Autor Thema: Verloren im Blätterwald: Con-Abenteuer für D&D5  (Gelesen 971 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Username: Jeordam
Für eine Mini-Con in 14 Tagen (und um immer was greifbar zu haben) möchte ich ein passendes Einführungsabenteuer schreiben. Allerdings ist meine persönliche Erfahrung mit D&D 5 aktuell noch eher theoretisch und die meisten selbstentwickelten Abenteuer habe ich bisher für meine Hausrunde(n) geschrieben.  Für ein bisschen Hilfestellung wäre ich sehr dankbar.


Ziele:

Das Abenteuer soll innerhalb eines Conslots machbar sein, maximal 4 Stunden, auch mit einer kompletten Anfängerrunde.

Leicht in der Spielerzahl anpassbar (3-6 Spieler).

Leicht transportabel, PHB plus wenige Druckseiten aus den Basic Rules.

Vorgefertigte Charaktere beiliegend, mindestens einen pro Klasse zur freien Auswahl ohne irgendwelche Beschränkungen durch das Abenteuer.

Gute Einführung in möglichst viele Klassen oder Themengebiete.

Gute Übersichtlichkeit für den SL, sehr moderate Anzahl an unterschiedlichen Mechaniken/Orchideenspells.


Grundüberlegungen:

Stufe drei ist denke ich der beste Levelbereich. Es sind schon genug Optionen da um Spaß zu machen und einen guten Überblick zu geben, aber es hält sich noch ausreichend im Rahmen damit der SL allen helfen kann ohne überfordert zu werden.

Ein Abenteuertag, 1-2 short rests, keine long rest. Legt die Prepared Caster auf ihre ~5 Prepared Spells fest statt gleich mit ~50 möglichen loszulegen. Gibt aber auch die Möglichkeit mehrere Encounter auszuspielen ohne Halbtote durch das halbe Abenteuer zu schleppen.

Gut machbare Encounter auf der Hauptlinie, Option auf einen richtig heftigen Kampf für Leute die sich nicht ausgelastet fühlen. Mit deutlichem Warnschild.

Zwei verschiedene Landschaftstypen, zwei verschiedene Gegnertypen, davon eine Undead oder Fiend. Spielt Ranger, Paladin, Cleric und Druid auf ihren Möglichkeiten zur Spezialisierung an.

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Username: Jeordam
Re: Verloren im Blätterwald: Con-Abenteuer für D&D5
« Antwort #1 am: 7.11.2014 | 17:15 »
Ausgangspunkt ist ein Dorf/Kleinstadt im Wald, Heimatort der Charaktere. Ein paar Dorfkinder werden vermisst und es formt sich ein Suchtrupp. Dieser schlappt auf den Spuren der Kinder durch den Wald und läuft dabei in eine Wildschweinrotte. Vielleicht auch noch ein paar Giant Weasels als zweiten Beast-Encounter.
Irgendwann werden sie dann eine alte Grabstätte finden, und sie hoffentlich untersuchen. Ein paar Fallen und Zombies weiter finden sie dann auch den Verursacher des Ganzen, einen Nekromanten, mit seiner Zombieleibgarde und den gefangenen Augenzeugen/Störenfrieden/Kindern.
Als Option für die ganz harten gibt es auch noch eine von aussen versiegelte Tür tiefer in den Dungeon, hinter der eine Mummy und ein paar Skeletons warten.

Encounter (angenommen 4 Spieler):
5 Boars (medium)
8 Giant Weasels (medium)
unbekannte Fallen
6 Zombies (medium)
1 Priest, 2 Zombies (hard)
optional 1 Mummy, 2 Skeletons (deadly)

Bei den Fallen bräuchte ich bitte ein bisschen Hilfe. Und sind die Encounter so machbar, gerade auch in der Zeit?
« Letzte Änderung: 7.11.2014 | 17:48 von Jeordam »

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Username: Jeordam
Re: Verloren im Blätterwald: Con-Abenteuer für D&D5
« Antwort #2 am: 7.11.2014 | 17:15 »
Die vorgefertigten Charaktere sollen eine gute Auswahl bieten, sich gegenseitig nicht überflüssig machen, aber auch alle nötigen Skills oder Features abdecken können. Stichword Fallen entschärfen usw.
Gleichzeitig sollten sie gut in die Dorfgemeinschaft eingebunden sein um auch eine Motivation zu liefern. Querverbindungen zwischen den Charakteren sind auch schön.

Barbarian:
Draufhauen, Natur, Traps auf die robuste Variante

Bard:
Skillmonkey nach Bedarf, Spells, Heilung

Cleric:
Spells, hoher Wisdomwert (=>Skills), Heilung

Druid:
Spells, hoher Wisdomwert (=> Skills), Heilung, Natur, Wildshape

Fighter:
Draufhauen

Monk:
Draufhauen, Dex und Wisdom (=> Skills)

Paladin:
Draufhauen, Anti-Undead, Heilung

Ranger:
Draufhauen, Dex (=> Skills), Natur, evtl. Heilung

Rogue:
Skillsmonkey, vor allen in Bezg auf Dex, Traps

Sorcerer:
Spells

Warlock:
Eldritch Blast

Wizard:
Spells, Intelligence (=> Skills)
« Letzte Änderung: 7.11.2014 | 18:11 von Jeordam »

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Username: Jeordam
Re: Verloren im Blätterwald: Con-Abenteuer für D&D5
« Antwort #3 am: 7.11.2014 | 17:15 »
reserviert

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Username: Jeordam
Re: Verloren im Blätterwald: Con-Abenteuer für D&D5
« Antwort #4 am: 7.11.2014 | 17:16 »
reserviert

Offline afbeer

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 918
  • Username: afbeer

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Username: Jeordam
Re: Verloren im Blätterwald: Con-Abenteuer für D&D5
« Antwort #6 am: 7.11.2014 | 22:28 »
Danke, aber die vorgefertigten Charaktere sind langweilig, bilden nur einen sehr kleinen Ausschnitt ab, haben keinen Bezug zum Abenteuer und immer noch das Problem das die Spells nicht mit draufstehen/passen. Die mache ich lieber selber.