Tanelorn.net

:T: Information => ReadMe 1st! => Unsere Partner => Thema gestartet von: Boba Fett (away) am 1.11.2016 | 10:55

Titel: System Matters
Beitrag von: Boba Fett (away) am 1.11.2016 | 10:55
System Matters (https://www.system-matters.de/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Boba Fett (away) am 1.11.2016 | 10:55
Banner und so folgt asap...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 1.11.2016 | 11:06
Da kommt die blaue Eule.  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 1.11.2016 | 13:20
Feine Sache.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 1.11.2016 | 14:19
Aaaaaaboniert!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 1.11.2016 | 19:25
Sehr gut!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mofte am 1.11.2016 | 19:54
Auch nen Daumen hoch von mir.

Und direkt mal ne Frage:
Beabsichtigt ihr die PDF des BtW Spielleiterhandbuch zu überarbeiten? Die Datei ist nämlich um ein Vielfaches größer als alle andere BtW Dateien, und meine mobilen Geräte tun sich damit zum Teil etwas schwer. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.11.2016 | 20:01
Ok, gebe ich mal so weiter :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Vash the stampede am 1.11.2016 | 20:05
Wie kam es eigentlich, dass ihr euch Dread geschnappt habt? Das Teil ist ja nicht mehr ganz frisch. Natürlich freue ich mich sehr darüber und bin schon jetzt ein freudiger Abnehmer.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.11.2016 | 20:33
Es gibt ja einen ganzen Haufen guter Spiele die noch keine Übersetzung gefunden haben und Dread gehört dazu, genauso wie Kagematsu. Die Verhandlungen bzw. der Mailaustausch dauerte etwas länger bei Dread ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: [DB]Jumbo am 2.11.2016 | 00:53
Hey !
Wie sieht es denn mit der finalen Tabellen PDF aus, die wir BtW Vorbesteller miterstellt haben ? Habt ihr da einen ungefähren Erscheinungszeitpunkt ?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.11.2016 | 07:52
Ich denke das klappt im November. Die Beta-Version wurde ja schon rumgeschickt. Lektorat ist noch dabei und ein Layout muss noch her.

Bei Schauplätzen sind auch 2 kleine schon fertig, überlege gerade ob man als Beispiel schon einen als Preview hochladen sollte...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 2.11.2016 | 10:24
Bei Schauplätzen sind auch 2 kleine schon fertig, überlege gerade ob man als Beispiel schon einen als Preview hochladen sollte...
Das wäre nicht schlecht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: [DB]Jumbo am 2.11.2016 | 13:39
Super ! Da freu ich mich !   :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.11.2016 | 18:46
Das wäre nicht schlecht.

Ein kleiner Vorgeschmack: Der Torbogen (https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2016/11/Schauplatz-2.pdf)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 2.11.2016 | 18:55
Finde ich gut  :d
Bin gespannt auf die anderen...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 4.11.2016 | 13:44
Es gibt ja einen ganzen Haufen guter Spiele die noch keine Übersetzung gefunden haben und Dread gehört dazu, genauso wie Kagematsu.
... nach dem ihr jetzt ein zweites, ungewöhnliches Indie-Spiel machen werdet, fände ich es toll, wenn ihr euch ein zweites, ungewöhnliches OSR-Spiel mal anschauen würdet. Und zwar: The Cthulhu Hack (von Paul Baldowski, Just Crunch Games & All rolled up).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.11.2016 | 17:11
Da hatte ich schon Mitte des Jahres ein Gespräch und wir konnten keine Einigung erzielen. Tut mir leid :(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 4.11.2016 | 17:19
Da hatte ich schon Mitte des Jahres ein Gespräch und wir konnten keine Einigung erzielen. Tut mir leid :(
  Alles nicht so schlimm, denn ihr habt ja den Dämonenfürsten. Jetzt noch DCC und die Welt ist in Ordnung  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.11.2016 | 17:36
  Alles nicht so schlimm, denn ihr habt ja den Dämonenfürsten. Jetzt noch DCC und die Welt ist in Ordnung  :)

;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 4.11.2016 | 18:15
  .... Jetzt noch DCC und die Welt ist in Ordnung  :)

Würd ich sofort kaufen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 4.11.2016 | 20:03
Da hatte ich schon Mitte des Jahres ein Gespräch und wir konnten keine Einigung erzielen. Tut mir leid :(
Schade.  :'(

DCC wäre natürlich auch toll. Allerdings bräuchte ich da ein anderes Format des Regelbuchs, bei dem mindestens die drölfzigtausend Seiten für Zauber ausgelagert sind. Der Backstein von Buch ist so, wie er aktuell vorliegt, für mich kaum benutzbar.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.11.2016 | 20:18
Na, aber dafür nutzt man doch das Grimoire (http://purplesorcerer.com/grimoire.php) ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Morf am 4.11.2016 | 20:29
DCC wäre vielleicht cool, aber ein City of Mist oder Blades in the Dark hätte auch was.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 4.11.2016 | 20:39
Na, aber dafür nutzt man doch das Grimoire (http://purplesorcerer.com/grimoire.php) ;)

Da spricht der Fachmann. Korrekt!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 4.11.2016 | 20:41
Aber alles nach dem anderen. Jetzt erstmal eine saubere Arbeit bei Shadow of the Demonlord leisten und ich bin überglücklich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mofte am 4.11.2016 | 20:43
Pro DCC :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.11.2016 | 20:59
Aber alles nach dem anderen. Jetzt erstmal eine saubere Arbeit bei Shadow of the Demonlord leisten und ich bin überglücklich.

Kriegen wir hin ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 4.11.2016 | 21:03
Kriegen wir hin ;)

Und damit seid ihr dann meine persöhnlichen Helden in diesem Jahr!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Keuner am 4.11.2016 | 23:18
Definitiv auch meine! ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 5.11.2016 | 08:55
Genau, eins nach dem anderen. Ihr seid die einzigen bei denen ich vorbestelle. Eure Arbeit ist super zuverlässig und qualitativ hochwertig. Verzettelt euch nicht  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.11.2016 | 09:25
Man kann das alles nur in langsamen, kleinen Schritten schaffen, aber wir bewegen uns stetig vorwärts. Darum nochmal vielen Dank für die Unterstützung und das Vertrauen :)

Bin gerade dabei die 6 neuen Charakterbücher für BtW zu lektorieren und nachher gehts wieder zum Falten, Zusammenlegen und Packen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 5.11.2016 | 11:09
Auch nen Daumen hoch von mir.

Und direkt mal ne Frage:
Beabsichtigt ihr die PDF des BtW Spielleiterhandbuch zu überarbeiten? Die Datei ist nämlich um ein Vielfaches größer als alle andere BtW Dateien, und meine mobilen Geräte tun sich damit zum Teil etwas schwer. ;)

Hat sich da eigentlich schon was getan?  Wollte die Tage beim PDF zuschlagen. Lese aber auch nur auf dem Tablet.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.11.2016 | 11:15
Hat sich da eigentlich schon was getan?  Wollte die Tage beim PDF zuschlagen. Lese aber auch nur auf dem Tablet.

Ich höre mal nach ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ninkasi am 7.11.2016 | 10:31
Jetzt habt ihr mich mit dem Hase und Schildkröten Spiel neugierig gemacht.
Ist es das hier:
http://www.asmodee.de/ressources/jeux_versions/schildkrote-hase.php
Ist auf deutsch, aber vermutlich ohne Holzfiguren.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.11.2016 | 12:02
Ja das ist es :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 17.11.2016 | 10:32
Gestern gab es ein kurzes Wochenupdate (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-26/).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 17.11.2016 | 12:43
Lob für die wöchentlichen News  :d

Auch wenn ich sie nur im Zweiwochentakt lese  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 17.11.2016 | 17:27
Lob für die wöchentlichen News  :d

Auch wenn ich sie nur im Zweiwochentakt lese  ;)

Von mir auch!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 17.11.2016 | 20:22
Manche Woche habe ich mal ausgelassen, weil es nicht viel zu berichten gab. Wenn sich was tut gibt es aber auch ein Update und bei laufenden Vorbestellungen/Crowdfundings gibt es in jedem Fall immer ein Wochenupdate :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 17.11.2016 | 23:08
Manche Woche habe ich mal ausgelassen, weil es nicht viel zu berichten gab. Wenn sich was tut gibt es aber auch ein Update und bei laufenden Vorbestellungen/Crowdfundings gibt es in jedem Fall immer ein Wochenupdate :)
Auf jeden Fall ultravorbildlich.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 20.11.2016 | 11:29
Alles gut :)

Unser DORP - Interview (https://www.youtube.com/watch?v=HqDlvvLq3Fs) ist da :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 20.11.2016 | 16:14
Ich höre mal nach ;)

Push!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 20.11.2016 | 16:44
Ist nicht vergessen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 21.11.2016 | 13:39
Alles gut :)

Unser DORP - Interview (https://www.youtube.com/watch?v=HqDlvvLq3Fs) ist da :-)
Endlich!

... ich schreib den Rest unter euerem Blogeintrag (https://www.system-matters.de/dorp-interview-auf-der-spiel-2016/) auf euerer Homepage.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 21.11.2016 | 15:01
abonier  ::)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.11.2016 | 19:31
Neues Wochenupate: Klick (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-27/)

Und zu Clausustus Doom Occulta Fragen:
Zitat
Wenn ihr DCC machen könntet wäre das der Hammer! Ich fände einen Schnellstarter-Funnel als Startschuss ganz gut. MMn kann man da auch 5-13 EUR nehmen.

Das Grundbuch hätte ich gern aufgeteilt in: Regeln, Monster & Schätze, Zauber … als (möglichst) heftgebundene Softcover. Ggf. könnte man auch den SL-Teil und die Abenteuer in ein eigenes Heft auslagern.
Vielleicht geht das sogar in ner stabilen Mappe während die Bücher/Hefte ein dünneres Papier als das originale DCC benutzen.
Die Basis der Überlegung bilden die Hefte aus der Numenera-Box, die insgesamt auf ca. 450 Seiten kommen. Und die könnte ich mir auch in ner Sammelmappe vorstellen.

Wenn wir bei DCC was Neues wissen geben wir Bescheid. Ich muss allerdings sagen, dass es wahrscheinlich unmöglich sein wird das Buch in irgendeiner Weise zu ändern. Sollte sich sich das als Irrtum erweisen klingt das aber nach einer äußerst sinnvollen Aufteilung :-]
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mofte am 23.11.2016 | 23:11
Als Schnellstarter hatte Goodman Games selber ja im Prinzip zwei Sachen, einmal das Free RPG Day 2011 Modul mit nem ganz groben Abriss der Regeln (1 Seite) und Verweis auf das Beta Regelwerk, sowie zwei Abenteuern (Stufe 0-1 und Stufe 5): http://goodman-games.com/downloads/FRPGD11.pdf

Und zum anderen gibt's die Quick Start Rules zum erstellen von Stufe 0 Charakteren: http://goodman-games.com/downloads/DCCRPGQuickStartGuide060811.pdf
Ob's das in Print gab weiß ich gar nicht.

Ich fände ne Schnellstart-Mappe cool: 1x SL Heft mit Einführung und ein paar Erläuterungen, ca 5x Stufe 0 Schnellstarter und dazu 1-2 Trichter Abenteuer. Ggf noch Ausblick auf Stufe 1 ff, aber nicht unbedingt nötig.

Eine spanische Übersetzung gibt es ja inzwischen, und die ist auch (zu nem fairen Preis) verfügbar: http://www.rpgnow.com/browse.php?filters=0_0_44544_0_40021
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.11.2016 | 09:28
Schnellstarter Funnel wäre auf jedenfall eine gute Idee :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 25.11.2016 | 08:34
(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2016/11/FACEBOOK_SamuraiFreitag_20Prozent.png)

Der Samurai haut heute die Versandkosten kurz und klein :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: carthinius am 26.11.2016 | 18:16
DCC wäre vielleicht cool, aber ein City of Mist oder Blades in the Dark hätte auch was.
Wenn man sich was wünschen darf: Bitte macht Blades in the Dark!  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tyloniakles am 26.11.2016 | 21:14
+1
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 26.11.2016 | 21:24
City of Mist.
Vor einiger Zeit hatte ich Euch mal ne Mail bezüglich KULT: Divinity Lost geschrieben, aber leider keine Antwort bekommen.  :'(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.11.2016 | 16:21
Ja an die Kult-Mail erinnere ich mich. Ging unter im Stress :-/
Bei Kult würde ich gerne vorher mal was sehen. Bislang kenne ich da nur Artwork und nur sehr wenig Spiel ;)

Blades in the Dark ist ein tolles Spiel, nur leider ist es nicht fertig ;)

City of Mist habe ich mir noch nicht angeschaut :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 27.11.2016 | 16:24
Ja an die Kult-Mail erinnere ich mich. Ging unter im Stress :-/
Bei Kult würde ich gerne vorher mal was sehen. Bislang kenne ich da nur Artwork und nur sehr wenig Spiel ;)

Blades in the Dark ist ein tolles Spiel, nur leider ist es nicht fertig ;)

City of Mist habe ich mir noch nicht angeschaut :)
Kein Problem, dachte ich mir schon.
Sobald ich da was hab (das Spiel kommt im Frühling zu den Backern), kann ich Euch was schicken. Der Quickstart kommt aber wohl jetzt die Tage raus.
City of Mist ist unbedingt zu empfehlen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 27.11.2016 | 16:49
City of Mist ist unbedingt zu empfehlen.

Ciyt of Mist hat mich vom Setting her völlig umgebügelt, das wollte ich schon für meine Runde auf Deutsch übersetzen (das hat bisher nur StarWars geschafft). Schaut's euch unbedingt mal an, der Kickstarter hat 104.000  $ geknackt und ich find's mega.

Wenn das auf Deutsch was werden könnte , würde ich jubeln ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Nebula am 27.11.2016 | 19:19
ja auf alle Fälle, ich hab leider den Kickstarter verpasst, hätte vielleicht echt mitgemacht und meine Unschuld verloren.

Auf Deutsch? omg wie cool wäre das denn?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.11.2016 | 10:14
@City of Mist: als großer Noir Fan schau ich auf alle Fälle mal rein :)

Wir arbeiten immer noch an den Schauplätzen. Heute morgen ging es um ein Barbarendorf in der Nähe eines Tempels. Alles noch work in progress ;)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2016/11/WP_20161130_002-e1480497107715.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Uwe-Wan am 30.11.2016 | 13:03
Blades in the Dark ist ein tolles Spiel, nur leider ist es nicht fertig ;)

Hat der Autor nicht eine Deadline bis heute gehabt, um alles an Evil Hat zu liefern? Dann sollte es ja fertig sein.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.12.2016 | 10:11
@Grinder-Wan: Ich halte da auf alle Fälle die Augen drauf :)

Das Wochenupdate kam erst gestern abend, ganz vergessen es hier einzubinden: *klick* (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-28/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 13.12.2016 | 21:24
Entwerft ihr noch einen Frauen-Charakterbogen für Kagematsu? Der scheint irgendwie zu fehlen im Vergleich zum Original.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.12.2016 | 08:36
Ja, steht auf meiner Liste :)
Ich versuche das noch vor Weihnachten hinzubekommen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 14.12.2016 | 10:33
Und dann ruht euch über Weihnachten schön aus und startet durch im neuen Jahr. Ich freue mich jedenfalls schon auf die Produkte die für 2017 anstehen. Allen voran Dungeon World.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.12.2016 | 20:03
Wir versuchen es ;)

Letztes Wochenupdate für dieses Jahr --> klick (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-29/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 16.12.2016 | 10:24
Neuer OSR-Podcast (http://podcast.system-matters.de/2016/12/15/old-school-renaissance-teil-3-dungeons-and/) ist da.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Antariuk am 16.12.2016 | 12:07
Yeah, passend zum Wochenende. Danköööö! ^-^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.12.2016 | 12:28
Wir wünschen allen Frohe Weihnachten und das "Beyond the Wall Tanelorn Weihnachtsabenteuer (https://www.system-matters.de/frohe-weihnachten-und-das-tanelorn-abenteuer-2016/)" ist auch um download da ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.01.2017 | 11:28
Habe La Cipollas Regelzusammenfassung hochgeladen (https://www.system-matters.de/kagematsu-la-cipollas-regelzusammenfassung/). Vielen Dank :)

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 11.01.2017 | 17:51
Wochenupdate #30 (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-30/) ist online.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 31.01.2017 | 10:17
Für alle Beyond the Wall – In die Ferne Vorbesteller sind nun die Manuskripte der acht kleinen und zwei großen Schauplätze verfügbar. Wer also schnelle Ideen für die heimische Hexkarte braucht kann einen der Schauplätze nutzen und ihn auf der Karte platzieren. Mit dabei sind:

    Der Volierenpalast (groß)
    Der Turm des Zauberers (groß)
    Die Mühle
    Der Torbogen
    Die Nornen
    Das Wrack
    Das Revier
    Die Zuflucht der Suchenden
    Das Schloss des schlafenden Königs
    Das Gräberfeld

Insgesamt hat der Text 15860 Worte und geht im Laufe des Februars ins Layout. Wenn alles im gewohnten Beyond the Wall Layout ist, werden alle Vorbesteller noch einmal von uns benachrichtigt und erhalten dann ihr PDF zugeschickt.

Nochmals vielen Dank für euer Vertrauen in uns und die Hilfe bei der Vorbestellung!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ludovico am 2.02.2017 | 13:36
Steht schon etwas fest wegen des Nachdrucks zu BtW?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.02.2017 | 19:04
Das PDF wird in der nächsten erstellt und dann melden wir uns kurz darauf :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 2.02.2017 | 20:16
Kannst du schon sagen ob es Hardcover oder Mappe wird?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.02.2017 | 20:19
Hardcover wird es.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 2.02.2017 | 20:22
Sehr Nice!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 2.02.2017 | 20:56
Dann muss ich mir das ja nochmal kaufen  :o
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 2.02.2017 | 20:58
Hardcover wird es.
Da bin ich aber froh, dass ich ne Mappe bekommen habe. (Vielleicht hätte ich doch gleich zwei Exemplare damals vorbestellen sollen.)

Ach und: Glückwunsch zum Gewinn des TRP in gleich zwei Kategorien.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 2.02.2017 | 20:59
Da bin ich aber froh, dass ich ne Mappe bekommen habe. (Vielleicht hätte ich doch gleich zwei Exemplare damals vorbestellen sollen.)

Ach und: Glückwunsch zum Gewinn des TRP in gleich zwei Kategorien.

Ich auch. Die Mappen kann ich dann an die Spieler ausgeben und das Hardcover bleibt bei mir  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 2.02.2017 | 21:01
Ich auch. Die Mappen kann ich dann an die Spieler ausgeben und das Hardcover bleibt bei mir  8)

Das ist auch mein Plan  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 2.02.2017 | 21:32
Ein schlauer Schachzug  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ludovico am 2.02.2017 | 23:15
Oh Mist!

Man, das ist echt kacke.

Mit der Mappe kann ich um Längen besser arbeiten als mit dem Hardcover, aus dem ich mir die Charaktere umständlich rauskopieren muss.
Die Arbeit ist auch sonst viel unpraktischer damit.

Mist! Muss das denn sein?

Gerade die Mappe war ein Kaufsargument fuer mich.

Wird es denn beim Hardcover so ein Ding in Hochglanz und Vollfarbe?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 2.02.2017 | 23:25
Ach und: Glückwunsch zum Gewinn des TRP in gleich zwei Kategorien.

Hab schon vor Ort gratuliert, bin ir aber nicht zu schade es auch hier zu tun: einfach weil der scheiß heiß ist.  :ctlu:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 3.02.2017 | 08:30
Da bin ich aber froh, dass ich ne Mappe bekommen habe. (Vielleicht hätte ich doch gleich zwei Exemplare damals vorbestellen sollen.)
Dem kann ich mich nur anschließen.
Ein Hardcover mag als zusätzliches Nachschlagewerk (für den SL) funktionieren, aber für die Spieler ist das ursprüngliche Format besser geeignet.
Ich hoffe nur, daß eventuell kommende Erweiterungen wieder das Mappen-Format haben werden.

Ansonsten auch von mir Glückwunsch zu den gewonnen beiden Kategorien!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.02.2017 | 09:25
Danke für die Glückwünsche!

@Neuauflage: Da melden wir uns bald zu :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Antariuk am 3.02.2017 | 11:47
Also ein Hardcover fände ich ok, vor allem weil BtW ja kein so dickes Regelwerk ist. Wenn es jetzt um 300 Seiten ginge, würde ich zustimmen dass die an Spieltischen ohne massiv viel Platz schwierig zu handhaben sind, aber so... passt! :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ludovico am 3.02.2017 | 13:16
@Dr. Clownerie

Ok, ich bin gespannt.
Ich hoffe jedenfalls, dass ihr die Hardcover-Idee verwirft.

Mappe ist viel spielerfreundlicher.
So kann der Spieler des Magiers sich das Zauberheft schnappen, ohne das ganze Regelwerk zu blockieren und die Charakterbögen können verteilt werden und jeder weiß, was er zu würfeln hat, wie er seinen SC bauen soll und kann seinen Text selbst vorlesen.

Für Bestandskunden ist das zwar dann schick (s.o.), aber Neukunden wie ich sind dann gekniffen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 3.02.2017 | 14:20
So gehen die Vorlieben auseinander. Sobald das Hardcover da ist schenke ich meine Mappe weiter und hol mir eins. Das hätte ich mir schon beim ersten mal gewünscht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.02.2017 | 14:29
Ich mag Hardcover lieber. Aber jedem seins.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ludovico am 3.02.2017 | 15:14
So gehen die Vorlieben auseinander. Sobald das Hardcover da ist schenke ich meine Mappe weiter und hol mir eins. Das hätte ich mir schon beim ersten mal gewünscht.

Wenn ich bis dahin keine Aussicht habe, eins zu kriegen, nehm ich es Dir gerne ab. ;D
Natürlich aich gegen Geld.

Ansonsten, wenn ich gar nix kriege, spar ich etwas Geld, hol das PDF und druck es mir in China als Mappe aus.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Pyromancer am 3.02.2017 | 15:17
Das ist halt der grundlegende Konflikt zwischen "sieht im Schrank cool aus" und "ist am Tisch funktional und praktisch".
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 3.02.2017 | 15:30
Das ist halt der grundlegende Konflikt zwischen "sieht im Schrank cool aus" und "ist am Tisch funktional und praktisch".
Viele haben auch (ebenfalls nicht zu Unrecht) eingeworfen, dass BtW als typisches Con-Spiel mit der Mappe zu schnell im Rucksack leidet. Ein Hardcover ist kompakter und robuster.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ludovico am 3.02.2017 | 15:33
Wieso dann nicht als Box wie Paizo und Schmidt Spiele?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PurpleTentacle am 3.02.2017 | 15:41
Ich glaube eine Box würde den Kostenrahmen sprengen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Pyromancer am 3.02.2017 | 15:41
Viele haben auch (ebenfalls nicht zu Unrecht) eingeworfen, dass BtW als typisches Con-Spiel mit der Mappe zu schnell im Rucksack leidet. Ein Hardcover ist kompakter und robuster.

Ich dachte, der Sinn der Mappe wäre, die Hefte darin zu schützen...?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 3.02.2017 | 15:49
Die Mappe ist so lapperig, die geht selber im Rucksack kaputt. Im Prinzip ein dickeres DIN A3 Papier gefaltet. Sieht im Regal noch gut aus, im Einsatz geht sie schnell kaputt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Caranthir am 3.02.2017 | 15:51
Ich dachte, der Sinn der Mappe wäre, die Hefte darin zu schützen...?

Nur ist die Mappe auch sehr schön und was schützt dann die?  ;) Ich habe sie in einen robusten Karton gepackt, wenn ich sie transportiere. Die leidet wirklich im Rucksack zwischen anderen Büchern.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Antariuk am 3.02.2017 | 16:18
Dann brauchen wir eine ausdruckbare Vorlage zum Eigenbau von Mappen, die sich verschleißen dürfen :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ludovico am 3.02.2017 | 17:17
Ich glaube eine Box würde den Kostenrahmen sprengen.

Man kann ja den Preis hochsetzen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Pyromancer am 3.02.2017 | 17:47
Eine flache Blanko-Spiele-Box für A4-Inhalte kostet einzeln 3 Euro. Die kann man dann selbst per Hand verschönern, oder mit Ausdrucken bekleben.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 3.02.2017 | 18:03
Eine flache Blanko-Spiele-Box für A4-Inhalte kostet einzeln 3 Euro. Die kann man dann selbst per Hand verschönern, oder mit Ausdrucken bekleben.
Oder man bietet passende Boxen an, so wie das Brave Halfling (http://wastedlandsfantasy.blogspot.com/2012/03/brave-halfling-old-school-gaming-boxes.html) mal getan haben.

... ich hab damals das 3er-Set Narrativa-Spiele (von Ulisses) - als sie billig zu haben waren - v.a. wegen der Boxen, Würfel und Spielsteine erworben. Interesse an den Spielen gab es nur bei einem (Montsegur 1244) wirklich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 13.02.2017 | 10:33
wir gehen gerade die PDF-Daten für den Nachdruck durch. Wer noch Fehler findet, kann sie hier gerne posten. vielen Dank! :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Evil Knivel am 13.02.2017 | 18:25
Ich habe das Buch nicht vor mir, aber ein Fehler hat mir so weh getan (siehe auch: Kreide auf Tafel), dass ich ihn auswendig weiß.

Bei der 'slowest and loudest' Regel des Rollenspielautors Luke Crane steht "des Autoren".

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 13.02.2017 | 18:48
Man lernt nie aus! Ist notiert :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 13.02.2017 | 20:37
Oha. Das ist wieder mal so ein Ding, bei dem ich nachdenken muss, ob ich es in meinen eigenen Projekten korrigiere oder lieber gleich zum schleichenden Sprachwandel in Richtung Ästhetik beitrage. 8D''
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 19.02.2017 | 12:38
(http://aotw-pd.s3.amazonaws.com/images/Beans--Beyond---Extra-Strong-Coffee-72dpi.jpg)

Nanu, System matters macht in Kaffee? System matters wirkt einschläfernd und ist nur mit Kaffee zu ertragen? Oder ist "Beans and Beyond" ein Hinweis auf die nächste BtW-Erweiterung?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 19.02.2017 | 12:46
System Matters, BtW und guter Kaffee in einem Produkt? Gekauft!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 19.02.2017 | 13:41
(Advanced) B&B - The Homebrew Setting
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 19.02.2017 | 14:39
wir gehen gerade die PDF-Daten für den Nachdruck durch. Wer noch Fehler findet, kann sie hier gerne posten. vielen Dank! :)

Werden die PDFS dann auch an die mobile Nutzung angepasst oder ist das mittlerweile bereits geschehen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 19.02.2017 | 14:55
(Advanced) B&B - The Homebrew Setting

Advanced Bed & Breakfast das Frühstücksrollenspiel?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 19.02.2017 | 19:44
Verdammt guter Kaffee! :D


Werden die PDFS dann auch an die mobile Nutzung angepasst oder ist das mittlerweile bereits geschehen?

Ich hatte das eigentlich in die Wege geleitet. Ich höre nochmal nach :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 20.02.2017 | 17:26
Der drei Rettungswurf Bogen ist da: *klick* (https://www.system-matters.de/beyond-the-wall-charakterbogen-mit-drei-rettungswuerfen/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.02.2017 | 10:16
Wir haben eine Artikelreihe gestartet namens Labyrinth (https://www.system-matters.de/labyrinth-1-raetsel/). Erster Beitrag dreht sich um Rätsel mit Blick auf Anhang N - Literatur ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 22.02.2017 | 10:51
Wir haben eine Artikelreihe gestartet namens Labyrinth (https://www.system-matters.de/labyrinth-1-raetsel/). Erster Beitrag dreht sich um Rätsel mit Blick auf Anhang N - Literatur ;)

Sehr fein!

Hab bessere Erfahrungen mit dem Bottom Up Ansatz gemacht. Meine Spieler lieben es den GM herrauszufordern.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.02.2017 | 10:55
Ja, das lief bei uns auch immer gut :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.03.2017 | 11:37
Heute gibt es ein ganzes Bündel an Neuigkeiten. Zunächst mal das Wochenupdate (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-31/) und dann die Vorbestellungsaktion (https://www.system-matters.de/beyond-the-wall-2te-auflage-und-der-koenig-des-berges-vorbestellen/) für Beyond the Wall 2te Auflage und Der König des Berges und andere Abenteuer:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/03/Beyond_the_wall_Abenteuer1.jpg)



Zitat
Man kann ruhigen Gewissens sagen, dass wir vom Erfolg von Beyond the Wall und andere Abenteuer überrascht wurden. Das die gesamte 1. Auflage innerhalb weniger Monate ausverkauft war, ist fantastisch und zugleich ein Problem. Wir wollen, dass neue Spieler Beyond the Wall als gedruckte Ausgabe in Händen halten können. Eine Neuauflage muss also her, aber sie wird anders sein:

Es wird ein Hardcover und alle einzelnen Materialien wie Regelwerk, Spielleiterhandbuch, Magiebuch, Charakterbücher und Szenarien werden in einem gebundenen Buch versammelt.

Wieder gibt es dazu eine Vorbestellungsaktion (https://www.system-matters.de/produkt/beyond-the-wall-2-auflage-hardcover/), um abschätzen zu können, wie viele Exemplare überhaupt benötigt werden. Wir brauchen eine gewisse Anzahl an Vorbestellungen und können dann in den Druck gehen. Die ersten 40 Vorbesteller erhalten als kleines Dankeschön ein Magiebuch dazu, dass man bereits aus der Mappe kennt. Es enthalt alle Zaubersprüche und kann zum schnellen Nachschlagen verwendet werden.

Gleichzeitig kann man nun auch den ersten Szenarioband Der König des Berges und andere Abenteuer vorbestellen (https://www.system-matters.de/produkt/beyond-the-wall-der-koenig-der-berges/). Mit vier neuen Szenarien und sechs neuen Charakterbüchern kommt das Softcover auf etwa 60 Seiten mit klassischer Klammerheftung. Hier benötigen rund 150 Vorbesteller um in den Druck zu gehen.

Um den Szenarioband zu verwirklichen, brauchen wir eure Unterstützung. Der angepeilte Veröffentlichungstermin ist der kommende Mai. Alle Charakterbücher sind bereits übersetzt, lektoriert und bereit fürs Layout. Die Szenarien sind, bis auf die letzten Tabellen des Grünen Mannes, geschrieben und bereit fürs Lektorat.

Wir wollen auch in Zukunft mehr für Beyond the Wall veröffentlichen und planen bereits weitere Szenarien und möchten auch alle Charakterbücher aus dem Englischen übersetzen. Auch ein ganz neues Buch rund um das Thema Monster ist geplant. Wir haben also noch viel vor und hoffen, dass ihr uns auf unserer Reise begleitet.

Wie immer halten wir euch auf dem Laufenden in unseren Updates und danken euch für das Vertrauen!

Vielen Dank für eure Unterstützung!
Euer System Matters Verlag
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 2.03.2017 | 12:28
Beyond the Wahnsinn.

Ist "Der König des Berges" eine komplette Übersetzung oder auch originäre Beiträge dabei?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 2.03.2017 | 12:37
Beyond the Wahnsinn.

Ist "Der König des Berges" eine komplette Übersetzung oder auch originäre Beiträge dabei?
Die enthaltenen Charakterbücher (und weiteres Zusatzmaterial für das Dorf) sind Übersetzungen des offiziellen Materials ("The Village"), die Abenteuer sind alle Eigenproduktionen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 2.03.2017 | 12:47
Beides vorbestellt  :d

Allerdings hab ich “Der König der Berges“ im Warenkorb gehabt  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mithras am 2.03.2017 | 13:10
Der König des Berges ist vorbestellt! Ich finde ihr macht eure Arbeit super, pünktliche Lieferungen und faire Preise! Absolut sympathischer Kleinverlag der Unterstützt gehört. Ich freu mich aber noch ein bisschen mehr auf Schatten des Dämonenkönigs!  ;-)  Soll heißen: wann soll denn das erscheinen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: sir_paul am 2.03.2017 | 13:25
Und vorbestellt!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 2.03.2017 | 14:48
Enthällt das Hardcover auch In die Ferne?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 2.03.2017 | 14:58
Enthällt das Hardcover auch In die Ferne?
Nein, es ist der Nachdruck des Grundregelwerks. In die Ferne ist immernoch in der ursprünglichen Form erhältlich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 2.03.2017 | 17:37
Habe auch gerade "Der König des Berges" vorbestellt. Das Cover sieht (mal wieder) echt toll aus und der Inhalt klingt auch gut :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 2.03.2017 | 18:31
Lustigerweise hatte ich das Cover vor kurzem auf DeviantArt (vielleicht war es auch Pinterest  wtf?) gesehen und für gut befunden. Seitdem ziert es meine in Vorbereitung befindliche  Roll20-Kampagne. :D
Ergo - cooles Cover!  8]
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 2.03.2017 | 18:32
Nein, es ist der Nachdruck des Grundregelwerks. In die Ferne ist immernoch in der ursprünglichen Form erhältlich.
Schade, ich hatte auf beides in einem Band gehofft. BtW als Hardcover und daneben IdF als Mappe ist irgendwie...mäh...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 2.03.2017 | 19:04
Auf, macht den Ticker für die Vorbestellungen auf die Homepage - ich bin doch so neugierig  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 2.03.2017 | 19:05
Lustigerweise hatte ich das Cover vor kurzem auf DeviantArt (vielleicht war es auch Pinterest  wtf?) gesehen und für gut befunden. Seitdem ziert es meine in Vorbereitung befindliche  Roll20-Kampagne. :D
Ergo - cooles Cover!  8]
Ja, wir fanden die Bilder von Filip Storch (https://www.artstation.com/artist/filipstorch) auch sehr passend für Beyond the Wall und haben uns gefreut, dass wir eine Einigung mit ihm finden konnten. Daumen hoch für den Künstler an dieser Stelle!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 2.03.2017 | 23:54
Ist "nur" das Cover von ihm oder weiteres?

Macht nen guten Eindruck  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.03.2017 | 09:48
Nur das Cover. Innenillustrationen haben wir ja einen anderen Weg gewählt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.03.2017 | 10:29
Schauplätze zu 98% fertig. Letzter Durchgang des Fahnenlektorats. Nächste Woche gibt es das für die In die Ferne Vorbesteller :)  :headbang:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/03/Schauplatz01.jpg)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/03/Schauplatz02.jpg)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/03/Schauplatz03.jpg)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/03/Schauplatz04.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 4.03.2017 | 10:36
 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 4.03.2017 | 11:13
 :d :headbang: :headbang: :d :pray: :pray: :pray: :cheer: :cheer: :cheer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ruhrpottspieler am 4.03.2017 | 17:03
Sehr gut!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 4.03.2017 | 17:08
Habs auch vorbestellt!  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 5.03.2017 | 19:04
Könnt ihr eigentlich was dazu sagen ob und wann Heroes Young and Old geplant ist?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.03.2017 | 20:15
Das wird es in der Form nicht geben. Es ist ja eine Sammlung der Charakterbücher die bislang erschienen sind. Unsere Herangehensweise ist: Immer 6  Charakterbücher übersetzen und dazu vier neue Abenteuer/Bedrohungen/anderes Material als ein Softcover.

Den Artikel: Wie man eigene Charakterbücher schreibt" packen wir aber beizeiten in ein Softcover.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 5.03.2017 | 22:56
Alles klar! Vielen Dank.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 6.03.2017 | 07:00
+3 Vorbestellungen für den König.

Wenn man im Slider übrigens beim König des Berges auf Vorbestellen klickt, landet man nicht dort, sondern bei der allgemeinen BtW-Seite.
Und wo ist der Ticker? Das war bei den letzten Vorbesteller-Aktionen immer so herrlich spannend  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.03.2017 | 14:34
Wird behoben und der Ticker wird eingefügt. Es ist gerade so viel zu tun ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 6.03.2017 | 16:14
....--Es ist gerade so viel zu tun ;)

Ich weiß, das nervt.  ;D Aber ich möchte Ende-Anfang nächstes Jahr SotDL spielen. Wie stehen denn da die Chancen, dass wir mit der deutsche Version anfangen können?
Ach und bitte, bitte macht ein neues Charaktersheet, das Orginal ist grausig.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.03.2017 | 16:24
Die Chance ist sehr hoch. Updates folgen demnächst. Wir wollen Schatten des Dämonenfürsten auch schnell, aber vorallem gut herausbringen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.03.2017 | 11:08
Old-School-Rollenspiel-Fibel zum Gratisrollenspieltag 2017 (https://www.system-matters.de/old-school-rollenspiel-fibel-zum-gratisrollenspieltag-2017/)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/03/OSR-Fibel.jpg)

Zitat
Das PDF der Fibel erhalten alle kostenlos zum Gratisrollenspieltag. Aber wir würden sehr gerne auch gedruckte Exemplare in die Pakete für Shops, Vereine und Veranstaltungen packen. Als kleiner Verlag ist das allerdings eine Ausgabe, die nicht leicht zu bewerkstelligen ist. Darum haben wir uns entschlossen, eine Art Crowdfunding zu starten um möglichst viele Exemplare drucken zu können. Das gesammelte Geld fließt ausschließlich in den Druck. Alle Mitarbeiter haben ohne Honorar übersetzt, lektoriert, korrigiert, gezeichnet und gelayoutet. Auch haben wir auf Werbung in der Fibel verzichtet und die gesamte Arbeit ist bereits abgeschlossen. Das PDF liegt fertig in meinem OSR Primer Ordner.

Alles freiwillig und kein muss :)
Wenn jemand möchte, kann er uns herzlich gerne unterstützen und den GRT etwas oldschooliger machen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: sir_paul am 8.03.2017 | 11:22
Das unterstütze ich doch gerne :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.03.2017 | 11:24
Das ist wirklich toll! :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 8.03.2017 | 11:38
Alles freiwillig und kein muss :)
Wenn jemand möchte, kann er uns herzlich gerne unterstützen und den GRT etwas oldschooliger machen ;)
Ich muss leider mit Euch schimpfen. Man kann nur fünf Euro draufwerfen? Skandal.  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.03.2017 | 11:42
Ich muss leider mit Euch schimpfen. Man kann nur fünf Euro draufwerfen? Skandal.  ;)

 ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 8.03.2017 | 11:48
Bin dabei  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Sülman Ibn Rashid am 8.03.2017 | 11:49
Ich muss leider mit Euch schimpfen. Man kann nur fünf Euro draufwerfen? Skandal.  ;)

Du kannst über die Anzahl der gekauften Einheiten den Betrag auch vervielfachen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mofte am 8.03.2017 | 11:50
Du kannst über die Anzahl der gekauften Einheiten den Betrag auch vervielfachen ;)
Wollte ich auch gearde schreiben  ~;D

Und: super Sache!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 8.03.2017 | 12:06
Du kannst über die Anzahl der gekauften Einheiten den Betrag auch vervielfachen ;)
Gute Idee.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 8.03.2017 | 12:48
Super Sache! Bin natürlich dabei  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Weltengeist am 8.03.2017 | 13:16
Hab's auch unterstützt.

Allerdings habe ich im Bestellformular ums Verrecken kein Kommentarfeld gefunden, in das man den gewünschten Namen hätte einfügen können...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 8.03.2017 | 13:33
Das war bei mir rechts im Fenster als Teil des Bestellprozesses.

Übrigens: Wenn noch 4 Leute das haptische Heft bestellen, ist die 50% Marke geknackt!
 :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ucalegon am 8.03.2017 | 13:44
Unterstützt. Weiter so!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 8.03.2017 | 13:45
Dabei :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Weltengeist am 8.03.2017 | 13:46
Das war bei mir rechts im Fenster als Teil des Bestellprozesses.

Ich hab echt danach gesucht und es nicht gesehen. :'(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: asri am 8.03.2017 | 15:31
Ich hab echt danach gesucht und es nicht gesehen. :'(

Ging mir auch so. Einmal High Five für Blindfische! (Nichts passiert.) ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 8.03.2017 | 18:08
Das Dingen kam ja wirklich überraschend. Und weil ich das sehr gut finde, habe ich es auch gleich mal unterstützt :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.03.2017 | 18:10
Danke für die Unterstützung, Leute! Echt super von euch :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 8.03.2017 | 18:21
Unterstützt. Aber ich hab auch kein Kommentarfeld gefunden. Na egal, die Geste zählt :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Weltengeist am 8.03.2017 | 18:56
Unterstützt. Aber ich hab auch kein Kommentarfeld gefunden. Na egal, die Geste zählt :-)

Tröstet mich ja jetzt irgendwie, dass ich nicht der einzige bin...

Vielleicht kann man den Namen ja irgendwie nachreichen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: grannus am 8.03.2017 | 19:09
So, die letzten Euro habe ich nun nachgereicht. Jetzt kann dem tollen Teil nichts mehr im Wege stehn!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Weltengeist am 8.03.2017 | 19:17
Wow - das ging ja mal schnell! :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 8.03.2017 | 19:41
Glückwunsch! Was ein toller Erfolg in nur so kurzer Zeit!
 :d :headbang: :cheer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.03.2017 | 19:43
Vielen Dank an alle Unterstützer :-)

Ihr seid spitze!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mofte am 8.03.2017 | 20:21
Sehr, sehr geil!

Und auch ich war zu blöde das Kommentarfeld zu finden...  ::)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 8.03.2017 | 20:23
Sehr, sehr geil!

Und auch ich war zu blöde das Kommentarfeld zu finden...  ::)
Tröstet Euch. Ich habe es auch nicht gefunden, war dann so ehrgeizig, es mit einem anderen Browser zu versuchen...da war dann die Sache schon beendet... :-\
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mithras am 9.03.2017 | 10:03
Und wo kann man jetzt seinen Namen vermerken lassen für die Oldschool Fibel? Ich finde weder ein Kommentarfeld noch eine Kontaktmöglichkeit bei System Matters auf der Homepage.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.03.2017 | 10:07
Zur Not eine Mail an verlag [at] system-matters.de :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mofte am 9.03.2017 | 10:54
Tröstet Euch. Ich habe es auch nicht gefunden, war dann so ehrgeizig, es mit einem anderen Browser zu versuchen...da war dann die Sache schon beendet... :-\

Oh, hab gerade erst gesehen, dass die Aktion beendet wurde. Wäre ja eigentlich 'ne nette Möglichkeit gewesen ein paar finanzielle Reserven aufzubauen. Wäre natürlich dann mehr Aufwand geworden die ganzen Dinger zu versenden, aber vielleicht hätte es sich gelohnt.  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.03.2017 | 10:57
Wir druck ein paar mehr für cons und Messen, aber wir wollen da kein Geld mit machen. Ich find es toll das wir viele Hefte produzieren können. Damals bei Cthulhus Ruf konnten wir nur 2 Hefte pro Paket reinlegen und die waren natürlich immer sofort weg. Das Problem gibt es jetzt nicht mehr :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.03.2017 | 10:11
Die OSR Fibel (https://www.system-matters.de/old-school-rollenspiel-fibel-ist-als-pdf-verschickt/) wurde an die Unterstützer verschickt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 15.03.2017 | 11:58
Die OSR Fibel (https://www.system-matters.de/old-school-rollenspiel-fibel-ist-als-pdf-verschickt/) wurde an die Unterstützer verschickt.
Alter, Eure Crowdfundings sind ja schon feddig, bevor ich sie bezahlt habe ...

Ich geh ganz schnell in die Schämecke ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 16.03.2017 | 14:42
Ich hab heute die fertigen Schauplätze für Beyond The Wall bekommen. Danke!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 16.03.2017 | 18:13
Ich hab heute die fertigen Schauplätze für Beyond The Wall bekommen. Danke!  :d

Ebenso.

Machen nen guten Eindruck.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Marask am 17.03.2017 | 07:23
Hmm...
ich habe am 8.3.17 ebenso finanziert, aber bei mir ist bis heute nichts angekommen.
Leider habe ich auf eine Mail vom 8.3.17 auch bis heute keine Antwort erhalten und einloggen
ist auch nicht möglich (über HP).

Kann es sein, dass es noch bisschen dauert, bis das bei mir ankommt und dass das mit der
(nicht vorhandenen) Kommunikation "normal" ist?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 17.03.2017 | 08:14
Seltsam. Manchmal rutscht uns was durch, das ist dann keine Absicht.
Schreib mir bitte an daniel at system-matters.de, ich schick dir dann die OSR Fibel.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Keuner am 17.03.2017 | 12:22
Ich hab heute die fertigen Schauplätze für Beyond The Wall bekommen. Danke!  :d

Ich auch. Coole Sache, das.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Marask am 17.03.2017 | 12:57
Alles schnell und unkompliziert gelöst. Coole Sache. Danke!!!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 20.03.2017 | 11:20
Neuer Labyrinth Artikel ist online: Dungeon-Design in 10 Schritten (https://www.system-matters.de/labyrinth-4-dungeon-design-in-10-schritten/).

Außerdem online: Das Dungeon World Systemreferenzdokument (https://www.system-matters.de/spiele/dungeon-world/dungeon-world-srd/) mit allen Spielzügen und Klassen (weiteres folgt).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 20.03.2017 | 12:12
Fertige Schauplätze für Beyond the Wall? Ich habe noch nichts in der Richtung bekommen. Gibt es dazu Bilder?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Evil Knivel am 20.03.2017 | 12:15
Fertige Schauplätze für Beyond the Wall? Ich habe noch nichts in der Richtung bekommen. Gibt es dazu Bilder?
Ich habe auch nichts bekommen. Wer bekommt die denn? Alle Vorbesteller von "In die Ferne"? Da wäre ich auch dabei.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 20.03.2017 | 12:35
Wer das noch nicht bekomme hat bitte eine mail an verlag at system-matters .de schicken.

Bilder zu den Schauplätzen gibt es hier im Thread (http://www.tanelorn.net/index.php/topic,100344.msg134471239.html#msg134471239)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 20.03.2017 | 15:59
Von der Seite:
https://www.system-matters.de/labyrinth-2-wir-nahmen-immer-einen-loeffel-mit-in-den-dungeon/

Zitat
"Meinem Freund war z. B. auch unklar, warum ein Magier in der ersten Stufe nur einen einzigen Zauber hat. Oder wieso die SC so wenige Trefferpunkte in der ersten Stufe haben."

Ja, warum ist das denn so bei D&D?
Würde mich auch mal interessieren.

Ich nehme an weil man "im Keller gegen Ratten kämpfen" irgendwie aufregend gestalten wollte, oder?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.03.2017 | 11:54
@Grubentroll: Behalte ich im Hinterkopf für einen weiteren Artikel!

Kleine Aktion für Vorbärsteller: (https://www.system-matters.de/blitzaktion-jenseits-der-hoehle/)

Zitat
Wenn es uns gelingt 111 Vorbesteller des Regelwerkes zusammenzutrommeln, dann erhalten ALLE Vorbesteller des Regelwerkes UND die Vorbesteller des Abenteuerbandes ein gedrucktes, achtseitiges Heft mit einem neuen Charakterbuch (Den Dorfbären) und einigen Zusatzinfos (Spielideen und NSCs)  rund um Bären: Jenseits der Höhle!

Und unser Wochenupdate (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-34/) mit kleiner Vorspätung.

Und der OSR-Podcast: Zufall (http://podcast.system-matters.de/2017/03/21/old-school-renaissance-teil-5-zufall/) ist auch da.

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 25.03.2017 | 21:51
Und der OSR-Podcast: Zufall (http://podcast.system-matters.de/2017/03/21/old-school-renaissance-teil-5-zufall/) ist auch da.
Na so ein Zufall ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.03.2017 | 22:25
 ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.03.2017 | 21:19
Die OSR-Fibeln sind da --> *klick* (https://www.system-matters.de/die-old-school-rollenspiel-fibel-ist-da/)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/03/IMG-20170327-WA0001.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 27.03.2017 | 23:16
Fibelhaft, ähh, fabelhaft.

Wir haben sie schon im GKpodcast besprochen: https://greifenklaue.wordpress.com/2017/03/25/gkpod-6-die-osr-fibel-karneval/

Auch wenn es im Detail Kritik an den Beispielen gibt, ist es ein tolles Projet und super, dass es auf deutsch verfügbar ist - vor allem in diesem Rahmen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 28.03.2017 | 06:53
Wird es die OSR-Fibel eigentlich auch als pdf geben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.03.2017 | 08:58
@Greifenklaue: Sehr gut, wird verlinkt!

@aikar: Ja, ab dem 8.4. bei uns auf der Seite zum download :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 28.03.2017 | 12:51
Wer das noch nicht bekomme hat bitte eine mail an verlag at system-matters .de schicken.

Bilder zu den Schauplätzen gibt es hier im Thread (http://www.tanelorn.net/index.php/topic,100344.msg134471239.html#msg134471239)

Wollte mal nachfragen, ob ihr meine Mails erhalten habt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.03.2017 | 23:08
Ich hoffe, Patrick hat gerade viel um die Ohren. Zur Not nochmal eine Kopie schicken :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.04.2017 | 09:15
Update von gestern: Wochenupdate #35 (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-35/) und natürlich das Dungeon World Cover :-)


(https://lh3.googleusercontent.com/-8ZsKo4IQHsc/WOTuIUNttUI/AAAAAAAAKps/6hDxP1F50w4qTnJI8K9za8ADPaUndaH9QCJoC/w530-h753-p/DW-Cover-final_web.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 6.04.2017 | 10:08
Ich hoffe, Patrick hat gerade viel um die Ohren. Zur Not nochmal eine Kopie schicken :)

So, ich habe noch einmal geschaut. Die Bestellungen sind nun mit meinem Account verbunden, danke dafür. Wie komme ich nun an die neuen Schauplätze ran?  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.04.2017 | 10:14
Warst du ein Vorbesteller bei In die Ferne? Wenn ja, dann schreib uns eine mail :)

Wenn nicht, dann dauert es noch etwas. Sie erscheinen zuerst als PDF und gedruckt kommen sie wohl zur RPC :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 6.04.2017 | 12:46
Schönes Cover!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.04.2017 | 18:27
Danke  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Weltengeist am 6.04.2017 | 19:20
Schönes Cover!

Dem muss ich mal wirklich zustimmen. Große Klasse! :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: HEXer am 6.04.2017 | 20:06
Ooooh - Skelette! Allein wegen des Covers kauf ich das Buch. Ich liebe Skelette! Und Mumien. Aber vor allem Skelette! Vampire und Zombies sind so ausgelutscht, aber Skelette!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.04.2017 | 20:31
Knochenmänner können einiges, find ich auch :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Weltengeist am 6.04.2017 | 20:37
Ooooh - Skelette! Allein wegen des Covers kauf ich das Buch. Ich liebe Skelette! Und Mumien. Aber vor allem Skelette! Vampire und Zombies sind so ausgelutscht, aber Skelette!

Wie so häufig stimme ich dir zu 100% zu. Vampire hängen mir zum Hals raus, Zombies sind einfach nur eklig, aber Skelette!!! Zusammen mit untoten Zauberern ganz klar meine Lieblingsuntoten. :d

Vermutlich komme ich sowieso in Versuchung, mir das Teil zuzulegen. Ich wollte ja schon länger in PbtA reinschnuppern, konnte mich aber für Dungeon World nicht so recht aufraffen (zu dick, und dann habe ich auch noch irgendwo gelesen, es würde versuchen, das Spielgefühl von D&D zu reproduzieren...). Aber wenn es jetzt auf Deutsch erscheint, werde ich vielleicht doch schwach...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 6.04.2017 | 22:12
Ich werd es mir auf jedenfall zulegen. Hoffe darauf das es die Charakterbögen dann extra als PDF geben wird, den ich möchte die nicht aus dem Buch Fotokopieren müssen. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 7.04.2017 | 10:35
Ist so 'was von eingeplant in die Sammlung ^^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 7.04.2017 | 10:47
Update von gestern: Wochenupdate #35 (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-35/) und natürlich das Dungeon World Cover :-)


(https://lh3.googleusercontent.com/-8ZsKo4IQHsc/WOTuIUNttUI/AAAAAAAAKps/6hDxP1F50w4qTnJI8K9za8ADPaUndaH9QCJoC/w530-h753-p/DW-Cover-final_web.jpg)

Joar derbes Verlangen!

Cover ist super geil. Könnte fast aus einem Diablo3 Artwork sein.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: killerklown am 7.04.2017 | 12:17
Hallo liebe System Matters !
Wann wird den Reprint des Grundbuchs von "beyond the wall" in deutscher Sprache wieder in de Läden verfügbar sein ?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tyloniakles am 7.04.2017 | 12:44
Wie so häufig stimme ich dir zu 100% zu. Vampire hängen mir zum Hals raus, Zombies sind einfach nur eklig, aber Skelette!!! Zusammen mit untoten Zauberern ganz klar meine Lieblingsuntoten. :d

Vermutlich komme ich sowieso in Versuchung, mir das Teil zuzulegen. Ich wollte ja schon länger in PbtA reinschnuppern, konnte mich aber für Dungeon World nicht so recht aufraffen (zu dick, und dann habe ich auch noch irgendwo gelesen, es würde versuchen, das Spielgefühl von D&D zu reproduzieren...). Aber wenn es jetzt auf Deutsch erscheint, werde ich vielleicht doch schwach...

Also mir geht es ja eher um die inneren Werte (Lektorat!) ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.04.2017 | 18:10
Hallo liebe System Matters !
Wann wird den Reprint des Grundbuchs von "beyond the wall" in deutscher Sprache wieder in de Läden verfügbar sein ?

Ende Mai zur RPC :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Darkling am 7.04.2017 | 22:06
Wie stehts mit einem deutschen Blades in the Dark und/oder City of Mist...?  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kadomi am 7.04.2017 | 22:22
Blades in the Dark wäre wirklich spitze, kann mich da nur anschließen.


Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-1050F mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Asathyr am 7.04.2017 | 23:57
Blades in the Dark wäre wirklich spitze, kann mich da nur anschließen.


+1

------

DCC wäre auch nice :)
Wie sieht's da aus? Gab's da nicht mal Überlegungen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 9.04.2017 | 21:50
DCC wäre mega nice! ;D ;D >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 10.04.2017 | 07:50
Blades in the Dark wäre wirklich spitze, kann mich da nur anschließen.
Auch von mir +1, wäre sofort bestellt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: killerklown am 10.04.2017 | 13:38
Ende Mai zur RPC :)

Danke Doktor !
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 10.04.2017 | 19:56
DCC wäre mega nice! ;D ;D >;D
:headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 10.04.2017 | 20:12
:headbang:

 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 10.04.2017 | 20:19
Ich fühl mich hier schon im Zugzwang :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 10.04.2017 | 21:14
:headbang:
:headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 10.04.2017 | 21:56
Ich fühl mich hier schon im Zugzwang :D

Jetzt nur kein Druck!
*DCC auf die Liste setzt*
*schon mal den System Matters Börsengang vorbereit*
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 10.04.2017 | 22:13
Ich fühl mich hier schon im Zugzwang :D
DU HAST DOCH GAR NICHT DEN SCHNEID, DCC ABZULIEFERN!
 8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 11.04.2017 | 08:43
Ich lass mir den Schneid nicht abkaufen! :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 12.04.2017 | 20:23
City of Mist...?  ;)

Das wäre cool, wenn es denn mal auf Englisch raus wäre.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bentley Silberschatten am 12.04.2017 | 22:18
Würde mich auch über Blades in the Dark freuen und wäre sicher dabei!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 14.04.2017 | 08:59
@Daniel

du bist Schuld! Hab mir jetzt für mich und meinen Sohn die drei Fragezeichen gekauft. Warte bis ich wieder mehr Geld habe,  dann werde ich aus Frust noch mehr Kram für Beyond the Wall kaufen  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.04.2017 | 09:25
Sehr gut! :D Viel Spaß dabei :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Catdog am 15.04.2017 | 22:46
Blades in the Dark
Shut up and take my money  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tsu am 16.04.2017 | 00:33
Blades in the Dark!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 16.04.2017 | 00:34
...oder City of Mist...?  ;)
+1. Da wäre ich auch sofort dabei.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Roland am 16.04.2017 | 10:36
Maze of the Blue Medusa (https://www.rpg.net/reviews/archive/16/16788.phtml)!

Edt:

Jetzt auch mit Video (https://www.youtube.com/watch?v=AkyZfrHfTR0).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 16.04.2017 | 11:51
Maze of the Blue Medusa (https://www.rpg.net/reviews/archive/16/16788.phtml)!

So much THIS!!!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: am 16.04.2017 | 12:05
So much THIS!!!

Habe gerade versucht, den Review zu lesen. Aber der Kotzbrocken, der den Text verfasst hat, verleidet mir das zu sehr. Das ist genau die Art von unsympathischer OSR-Schnöselei, die ich nicht am Kopf haben kann. Selbstverliebte Pseudo-Avantgarde, schlimmer als irgendwelche Forger je waren.

Maze of the Blue Medusa (https://www.rpg.net/reviews/archive/16/16788.phtml)!

Edt:

Jetzt auch mit Video (https://www.youtube.com/watch?v=AkyZfrHfTR0).

Danke für den Link zum Video. Habe mir das Teil daraufhin bestellt. Ist das der gleiche Autor? Kann ich mir kaum vorstellen. Falls ja, sollte der in Zukunft nur noch Videos produzieren.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 16.04.2017 | 19:04
Die armen System matters-Leute ... Obwohl es toll st, weil das natürlich ganz viel Vertrauen und Zuneigung zeigt. Trotzdem verschone ich Euch mal mit Schreien nach meinem Lieblingssystem ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 17.04.2017 | 02:18
Die armen System matters-Leute ... Obwohl es toll st, weil das natürlich ganz viel Vertrauen und Zuneigung zeigt. Trotzdem verschone ich Euch mal mit Schreien nach meinem Lieblingssystem ...

? Hä, DS gibt's doch schon? Aktuell vertrieben von Uhrwerkverlag! ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 17.04.2017 | 09:26
Ich schreib mir alles ins Notizbuch.

Ich hoffe niemand wünscht sich Crystal Pepsi :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Nero am 17.04.2017 | 09:32
Ich fände es toll wenn ihr noch alles weitere an Beyond the Wall Material übersetzt und auch eine Printversion davon macht. Dann bewerfe ich euch mit Geld.  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 17.04.2017 | 09:56
Ich fände es toll wenn ihr noch alles weitere an Beyond the Wall Material übersetzt und auch eine Printversion davon macht. Dann bewerfe ich euch mit Geld.  ;D

Das kann ich sogar beantworten: Das machen wir auf alle Fälle und es wird auch viel eigenes Material geben :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Roland am 17.04.2017 | 10:26
Ich schreib mir alles ins Notizbuch.

Maze of the Blue Medusa war eher nicht so ernst gemeint.  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Darkling am 17.04.2017 | 11:00
Crystal Pepsi :D
+1  :headbang:




 ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Nero am 17.04.2017 | 11:19
Das kann ich sogar beantworten: Das machen wir auf alle Fälle und es wird auch viel eigenes Material geben :)


(http://emblemsbf.com/img/11054.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 17.04.2017 | 12:06
? Hä, DS gibt's doch schon? Aktuell vertrieben von Uhrwerkverlag! ;)

Das ist auf jeden Fall von mir hochgeschätztes System.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.05.2017 | 09:50
Bei uns gibt es neue PDFs für Beyond the Wall:

Einmal In die Ferne (https://www.system-matters.de/produkt/beyond-the-wall-in-die-ferne-pdf/) und die Schauplatzsammlung (https://www.system-matters.de/produkt/beyond-the-wall-schauplaetze/).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Scurlock am 2.05.2017 | 10:30
Bei uns gibt es neue PDFs für Beyond the Wall:

Einmal In die Ferne (https://www.system-matters.de/produkt/beyond-the-wall-in-die-ferne-pdf/) und die Schauplatzsammlung (https://www.system-matters.de/produkt/beyond-the-wall-schauplaetze/).
Gekauft!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.05.2017 | 10:44
Sehr gut  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 2.05.2017 | 10:47
Gibt's Neuigkeiten zur zweiten (Hardcover-)Auflage...?

:)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.05.2017 | 11:00
Ist im Druck :)

Morgen gibt es ein Wochenupdate.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 2.05.2017 | 13:09
Ist im Druck :)

Morgen gibt es ein Wochenupdate.

Cool, danke... :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 2.05.2017 | 14:40
Ist im Druck :)

Morgen gibt es ein Wochenupdate.

Hoffendlich mit news zu SotDL!  :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.05.2017 | 09:10
Wochenupdate (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-36/) ist da.

Der Dämonenfürst entwickelt sich. Ich werde nach der Erscheinung mal die Schwierigkeiten erklären.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ucalegon am 4.05.2017 | 09:27
Don’t walk in Winter Woods: Super, dass ihr das bringt!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 4.05.2017 | 09:43
Don’t walk in Winter Woods: Super, dass ihr das bringt!  :d

+1  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.05.2017 | 10:31
+1  :d

wir brauchen viel mehr Spiele bei denen man schneller einsteigen kann, wenn mal ein Spieler für die Kampagnenrunde keine Zeit hat :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 4.05.2017 | 10:45
Wochenupdate (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-36/) ist da.

Der Dämonenfürst entwickelt sich. Ich werde nach der Erscheinung mal die Schwierigkeiten erklären.

*schwer begeistert*
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 4.05.2017 | 10:46
Megagut, dass ihr mehr richtig kleine Spiele bringt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.05.2017 | 11:13
Megagut, dass ihr mehr richtig kleine Spiele bringt.

Da gibt es wahre Schätze! Kagematsu fand ich unglaublich toll, Ein ruhiges Jahr ist cool und Winterwald ist genau das was ich für One Shots suche (gerade zu Weihnachten :D). Wenn ihr noch was entdeckt meldet euch, ich bin da sehr interessiert! Ein weiteres Spiel haben wir noch nicht angekündigt und muss noch übersetzt werden. Kann ich nach der RPC vielleicht mehr zu sagen :)

Wenn alles gut geht, machen wir die Vorbestellung für Winterwald im Laufe der nächsten Woche. Ich hoffe das genug Leute Lust drauf haben :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 4.05.2017 | 11:26
Ten Candles wäre ja vielleicht noch was für euch...  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 4.05.2017 | 11:30
Kingdom of Nothing ...!

Ich würde eine Menge geben, um das mit einer vernünftigen Standardschriftart zu lesen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.05.2017 | 11:39
@Ten Candles: Ist mir bekannt, habe ich aber noch nicht gelesen.

@Kingdom of Nothing: Da bin ich gerade nicht sicher.. Spielt man da "Unsichtbare" der Gesellschaft?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 4.05.2017 | 12:22
Genaaau. (http://www.drivethrurpg.com/product/88677/Kingdom-of-Nothing)

(https://static1.squarespace.com/static/52126df5e4b049f983e3217b/t/521278ebe4b088f3b6709502/1376942317219/KoNcover-big.jpg)

Zitat
Kingdom of Nothing is a game about people who've lost everything, and their struggle to crawl their way back out of the cracks through which they've slipped. In it, players take on the role of a forgotten person. Something happened to them that was so horribly traumatic it brought their lives crashing down and forced them onto the street and into homelessness. A mysterious force called the Nothing has eaten their memories and manifested their fears as twisted monsters that threaten to destroy them.

Through the course of the game, they come to grips with the thing that destroyed their lives and regain their memories piece by piece. Players at the table collaborate to create your character's backstory as you collaborate to create theirs. Throughout the course of the game, players discover the intense drama that led their character to get lost in the Nothing.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 4.05.2017 | 15:06
Klingt spannend! Lass machen! :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 5.05.2017 | 00:58
Die richtige Einstellung! 8] Falls ihr einen zusätzlichen Durchgang Lektorat/Korrektorat gebrauchen könnt ...

(http://share.cherrytree.at/showfile-27907/200__2_.gif)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 5.05.2017 | 09:22
nur so aus Interesse: Seid ihr nicht mit all dem Zeug was ihr schon macht gut ausgelastet?

Klingt nach nem ordentlichen Pensum..
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dammi am 5.05.2017 | 12:32
Klingt spannend! Lass machen! :D

Zu spät, liegt schon bei Pro Indie. >;D (Was nicht bedeutet, das wir nicht mir System Matters gemeinsame Sache machen könnten ;D.)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Narr am 5.05.2017 | 12:37
Warum kein knackiges franzöisches Spiel wie SPACE SWORD!?

(http://www.black-book-editions.fr/img_produit/3/XL/4053.jpg)(http://www.black-book-editions.fr/img_produit/4/XL/4054.jpg)

Ich vergaß, kein Markt ~;D.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Samael am 5.05.2017 | 14:24
Wtf, die Trulla, kein Höschen... :o
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.05.2017 | 17:01
@Grubentroll: Wenn ich alles alleine machen müsste, wäre es nicht zu schaffen. Aber wir haben verschiedene Leute ;) Ich wollte beizeiten mal einen Podcast zu dem Thema machen. Ein Blick hinter die Kulissen ;)

@Dammi: Können wir gerne mal bequasseln :)

@Narr: Leider keine Übersetzer aus dem französischen vorhanden. Tja... Kann man wohl nix machen :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Weltengeist am 5.05.2017 | 17:54
Wtf, die Trulla, kein Höschen... :o

Dafür hat der Typ links neben ihr ziemlich eindeutig nichts zwischen den Beinen... ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Samael am 5.05.2017 | 18:15
Der auf dem rechten Cover aber vermutlich schon, wenn man in Betracht zieht, wohin die Dame links von ihm schielt. Er hat unter dem Streifenschurz sicherlich auch kein Höschen.

Völlig absurde Coverarts.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 5.05.2017 | 19:34
der Tiefe Wald . Wann kommt das ungefähr ?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.05.2017 | 20:24
Wir versuchen es zur RPC :)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/05/Winterwald-e1494009710107.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 5.05.2017 | 21:40
blöde Frage aber wann ist die den ?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.05.2017 | 21:50
27. & 28.5. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 11.05.2017 | 09:03
wir brauchen viel mehr Spiele bei denen man schneller einsteigen kann, wenn mal ein Spieler für die Kampagnenrunde keine Zeit hat :)

Atomic Highway?  :headbang: Sind zwei Softcover Bücher, einfaches Spiel, aber ich weiß nicht wie es mit der Lizensierung aussieht.  :-X

Kann sogar sein, das man die relativ günstig abkaufen kann  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 11.05.2017 | 09:10
Schau ich mir mal an :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 13.05.2017 | 21:41
Auf gehts, ihr könnt Geh nicht in den Winterwald vorbestellen: https://www.system-matters.de/vorbestellungsaktion-geh-nicht-in-den-winterwald/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 14.05.2017 | 01:20
Getan.


Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 14.05.2017 | 07:58
Auftrag ausgeführt (und die frohe Kunde gleich mal weitergetragen)
 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 14.05.2017 | 08:40
Ist vorbestellt  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.05.2017 | 08:59
@Tom: Danke dir! :)

@all: Danke für die Unterstützung :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 14.05.2017 | 09:31
He, ihr habt es tatsächlich geschafft, dass ich zumindest beim Indie-Kram SOFORT auf den Button haue und teile. 8D Nice.

Und ich finde es auch voll okay, dass der Preis ein kleines Bisschen höher ist. Hab bei Kagematsu schon irgendwo ein schlechtes Gewissen gehabt. ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 14.05.2017 | 10:08
Ihr seid ja wieder auf der RPC. Könnte ich mein vorbestelltes GnidWw und den BtW Abenteuerband bei Euch da abholen?



Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.05.2017 | 10:12
@achlys: Das besprechen wir gleich und ist sicher möglich :)

@La Cipolla: Es ist ja auch ein bisschen dicker als Kagematsu und das Artwork ist komplett neu :) Aber Preise festlegen ist unfassbar schwer.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 14.05.2017 | 10:30
Erwähnte ich schon, dass ihr cool seid?  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.05.2017 | 10:46
:D

Wir sind einfach nur irre :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 14.05.2017 | 10:58
:D

Wir sind einfach nur irre :D
Das ist auch gut so, sonst würde uns ja niemand die Rollenspielperlen bescheren.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 14.05.2017 | 13:13
Bin dabei  :d Weiter so, solche Perlen werd ich immer kaufen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.05.2017 | 15:14
Das ist auch gut so, sonst würde uns ja niemand die Rollenspielperlen bescheren.

Danke, danke! Wir bemühen uns auf alle Fälle gutes Zeug zu machen :)

Und nochmal danke für die Unterstützung!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kaskantor am 14.05.2017 | 15:19
Hm zwar kein kleines System aber zumindest kommt es von einem kleinen Verlag.
Wie wäre es mit einem Abstecher in Savage Worlds und ihr übersetzt Interface Zero 2.0:).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.05.2017 | 18:53
Sowas ist etwas schwierig, da Savage Worlds ja bei einem anderen Verlag liegt. Da möchten wir auch keine Optionen wegnehmen. zumal ich mich gar nicht soooo gut mit Savage Worlds auskenne :)

Und ich hab ja auch schon gehört, dass wir der OSR-Verlag sind :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 14.05.2017 | 19:19
Und ich hab ja auch schon gehört, dass wir der OSR-Verlag sind :D
Na eher der Indie Verlag.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 14.05.2017 | 19:37
... oder der Freiform-Verlag.  ;)
(Na gut, mit "Geh nicht in den Winter Wald" habt ihr da ja erst eines ... in der Mache.)



Bleibt bitte einfach bei den (etwas?) abseitigen Rollenspielen.

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 14.05.2017 | 19:43
Die Vorbestellungen laufen auch Top. Sehr fein!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 14.05.2017 | 20:31


... oder der Freiform-Verlag.  ;)
(Na gut, mit "Geh nicht in den Winter Wald" habt ihr da ja erst eines ... in der Mache.)



Bleibt bitte einfach bei den (etwas?) abseitigen Rollenspielen.
Zählt Kagematsu nicht dazu? (Sorry, hab keine Ahnung!)

Ansonsten kann ich Athair da nur voll beipflichten.
(Kult! -hüstel- )




Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.05.2017 | 20:33
Wir versuchen einfach gutes Zeug zu machen, das man selbst auch haben möchte. Vor allem mehr Sachen die man schneller spielen kann oder die einfach gerade nicht abgedeckt werden.
Manchmal klappt es nicht mit unseren Wünschen, weil es nicht finanzierbar ist oder jemand anders schneller war, aber wir haben noch viele Ideen und schon einiges in Planung :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ucalegon am 14.05.2017 | 20:44
Zählt Kagematsu nicht dazu? (Sorry, hab keine Ahnung!)

Nö, Kagematsu ist das genaue Gegenteil davon.  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 14.05.2017 | 22:33
Geh' Nicht In Den Winterwald, vorbestellt? Auf jeden Fall.

...Vor allem mehr Sachen die man schneller spielen kann...
Sofern ihr es noch nicht leid seid Vorschläge zu hören, hier noch zwei von mir, beides aus dem Bereich Horror:

- The Final Girl. Ohne SL, Kartenbasiert.

- Dead Of Night. B-Movie Horrorspiel.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 14.05.2017 | 22:35
ah und: 10 Candles!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 14.05.2017 | 22:38
Schliesse mich den beiden Vorrednern voll umfänglich an.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 14.05.2017 | 23:42
Na also, 70 Bestellungen sind es schon.

Ist es normal, dass ich keine Bestellbestätigung bekommen habe? In meinem Konto steht die Bestellung drin und auch die richtige Mailadresse.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 15.05.2017 | 07:33
Puh, Versandpauschale 7€ (Österreich) bei einem 15€ Produkt ist schon heftig.
Werd wohl mal schaun, ob ich eine Sammelbestellung zusammenkriege, seh da aber in meinem Freundeskreis leider nicht so viel Nachfrage wie bei BtW.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hollaus am 15.05.2017 | 11:04
Puh, Versandpauschale 7€ (Österreich) bei einem 15€ Produkt ist schon heftig.
Geht mir auch so.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 15.05.2017 | 11:20
Da kann der Verlag leider nichts dafür, DHL schlägt da ganz schön zu. :(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.05.2017 | 13:49
Ja, der Versand ist grässlich teuer geworden :/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 15.05.2017 | 15:36
Oder falls es bis zur RPC fertig wird, eine Sammelabholung von einem Österreicher, der sowieso auf die RPC geht?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.05.2017 | 16:37
Der Winterwald ist finanziert! (https://www.system-matters.de/geh-nicht-in-den-winterwald-ist-finanziert/)
Vielen Dank :)
Jetzt gibt es weitere Abenteuer wenn genug Vorbesteller zusammenkommen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: koschkosch am 15.05.2017 | 16:41
Wie lange läuft die Aktion? Ich bekomme erst zum 1. genug Geld :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.05.2017 | 16:54
Endspurt ist die RPC, also der 27. Mai.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 15.05.2017 | 18:05
Ui, ich drück die Daumen, dass die 150 zusammenkommen! Hätte ja total Bock auf das Szenario "Neblige Moore in Russland die von Hexen und Gespenstern heimgesucht werden"... O__O! Ich setz mich schonmal auf einen Ofen und esse Sonnenblumenkerne, um den Schrecken dann auch gewachsen zu sein.  :ctlu:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 16.05.2017 | 09:13
Wir haben 100 Vorbesteller erreicht (https://www.system-matters.de/geh-nicht-in-den-winterwald-grausige-festtage-erscheint-als-pdf/) und dafür gibt es 5 neuen Szenarien für Geh nicht in den Winterwald + 1 Szenario für Kinder.

Vielen, vielen Dank an alle Unterstützer :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 16.05.2017 | 10:30
Wir haben 100 Vorbesteller erreicht (https://www.system-matters.de/geh-nicht-in-den-winterwald-grausige-festtage-erscheint-als-pdf/) und dafür gibt es 5 neuen Szenarien für Geh nicht in den Winterwald + 1 Szenario für Kinder.

Vielen, vielen Dank an alle Unterstützer :)

Das geht ja ruckizucki - toll.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 16.05.2017 | 13:25
Kommt schon Leute !! 150 müssen drin sein!
 ~;D ~;D ~;D Ich will Frankreich und Russland!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: koschkosch am 16.05.2017 | 16:01
Endspurt ist die RPC, also der 27. Mai.
Mist. Sehr ärgerlich aber dann bin ich zu spät dran.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kane Bloodstone am 16.05.2017 | 18:49
Mist. Sehr ärgerlich aber dann bin ich zu spät dran.
Nimm dir einfach ein Beispiel an deinem Avatar, dann schaffst du das auch. ;)

Optisch sieht die deutsche Version von Geh nicht in den Winterwald einfach klasse aus.
Freu mich schon auf die Veröffentlichung.


Kane
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 17.05.2017 | 18:20
Ein Wochenupdate (https://www.system-matters.de/system-matters-wochenupdate-37/) mit Previews zum Winterwald Layout:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/05/Winterwald-Layout-03.jpg)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/05/Winterwald-Layout-02.jpg)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/05/Winterwald-Layout-01.jpg)

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Vasant am 17.05.2017 | 19:46
Mann, das ist nicht nur richtig schick, sondern erzeugt auch gleich eine entsprechende Stimmung bei mir – super!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 18.05.2017 | 07:38
Und zwei vorbestellt. Zu zweit ist auch das Porto nach Österreich OK.

Ich warte auf Dungeon World und Shadow of the Demon Lord  :)

Und gebe immer noch nicht die Hoffnung auf dass ihr Blades in the Dark macht  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 18.05.2017 | 08:48
Los Leute ! 12 Bestellungen müsse  noch sein :) ich will mein russisches Moor! ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Angua am 18.05.2017 | 09:47
Was für ein schönes Buch!  ^-^

Bin noch am Überlegen ... trotz chronischer Unterbezahlung und akuter Gruppenlosigkeit
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 18.05.2017 | 10:41
...und wirkt gut übersetzt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Angua am 18.05.2017 | 10:51
Ist der Punkt vor Niemand auf dem letzten Bild (linke Spalte, zweiter Absatz) Absicht?

EDIT: Und falls noch was zu machen ist: Auf dem zweiten Bild im letzten Satz des ersten Absatzes fehlt wohl ein "dass".

Sorry, ich kann einfach nicht anders  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 18.05.2017 | 15:31
Ist der Punkt vor Niemand auf dem letzten Bild (linke Spalte, zweiter Absatz) Absicht?

EDIT: Und falls noch was zu machen ist: Auf dem zweiten Bild im letzten Satz des ersten Absatzes fehlt wohl ein "dass".

Sorry, ich kann einfach nicht anders  ;D
Ist behoben. Die letzte Runde Fahnenlektorat geht heute Abend drüber.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 18.05.2017 | 16:18
Hab grad den Podcast zu "Geh nicht in den Winterwald" gehört - ich freu mich schon richtig auf das Spiel  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheTenth am 19.05.2017 | 20:45
wenn der counter sich umstellt sind wohl die 150 geknackt. ich freue mich und weiter so an die glorreichen jungs von system matters.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 19.05.2017 | 20:49
Richtig genial fände ich ja ein Szenario im Winter 1783/84 (https://de.wikipedia.org/wiki/Winter_1783/84) in Frankreich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 19.05.2017 | 20:55
Juhu!  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 19.05.2017 | 21:23
Total irre! Vielen Dank für die Unterstützung!
Wir freuen uns auf die Arbeit :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 19.05.2017 | 22:47
AAAAhhh Yiiiss!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 21.05.2017 | 16:46
Hey Leute,

ich suche jemanden für einen Übersetzungsauftrag: Englisch - Deutsch. Allerdings unbezahlt, weil der Autor es auch nur "for free" vertreibt und wir das ganze dann kostenlos zum download anbieten wollen.

Thema OSR
Zeichenzahl: ca. 7300 Worte/ ca. 20 Word Seiten

Ruhm und Ehre sind gewiss und es ist auch ein cooles Abenteuer :)

Kontaktaufnahme bitte per Mail an: daniel@system-matters.de ODER hier im Thread.

Man kann das Ganze auch aufteilen und jeder macht ein bisschen. Ich hab im Moment so viel zu tun, darum würde ich nur organsieren wollen. Wenn sich keiner findet kümmere ich mich darum Ende des Jahres ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 21.05.2017 | 19:03
Hey Leute,

ich suche jemanden für einen Übersetzungsauftrag: Englisch - Deutsch. Allerdings unbezahlt, weil der Autor es auch nur "for free" vertreibt und wir das ganze dann kostenlos zum download anbieten wollen.

Prinzipiell hätte ich ja total Bock auf sowas - aber ich bin gerade auch ziemlich ausgelastet. :( Wünsche euch viel Erfolg bei der Suche und bin gespannt auf das Ergebnis!  :D

Edit: Falls ihr in ein paar Wochen noch wen sucht, könnte ich mir das vorstellen. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 21.05.2017 | 19:20
Vielen Dank! Alles gut, das hat ja keine Eile und wenn sich keiner findet gucken wir einfach ob es später im jahr noch bei dir klappt :)

Das Abenteuer ist ganz cool und bevor das gar nicht fertig wird, wäre es toll wenn jemand helfen könnte. Normalerweise mache ich sowas selbst, aber im Moment ist etwas mehr zu tun und es wäre einfach schade, wenn man ewig warten muss. Zumal das ja auch noch ein Layout muss und ein paar Illus benötigt.

Vermutlich hab ich danach dann auch ganz normale Aufträge, die ganz üblich bezahlt werden :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 21.05.2017 | 19:24
Vielen Dank! Alles gut, das hat ja keine Eile und wenn sich keiner findet gucken wir einfach ob es später im jahr noch bei dir klappt :)

Das Abenteuer ist ganz cool und bevor das gar nicht fertig wird, wäre es toll wenn jemand helfen könnte. Normalerweise mache ich sowas selbst, aber im Moment ist etwas mehr zu tun und es wäre einfach schade, wenn man ewig warten muss. Zumal das ja auch noch ein Layout muss und ein paar Illus benötigt.

Vermutlich hab ich danach dann auch ganz normale Aufträge, die ganz üblich bezahlt werden :)
Würde auch gerne unterstützend Tätig werden aber momentan steht zuviel an :(...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hollaus am 22.05.2017 | 08:55
20 Seiten, hm?
Ob ich alles stemmen kann, weiß ich nicht. Gibt es einen Terminplan?
Ich hätte zumindest Interesse.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.05.2017 | 10:27
Ich habe jemanden :)

Aber vielen, vielen Dank!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hollaus am 22.05.2017 | 10:52
Ich habe jemanden :)

Aber vielen, vielen Dank!
Okay. Ansonsten gerne!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 22.05.2017 | 11:12
Ich habe jemanden :)
Voll gut! Viel Erfolg!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.05.2017 | 11:31
Ihr seid spitze!

Wenn ich nochmal sowas habe, melde ich mich :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 30.05.2017 | 07:59
Irgendwie ärgert es mich gerade etwas, dass Geh nicht in den Winterwald und der Bergkönig jetzt offenbar zeitgleich rauskommen und verschickt werden aber zweimal das Porto nach Österreich zu zahlen war.

Ich weiß, dass das bei euch wahrscheinlich nicht besser zu planen war, aber vielleicht könnt ihr das bei zukünftigen Produkten irgendwie bedenken?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.05.2017 | 08:10
Ich bin sicher wir packen deine Sachen zusammen oder es gibt einen Versandkostengutschein. alle die ihre Bücher auf der RPC abgeholt haben, erhielten ebenfalls einen Gutschein für die Versandkosten :)

Wir kriegen das hin ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 31.05.2017 | 17:33
Download (https://www.system-matters.de/beyond-the-wall-charakterbuecher-herunterladen/) der Charaterbücher für Beyond the Wall.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 31.05.2017 | 17:34
Download (https://www.system-matters.de/beyond-the-wall-charakterbuecher-herunterladen/) der Charaterbücher für Beyond the Wall.

 Die Passwortabfrage erinnert mich an alte Sierra Point and Click Adventure...^^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 31.05.2017 | 17:35
Wann wurde dieser Pirat in Tortuga aufgeknüpft? :D

Aber das war Monkey Island ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Narr am 31.05.2017 | 17:37
Fluppt, super!

Die Passwortabfrage gibt es auch bei Dungeonslayers-Downloads.

Mir ist aber aufgefallen, dass ihr immer noch nicht den aus dem Original übernommenen Fehler bei den Schurken-Rettungswürfen behoben habt ;).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 31.05.2017 | 17:41
Dann haben wir die falschen Bögen verlinkt :(

Wir arbeiten dran ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 31.05.2017 | 18:21
Wann wurde dieser Pirat in Tortuga aufgeknüpft? :D

Aber das war Monkey Island ;)

Bei einem Kingsquestteil musste man Rezepte aus dem Handbuch eintippen ^^
*sry for spam
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Blechpirat am 31.05.2017 | 23:40
Das System Matters Banner rotiert jetzt auch im :T:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 1.06.2017 | 08:37
Download (https://www.system-matters.de/beyond-the-wall-charakterbuecher-herunterladen/) der Charaterbücher für Beyond the Wall.
Sehr cool - Danke Leutz :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.06.2017 | 09:13
Das System Matters Banner rotiert jetzt auch im :T:

 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 8.06.2017 | 14:04
Paket ist angekommen, leider eine Ecke des Hardcovers eingerissen, aber wayne ^^
Was hat es mit den XP Kärtchen auf sich?  wtf?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 8.06.2017 | 14:13
Sammeln und auf Stufenaufstieg hoffen ;)

Na, ich schließ mich der Frage an.

Geh nicht in den Winterwald sieht im übrigen hervorragend aus.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 8.06.2017 | 14:21
Geh nicht in den Winterwald sieht im übrigen hervorragend aus.

Wie viel XP hast du für den Winterwald bekommen?
  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 8.06.2017 | 14:23
179 XP. Bei Beyond the wall ano dazumal lag auch was bei.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 8.06.2017 | 14:27
Dito, also kein Unterschied ^^

Das mit Beyond the Wall weiß ich gar nicht mehr  :-\
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 8.06.2017 | 15:00
Bei Beyond the Wall gab es meines Wissens nach 226 XP, da ist also bei ein Stufenaufstieg fällig :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 8.06.2017 | 16:38
Die Anzahl an XP entspricht der Anzahl der Vorbesteller, die das Buch ermöglicht haben. Einzulösen bei der Spielleitung eures Vertrauens. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 8.06.2017 | 17:13
Die Anzahl an XP entspricht der Anzahl der Vorbesteller, die das Buch ermöglicht haben. Einzulösen bei der Spielleitung eures Vertrauens. ;)

Genial. Wenn das klappt, werd ich die Star Wars-Runde alt aussehen lassen  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 8.06.2017 | 19:14
Das mit den EP ist ja völlig an mir vorübergegangen! Habe gerade nochmal mein ganzes BtW-Zeug durchgewühlt, aber nichts gefunden (und ich bin der Meinung, nichts weggeschmissen zu haben) :-\

Aber 'ne coole Idee ist das allemal! :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.06.2017 | 09:46
rollsomedice hatte die Idee ;)

Wir planen da was cooles, aber dauert noch. Bücher publizieren hat gerade Vorrang :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 9.06.2017 | 12:59
Na toll und meine XP für Beyond the Wall sind weg  :'(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 9.06.2017 | 15:36
Also soll man die Kärtchen aufheben?

Hab gestern insgesamt 471XP bekommen  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 11.06.2017 | 07:22
Hab jetzt auch mein BtW Hardcover. Großes Lob von mir, ein wirklich sehr schönes Buch. Habt ihr toll gemacht.
Muss nochmal gesagt werden.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 11.06.2017 | 16:02
Ich bin mal gespannt, wann BtW (Hadcover) im Ultra Comix aufschlägt.
Dann entscheide ich, ob ich ein Zweitexemplar brauche/will.


Jedenfalls hab ich gute Hoffnung, dass der Laden genug Exemplare bestellt hat - nachdem Miteigner "Willi" recht enttäuscht darüber war, dass die Erstauflage so schnell verlagsseitig vergriffen war, dass es nicht möglich war BtW im Laden anzubieten.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 11.06.2017 | 16:19
Ich freue mich auch schon auf mein Hardcover :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 13.06.2017 | 20:04
Na toll und meine XP für Beyond the Wall sind weg  :'(
Jup, bei mir auch. Bilde mir ein, dass ich das beim Auspacken amüsiert zur Kenntnis genommen und dann weggeworfen habe.
Hätte bei In die Ferne auch was drin sein sollen? Hab momentan auf jeden Fall nichts in der Mappe, weiß nicht mehr, ob da beim Auspacken was dabei war.
Wenn solche Beilagen irgend einen längerfristigen Zweck haben, wäre es gut, das rechtzeitig zu wissen...

Ansonsten: Das aktuelle Paket ist gut angekommen, danke dafür.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 13.06.2017 | 20:16
Keine Angst wegen den Punkten, da denken wir uns auch was aus ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: koschkosch am 13.06.2017 | 23:42
Schon mal reingeschaut in Der König des Berges und bin sehr sehr angetan!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 16.06.2017 | 08:38
Mein Paket mit dem BtW Hardcover kam nicht an. Gott, langsam fang ich echt an DHL zu hassen. Hab grad schon bei der Hotline da angerufen, und die konnten mir wieder mal nur sagen dass der Absender doch eine "Nachforschung" einleiten soll damit herausgefunden werden kann wo das Paket hängengeblieben ist.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 16.06.2017 | 11:35
Schreib Patrick mal an: verlag [at] system-matters.de :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 16.06.2017 | 11:48
okay, danke. Hab ihm geschrieben...  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 23.06.2017 | 17:02
Hier könnt ihr euch einen ersten Eindruck vom entstehenden Dungeon World-Layout verschaffen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 23.06.2017 | 17:27
Sieht gut aus!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 23.06.2017 | 20:58
 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: LordBorsti am 24.06.2017 | 14:44
Der Stil gefällt mir :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 24.06.2017 | 15:17
Danke System Matters :) das ich mein Zauberbuch noch bekommen habe !!! :d :d :d :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.06.2017 | 17:42
@Hellstorm: Gerne!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 28.06.2017 | 10:00
(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/06/DW-Preview-2-e1498636508450.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Lasercleric am 28.06.2017 | 14:08
(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/06/DW-Preview-2-e1498636508450.jpg)
Das sieht ja schon mal exzellent aus.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 28.06.2017 | 14:42
Will haben ! machen Sie schneller maaan  >;D >;D >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 28.06.2017 | 16:07
Bloß nicht!!! Lasst Euch Zeit, damit das Endergebnis genau so überzeugend wird wie die ersten Bilder. :d

Obwohl...

Ein bisschen hibbelig werde ich langsam schon.  :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 28.06.2017 | 16:13
Ja, lieber Zeit lassen und ordentlich machen.

Halt uns auf dem Laufenden was die Illus angeht, bitte... :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ninkasi am 3.07.2017 | 16:54
zum aktuellen Smalltalk:
@Kino: Als Tipp wurde ja die Lichtburg genannt, kann ich auch nur empfehlen, da hätte das Ticket vermutlich so um die 9,50€ gekostest, 6,50 in 2D und tolle Atmosphäre.

@Slush: Ja, der Rum-Slush von unserem oberhausener Whiskyl-Laden ist echt der Hammer, besonders bei schönem Wetter  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ginster am 3.07.2017 | 16:55
Ja, lieber Zeit lassen und ordentlich machen.

+1
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.07.2017 | 18:50
+1

Sehe ich auch so!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.07.2017 | 19:39
Keine Angst, Leute. Wir machen das gut und gehen das gerade alles nochmal durch. Das wird ein gutes Buch werden und wir übereilen nichts :)

Danke für euer Vertrauen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.07.2017 | 17:23
Eines der längsten Kapitel von Dungeon World ist fast fertig: Das Monsterkapitel.

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/07/WP_20170707_001.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 7.07.2017 | 18:04
Looks good!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: skorn am 7.07.2017 | 18:28
Einfach mal ein "Vielen Dank".
Heute kam mein BtW samt König des Berges an. Super schnell  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.07.2017 | 18:42
Viel Spaß damit! Für den Einstieg haben wir auch ein paar Podcasts (http://podcast.system-matters.de/2016/03/14/beyond-the-wall-regelwerk/) aufgenommen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kaskantor am 7.07.2017 | 19:11
Kann eigentlich schon was zu "Im Schatten des Dämonenfürsten" gesagt werden?
Überlege mir die englische Version zuzulegen, würde aber auf eine deutsche warten, wenn der Erscheinungstermin halbwegs absehbar wäre.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Weltengeist am 7.07.2017 | 19:17
Eines der längsten Kapitel von Dungeon World ist fast fertig: Das Monsterkapitel.

Also so eine Monsterbeschreibung (Spielwerte in 3 Zeilen, wie geil ist das denn) macht mir ja echt Lust, pbtA doch mal auszuprobieren...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 7.07.2017 | 19:19
Kann eigentlich schon was zu "Im Schatten des Dämonenfürsten" gesagt werden?
Überlege mir die englische Version zuzulegen, würde aber auf eine deutsche warten, wenn der Erscheinungstermin halbwegs absehbar wäre.

Habe schon den englischen Kram aber freue mich total auf die deutsche Fassung.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.07.2017 | 19:24
Kann eigentlich schon was zu "Im Schatten des Dämonenfürsten" gesagt werden?
Überlege mir die englische Version zuzulegen, würde aber auf eine deutsche warten, wenn der Erscheinungstermin halbwegs absehbar wäre.

Wir arbeiten hart an einer Veröffentlichung zum Ende des Jahres. Es ist ein verdammt gutes Spiel und ich will das möglichst fehlerfrei haben. Ich verschiebe lieber bis es denselben Standard hat wie Beyond the Wall.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 7.07.2017 | 19:46
Wenn ich sowas lese, geht mir das Herz auf  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 7.07.2017 | 19:53
Wenn ich sowas lese, geht mir das Herz auf  :d

Daniel, auch von mir ein dickes DANKE dafür. Bitte an alle Helfer ausrichten.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.07.2017 | 12:27
Was wir noch so machen, dank der Hilfe einiger absolut liebenswert-verrückter Mitarbeiter die der deutschen RPG-Community was schenken wollen :)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/07/Angelzeit.jpg)

Das Szenario heißt Angelzeit, Diskussionen laufen hier --> *klick* (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,103227.msg134511776/topicseen.html#new)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 10.07.2017 | 13:56
Ihr seid toll!

Freu mich auf Dungeon World und darauf, den Angelausflug mit BtW zu spielen...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 17.07.2017 | 12:52
City of Mist, a noir RPG of modern-day legends  (https://www.kickstarter.com/projects/1105356930/city-of-mist-a-noir-rpg-of-modern-day-legends)

Mal als weitere Meldung fürs nächste Projekt  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 17.07.2017 | 13:24
Da wäre ich dabei!


Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 17.07.2017 | 13:48
Wird es eigentlich - wie gewohnt - eine Vorfinanzierung für Dungeon World geben? Oder habe ich die schon verpasst?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ninkasi am 17.07.2017 | 15:04
City of Mist, a noir RPG of modern-day legends  (https://www.kickstarter.com/projects/1105356930/city-of-mist-a-noir-rpg-of-modern-day-legends)

Mal als weitere Meldung fürs nächste Projekt  8)

Ja. Aber ich warte ja noch auf die Erstausgabe....
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 17.07.2017 | 17:15
Wird es eigentlich - wie gewohnt - eine Vorfinanzierung für Dungeon World geben? Oder habe ich die schon verpasst?

Die kommt noch :)

@City of Mist: Muss ich erstmal lesen. Sagt mir gar nichts :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 17.07.2017 | 17:47
Fein! Ich freu mich drauf!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 17.07.2017 | 18:11
Die kommt noch :)

@City of Mist: Muss ich erstmal lesen. Sagt mir gar nichts :)

Wann? Und wie viel muss ich zur Seite schaffen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: LordBorsti am 18.07.2017 | 16:11
Wird das Monster-Kapitel eigentlich "nur" übersetzt oder passt ihr das auch an die regionalen Gepflogenheiten an?  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.07.2017 | 17:06
@Infernal Teddy: Ich denke noch im Laufe des monats. Wieviel berechnen wir gerade ;)

Wird das Monster-Kapitel eigentlich "nur" übersetzt oder passt ihr das auch an die regionalen Gepflogenheiten an?  :)

Was meinst du genau?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: LordBorsti am 18.07.2017 | 18:58
@Infernal Teddy: Ich denke noch im Laufe des monats. Wieviel berechnen wir gerade ;)

Was meinst du genau?

Ob ihr das 1 zu 1 übersetzt oder ob ihr einige der "amerikanischen" Monster vielleicht durch Deutsche/Europäische Varianten ersetzt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 18.07.2017 | 21:31
Ob ihr das 1 zu 1 übersetzt oder ob ihr einige der "amerikanischen" Monster vielleicht durch Deutsche/Europäische Varianten ersetzt.
Wir haben 1 zu 1 übersetzt (mit kleineren Freiheiten bei einigen Monsternamen). In der Regel sind es klassische D&D/Fantasy-Monster, sortiert in verschiedene "Habitat" (Höhlen, Wälder, 'Die Horde' etc.). Keines davon kam mir unpassend für unsere Version vor.
Erwähnenswert wäre aber vielleicht, dass ein überdurchschnittlich hoher Anteil der 'nicht-klassischen' Monster in Dungeon World offenbar aus dem Indonesischen Raum stammen. Warum das so ist, darüber darf gern gerätselt werden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: LordBorsti am 18.07.2017 | 21:56
...
Erwähnenswert wäre aber vielleicht, dass ein überdurchschnittlich hoher Anteil der 'nicht-klassischen' Monster in Dungeon World offenbar aus dem Indonesischen Raum stammen. Warum das so ist, darüber darf gern gerätselt werden.

Ich tippe Mal, dass Adam Koebel ein Faible für Indonesien hat. Eine seiner Serien bei Roll20 "Court of Swords" bedient sich auch aus der indonesischen Mythologie.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 19.07.2017 | 08:05
D&D-likes sollten imho lieber nicht lokalisiert werden. Es mag zwar generische Fantasy sein, aber imho ist D&D immer eine sehr eigene Art von generisch. ^^ Wenn da plötzlich neue "deutsche" Sachen drin auftauchen würden, fände ich das eher unpassend.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 19.07.2017 | 08:09
Was ist denn ein "amerikanisches Monster"?

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tyloniakles am 19.07.2017 | 08:17
Beholder, Owlbear, Gelatinous Cube...?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Roland am 19.07.2017 | 08:51
Sind das nicht tytpische D&D-Monster, der Legende nach inspiriert von Figürchen aus asiatischer Billigproduktion?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 19.07.2017 | 09:32
Ja eben.
Ich würde das auch eher unter "typische D&D-Monster" abhandeln.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tyloniakles am 19.07.2017 | 10:35
Okay, dann korrigiere ich zu Bigfoot, Mothman und Chupacabra.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.07.2017 | 18:41
Ein neues Wochenupdate ist da --> *klick* (https://www.system-matters.de/wochenupdate39/)


Wenn Fragen zu Dungeon World auftauchen, einfach heraus damit :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 26.07.2017 | 19:17
Leider keine News zu SotDL.  :'(
Vielleicht ne Mini Info?  ::)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.07.2017 | 08:31
Wir arbeiten dran :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 27.07.2017 | 11:21
Schaut voll gut aus, das DW...

Aber ganz schön fett das Buch... :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 4.08.2017 | 22:55
Meine Damen, meine Herren, werte Drachenblütige ... es ist angerichtet!

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/08/DW-Werbegrafik.png)

Das Crowdfunding für den Druck von Dungeon World ist eröffnet! (https://www.system-matters.de/produkt/dungeon-world-crowdfunding/)

Ab jetzt könnt ihr vorbestellen und Dungeon World auf Deutsch möglich machen.
Wie schon bei Beyond the Wall sind wir praktisch fertig und brauchen nun noch das Kapitel, um in den Druck zu gehen.

Wer uns bei der Vorbestellung unterstützt, hat spezielle Optionen und erhält besondere Vorbesteller-Boni. Außerdem haben wir uns auch einige Stretchgoals für die Vorbestelleraktion ausgedacht.

Hier gibts alle Infos. (https://www.system-matters.de/spiele/dungeon-world/dungeon-world-crowdfunding/)
Wir sind aufgeregt - und ihr hoffentlich auch!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 5.08.2017 | 00:20
Yup, bin dabei.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 5.08.2017 | 00:31
Und vorbestellt. :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 5.08.2017 | 02:21
Dito!  :headbang: :headbang: :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 5.08.2017 | 07:42
Bestellt  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.08.2017 | 08:07
Geil  :headbang:

Danke, Leute :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 5.08.2017 | 08:49
Wir haben zu danken. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 5.08.2017 | 10:10
Um die Diskussion zum Crowdfunding zu zentralisieren, alle diesbezüglichen Fragen, Anmerkungen und Beiträge bitte in diesen Thread:
Dungeon World - Das deutsche Crowdfunding (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,103461.0.html)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 6.08.2017 | 12:11
Mir ist gerade beim Besuch Eurer Seite aufgefallen, dass oben im Banner BtW und König des Berges weiterhin mit  'vorbestellen' markiert sind.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.08.2017 | 16:24
Jau, das muss raus. Eine weitere Baustelle bei uns ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.08.2017 | 09:43
Wir haben 600 Likes bei Facebook, darum schenken wir euch eine 1W100 Tabelle. Würfelt aus, was euch der Onkel vererbt (https://www.system-matters.de/600-likes-auf-der-facebook-seite-eine-w100-tabelle-fuer-euch/) ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 7.08.2017 | 11:08
...was euch der Onkel vererbt (https://www.system-matters.de/600-likes-auf-der-facebook-seite-eine-w100-tabelle-fuer-euch/) ;)

Eine Flasche Wein aus einem fernen Land.
Prima, hoffentlich schmeckt er! Danke :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.08.2017 | 11:16
Prost! :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 7.08.2017 | 12:17
Einen seltsamen schwarzen Würfel mit goldenen Intarsien. Es ist auch ein Puzzle und ein Tor.


Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 9.08.2017 | 00:20
... wir haben heut Beyond the Wall im Jungscharzeltlager angespielt.
Die kleine, recht spontane Testrunde mit v.a. Mitarbeitern lief ganz gut.
Hat aber länger gedauert als erwartet ...

Für nächstes Jahr kommt das wahrscheinlich in den Spielefundus.
Dann voraussichtlich mit Buch + 2 Kopien des Zauberbuchs (ihr wollt nicht zufällig welche drucken?) + Kopien der Playbooks + Bögen + Abenteuer + All-rolled-Up-Spielemäppchen inkl. Stifte, Karteikarten und Würfel ... alles in einer Spielebox.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 9.08.2017 | 07:48
Wenn man beim System Matters Podcast auf "Alle Episoden" klickt, kommt eine Fehlerseite.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.08.2017 | 08:37
@D. Athair: Wir denken über ein kleines Zauberbuch tatsächlich nach. Würden dann aber alle bislang erschienen Zauber darin aufführen :)

@aikar: Ich schau mal was da los ist. Danke dir :)

Hm Ich kann den Fehler nicht finden. Url ist: http://podcast.system-matters.de/episoden/
Schau mal ob es klappt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 9.08.2017 | 08:51
Seltsam. Zumindest am Smartphone geht es jetzt. Am PC heute morgen kam eine große System Matters Eule und Seite nicht gefunden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.08.2017 | 08:55
Die Webseite ist eine konstankte Baustelle. Ich weiß gar nicht wieviel Zeit wir da schon investiert haben und ständig fummelt man irgendwo rum :/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.08.2017 | 17:24
Das Wochenupdate #40 (https://www.system-matters.de/wochenupdate-40/) ist da.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 9.08.2017 | 19:03
Leider wieder keine Infos zu SotDL :'(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.08.2017 | 19:10
Wenn es nur heißt "wird dran gearbeitet", dann schreibe ich das nicht rein.

Wir arbeiten dran und machen so schnell es geht. Versprochen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thallion am 10.08.2017 | 09:40
Wird es "Geh nicht in den Winterwald" auch als PDF geben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 10.08.2017 | 10:46
Da die Engine die Selbe ist, was könnt ihr euch als nächsten PbtA vorstellen

düstere Gegenwarts Settings wie -> Urban Shadows/ City of Mist
düstere Cyberpunk Settings wie -> The Veil/ The Sprawl
oder düstere... bunte Helden in Strumpfhosen Setting wie -> Masks

oder Apocalypse World selbst ^^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 10.08.2017 | 11:26
@Thallion:
Wir besprechen das gerade :)

@TheOzz:
The Sprawl kommt ja schon bei Uhrwerk und sieht sehr gut aus :)
Ich persönlich finde Sagas of the Icelanders spannend und Monsterhearts ist nicht unbedingt mein Genre, aber ich kann mir vorstellen, dass es interessant wäre für die deutche RPG Community.

Urban Shadows wollte ich noch lesen, sah gut aus! Es gibt da noch ein, zwei andere Dinge die ich gerne machen würde, aber bei manchen Dingen bin ich sehr, sehr unsicher ob wir das finanzieren können. Wir sind ja nur 2 bis 3 Personen (Stefan hilft sehr viel, muss aber auch normal arbeiten, wie wir alle) und gewaltige Rücklagen haben wir nicht. Gleichzeitig will ich aber auch nicht, dass man über ein Jahr auf sein vorbestelltes Spiel wartet, darum machen wir erst immer alles fertig. Das klappt manchmal gut und manchmal weniger gut. Daher auch einige Verzögerungen.

Wir schauen mal.


Aber nun mal was anderes:

Stefan hat ein Interview gegeben (https://www.system-matters.de/stefan-droste-im-interview-bei-obskures/) und es gibt exklusive Einblicke ins PDF. Schaut also mal rein ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 10.08.2017 | 11:31
The Veil klingt auch interessant, mal als jemand gesprochen der Cyberpunk mag, aber keine Profilkiller spielen will
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 10.08.2017 | 11:38
heißt das The Veil kommt auf Deutsch ?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 10.08.2017 | 11:59
heißt das The Veil kommt auf Deutsch ?

Nein.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ucalegon am 10.08.2017 | 13:11
Ich persönlich finde Sagas of the Icelanders spannend und Monsterhearts ist nicht unbedingt mein Genre, aber ich kann mir vorstellen, dass es interessant wäre für die deutche RPG Community.

 :d

Das sind auf jeden Fall zwei herausragende PbtA-Spiele.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 10.08.2017 | 13:14
VORSTELLEN kann ich mir viel! Ganz persönlich finde ich ja, nach Dungeon World müssten wir schon Blades in the Dark machen, um uns zu steigern. ;D
Aber da spielen wir schon "wünsch dir was" ohne jede Grundlage, leider.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 10.08.2017 | 20:36
VORSTELLEN kann ich mir viel! Ganz persönlich finde ich ja, nach Dungeon World müssten wir schon Blades in the Dark machen, um uns zu steigern. ;D
Aber da spielen wir schon "wünsch dir was" ohne jede Grundlage, leider.

+1
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 10.08.2017 | 20:48
Dad PDF ist nun auch mein  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 10.08.2017 | 21:20
nach Dungeon World müssten wir schon Blades in the Dark machen
+1  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 10.08.2017 | 21:24
Sagas of the Icelanders fänd ich extrem genial  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 10.08.2017 | 21:54
Sagas of the Icelanders fänd ich extrem genial  :d
Fänd ich auch gut - aber ebenfalls nur mit neuen Illus. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 10.08.2017 | 23:09
Aber da spielen wir schon "wünsch dir was" ohne jede Grundlage, leider.

Ich will da mitspielen:

Auf meiner Liste für System Matters:
1) DCC RPG (weil es eines der coolsten OSR-Spiele ist)
2) Prince Valiant Storytelling Game (weil es ein tolles Einsteigerrollenspiel ist, das a) schneller spielbereit gemacht ist als BtW, b) Storytelling-Regeln mMn besser umsetzt als alles, was sonst unter dem Namen läuft, c) den Wechsel von Spieler- zur SL-Seite sehr einfach hält, d) Player Empowerment ermöglicht ohne Gummipunkte oder umfangreiche Storycrafting-Regeln zu brauchen und e) weil ich mir ne Koop mit dem Bocola-Verlag, der PV hierzulande in ner tollen Ausgabe rausbringt, vorstellen könnte.)
3) Sagas of the icelanders (weil es ein tolles pbtA-Spiel ist und ich mir so manche Wechselwirkung mit Beyond the Wall vorstellen könnte)
4) Undying (... das würfelloses pbtA-Spiel, das V:tMs Versprechen um Intrigen, Menschlichkeit und Politik umsetzt)


Plus pbtA:
Legend of the Elements (Avatar: the last airbender),
Blades in the Dark

Plus OSR:
Warriors of the Red Planet, Crypts & Things, White Star

Abenteuer und Co:
River-Knive-Serie für LabLord & Dungeon World von Johnstone Metzger (tolle kleine Sandbox-Szenarien)
Maze of the Blue Medusa
Das Wormskin Magazine (Settingbeschreibung und sonstiger Kram des "Zauberwaldes" Dolmenwood für LabLord) oder
die Abenteuer-Serie Fairy Tales from Unlit Shores (harter/brutaler Märchen-Tobak im Sinne alter Volksmärchen + plus etwas Sword & Sorcery für DCC RPG)


Fänd ich auch gut - aber ebenfalls nur mit neuen Illus. ;)
Bei Sagas könnte ich mir gut Holzschnittartiges vorstellen - wie der Kram von Gerhard Munthe.
Auf der Seite gibt es manches, das passen könnte: http://myndir.uvic.ca/page.htm?page=home (http://myndir.uvic.ca/page.htm?page=home)

Oder: Ne passende Neubebilderung ist machbar. Es gibt sicherlich einiges an gutem gemeinfreien Kram und in dem Stil könnten sicher auch Leute wie Björn Lensig was anfertigen. Großmeister Eric Hotz wäre da auch noch ne Adresse.
(Wobei mir die Original-Illus durchaus gefallen. Besser als das was im RPG-Mainstream (SR5, DSA5, D&D5) gefeiert wird. Ich kann aber verstehen, dass nicht jeder was mit dem kindlich-bäuerlichen Stil was anfangen kann. Es ist schon recht speziell.)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: LordBorsti am 11.08.2017 | 10:39
Ich wünsche mit Stars Without Number  :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Narr am 11.08.2017 | 11:39
Dann aber bitte gleich die kommende 2nd Edition :D.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.08.2017 | 09:24
Alles gute Sachen hier :) Wenn der Verlag weiter läuft, dann schau ich mal was geht :)

Ein neuer Artikel (https://www.system-matters.de/wenn-du-dungeon-world-uebersetzt/) ist erschienen, in dem Stefan einen Einblick in die Übersetzung von Dungeon World gibt

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 14.08.2017 | 21:07
Euern Potcast zu Dungeonworld gerade gehört und gleich das PDF bestellt! Das HC hatte ich schon bestellt. Hoffe ihr bekommt die 14k zusammen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 16.08.2017 | 18:16
Hoffen wir auch  :headbang:

Nächste Episode rund ums Spielleiten ist online (http://podcast.system-matters.de/2017/08/16/dungeon-world-episode-04-spielleiten/). Die nächste Episode beschäftigt sich dann mit den SL-Spielzügen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ninkasi am 17.08.2017 | 22:19
http://www.gauntlet-rpg.com/the-gauntlet-podcast/episode-112-german-tabletop-rpgs-with-philipp-neitzel

Im dortigen Interview wird erwähnt: System Matters bringt Dungeon World auf deutsch raus. 😎
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.08.2017 | 07:45
Oh, das ist cool! Gleich mal anhören :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ludovico am 18.08.2017 | 11:09
Wir hatten neulich für Beyond the Wall Charaktere erstellt. Zum einen haben wir mit der Mappe gearbeitet, aber auch mit dem Zusatzband König des Berges.
Wie erwartet, wurde es dann etwas sperrig, da zwei Spieler Charaktere aus dem Zusatzband nahm.

Das Problem lag darin, dass ständig das Buch hin- und hergeschoben wurde.

Bei einer gemeinsamen Charaktererschaffung, bei der alle gemeinsam würfeln und dann nach und nach die Würfelergebnisse vorlesen, war das etwas lästig und sperrig.

Könntet ihr in der Hinsicht nicht Abhilfe schaffen, indem ihr irgendwie die einzelnen Charaktermappen verfügbar macht (bsp. Ringordner)?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.08.2017 | 11:15
Meinst du die Charakterbücher?

Die sind eigentlich als PDF verfügbar, hier für das Regelwerk (https://www.system-matters.de/download/charakterbuecher-fuer-beyond-the-wall/) und hier für den König (https://www.system-matters.de/download/charakterbuecher-aus-der-koenig-des-berges/).

Sorry ist etwas versteckt :/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ludovico am 18.08.2017 | 12:00
Sehr gut! Danke
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.08.2017 | 12:05
Nichts zu danken. Viel Spaß beim Spiel!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 21.08.2017 | 22:20
Das Dungeon World PDF ist seit einigen Minuten im Umlauf. Wir freuen uns über Kommentare und Anmerkungen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Asathyr am 21.08.2017 | 23:14
Ich habe leider keine Email erhalten.
An wen kann ich mich wenden?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kane Bloodstone am 21.08.2017 | 23:17
Ich habe leider auch keine Mail erhalten.


Kane
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 21.08.2017 | 23:37
Bei mir leider auch nicht!

War im Spam Ordner! Danke
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 22.08.2017 | 00:05
Hi,

bitte einmal Spam Ordner checken, ansonsten gerne einfach eine Email an mich (patrick@system-matters.de) am besten mit Angabe der Bestellnummer und ich schicke euch den Link dann zu.

Liebe Grüße
Patrick
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 22.08.2017 | 08:57
Vermutlich habt ihr einfach keine PDF Version bestellt, soweit ich es verstanden habe, muss man die extra bestellen, oder?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.08.2017 | 08:59
Vermutlich habt ihr einfach keine PDF Version bestellt, soweit ich es verstanden habe, muss man die extra bestellen, oder?

Das stimmt natürlich auch :)
Ein Bundle von Print & PDF ist leider nicht möglich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 22.08.2017 | 09:44
Genau mir war so, als hätte Daniel das irgendwo gesagt. Aufgrund der unterschiedlichen Steuersätze wäre ein Bundle nicht möglich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.08.2017 | 10:10
Genau, das ist das Problem 7% und 19% :/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 22.08.2017 | 11:42
Genau, das ist das Problem 7% und 19% :/
Ich weiß nicht aus welchen hirntoten Regionen die Regelungen diffundiert sind, dass ebooks im Sinne der Buchpreisbindung Bücher, sind im Sinne der MWSt aber nicht. Für mich ist klar: Entweder ist der Druck auf Papier UND die elektronische Auslieferung eine Dienstleistung zur Überbringung der Kulturleistung (gut nachvollziehbar beim sich immer mehr durchsetzenden PoD (https://www.arte.tv/de/videos/075613-000-A/print-on-demand-einmal-buch-druckfrisch)) ODER die Bindung der Inhalte an die Trägermedien ist jeweils die kulturelle Leistung.

Die Doppel-Argumentation  macht überhaupt keinen Sinn.
Wie verrückt das Ganze ist, zeigt sich wenn man Hörbücher (7%) und Musik-CDs (19%) miteinbezieht, für die keine Buchpreisbindung gilt.


Bundlelösungen sind grundsätzlich (per Work-Around) schon machbar, aber unwirtschaftlich. Ich glaube Scorp hatte das mal im Ulisses-Vlog erläutert.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.08.2017 | 17:10
Ja, das geht schon irgendwie mit dem Bundle ist aber buchhalterisch etwas komplizierter. Patrick könnte da mehr erzählen, ich füll nur Bücher ;)

Ein neues Wochenupdate ist übrigens da: *klick* (https://www.system-matters.de/wochenupdate-42/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 23.08.2017 | 22:25
Schicker Zusatzkram.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 24.08.2017 | 13:21
Dungeon World wird gedruckt!

Applaus!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Moonmoth am 24.08.2017 | 13:36
Hurra, das freut mich!  ;D
Nun gehts in die Bonusrunde! >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 24.08.2017 | 22:25
Glückwunsch! Jetzt noch die StretchGoals und dann kanns losgehen!
 :d :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 25.08.2017 | 08:59
Wir sind wahnsinnig froh, dass es geklappt hat! Als Miniverlag hat man bei jedem Funding Herzflattern :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thanaarx am 25.08.2017 | 12:23
Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Dungeon World Crowdfunding!!!

Ich habe gerade die pdf erhalten und der Ersteindruck ist super - sehr schönes Layout.  :d

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Data am 25.08.2017 | 16:07
Ich bin auch dabei. Freu mich drauf! :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kane Bloodstone am 25.08.2017 | 17:55
Super das es geklappt hat, herzlichen Glückwunsch!


Kane
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Sarakin am 25.08.2017 | 20:19
Bin auch dabei. Vorfreude ist doch immer wieder schön. >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kane Bloodstone am 25.08.2017 | 20:34
Bei mir leider auch nicht!

War im Spam Ordner! Danke
Bei mir auch, habe es bekommen.


Kane
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.08.2017 | 12:26
Das Addon Diener der Aschenkönigin (https://www.system-matters.de/dungeon-world-addon-diener-der-aschenkoenigin/) kann nun auch bestellt werden --> *Klick im Dropdown Menü* (https://www.system-matters.de/produkt/dungeon-world-crowdfunding/) :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 28.08.2017 | 14:37
Das Addon Diener der Aschenkönigin (https://www.system-matters.de/dungeon-world-addon-diener-der-aschenkoenigin/) kann nun auch bestellt werden --> *Klick im Dropdown Menü* (https://www.system-matters.de/produkt/dungeon-world-crowdfunding/) :)

Ich hab übrigens "Dungeon World Crowdfunding - Abenteuer: Diener Der Achenkönigin [Addon]" gekauft  ~;D

Da müsst ihr mal schauen, da fehlt ein "S".
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.08.2017 | 16:18
Ist bereits korrigiert :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 28.08.2017 | 21:52
Habt ihr eigentlich schon einmal versucht, eure beiden Übersetzungs-Meisterwerke Beyond the Wall und Dungeonworld zu kombinieren?
Falls ja, hättet ihr nicht Lust, da mal eine Podcast-Folge dazu zu machen?

Ich LIEBE die Charakter-, Dorf- und Szenario-Generierung von BtW, aber ich werde mit OSR nicht warm.
Das Regelsystem von DW spricht mich aber sehr an und scheint im Spiel die Freiheit und das gemeinsame Weltenerschaffen zu fördern, die BtW zu Beginn bietet. Und die Szenarios von BtW mit ihren zufälligen, kurzen, satzweisen Situationsbeschreibungen scheinen perfekt für DW geeignet.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.08.2017 | 22:08
Man kann die Abenteuer sicherlich leicht von BtW auf DW konventieren und umgekehrt. Eine "Wie konvertiere ich Abenteuer" Episode wird es sicher noch geben, genauso wie Artikel :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Moonmoth am 28.08.2017 | 23:32
Ich würde nach meiner Hardcover-Vorbestellung auch gern noch das Abenteuer dazubestellen. Allerdings wird mein Passwort nicht mehr akzeptiert (oder habe ich das schon wieder vergessen?), eine Rücksetzung des Passworts wird nicht akzeptiert, da die E-Mail Adresse angeblich nicht bekannt ist. Damit habe ich allerdings vor 2 Wochen noch bestellt und ein Benutzerkonto angelegt! :) Was nun?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 29.08.2017 | 08:40
Bei solchen Fragen immer eine Mail an verlag [ät] system-matters.de schicken. Patrick schaut dann nach. Der ist aber im Moment beruflich unterwegs, könnte also etwas dauern :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Moonmoth am 29.08.2017 | 09:38
Bei solchen Fragen immer eine Mail an verlag [ät] system-matters.de schicken. Patrick schaut dann nach. Der ist aber im Moment beruflich unterwegs, könnte also etwas dauern :-)

Ok. Wird gemacht und danke!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 29.08.2017 | 20:51
Hier auch nochmal: Die Klassenbücher sind als Preview online (https://www.system-matters.de/dungeon-world-klassenbuecher-zum-download/).

Außerdem werklen wir gerade am Dungeon World SRD, in dem alle Regeln für Dungeon World dann kostenlos erhältlich sein werden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 29.08.2017 | 22:26
Hier auch nochmal: Die Klassenbücher sind als Preview online (http://Immolator).

Außerdem werklen wir gerade am Dungeon World SRD, in dem alle Regeln für Dungeon World dann kostenlos erhältlich sein werden.
Da ging der Link schief. Skandal ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.08.2017 | 07:32
Repariert :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Blechpirat am 30.08.2017 | 09:06
Hier auch nochmal: Die Klassenbücher sind als Preview online (https://www.system-matters.de/dungeon-world-klassenbuecher-zum-download/).

Mist. Dann kann ja jeder sehen, wie oft ich meine Hausaufgaben nicht gemacht habe...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.08.2017 | 10:44
Hausaufgaben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 30.08.2017 | 10:55
In Klassenbücher werden versäumte Hausaufgaben eingetragen ...  :d {Und wenn heimlich unterm Tisch Dungeonworld gespielt wurde}
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kell Valar am 1.09.2017 | 13:26
Geht es nur mir so oder mag noch jemand das Layout von Dungeon World überhaupt nicht?   
Ich bin ein Fan von Spalten, ich denke, 2 Spalten und kleinere Schrift pro Seite sollte sowieso schon lange der Standard in unserem Hobby sein. Es macht Regelbücher einfach übersichtlicher. 

Hingegen sind die Klassenbücher wirklich gut gelungen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 1.09.2017 | 13:31
Geht es nur mir so oder mag noch jemand das Layout von Dungeon World überhaupt nicht?   
Ich bin ein Fan von Spalten, ich denke, 2 Spalten und kleinere Schrift pro Seite sollte sowieso schon lange der Standard in unserem Hobby sein. Es macht Regelbücher einfach übersichtlicher. 
Bitte nicht vergessen, dass Dungeon World im kleineren B5-Format erscheint. Da wollten wir nicht auf 2 Spalten und kleinere Schrift gehen. Bei einem A4-Buch wäre das sonst auch unsere Wahl gewesen (s. Beyond the Wall).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Narr am 1.09.2017 | 14:05
1 Spalte und kleineres Format ist super, das ist dann auch angenehmer auf Tablets zu lesen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 1.09.2017 | 14:27
Bitte nicht vergessen, dass Dungeon World im kleineren B5-Format erscheint.
Mir taugt Zweispaltigkeit gerade da!
Im A4-Format nehme ich auch gern 3 Spalten. Etherscope funktioniert da für mich phänomenal. Allerdings macht es wenig Spaß das auf nem kleinen Bildschirm/Tablet zu lesen.

Am Ende bleibt nur festzustellen: Man kann ein gutes Layout nach allen Regeln der Gestaltungskunst machen. Und: Man kann das auch für jedes beliebige Lesebedürfnis machen. Unmöglich ist es alle Wünsche und Bedürfnisse zu berücksichtigen. Das betrifft gerade auch Barrierefreiheit. Was des einen Hilfsmittel ist des anderen Barriere. Was nicht heißt, dass man sich um Barrieren und Bedürfnisse keine Gedanken machen soll. Die braucht es unbedingt. Am Ende aber steht ne Auswahl ... und damit verbunden werden Leute abgeschreckt oder begeistert sein.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 1.09.2017 | 14:49
Bin sonst auch eher ein Fan von Zweispaltigkeit, aber bei DW gefällt es mir, wie es ist. Vielleicht weil ich es momentan (und wohl auch in Zukunft) vor allem am Tablet lese.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 1.09.2017 | 16:14
Was spricht eigentlich dagegen, (vom Arbeitsaufwand mal abgesehen ) da unterschiedliche Layouts anzubieten? Die Art und Weise des Lesens unterscheidet sich ja zwischen analogen und digitalen Medien. Ich persönlich lese lieber Bücher aus Papier (wahlweise auch Leder oder Papyrus ) und da ist auch bei A5 zweispaltig angenehmer zu lesen. Am PC empfinde ich aber Mehrspaltigkeit auch als hinderlich beim Lesen. Da die meisten aber eh mit dem Tablet lesen, wäre ein e-Bookformat vorzuziehen. Das würde ich persönlich dann auch alternativ zum Buch wählen.


Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 1.09.2017 | 16:22
Was spricht eigentlich dagegen, (vom Arbeitsaufwand mal abgesehen ) da unterschiedliche Layouts anzubieten?
Ich glaube außer dem Arbeitaufwand gibt es keine Einwände ...
Im Ernst, am Layout hängt ne Menge, da ist es nicht mit zwei Knopfdrücken getan. Die Überschriften und Bilder müssen passen, es darf keine typographischen Patzer (falsche Worttrennungen, Hurenkinder/Schusterjungen etc.) geben und hinsichtlich des Drucks müssen die Seitenmengen entsprechend kalkuliert werden.
Praktisch müssten Layouter und Korrektoren die ganze Arbeit doppelt machen. Das wird dann rasch ein Zeit- und Geldverbrauch, der woanders sinnvoller verwendet ist.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 1.09.2017 | 16:30
Das gilt auf jeden Fall für pdfs. Aber auch im gleichen Ausmaß für e-Books? Die skalieren ihre Seiten ja eigenständig.


Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: LordBorsti am 1.09.2017 | 16:34
Was spricht eigentlich dagegen, (vom Arbeitsaufwand mal abgesehen ) da unterschiedliche Layouts anzubieten?
...

Der Arbeitsaufwand spricht dagegen und ökonomische Gründe. Man macht nicht mal eben ein Layout.

Den fertigen Text in ein Layout zu setzen ist ein nicht zu unterschätzender Zeitaufwand. Gleichzeitig schleichen sich beim setzen natürlich wieder Fehler ein, weil Menschen halt Fehler machen. Wenn also der Text fertig gesetzt ist, brauchts anschließend nochmal ein Fahnenlektorat um das Layout zu überprüfen und Fehler zu eliminieren, die beim setzen des (vorher lektorierten) Textes entstanden sind. Aktuell sind wir bei Malmsturm gerade dabei das Fahnenlektorat (nach dem setzen des Textes ins Layout) von einem Band durchzuführen, der demnächst in den Druck gehen soll. Während des ersten Fahnenlektorats haben wir (Autoren und Lektoren) auf ca. 300 Seiten übern Daumen 150 Stellen beanstandet, die jetzt ausgebessert werden müssen. Ich würde sagen Layout und Fahnenlektorat machen nach meinen bisherigen Erfahrungen locker 1/3 des gesamten Zeitaufwandes zur Produktion eines Buches aus.

Da muss ein Verlag schon gute Gründe oder eine passende Käuferschicht haben, damit sich das wirtschaftlich lohnt. Denn letztendlich könnte man in der Zeit ja auch gleich mit dem nächsten Buch anfangen, was sich vermutlich besser verkauft als ein "altes" Buch im neuen Layout.

Zusätzlich ist zu bedenken, dass die allermeisten Rollenspiele von Leuten in ihrer Freizeit oder nebenberuflich produziert werden. Da ist dann häufig die Zeit und Motivation einfach der begrenzende Faktor und nicht unbedingt die ökonomischen Überlegungen. Lektorat und Fahnenlektorat machen schlichtweg keinen Spaß. Den Spaß hat man beim schreiben, wenn man das fertige Buch in der Hand hält und man begeisterte Reaktionen von Fans bekommt. Wenn ich da die Wahl habe ein Buch nochmal zu Layouten und anschließend zu lektorieren oder ein neues Buch zu schreiben, mach ich lieber letzteres.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 1.09.2017 | 16:57
Da die meisten aber eh mit dem Tablet lesen, wäre ein e-Bookformat  vorzuziehen. Das würde ich persönlich dann auch alternativ zum Buch wählen.
So sehr ich sonst (für Romane, Fach- und Theoriebücher) epub präferiere, welchen Sinn sollte das für ein Regelbuch haben?
Da will ich schnell nachschlagen, Textteile (z.B. Monster) rauskopieren und bei Bedarf einzelne Seiten ausdrucken. Da ist pdf deutlich praktischer.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 2.09.2017 | 11:28
1 Spalte und kleineres Format ist super, das ist dann auch angenehmer auf Tablets zu lesen.
Genau was ich auch festgestellt habe. Lässt sich auf meinem kleinen Tablet (Amazon Fire) super lesen. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Scurlock am 8.09.2017 | 06:38
Ich habe aufgrund der Sommerurlaubspause meiner Rollenspielrunde ein wenig Tabletop probiert und bin dabei auf Pulp Alley (http://pulpalley.com/index.html) gestossen. Pulp Alley ist ein kleiner, unkomplizierter Skirmisher mit Anleihen an Brett- und Rollenspielen.
Auch wenn der Fokus auf Pulp liegt, ist das System sehr generisch und ermöglicht ohne Probleme auch das Bespielen von allen anderen Genres, inklusive SciFi-, Horror- und Fantasysettings.
Die Regeln sind sehr einfach, denn der Fokus liegt mehr auf Abenteuer als auf knallharte Taktik. Solo und kooperatives Spiel ist möglich und wird unterstützt.
Dabei ist das Regelwerk schmal und charmant im Stile der Pulpmagazine aufgemacht.
Soweit ich informiert bin, sind die Macher von Pulp Alley auch sehr umgänglich und aktiv beim Support.
Wäre das nicht etwas für System Matters?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.09.2017 | 10:45
Ich bin jetzt gar nicht sehr drin im Tabletop und ich hab auch gar keine Ahnung wie man so Minis produzieren lässt oder was sowas kostet. Ich kenne da ein System das mir gut gefallen hat um ins Hobby reinzuschnuppern, aber das wäre ein sehr langfristiges Projekt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Scurlock am 8.09.2017 | 11:30
Ich bin jetzt gar nicht sehr drin im Tabletop und ich hab auch gar keine Ahnung wie man so Minis produzieren lässt oder was sowas kostet. Ich kenne da ein System das mir gut gefallen hat um ins Hobby reinzuschnuppern, aber das wäre ein sehr langfristiges Projekt :)
Das ist ja das Schöne an Pulp Alley. Es ist unabhängig von einem bestimmten Miniaturenset. Das heisst, man kann Reaper, Pathfinder, Zombicide-Miniaturen oder einfache Marker verwenden. Das Regelwerk ist da sehr frei und unkompliziert im Gegensatz zu Infinity oder Warhammer. Miniaturen gehören zu Pulp Alley nicht dazu und müssen auch nicht produziert werden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.09.2017 | 18:24
Es ist so wahnsinnig viel zu tun vor der SPIEL ... :(

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/09/Angelzeit-Cover.jpg)

Aber Angelzeit ist fertig und kann heruntergeladen werden --> *klick* (https://www.system-matters.de/kostenloses-osr-abenteuer-erschienen-angelzeit/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.09.2017 | 20:26
Ein Neuzugang zur Kleinen Reihe:

Die Liebe in den Zeiten des Seiðr


(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/09/DieLiebeinZeitendesSeidr.jpg)


Der alte König hat keine männlichen Erben; sein Reich bröckelt. Das benachbarte Garðariki im Osten gewinnt dagegen von Jahr zu Jahr an Wohlstand und Macht. Die Spannungen entlang der Grenze haben ihren Höhepunkt erreicht. Der König sieht nur noch eine Möglichkeit, das Überleben des Reiches zu sichern – seine Tochter mit dem Jarl von Garðariki zu verheiraten.

Wir planen Die Liebe in den Zeiten des Seiðr noch zur SPIEL 2017 im Oktober, als kleinen A5 Band im Querformat, zu veröffentlichen.

--> Klick (https://www.system-matters.de/die-liebe-in-den-zeiten-des-seidr-neu/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 26.09.2017 | 20:45
Sehr geil!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 26.09.2017 | 20:48
Ich finde Eure Idee mit der Kleinen Reihe ja echt großartig.
Das ist immer so günstig, dass man es sich bedenkenlos zulegen kann, auch wenn man es wahrscheinlich nicht direkt braucht. Bis dann der Tag kommt, an dem man schnell was aus dem Ärmel zaubern will.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.09.2017 | 20:50
Noch besser ist vielleicht nur Angelzeit :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 26.09.2017 | 21:13
Wann kann ich das vorbestellen? Ich brauch noch ein paar XP  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.09.2017 | 21:15
Da melden wir uns noch. Ich denke Anfang Oktober :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 26.09.2017 | 21:18
Da melden wir uns noch. Ich denke Anfang Oktober :)

Ich glaub so lange kann ich noch warten  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 26.09.2017 | 21:58
Was hat es jetzt eigentlich mit den XP auf sich? Wurde das schonmal erklärt?
Oder ist das nur ein Gag?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.09.2017 | 10:28
Steht auf unserer Liste ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 27.09.2017 | 10:47
Was wurde denn aus den zusätzlichen PDFs für Geh nicht in den Winterwald?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 27.09.2017 | 10:50
Was hat es jetzt eigentlich mit den XP auf sich? Wurde das schonmal erklärt?
Oder ist das nur ein Gag?

Du Jungs schicken bei jeder Bestellung ein kleines Kärtchen mit XP drauf mit, mal sehen wann ich eine Stufe aufsteige 500+ XP habe ich mindestens schon.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 27.09.2017 | 10:54
Du Jungs schicken bei jeder Bestellung ein kleines Kärtchen mit XP drau
Das ist mir schon klar, ich hab selber einige. Ich weiß nur nicht, was der Sinn ist, also ob ich sie noch aufbewahren soll oder Wegwerfen kann. Ich hab nicht gern sinnlos Papier rumkriegen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.09.2017 | 10:56
Was wurde denn aus den zusätzlichen PDFs für Geh nicht in den Winterwald?

Ist nicht vergessen :)

Ich wünschte ich köntne mehr Zeit für sowas einplanen, aber im Moment ist das alles so stressig. Ich hoffe es wird nach der SPIEL etwas ruhiger. Aber dann kommt auch schon wieder Dreieich und der GRT ist ja auch schon im Februrar...  ::)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 27.09.2017 | 10:57
Nun ja solange es noch nicht vergessen ist.... :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.10.2017 | 12:15
(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/10/image1-e1507197476766.jpeg)


Cover für Die Liebe in den Zeiten des Seidr steht soweit.
Ich denke wir schaffen das noch zur SPIEL :)

Weitere News, ganz kurz zusammengefasst:

Dungeon World wird am Montag gebunden. Ich hoffe das Beste zur SPIEL ...

Diener der Aschenkönigin Layout ist fertig, wird jetzt kontrolliert.

Dungeon Starter sind im Layout.

Die Dungeon World Klassenbücher werden angepasst.

Der leere Charakterbogen ist in Arbeit.

Angelzeit machen wir eine kleine Druckauflage zur SPIEL.

Wir haben noch ein weiteres Spiel aus der Kleinen Reihe was zur SPIEL fertig werden könnte, da liegt es vor allem am Lizenzgeber ob ihm unsere Arbeit gefällt.

Beyond the Wall Abenteuerband ... Puh, das wird verdammt knapp zur SPIEL :/ Ich tu mein bestes ...


Ich hoffe ich komme heute Abend mal zu einem Wochenupdate. Da gibt es dann auch Infos über andere Projekte :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Malron am 5.10.2017 | 16:16
Neuer BtW Abenteuerband? Habe ich da etwas verpasst? Wollt ihr das gedruckte Angelzeit nicht auch im Shop anbieten?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 5.10.2017 | 16:44
Neuer BtW Abenteuerband? Habe ich da etwas verpasst? Wollt ihr das gedruckte Angelzeit nicht auch im Shop anbieten?
Es kommt ein Abenteuerband (ähnlich König des Berges), mit drei eigens geschriebenen Szenarien und der Übersetzung von The Elders (http://www.drivethrurpg.com/product/148986/Beyond-the-Wall--The-Elders) + ein paar ganz neuen Playbooks. Oberthema wird Horror sein.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 5.10.2017 | 17:25
Ken News zum Dämonenfürsten  :(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 5.10.2017 | 19:03
Der BtW-Abenteuerband überrascht mich auch (kann ich gut gebrauchen für die aktuelle Runde) und ich bin schon sehr gespannt auf Dungeon World. Sehr cool!

Alle Achtung, System Matters, was ihr da so rausbringt und in welch hoher Qualität das passiert :d
Bei euch bin ich gern Kunde :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 5.10.2017 | 19:50
Es kommt ein Abenteuerband (ähnlich König des Berges), mit drei eigens geschriebenen Szenarien und der Übersetzung von The Elders (http://www.drivethrurpg.com/product/148986/Beyond-the-Wall--The-Elders) + ein paar ganz neuen Playbooks. Oberthema wird Horror sein.
Ich geh dann schon mal Geld abzählen ... ;)
Titel: System Matters
Beitrag von: Tom am 5.10.2017 | 19:52
Ken News zum Dämonenfürsten 

Die soll doch im kommenden Newsletter stehen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.10.2017 | 20:07
Die soll doch um kommenden Newsletter stehen.

Genau, ich hoffe ich schaff das morgen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 6.10.2017 | 06:59
Wann ist denn mit einem fertigen (also mit Lesezeichen versehenen) DW-pdf zu rechnen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.10.2017 | 08:56
Vor der Messe wird es schwer :/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 6.10.2017 | 09:42
Daniel Daniel GOOO!! :headbang:
Daniel Daniel GOOO!! :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 7.10.2017 | 11:58
Ich will demnächst einige Nichtrollenspieler zum Spielen motivieren und bin dabei wieder auf "Geh nicht in den Winterwald" gestoßen. In einer Rezension habe ich gelesen, dass es auch "europäische Szenarien" geben soll. Daniel, Ist da schon was in Mache?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.10.2017 | 12:13
Daniel Daniel GOOO!! :headbang:

Das ist hier alles Teamarbeit, ohen die beiden Stefans, die beiden Patricks, Marc, Christian, Daniel, Adrian und vielen mehr ist das nicht machbar. Ich bin eher der Falschenhals :D

Ja, die Europäischen Szenarien sind in Arbeit. Zunächst kommen aber die Feiertage. Europa kommt wohl zum Ende des Jahres.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 7.10.2017 | 12:45
Europa kommt wohl zum Ende des Jahres.

Danke für die Info, dürfte reichen :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 7.10.2017 | 13:15
[...] die beiden Stefans [...]
Barthel & Droste?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.10.2017 | 13:25
Genau! :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.10.2017 | 13:31
Wochenupdate #44 (https://www.system-matters.de/wochenupdate-44/) ist online.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 10.10.2017 | 11:46

Achtung, groß:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Alternative hier --> *klick* (http://)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 10.10.2017 | 11:49
That there? That's a sexy book.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 10.10.2017 | 12:03
Uhh das weiß zu gefallen 8]
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 10.10.2017 | 12:04
Uiuiui! *freu*
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 10.10.2017 | 13:13
Heißt das ich kann meine Bestellung auf der Spiel abholen? Wenn ja, wie läuft es ab? Müssen wir das vorher anmelden?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Angua am 10.10.2017 | 13:21
Ui ist das wieder schön geworden  ^-^
Ich brauch mehr Geld  :'(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 10.10.2017 | 13:22
Sehr gespannt!
Endlich lese ich dieses System und finde, es kommt sehr nah an "so, wie ich eh spiele, nur als Regelwerk".
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Angua am 10.10.2017 | 13:31
Sehr gespannt!
Endlich lese ich dieses System und finde, es kommt sehr nah an "so, wie ich eh spiele, nur als Regelwerk".

Hehe, das ist gut! "Endlich hat mal jemand meine Hausregeln aufgeschrieben"  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 10.10.2017 | 15:35
Heißt das ich kann meine Bestellung auf der Spiel abholen? Wenn ja, wie läuft es ab? Müssen wir das vorher anmelden?

Ich stelle gerade die Bestellungen zusammen. In der nächsten Woche gibt es dann eine E-Mail mit der Bitte zu prüfen, dass wir keinen Fehler in Adresse oder Bestellumfang haben und damit dann auch die Option auf Abholung bei der Spiel umzustellen.

Also kurz: Genauere Infos dazu in der nächsten Woche 😉
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 22.10.2017 | 21:08
Ich stelle gerade die Bestellungen zusammen. In der nächsten Woche gibt es dann eine E-Mail mit der Bitte zu prüfen, dass wir keinen Fehler in Adresse oder Bestellumfang haben und damit dann auch die Option auf Abholung bei der Spiel umzustellen.

Also kurz: Genauere Infos dazu in der nächsten Woche 😉

Ist besagte Mail schon raus?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.10.2017 | 21:20
Nein, kommt noch. Viel zu tun gerade :/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 22.10.2017 | 23:03
Wie Daniel sagt kleine Verzögerung.

Aber zur SPIEL schonmal die kurze Rückmeldung:
Bitte einfach kurze Mail an verlag@system-matters.de und euren vollständigen Namen angeben.
Ich kann das dann schon vormerken.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.10.2017 | 10:12
Dungeon World ist da :)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Wochenupdate #45 (https://www.system-matters.de/wochenupdate-45/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 23.10.2017 | 11:40
Das sieht nach Arbeit aus. Wir sehen uns auf der Spiel!


Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.10.2017 | 19:57
Die Liebe in Zeiten des Seiðr ist fertig geworden und kann bereits bestellt (https://www.system-matters.de/produkt/die-liebe-in-den-zeiten-des-seidr/) werden :-)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)


Alle Infos zur SPIEL gibt es hier ---> *klick* (https://www.system-matters.de/system-matters-auf-der-spiel-2017/)

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 24.10.2017 | 20:19
Ist gemacht  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.10.2017 | 20:56
 :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 26.10.2017 | 11:05
Hab grad eure Mail an die Dungeonworld-Vorbesteller bekommen: Ihr macht das Klasse! Da können sich alle anderen eine Scheibe von abschneiden  :d.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 26.10.2017 | 20:06
Full ack! So sieht's aus!


Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Antariuk am 26.10.2017 | 23:33
War heute an eurem Stand auf der SPIEL, danke für den netten Plausch und "In die Ferne" :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gambit am 26.10.2017 | 23:36
Gnaaaar...noch einmal schlafen, dann ist es soweit! ;-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.10.2017 | 11:38
Vielen Dank ans Tanelorn für die "Lebensretter Bonboniere" zur SPIEL 2017 :-) Haben uns sehr gefreut. Die Schokobons gingen als erstes weg :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Boba Fett (away) am 30.10.2017 | 11:51
Das freut mich!!! 8)
Ihr dürft das Glas natürlich gern weiterbenutzen. Auch auf anderen Ständen, auch gern werbewirksam plaziert...
Einen gratis Refill kann ich leider nicht garantieren. Unsere Servicemitarbeiter sind da leider etwas überlastet... ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 5.11.2017 | 10:10
Ich schau gerade das DORP-Video von dem SPIEL-Interview mit euch.

Da kam die Rede auf die Swashbuckler-Klasse. Klingt erstmal sehr interessant, aber was ich mich dabei sofort gefragt habe: Wie gut funktioniert Dungeonworld eurer Meinung nach mit mehreren Charakteren oder sogar einer ganzen Gruppe mit dem selben Playbook? Konkret geht es natürlich um Szenarien im Stil der Drei Musketiere.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 5.11.2017 | 10:58
Ich schau gerade das DORP-Video von dem SPIEL-Interview mit euch.

Da kam die Rede auf die Swashbuckler-Klasse. Klingt erstmal sehr interessant, aber was ich mich dabei sofort gefragt habe: Wie gut funktioniert Dungeonworld eurer Meinung nach mit mehreren Charakteren oder sogar einer ganzen Gruppe mit dem selben Playbook? Konkret geht es natürlich um Szenarien im Stil der Drei Musketiere.
Es ist vergleichbar mit vielen anderen Fantasy-RPGs: Eine Gruppe aus drei Kämpfern, ohne Schurken, Magier etc., wird mit bestimmten Herausforderungen so ihre Schwierigkeiten haben. Nur dass es bei Dungeon World eher darum geht, dass sich die Charaktere in der Erzählung und ihren Spielzügen zu ähnlich sein könnten.
Im Buch wird daher empfohlen, nur in fortgeschrittene Gruppen Charakterklassen zu doppeln, wenn sich bereits über Stufenaufstiege ausdifferenziert werden kann.
Wenn ich eine Runde mit mehreren gleichen Playbooks leiten würde, würde ich das Multiclassen öffnen, und die Swashbuckler mit zusätzlichen Spielzügen anderer Klassen ausstatten (der diebische Musketier, der gläubige Musketier, der raubeinige Musketier etc.).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.11.2017 | 11:34
Dungeon World Vorbestellungsaktion abgeschlossen (https://www.system-matters.de/dungeon-world-vorbestellungsaktion-abgeschlossen/):

- Dungeon World als PDF, Print und Deluxe Print im Schuber erschienen
- Charakterbogen und Klassenbücher gedruckt für alle Vorbesteller
- Diener der Aschenkönigin gedruckt erschienen (geplant war Dezember)
- 20 Dungeon Starter gedruckt erschienen (geplant war Dezember)

Wir arbeiten schon an Perlious Wilds und an einem Starter für Dungeon World.

Außerdem sind wir auf der Dreieich Convention. Bin schon gespannt was es da so gibt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: bolverk am 6.11.2017 | 11:45
Klasse Arbeit, Leute!
Die deutsche Dungeon World Ausgabe ist ein echtes Schätzchen, allein das Layout ist schon Spitze. Ich freu' mich auf Perilous Wilds.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Data am 6.11.2017 | 11:48
Nice! Bin sehr gespannt auf das Buch! Freue mich auf die Lieferung! :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gambit am 6.11.2017 | 13:08
Ich hoffe ihr bringt auch das Class-Warfare Buch raus, aber egal...ich will eh alles! ;-) Super Arbeit, das ist mal wieder ein Meisterwerk geworden :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 6.11.2017 | 13:21
Nice! Bin sehr gespannt auf das Buch! Freue mich auf die Lieferung! :d

dto.
Ihr rockt!  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 6.11.2017 | 14:16
Sehr schön. :)

Wo ich grad hier bin ...

Bei den Klassenbüchern, speziell "Magier" unter Schadenswürfel steht "Dein Grundschaden beträgt 1W6." und im Anschluss ist ein "W4" abgebildet. Hat der Magier nun W4 oder W6 als Schadenswürfel?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gambit am 6.11.2017 | 14:25
Sehr schön. :)

Wo ich grad hier bin ...

Bei den Klassenbüchern, speziell "Magier" unter Schadenswürfel steht "Dein Grundschaden beträgt 1W6." und im Anschluss ist ein "W4" abgebildet. Hat der Magier nun W4 oder W6 als Schadenswürfel?

1W4 ist richtig, gibt ein paar kleine Fehler bei den Separaten Klassenbüchern. Steht auch richtig auf Seite 123 im GRW :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 6.11.2017 | 14:33
Danke, ich lese ungern in so dicken PDF's und bin gar nicht auf die Idee gekommen dort nachzusehen. Das Buch ist aber ja bald da. :)

Die Charbücher werden ja auch noch überarbeitet, von daher halb so schlimm.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.11.2017 | 16:48
Das ist in den Einzelbüchern auch bereits korrigiert :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 6.11.2017 | 17:12
Da ich - Asche auf mein Haupt - zum ersten Mal an einer Vorbestelleraktion bei euch mitgemacht habe: Werden die Vorbesteller von DW bei Versand per E-Mail informiert oder darf ich einfach den DHL-Fahrer ab heute sehnsuchtsvoll entgegenblicken?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 6.11.2017 | 17:47
Ich hoffe, dass direkt von DHL was kommen sollte. Wenn nicht, gerne kurze Email an verlag@system-matters.de oder PN mit Namen und PLZ Ort schicken, dann antworte ich mit der Sendungsnummer :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 6.11.2017 | 19:36
Ich hoffe, dass direkt von DHL was kommen sollte. Wenn nicht, gerne kurze Email an verlag@system-matters.de oder PN mit Namen und PLZ Ort schicken, dann antworte ich mit der Sendungsnummer :)

Also bei mir kam eben eine an.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 6.11.2017 | 19:42
Also bei mir kam eben eine an.

Bei mir auch. *Freu*  :cheer: :cheer: :cheer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 7.11.2017 | 11:54
Ein paar Fragen zum System Matters Interview mit der DORP:

Daniel, du sagt, dass Swords & Wizardry sich in Übersetzung befindet. Find ich grundsätzlich ziemlich cool.
Ich frage mich nur, wie sinnvoll es ist gerade dieses System zu übersetzen.

Oder: Ich halte Swords & Wizardry für super, wenn man vor hat, da Spiele und Regeloptionen zu bringen wie White Star, White Lies, Crypts & Things, Sixguns & Sorcery, ... oder halt Kram von Frog God Games.

Wenn man mehr die kreativen Settings/Basteleien bringen mag wie Slumbering Ursine Dunes, Yoon-Suin, Wormskin/Dolmenwood, ... da sind viele sehr an B/X angelehnt oder orientieren sich an Labyrinth Lord. Wenn der Plan ist mehr davon zu bringen, dann fände ich ne Übersetzung der Regeln mit dem Namen "B/X" (von Gavin Norman, Necrotic Gnome, Berlin) viel sinnvoller. Zum einen weil die Regeln ziemlich gut präsentiert werden und zum anderen, weil man da sicher die Erlaubnis bekommt die LabLord-Sachen auf B/X umzuschreiben und weil das Spiel regelseitig näher an Beyond the Wall ist, als S&W.


Wenn es sinnvoll ist, da nochmal Überlegungen anzustellen und Meinungen einzuholen, dann tut es. So manches von der S&W-Übersetzung lässt sich nochmal verwenden. Wenn die Übersetzung sehr weit ist: Dann zieht das durch ... und fragt vielleicht, was für coole Projekte/Produkte/... es dazu gibt. Wenn ich es richtig verstanden hab, dann ist euer Anliegen ja ein OSR-Basis-Regelwerk der deutschen Community anzubieten - und das wird sich mMn nur durchsetzen, wenn es von der OSR-Liebhabern angenommen wird und durch ein paar coole Ergänzungs-Produkte den ein oder anderen neuen Fan dazu gewinnt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 7.11.2017 | 17:12
Erst mal cool, dass System Matters ein OSR-Regelwerk bringt (das nicht so spezifisch ist wie BtW). War wohl auch fällig!
Zu Swords&Wizardry bin ich auch eher ambivalent, ich habe da die Lektüre wegen totaler Undurchschaubarkeit für nicht-OSR-Grognards abgebrochen (und bei uns im Laden fasst die englische Originalausgabe ehrlich gesagt auch kein Kunde jemals an); mit dem genannten B/X aus dem Hause Necrotic Gnome bin ich da persönlich sehr viel besser gefahren (und ich weiß sogar, dass Gavin Norman sich eine deutsche Übersetzung wünschen würde); ebenso mit LotfP, wobei ich einsehe, dass das vielleicht etwas zu speziell und etwas zu weit weg von den Originalregeln ist.

Aber wenn das schon im Interview gesagt wird, dürfte die Entscheidung für S&W ja bereits gefallen sein.

Trotzdem erst mal cool, dass man da einen Bezugspunkt neben LL bekommt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 7.11.2017 | 17:37
Meine Erfahrung mit der OSR ist, dass eh jeder seinen eigenen Favoriten hat, und seine eigene Meinung, welche Meinung die anderen haben. :P Wahrscheinlich muss man sich da als Verlag einfach für eins entscheiden und es durchziehen.

Raggi meinte mal zu mir, dass gerade ein deutscher Verlag ordentlich für die LotFP-Lizenz blechen müsste, weil er so viel an Deutsche verkauft. ;)

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 7.11.2017 | 19:31
Wenn System Matters Frog God-Sachen übersetzt, bin ich einer der ersten Käufer!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 7.11.2017 | 21:38
Unser Rumpel wird ja noch ein richtiger OSR-Freak.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 7.11.2017 | 22:29
Unser Rumpel wird ja noch ein richtiger OSR-Freak.

Ich arbeite dran ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 7.11.2017 | 22:56
Wenn System Matters Frog God-Sachen übersetzt, bin ich einer der ersten Käufer!

Ich prophezeie da einen harten Wettbewerb ... wer erster Käufer wird ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 7.11.2017 | 23:44
... als ob ihr gegen Moritz/Glgnfz ne Chance hättet.  ~;D

Meine Erfahrung mit der OSR ist, dass eh jeder seinen eigenen Favoriten hat, und seine eigene Meinung, welche Meinung die anderen haben.
Jein. Also: Ja stimmt einerseits. Andererseits lohnt es sich schon zu schauen: Was gibt es zu dem System und welche Produkte erschließen sich damit und welche nicht? Das ist ne andere Frage als die Frage nach Favoriten.

Ich mag eh verschiedene OSR-Spiele für verschiedenen Kram - und nicht immer die Originalsysteme.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 7.11.2017 | 23:58
... als ob ihr gegen Moritz/Glgnfz ne Chance hättet.  ~;D
Ich vermute, der übersetzt es ...  ~;D

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 8.11.2017 | 09:15
Ich vermute, der übersetzt es ...  ~;D

Gefühlt übersetzt er 80% der RPG-Produkte.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 8.11.2017 | 09:58

 Jein. Also: Ja stimmt einerseits. Andererseits lohnt es sich schon zu schauen: Was gibt es zu dem System und welche Produkte erschließen sich damit und welche nicht? Das ist ne andere Frage als die Frage nach Favoriten.

Das sehe ich auch so. Und S&W fand ich da wenig hilfreich - es ist halt eines der Spiele, die sich auch im Text sehr exegetisch aufs Original beziehen und dadurch für alle, die wenig Bezug zu dessen Feinheiten haben, entweder langweilig oder wenig nützlich ist. Da wird dann halt versucht, die "korrekten" Multiclassing-Regeln abzuleiten, und man wird immer wieder mit dem Kommentar "Im Original ist es so, der Referee kann es aber auch anders entscheiden" auf Optionen verwiesen, ohne, dass mal erörtert wird, welchen Sinn und Zweck welche Optionen verfolgen könnten. Bei den Kampfregeln steht man vor Stückwerk, aus dem man sich etwas zusammenreimen kann oder auch nicht, und noch dazu gehört S&W zu den spielen, die zwar aufsteigende und absteigende AC verwenden, einem aber (wenn ich es nicht übersehen habe) hartnäckig den impliziten Base-Attack-Bonus-Verschweigen und einen stattdessen auf die Tabellen festlegen.
Mich hat das bei der Lektüre echt geärgert - so nützlich S&W als Bezugspunkt sein mag, gerade weil es verschiedene aus der Originalregeln ableitbare Optionen anbietet, so sehr ist es das Spiel, dass für mein Gefühl ein "Uneingeweihte bitte draußen bleiben!"-Schild aufstellt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 8.11.2017 | 10:16
Wenn es nach mir ginge würde eh jeder Dark Dungeons und/oder Blood & Treasure nutzen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 8.11.2017 | 10:46
Freunde, Freunde... ich mag ja hier niemanden zu nah treten aber wenn ein System übersetzt werden muss? Dann sollte es wohl Dungeon Crawl Classic sein. ~;D ~;D ~;D

Ihr Indis der Indis ;)

#qualityshitpost
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 8.11.2017 | 10:53
Freunde, Freunde... ich mag ja hier niemanden zu nah treten aber wenn ein System übersetzt werden muss? Dann sollte es wohl Dungeon Crawl Classic sein. ~;D ~;D ~;D


Keine Einwände!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.11.2017 | 11:48
Ich hab gerade alle Hände voll zu tun, darum nur kurz :)


Warum Swords & Wizardry?
Mir gefällt es sehr gut. Labyrinth Lord gab es außerdem schon als Übersetzung. S&W hat eine große Community und es gibt noch ziemlich gutes Zeug was u.a. auch von Matt Finch geschrieben wurde. Außerdem hatte ich den Kontakt mit Finch, was vieles vereinfacht. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie kompliziert es ist Antworten auf Mails zu erhalten und wieviele Projekte schon weggebrochen sind, weil sich niemand gemeldet hat.

Man kann auf S&W gut aufbauen um eigene Abenteuer zu schreiben und ich hoffe, dass unsere OSR-Community das hinbekommt. Es ist jetzt auch nicht unmöglich ein Labyrinth Lord Abenteuer mit S&W zu spielen. Ich weiß natürlich, dass sich die Systeme unterscheiden (Interessant in dem Zusammenhang --> How does Swords & Wizardry differ from Labyrinth Lord? (https://rpg.stackexchange.com/questions/14309/how-does-swords-wizardry-differ-from-labyrinth-lord), aber dennoch bleiben die Materialien zugänglich.

Beyond the Wall ist kein klassisches OSR. Klassen und Zaubersystem sind anders. Es wurde bereits gehackt.
LL gibt es schon länger nicht mehr gedruckt. Also dachte ich mir wir brauchen ein großes OSR System als "Standard" (ich weiß, schwieriges Wort in diesem Zusammenhang) in einem Buch. Die Wahl fiel auf S&W Complete.
Außerdem liebe ich das blaue Otus Cover, sehr zum Verdruss des Layouters :D


Weitere Sachen
Sehr, sehr gerne! Wenn jemand was machen möchte, bitte melden! Dolmenwood klingt toll. Crypts & Things finde ich großartig und es gibt fantastische Einzelabenteuer wie z.B. Angelzeit. Da habe ich noch weitere Sachen im Auge. Ich bin mir sicher, dass sich alles auch mit S&W spielen lässt.
Aber es gibt zwei Dinge zu beachten:

- Wir sind ein vergleichsweise winziger Verlag. Wir arbeiten zwar viel und stetig, aber wir kommen an unsere Grenze. Dungeon World war unglaublich viel zu tun. Ohne Stefan, Adrian und Patrick wäre das nie geglückt.
- Die Beyond the Wall Macher arbeiten an einem Sword & Sorcery Ableger. Ich löchere sie bereits, wann sie fertig sind. Ich glaube das könnte hervorragend mit dem BtW-System klappen und bevor ich Crypts & Things angehen würde, würde ich gerne einen Blick auf das Spiel von Flatland Games werfen, allein schon weil der Kontakt bereits besteht.


Was ist mit Lamentations of the Flame Princess?
Wahnsinnig spannend und sehr gutes Material. Aber schwer umzusetzen. LotFP auf deutsch wäre ein gewaltiges Projekt, gerade bei so Büchern wie Veins of the Earth oder das seit langer Zeit angekündigte Spielleiterhandbuch. Ich wüsste auch nicht wie man Red & Pleasent Land oder Vornheim gut übersetzt, da in den Karten überall die Raumbeschreibungen reingemalt sind. Ich frag mich wie die Franzosen das machen ...


Und was ist mit Dungeon Crawl Classics?
Mein absoluter Favorit, aber eben auch kein "klassisches" OSR Spiel. Es wäre also wieder kein "Standard" und ich glaube wir brauchen einen "Standard" mit bekannten Klassen, Zaubern, Attributen etc.
Aber ja, es ist meiner Meinung nach das coolste Spiel von allen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Narr am 8.11.2017 | 12:38
Was mögliche Standards angeht, möchte ich darauf hinweisen, dass es auch eine fortgeschrittene (unvollständige) Übersetzung des Non-Profit-OSR-Spiels Basic Fantasy gibt. Wer also für eigene Veröffentlichungen eine Grundlage mit einfach zugänglicher Lizenz sucht, ist denke ich mit Basic Fantasy sehr gut bedient, nur wenn man etwas benötigt, was noch nicht übersetzt ist, muss man evtl. selber dran (und dem Übersetzer so vielleicht ein wenig unter die Arme greifen).

Das nützt nur natürlich einem Verlag nichts, der bei aller "Winzigkeit" ja sicher auch wirtschaftlich arbeiten möchte und muss ;).

Davon ab finde ich die Wahl von S&W Complete gut.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Temudschin am 9.11.2017 | 18:53
Dungeon World ist heute bei mir eingetrudelt! Das ist mal ein schönes dickes Paket, genial!  Ich freue mich schon sehr auf die Lektüre! :d

Nur gab es diesmal keine Ehrfahrungspunkte, oder? Ich weiß zwar noch immer nicht was es damit genau auf sich hat, aber ich hätte die natürlich weiter gesammelt bis zu einem potenziellen Stufenaufstieg. ;D

Auf jeden Fall gefällt mir das Material sehr und das Buch ist ne Wucht! Danke euch!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 9.11.2017 | 18:58
Wie, keine XP? Wofür hab ich das ganze Zeug denn jetzt eigentlich gekauft!?  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 9.11.2017 | 19:04
Ja, die XP hab ich auch vermisst, dafür war ein von den Chefs handsignierter Print-Newsletter mit im Paket  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 9.11.2017 | 20:11
Ich möchte mal eine dicke Packung Lob verteilen.

Bei mir ist heute ebenfalls Dungeon World angekommen. Ich habe selten ein "Crowdfunding" gesehen, dass so reibungslos und gut abgewickelt wurde.
Ich war sehr positiv über Angelzeit und den Newsletter überrascht. Ich freue mich schon darauf, euch bei Swords&Wizardry und vielleicht beim Demonlord unterstützen zu können.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 9.11.2017 | 20:12
Ich hocke noch zwei Stunden in der Arbeit und es jetzt gar nicht mehr erwarten das Paket daheim aufzureißen  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.11.2017 | 20:49
Wenn euch Dungeon World gefällt ist unsere Arbeit getan :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 9.11.2017 | 21:41
Ich freu mich schon auf mein gedrucktes DW, aber noch wichtiger wäre mir ein pdf mit Inhalts-Links. Wann ist denn mit der finalen Version (und dem Aschekönigin-pdf) zu rechnen?

Danke, ihr macht das super! :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 9.11.2017 | 23:17
Im Newsletter ist ja auch die Backlist drin, die Sammelleidenschaft ist natürlich dadurch geweckt, das mit nur Kagematsu fehlt (gotta catch em all!). Aber wenn schon nur eins fehlt, dann muss ich die Sammlung komplettieren... wir sehn uns ja auf der DreieichCon ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 9.11.2017 | 23:30
Okay, PDFs sind jetzt auch aktualisiert. Müsstet ihr unter https://www.system-matters.de/mein-konto/downloads/ finden, wenn ihr die entsprechenden PDFs gekauft habt. Wenn nicht, schickt mir kurz eine PN oder eine Mail an verlag@system-matters.de, dann schalte ich das zeitnah frei.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 10.11.2017 | 00:22
Ich freu mich schon auf mein gedrucktes DW, aber noch wichtiger wäre mir ein pdf mit Inhalts-Links. Wann ist denn mit der finalen Version (und dem Aschekönigin-pdf) zu rechnen?

Danke, ihr macht das super! :)

Die Aschekönigin ist unter dem von Dr. Clownerie angegebenen Link zu finden, direkt über diesem Posting hier.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: wild dice am 10.11.2017 | 08:45
Gestern ist mein gedrucktes Buch DW angekommen - ganz große Klasse!
Ich bin schon lange nicht mehr so begeistert gewesen.
Ihr habt da wirklich einen tollen Job gemacht!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 10.11.2017 | 11:43
Wir freuen uns  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 10.11.2017 | 12:05
Habe vorhin auch mein Paket öffnen dürfen. Kann mich dem allgemeinen Lob nur anschließen. Darüber hinaus: ZWEI Lesebändchen! Wie geil ist das denn???
Und der beigefügte Oldschool-Newsletter verdient ebenfalls Erwähnung. Eure Liebe zum Detail ist einfach großartig!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Data am 10.11.2017 | 12:08
Mein Paket ist auch angekommen. Sieht wirklich toll aus. Hatte noch keine Zeit mich eingehend damit auseinanderzusetzen ... aber ich freu mich drauf! :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 10.11.2017 | 12:31
Der Newsletter ist ganz groß. Bitte mehr davon und auch gerne mit Szenarien zumindest für die OSR-Systeme. :cthulhu_smiley:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 10.11.2017 | 12:39
Mein Paket mit dem Deluxe DW im Schuber und dem ganzen anderen Zeug ist auch gestern eingetroffen. Sieht beim ersten Durchblättern extrem gut aus. Ich werde am Wochenende mal in Ruhe alles durchstöbern  :d :d :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Deep_Flow am 10.11.2017 | 12:40
Gestern nach Hause gekommen und im Treppenhaus schaut mich die System Matters Eule an  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 10.11.2017 | 13:58
Ich hab mich tierisch über das "Angelzeit"-Abenteuer gefreut. Danke!

Sowohl Dungeonworld aus auch Liebe in Zeiten des Seidr sehen großartig aus. Wird es die Spielmaterialien zu letzterem zum Runterladen geben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 10.11.2017 | 14:42
Ich hab mich tierisch über das "Angelzeit"-Abenteuer gefreut. Danke!


Hab ich ja ganz vergessen.  :-[
Auch für das Abenteuer lieben Dank! Ist ein innerlich und äußerlich sehr gelungenes Werk. Das Ihr so etwas verschenkt ist echter Fanservice!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 10.11.2017 | 14:47
Sowohl Dungeonworld aus auch Liebe in Zeiten des Seidr sehen großartig aus. Wird es die Spielmaterialien zu letzterem zum Runterladen geben?

Ja, spätestens am Sonntag sollte es die Downloads geben.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 10.11.2017 | 16:38
Warum Swords & Wizardry?
Mir gefällt es sehr gut. Labyrinth Lord gab es außerdem schon als Übersetzung. S&W hat eine große Community und es gibt noch ziemlich gutes Zeug was u.a. auch von Matt Finch geschrieben wurde. Außerdem hatte ich den Kontakt mit Finch, was vieles vereinfacht. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie kompliziert es ist Antworten auf Mails zu erhalten und wieviele Projekte schon weggebrochen sind, weil sich niemand gemeldet hat.

Man kann auf S&W gut aufbauen um eigene Abenteuer zu schreiben und ich hoffe, dass unsere OSR-Community das hinbekommt. Es ist jetzt auch nicht unmöglich ein Labyrinth Lord Abenteuer mit S&W zu spielen.
Ich kann die Gründe alle nachvollziehen. Das sind auch keine schlechten Gründe. Mir ging es bloß darum darauf aufmerksam zu machen, dass ich bei S&W gegenüber LabLord wenig neue Vorteile sehe. Der größte Pluspunkt ist sicher, dass wieder ein OSR-Basis-Regelwerk auf Deutsch verfügbar sein wird - gedruckt!

Was S&W mMn aber nicht liefert ist: Eine gute Übersicht über die Regeln und Spielmechanismen. Einen guten Einstieg ins OSR-Spiel (was z.B. durch den Schnellstarter "Hall of Bones" einigermaßen zu beheben sein dürfte). Eine einsichtig erklärtes Regelwerk.

Soll heißen: S&W ist in Bezug auf das Zugänglichmachen der OSR gegenüber BtW oder DCC RPG (man munkelt, hofft, ahnt, ...) per se keine Verbesserung. Aber klar: Kontakte zu Mat Finch sind natürlich hilfreich. Nicht nur, weil er S&W gemacht hat und einen guten Überblick über das, was für S&W erscheinen ist, hat - sondern weil er auch zu den engagierten Machern in der OSR-Community zählt. Und wegen seiner Kontakte zu Frog God Games, die einige coole Sachen veröffentlicht haben. Unter anderem die die Hex Crawl Chronicles von James Stater (bekannt durch Blood & Treasure und das Magazin NOD).


... trotzdem hätte ich mir lieber eine Zusammenarbeit mit Gavin Norman (B/X Essentials, Wormskin) gewünscht. Nicht nur weil er in Berlin wohnt (und Telefonate oder Treffen leichter zu arrangieren sind) sondern vor allem, weil er mit seinen Sachen einen niederschwelligen und sehr transparenten Zugang zur OSR fährt. Ich glaube halt, dass genau das für den deutschsprachigen Markt sehr vorteilhaft wäre. Aber das muss ja nicht bedeuten, dass eine Zusammenarbeit - S&W als Regelsystem gesetzt - ausgeschlossen werden muss. Fragen kostet ja nix (außer ein bißchen Zeit). Vielleicht ist er ja bereit seine Sachen für ne S&W-Version herzugeben/umzuarbeiten. Oder ist an ner Koop zur Erstellung neuer Sachen für S&W interessiert.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 10.11.2017 | 21:48
Auch bei mir ist alles angekommen und auch die finalen pdfs sind heruntergeladen.

Wieder mal eine tolle Leistung von euch, immer wieder eine Freude, euch zu unterstützen  :D
Dungeonworld ist wunderschön geworden. Von der Qualität des Inhalts konnte ich mich ja dank pdf schon überzeugen.

Ich freu mich schon auf SdDF und hoffe sehr, dass ihr euch noch irgendwann für Blades in the Dark begeistert.

Nur das Format der 20 Dungeonstarters (A4 quer) ist leider überhaupt nicht meins. Eher umständlich zum Lesen und schwierig im Regal zu verräumen.
Diese Querformat-Bücher sind generell eher eigen, auch z.B. geh nicht in den Winterwald. Fügt sich im Regal optisch einfach überhaupt nicht ein und man braucht ein tiefes Regal für ein eher kleines Buch.
Ich versteh nicht, warum ihr euch dafür entschieden habt und hoffe, dass das eher Ausnahmen bleiben.
Allgemein schaut es auch komisch aus, wenn man Dungeon World und die Zusatz-Hefte nebeneinander stellt. Hier hätte ich mir sehr ein einheitliches Format gewünscht.

Warum ist das Aschenkönigin-pdf eigentlich größer (33 MB) als das Dungeonworld-pdf (23,6 MB), obwohl es nur ein 20stel der Seitenzahl hat? Evtl. ein Problem bei der Bild-Komprimierung?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 10.11.2017 | 22:21
Ich kann die Gründe alle nachvollziehen. Das sind auch keine schlechten Gründe. Mir ging es bloß darum darauf aufmerksam zu machen, dass ich bei S&W gegenüber LabLord wenig neue Vorteile sehe. Der größte Pluspunkt ist sicher, dass wieder ein OSR-Basis-Regelwerk auf Deutsch verfügbar sein wird - gedruckt!
An LabLord war kaum ein Rankommen, der Kontakt zu Dan sehr schwer herzustellen und die Konditionen waren schwierig, nachdem es mit Mantikore wohl nicht so recht geklappt hat, wie sich beide Seiten erhofften.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 10.11.2017 | 22:30
... ja, ich weiß, dass die Bedingungen bei LabLord schwierig waren. Ich glaube auch, dass bei System Matters da was Cooles entstehen kann. Dr. Clownerie & Co. sind engagiert und kommunikativ genug, dass da was geht.

Die Grundschwierigkeit ist halt, dass OSR-Kram für den deutschsprachigen Markt anders ist und funktioniert ...
Das Spielprinzip zu vermitteln ... ist schon nicht so ganz ohne. Und es wird hier zuerst über Verlagsveröffentlichungen laufen müssen. Und da der gute Kram recht verstreut ist ... und gleichzeitig geschaut werden muss: Wo werden die Basics gut vermittelt? ... ist alles ein bißchen viel komplizierter, aber eben auch nicht unbewältigbar.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 11.11.2017 | 07:22
dass OSR-Kram für den deutschsprachigen Markt anders ist und funktioniert ...
Das Spielprinzip zu vermitteln ... ist schon nicht so ganz ohne.

Findest du ? Die meisten Sachen die ich kaufe sind eher OSR. Wenn ich P&P erklären will spiel ich mit neuen Leuten eher LL oder S&W, grade weil das ziemlich flott und eingängig ist. S&W Complete finde ich jetzt auch nicht umständlicher geschrieben im englischen als BtW. Aber dafür sollte man eventuell ein neues Thema aufmachen.

Ich fänds gut wenn S&W Komplett käme, ich freu mich auch schon riesig auf SotDL  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 11.11.2017 | 07:26
Das Spielprinzip zu vermitteln ... ist schon nicht so ganz ohne. Und es wird hier zuerst über Verlagsveröffentlichungen laufen müssen. Und da der gute Kram recht verstreut ist ... und gleichzeitig geschaut werden muss: Wo werden die Basics gut vermittelt? ...
System Matters hat doch schon Die Old-School-Rollenspiel-Fibel übersetzt? Das könnte man doch verbinden ode rzumindest darauf hinweisen.

Eine gute Idee wäre wohl auch die Übersetzung des S&W Quickstarters.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 11.11.2017 | 07:55
Ja, spätestens am Sonntag sollte es die Downloads geben.

Danke!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.11.2017 | 10:06
Morgen ist ein besonders schwarzer Freitag, da haben wir wieder eine kleine Aktion wie im letzten Jahr :)
Infos folgen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.11.2017 | 10:50
(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/23905581_10155245040855819_3058853486180450275_n.jpg?oh=e5b6261fd4f2dceae15a2c9b883527b1&oe=5A899D50)

An einem besonders dunklen Freitag, eine kleine Aktion in unserem Shop :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 15.12.2017 | 22:16
Servus, geh nicht in den Winterwald ist auf eurer Seite nicht lieferbar. Ist denn schon abzusehen, wann es das wieder gibt?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 17.12.2017 | 18:12
Nächstes Jahr :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 20.12.2017 | 17:07
Ich schreibe noch am Wochenupdate herum (edit: fertig (https://www.system-matters.de/wochenupdate-46/)), aber zumindest hab ich mal wieder was zu zeigen:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/12/SdDF-Preview_cover-e1513785974656.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Morvale am 20.12.2017 | 18:13
(http://vignette2.wikia.nocookie.net/walkingdead/images/3/3f/Shut-up-and-take-my-money.jpg/revision/latest/scale-to-width-down/2000?cb=20140829235648)

 ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 20.12.2017 | 18:13
Yes!!!!!!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 20.12.2017 | 21:55
Da bockt es bei mir sofort ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 20.12.2017 | 22:01
sweeet!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.12.2017 | 09:28
Wir haben ein kleines Geschenk für euch:


(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/12/3-Kr%C3%A4hen-Cover.jpg)


Drei schwarze Krähen, drei tote Männer - Eine Galgengeschichte (https://www.system-matters.de/drei-schwarze-kraehen-drei-tote-maenner-eine-galgengeschichte/)




Fröhliche Weihnachten euch allen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 24.12.2017 | 09:45
Wow, ihr seid spitze! Danke schön und ein frohes Fest!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: K3r63r0s am 24.12.2017 | 10:56
Super Aktion, vielen Dank.
Frohes Fest.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.12.2017 | 11:51
Gerne  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ruhrpottspieler am 24.12.2017 | 12:18
Vielen Dank! Tolle Aktion!

 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 28.12.2017 | 07:22
Wann habt ihr denn vor Perilous Wilds zu machen? 2018 oder erst später?

Ich frage, weil ich am überlegen bin ob ich mir das englische hole oder auf euch warte.

Und werdet ihr Perilous Deeps und Perilous Almanacs auch gleich übersetzen?

Danke  :)

Ich bin durch euch gerade voll von Dungeonworld angefixt, am liebsten hätte ich gleich alle Supplements von euch auf Deutsch  ;D
Ihr habt ja schon zwei von Sachen von Lampblack & Brimstone (http://www.drivethrurpg.com/browse/pub/7199/Lampblack--Brimstone) (Aschenkönigin und 20 Dungeonstarters), und zumindest eines geplant (Perilous Wilds), da könntet ihr doch gleich die anderen auch machen  ;D

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 28.12.2017 | 12:39
Wir haben ein kleines Geschenk für euch:


(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/12/3-Kr%C3%A4hen-Cover.jpg)


Drei schwarze Krähen, drei tote Männer - Eine Galgengeschichte (https://www.system-matters.de/drei-schwarze-kraehen-drei-tote-maenner-eine-galgengeschichte/)




Fröhliche Weihnachten euch allen :)

Gerade mit der Post bekommen - DANKE!!!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Duck am 30.12.2017 | 16:23
Gibt es eigentlich Neuigkeiten zur deutschen Ausgabe von One Last Job? Ich erinnere mich dunkel, dass ihr das mit einem Fragezeichen zur SPIEL angekündigt hattet, aber erschienen ist es noch nicht, oder?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.12.2017 | 16:56
@aiker:

Perlious Wilds 2018, wann genau kann ich nicht sagen. Es wird vermutlich zusammen mit Book of Beasts und dem Almanach erscheinen.

@Duck:
Ist noch nicht soweit. Ich hoffe wir können es im Januar abschließen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: K3r63r0s am 1.01.2018 | 18:25
1. Super Verlosungsaktion auf FB. Auch wenn ich nicht teilnehme.

2. Kommen die Dungeon Starter auch noch als PDF?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 1.01.2018 | 19:04
Gutes neue Jahr noch! WaS gibt's neues zum Dämonenfürsten  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: K3r63r0s am 1.01.2018 | 22:17
Gutes neue Jahr noch! WaS gibt's neues zum Dämonenfürsten  ~;D
Ups, stimmt ja. Frohes neues.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.01.2018 | 09:13
@K3r63r0s: Ja, die kommen als PDF. Allerdings nicht bei uns, Jason Lutes wollte die selbst auf Drivethru veröffentlichen.

@Korig: Lektorat bis Kapitel 4 ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Chiarina am 2.01.2018 | 12:48
Ich habe endlich Kagematsu und Die Liebe in den Zeiten des Seiðr bestellt. Wollte ich schon lange mal machen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thallion am 2.01.2018 | 15:03
Ich frag nochmal:
Wird es "Geh nicht in den Winterwald" als PDF geben?
Wie sieht es mit der Aschenkönigin als PDF aus?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 2.01.2018 | 15:26
Die Aschenkönigin gibt es doch schon als PDF.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 2.01.2018 | 16:25
@K3r63r0s: Ja, die kommen als PDF. Allerdings nicht bei uns, Jason Lutes wollte die selbst auf Drivethru veröffentlichen.

@Korig: Lektorat bis Kapitel 4 ;)

Yeah!!! (Beschwörungszirkel vorbereitet).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.01.2018 | 17:38
Ich frag nochmal:
Wird es "Geh nicht in den Winterwald" als PDF geben?
Wie sieht es mit der Aschenkönigin als PDF aus?

Winterwald kommt als PDF diese Woche, denke ich.
Aschekönigin, wie Tom sagt, gibt es schon als PDF :)

@Chiarina: Sehr gut :)

@Korig:  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thallion am 3.01.2018 | 11:03
Super, Danke!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.01.2018 | 11:21
Ist auch schon erledigt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 3.01.2018 | 17:35
Ich habe gerade euren Jahresrückblick-Podcast gehört und fand den informativ und kurzweilig :d
Und um eure letzte Frage zu beantworten: Ich persönlich finde solche Einblicke ins Verlagsgeschäft sehr spannend. Ich habe seinerzeit die Ausführungen von Christian Löwenthal gern gelesen und ebenso - etwas aktueller - Silent Pats Uhrwerk-Details hier im Tanelorn.
Konkrete(re) Zahlen, vielleicht anhand eines Beispiels, wären noch ganz gut für die Vorstellung bei uns Außenstehenden, aber es ist klar, daß das nicht ohne Weiteres geht.
Ich hätte gern mehr davon :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.01.2018 | 19:49
Ich schau mal wie man das machen kann und anhand welchen Beispiels so eine Besprechung am sinnvollsten ist :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: K3r63r0s am 3.01.2018 | 20:31




@K3r63r0s: Ja, die kommen als PDF. Allerdings nicht bei uns, Jason Lutes wollte die selbst auf Drivethru veröffentlichen.

@Korig: Lektorat bis Kapitel 4 ;)

Also auf Englisch? So habe ich die schon auf Drivethru gesehen, aber ich bin da etwas bequem.

Macht ihr noch Dungeon world  Podcasts oder seid ihr damit durch?

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.01.2018 | 20:58
Nein, unsere Übersetzung soll da hochgeladen werden.

Ja, Podcasts kommen noch :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: K3r63r0s am 3.01.2018 | 21:57
Nein, unsere Übersetzung soll da hochgeladen werden.

Ja, Podcasts kommen noch :)

 :headbang: :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 4.01.2018 | 23:46
Servus, 
was ist denn an dem Gerücht dran, dass ihr "zehn Kerzen" veröffentlicht? :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.01.2018 | 09:17
Ja wir stehen in Verhandlungen. Kann aber noch dauern :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 12.01.2018 | 10:35
Mythos World erscheint auf deutsch (https://www.system-matters.de/mythos-world-erscheint-auf-deutsch/)

Ich freu mich schon drauf :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 12.01.2018 | 10:46
Dann haben wir ja die pbtA-Umsetzungen der "klassischen" Rollenspielsettings fast voll...

 :headbang: :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 12.01.2018 | 16:22
Umsetzungen der "klassischen" Rollenspielsettings fast voll...
Hättest du das bloß nicht geschrieben! Ich kann gar nicht sagen wie öde! ich das finde.
Es gibt so wahnsinnig geniale pbtA-Settings/Szenarios (Sagas of the Icelanders, Urban Shadows, Monsterhearts, Legend of the Elements, ...) - und stattdessen wieder nur (zugegeben gute!) Kantinen-Kost.

Für Mythos-Kram hätte ich mir ja "The Cthulhu Hack" gewünscht. Leider wird das nicht klappen.  :-X :'(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 12.01.2018 | 16:55
Ich seh das so: Durch die Kantinenkost (Mythos bzw. Dungeon World) wird der Weg für die "anspruchsvolle" Küche (Alas for the awful sea) geebnet. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 12.01.2018 | 17:14
Mythos World erscheint auf deutsch (https://www.system-matters.de/mythos-world-erscheint-auf-deutsch/)
Hmm, finde es einerseits interessant und werde es euch wohl auch abkaufen, aber ich würde mir irgendwie doch wünschen, dass ihr mal kräftig Dungeonworld Supplements liefert anstatt neue Sachen anzufangen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PurpleTentacle am 12.01.2018 | 18:26
Also ich freu mich wie ein Schneekönig :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 12.01.2018 | 18:36
Also ich freu mich wie ein Schneekönig :D

Jepp!

Hmm, finde es einerseits interessant und werde es euch wohl auch abkaufen, aber ich würde mir irgendwie doch wünschen, dass ihr mal kräftig Dungeonworld Supplements liefert anstatt neue Sachen anzufangen ;)


Da sind doch schon schöne Sachen in der Mache! :D

Obwohl es mir echt ein Rätsel ist, wie die Jungs von System Matters das alles gleichzeitig stemmen.  :o :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ginster am 12.01.2018 | 18:42
Obwohl es mir echt ein Rätsel ist, wie die Jungs von System Matters das alles gleichzeitig stemmen.  :o :d

Geht mir ähnlich. Solange es qualitativ gut bleibt (wovon ich bisher ausgehe), soll es mir recht sein. Fokus auf einige wenige Linien fände ich aber auch schöner. Bei Dungeon World gibt es ja noch so viele schöne Sachen  :) .
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Maischen am 12.01.2018 | 19:06
Super, System Matters! Ich finde, dass das eine echte Alternative zu Cthulhu werden kann !
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 12.01.2018 | 19:25
Obwohl es mir echt ein Rätsel ist, wie die Jungs von System Matters das alles gleichzeitig stemmen.  :o :d
Unser Trick: Wir haben inzwischen auch sehr gute Mädels im Team!  ~;D
Aber im Ernst: Wir können natürlich nicht alles gleichzeitig. Aber wir bemühen uns!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 12.01.2018 | 22:02
Unser Trick: Wir haben inzwischen auch sehr gute Mädels im Team!  ~;D
Aber im Ernst: Wir können natürlich nicht alles gleichzeitig. Aber wir bemühen uns!
Ich schätze ... wenn der Tod dir mit Terminen kommt, beeilst du dich ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 13.01.2018 | 10:35
MYTHOS WORLD reizt mich jetzt auch nicht so - hab den ganzen Schrank voll mit Cthulhu stehen. Da hätten mich die anderen pbtA-Systeme mehr gereizt. Aber ich hab ja Zeit und freue mich über alles was erscheint  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.01.2018 | 12:26
Mal wieder ein Wochenupdate --> *klick* (https://www.system-matters.de/wochenupdate-47/)

Das ist unser Beitrag zum GRT 2018:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/01/SWCL.jpg)

48 Seiten
Neues Layout und neu illustriert :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 26.01.2018 | 16:36
Schon auf der GRT-Seite gesehen. Sehr stark!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 26.01.2018 | 16:51
Very pretty.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 15.02.2018 | 18:18
Die Vorstellung der Abenteuer im Podcast find ich klasse  :d  Freue mich vor allem meinen alten SL Christoph mal wieder zu hören  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.02.2018 | 19:11
Das freut mich, da kommt auch noch mehr nach. Der zweite ist schon aufgezeichnet ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 15.02.2018 | 19:13
Das freut mich, da kommt auch noch mehr nach. Der zweite ist schon aufgezeichnet ;)

"Der Zorn des Bären" hab ich geliebt. Bin auf die weiteren Abenteuer sehr gespannt  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.02.2018 | 19:32
Wir gehen auf alle Fälle durch eine Menge Systeme durch und graben nochmal ganz alte Schätze aus und natürlich auch moderne Abenteuer.

BTW, ein Blick in Swords & Wizardry Continual Light (gibt es im Gratisrollenspieltagpaket und natürlich auch als PDF zum download) auch hier:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 15.02.2018 | 23:13
Swords & Wizardry Continual Light (gibt es im Gratisrollenspieltagpaket und natürlich auch als PDF zum download)

Wird es die PDF ein paar Tage im Voraus geben? Würd gern die Infos zu Charakteren und Charbögen vorher ausdrucken, damit sich am Tisch nicht alle um das eine Heft rammeln müssen beim Spielen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 16.02.2018 | 08:12
Wird es die PDF ein paar Tage im Voraus geben? Würd gern die Infos zu Charakteren und Charbögen vorher ausdrucken, damit sich am Tisch nicht alle um das eine Heft rammeln müssen beim Spielen.

Oh ja, bitte bitte! 
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 16.02.2018 | 09:35
Gute Idee! Machen wir!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 16.02.2018 | 09:38
Sweet!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 16.02.2018 | 09:48
Gute Idee! Machen wir!

Wie immer spitze!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ginster am 16.02.2018 | 10:18
Klasse!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 16.02.2018 | 10:19
 :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 16.02.2018 | 13:03
Yeah!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 17.02.2018 | 00:17
Gute Idee! Machen wir!
Wow, ihr seid klasse! :)

Nochmal wegen dem neuen "Geh nicht in den Winterwald"-Buch. Da ich die Alben diese Woche erst wieder gehört habe udn ihr im Hauptbuch ja schon thematische Musik empfohlen habt:
Brocken Moon - Das Märchen Vom Schnee
Aaskereia - Dort, wo das alte Böse ruht
passt beides wie die Faust aufs Auge. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Chiarina am 17.02.2018 | 13:45
Hm. Irgendwie fehlt mir was...:
Für "Die Liebe in den zeiten des Seiðr" ist euer Downloadservice ziemlich gut, nur die Figuren selbst (also Prinzessin, König... etc., S. 32ff.) gibt´s irgendwie nicht als Download... oder habe ich etwas übersehen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Malron am 17.02.2018 | 14:40
Hallo Ihr,

Ich wollte kurz nachhaken ob und wie es bei BTW bei Euch weitergeht bitte?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thandbar am 17.02.2018 | 17:24
Ich wollte auch mal nachfragen, ob es Neuigkeiten bezüglich des Erscheinens vom Dämonenfürstenschatten gibt.  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 17.02.2018 | 17:57
Ich wollte auch mal nachfragen, ob es Neuigkeiten bezüglich des Erscheinens vom Dämonenfürstenschatten gibt.  :)
+1
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 17.02.2018 | 18:48
Ach Mädels, sie bringen doch regemäßig Updates raus. Fragt doch nicht dauernd nach und macht den Jungs damit Stress. Ich freu mich auch schon auf das Zeug, aber wenn man dauernd nachfragt geht's auch nicht schneller  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Luxferre am 17.02.2018 | 18:56
Ach Mädels, sie bringen doch regemäßig Updates raus. Fragt doch nicht dauernd nach und macht den Jungs damit Stress. Ich freu mich auch schon auf das Zeug, aber wenn man dauernd nachfragt geht's auch nicht schneller  ;)

Und wann kommt es jetzt?  8]
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 17.02.2018 | 19:17
Das sind ja gleich drei Fragen auf einmal!

@Die Liebe in den Zeiten des Seiðr:
Ich schau morgen nach, wir haben ohnehin morgen Verlagskonferenz, da setze ich das auf die Agenda. Eigentlich müsste aber alles da sein.

@Beyond the Wall:
Ich wünschte wirklich wir wären schneller. Die Abenteuer müssten nächste Woche aus dem Lektorat kommen, dann kommt das Layout und dann das Fahnenlektorat. RPC ist eine sichere Sache würde ich sagen, ich würde es gern früher haben, aber ich kann nichts garantieren. Das Thema sind Gruselabenteuer und als besondere Charaktere gibt es Die Alten.

Der Abenteuerwettbewerb wurde einmal durchgeschaut, aber wir müssen nochmal durchgehen um letztendlich die Finalisten herauszusuchen. Da sind ein paar echt gute Exposés dabei.

@Schatten des Dämonenfürsten:
Ich habe heute die Änderungen des Lektors eingearbeitet, wie etwa jeden Tag in der letzten Woche, oft mehrere Stunden lang :-) Ich bin jetzt einmal komplett durch mit dem Textdokument.
Das ungelayoutete Manuskript hat 450 Seiten im Textverarbeitungsprogramm. Es ist viel Arbeit und ich will nicht, dass sich da Fehler einschleichen und plötzlich aus "Vorteil" ein "Bonus" wird, aus "Intelligenz" später in Kapitel 10 "Intellekt" oder aus "Grad" ein "Zaubergrad" oder sowas. Das ist knifflig und auch nicht sonderlich kreativ. Dann gibt es noch klassische Rollenspiel Formulierungen die man kontrollieren und vereinheitlichen muss wie "x Schadenspunkte" oder soll es doch einfach nur "x Schaden" heißen?
Außerdem muss die Übersetzung, wie jede Übersetzung, manchmal umgestellt werden, weil die alphabetische Reihenfolge nicht mehr stimmt oder weil der Satz allzu nah am Englischen ist. Zugleich wurden einige Klassen verändert und wir haben diese Veränderungen direkt miteingebaut. Trotzdem prüfe ich nochmal nach ob Verknüpfungen übersehen wurden oder sowas.

Alle Mitarbeiter haben top Arbeit geleistet, aber jetzt gilt es zu polieren. Das Spiel ist großartig, jede Runde die ich gespielt habe war toll und wir wollen alle, dass es ein Highlight wird. Die Kampagne dürfte in den nächsten Tagen fertigübersetzt sein und einige Abenteuer sind auch schon fertig.

Schließlich muss noch das Layout gemacht, ein Index erstellt (DIE HÖLLE!!11!!1) und Entscheidungen getroffen werden wie das Buch gedruckt werden soll. Wir freuen uns auf das fertige Buch und wir tun alle unser Bestes. Versprochen. Aber wie heißt es so schön: Ein Buch ist einmal zu spät, aber für immer Schrott (zumindest bis zur 2. Auflage).

@Dungeon World Bonus:
Hab zwei neue Übersetzungen für Abenteuer bekommen ;-)


[edit]
Ich beantworte die Fragen wirklich gern und ich freue mich, dass unsere Spiele so viel Interesse auslösen. Es ist vor allem schön zu wissen, dass die Sachen gespielt werden und das eine gewisse Vorfreude zu spüren ist. Danke dafür :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 17.02.2018 | 19:20
Danke für die Infos. Nehmt euch alle Zeit. Ich freu mich sehr auf die deutsche Ausgabe! Danke für die tolle Arbeit.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thandbar am 17.02.2018 | 23:12
Ja, ich finde es auch toll, dass ihr mit einer solchen Sorgfalt an der Sache dran seid! Vielen Dank für die Antwort.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Malron am 18.02.2018 | 08:56
Danke auch von mir ! Total Vorfreude auf BTW Nachschub und auch Schatten des Dämonenfürsten hört sich gut an!

Macht weiter so!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.02.2018 | 17:52
Hm. Irgendwie fehlt mir was...:
Für "Die Liebe in den zeiten des Seiðr" ist euer Downloadservice ziemlich gut, nur die Figuren selbst (also Prinzessin, König... etc., S. 32ff.) gibt´s irgendwie nicht als Download... oder habe ich etwas übersehen?

Fehler behoben, einfach die Datei nochmal herunterladen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Samael am 18.02.2018 | 18:18
Wann gibt's denn Nachdrucke von BtW ohne Fehlfarbe?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.02.2018 | 16:33
Swords & Wizardry Continual Light (https://www.system-matters.de/swords-wizardry-continual-light/) ist zum download da!

@Samael: Das besprechen wir gerade. Ich melde mich :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 22.02.2018 | 17:10
Ultranice
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: droesig am 22.02.2018 | 22:59
Da hänge ich doch gleich noch die Fragen an:

Und wann gibt es bei BtW "In die Ferne" wieder komplett?

Und gibt es eine Printversion von "Schauplätze"?

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 23.02.2018 | 00:17
Und gibt es eine Printversion von "Schauplätze"?
Gab es, die war aber recht schnell ausverkauft.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.02.2018 | 12:20
Da hänge ich doch gleich noch die Fragen an:

Und wann gibt es bei BtW "In die Ferne" wieder komplett?

Und gibt es eine Printversion von "Schauplätze"?

In die Ferne - Überlegen wir auch gerade und wenn, dann erscheint es mit den Schauplätzen zusammen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 23.02.2018 | 17:49
Liebe System Matters Crew ich habe gerade euer Regelwerk für den GRT gelesen und eine Frage.

Dort steht, dass ein Mensch sich in einer Kampfrunde 36 Meter bewegen könnte... das würde englisch 120 Fuß entsprechen. Wollte ihr das so? Weil euer Dungeon recht klein ist (oder ich bin gerade ultra doof und schnall es gerade nicht). Weil üblicherweise hätte die Bewegung 120/3=40Fuß was 12 metern pro Kampfrunde entsprechen müssen.

Es mag sein, das ihr das vereinfacht habt...ich wollte es nur für mich klären.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 23.02.2018 | 18:01
Wollt ihr evtl. mal einen Vergleich (Schriftlich oder Podcast) zwischen euren zwei OSR-Systemen BtW und S&W machen? Das wäre wirklich super :)

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.02.2018 | 18:16
@Hellstorm: Im englischen sind es auch 120 Fuß.

@aikar: Es kommt eine eigene S&W Reihe. Die erste Episode soltle schon da sein, hat aber leider wegen Urlaub nicht geklappt. Kommt aber.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Marask am 23.02.2018 | 19:08
In eurem Shop steht bei "Geh nicht in den Winterwald" wieder lieferbar in Januar 2018. Voller Vorfreude auf die GRT Beilage habe ich das bestellt. Und erst hinterher gecheckt, dass das eine Vorbestellung sei.

1. Ich hoffe ich bekomme die Beilage dennoch?
und
2. Wieso Vorbestellung, wir haben doch Februar? :)

Verwirrt ich bin.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 23.02.2018 | 19:11
@Bewegungsraten: Hatte mich wie Hellstorm auch gewundert. Bei den Bewegungsraten im Verhältnis zur ungefähren Größe der Räume im Dungeon sind ja die unterschiedlichen Raten fast egal, weil so gut wie jedes Wesen innerhalb einer Runde von einer Ecke eines Raumes ans andere Ende des Raumes laufen kann? Oder werden die Bewegungsraten dann erst interessant, wenn es darum geht, wie schnell Monster aus anderen Räumen zu Hilfe eilen? Wobei selbst quer durch den Dungeon die SC ohne Behinderung durch Encounter ja kaum mehr als zwei Minuten brauchen dürften. Voll die kleine Höhle. o.o
Irgendwie hab ich das Gefühl, gerade nen Denkfehler zu haben - muss ich das anders spielen? Verringern sich die Bewegungsraten in engen Höhlen nicht sowieso automatisch und die laufen da niemals so gemütlich durch? Hab ich die Regeln falsch verstanden?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 23.02.2018 | 19:44
Verwirrt ich bin.

Kann ich gut verstehen. Ist noch eine falsche Einstellung. Hatte vergessen den Text rauszunehmen.

Von daher kann ich nur sagen: Morgen verschickt wird ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Marask am 23.02.2018 | 19:52
Kann ich gut verstehen. Ist noch eine falsche Einstellung. Hatte vergessen den Text rauszunehmen.

Von daher kann ich nur sagen: Morgen verschickt wird ;)

Spitze!  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Narr am 23.02.2018 | 19:55
Die Bewegungsweiten erscheinen euch vielleicht weniger dramatisch, wenn ihr euch anschaut, dass eine Runde im Kampf 1 Minute dauert ;). (Seite 40)

Ich kenne das auch eher mit 10-Sekunden-Runden und dass man 120 Fuß in so einer Runde nur hat, wenn man unbelastet rennt (normal Bewegung im Kampf unbelastet 40 Fuß).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 24.02.2018 | 01:38
Die Bewegungsweiten erscheinen euch vielleicht weniger dramatisch, wenn ihr euch anschaut, dass eine Runde im Kampf 1 Minute dauert ;). (Seite 40)
Das hatte ich schon mit einberechnet. Aber wenn ein Raum nur ca 15m lang ist, kann ich da mit meine 36m Rate locker in einer Runde einmal gemütlich von einer Ecke in die andere gehen, genau wie ein Monster, dass nur 18m Bewegungsrate hat. Was innerhalb des Kampfes in diesem Raum die Bewegungsraten egal macht. Wozu also die Unterscheidung? Es werden wohl selten so gewaltige Dungeonräume auftauchen, dass sich das was nehmen würde. *kopfkratz*
 
Aber vielleicht hast du insofern recht, als dass ich einfach im Geiste noch bei sehr viel kürzeren Rundenzeiten bin und mir das deswegen komisch vorkommt? Ka, ich hab das Gefühl, dass ich einfach nen Knick in der Denke hab und in zwei Wochen fällt es mir dann wie Schuppen von den Augen und ich denke mir, wie ich das nur übersehen konnte. :D
Ist auch wurscht, ich probier das morgen einfach mal so aus wies ist und dann seh ich ja, wie es sich spielt. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 24.02.2018 | 03:37
Bei LL war das die Bewegungsweite outdoor, indoor wird sie runtergerechnet.

Vermutlich ist beim ausfuehrlichem S&W auch so, nur in der Kurzversion ist die Erklaerpassage weggefallen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 24.02.2018 | 08:37
Nach zweimaligen lesen hab ich auch die Regelung für Überraschung nicht entdeckt.
Es wird zwar z.B. beim Grottenschrat geschrieben, überrascht Gegner bei 1-3, aber der Effekt, was da genau passiert fehlt im Kampfkapitel. Auch beim Dieb steht ja doppelter Schaden bei überraschten Gegnern (ja ich weiß Diskusionsfrage, wird eh gehausregelt).
Ich kenn die Regel ja, aber andere stolpern da eventuell drüber.  ;)

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: viral am 24.02.2018 | 19:58
wie sieht es denn aktuell mit Shadow of the Demon Lord aus?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 25.02.2018 | 11:24
wie sieht es denn aktuell mit Shadow of the Demon Lord aus?

Ich zitiere mich mal kurz selbst:

Zitat
@Der Schatten des Dämonenfürsten:
Ich habe heute die Änderungen des Lektors eingearbeitet, wie etwa jeden Tag in der letzten Woche, oft mehrere Stunden lang :-) Ich bin jetzt einmal komplett durch mit dem Textdokument.
Das ungelayoutete Manuskript hat 450 Seiten im Textverarbeitungsprogramm. Es ist viel Arbeit und ich will nicht, dass sich da Fehler einschleichen und plötzlich aus "Vorteil" ein "Bonus" wird, aus "Intelligenz" später in Kapitel 10 "Intellekt" oder aus "Grad" ein "Zaubergrad" oder sowas. Das ist knifflig und auch nicht sonderlich kreativ. Dann gibt es noch klassische Rollenspiel Formulierungen die man kontrollieren und vereinheitlichen muss wie "x Schadenspunkte" oder soll es doch einfach nur "x Schaden" heißen?
Außerdem muss die Übersetzung, wie jede Übersetzung, manchmal umgestellt werden, weil die alphabetische Reihenfolge nicht mehr stimmt oder weil der Satz allzu nah am Englischen ist. Zugleich wurden einige Klassen verändert und wir haben diese Veränderungen direkt miteingebaut. Trotzdem prüfe ich nochmal nach ob Verknüpfungen übersehen wurden oder sowas.

Alle Mitarbeiter haben top Arbeit geleistet, aber jetzt gilt es zu polieren. Das Spiel ist großartig, jede Runde die ich gespielt habe war toll und wir wollen alle, dass es ein Highlight wird. Die Kampagne dürfte in den nächsten Tagen fertigübersetzt sein und einige Abenteuer sind auch schon fertig.

Schließlich muss noch das Layout gemacht, ein Index erstellt (DIE HÖLLE!!11!!1) und Entscheidungen getroffen werden wie das Buch gedruckt werden soll. Wir freuen uns auf das fertige Buch und wir tun alle unser Bestes. Versprochen. Aber wie heißt es so schön: Ein Buch ist einmal zu spät, aber für immer Schrott (zumindest bis zur 2. Auflage).

:)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Duck am 25.02.2018 | 11:43
Eine Frage zu den Wochenupdates auf der System-Matters-Website: Könnt ihr da bitte irgendwo noch ein Datum oder eine Wochennummer einfügen, damit man weiß, wie das Update zeitlich einzuordnen ist? Das letzte Update ist beispielsweise Wochenupdate #47 (https://www.system-matters.de/wochenupdate-47/), aber das Veröffentlichungsdatum dieses Beitrags kann ich höchstens anhand der Kommentare grob abschätzen (KW 47 wird es ja nicht sein).

Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch noch mal ein Lob für S&W Continual Light dalassen. Ich habe mit Old-School-Spielen eigentlich nichts am Hut, aber dieses Heftchen fand ich wirklich gelungen. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: viral am 25.02.2018 | 13:28
THX!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Incantatar am 13.03.2018 | 14:39
Vermutlich ist beim ausfuehrlichem S&W auch so, nur in der Kurzversion ist die Erklaerpassage weggefallen.
Genau so ist es.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.03.2018 | 17:07
Eine Frage zu den Wochenupdates auf der System-Matters-Website: Könnt ihr da bitte irgendwo noch ein Datum oder eine Wochennummer einfügen, damit man weiß, wie das Update zeitlich einzuordnen ist? Das letzte Update ist beispielsweise Wochenupdate #47 (https://www.system-matters.de/wochenupdate-47/), aber das Veröffentlichungsdatum dieses Beitrags kann ich höchstens anhand der Kommentare grob abschätzen (KW 47 wird es ja nicht sein).

Hab Patrick gefragt :)


Zitat
Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch noch mal ein Lob für S&W Continual Light dalassen. Ich habe mit Old-School-Spielen eigentlich nichts am Hut, aber dieses Heftchen fand ich wirklich gelungen. :)

Das freut uns!

@all: Leider viel zu tun derzeit, darum gibt es so wenig Updates im Moment :(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.03.2018 | 19:01
Wir haben unsere Vorbestellungsaktion für DREAD (https://www.system-matters.de/dread-vorbestellungsaktion-gestartet/) gestartet:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/03/Dread-System-Matters-Verlag-1-500x500.jpg)

Das preisgekrönte Horror-Rollenspiel erstmals in deutscher Übersetzung.
Stapelt die Spielsteine auf und (üb)erlebt eure gemeinsame Gruselgeschichte. Jede Entscheidung könnte eure letzte sein, wenn der Turm zu fallen droht. Bewahrst du die Nerven oder bricht eure letzte Hoffnung vor deinen Augen zusammen?
Spielt eines von vier Szenarien, ideal für einen aufregenden Spielabend:

– Kämpft euch durch die Wildnis, in: Unter dem Vollmond
– Erforscht ein verlassenes Raumschiff, in: Unter dem Stahlhimmel
– Feiert eine verdammt irre Party, in: Unter der Maske
– Flieht aus der verfallenen Stadt, in: Unter den Schatten von Innsmouth[/li][/list]

Weitere Bilder hinter den Spoilern ;)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 28.03.2018 | 19:04
Bis auf das Cover: Gelungenes Artwork!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 28.03.2018 | 19:31
Bin wieder dabei ...  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 28.03.2018 | 19:41
Und vorbestellt... :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kane Bloodstone am 28.03.2018 | 19:42
Sieht wieder richtig gut aus, da bin ich auf jeden Fall wieder dabei.

Jenga ist ja eine eingetragene Marke, gibt es wirklich einen original Jenga Turm dazu, oder doch nur eine günstige Kopie?


Kane
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 28.03.2018 | 19:49
Kaum sag ich meiner Frau: "Schatz, ich kauf erst wieder was, wenn ich das andere Zeug gelesen habe" - kommt ihr um die Ecke. Jetzt muss ich bis Mai/Juni alles gelesen haben  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 28.03.2018 | 20:29
Und noch eine Vorbestellung.
Ich hab' mir zwar auch vorgenommen, erstmal mehr zu lesen/spielen, bevor ich wieder neu kaufe, aber System Matters bzw. Dread sind quasi schon vorsorglich auf der weiße Liste gelandet.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 28.03.2018 | 21:39
Mit Jengaturm.... ihr macht mich alle *lach*

*Buch vorbestell*
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 29.03.2018 | 01:52
Ich hasse euch. Ihr macht meine Ehe zur Hölle.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 29.03.2018 | 08:02
Jenga ist ja eine eingetragene Marke, gibt es wirklich einen original Jenga Turm dazu, oder doch nur eine günstige Kopie?
Das wird das Original. Die Verlagsleitung war mit den Handlingeigenschaften der günstigeren Werbegeschenk-Wackeltürme nicht zufrieden. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Sarakin am 29.03.2018 | 09:46
Mitgemacht. :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Narr am 29.03.2018 | 10:59
Oh man, ich war erst irritiert, weil ich Dread und Chill durcheinander gebracht habe. Ich kenne Dread nicht und habe daher ein paar Fragen:

Kann man in Dread die Szenarien auch gewinnen oder ist das Spiel zu Ende, wenn alle Charaktere tot sind? Und was machen Spieler, wenn ihr Charakter tot ist?
Das Buch hat 240 Seiten. Wieviele davon entfallen auf Regeln und wieviele auf Szenarien??
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 29.03.2018 | 11:34
Gewinnen ist relativ, aber man kann m.W. mit dem Leben davonkommen und, je nach Gestaltung des Abenteuers, auch Dinge zum Besseren ändern. Ich kenne es bisher nur so, dass Spieler, deren Charakter tot ist, aus dem Spiel sind.
Ich habe allerdings bisher noch nicht selber gespielt, sondern kenne nur die Dread-Szenarien von Geek&Sundry zum ITTD 2017 (frei anzuschauen hier: https://youtu.be/qqGDrhAXq-I) und die Variante, die sie für Sagas of Sundry (sehenswert, aber hinter der Paywall von projectalpha.com - wobei es die Möglichkeit zu einem kostenlosen Probemonat gibt).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 29.03.2018 | 12:57
Doofe Frage, aber das Spiel ist ohne einen Jenga Turm nicht spielbar oder? Der Turm schreckt mich tatsächlich etwas ab, zudem sollte der Tisch relativ frei von Getränkegläsern und anderem sein.

Wäre eine Alternative denkbar?

Beispiel Karten:
10 verschiedene Haufen a 10 Karten, die Nacheinander abgearbeitet werden.
Aufsteigend immer höhere Anteil an Todeskarten. Im ersten Haufen keiner, im zweiten Haufen einer usw.
von den 10 Karten werden immer nur 8 gezogen und die letzten beiden werden aussortiert, damit man vorher nicht weiß wieviele Todeskarten gespielt werden. Nicht ausgereift die Idee und auch noch ohne Wahrscheinlichkeitsberechnung in Bezug auf den Jenga Turm.

Eventuell gibt es ja auch schon eine Ausweichregeln im Buch. Eher nicht oder?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: wild dice am 29.03.2018 | 13:05
Ohne den Turm macht es wenig Sinn. Ich finde schon, dass es das Kernstück des Spiels ist.
Wobei Leute mit ruhiger Hand bevorzugt werden unabhängig vom Charakter. Sprich Spielerleistung beeinflusst stark Charakterleistung.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 29.03.2018 | 13:20
Genau da sehe ich ein Problem, da einige Menschen mit denen ich spiele, motorisch da nicht gleichwertig geschickt sind. Der Turm soll ja eine gewisse Spannung erzeugen, denke aber das ist nicht das richtige für uns.

Dafür werde ich System Matters auf ewig für die Übersetzung von Dungeon World danken. Was hatte ich damit schon als SL für einen Spaß!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 29.03.2018 | 13:42
Also ich habe das System damals auf englisch gespielt und hatten großen Spass.
Gerade die unterschiedlichen Erfahrungen mit Jenga, bringen das Spiel nochmal nach vorne.

Ich bin aber auch ein Freund "abgefahrender" Spielmechaniken ^^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 29.03.2018 | 14:16
Ich habe einen Oneshot als Spieler gespielt und es war sehr atmosphärisch und spannend. Ein SC ist ganz früh gestorben und die restlichen drei haben es bis zum Schluss überlebt. Wir waren uns alle bei den letzten zehn Steinen sicher, dass er jetzt umfallen wird, was eine krasse Spannung auf Metaebene aufbaute, welche für mich aber auch die ingame Bedrohung intensiver machte.
Ich würde eine klare Kaufempfehlung aussprechen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 29.03.2018 | 14:29
Wir haben es auch einmal gespielt: Die Spannung beim Steine rausziehen überträgt sich direkt ins Spiel. Das macht das ganze sehr intensiv  :d.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 29.03.2018 | 17:56
Ich habe einen Oneshot als Spieler gespielt und es war sehr atmosphärisch und spannend. Ein SC ist ganz früh gestorben und die restlichen drei haben es bis zum Schluss überlebt. Wir waren uns alle bei den letzten zehn Steinen sicher, dass er jetzt umfallen wird, was eine krasse Spannung auf Metaebene aufbaute, welche für mich aber auch die ingame Bedrohung intensiver machte.
Ich würde eine klare Kaufempfehlung aussprechen!

Was macht der eine Spieler, der ganz früh ausscheidet? Rest des Abends zuschauen oder ist da ein anderer Weg vorgesehen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 31.03.2018 | 02:08
Ich weiß von einem Mechanismus, dass wenn ein_e Spieler_in den Turm frühzeitig umwirft, die SL ihr sozusagen ein Damoklesschwert verpassen kann und den Tod auf irgend einen späteren Zeitpunkt verschieben kann. Unser Spieler musste aber sowieso früher als alle anderen mit dem Bus nach Hause fahren und ist dann eben früh gegangen.
Der 3W6-podcast hat eine Folge nur über Dread gemacht. Die höre ich mir heute nach dem Nachtdienst mal an.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 31.03.2018 | 10:55
Hey Leute, danke für die Unterstützung! Über die Hälfte ist geschafft :)

@Filius: Relativ früh sterben ist natürlich ungünstig, keine Frage. Das kann auch bei Cthulhu passieren, Warhammer oder Unknown Armies und führt auch da nicht zur besonderen Freude.
Matternich hat da schon einen guten Weg aufgezeigt, wie man damit umgehen kann.
Man kann dem Spieler aber auch einen NSC geben und in jedem der vorgefertigten Szenarien gibt es eine gute Möglichkeit so einen NSC einzubauen bzw. es ist oft schon einer da.
Eine andere Möglichkeit wäre, den Spieler als Geist weiterspielen zu lassen. Nun kann er die anderen Charaktere mit ihren Geheimnissen quälen und auch selbst Züge verlangen, fast wie ein Co-Spielleiter.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 31.03.2018 | 12:04
Danke für die Infos. :)

Ich gehe nochmal tief in mich und höre auf meine Dämonen, ob ich trotz Holzturm dabei bin.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 31.03.2018 | 12:19
Jenga ist ja eine eingetragene Marke, gibt es wirklich einen original Jenga Turm dazu, oder doch nur eine günstige Kopie?

Das ist ein richtiger Jenga-Turm :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 31.03.2018 | 12:20
Danke für die Infos. :)

Ich gehe nochmal tief in mich und höre auf meine Dämonen, ob ich trotz Holzturm dabei bin.

Es ist ein schönes Spiel. Es gibt eine Variante ohne Turm, da muss man Würfel stapeln, aber der Turm ist das besondere und macht auch in der Runde am meisten Spaß :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bruenor am 31.03.2018 | 17:48
Hallo Daniel,

kannst Du eigentlich schon etwas Neues zu Schatten des Dämonenfürsten sagen? Würde mich da sehr drüber freuen.

Vielen Dank im Voraus.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 31.03.2018 | 18:16
Weiterhin im Korrektorat. Ich arbeite so schnell und gründlich wie es geht :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ginster am 1.04.2018 | 12:00
Ich hoffe, das mit Blades in the Dark ist kein Aprilscherz!  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 1.04.2018 | 12:34
Ich hoffe, das mit Blades in the Dark ist kein Aprilscherz!  >;D
Wären wir wirklich so grausam ...?  8]
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ginster am 1.04.2018 | 12:51
Kann ich mir nicht vorstellen  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Darkling am 1.04.2018 | 14:17
Was ist mit Blades in the Dark? Was habe ich verpasst?  :o
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 1.04.2018 | 14:28
System Matters hat vorhin auf Facebook den Link auf http://bladesinthedark.de gepostet.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Darkling am 1.04.2018 | 15:15
Uiuiuiuiuiui!
Danke für die Info.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 1.04.2018 | 19:12
Auch wenn ich sehr sehr Vorsichtig mit Nachrichten am 1. April bin, aber ein wenig Vorfreunde auf Blades in the Dark kann ich nicht verhindern. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 2.04.2018 | 02:44
Weiterhin im Korrektorat. Ich arbeite so schnell und gründlich wie es geht :)

Ha erwischt, das war ein Aprilscherz.  ;)
SotDL ist bereits fertig gedruckt und auf dem Weg zu mir.....oder? :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 2.04.2018 | 04:40
System Matters hat vorhin auf Facebook den Link auf http://bladesinthedark.de gepostet.
Ihr macht mich noch fertig.
Wenn ihr schon dabei seid alles zu übersetzen was mich interessiert, wie sieht es mit bluebeards bride aus?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: pygmalion am 2.04.2018 | 10:00
Ihr seid wirklich produktiv :D. Ich glaub ich muss schon mal anfagen zu sparen. Da kommt ja Mythos World, Alas for the awful sea und dann noch Blades in the dark. Gibt es schon was neues bzgl. Mythos world?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.04.2018 | 11:10
Frohe Ostern wünschen wir euch und es gibt ein kleines Update:

Das DREAD PDF ist inzwischen verfügbar und über die Hälfte bei der Vorbestellung haben wir bereits geschafft :)


@Fragen: Ich melde mich morgen nach dem Feiertag :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 2.04.2018 | 12:13
No Rest for the Wicked: Mit "Grauenfeld" erscheint heute ein neues Abenteuer für Dungeon World (https://www.system-matters.de/produkt/dungeon-world-grauenfeld-pdf/), ein Muss für alle Silent Hill-Fans unter euch.

Der Scheiterhaufen war nicht das Ende. Können die Charaktere die brennende Stadt Grauenfeld retten, deren Bewohner sich in groteske Monster verwandelt haben? Gelingt es ihnen, inmitten des Ascheregens die hasserfüllte Hexe zu finden und sie aufzuhalten, bevor die ganze Stadt in den brodelnden Schlund der Hölle hinabgezogen wird?


(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/04/Dungeon-World-Grauenfeld-PDF.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 2.04.2018 | 12:38
1) Der Link scheint kaputt zu sein.
2) Nur als PDF oder wird es auch (irgendwann) eine Totholz-Version geben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 2.04.2018 | 12:41
Danke, Link repariert.

Es erscheint voraussichtlich zur RPC auch gedruckter Form.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 2.04.2018 | 13:24
Sehr schön! Danke!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 3.04.2018 | 13:49
Und was ist mit Blades? Aprilscherz? Ich hoffe nicht!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 3.04.2018 | 15:17
Selbst wenn es einer war ... siehe "Wege der Vereinigung" ... SM wirds dann sicher trotzdem umsetzen. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Teylen am 3.04.2018 | 16:12
Ich hoffe doch mal das es keiner war und BitD kommt :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.04.2018 | 10:10
Wir machen gleich eine weitere Ausgabe des Verlags-Podcasts. Da gehen wir auf einige Fragen die hier gestellt wurden ein. Wenn es  noch weitere Fragen gibt, immer raus damit :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Antariuk am 4.04.2018 | 10:55
Keine weiteren Fragen, nur die eine ob es BitD geben wird >;D
Das wäre so oberfantastisch...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 4.04.2018 | 10:59
Was steht dieses Jahr für Dungeon World an?
Wie schreitet Swords&Wizardry voran?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 4.04.2018 | 11:34
Ich gehe mal davon aus, dass Ihr ohnehin einen Rundumschlag macht, aber falls nicht, wäre ich (neben der obligatorischen BitD-Sache) auch noch daran interessiert, wie's den zusätzlichen Szenarien zum Winterwald und dem nächsten Ergänzungsband zu Beyond the Wall geht. Und natürlich an allen weiteren Pläne zu Dungeon World ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: K3r63r0s am 4.04.2018 | 12:07
 Kommen noch mehr Pbta Produkte? City of Mist oder Masks eventuell? 
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.04.2018 | 12:36
Aufzeichung beendet :)
Ich schneide so schnell es geht ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 4.04.2018 | 13:02
Kommen noch mehr Pbta Produkte? City of Mist oder Masks eventuell? 

Mein Favorit wäre dann eher Monster of the Week, welches für mich immer noch der Goldstandart für pbta-Regelwerke ist.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 4.04.2018 | 13:12
Mein Favorit wäre dann eher Monster of the Week, welches für mich immer noch der Goldstandart für pbta-Regelwerke ist.

Wenn ich auf mein Konto schaue, sollte ich mir nicht noch mehr Dinge wünschen, aber ein deutsches Monster of the Week würde ich auch sehr begrüßen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 4.04.2018 | 13:24
Wenn ich auf mein Konto schaue, sollte ich mir nicht noch mehr Dinge wünschen, aber ein deutsches Monster of the Week würde ich auch sehr begrüßen.

Meine Frau ist auch nicht immer begeistert aber wir haben vor Jahren "Taschengeld"-Konten eingerichtet, so muss ich nicht über ihren Nähkram schimpfen und das ist echt teurer als Rollenspiele.  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Niniane am 4.04.2018 | 13:35
Mein Favorit wäre dann eher Monster of the Week, welches für mich immer noch der Goldstandart für pbta-Regelwerke ist.

Monster of the Week auf Deutsch fände ich toll. Solche Spiele/Settings sind imho etwas unterrepräsentiert im deutschen Sprachraum.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 4.04.2018 | 13:39
Swords and Wizardry und Shadow of the Demon Lord hab ich ja schonmal geistig reserviert, wenn ihr denen noch so Flöhe ins Ohr setzt wie Monster of the week, werd ich noch arm.  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 4.04.2018 | 13:52
Bei S&W und SotDL werde ich versuchen zu passen - aber ich seh's schon kommen: am Ende gibt's wieder tolle neue Illustration und ich bin quasi gezwungen es trotz bester Absichten trotzdem zu kaufen  ::)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 5.04.2018 | 20:10
Ich habe schon eine recht spezifische Frage, aber sie entscheidet tatsächlich, ob ich meine englische BitD Special Edition verkaufe. ^^'' Dürft ihr U'Duasha in irgendeiner Form übersetzen? John Harper hat ja hier (https://plus.google.com/+BenSwinden/posts/DVnDDbRB6Gn) schon bestätigt, dass die Stadt auch noch außerhalb der Special Edition zu kriegen sein soll.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: KAW am 5.04.2018 | 23:24
Mir spricht Dread sehr an. 13 Euro Versandgebühren (nach Österreich) sind mir für ein einzelnes Buch aber ehrlichgesagt zu viel. Wird es das Buch nach der Vorbestellphase daher auch über andere Shops bzw. in lokalen Stores in Wien (Siren Games, Planet Harry) zu kaufen geben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 6.04.2018 | 16:14
Nachdem ich mir jetzt mehrere Produkte von euch zugelegt habe, leider aus gewissen Gründen nur als PDF, muss ich mal ein dickes Lob für das ansprechende Design und Layout loswerden, das wohltuend von der üblichen Gestaltung der RPG-Produkte abweicht. Sowohl DW wie auch Dread finde ich sehr gelungen und es macht großen Spaß in den Beiden zu lesen. Ich freue mich schon auf die nächsten Veröffentlichungen. SO, das musste mal raus.
Und ich pack noch ein fettes Lob für den Podcast obendrauf.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 6.04.2018 | 16:37
Aufzeichung beendet :)
Ich schneide so schnell es geht ;)

Wie geht's denn dem Schneiden? Ich könnte noch ein bisschen System Matters-Audio-Unterstützung auf dem Weg ins Wochenende gebrauchen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.04.2018 | 17:35
@La Cipolla:
Wenn Blades in the Dark gut läuft wird das sicherlich machbar sein, aber das dauert natürlich noch.

@KAW:
Ja, ich schreibe den Planet Harry gleich an :)

@Coltrane:
Vielen Dank, das freut mich und leite ich gerne weiter :-]

@schneeland:
Das schneideprogramm ist im anderen Fenster. Episode zum Thema Dread kommt vermutlich zum WE und die Verlagsepisode dann in der nächsten Woche.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 6.04.2018 | 17:42
Menno, mit Dread habt ihr mich schon wieder voll erwischt....
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 6.04.2018 | 18:15
BTW: Beim bisherigen Lesen von Dread sind mir einige leichte Fehler aufgefallen, wie zB: ein fehlendes Anführungszeichen, gemischte Verwendung von Singular und Plural, Verwendung von Allenfalls statt richtigerweise Gegebenenfalls. NIx wirklich schlimmes, im PDF stört mich das nicht weiter, aber vor dem Druck solltet ihr eventuell nochmal drübersehen. Wäre ärgerlich ein tolles Buch mit sowas zu entwerten.

Davon abgesehen brenne ich schon darauf Dread in Aktion zu erleben.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.04.2018 | 18:26
Wer noch was findet möge mir eine Mail schreiben: daniel [ät] system-matters.de.

Wir finalisieren gerade die Druckdaten, bauen das Cover richtig usw. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 6.04.2018 | 18:44
@schneeland:
Das schneideprogramm ist im anderen Fenster. Episode zum Thema Dread kommt vermutlich zum WE und die Verlagsepisode dann in der nächsten Woche.

Anders herum wäre mir zwar noch lieber gewesen, aber den Dread-Podcast nehme ich auch gerne :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.04.2018 | 19:52
Hab den DREAD Podcast (http://podcast.system-matters.de/2018/04/06/dread-episode-02-unter-dem-vollmond/) doch schon fertig gemacht ;)

Als nächstes der Verlagspodcast, dann kommen Interviews denke ich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 6.04.2018 | 20:23
Sehr schön, dann bin ich ja jetzt nicht mehr ... *ähm* gezwungen ... Computerspiele zu spielen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 7.04.2018 | 11:37
Zitat
@La Cipolla:
Wenn Blades in the Dark gut läuft wird das sicherlich machbar sein, aber das dauert natürlich noch.

Klar! Ich dachte, ich erwähne es mal, falls ihr auch eine deutsche Special Edition plant. Interesse an der Stadt besteht! ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.04.2018 | 12:10
Wir sind auch sehr interessiert und hoffen wir kriegen das hin :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: KAW am 9.04.2018 | 21:51
@KAW:
Ja, ich schreibe den Planet Harry gleich an :)

Vielen Dank!  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 9.04.2018 | 22:23
Kurzer Nachtrag: der Dread-Podcast war toll! Freue mich schon auf den nächsten (allein wegen des Titels :)).

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Euch irgendwann die Langeweile plagt, schlage ich hiermit mal für die Bücher/Literaturfolgen vor: Jack Vance - Sterbende Erde und Fritz Leiber - Fafhrd und der graue Mausling.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 12.04.2018 | 21:51
Wir haben so ein paar der Anhang N Sachen auf unserer Liste für die Bücher-Episoden :)

Das Verlagsgespräch April 2018 (http://podcast.system-matters.de/2018/04/12/system-matters-verlagsgespraech-april-2018/) ist gerade online gegangen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 12.04.2018 | 22:59
Der Apirl, der Apirl, der macht was er wirl!  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 12.04.2018 | 23:35
Sehr schön - immer her damit :) (weil Ihr ja noch nicht genug zu tun habt ;)).

Kurzes Feedback zum Verlagsgespräch:
1) Ich finde das sehr angenehm, dass Ihr diese Vorbestellaktionen macht, bei denen dann die Bücher auch zeitnah erscheinen - ich habe das mittlerweile bei einigen Kickstartern gemerkt, dass dann, wenn die Bücher endlich eintreffen, meine persönliche Hypekurve schon wieder ziemlich abgeflacht ist. Zudem merkt man das den Büchern sehr positiv an, dass Ihr den Anspruch habt, schöne Ausgaben herauszugeben.
2) Bei den Abenteuern kommt's ein bisschen drauf an - ein 100-Seiter hätte m.E. durchaus verdient, allein zu erscheinen. Bei kleineren Sachen könnte ich auch gut mit einem Sammelband leben. Wobei ich auch das Format der Dungeon-Starter schön finde (wenn denn genug Material da ist)
3) Ihr habt ja schon einige Klassenbücher für Dungeon World genannt, was aber m.E. noch fehlt, wäre ein Hexer/Warlock, der seine Macht über einen Pakt mit einer mächtigen Entität erlangt.
4) Plant Ihr für Blades eigentlich eigene Illustrationen?
5) Nur nochmal zur Bestätigung: ich find's schön, ab und zu mal zu erfahren, was bei Euch hinter den Kulissen passiert.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 12.04.2018 | 23:43
Ich bin jetzt im Radio (erwähnt worden)!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Teylen am 13.04.2018 | 09:47
4) Plant Ihr für Blades eigentlich eigene Illustrationen?
War nicht ein Punkt des Podcasts das sie für Blades, im Gegensatz zu anderen Spielen, keine Illustrationen brauchen weil es kompetent gelayouted und illustriert wurde?

Ich wäre ja interessiert zu erfahren wer Blades noch machen wollte ^^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 13.04.2018 | 09:53
Der Apirl, der Apirl, der macht was er wirl!  ~;D

Es war spät :-P

BTW: Dread ist finanziert! Wir rechnen mit einer Veröffentlichung im Mai/Juni :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 13.04.2018 | 10:03
War nicht ein Punkt des Podcasts das sie für Blades, im Gegensatz zu anderen Spielen, keine Illustrationen brauchen weil es kompetent gelayouted und illustriert wurde?

Ich wäre ja interessiert zu erfahren wer Blades noch machen wollte ^^

Ich hatte das nur in Richtung Text und Struktur verstanden, kann aber natürlich auch die Illustrationen einschließen - so schlecht sind die ja nicht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 13.04.2018 | 10:06
Ich hatte das nur in Richtung Text und Struktur verstanden, kann aber natürlich auch die Illustrationen einschließen - so schlecht sind die ja nicht.
Die sind gut so. Es ist nicht geplant, an den Illustrationen etwas zu ändern. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 13.04.2018 | 10:53
Sehr gut. Das Ding ist schon sehr rund, da wäre die Chance des Verschlimmbesserns wahrscheinlich deeeutlich größer.

Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, wären ein paar Charakterbilder im Stil der Originalen, aber auf der Basis von Fotos aus der deutschen Community, vll. sogar vom ursprünglichen Illustrator. :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Shogoth64 am 14.04.2018 | 22:26
Gestern auf der Autofahrt zum ersten mal euren Podcast gehört und muss sagen, dass der echt gut ist! Gute Sprecher, gute Qualität und gute Themen! Gerne mehr :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 15.04.2018 | 08:15
Gestern auf der Autofahrt zum ersten mal euren Podcast gehört und muss sagen, dass der echt gut ist! Gute Sprecher, gute Qualität und gute Themen! Gerne mehr :)

Ich habe letzte Woche auch das erste Mal reingehört (Dread) und mir in der Konsequenz alle Folgen reingezogen...

 :d Daumen hoch für den Podcast. Besonders gefallen haben mir die Abenteuerreviews (gerne mehr davon).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.04.2018 | 10:55
Das freut mich :) Dann weiterhin viel Spaß dabei!

Wir haben übrigens noch so ein paar kleine Projekte die nebenbei laufen. Unter anderem das hier:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ist aber noch nicht ganz fertig ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 17.04.2018 | 18:23
Dread ist übrigens finanziert.

Herzlichen Glückwunsch  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 17.04.2018 | 20:06
Nicht nur das - noch ca. 200€ und wir bekommen endlich Riesenspinnen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 18.04.2018 | 20:44
Die 8.000er Marke ist überschritten. \o/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.04.2018 | 21:13
Yeah!  :headbang:

Danke für die Unterstützung :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.04.2018 | 10:45
Okay, Dread ist erfolgreich abgeschlossen. Das Buch ist im Druck und kommt im Mai, weitere Infos hier (https://www.system-matters.de/dread-vorbestellung-abgeschlossen/).

Beyond the Wall Nachdruck kommt auch im Mai. Damit ist das Hardcover wieder verfügbar + es bekommt noch ein Lesebändchen ;)

Wir sitzen auch am neuen Szenarioband Wolfszeit und andere Abenteuer:

(https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/31178630_10155615816035819_8040154094934949888_n.jpg?_nc_cat=0&_nc_eui2=v1%3AAeGHQ5J9kF-_dzq0CzmgYwa9MbDn1DJNvauVAFdGd5L1-oA0_WEM96VKHxy_wQ1CziB82gPDqADY2J8t1LhaEqrInbLzhRl07lSKVWEVJjHZVw&oh=a25e89851a528af8b6bc8d8678acdd20&oe=5B618349)


One Last Job wird auch gerade ein letztes Mal korrigiert und wir warten auf das OK der Lizenzinhaber. Ich hoffe die melden sich bald  8)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Grauenfeld für Dungeon World kommt auch gedruckt zur RPC:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Und schließlich Winterwald mit den Szenarien rund um Grausige Feste. Da warten wir noch auf etwas Artwork:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 24.04.2018 | 10:51
Wir sitzen auch am neuen Szenarioband Wolfszeit und andere Abenteuer:

(https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/31178630_10155615816035819_8040154094934949888_n.jpg?_nc_cat=0&_nc_eui2=v1%3AAeGHQ5J9kF-_dzq0CzmgYwa9MbDn1DJNvauVAFdGd5L1-oA0_WEM96VKHxy_wQ1CziB82gPDqADY2J8t1LhaEqrInbLzhRl07lSKVWEVJjHZVw&oh=a25e89851a528af8b6bc8d8678acdd20&oe=5B618349)
Whoa - vielversprechendes Cover :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thandbar am 24.04.2018 | 11:18
Jau, also das Bild sieht wirklich stark aus.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Maischen am 24.04.2018 | 11:28
Ich freue mich auf den Nachschub für Beyond the Wall!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: wild dice am 24.04.2018 | 11:56
Hätte nicht gedacht, dass ich Beyond the Wall so ins Herz schließen würde. Freue mich riesig, dass es weiter geht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 24.04.2018 | 13:29
Sehr schön! Jetzt fehlt nur noch das erste eigene selbstersteĺlte 5e Drittanbieter Produkt um prestigmaessig auf Platz 1 vorzuruecken. :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kane Bloodstone am 24.04.2018 | 17:43
Wir sitzen auch am neuen Szenarioband Wolfszeit und andere Abenteuer:

(https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/31178630_10155615816035819_8040154094934949888_n.jpg?_nc_cat=0&_nc_eui2=v1%3AAeGHQ5J9kF-_dzq0CzmgYwa9MbDn1DJNvauVAFdGd5L1-oA0_WEM96VKHxy_wQ1CziB82gPDqADY2J8t1LhaEqrInbLzhRl07lSKVWEVJjHZVw&oh=a25e89851a528af8b6bc8d8678acdd20&oe=5B618349)
Sieht sehr schick aus.
Auf diesen Band bin ich sehr gespannt.


Kane
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.04.2018 | 11:24
 :d

Hier ist eine Übersicht über die Neuerscheinungen im Mai (https://www.system-matters.de/viele-neuheiten-vorbestellbar/) :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 26.04.2018 | 11:37
Zwar auf Twitter schon mal gefragt, aber weil's eventuell von allgemeinerem Interesse ist: wie sieht's denn mit PDFs zu den Neuerscheinungen aus? (speziell Wolfszeit und One Last Job)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Duck am 26.04.2018 | 11:56
Zwar auf Twitter schon mal gefragt, aber weil's eventuell von allgemeinerem Interesse ist: wie sieht's denn mit PDFs zu den Neuerscheinungen aus? (speziell Wolfszeit und One Last Job)
Das würde mich auch interessieren. :)

btw: Ihr schaltet Werbung auf Instagram? Hätte ich einem Rollenspielverlag gar nicht zugetraut. ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hotzenplot am 26.04.2018 | 15:00
Ten Candles wäre ja vielleicht noch was für euch...  ;)

@Ten Candles: Ist mir bekannt, habe ich aber noch nicht gelesen.

Gibt es in Sachen Ten Candles was Neues? :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 26.04.2018 | 15:45
Gibt es in Sachen Ten Candles was Neues? :)
Das interessiert mich auch brennend.
Eure Ankündigung das zu übersetzen ist der einzige Grund, weshalb wir das noch nicht auf englisch gekauft haben.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 26.04.2018 | 15:47
Das interessiert mich auch brennend.
Eure Ankündigung das zu übersetzen ist der einzige Grund, weshalb wir das noch nicht auf englisch gekauft haben.

Guter Wortwitz  ~;D Ich wäre Feuer und Flamme  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 26.04.2018 | 16:13
Mich interessiert auch brennend, ob es von "One Last Job" eine PDF Version geben wird. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hotzenplot am 26.04.2018 | 16:47
Guter Wortwitz  ~;D Ich wäre Feuer und Flamme  >;D

Der Vegasatru hat mich förmlich dazu angefacht, sonst hätte ich das englische schon gekauft.  +O)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 26.04.2018 | 17:34
Geduld, Leute, nichts anbrennen lassen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.04.2018 | 17:48
Zwar auf Twitter schon mal gefragt, aber weil's eventuell von allgemeinerem Interesse ist: wie sieht's denn mit PDFs zu den Neuerscheinungen aus? (speziell Wolfszeit und One Last Job)

Ja, das kommt auch als PDF, aber erst etwas später :)

@Ten Candles: Nichts neues bislang :/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 26.04.2018 | 18:30
Danke für die Info. Ich hab gerne beides (Buch+PDF), so kann ich das Buch (One Last Job) dann ja schonmal bedenkenlos kaufen. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 26.04.2018 | 18:38
Ja, das kommt auch als PDF, aber erst etwas später :)

Ok, danke! Wenn sie jetzt in ein oder zwei Tagen gekommen wären, hätte ich die PDFs gleich mitbestellt, aber so gibt's dann erstmal das Druckwerk.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 29.04.2018 | 08:37
Hi Daniel,

ist diese Änderung in der deutschen Version berücksichtigt:

http://schwalbentertainment.com/2016/05/09/faq-attacks-with-two-weapons/

Grüße Korig
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 29.04.2018 | 10:14
Ja, ich versuch alles was geht einzubauen.

Die geänderten Klassen im GRW sind auch schon drin :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 29.04.2018 | 10:35
Die Vorfreude ist riesig!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 29.04.2018 | 21:02
Bei mir auch :)

Hier mal ein paar Infos und Einblicke zu One Last Job: BÄM! (https://www.system-matters.de/one-last-job-ein-letzter-auftrag/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 30.04.2018 | 10:50
BÄM! Vorbestellt!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: wild dice am 30.04.2018 | 11:19
Bestellt! Außerdem noch die fehlenden Beyond the Wall Produkte.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.04.2018 | 12:03
 :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: seanchui am 30.04.2018 | 12:11
BÄM! Vorbestellt!

Dito  ;)

...steigert die RPC-Vorfreude auf ein neues Level...  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 30.04.2018 | 19:11
BÄM!kannichdasaufderrpcmitnehmen?  ::)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 30.04.2018 | 19:43
Angus, da gibt es am Ende bei 'Versand' eine Option für Selbstabholer auf der RPC.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 30.04.2018 | 23:32
OK, dann mach ich das mal :) Vielleicht ist Dread ja bis dahin auch da.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.05.2018 | 09:44
OK, dann mach ich das mal :) Vielleicht ist Dread ja bis dahin auch da.

Ja, das hoffen wir auch gerade :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.05.2018 | 12:31
Geh nicht in den Winterwald - Grausige Festtage erscheint vermutlich auch zur RPC --> *klick* (https://www.system-matters.de/geh-nicht-in-den-winterwald-grausige-festtage/)



(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/05/WW04.jpg)



Damit hätten wir, wenn alles gut geht, fünf Neuheiten (Grauenfeld, Wolfzeit, Festtage, One Last Job, Dread) + den Beyond the Wall Nachdruck. Daumen kann man noch drücken für die Anlieferungen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 2.05.2018 | 19:50
Hi, bringt ihr One Last Job noch als PDF?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.05.2018 | 19:58
Ja, aber erst etwas später :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: droesig am 3.05.2018 | 15:05
Mal was anderes. Um DW noch ein bisschen zu tunen, hilft dieser Artikel (http://walkingmind.evilhat.com/2015/09/07/from-bonds-to-flags/). Hier werden die Bande zu Gunsten von Flaggen in die Tonne gerührt, zumindest wenn es um Oneshots geht. :) Wie wäre es mit einer Übersetzung auf eurer Webseite?


drœsig
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 3.05.2018 | 17:36
Ja, aber erst etwas später :)
Danke. Es eilt nicht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.05.2018 | 09:29
Mal was anderes. Um DW noch ein bisschen zu tunen, hilft dieser Artikel (http://walkingmind.evilhat.com/2015/09/07/from-bonds-to-flags/). Hier werden die Bande zu Gunsten von Flaggen in die Tonne gerührt, zumindest wenn es um Oneshots geht. :) Wie wäre es mit einer Übersetzung auf eurer Webseite?

drœsig

Ich lese mir den Artikel mal durch ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 5.05.2018 | 11:07
Ich lese mir den Artikel mal durch ;)
Ist ein Klassiker. Eigentlich müsste man dann aber auch die ganzen Nachfolger und Früchte des Artikels aufspüren und zusammenfassen, wenn man schonmal dabei ist.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.05.2018 | 11:39
Ist ein Klassiker. Eigentlich müsste man dann aber auch die ganzen Nachfolger und Früchte des Artikels aufspüren und zusammenfassen, wenn man schonmal dabei ist.

Hmm, dann könnte man womöglich besser zitieren (Fußnoten!!! Yeah!!!) und was eigenes schreiben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 5.05.2018 | 11:43
Hmm, dann könnte man womöglich besser zitieren (Fußnoten!!! Yeah!!!) und was eigenes schreiben?
Freiwillige vor für ne Seminararbeit zu Flags in Dungeon World!  >;D (Sorry, ich mache grade zu Hause genug Fußnoten ...  :-X)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Duck am 5.05.2018 | 17:44
Zwei Fragen zu Dungeon World:

1.) Ich habe mir gerade noch einmal das aktuelle PDF aus meinem Account heruntergeladen, um sicherzugehen, dass ich die aktuelle Version habe. Allerdings scheint weder das Inhalts- noch das Stichwortverzeichnis mit dem Rest des Buches verlinkt zu sein, was die Handhabung bei 500 Seiten doch etwas erschwert. Fehlt dieses Feature bei Dungeon World einfach oder liegt das Problem bei mir?

2.) Im Gegensatz zu Diener der Aschenkönigin und Grauenfeld konnte ich die 20 Dungeon Starter im Shop bisher nur als Print-Version finden. Ist da noch ein PDF in Arbeit?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.05.2018 | 18:26
zu 1)
Es könnte sein, dass wir das noch nicht gemacht haben. Ich schau mal in der nächsten Woche rein.

zu 2)
Nein, die 20 Dungeon Starter haben wir nicht als PDF. Wir haben sie nur gedruckt. Die Lizenzinhaber wollten die deutsche Fassung auf DriveThru stellen, was wohl leider nicht klappt :-/
Tut mir leid.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.05.2018 | 22:41
Wir hatten ein kleines Standproblem auf der RPC, aber das ist jetzt gelöst --> Zum Artikel (https://www.system-matters.de/die-role-play-convention-2018-update/)

Wo findet ihr uns?
Halle 10.2
Gang F
Stand 049b

Außerdem gibt es noch einen Vortrag von uns und wir beantworten gerne eure Fragen:

Wo?
Halle 10.1
Raum B32

Wann?
Samstag: 15-16 Uhr

Dread ist übrigens auf dem Weg. One Last Job, der Beyond the Wall Nachdruck, Wolfszeit und alles andere ebenso. Sieht alles gut aus für die RPC :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.05.2018 | 09:13
Wir haben fertig (https://www.system-matters.de/dread-vorbestellungsaktion-abgeschlossen/) :)


(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/05/Dread_fertig.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 9.05.2018 | 09:23
Sehr schön!
Ich nehme an, der Versand erfolgt erst nach der RPC, oder?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.05.2018 | 09:24
Jo, wir sind schon ab Freitag unterwegs :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 9.05.2018 | 09:32
Ok, danke! Dann erstmal viel Spaß! (wie so oft reicht die Zeit bei mir leider nicht, um vor Ort zu sein)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 13.05.2018 | 14:18
Geht bloß weiter auf dem "Weg der Absonderlichkeiten". Ich unterstütze euch gerne dabei.
Und gute Besserung für die Stimme.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 14.05.2018 | 06:48
DCC count me in  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mithras am 14.05.2018 | 09:19
Ich bin bei DCC und Swords & Wizardry dabei! Und ich warte noch auf den Dämonenfürsten!

Wann werden denn die vorbestellten Sachen für nicht-RPC-Besucher verschickt? Speziell den Beyond the Wall Zusatzband.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 14.05.2018 | 10:55
Ich bin bei DCC und Swords & Wizardry dabei! Und ich warte noch auf den Dämonenfürsten!

Wann werden denn die vorbestellten Sachen für nicht-RPC-Besucher verschickt? Speziell den Beyond the Wall Zusatzband.

Laut Homepage: 16.05.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.05.2018 | 11:07
Danke fürs Feedback Leute! :)

Hier der Pressebericht für Dungeon Crawl Classics (https://www.system-matters.de/dungeon-crawl-classics-auf-deutsch/).


(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/05/DCC-Cover-D-v4-900px1.jpeg)



Ich mach jetzt den Dämonenfürst fertig, da freu ich mich schon drauf :headbang:
Der Layouter steht auch schon in den Startlöchern. Wir machen das kapitelweise und wenn es die Zeit erlaubt, halte ich euch auf dem Laufenden über den Fortschritt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Pandelume am 14.05.2018 | 12:22
Sword & Wizardry UND Dungeon Crawl Classics?

Ui, damit trefft Ihr bei mir nen Nerv...  :d

Gutes Gelingen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 14.05.2018 | 13:23
Ich kann Daniels aussagen in dem Video bei Facebook sehr gut nachvollziehen. Wir hatten so viel Spaß bei DCC und die Abenteuer sind fantastisch.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 14.05.2018 | 23:24
Mich reizt jetzt DCC als Langzeit-Spiel nicht wirklich, aber die Trichter haben was.

Gibts ne Chance, dass ihr eine abgespeckte Nur Level-0-für-Trichter Version rausbringt (z.B. zum GRT)?

Oder gleich im Paket mit einer Ladung Trichter-Szenarios, dafür würde ich sicher Geld springen lassen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.05.2018 | 08:35
Wie DCC genau umgesetzt wird, berichten wir in den folgenden Monaten :)
Zunächst muss der Text stehen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 15.05.2018 | 12:16
Wann werden denn die vorbestellten Sachen für nicht-RPC-Besucher verschickt? Speziell den Beyond the Wall Zusatzband.

Die Vorbestellungen packen wir gebündelt am Samstag zusammen. Kleinere Bestellungen kommen dann hoffentlich mit der Post schon am folgenden Dienstag, Pakete ab Mittwoch bei euch an.
Kriegen das leider nicht früher hin, da die Vorbestellungen immer eine so große Menge sind, dass wir das erst am Wochenende machen können :(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 15.05.2018 | 14:27
Die Vorbestellungen packen wir gebündelt am Samstag zusammen. Kleinere Bestellungen kommen dann hoffentlich mit der Post schon am folgenden Dienstag, Pakete ab Mittwoch bei euch an.
Kriegen das leider nicht früher hin, da die Vorbestellungen immer eine so große Menge sind, dass wir das erst am Wochenende machen können :(

 :d Es wird keiner sterben, wenn er das Zeug ein paar Tage später bekommt  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 16.05.2018 | 12:07
Wir haben auf der Rückfahrt von Köln nach Gelsenkirchen ein paar Fragen beantwortet (http://podcast.system-matters.de/2018/05/16/system-matters-verlagsgespraech-role-play-convention-2018/). Audioqualität ist so lala, aber wir waren auch auf der Autobahn unterwegs :)

Falls jemand einen Tip für ein Mikrofon hat, bei dem zwei Leute gleichzeitig labern können und das wir am Handy nutzen können - Nur heraus damit :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tyloniakles am 16.05.2018 | 12:16
Geht bloß weiter auf dem "Weg der Absonderlichkeiten". Ich unterstütze euch gerne dabei.
Und gute Besserung für die Stimme.

Die einen machen "Wege der Absonderlichkeiten", die anderen "Wege der Vereinigung" ...  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 16.05.2018 | 15:47
Wir haben auf der Rückfahrt von Köln nach Gelsenkirchen ein paar Fragen beantwortet (http://podcast.system-matters.de/2018/05/16/system-matters-verlagsgespraech-role-play-convention-2018/). Audioqualität ist so lala, aber wir waren auch auf der Autobahn unterwegs :)

Falls jemand einen Tip für ein Mikrofon hat, bei dem zwei Leute gleichzeitig labern können und das wir am Handy nutzen können - Nur heraus damit :)

Höre gerade die Folge: Setzt euch bitte nicht unter Druck. Ihr macht das toll und wenn was später kommt, dann stirbt deswegen nirgendwo ein Welpe  ;)  Es bringt keinem was, wenn ihr euch in einen Bournout stürzt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Niniane am 16.05.2018 | 15:59
Wir haben auf der Rückfahrt von Köln nach Gelsenkirchen ein paar Fragen beantwortet (http://podcast.system-matters.de/2018/05/16/system-matters-verlagsgespraech-role-play-convention-2018/). Audioqualität ist so lala, aber wir waren auch auf der Autobahn unterwegs :)

Falls jemand einen Tip für ein Mikrofon hat, bei dem zwei Leute gleichzeitig labern können und das wir am Handy nutzen können - Nur heraus damit :)

Beim Podcast "Im Autokino" sitzen die Sprecher die ganze Zeit im Auto und labern und die Qualität ist recht gut. Die haben eine Facebook-Gruppe, die recht aktiv sein soll, vielleicht mal da nachfragen. Alternativ haben "A little something" auch mal so eine Folge gemacht, vielleicht haben die auch einen Tip.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 16.05.2018 | 17:34
Höre gerade die Folge: Setzt euch bitte nicht unter Druck. Ihr macht das toll und wenn was später kommt, dann stirbt deswegen nirgendwo ein Welpe  ;)  Es bringt keinem was, wenn ihr euch in einen Bournout stürzt.

Ich schließe mich da an. Ihr macht das super und ich freue mich über jedes qualitativ tolle Produkt!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 16.05.2018 | 22:44
Ich schließe mich da an. Ihr macht das super und ich freue mich über jedes qualitativ tolle Produkt!

Sehe ich ebenso und möchte nur kurz hinzufügen: ich glaube, kaum einer macht sich Gedanken, dass die Qualität nicht stimmt. Aber selbst wenn man seine Nebentätigkeit sehr mag, ist es nicht unbedingt gesund, dauerhaft jedes Wochenende zu arbeiten.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 17.05.2018 | 07:23
Ihr seid eine echte Bereicherung für die Szene, sowohl als Verlag als auch mit dem Podcast und meine große Befürchtung momentan ist, dass ihr euch wegen zu vieler Projekte ausbrennt.
Schaut auf euch und übernehmt euch nicht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 17.05.2018 | 07:31
Ja die Befürchtung habe ich auch, bei den ganzen coolen Projekten die ihr in Angriff nehmen wollt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 20.05.2018 | 10:31
Danke fürs Feedback! Kriegen wir hin :)

BTW: Pakete sind gepackt und nach den Feiertagen auf dem Weg  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: KarateKid80 am 20.05.2018 | 14:06
 :headbang: :headbang: :headbang:

Freu ich mich riesig drauf!

Auch von mir großes Lob! Gourmet Line-Up und ein Podcast, der richtig Spaß macht!!!

Weiter so!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 20.05.2018 | 17:39
Wird es eigentlich die Möglichkeit geben, DCC Würfel über Euch zu beziehen, wenn das Spiel auf Deutsch rauskommt?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Maischen am 20.05.2018 | 17:52
Sehr schön - die Dungeonstarter habe ich bald alle durchgespielt!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 20.05.2018 | 18:00
Wird es eigentlich die Möglichkeit geben, DCC Würfel über Euch zu beziehen, wenn das Spiel auf Deutsch rauskommt?

Kann ich derzeit noch nicht beantworten :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 22.05.2018 | 10:17
In meiner Email zur Bestellung ist nur Dread aufgelistet, aber ich habe nachträglich noch zwei weitere Bücher dazu bestellt. Hoffentlich habt ihr daran gedacht, dass nicht in 2 Paketen zu verschicken. Habe nämlich nur einmal Porto gezahlt.  ;)
Habt auch schon eine Email von mir.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 22.05.2018 | 10:42
Waren bei der Vorbestellung von Dread eigentlich Versandkosten inkludiert?? Und was passiert damit, da ich ja nun mein Buch auf der RPC abgeholt habe??
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.05.2018 | 10:53
@Matterich:
Im Idealfall ist das passiert :)

@Nathan Grey:
Wir haben das Porto auf der RPC erstattet. Du musstest eine Bestätigung unterschrieben haben. Falls das nicht der Fall war, meld dich einfach unter verlag[ät]system-matters.de.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 22.05.2018 | 11:07
Ich bin ja nur ungern ein pingeliger Klugscheisser *hust*... aber du hast jetzt schon zwei mal ein n in meinen Namen geschmuggelt. 

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.05.2018 | 12:10
Ich bin ja nur ungern ein pingeliger Klugscheisser *hust*... aber du hast jetzt schon zwei mal ein n in meinen Namen geschmuggelt. 

Editiert :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 22.05.2018 | 12:17
Ich hab bisher immer "Metternich" gelesen  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 22.05.2018 | 20:46
Danke Dr.

An Metternich musste ich auch jedes mal denken, wenn ich Matternich gelesen habe.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Duck am 24.05.2018 | 20:14
1.) Ich habe mir gerade noch einmal das aktuelle PDF aus meinem Account heruntergeladen, um sicherzugehen, dass ich die aktuelle Version habe. Allerdings scheint weder das Inhalts- noch das Stichwortverzeichnis mit dem Rest des Buches verlinkt zu sein, was die Handhabung bei 500 Seiten doch etwas erschwert. Fehlt dieses Feature bei Dungeon World einfach oder liegt das Problem bei mir?
zu 1)
Es könnte sein, dass wir das noch nicht gemacht haben. Ich schau mal in der nächsten Woche rein.

Gibt es dazu schon Neuigkeiten? :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 25.05.2018 | 10:00
Das Inhaltsverzeichnis ist verlinkt in meinem PDF, Stichworte allerdings nicht. Wenn was mit dem PDF nicht stimmt, schreib mir nochmal eine PN oder noch besser eine Mail an daniel [ät] system-matters.de :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 25.05.2018 | 11:49
Dread ist gerade angekommen und es sieht großartig aus!  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 25.05.2018 | 12:43
Dread ist gerade angekommen und es sieht großartig aus!  :headbang:

Das freut mich :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 25.05.2018 | 13:08
Bei mir ist DREAD auch gerade angekommen. Kann mich da nur Gwynplaine anschliessen. Das Buch macht richtig was her.

 :d :d :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 25.05.2018 | 17:40
Sehr gut!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 25.05.2018 | 23:34
So, Paket ist auch bei mir da. Und ich schließe mich ebenfalls an: Dread ist wirklich sehr schön geworden und auf's Durchblättern der neuen Szenarien für Winterwald freue ich mich auch schon.
Einziges Manko: Wolfszeit hat leider einen Knick abbekommen :-(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: droesig am 26.05.2018 | 08:56
Hab mein Dread auch. Der Hammer. (Leider mit schwarzem Fleck auf dem Cover). Last One Job sieht auch sehr cool aus. Und die Winterwald Szenarien passen zu den kommenden Lagerfeuern.
drœsig
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 26.05.2018 | 10:13
Das ist so gewollt...

;-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.05.2018 | 11:38
Bei etwaigen Mängeln könnt ihr einfach eine Mail an verlag [ät] system-matters.de schreiben und ihr bekommt Ersatz.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 26.05.2018 | 16:35
Bei etwaigen Mängeln könnt ihr einfach eine Mail an verlag [ät] system-matters.de schreiben und ihr bekommt Ersatz.

Wird gemacht. Ich bin nur immer wieder erschüttert, was DHL meinen armen kleinen (oder nicht so kleinen) Büchern auf der Reise antut.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 28.05.2018 | 08:05
Wie sieht es eigentlich mit Charakterbüchern zu Wolfszeit aus??  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.05.2018 | 08:25
Ja, haben wir gestern gemacht, dann gab es einen Fehler auf der Homepage :-/
Patrick schaut sich das nach der Arbeit an.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 28.05.2018 | 08:27
Zufall? Ich glaube nicht. :)
Ja, ich hatte eben gesehen, dass die Seite down ist.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Evil Knivel am 28.05.2018 | 10:43
Bei etwaigen Mängeln könnt ihr einfach eine Mail an verlag [ät] system-matters.de schreiben und ihr bekommt Ersatz.
Bei mir hat was nicht geklappt mit dem Zusammenfassen von drei Bestellungen - es kam nur eins davon an. Ist dafür bestellungen(ät)system-matters.de die richtige Adresse?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.05.2018 | 12:23
Bei mir hat was nicht geklappt mit dem Zusammenfassen von drei Bestellungen - es kam nur eins davon an. Ist dafür bestellungen(ät)system-matters.de die richtige Adresse?

Jo oder verlag [ät] system-matters.de.

Sorry, sowas ist sehr ärgerlich und das passiert immer wenn mehrere getrennte Bestellungen bei uns eingehen. Da müssen wir noch dran arbeiten :/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 28.05.2018 | 13:04
Bei mir hat was nicht geklappt mit dem Zusammenfassen von drei Bestellungen - es kam nur eins davon an. Ist dafür bestellungen(ät)system-matters.de die richtige Adresse?
Vielleicht kommt es auch einfach noch. Ich hatte auch zwei Bestellungen zusammengefasst und habe dann beide an unterschiedlichen Tagen doch einzeln zugesandt bekommen. Vielleicht weil die unterschiedlichen Formate sich hinsichtlich des Verpackungsmaterials nicht für eine gemeinsame Versendung eigneten.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Evil Knivel am 28.05.2018 | 13:23
Ja, dachte ich auch schon. Ich wollte auch abwarten, bis die Post heute da war - aber ich bin so ungeduldig...  :-[
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.05.2018 | 19:26
Ein ruhiges Jahr kommt wohl zur Nord Con im Juni heraus :)


(https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/33778964_10155690268045819_2265510234057342976_n.jpg?_nc_cat=0&oh=9fd0b0da8fd73a71e2ae9e44e4d056c7&oe=5B7E05FC)


(https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/33495572_10155681819435819_7395773910928588800_n.jpg?_nc_cat=0&oh=528decd050bc05737a92d70b915cff0d&oe=5B8F10C0)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 28.05.2018 | 20:55
und was ist das ?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.05.2018 | 21:04
Ah, stimmt! Ganz vergessen :)

Zitat
Nach langem Krieg habt ihr die Schakale endlich zurückgeschlagen. Es bleibt euch ein ruhiges Jahr des Friedens, um euch zu erholen. Hier und heute habt ihr die Chance, euch gemeinsam etwas aufzubauen.

Ein ruhiges Jahr ist ein Erzählspiel über eine Gruppe von Menschen, die sich nach dem Zusammenbruch der Zivilisation um einen Wiederaufbau bemüht. Gleichzeitig spielt ihr auch die Welt, die eurer Gemeinschaft Steine in den Weg legt und neue Entdeckungen bereithält. All das haltet ihr im Spielverlauf zeichnerisch auf einer Landkarte fest.

Zum Spielen benötigt ihr ein Kartenspiel (französisches Blatt), ein Blatt Papier für eure Landkarte, Stifte und Radierer, eine Karteikarte für eure Ressourcen, sechs sechseitige Würfel für Gemeinschaftsprojekte und etwa 20 Marker (zum Beispiel Kieselsteine).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 28.05.2018 | 22:14
Dumme Frage: Braucht ein ruhiges Jahr einen SL oder funktioniert es ohne?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: borkosh am 29.05.2018 | 05:20
Ein ruhiges Jahr ist spielleiterlos.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Matterich am 29.05.2018 | 06:15
Jo oder verlag [ät] system-matters.de.

Sorry, sowas ist sehr ärgerlich und das passiert immer wenn mehrere getrennte Bestellungen bei uns eingehen. Da müssen wir noch dran arbeiten :/
Bei mir hat es perfekt geklappt.
Kam alles in einem Paket an und wurde auch an die neue Adresse geschickt. Habe nur leider wegen dem Renovierungsstress noch keinen Blick in die Bücher werfen können.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Evil Knivel am 29.05.2018 | 21:37
Bei mir ist jetzt auch alles da. Danke!

Zu Dread: Ich bin wie so viele hier begeistert. Während ich Eure Softcover-Büchlein wegen der guten Übersetzungen und dem schönen Layout mag, sind Euro Hardcover echt eine Freude für den bibliophilen Rollenspieler. Die Produktionsqualität ist für Rollenspielprodukte wirklich einmalig.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 30.05.2018 | 07:42
*Pfeif* Wolfszeit *Pfeif* ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.05.2018 | 09:02
Bei mir ist jetzt auch alles da. Danke!

Zu Dread: Ich bin wie so viele hier begeistert. Während ich Eure Softcover-Büchlein wegen der guten Übersetzungen und dem schönen Layout mag, sind Euro Hardcover echt eine Freude für den bibliophilen Rollenspieler. Die Produktionsqualität ist für Rollenspielprodukte wirklich einmalig.

Danke :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 30.05.2018 | 21:10
Ist euch beim 1. Charakter bei "Unter dem Vollmond" ein Fehler unterlaufen?

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 30.05.2018 | 21:51
Yaaay - System Matters auf der Nordcon! Da werd ich doch direkt am Stand vorbeiflattern. *___*
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 30.05.2018 | 21:57
Ist euch beim 1. Charakter bei "Unter dem Vollmond" ein Fehler unterlaufen?

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Tatsächlich steht es so auch im Original.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 31.05.2018 | 11:31
Tatsächlich steht es so auch im Original.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Gut, dann ist der Philosoph wenigstens auch noch nützlich um Essen zu finden  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 3.06.2018 | 21:53
Hi!
Schön, dass ihr die Downloads bereit stellt.  :d Der für Dread führt allerdings zum Seidr Download.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 3.06.2018 | 22:27
Der für Dread führt allerdings zum Seidr Download.

Bei Copy & Paste nicht aufgepasst :)
Jetzt stimmt es! ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kaskantor am 4.06.2018 | 13:27
He Leute, kurze Frage von mir. Ich würde mich freuen, wenn in Zukunft bei euren PDF-Produkten die Inhaltsangaben voll verlinkt wären.
Wäre das prinzipiell machbar?

Ich find eure Produkte wirklich erstklassig und lese gerade mit Begeisterung Dungeoworld und da finde ich es schade, dass bei 500 Seiten und einem Preis von 20 Euronen so eine Funktion fehlt:).

Vielleicht überlegt ihr euch das ja mal.

Mit freundlichen Grüßen
Mike
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 4.06.2018 | 17:51
Also bei Dungeonworld hast du im PDF Inhaltsverzeichnis doch alles verlinkt, was auch im normalen Inhaltverzeichnis steht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kaskantor am 4.06.2018 | 18:07
Ja stimmt, bin wegen Tablet garnicht erst in Versuchung gekommen.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 5.06.2018 | 08:08
Danke für die Charakterbücher
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 5.06.2018 | 18:48
Meine bessere Hälfte und ich haben am Wochenende JENGA gespielt und haben den Turm wirklich so hinbekommen, dass man keinen Stein mehr ziehen konnte. Also nicht weil er so stark gewackelt hat, sondern weil auf jeder Ebene entweder nur noch ein Stein in der Mitte oder zwei Außen waren. Was macht man bei DREAD wenn es soweit kommt?

Bleiben da nur die Möglichkeiten a) alle Proben misslingen ab da oder b) einer opfert sich?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 5.06.2018 | 18:52
Ich würde schon sagen, dass etwas schlechtes passiert, da es prinzipiell ja darauf hinweist, dass man nicht effizient vom Rand, sondern sicher aus der Mitte gezogen hat. :D Ist dann halt etwas Risiko, bringt eine gaaanz leichte taktische Ebene in die Auswahl der Steine.

Alternative wäre, den Turm OHNE Effekt umzuhauen, neu aufzubauen und die Spannung positiv aufzulösen; sozusagen als "ihr habt es geschafft! ... for now" – Das sollte das Horrorfeeling auch nicht zu krass ankratzen, weil ja nicht jeder Horror hoffnungslos und die Gefahr deeefinitiv gegeben ist. Und die ist ja wichtiger als der schlimme Ausgang.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.06.2018 | 19:56
Alternative wäre, den Turm OHNE Effekt umzuhauen, neu aufzubauen und die Spannung positiv aufzulösen; sozusagen als "ihr habt es geschafft! ... for now" – Das sollte das Horrorfeeling auch nicht zu krass ankratzen, weil ja nicht jeder Horror hoffnungslos und die Gefahr deeefinitiv gegeben ist. Und die ist ja wichtiger als der schlimme Ausgang.

Das find ich gut! :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 5.06.2018 | 20:10
Das find ich gut! :)

Dass es halt gerade am Ende passiert, wäre schon ein deftiger Zufall *ähm* *hüstel* Planung  ~;D.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 5.06.2018 | 20:44
Ich hatte übrigens auch mal eine kurze Runde, die einfach narrativ geendet hat, kurz bevor der Turm umgefallen wäre. Hat niemanden gestört, weil die letzten Minuten purer Nervenkitzel und der "Sieg" ernsthaft verdient war. ^^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 5.06.2018 | 20:53
Wie sieht eigentlich die Planung bzgl. der PDFs der Neuveröffentlichungen aus, speziell One Last Job und Wolfszeit?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.06.2018 | 22:10
Ja, das dauert noch etwas. Kommt aber :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 13.06.2018 | 09:23
(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/05/Cover-preview-e1527676313799.jpg)

Zitat
Worum geht’s?

Nach langem Krieg habt ihr die Schakale endlich zurückgeschlagen. Es bleibt euch ein ruhiges Jahr des Friedens, um euch zu erholen. Hier und heute habt ihr die Chance, euch gemeinsam etwas aufzubauen.

Ein ruhiges Jahr ist ein Erzählspiel über eine Gruppe von Menschen, die sich nach dem Zusammenbruch der Zivilisation um einen Wiederaufbau bemüht. Gleichzeitig spielt ihr auch die Welt, die eurer Gemeinschaft Steine in den Weg legt und neue Entdeckungen bereithält. All das haltet ihr im Spielverlauf zeichnerisch auf einer Landkarte fest.

Zum Spielen benötigt ihr ein Kartenspiel (französisches Blatt), ein Blatt Papier für eure Landkarte, Stifte und Radierer, eine Karteikarte für eure Ressourcen, sechs sechseitige Würfel für Gemeinschaftsprojekte und etwa 20 Marker (zum Beispiel Kieselsteine).

    Seitenzahl: 72 farbige Seiten
    Format: Softcover A5 quer


Ein ruhiges Jahr ist nun im Shop (https://www.system-matters.de/ein-ruhiges-jahr-ist-erschienen/).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 13.06.2018 | 13:21
Vor einiger Zeit wurde mal verlatbart, dass der System Matters Verlag mit Mythos World ein weiteres pbtA-Spiel auf Deutsch herausbringen wolle. Ist das Projekt eigentlich noch aktuell oder wurde Mythos World durch Blades in the Dark ersetzt?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 13.06.2018 | 14:21
Laut Infos auf der RPC sollte Mythos World auch kommen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 13.06.2018 | 14:35
 :cheer: :cheer: :cheer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 13.06.2018 | 15:10
Ja, es kommt beides, Mythos World (vermutlich) erst, Blades in the Dark danach.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.06.2018 | 11:48
Wer uns etwas müde und im Auto (bessere Tonqualität als bei der RPC :D) hören möchte, der kann das hier tun: System Matters Verlagsgespräch – NordCon 2018 (http://podcast.system-matters.de/2018/06/18/system-matters-verlagsgespraech-nordcon-2018/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kaskantor am 18.06.2018 | 11:49
Kurze Frage, sind für DW noch weitere Übersetzungen von Abenteuern geplant?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.06.2018 | 12:07
Ja, sind sie. Zwei längere Abenteuer sind bereits übersetzt. Wir warten gerade auf Artwork. @Der Tod kann da noch mehr zu erzählen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kaskantor am 18.06.2018 | 12:26
Sehr cool!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Evil Knivel am 21.06.2018 | 11:14
Ich traue mich gar nicht mehr, englische Dungeon World Bücher zu kaufen, weil ich fürchte, dass die dann übersetzt werden und ich nicht anders kann als sie nochmal auf Deutsch zu kaufen.
Wie sieht es denn mit Anglekite, Planarch Codex und Class Warfare aus? Sind die in Gefahr, übersetzt zu werden?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 21.06.2018 | 11:20
Zitat
Sind die in Gefahr, übersetzt zu werden?

System Matters macht unser Kaufverhalten kaputt!!1



xD
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 21.06.2018 | 13:49
System Matters macht unser Kaufverhalten kaputt!!1



xD

Die Klauen unsere Schnellkaufeigenschaften !!!11111n811
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 21.06.2018 | 13:53
Wie sieht es denn mit Anglekite, Planarch Codex und Class Warfare aus? Sind die in Gefahr, übersetzt zu werden?
Am ehesten stünde Class Warfare auf meiner Liste, aber da haben noch keinerlei Arbeiten dran begonnen. In allernächster Zukunft kommt davon also nichts bei uns.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 21.06.2018 | 19:01
Gibt's schon eine Tendenz, wann Mythos World erscheint?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 21.06.2018 | 20:20
Am ehesten stünde Class Warfare auf meiner Liste, aber da haben noch keinerlei Arbeiten dran begonnen. In allernächster Zukunft kommt davon also nichts bei uns.

Ihr habt ja wirklich genug auf der Liste, aber ich möchte an dieser Stelle nochmal ausdrücklich begrüßen, dass es auf der Liste steht :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 21.06.2018 | 21:14
Ihr habt ja wirklich genug auf der Liste, aber ich möchte an dieser Stelle nochmal ausdrücklich begrüßen, dass es auf der Liste steht :)
+1, wäre sofort gekauft.
Wie steht es eigentlich um Perilous Wilds? Ist das noch ein Thema?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 21.06.2018 | 22:28
+1, wäre sofort gekauft.
Wie steht es eigentlich um Perilous Wilds? Ist das noch ein Thema?
Das steht deutlich weiter oben auf unserer Liste. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 22.06.2018 | 08:59
Das steht deutlich weiter oben auf unserer Liste. ;)

 :d

Ihr habt ja wirklich genug auf der Liste, aber ich möchte an dieser Stelle nochmal ausdrücklich begrüßen, dass es auf der Liste steht :)

Dem kann ich mich nur anschließen! Mehr pbtA ist immer gut!

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.06.2018 | 09:58
Gibt's schon eine Tendenz, wann Mythos World erscheint?

Ich würd es gern noch dieses Jahr herausbringen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 25.06.2018 | 21:45
Ich freue mich neben dem Buch auch auf die wahrscheinlich dazu erscheinende Podcast-Reihe zu Shadow of the Demonlord  :headbang:

Das wollte ich einfach mal loswerden  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.06.2018 | 18:03
Oh ja :)

Heute übrigens Einleitung und Einstieg ins Layout gebracht und ein paar Layoutdetails verändert. Sind jetzt bei Robert Schwalb zum gucken ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 26.06.2018 | 19:17
Oh ja :)

Heute übrigens Einleitung und Einstieg ins Layout gebracht und ein paar Layoutdetails verändert. Sind jetzt bei Robert Schwalb zum gucken ;)
  Oh super! Ich kann gar nicht sagen wie sehr mich eurer Einsatz und eure Arbeit freut. Hinzu kommt, dass ihr wohl einen sehr ähnlichen Spiele Geschmack habt, der sich mit meinem deckt. So viele Spiele die mich beigesternd zurück lassen  ~;D

THX an alle Verlagsmitarbeiter und viele Grüße
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Evil Knivel am 30.06.2018 | 23:00
Sammelt Ihr irgendwo Errata zu Dungeon World? Ich hätte ein paar...

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.07.2018 | 12:48
Ist eingetragen in die Errataliste, danke sehr! :)

Ein Preview (nicht final):

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Luxferre am 6.07.2018 | 12:59
Seite 6 ... Ihr seid so brav  >;D >;D >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 6.07.2018 | 13:00
Sehr schön. Macht direkt Lust auf mehr!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Vash the stampede am 6.07.2018 | 13:12
Wann war noch mal der Termin für den Dämonenfürsten und wie viele Franken muss ich parat halten?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Harlekin78 am 6.07.2018 | 14:14
Taler liegen bereit. Ich will das Hardcover und das PDF.

 :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Uwe-Wan am 6.07.2018 | 17:24
Jetzt bin ich froh, dass ich der englischen Ausgabe wiederstanden habe. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 6.07.2018 | 17:50
Ich würd es gern noch dieses Jahr herausbringen :)

Das wäre genial. Wird es dann "einfach so" erscheinen oder wieder mit Vorbestell-Aktion?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Uwe-Wan am 6.07.2018 | 19:41
Eine limitierte Edition mit neutralerem Cover wäre saucool.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.07.2018 | 20:11
@Kreggen: Vermutlich Vorbestellung. Aber das dauert noch :)

@Uwe-Wan: Mythos World oder Dämonenfürst?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 6.07.2018 | 20:20
@Kreggen: Vermutlich Vorbestellung. Aber das dauert noch :)

@Uwe-Wan: Mythos World oder Dämonenfürst?

Ich bin für den Dämonenfürsten, auch wenn ich nicht gefragt wurde  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 6.07.2018 | 21:05
@Kreggen: Vermutlich Vorbestellung. Aber das dauert noch :)

Gute Dinge brauchen Zeit ... darauf warte ich gerne!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 7.07.2018 | 08:40
@Kreggen: Vermutlich Vorbestellung. Aber das dauert noch :)
Evtl. könnt ihr das ja terminlich mit kleinen Neuerscheinungen von euch bündeln oder zumindest rechtzeitig vorankündigen? Ich mache gerne bei euren Vorbestellaktionen mit aber das Porto nach Österreich ist immer ein Thema und wenn ich weiß, dass was kommt und ihr gerade ein neues Abenteuer für Dungeonworld oder was neues aus der kleinen Reihe habt, das mich interessiert, dann bestelle ich das gleich mit der Vorbestellung mit und ärgere mich weniger über das Porto.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Uwe-Wan am 7.07.2018 | 09:18
Ich bin für den Dämonenfürsten, auch wenn ich nicht gefragt wurde  ~;D

This.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.07.2018 | 10:52
@aikar: Wir ärgern uns auch über das Porto. Wir tun unser bestes :)

@Uwe-Wan: Ja, ich habe zwei Ideen für eine exklusive Fassung ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.07.2018 | 12:15
Okay Leute ich hab noch was. Brodelt schon eine ganze Weile im Hintergrund, wurde aber noch nicht veröffentlicht:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 7.07.2018 | 12:24
Die Blaupausen sind eine tolle Idee!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Daheon am 7.07.2018 | 17:05
Spitzenidee!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Hellstorm am 7.07.2018 | 18:14
Sehr sehr gut !

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 7.07.2018 | 20:46
@aikar: Wir ärgern uns auch über das Porto. Wir tun unser bestes :)

@Uwe-Wan: Ja, ich habe zwei Ideen für eine exklusive Fassung ;)

Na einmal kann ich mir natürlich das Demonlord Logo gut als Sondercover vorstellen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Uwe-Wan am 7.07.2018 | 23:33
@Uwe-Wan: Ja, ich habe zwei Ideen für eine exklusive Fassung ;)

Sauber! Verrate sie uns! Loslos! ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Luxferre am 8.07.2018 | 09:44
Sauber! Verrate sie uns! Loslos! ;D

:dafuer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: General Kong am 8.07.2018 | 10:49
Öffne dich, oh Clown, und verrate uns den Witz!  ^-^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.07.2018 | 11:15
Sorry, dauert noch. Ich muss erst herausfinden, ob das überhaupt klappt was ich mir vorstelle :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.07.2018 | 18:00
Drei neue Charakterbücher für Beyond the Wall --> *klick* (http://blaupausen.system-matters.de/2018/07/08/drei-neue-charakterbuecher-fuer-beyond-the-wall-von-daicorion/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 8.07.2018 | 18:35
Drei neue Charakterbücher für Beyond the Wall --> *klick* (http://blaupausen.system-matters.de/2018/07/08/drei-neue-charakterbuecher-fuer-beyond-the-wall-von-daicorion/)

 :d

Anmerkung in anderem Kontext:
Die Sortierung bei den Klassenbüchern für Dungeon World ist ein bisschen irritierend. Es kommen erst zwei Seiten Magier, dann folgt der Barbar. Später kommen die Zauber für Grad 5, 7 und 9 des Klerikers vor der Überblicksseite und den Zaubern für Grad 1 und 3. Am Ende folgen die letzten beiden Seiten vom Magier (Zauber für Grad 5, 7 und 9 und Fortgeschrittene Spielzüge). Ich nehme an, das ist noch der Sortierung in der Druckfassung geschuldet, wo man dann für den Magier und den Kleriker die Faltblätter im Ganzen hat, aber zum Ausdrucken wär's einfacher, wenn sie anders sortiert wären. Und die Schnittmarken bräuchte man, glaube ich, auch nicht mehr.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 8.07.2018 | 19:29
Ja, über die Sortierung bin ich letztens auch gestolpert. Hat mich beim ausdrucken zuerst etwas verwirrt.  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.07.2018 | 18:55
Wird alsbald korrigiert :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 16.07.2018 | 15:01
Ich weiß, ihr habt extrem viel zu tun ... aber ihr plant nicht zufällig irgendwann in naher oder ferner Zukunft eine deutsche Übersetzung von "Spire"? Irgendwie schreit das Spiel als Synthese von D&D-Motiven mit pbtA-verwandtem Indiescheiß (die mir auf den ersten Blick fast noch etwas konsequenter gelungen vorkommt als bei DW) nach System Matters (aber Godbound und Stars Without Number tun das natürlich auch ...).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.07.2018 | 08:26
Ich weiß, ihr habt extrem viel zu tun ...

Das ist derzeit das größte Problem, wenn es um neue Projekte geht :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 18.07.2018 | 10:12
Das ist derzeit das größte Problem, wenn es um neue Projekte geht :)

Na ja, Schlafen wird doch eh überbewertet!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mithras am 18.07.2018 | 10:38
@Rumpel wir Väter müssen es ja wissen!


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.08.2018 | 12:55
Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht ...

Die Schlechte ist: 2 Wochen lang kein Versand wegen Urlaub.
Die Gute ist PDF-Rabatte, bis Patrick zurück ist!

Hier gehts zur Meldung (https://www.system-matters.de/kleine-sommerpause-im-shop-pdf-rabatte/) und hier gehts zum Shop (https://www.system-matters.de/produkt-kategorie/digitales/)!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 1.08.2018 | 13:57
Nachdem ich mir gerne noch ein paar PDFs zu den Bücher hole wollte, bin ich auch ein Problem gestossen.

Ich komme bei der Bestellung nicht zu Schritt 2 (Zahlenart), obwohl alle persönlichen Angaben korrekt ausgefüllt sind. Geht es nur mir so, oder besteht da ein generelles Problem?

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 1.08.2018 | 14:39
Habe ein Update vorgenommen und hoffe der Fehler lag da. Wenn nicht, bitte einmal mit anderem Browser testen und/oder mir Screenshot von der Seite schicken (PN oder Email an verlag@system-matters.de), damit ich den Fehler konstruieren kann. Hoffe aber das klappt jetzt so, denn die Korrektur könnte ich wahrscheinlich erst nächste Woche machen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 1.08.2018 | 16:50
Grad mal am Laptop probiert, da komme ich weiter. Also ein lokales Problem, das ich in den Griff bekommen muss.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 1.08.2018 | 21:48
Vielen Dank! Gleich mal in Anspruch genommen, um meine PDF-Sammlung zu erweitern.

Kleine Anmerkung am Rande: mein "Grausige Festtage"-PDF aus der Vorbestellung taucht nicht in der Liste meiner Download-Liste im Kundenbereich auf.

Ansonsten einen erholsamen Urlaub!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Unspeakable am 2.08.2018 | 11:36
Vielen Dank! Gleich mal in Anspruch genommen, um meine PDF-Sammlung zu erweitern.

Kleine Anmerkung am Rande: mein "Grausige Festtage"-PDF aus der Vorbestellung taucht nicht in der Liste meiner Download-Liste im Kundenbereich auf.

Ansonsten einen erholsamen Urlaub!

Hab das Problem leider auch. Im Sale habe ich 4 PDFs gekauft gestern und keines taucht im Downloadbereich auf .
Naja , ich warte bis der Support sich nach ihrem wohlverdientem Urlaub mal meldet ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 2.08.2018 | 16:02
Meine PDF-Käufe sind ohne Probleme im Downloadbereich aufgetaucht. Das hilft euch jetzt natürlich nicht weiter, wollte es nur erwähnt haben um dem Fehler auf die Schliche zu kommen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 2.08.2018 | 16:04
Meine normalen Einkäufe sind auch da. Nur das PDF aus der Vorbestelleraktion fehlt. Ist also in meinem Fall auch nicht so dringend (das PDF wurde vorher auch schon per Email verteilt).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 2.08.2018 | 19:45
Wie ist eigentlich der Stand von Mythos World aktuell?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.08.2018 | 20:18
Wie ist eigentlich der Stand von Mythos World aktuell?

Leider derzeit nach hinten geschoben. Aber kommt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.08.2018 | 06:54
Hier auch nochmal, mehr Dämonenfürst :)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.08.2018 | 13:36
Ein paar Änderung beim Dämonenfürsten gab es bereits, hier die erste Seite der Meisterpfade. Wie imemr gilt, ist noch keine finale Fassung ;)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: General Kong am 9.08.2018 | 14:00
Klappt das noch bis zur SPIEL mit dem Erscheinen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.08.2018 | 16:50
Klappt das noch bis zur SPIEL mit dem Erscheinen?

Wir ballern gerade ordentlich: Kapitel 1-5 und 8 sind gelayoutet. Ich hoffe wir schaffen den Rest auch noch ^-^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.08.2018 | 11:04
Ein Schatten kriecht über das Land ...

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Die Vorbestellung läuft seit gestern und wir hoffen genug Fans zu finden, die uns helfen den Dämonenfürsten zu beschwören. Nach Dungeon World unser zweites großes System, bei dem es noch viel zu übersetzen gibt und wir bringen auch noch eigene Ideen mit die wir ausarbeiten können!

Worum gehts?

Der Schatten des Dämonenfürsten ist ein Rollenspiel, das in den letzten Tagen einer Fantasy-Welt spielt. Die Realität wird durch die Auflösung von Zeit und Raum in Stücke gerissen und so werden eherne Naturgesetze geschwächt, die kontrollieren, was möglich ist und was nicht. Als Folge all dieser Zersetzung dringen Bedrohungen von jenseits des Universums in die Welt ein. Verkommene Dämonen, hervorgebracht in der endlosen Leere, gieren nach der absoluten Auslöschung aller Dinge. Wo sie ungehindert in die Länder der Sterblichen einfallen, bringen sie Tod und Verderben mit sich.


Die Beschwörung vorantreiben ... (https://www.system-matters.de/produkt/der-schatten-des-daemonenfuersten-vorbestelleraktion/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 26.08.2018 | 11:34
Und vorbestellt!!!  :headbang: :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 26.08.2018 | 11:36
Wahnsinn !   :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 26.08.2018 | 11:39
Sind "Gott in der Tiefe" und "Verbotene Früchte" Übersetzungen? Und wenn Ja, von was?

Ich kenne die Cover so nicht...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.08.2018 | 11:41
Sind "Gott in der Tiefe" und "Verbotene Früchte" Übersetzungen? Und wenn Ja, von was?

Ich kenne die Cover so nicht...

Das sind Abenteuersammlungen. Wir möchten ja möglichst viel gedruckt herausbringen, also fassen wir immer 4 Abenteuer für einen Band zusammen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 26.08.2018 | 11:42
Das sind Abenteuersammlungen. Wir möchten ja möglichst viel gedruckt herausbringen, also fassen wir immer 4 Abenteuer zusammen für einen Band :)
Gab es die auch im englischen als Print? Oder waren es da nur pdfs?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.08.2018 | 11:43
Und vorbestellt!!!  :headbang: :headbang:

 :headbang:

Wahnsinn !   :headbang:

 :headbang:

Danke, Leute :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.08.2018 | 11:43
Gab es die auch im englischen als Print? Oder waren es da nur pdfs?

Nur PDFs bislang.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 26.08.2018 | 11:55
Ich freu mich so 😀😀😀
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 26.08.2018 | 12:09
Dä dä monenfürst :cheer::cheer:   ~;D

Bitte alle schön Geld drauf werfen, ich hätte gerne diesen Podcast ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dash am 26.08.2018 | 13:26
Dä dä monenfürst :cheer::cheer:   ~;D

Bitte alle schön Geld drauf werfen, ich hätte gerne diesen Podcast ;)
+1

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 26.08.2018 | 14:03
Und bestellt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 26.08.2018 | 15:02
Lassen sich die Abenteuer aus den Abenteuerbänden halbwegs sinnvoll in eine Kampagne gießen oder sind sie vom Fokus her doch zu unterschiedlich?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kane Bloodstone am 26.08.2018 | 17:04
Endlich kann man es bestellen.  :headbang:
Das Luxus Komplettpaket möchte einmal zu mir. >;D


Kane
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 26.08.2018 | 19:48
1/3 ist geschafft  :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.08.2018 | 21:38
1/3 ist geschafft  :D

Yeah! Danke, Leute  :cheer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 26.08.2018 | 22:13
Bestellt
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 26.08.2018 | 22:25
Wann kommt die erste Podcast Folge ~;D?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 26.08.2018 | 22:29
Habe mir auch das Komplettpaket bestellt. Freue mich sehr über das Spiel...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 26.08.2018 | 23:21
Wann kommt die erste Podcast Folge ~;D?
:d
Jaaaa, Podcastfolgen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: wild dice am 27.08.2018 | 10:27
Habe jetzt auch mal den Schatten des Dämonenfürsten vorbestellt.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.08.2018 | 10:59
Lassen sich die Abenteuer aus den Abenteuerbänden halbwegs sinnvoll in eine Kampagne gießen oder sind sie vom Fokus her doch zu unterschiedlich?

Es sind ganz klar Einzelabenteuer. Ich glaube da müsste als SL schon ein gemeinsames Thema finden, um die zu verknüpfen.


@all:
Danke  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.08.2018 | 12:09
:d
Jaaaa, Podcastfolgen!

Ich schneide gerade. Bin in der 19. Minute ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 27.08.2018 | 12:14
Ich schneide gerade. Bin in der 19. Minute ;)

 :cheer: :cheer: +O) :cheer: :cheer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 27.08.2018 | 15:17
Ist die Spielwelt unrettbar verloren oder wie soll ich mir das Setting vorstellen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 27.08.2018 | 15:21
Ist die Spielwelt unrettbar verloren oder wie soll ich mir das Setting vorstellen?
So ziemlich, ja.  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 27.08.2018 | 15:24
So ziemlich, ja.  ;)

Ah cool ein Setting fuer Defätisten. Die Uebersetzung hat dann bestimmt die Welt Online Redaktion gemacht;-)

Ich muss ehrlich sagen je älter ich werde desto eher stehe ich glücklichen  Enden naeher. Auch bei RPGs.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 27.08.2018 | 15:25
Wie viel Diablo (Atmosphäre und Spielgefühl) steckt denn nun drin? Es schreit ja schon an allen Ecken und Enden danach.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 27.08.2018 | 15:37
Ich habe es ja schon länger, aber Diablo-Atmosphäre würde ich jetzt nun nicht zwingend sehen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 27.08.2018 | 15:58
Ich habe es ja schon länger, aber Diablo-Atmosphäre würde ich jetzt nun nicht zwingend sehen.
sondern? Eher Dark Souls?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 27.08.2018 | 16:00
Habe ich nicht gespielt.

Naja, die Welt ist noch nicht zu 100 % verloren, aber richtig schön ist es da auch nicht. Und erst die Elfen...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Selganor am 27.08.2018 | 16:09
Wobei einen ja auch niemand zwingt (oder die Rollenspielpolizei vorbeikommt) wenn man nicht das Originalsetting spielt sondern das einfach als Basis nimmt ein "unkomplizierteres" D&D zu spielen bei dem der Powerlevel meistens etwas niedriger ist...

Was den Hintergrund angeht... da habe ich vor einiger Zeit einen sehr interessanten Podcast gehoert in dem sie die kompletten Hintergruende (so wie sie in offiziellen Buechern erklaert wurden) nochmal aufgedroeselt haben und man dann erst so richtig mitkriegt wie krass der Hintergrund des Demon Lords ueberhaupt ist.

Das wuerde ich aber auch hier bitte nur in Spoilern diskutiert wissen, denn nicht jeder SotDL-Spieler will das schon vorher (oder ueberhaupt) wissen bevor sein eigener Charakter davon (vielleicht) was mitbekommt.

Wenn ich den Link zur Podcastfolge wiederfinde poste ich den bei Bedarf nochmal rein.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.08.2018 | 17:15
Diablo 1 kommt einem in den Sinn durch die Atmosphäre: Schreckliche Dämonen, die in die Welt einfallen, die Hölle als tatsächlicher Ort, relativ freie Entwicklung des Charakters und Horror. Als ich damals Diablo 1 gezockt habe, bin ich vom Stuhl gesprungen als das (https://www.youtube.com/watch?v=ICvV83ZkD_E) passierte (oder hier (https://www.youtube.com/watch?v=e02G8y000WE), die ganze Quest mir allen Texten).

Dark Souls trägt eine ähnlich bedrückende Stimmung mit sich und hat dazu noch ungewöhnliche Monster. Ich hab den Soundtrack beim Lektorat gehört und das passte recht gut  ;)

Selganor hat Recht, der Hintergrund ist wirklich ausgesprochen düster und sollte mit Spoiler gekennzeichnet sein, damit man sich nicht den Spaß verdirbt. Es hat aber auch einen gewissen schwarzen Humor und ein paar nette Easter Eggs  >;D

Es ist ein wirklich gutes Spiel und ich hoffe das klappt alles. Schwalb erwähnte auch, dass da noch einige Sachen in Arbeit sind, die den Dämonenfürsten auf andere Welten loslassen wird :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 27.08.2018 | 17:17
Das waere prima mit dem Podcast.  Danke. Ich finde Idee prima, die Illus u die popige DnD 4e Aufmachung sind aber nicht so meins. Jetzt nix gegen System Matters. Ich liebe die Produkte u Podcasts u sie haben frischen Wind in die (Verlags)Szene gebracht...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.08.2018 | 17:19
Das waere prima mit dem Podcast.  Danke. Ich finde Idee prima, die Illus u die popige DnD 4e Aufmachung sind aber nicht so meins. Jetzt nix gegen System Matters. Ich liebe die Produkte u Podcasts u sie haben frischen Wind in die (Verlags)Szene gebracht...

Macht ja nix :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Lasercleric am 27.08.2018 | 18:14
u die popige DnD 4e Aufmachung sind aber nicht so meins
wtf? Das musst Du erklären. Die Illustrationen haben nicht im geringsten irgendetwas mit dem Comic-Stil von D&D 4th oder Pathfinder zu tun.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 27.08.2018 | 18:55
Angenommen, die Vorbestelleraktion läuft, wird es dann weitere Zusatzbände wie Glorious Deathund Abenteuerbände geben? Oder gar den Spielleiterschirm? Also ich meine nicht im Rahmen der Aktion, sondern generell als Folgeprodukte?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.08.2018 | 19:06
Angenommen, die Vorbestelleraktion läuft, wird es dann weitere Zusatzbände wie Glorious Deathund Abenteuerbände geben? Oder gar den Spielleiterschirm? Also ich meine nicht im Rahmen der Aktion, sondern generell als Folgeprodukte?

Ich möchte am liebsten alles machen und so viel es geht gedruckt. Aber dafür muss das irgendwie laufen und sich tragen. Wir tun auf alle Fälle unser bestes und ich hab auch schon Ideen für eigenen Kram :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 27.08.2018 | 19:27
wtf? Das musst Du erklären. Die Illustrationen haben nicht im geringsten irgendetwas mit dem Comic-Stil von D&D 4th oder Pathfinder zu tun.

Sie haben die gleiche überbordende Farbgebung (was ich im Falle von SDD nicht Settinggemaeß funde). Das Layout insb die farbigen Querbalken sind sehr ähnlich. Aus meiner Sicht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 27.08.2018 | 19:42
Also ich hab mal eben Pdfs von beiden Regelwerken parallel aufgemacht. Was die Farbintensität angeht, hat Pixel schon recht. Trotzdem ist die Art der Illus dann nich mehr wirklich vergleichbar.
Naja ist einfach ein geiles System/Buch, wenn man das nicht kauft ist man selbst schuld.  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 27.08.2018 | 20:00
Also ich hab mal eben Pdfs von beiden Regelwerken parallel aufgemacht. Was die Farbintensität angeht, hat Pixel schon recht. Trotzdem ist die Art der Illus dann nich mehr wirklich vergleichbar.
Naja ist einfach ein geiles System/Buch, wenn man das nicht kauft ist man selbst schuld.  ;)

Das mag sein :-) Ich finde der die Artdirektorin hat leider seinen/ihren Job nicht gemacht.  Illus gehörten als wichtiger Kanal der Setting Unterstützung fuer mich dazu ( Vgl zb die Klassenbesten darin : TOR; das neue Runequest sowie Symbaroum). Egal ich uberkleb einfach alles mit Dark Souls Screenshots;-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Lasercleric am 27.08.2018 | 20:49
Das mag sein :-) Ich finde der die Artdirektorin hat leider seinen/ihren Job nicht gemacht.  Illus gehörten als wichtiger Kanal der Setting Unterstützung fuer mich dazu ( Vgl zb die Klassenbesten darin : TOR; das neue Runequest sowie Symbaroum). Egal ich uberkleb einfach alles mit Dark Souls Screenshots;-)
Scheint mir wirklich Geschmacksache zu sein: TOR gefällt mir persönlich wirklich überhaupt nicht (leider hat mir die Art-Direction von C7 auch ziemlich WFRP4 versaut), Symbaroum fehlt mir auf den verwaschenen Bildern oft die Detailschärfe, Runequest geht in Ordnung. ::)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: K3r63r0s am 27.08.2018 | 21:17


....

Wenn ich den Link zur Podcastfolge wiederfinde poste ich den bei Bedarf nochmal rein.
Oh bitte.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Selganor am 27.08.2018 | 22:56
Muesste eine der Poisoned Whispers (https://sharkbonepodcast.com/category/poisoned-whispers/)-Folgen gewesen sein.

Aber bitte... KEINE Spoiler was den tatsaechlichen kosmologischen Hintergrund angeht ohne Spoiler-Tag...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 28.08.2018 | 00:34
Muesste eine der Poisoned Whispers (https://sharkbonepodcast.com/category/poisoned-whispers/)-Folgen gewesen sein.

Aber bitte... KEINE Spoiler was den tatsaechlichen kosmologischen Hintergrund angeht ohne Spoiler-Tag...
Danke. In der Tat nette Metaplotidee.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 28.08.2018 | 07:50
Ich schneide gerade. Bin in der 19. Minute ;)
  :headbang: YES

Übrigens die Hälfte der Summe ist geknackt!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Selganor am 28.08.2018 | 08:35
Danke. In der Tat nette Metaplotidee.
Eben.... und damit ist (streng genommen) die Welt gar nicht so "uebel" wie man es glaubt ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 28.08.2018 | 09:08
Scheint mir wirklich Geschmacksache zu sein: TOR gefällt mir persönlich wirklich überhaupt nicht (leider hat mir die Art-Direction von C7 auch ziemlich WFRP4 versaut), Symbaroum fehlt mir auf den verwaschenen Bildern oft die Detailschärfe, Runequest geht in Ordnung. ::)

Also die Illus von TOR unterstützen ziemlich gut den gewollten Bauerngamingansatz im Angesicht des mächtigen Metaplot . WFRP4 kenne ich noch nicht aber stimmt Illus im Stile von TOR fuer Warhammer passt irgendwie nicht.

Eben.... und damit ist (streng genommen) die Welt gar nicht so "uebel" wie man es glaubt ;D

Hab ich das richtig gehört das der Metaplot en Detail gar nicht im GRW ausgebreitet wird sondern  In einem Beiheft? Ist das auch in der dt. Vorbestellaktion inkludiert?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.08.2018 | 10:34
  :headbang: YES

Übrigens die Hälfte der Summe ist geknackt!  :d

Podcast (http://podcast.system-matters.de/2018/08/28/der-schatten-des-daemonenfuersten-01-charaktererschaffung/) ist da ;)

Und ja, über die Hälfte ist da  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.08.2018 | 10:36
Hab ich das richtig gehört das der Metaplot en Detail gar nicht im GRW ausgebreitet wird sondern  In einem Beiheft? Ist das auch in der dt. Vorbestellaktion inkludiert?

Die entsprechenden Bände stehen bei mir sehr weit oben auf der Agenda. Die Bruderschaft der Schatten kann da dann ein Wörtchen mitreden, was wir zuerst angehen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 28.08.2018 | 10:52
Podcast (http://podcast.system-matters.de/2018/08/28/der-schatten-des-daemonenfuersten-01-charaktererschaffung/) ist da ;)

Yay! Podcast matters  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 28.08.2018 | 13:01
Podcast (http://podcast.system-matters.de/2018/08/28/der-schatten-des-daemonenfuersten-01-charaktererschaffung/) ist da ;)

Und ja, über die Hälfte ist da  :headbang:

Danke Daniel! Ihr macht mich sehr glücklich 😀
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: sindar am 28.08.2018 | 15:14
Also wir haben Shadow of the Demon Lord im Wesentlichen ohne den Hintergrund gespielt, und da spielte es sich wie jede andere Fantasy-Welt auch. OK, wir haben uns ein paar mal mit Daemonenkulten aller Art herumgeschlagen, aber das passiert bei DSA oder D&D ja genauso. Die politische Lage spielte eine Rolle, aber eine eher untergeordnete. Dass bestimmte Magieschulen Korruption verursachen, ist ein nettes Beiwerk, mehr aber auch nicht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.08.2018 | 17:29
Mal kurz was anderes:

Wir haben einen weiteren One Page Dungeon für die Blaupausen übersetzt: Tempel der Mondpriester (http://blaupausen.system-matters.de/2018/08/28/tempel-der-mondpriester/).

@Korig:
Exzellent! Ich hoffe wir können dein Wohlbefinden noch etwas steigern :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 28.08.2018 | 18:43
Ich war zunächst ja etwas skeptisch von wegen "uneheliches Kind von Warhammer Fantasy 2nd und DnD". Ich mag Warhammer, DnD aber nicht so.
Jetzt habe ich den Podcast gehört und mußte mich nun den Vorbestellern des Dämonenfürsten anschließen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.08.2018 | 19:10
Das freut mich :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 28.08.2018 | 20:32
Die entsprechenden Bände stehen bei mir sehr weit oben auf der Agenda. Die Bruderschaft der Schatten kann da dann ein Wörtchen mitreden, was wir zuerst angehen :)
Okay, ich bin zu blöd, es zu finden. In welchem englischsprachigem Heftchen steht der komplette Hintergrund?  :-[
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.08.2018 | 20:35
Hunger in the Void im hinteren Teil und Exquisite Agony steht auch noch was.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 28.08.2018 | 20:40
Sowas find ich ja dämlich. Ich glaub ich bin da Engel geschädigt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 28.08.2018 | 20:42
Sowas find ich ja dämlich. Ich glaub ich bin da Engel geschädigt.
Gerade kurz nachgelesen (Danke dafür!), ist vollkommen unwichtig für das Spiel.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 28.08.2018 | 20:56
Und dabei.

Wird es den Text aus dem 8-seitigen Pamphlet der Luxus-Ausgabe eigentlich auch so irgendwie zu lesen geben?

Ich bin generell kein Käufer von Luxus-limitierten Sachen, aber ich hasse es, wenn mir ein Teil des Fluffs fehlt  :(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.08.2018 | 21:36
@aikar:
Ja, kommt dann etwas später als download.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 29.08.2018 | 06:45
Podcast 1 gehört und war leider viel zu schnell vorüber. Freue mich auf die kommende Episode.

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 29.08.2018 | 07:07
Schließe mich an.

Im Fall von Sword&Wizardry hätte ich übrigens gegen eine Eindeutschung nichts einzuwenden - Schwerter und Zauberei klingt doch nett :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 29.08.2018 | 07:41
Schließe mich an.

Im Fall von Sword&Wizardry hätte ich übrigens gegen eine Eindeutschung nichts einzuwenden - Schwerter und Zauberei klingt doch nett :)

Dem möchte ich mich anschließen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 29.08.2018 | 08:30
Schließe mich an.

Im Fall von Sword&Wizardry hätte ich übrigens gegen eine Eindeutschung nichts einzuwenden - Schwerter und Zauberei klingt doch nett :)

Kommt eine neue Druckauflage? Ich dachte das war ne einmalige Aktion zum Gratisrollenspieltag?

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 29.08.2018 | 08:53
Wir machen auch Swords & Wizardry Complete als Grundlage für mehr guten OSR-Kram :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 29.08.2018 | 09:40
Wir machen auch Swords & Wizardry Complete als Grundlage für mehr guten OSR-Kram :)
Was ihr alles macht! Wann ist damit ca zu rechnen? Im Verlagsblog hab ich dazu nix gefunden...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 29.08.2018 | 11:42
Verzögert sich, denke Anfang 2019. Aber wir sind im Lektorat. Ich wünschte wir wären schneller, aber wir haben nur begrenzte Kapazitäten :-/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 29.08.2018 | 16:21
Yay! Podcast matters  :d

Gut der Podcast hat mich nun auch überzeugt es mit DSDDF  zu versuchen. Insb. die Ausrichtung auf die Lebensfuehrung mittelalter Menschen u die IntegrationMöglichkeiten von Rollenspielsessions
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 29.08.2018 | 18:50
Und wir sind im letzten Drittel angelangt! Ich spüre den dunklen Fürsten näher kommen  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 29.08.2018 | 19:03
Und wir sind im letzten Drittel angelangt! Ich spüre den dunklen Fürsten näher kommen  >;D

YEAH!  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: mad_eminenz am 29.08.2018 | 20:36
Ebenfalls bestellt! Wann werde ich in den Genuss des PDF´s kommen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 30.08.2018 | 07:43
Abseits von SotDL: Die Folgen-Links hier sind tot: http://podcast.system-matters.de/feature/

Die Folgen klingen interessant, könntet ihr die wieder anbieten?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.08.2018 | 08:22
Die sind noch da. In der Adresse oben muss aber nicht www. sondern podcast. stehen. Ich passe das nachher an ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Caranthir am 30.08.2018 | 08:26
Also die Illus von TOR unterstützen ziemlich gut den gewollten Bauerngamingansatz im Angesicht des mächtigen Metaplot .

 :o

TOR und Bauerngaming? Schon mal in den Abenteuer und Kampagnen reingeschaut? Und das Artwork passt doch einfach super zu Mittelerde!

(Sorry, bei TOR reagiere ich empfindlich  ;))
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 30.08.2018 | 08:34
:o

TOR und Bauerngaming? Schon mal in den Abenteuer und Kampagnen reingeschaut? Und das Artwork passt doch einfach super zu Mittelerde!

(Sorry, bei TOR reagiere ich empfindlich  ;))

Beim Artwork sind wir uns einig. Beim Rest würde das den Faden sprengen.  Gerne diskutiere ich im TOR Unterkanal weiter.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Caranthir am 30.08.2018 | 09:06
Beim Artwork sind wir uns einig. Beim Rest würde das den Faden sprengen.  Gerne diskutiere ich im TOR Unterkanal weiter.

Gerne, ich spreche das da mal an! Man sieht sich!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.08.2018 | 12:16
Ich starte mal eine kleine Reihe, um das Regelwerk von Der Schatten des Dämonenfürsten ein wenig zu erklären. Wir starten ganz harmlos mit den Werten eines Charakters: Der Schatten des Dämonenfürsten – Regelwerk 01: Spielercharaktere (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-regelwerk-01-spielercharaktere/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 30.08.2018 | 15:23
Ich starte mal eine kleine Reihe, um das Regelwerk von Der Schatten des Dämonenfürsten ein wenig zu erklären. Wir starten ganz harmlos mit den Werten eines Charakters: Der Schatten des Dämonenfürsten – Regelwerk 01: Spielercharaktere (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-regelwerk-01-spielercharaktere/)

Schöne Übersicht!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 30.08.2018 | 15:43
Ich starte mal eine kleine Reihe, um das Regelwerk von Der Schatten des Dämonenfürsten ein wenig zu erklären. Wir starten ganz harmlos mit den Werten eines Charakters: Der Schatten des Dämonenfürsten – Regelwerk 01: Spielercharaktere (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-regelwerk-01-spielercharaktere/)

Also kein Podcast mehr? Trotzdem sehr informativ:  Aber ist es jetzt ein regelleichtes o eher schweres System? Es gibt ja noch diese ganzen Char Pfade etc?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 30.08.2018 | 15:45
Also kein Podcast mehr?

Ich glaube, die soll's schon geben - sie müssen vermutlich aber noch geschnitten, ggf. sogar noch aufgenommen werden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.08.2018 | 17:48
Klar, Podcasts kommen noch :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 30.08.2018 | 17:56
Ok DSDDF Vorbestellung Porto: Ist das ein DHL Paket oder nur Buechersendung?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 30.08.2018 | 19:03
Klar, Podcasts kommen noch :)

Wann?  >;D ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 30.08.2018 | 19:12
Ok DSDDF Vorbestellung Porto: Ist das ein DHL Paket oder nur Buechersendung?

Das ist ein DHL Paket :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 30.08.2018 | 19:40
Das ist ein DHL Paket :)

Sehr gut! Alle anderen Lieferservice sind zunehmend unzuverlässig geworden.. Insb in der Großstadt..
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 30.08.2018 | 20:06
DSDDF

Das wäre eine Castingshow, die ich mir sogar mal anschauen würde - vielleicht möchte System Matters ja noch ein Stretchgoal anlegen? ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 30.08.2018 | 20:08
"Deutschland sucht den Dämonenfürsten"?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 30.08.2018 | 20:10
So hätte ich das interpretiert. Wenn Pixel etwas Anderes gemeint hat, Schande über mein Haupt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 30.08.2018 | 20:31
 ;D

Der Schatten des Daemonenfuerst = DSDDF

Tja da hat sich System Matters wohl ne Super Guerilla Marketing Kampagne (pun) durch die Lappen gehen lassen...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 31.08.2018 | 07:27
Der Schatten des Daemonenfuerst = DSDDF

Tja da hat sich System Matters wohl ne Super Guerilla Marketing Kampagne (pun) durch die Lappen gehen lassen...

Das war doch bestimmt von langer Hand so geplant und uns erzählen sie was von "sieht halt optisch besser aus mit nem Der davor"!
 :korvin: :verschwoer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Harlekin78 am 31.08.2018 | 09:17
Ich wollte ja nie bei sowas mit machen, aber für DSDDF mache ich eine Ausnahme! Ich will in den Recall!

 ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: AngusMacLeod am 31.08.2018 | 10:17
Übrigens sind wir jetzt über 75%!
 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 31.08.2018 | 10:42
Das war doch bestimmt von langer Hand so geplant und uns erzählen sie was von "sieht halt optisch besser aus mit nem Der davor"!
 :korvin: :verschwoer:

Ihr habt uns ertappt :muharhar:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Suro am 31.08.2018 | 11:49
Habe beschlossen, dass es vernünftig ist, mir nur das PDF vorzubestellen, wegen mangelndem Platz im Regal und meiner Regel, nur noch Dinge physisch einzukaufen von denen ich weiß, dass und wann ich sie tatsächlich brauche bzw. spiele. Deluxe-Regelwerk mit PDF bestellt. Damn you, System Matters!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Uwe-Wan am 31.08.2018 | 18:21
(https://media.makeameme.org/created/welcome-to-my-5b1b99.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 31.08.2018 | 20:58
Sieht sehr gut aus. Kannst kaum erwaren,  dass die Finanzierung steht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.09.2018 | 17:05
Das Preview PDF ist für Vorbesteller erschienen (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-preview-pdf-erschienen/).

Bitte nicht vergessen: Es ist ein Preview, es ist "work in progress" und wir arbeiten dran um es möglichst gut zu machen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 1.09.2018 | 17:10
Das Preview PDF ist für Vorbesteller erschienen (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-preview-pdf-erschienen/).

Bitte nicht vergessen: Es ist ein Preview, es ist "work in progress" und wir arbeiten dran um es möglichst gut zu machen :)

Sehr schön! Vielen Dank!

Randnotiz: es steht auch auf der Seite, aber es sei vielleicht hier nochmal für alle erwähnt, dass Feedback bis zum 12. September gegeben werden kann.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 1.09.2018 | 17:12
Ah, dann muss ich ja jetzt vorbestellen. Führt ja jetzt kein Weg mehr dran vorbei.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.09.2018 | 17:17
Sehr schön! Vielen Dank!

Randnotiz: es steht auch auf der Seite, aber es sei vielleicht hier nochmal für alle erwähnt, dass Feedback bis zum 12. September gegeben werden kann.

Aber wirklich nur wer möchte. Wie gesagt, wir arbeiten beständig an Verbesserungen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 1.09.2018 | 22:11
Das Preview PDF ist für Vorbesteller erschienen (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-preview-pdf-erschienen/).

Bitte nicht vergessen: Es ist ein Preview, es ist "work in progress" und wir arbeiten dran um es möglichst gut zu machen :)

Schade  :'(

hätte ich mal via Paypal bezahlt. Naja, wird am am WE freigeschaltet.

PS: Wann kommt die nächste Podcast Folge?  8]
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 1.09.2018 | 23:21
So auch dabei.
Ja Podcastnachlegen für alle Nicht-PDF-ler als Trostpflaster  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.09.2018 | 08:29
Podcasts dürfen recht bald kommen. Die ersten 10 Minuten sind bereits geschnitten ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 2.09.2018 | 08:39
Podcasts dürfen recht bald kommen. Die ersten 10 Minuten sind bereits geschnitten ;)

Yeah!!! Danke dir ganz herzlich  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 2.09.2018 | 11:29
Schließe mich an - auch wenn ich das Vorab-PDF habe, auf die Podcasts freue mich trotzdem!

Außerdem: über 80% der Basisfinanzierung sind gesichert. In dem Tempo darf gerne weiter dämonisiert werden :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 2.09.2018 | 12:07
Wird die Beyond the Wall Reihe eigentlich fortgesetzt (auch im eng. Original?)?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.09.2018 | 13:16
Wird die Beyond the Wall Reihe eigentlich fortgesetzt (auch im eng. Original?)?

Im Orginal kommt derzeit nichts, aber wir sind noch dabei. Zur Messe kommt was kleines :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Vash the stampede am 2.09.2018 | 13:34
Zwei Fragen zum Dämonenfürsten.

1. Eine Variante mit Regelwerk als Buch und PDF sowie die Abenteuer und Kampagne nur als PDF gibt es nicht?
2. Welche Folgebücher, vor allem regelseitig, sind noch geplant?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.09.2018 | 13:46
Zwei Fragen zum Dämonenfürsten.

1. Eine Variante mit Regelwerk als Buch und PDF sowie die Abenteuer und Kampagne nur als PDF gibt es nicht?
2. Welche Folgebücher, vor allem regelseitig, sind noch geplant?

zu 1: Patrick kann da helfen :)

zu 2: Es liegt natürlich immer daran wie das System läuft, aber ich würde gerne die beide Companions und Forbidden Rules mit kleineren Regelergänzungen in einem Buch herausbringen (muss ich noch klären was sinnvoll ist). Auch so ungewöhnliche Settings wie Godless find ich toll und hab daran Interesse es zu veröffentlichen. Aber wie gesagt, es muss irgendwie tragfähig sein :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Vash the stampede am 2.09.2018 | 13:51
..., aber ich würde gerne die beide Companions und Forbidden Rules mit kleineren Regelergänzungen in einem Buch herausbringen ...

Das wäre ein Traum. :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.09.2018 | 14:07
Das wäre ein Traum. :d

Ich bin letztendlich auch nur Fan :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 2.09.2018 | 17:52
Wird Swords & Wizardry eigentlich auf der 3rd Edition basieren? Wird das Artwork übernommen? Wird es s/w oder bunt?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 2.09.2018 | 19:24
Ich bin letztendlich auch nur Fan :D

Das ist auch gut so!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Harlekin78 am 3.09.2018 | 10:46
zu 2: Es liegt natürlich immer daran wie das System läuft, aber ich würde gerne die beide Companions und Forbidden Rules mit kleineren Regelergänzungen in einem Buch herausbringen (muss ich noch klären was sinnvoll ist). Auch so ungewöhnliche Settings wie Godless find ich toll und hab daran Interesse es zu veröffentlichen. Aber wie gesagt, es muss irgendwie tragfähig sein :)

Das wäre mal genial!!!! +100  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.09.2018 | 10:59
Wird Swords & Wizardry eigentlich auf der 3rd Edition basieren? Wird das Artwork übernommen? Wird es s/w oder bunt?

Text ja, aber Artwork und Layout wird etwas anders werden. Wir behalten auch das blaue cover der 2. Auflage. Das ist einfach zu gut, auch wenn andere es im Team nicht ganz so toll finden wie ich :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 3.09.2018 | 11:27
in welchen sprachen wird es kommen .
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 3.09.2018 | 11:33
in welchen sprachen wird es kommen .
Ich geh mal bei System Matters von deutsch aus. Ist imo nicht ganz abwegig.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.09.2018 | 11:53
Ich geh mal bei System Matters von deutsch aus. Ist imo nicht ganz abwegig.

Ja, deutsche Übersetzung :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.09.2018 | 12:08
Text ja, aber Artwork und Layout wird etwas anders werden. Wir behalten auch das blaue cover der 2. Auflage. Das ist einfach zu gut, auch wenn andere es im Team nicht ganz so toll finden wie ich :D

Das blaue ist mir hundertmal lieber als das ganz neue. Das grüne ist aber noch cooler  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.09.2018 | 12:16
Neuer Podcast: Der Schatten des Dämonenfürsten – 02: Charakterwerte und Würfelsystem (http://podcast.system-matters.de/2018/09/03/der-schatten-des-daemonenfuersten-02-charakterwerte-und-wuerfelsystem/)

@Korig: Das blaue ist das beste ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.09.2018 | 12:25
Neuer Podcast: Der Schatten des Dämonenfürsten – 02: Charakterwerte und Würfelsystem (http://podcast.system-matters.de/2018/09/03/der-schatten-des-daemonenfuersten-02-charakterwerte-und-wuerfelsystem/)

@Korig: Das blaue ist das beste ;D

Und geladen  :)

@ Daniel

ich kann mit dem blauen Leben  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.09.2018 | 12:29
 :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 3.09.2018 | 12:35
Text ja, aber Artwork und Layout wird etwas anders werden. Wir behalten auch das blaue cover der 2. Auflage. Das ist einfach zu gut, auch wenn andere es im Team nicht ganz so toll finden wie ich :D

Schade, ich mag das aktuelle cover...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.09.2018 | 12:46
Aber Erol Otus! :D

BTW: Wir sprechen hier gerade über dieses Cover:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/12/SW-e1513790474914.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.09.2018 | 12:47
Ja das Cover ist cool!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 3.09.2018 | 12:57
Aber Erol Otus! :D

Wird für mein Empfinden von Nostalgikern überbewertet, sorry.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 3.09.2018 | 13:37
Da finde ich dien Coverstil von Continual Light um Längen besser. Pixelart kommt nicht in Frage ? ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 3.09.2018 | 14:07
Da finde ich dien Coverstil von Continual Light um Längen besser.

Da schließe ich mich an, wobei ich das oben gezeigte Cover auch nicht furchtbar finde.

Pixelart kommt nicht in Frage ? ~;D

:d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 3.09.2018 | 18:37
Beide Cover haben was. Ist ne schwere Entscheidung und ich bin froh, dass ich sie nicht treffen musste.   ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.09.2018 | 18:46
Noch knapp 1300 Euro dann ist die Finanzierung durch! Dann geht es an die Strechgoals.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.09.2018 | 18:57
Hab die 2. Podcast Folge gehört. Prima weiter so, wieder sehr informativ.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 3.09.2018 | 19:34
Text ja, aber Artwork und Layout wird etwas anders werden. Wir behalten auch das blaue cover der 2. Auflage. Das ist einfach zu gut, auch wenn andere es im Team nicht ganz so toll finden wie ich :D

Wollt ihr nicht noch ne Spezialedition mit dem Cover der Third machen? Ich finde das echt toll ... wobei das der 2nd auch super ist und deutlich mehr "D&D!" sagt, deshalb verstehe ich schon, warum ihr euch dafür entschieden habt.
Und eigentlich mag ich S&W bis auf die Cover ja eh nicht ... ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 3.09.2018 | 21:39
Hab die 2. Podcast Folge gehört. Prima weiter so, wieder sehr informativ.

Kein Sozialattribut?  wtf?


Podcast an sich gut & informativ. Am Anfang etwas zu schnell. Und: wie viel Mauern jetzt wohl in kommende Spielsessions eingebaut werden  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: General Kong am 3.09.2018 | 22:05
@ Otus-Cover:
Zum Brechen! War nie ein Fan von ihm und kann die Begeisterung um ihn und seine kruden Bilder beim besten Willen nicht verstehen - Nostalgie hin oder her. Ich fand die damals schon zum Würgen.

Bittebittebittebitte: Nehm irgendwas anderes! Warum ncht das Kaos Nest-Cover der gehypte "Alles-vonne-Mädels"-Ausgabe, das ich (bis auf das aufgesetzte Getue drumherum) VIEL BESSER finde? Schreit irgendwie "Heavy Metal - to Battle!"

Meinethalben auch ein anderes. Aber bitte nicht Otus! Wer außer den Eingeweiten (und Ausgeweideten) und Eh-Schon-Konvertierten greift den da zu? LotFP verkauft sich m.M.n. auch (nicht nur), weil es optisch anspricht.

Otus ist dagegen ein Stich in den Augapfel, ein Schlag in die Magengrube und ein Tritt vors Gemächt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 3.09.2018 | 22:26
Also die Artwork der neuesten Ausgabe gefällt mir am besten. Erinnert mich streckenweise an Liz Danforth und MERS. Da wird halt ein ganz anderer Nostalgiker wach :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 3.09.2018 | 23:07
Ich find die S&W-Cover alle ziemlich hässlich, das der zweiten Edition hat wenigstens eine schöne Farbe  >;D

Generell würd mich Swords&Wizardry nicht interessieren, wenns nicht von System Matters gemacht würde.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 4.09.2018 | 08:28
.___. Ich find das oben gezeigte Cover eigentlich sehr hübsch. Die Farben sind schön und monsterig isses auch. Und ich bin weder der Nostalgie verfallen (dafür bin ich einfach zu jung... mein Rollenspieleinstieg war 2009), noch Erol-Otus-Fan (den Typen musste ich gerade googlen... ich dachte erst, das sei irgendein Zauberspruch oder so...). Ich find das Cover einfach so schön. Hab mir gerade auch die anderen mal angeschaut. Die sind auch ganz schick. Aber das hier hat die schönste Farbe. Letztendlich steht das Ding ja sowieso im Regal, da sieht kein Mensch das Cover.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 4.09.2018 | 09:04
Also die Artwork der neuesten Ausgabe gefällt mir am besten. Erinnert mich streckenweise an Liz Danforth und MERS. Da wird halt ein ganz anderer Nostalgiker wach :)

Meinst du da die Illustrationen zu den Klassen? Da würde ich auch eine gewisse Nähe erkennen, muss aber sagen, dass ich Liz Danforth dann doch noch mal drei Klassen besser finde.

Wirklich großartig finde ich in der dritten Edition z.B. die Illustrationen auf Seite 5, 8, 26, 52, 78, 98.

Es gibt auch welche, die in meinen Augen eher abstinken, z.B. S. 40, 44, 48, 56.

Mit dem Otus-Cover bin ich jedenfalls im Zweifelsfall auch sehr glücklich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 4.09.2018 | 09:10
Grad mal Artwork der 3rd gegoogelt. Gefällt mir. Was das Cover angeht..wenn es keine Lizensprobleme gibt, haut doch was ganz anderes vorne drauf, die sind alle drei ziemlicher Mist.
Das von S&W CL war tatsächlich um längen besser.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 4.09.2018 | 16:21
Oder wir akzeptieren alle, dass es hier definitiv keinen Konsens geben wird, mit dem alle glücklich sind. 8D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 4.09.2018 | 17:11
Oder wir akzeptieren alle, dass es hier definitiv keinen Konsens geben wird, mit dem alle glücklich sind. 8D

Nein, das geht nicht!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 4.09.2018 | 21:31
Nachdem ich heute den Podcast gehört habe, eine kurze Rückfrage: habe ich das richtig verstanden, dass Proben immer gegen 10 gewürfelt werden und verschiedene Schwierigkeitsgrad über Vorteils-/Nachteilswürfel abgedeckt werden? Oder gibt es auch noch Fälle, in denen der Zielwurf höher/niedriger als 10 liegt?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 4.09.2018 | 21:42
Nachdem ich heute den Podcast gehört habe, eine kurze Rückfrage: habe ich das richtig verstanden, dass Proben immer gegen 10 gewürfelt werden und verschiedene Schwierigkeitsgrad über Vorteils-/Nachteilswürfel abgedeckt werden? Oder gibt es auch noch Fälle, in denen der Zielwurf höher/niedriger als 10 liegt?

Nein, immer gegen 10:

https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-regelwerk-02-angriffe-und-proben/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: General Kong am 4.09.2018 | 21:53
Oder wir akzeptieren alle, dass es hier definitiv keinen Konsens geben wird, mit dem alle glücklich sind. 8D

Ich wünsche einen Konsens, bei dem alle maximal unzufrieden sind und ganz bitterlich weinen! Jawollja!

Kaufe es eh ...

Aber ernsthaft: Ein eher am "Massengeschmack" (tm) orientiertes Cover (Richtung S&W CL) würde den Absatz eher befördern denn hemmen. Meine Meinung.

S&W wäreja in der Nachfolge des auf Deutsch nicht mehr verfügbaren Labyrinth Lord durchaus geeignet, neue Spielerschichten (ich schaue da in Richtung meiner Schüler) zu erschließen, da es günstig, relativ einfach und vollständig ist.

Aber mit dem Otus-Cover ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 4.09.2018 | 22:03
Nein, immer gegen 10:

https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-regelwerk-02-angriffe-und-proben/

Ok, danke! Den Artikel hatte ich noch nicht gesehen. Dann müssen für das wirklich schwer zu knackende Schloss zur Not eben mehrere konsekutive Würfe her.

Was mir beim Lesen auffällt: es gibt anscheinend sowas wie Rettungswürfe. Da bin ich mal gespannt, wie die im Detail aussehen (ich hadere immer ein wenig mit dem Konzept).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 4.09.2018 | 22:55
Bei DSDD (oder SotDL) gibt es nur zwei Arten von Würfe: entweder ein Angriffswurf, bei dem gegen eine gegnerische Eigenschaft gewürfelt wird. Oder eben der Challenge Roll, bei dem immer eine 10 erreicht werden muss. Das System ist an sich sehr eingängig, auch wenn ich das System der Professions (Berufe?) etwas zu leichtgewichtig finde. Aber insgesamt halte ich den Wiederspielwert für sehr hoch. Muss ein System auch sein, bei dem ich alle 11 Abenteuer einen neuen Charakter brauche.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 4.09.2018 | 23:16
Bei DSDD (oder SotDL) gibt es nur zwei Arten von Würfe: entweder ein Angriffswurf, bei dem gegen eine gegnerische Eigenschaft gewürfelt wird. Oder eben der Challenge Roll, bei dem immer eine 10 erreicht werden muss. Das System ist an sich sehr eingängig, auch wenn ich das System der Professions (Berufe?) etwas zu leichtgewichtig finde. Aber insgesamt halte ich den Wiederspielwert für sehr hoch. Muss ein System auch sein, bei dem ich alle 11 Abenteuer einen neuen Charakter brauche.

Ich bezog mich auf
Zitat von: System Matters
Ein niederträchtiger Pyromant schleudert einen Feuerstrahl aus seinen Fingerspitzen auf Heikes
Charakter Jasper. Alles im Wirkungsbereich des Zaubers nimmt durch die Flammen Schaden, allerdings können Geschöpfe mit einer Gewandtheits-Probe versuchen, den Schaden um die Hälfte zu reduzieren. Heike würfelt mit einem W20 und erzielt eine 9. Sie rechnet Ihren Gewandtheits-Modifikator (+1) hinzu und erreicht ein Gesamtergebnis von 10. Da 10 oder höher als Erfolg gilt, erleidet sie nur den halben Schaden.

Das ist zwar formal eine GEW-Probe, es klingt aber so als wäre es de facto ein Rettungswurf. Und jetzt frage ich mich eben, ob das genauso häufig wie bei D&D-Zaubern vorkommt. Die GEW-Probe ist da noch relativ unkritisch, da man sie quasi als (hektisches) Ausweichen im letzten Moment verstehen kann - aber schon beim Feuerball anstatt Feuerstrahl strapaziert das meine Vorstellungskraft, und bei anderen Proben (bzw. Rettungswürfen) fällt mir das noch ein bisschen schwerer.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 5.09.2018 | 15:10
Noch knapp 240 Euro und der Fürst ist unter uns  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: First Orko am 5.09.2018 | 15:13
Mal ne Frage am Rande: Ist schon abschätzbar, ob bzw. bis wann die bisherigen Beyond the Wall - Erweiterungen (Speziell Schauplätze und In die Ferne) nachgedruckt werden...?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.09.2018 | 16:26
Mal ne Frage am Rande: Ist schon abschätzbar, ob bzw. bis wann die bisherigen Beyond the Wall - Erweiterungen (Speziell Schauplätze und In die Ferne) nachgedruckt werden...?

Das wird wohl noch etwas dauern. Ich würde für einen Nachdruck gerne noch zusätzliches Material schreiben, damit man wieder ein Hardcover machen kann.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 5.09.2018 | 18:30
Ich hoffe, du kannst wieder besser schlafen. Es fehlen nur noch gut 120 Euro.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 5.09.2018 | 19:48
Ich hoffe, du kannst wieder besser schlafen. Es fehlen nur noch gut 120 Euro.

noch 36. Konfetti ist vorbereitet :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 5.09.2018 | 20:17
15.061,08 - Dämonenfürst matters!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 5.09.2018 | 20:26
15.061,08 - Dämonenfürst matters!

Yeah!!!  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.09.2018 | 21:11
 :cheer:

Vielen Dank an alle :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 5.09.2018 | 21:29
Herzlichen Glückwunsch!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: skorn am 5.09.2018 | 21:41
Gratuliere und vielen Dank für die schnelle Bearbeitung meiner Dungeonworld Bestellung.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 6.09.2018 | 09:05
Das wird wohl noch etwas dauern. Ich würde für einen Nachdruck gerne noch zusätzliches Material schreiben, damit man wieder ein Hardcover machen kann.

Ui, schön. Das würde ich sofort bestellen.
Das BtW-Hardcover finde ich ja unfassbar gut gelungen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: First Orko am 6.09.2018 | 09:11
Ui, schön. Das würde ich sofort bestellen.
Das BtW-Hardcover finde ich ja unfassbar gut gelungen.

+1!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.09.2018 | 11:30
Ich hoffe, du kannst wieder besser schlafen. Es fehlen nur noch gut 120 Euro.

Ja, ist besser :D

@Beyond the Wall:
Das schwierige ist, was ergänzt man. Da denke ich noch drüber nach.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 6.09.2018 | 12:55
@Beyond the Wall:
Das schwierige ist, was ergänzt man. Da denke ich noch drüber nach.

Hattet Ihr nicht mal eine Idee zur Seefahrt angeteasert? Die fand' ich nämlich sehr schön :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.09.2018 | 13:14
Wollte ich als eigenen Band machen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 6.09.2018 | 13:18
Ja, ist besser :D

@Beyond the Wall:
Das schwierige ist, was ergänzt man. Da denke ich noch drüber nach.

Dürft Ihr selbst ergänzen bzw gibt es eine OGL?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 6.09.2018 | 13:21
Wollte ich als eigenen Band machen :)

 :d

Vielleicht sollte ich Euch einfach eine Einzugsermächtigung erteilen, irgendwie kaufe ich ja sowieso alles, was Ihr macht ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 6.09.2018 | 13:24
Mal ne ganz andere Frage: Gibt es irgendwo noch "Swords & Wizardry Continual Light" Druckausgaben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 6.09.2018 | 15:06
Mal ne ganz andere Frage: Gibt es irgendwo noch "Swords & Wizardry Continual Light" Druckausgaben?
+1
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.09.2018 | 17:30
@Eigenes Beyond the Wall: Dürfen eigene Sachen machen und die meisten Abenteuer sind ja schon deutsche Eigenproduktionen.

@S&W CL: Ich glaub ein paar haben wir noch. Müsstest du auf einer Messe (SPIEL oder Dreieich) vorbeikommen oder uns schreiben, dass wir das bei der nächsten Bestellung dazulegen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 6.09.2018 | 17:45
BtW: ixh sehe auf Eurem Disccord Kanal kann msn Sachen einreichen  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.09.2018 | 11:55
Klar und natürlich auch per E-Mail :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 8.09.2018 | 20:26
Ein neuer Podcast  :headbang: :
http://podcast.system-matters.de/2018/09/07/der-schatten-des-daemonenfuersten-03-kampf/ (http://podcast.system-matters.de/2018/09/07/der-schatten-des-daemonenfuersten-03-kampf/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 8.09.2018 | 20:29
Ein neuer Podcast  :headbang: :
http://podcast.system-matters.de/2018/09/07/der-schatten-des-daemonenfuersten-03-kampf/ (http://podcast.system-matters.de/2018/09/07/der-schatten-des-daemonenfuersten-03-kampf/)

Der arme Goblin ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 11.09.2018 | 05:40
Noch knapp 250 Euro bis zum ersten Strechgoal. Sehr schön!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 11.09.2018 | 08:55
Noch knapp 250 Euro bis zum ersten Strechgoal. Sehr schön!

Ggg klappt ja sogar das zweite Bonusziel. Das wäre dann eine gute Abrundung fuer den Start.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 11.09.2018 | 22:00
Noch 30 Euro. So nehme sich doch einer ein Herz und helfe dem armen, alten Dämonenfürsten - er kommt ja in seinem jetzigen Zustand kaum die Treppe hoch ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 11.09.2018 | 22:19
Noch 30 Euro. So nehme sich doch einer ein Herz und helfe dem armen, alten Dämonenfürsten - er kommt ja in seinem jetzigen Zustand kaum die Treppe hoch ;)

Ich würde ja wirklich wirklich gerne dem ollen Fürsten helfen, aber ich muss meine mühsam zusammengekratzte Kohle für Mythos World sparen ...  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 11.09.2018 | 22:26
Ich würde ja wirklich wirklich gerne dem ollen Fürsten helfen, aber ich muss meine mühsam zusammengekratzte Kohle für Mythos World sparen ...  8)

Da sag' ich nur: Knietief im Dispo (https://youtu.be/XSynajIoX_E)  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 12.09.2018 | 18:30
Stretchgoal matters  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 12.09.2018 | 18:31
Noch 30 Euro. So nehme sich doch einer ein Herz und helfe dem armen, alten Dämonenfürsten - er kommt ja in seinem jetzigen Zustand kaum die Treppe hoch ;)

Ein hilfreicher Nachbar packte zu. 2ter Stock wird schwierig.

PS: Schneeland war schneller
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 12.09.2018 | 18:52
Danke!

 :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 12.09.2018 | 19:03
Ein hilfreicher Nachbar packte zu. 2ter Stock wird schwierig

Da muss wohl auch das Nachbardorf noch mit ran - sind ja noch 10 Tage, vielleicht klappt‘s noch.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 12.09.2018 | 19:27
Wir müssen dann mal etwas mehr Werbung machen  ~;D

Auf ihr Blogger, schreibt mal mehr dazu!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 13.09.2018 | 14:20
Wir müssen dann mal etwas mehr Werbung machen  ~;D

Auf ihr Blogger, schreibt mal mehr dazu!

Wenn Du was schreiben magst, nehm ich es gern als Gastartikel ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 13.09.2018 | 16:27
Wenn Du was schreiben magst, nehm ich es gern als Gastartikel ;)
 

Also gut ich versuche mich mal daran und schicke dir was. Vielleicht taugt es ja was. Merci!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 13.09.2018 | 21:57
Da muss wohl auch das Nachbardorf noch mit ran - sind ja noch 10 Tage, vielleicht klappt‘s noch.

geht ja nun doch schneller als gedacht...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 14.09.2018 | 19:29
Podcast Folge 4: http://podcast.system-matters.de/2018/09/12/der-schatten-des-daemonenfuersten-04-pfade-und-charakterentwicklung/ (http://podcast.system-matters.de/2018/09/12/der-schatten-des-daemonenfuersten-04-pfade-und-charakterentwicklung/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 14.09.2018 | 22:27
Die Dämonisierung schreitet in der Tat gut voran. Nur noch ein paar arme Seelen und der Fürst steht auf zwei Beinen.

Ansonsten muss ich sagen, dass ich diese Podcastfolgen sehr unterhaltsam und informativ finde. Ich könnte das zwar theoretisch auch im Preview-PDF nachlesen, aber irgendwie ist es so einfach netter. Und obwohl ich vor ein paar Monaten dachte, dass der Dämonenfürst das erste System Matters-Spiel seit einer Weile wird, dass ich auslasse, bin ich - im Gegenteil - nun ziemlich angetan und freue mich darauf, dass dann auch mal spielen zu können.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 14.09.2018 | 22:32
Es ist wirklich sehr gut, wir spielen es ja selbst und das läuft rund :)

Der nächste Podcast wird etwas dauern, das letzte Lektorat nimmt alle Zeit und Kraft in Anspruch.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 15.09.2018 | 00:05
Also gut ich versuche mich mal daran und schicke dir was. Vielleicht taugt es ja was. Merci!

-> https://greifenklaue.wordpress.com/2018/09/13/hinweis-der-schatten-des-daemonenfuersten/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 15.09.2018 | 09:57
Es ist wirklich sehr gut, wir spielen es ja selbst und das läuft rund :)

Der nächste Podcast wird etwas dauern, das letzte Lektorat nimmt alle Zeit und Kraft in Anspruch.
Ich drücke die Daumen!

@ Klaue  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 16.09.2018 | 19:48
Die Dämonenherrschaft hat die nächste Phase erreicht  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 16.09.2018 | 20:20
Die Dämonenherrschaft hat die nächste Phase erreicht  :headbang:

Sehr schön. Mal schauen ob wir das nächste Strechgoal noch knacken?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 16.09.2018 | 20:32
Die Dämonenherrschaft hat die nächste Phase das nächste Stockwerk erreicht  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 16.09.2018 | 20:53
Sehr schön. Mal schauen ob wir das nächste Strechgoal noch knacken?

Könnte klappen. Ich nehme an, System Matters hat auch noch ein paar unheilige Rituale für die letzte Woche in petto ;)

@Pixellance:
Gibt's von Dir dann eigentlich auch einen Pixel-Dämonenfürsten, wenn Du das Buch hast? :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 16.09.2018 | 20:58
Könnte klappen. Ich nehme an, System Matters hat auch noch ein paar unheilige Rituale für die letzte Woche in petto ;)

@Pixellance:
Gibt's von Dir dann eigentlich auch einen Pixel-Dämonenfürsten, wenn Du das Buch hast? :)

Ich habe leider gerade eine PixelBlockade  :-\ vielleicht ist die dann aber wieder weg.
Aktuell verwende ich meine kreative Energie auf Beyond the Wall Material.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bruenor am 16.09.2018 | 21:01
Sehr schön. Mal schauen ob wir das nächste Strechgoal noch knacken?
Daniels Kampagnennotizen reizen mich ja sehr. Hoffe wirklich dass noch 15 - 30 Leute dazukommen.

Hatte als Spieler auf dem Dreieichcon 2017 die Gelegenheit in das System reinzuschnuppern. Ist wirklich ein eingängiges Regelwerk und ein interessante Hintergrundwelt.

Wer noch zögert: Es lohnt sich wirklich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 19.09.2018 | 10:13
Nur am Rande ... Habt ihr gesehen, was man alles aus dem Regelsystem von 'Shadow of the Demon Lord' herausholen kann?

Zitat
Between its pages, The Forest Hymn & Picnic runs a heavily modified version of the very well loved, very brilliantly engineered system from Robert J. Schwalb's Shadow of the Demon Lord. It's a set of rules that champions ease of use, simple maths, and a progression system that gives players a near endless supply of options in creating unique characters through the course of play. The Forest Hymn & Picnic keeps all of that in its pocket while making the changes needed to fit this setting—simplified magic, abstract wealth, and new inventory rules are some of the biggest changes.

https://www.kickstarter.com/projects/cecil-howe/the-forest-hymn-and-picnic

 ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 19.09.2018 | 11:01
Ja, sehr geil! Ich kann jedem Over the Garden Wall (Hinter der Gartenmauer) SEHR empfehlen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 19.09.2018 | 21:53
Mehr als 200 Vorbesteller und Schwelle für die Kampagnennotizen klar überschritten - so langsam könnte man fast meinen, der Dämonenfürst wollte noch ganz nach oben ins Dachgeschoss :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 19.09.2018 | 23:05
Mein Tipp: 21T€
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 19.09.2018 | 23:23
Mein Tipp: 21T€

Ja, würde ich auch so sehen - irgendwas zwischen 20,5k und 21,5k (hoffentlich jenseits der 21k). Ich würde mich ja auch sehr über den Podcast freuen (die System Matters-Themenpodcasts haben mir bisher immer sehr gut gefallen), aber das ist, fürchte ich, nicht mehr realistisch.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 20.09.2018 | 05:21
Der Kampagnenband wäre noch sehr geil!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 20.09.2018 | 08:49
Im Grunde sind mir die Stretchgoals egal - ich bin noch ne Weile mit DEADLANDS verplant. Allerdings sind große Pakete immer schicker  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 21.09.2018 | 08:11
Bin auch voll eingestiegen, ist ja nicht mein erstes Rodeo bei euch  8)

Ein kurzer Ausblick in die Kristallkugel wäre noch schick, also, was ihr weiter mit der Linie plant. Ich weiß, dass es vermessen ist, zu fragen, da die erste Finanzierung noch nicht abgeschlossen, aber hey  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 21.09.2018 | 09:09
Rodeo?
Wie kann es denn ein Rodeo sein, wenn bei System Matters immer alles ganz entspannt durchläuft? Hat ja mehr was von in-einer-Sänfte-getragen-werden ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 21.09.2018 | 11:02
Ein kurzer Ausblick in die Kristallkugel wäre noch schick, also, was ihr weiter mit der Linie plant. Ich weiß, dass es vermessen ist, zu fragen, da die erste Finanzierung noch nicht abgeschlossen, aber hey  >;D

Wir haben heute abend ein Kamingespräch  (https://www.system-matters.de/system-matters-kamingespraech/), da werde ich das mal aufgreifen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 21.09.2018 | 11:54
Wir haben heute abend ein Kamingespräch  (https://www.system-matters.de/system-matters-kamingespraech/), da werde ich das mal aufgreifen :)

Publiziert Ihr später den Chatverlauf? (bin heute Abend ein bisschen für Dungeon World missionieren)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 21.09.2018 | 11:57
Gibt es später als Podcast zum download ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 21.09.2018 | 12:16
Noch besser :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 21.09.2018 | 20:41
Sind die zusätzlichen Dungeon World Playbooks (Immolator, Dashing Hero...) eigentlich schon rausgekommen? Und plant ihr noch weitere Übersetzungen?
Artificier, Alchemist und Gunslinger wären wirklich cool auf deutsch zu haben.

Mit welchem Programm erstellt ihr eigentlich eure Klassenbögen? Könnt ihr da evtl. Vorlagen zur Verfügung stellen, damit man selbst Übersetzungen/Neue Klassen im selben Stil anfertigen kann?

Danke
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 22.09.2018 | 01:40
Und nochmal :headbang: - denn mit nunmehr 215 treuen Anhängern bekommt der Herr Fürst nun wohl zeitnah auch eine Kampagne.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 22.09.2018 | 09:31
Sind die zusätzlichen Dungeon World Playbooks (Immolator, Dashing Hero...) eigentlich schon rausgekommen? Und plant ihr noch weitere Übersetzungen?
Artificier, Alchemist und Gunslinger wären wirklich cool auf deutsch zu haben.

Mit welchem Programm erstellt ihr eigentlich eure Klassenbögen? Könnt ihr da evtl. Vorlagen zur Verfügung stellen, damit man selbst Übersetzungen/Neue Klassen im selben Stil anfertigen kann?

Danke
Die zusätzlichen Playbooks sind noch nicht draußen, sind aber grade im Layout. Es dauert also nicht mehr lange. Weitere Übersetzungen sind noch nicht geplant, lassen sich bei Nachfrage aber machen. Wenn ihr also Wünsche habt, welche Playbooks es noch auf Deutsch geben sollte, dann sind wir ganz Ohr.

Wegen der Vorlage erkundige ich mich mal.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 22.09.2018 | 20:00
Noch 370€ und es gibt auch den Kampagnen-Podcast - meine Damen, meine Herren, geben Sie sich einen Ruck und gönnen Sie dem alten Herrn Fürsten sein Radioprogramm! ;-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 22.09.2018 | 20:07
Die zusätzlichen Playbooks sind noch nicht draußen, sind aber grade im Layout. Es dauert also nicht mehr lange. Weitere Übersetzungen sind noch nicht geplant, lassen sich bei Nachfrage aber machen. Wenn ihr also Wünsche habt, welche Playbooks es noch auf Deutsch geben sollte, dann sind wir ganz Ohr.

Wegen der Vorlage erkundige ich mich mal.

Fein, gekauft. :)

Eine Vorlage wäre echt toll.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bad_Data am 22.09.2018 | 20:22

Zitat
Beachte bitte, dass aufgrund unterschiedlicher Mehrwertsteuersätze für Bücher und PDFs der berechnete Steuersatz nicht korrekt ist. Du bekommst mit Bearbeitung der Bestellung eine korrigierte Rechnung per PDF zugemailt.

Diese Aussage im Warenkorb irritiert mich gerade schon ein wenig.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 22.09.2018 | 20:38
Noch 370€ und es gibt auch den Kampagnen-Podcast - meine Damen, meine Herren, geben Sie sich einen Ruck und gönnen Sie dem alten Herrn Fürsten sein Radioprogramm! ;-)

Wird eng.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 22.09.2018 | 21:06
Kann denn hier ein Blogger nochmal ne Erinnerung schreiben?  :(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 22.09.2018 | 22:05
Kann denn hier ein Blogger nochmal ne Erinnerung schreiben?  :(

Es ist eh ein virtuelles Ziel. Wenn ich das Kamingespraech gestern richtig deute sind es eh die Zeitkosten die Podcasts verhindern anstatt die Finanzen
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 22.09.2018 | 22:08
Hab noch zügig gebackt. Es fehlen nur noch läppische 85€ zum letzten Stretchgoal.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 22.09.2018 | 22:28
Und geschafft :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 22.09.2018 | 23:50
Und geschafft :-)

Yeah!!!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 23.09.2018 | 00:18
Dann jetzt schon mal Glückwunsch an System Matters für das erfolgreiche Missionieren von 234 neuen Dämonenjüngern.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 23.09.2018 | 08:13
Dann jetzt schon mal Glückwunsch an System Matters für das erfolgreiche Missionieren von 234 neuen Dämonenjüngern.
Ist ne ordentliche Basis um drauf langfristig aufzubauen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bruenor am 23.09.2018 | 10:01
Mich freut es auch ungemein, dass das Crowdfunding zum "Dämonenfürsten" so erfolgreich verlaufen ist.

Jetzt kann man sich nur noch ein gutes und glückliches Händchen beim Endlektorat wünschen, sowie einen zeitnahen freien Slot in einer guten, zuverlässigen Druckerei.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 23.09.2018 | 13:19
Wenn ihr also Wünsche habt, welche Playbooks es noch auf Deutsch geben sollte, dann sind wir ganz Ohr.

Um mal wieder über etwas Anderes als SdDF zu sprechen: Klassenbücher, bei denen ich mich freuen würde, wenn da irgendwann noch was käme, wären:

Für den Warlock gibt es ein Playbook von Awful Good Games, das (für mich) in die richtige Richtung geht, das ich allerdings noch nicht praktisch ausprobiert habe; für den Mönch wohl auch, aber da kenne ich nur die DTRPG-Preview (nach der ich allerdings sagen würde, dass ich das Design noch nicht 100% ideal finde).

Im Prinzip fände ich auch Alchemisten-Klassen (also Klassen basierend auf Crafting von Tränken und/oder merkwürdigen kleinen Gegenständen) interessant - entweder wie offensiv wie der Plague Doctor aus Darkest Dungeons oder als defensiver Unterstützter& (nicht zauber-basierter) Heiler. Aber da bin ich mir nicht sicher, ob das Ganze nicht letztlich in zu viel Arbeit/Tracking ausartet, um Spaß zu machen.

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 23.09.2018 | 13:42
Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Dämonenfürsten!
Jetzt freu ich mich auf Mythos World :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.09.2018 | 17:44
Vielen Dank an alle Vorbesteller und Fans des Dämonenfürsten! Wir freuen uns, dass das so gut geklappt hat :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Lasercleric am 23.09.2018 | 19:19
 :smash:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.09.2018 | 12:15
Cover des ersten Abenteuerbandes mit vier Szenarien:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/09/Abenteuerband-1.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bruenor am 29.09.2018 | 09:46
Das Cover sieht ja schon mal toll aus.Gut arrangiert.  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 29.09.2018 | 09:51
SeHr gut!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 29.09.2018 | 17:11
Ja, passt auf jedem Fall recht gut zu dem Cover vom Grundregelwerk und dem, was wir bisher gesehen haben (persönlich fänd' ich's ja noch schöner, wenn das System einen Stil ähnlich der Symbaroum-Illustrationen von Martin Grip hätte, aber so ist's auch schon ziemlich gut).

Vielleicht noch als kurzer Nachklapp zum Kamingespräch:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: TheOzz am 2.10.2018 | 16:01
Wurden diese Systeme schon einmal angesprochen?

Ironsworn->Link (https://www.drivethrurpg.com/product/238369/Ironsworn?src=hottest_filtered&filters=44825_0_0_0_0)
Klingt eigentlich zu gut  ;D

Uncharted Worlds->Link (https://www.drivethrurpg.com/product/162122/Uncharted-Worlds?src=hottest_filtered)
Auch cool ^^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 2.10.2018 | 16:06
Ironsworn klingt wirklich sehr gut. Ich persönlich habe schon einen Spieltester auf das System angesetzt.  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 2.10.2018 | 16:10
Ironsworn klingt wirklich sehr gut. Ich persönlich habe schon einen Spieltester auf das System angesetzt.  ;D

Ist "der Tod" eigentlich die zweite Haelfte der GbR?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 2.10.2018 | 16:12
Ist "der Tod" eigentlich die zweite Haelfte der GbR?
Nein, ist er nicht. Er ("Stefan") ist nur obrigkeitshöriger Redakteur und Schreiberling. :) Meine Aussagen stellen daher nicht die offizielle Meinung des SM-Verlags dar! :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 10.10.2018 | 12:12
Wahnsinnig viel zu tun, darum keine Podcasts und wenig Updates:

Hier aber das Cover für den 2. Abenteuerband:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/10/ImAngesicht-e1539166148308.jpg)


Ansonsten: Es ist viel zu tun, aber wir kommen gut durch und es gibt viele Neuheiten auf der SPIEL. Regelwerk und 2 Abenteuer für den Dämonenfürsten werden fertig. Kampagne dauert noch.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Jiba am 10.10.2018 | 14:08
Das ist das verstörendste Rollenspielcover, das ich je gesehen habe...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Exar am 10.10.2018 | 14:59
Relativ drastisch, aber vielleicht ist das ja so gewollt.
Jagt man da eventuell verlorenen Schätzen hinterher?  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Suro am 10.10.2018 | 15:10
Der Illustrator hat wohl "Im Angesicht des Grauens" mit "Das Grauen im Gesicht" verwechselt. Ich finds gut :) Leider aufgrund von Regalmeter-Knappheit nur als PDF für mich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 10.10.2018 | 16:27
Die Bilder der SotDL-Cover spielen durchaus in gewissem Maße das Setting wieder.

Ich weiß gerade nicht, von welchem englischen Regelwerk das Bild ist, aber in die Richtung gehen einige. (Oder doch, passenderweise heisst das Abenteuer "Saving Face"; ist das da drin enthalten? Ich kenne das nur als pdf...).

"Hunger in the Void" geht in eine ähnliche Richtung.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 10.10.2018 | 18:43
Ich weiß gerade nicht, von welchem englischen Regelwerk das Bild ist, aber in die Richtung gehen einige. (Oder doch, passenderweise heisst das Abenteuer "Saving Face"; ist das da drin enthalten? Ich kenne das nur als pdf...).

Ja genau, ist vom Abenteuer Saving Face. Da es ja keine gedruckten Abenteuer gibt bei SotDL, stellen wir die selbst zusammen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 10.10.2018 | 19:10
Ja genau, ist vom Abenteuer Saving Face. Da es ja keine gedruckten Abenteuer gibt bei SotDL, stellen wir die selbst zusammen :)

Was total super ist!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 10.10.2018 | 19:11
Ja genau, ist vom Abenteuer Saving Face. Da es ja keine gedruckten Abenteuer gibt bei SotDL, stellen wir die selbst zusammen :)
Könntet ihr dann evtl., für u. a. mich als Besitzer des englischen Regelwerkes, irgendwo dazu schreiben, welche englischen Abenteuer in einem Band enthalten sind?
Ich besitze wohl nahezu alle als pdf, wäre aber durchaus geneigt, hier mal ein Englisch-Deutsch-Mischmasch ins Regal zu stellen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 10.10.2018 | 20:14
Stehen natürlich alle vorne im Impressum. auf der WEbseite muss ich es nach der SPIEL mal reinschreiben. Bislang:

Gott in der Tiefe
Dark Deeds in Last Hope
Slaver's Whip
God below
Apple of her Eye

Angesicht des Grauens
Forbidden Fruits
A Measure of Faith
Stars Refuge
Saving Faces
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 10.10.2018 | 20:20
Super, danke. Gibt es dazu eigentlich auch deutsche pdfs?

Sieht aber schon nach einer Investition aus.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 10.10.2018 | 20:44
Ja, PDFs kommen auch noch :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 11.10.2018 | 15:47
Wird es zu Dungeon Crawl Classics auch eine Vobrestellaktion oder ein Crowdfunding geben? Bei letzterem waeren doch Wuerfelsets ein schoenes Add-on.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Samael am 11.10.2018 | 20:09
Das ist das verstörendste Rollenspielcover, das ich je gesehen habe...

LotFP hat auch ein paar von ähnlichem Kaliber.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.10.2018 | 13:09
Wir sind auf der SPIEL und zu finden in Halle 6 - Standnummer L117 --> News im Blog (https://www.system-matters.de/system-matters-auf-der-spiel-2018/)

Neuheiten

Der Schatten des Dämonenfürsten Regelwerk
Der Schatten des Dämonenfürsten Regelwerk (Luxusausgabe)
Dämonenfürsten – Abenteuerband 1: Der Gott in der Tiefe
Dämonenfürsten – Abenteuerband 2: Im Angesicht des Grauens
Dungeon World 2. Auflage
Dungeon World – Abenteuer: Schwarze Schuppen
Geh nicht in den Winterwald – Verlorene Pfade
Quill
Beyond the Wall – Das Bärenbuch
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: General Kong am 15.10.2018 | 13:11
AUA! Mein Portemonee schmerzt jetzt schon!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 15.10.2018 | 13:18
Ihr seid ja schon so ein bisschen wahnsinnig, oder?  :o
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 15.10.2018 | 13:20
Bärenstark  ~;D

Landen das Bärenbuch und Verlorene Pfade so früh im Shop, dass ich sie mit den Dämonenfürstensachen liefern lassen könnte?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 15.10.2018 | 13:38
Wir sind auf der SPIEL und zu finden in Halle 6 - Standnummer L117 --> News im Blog (https://www.system-matters.de/system-matters-auf-der-spiel-2018/)

Neuheiten

Der Schatten des Dämonenfürsten Regelwerk
Der Schatten des Dämonenfürsten Regelwerk (Luxusausgabe)
Dämonenfürsten – Abenteuerband 1: Der Gott in der Tiefe
Dämonenfürsten – Abenteuerband 2: Im Angesicht des Grauens
Dungeon World 2. Auflage
Dungeon World – Abenteuer: Schwarze Schuppen
Geh nicht in den Winterwald – Verlorene Pfade
Quill
Beyond the Wall – Das Bärenbuch

Kommt das alles zusammen mit dem Dämonenfürsten aus der Druckerei? Dann wird das ja ne große Vorbestellung ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: achlys am 15.10.2018 | 13:52
Ihr macht mich fertig... Wo kann man vorbestellen?

Hat sich was in der zweiten Auflage DW geändert?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 15.10.2018 | 14:02
Hat sich was in der zweiten Auflage DW geändert?
Nur kleinere Korrekturen, sonst nichts.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 15.10.2018 | 14:03
AUA! Mein Portemonee schmerzt jetzt schon!
Ja, warum muesst ihr so viel tollen Kram raushauen  :q   ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 15.10.2018 | 15:16
Wann sind den die Sachen in den Laeden bzw bei den Bäckern?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 15.10.2018 | 16:16
Schatten des Dämonenfürsten Vorbestellungen (inkl. Abenteuer) und offene Dungeon World Bestellungen verschicken wir Anfang nächster Woche. Die anderen Produkte kommen erst so knapp vor der SPIEL an, dass wir sie wahrscheinlich erst danach in den Shop aufnehmen werden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 15.10.2018 | 16:22
Ok, danke! Dann bestell' ich sie einfach nach der SPIEL.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.10.2018 | 17:04
Vorabexemplare der Druckerei :)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 15.10.2018 | 17:58
Huhu  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kane Bloodstone am 15.10.2018 | 18:47
Die sehen richtig gut aus! :d
Ich freue mich schon riesig darauf, die Bücher endlich in Händen zu halten.


Kane
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 15.10.2018 | 21:10
Schatten des Dämonenfürsten Vorbestellungen (inkl. Abenteuer) und offene Dungeon World Bestellungen verschicken wir Anfang nächster Woche. Die anderen Produkte kommen erst so knapp vor der SPIEL an, dass wir sie wahrscheinlich erst danach in den Shop aufnehmen werden.

Gibt es schon ne Übersicht, was es alles Neues bei Euch gibt? Oder ist das noch gar nicht durchpromotet?  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 15.10.2018 | 21:37
Wir sind auf der SPIEL und zu finden in Halle 6 - Standnummer L117 --> News im Blog (https://www.system-matters.de/system-matters-auf-der-spiel-2018/)

Neuheiten

Der Schatten des Dämonenfürsten Regelwerk
Der Schatten des Dämonenfürsten Regelwerk (Luxusausgabe)
Dämonenfürsten – Abenteuerband 1: Der Gott in der Tiefe
Dämonenfürsten – Abenteuerband 2: Im Angesicht des Grauens
Dungeon World 2. Auflage
Dungeon World – Abenteuer: Schwarze Schuppen
Geh nicht in den Winterwald – Verlorene Pfade
Quill
Beyond the Wall – Das Bärenbuch

Meinste sowas mit Übersicht?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 15.10.2018 | 21:55
Schatten des Dämonenfürsten Vorbestellungen (inkl. Abenteuer) ... verschicken wir Anfang nächster Woche.

Da ich mich sowieso wegen einiger Schuppen und einem Bären mit euch unterhalten wollte - kann ich mir meinen Dämonenfürsten samt Abenteuer auch einfach auf der SPIEL abholen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 15.10.2018 | 22:00
Meinste sowas mit Übersicht?

Ja, danke.

Das ist ja superviel ;) Toll.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 21.10.2018 | 14:46
Der Dämonenfürst ist ja kurz vor dem Erscheinen. Meine Frage: Wann kommen denn die PDFs der Abenteuerbände? Kein Stress, ich frag nur, weil ich in 14 Tagen ne Runde habe und der Dämonenfürst dann eventuell gespielt werden soll.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 21.10.2018 | 15:49
Ich gehe davon aus, dass wir die für die Vorbesteller definitiv noch vor der SPIEL aktualisieren. Ob wir es zeitlich hinbekommen auch das Produkt in den Shop zu kriegen, will ich noch nicht beschwören.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 21.10.2018 | 16:14
Danke für die schnelle Antwort.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.10.2018 | 11:56
Wo findet ihr uns auf der SPIEL? In Halle 6, Standnummer L117.

Hier geht es zur Karte --> *klick* (https://www.system-matters.de/wo-findet-ihr-uns-auf-der-spiel/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 23.10.2018 | 14:19
Wie sieht's eigentlich aus? Ist der Dämonenfürsten-Versand wie geplant Anfang dieser Woche angelaufen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 23.10.2018 | 14:23
Ja, heute Abend wollen wir die letzten Pakete vorbereiten, die dann morgen von DHL abgeholt werden.
Es kommt eine Bestätigung durch den Shop, wenn der Versand abgeschlossen ist. Im Zweifel ab morgen gerne nachfragen und wir versuchen trotz SPIEL zu klären, wo das Problem liegt oder ob wir nur einen Haken vergessen haben im Shopsystem :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ninkasi am 23.10.2018 | 16:19
Mein Buch ist da. Hammerteil !  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 23.10.2018 | 16:32
Ich hab heute Nacht eine Versandbestätigung bekommen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Don Kamillo am 23.10.2018 | 19:21
I have a very special edition in BlutfürdenBlutgott-Rot bekommen!  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 23.10.2018 | 19:24
Freue mich schon auf mein Paket Morgen!  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.10.2018 | 23:21
Wir haben noch eine Tasche zur SPIEL gemacht und das coole ist, es ist eine Die-Drop-Table:


(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/10/Tasche.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 23.10.2018 | 23:28
Geiles Teil.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 23.10.2018 | 23:29
Sehr schick! Restexemplare dürften gerne in den Shop wandern - für Leute, die nicht auf der SPIEL sind ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 23.10.2018 | 23:48
Bitte, ja! Megagut. :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Maischen am 24.10.2018 | 00:50
Den Beutel würde ich auch kaufen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 24.10.2018 | 08:30
Sehr schick! Restexemplare dürften gerne in den Shop wandern - für Leute, die nicht auf der SPIEL sind ;)

Bitte, ja! Megagut. :D

Den Beutel würde ich auch kaufen.
+1
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 24.10.2018 | 10:52
+1
Ebenso!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 24.10.2018 | 12:18
ich auch!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: General Kong am 24.10.2018 | 12:23
Sehr schick! Restexemplare dürften gerne in den Shop wandern - für Leute, die nicht auf der SPIEL sind ;)

Pah! Kommt oder hab das Nachsehen! Dschingis Khan hat ja auch nicht Beute übrig gelassen, damit die, die es "nicht nach Peking schaffen" konnten, das Zeug dann im Zelt von "Scimitars Matter" in Karakorum kaufen konnten.

(Ja, ich bin der, der da immer kurz vor 10 vor dem Messeeingang randaliert.)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 24.10.2018 | 19:03
Zitat
Dschingis Khan hat ja auch nicht Beute übrig gelassen, damit die, die es "nicht nach Peking schaffen" konnten, das Zeug dann im Zelt von "Scimitars Matter" in Karakorum kaufen konnten.

Und jetzt ist er TOT.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 24.10.2018 | 19:09
Schade, heutebwar noch nichts da. Dann freu ich mich schon auf Morgen  :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 24.10.2018 | 19:43
Warte auch noch auf den Dämonenfürsten. Vorfreude ist schon enorm  :) :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: General Kong am 24.10.2018 | 19:59
Und jetzt ist er TOT.

Warst Du das? Dann ... öhm ... bring ich dir ne Tüte mit, neh? Freunde ...?  :-\
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 24.10.2018 | 21:50
*zuck*

Nein, ich wollte nur sagen, dass hANDLUNGEN KONSEQUENZEn haben.

*zuck*


;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 25.10.2018 | 13:04
Zitat
Soweit ich das sehe, sind wir direkt neben James Raggi und Lamentations of the Flame Princess :-]

Eventuell ist das ja für eine mögliche Übersetzung förderlich. *hoff*
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 25.10.2018 | 13:16
+1. Ins Portfolio passen würde es ja :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 25.10.2018 | 16:51
Auf der Homepage steht, dass ihr wegen der SPIEL bis zum 30. November keine Pakete verschickt. Ich schätze mal ihr mein Oktober (falls ihr vielleicht trotz SPIEL hier mitlest)  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 25.10.2018 | 19:35
Yeah! Der Fürst ist da  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 25.10.2018 | 19:59
Juhu! Der Fürst ist bei den Vorbestellern! Und ich hoffe, dass es nach dem Messestress-Koma-Urlaub mit voller Power an .... Mythos World geht ... ich visiere den ersten Einsatz für den GRT 2019 an, Jungs  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: skorn am 25.10.2018 | 20:15
Meiner lässt noch auf sich warten  :'(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 25.10.2018 | 20:19
Und ich hoffe, dass es nach dem Messestress-Koma-Urlaub mit voller Power an .... Mythos World geht ... ich visiere den ersten Einsatz für den GRT 2019 an, Jungs  ;D

Nana, immer langsam und hinten anstellen: Natürlich sind erstmal DCC und SW Complete dran.  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 25.10.2018 | 20:27
Juhu! Der Fürst ist bei den Vorbestellern! Und ich hoffe, dass es nach dem Messestress-Koma-Urlaub mit voller Power an .... Mythos World geht ... ich visiere den ersten Einsatz für den GRT 2019 an, Jungs  ;D

Da freue ich mich auch drauf, aber Newsletter Matter #2 spricht davon, dass sich das Buch derzeit in der Übersetzung befindet (und dass es ein komplett neues Layout bekommt), nennt aber keinen Termin. Bei DCC und SWC wird dagegen 2019 als Erscheinungsjahr genannt. Kann überinterpretiert sein, klingt aber für mich danach, dass Mythos World noch ein bisschen braucht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 26.10.2018 | 21:09
Auf der Homepage steht, dass ihr wegen der SPIEL bis zum 30. November keine Pakete verschickt. Ich schätze mal ihr mein Oktober (falls ihr vielleicht trotz SPIEL hier mitlest)  ;)

LOL. Danke für den Hinweis. So lange wollen wir dann doch nicht Pause machen. 😄
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tom am 26.10.2018 | 22:45
Kann überinterpretiert sein, klingt aber für mich danach, dass Mythos World noch ein bisschen braucht.

Daniel meinte mal 1. Halbjahr 2019 als Erscheinungsdatum.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Raven am 27.10.2018 | 16:17
Mein Dämonenfürst ist da! Super schick. Auch die beiden Abenteuer Bände sind euch gut gelungen.
Aber sagt dieses kurze Heft mit der Übersicht über das Imperium ist bei mir (Komplett Ausgabe Normal) nicht enthalten. Bei nem Freund mit der Luxusausgabe aber schon. Gab's das erst ab da dazu?

Edit: Wer lesen kann ist klar in Vorteil. Gibt's nur bei der Luxusausgabe lt. Vorbesteller Seite.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bruenor am 27.10.2018 | 18:44
Aber sagt dieses kurze Heft mit der Übersicht über das Imperium ist bei mir (Komplett Ausgabe Normal) nicht enthalten. Bei nem Freund mit der Luxusausgabe aber schon. Gab's das erst ab da dazu?
Ja, das ist leider erst bei der Luxusausgabe dabei gewesen. Da ich persönlich das Cover der normalen Ausgabe aber ansprechender finde, habe ich mich auch "nur" für die normale Komplett-Ausgabe entschieden.

Mich würde ja sowieso mal interessieren, wie die Verteilung der Vorbesteller auf die verschiedenen Bestellvarianten aussieht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 27.10.2018 | 20:44
Mein Komplettpaket ist heute auch eingetroffen. Wahnsinn, da habt ihr wieder mal ganze Arbeit geleistet. Kann es kaum erwarten, damit loszuspielen :headbang:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: koschkosch am 27.10.2018 | 21:50
Habs auch! Juhuuu! Meine Frau hat's mir zum Geburtstag geschenkt. :-)


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Megavolt am 27.10.2018 | 22:10
System Matters auf der Spiel in Essen: Wie immer den Besuch wert.  :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 27.10.2018 | 23:39
...
Aber sagt dieses kurze Heft mit der Übersicht über das Imperium ist bei mir (Komplett Ausgabe Normal) nicht enthalten. Bei nem Freund mit der Luxusausgabe aber schon. Gab's das erst ab da dazu?

Edit: Wer lesen kann ist klar in Vorteil. Gibt's nur bei der Luxusausgabe lt. Vorbesteller Seite.
Ist damit das "Zusätzlich ein exklusives kleines, handgefertigtes Pamphlet (ca. 8 Seiten) über die letzten Tage des Imperiums" gemeint? "Des Nachts träumte ich von einem Imperium in Trümmern..." ?

EDIT:
@System Matters: Ich schließe mich dem Lob natürlich an. Die Bücher & Hefte sind wirklich klasse geworden.  :headbang:
Jetzt hoffe ich mal, das wir das auch spielen, bevor ihr DCC veröffentlicht. (Bitte nicht falsch verstehen, lasst euch Zeit)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 28.10.2018 | 08:35
Der Dämonenfürst ist auch bei mir gestern in die Welt durchgebrochen  :)
Wirklich ein wunderschöner Band.

Ich bin immer wieder beeindruckt, wie hochwertig ihr eure Übersetzungen mit so wenig Leuten im Verlag erstellt.
System Matters ist für mich inzwischen wirklich synonym mit Qualität.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 28.10.2018 | 09:35
Kann mich dem Lob nur anschließen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tsu am 28.10.2018 | 12:01
Ist bereits bekannt, ab wann es SotDL bei euch als PDF im Shop geben wird?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 31.10.2018 | 20:54
Ist bereits bekannt, ab wann es SotDL bei euch als PDF im Shop geben wird?

Ist jetzt verfügbar: https://www.system-matters.de/produkt/der-schatten-des-daemonenfuersten-pdf/
Die beiden Abenteuerbände schiebe ich noch hinterher und kommen spätestens am Wochenende.

Ansonsten hier nur kurz der Hinweis, dass Dread Vorbesteller das Abenteuer "Unter Wut" im Email-Postfach haben sollten. Wenn nicht, bitte kurz melden :)
Alle anderen bitte etwas Geduld, wir müssen es noch layouten und dann kann jeder Zombie-Nachschub für Dread erhalten.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 31.10.2018 | 21:11
Ich kaufte das Buch zweimal auf der Messe. Eine gelungene Arbeit!
:)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.11.2018 | 09:35
Das freut mich!  ^-^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Antariuk am 1.11.2018 | 10:09
Euer doofes Bärenbuch für Beyond the Wall bringt mich voll in die Bredouille... jetzt wollen drei Leute einen Bären spielen. Glaube, da starten wir besser im Wald und machen das Dorf zum Encounter >;D

Nein, im Ernst: Ganz toll gemacht, ich bedanke mich!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.11.2018 | 10:24
Saubär!

[edit]
Oh warte... Höhlenbär, Eisbär, Erdbär ... Da könnte man was machen :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Antariuk am 1.11.2018 | 10:41
Dazu der Erdbär und der Himbär, und dann haben wir alle Geschmacksrichtungen...

EDIT: Mist, Erdbär ist doppelt. Heidelbär?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 1.11.2018 | 10:47
Höllenbär?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Camouflage am 1.11.2018 | 11:06
Stachelbär
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 1.11.2018 | 11:08
Hieß es nicht mal, ihr würdet Swords & Wizardry machen? Auf eurer Homepage finde ich zwar DCC, aber nichts zu S&W.

Falls ihr das macht: Wisst ihr schon, welches Cover die deutsche Ausgabe dann haben wird?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 1.11.2018 | 12:34
Euer doofes Bärenbuch für Beyond the Wall bringt mich voll in die Bredouille... jetzt wollen drei Leute einen Bären spielen. Glaube, da starten wir besser im Wald und machen das Dorf zum Encounter >;D

Nein, im Ernst: Ganz toll gemacht, ich bedanke mich!
Ich schlage vor: drei Bären und ein goldlockiges Mädchen als Charaktere.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: sindar am 1.11.2018 | 15:59
Dazu der Erdbär und der Himbär, und dann haben wir alle Geschmacksrichtungen...

EDIT: Mist, Erdbär ist doppelt. Heidelbär?
Urlaubaer! ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 1.11.2018 | 16:04
Alternativ zum Mädchen: ein Tanzbär mit einem rosa Tütü ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 1.11.2018 | 16:46
So ein wildes Tier ist ja auch eine ganz schöne Übärmacht...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 1.11.2018 | 18:36
Für noch mehr bärauschende Bärwörter  (https://struction.de/projects/BEARwords/index?set_lang=de)bitte hier entlang.  ~;D Für sowas wurde das Internet doch gemacht!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 1.11.2018 | 18:41
Quasi the bear nesessities?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 1.11.2018 | 18:46
Crucial for members of Bear Force 1!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.11.2018 | 19:29
Hieß es nicht mal, ihr würdet Swords & Wizardry machen? Auf eurer Homepage finde ich zwar DCC, aber nichts zu S&W.

Falls ihr das macht: Wisst ihr schon, welches Cover die deutsche Ausgabe dann haben wird?

Das blaue Erol Otus Cover :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 1.11.2018 | 19:55
Hey, ich will mehr über Dämonenfürsten lesen, klicke hier immer schnell rein und kriege nur noch komische Sprüche zu Busenbären & Co vor die Augen!
 :korvin:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 1.11.2018 | 20:00
Hey, ich will mehr über Dämonenfürsten lesen, klicke hier immer schnell rein und kriege nur noch komische Sprüche zu Busenbären & Co vor die Augen!
 :korvin:

Mit etwas Glück haben wir den Kampagnenband dann zu Weihnachten. Das wäre doch was für den Fürsten unter dem Baum.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 2.11.2018 | 00:07
Das blaue Erol Otus Cover :)

Danke, das ist ein umso gewichtigerer Kaufgrund!

Macht ihr außer dem GRW auch noch mehr (Übersetzungen, Eigenproduktionen) zu S&W?

(Sorry, wurde bestimmt alles schon hundertmal gefragt ...)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 2.11.2018 | 00:13
Macht ihr außer dem GRW auch noch mehr (Übersetzungen, Eigenproduktionen) zu S&W?

(Sorry, wurde bestimmt alles schon hundertmal gefragt ...)

Keine offizielle Antwort, aber Daniel erwähnte mal in einem Podcast, dass es da tolle Abenteuer für gäbe und er das System auch deshalb bringen wollte. Allerdings wurde das nicht weiter konkretisiert, insofern schließe ich mich dieser Frage einfach mal an (das wurde nämlich m.E. noch nicht hier aufgebraucht). Ich bin zwar jetzt von dem Cover nicht so begeistert, aber nach Mythos World ist das die kommende Veröffentlichung, die mich mittlerweile am meisten interessiert.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 2.11.2018 | 08:19
In dem Interview der Teilzeithelden auf der Spiel, haben sie was erwähnt. Es gibt viele tolle Abenteuer und sie wollen es als Basis dafür nehmen. Man möge mich berichtigen, wenn ich was falsch verstanden habe.

Finde alles sehr durchdacht, was sie auf die Beine stellen. Toller Verlag mit viel Herzblut!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 2.11.2018 | 11:09
Das blaue Erol Otus Cover :)
Bild gegoogelt...Autsch.

Ich bin wirklich froh, dass Beyond the Wall nicht diesen Retro-Bildstil verfolgt, sonst hätte ich es wohl nie angeschaut und ein tolles Spiel verpasst.
Ich bin Fan von modern-hochdetailierten Bildern wie bei D&D5, DSA5 und Legends of the Five Rings und die typischen OSR-Bebilderungen führen immer dazu, dass ich mich selbst bei ansonsten vorhandenem Interesse wirklich zwingen muss, in die OSR-Regelwerke und -Abenteuer reinzuschauen.

Aber ich dürfte wohl wirklich die Ausnahme sein und der Stil kommt wohl beim Großteil der OSR-Gemeinde gut an.
Schade für mich, aber die Menge hat gesprochen.

Ich frage mich nur, ob die OSR-Szene vielleicht etwas offener wäre (momentan habe ich das Gefühl einer abgekapselten Nerd-Szene in einer Nerd-Szene) und mehr Interessierte anlocken würde, wenn die Illustrationen weniger speziell wären.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 2.11.2018 | 11:16
Keine offizielle Antwort, aber Daniel erwähnte mal in einem Podcast, dass es da tolle Abenteuer für gäbe und er das System auch deshalb bringen wollte. Allerdings wurde das nicht weiter konkretisiert, insofern schließe ich mich dieser Frage einfach mal an (das wurde nämlich m.E. noch nicht hier aufgebraucht). Ich bin zwar jetzt von dem Cover nicht so begeistert, aber nach Mythos World ist das die kommende Veröffentlichung, die mich mittlerweile am meisten interessiert.

Ich find's einfach genial, dass das ganze dann eine ideale Plattform für Einzelabenteuer ist, seien es nun Übersetzungen oder Originale. Das Regelsystem ist mir da fast egal ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.11.2018 | 11:27
Ich frage mich nur, ob die OSR-Szene vielleicht etwas offener wäre (momentan habe ich das Gefühl einer abgekapselten Nerd-Szene in einer Nerd-Szene) und mehr Interessierte anlocken würde, wenn die Illustrationen weniger speziell wären.

OSR muss nicht schlecht aussehen. Ich sehe das genauso. Lamentations hat beispielsweise gutes Artwork.
Aber Erol Otus ist defintiv kein schlechtes Artwork, genauso wie Doug Kovacs und seine DCC Cover :)

Aber das ist eine unauflösliche Diskussion ^-^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 2.11.2018 | 11:52
OSR muss nicht schlecht aussehen. Ich sehe das genauso. Lamentations hat beispielsweise gutes Artwork.
Aber Erol Otus ist defintiv kein schlechtes Artwork, genauso wie Doug Kovacs und seine DCC Cover :)
Ich sagte bewusst nicht "schlecht", sondern speziell und nicht meinen Geschmack treffend. "gut" und "schlecht" ist bei Kunst kaum wirklich verwendbar, das ist einfach zu geschmacksspezifisch.

Aber es stimmt, LotfP hat schöne Artworks. Da sind es eher die z.T. sehr grenzwertige Fäkal- Gewalt- und Sexual-Anspielungen in den Texten, die mich abhalten (und andere begeistern).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 2.11.2018 | 11:58
Bild gegoogelt...Autsch.

Ich bin wirklich froh, dass Beyond the Wall nicht diesen Retro-Bildstil verfolgt, sonst hätte ich es wohl nie angeschaut und ein tolles Spiel verpasst.
Ich bin Fan von modern-hochdetailierten Bildern wie bei D&D5, DSA5 und Legends of the Five Rings und die typischen OSR-Bebilderungen führen immer dazu, dass ich mich selbst bei ansonsten vorhandenem Interesse wirklich zwingen muss, in die OSR-Regelwerke und -Abenteuer reinzuschauen.

Aber ich dürfte wohl wirklich die Ausnahme sein und der Stil kommt wohl beim Großteil der OSR-Gemeinde gut an.
Schade für mich, aber die Menge hat gesprochen.

Ich frage mich nur, ob die OSR-Szene vielleicht etwas offener wäre (momentan habe ich das Gefühl einer abgekapselten Nerd-Szene in einer Nerd-Szene) und mehr Interessierte anlocken würde, wenn die Illustrationen weniger speziell wären.

Die OSR-Szene lockt doch massig Leute an, schau Dir bloß mal an, wie groß DCC in den letzten Jahren geworden ist oder wie viel oldschooliger Kram zu D&D5 erscheint (das sich ja auch in Vielem auf Oldschool zurückbesonnen hat). Gäbe es nicht mehr Interessierte, würde System Mattters wohl kaum wagen, DCC und S&W rauszubringen. Und wie Dr. Clownerie schon richtig bemerkt hat, gibt es ja auch Oldschoolkram, der einen anderen Look hat wie zum Beispiel BtW und LotFP.

Ich freue mich auf das Otus-Cover, das mir um einiges besser gefällt als das des 3rd Printing.

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Psycho-Dad am 2.11.2018 | 14:53
HAH!

Ich wusste ich hab euch hier schonmal gesehen!

Wollt nur schnell "Danke" sagen für die "Dungeon World Delux Edition". Ist schon vor einiger Zeit in einwandfreiem Zustand angekommen :d

...und auch gleich eine Nachfrage;
Gibt es pläne für eine Deutsche Printfassung von "Number Appearing"?  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 2.11.2018 | 15:01
Zitat
Aber ich dürfte wohl wirklich die Ausnahme sein und der Stil kommt wohl beim Großteil der OSR-Gemeinde gut an.
Ich bin da schon bei Dir. DCC könnte das beste Rollenspiel der Welt sein, meine Augen weigern sich, es bei diesen Covern zu kaufen.

Und deshalb mal die Frage:
Was ist denn angedacht, für S&W nach dem Grundregelwerk zu veröffentlichen/übersetzen? Denn davon hängt ein wenig ab, ob ich das Grundregelwerk überhaupt brauche...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 2.11.2018 | 18:21
Ich bin da schon bei Dir. DCC könnte das beste Rollenspiel der Welt sein, meine Augen weigern sich, es bei diesen Covern zu kaufen.

Und deshalb mal die Frage:
Was ist denn angedacht, für S&W nach dem Grundregelwerk zu veröffentlichen/übersetzen? Denn davon hängt ein wenig ab, ob ich das Grundregelwerk überhaupt brauche...

Als das S&W GRW Cover BITTE NICHT mit dem DCC Coverstil verschandeln    :(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 2.11.2018 | 18:45
Als das S&W GRW Cover BITTE NICHT mit dem DCC Coverstil verschandeln    :(

Ich fürchte das Kind ist schon halb in den Brunnen gefallen. Ich zitiere mal von vor ein paar Seiten:

Aber Erol Otus! :D

BTW: Wir sprechen hier gerade über dieses Cover:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2017/12/SW-e1513790474914.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 2.11.2018 | 19:23
Schade dann bin ich raus. Illus sind fuer mich wesentlicher Bestandteil des Imaginationsraums bei RPGs
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Megavolt am 2.11.2018 | 20:29
Ich bin da schon bei Dir. DCC könnte das beste Rollenspiel der Welt sein, meine Augen weigern sich, es bei diesen Covern zu kaufen.

Echt?

Der Stil hat bei mir ganz oft den gegenteiligen Effekt. Egal, was sich hinter diesem Cover hier ->  https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/05/DCC-Cover-D-v4-900px1.jpeg verbirgt, ich will es spielen. Weils eben so gut ist. :)

Und der Dough Kovacs ist schon auch ein krasser Hund, der macht mehrheitlich sehr gute Sachen, finde ich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 2.11.2018 | 20:36
Ja, echt. Geht einfach nicht.

Wobei ich bei Swords & Wizardry sagen muss, dass keines der Cover mir gefällt. Deshalb ist für mich eben wichtiger, was da sonst noch kommt.
Übersetzte Froggodgames-Sachen wären da schon ein ziemlicher Kaufgrund.  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 2.11.2018 | 20:59
Schade dann bin ich raus. Illus sind fuer mich wesentlicher Bestandteil des Imaginationsraums bei RPGs

Geht es da eigentlich um Naturalismus? Das scheint mir immer der Hauptkritikpunkt an Covern wie den gezeigten von S&W und DCC zu sein, dass die eben nicht auf einen Foto- oder zumindest nur leicht überzogenen Pseudo-Fotorealismus abzielen.
Bei mir ist es meistens umgekehrt, Cover, die für mein Gefühl allzu verkrampft versuchen, konkrete Szenen abzubilden (darunter eigentlich fast alle DSA-Cover ab Edition 4 aufwärts) stören wenn überhaupt dann eher mein "inneres Bild", weil dann doch immer mindestens irgendein Detail total "falsch" für mich ist und damit der ganze Anspruch der Illustration kollabiert.
Bei Covern wie den hier vorgestellten ist dagegen eh klar, dass die nur eine Atmosphäre vermitteln sollen und nicht eine konkrete Szene aus der Spielwelt abbilden.

Wobei auch manche hochstilisierten, aber zugleich eher naturalistischen Sachen wunderbar bei mir funktionieren. Ich liebe z.B. das D&D5 Player's Handbook Cover, das wirkt so elegant und fokussiert, und gleichzeitig hat die schiefe Bildlage eine tolle Dynamik ... das kann ich auch als "symbolisches "Cover jenseits naturalistischer Darstellungselemente akzeptieren.
Pathfinder dagegen halte ich wie schon oft erwähnt einfach gar nicht aus, das ist irgendwie nix Halbes und nichts Ganzes, nicht Naturalismus, aber auch nicht Manga-Irrwitz und in aller Regel frei von jedem Hauch von Atmosphäre.

Also kurz noch mal die Frage: Ist das Problem, dass du so ein Cover ansiehst und sagst: "Das kann einfach keine Repräsentation einer tatsächlich in der Spielwelt stattfindenden Szene sein, weil es dafür zu abstrakt/nicht naturalistisch genug ist?"
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 2.11.2018 | 22:42
Tatsächlich hat mich erst das Cover von DCC auf das Rollenspiel aufmerksam gemacht. Das Cover sieht so toll aus, das entsprechende Buch will ich einfach haben.
Das geplante SW-Cover finde ich hingegen eher meh, aber da interessiert mich der Inhalt. Und im Regal sieht man nur den Buchrücken :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 2.11.2018 | 22:51
Bei Covern wie den hier vorgestellten ist dagegen eh klar, dass die nur eine Atmosphäre vermitteln sollen und nicht eine konkrete Szene aus der Spielwelt abbilden.
Jein. Eines meiner Probleme damit ist eben, dass ich von ihnen keine Vorstellung/Atmosphäre vermittelt bekomme. Bilder sind für mich immer eine starke Inspirationsquelle für das Gefühl des Settings. Sie sind für mich Fenster in die Spielwelt. Ein einzelnes Bild kann mir in einem Moment der Betrachtung Ideen für ein ganzes Abenteuer liefern. Aber ich kann aus diesen OSR-Bildern einfach keine Atmosphäre erspüren. Sie vermitteln mir nichts, sie lösen keine Inspiration aus. Sie zeigen mir eben nicht, wie sich die Welt und das Abenteuer anfühlen.
Das mag bei anderen Personen anders sein (wie Kunst ja immer unterschiedlich auf jeden Betrachter wirkt), aber bei mir ist es nunmal so.

Dazu kommt: Ich kann die Bilder subjektiv einfach nicht als handwerklich gut empfinden.
Da gehts mir nicht unbedingt um "Könnte das so in der Welt vorkommen oder ist es abstrakt?", sondern unmittelbar um den Zeichenstil. Das Cover des englischen Dungeon World kann inhaltlich sicher gut "Welt" und Spielgefühl abbilden, aber ich war trotzdem extrem erleichtert/begeistert, als System Matters es für die deutsche Fassung ersetzt haben.
Für mich haben die Retro-Bilder immer etwas von "die konnten sich noch keine guten Künstler leisten". Zuwenig Details, zu flach, oft seltsame Proportionen.
Ich weiß, dass das zumindest für die heutigen Künstler wohl nicht gilt, weil die einfach nur den alten Stil kopieren, d.h. es ist eine absichtliche Stilwahl und hat nichts mit den Fähigkeiten des Künstlers zu tun. Aber es stört mich dennoch.

Die Bilder von D&D5 und DSA5 sind auch bunt, aber präzise. Die Bilder von Symbaroum sind nicht so detailiert, aber dafür gedeckt und irgendwie elegant. DSA4: Nur Graustufen, aber gerade bei Caryad sehr sauber und realistisch.

Aber bei der OSR-typischen Kombination aus geringer Detailtiefe, oft falschen Perspektiven und knalligen Farben kommt bei mir irgendwie die Assoziation eines Kinderbildes auf. Oder von Silver Age Comics. Und ja, das schreckt mich ab. So sehr, dass es die Bücher für mich emotional auf eine Stufe mit halbgarer Fanwork rückt, bei der ein begeisterter Teenie seinen Heartbreaker selbst illustriert hat. Ich kann es einfach nicht mehr als hochwertiges und professionelles Rollenspielprodukt ernst nehmen.
Und auch wenn ich durch Blogs, Podcasts etc. ungefähr weiß, was die Systeme ausmacht, welche Anhängerschaft sie besitzen etc..., ändert das nichts an dem schlechten Gefühl.

Wie gesagt, ich bin mir bewusst, dass das eine zutiefst emotionale Herangehensweise ist und auch, dass die OSR-Systeme inzwischen eine große Fanbasis haben und das ebenso für das Artwork gilt.
Warum ich hier überhaupt meine persönliche Affinität herausposaune (ich bin nicht so arrogant zu glauben, dass tatsächlich jemanden meine persönlichen Vorlieben zu RP-Illustrationen interessieren) hat nur einen Grund: Mich würde interessieren, ob ich alleine dastehe (dann tut es nichts zur Sache) oder ob ich Teil einer sonst schweigenden Gruppe bin, die System Matters bei zukünftigen Projekten evtl. als Käufer durch die Lappen geht.
Ich bin wirklich von vielem, das System Matters gemacht haben ehrlich begeistert. Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenservice (Ein Hoch auf Systemvorstellungs-Podcast-Reihen!) sind absolut vorbildlich. Ich wünsche ihnen daher auch bei den Systemen, die mich persönlich vielleicht nicht so interessieren, den größtmöglichen Erfolg.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 2.11.2018 | 22:57
Ich kann das insofern nachvollziehen, als dass viele alte Illustrationen zum Beispiel von Warhammer 40.000 auch recht lächerlich finde (natürlich John Blanche ausgenommen). Die passen einfach nicht zum grim-dark überzeichneten heutigen Setting. Damals ging es anscheinend etwas trashiger zu.
Zur OSR passt aber dieser seltsamer, trashige Charme simpler, kruder schwarz-weiß Illus meiner Meinung nach ganz gut. Er zeugt auch von einen gewissen Selbstironie.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 2.11.2018 | 22:58
Der Lebenszyklus des Magiers von DCC ist für mich eines der großartigsten Bilder jemals und enthält sogleich soviel Informationen zur Spielwelt, wie kaum ein anderes.

(http://i.imgur.com/QT9WHvE.png)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 2.11.2018 | 23:01
Dieses Artwork ist ja der Hammer! Ist das Grundregelwerk drin? Boah, ich freu mich so auf DCC. Ich muss bloß noch meine Spieler überzeugen. Vielleicht hilft ja das Cover und dieses Bild dabei :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 2.11.2018 | 23:03
Ja, das kommt aus dem GRW, welchs generell prallvoll an coolem Artwork ist - wenn man diesen Stil mag.

Manchmal denkt man echt, man hat ein Artbook in der Hand.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 2.11.2018 | 23:04
Ich glaube, ich finde mich tendenziell eher auf aikars Seite wieder - wobei ich im Falle von DCC die englischen Bücher trotzdem im Kickstarter zu DCC Lankhmar mitgenommen habe und wahrscheinlich auch bei S&W von System Matters zuschlagen werden, wenn denn gute Abenteuer kommen. Ich muss aber ganz klar sagen, dass dieser spezielle Stil mein Kaufinteresse eher verringert, und mich zweimal darüber nachdenken lässt, ob ich das System wirklich haben möchte. Gewissermaßen genau gegenteilige zum Effekt, den z.B. Symbaroum, Tales from the Loop oder The Spire auf mich haben.

Und weil Umfragen toll sind, hab' ich mal eine passende zu diesem Thema erstellt ;): Link (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,108579.0.html)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 2.11.2018 | 23:12
Ich verstehe, wie man übers Frozen in time-Cover diskutieren kann, beim DCC-GRW versteh ich es tendentiell nicht - das ist doch relativ "normal", wobei es ein Leitmotiv schon gut besetzt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 2.11.2018 | 23:15
Ich würde auch sagen, dass gefühlt sowohl das gezeigte Erol Otus-Cover als auch das DCC-Cover noch eher im neutralen Bereich landen. Aber viele der DCC-Innenillustrationen z.B. sind schon eher speziell.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 2.11.2018 | 23:16
Ja, das kommt aus dem GRW, welchs generell prallvoll an coolem Artwork ist - wenn man diesen Stil mag.

Manchmal denkt man echt, man hat ein Artbook in der Hand.
*g* Meine erste Assoziation war "Ausmalbild für Kinder". Mit Artbook assoziiere ich sowas (https://www.youtube.com/watch?v=qPPo1tVp8ig)  ;).

Zur OSR passt aber dieser seltsamer, trashige Charme simpler, kruder schwarz-weiß Illus meiner Meinung nach ganz gut. Er zeugt auch von einen gewissen Selbstironie.
Vielleicht ist das genau die Quelle des Problems, das ich damit habe.
OSR-Systeme sind hart und tödlich. Und ich schaffe es (noch) nicht, das locker zu nehmen (auch wenn ich inzwischen weiß, dass viele OSR-Spieler das tun). Für lockeres, humoriges Spiel brauche ich persönlich einen gewissen Pulp-Faktor mit kompenten Charakteren, die nicht gleich beim ersten Fehler draufgehen. Hohe Charaktersterblichkeit führt bei mir immer zu Vorsicht und einem gewissen Ernst im Spiel und das schlägt sich dann mit dieser Selbstironie und "Trashigkeit" (ist das überhaupt ein Wort?), die die Bilder vielleicht vermitteln wollen.
Am ehesten könnte ich mir diesen Spielstil bei den Trichtern von DCC vorstellen (die mich auch sehr interessieren würden), weil da die Charakterbindung gegen 0 geht und ich es damit nicht ernst nehmen muss. Ich glaube bei denen hätte ich auch kein Problem mit dem Bildstil.

Und weil Umfragen toll sind, hab' ich mal eine passende zu diesem Thema erstellt ;): Link (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,108579.0.html)
Danke, da bist du mir zuvor gekommen. Ich hab mir auch gerade gedacht, eigentlich wäre das Sinnvollste eine Umfrage  ;D

beim DCC-GRW versteh ich es tendentiell nicht
Das DCC-GRW geht auch noch, auch wenn es mich nicht begeistert. Ich bezog mich vor allem auf das blaue S&W Cover und gewisse DCC-Abenteuer.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 2.11.2018 | 23:30
Apropos DCC: Ich kann euch einen Gedanken, der mir gerade beim Lesen dieses Blogbeitrags (https://rumgecrawle.de/?p=743) kam, nicht vorenthalten.
Endlich kann man sinnvollerweise Zuckerbäcker spielen!  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 2.11.2018 | 23:44
Zuckerbäcker lässt mich jetzt wiederum an das letzte Stretch Goal des Strata Kickstarters ("£40,000: Bisquiet by Xalavier Nelson Jr. Can baking overthrow a city?") denken und daran, dass System Matters doch lieber The Spire übersetzen sollte als dieses komische OSR-Zeug  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 3.11.2018 | 00:00
*g* Meine erste Assoziation war "Ausmalbild für Kinder". Mit Artbook assoziiere ich sowas (https://www.youtube.com/watch?v=qPPo1tVp8ig)  ;).
Ihh, Gummibärchen haben Farbe gekotzt ... Von mir aus auch Skizzenbuch oder whatever. Es hat jedenfalls viele ganzseitige "unnötige" Bebilderungen und wirkt mit Artwork überfrachtet, das meine ich.

Zitat
Das DCC-GRW geht auch noch, auch wenn es mich nicht begeistert. Ich bezog mich vor allem auf das blaue S&W Cover und gewisse DCC-Abenteuer.
Dann lasst System matters das doch erstmal machen, bevor man sich hier zum Kaufsboykott begibt. Und ganz ehrlich, ich glaub nicht, das Goodman Games es zuließe, dass man an ihren Covern schraubt. Im Prinzip ist es ein unfassbarer Glücksfall, dass System matters Goodman Games überzeugen konnte.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 3.11.2018 | 02:18
Ich würde auch sagen, dass gefühlt sowohl das gezeigte Erol Otus-Cover als auch das DCC-Cover noch eher im neutralen Bereich landen. Aber viele der DCC-Innenillustrationen z.B. sind schon eher speziell.

SyMa uebersetzt ja auch das DCC GRW. Dann haben sie ja diese Stilrichtung schon bedient und koennen bei S&W dann ggf Illus waehlen die andere; ggf breitere Kundensegmente anspricht. Ich weiß Nischenhobby etc. Aber Nichthardcore leute locke ich mit dem geplanten S&W Titelbild auch nicht hinterm Schrank hervor.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 3.11.2018 | 02:33

Also kurz noch mal die Frage: Ist das Problem, dass du so ein Cover ansiehst und sagst: "Das kann einfach keine Repräsentation einer tatsächlich in der Spielwelt stattfindenden Szene sein, weil es dafür zu abstrakt/nicht naturalistisch genug ist?"

Also fuer Settingbaende sollte das Cover die Illus unmittelbar zur Repraesentation bzw Gefuehl  der Spielwelt beitragen.
Bei GRWs ist das fuer mich aehnlich. S&W wuerde ich gerne als DnD light spielen u an diese Erwartung sollte auch das Cover anknuepfen bzw allg. den Leuten signalisieren was Sache ist. Das geplante Cover vermittelt mir jedenfalls es geht um 80ziger Jahre Gonzo - was nix fuer mich ist.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Samael am 3.11.2018 | 07:29
Liebes System Matters Team - lasst euch nicht irre machen von den Stimmen der Mainstreamjunkies hier.

Ich und viele andere wollen keine gähnige Mainstream-Photoshop-Fantasy, wir wollen es wierd und werden euern Kram kaufen, haut rein!!!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.11.2018 | 07:31
Ich kauf das Otus Cover  :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 3.11.2018 | 07:32
Liebes System Matters Team - lasst euch nicht irre machen von den Stimmen der Mainstreamjunkies hier.

Ich und viele andere wollen keine gähnige Mainstream-Photoshop-Fantasy, wir wollen es wierd und werden euern Kram kaufen, haut rein!!!
Es gibt doch sowieso keine Alternativen. Hat ja auch nichts mit System Matters zu tun (ganz im Gegenteil), sondern schlichtweg mit dem Produkt an sich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 3.11.2018 | 07:56
Liebes System Matters Team - lasst euch nicht irre machen von den Stimmen der Mainstreamjunkies hier.

Ich und viele andere wollen keine gähnige Mainstream-Photoshop-Fantasy, wir wollen es wierd und werden euern Kram kaufen, haut rein!!!

Als Pixelartist verbitte ich mir diese Unterstellung!  ;)

Ok zur Not kann ich mit einem alternativen Pixel Art Cover leben.

PS Warum war dann das S&W Produkt zum GRT ein "Normalo"-Cover?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 3.11.2018 | 08:01
Zitat
Warum war dann das S&W Produkt zum GRT ein "Normalo"-Cover?
Anderer Verlag.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 3.11.2018 | 08:34
Anderer Verlag.
??? Du meinst im englischspr. Original?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 3.11.2018 | 08:39
??? Du meinst im englischspr. Original?
Jap. Continual Light ist ja von Triumvirate Tavern Publishing veröffentlicht worden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 3.11.2018 | 10:37
Ahso. Stimmt, S&W ist ja ähnlich weit verbreitet wie LL oder hat es gar überholt ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 3.11.2018 | 10:47
Ich mag das Erol Otus Cover (wie schon woanders gesagt). Die Farben sind hübsch. :) Aber vielleicht wäre eine Luxusedition mit Wendecover ne Idee? Dann wären alle froh? :)

Pixelart fänd ich auch geil, aber irgendwie nicht so ganz passend. Vielleicht mal für nen Abenteuerband?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 3.11.2018 | 11:10
Ahso. Stimmt, S&W ist ja ähnlich weit verbreitet wie LL oder hat es gar überholt ...

Ich würde sagen saeid einigen Jahren überholt
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 3.11.2018 | 11:46
SyMa uebersetzt ja auch das DCC GRW. Dann haben sie ja diese Stilrichtung schon bedient und koennen bei S&W dann ggf Illus waehlen die andere; ggf breitere Kundensegmente anspricht. Ich weiß Nischenhobby etc. Aber Nichthardcore leute locke ich mit dem geplanten S&W Titelbild auch nicht hinterm Schrank hervor.

Weshalb sollte man denn "Nichthardcoreleute" ausgerechnet mit S&W hinterm Schrank hervorholen wollen? Das ist oD&D mit ein paar Schräubchen und Schleifchen und gut leserlich aufbereitet. Wieso sollte man da so tun, als wäre das eine ernsthafte Alternative für Leute, die so was wie Symbaroum oder D&D5 wollen?

Das geplante Cover vermittelt mir jedenfalls es geht um 80ziger Jahre Gonzo - was nix fuer mich ist.

Dann hat es seinen Zweck ja erfüllt! Schau Dir doch mal an, um was es in den 70er und frühen 80ern bei D&D ging. Das war halt 80er-Jahre-Gonzo. Und S&W ist nichts anderes als dieses damalige D&D. Und ja, dann ist es wahrscheinlich nix für Dich. Aber Dir wäre doch schlecht gedient, wenn da jetzt so was Symbaroumartiges versprochen würde, Du das Ding dann kaufst, es aufschlägst und die kruden Gonzo-oD&D-Klassen, Vancesche Magie, kein Skillsystem etc findest.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fezzik am 3.11.2018 | 12:27
Da ich noch keine Printversion von S&W hab, würd ichs auf deutsch auch kaufen wenn ne Kloschüssel auf dem Cover ist  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 3.11.2018 | 12:29
Weshalb sollte man denn "Nichthardcoreleute" ausgerechnet mit S&W hinterm Schrank hervorholen wollen? Das ist oD&D mit ein paar Schräubchen und Schleifchen und gut leserlich aufbereitet. Wieso sollte man da so tun, als wäre das eine ernsthafte Alternative für Leute, die so was wie Symbaroum oder D&D5 wollen?

Ich glaube, das ist ein Stück weit das Problem - es gäbe m.E. einen Bedarf an einem D&D das nochmal bzw. anders leichtgewichtiger ist als D&D5 (zumindest mich würde sowas interessieren und ich vermute Pixellance auch), und im ersten Moment denkt man: "hey, diese OSR-Leute machen doch sowas". Nur gibt's dazu halt diesen komischen Art Style und ähnlich komische OD&D-artige Regeln.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 3.11.2018 | 12:46
Weshalb sollte man denn "Nichthardcoreleute" ausgerechnet mit S&W hinterm Schrank hervorholen wollen? Das ist oD&D mit ein paar Schräubchen und Schleifchen und gut leserlich aufbereitet. Wieso sollte man da so tun, als wäre das eine ernsthafte Alternative für Leute, die so was wie Symbaroum oder D&D5 wollen?



Es ist deswegen eine ernsthafte Alternative fuer Leute mit Job und Familie ohne viel Zeit. BtW ist ja schon mal prima .aber S&W waere halt noch DnDiger.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 3.11.2018 | 13:37
Es ist deswegen eine ernsthafte Alternative fuer Leute mit Job und Familie ohne viel Zeit. BtW ist ja schon mal prima .aber S&W waere halt noch DnDiger.

Ich glaube ja nach wie vor, dass S&W zu verzettelt für solche Spieler und deutlich schwerer zu verstehen ist als D&D5. Bei D&D5 kapiere ich, was ich lese, auf Anhieb, S&W habe ich aufgegeben, weil die Regeln eben so einfach doch nicht sind und vor allem sehr ... eigenwillig dargestellt. Oder gibt es irgendjemanden, der Multiclassing nach S&W versteht?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 3.11.2018 | 13:41
Also fuer Settingbaende sollte das Cover die Illus unmittelbar zur Repraesentation bzw Gefuehl  der Spielwelt beitragen.
Bei GRWs ist das fuer mich aehnlich. S&W wuerde ich gerne als DnD light spielen u an diese Erwartung sollte auch das Cover anknuepfen bzw allg. den Leuten signalisieren was Sache ist. Das geplante Cover vermittelt mir jedenfalls es geht um 80ziger Jahre Gonzo - was nix fuer mich ist.

Stimmt. leuchtet ein, dass du dich als Pixellaner nicht an der Abstraktheit störst ...
Wobei moderne D&D/Pathfindersachen inhaltlich doch auch ganz schön Gonzo - im Sinne von verückte Monster, bunter Mix - sind. Allein schon der ikonische Betrachter ist doch Gonzo pur.

Ich glaube, mich spricht so was wie Erol Otus und DCC auch an, weil zu meinen Kindheitsfantastikeindrücken vor allem die seltsamen Cover von Heyne, Klett-Cotta und der "blauen Reihe" bei Fischer aus den 70ern/80ern gehören, die waren zwar alle auch deutlich unterschiedlich (auch und gerade zu modernen OSR-Covern wie bei DCC), haben aber mit ihnen die Gemeinsamkeit, dass sie meistens eher irgendwie stilisiert ein Thema oder eine Atmosphäre zum Ausdruck gebracht haben, als direkt Inhalte abzubilden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 3.11.2018 | 14:22
Ich glaube ja nach wie vor, dass S&W zu verzettelt für solche Spieler und deutlich schwerer zu verstehen ist als D&D5. Bei D&D5 kapiere ich, was ich lese, auf Anhieb, S&W habe ich aufgegeben, weil die Regeln eben so einfach doch nicht sind und vor allem sehr ... eigenwillig dargestellt. Oder gibt es irgendjemanden, der Multiclassing nach S&W versteht?

Leider ist DnD 5e am Spieltisch (ich spiel monatlich) nicht so einfach wie im Buch dargestellt da es dauernd Ausnahmen vom Regelkern gibt:
Zitat  Chefdesigner Crawford "D&D is a game of exceptions, so every rule/ruling is qualified: the rule/ruling is true only until a more specific rule/ruling says otherwise" .wir muessen jedenfalls dauern nachblaettern. Wenn ich das naechste mal  DnD leite dann BtW unter massiven Anwendung der Vorteils/Nachteilsregelung oder einer Variante davon .
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 3.11.2018 | 18:38
Leider ist DnD 5e am Spieltisch (ich spiel monatlich) nicht so einfach wie im Buch dargestellt da es dauernd Ausnahmen vom Regelkern gibt:
Zitat  Chefdesigner Crawford "D&D is a game of exceptions, so every rule/ruling is qualified: the rule/ruling is true only until a more specific rule/ruling says otherwise" .wir muessen jedenfalls dauern nachblaettern. Wenn ich das naechste mal  DnD leite dann BtW unter massiven Anwendung der Vorteils/Nachteilsregelung oder einer Variante davon .

Schade eigentlich mit D&D5, ich bin da jetzt nur nach meinem Leseeindruck gegangen ... BtW ist sicher wirklich einfacher. Bei mir hat sich das im Test ja irgendwie regelseitig zäh und inkonsistent angefühlt, aber vielleicht war das auch Pech und OSR-Unerfahrenheit und auch ein bisschen Sturheit meinerseits, weil ich dem Ansatz, "Jugendbuchfantasy" mit D&D-Regeln zu bespielen, einfach so absurd fand.
Bestärkt mich mal wieder darin, dass ich BtW unbedingt noch mal ne Chance geben muss.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 3.11.2018 | 19:26
Leider ist DnD 5e am Spieltisch (ich spiel monatlich) nicht so einfach wie im Buch dargestellt.
Kann ich nach einer durchgespielten Kampagne nicht bestätigen, wir hatten nie Probleme. Zumindest nicht mehr als mit jedem anderen System.

Da habe ich bei BtW mehr nachschlagen müssen.

Aber ich glaube, die Diskussion geht jetzt zuweit weg vom Thema.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 4.11.2018 | 19:56
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 4.11.2018 | 21:47
Um zum Thema System Matters zurückzukommen mal meine völlig unrealistische Wunschliste an System Matters, unsere offiziellen deutschen OSR- und PbtA-Gurus, falls euch mit euren paar aktuellen Projekten langweilig wird  ~;D


Interesse geweckt? Wann kann ich mit der Lieferung rechnen?  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Jinx am 4.11.2018 | 22:09
Ein deutsches Ironsworn wär echt der Hammer. :pray:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 5.11.2018 | 00:16
Midderlands wäre auch noch toll.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 5.11.2018 | 00:52
Um zum Thema System Matters zurückzukommen mal meine völlig unrealistische Wunschliste an System Matters, unsere offiziellen deutschen OSR- und PbtA-Gurus, falls euch mit euren paar aktuellen Projekten langweilig wird  ~;D
...

Hot Springs Island würde ich, nachdem ich jetzt gerade bei der englischen Version schwach geworden bin, sehr begrüßen. Aus ähnlichem Grund wäre natürlich eine deutsche Version von "Low Fantasy Gaming" toll.
Andererseits müssen die armen Menschen von System Matters natürlich auch irgendwann mal schlafen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 5.11.2018 | 07:53
SyMa : bitte nicht uebernehmen. Vgl. Ullisses Soiele RSH o Prometheus Games Alles
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 5.11.2018 | 08:16
Genau, immer mit der Ruhe! Jetzt erst mal S&W und DCC fertigstellen und dann weitersehen, finde ich ...

Wobei: Spire muss natürlich irgendwann sein. Gibt es ein Spiel, dass die beiden Gesichter von System Matters (OSR und Indies) besser zusammenführt?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 5.11.2018 | 10:32
Gibt es ein Spiel, dass die beiden Gesichter von System Matters (OSR und Indies) besser zusammenführt?
Beyond the wall hat doch was von beiden Welten.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 5.11.2018 | 11:03
Beyond the wall hat doch was von beiden Welten.


Genau das dachte ich auch sofort  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 5.11.2018 | 12:02

Genau das dachte ich auch sofort  :d

Stimmt, aber ganz anders verteilt ... ist halt doch deutlich mehr auf der Old School Seite.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 5.11.2018 | 12:48
Dann evtl. Dungeonworld? Da ist es dann umgekehrt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 5.11.2018 | 12:53
Dann evtl. Dungeonworld? Da ist es dann umgekehrt.

Stimmt - sind aber eigentlich alles Beispiele dafür, warum Spire auch noch super reinpassen würde, oder?  :P
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 5.11.2018 | 13:01
Stimmt - sind aber eigentlich alles Beispiele dafür, warum Spire auch noch super reinpassen würde, oder?  :P

 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 5.11.2018 | 13:17
Vergesst nicht, sie müssen auch selbst Feuer und Flamme für das System sein, damit es "System Matters mäßig" gut wird. Das trifft sicherlich nicht auf alle Vorschläge zu. Aber klar, die Schaden nicht und vieles davon würde ich auch gerne übersetzt haben. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 5.11.2018 | 13:21
Also ich find Spire geil!  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.11.2018 | 09:39
Es gibt nun auch den detaillierten Charakterbogen für Der Schatten des Dämonenfürsten --> *klick* (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-detaillierter-charakterbogen/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Harlekin78 am 7.11.2018 | 10:00
Es gibt nun auch den detaillierten Charakterbogen für Der Schatten des Dämonenfürsten --> *klick* (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-detaillierter-charakterbogen/)
Super danke. Kann es sein, dass die 2. Seite fehlt?


Gesendet von meinem PDA

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.11.2018 | 10:12
Oh tatsächlich! Wie seltsam :o
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.11.2018 | 09:14
Wurde überarbeitet --> *klick* (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-detaillierter-charakterbogen/) :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 8.11.2018 | 13:26
Danke. Und lasst euch von uns nicht unter Druck setzen. WIr sind halt nur von euerer Arbeit so begeistert, dass wir uns viel mehr so geiles Zeug wünschen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Harlekin78 am 8.11.2018 | 23:25
Wurde überarbeitet --> *klick* (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-detaillierter-charakterbogen/) :)
Top!


Gesendet von meinem PDA

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 9.11.2018 | 13:24
Kurzes Mini-Update zum Shop: Die beiden Abenteuer zum Schatten des Dämonenfürsten sind jetzt auch als PDF erhältlich. Und zu Beyond the Wall  ist der "König der Berges" wieder gedruckt verfügbar (ebenso wie In die Ferne ohne Mappe). Weitere PDFs in Kürze :) 
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 9.11.2018 | 13:59
Weitere PDFs in Kürze :)

Kurze Frage in diesem Kontext: das PDF für "Verlorene Pfade" für die Unterstützer der Vorbestellaktion vom Winterwald kommt in diesem Zuge?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 9.11.2018 | 14:33
Ja, genau.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 10.11.2018 | 17:24
Nächste Woche sind wir auf der Dreieich (https://www.system-matters.de/system-matters-auf-der-dreieich-con-2018/)  ^-^
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 14.11.2018 | 21:17
Nach all den produktbezogenen Sachen mal was anderes: kann es sein, dass ältere Folgen aus Eurem Podcast-Feed langsam herausfallen? Unterhalb von Folge 96 kommt da nicht mehr viel und von denen "System Matters im Gespräch"-Folgen ist auch nur noch die Hälfte da.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kane Bloodstone am 14.11.2018 | 23:13
@schneeland HIER (http://podcast.system-matters.de/episoden/) sind doch alle Episoden zu finden.


Kane
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 14.11.2018 | 23:30
Auf der Webseite ja, aber im RSS-Feed fehlen sie - und da ist anscheinend auch ein gewisser Schwund über die Zeit. Ich hab' z.B. eine Conan-Literaturfolge bei mir auf dem Telefon, die mittlerweile nicht mehr im Feed ist.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.11.2018 | 09:08
Ich erinnere mich, dass wir mit dem RSS-Feed Probleme hatten. Ich frag Patrick mal, der kennt sich mit sowas aus. Die Episoden sind aber auf alle Fälle noch da :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 18.11.2018 | 11:35
Noch ein Vorschlag für die kleine Reihe: Microscope. Ein spitzen Erzählspiel zum Aufbauen eines Settings und seines Hintergrunds und sollte von der Textmenge her im Rahmen der kleinen Reihe sein.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Horadan am 18.11.2018 | 14:39
Noch ein Vorschlag für die kleine Reihe: Microscope. Ein spitzen Erzählspiel zum Aufbauen eines Settings und seines Hintergrunds und sollte von der Textmenge her im Rahmen der kleinen Reihe sein.
+1 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 18.11.2018 | 22:26
Ich nominiere THE SKELETTONS von Jason Morningstar für die kleine Reihe.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 18.11.2018 | 23:26
Ich nominiere THE SKELETTONS von Jason Morningstar für die kleine Reihe.
Ich würde das machen, schon allein weil er damit eine Idee vorweggenommen hat, aus der ich was machen wollte. Wie immer.  :P

Bei Microscope muss Daniel nicht überzeugt werden glaube ich, schon eher ich. Ich fand "Kingdom" aus der Reihe immer am interessantesten. "Microscope" schien mir wenn immer nur als Weltenbau-Hilfsmittel aufzutauchen, was ich etwas zu schmal fand. Aber ich kann mich irren.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 19.11.2018 | 06:53
Wir haben Microscope vielfach in unsere normalen RP-Kampagnen eingebunden:

Kingdom würde mich aber schon auch interessieren. Hab es seit Ewigkeiten hier stehen (weil es vom selben Author wie Microscope ist), aber noch nie gespielt. In der selben Ecke steht übrigens auch noch Downfall.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Gwynplaine am 19.11.2018 | 08:17
Ich bin auch für Microscope. Kingdom ist auch ganz gut aber ich finde bei Microscope die entstehende Geschichte noch ein bisschen besser...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Timberwere am 19.11.2018 | 12:46
Ich unterstütze den Vorschlag "Skeletons". Das habe ich einmal gespielt, und es war gran-di-os.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.11.2018 | 10:43
@Skeletons: Hatte da nicht jemand hier im Forum die Rechte gesichert? Ich erinnere mich das gelesen zu haben.

Diesen Sonntag sind wir übrigens in Essen auf der Was 'ne Con werden will!
Wo: Essen im Unperfekthaus (Essen Innenstadt, in der Nähe der Uni)
Wann: 10:00 Uhr geht es los
Was wird geboten: Spielrunden und Quasselei :)

*klick* (https://www.system-matters.de/system-matters-auf-der-was-ne-con-werden-will-2018/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: sindar am 22.11.2018 | 11:21
Du verwechselst das nicht mit "Los Muertos" von La Cipolla?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 22.11.2018 | 12:42
Ich noch zwei für die kleine Reihe:

Soth: a game of cultists vs investigators
https://payhip.com/b/Ux9O
> hab ich viel Gutes drüber gehört

We Used to be Friends
https://www.sphaerenmeisters-spiele.de/epages/15455106.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15455106/Products/GDG010
>Veronica Mars powered by the Apokalypse

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 22.11.2018 | 12:51
Zitat
Diesen Sonntag sind wir übrigens in Essen auf der Was 'ne Con werden will!
Wo: Essen im Unperfekthaus (Essen Innenstadt, in der Nähe der Uni)
Wann: 10:00 Uhr geht es los
Was wird geboten: Spielrunden und Quasselei :)

*klick*

Das ist noch ein Grund da am Sonntag mal hinzufahren.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 22.11.2018 | 12:51
Huhu.
Der Dämonenfürst hat mich und uns ordentlich verhext und wird vermutlich unser nächstes Kampagnensystem inkl. Welt.
Hat dieses System bei euch Prio, so daß wir regelmäßig mit Übersetzungen rechnen können? (Es gibt ja schon recht viele englische Bücher dazu.)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 22.11.2018 | 13:02
Kann mir irgendwer hier kurz in nem Satz erklären was man bei Skeletons genau macht? Werde aus den Reviews irgendwie nicht ganz schlau.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.11.2018 | 13:16
Huhu.
Der Dämonenfürst hat mich und uns ordentlich verhext und wird vermutlich unser nächstes Kampagnensystem inkl. Welt.
Hat dieses System bei euch Prio, so daß wir regelmäßig mit Übersetzungen rechnen können? (Es gibt ja schon recht viele englische Bücher dazu.)

Ja, wir bemühen uns. am 1.12. ist Redaktionssitzung zum Dämonenfürst und da schauen wir, was als nächstes kommt und wie wir geschickt kleinere Bücher zusammenlegen können :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 22.11.2018 | 13:56
Habt ihr einen Produktionsplan, so daß ich weiß, welche Bücher als nächste übersetzt werden?
:)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.11.2018 | 17:46
Habt ihr einen Produktionsplan, so daß ich weiß, welche Bücher als nächste übersetzt werden?
:)

Gebe ich vermutlich vor Weihnachten bekannt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Timberwere am 22.11.2018 | 20:36
Kann mir irgendwer hier kurz in nem Satz erklären was man bei Skeletons genau macht? Werde aus den Reviews irgendwie nicht ganz schlau.

Man spielt Skelette, die einen Dungeon bewachen. Vor Spielbeginn zeichnet man gemeinsam den Dungeon, bzw. jeder Spieler bringt einige Elemente ein, die im Dungeon zu finden sind. Das Spiel besteht aus einer festgelegten Reihe von Szenen, wobei jede Szene ein Angriff von draußen ist. Man weiß schon, dass die Skelette beim letzten Angriff alle sterben werden.

Das wirklich Spannende sind aber in meinen Augen die folgenden Elemente:
- Zwischen den Angriffen vergeht Zeit, von ein paar ingame-Stunden bis zu tausenden von Jahren. Zwischen den Angriffen schlafen die Skelette, und spieltechnisch werden diese Pausen durch Meditieren im dunklen Raum simuliert (von wenigen Sekunden für die Ingame-Stunden bis hin zu mehreren Minuten für die tausenden von Jahren), während der der SL (wir haben pro Szene den SL durchgewechselt) die Uhr im Blick hat. Das war schon sehr meditativ und irgendwie ziemlich cool.
- Zu Beginn wissen die Skelette noch nichts. Sie sind da und bewachen den Dungeon. Aber für jeden Charakter gibt es einige Fragen, von denen man in/nach jeder Szene eine beantworten kann, bzw. eine Erinnerung, die in ihnen hochkommt. Und dadurch ergibt sich ein indie-artiges Gefüge und - zumindest ergab sich in unserer Session - ein richtig großes, episches Ganzes.

Ich hatte Gonzo erwartet und bekam ganz großes Kino.

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 22.11.2018 | 20:57
Wow, das klingt wie eine seltsame Mischung aus meinen beiden Spielen. xD

Color me interested!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: seanchui am 29.11.2018 | 08:02
Kurze Frage in diesem Kontext: das PDF für "Verlorene Pfade" für die Unterstützer der Vorbestellaktion vom Winterwald kommt in diesem Zuge?

...ich weiß, Drängeln ist unhöflich... aber ich bin schon so gespannt... (und das von mir erworbene Softcover musste ich als kommendes Weihnachtsgeschenk abtreten...). Könnt Ihr schon absehen, wann es mit den PDF klappt?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 29.11.2018 | 10:49
Okay, das mit den Skeletten klingt interessant.
Werde ich im Auge behalten.

Danke für die Erklärung!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 30.11.2018 | 00:14
...ich weiß, Drängeln ist unhöflich... aber ich bin schon so gespannt... (und das von mir erworbene Softcover musste ich als kommendes Weihnachtsgeschenk abtreten...). Könnt Ihr schon absehen, wann es mit den PDF klappt?

Ich gehe davon aus, es am Sonntag hin zu bekommen - wie auch neue PDFs im Shop.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 30.11.2018 | 23:40
Wollt ihr nicht zufällig Amazing Tales (https://amazing-tales.net/) machen?
Mein Patenkind (6 J.) und ich sind sehr begeistert. Besonders cool finde ich, dass man gemeinsam die Welt und den Hintergrund baut und dass abgedrehte US-Amerikanismen (wie sie bei "So nicht Schurke!" sehr präsent sind) fehlen.

Das Buch kann man auch als Hilfsmittel zum Rollenspiel mit Kinder verstehen, denn den größen Umfang nehmen Spieltipps ein.

Spieleindrücke gibt's im Youtube-Kanal (https://www.youtube.com/channel/UCvPOJzO_ZOfW_hUMJ7wMYWw) vom Autoren, Martin Lloyd.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 1.12.2018 | 03:39
Nix Skelette, ich will Dämonenfürstenkram! OG OG!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 1.12.2018 | 10:08
Nix Skelette, Dämonenfürstenkram gibt's schon reichlich, ich wünsch mit Mythos World  ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 1.12.2018 | 11:16
... ach, ihr.
DCC ist eh viel cooler und wichtiger als beide zusammen.  8]
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 1.12.2018 | 11:42
Dämonenfürst! Oder ich halte so lange die Luft an, bis wieder etwas dafür kommt!
 ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 1.12.2018 | 11:43
Asterix und Obelix !
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 1.12.2018 | 11:52
... ach, ihr.
DCC ist eh viel cooler und wichtiger als beide zusammen.  8]

Allerdings!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.12.2018 | 11:56
Dämonenfürst! Oder ich halte so lange die Luft an, bis wieder etwas dafür kommt!
 ;D

Gleich ist Redaktionskonferenz :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 1.12.2018 | 11:58
Gleich ist Redaktionskonferenz :)

DCC, DCC, DCC ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 1.12.2018 | 12:04
Asterix und Obelix !
Okay, du hast es erraten: Wir machen das Asterix & Obelix-RPG. Zur RPC kommt das Grundbuch, zur SPIEL dann der erste Quellenband/'Monsterhandbuch' zu den römischen Lagern. Das Einsteigsabenteuer "Asterix & Obelix leveln auf" gibt es gratis zum Download.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.12.2018 | 12:04
Um mal kurz das mit den Skeletons zu beantworten:

Zitat
Zitat von: Zarkov am 17.03.2017 | 19:24

    Im Grunde hat YY weiter oben schon die Antwort gegeben: Man sieht was, findet es gut, und will, daß es das auch auf Deutsch gibt. Und weil man bei Rollenspielen da oft lange warten kann, kann man den Kram auch gleich selbst übersetzen.

    Wie der Zufall will, bin ich gerade dabei, genau das zu machen, und kann die Frage nach dem Warum recht einfach beantworten. Ich bin nämlich vor einiger Weile auf ein kleines Spiel von Jason Morningstar gestoßen, The Skeletons, das ich einfach großartig finde. Alleine, daß dieses Spiel existiert, macht die Welt ein wenig besser. Finde ich jedenfalls.

    Das Original gibt es nur als PDF mit einem Umfang von insgesamt 24 Seiten, glaube ich. Das wird wahrscheinlich niemals gedruckt. Erst recht nicht wird das jemals übersetzt werden. Das lohnt sich für keinen Verlag nicht. Ich will aber, das es gedruckt wird, und ich will auch, daß es nicht nur die englische, sondern auch die deutsche Rollenspielwelt ein wenig besser macht. Also habe ich mir die Übersetzungsrechte gesichert und meinen eigenen Verlag aufgemacht, aus lauter Dollerei. Ich will das als schönes, kleines Büchlein in der Welt sehen, und deshalb gebe ich dem Ding gerade den letzten Schliff.

Aus diesen Thread (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,102019.msg134475581.html#msg134475581). Ich würde das auch gerne herausbringen :)


Und zu DCC

Redaktionssitzung ist im Dezember. Erstes Lektorat ist durch :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 1.12.2018 | 12:06
Der Tod: wenn das ein Witz sein soll HA. wenn es stimmt nun dann muss ich was von Weihnachtsgeld beiseite legen . was mir echt Lieber wäre.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Camouflage am 1.12.2018 | 12:11
Okay, du hast es erraten: Wir machen das Asterix & Obelix-RPG. Zur RPC kommt das Grundbuch, zur SPIEL dann der erste Quellenband/'Monsterhandbuch' zu den römischen Lagern. Das Einsteigsabenteuer "Asterix & Obelix leveln auf" gibt es gratis zum Download.
Gekauft!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 1.12.2018 | 12:15
Okay, du hast es erraten: Wir machen das Asterix & Obelix-RPG. Zur RPC kommt das Grundbuch, zur SPIEL dann der erste Quellenband/'Monsterhandbuch' zu den römischen Lagern. Das Einsteigsabenteuer "Asterix & Obelix leveln auf" gibt es gratis zum Download.

Ich warte dann auf:

Asterix und Obelix bei den Orks
Asterix und Obelix bei den Erzbergwerkzwergen
Asterix und Obelix bei den Dunkelelfen
Asterix und Obelix in Al'Anfa
Asterix und Obelix in Sartar
Asterix und Obelix in der Alten Welt
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Chiarina am 1.12.2018 | 12:21
Nicht zu vergessen:
Die Mutantenstadt
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 1.12.2018 | 12:27
Und die Realsatire "Asterix und Obelix bei den Briten beim Brexit"
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 1.12.2018 | 13:12
das ist mir alles viel zuweit von der IP entfernt gedacht:

Neben dem GWR und dem Gegnerkompendium gibts erst mal die Fantasy Grounds variante fuer den gleichen Preis und fuer jeweils 7.99 € die Battle Maps der Römerlagern Aquarium, Babaorum, Laudanum und Kleinbonum.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 1.12.2018 | 14:37
Große Städte wie Rom oder das Paris was damals noch ganz anders heißt brauchen vielleicht auch eignende Bände .
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: [DB]Jumbo am 1.12.2018 | 14:59
Ich will einfach nur mehr Beyond the Wall von euch!  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 1.12.2018 | 15:01
Große Städte wie Rom oder das Paris was damals noch ganz anders heißt brauchen vielleicht auch eignende Bände .

Paris? Was ist Paris? Ach, er meint Lutetia  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 1.12.2018 | 16:07
Ja da lebt doch auch der Bruder der Frau von Chef . Und der Fisch des kleinen Gallischen Dorfes kommt von dort .
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 1.12.2018 | 17:42
Wollt ihr nicht zufällig Amazing Tales (https://amazing-tales.net/)machen?
Amazing Tales ist toll und vor einem halben Jahr hätte ich noch mit dir im Chor laut gerufen. Aber jetzt bringt Uhrwerk gerade So nicht Schurke! und Tails of Equestria gibt es ja auch schon. Ob die Nachfrage nach mehreren Kinder-RPs am deutschen Markt gegeben ist, wage ich zu bezweifeln.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 1.12.2018 | 18:13
Amazing Tales ist toll und vor einem halben Jahr hätte ich noch mit dir im Chor laut gerufen. Aber jetzt bringt Uhrwerk gerade So nicht Schurke! und Tails of Equestria gibt es ja auch schon. Ob die Nachfrage nach mehreren Kinder-RPs am deutschen Markt gegeben ist, wage ich zu bezweifeln.

Tails Of Equestria wird meist von Leuten 35+ gespielt. Kinder ab 8Jahren und Jugendliche spielen lieber was "handfestes".
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 1.12.2018 | 18:14
Tails Of Equestria wird meist von Leuten 35+ gespielt. Kinder ab 8Jahren und Jugendliche spielen lieber was "handfestes".
Tatsächlich sprechen Kinder-RPGs wohl vor allem Eltern an. Aber das ist okay, die sollen es ja auch kaufen!  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 1.12.2018 | 18:54
Und der Fisch des kleinen Gallischen Dorfes kommt von dort .

Ach? Echt? Die transportieren Fisch von Lutetia (wo auch immer die den fangen) durch das von den Römern besetzte Gebiet bis zu einem kleinen, gallischen Küstendorf, in dem auch Fischer leben? Wahnsinn. Kein Wunder, dass der nicht frisch ist, wie Automatix immer behauptet.

@ zuständiger Moderator: kann man das Thema "Asterix"-Rollenspiel evtl. auslagern? Hat ja nix mehr mit System Matters zu tun.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Supersöldner am 1.12.2018 | 18:58
Er rechtfertige das Glaube ich mich zu erinnre damit das er weiß was er seinen Kunden Schuldet. Qualität.                      Thema / Doch hat es wer soll das sonnst Produzieren ?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 1.12.2018 | 21:50
Ihr werdet es nicht glauben, aber es gibt tatsächlich ein Asterix-Rollenspiel (https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Asterix_games)! Da könnt ihr ja den ganzen Quatsch mit DCC und BtW und Demonlord und was nicht alles einfach sein lassen und stattdessen mal was Handfestes übersetzen, das richtig Geld in die Kassen spülen wird.  ~;D

Zur relevanten Frage nach der Herkunft des Fisches:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 1.12.2018 | 22:47
Sie hat Demon Lord Quatsch genannt!
Sie hat Demon Lord Quatsch genannt!
 |:(( :smash:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 2.12.2018 | 08:04
Ihr werdet es nicht glauben, aber es gibt tatsächlich ein Asterix-Rollenspiel (https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Asterix_games)! Da könnt ihr ja den ganzen Quatsch mit DCC und BtW und Demonlord und was nicht alles einfach sein lassen und stattdessen mal was Handfestes übersetzen, das richtig Geld in die Kassen spülen wird.  ~;D


Also Alea Iacta Est! gab es auch auf Deutsch, das war kein Rollenspiel, sondern eine Reihe von vier Soloabenteuern ... man hätte aber leicht ein RSP draus machen können. Die andere genannte Reihe kenne ich aber nicht ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 2.12.2018 | 08:44
Wird's nicht langsam Zeit den System-Matters-Thread in Verlags-Infos, Produktwünsche und Smalltalk zu trennen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Evil Knivel am 2.12.2018 | 13:43
Um mal kurz das mit den Skeletons zu beantworten:

Aus diesen Thread (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,102019.msg134475581.html#msg134475581). Ich würde das auch gerne herausbringen :)
Dann frag doch mal den Zarkov, ob Ihr das herausbringen könnt. Ich sage ihm seit zwei Jahren, dass er sich mit seiner fertigen Übersetzung an Euch wenden soll, weil Ihr die richtigen Herausgeber für sowas seid...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 2.12.2018 | 18:19
Hat sich jemand schon mal mit "Quill" beschäftigt, das es neu bei System Matters gibt?

Ich denke darüber nach, es als Weihnachtsgeschenk zu verschenken, da ich die Thematik und den Solo-Aspekt interessant finde, aber ich weiß leider zu wenig darüber, um mich zum Kauf durchzuringen.

Hat das schon mal jemand ausprobiert?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 2.12.2018 | 18:26
Hat sich jemand schon mal mit !QuilL" beschäftig, dass es neu bei System Matters gibt?

Bei mir noch nicht angekommen - ist es wieder verfügbar?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 2.12.2018 | 18:30
Bei mir noch nicht angekommen - ist es wieder verfügbar?

Also auf der Shop Seite von System Matters wird es als "verfügbar" geführt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: seanchui am 2.12.2018 | 21:49
Hat sich jemand schon mal mit "Quill" beschäftigt, das es neu bei System Matters gibt?

Ich denke darüber nach, es als Weihnachtsgeschenk zu verschenken, da ich die Thematik und den Solo-Aspekt interessant finde, aber ich weiß leider zu wenig darüber, um mich zum Kauf durchzuringen.

Hat das schon mal jemand ausprobiert?

Vielleicht hilft meine Rezension beim Ringboten hier weiter?

http://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/quill.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=e1dc1e80d6bc9937481aba85e7a07ccd
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 2.12.2018 | 22:24
Vielleicht hilft meine Rezension beim Ringboten hier weiter?

http://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/quill.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=e1dc1e80d6bc9937481aba85e7a07ccd

Super ! Danke !
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 4.12.2018 | 12:06
Wird's nicht langsam Zeit den System-Matters-Thread in Verlags-Infos, Produktwünsche und Smalltalk zu trennen?

Och nö, bitte nicht.
Ich mag den kreativen Austausch hier. Schön alles auf einem Platz.

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thallion am 4.12.2018 | 13:08
Der gute Don Kamillo hat übrigens den Verlags-Workshop von System Matters zusammen gefasst:

https://pnpnews.de/gastbeitrag/kamillo-im-verlagsgespraech-mit-system-matters/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 4.12.2018 | 13:20
Der gute Don Kamillo hat übrigens den Verlags-Workshop von System Matters zusammen gefasst:

https://pnpnews.de/gastbeitrag/kamillo-im-verlagsgespraech-mit-system-matters/

Schön, mal bestätigt zu kriegen, dass System Matters sich um Pendragon bemüht - hätte mich ja auch ehrlich gesagt gewundert, wenn nicht. Das wäre auf jeden Fall großartig!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 4.12.2018 | 13:22
Schön, mal bestätigt zu kriegen, dass System Matters sich um Pendragon bemüht - hätte mich ja auch ehrlich gesagt gewundert, wenn nicht. Das wäre auf jeden Fall großartig!

Das wäre supercalifragilisticexpialigetisch  :d.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 4.12.2018 | 13:46
Meine Freudentränen würde über das ganze Land hinweg den Autoren ein warmer Sommerregen sein!
 ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 4.12.2018 | 13:53
Meine Freudentränen würde über das ganze Land hinweg den Autoren ein warmer Sommerregen sein!
 ;D

"Ich mach euch nass!" ist aber eher ein mittelguter Anreiz ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 4.12.2018 | 13:56
Nicht für Romantiker, die stehen doch total auf Vollregnen lassen und sowas.
;)

Aber wenn schon Pendragon, da müßte doch auch Agone ins Gespräch gebracht werden. Knick knack.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 4.12.2018 | 14:38
Pendragon!!!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 4.12.2018 | 14:43
Noch gar nicht mitbekommen gehabt dass Greg Stafford gestorben ist...

:(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 4.12.2018 | 15:05
Noch gar nicht mitbekommen gehabt dass Greg Stafford gestorben ist...

:(

steht alles in dem verlinkten Verlagsgespraech wurde aber hier unterschlagen. bzw das das die Veoeffentlichung nshezu verunmoeglicht. Traue nie einer Schlagzeile
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kalimar am 4.12.2018 | 19:49
Während ich es ja grundsätzlich toll finde, was die System Matters Jungs tun (auch wenn ich mich nicht für das komplette Verlagsprogramm begeistern kann), habe ich immer ein bisschen Angst, dass sich so ein kleiner Verlag verzettelt oder übernimmt.

Und dann kommt plötzlich für eine Linie, die mich wirklich interessiert (Schatten des Dämonenfürsten) nix mehr oder nur mit Jahren Abstand. Das geht bzw. ging mir leider öfters so (Truant, Uhrwerk vor Splittermond)...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 4.12.2018 | 20:03
Während ich es ja grundsätzlich toll finde, was die System Matters Jungs tun (auch wenn ich mich nicht für das komplette Verlagsprogramm begeistern kann), habe ich immer ein bisschen Angst, dass sich so ein kleiner Verlag verzettelt oder übernimmt.

Und dann kommt plötzlich für eine Linie, die mich wirklich interessiert (Schatten des Dämonenfürsten) nix mehr oder nur mit Jahren Abstand. Das geht bzw. ging mir leider öfters so (Truant, Uhrwerk vor Splittermond)...

Da ist natürlich was dran ... wobei System Matters es bisher ja echt bestens hinkriegt - und Spiele wie BtW sind ja auch gar nicht so sehr auf dauernden Nachschub von neuem Material angewiesen. Bei Pendragon wäre es ähnlich, da gibt's zwar im Original noch ein paar Supplements, aber eigentlich wäre es mit dem GRW und der Great Campaign ziemlich abgeschlossen, würde also danach Linien, die eher auf regelmäßigen Nachschub ausgelegt sind, wie SotDL, nicht im Wege stehen. Und System Matters hätte damit einen echten Klassiker im Programm, der in diesen nostalgischen Zeiten vielleicht ein veritabler Dauerseller wäre.

Ich muss mich jedenfalls mal vorsichtig bei Chaosium erkundigen, ob die Rechtelage da wirklich so verfahren ist, dass gar nichts geht ... kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 4.12.2018 | 20:40
Ich muss mich jedenfalls mal vorsichtig bei Chaosium erkundigen, ob die Rechtelage da wirklich so verfahren ist, dass gar nichts geht ... kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Nein, verfahren ist das nicht. Das dauert einfach nur länger und es ist leider nicht einfacher geworden. Wir werden sehen, ich bleibe da auf alle Fälle dran :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 4.12.2018 | 20:53
...ich bleibe da auf alle Fälle dran :)
:d
Ich würd's kaufen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 4.12.2018 | 21:01
:d
Ich würd's kaufen ;)


Ich wills seit Jahren haben  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 5.12.2018 | 00:19
Bei Pendragon wäre es ähnlich, da gibt's zwar im Original noch ein paar Supplements, aber eigentlich wäre es mit dem GRW und der Great Campaign ziemlich abgeschlossen,

Öhm... sprechen wir vom gleichen Pendragon?
 ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: DeadOperator am 5.12.2018 | 00:22
Ist ewig her, aber an das Pendragon, das ich kenne, hab ich nicht die besten Erinnerungen. Das System war irgendwie "sperrig" und hatte eine ganz seltsame Würfelmechanik. Kann aber auch an unseren SL gelegen haben
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 5.12.2018 | 02:08
Das Basissystem ist eigentlich sehr schnell und gut nachvollziehbar, das Kampfsystem jedoch ziemlich tödlich. Sperrig wird Pendragon vor allem, wenn man die 49829389 Zusatzregeln aus den 47237828 Zusatzbüchern hinzuzieht, u.a. für Schlachten und Lehenspflege.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 5.12.2018 | 07:56
Öhm... sprechen wir vom gleichen Pendragon?
 ;)

Also, zumindest "Braucht" man doch sonst nichts so richtig, oder? Wir haben damals nur mit dem deutschen Fanpro-Regelwerk ewig gespielt und nie das Gefühl gehabt, das was fehlt ... andererseits wussten wir natürlich auch nicht, was es sonst noch so gab.
Regelseitig kam mir das auch immer ziemlich klar und einfach vor, aber evtl. haben wir da auch ganz viel einfach nicht berücksichtigt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Chiarina am 5.12.2018 | 08:43
Tja. Pendragon.

Wir haben es Ende der 80er eine Weile gespielt. Einiges hat ganz gut geklappt, einiges hat mich genervt.

Was ich nicht so toll fand (und woran ich mich immer noch einigermaßen gut erinnere):
- Diese Tugenden-Schwächen-Dichotomien sind ja eigentlich als Feature gedacht... in meinen Augen funktionieren sie nicht so gut. Ich hatte immer den Eindruck (auch damals schon, Ende der 80er), dass hier Bereiche eines Charakters in kontrastierende Werte gepresst werden, die in Wahrheit viel komplexer angelegt sind. Warum muss ich "faul" sein, wenn ich nicht "energisch" bin? Vielleicht bin ich ja eher "vorsichtig"? Warum muss ich als Ritter "bescheiden" sein, wenn ich nicht "stolz" bin? Vielleicht bin ich ja einfach inkognito unterwegs? Ich hatte jedenfalls oft den Eindruck, hier existierten Regeln für Dinge, die besser frei ausgespielt werden sollten.
- Die Abenteuer-Anregungen sind für mein Gefühl doch recht holzschnittartig gewesen. Immer wieder werden Turniere und Zweikämpfe abgehalten, Schlachten geschlagen und Jungfrauen aus der Gefangenschaft irgendwelcher Bösewichter befreit. Jetzt könnte man sagen: Genau das geschieht doch auch in der Arthus-Sage. Ja. Stimmt. Aber schaut euch diese Kampfschilderungen bei Mallory an. Es läuft auf eine ermüdende Auflistung der Gegner hinaus, die Lanzelot alle an einem Tag erschlagen hat. Mit Ach und Krach bekommt das Setting zwei Intrigen auf die Reihe: Lanzelot geht mit Ginevra fremd und Mordred will den Thron Arthurs an sich bringen. Das ist aber Meta-Plot. Die einzelnen Questen sind wie bei Mallory viel einfacher gestrickt und die Regeln setzen das auch gar nicht schlecht um... es bleibt die Frage, ob ich so etwas überhaupt spielen will. Ich fand´s jedenfalls irgendwann ziemlich öde.

Vielleicht trügt mich die Erinnerung auch... ganz sicher bin ich mir nicht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 5.12.2018 | 08:48
Während ich es ja grundsätzlich toll finde, was die System Matters Jungs tun (auch wenn ich mich nicht für das komplette Verlagsprogramm begeistern kann), habe ich immer ein bisschen Angst, dass sich so ein kleiner Verlag verzettelt oder übernimmt.

Und dann kommt plötzlich für eine Linie, die mich wirklich interessiert (Schatten des Dämonenfürsten) nix mehr oder nur mit Jahren Abstand. Das geht bzw. ging mir leider öfters so (Truant, Uhrwerk vor Splittermond)...

Ich empfehle in dieser Hinsicht die Lektüre von Designers & Dragons. Die Rollenspielverlagswelt und der Markt haben nie so funktioniert, dass man hätte sagen können: Mache als kleiner Verlag das und das und als mittlerer das und jenes, dann ist gewährleistet, dass alle Linien stetig und regelmäßig weitergeführt werden können. Fehltritte und -entscheidungen erkennt man als solche meistens erst hinterher, und nicht immer bekommt man für sie auch die Quittung. Manchmal geht trotz aller Fehlleistungen alles gut (DSA gibt es schließlich auch immer noch). Und werden keine Fehler gemacht, dann stirbt womöglich jemand, brennt mit den Verlagseinnahmen durch, ein Lizenzgeber wird von einer anderen Firma aufgekauft oder beschließt, mit der Lizenz etwas anderes machen zu wollen. Oder es wird morgen ein neues Spiel erfunden, das so geil und suchterzeugend ist, dass wir ab übermorgen alle kein Geld mehr für SotDL ausgeben wollen oder können. Mit anderen Worten: shit happens, egal ob ein Verlag es verkackt oder nicht. Deshalb würde ich keine Energie auf Befürchtungen verschwenden, denn es passiert sowieso, was passiert. Ich denke mir lieber: Get it while you can und freue mich einfach über alles, was erschienen ist und mit sehr, sehr großer Wahrscheinlichkeit in naher Zukunft erscheinen wird.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 5.12.2018 | 10:24
Zumal SyMa ja auch eine Strategie für und eine Liebe zu ihren Spielen zeigen.

Dieses Auf-einmal-alles-Raushauen via Kickstarter scheint nämlich nicht gerade Community-bildend zu sein, obwohl alle geil drauf sind.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 5.12.2018 | 10:50
- Diese Tugenden-Schwächen-Dichotomien sind ja eigentlich als Feature gedacht... in meinen Augen funktionieren sie nicht so gut.
- Die Abenteuer-Anregungen sind für mein Gefühl doch recht holzschnittartig gewesen. Immer wieder werden Turniere und Zweikämpfe abgehalten, Schlachten geschlagen und Jungfrauen aus der Gefangenschaft irgendwelcher Bösewichter befreit.

Die Tugendregeln und -werte empfanden wir immer als eine besonders hervorzuhebende Stärke dieses Systems, weil die Spieler sich endlich auch mal (weitgehend) an die Charaktere halten mußten, die sie sich da gebastelt hatten. Das minimierte das altbekannte Verhaltenswischiwaschi und führte zu ganz wunderbaren Handlungen und Spielentwicklungen.
Bei den Abenteuern stimme ich dir zu, die sind ganz schön häufig ganz schon eintönig gewesen. Besonders die hochgelobte Great Pendragon Campaign ist ein harter Wiederholungstäter.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.12.2018 | 11:28
Das System hat mich regelrecht umgehauen, als ich es das erste Mal sah. Fantastisch!

Und bei den längeren Abenteuern gibt es auch einige unglaublich tolle Sachen wie Der Graue Ritter, Tournaments of Dreams usw. Ganz einzigartige Abenteuer :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 5.12.2018 | 11:37
Ja, verzeihung, das hätte ich erwähnen sollen.
:)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.12.2018 | 11:39
Ja, verzeihung, das hätte ich erwähnen sollen.
:)

Kein Problem  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 5.12.2018 | 11:58
es bleibt die Frage, ob ich so etwas überhaupt spielen will. Ich fand´s jedenfalls irgendwann ziemlich öde.

Vielleicht trügt mich die Erinnerung auch... ganz sicher bin ich mir nicht.

Das war auch mein Eindruck damals. Haben es auch Ende der 80er gespielt als es rauskam.
Ich war richtig sauer irgendwann, und konnte gar nicht verstehen warum jemand sowas spielen wollte.

Man hat wenn mich meine Erinnerung nicht trügt aus so ner "Adlersicht" von ganz oben Lebensereignisse ausgewürfelt, und eigentlich ist nie was tolles passiert.

Das war glaub ich auch das einzige mal in meiner Rollenspielerkarriere, wo ich so genervt war von so viel "Tunnelsicht" und Gängelung, dass ich aktiv angefangen habe die Session zu sabotieren.

Also einerseits über Railroading meckern, und dann so ein "Ich würfel mir abstrakt nen Lifepath zusammen und sonst nix"-System spielen wollen ist schon abstrus.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: DeadOperator am 5.12.2018 | 12:02
Man hat wenn mich meine Erinnerung nicht trügt aus so ner "Adlersicht" von ganz oben Lebensereignisse ausgewürfelt, und eigentlich ist nie was tolles passiert.

Ja, genau! Vielleicht haben wir uns aber nur darauf gestürzt, weil es eben neu war.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rumpel am 5.12.2018 | 13:15
Also einerseits über Railroading meckern, und dann so ein "Ich würfel mir abstrakt nen Lifepath zusammen und sonst nix"-System spielen wollen ist schon abstrus.

Ach komm, das ist jetzt aber echt was anderes. Man muss ja keins von beiden mögen, aber der Unterschied zwischen "Du sitzt im Zug und kommst nicht raus, bevor die Tür aufgeht" und "du fährst auf der Straße und plötzlich springt dir ein Reh vors Auto" sollte doch schon klar sein.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: YY am 5.12.2018 | 13:34
Ich hatte jedenfalls oft den Eindruck, hier existierten Regeln für Dinge, die besser frei ausgespielt werden sollten.

Jo, das ist die alte Grundsatzfrage - wenn ich das nicht geregelt haben will, muss ich letztlich was anderes spielen.
Als Konstrukt, das die gewollten Verläufe zumindest begünstigt, finde ich das aber recht gelungen, gerade weil da solche Gegensätze aufgemacht werden. Freilich schmeißen die Dinge hinten runter oder sind psychologisch nicht wirklich korrekt, aber für das Spiel tun sie mMn ziemlich genau das, was sie sollen.

es bleibt die Frage, ob ich so etwas überhaupt spielen will. Ich fand´s jedenfalls irgendwann ziemlich öde.

Ich spiele Pendragon unregelmäßig und mit großen Abständen. Wenn sich aus dem Spielerpool und dem erweiterten Umfeld genug Leute finden, die darauf mal wieder oder überhaupt mal Bock haben (inklusive dem geplagten Dauer-SL), dann steigt eine Runde.

Wenn ich das jedes zweite Wochenende spielen "müsste", würde ich es recht schnell drangeben.
Aber mit wenigen Terminen im Jahr (wenn überhaupt) und in dem Bewusstsein, worauf man sich da einlässt, habe ich großen Spaß daran.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 5.12.2018 | 13:41
Wenn ich das jedes zweite Wochenende spielen "müsste", würde ich es recht schnell drangeben.
Aber mit wenigen Terminen im Jahr (wenn überhaupt) und in dem Bewusstsein, worauf man sich da einlässt, habe ich großen Spaß daran.

So ist es auch bei mir. Pendragon spiele ich immer mal wieder gerne, aber als regelmäßige Kampagne pro Woche/Monat wäre es nichts für mich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Chiarina am 5.12.2018 | 13:47
Zitat von: YY
[...]wenn ich das nicht geregelt haben will, muss ich letztlich was anderes spielen.

Dass es geregelt ist, stört mich auch schon ein wenig, könnte ich aber noch akzeptieren. Besonders nervig finde ich aber, dass es aufgrund dieser Gegensatzpaare so "hü oder hott" geregelt ist: entweder energetic oder lazy, entweder honest oder deceitful. Unterschiedliche Umstände scheinen gar keine Rolle zu spielen... so denke ich einfach nicht über meine Charaktere nach. Das System ist mir hier zu starr.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: YY am 5.12.2018 | 13:55
Wie gesagt, man wird da absichtlich in Richtung der Vorlage geschoben - spielt also quasi nicht "echte", authentisch wirkende Charaktere, sondern solche aus der zugehörigen literarischen Ecke.
Das wird natürlich schnell zum K.O.-Kriterium für ein System.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 5.12.2018 | 15:15
Dass es geregelt ist, stört mich auch schon ein wenig, könnte ich aber noch akzeptieren. Besonders nervig finde ich aber, dass es aufgrund dieser Gegensatzpaare so "hü oder hott" geregelt ist: entweder energetic oder lazy, entweder honest oder deceitful. Unterschiedliche Umstände scheinen gar keine Rolle zu spielen... so denke ich einfach nicht über meine Charaktere nach. Das System ist mir hier zu starr.

Aber Du hast doch hoffentlich Deinen Erec und Deinen Iwein gelesen! Die Untugenden in der Rittertugendwelt kommen immer schwarz oder weiß daher, der eine "verliegt" sich bei seiner Frau, und der andere interessiert sich zu wenig für seine Frau, ein dazwischen gibt's da nicht. Und für beide heißt es dann: Ab zur Selbstfindungsqueste!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 5.12.2018 | 15:21
...ich weiß, Drängeln ist unhöflich... aber ich bin schon so gespannt... (und das von mir erworbene Softcover musste ich als kommendes Weihnachtsgeschenk abtreten...). Könnt Ihr schon absehen, wann es mit den PDF klappt?

Kurzes Update dazu: Habe das heute morgen verschickt. Bei Problemen bitte melden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Chiarina am 5.12.2018 | 15:34
Zitat von: korknadel
Die Untugenden in der Rittertugendwelt kommen immer schwarz oder weiß daher, der eine "verliegt" sich bei seiner Frau, und der andere interessiert sich zu wenig für seine Frau, ein dazwischen gibt's da nicht.

Das kann sein... bei Tristan & Isolde ist´s aber schon wieder anders, findest du nicht? Was führt die Liebe da nicht für einen Kampf gegen die Loyalität! "Chaste/Lustful"? ...oder "Honest/Deceitful"? Nein, das reicht nicht aus!

Wie dem auch sei: Ich will gar nicht behaupten, dass das Spiel sein Genre nicht gut abbildet. Ich finde es für´s Rollenspiel nur nicht allzu spannend.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 6.12.2018 | 19:47
Oh, ich wäre begeistert, wenn Pendragon wieder erscheinen würde! Das war mein zweites oder drittes RSP-System überhaupt (etwa zeitgleich mit CoC) und ich bin von den damals sehr innovativen Ideen noch immer begeistert. Ein Kleinod aus den 80ern, bei dem ich sofort wieder zugreifen würde. Betrachtet man die alternativen Angebote aus der Zeit (insbesondere auf dem deutschen Markt) hob es sich doch gewaltig ab.

Sicherlich könnte man an den Tugenden noch etwas verbessern, um darin noch besser den Widerstreit zwischen ritterlich idealisiert christlicher und druidisch/heidnischer Ethik und Moral abzubilden. Aber die Grundidee fand ich damals überwältigend gut und sehr respekt-/liebevoll im Umgang mit der Sage und ihren Hintergründen.

Ich denke, es ist wie so oft: Es hängt allem voran davon ab, was man daraus macht. Jenachdem kann es begeistern oder vielleicht auch frustrieren.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.12.2018 | 10:31
Am Sonntag (09.12.18) findet in der SPIELEBURG in Kassel eine kleine Einführungsrunde Der Schatten des Dämonenfürsten statt --> *klick* (https://www.system-matters.de/der-schatten-des-daemonenfuersten-in-der-spieleburg-in-kassel/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: seanchui am 7.12.2018 | 10:46
Kurzes Update dazu: Habe das heute morgen verschickt. Bei Problemen bitte melden.

 :headbang:

Bei mir ist alles völlig unproblematisch angekommen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 7.12.2018 | 10:50
Ach komm, das ist jetzt aber echt was anderes. Man muss ja keins von beiden mögen, aber der Unterschied zwischen "Du sitzt im Zug und kommst nicht raus, bevor die Tür aufgeht" und "du fährst auf der Straße und plötzlich springt dir ein Reh vors Auto" sollte doch schon klar sein.

Das ist jetzt 30 Jahre her, aber ich hatte damals schon das Gefühl in eine Richtung gegängelt worden zu sein von dem System und wenig eigenen Entscheidungsspielraum zu haben.
Das ging soweit, dass ich eben irgendwann echt rebelliert habe gegen diesen strengen nach Vorgaben auszuspielenden Charakter, woraufhin mich das System abgestraft hat und ich bald verarmt und tot war.

Ja, mag für manchen ne tolle Sache sein, und Ideen in der Art sind ja auch wieder modern.

Aber spielen will ich sowas nicht.

Fazit: Ein jeder Jeck ist anders. Wünsche aber allen viel Freude damit denen das Spaß macht.. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.12.2018 | 18:12
Die Arbeiten an der Kampagne gehen voran ;)


(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2018/12/Kampagne01.jpg)

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 7.12.2018 | 20:11
Mega!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 7.12.2018 | 20:56
Sehr schön.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 7.12.2018 | 22:37
Endlich muß ich die Luft nicht mehr anhalten!
 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.12.2018 | 10:27
@JS. Kommt auch noch mehr ;)


Der ein oder andere hat es schon mitbekommen. wir wollen noch zwei kleine Spiele herausbringen vor Weihnachten: Der tiefe Wald und Gesellschaft der Träumer (https://www.system-matters.de/vorbestellungsaktion-der-tiefe-wald-und-gesellschaft-der-traeumer/):

Der tiefe Wald

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Endlich habt ihr die menschlichen Eindringlinge aus eurer Monsterheimat vertrieben. Euch bleibt ein ruhiges Jahr des Friedens, bis die nächste Heldengruppe auftaucht und euch euren Wald wieder streitig macht. Doch bis dahin habt ihr die Chance, die Spuren ihrer Siedlung niederzureißen und euch selbst wiederzufinden.

In Der tiefe Wald spielt ihr eine Gruppe von Monstern, die sich nach jahrelanger Besetzung durch die Menschen ihren Wald wieder zu eigen machen muss. Gleichzeitig übernehmt ihr auch die Außenwelt, die eurer Gemeinschaft Steine in den Weg legt und neue und alte Entdeckungen bereithält. All das haltet ihr im Spielverlauf zeichnerisch auf einer Landkarte fest.

Zusätzlich zu diesem Buch benötigt ihr ein Kartenspiel (französisches Blatt), einen Zettel für eure Landkarte, Stifte und Radierer, zwei Karteikarten, sechs sechsseitige Würfel und etwa 20 Marker.

Fakten
- 68 vollfarbige Seiten
- Softcover im bekannten Kleine-Reihe-Format (A5 quer)
- 14,95€

Gesellschaft der Träumer

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Wir befinden uns im 19. Jahrhundert. Eine Gruppe höchst unterschiedlicher Menschen tritt zusammen und gründet die Gesellschaft der Träumer. Die Gesellschaft macht es sich zur Aufgabe, die Mnemositen zu erforschen. Mnemositen sind geheimnisvolle Wesen, die in den Träumen der Menschen leben. Sind sie gefährlich? Haben sie überhaupt einen Willen? Gibt es viele Arten oder ist es gar nur ein einziger, der den Träumen aller Menschen innewohnt? Findet es im Spiel heraus!

Die Gesellschaft der Träumer ist ein geheimnisvolles, verträumtes und stimmungsvolles Rollenspiel voller Überraschungen und Improvisationen, das ganz ohne Spielleiterin oder Spielleiter auskommt. Jede und jeder beteiligt sich an der Gestaltung des Spielabends und elegant werden einfache aber effektive Kreativtechniken zur Unterstützung der Improvisation verwendet. Die Regeln lesen sich schnell und werden in einer Übersicht nochmal zusammengefasst. Für das Spiel selbst müssen mindestens vier Stunden eingeplant werden.

- 80 vollfarbige Seiten
- Softcover im bekannten Kleine-Reihe-Format (A5 quer)
- 14,95€


Hier gehts zur Vorbestellung (https://www.system-matters.de/vorbestellungsaktion-der-tiefe-wald-und-gesellschaft-der-traeumer/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Chiarina am 9.12.2018 | 11:02
Mit der "Gesellschaft der Träumer" hatte ich bereits ein wirklich großartiges Spielerlebnis. Ich kann das Spiel nur empfehlen. Hier der Link zu meinem Spielbericht: [The society of dreamers] auf der Hamster-Con 2018 (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,107527.msg134651016.html#msg134651016)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 11.12.2018 | 22:19
Mit der "Gesellschaft der Träumer" hatte ich bereits ein wirklich großartiges Spielerlebnis. Ich kann das Spiel nur empfehlen. Hier der Link zu meinem Spielbericht: [The society of dreamers] auf der Hamster-Con 2018 (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,107527.msg134651016.html#msg134651016)

Liest sich sehr gut! :d

Wir sind übrigens auch finanziert, aber noch kann man bis zum 15. vorbestellen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 11.12.2018 | 22:53
Mit der "Gesellschaft der Träumer" hatte ich bereits ein wirklich großartiges Spielerlebnis. Ich kann das Spiel nur empfehlen. Hier der Link zu meinem Spielbericht: [The society of dreamers] auf der Hamster-Con 2018 (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,107527.msg134651016.html#msg134651016)

Das liest sich total klasse. Vielen Dank dafür. Leider werde ich für so ein Erlebnis keine Mitspieler in meinem Umkreis finden (was übrigens für alle System Matters Spiele der kleinen Reihe gilt), was ich sehr schade finde.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Chiarina am 12.12.2018 | 00:14
Du findest vielleicht keine feste Runde, die jede Woche eins von diesen Spielchen durchzockt, das kann schon sein.
Aber auf einen größeren Con fahren und zum Mitspielen anbieten? Das ist zumindest möglich, oder?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 12.12.2018 | 06:19
Aber auf einen größeren Con fahren und zum Mitspielen anbieten? Das ist zumindest möglich, oder?

Nunja, gehört zwar hier nicht hin, aber ich habe in dieser Hinsicht sowohl auf größeren als auch auf kleineren Cons schlechte Erfahrungen als Spieler und Spielleiter gemacht, so dass ich bei Conbesuchen generell nicht mehr spiele/spielleite. Cons ohne "Rahmenprogramm" (Workshops, Lesungen, Vorträge...) besuche ich erst garnicht mehr.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 12.12.2018 | 07:36
Das liest sich total klasse. Vielen Dank dafür. Leider werde ich für so ein Erlebnis keine Mitspieler in meinem Umkreis finden (was übrigens für alle System Matters Spiele der kleinen Reihe gilt), was ich sehr schade finde.

aber gerade solche Erzaehlspiele sollten aehnlich wie Brettsoiele doch nahbarer sein fuer "normale"  ;D Leute als RPGs ...(?)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 13.12.2018 | 07:30
http://www.enworld.org/forum/content.php?5890-King-Arthur-Pendragon-Returns-To-Chaosium

Na vieleicht gibt es ja jetzt ne Möglichkeit für System Matters die Lizenz zu bekommen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: viral am 18.12.2018 | 08:01
Eine Frage zum Dämonenfürsten-PDF. Wird es da noch einmal ein Update gabe mit Links im PDF?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 18.12.2018 | 09:10
Eine Frage zum Dämonenfürsten-PDF. Wird es da noch einmal ein Update gabe mit Links im PDF?

Bestimmt, aber ob das noch dieses Jahr ist kann ich wirklich nicht sagen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mithras am 18.12.2018 | 11:33
Was ist denn als nächste große Veröffentlichung von euch geplant? Sword & Wizardry, Dungeon Crawl Classics oder etwas für den Dämonenkönig? Von den 3 Linien kauf´ ich alles ungesehen!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Data am 18.12.2018 | 11:36
Wenn es Pendragon wirklich mal in einer aktuellen Version auf deutsch gäbe, würde ich Freudentränen weinen! :cheer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 18.12.2018 | 19:20
Was ist denn als nächste große Veröffentlichung von euch geplant? Sword & Wizardry, Dungeon Crawl Classics oder etwas für den Dämonenkönig? Von den 3 Linien kauf´ ich alles ungesehen!
via Post bekam ich zu einer Bestellung einen sehr informativen Jahresrundbrief von SyMa zugeschickt. Du auch? Da kann man Pi mal Daumen abschaetzen was als naechstes kommt...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Mithras am 18.12.2018 | 19:30
Das ist ja nun ein paar Wochen her. Ich weiss nicht ob sich was an den Projekten geändert hat oder wie es vorangegangenen ist. Ausserdem habe ich den Brief nicht mehr. Und ich kann mich nicht an den Inhalt erinnern.


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 19.12.2018 | 09:51
Die letzten Wochen war recht viel zu tun, da hatten wir noch nicht viel Zeit zur Planung. Kommt aber ;)

Als nächstes erscheint die Kampagne zum Dämonenfürsten "Geschichten aus dem Schatten" und der dritte Abenteuerband mit Meister-Abenteuern.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 20.12.2018 | 20:42
Ausgezeichnet! Übrigens schöne neue Podcast Folge. Freue mich immer sehr über neue Inhalte via Podcast.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 20.12.2018 | 21:49
Meine Güte, liest sich Gesellschaft der Träumer unterhaltsam. Gute Übersetzungsentscheidung, hatte ich davor noch nie was von gehört! =D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 21.12.2018 | 11:33
Ein kleines Geschenk vom Dämonenfürsten: Der Halbling (https://www.system-matters.de/ein-geschenk-vom-daemonenfuerst-der-halbling/)

>:D

@La Cipolla: Sehr gut :) Ich hoffe wir können auch weiterhin überraschen ;)

@Korig:  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Wyrδ am 21.12.2018 | 13:04
Super! Kommt gerade sehr gelegen. Vielen Dank.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 22.12.2018 | 13:45
Könntet ihr bei euren Podcasts-Folgen evtl. Subseiten machen, wo die Folgen zu einem bestimmten System aufgelistet werden oder zumindest die Überschriften auf der Episoden-Seite mit einem Anker versehen?
Ich würde öfter gerne mal Spielern gezielt die Dungeonworld-, Beyond the Wall- etc.-. Einführungsfolgen schicken und da wäre es super, wenn man die direkt verlinken könnte.

Danke
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 22.12.2018 | 19:15
Der Ausgespielt Podcast widmet sich dem Dämonenfürsten: https://ausgespielt-podcast.de/2018/12/zwei-helden-viele-welten-shadow-of-the-demonlord-teil-1/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 22.12.2018 | 20:10
Ich würde gerne nochmal gaanz vorsichtig nach Mythos World fragen ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.12.2018 | 20:24
Ich würde gerne nochmal gaanz vorsichtig nach Mythos World fragen ...

Wird weiterhin übersetzt, dauert noch :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 22.12.2018 | 20:46
Ein kleines Geschenk vom Dämonenfürsten: Der Halbling (https://www.system-matters.de/ein-geschenk-vom-daemonenfuerst-der-halbling/)

Sehr schön.
Aber ist das die Übersetzungsqualität, die wir im Printprodukt vorfinden werden?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.12.2018 | 11:28
Wir gehen nochmal drüber. Ich wollte es nur als Weihnachtsgeschenk haben ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 23.12.2018 | 13:36
Verlies Navidad (https://www.system-matters.de/verlies-navidad-2018/), Leute! :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 23.12.2018 | 14:18
Ein kleines Geschenk vom Dämonenfürsten: Der Halbling (https://www.system-matters.de/ein-geschenk-vom-daemonenfuerst-der-halbling/)
...

Verlies Navidad (https://www.system-matters.de/verlies-navidad-2018/), Leute! :)

Echt klasse. Vielen Dank. Wünsche allen @System Matters frohe Feiertage, genießt die Auszeit.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 23.12.2018 | 15:29
Danke, ihr seid echt zu geil.

Besonderes Lob für die Zeichnung der Falle im SWCL Teil.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 27.12.2018 | 11:49
Habt ihr schon genug Dungeon World Fragen? (http://blaupausen.system-matters.de/2018/12/27/schnellstartfragen-fuer-dungeon-world/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 27.12.2018 | 13:14
Habt ihr schon genug Dungeon World Fragen? (http://blaupausen.system-matters.de/2018/12/27/schnellstartfragen-fuer-dungeon-world/)

Die kann man nie genug haben, vielen Dank an euch und den Übersetzer. Ich leite Dungeon World immer wieder gern. Es tut mir zwar schon fast physisch weh, dass das wirklich schicke Buch langsam deutliche Gebrauchsspuren aufweist, aber immerhin kann es später auf ein bewegtes Leben zurückschauen und hat viel von der Welt gesehen. ;)

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.01.2019 | 13:18
Wir kommen gut voran :)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2019/01/DSDD-Kampagne.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 3.01.2019 | 14:00
Wir kommen gut voran :)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2019/01/DSDD-Kampagne.jpg)

Sehr schön  :d

Wenn ich mich richtig entsinne, hattet Ihr doch im Dezember auch noch das Treffen der "Bruderschaft der Schatten", oder? Was hat die Konklave denn entschieden in Sachen Dämonenfürst?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 3.01.2019 | 18:21
Wir kommen gut voran :)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2019/01/DSDD-Kampagne.jpg)

Sehr schön  :d

Wenn ich mich richtig entsinne, hattet Ihr doch im Dezember auch noch das Treffen der "Bruderschaft der Schatten", oder? Was hat die Konklave denn entschieden in Sachen Dämonenfürst?
+1
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kalimar am 3.01.2019 | 18:40
+ 1000  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.01.2019 | 19:16
Wir kommen gut voran :)

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2019/01/DSDD-Kampagne.jpg)
  Awesome!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.01.2019 | 20:47
Muss das Update noch schreiben, kommt aber ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: droesig am 6.01.2019 | 22:48
Wie ist eigentlich der Stand bei Mythos World? Ist das noch in Sicht?
drœsig
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.01.2019 | 09:18
Wie ist eigentlich der Stand bei Mythos World? Ist das noch in Sicht?
drœsig

Die ersten Texte dürfte ich im Laufe des Monats bekommen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 8.01.2019 | 11:34
Mir ist klar, das der "Dämonenschatten" grad der neue heiße Scheiß ist, aber gibt es irgendwan in naher Zukunft "Dungeon World – Schwarze Schuppen" noch als PDF zu erwerben? :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 8.01.2019 | 11:47
War weniger ein Prioritäten-, als ein Zeitproblem. Aber kümmere mich drum :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 8.01.2019 | 11:52
Danke :)

Zeit? Ich dachte ihr habt selbst das Essen und Schlafen längst eingestellt, weil kein Patz dafür im Terminplaner war. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.01.2019 | 12:57
Für Dungeon World gibt es ohnehin bald wieder Nachschub in Form von Klassenbüchern und einem längeren Abenteuer :)

Und beim Dämonenfürst gibt es noch:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2019/01/DSDD-Meisterabenteuer.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grummelstein am 8.01.2019 | 16:53
Für Dungeon World gibt es ohnehin bald wieder Nachschub in Form von Klassenbüchern und einem längeren Abenteuer :)

Und beim Dämonenfürst gibt es noch:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2019/01/DSDD-Meisterabenteuer.jpg)
Yay! Für beides.  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.01.2019 | 13:12
Was erscheint für den Dämonenfürst 2019? (https://www.system-matters.de/der-pfad-des-daemonenfuersten-erstes-halbjahr-2019/)

Die kurzen Infos:

Gebundene Bücher

    Geschichten aus dem Schatten (Übersetzung der Kampagne Tales from the Demon Lord)
    Die Wüstnis (Übersetzung von Tombs of the Desolation & der Minikampagne Tales of the Desolation)

Abenteuer
    Der Mann, der auf Urd fiel (Meister)
    Abenteuerband für Lehrlinge
    Abenteuerband für Gesellen

Ergänzungsbände

    Paths of Shadow: Bred for Battle (Ergänzung für Kämpfer)
    Paths of Shadow: In Pursuit of Power (Ergänzung für Zauberkundige)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 9.01.2019 | 13:16
Was erscheint für den Dämonenfürst 2019? (https://www.system-matters.de/der-pfad-des-daemonenfuersten-erstes-halbjahr-2019/)

Die kurzen Infos:

Gebundene Bücher

    Geschichten aus dem Schatten (Übersetzung der Kampagne Tales from the Demon Lord)
    Die Wüstnis (Übersetzung von Tombs of the Desolation & der Minikampagne Tales of the Desolation)

Abenteuer
    Der Mann, der auf Urd fiel (Meister)
    Abenteuerband für Lehrlinge
    Abenteuerband für Gesellen

Ergänzungsbände

    Paths of Shadow: Bred for Battle (Ergänzung für Kämpfer)
    Paths of Shadow: In Pursuit of Power (Ergänzung für Zauberkundige)

Klasse!!!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Exar am 9.01.2019 | 13:18
Das ist echt super.  :d
Wenn doch nur andere Verlage ihre Reihen auch so zügig und umfangreich übersetzen würden ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 9.01.2019 | 13:19
Her damit!
 :gasmaskerly:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 9.01.2019 | 16:07
Mega!!!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 9.01.2019 | 16:15
Wenn Ihr so schnell Inhalte nachliefert, muss ich wohl doch dieses Jahr noch mit der Dämonisierung meiner Gruppe beginnen  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: NurgleHH am 9.01.2019 | 16:39
Das wäre super, da es nach langer Zeit mal wieder ein gutes System ist. Und Ulisses kommt bei Warhammer auch nicht richtig voran, leider...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: JS am 9.01.2019 | 18:07
Her damit!
 :gasmaskerly:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kalimar am 9.01.2019 | 18:11
+1  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Rhylthar am 9.01.2019 | 18:23
Zitat
Abenteuer
 Der Mann, der auf Urd fiel (Meister)
 Abenteuerband für Lehrlinge
 Abenteuerband für Gesellen
Sagt ihr bitte noch, welche Abenteuer in diesen Bänden enthalten sein werden?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.01.2019 | 21:29
Bei Der Mann, der auf Urd fiel (Meister) weiß ich es, bei den anderen noch nicht abschließend.

Der Mann, der auf Urd fiel:
- The Man who fell to Urth
- With my last scream
- Last train
- Giant's tribute
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 19.01.2019 | 10:12
Besteht eigentlich eine Chance, dass ihr die Freeport-Bände von SotDL irgendwann rausbringt?
Oder hängt da ein zu kompliziertes Lizenz-Geflecht dran?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kalimar am 19.01.2019 | 11:49
Obwohl ich das ja prinzipiell gut fände: Freeport selbst liegt leider ja auch nicht auf deutsch vor...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 21.01.2019 | 07:36
Das macht aber nichts, die ersten drei Abenteuer, damals noch von Mario Truant, kann man auch gut ohne Kompendium für Freeport nutzen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 21.01.2019 | 09:04
Besteht eigentlich eine Chance, dass ihr die Freeport-Bände von SotDL irgendwann rausbringt?
Oder hängt da ein zu kompliziertes Lizenz-Geflecht dran?

Ich habe da noch nicht nachgefragt, aber wenn Interesse besteht, können wir da sicher was machen. Am ende liegt es wohl daran wie gut der Dämonenfürst so funktioniert :)

Kurzupdate: Kampagnenlayout abgeschlossen. Es fehlen noch ein paar Bilder und eine letzte Kontrolle des PDFs.
Abenteuerband für Meister im Lektorat.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Vash the stampede am 21.01.2019 | 09:10
Welche Dämonenfürst-Bücher braucht es, um Settings wie Warhammer Fantasy (Elfen, Halblinge usw.) oder ähnliches abzubilden?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skasi am 21.01.2019 | 09:11
Ich hätte auch Interesse an den übersetzten Freeport-Sachen... :)

Zum Kurzupdate: :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Selganor am 21.01.2019 | 10:12
Welche Dämonenfürst-Bücher braucht es, um Settings wie Warhammer Fantasy (Elfen, Halblinge usw.) oder ähnliches abzubilden?

Die Halblinge gab es ja als Weihnachtsgeschenk kostenlos.
Und die Elfen sind in "Terrible Beauty" drin.

Was du sonst noch "brauchst" haengt davon ab welche Elemente der Warhammerwelt du noch einbringen willst.

Aber waere so eine Frage nicht besser in einem SotDL-Thread untergebracht?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Darkling am 21.01.2019 | 11:17
Wie stehen denn die Chaqncen auf einen Pirates Guide to Freeport auf deutsch?
Ich meine, wenn schon nach Abenteuern gefragt wird...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Vash the stampede am 21.01.2019 | 12:19
@Selganor. Danke. Und ja.

@System Matters. Wann kommt Terrible Beauty? ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: rillenmanni am 21.01.2019 | 12:30
Wann kommt denn jetzt endlich DCC? Wann denn? Gestern? Vorgestern? Oder bald?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.01.2019 | 09:40
@DSDD: Bei Freeport würde ich gucken wie die Reihe insgesamt läuft, ich bin durchaus interessiert, da ist gutes Zeug bei :)
Bei Terrible Beauty wird es noch etwas dauern. Bislang ist die Liste für große Bücher ja: Kampagne (fast fertig), Die Wüstnis (Desolation) und Companion I & II gesammelt.

@DCC: Erstes Lektorat abgeschlossen. Zweites Lektorat hat bereits begonnen. Das erscheint dieses Jahr. Ich möchte es gerne früher als später haben. Aber es ist sehr viel Text und man muss aufmerksam lesen und bearbeiten.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 22.01.2019 | 09:45
@DCC: Erstes Lektorat abgeschlossen. Zweites Lektorat hat bereits begonnen. Das erscheint dieses Jahr. Ich möchte es gerne früher als später haben. Aber es ist sehr viel Text und man muss aufmerksam lesen und bearbeiten.

Ja, bitte, lieber später als früher und dafür richtig, richtig gut. Das braucht schon einiges an Sorgfalt.  :d

Welche Abenteuer nehmt ihr euch denn für DCC vor? Geht ihr chronologisch vor, oder sucht ihr euch die Schmankerln aus oder macht ihr gar Eigenproduktionen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.01.2019 | 09:53
Wir starten mit ca. 5 Abenteuern zum Release und haben was gutes zusammengestellt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 22.01.2019 | 12:54
Ein Gespräch mit Andreas und Daniel zum Thema DCC (erschien bereits in unserem Print-Newsletter) --> *klick* (https://www.system-matters.de/ein-gespraech-mit-andreas-und-daniel-ueber-dungeon-crawl-classics/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 28.01.2019 | 12:32
Wir haben auch ein paar neue Zeichungen für DSDD: Geschichten aus dem Schatten machen lassen (Spoiler, weil man auch eine Karte und Raumbeschreibungen sieht!)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ich hoffe wir können die Arbeiten zum Wochenende hin abschließen und dann alles druckfertig machen.



Und Spielwelten macht gerade ein Beyond the Wall Let's play --> *klick* (https://www.youtube.com/watch?v=QMyE5ssWymA)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 28.01.2019 | 12:59
Mega! Da freu ich mich schon drauf!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 28.01.2019 | 14:05
Ein Gespräch mit Andreas und Daniel zum Thema DCC (erschien bereits in unserem Print-Newsletter) --> *klick* (https://www.system-matters.de/ein-gespraech-mit-andreas-und-daniel-ueber-dungeon-crawl-classics/)

Schönes Interview. Hat Spass gemacht es zu lesen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kalimar am 28.01.2019 | 22:32
Ist denn eigentlich ein SL-Schirm für DSDD in Aussicht?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 29.01.2019 | 10:37
Neue Abenteurer können nun die weite Dungeon World erkunden! (https://www.system-matters.de/neue-klassen-fuer-dungeon-world-im-shop/)

Mit dabei sind:

Der Feuerbringer
Der Gladiator
Der Haudegen
Der Schrottsammler
Die Flammenprinzessin
Der Hilfstierhüter
Der Gaststar



@SL-Schirm: Kann ich derzeit noch nicht sagen. Tut mir leid.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 29.01.2019 | 11:39
Neue Abenteurer können nun die weite Dungeon World erkunden! (https://www.system-matters.de/neue-klassen-fuer-dungeon-world-im-shop/)

TOLL! Mal eben mit meinem DungeonWorld-SL absprechen :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 29.01.2019 | 13:09
Wird es die neuen Playbooks als Printfassung geben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 29.01.2019 | 13:51
Wird es die neuen Playbooks als Printfassung geben?
Ist zur Zeit nicht geplant - man druckt sich ja ohnehin den Charakterbogen jedes Mal neu aus (bzw. kopiert ihn).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: rillenmanni am 29.01.2019 | 21:36
DCC: Danke für Neuigkeit und Interview!

DW-Playbooks: So, so, die "Flammenprinzessin" ... :) Ich kenne den Begriff ja bislang nur aus einer Quelle, und dazu passen die genannten Details ja ganz hervorragend. :) (Das könnte mir tatsächlich ein liebes Playbook werden.)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 30.01.2019 | 10:12
Neue Abenteurer können nun die weite Dungeon World erkunden! (https://www.system-matters.de/neue-klassen-fuer-dungeon-world-im-shop/)

Mit dabei sind:

Der Feuerbringer // Der Gladiator // Der Haudegen // Der Schrottsammler // Die Flammenprinzessin // Der Hilfstierhüter // Der Gaststar


Superlustig! Meine persönlichen Highlights sind Haudegen, Hilfstierhüter und Gaststar. Ich glaube, mit Feuerbringer und Schrottsammler könnte man glatt Dungeon World goes Numenera spielen. Ich sprech mal eine Kaufempfehlung für DW-Freunde aus, lohnt sich!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ginster am 30.01.2019 | 11:06
Neue Abenteurer können nun die weite Dungeon World erkunden! (https://www.system-matters.de/neue-klassen-fuer-dungeon-world-im-shop/)

Schön, dass es endlich Nachschub gibt, für Dungeon World  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 1.02.2019 | 19:32
Apropos! Und via Facebook:

"Stefan arbeitet an einem neuen Abenteuer für Dungeon World, übersetzt von Murray Alan Budeus-Murchison:

FLEISCH ZU STEIN
Bis vor kurzem war Kahjra der letzte Rastplatz und Zufluchtsort vor der Wüste der wütenden Winde. Doch dann verfinsterte ein Schatten die Sonne, und alle Einwohner wurden zu Stein. Stein, der lebt – und schreien will."

(https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51563362_10156226774360819_3616322511446212608_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent-amt2-1.xx&oh=4f2402cf1cef6a7b2ca5a15dc2fa660c&oe=5CF9C53A)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 1.02.2019 | 19:45
Lt Twitter schon im Februar. Ich kann kaum warten das mit meinen Dark Sun Sachen zu kombinieren o ggf etwas Richtung Al-Quadim zu machen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Sebjoho am 1.02.2019 | 19:47
Wann wird es den das Abenteuer "Schwarze Schuppen" als PDF geben (oder bin ich nur zu doof, das zu finden)?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 1.02.2019 | 21:14
Ich glaube, mit Feuerbringer und Schrottsammler könnte man glatt Dungeon World goes Numenera spielen.
Da hoffe ich noch auf eine Übersetzung von Inverse World und Dungeon Planet. Mit den Playbooks von dort hätte man eine breite Auswahl für Numenera.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.02.2019 | 21:17
Wann wird es den das Abenteuer "Schwarze Schuppen" als PDF geben (oder bin ich nur zu doof, das zu finden)?

Vermutlich am Wochenende :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 1.02.2019 | 23:35
Apropos! Und via Facebook:

"Stefan arbeitet an einem neuen Abenteuer für Dungeon World, übersetzt von Murray Alan Budeus-Murchison:

FLEISCH ZU STEIN
Bis vor kurzem war Kahjra der letzte Rastplatz und Zufluchtsort vor der Wüste der wütenden Winde. Doch dann verfinsterte ein Schatten die Sonne, und alle Einwohner wurden zu Stein. Stein, der lebt – und schreien will."

(https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51563362_10156226774360819_3616322511446212608_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent-amt2-1.xx&oh=4f2402cf1cef6a7b2ca5a15dc2fa660c&oe=5CF9C53A)

I had fun.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 2.02.2019 | 00:03
I had fun.

Beim Übersetzen - oder hast u es auch gleich probegespielt?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Infernal Teddy am 2.02.2019 | 10:33
Beim Übersetzen - oder hast u es auch gleich probegespielt?

Leider nur beim übersetzen
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.02.2019 | 17:25
Vermutlich am Wochenende :)

Erledigt --> Dungeon World: Schwarze Schuppen als PDF (https://www.system-matters.de/produkt/dungeon-world-schwarze-schuppen-pdf/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Panta Rhei am 2.02.2019 | 18:09
Großartig, wird sofort gekauft!
Gibt es auch eine Chance auf die Dungeon Starter als PDF?  ::)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 2.02.2019 | 18:14
Leider nein, tut mir sehr leid. Das liegt nicht in unserer Hand :(
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Panta Rhei am 2.02.2019 | 18:25
Oh, schade.  :(
Das klingt nach hässlichen Copyright-Themen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 4.02.2019 | 07:15
Daniel hat mal gesagt, dass der Autor die deutsche Version selbst als PDF anbeiten will, aber es bisher noch nicht gemacht hat.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 6.02.2019 | 21:09
Da ich weiß, dass Erweiterungen oftmals nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen: Ich bin absolut beeindruckt von "Verlorene Pfade" für "Geh nicht in den Winterwald"! Dieses Buch erweitert das Spiel nicht nur um ein paar Settings, die ich deutlich greifbarer (und subjektiv interessanter) als das Standard-Setting im sehr amerikanischen Original finde, sie sind auch noch richtig einfallsreich, wirken durchdacht und sind ernsthaft abwechslungsreich aufbereitet, einschließlich Optionalregeln, und zwar – man höre und staune! – ohne einen einziger Bummer, was ich bei so einer Anthologie echt beeindruckend finde. Die lesen sich alle sehr gut, und ich freue mich jetzt so richtig darauf, das Spiel mal ausgiebig auszuprobieren!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 6.02.2019 | 21:12
Ist es mittel- oder langfristig geplant, dass ihr cthuloide Abenteuer auf Basis von FHTAGN herausbringt bzw. könntet ihr euch das vorstellen, wenn Autoren auf euch zukämen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 6.02.2019 | 21:17
@La Cipolla: Tausend Dank, das hört man wirklich gern! Es hat Spaß gemacht, mal wieder neben den vielen Übersetzungen eigene Pfade(!) zu beschreiten. Und wir überlegen auch schon, wie es mit dem Winterwald weitergehen könnte ...

@Tegres: Das ist erstmal nicht geplant. Aber die deutsche Lovecraft Gesellschaft sucht immer Material für ihr Magazin!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 6.02.2019 | 21:22
@Tegres: Das ist erstmal nicht geplant. Aber die deutsche Lovecraft Gesellschaft sucht immer Material für ihr Magazin!
Ja, aber im Lovecrafter bekomm ich doch nicht meine pulpige Cthulhu-NOW-Hexen-im-Harz-versklaven-die-Menschheit-Sandbox unter.  :'( ;D
(Bemerkung: Ich will keine falschen Erwartungen wecken; diese Kampagne existiert bisher nur in meinem Schädel.)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Maischen am 6.02.2019 | 22:40
Da setze ich bei System Matters doch eher auf dieses andere Cthulhu System, das da kommen soll . . . Jetzt ist mir glatt der Name entfallen
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 6.02.2019 | 22:44
Jetzt ist mir glatt der Name entfallen

Mythos World?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thaalya am 6.02.2019 | 22:44
Hallo,
wir bauen für unsere Runde gerade die Klassenblätter von Dungeon World etwas um (bzw. fügen neue Klassen hinzu). Da mein Mann da "etwas perfektionistisch" ans Werk geht, möchte er gerne alles im selben Stil haben (nämlich in dem Stil der Original-Blätter von Dungeon World). Könnt ihr mir bitte verraten, wie die Schriftart heißt, die ihr auf den Klassenblättern (Charakterbögen) verwendet habt?

Bei Interesse würden wir die Blätter (hier?) auch zum kostenlosen Download  anbieten ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Maischen am 6.02.2019 | 22:45
Mythos World?

Genau!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 6.02.2019 | 22:50
Hallo,
wir bauen für unsere Runde gerade die Klassenblätter von Dungeon World etwas um (bzw. fügen neue Klassen hinzu). Da mein Mann da "etwas perfektionistisch" ans Werk geht, möchte er gerne alles im selben Stil haben (nämlich in dem Stil der Original-Blätter von Dungeon World). Könnt ihr mir bitte verraten, wie die Schriftart heißt, die ihr auf den Klassenblättern (Charakterbögen) verwendet habt?

Bei Interesse würden wir die Blätter (hier?) auch zum kostenlosen Download  anbieten ;)
Wenn ich richtig informiert bin, dann haben wir Sketched Cassius Broken (https://www.dafont.com/sketched-cassius-br.font), Crimson Text (https://fonts.google.com/specimen/Crimson+Text), Philosopher  (https://fonts.google.com/specimen/Philosopher)und Minion Pro (https://fonts.adobe.com/fonts/minion#packages-section) in Benutzung.

Wir würden uns freuen, wenn ihr die Bögen dann mit uns teilt! :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thaalya am 6.02.2019 | 22:56
Wenn ich richtig informiert bin, dann haben wir Sketched Cassius Broken (https://www.dafont.com/sketched-cassius-br.font), Crimson Text (https://fonts.google.com/specimen/Crimson+Text), Philosopher  (https://fonts.google.com/specimen/Philosopher)und Minion Pro (https://fonts.adobe.com/fonts/minion#packages-section) in Benutzung.

Wir würden uns freuen, wenn ihr die Bögen dann mit uns teilt! :)

Vielen Dank  :d
Sobald wir fertig sind, kommen die Bögen hier rein  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.02.2019 | 11:21
Da ich weiß, dass Erweiterungen oftmals nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen: Ich bin absolut beeindruckt von "Verlorene Pfade" für "Geh nicht in den Winterwald"! Dieses Buch erweitert das Spiel nicht nur um ein paar Settings, die ich deutlich greifbarer (und subjektiv interessanter) als das Standard-Setting im sehr amerikanischen Original finde, sie sind auch noch richtig einfallsreich, wirken durchdacht und sind ernsthaft abwechslungsreich aufbereitet, einschließlich Optionalregeln, und zwar – man höre und staune! – ohne einen einziger Bummer, was ich bei so einer Anthologie echt beeindruckend finde. Die lesen sich alle sehr gut, und ich freue mich jetzt so richtig darauf, das Spiel mal ausgiebig auszuprobieren!

Cool! Das freut alle im Winterwald-Team :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 7.02.2019 | 12:34
Ihr macht mich arm. Zu viel geiler Kram!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.02.2019 | 16:50
Ihr macht mich arm. Zu viel geiler Kram!

Steht imemr als erster Programmpunkt auf den Redaktionssitzungen: "Korig arm machen" :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 7.02.2019 | 16:52
Apropos arm machen: würde nicht eine Übersetzung von Hot Springs Island total gut in Euer Portfolio passen? ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.02.2019 | 17:07
Apropos arm machen: würde nicht eine Übersetzung von Hot Springs Island total gut in Euer Portfolio passen? ;)

Bestimmt! Das ist ein wahnsinnig tolles Buch :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 7.02.2019 | 18:32
Steht imemr als erster Programmpunkt auf den Redaktionssitzungen: "Korig arm machen" :D
(https://i.imgflip.com/2t3ms2.jpg) (https://imgflip.com/i/2t3ms2) (https://imgflip.com/memegenerator)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 7.02.2019 | 19:01
Exzellent  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thaalya am 8.02.2019 | 21:02
Hallo ihr lieben, ich konnte es nicht lassen und habe mir die neuen Charakterblätter für Dungeon World auch gekauft. Aber entweder ist bei der Flammenprinzessin ein Fehler unterlaufen oder wir sind zu blöd. Da ich nicht zu viel spoilern möchte: schaut euch bitte mal bei den Spielzügen ab Stufe 6 den Spielzug "Kriechende Gottheit" an. Da sind ja drei Möglichkeiten, aus denen der Spieler wählen kann. Aber zwei davon sind negativ und einer ist positiv. Ist ja irgendwie klar, dass dann immer nur die letzte Möglichkeit genommen wird, oder?

Oder verstehen wir den Spielzug falsch?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 8.02.2019 | 21:16
 ~;D

sehr gut. @ Tanelorn!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 8.02.2019 | 21:17
Oder verstehen wir den Spielzug falsch?

Vom Gefühl her würde ich sagen, dass das Wort "nicht" an der falschen Stelle im Satz steht ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thaalya am 8.02.2019 | 21:20
Vom Gefühl her würde ich sagen, dass das Wort "nicht" an der falschen Stelle im Satz steht ...

ja, das hatten wir auch vermutet. Es ergibt sonst einfach nicht so richtig Sinn  >;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 8.02.2019 | 21:28
Vom Gefühl her würde ich sagen, dass das Wort "nicht" an der falschen Stelle im Satz steht ...
Ja, so ist es leider. My bad.  ::)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 8.02.2019 | 22:12
Ja, so ist es leider. My bad.  ::)

Na, das ist ein PDF, das kann man ruckizucki korrigieren :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 8.02.2019 | 22:18
Gratulation zum TRP-
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.02.2019 | 11:42
Gratulation zum TRP-

Vielen Dank  :cheer:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.02.2019 | 15:28
Wir arbeiten auch gerade an einem Buch zum Thema Abenteuer schreiben, das inzwischen im Layout ist. Wir haben die Vorbestellung für diese Monat fest eingeplant und können bereits das Cover enthüllen -->

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2019/02/AbenteuerGestalten-Cover-web-e1549722342335.jpg)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: schneeland am 9.02.2019 | 15:34
Sehr schön  :d - hatte schon fast wieder vergessen, dass das noch in Arbeit ist. Das Format wird dann quadratisch wie bei Dread?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 9.02.2019 | 15:34
Ich freu mich drauf. Ich habe einen Haufen Ideen fuer Abenteuer, meist aber nur fuer den Einstieg und nicht fuer die Hintergruende oder NSCs. Vielleicht kann mir das Buch ja helfen, die Abenteuer endlich weiterzuspinnen und zu Papier zu bringen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.02.2019 | 15:36
Sehr schön  :d - hatte schon fast wieder vergessen, dass das noch in Arbeit ist. Das Format wird dann quadratisch wie bei Dread?

Exakt :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 9.02.2019 | 16:25
*habenwill*
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 9.02.2019 | 16:54
*habenwill*

Ich auch!

Gibt's schon einen teaser zum Inhaltsverzeichnis?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.02.2019 | 17:02
Gibt's schon einen teaser zum Inhaltsverzeichnis?

Kommt bald :)



Und noch was: Eine winterwaldliche Verstanstaltung am 17.02.19 findet in der Spieleburg in Kassel statt --> *klick* (https://www.system-matters.de/vorstellung-in-der-spieleburg-in-kassel-geh-nicht-in-den-winterwald/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 9.02.2019 | 17:22
Ich finds übrigens super, dass Stefan andauernd in Kassel ist, aber kann er da nichtmal hinkommen, wenn ich auch da bin? ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 9.02.2019 | 20:37
Oh... Das Buch werde ich dann auch mal einkaufen. Da gibt es auf deutsch viel zu wenig.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 11.02.2019 | 10:25
Ich finds übrigens super, dass Stefan andauernd in Kassel ist, aber kann er da nichtmal hinkommen, wenn ich auch da bin? ;)

Ich vermute mal, dass du den Stefan verwechselst. Weil der Stefan, der in Kassel immer Veranstaltungen auf die Beine stellt wohnt in der Nähe von Kassel.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 11.02.2019 | 10:44
Ne, das war nur als Witz gemeint, weil ich eigentlich in Kassel wohne, aufgrund eines Auslandssemesters aber gerade nicht vor Ort bin.
Deswegen hoffe ich, dass es auch in Zukunft fleissig weiter solche Supportveranstaltungen geben wird an denen ich dann auch teilnehmen kann.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 12.02.2019 | 09:53
Ach so, ja dann sieht man sich vielleicht ja mal auf der einen oder anderen Veranstaltung.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 13.02.2019 | 15:26
Ich hör mich gerade durch eure OSR-Folgen und in der Episode zur Festung im Grenzland kündigt ihr an, in der nächsten Folge die Insel des Schreckens zu besprechen. Ich kann aber keine entsprechende Folge finden, ist es da jemals dazu gekommen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 13.02.2019 | 16:46
Nein, die gibt es noch nicht. Ein Termin mit Moritz war noch nicht möglich, aber ich hoffe wir kommen im Laufe des Jahres dazu :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Grubentroll am 13.02.2019 | 19:13
Das 'Abenteuer gestalten'-Cover finde ich wunderschön...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Doktor Bleifuss am 13.02.2019 | 19:45
Apropos Veranstaltungen. Sucht ihr  nach Supportern für Dungeon Crawl Classics (sozusagen für die German Road Crew)? Ich würde versuchen, sobald das deutsche Regelwerk erschienen ist, hier in Ostbayern (Region Donau-Wald) das spärlich vorhandene Rollenspiel Publikum für das beste Rollenspiel aller Zeiten zu begeistern.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PurpleTentacle am 13.02.2019 | 20:29
Das 'Abenteuer gestalten'-Cover finde ich wunderschön...
Wenn dir das Cover gefällt dann guck mal hier https://www.instagram.com/mimihecher/
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thaalya am 13.02.2019 | 21:07
Hallo, hier nun wie versprochen das von uns gestaltete Charakterblatt (also hauptsächlich von meinem Mann) zum Nekromanten für Dungeon World.

Um mich nicht mit falschen Federn zu schmücken; das Grundgerüst kommt von hier:
https://www.reddit.com/r/DungeonWorld/comments/1rgc2r/custom_necromancer_player_class_playbook/

(Weil die Datei zu groß zum direkten Hochladen hier ist, musste ich sie jetzt online stellen. Darum folgt gleich der Link zum Nekromanten Pdf  >;D :gasmaskerly: )

https://docdro.id/MvBnqNX
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 13.02.2019 | 21:20
Apropos Veranstaltungen. Sucht ihr  nach Supportern für Dungeon Crawl Classics (sozusagen für die German Road Crew)? Ich würde versuchen, sobald das deutsche Regelwerk erschienen ist, hier in Ostbayern (Region Donau-Wald) das spärlich vorhandene Rollenspiel Publikum für das beste Rollenspiel aller Zeiten zu begeistern.

Gerne! Sobald das Spiel da ist, schreib gerne mal eine Mail an verlag[ät]system-matters.de :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 14.02.2019 | 06:50
Apropos Veranstaltungen. Sucht ihr  nach Supportern für Dungeon Crawl Classics (sozusagen für die German Road Crew)? Ich würde versuchen, sobald das deutsche Regelwerk erschienen ist, hier in Ostbayern (Region Donau-Wald) das spärlich vorhandene Rollenspiel Publikum für das beste Rollenspiel aller Zeiten zu begeistern.

Gerne! Sobald das Spiel da ist, schreib gerne mal eine Mail an verlag[ät]system-matters.de :)

Deutsche Road Crew haben wir im Otherland auch schon angedacht, und da wären außer mir auch noch ein, zwei Judges, die da sehr gerne mitmachen würden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 14.02.2019 | 07:15
Eine kleine Frage an die OSR-Experten von System Matters

Ich habe mir jetzt auf eure und andere OSR-Empfehlungen hin Die Festung im Grenzland, Die Insel der Schrecken und Gegen den Kult des Reptilien-Gottes besorgt.

Darüber hinaus hätte ich die folgenden ins Auge gefasst (die ersten Beiden habt ihr ja auch in den Podcasts genannt):
E2: Burg Bernstein
B3: Palast der Silberprinzessin
L1 Begegnung auf dem Knochenhügel
L2 Auf der Spur des Attentäters
AS1: Bewährung für den Kriegsherren
AS2: Tödlicher Ritt
AS3: Verfluchter Säbelfluss
AS4: Der Erdzerstörer

Könnt ihr mir kurz sagen, welche davon ihr für gut/sinnvoll haltet?
Gibt es sonst noch D&D/AD&D-Oldschool-Abenteuer, die für euch ein Must-Have sind?

Danke
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 14.02.2019 | 08:17
Das Format wird dann quadratisch wie bei Dread?
Warum immer diese Spezialformate? Es ist jedes mal ein Horror bzw. unmöglich dafür einen Platz im Regal zu suchen, wo es nicht komisch aussieht.
Das nervt mich schon bei der Kleinen Reihe gewaltig.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 14.02.2019 | 10:36
So, nach dem letzten OSR-Podcast klingt Swords & Wizardry sehr interessant (Beyond the Wall sowieso), DCC ist wohl nicht mein Ding.

Allerdings interessieren mich die Trichter/Funnel.

Haltet ihr es für machbar bzw. wie aufwändig die DCC-Trichter mit S&W zu spielen?

Danke.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: korknadel am 14.02.2019 | 11:32
So, nach dem letzten OSR-Podcast klingt Swords & Wizardry sehr interessant (Beyond the Wall sowieso), DCC ist wohl nicht mein Ding.

Allerdings interessieren mich die Trichter/Funnel.

Haltet ihr es für machbar bzw. wie aufwändig die DCC-Trichter mit S&W zu spielen?

Danke.

Ist ein Kinderspiel. Man muss in erster Linie die hit points der Chars etwas verringern (1w4+Con-Bonus (wenn der negativ ist, stirbt der Char schon bei Erschaffung)), und Zauberer in jeglicher Form sind in Funnels nicht vorgesehen. Das war's eigentlich schon. Ach ja, Ausrüstung ist bei Funnels auch minimal und eher vom Beruf der Chars abhängig (Mistgabel und so Zeug).
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 14.02.2019 | 13:39
Auf https://rumgecrawle.de müssten sich auch ein paar nützliche Tabellen dazu finden.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Sgirra am 14.02.2019 | 14:08
Hallo, hier nun wie versprochen das von uns gestaltete Charakterblatt (also hauptsächlich von meinem Mann) zum Nekromanten für Dungeon World.
Sehr schön, lieben Dank dafür!

Dann doch mal direkt eine Frage an den Verlag:
Den leeren Charakterbogen habt ihr ja schon auf eurer Seite. Aber wie wäre es mit einem offiziellen Template (Indesign oder andere gängige Formate) zum Selbstgestalten? Nicht alle haben die Muße oder das Talent von Thaalvas Gatten. ;) Dann fallen eigene Klassenbücher oder Übersetzungen aus dem reichhaltigen Fundus der englischsprachigen Community optisch nicht so aus dem Rahmen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 14.02.2019 | 14:30
Den leeren Charakterbogen habt ihr ja schon auf eurer Seite. Aber wie wäre es mit einem offiziellen Template (Indesign oder andere gängige Formate) zum Selbstgestalten?
+1, das wär ein Hammer.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 14.02.2019 | 14:41
+1, das wär ein Hammer.

+1, glaub es ist ein Zeitproblem.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Regorin am 14.02.2019 | 14:42
Sehr schön, lieben Dank dafür!

Dann doch mal direkt eine Frage an den Verlag:
Den leeren Charakterbogen habt ihr ja schon auf eurer Seite. Aber wie wäre es mit einem offiziellen Template (Indesign oder andere gängige Formate) zum Selbstgestalten? Nicht alle haben die Muße oder das Talent von Thaalvas Gatten. ;) Dann fallen eigene Klassenbücher oder Übersetzungen aus dem reichhaltigen Fundus der englischsprachigen Community optisch nicht so aus dem Rahmen.

Hier Thaalyas Gatte xD

Wenn Interesse besteht, kann ich euch die Photoshop Datei (Ja in indesign wäre es einfacher gewesen, besitze ich nicht, kann ich garnicht xD) als Vorlage hochladen.

Dann müsste man nur noch ein bissel texte Tauschen und buttons verschieben.

Gruß
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 14.02.2019 | 15:03
Erstmal noch ein Danke für den Nekro. Interesse besteht, dann müsste ich mich ja auch mal mit Photoshop auseinander setzen. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Sgirra am 14.02.2019 | 16:19
Hi!

+1, glaub es ist ein Zeitproblem.
Da es die deutschen Klassenbücher und die neuen Klassenbücher schon gibt, sollte eine Form von Template ja existieren.

Wenn Interesse besteht, kann ich euch die Photoshop Datei (Ja in indesign wäre es einfacher gewesen, besitze ich nicht, kann ich garnicht xD) als Vorlage hochladen.
Oh ja, sehr gerne! Mein Photoshop-Voodoo ist auch besser als meine Indesign-Hexerei. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Doktor Bleifuss am 14.02.2019 | 19:44
Gerne! Sobald das Spiel da ist, schreib gerne mal eine Mail an verlag[ät]system-matters.de :)
Cool! Wird gemacht!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Roach am 14.02.2019 | 20:09
Eine kleine Frage an die OSR-Experten von System Matters

Ich bin zwar kein Mitarbeiter von System Matters, habe aber zu einigen dieser Abenteuer eigene Meinungen:
Zitat
E2: Burg Bernstein
B3: Palast der Silberprinzessin
Von den beiden gefiel mir die Bernsteinburg deutlich besser – der Palast kam einem mehr rein zufällig vor, ohne einen irgendwie gearteten inneren Zusammenhang. Außerdem gibt es zu Burg Bernstein ein interessantes Folgeabenteuer, das einige der Themen wieder aufgreift.
Zitat
AS1: Bewährung für den Kriegsherren
AS2: Tödlicher Ritt
Mit den beiden hatten wir damals ziemliche Probleme, weil man hier tatsächlich mehr oder weniger in den Wargaming-Sektor zurückfällt. Wohingegen
Zitat
AS4: Der Erdzerstörer
In vielem wieder wie ein klassischer Dungeoncrawl wirkte.
Es ist also eher die Frage, inwieweit du eher tief in den Dungeon hinein willst oder stattdessen lieber Massenschlachten leiten …
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 14.02.2019 | 20:46
Ich bin zwar kein Mitarbeiter von System Matters,
Das ist für die Fragestellung natürlich keine Voraussetzug  ;)
habe aber zu einigen dieser Abenteuer eigene Meinungen

Es ist also eher die Frage, inwieweit du eher tief in den Dungeon hinein willst oder stattdessen lieber Massenschlachten leiten …
Ehrlich gesagt suche ich bei den alten Sachen vor allem Abenteuer, die man "einfach mal erlebt haben muss". Die Festung im Grenzland und Der Kult des Echsengottes tauchten z.B. in Blogs, Youtube-Videos und anderen Quellen so oft auf, dass ich einfach zu neugierig wurde.
Fällt von den genannten Abenteuern irgend eines deiner Meinung nach in diese Must-have-Kategorie?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.02.2019 | 17:15
Aber wie wäre es mit einem offiziellen Template (Indesign oder andere gängige Formate) zum Selbstgestalten?

Haben wir im Moment nicht geplant.

@aikar:
Bzgl. der Abenteuer wären für mich Festung Grenzland, Insel der Schrecken und Burg Bernstein die drei wichtigsten. Aber da gibt es ganz sicher viele Meinungen :)

@Roach: Gute Zusammenfassung :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: DeadOperator am 16.02.2019 | 23:00
Verdammt, ich habe meiner Frau von Eurer Podcast-Folge erzählt und sie hat mir versprochen, dass wir DCC spielen sobald ihr es veröffentlicht habt. Jetzt kann ich es nicht abwarten  ;D.

Ich will eine Luxus-Ausgabe mit Würfeln und Abenteuern!  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 16.02.2019 | 23:14
Meine DSA-nach-Erzählregeln-Runde hat mittlerweile einen Narren an Dungeon World gefressen. Danke, dass ihr dieses schöne System übersetzt habt. Es macht einen Riesenspaß.

Daher bin ich sehr gespannt auf Mythos World. Ich werde ab Oktober wieder für ein halbes Jahr alle 14 Tage spielleiten, und Mythos World ist eins der Systeme, das ich mir da sehr gut vorstellen könnte. Ich bin schon sehr gespannt darauf.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 18.02.2019 | 19:18
Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Sinn der Aktion bzw. Auswahl wirklich verstanden habe: Geht es darum im positiven Sinne erinnerungswürdige D&D-Abenteuer aus den 80ern auszuwählen und für DW zu nutzen?

Burg Bernstein war ein Fall für sich. Auch wenn ich einen Teil des Abenteuers damals in den 80ern als Spieler verpasst habe (und wohl nur deshalb mein SC überlebt hat), ist es bis heute bei den Spielern unvergessen. Es gab wohl kein anderes Abenteuer in dem vergleichbar viele SCs (ziemlich mutwillig) ausgelöscht wurden.

Festung im Grenzland und Insel der Schrecken hingegen können für mich nur als Negativbeispiele zählen. Ich glaube das waren so ziemlich die schlechtesten Abenteuer die ich je vor mir hatte, jedenfalls meiner Erinnerung nach. Wenn man sowas einmal erlebt haben muss, okay. Sie stehen noch in meiner Sammlung, aber ich käme wohl nicht auf die Idee, sie noch einmal zum Einsatz zu bringen. Ich würde meinen, die sind im negativen Sinne Old School.

Was bei uns damals in der Anfangszeit ziemlich viel Spaß gemacht hat, war "B4 Die vergessene Stadt". Vielleicht war die Gruppe aber einfach nur sehr kreativ und der SL hat sich vom Abenteuer gelöst. Jedenfalls bot der Plot zumindest Ansätze für Intrigen und Listen, was mir seinerzeit sehr gut gefallen hat. Das ist aber leider nicht in der obigen Liste der verfügbaren Abenteuer.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 18.02.2019 | 19:30
Warum immer diese Spezialformate? Es ist jedes mal ein Horror bzw. unmöglich dafür einen Platz im Regal zu suchen, wo es nicht komisch aussieht.
Das nervt mich schon bei der Kleinen Reihe gewaltig.
;D
Mich stört's nicht. Gerade die kleine Reihe ist für den Einsatz doch schön handlich. Aber ich muss einräumen: Im Augenblick stehen die Ausgaben der kleinen Reihe bei mir "zweireihig" aufeinander ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 18.02.2019 | 20:00
Festung im Grenzland und Insel der Schrecken hingegen können für mich nur als Negativbeispiele zählen. Ich glaube das waren so ziemlich die schlechtesten Abenteuer die ich je vor mir hatte, jedenfalls meiner Erinnerung nach. Wenn man sowas einmal erlebt haben muss, okay. Sie stehen noch in meiner Sammlung, aber ich käme wohl nicht auf die Idee, sie noch einmal zum Einsatz zu bringen. Ich würde meinen, die sind im negativen Sinne Old School.
...
Jedenfalls bot der Plot zumindest Ansätze für Intrigen und Listen, was mir seinerzeit sehr gut gefallen hat.
Der Knackpunkt ist vielleicht der, dass weder "Festung im Genzland" noch "Insel des Schreckens" einen Plot im modernen Sinne haben. Das sind halt beides kleine Sandboxen. Das mag halt nicht jeder; dem einen gefällst und der andere mag festere Plots, an denen er sich entlanghangeln kann.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 18.02.2019 | 21:08
Der Knackpunkt ist vielleicht der, dass weder "Festung im Genzland" noch "Insel des Schreckens" einen Plot im modernen Sinne haben. Das sind halt beides kleine Sandboxen. Das mag halt nicht jeder; dem einen gefällst und der andere mag festere Plots, an denen er sich entlanghangeln kann.

Da ich die nicht kenne: Haben die beiden genannten Abenteuer Handlung oder ist das Vergleichbar mit "Warum liegt hier eigentlich Stroh eine Axt?"
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Regorin am 18.02.2019 | 21:19
Hier Thaalyas Gatte xD

Wenn Interesse besteht, kann ich euch die Photoshop Datei (Ja in indesign wäre es einfacher gewesen, besitze ich nicht, kann ich garnicht xD) als Vorlage hochladen.

Dann müsste man nur noch ein bissel texte Tauschen und buttons verschieben.

Gruß

Kaum zu glauben aber wahr.

Ich habe es fertig:

Eine rar Datei mit beiden Seiten des Charakterblattes des Necros. Er ist so bearbeitet, dass man Die Datei als Template in Photoshop nutzen kann. Die Ebenen sind nicht gut aber wenigstens ein bisschen sortiert und Kategorisiert.

Bei Fragen wendet euch gern an mich!

Gruß Rego

Tante Edith: ups link vergessen :D https://workupload.com/start/FKSVkFh3 (https://workupload.com/start/FKSVkFh3)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Samael am 18.02.2019 | 21:21
@Bildpunktlanze
"Festung im Grenzland" und "Insel des Schreckens" haben mit gewissen Einschränkungen durchaus plausible Set-ups.

Im Übrigen sollte die jeder an klassischem Rollenspiel interessierte Mensch mal zumindest gelesen, besser ausprobiert haben.

Sie sind nämlich Vorbilder für die Genres "Dungeon-Crawl" und "Hexploration".
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 19.02.2019 | 09:40
Eine kleine Frage an die OSR-Experten von System Matters

Ich habe mir jetzt auf eure und andere OSR-Empfehlungen hin Die Festung im Grenzland, Die Insel der Schrecken und Gegen den Kult des Reptilien-Gottes besorgt.

Darüber hinaus hätte ich die folgenden ins Auge gefasst (die ersten Beiden habt ihr ja auch in den Podcasts genannt):
E2: Burg Bernstein
B3: Palast der Silberprinzessin
L1 Begegnung auf dem Knochenhügel
L2 Auf der Spur des Attentäters
AS1: Bewährung für den Kriegsherren
AS2: Tödlicher Ritt
AS3: Verfluchter Säbelfluss
AS4: Der Erdzerstörer

Könnt ihr mir kurz sagen, welche davon ihr für gut/sinnvoll haltet?
Gibt es sonst noch D&D/AD&D-Oldschool-Abenteuer, die für euch ein Must-Have sind?

Danke

Andreas hat mir auch eine Antwort zugeschickt:


Hi,

es freut mich, dass wir dich animieren konnten, den guten Kram zu kaufen :-)

Was gut oder sinnvoll ist, ist, wie du ja selbst bemerkst, meine persönliche Meinung. Soweit ich sie kenne will ich die Abenteuer kommentieren.

E2: Ein Knaller! Mad-House-Dungeon at its best. Kein Witz, das Abenteuer ist großartig. Die erste Ebene der Burg Bernstein gehört zum unterhaltsamsten Old-School-Kram, den ich kenne. Der Rest des Abenteuers fällt dagegen etwas ab, aber das wirst du ggf. selbst sehen. Wenn überhaupt in deiner Liste ein "Muss" ist, dann dieses Abenteuer.

B3: Hab ich nie bewusst gelesen oder gespielt. Es soll ziemlich abgedreht sein und nach einer Kritik, die ich irgendwann gelesen habe, nicht so richtig toll spielbar.

L1: Da habe ich nur ganz vage Erinnerungen dran, die waren aber ganz gut. Der Name und das Cover drücken bei mir Nostalgie-Knöpfe, ich kann aber nicht mehr sagen, warum.

L2: Habe ich auch nur sehr vage, aber eher schlecht in Erinnerung.

AS1-4: Hier ist mein Eindruck reine Nostalgie. Ich kann dir beim besten Willen nicht sagen, ob die Abenteuer aus heutiger Sicht noch was taugen oder nicht. Ich habe alle damals gespielt und fand es toll Charaktere über 15. Stufe zu haben, und ich fand die Monster ganz großartig. Das war aber zu einer Zeit, in der Sätze fielen wie: "Boah, guck mal. 36 Trefferwürfel!" ;-)
AS1: Politik und der Versuch Burgenbau und -verwaltung ins Spiel zu bringen. Hat bei uns damals nicht funktioniert, wir fanden Lehenverwaltung langweilig.
AS2: Tödlicher Ritt. Habe ich gut in Erinnerung. Ob es heutigen Ansprüchen standhält, weiß ich nicht
AS3: Noch ein Dungeon. Fand ich sogar noch besser als AS2. Es ist ein Dungeon mit hochstufigen Monstern. Hat uns als Teenager aber gut unterhalten.
AS4: Ein riesiger Roboter, der durch die Gegend latscht und Dörfer zermalmt. Die Charaktere müssen ihn entern und gegen die - ich glaube, es waren Gnome - antreten, die ihn von innen steuern. Ein laufender Steampunk-Mecha-Sci-Fi-Fantasy-Dungeon. Was könnte man daran nicht mögen ...

Ich denke, die wichtigsten Old-School-Module hast du damit schon aufgelistet. Von B10 Night's Dark Terror habe ich viel Gutes gehört. Ein weiteres Muss soll B4 The Lost City sein. Ich habe beide nie gespielt und nur mal kurz angelesen. Ich denke aber mit beiden hättest weitere Klassiker, die sich lohnen.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen. Berichte mal von deinen Spielerfahrungen, wenn du Zeit hast.

Viele Grüße
Andreas
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 19.02.2019 | 10:26
Danke an alle für die Antworten!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 19.02.2019 | 22:27
Der Knackpunkt ist vielleicht der, dass weder "Festung im Genzland" noch "Insel des Schreckens" einen Plot im modernen Sinne haben. Das sind halt beides kleine Sandboxen. Das mag halt nicht jeder; dem einen gefällst und der andere mag festere Plots, an denen er sich entlanghangeln kann.
Vielleicht. Tatsächlich bin ich kein Freund von der Sandbox im strengen Sinne. Allerdings findet man die auch praktisch nie wirklich. Aber ich glaube nicht, das dies der Grund für meine Abneigung gegen diese beiden Abenteuer ist. Aus meiner Sicht beschränken diese sich auf mehr oder minder sinnvolles oder sinnfreies Gemetzel. Wer das mag, soll's spielen. Für mich als bekennenden Old-School-Anhänger ist das die Schattenseite der Zeit, in der die Rollenspiele laufen lernten ... das was man gerne ausblenden darf / möchte.

@Bildpunktlanze
"Festung im Grenzland" und "Insel des Schreckens" haben mit gewissen Einschränkungen durchaus plausible Set-ups.

Im Übrigen sollte die jeder an klassischem Rollenspiel interessierte Mensch mal zumindest gelesen, besser ausprobiert haben.

Sie sind nämlich Vorbilder für die Genres "Dungeon-Crawl" und "Hexploration".
Vielleicht muss ich die plausiblen Set-ups noch einmal suchen. Immerhin liegt mein letzter Blick in die Hefte es schon einige Jahre zurück. Aber selbst wenn diese Abenteuer tatsächlich Vorbildcharakter haben sollten, ist man mit verbesserten Nachfolgern m.E. besser beraten.

Was man allerdings einräumen muss und was auch aus manch anderen Stellungnahmen herauszulesen ist: Bei der Bewertung von Abenteuern spielen die eigenen Erinnerungen (verklärt oder nüchtern betrachtet) immer eine große Rolle. Und was der SL und die Spieler aus einem Abenteuer gemacht haben, kann viel mehr oder auch viel weniger sein, als das Druckwerk tatsächlich bietet.

Gefreut hat mich, dass meine Empfehlung von "Die vergessene Stadt" eine kleine Unterstützung bekommen hat.

B10 Night's Dark Terror kenne ich leider nicht.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skeeve am 19.02.2019 | 23:06
Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Sinn der Aktion bzw. Auswahl wirklich verstanden habe: Geht es darum im positiven Sinne erinnerungswürdige D&D-Abenteuer aus den 80ern auszuwählen und für DW zu nutzen?

Burg Bernstein war ein Fall für sich. Auch wenn ich einen Teil des Abenteuers damals in den 80ern als Spieler verpasst habe (und wohl nur deshalb mein SC überlebt hat), ist es bis heute bei den Spielern unvergessen. Es gab wohl kein anderes Abenteuer in dem vergleichbar viele SCs (ziemlich mutwillig) ausgelöscht wurden.

Volle Zustimmung von hier! Keine Ahnung ob sich der Rest der damaligen Spielrunde noch dran erinnert, ich habe jedenfalls nicht vergessen dass wir irgendwann (nachdem sich mehrere unserer Abenteurergruppen in Burg Bernstein zerlegt hatten) dem Spielleiter unter Androhung der Todestrafe verboten hatten das Abenteuer jemals wieder in die Hand zu nehmen, geschweige den es leiten zu wollen. Jedenfalls nicht mit uns....

Es gab wohl kein anderes Abenteuer in dem vergleichbar viele SCs (ziemlich mutwillig) ausgelöscht wurden.

Mutwillig? Eher "ziemlich Zufällig" sagt mir meine schwache Erinnerung. Einmal falsch gewürfelt... je nach Würfelergebnis gab es entweder auf eines der Attribute einen permanenten Bonus oder Malus oder "dein Charakter ist tot". So war es bei den meisten Ereignissen/Begegnungen (aber da kann mich meine Erinnnerung trügen!)

P.S: also man konnte als Spieler schon entscheiden ob man das Risiko eingeht und würfelt oder nicht... jedenfalls bei dem einen Raum an den ich mich noch zu gut erinnere.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 20.02.2019 | 07:49
Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Sinn der Aktion bzw. Auswahl wirklich verstanden habe: Geht es darum im positiven Sinne erinnerungswürdige D&D-Abenteuer aus den 80ern auszuwählen und für DW zu nutzen?
Primär war ich nach den System-Matters-OSR-Podcast-Episoden (Was für ein Wort) daran interessiert, die genannten Abenteuer mal selbst anzusehen. Zum Teil einfach aus historischem Interesse, evtl. um sie mal wirklich zu bespielen (vielleicht mal um Sword & Wizardry Continual Light auszuprobieren oder auch für Forbidden Lands).

Ich hab ein ambivalentes Verhältnis zur OSR. Der freie Spielstil, Zufallstabellen, Hexploration und der Bezug zur RP-Geschichte faszinieren mich, auf der anderen Seite kann ich hohe Tödlichkeit und Zufälligkeit im Spiel eigentlich überhaupt nicht leiden. Praktische Spielerfahrung habe ich abgesehen von ein paar Runden Beyond the Wall keine, OSR ist in meinem Umfeld einfach kein Thema.
Daher mein Interesse am "Besten was Old-D&D zu bieten hat" einfach um mir ein Bild zu machen, ob das was für mich ist oder was man draus machen kann.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bildpunktlanze am 20.02.2019 | 08:22
ggf. was fuer den OSR Faden? Ich find insb die leichten Regeln im OSR Bereich klasse, gepaart mit OSR /pbtA Emulationen wie Vagabonds of Dyfed  oder Freebooters on the Frontier kann man auch erzaehlerische Abenteuer jenseits des BattleMap/SC Kampfoptimier Kladderdatsch spielen ohne auf die einsozialisierten DnD Klassen verzichten zu muessen....
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Joran am 20.02.2019 | 10:23
Volle Zustimmung von hier! Keine Ahnung ob sich der Rest der damaligen Spielrunde noch dran erinnert, ich habe jedenfalls nicht vergessen dass wir irgendwann (nachdem sich mehrere unserer Abenteurergruppen in Burg Bernstein zerlegt hatten) dem Spielleiter unter Androhung der Todestrafe verboten hatten das Abenteuer jemals wieder in die Hand zu nehmen, geschweige den es leiten zu wollen. Jedenfalls nicht mit uns....

Mutwillig? Eher "ziemlich Zufällig" sagt mir meine schwache Erinnerung. Einmal falsch gewürfelt... je nach Würfelergebnis gab es entweder auf eines der Attribute einen permanenten Bonus oder Malus oder "dein Charakter ist tot". So war es bei den meisten Ereignissen/Begegnungen (aber da kann mich meine Erinnnerung trügen!)

P.S: also man konnte als Spieler schon entscheiden ob man das Risiko eingeht und würfelt oder nicht... jedenfalls bei dem einen Raum an den ich mich noch zu gut erinnere.
Ich glaube, Deine Beschreibung steht mit einem gewissen Glücksrad in Verbindung ...

Man wäre ob der vielen zu früh aus dem virtuellen Leben geschiedenen SCs fast versucht zu sagen, Burg Bernstein habe eine traurige Berühmtheit erlangt. Andererseits hat man, wenn man nicht wie ich ein Kampagnenspieler ist, der an SCs (und ggf. auch NSCs) hängt, bei diesem Abenteuer einiges zu lachen. Vielleicht sollte jeder Spieler gleich mit mehreren SCs an den Start gehen.

Primär war ich nach den System-Matters-OSR-Podcast-Episoden (Was für ein Wort) daran interessiert, die genannten Abenteuer mal selbst anzusehen. Zum Teil einfach aus historischem Interesse, evtl. um sie mal wirklich zu bespielen (vielleicht mal um Sword & Wizardry Continual Light auszuprobieren oder auch für Forbidden Lands).

Ich hab ein ambivalentes Verhältnis zur OSR. Der freie Spielstil, Zufallstabellen, Hexploration und der Bezug zur RP-Geschichte faszinieren mich, auf der anderen Seite kann ich hohe Tödlichkeit und Zufälligkeit im Spiel eigentlich überhaupt nicht leiden. Praktische Spielerfahrung habe ich abgesehen von ein paar Runden Beyond the Wall keine, OSR ist in meinem Umfeld einfach kein Thema.
Daher mein Interesse am "Besten was Old-D&D zu bieten hat" einfach um mir ein Bild zu machen, ob das was für mich ist oder was man draus machen kann.
Eine Frage ist, was man unter OSR versteht. Häufig werden hierunter Zufallsbegegnungen aufgrund von Monstertabellen, Zufallsfunde aufgrund von Schatztabellen etc. verstanden. Und tatsächlich hat es das auch gegeben. Aber war das wirklich das hervorstechende Merkmal der damaligen Rollenspiele? Bei uns jedenfalls nicht. Wir haben diese Tabellen mit Ausnahme der Ermittlung eines einzigen Drachenschatzes nie benutzt. Monster wurden vom SL sinnvoll ausgewählt und positioniert, Schätze mit Bedacht bestimmt.

Systeme wie Beyond the Wall vertiefen diese Optionen in gewisser Weise weiter, indem die Erschaffung der SCs und ihres Umfeldes in besonderem Maße von zufälligen Werten oder einem settingunabhängigen Zusammenwirken der Spieler mit dem SL abhängen. Diesen Grad der "Beliebigkeit" hat es in den 80ern nach meiner Erinnerung nicht gegeben. (Nicht das ich falsch verstanden werde: Ich finde diese Ansätze für spontane Gelegenheitsrunden sehr reizvoll und man muss nicht immer die Welt retten. Aber mir erscheinen diese Ansätze eher modern und dem Umstand geschuldet, dass die Rollenpieler von damals, die nostalgisch zurückblicken, heute Beruf und Familie haben, die die zeitlichen Vakanzen stark einschränken.)

Wenn ich an die 80er denke, dann sind aus meiner Sicht kennzeichnend für die Zeit die starken Fandom-Einflüsse. Es gab wirklich gute Abtenteuer, wie im Bereich Fantasy z.B. die vom Drachenland-Verlag (z.B. hatten wir viel Freude mit Heiliges Marindacheel oder Im Goldene Wald) oder laut Berichten (habe ich selber nicht gespielt) "Der Ketzer" von Feder & Schwert oder auch manch Abenteuer für MIDGARD. Aber auch offizielle Abenteur, wie z.B. die für Sturmbringer (1st Ed. Chaosium 1981; Übersetzung Laurin 1989), fand ich teilweise recht gut und finde sie auch heute noch spielbar. Ebenso wies PENDRAGON bereits damals in eine ganz andere Richtung. Ebenso MERS. All diese Beispiele arbeiteten mit mehr oder weniger schlichten Old-School-Regeln, überließen aber nicht alles dem Zufall.

Aber vielleicht ist das alles zwar alt, jedoch schon nicht mehr OSR, je nachdem wie man diesen Begriff definieren mag.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 20.02.2019 | 10:37
Ihr seid schuld. Gerade bestellt:

B2: Festung im Grenzland -Gruppenabenteuer- 1te Originalausgabe
E1: Insel des Schreckens - Abenteuermodul 1te-Originalausgabe
E2: Burg Bernstein - Abenteuermodul 1te-Originalausgabe

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Moonmoth am 20.02.2019 | 11:18
[…] All diese Beispiele arbeiteten mit mehr oder weniger schlichten Old-School-Regeln, überließen aber nicht alles dem Zufall.

Aber vielleicht ist das alles zwar alt, jedoch schon nicht mehr OSR, je nachdem wie man diesen Begriff definieren mag.
Ja - ich würde Pendragon oder Stormbringer jetzt nicht mehr unbedingt mit "Old School" im Sinne der OSR zusammenbringen. Ich würde auch dieser Annahme entgegentreten, dass OSR typischerweise die "alles ist Zufall!" Denke auf ALLES anwendet. Es ist eben nur so dass eine große Menge an Spielerverantwortung entsteht, was das überleben des Charakters angeht, denn die Regeln werden ihn in der Regel nicht retten - wer sich in Gefahr begibt, kann mit großer Wahrscheinlichkeit darin umkommen. Kampf ist kein Sport und Sieg ist nicht immer möglich, weil Balance kein Ziel der OSR ist. Es ist also schon so, dass wenn man einen waghalsigen Trottel spielt, dieser nur eine sehr kleine Überlebenschance hat und hier das Charakterspiel eventuell einen anderen Stellenwert hat als z.B. in meinem heiß geliebten Fate. Aufpassen muss man als Spieler schon selber :)

Ich denke, eine komplette Diskussion dieser Themen führt an dieser Stelle auch zu weit. Nur eben... diese Idee, dass im OSR einfach ein Würfel/Zufallsgenerator ganze Gruppen am Fließband zu Hack verarbeitet, ist IMHO komplett falsch - ohne Warnung und ohne Chance auf Rettung Charaktere zu töten, ist immer einfach schlechtes Spieldesign/schlechte SL, egal welche Art Rollenspiel man auch betreiben mag.

Plus: Ich würde sagen, die besten Old School Abenteuer erscheinen jetzt.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Tegres am 20.02.2019 | 11:20
Ich denke, der OSR-Teil des Themas sollte abgtrennt und ins entsprechende Unterforum verschoben werden.

Eine Frage ist, was man unter OSR versteht. Häufig werden hierunter Zufallsbegegnungen aufgrund von Monstertabellen, Zufallsfunde aufgrund von Schatztabellen etc. verstanden.
Ja, aber doch nicht ausschließlich sondern als ein Aspekt von vielen.

Ihr seid schuld. Gerade bestellt:

B2: Festung im Grenzland -Gruppenabenteuer- 1te Originalausgabe
E1: Insel des Schreckens - Abenteuermodul 1te-Originalausgabe
E2: Burg Bernstein - Abenteuermodul 1te-Originalausgabe
Darf man fragen, wo?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 20.02.2019 | 11:35
Zitat von: Tegres link=topic=100344.msg134720517#msg134720517
Darf man fragen, wo?
Ich hab meine bei Games-In (http://www.games-in.de/epages/17885052.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/17885052/Categories/ADDDD) bestellt. Der Webshop ist optisch furchtbar, aber er hat eine große Auswahl an deutschsprachigen OD&D- und AD&D-Sachen lagernd, die Preise sind größtenteils OK und es war sehr flott (und verpackt wie ein Panzer) da.

Basierend auf deren Angebot kam dann auch meine Frage hier.

Und auslagern in den OSR-Bereich ist sicher eine gute Idee.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Swafnir am 20.02.2019 | 12:14
Ich hab meine bei Games-In (http://www.games-in.de/epages/17885052.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/17885052/Categories/ADDDD) bestellt. Der Webshop ist optisch furchtbar, aber er hat eine große Auswahl an deutschsprachigen OD&D- und AD&D-Sachen lagernd, die Preise sind größtenteils OK und es war sehr flott (und verpackt wie ein Panzer) da.

Basierend auf deren Angebot kam dann auch meine Frage hier.

Und auslagern in den OSR-Bereich ist sicher eine gute Idee.


Ich auch  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Skeeve am 20.02.2019 | 23:48
So lange hier noch nichts verschoben wurde, verstecke ich meine Burg Bernstein-Erinnerungen mal ein wenig....
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 24.02.2019 | 14:16
Hi,

könnt ihr die Charakterbögen für DSDDF nicht bitte ausfüllbar machen? Ich möchte für einen One-Shot ein paar vorgefertigte Figuren erstellen. Diese kann man ja dann auch gerne bei euch verfügbar machen. Das fehlt euch tatsächlich zum schnellen loslegen. Ist iemlich mühsam das alles per Hand einzutragen. Danke!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Bruenor am 24.02.2019 | 16:20
Hi,

könnt ihr die Charakterbögen für DSDDF nicht bitte ausfüllbar machen? Ich möchte für einen One-Shot ein paar vorgefertigte Figuren erstellen. Diese kann man ja dann auch gerne bei euch verfügbar machen. Das fehlt euch tatsächlich zum schnellen loslegen. Ist iemlich mühsam das alles per Hand einzutragen. Danke!
Gute Idee. Den Vorschlag unterstütze ich.

Gibt es eigentlich schon einen neuen Stand zur Fertigstellung/Auslieferung des Restes der Vorbesteller-Aktion (Kampagne und Notizen von Daniel, sowie Kampagnen-Podcast) zum Dämonenfürsten?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.02.2019 | 16:58
Gute Idee. Den Vorschlag unterstütze ich.

Gibt es eigentlich schon einen neuen Stand zur Fertigstellung/Auslieferung des Restes der Vorbesteller-Aktion (Kampagne und Notizen von Daniel, sowie Kampagnen-Podcast) zum Dämonenfürsten?

Kampagne sind die letzten Korrekturen gerade dran. Der GRT hat uns etwas mehr in Anspruch genommen als gedacht. Kann gut sein, dass die PDF unterstützer die Kampagne im Laufe der nächsten Woche bekommen.

Notizen werden noch dauern, da werden wir häppchenweise veröffentlichen.

Podcast wird noch etwas dauern, wir spielen noch, aber auch da werden wir in Häppchen veröffentlichen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 24.02.2019 | 18:22
Und meine Frage? 🤔
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 24.02.2019 | 20:53
Und meine Frage? 🤔

Das muss ich erst Montag besprechen ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 25.02.2019 | 06:27
Das muss ich erst Montag besprechen ;)

Roger, Roger!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 25.02.2019 | 08:06
Ich hab gerade die neuen DW-Klassenbücher gekauft und geladen.
Super, dass ihr das macht, bitte mehr davon!

Kleine Kritik: Die Aufteilung im pdf ist echt lästig zum drucken, da jedes als eigenes "Buch" mit Cover, Inhalt und Rückseite mit Impressum aneinandergereiht ist. Wenn ich jetzt nur die Charakterbogen-Seiten drucken will, muss ich die jeweils einzeln angeben (2-3,6-7,10-11,14-15,18-19,22-23,26-27).
Hätte man da nicht zuerst die Hintergrundbeschreibungen zusammenfassen, dann das gesammelte Impressum und dann alle Charakterbögen machen können (oder anders herum)?
Ist jetzt bei weitem kein Weltuntergang, aber mal kurz ärgerlich.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Sgirra am 25.02.2019 | 08:20
Kleine Kritik: Die Aufteilung im pdf ist echt lästig zum drucken, da jedes als eigenes "Buch" mit Cover, Inhalt und Rückseite mit Impressum aneinandergereiht ist. Wenn ich jetzt nur die Charakterbogen-Seiten drucken will, muss ich die jeweils einzeln angeben (2-3,6-7,10-11,14-15,18-19,22-23,26-27).
Hätte man da nicht zuerst die Hintergrundbeschreibungen zusammenfassen, dann das gesammelte Impressum und dann alle Charakterbögen machen können (oder anders herum)?
Ist jetzt bei weitem kein Weltuntergang, aber mal kurz ärgerlich.
Zum Lesen am Screen fand ich es gut, wie es ist. Dann habe ich eine Kopie für die Druckvariante erstellt und alle Seiten, die ich nicht drucken muss (Cover, Rückseiten9, gelöscht. Das war ein Aufwand von einmalig max. 2 Minuten. 8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 25.02.2019 | 11:55
Daher mein Interesse am "Besten was Old-D&D zu bieten hat" einfach um mir ein Bild zu machen, ob das was für mich ist oder was man draus machen kann.
Das ist - glaube ich - nicht zielführend. Ich würde meinen, dass die OSR (i.S.v. abgleitet von oD&D-AD&D) was für dich bereit hält.
Es gibt da alle möglichen Geschmacksrichtungen: Simpel und mit Indie-Ideen hybridisiert; inspiriert von den einheitlichen Mechanismen von D&D3; Zufall als ausgebautes Feature; ...

Am besten stellst du deine Frage noch mal da (https://www.tanelorn.net/index.php/board,444.0.html).
Inklusive der Sachen, die du toll findest, die du schwierig findest, die du dir erhoffst, no-gos, ...



Zum Thema:

Gibt es schon einen Plan, wann Swords & Wizardry Complete ungefähr erscheinen soll.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 26.02.2019 | 11:39
@ausfüllbares PDF: Kriegen wir hin. Dauert aber etwas.

@S&W: Ist weiterhin in Arbeit. Gehe vom ersten Halbjahr aus. Aber auch hier, es dauert.

Wir haben wahnsinnig viel zu tun und alle noch ein non-rpg Leben. Das ist zwar unproduktiv für den Verlag, aber gut für die geistige und weltliche Stabilität :D

Wir haben es aber auch noch (nebenbei) geschafft für den Gratisrollenspieltag drei Sachen einzureichen:

Im Almanach (https://www.gratisrollenspieltag.de/2019/02/26/vorstellung-der-paketinhalte-der-almanach/?pk_campaign=rsp-blogs&pk_kwd=vorstellung-der-paketinhalte-der-almanach&fbclid=IwAR25FTm-tYRT4D6nDONe8Ui_h5xJWCQ_F4Ry4jL3k-qggYVZ_spDlAxptUg) befinden sich:

Dungeon World – 3 (neue) Dungeon Starter von deutschen Autoren (Szenarien / Abenteueraufhänger)
Der Schatten des Dämonenfürsten – Natürliche Auslese (Abenteuer)

Und dann gibt es noch eine Anfängerfibel (20 Seiten, DIN A5) für angehende Spielleiter im Paket:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: FrekiWolf am 26.02.2019 | 11:49
Na da freut man sich!!!!

Die Anfängerfibel sieht schonmal super aus für unseren Verein und ist natürlich auch eine tolle Ergänzung zur OSR-Fibel  ;)! Ein Hoch auf die Nachwuchsförderung!  :d

Und auch die Szenarien und Abenteuer für Dungeon World und der Schatten des Dämonenfürsten werden bei uns für viel Anklang sorgen  :D

 :d TOP!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: La Cipolla am 26.02.2019 | 12:47
Zitat
Wir haben wahnsinnig viel zu tun und alle noch ein non-rpg Leben. Das ist zwar unproduktiv für den Verlag, aber gut für die geistige und weltliche Stabilität :D

Zitat
Wir haben es aber auch noch (nebenbei) geschafft für den Gratisrollenspieltag drei Sachen einzureichen:

WHAT ARE YOU DOING

Schaltet lieber mal einen Gang runter, damit die Stabilität auch wirklich stabil bleibt. ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 26.02.2019 | 13:32
Gibt es da nicht noch ein Cthulhu-projekt in der Pipeline? Was klammert ihr euch also noch an eure geistige Stabilität?  :ctlu:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Fillus am 26.02.2019 | 16:58
Ich hoffe die Dungeon World Schnellstarter gibt es auch zum Download. Ich überlasse immer (mit Pipi in den Augen) anderen den Almanach. ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Jinx am 27.02.2019 | 13:51
Hallo,

ich hab drüben bei Discord aufgeschnappt ihr wärt an Ironsworn dran?
Stimmt das, oder hab ich da was falsch verstanden?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 27.02.2019 | 13:56
In dem Discord-Gespräch ist viel Wunschdenken am Werk, das sollte man nicht auf die Goldwaage legen. ;) Lasst uns im Moment erstmal die Sachen machen, die als nächstes anstehen (DCC, Mythos World, Alas for the Awful Sea, Blades in the Dark etc.), dann schauen wir weiter. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 27.02.2019 | 14:19
Before you learn to walk you have to CRAWL!!!  :ctlu:
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Sir Mythos am 27.02.2019 | 16:50
Gibt es für Mythos World schon einen geplanten Veröffentlichungstermin?
Das würde mich nämlich tatsächlich mal interessieren.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 27.02.2019 | 17:53
Gibt es für Mythos World schon einen geplanten Veröffentlichungstermin?
Das würde mich nämlich tatsächlich mal interessieren.

Ja, da scharre ich ja auch mit den Hufen ... es war mal Sommer im Gespräch ...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: aikar am 1.03.2019 | 14:05
Was muss ein lokaler Händler den tun, damit er eure Produkte reinkriegt?
Ich würde euch gerne am GRT bewerben, aber unser Hobby-Store hat offenbar keinen Großhändler, über den eure Produkte zu beziehen sind.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 1.03.2019 | 17:23
Was muss ein lokaler Händler den tun, damit er eure Produkte reinkriegt?

Der Shop kann uns einfach unter verlag[ät]system-matters.de erreichen :)

@Mythos World: Nein, gibt noch keinen Veröffentlichungstermin.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: D. Athair am 1.03.2019 | 21:30
Ein kurzer Ersteindruck (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,67671.msg134723664.html#msg134723664) zu "Die Gesellschaft der Träumer".

Fazit: Tolles Spiel, das schön aufbereitet ist.
Der nicht durchgehaltene generische Feminin ist ein echtes Manko. (Mehr dazu im verlinkten Beitrag.)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 2.03.2019 | 14:25
Das muss ich erst Montag besprechen ;)

Und?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 3.03.2019 | 12:00
Ja, krigenw ir hin mit ausfüllbaren Bögen. Aber dauert gerade noch ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Korig am 3.03.2019 | 17:06
Ja, krigenw ir hin mit ausfüllbaren Bögen. Aber dauert gerade noch ;)

Spitze. Ich spiele am Samstag  ~;D

Dann werde ich diesmal wohl noch uf Stift und Papier zurückgreifen müssen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.03.2019 | 10:59
Geschichten aus dem Schatten (https://www.system-matters.de/neu-fuer-der-schatten-des-daemonenfuersten-geschichten-aus-dem-schatten/) (als PDF) für Der Schatten des Dämonenfürsten wurde an die Vorbesteller verschickt.

Außerdem kann man noch Der Mann der auf Urd fiel (https://www.system-matters.de/produkt/schatten-des-daemonenfuersten-der-mann-der-auf-urd-fiel/) vorbestellen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: The_Nathan_Grey am 5.03.2019 | 11:24
Wird das Abenteuer dann zusammen mit der Kampagne verschickt. Also automatisch oder muss ich bei der Bestellung was angeben?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: FrekiWolf am 5.03.2019 | 11:45
Wird das Abenteuer dann zusammen mit der Kampagne verschickt. Also automatisch oder muss ich bei der Bestellung was angeben?

Sehr gute Frage, hänge mich gleich dabei an. Wäre es eine Möglichkeit die Bestellnummer der Kampagne bzw. des Crowdfundings anzugeben bei den Bestellnotizen anzuführen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Raven am 5.03.2019 | 12:56
Gibt es noch eine Möglichkeit das PDF für die Kampagne nachträglich dazu zu bestellen? Wir haben bereits angefangen und mussten jetzt auf die Englische Ausgabe wechseln, da wir einfach zu oft spielen und jetzt schon bei Kapitel 6 sind. Trotz eingeworfener Sitzungen wo wir nur so die Stadt bespielt haben. Bis Ende des Monats halten meine Gruppe und ich nicht mehr aus  ~;D.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.03.2019 | 12:57
@dazubestellen: Wir verschicken das auf alle Fälle zusammen. Ob was erwähnt werden muss, versuche ich gerade herauszufinden  ;)

@Raven: Ja, kommt die nächsten Tage :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: IceHand am 5.03.2019 | 13:11
Seid ihr offen für Verbesserungsvorschläge bei der Typografie eurer Bücher? Ich habe gerade bei der Vorbestellungsaktion zu "Abenteuer gestalten" gesehen, dass ihr dafür wieder die Schriftart Crimson für den Fließtext verwendet wie auch bereits bei Dungeon World. Die hat ziemliche Kerningprobleme, siehe z. B. auf Seite 14 das Wort "Wohnzimmer": "W" und "o" sind viel zu weit auseinander.

Das ließe sich durch eine andere Schrift lösen, ich kenne auch ein paar kostenlose, die infrage kämen. Wenn man bei der Crimson bleiben will, ließe sich das Problem wahrscheinlich verringern, wenn man in InDesign das Kerning auf "Optisch" stellt. Eigentlich ist "Metrisch" besser, aber nur wenn man eine Schrift mit gutem Kerning verwendet.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: PatJeDe am 5.03.2019 | 13:35
Wegen gemeinsamen Versand: Gerne in den Bestellnotizen angeben, dass auch die Kampagne an euch verschickt wird, dann geht das definitiv zusammen raus. Versuche das auch sonst zu koppeln, aber sonst kann was durchrutschen.

Ich gehe auch davon aus, dass das PDF zur Kampagne schon früher im Shop auftauchen wird. Wir gehen jetzt nochmal alles durch vor dem Druck und in 1-2 Wochen ist es als PDF zu bekommen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: FrekiWolf am 5.03.2019 | 13:51
Wegen gemeinsamen Versand: Gerne in den Bestellnotizen angeben, dass auch die Kampagne an euch verschickt wird, dann geht das definitiv zusammen raus. Versuche das auch sonst zu koppeln, aber sonst kann was durchrutschen.

Ich gehe auch davon aus, dass das PDF zur Kampagne schon früher im Shop auftauchen wird. Wir gehen jetzt nochmal alles durch vor dem Druck und in 1-2 Wochen ist es als PDF zu bekommen.

Super, danke für die Info. Bestellung is schon raus  ;)

Und "Abenteuer gestalten" auch gleich vorbestellt   :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Coltrane am 5.03.2019 | 19:19
Schöne neue Podcastreihe. Ich werde dann mal die Tage vorbestellen.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 5.03.2019 | 19:31
In dem Zusammenhang, mal kurz verlinkt:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2019/03/AbenteuerGestaltenVorbestellung.jpg)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)



Vorbestellungsaktion: Abenteuer gestalten (https://www.system-matters.de/produkt/abenteuer-gestalten-vorbestellung/)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 5.03.2019 | 20:40
Schon vorbestellt !  ;D
Mein erstes Abenteuer schrieb ich 1991.
Mein erstes offizielles Abenteuer erschien 2003 bei FanPro.
Mein letztes dann 2017 bei Uhrwerk.
Auf zu neuen Inspirationen! Bin schon sehr gespannt!
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 5.03.2019 | 20:53
Mein Bestellwichtel ist informiert. :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 6.03.2019 | 08:13
Ich hab gestern von euch ne Mail bekommen mit dem Betreff "Newsletter Matters 1/2019 - Abenteuer gestalten", in dem dann sehr lang eine Vorbestellaktion zu "In die Ferne" beworben wird. Bin verwirrt. o__O
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 6.03.2019 | 09:00
Sehr cool.  :headbang:

Jetzt hoffe ich, dass die Zielsumme erreicht wird.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 6.03.2019 | 09:25
Ich hab gestern von euch ne Mail bekommen mit dem Betreff "Newsletter Matters 1/2019 - Abenteuer gestalten", in dem dann sehr lang eine Vorbestellaktion zu "In die Ferne" beworben wird. Bin verwirrt. o__O

Ich auch! Ich hab nur den aktuellen bekommen. Software-Schluckauf?
War zumindest nicht so geplant, für eine abgeschlossene Vorbestellung noch mal Werbung zu machen :D


Und danke an alle Vorbesteller, ihr wisst ja, ohne euch könnten wir das Zeug gar nicht machen :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: First Orko am 6.03.2019 | 09:29
Ich hab auch mal zugeschlagen  ^-^ Ich muss ja zugeben, dass das Design einen wesentlichen Teil meiner Entscheidung beeinflusst hat  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Ginster am 6.03.2019 | 09:51
Habt ihr bei so was auch mal drüber nachgedacht, vielleicht auch eine günstige .mobi-Version anzubieten?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Huhn am 6.03.2019 | 10:31
Ich auch! Ich hab nur den aktuellen bekommen. Software-Schluckauf?
War zumindest nicht so geplant, für eine abgeschlossene Vorbestellung noch mal Werbung zu machen :D
Ich vermute nach ein wenig Rumgeklicke einen Fehler bei mir im Mailprogramm. Wenn ich auf den mitgeschickten Link klicke, komme ich zum richtigen Newsletter. Vermutlich verschluckt sich da was an HTML oder so. Aber wo es den Text von dieser steinalten Vorbestellaktion dann stattdessen herzieht, das wissen die Götter. o.O Abgefahren.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thaalya am 7.03.2019 | 23:44
In dem Zusammenhang, mal kurz verlinkt:

(https://www.system-matters.de/wp-content/uploads/2019/03/AbenteuerGestaltenVorbestellung.jpg)


Vorbestellungsaktion: Abenteuer gestalten (https://www.system-matters.de/produkt/abenteuer-gestalten-vorbestellung/)


Fühlt euch geehrt (oder ich mich geködert?  ~;D ) Ich habe aus Prinzip noch nie etwas vorbestellt. und nun... tja... Vorbei sind die Prinzipien  8)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: koschkosch am 8.03.2019 | 00:43
Tja. Nun hab ich auch bestellt...


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 8.03.2019 | 12:57
Wir haben schon über 50% finanziert, supergut!  :cheer:

Hier gibt es ein Blick ins Inhaltsverzeichnis (natürlich nur ein Preview)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: FrekiWolf am 8.03.2019 | 13:39
Wir haben schon über 50% finanziert, supergut!  :cheer:

Hier gibt es ein Blick ins Inhaltsverzeichnis (natürlich nur ein Preview)



Uhhhh..... das sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus! Ich freu mich.  ;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Maischen am 8.03.2019 | 14:29
Ich glaube, ich mache auch mit.

Hat das Buch eigentlich einen wissenschaftlichen Anspruch (wenn es das im Rollenspielbereich schon gibt) oder sind das „eher“ die subjektiven Tipps der genannten Autoren (die natürlich sehr erfahren sind)?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: IceHand am 8.03.2019 | 16:42
Hier gibt es ein Blick ins Inhaltsverzeichnis (natürlich nur ein Preview)

Damit habt ihr mich überzeugt, das sieht sehr interessant aus. Bei dieser Preview sieht übrigens auch das Kerning gut aus  :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Der Tod am 9.03.2019 | 08:52
Damit habt ihr mich überzeugt, das sieht sehr interessant aus. Bei dieser Preview sieht übrigens auch das Kerning gut aus  :d
Wenn ich das richtig mitbekommen habe, haben sich Chef und Layouter zu Kerning-Zwecken nochmal nen Vormittag zusammengesetzt. ;) Das Problem sollte also insgesamt adressiert sein.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Maischen am 9.03.2019 | 12:00
Meine obige Frage war durchaus ernst gemeint - denn immerhin weist das Inhaltsverzeichnis ja auf verwendete Literatur hin.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 9.03.2019 | 12:43
Wir haben schon über 50% finanziert, supergut!  :cheer:

Hier gibt es ein Blick ins Inhaltsverzeichnis (natürlich nur ein Preview)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ich hab den Beitrag beim Fratzebuch noch mal geteilt und ein wenig Werbung gemacht. Hoffe, dass es klappt mit der Printversion. Ich wollte zwar nie nie nie wieder etwas kaufen, an dem Person X irgendwie beteligt ist, aber hier blende ich das aus, das Projekt gefällt mir einfach zu gut und das Inhaltsverzeichnis lässt mich alten Hasen ein wenig sabbern...
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: seanchui am 9.03.2019 | 14:22
Ich hab den Beitrag beim Fratzebuch noch mal geteilt und ein wenig Werbung gemacht. Hoffe, dass es klappt mit der Printversion. Ich wollte zwar nie nie nie wieder etwas kaufen, an dem Person X irgendwie beteligt ist, aber hier blende ich das aus, das Projekt gefällt mir einfach zu gut und das Inhaltsverzeichnis lässt mich alten Hasen ein wenig sabbern...

...ich weiß nicht, ob wir beide die gleiche Person X haben... aber mir geht es hier ganz ähnlich ;)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Kreggen am 9.03.2019 | 14:30
...ich weiß nicht, ob wir beide die gleiche Person X haben... aber mir geht es hier ganz ähnlich ;)

Naja, wir hatten schon beim Thema "X-Card" eine ähnliche Position, daher vermute ich, dass wir da ebenfalls auf einer Wellenlänge liegen :-)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.03.2019 | 14:39
Meine obige Frage war durchaus ernst gemeint - denn immerhin weist das Inhaltsverzeichnis ja auf verwendete Literatur hin.

Ich würde sagen wissenschaftlichen Ansprüchen wird es nicht genügen, allerdings haben wir einen bibliographischen Anhang und zitieren in Fußnoten.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.03.2019 | 14:41
Habt ihr bei so was auch mal drüber nachgedacht, vielleicht auch eine günstige .mobi-Version anzubieten?

Ich gebe das mal an Patrick weiter :)
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Maischen am 9.03.2019 | 14:46
Ich würde sagen wissenschaftlichen Ansprüchen wird es nicht genügen, allerdings haben wir einen bibliographischen Anhang und zitieren in Fußnoten.

Vielen Dank für die Antwort. Es soll ja auch in erster Linie eine Hilfestellung sein, wenn ich das richtig verstehe.

Ich bin dabei.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 9.03.2019 | 16:04
Ich bin dabei.

 :d
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: koschkosch am 9.03.2019 | 17:17
Ich hab die Info mal ins Midgard-Forum getragen. Falls da jemand von euch von System Matters angemeldet ist, kann er oder sie auch gerne noch was dazu kommentieren.

https://www.midgard-forum.de/forum/topic/34535-interessante-crowdfunding-projekte-f%C3%BCrs-rollenspiel/?do=findComment&comment=2980791


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Re: System Matters
Beitrag von: IceHand am 10.03.2019 | 15:48
Wenn ich das richtig mitbekommen habe, haben sich Chef und Layouter zu Kerning-Zwecken nochmal nen Vormittag zusammengesetzt. ;) Das Problem sollte also insgesamt adressiert sein.
Sehr gut, das freut mich! Wenn Dungeon World noch mal gedruckt werden sollte, könnte man überlegen, ob man sich da noch die Mühe macht oder ob das das Layout total zerschießt. Aber scheint den meisten ja jetzt auch nicht groß aufzufallen. Obligatorischer xkcd-Comic dazu: https://www.xkcd.com/1015/ :D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Thaalya am 10.03.2019 | 16:15
Sehr gut, das freut mich! Wenn Dungeon World noch mal gedruckt werden sollte, könnte man überlegen, ob man sich da noch die Mühe macht oder ob das das Layout total zerschießt. Aber scheint den meisten ja jetzt auch nicht groß aufzufallen. Obligatorischer xkcd-Comic dazu: https://www.xkcd.com/1015/ :D

Warum hasst du mich? Wir kennen uns doch gar nicht  ~;D
Jetzt fällt es mir ständig auf...  :o
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: IceHand am 10.03.2019 | 16:18
Warum hasst du mich? Wir kennen uns doch gar nicht  ~;D
Jetzt fällt es mir ständig auf...  :o
Sorry  ~;D
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 14.03.2019 | 09:53
500€ noch, dann wird das Buch gedruckt.  :d
Freue mich darauf.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Greifenklaue am 14.03.2019 | 23:15
Hat schon jemand Beispielcharaktere für eine Proberunde DSdDF??? Und mag sie teilen?
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Crizzl am 15.03.2019 | 08:57
Abenteuer gestalten ist finanziert. :headbang:

Wie sähe es mit Übersetzungen von den Play Dirty Büchern aus? Es gibt da scheinbar einen Markt. ;)

Auf deutsch gibt es in meinen Augen nicht soviel Material, welches systemneutral ist.
Titel: Re: System Matters
Beitrag von: Dr. Clownerie am 15.03.2019 | 09:21