Tanelorn.net

Medien & Phantastik => Multimedia - Spiele => Multimedia => Tanelorn - online gaming => Thema gestartet von: Supersöldner am 19.02.2017 | 18:48

Titel: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 19.02.2017 | 18:48
spielt das hier keiner ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 20.02.2017 | 19:44
oder kennt wenigstens den unterschied wenn man gratis spielt ? also was dann anders ist ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 17.08.2017 | 03:48
Maxstufe 35, kein Gildenbeitritt, eingeschränkte Handels- und Kommunikationsmöglichkeiten.
Ein tolles Spiel mit unglaublich vielen Optionen für die Charakterentwicklung.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 9.02.2018 | 17:23
Maximalstufe 35. mh das wehre tatsächlich ein Hindernis. Sehr Schade.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 9.02.2018 | 18:31
Reicht aus.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 9.02.2018 | 19:03
man bekommt kein Geld von Toten Monstern ? Wie funktioniert den das auf Level der Klassen also da man alle mit einer Person lernen kann muss man dafür dann Millionen Töten ? Wie .nötig,, sind die Erweiterungen ?      es soll alles sehr Gilden Lasttieg   sein ? 
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 21.04.2018 | 13:01
Eben erst gesehen....
Am schnellsten levelt man über die Hauptquest, Dungeons, Fates, Aufträge der Wilden Stämme oder Freibriefe. Es gibt die Zufallsinhalte, von denen jeder einmal täglich gelaufen werden kann und die Extra-Erfahrungspunkte geben.
Die Erweiterungen sind kein muß, schränken den Spielspaß aber ein, da nicht alle Gebiete, Klassen, Rassen und sonstige Inhalte verfügbar sind - es reicht aber, die Erweiterung zu kaufen, wenn man das Grundspiel durchgespielt hat, außerdem wurden Stormblood und Heavensward als Erweiterung zusammengefasst, was die Kosten senkt.
Zu den Gilden - es besteht kein Gildenzwang, aber selbstverständlich sind manche Inhalte nur mit einer Gilde erreichbar.

Falls jemand Fragen zu dem Spiel hat oder Lust auf einen netten Ingame-Plausch hat: ich spiele auf Omega, Luna Owlwood heißt meine Kleine ^^
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 17.11.2018 | 20:22
Wenn man keine Erweiterung hat ist dann das Level Maximum weiter bei 50 ?    Es soll bald eine weiter Erweiterung kommen ?              Gegner zu erschlagen scheint einem so wie ich das in verschieden Videos sehe kein Geld zu bringen ?                        GANZ Wichtig / Stimmt es das man dies 35 Gratis Level dann auch bei allen Klassen und Beruf durchführen kann. Wenn ich als als Waldläufer im Gratis Spiel Level 35 bin kann ich zwar nicht 36 werden aber zb den Magier auf 35 Treiben ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 23.11.2018 | 11:02
Meines Wissens bekommt man das Spiel gar nicht mehr ohne Erweiterungen - A Realm Reborn und Heavensward sind mittlerweile inklusive, lediglich Stormblood muß zusätzlich erworben werden. Das Maximale Level (ursprünglich bei 50) ohne die Stormblood-Erweiterung liegt bei 60, mit Stormblood bei 70 und wird mit dem nächsten DLC auf 80 angehoben, soweit ich gesehen habe.
Der DLC Shadowbringers soll im frühen Sommer 2019 erscheinen.
Vorher erscheint noch Patch 4.5, der einiges an Neuem bringt.
All Inclusive Angebote gibt es natürlich auch - z.B. Cyber Friday heute im SE Shop direkt für € 16.99/PC oder € 21.99/PS4. Meistens liegt dem Grundangebot noch ein Gratismonat bei.
Achtung - FF 14 is P2P, die monatlichen Gebühren schwanken, je nachdem für welches Paket man sich entscheidet.
Soweit ich weiss, kann man alle Klassen anspielen - selbst probiert habe ich es allerdings nicht.
Geld von Gegnern erhält man in Instanzen un z.B. durch den Abschluß von Quests.
Wer es auf das Große Geld abgesehen hat, jagt seltenen Gegenständen hinterher oder ergreift einen (oder mehrere) Beruf und spezialisiert sich auf die Herstellung und den Verkauf von Verbrauchsgegenständen, Rüstung etc.

Hier noch der Trailer für den neuen DLC:
https://www.youtube.com/watch?v=ZB6kpbSuzBo (https://www.youtube.com/watch?v=ZB6kpbSuzBo)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 23.11.2018 | 11:04
Danke.   hab inzwischen gehört es gebe da mehr Bots als Spieler ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 23.11.2018 | 11:10
Nicht auf Omega (zu anderen Servern kann ich nichts sagen) - Bots findest du in jedem MMO, in FF springen ab und an ein paar herum, die aber auch klar als Bots erkennbar sind. Wer sich daran stört - melden und gut. SE kümmert sich in der Regel schnell darum.
Letztes Jahr als Stormblood herauskam gab es kurzfristig viele, aber das hat mittlerweile wieder stark nachgelassen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 23.11.2018 | 15:06
 Ja, über zuviele Bots im Spiel mußt du dir aktuell keine Sorgen machen. Ich bin auf Shiva.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 23.11.2018 | 15:08
wenn man ohne es zu kaufen spielen kann dann werde ich es denke ich im neuen Jahr probieren .
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 16.01.2019 | 20:27
Nach geschätzten 3465 Videos zu Alternativ-MMORPG habe ich nun nicht nur meinen FF14-Account als kleine Alternative zu ESO reaktiviert, sondern auch meine Thaumaturgin auf 60 zur Schwarzmagierin aufgewertet; ebenso einen Dragoon und Mönch (für den Samurai) mit demselben Char. Ich habe nämlich aktuell nicht so viel Lust zum langsamen Hochleveln.

Die nächste Erweiterung wird im Frühling/Frühsommer kommen:
https://www.youtube.com/watch?v=ZB6kpbSuzBo

Die bisherigen Trailer:
Realm Reborn: https://www.youtube.com/watch?v=h542YbZuwkQ
Heavensward: https://www.youtube.com/watch?v=pAoBojYsuOI
Stormblood: https://www.youtube.com/watch?v=Jt1h1MinlLI

Kurze Spielüberblicke:
Dt.: https://www.youtube.com/watch?v=sfDpNRPE0YI
Dt.: https://www.youtube.com/watch?v=g7iSP8X_sAc
Eng.: https://www.youtube.com/watch?v=VNiPQlJA0Zo

Nach etwas Eingewöhnung mit dem Tab Targeting und der Rota zockele ich nun ganz gemütlich und zufrieden vor mich hin. Laufen und Reiten auf Grundstufen sind leider ziemlich lahm, aber die Internetpros hatten recht mit ihrer Anmerkung, daß immerhin der schnarchige GCD von 2,5 Sekunden auf hohen Stufen nicht mehr so sehr auffällt, weil diverse Fertigkeiten oGCD sind. Sehr schön. Und das Reiten wird schneller, wenn man die Gebietsgeschwindigkeit steigert; aber so richtig rasant wird es trotzdem nicht. Das Spielgefühl ist also sehr nett und ähnlich WoW, aber deutlich entschleunigter - was nicht zwingend ein Kritikpunkt sein muß. FF14 kommt mir auch noch auf Stufe 60 ein wenig wie ein "Urlaubs-MMORPG" vor, bei dem man sich im Solospiel von anderen MMORPG entspannen und trotzdem im Dungeonspiel wunderbar WoW-mäßig austoben kann. Das Spiel nimmt und läßt sich für ein MMORPG ungewöhnlich viel Zeit und bedarf daher einiger Geduld; es ist damit Galaxien entfernt von den asiatischen Action-Combat-MMORPG, wie Black Desert Online oder Blade & Soul.

Klassen und Handwerk sind vielseitig, umfangreich und gut umgesetzt: Das ist eine sehr große Stärke des Spieles. Die Rotas entsprechen ungefähr dem Schwierigkeitsgrad von WoW und arbeiten relativ viel mit Ressourcenmanagement. Es gibt eine klare Dreifaltigkeit wie bei WoW: Tank, Heiler, DD. Twinks sind unnötig, weil man mit einem Charakter alle Klassen und Berufe ausformen und fast jederzeit wechseln kann.
https://www.youtube.com/watch?v=JBtpn8muPuc
https://www.youtube.com/watch?v=8RjoBnHcMCI
https://www.youtube.com/watch?v=R9nmCtWkQgY
https://www.youtube.com/watch?v=Johe54V9zbk
Auch die zahlreichen Dungeons und Raids sehen gut aus und spielen sich auch so:
https://www.youtube.com/watch?v=nuF4NyQbDug
https://www.youtube.com/watch?v=YybJ_lWXcf0

Die Questen außerhalb der Hauptgeschichte sind zwar recht vielfältig und - wenn man möchte - leseintensiv, aber meistens absurd kleinteilig und dezentralisiert mit vielen Reisezeiten. Sie kommen technisch leider nur selten über das WoW-Niveau von Pick/Hack & Delivery hinaus und bleiben sehr deutlich hinter ESO zurück. Sie sind i.d.R. also nicht so spannend, obwohl zumindest die Hauptgeschichte in ihrem Verlauf gut anzieht und ein gutes Finale bietet. Erwähnenswert ist dabei grundsätzlich, daß hin und wieder mal Dungeons und Gruppenboßkämpfe mit eingebunden werden, ohne die man z.B. die Hauptgeschichte nicht weiterspielen kann. Das könnte einen absoluten Beginner im MMORPG-Bereich evtl. ein wenig einschüchtern, sollte und muß es aber nicht.

Die Graphik ist "realistisch", also nicht comichaft wie bei WoW, RuneScape oder Neverwinter. Ich finde sie zwar besser als bei WoW, aber um einiges schlechter als bei ESO oder BDO. Sie ist insgesamt ein wenig kantig und steril, und den typischen Final Fantasy Stil muß man mögen. FF14 ist zwar schon "westlich", aber eben nicht komplett.

Es gibt keine offene, skalierende Welt, sondern zahlreiche Levelzonen. Das ist teils Vorteil, teils Nachteil, aber durch die Hauptgeschichte ist man sowieso immer dort, wo es paßt. Man zieht auch beim Reisen wenig Aggro von Mobs und überhaupt keine Aggro von stark unterstufigen Gegnern - sehr angenehm.

Das Housing in FF14 gehört wohl mit zum besten auf dem aktuellen Markt und konkurriert in seiner Vielfalt (aber nicht graphisch) sogar mit ESO. Selbst ganze Gilden können sich große Hallen bauen und einrichten, wie man es von Guild Wars 2 kennt.
Privathäuser:
https://www.youtube.com/watch?v=0jDipB2XcYo
https://www.youtube.com/watch?v=-92NkjzwUGU
https://www.youtube.com/watch?v=6qP3HljiMuM
Gildenhallen:
https://www.youtube.com/watch?v=eP9WG9qBqi0
https://www.youtube.com/watch?v=TlDTm3skcpA
Demo:
https://www.youtube.com/watch?v=jSEgW_fWMM8

Mode und Kosmetik sind so umfangreich und kombinierbar wie u.a. in ESO oder GW2. FF14 ist also auch ein richtiges Stylefest.
https://www.google.com/search?q=final+fantasy+14+fashion&client=firefox-b&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjxypfH9-bfAhXJCuwKHXfWDjEQ_AUIDygC&biw=1130&bih=965

Die Community ist bisher angenehm freundlich und zivilisiert, was wohl auch so einigen Elementen im Spieldesign geschuldet sein mag. Schön ist, daß sich - noch intensiver als bei ESO - auf den Plätzen der Hauptstädte zur besten Zeit zahlreiche Spieler treffen, einfach, um dort abzuhängen, zu kommunizieren und Quatsch zu machen. Das ist dann sehr lebhaft und für den typischen (Ex-)WoW-ler eher ein Kulturschock.

Mein deutschdominierter Server Shiva ist bisher enorm stabil und bietet gute Latenzen. Ich hatte in 150 Spielstunden noch keinen Hänger, Absturz oder irgendwelche spürbaren Lags. Das ist bisher die beste und zuverlässigste Servertechnik, die ich in allen MMORPG erlebt habe.

Knackpunkt neben einigen schon genannten Aspekten ist jedoch das Pflichtabomodell. Ab Stufe 35 ist FF14 so teuer wie WoW.

Übrigens ist nun auch die neue Klasse da: Blaumagier/in.
http://www.buffed.de/Final-Fantasy-14-A-Realm-Reborn-Spiel-16140/News/blaumagier-release-patch-4-5-1273255/
Sie ist "limitiert" und kann z.B. nur in Soloinhalten gespielt werden:
https://www.youtube.com/watch?v=_ZkqiflOC70

Mein bisheriges Fazit ist, daß FF14 zwar enorm viele Inhalte und Möglichkeiten für jeden Geschmack bietet und dem Kern von WoW wegen seiner Dungeons und Raids würdig Konkurrenz macht (neben Guild Wars 2). Aber das Leveln ist durch seine kleinteiligen Questen und die zahlreichen lahmen Reisezeiten unnötig mühselig und leider teilweise auch einfach langweilig. Ich hoffe, daß das mit der ersten Erweiterung HG besser wird, denn in diesem für mich als Solospieler wichtigen Bereich gilt aktuell "the questfun is overlookable, bros". Ansonsten ist FF14 aber für den interessierten Morpocker einen Blick wert.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 17.01.2019 | 12:21
Quests neben der Mainstory sind generell optional und zum Leveln nicht gerade zu empfehlen.
Wenn du deine Jobklassen rasch hochleveln willst, versuch es mal im Mühlenbruch im Palast der Toten - hier kannst du zügig von 1-50 hochleveln.
Ebenso ist es schneller, wenn du über Zufallsinhalte oder levelnahe Inhalte levelst.
Sogar FATES sollten schneller gehen als Quests...
Und Freibriefe stellen ebenfalls eine Option dar.
Quests in FF sind irgendwie *halt da* - obwohl es einige wirklich nette Nebenquests gibt, und häufig auch ein bischen Lore an den Mann gebracht wird.

Da sollte also genügend Abwechslung drin sein, damit es nicht langweilig wird.

Zur Reisegeschwindigkeit:
Hast du denn schon in allen Gebieten Maximalgeschwindigkeit, also 2 Sterne?
Ansonsten würde ich empfehlen, diese peu a peu freizuschalten.
Außerdem kannst du jederzeit über die Aetheriten gehen, das sollte nun wirklich schnell genug sein.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 17.01.2019 | 12:35
Von 1-50 mußte ich ja nicht leveln, weil ich von 35 auf 60 aufgewertet hatte. Ich schaue mal, wie es also ab 60 läuft. Allerdings empfinde ich viele Nebenquesten auch als "sind halt da".
:)

Ich habe in allen Gebieten inzwischen 1 Stern beim Reiten, was vom Tempo her ganz in Ordnung ist, aber auch kein Knaller. Ich bin gespannt, wie schnell es auf 2 ist, denn wenn das einen richtigen Schub geben sollte, wäre dieser Kritikpunkt von mir obsolet. Fairerweise muß ich zugeben, daß auch bei ESO das anfängliche Reiten mit Tempo 0 nicht rasant ist, aber es ist dann doch spürbar schneller gegenüber dem Laufen als bei FF14 mit 0 Sternen.

Die Schnellreisen empfinde ich nicht als optimal, denn sie kosten fast jedesmal Geld - nicht viel, aber immerhin. Die Aetheriten liegen häufig auch relativ weit vom Questgebiet entfernt, so daß unnötig viel Zeit für das stumpfe Laufen oder Reiten benötigt wird. ESO mit seinen zahlreichen Wegreisesteinen zeigt, wie es deutlich besser geht. Das Problem ist, daß z.B. bei ESO oder auch WoW die Questen oftmals lokal sind und in der Gegend gut gespielt werden können. Bei FF14 (und auch GW2) muß man ja zeitweise über einen ganzen Kontinent reisen, um jemandem eine Blume zu bringen, und dann zurück, um die Abgabe zu verkünden. Das sind dann schnell fast 1000 Gil (Gold) für eine kleine Gammelqueste.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 17.01.2019 | 17:10
Ich muß ehrlich gestehen, daß ich mich noch nie wirklich um die Teleportkosten gekümmert habe - für gewöhnlich bekommt man ja einen kleinen Gilbetrag als Teil der Questbelohnung (häufig in Höhe der Teleportkosten).
Und die festen Routen können mit einem Miet-Chocobo wirklich preisgünstig berreist werden - allerdings kannst du dir dann wirklich einen Kaffee kochen gehen.
Machst du bei der Hohen Jagd mit?
Da sieht man am Spawnpunkt immer sehr schön, wer volle Reitgeschwindigkeit hat und wer nicht :)


Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 17.01.2019 | 20:54
Du hast recht, man erhält für die Questen mehr Gil, als man i.d.R. für die Teleports ausgibt. Dennoch sind viele Preise gerade im AH so happig, daß ich meine Gil lieber sparen würde, weil man nicht so schwupps an sie rankommt.
Die öffentlichen Chocoverkehrsmittel sind zwar bequem, aber auch nicht so flott. Da tausche ich dann Schnarch gegen Düdeldüdeldü.
:D

Aktuell habe ich die epische Hauptgeschichte beendet. Das war eine ergreifende Sache und ganz großes Spielerkino. Das beherrschen die FF-Autoren perfekt. Die Japaner neigen zwar zur heftigen Länge, bis sie mal auf den Punkt kommen, aber dafür tischen sie mächtig was auf und lassen natürlich keinen Spieler ohne das Gefühl zurück, als Halbgott/-göttin des Lichtes alles und jeden vor dem Bösen und der Dunkelheit gerettet zu haben. Sehr cool!. Das war ein Erlebnis mit ganz vielen Screenshots, das mich doch deutlich näher mit dem Spiel verbunden hat.
 :d

Daß sie die Endkämpfe mit vielen Videosequenzen innerhalb eines Raids verbinden, ist großartig. Chapeau.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 18.01.2019 | 03:00
Umfangreiche Vorstellungen und faire Vergleiche zwischen WoW und FF14:
1 Character Creation & Features:
https://www.youtube.com/watch?v=13g_VIiB0lU
2 Levelling & Professions:
https://www.youtube.com/watch?v=ZdAdSvLrTng
3 Dungeons & Raids:
https://www.youtube.com/watch?v=0kAbf721zpI
4 Story & Questen:
https://www.youtube.com/watch?v=Sy0nEYvdgRs
5 PvP:
https://www.youtube.com/watch?v=TdTR3lvMhgk
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 19.01.2019 | 10:46
Bist du mit der Stormblood-Erweiterung durch?
Und ja, epische Geschichten können die Jungs und Mädels von SE wirklich.
Ich will wissen, wie es weitergeht.
Wie hat dir der Orbonne-Raid gefallen?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 19.01.2019 | 11:52
Ich bin gerade erst im Addendum zu Realm Reborn und begleite den Umzug des Bundes. Das an sich ist ja schon eine schöne und stimmige Fortsetzung. HW und SB spiele ich im Anschluß.

Bisher war ich nur im Rahmen der Questen über den Gruppenfinder in den Dungeons und Raids, bin von ihnen aber sehr angetan. Trotz der vielen Mechaniken auf allen Seiten finde ich die Kämpfe spannend, aber weniger hektisch als bei WoW. Man muß auf vieles achten, hat aber einfach genug Zeit zum Reagieren. Das ist bisher für mich ein Pluspunkt nach den hektischeren WoW-Jahren.

Nachdem ich jetzt viele Klassen und auch mit dem Paladin eine Tankklasse auf 60 aufgewertet habe, teste ich aktuell auch neugierig, welche mir gut liegen und gefallen. Die Klassenvarianz ist beeindruckend. Mein Main wird vorerst die Schwarzmagierin bleiben, aber die Paladine als Tankfrau gefällt mir bisher ganz gut. Bei WoW tankte ich mit dem Dämonenjäger, der hohen Schaden mit guter Selbstheilung, aber nur wenigen Def-CDs hat - ein typischer Dungeontank. Ich denke, der Pala bei FF14 geht etwas mehr in die Richtung des CD-zentrierten Palas bei WoW, allerdings habe ich mich erst einmal für einen solchen Def-Tank entschieden, weil Of-Tanks i.d.R. anfälliger und daher etwas schwieriger zu spielen sind. Aber es ist ja ein weiterer Pluspunkt von FF14, daß ich keine blöden Twinks brauche, sondern mit einem Klick sofort die Klasse wechseln kann. Der Dunkelritter interessiert mich zwar am meisten, aber er soll aktuell auch der im Verhältnis schwächste Tank sein.

Nicht, daß solche Details momentan relevant sind, denn ich stehe noch am Anfang und habe auch nicht vor, mir eine Raidgilde zu suchen. Ich bin ja heilfroh, aus dieser WoW-Mühle herauszusein.
:D

Alles in allem bin ich aber sehr glücklich, daß ich FF14 noch eine zweite - oder besser: forfahrende - Chance gegeben habe, weil das Spiel erst gegen Ende der Realm-Hauptgeschichte und ab Stufe 50 spürbar aufdreht. Die Japaner nehmen sich bekanntlich reichlich Zeit, um "in die Puschen zu kommen". Solange ich bei ESO mit fast allen Soloinhalten durch bin, alle meine Twinks auch fertig sind und die neue Erweiterung Elsweyr noch nicht da ist, werde ich mit den Soloinhalten von FF14 gern und viel Zeit verbringen. Meine wenigen ESO-Mitstreiter sind aktuell sowieso offline oder in anderen Spielen unterwegs, so daß mir diese Möglichkeit gelegen kommt.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 20.01.2019 | 22:56
Das Addendum zu ARB gefällt mir bisher sehr gut. Es setzt die Hauptgeschichte sinnvoll und stimmig fort und fährt auch in den Filmsequenzen größere Geschütze auf. Weiter so. :)
Ich bin froh, daß ich mir das mühselige Leveln auf 50 erspart habe, denn mit 60 zieht man erstens weniger oder gar keine Mobaggro und kann zweitens die Geschichten ohne Zwischenstufen mit Grinden durchspielen.
Das Reisen ist inzwischen angenehmer. Man hat genügend Gil und in allen Gebieten 1 Stern, so daß man mit den Aetheriten und dem Reittier recht schnell zu den gewünschten Punkten kommt. Ich habe auch das Gefühl, daß diese kleinteiligen und zeitaufwendigen Miniquesten mit langen Reitzeiten im Rahmen der Hauptgeschichte weniger geworden sind. Nichtsdestoweniger ist das Erzähltempo sehr (asiatisch FF-mäßig) langsam und sind die Füllerquesten teilweise nervig.
Top.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 25.01.2019 | 10:13
Ja, die Geschichte hats in sich - ich spiele zur Zeit einen Twink hoch und geniesse die Geschichte ebenfalls nochmal. Nach so langer Zeit macht es Spaß, das Gedächtnis wieder aufzufrischen.
Holst du dir deine täglichen Mandervile Punkte im Gold Saucer? Die kannst du gegen einige schnuckelige Sachen eintauschen (Frisuren, Glamour, Emotes, Mounts).
Mir gefällt das Leveln - ich komme aber auch ursprünglich von RO Onlline, und das war grinden pur.
Du ziehst übrigens keine Aggro, wenn die Mobs mit dem Rücken zu dir stehen (gilt nicht in Dungeons). Das wird später noch eine Rolle spielen, falls du nach Eureka gehen möchtest.
Die Nervquests werden weniger - die schlimmste Ansammlung findet sich hier zwischen ARR und HW.
Persönlich mag ich aber auch die Sidequests, in denen die Lore vertieft wird.
Hast du eigentlich mal FFT gespielt? Falls ja wirst du dich freuen, wenn du Kugane erreichst^^
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 25.01.2019 | 11:42
Mit dem ARR-Addendum bin ich fast durch und stehe kurz vor HW - ein Glück. Wenn sie doch nur die Füller weggelassen hätten, dann wäre das Storyspiel ECHT ein Erlebnis. So hat es einen schalen Beigeschmack.

Tägliche Questen mache ich nur bei ESO, denn WoW hat mir Dailys gehörig vermasselt. Das muß erst einmal nur auf Sparflamme sein.

Ich spielte bisher noch kein anderes FF, weil ich mit den Rundenkämpfen nicht zufrieden war. Durch FF14 habe ich aber wieder Interesse und gucke mal, was sich für die PS4 so anbietet; eher die neueren ab 12 oder 13. Ich muß auch zugeben, daß ich generell mit dem Asia-Style nicht ganz glücklich werde und vor allem diese ganzen Verniedlichungen gruselig finde. Das nagt auch bei FF14 an mir, aber ich gehe bisher eben diesen Kompromiß ein.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 26.01.2019 | 00:39
Hoppla... Daß mich bei FF14 am Ende von 7. Ära des Lichts - also kurz vor der ersten Erweiterung Heavensward - ein so langer Spielfilm so tragischen Inhaltes mit meinem Charakter im Zentrum des Geschehens erwartet, hat mich total überrascht (und beeindruckt) - 45 Minuten? 60 Minuten?
Und: WTF, kein Superheldenallesshiny-Ende? Dafür zolle ich den Autoren meinen Respekt. Es kamen schon ganz schön viele "Das Imperium schlägt zurück"-Gefühle auf.
Die ergreifende Themen-/Abspannmusik gehört nach aller Tragik mit zum Besten, was mir MMORPG bisher boten:
https://www.youtube.com/watch?v=WqG06Lx8PGY

Für sowas spiele ich Computer-Rollenspiele! Und langsam verstehe ich, wieso diese RPG-Reihe seit so langer Zeit so erfolgreich ist.

PS zur Orientierung: Die Spielzeit nur für die Hauptgeschichte (ok, mit ihren Brilliarden lahmen Füllerquesten) bis HW beträgt ungefähr 150 Stunden, sofern man sie am Stück spielen kann.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 26.01.2019 | 17:26
Freut mich daß es dir gefallen hat^^

FF 14 hat sogar einen Eintrag im Guinessbuch der Rekorde - ich glaube für den längsten Abspann oder die längsten Cutszenes in einem mmorpg.
Aye, alles ist ein bischen epischer bei FF.
Bei den alten RPG Spielen der Reihe hat sich bei mir schon das eine oder andere Mal Gänsehaut eingestellt - umso mehr mag ich FF 14, da es hier immer wieder Referenzen zu den Spielen gibt und auch das eine oder andere Treffen mit Charakteren stattfindet. Trotzdem entwickelt FF 14 eine ganz eiegene Welt mit einer einzigartigen Geschichte.
Über die Musik muß man nicht viel sagen, die ist einfach fantastisch.

Ich erlaube mir mal, die (komplette) Originalversion zu posten:
https://www.youtube.com/watch?v=1xOOFCltZuc&t=3s
 (https://www.youtube.com/watch?v=1xOOFCltZuc&t=3s)
An dieser Stelle sei angemerkt, daß mit diesem Lied/Video die ursprüngliche Welt/ der Server unterging.

Laß dich von etwaiger Knuddelgrafik nicht abschrecken^^
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 26.01.2019 | 21:41
Die In Game Musik, also jene, die man die ganze Zeit während des Spielens hört, finde ich allerdings bei GW2 und vor allem bei ESO deutlich besser, weil sie weniger dudelig und nervig ist. Bei FF14 mußte ich das Gedudel in Dauerschleife irgendwann fast ausschalten, weil es mich sogar als lästiger Ohrwurm in den Träumen verfolgte.
In den Cutscenes und Filmsequenzen ist das dann wieder ein ganz anderes Thema.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 27.01.2019 | 11:25
Ab 31 Januar ist ein Event zu diesem Blumen und Schokolade verschenken Tag den die Konzerne erfunden haben.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 27.01.2019 | 13:41
Ein paar Stücke sind sicher dudelig - die Musik im Gold Saucer macht mich mittlerweile rasend, aber in einigen Gegenden sind einfach tolle dabei.
Sehr schick auch, daß es hier verschiedene Melodien für Tag und für Nacht gibt.
Du hast nicht zufällig die ganze Zeit das Chocobogedudel angehabt? (Das läßt sich in den Einstellungen ausschalten).
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 27.01.2019 | 13:56
Ja, einige Stücke sind sehr schön, und neiiiiiinnnn, das Reitgedudel habe ich damals sofort ausgeschaltet. Das hielt ich einfach nicht aus. Ein Kumpel von mir liebt es und reitet deshalb gerne. Verrrückt.
:D
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 3.02.2019 | 12:24
Ich bin aktuell in der ersten Erweiterung Heavensward und sehr begeistert: die Großstadt Ishgard, mehrere fliegende und zerklüftete Großgebiete, epische Story ohne viele Füllerquesten, coole NSC mit ihren Eigenarten und Tiefgang, knackige Dungeons und Prüfungen, Fliegen... es bockt einfach wie in den guten, alten WoW-Tagen lange vor unserer Zeit oder so. Ich habe mir nun schon ein Instanzen-UI eingerichtet; man kann sein UI ja lässig mit einem Klick wechseln und fast nach Belieben anpassen.

Der "berüchtigte" GCD von 2,5 Sekunden verliert auf höheren Stufen durch oGCD-Skills und Procs auch seinen klobigen Schrecken der Stufen 1-50, vor allem, weil man intensiver auf das Kampfgeschehen und die vielen Mechaniken achten muß. Sicherlich wird der Kampf bei FF14 nie ganz so schnell wie bei WoW oder GW2 und erst recht nicht wie bei ESO oder BDO werden, aber auf höheren Stufen ist er ausreichend flüssig, elegant und fordernd. Daß er einem etwas geruhsamer erscheint, liegt auch daran, daß man wegen des GCD kontrollierter kämpfen und nicht einfach viermal pro Sekunde auf Tasten hämmern muß, um GCD und Latenzen bestmöglich auszunutzen. Es ist ja bei einem GCD von 1,5 Sekunden auch eine Illusion, daß viel Tastenspammen einen schnelleren Kampf bedeute.

Unerwartet zufrieden bin ich mit den höheren Dungeons, Prüfungen und Raids. Sicherlich kann man dazu anmerken, daß FF nach Kräften bei WoW geklaut hat, aber gut geklaut ist wie neu - und sie haben sehr gut geklaut. Die Dungeons sind optisch und architektonisch gut gestaltet, die Bosse haben reichlich coole Mechaniken, die Trashmenge hält sich solide in Grenzen und kann oftmals von einem guten Tank mit Big Pull zentriert werden; also so, wie auch bei WoW bis Ende Legion. Die Dreifaltigkeit Tank, Heiler, DD funktioniert bei FF nicht nur exzellent, sondern durch die Gruppenfertigkeiten kann jeder Char etwas Sinnvolles zum Gruppenspiel beitragen.

Fazit: Wer von WoW BfA genug hat und mal etwas anderes sehen will, ohne gleich auf die liebgewonnenen Kernelemente und das Spielgefühl von WoW verzichten zu wollen, der findet mMn aktuell bei FF14 das bessere WoW. Darüber hinaus werden noch zahlreiche und sehr gute Soloinhalte mitgeliefert, die man bei WoW BfA aktuell eher mit der Lupe suchen muß.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 3.02.2019 | 12:31
wie ist den die Aktuelle Politik zu den Erweiterungen bekommt man die wenn man ein Abo macht automatisch  dazu ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 3.02.2019 | 12:35
Kaufen, aber HW ist in SB enthalten.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 3.02.2019 | 23:12
So, nachdem das Fan Festival in Paris vorbei ist - Shadowbringer kommt am 2. Juli 2019  :)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 3.02.2019 | 23:18
Collector´s Edition wird vorbestellt.
 :d
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 3.02.2019 | 23:41
hier auch ;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 3.02.2019 | 23:48
Inzwischen sind schon drei weitere Ex-WoWler aus meinem ehemaligen Raid zu mir auf den Server gewechselt und sehr angetan. Meine uneingeschränkte Begeisterung für ESO teilte ja nicht jeder, aber durch die starken Ähnlichkeiten zwischen FF14 und WoW (Tab Targeting, Dungeons, Raids) scheinen sie sich bei FF sehr wohlzufühlen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 4.02.2019 | 00:11
Das ist doch schick - auch wenn Solo Inhalte prima sind, zwischendurch macht es in der Gruppe ja auch Spaß.
Zur Zeit gibt es ja eine Menge WoW-Flüchtlinge.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 4.02.2019 | 00:25
Ja, WoW hat gerade seine ganz eigene "Flüchtlingskrise". Aber selbst verbockt, Bliz.
Wir haben sowohl solo als auch in der Gruppe viel Spaß. Ich schaltete inzwischen in HW das Fliegen in allen Gebieten frei.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 4.02.2019 | 09:47
Fliegen ist soviel angenehmer - hast du schon ein paar Jagden gemacht und in einem  Gebiet volle Geschwindigkeit freigeschaltet?
In Stormblood gibt es ein paar gemeine Stellen, um die Windaetheriten freizuschalten.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 4.02.2019 | 11:40
Nein, noch nicht, weil ich zuerst die MSQ komplett spielen will. Die ist ja so lang und gut...
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 4.02.2019 | 12:24
Die Fillerquests sind ätzend ... die entstehen ja immer zwischen den Addons, aber ich finde es toll, was FF zwischen selbigen an Content ins Spiel bringt.
Patches kann man das kaum noch nennen.
Wenn du über die Jahre spielst, nerven diese Fillerquests auch nicht wirklich, sondern treiben die Geschichte einfach weiter.
Wenn die MSQ in kurzer Zeit abgearbeitet wird, ist das natürlich ein anderes Ding ;D
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 4.02.2019 | 14:36
Die Füllerquesten können schon nervig sein, wenn man die MSQ am Stück durchspielt, allerdings wird es immerhin mit HW deutlich besser und ist auf der anderen Seite auch Jammerei auf hohem Niveau, weil die Story eben insgesamt großartig ist.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 4.02.2019 | 15:18
Übrigens haben wir auch einen übergreifenden Discord-Channel für Gamer eingerichtet, der auch einen FF14-Unterchannel hat. Wenn du über PC spielst und Interesse hast, lade ich dich gerne ein.

Wir haben ihn aufgebaut als eine kostenlose Info- und Austauschplattform für verschiedenste Spieler und Spiele mit der Möglichkeit, auch ungestört Sprachlounges zu nutzen. Und keine Angst, man muß sich da an nichts beteiligen und kann unbehelligt unter oder für sich bleiben.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Cyclotrop am 4.02.2019 | 18:53
Bei Twitch Prime gibt es seit heute die Starter Edition inklusive 30 Tage Abo. Den Code kann man auch weitergeben.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 4.02.2019 | 21:45
Sehr gerne^^
Wenn du mich einladen magst, meine Discord ID ist Siouxy#0583

Vielen Dank für die Info, Cyclotrop!
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 6.02.2019 | 15:05
HW, Verlauf und Ende von Dragonsong War (die Hauptvideos sind unglaublich!), die höheren Dungeons und Prüfungen sind so gut und aufregend, daß ich inzwischen bereue, soviel Zeit mit diesem altgewordenen WoW-Schrott verbracht zu haben. Ich hätte in FF14 schon locker ab Mitte Legion einsteigen können, ohne bei WoW irgendwas zu verpassen.
Aber naja... besser spät als nie.
Spoiler: https://youtu.be/L-lE61jUSSw?t=1455
 ::)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Uebelator am 6.02.2019 | 15:41
Ich habe vor rund einem Jahr mal ein bissl FF14 vor mich hin gezockt, die Hauptquest von "A Realm Reborn" beendet und bin letztlich mit gemischten Gefühlen zurück geblieben.
Die Welt, Story, Musik und Charaktere sind über jeden Zweifel erhaben und in meinen Augen gleichwertig, wenn nicht sogar etwas besser als beispielsweise bei "Old Republic".
All das war auch der Hauptgrund, warum ich das Spiel relativ lange gespielt habe.

Was mir allerdings weniger gut gefallen hat, war im Grunde die komplette Spielmechanik und das Kampfsystem. Ich fands fürchterlich statisch, sperrig und relativ langweilig, was mir erst so richtig klar wurde, als ich im Vergleich mal das, in meinen Augen, sehr flutschige Guild Wars 2 gespielt habe. Möglicherweise zieht das in den Expansions an, aber in "A Realm Reborn" war mir auch der Schwierigkeitsgrad noch deutlich zu niedrig und ich hatte nur gaaanz selten das Gefühl, dass es mal gefährlich wird.

Und eine Entscheidung, die ich nicht so recht verstehe, ist, dass es quasi keinerlei Möglichkeiten gibt, seinen Charakter in eine bestimmte Richtung zu entwickeln, in dem man beispielsweise Punkte in Werte steckt, Fähigkeiten aus einem Skilltree kauft oder ähnliches. Möglicherweise irre ich mich da, denn es ist wie gesagt schon eine Weile her, aber ich hatte den Eindruck, dass mein Level 50 Magier - abgesehen vom Aussehen und der Ausrüstung - komplett identisch zu allen anderen Level 50 Magiern, die da so herumrennen.

Insgesamt hatte ich eine wirklich gute Zeit mit dem Spiel, aber das lag vor allem daran, dass ich wissen wollte, wie's weitergeht. Die Welt ist einfach klasse. Das Regelgerüst konnte mich aber nicht überzeugen. Vielleicht hab ich aber auch irgendwas übersehen oder falsch verstanden und ich sollte dem Spiel noch eine Chance geben?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 6.02.2019 | 20:06
Das Statische und Sperrige empfand ich auch längere Zeit so (gerade bis Stufe 50), vor allem, weil mein Topkampfsystem ja ESO ist, das aber als Action Combat schwer vergleichbar ist mit Tab Targeting. Zunächst fühlte FF14 sich klobiger an als WoW und das flotte GW2, das allerdings auch schnell in reines Tastenspammen ausarten kann. Es relativiert sich jedoch schnell, wenn man in FF "höhere" Inhalte und Instanzen spielt ab Stufe 60 z.B., wo man dann viele Fertigkeiten und oGCDs und Procs am Start hat. Selbst meine relativ immobile Schwarzmagierin mit ihren langen Zauberzeiten fordert mich inzwischen in den Instanzen ordentlich, und ich verpatze die Rota ganz schön häufig. Sicherlich fühlt sich das Kämpfen trotzdem nicht permanent total rasant an, aber Tastenspammen kann auch Kampfgeschwindigkeit nur vortäuschen, und das kontrolliertere Kämpfen bei FF14 ist mMn nicht weniger anspruchsvoll - teilweise sogar mehr. Der GCD und die Kampfgeschwindigkeit bei FF waren anfangs meine Hauptsorge für die Langzeitmotivation, aber diese Sorge ist inzwischen zerstoben. Gerade die Instanzen ab Stufe 60 haben es mir bisher echt angetan und sind mMn dem aktuellen WoW im Design weit voraus.
Hier sind mal die Mechaniken einer typischen Prüfung der Stufe 60:
https://ffxiv.consolegameswiki.com/wiki/The_Final_Steps_of_Faith
Hier ein Dungeonboßbeispiel:
https://youtu.be/OllLMiWRp7I?t=131

Tab Targeting Systeme haben darüber hinaus oftmals das Problem, daß gewisse Klassenentwicklungen weitgehend vorgegeben sind. Das habe ich so auch ganz stark bei WoW und ebenfalls bei GW2 erlebt. Es gibt nun mal die optimalen Kombis, Rotas usw. Bei WoW schaut man sich für eine neue Klasse z.B. Icy Veins an, übernimmt die Talente und Rotas und ist dann fertig mit dem Build; fast niemand variiert dann noch außerhalb der schwierigsten Inhalte. FF14 ist da evtl. noch ein wenig unflexibler, aber die Rotas sind oftmals zusammen mit den unterschiedlichen, umfangreichen Openern sehr knackig - vor allem im Kampfgetümmel. Beherrscht man sie dann aber perfekt, bieten sie nicht mehr viel Varianz. Das war aber bei WoW nicht anders. Bei GW2 spiele ich eine Elementaristin und habe nicht den Eindruck, frei und beliebig einen Build zusammenstellen zu können. Vielmehr kann ich mir ja nicht mal die Fertigkeiten auf die Tasten legen, wo ich sie haben will. Das war und ist mir ein Dorn im Auge. Und selbst bei ESO oder BDO kann man nicht mehr nach Belieben variieren, wenn es an die Topbuilds mit maximalen Werten geht. Klar, du kannst bei ESO deinen Build mit 30K oder 40K DPS spielen, aber wenn der Topbuild dann bei 60K liegt, wirst du in den härtesten Inhalten evtl. Probleme bekommen.

Lies dir aber z.B. mal für FF die Abhandlung über den Dragoon durch. Wenn du das alles umsetzen und meistern willst, hast du vor wilden Variationen schon einiges zu tun:
https://docs.google.com/document/d/1BttZDZZ2eNuQA4w6HUNfMcjxw553ZmwZc8vHkZS5IpI/edit
:)

Die meisten ARR Instanzen auf Normal sind in der Tat noch nicht so anspruchsvoll, aber dafür gibt es ja dann die härteren Modi. Die Instanzen im Rahmen der Hauptgeschichte lernt man ja nur oberflächlich kennen. Die Storydungeons auf Normal sind bei FF14 wie die Dungeons auf Normal bei WoW: Sterben erfolgt id.R. durch totale Unkenntnis, Unfähigkeit oder AFK. (Allerdings habe ich bei FF auch schon so manchen Storydungeonwipe erlebt, weil keiner die kniffeligen Boßmechaniken kannte.)

Versteh mich aber nicht falsch, ich will hier nicht explizit für FF14 Werbung machen, sondern schildere nur meine persönlichen Eindrücke und Vergleiche. So sehr mich der Kampf bei FF14 inzwischen überzeugt hat, so sehr kann er anderen Hochtempofans trotzdem noch lahm vorkommen.

Übrigens: Aktuell 254 Spielstunden, davon vermutlich 240 für die Hauptgeschichten. Das macht FF14 also selbst für jene Spieler interessant, die lediglich ein Solo-Computerrollenspiel suchen - falls sie nicht zwingend selbst Einfluß auf die Geschicke der Welt nehmen wollen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Uebelator am 6.02.2019 | 21:42
Vielen Dank für die ausführliche Antwort, von der ich zugegebenermaßen nicht alles verstanden habe (oGCDs, Procs etc...).

Versteh mich aber nicht falsch, ich will hier nicht explizit für FF14 Werbung machen, sondern schildere nur meine persönlichen Eindrücke und Vergleiche. So sehr mich der Kampf bei FF14 inzwischen überzeugt hat, so sehr kann er anderen Hochtempofans trotzdem noch lahm vorkommen.


Genau sowas wie Du beschrieben hast wollte ich tatsächlich gern hören, denn FF14 ist ja nicht ohne Grund eins der beliebtesten MMORPGs da draussen und wenn es alle so wahrnehmen würden wie ich, dann wäre das ja vermutlich nicht der Fall.

Was die Varianz der Charaktere angeht, hatte ich bei GW2 schon den Eindruck, dass ich da mehr machen kann. Bei so ziemlich allen Klassen gab es dort recht klar abgegrenzte Fähigkeitsbereiche, auf die man sich spezialisieren konnte (durch seinen Build und eben auch durch die Ausrüstung und deren Boni). So konnte ich einen Elementaristen als reinen DD spielen, eher als Crowd Controller oder als Heiler. Und das musste ich mir halt überlegen und schauen, wie ich mein Ziel am besten erreiche. (Ich bin kein Fan davon Builds von anderen Leuten zu übernehmen, sondern probiere lieber selber rum.)
Und eben diese Varianz hab ich bei FF14 nicht wahrgenommen. Da wählt man seine Klasse und die spielt sich dann auf genau eine Art. Und das für jeden Spieler gleich.
Aber vielleicht liege ich da auch total falsch und es gibt diese Möglichkeit eine Klasse auf die eine oder andere Art zu spielen und ich hab sie nur nicht wahrgenommen... (oder mein Gedächtnis versagt gerade...)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 6.02.2019 | 21:52
oGCDs (off Global Cooldown) sind Fertigkeiten, die man zwischendurch drücken kann, während der GCD einer anderen Fertigkeit noch abläuft.
Procs erlauben es, Fertigkeiten sehr schnell und ohne Wirkzeit aktivieren zu können.
:)

Ich bin kein GW2-Spezialist und spielte die Standardabläufe, somit kann ich GW2 schlecht in den Vergleich mit einbeziehen. (Ich mochte und mag z.B. das Fehlen der Dreifaltigkeit bei GW2 überhaupt nicht und schätze die klare Aufteilung Tank-Heiler-DD.) Daher kann ich leider nicht beurteilen, ob GW2 z.B. Freiheiten wie ESO erlaubt, aber unter dem Strich auch wieder optimale Builds mit dem maximalen Output hat. Auch GW2 arbeitet mit Schadenszahlen, und die können immer ein Optimum haben, welches von den üblichen Theorycraftern in jedem MMORPG zuverlässig herausgearbeitet wird.
https://www.youtube.com/watch?v=K3rSIm12xko
https://www.youtube.com/watch?v=-DE8It42yQI

Bei WoW und FF14 ist es in der Tat so, daß man einen guten bis optimalen Build einstellt, trainiert und dann auch ohne viele Varianten durchzieht. Da beißt die Maus wohl keinen Faden ab mit dem Unterschied, daß mein Char bei WoW i.d.R. sehr eingeschänkt in seiner Rolle ist, wohingegen ich bei FF14 ja jede Klasse mit demselben Char meistern kann. Dann wechsele ich außerhalb des Kampfes einfach per Klick von Tank auf Heiler auf DD auf Handwerker; das ist das beste Charaktersystem, das ich bisher im MMORPG kennenlernte.
:)

Die gewisse Starrheit in den Builds und im Spiel der Klassen findet man bei WoW wie auch bei FF14. Trotzdem ist es ja bekannt und sehr auffällig, daß Spieler A eine Klasse perfekt spielt und Spieler B dieselbe Klasse mit demselben Build und derselben Ausrüstung eben weniger gut oder gar grottig. Ganz so einfach ist es also nicht, daß die gleiche Klasse auch von allen gleich gespielt wird.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Uebelator am 6.02.2019 | 22:06
. Dann wechsele ich außerhalb des Kampfes einfach per Klick von Tank auf Heiler auf DD auf Handwerker; das ist das beste Charaktersystem, das ich bisher im MMORPG kennenlernte.
:)

Das ist in der Tat ziemlich cool. Aber selbst wenn ich, zwischen Heiler und Tank hin und her wechseln kann, ist mein Tank mit Lvl 50 doch exakt der gleiche Charakter, wie der Lvl 50 Tank von meinem koreanischen Gildenkumpel, während mein Lvl 50 Heiler der gleiche Heiler ist, wie die von meinen zwei anderen Kumpels, die ebenfalls Heiler auf dem gleichen Level haben. Oder nicht?

Ich hatte einfach das Gefühl, dass es innerhalb einer Klasse einfach keinen Spielraum für unterschiedliche Spielstile oder Rollen gibt. So ist mein Krieger immer in erster Linie Tank, der Schaden einstecken und die Aggro ziehen kann, aber ich habe keine Möglichkeit ihn in Richtung DD zu skillen oder ähnliches. Denn ich skille ja in dem Spiel ansich überhaupt nicht, da sich die Fähigkeiten ja alle nach und nach bei festen Stufen freischalten. (Sollte ich hier Blödsinn erzählen, liegt das eher an meinem schlechten Gedächtnis und weniger daran, dass ich das Spiel schlecht reden will... Im Gegenteil. Ich suche eher einen Grund nochmal damit anzufangen, weiß aber nicht, ob mich das Kampfsystem nicht zu sehr abturned.)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 6.02.2019 | 22:10
Nein, kein Blödsinn, das ist schon korrekt, auch wenn ihr dann die Klassen i.d.R. nicht alle gleich und gleich gut spielt.

Es gibt zwar immer ein gewisses Variationspotential, wie man auch bei WoW denselben Tank als Offensivtank oder als Defensivtank spielen kann (durch einige Änderungen bei Talenten und der Ausrüstung), aber alles in allem ist der Krieger bei FF14 ein Tank, kein dicker Nahkampf-DD. Das ist ja ein Kern der Dreifaltigkeit.

Guild Wars 2 wählte einen anderen Weg und ist daher pro Klasse reichhaltiger an Variationen und Mischungen. Wenn dir dieses spezielle und zentrale Klassenelement sehr gut gefällt, ist GW2 das beste Tab Targeting MMORPG für dich. ESO geht auch stark in diese Richtung, ist aber Action Combat.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Uebelator am 6.02.2019 | 22:17
Ein Aspekt, der mir bei vielen Rollenspielen, egal ob off- oder online Spaß macht, ist das Herumprobieren und Herumschrauben an meinem Build und zu schauen, welche Fähigkeiten vielleicht gut zusammen wirken und ob es vielleicht noch Modifikatoren gibt, die das auch noch begünstigen. (Spiele aktuell nebenbei etwas Path of Exile, was den Experimentier-Teil ziemlich gut meistert.)
Und eben dieses Herumschrauben hat mir ein wenig gefehlt bei FF14, denn das Spiel gibt mir im Grunde alles vor. Möglichweise liegt die Varianz hier aber eher darin zu schauen, welche der Skills, die man so nach und nach bekommt wirklich nutzen will und welche nicht.  :think:
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 6.02.2019 | 22:21
Bei FF14 nutzen viele Klassen die meisten ihrer Fertigkeiten; der Trick ist, sie im richtigen Moment zu aktivieren. Sicherlich kann man sich da in Variationen stürzen, aber wenn es Komboreihen gibt, ist es sinnlos, diese nicht in der besten Abfolge zu spielen.
Somit denke ich, daß dir FF14 bei diesem Spaßschwerpunkt in der Tat nicht zusagen konnte und kann. Mir fällt da neben GW2 auch wirklich nur noch ESO im Onlinebereich ein.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Uebelator am 6.02.2019 | 22:25
Somit denke ich, daß dir FF14 bei diesem Spaßschwerpunkt in der Tat nicht zusagen konnte und kann.

Schade eigentlich, denn die Story fand ich schon bei "A Realm Reborn" super und die soll ja in den Addons noch besser werden. Und die späteren Bosskämpfe und Instanzen sehen ja tatsächlich ziemlich spaßig aus.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 6.02.2019 | 22:32
Ja, das ist in der Tat schade, aber leider bieten dir FF14 und WoW nicht die gewünschte Klassen"bastelstube".
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 7.02.2019 | 10:14
FF hatte früher mehr Varianz in den Klassen (so konnten nach Stufenanstiegen Statuspunkte frei verteilt werden), allerdings hat sich dieses System als suboptimal erwiesen, da die Punkte nicht neu verteilt werden konnten und so zwar individuelle, aber auch sehr suboptimale Charaktere entstanden.
FF ist bereits in der Klassenwahl sehr flexibel und spielerfreundlich.
Zu den Skills kann ich nur sagen, daß einige, die keinen oder nur bedingt Sinn machen, im Lauf der Zeit abgeschafft wurden (Blutrausch für Tanks, Steinhaut für Heiler).
FF richtet sich in erster Linie an Gelegenheitsspieler, deckt aber das ganze Spektrum bis hin zum Hardcore-Raider ab.
Die verschiedenen Skills und Möglichkeiten, eine Klasse zu spielen, mögen recht starr sein, das Beste aus einer Klasse herauszuholen, ist dann allerdings wieder eine Herausforderung.
Für die meisten gilt - einfach zu lernen, schwer zu meistern^^

Das variabelste MMORPG, was die Charakterentwicklung betrifft, habe ich mit Ragnarok Online kennengelernt. Heiler konnten als Melee oder Magier gespielt werden, Melees als Tanks etc. Aber das System hat nicht keinen Fehler bei der Statung verziehen, einmal verklickt blieb das so.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 7.02.2019 | 10:41
ist die Neue Klasse schon da mit dem schießenden Schwert und hat die wer probiert ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 7.02.2019 | 10:49
@Supersöldner Rein aus Interesse....hast du FF jetzt eigentlich irgendwann mal ausprobiert?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 7.02.2019 | 10:50
ich überlege noch ob ich das mache oder zu TES zurück kehre. daher muss ich mich hier Gut informiere .
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 7.02.2019 | 11:00
2 Jahre informieren wegen der kostenlosen Trial-Version? :o

Der Gunbreaker(Tankklasse) kommt im Juli mit der neuen Erweiterung, benötigt einen Charakter auf Stufe 60 und sämtliche Erweiterungen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 7.02.2019 | 12:56
Unser Söldner ist Abgänger der Merkel School of Fast Decisionmaking.
:D

Söldner: Die neue Klasse Gunbreaker/Revolverklinge ist ein Tank und daher sowieso für Anfänger und Neulinge gänzlich ungeeignet.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 7.02.2019 | 15:13
I see ;D

Am 23./24. März ist das Fan Festival in Japan, da sollte es dann auch nochmal ein paar Neuigkeiten zu Shadowbringers geben.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.02.2019 | 11:07
wenn man ohne es zu kaufen spielen kann dann werde ich es denke ich im neuen Jahr probieren .

PS: Das wäre ja mal die geeignete Maßnahme vor sämtlichen weiteren Überlegungen und Detailfragen.
;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 8.02.2019 | 11:19
welche Klassen sind den für Anfänger zu end fehlen  ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.02.2019 | 11:34
Die, auf die du Lust hast, aber anfangs bietet sich ein DD natürlich an:
MDD: Faustkämpfer, Pikenier, Schurke
RDD: Waldläufer (Bogenschütze), Thaumaturg (Magier), Hermetiker (Beschwörer)

http://www.buffed.de/Final-Fantasy-14-A-Realm-Reborn-Spiel-16140/Specials/Final-Fantasy-XIV-A-Realm-Reborn-Klassen-und-ihre-Jobs-1085444/
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 8.02.2019 | 11:42
das listet nur die Höheren Klassen ab Level 30 auf.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.02.2019 | 15:12
Schau bitte genau hin, die Basisklassen stehen in Klammern dahinter. Ich habe sie extra genannt.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 8.02.2019 | 15:15
ja aber über die gibt es keine Infos ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 8.02.2019 | 15:20
Die Infos stehen da.Alle.

Lesen mußt du schon selbst.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 8.02.2019 | 15:23
dann bin ich wohl zu blöd ich finde da nur Infos über die ab Level 30 Klassen . auch nach 3 mal suchen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.02.2019 | 15:33
Die Jobs kommen ab Stufe 30 automatisch, es sind also nur normale Fortentwicklungen. Es gibt z.B. keinen extra Thaumaturgen auf Stufe 60. Kennst du den Schwarzmagier, kennst du den Thaumaturgen
;)
https://de.finalfantasyxiv.com/jobguide/battle/

Als DD stehen dir zunächst nicht zur Verfügung:
Rotmagier
Blaumagier
Samurai
Maschinist
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 8.02.2019 | 15:35
Heiß also der Typ mit dem Sperr ist ein Tank ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.02.2019 | 15:36
Wutt? Nein, ein MDD.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 8.02.2019 | 15:38
DD kenne ich aber MDD nicht. (peinlich berührt sein )
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 8.02.2019 | 15:40
M steht für Melee, Nahkampf.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.02.2019 | 15:41
RDD sind dann die Range DD.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 12.02.2019 | 23:01
Heavensward war eine sehr gute Erweiterung, die nahtlos und logisch auf hohem Niveau an ARR mitsamt Addendum anknüpfte und schließlich wahrlich episch endete. Das Addendum zu HW gefiel mir auch sehr gut, konnte meine hohen Erwartungen erfüllen und war weniger kleinteilig als das Addendum zu ARR.

Mit Stormblood haderte ich zu Beginn, weil man nach den Höhen von HW wieder in die mittlerweile doch etwas lahmen Niederungen das heldischen Alltagsgeschäftes hinabsteigen und ein paar typische Standardprobleme angehen mußte; und das in einem etwas kargen Gebiet im Stile des Nahen Ostens. Mit der Ankunft in der beeindruckenden fernöstlichen Großstadt Kugane und dem Verlauf in der Rubinsee hat mich SB aber wieder eingefangen und am Haken. Ich bin neugierig, wie es weitergeht. Hoffentlich wird es eine überraschungsreiche Geschichte mit großem Ende und keine Neuauflage von ARR mit dem ewigen Kampf gegen die Garlear.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 13.02.2019 | 08:34
Darf.Nicht.Spoilern.

Der Konflikt gegen die Garlear ist sicherlich eine der Hauptkomponenten - die Landschaften in FF sind ja durchzogen von Überresten der Siebten Katastrophe.
Sehr eindrucksvoll sieht man das zum Beispiel in Mor Dhona oder im nördlichen Thanalan.
Da die Siebte Katastrophe das Ende des ursprünglichen Spiels markiert, ist der Konflikt gegen die Garlear ein essentieller Bestandteil des Spiels.
Aber! Der Weg is das Ziel und hier bietet auch Stormblood genügend Abwechslung.
Persönlich mochte ich das Geschehen in der Azim-Steppe besonders gerne und habe hier zwei neue Lieblings-NPCs für mich entdeckt.
Ein Teil in Stormblood nimmt Bezug auf FF 6, meinen persönlichen Lieblingsteil - deutlich wird dies unter anderem in der Sigmametrie und mit Doma.
Ich bin gespannt, wie dir der Rest von Stormblood gefällt.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 13.02.2019 | 14:59
Nein, bitte nix verraten. :)

SB entwickelt sich gut, ich ahne, daß es mir noch viel bieten wird. Am besten gefällt mir, daß die Autoren es wagen und schaffen, mit dem Garlear Zenos yae Galvus einen selbst für mich furchterregenden und grausamen Gegenspieler aufzubauen. Als der mich im Zweikampf mal eben locker besiegte, rutschte mir vor Überraschung schon die Maus aus der Hand. Wenn dieser Typ eine Bezwingerin von Göttern und Hohen Drachen in den Staub wirft, dann muß man ihn ECHT fürchten.
Top.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 13.02.2019 | 17:03
Als Stormblood herauskam, gab es bei dem Kampf einen Engpass, weil die Server protestiert haben. Viele wollten natürlich so schnell wie möglich wissen, wie es weitergeht.
Aber die meisten haben brav Schlange gestanden =)
Schlimmer war es da an einer anderen Stelle - hier konnte und hat jeder eine bestimmte Quest gleichzeitig angenommen....und alles und jeden in die Luft gebombt  ~;D
Ich weiss nicht, ob ich mir so eine Quest für Shadowbringers wünschen oder Angst davor haben soll.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 13.02.2019 | 19:05
Amüsant.
Das Fliegen und Tauchen in der Rubinsee sind übrigens eine wahre Augenweide und ungeheur gut gemacht. Und das alles, ohne daß man, wie bei Grütz-WOW, wochenlang dämlichen Ruf ernten und monatelang auf den passenden Patch warten muß.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 14.02.2019 | 13:50
Hm, langsam müßte Stormblood aber mal etwas mehr Pfeffer in die MSQ legen. Ich bin jetzt schon in der Azim Steppe und leicht gelangweilt. Füller- und Nebenquesten auf dem Niveau von "Hilf den Bauern bei der Arbeit und sammel Kackefladen (!) ein" oder "Jage mal ein paar Superwiesel" erwarte ich in Startgebieten für unterstufige Chars, aber nicht in der MSQ eines epischen Helden. Ich erwische mich schon dabei, daß ich die Zwischenquesten gar nicht mehr richtig lese, wie ich es bisher immer getan habe, sondern einfach nur wow-mäßig schnell weiterklicke.
:(

Bei HW hatte ich bei allen Teilen der MSQ den Eindruck, daß sie miteinander verbunden sind und logisch der großen Geschichte dienen. Bei SB kommt mir das nicht so vor. Klar, die MSQ ist immer noch in Ordnung für ein Computerrollenspiel, aber gerade HW zeigte,  zu welchen ungewöhnlich guten Leistungen die Autoren in FF14 in der Lage sind.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 15.02.2019 | 11:50
Wer Interesse an FF14 hat und gerne mal in Printprodukten blättert, sollte sich das MMO-Sonderheft anschauen:
https://shop.computec.de/pc-magazine/pc-games-mmore/sonderhefte/buffed-sh-01-18-der-ultimative-leitfaden-zu-final-fantasy-xiv-online-powered-by-mmore.html
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 15.02.2019 | 13:51
Persönlich mochte ich das Geschehen in der Azim-Steppe besonders gerne und habe hier zwei neue Lieblings-NPCs für mich entdeckt.

Das überrascht mich, denn Heavensward bot mir einige der besten, tiefgründigsten und rollenspielerisch beeindruckendsten NSC, die ich bisher im Computerumfeld sah: Graf Fortemps, Estinien, Aymeric, auch Lucia goe Junius und allen voran die großartige und unglaublich tragische Figur Ysayle; von der atemberaubenden Darstellung der Drachen mal ganz zu schweigen. Dazu die coole Einführung des Kriegers der Dunkelheit mitsamt der Hintergrundgeschichte...
Hier nur eins von vielen Paradebeispielen (Spoiler):
https://www.youtube.com/watch?v=5QgeAEakiJ8
Heavensward ist für mich allerdings auch eine Ausnahmeerweiterung und Ausnahmegeschichte, wie ich sie bisher vielleicht bei Dragon Age oder Mass Effect fand - meinen Allzeitfavoriten. Aber schon ARR setzte in diesem Bereich Standards, u.a. mit Raubahn, Merlwyb Bloefhiswyn, Haurchefant, den NSC meines Bundes und vielen mehr.

In Stormblood kam für mich bisher weder die Geschichte noch ein einziger der NSC auch nur ansatzweise an HW heran. Hien, Cirina und gerade die lustigen Dauerstreiter Sadu und Magnai hätten das Potential dazu, aber bisher blieben auch sie für mich eher eindimensional, während Grynewaht als ständige Nemesis erschreckend peinlich ist. Einzig die Antagonisten Zenos yae Galvus und Yotsuyu sind exzellent dargestellt, aber als Dauerböse eben auch ziemlich oberflächlich; böse, böse, böse.
:)

PS: Die Instanzen bei SB sind in Design, Sound und Anspruch aber Genregrößen und setzen HW perfekt fort. Einige sind echte Gesamtkunstwerke. Das steht mMn mittlerweile meilenweite über WoW, doch für einen genauen Vergleich der Endgameinhalte müßte ich die FF-Instanzen auch erst einmal auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spielen. Kommt noch...
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 15.02.2019 | 21:54
Die Schlacht um Burg Doma war feurig und sehr gut gemacht mitsamt der gebotenen Tragik. Auch die Rückkehr nach Limsa Lominsa fand ich erfreulich, weil so das Gefühl noch mal bestärkt wurde, Abenteuer am anderen Ende der Welt erlebt zu haben.
 :d
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 4.03.2019 | 22:24
Hier ist nun endlich eine Liste aller (mir bekannten) Möglichkeiten, die FF14 bietet:

Trailer:
1.0: https://www.youtube.com/watch?v=RicOcDSSjGU
Realm Reborn: https://www.youtube.com/watch?v=1xOOFCltZuc
Alt. Ende: https://youtu.be/h542YbZuwkQ?t=330
Heavensward: https://www.youtube.com/watch?v=pAoBojYsuOI
Stormblood: https://www.youtube.com/watch?v=Jt1h1MinlLI
Shadowbringers: https://www.youtube.com/watch?v=l1yXfdxfxjU

Welt/Grafik:
https://www.youtube.com/watch?v=0IkIGkp9OyE
https://www.youtube.com/watch?v=YIswVlc3bRo
https://www.youtube.com/watch?v=3pRvx7Nz2fE

Hauptgeschichte (MSQ - Main Story Quests) und Questen:
https://www.youtube.com/watch?v=lE1ZafusvYs
https://www.youtube.com/watch?v=yRT42lJ8LBM
https://www.youtube.com/watch?v=gR1czwexLkc

Klassen (Jobs):
Übersicht 15 Klassen: https://www.youtube.com/watch?v=nuF4NyQbDug
Blaumagier: https://www.youtube.com/watch?v=_ZkqiflOC70

Handwerk:
https://www.youtube.com/watch?v=JNB3TJiFS-U
https://www.youtube.com/watch?v=9QjbA51cNc4
https://www.youtube.com/watch?v=OPi34gEvqNs
https://www.youtube.com/watch?v=S-xn10od5oM
https://www.youtube.com/watch?v=S-xn10od5oM

Ausüstung:
Levelphase: https://www.youtube.com/watch?v=H8-MuEOJc3U
Stufe 70: https://www.youtube.com/watch?v=R3EBe81ot_M
Reliktwaffe: https://www.youtube.com/watch?v=ISoTTcusikw

Dungeons (4P) auf Normal/Hard:
https://ffxiv.consolegameswiki.com/wiki/Dungeons
Bsp. Normal: https://www.youtube.com/watch?v=PIdUR9r-Nqg
Bsp. Hard: https://www.youtube.com/watch?v=j8UrWFjhmI0

Dungeons (4P) mit zunehmender Schwierigkeit pro Ebene:
https://www.youtube.com/watch?v=wTFum6qyA1I

Raids (8P) auf Normal/Savage/Ultimate:
https://ffxiv.consolegameswiki.com/wiki/Dungeons#Raids_.288_Players.29
Raidingretrospektive: https://www.youtube.com/watch?v=9U0FGnHMiB4
Bsp. Normal: https://www.youtube.com/watch?v=qYRb6TGin8A
Bsp. Savage: https://www.youtube.com/watch?v=gckzv90ajIY
Bsp. Ultimate: https://www.youtube.com/watch?v=eExW7-0MtCM

Raids (24P):
https://ffxiv.consolegameswiki.com/wiki/Dungeons#Alliance_Raids_.2824_Players.29
Bsp.: https://www.youtube.com/watch?v=YybJ_lWXcf0

Prüfungen/Trials (Raidbosse) auf Normal/Hard/Extreme:
https://ffxiv.consolegameswiki.com/wiki/Trials
Bsp. Normal: https://www.youtube.com/watch?v=FYP_Vk2iYfM
Bsp. Extreme: https://www.youtube.com/watch?v=vITpVrppwc4

Eureka
https://www.youtube.com/watch?v=tjQNqq8g4gA
https://www.youtube.com/watch?v=QPffPs10zmQ

PvP:
https://www.youtube.com/watch?v=_Bny2_vC-pI
https://www.youtube.com/watch?v=JrLVMAshpKw

Diadem:
https://www.youtube.com/watch?v=mQCfKxApVAE

Schatzsuche
https://www.youtube.com/watch?v=LXfc2pd0ip4
https://www.youtube.com/watch?v=YqqHaZ3fJaQ

Freibriefe
https://www.youtube.com/watch?v=Axz5TDeTYts

Bestiarium
https://www.youtube.com/watch?v=m1xMRln8Bic

FATEs (Weltquesten):
https://www.youtube.com/watch?v=psQueeDxyUw

Eorzea Incognita (Reiseführer):
https://www.youtube.com/watch?v=0M_DaOUqMBw&list=PLugZixKa-rZ3VRrNhBv6Qp-L31jfj7pvt

Wilde Stämme:
https://www.youtube.com/watch?v=ro5sQJ6tv4I

Kommandoaufträge:
https://www.youtube.com/watch?v=SIVzACNvfiU

Jagdaufträge:
https://www.youtube.com/watch?v=W9AgkL8rsiI

Karriere in Staatlichen Gesellschaften:
https://www.youtube.com/watch?v=QxQgSbl4eUI

Khloes Abenteueralbum:
https://www.youtube.com/watch?v=QEpchYVNYxU

Erfolge / Aktuelle Agenda / Weeklys:
https://www.youtube.com/watch?v=I4IYVg9k3kg

Kasino Gold Saucer (Minispiele):
https://www.youtube.com/watch?v=qHEQRZaX7Xc
Chocobo-Rennen: https://www.youtube.com/watch?v=OBA2K_DeYVo
Begleiterkämpfe: https://www.youtube.com/watch?v=nqvHr3DYp-A
Triple Triad (Collectible Card Game): https://www.youtube.com/watch?v=kkuzTXPvAPs

Housing:
https://www.youtube.com/watch?v=QAQCbiLPIYU
https://www.youtube.com/watch?v=YzTNsS7rw5k
Persönlich:
Bsp. Apartment: https://www.youtube.com/watch?v=RYpn4RJymLM
Bsp. Haus: https://www.youtube.com/watch?v=Aw9CS6Ktf20
Bsp. Haus: https://www.youtube.com/watch?v=Kt00K-yHoPA
Gesellschaft:
Bsp. Anwesen: https://www.youtube.com/watch?v=mEbWC0cavIE
Bsp. Luftschiff: https://www.youtube.com/watch?v=LhHx6Y_q2p8
Bsp. Unterseeboot: https://www.youtube.com/watch?v=SVwSVi9EyEQ

Chocobo-Ausbildung:
Zucht: https://www.youtube.com/watch?v=gUGLGXHRNoU
Kampfgefährte: https://www.youtube.com/watch?v=14PxkSP-vnk
Färben: https://www.youtube.com/watch?v=YnxQSYUWgW8

Reittiere:
https://ffxiv.gamerescape.com/wiki/Category:Mount
https://www.youtube.com/watch?v=eVV1mkGq8Ek

Begleiter:
https://ffxiv.consolegameswiki.com/wiki/Minions

Kosmetik und Glamour (Transmog):
https://www.youtube.com/watch?v=Ii1kTXqkh7U
https://www.youtube.com/watch?v=aarWoCGgUYc

Eine exzellente Einführung und Übersicht bietet das MMORE Sonderheft zu FF14:
https://shop.computec.de/buffed-sh-01-18-der-ultimative-leitfaden-zu-final-fantasy-xiv-online-powered-by-mmore.html
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 12.03.2019 | 23:49
Die FF14 PC Complete Edition ist gerade im Angebot für günstige 17,-:
https://store.eu.square-enix-games.com/de_DE/product/445779/final-fantasy-xiv-online-complete-edition-pc-download
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: kamica am 13.03.2019 | 15:06
Lohnt sich denn das Einsteigen, wenn man es bisher nicht gespielt hat?
Und ist 17 Euro ein guter Preis oder eher der Normalpreis?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 13.03.2019 | 15:19
Die FF14 PC Complete Edition ist gerade im Angebot für günstige 17,-:
https://store.eu.square-enix-games.com/de_DE/product/445779/final-fantasy-xiv-online-complete-edition-pc-download
Ich krieg nur einen 404 Seite nicht gefunden Fehler. Gibt es das Angebot noch?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 13.03.2019 | 22:12
Ja, der Link funktioniert bei mir einwandfrei. Scriptblocker?

Kamica: Der Normalpreis ist aktuell 40,- für Grundspiel plus beide Erweiterungen. 17,- sind also günstig.
Definiere bitte kurz, was für dich "lohnen" bedeutet, oder entscheide selbst:
Deutsche Überblicke:
https://www.youtube.com/watch?v=Yg6pzKqYIFU
https://www.youtube.com/watch?v=sfDpNRPE0YI
https://www.youtube.com/watch?v=VF_FIxyP0r4
https://www.youtube.com/watch?v=g7iSP8X_sAc
(Die Grafik ist inzwischen noch etwas modernisiert worden. Latenz als Contra fällt in EU weg; die ist super!)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: kamica am 14.03.2019 | 08:28
Für micht lohnt sich ein Spiel, wenn es den Leuten Spaß macht. Bei WoW war es am Ende nur noch so, dass die meisten auf Maxlevel einmal täglich für die Worldquests eingeloggt haben, aber Spaß hatte da kaum einer dabei. Was macht man auf Maxlevel denn so?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 14.03.2019 | 09:37
Was macht man so, wenn man schon eine Weile spielt....
Ich jage Achievments, die teilweise nicht so leicht zu bekommen sind und/oder eine Weile benötigen (z.B. 3000 Dungeons im Mentoren-Roulette).
Zur Zeit treibe ich mich viel in Eureka herum, weil ich zumindest eine Waffe auf 405 haben möchte. Das braucht Zeit, sehr viel Zeit.
Zwischendurch mache ich bei der Hohen Jagd mit oder spiele ein bischen PvP für Housing-Items.
Manche Ausrüstungen/Gegenstände bekommt man nur durch Steine, die man erhält, wenn man Inhalte als Lvl 70 Klasse läuft.
Schatzjagden und das dazugehörige Schatzkarten farmen.
In Gridania rumhängen und mit Bekannten quatschen.
Echtes Endgame (Housing und Glamour  ;)) - ich bastel gerne an meinem Haus herum.
Ja, einen Teil der Dailys mache ich - manchmal, wenn ich gerade Lust dazu habe.
Irgendwann habe ich in einem Marathon letztes Jahr sämtliche Nebenquests erledigt - hat Spaß gemacht, will ich aber nie wieder machen^^
Man kann viele DInge tun, die entweder viel Zeit oder viel Gil benötigen. Ich bin geizig, also farme ich mir alles zusammen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 14.03.2019 | 10:38
Ich war nach ca. 350 Stunden Hauptgeschichte Maxlevel (geht aber auch schneller) und habe noch fast alle Inhalte vor mir. Aktuell mache ich in jedem Gebiet alle Nebenquesten und schalte auch nach und nach alle Dungeons, Prüfungen und Raids frei. Macht Spaß, aber bitte nur einmal! (Zum Glück muß man beim Jobtwinken nichts dergleichen mehr machen.) Der Grind, den es aktuell für mich gibt, unterscheidet sich von WoW, weil er meistens in Instanzen stattfindet und somit überwiegend Spaß macht - wenn man Inis gerne läuft.

Da FF14 diverse Inischwierigkeiten anbietet UND durch Skalierung alle Dungeons und Raidbosse spielbar hält, braucht man auch erst mal enorm viel Zeit und Wissen, bis man diesen Teil des Endgames fertig hat.

Die zentrale Frage ist aber im direkten Vergleich, was man macht, wenn man, wie bei WoW, Story und Inis fertig hat (Mythraiden und M+ mal rausgenommen). Bei WoW bleiben dann Twinken, Weltquest-/Inselgrinden und Erfolgejagd. Bei FF14 kann man u.a. auch Jobtwinken (besser als bei WoW), grinden und Erfolge jagen, darüber hinaus aber richtig gute Zeit mit dem exzellenten Handwerken verbringen, mit Housing, im Spielkasino, bei Schatzsuchen, Großwildjagden, Freibriefen usw.

Dem E-Sportler bietet WoW aktuell noch mit dem Mythraiden und MPlussen wohl etwas mehr, obwohl fast dieselben Inhalte einfach nur immer schwieriger werden. Dem Casualspieler hat FF14 dagegen deutlich mehr und schönere Inhalte zu bieten, die dann auch noch Spaß machen können.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 14.03.2019 | 11:50
Aber: Wenn du nach tausenden Spielstunden alle Inhalte gespielt und größtenteils abgeschlossen hast, Inis auf Hard/Extreme/Ultimate im Farmstatus hast, alle Jobs und Berufe auf Maxlevel hast, deine Ausrüstung auf Topniveau hast, viele Millionen Gil gescheffelt hast, deinen Palast komplett fertig und die knackigsten Erfolge errungen hast... hmja, DANN kann es natürlich auch bei FF14 vor Erscheinen der nächsten Erweiterung sein, daß du dich nach dem Einloggen fragst, welche Herausforderungen dir das Spiel denn noch bieten kann.
Da beißt die Maus dann wohl keinen Faden ab, es sei denn... es sei denn...
Du machst es wie Siouxy und wirst Teil des Mentorenprogrammes, um als Mentor/in neuen Spielern aktiv und in vielfältiger Weise dabei zu helfen, die Welt und Mechaniken von FF14 zu lernen und zu erfahren. Das bietet dir mWn kein anderes MMORPG auf dem Markt.

Rein anekdotisch:
Ich bin auch ein WoW-"Flüchtling" und konnte mich durch meine E-Sport-Teamverpflichtungen erst nach relativ langer Leidensphase vom (mir) verhaßten BfA lösen. Das habe ich bisher keine Sekunde lang bereut, zumal ich mit ESO und FF14 sehr glücklich bin.
Etwa 25% meiner ehemaligen Teamkollegen/innen sind inzwischen ebenfalls von BfA weg und größtenteils bei FF14 gelandet; einige im Rahmen einer MMORPG-Rundumsuche, andere verließen sogar den Raidkader, um extra zu FF14 zu wechseln.
Weitere 25% meiner WoW-Leute klagen mir über Battlenet ihr WoW-Langeweileleid, können es aber nicht über sich bringen, WoW zu verlassen. Sie würden also gerne wechseln - die meisten zu FF14 -, fühlen sich aber heftigerweise irgendwie zu fest an WoW gebunden.
Die verbliebenen 50% spielen weiter BfA mit Raids und M+, aber nur wenige sind darüber hinaus noch aktiv im Spiel. Mein Kader betrug über 20 Leute, nun fällt schon im ersten Drittel der BfA-Erweiterung gelegentlich der Raid aus, weil sie gerade mal 10, 12 Leute noch zusammenbekommen. Der aktuelle Raid ist noch nicht einmal auf HC geschafft! (Einen so derben Motivations- und Personalverlust bei Gilden habe ich bisher noch nicht erlebt.)
Meine FF14-Wechsler sind bisher sehr gerne in FF14. Wir tauschen uns oft über Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu WoW aus, und alle finden FF14 aktuell viel besser und alle Inhalte spielenswerter als WoW. Sicherlich sind das nur die Meinungen der 5 oder 6 Leute aus meinem direkten Umfeld, aber da sich alle einig sind und sie vorher nicht ausgewiesene WoW-Hasser waren, sondern im Gegenteil leidenschaftliche E-Sportler, finde ich den Bericht dieser Ansichten nicht unrelevant.
Fairerweise muß ich aber auch anmerken, daß andere meiner Leute, die noch WoW spielen, FF14 auch kennen und es nicht mögen. Entweder mißfällt ihnen der Style oder sie hadern mit den Topinhalten. Wer bei WoW Mythisch raidet oder hohe M+ Schlüssel läuft, hat schon Herausforderungen und eine Spielgeschwindigkeit, die FF14 so noch nicht konsequent bieten kann (und will). Auch das PvP ist wohl trotz aller Balanceprobleme immer noch bei WoW besser als bei FF14.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 14.03.2019 | 12:10
Das habe ich neulich einer Freundin geschrieben, die über einen Wechsel zu FF14 nachdenkt:

1. ff14 ist zwar insgesamt eines der günstigeren mmorpg und hat nur einen shop mit etwas glitzerkram und ein paar mounts, aber es ist ab stufe 35 ein abomodell zu den üblichen tarifen. darüber hinaus muß man sich das spiel bzw. die addons dazukaufen. das basisspiel mit dem trialkey ist ja kostenfrei. die complete edition mit allen addons ist aktuell direkt bei square enix für günstige 17,- im angebot zu haben:
https://store.eu.square-enix-games.com/de_DE/product/445779/final-fantasy-xiv-online-complete-edition-pc-download
die preise haben wir in unserem mmorpg-kreis aber generell als günstig und fair empfunden. das einsteigerabo reicht z.b. völlig aus und erlaubt für die markttypischen 11,- pro monat 8 chars auf 8 servern (monatlich kündbar). man braucht aber nur 1 char auf 1 server. neben dem abo muß man kein geld mehr investieren, weil es tolle klamotten und mounts usw. im spiel zuhauf gibt.

2. ff14 ist nur dann sinnvoll, wenn man langfristig denkt und spielen will. das spiel hat eine so große masse an inhalt, daß man nicht damit glücklich wird, wenn man nur relativ wenige stunden pro woche zocken kann. im gegenteil, ff14 wirkt bis stufe 50 eher etwas gemütlicher und nimmt sich viel zeit im generellen aufbau. das ist auch der grund, weshalb einige mmorpg-müde wow-wechsler auch wieder abgesprungen sind. man muß in diese welt und ihre facetten lange und geduldig eintauchen. das kann schon nervig sein, wenn man weiß, wie toll das klassenspiel und die dungeons ab stufe 60 sind, man selbst aber auf stufe 25 gerade mal 3-4 tasten drückt und mit langem GCD in einfachen anfängerdungeons spielt.

3. das spiel hat tab targeting wie wow oder guild wars 2. der global cooldown bei ff14 ist aber lange 2,5 sekunden lang, weshalb das spiel etwas gemütlich im kampf wirkt. das relativiert sich auf hohen stufen, aber selbst auf dieser ebene, auf der man in den inis sehr konzentriert spielen muß, ist es nicht so hektisch und rasant wie z.b. wow oder eso. ich habe mich gut daran gewöhnt und finde es inzwischen sogar besser als bei wow, weil diese hektik mit reaktionen im sekundentakt nicht mehr da ist und man sich trotzdem stark konzentrieren muß. aber... wer es total rasant mag, wird kämpfe in ff14 immer gemütlicher und dadurch langweiliger finden als bei wow oder im action combat.

4. man bekommt schnell ein niedliches mount, das man sogar als begleiter trainieren kann. man muß sich aber darauf einstellen, daß man für viele questen auch oft viel auf der karte hin- und herreisen muß (teilweise zu oft, um kritisch ehrlich zu sein!). das kostet zeit trotz des schnellreisesystems.

5. man kann sich für günstige 22,- einen job (klasse) auf stufe 60 ohne storyfortschritt kaufen, was bewirkt, das man in unterstufigen gebieten schnell questen kann und fast alle fertigkeiten nutzen kann. außerdem kann man die hauptgeschichte am stück durchspielen. fast jede/r, den ich kenne, hat sich ab ca. stufe 35 dann zumindest den mainjob auf 60 hochgekauft, weil der levelprozeß recht lange dauert. (aber: man MUSS es nicht.) hat man eine klasse auf 70, levelt man die zweitklassen dann viel schneller. (du kannst auf demselben char übrigens ALLE klassen und handwerksberufe haben, und das gewählte volk hat darauf generell keinen einfluß.)

6. das housing ist ein mächtiger endgame-inhalt und gehört wohl mit zum vielseitigsten auf dem aktuellen markt, aber häuserbauplätze sind begrenzt, daher begehrt und SEHR teuer. jede/r kann sich für 500k eine wohnung kaufen, aber für ein haus muß man echt arbeiten und gil scheffeln. außerdem kann man ein haus durch abwesenheit wieder verlieren, weshalb intensives housing quasi langfristig zum abo und zum einloggen einmal pro monat zwingt. (siouxy hier spielt schon lange ff14 und hat da viel erfahrung. es geht alles, dauert aber. sie kann dafür viele tips geben.)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 14.03.2019 | 13:51
Was die Gemütlichkeit angeht, muß ich noch einmal auf die *Ultimate* Inhalte hinweisen, die für die meisten Spieler nicht schaffbar sind.
Von daher ist das Argument, FF wäre zu einfach, nicht wirklich nachvollziehbar. Fakt ist aber, wie JS schon schreibt, der Einstieg ist sehr einsteigerfreundlich und die Schwierigkeit steigt nur sehr langsam an.
Für mich sind die größten Argumente, FF zu spielen, folgende:

- Anfänger können immer und jederzeit aufschliessen
- absolute Casualgamer und Hardcorespieler finden genügend Beschäftigung
- es ist Final Fantasy, mit tausend Referenzen zu den anderen Spielen an jeder Ecke
- es ist ein Abo-Spiel ohne p2w-Shop, der IShop dient dekorativen Zwecken
- Unmengen an Achievments, Titeln, Haustieren und Reittieren - toll für Sammelwütige
- die Auswahl an Tätigkeiten, denen man nachgehen kann

Ich werde jetzt nicht tiefer auf Gamplay, Grafik oder Story eingehen, da hat JS ja schon wirklich viel geschrieben^^

Was das Housing betrifft: Ja, es ist irrsinnig teuer. Ich habe für meine Plots (groß) jeweils um die 45/50M hingelegt. Kauft keine Plots, die angeboten werden, die Preise sind lächerlich hoch. Behaltet lieber die Wohngebiete im Auge, ab und an wird doch mal ein Grundstück frei.
Habt Gil in der Hinterhand. Es ist frustrierend, endlich das gewünschte Grundstück zu besitzen, und dann nicht mal das Geld zu haben, um das Haus darauf zu stellen wtf?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 14.03.2019 | 14:12
Lol, 50 Mio Gil in der Hinterhand? Du lustige Kollegin. Ich habe mir gerade mal so 4-5 Mio erspielen und erkaufen können (inkl. ca. 10 Charaufwertungen à 300K) und grübele bei jedem Teil für 500K, ob ich es mir leisten kann.
;D

Nicht zu vergessen ist übrigens die wichtige Tatsache, daß man sich bei FF14 vieles wirklich erarbeiten und erspielen kann, selbst Topausrüstung. Das leidige Thema RNG ist bei FF14 deutlich weniger übel als bei Lotto-Grütze-WoW.

Übrigens sagte ich ja nicht, FF14 sei generell zu einfach. Wenn man seinen Char optimal spielen und die Rota im Blick haben möchte usw., dann muß man sehr viel üben und alle Kämpfe perfekt kennen. Hinzu kommt, daß eine feste Raidgruppe mit 8 Leuten selbst auf Normal oft keine Puffies durchziehen kann, denn jede Leistung, die fehlt, ist nur hart auszugleichen. (Beim LFR in WoW kann man sich ja teilweise AFK durchziehen lassen.) Die Klassen sind darüber hinaus unterschiedlicher als z.B. bei WoW, die Rotas sind anspruchsvoller als bei WoW. Auch die Ultimate-Inhalte sind enorm knackig und nur mit einem richtig guten Team zu bewältigen, wie vergleichbar das Mythraiden bei WoW. Hardcorespieler sind somit auch bei FF14 gefordert; richtig.
ABER: Wenn ich schon das gängige HC-Raiden von WoW mit den meisten Bossen bei FF14 bis Stufe Extreme bisher vergleiche und erst recht hohe M+ Schlüssel bei WoW mit Dungeons auf Stufe Schwer bei FF14, dann komme ich nicht umhin, WoW die höhere Herausforderung zuzusprechen (evtl. auch Guild Wars 2). Im Bereich dieser "Profi-Inhalte" für vielspielende E-Sportler hat FF14 (leider noch) deutlich weniger zu bieten als WoW. Ich bin mir ziemlich sicher, daß jedes eingespielte M+ Team alle FF-Dungeons in Kürze im Schlaf laufen könnte und jede ambitionierte WoW-Mythgilde alle Raids und Bosse unter Stufe Ultimate ebenso.
Wenn FF14 mehr skalierende Dungeons wie Palast der Toten hätte, die bestehenden Dungeons noch eine Stufe stärker anböte und mehr Ultimate-Inhalte hätte, würde es WoW im PvE-Vergleich in der Luft zerfetzen. Stattdessen haben sie leider nur die Ausrüstungsstufen von WoW übernommen und sorgen so dafür, daß man regelmäßig bessere Ausrüstung erspielen und ergrinden muß, die einem dann wegen der Skalierung in unteren Inhalten sowie nichts nützt. Ist ok, aber nach den tollen ESO-Erfahrungen nicht mehr so meine Leidenschaft.

Das sehe ich übrigens nicht als Kritik an FF14, sondern rein als nüchterne Analyse meinerseits. Wer harten E-Sport auf hohem Niveau will, findet im PvE bei FF14 weniger Möglichkeiten als z.B. bei WoW, wer knackiges PvP möchte, findet das eher bei BDO oder Blade & Soul und weniger bei FF14. Ich sehe es inzwischen auch so, daß FF14 aktuell in aller Breite Gutes bietet und in manchen Bereichen sogar Spitzenplätze einnimmt (z.B. Handwerk, Story, Inhaltsvielfalt oder Housing), aber für spezielle Spielinteressen bieten Konkurrenten eben mehr und härteres.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 14.03.2019 | 14:33
Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte, jeder kann sämtliche Dungeons in kurzer Zeit blind laufen ... macht aber nichts, denn sie machen Spaß ...außer TotoRak. TotoRak stinkt  ;D
Ebenso die Bosse. Normal geht man blind durch, und durch die alten Bosse habe ich mittlerweile genügend Neulinge im Extremmodus geprügelt...ähm geleitet, um sagen zu können: machbar, auch beim ersten Mal, wenn die Mechaniken bekannt sind.
Die erste spürbare Hürde kommt bei den Level 60 Extreme Bossen - sync fangen die ersten hier an zu stolpern.
Wirklich knackig wird es ab Deltametrie episch.
Lustig sind natürlich auch immer die Raids an den Tagen, an denen sie implementiert werden, aber das ist natürlich kein Standard^^

Ich weiss gar nicht, was du bisher gelaufen bist. Welche Bosse/Raids haben dir besodners gut gefallen? Welche gar nicht?

Was die 50M in der Hinterhand betrifft, im Discord trage ich den Titel *St Luna Protector of the Marketboard*
Für mich ist es Entspannung pur, mich mit der Server Wirtschaft zu beschäftigen und Geld zu scheffeln ^-^
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 14.03.2019 | 14:36
Wenn man euch so zuhört bereut man es (fast) nach TESO zurück gegangen zu sein statt dies aus zu probieren .
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 14.03.2019 | 14:45
Bringen die Goodies aus der Collector's Edition was?
Und es scheint, als steht ein weiteres Expansion in den Startlöchern.

Den Link geht auch auf dem Laptop nicht. Wenn ich ihn aufmache, wird zuerst das Zeug angezeigt und dann 2 sec später durch die Seite nicht gefunden Fehler ersetzt zu werden. Könnte auch ein Geoblocking dahinter sein.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 14.03.2019 | 14:55
Die nächste Erweiterung kommt am 2. Juli mit Shadowbringers.
Die Goodies sind für gewöhnlich nett, inwiefern sie dir einen Mehrwert bringen, kannst nur du entscheiden.
Ich levele meine Klassen altmodisch, das heißt, Ohrringe und Ringe, die mir mehr Exp geben, nehme ich sehr gerne.
Reittiere und Haustiere sind toll, wenn du so etwas magst.

Ich habe den Link eben auch ausprobiert, er funktioniert.
Eventuell mal mit einem anderen Browser ausprobieren?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 14.03.2019 | 14:56
Ich weiss gar nicht, was du bisher gelaufen bist. Welche Bosse/Raids haben dir besodners gut gefallen? Welche gar nicht?

Darauf wollte ich ja hinaus: Viele Inis bei FF14 sind unterhalb von Extreme und Ultimate auch für Casuals recht einfach zu schaffen. Gleiches kann man von WoW-Raids ab HC und M+ ab 10+ keinesfalls sagen. In diesem Bereich aber hat FF14 noch so viel Potential, daß ich hoffe, daß sie es zukünftig noch mehr intensivieren und zur Geltung bringen.

Zu meinen Vorlieben: Die meisten Dungeons und Bosse bei FF14 finde ich sehr schick, mechanisch originell und spielenswert. Ich habe keine speziellen Vorlieben, weil ich bisher fast alles auch wiederholt sehr gerne spiele. Sicherlich gehen mir die frühen, kleinen Dungeons mittlerweile etwas auf die Nerven im Roulette, weil ich viel weniger Fertigkeiten habe und die Dungeons blind laufe, aber auch diese Dungeons sind schön gemacht. Die Raids kenne ich überwiegend nur aus Videos, aber meine Leute laufen sie schon länger und finden sie im Design besser als bei WoW, obwohl die Gruppen erst auf Alphascape und bei bestimmten Bossen straucheln - dann aber richtig immerhin, weil man die Mechaniken kennen muß.

Und richtig... Wer das mag, kann mit dem Wirtschaftssystem von FF14 enorm viel Gil verdienen. Mehr als bei WoW, weil WoW durch die Möglichkeit, Gold zu kaufen, natürlich in die Preise und Wirtschaft stark eingreift.

Söldner: Das ist eine individuelle Fehleinschätzung, denn ESO ist z.B. nach wie vor mein Lieblings-MMORPG, das ich nur deshalb aktuell weniger spiele, weil ich alle Solo- und manche Mehrspielerinhalte teils doppelt durch habe. Ich habe immer noch bei ESO die vielfache Spielzeit von FF14. Sobald Elsweyr kommt, spiele ich auch wieder mehr ESO.
ESO ist für mich eben nur kein "direkter" Konkurrent zu WoW schon allein wegen des Action Combats und wegen einiger anderer Schwerpunkte. Als direkte Konkurrenten sehe ich aktuell WoW, FF14 und GW2, wobei mir im Gesamtpaket FF14 am besten gefällt.

Gunthar: Einfach mal bei Google Final Fantasy XIV PC Complete Edition eingeben, dann müßte automatisch im oberen Bereich auch Square Enix kommen. Ist nachvollziehbar.
Die Collector's bringen dir eigentlich nur Stylekram, ich denke nicht, daß das so wichtig ist. Aktuell hat für mich nur die Vorbestellung von Shadowbringers einen großen Vorteil, weil man einen Ohrring erhält, der bis Stufe 70 30% mehr EP gibt - das ist schon knackig für das Jobtwinken. Shadowbringers ist aber nicht nötig, um die Complete Edition zu spielen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 14.03.2019 | 15:21
Ich weise noch mal auf das sehr gute Überblicksheft von MMORE für günstige 7,- hin:
https://shop.computec.de/buffed-sh-01-18-der-ultimative-leitfaden-zu-final-fantasy-xiv-online-powered-by-mmore.html
Man kann es auch als PDF erwerben:
https://shop.computec.de/cmg-premium-der-ultimative-leitfaden-zu-final-fantasy-xiv-online-buffed-sh-01-18-powered-by-mmore-epaper-pdf-codes.html

Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 14.03.2019 | 15:32
Komme mit Umwegen drauf. Googlesuche und anderer Browser sind fehlgeschlagen. Ich vermute ein Geoblocking, da unsereiner nicht in der EU ist. Sind die Reittiere nicht gute Goodies, die einem helfen, schneller rumzukommen?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 14.03.2019 | 15:37
Ach, wichtig: Es gibt für Europa zwei Datenzentren mit jeweils eigenen Servern. Falls ihr Interesse an FF14 habt und viele Inhalte mit Leuten zusammen spielen oder mit ihnen in derselben Gilde sein wollt, solltet ihr auf demselben Server sein. Manche Inhalte (z.B. Inis) kann man im selben Datenzentrum spielen, aber über ein Datenzentrum hinaus gibt es mWn keine Kontaktmöglichkeiten.
Solltet ihr nicht sofort auf einen bevölkerten Server kommen, müßt ihr es wiederholt versuchen; am besten zu eher ungewöhnlichen Spielzeiten (vormittags, nachts usw.).
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 14.03.2019 | 15:48
Aye, mit Reittieren bist du schneller unterwegs.
Du kannst im Lauf der Zeit aber diverse Reittiere ingame erwerben, der Kauf für reales Geld ist auch wieder rein dekorativ^^
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Cyclotrop am 24.04.2019 | 16:38
Key für die PC Starter Edition. Einzulösen auf der FF14 Seite. Viel Spaß.
     
R4WE JPFA 5ZXU NJ69 RSP7

Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: kamica am 29.04.2019 | 19:07
Gibt es jemanden, der mich mit einem Rekrutierungscode werben will?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 30.04.2019 | 08:58
Sehr gerne^^

9839D4H3

Darf ich fragen, auf welchem Server du spielst?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 19.05.2019 | 09:34
Für die Nächste Erweiterung haben sie meine Idee eines Amoklauf des Guten welches Welten vernichtet und vom Spieler besiegt werden muss geklaut .
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 12.06.2019 | 14:21
Und da ist der Shadowbringer Launch Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=N1JJSZmv6JI (https://www.youtube.com/watch?v=N1JJSZmv6JI)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 28.04.2020 | 09:33
Gratis Login-Aktion:

https://de.finalfantasyxiv.com/lodestone/topics/detail/e6f71b76a65753b10825a0ed5de903364b09f063 (https://de.finalfantasyxiv.com/lodestone/topics/detail/e6f71b76a65753b10825a0ed5de903364b09f063)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 25.11.2020 | 21:07
Black Friday Sale (https://xmail.square-enix.com/fe/track/link/guyi7amun3xo/98f02b745ff86d011fb5da6ae37322a8/4381.1254/de/10/eyJ1c2VyIjp7ImNvdW50cnkiOiJDSCIsImV4dHJhIjoiZCUyRkVINnF4RzdZJTJGVTlaNkJnbHZ3UE4lMkZERE1kNUIwVW1jVW9hUHBhSkRGSndQTGRMZ3JjWWdUJTJCemtDcmlmYnpsIiwibGFuZyI6ImRlIiwibG9jYWxlIjoiZGVfQ0gifX0%3D) 50% auf alle Packs. Ein Pack mit allen Erweiterungen für € 19.99. Die Collectors für €37.45.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 25.11.2020 | 21:17
https://mein-mmo.de/final-fantasy-xiv-klassen-guide/

Schau dir mal an:
Melee-DD: Dragoon, Samurai
Range-DD: Barde, Tänzer

Gibt bei YT gute Eindrücke davon.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 25.11.2020 | 21:27
Ich war/bin auf Shiva, Siouxy ist mWn auf Odin, aber das weiß ich nicht genau.

https://de.finalfantasyxiv.com/lodestone/worldstatus/
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 25.11.2020 | 21:42
Ehm Schweizer und Österreicher dürfen das Spiel wohl nicht kaufen, weil nur Deutschland zur Auswahl steht.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 25.11.2020 | 22:00
Hier schöne Übersichten FF14 2020:
https://www.youtube.com/watch?v=JrKpFoY5jRw
https://www.youtube.com/watch?v=BS46GSr1u3g
https://www.youtube.com/watch?v=hXJpZy_HoI4
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 25.11.2020 | 22:39
Danke für den Sale-Hinweis oben. Ich habe mir die SB CE gekauft und lade sie gerade herunter; dazu 30 Tage Abo. Mal wieder ein wenig FF14 daddeln...
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 25.11.2020 | 23:03
Über die EU Webseite ging der Kauf. Aber wieso habe ich zwei Keys gekriegt, wenn einer für alles genügt?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 27.11.2020 | 13:17
So einen Einstand wie gestern hatte ich noch nie in einem MMORPG. :o  :d
A) 5 Min nach Spielbeginn schenkte mir ein Spieler 10k Gil.
B) Nach einer weiteren halben Stunde bereits in einer netten Gilde.
C) Sehr freundliche Community.

Spiele auf Shiva.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 27.11.2020 | 13:38
Ich bin zwar gerade auch wieder etwas auf Shiva unterwegs und probiere den Pikenier, aber FF14 ist mir nach ESO und vor allem TERA aktuell eeecht etwas zu gemütlich. Ich bin noch nicht wieder gepackt.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 27.11.2020 | 13:56
Für mich mit meinem Handicap ist das Spieltempo recht ideal.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 27.11.2020 | 14:54
Und das war ja auch der Plan.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 4.12.2020 | 16:13
Ich bin übrigens auf Chaos unterwegs^^

Das Spieltempo zieht ordentlich an, wenn man auf lvl 80 extremes und ultimates läuft und die Rotationen sitzen müssen.
@Gunthar: Schön, dass es dir SPaß macht!
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 4.12.2020 | 17:13
Das stimmt natürlich, aber ich ging mal hart davon aus, daß unser Gunthar jetzt nicht gleich powerlevelt, um Ultimates und Extremes abzugrinden.
:D

Ich habe mit FF14 die Erfahrung gemacht, daß das Spieltempo auch hochstufig nicht die meisten Konkurrenten erreicht, dafür aber nur wenig Fehler verziehen werden. Man muß also seine Rota gut kennen und sehr präzise spielen - und die Situation gut kennen. Das führt dann auch im Midtempo zu reichlich Spielstreß.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 4.12.2020 | 17:14
Das stimmt natürlich, aber ich ging mal hart davon aus, daß unser Gunthar jetzt nicht gleich powerlevelt, um Ultimates und Extremes abzugrinden.
:D
Bin auf Shiva unterwegs. Und trotz diversen Unterbrüchen dank Online TT-RPGs bin ich auch schon Level 28.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 4.12.2020 | 17:58
Ich bin zwar auf einem anderen Datencenter unterwegs, aber wenn du Fragen zum Spiel hast helfe ich gerne :3
Achtung, nächste Woche ist eine 24-Stundenwartung von Montag 11 Uhr bis Dienstag voraussichtlich um 11 Uhr.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 4.12.2020 | 18:31
Hab das auch gesehen. Dann wird der Riesenpatch 5.4 eingespielt. Kann am Montag eh nicht spielen.  >;D
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 17.02.2021 | 00:12
Brauche mal eure Hilfe.
Ich spiele einen Weissmagier und bin Stufe 54. Dennoch wird mir die Stufe 52 Jobquest nicht aktiviert. Keine Ahnung, woran es liegt.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 10.03.2021 | 15:07
Sorry, eben erst gesehen.
Hat sich dein Problem gelöst?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 10.03.2021 | 17:19
Keine Ahnung. Bin seit dem Problem als Rotmagier unterwegs.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 10.03.2021 | 17:50
Bist du beim richtigen NPC?
Die 52er Jobquest ist im Nordwald X: 20.5 Y: 24.9
Hast du die 50er Quest abgeschlossen? Hast du eventuell deinen Jobkristall nicht an? Wenn der nicht angelegt ist, kannst du die Quest nicht annehmen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 10.03.2021 | 20:37
Alles schon ausprobiert.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 10.03.2021 | 22:35
Bist du weit genug in der MSQ? Du mußt glaube ich Zugang zu Ishgard haben, wenn ich mich richtig erinnere.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 11.03.2021 | 12:56
Jetzt habe ich das Zeug. Lag wirklich an der Mainquest, die dazumal nicht soweit war.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 11.03.2021 | 13:59
Super  :)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 15.03.2021 | 19:26
das Spiel bekommt einen Netflix Anime.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 15.03.2021 | 23:25
Quelle?

Das hierhttps://www.youtube.com/watch?v=efl-IvXAoGw (https://www.youtube.com/watch?v=efl-IvXAoGw) ist übrigens keine Werbung für einen FF14 Anime, sondern Animewerbung für FF14 ;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 16.03.2021 | 08:39
quelle war ein Video welche spiele Serien Umsetzungen bekommen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 16.03.2021 | 10:04
Hört sich eher nach Gerücht an - ich denke da bekommen wir Mitte Mai eher Informationen während dem FF14 Fan-Festival.
Im Producers Letter wurde bisher noch nichts erwähnt.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 17.03.2021 | 11:18
PC Games sagt das aber auch. also die haben auch das Video. und es ist ja schließlich deren Beruf so was zu wissen und zu sagen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Sarakin am 17.03.2021 | 11:49
Noch nie hat eine Gamingseite Gerüchte verbreitet. Völlig ausgeschlossen. ~;D

Du meinst wahrscheinlich diesen Artikel (https://www.pcgames.de/Streaming-Thema-274989/Specials/Diese-Serien-mit-Spielvorlage-erscheinen-bald-auf-Netflix-1368524). Wirklich viel steht da zu der FF14-Serie aber nicht.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 17.03.2021 | 12:55
ich meinte das Video das es seit gestern da gibt.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Sarakin am 17.03.2021 | 13:00
Das, das direkt am Anfang des Artikels ist?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 17.03.2021 | 13:07
das was 14 Minuten lang ist. der Anime kommt und es wird wohl um Spannungen zwischen Technologie und Magie gehen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 17.03.2021 | 14:10
Lassen wir uns überraschen - wenn etwas dran ist, hören wir sicherlich von SE etwas im Lauf des Jahres^^
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 21.03.2021 | 00:33
https://www.youtube.com/watch?v=E1hvulVUrRY
Na, das sieht doch mal ziemlich gut aus. Massive neue Inhalte, wieder erstklassige Geschichte mit epischem Ende und dem Finale der langjährigen Storyline - FF14 hält das Niveau. Und Cross-Datacenter? Sehr gut!
Es bringt mich wegen des langen GCD mit Tab Targeting zwar nicht zu FF14 zurück (Hail, BDO!), hält das MMORPG aber auf meiner Top-Empfehlungsliste auf einem guten Platz.
Aber Elephantenmenschen? Gute Güte...
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 21.03.2021 | 12:08
Es wird sicherlich wieder Änderungen im Kampfsystem geben^^
Und der GCD in FF ist immer noch gut im Endgame um Skills *einzuweben* - falls sich hier Änderungen ergeben, halte ich dich gerne auf dem Laufenden.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 21.03.2021 | 12:21
Ich danke dir. Ich wußte ja, daß der Kampf im Endgame ziemlich stressig werden kann, weil man die vielen Skills auch präzise einsetzen und einweben muß. (Kann man natürlich auch lassen, aber dann kommt nix bei rum.) Ich bin derzeit aber durch BDO "versaut" und voll im Action Combat aufgegangen. Neulich reaktivierte ich FF14 auch für einen Monat, aber es packte mich deswegen nicht.
Somit würde ich mich eher melden, wenn ich mal wieder bei FF14 einsteigen wollte.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 21.03.2021 | 17:45
Also Heiler sind in den Dungeons stressiger zu spielen als ein ranged Damagedealer. Vor allem, wenn ein AoE die Mitspieler fast auf 0 HP bringt und dann alle wieder rauf geheilt werden müssen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 23.03.2021 | 00:14
Heiler is generell anspruchsvoller als die anderen Klassen - kannst du eine Instanz mit Heiler, kannst du sie mit allen Klassen spielen^^
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 3.04.2021 | 11:46
Und der neue Trailer für 5.5 - der Patch kommt am 13. April raus:
https://www.youtube.com/watch?v=0YMT-LukyLM (https://www.youtube.com/watch?v=0YMT-LukyLM)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 8.05.2021 | 13:30
Am Wochende ist es soweit,
das Final Fantasy Fan Festival findet am 15. und 16. Mai statt, dieses Mal komplett digital mit kostenfreiem Zugriff auf alle Festival-Inhalte:

https://fanfest.finalfantasyxiv.com/2021/de/ (https://fanfest.finalfantasyxiv.com/2021/de/)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.05.2021 | 13:36
THE PRIMALS spielen - dann ist die Welt noch nicht am Abgrund!
https://youtu.be/FxTF_jG6dac?t=314
 :d  :headbang:

Wenn man Shiva nicht DESHALB raidet... weshalb dann?
:D
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 8.05.2021 | 13:42
hä ?
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.05.2021 | 13:43
Ist ein Witz für Raider, mein Lieber.
;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 8.05.2021 | 13:47
ah. ich hatte es so verstanden das es Möglich wird als Primals zu Spielen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.05.2021 | 13:52
Somit bist du kein Raider. ;)

Shiva gilt als einer der künstlerisch schönsten Bosse (was bei FF14 mit seinem hohen Kunstniveau schon eine heftige Ansage ist), bei dem der Raid von selbst funktionieren muß, damit jeder ihn bei voller Soundlautstärke zocken kann. Rate mal, warum...
https://www.youtube.com/watch?v=vITpVrppwc4
Ab 4:12 kommt ein Gänsehautmoment, den kein anderes MMORPG so hinbekommen hat. Das ist wahre Entwicklerkunst und -liebe.
;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 20.05.2021 | 12:41
Endwalker kommt . Trailer cool. aber das heißt ja nichts .
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 20.05.2021 | 23:51
Du spielst das doch eh nicht.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Supersöldner am 21.05.2021 | 10:24
ich kann es doch trotzdem interessant finden.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 24.07.2021 | 18:22
So. Jetzt habe ich mit dem Kram auch angefangen. Aktuell Level 21. Macht sehr viel Spass. Allerdings habe ich zu viele Sidequests gemacht. Bin daher in der Mainquest hoffnungslos überqualifiziert. Ich brauche aber dringend das Reittier!
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 24.07.2021 | 18:44
Die Mainquesten werden dir immer wieder Bosse und Dungeons bieten, für die du keinesfalls überqualifiziert sein wirst.
;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 24.07.2021 | 19:06
Sidequests, Freibriefe usw. (ausgenommen FATEs) auf der Seite lassen mit der ersten Klasse. Die Sidequests und Freibriefe kannst Du dann für die weiteren Klassen nutzen.

Edit: Einzige Seitenquest, die du machen solltest, sind die mit dem violetten Ausrufezeichen mit dem Pluszeichen daneben. Die schalten in der Regel was frei (Reittiere, Dungeons, Flugfähigkeit usw.)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 24.07.2021 | 22:55
Die Mainquesten werden dir immer wieder Bosse und Dungeons bieten, für die du keinesfalls überqualifiziert sein wirst.
;)
Sagen wir es so. Momentan sind für die Dungeons glaube ich eher meine Random-Mitspieler überqualifiziert. (*wartet doch mal....") ;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 24.07.2021 | 22:57
Sidequests, Freibriefe usw. (ausgenommen FATEs) auf der Seite lassen mit der ersten Klasse. Die Sidequests und Freibriefe kannst Du dann für die weiteren Klassen nutzen.

Edit: Einzige Seitenquest, die du machen solltest, sind die mit dem violetten Ausrufezeichen mit dem Pluszeichen daneben. Die schalten in der Regel was frei (Reittiere, Dungeons, Flugfähigkeit usw.)
Jupp. Habe ich mittlerweile auch gelernt, auch wenn es schwer fällt. ("Nein. Du klickst jetzt die vielen Ausrufezeichen NICHT an!")
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 1.08.2021 | 15:30
So. Level 32 (MQ Level 24) und ich habe mein Reittier. Yeah!
Thancred ist ein Arsch ("Sorry dass ich zu spät war aber [INSERT ENTSCHULDIGUNG]..." Am Arsch!)
Bisher macht die Story sehr viel Spass. Ich level gerade die Sammeljobs auch auf 30. Hab ja jetzt ein Chocobo damit ich überall schnell hinkomme. Danach kommen dann die Craftingjobs dran.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 1.08.2021 | 18:35
Naaa, solch ein Arsch ist er nicht. Das ganze Team ist nett, warte es ab.
:)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 2.08.2021 | 00:16
Dauert aber noch ein wenig. Bin gerade dabei Alchemie und Webern auf ~30 hochzuleveln.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 8.08.2021 | 13:59
So. Kurze Zwischenmeldung. In der Mainquest noch nicht weiter gekommen. Keine Zeit. Muss Craften und Sammeln.
Warum wird eigentlich nicht so viel darüber geredet, dass das Sammel- und Craftsystem so gut ist? :o
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.08.2021 | 14:36
Wurde eigentlich öfter erwähnt, ist allerdings kein Alleinstellungsmerkmal, weil es bei ESO oder BDO auch so gut oder besser ist.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 8.08.2021 | 14:47
Wurde eigentlich öfter erwähnt, ist allerdings kein Alleinstellungsmerkmal, weil es bei ESO oder BDO auch so gut oder besser ist.
BDO ist für meinen Geschmack viel zu umfangreich.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 8.08.2021 | 14:50
Mag sein, hat aber eben auch ein umfangreiches und sehr detailliertes Handwerkssystem. Dir gefällt das von FF14 am besten, mir das von ESO - aber tolles Handwerken bieten sie eben alle.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 8.08.2021 | 15:34
Mag sein, hat aber eben auch ein umfangreiches und sehr detailliertes Handwerkssystem. Dir gefällt das von FF14 am besten, mir das von ESO - aber tolles Handwerken bieten sie eben alle.
ESO kenne ich nicht. Aber ansonsten Recht hast Du.
Wäre ja auch langweilig wenn jeder das Gleiche mag. ;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 9.08.2021 | 18:02
Ach ja. Ich bin über die Seite FFXIVCRAFTING (https://de.ffxivcrafting.com/) gestolpert und beim Schauen was die Seite kann, ist mein Kopf explodiert. :o
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 9.08.2021 | 18:21
Ich halte richtig gutes und vor allem effektives und wertvolles Handwerken inzwischen für einen Pflichtkern eines guten MMORPG. WoW & Co haben das bis heute nicht begriffen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 9.08.2021 | 22:13
Ich halte richtig gutes und vor allem effektives und wertvolles Handwerken inzwischen für einen Pflichtkern eines guten MMORPG. WoW & Co haben das bis heute nicht begriffen.
+100!
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 17.08.2021 | 10:39
So. Der erste Sammeljob ist über die 50. Die weiteren Sammel- und Craftingjobs folgen gerade (sind zwischen 42 und 48).
Bisherige Erfahrungen beim Craften: Qualität schlägt Quantität. Man braucht eigentlich nur wenige Ressourcen, aber die sollten am besten alle HQ sein. Durch den chronischen Lagerplatzmangel passiert es mir immer häufiger, dass ich beim Sammeln nur noch die +1-Teil Sammelnode besuche, den +30-HQ-Wahrscheinlichkeit-Spruch anwerfe und nach dem Sammeln wieder verschwinde.
Das Spiel will dazu motivieren, dass eine Kampfklasse mit hochgelevelt wird. Es werden immer wieder Drops als Craftresource gebraucht, die über den Markt sündhaft teuer sind.
Goldschmied auf min 20 Leveln und dann den Schmuck für die Handwerks- und Sammeljob als HQ Craften. Dadurch bekommt man die Sammelpunkte oder Handwerkspunkte, die man für die Rotas braucht.
Auf Stufe 50 ist ein softcap. Du levelst weiter, aber die Jobquests gibt's erst dann wenn die Mainquest durchgespielt würde
Ansonsten macht es unheimlich viel Spass. Mal sehen wie die Mainqueststory bis Level 50 geht
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 17.08.2021 | 12:01
Lagerplatzmangel? Du weisst, dass Du das Zeug bei deinen Gehilfen zwischenlagern kannst? Und ungewolltes Zeugs kannst mit denen gleich weiterverkaufen. Weitere Gehilfen über dem zweiten kann man für 5 € pro Monat dazu mieten.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 17.08.2021 | 12:48
Jupp. Weiss ich. Du hantierst aber besonders beim Alchemisten mit unglaublich vielen verschiedenen Ressourcen rum, sodass der Platz auch mit 2 Gehilfen und Chocobo Mangelware ist.
Ich sehe nicht ein zusätzliche 5 Euro pro Monat für einen weiteren Gehilfen zu zahlen.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Gunthar am 17.08.2021 | 14:19
So viele verschiedene Substanzen, dass nicht mal der Lagerplatz von 2 Gehilfen reicht?  :o wtf? Also so krass hätte ich mir das nicht unbedingt vorgestellt.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 17.08.2021 | 14:46
5.- ist die Companion App, einzelne Retainer kosten 1.40 pro Monat. Inventar plus 2 Retainer plus Chocobo Satteltasche sollten dich aber mit genügend Platz versorgen, wenn du Ordnung hälst.

Das Handwerkssystem wurde übrigens im Lauf der Zeit vereinfacht, dafür gibt es jetzt ein paar Expertenrezepte.
Die Preise für Ausrüstung sind im Moment sehr hoch durch die beachtliche Anzahl an neuen Spielern - gut, um als neuer Crafter ein paar Extra Gil dazu zu verdienen ^^
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 17.08.2021 | 14:47
@Gunthar: Das Problem ist, dass Du häufig die Ressourcen doppelt hast (NG und HG). Ich persönlich bin ziemlich faul bei der HQ-Ressourcensammlung und versuche dann gerne NQ-Zeug in HQ-Reagentien hochzumischen. Dementsprechend verkaufe ich den NQ-Kram nur sehr selten. Ergo habe ich gerne Mal die Ressourcen doppelt im Inventar.
Abgesehen davon habe ich den Kram für 8 Klassen. (Fischen ist genauso dämlich wie in WoW und Koch mach ich nur wenn ich Fischen hochlevel. Plattner brauche ich noch nicht.)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 17.08.2021 | 14:49
5.- ist die Companion App, einzelne Retainer kosten 1.40 pro Monat. Inventar plus 2 Retainer plus Chocobo Satteltasche sollten dich aber mit genügend Platz versorgen, wenn du Ordnung hälst.
Da war wieder der böse Begriff. "Ordnung halten" ;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 17.08.2021 | 14:54
Mea Culpa ;)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 20.08.2021 | 13:58
@Siouxy:
Danke für die Idee mit dem Verkauf der Ausrüstungsgegenstände. Ich hAbe die ganze Zeit nur gesammelte Ressourcen verkauft. :)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 20.08.2021 | 14:06
Gern geschehen^^
Wenn du Fragen hast - immer her damit - hier oder über Discord.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 21.08.2021 | 18:43
LazyPeon hat FF14 noch mal angespielt:
https://www.youtube.com/watch?v=gu9xm8dUna8
https://www.youtube.com/watch?v=Xbndihoo_4E
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 24.08.2021 | 04:07
Naaa, solch ein Arsch ist er nicht. Das ganze Team ist nett, warte es ab.
:)
FF XIV hat in der Story die Subtilität eines Vorschlaghammers. ;)
Macht jetzt auch ne Menge Spass. :D
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 4.09.2021 | 19:15
Die Rezi ist doch schön gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=43KFoUtblOc
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 5.09.2021 | 14:06
Und eine coole äh... "Zusammenfassung" des Basisspiel-Plots (Vorsicht! Spoiler!)
Mad because Small (https://www.youtube.com/watch?v=FDWHs6W8Ew4)
 ~;D
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 13.09.2021 | 13:09
Gestern mit ner Touri-Gruppe (unsynch mit 80-er dabei) Verschlungene Schatten komplett gemacht.
WOW!
Einfach nur Wow! :o
Story Klasse. Musik hervorragend. Ich habe das Bahamut-Thema immer noch im Kopf. :D
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 14.09.2021 | 23:50
Sehr gut  :)

FF14 hat übrigens einige wirklich gute Handlungsstränge in den Nebenquests versteckt.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 15.09.2021 | 05:00
Ja. Bin z.B. durch Zufall über Eddas Hochzeit gestolpert. :)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 15.09.2021 | 08:40
Eddas Hochzeit...warst du schon im Palast der Toten?
Wenn nicht schnapp dir eine Gruppe und mach den Ebene 100 Run für die komplette Geschichte.
Ebene 101-200 ist übrigens nur mit einer festen Party möglich.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 16.09.2021 | 14:12
Nein. War ich noch nicht. Ich weiss aber schon dass sie da vor kommt. Der Palast steht aber eh auf meiner To-Do-Liste. Ich bin da noch am Gruppe schnappen.
Bis dahin werde ich erstmal wieder Geld scheffeln gehen. :)
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 26.09.2021 | 12:54
/emote: Final Fantasy 8th Anniversary (https://www.youtube.com/watch?v=4ukVbacUlxY)
Vorsicht! Taschentuch-Potential.
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 4.10.2021 | 14:08
Ich habe übrigens was ganz komisches gemacht. Craften lernen hat so viel Spass gemacht, dass ich jetzt einen Zweiti auf Level 28 durch die Bank hochgelevelt habe.  :o
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: JS am 4.10.2021 | 14:14
Spaß ist Kern und Sinn eines jeden MMORPG. Somit: Tiptop.
 :d
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: 6 am 4.10.2021 | 15:06
Ganz ehrlich. Das Spiel hat mich stärker am Haken, als es WoW oder PoE jemals hatte...
Titel: Re: Final Fantasy 14
Beitrag von: Siouxy am 5.10.2021 | 14:16
Freut mich, dass es dir gefällt - Craften hat absolutes Suchtpotential^^