Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Midgard => Thema gestartet von: Der Rote Baron am 19.09.2017 | 20:49

Titel: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Der Rote Baron am 19.09.2017 | 20:49
Eben dies. Weiß jemand da was, ich kann im Netzt nichts finden (nur Gräten).
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Skyrock am 19.09.2017 | 20:59
Es gibt seit Jänner die dritte Edition: https://midgard-1880.de/shop/buch-der-regeln-drittauflage/

Die Toter-Baum-Version ist auch schon seit geraumer Zeit lieferbar: https://branwensbasar.de/produkte/details/product/abenteuer-1880-buch-der-regeln__513-4.html

Noch eine Neuauflage zur Spiel wäre überraschend, milde ausgedrückt.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Der Rote Baron am 20.09.2017 | 16:54
MEH! Die Dritte habe ich schon (wie auch die erste und die zweite). Ich hatte auf einen Fortsetzung des "Mädchens aus der Themse" gehofft. Mit einer solchen auf Jahre gestreckten Publikationsdauer sollte an Mehrteiler echt meiden.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 20.09.2017 | 21:29
Ja, es wäre schon schön, wenn auch mal wieder ein Abenteuer käme.

Ich persönlich packe Kampagnen eigentlich grundsätzlich nicht an, bevor sie komplett sind.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Boba Fett am 21.09.2017 | 08:57
Ich hätte ja gern ein auf M5 basierendes M1880...
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Tante Petunia am 21.09.2017 | 09:05
Dann lieber doch bitte ein paar Abenteuer und beendete Kampagnen für die laufende Edition.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Tante Petunia am 21.09.2017 | 09:07
Ja, es wäre schon schön, wenn auch mal wieder ein Abenteuer käme.

Ich persönlich packe Kampagnen eigentlich grundsätzlich nicht an, bevor sie komplett sind.
+1 Seit dem Zyklus der zwei Welten bin ich von Midgard-Kampagnen geheilt. Ich hoffe das Mädchen aus der Themse kommt endlich mal in die Puschen.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Der Rote Baron am 21.09.2017 | 22:32
Ja, zu wünschen wäre es. Als ich dies am Midgard-Stand auf der SPIEL letzte Jahr ansprach, als ich die Antwort auf Neuereinscheinungen erhielt, dass man gerade an einer Neuauflage des Regelwerks arbeite, traf mich nicht nur ein missmutiger Blick.

Ich habe volles Verständnis dafür, dass Leute, die Rollenspiele als Hobby herausbringen, jedes Recht der Welt haben, das nach Lust und Laune zu tun - daher gibt es ja auch bei Midgard praktisch keine Vorankündigungen. Was kommt, das kommt.
Völlig okay.

ABER: Dann macht man eben keine Kampagnen, die man dan in den nächsten Jahren abschließt ... oder auch nicht.
Das Ägyptenabenteuer war ein gutes Beispiel, wie man es macht: Dicker Band, hat lange gedauert - aber in sich abgeschlossen und spielbar. Kann man kaufen. lesen und spielen.

Das "Mädchen" ist  ein gutes Beispiel für einen frustrierenden Rohrkrepierer: Man kauft es (oder lässt am besten die Finger davon), liest es - und Ende.
Das ist auch schlecht für weitere Projekten, denn möchte man wirklich Geld für etwas ausgeben, dass man vielleicht in 10 Jahren tatsächlich spielen kann?

P.S.: Gut waren auch die Abenteuerbände der ersten Auflage und auch "Hügelgrab und Dampfhammer". Der "Hammer" war zwar für mich nicht so der Hammer (bin kein Dampfpunk-Fan), aber das Hügelgrab war ein netter, neuer Ansatz auf eines der ersten (wenn nicht DAS erste Midgard-Abenteuer) udn beide Abenteuer in jedem Falle spielbar.

Na ja. Vielleicht kommen se ja mal irgendwann aus dem Quark, auch abseits der SPIEL ...
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 25.09.2017 | 20:12
In der neuen Ausgabe der Zeitschrift DausendDodeDrolle (30) ist ein Artikel auch zu M1880,
zum Thema was Ende des 19. Jhdts so gegessen wurde.
Wahrscheinlich nur ein schwacher Trost, wenn man auf Abenteuer wartet, aber immerhin.  :)
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Der Rote Baron am 25.09.2017 | 20:25
Vielen Dank! Das ist doch was. Man ist ja für jedes Bisschen dankbar.  :d

P.S.: Dachte, die Drolle wären schon dod. Schön, dass dem nicht so ist!
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 25.09.2017 | 20:45
Gern geschehen.  :)

Und es scheint so als ob die Drolle wieder etwas aktiver werden. Das war schon mindestens das zweite neue Heft
dieses Jahr, wenn nicht sogar das dritte. Und für nächstes Jahr hoffen sie auf den gleichen Output.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Tante Petunia am 25.09.2017 | 20:47
Das war das dritte Heft dieses Jahr!  :d ~;D
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 20.02.2018 | 22:23
Der Band "Adel verpflichtet, ein Quellenbuch zu Österreich-Ungarn, kann jetzt vorbestellt werden:
https://branwensbasar.de/produkte/details/product/adel-verpflichtet__516-5.html

geplanter ET: Ende März/Anfang April
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 26.02.2018 | 23:00
Habe ich auch schon vorgemerkt.

Sehr interessant! Leider geht es mit dem "Mädchen" nicht weiter ...
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 26.02.2018 | 23:30
Immerhin ist auch da laut Webseite schon die Endfassung beim Lektor.

Und das gilt wohl auch für den alternativen Einstieg in die Fortsetzung.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 30.05.2018 | 00:10
Der Band "Adel verpflichtet, ein Quellenbuch zu Österreich-Ungarn, kann jetzt vorbestellt werden:
https://branwensbasar.de/produkte/details/product/adel-verpflichtet__516-5.html

geplanter ET: Ende März/Anfang April

Die Druckdateien sind jetzt fertig und gehen am verlängerten Wochenende in die Druckerei. (Aussage von Rainer im Midgardforum)
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Schwartzbart am 12.06.2018 | 09:57
Der auf M5 überarbeitete Midgard-Klassiker Myrkidag (von Gerd Hupperich) ist nun kostenfrei als PDF verfügbar: https://branwensbasar.de/produkte/details/product/myrkgard_mod0048.html

Wer Midgard - Der Kodex besitzt, kann sich nunmehr über seine Hash-Code-Verwaltung als elektronisches Zusatzmaterial das Manual_1906.pdf in der neusten Fassung herunterladen (mitenthalten sind dort nun u.a. die Regeln rund um Versuchungen und auch das Verfahren um gezielte Hiebe).
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Eleazar am 13.06.2018 | 18:48
Die Luxusausgabe der Midgard 1880-Regeln + Spielleiterschirm + Extra gibt es bis Ende Juli zum Subskriptionspreis. Das Ding wird gedruckt, wenn 50 Vorbestellungen eingegangen sind.
Hier kannst du dein Geld loswerden: https://branwensbasar.de/produkte/details/product/luxusausgabe_513-5.html
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kalimar am 13.06.2018 | 21:33
Und bestellt. Mal sehen, ob wir die 50 voll kriegen, sonst wird es nämlich nix mit der Hardcoverausgabe. 33 Euro sind aber auch wirklich sehr fair, finde ich.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Abd al Rahman am 15.06.2018 | 08:21
Ich hab gleich drei geordert.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 27.06.2018 | 22:33
Der Band "Adel verpflichtet, ein Quellenbuch zu Österreich-Ungarn, kann jetzt vorbestellt werden:
https://branwensbasar.de/produkte/details/product/adel-verpflichtet__516-5.html

geplanter ET: Ende März/Anfang April

aktueller Stand (Info aus dem Midgard-Forum):  :)
Zitat
Gestern sind - etwas überraschend und anderthalb Wochen vor dem durch die Druckerei vage avisierten Termin - die Quellenbände zur Donaumonarchie gekommen: Adel verpflichtet ist nun (endlich) offiziell verfügbar!

Am Wochenende kümmern wir uns um die Vorbestellungen, die Produktabos und die Belegexemplare. Auf dem Breuberg-Con wird der Band ebenfalls zu erwerben sein.

Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 28.06.2018 | 17:37
Und bestellt!
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 6.07.2018 | 19:14
Und erhalten!

Ein wahres Prachtexemplar in harten Einband und drei Lesebändchen in den ungarischen Nationalfarben rot, grün und weiß.

Ich liebe solche Bücher und schätze solche Details ungemein. Das Warten hat sich gelohnt!

Beiliegend findet sich eine doppelseitige Karte der k.u.k.-Monarchie auf der einen und eine Stadtkarte Wiens auf der anderen Seite - sehr gelungene und mit Folie überzogene (aber dennoch faltbare!) Nachdrucke zeitgenössischer Karten im Format ... ganz schon groß! Denke A2 in etwa.

Zum Inhalt kann ich noch nicht viel sagen, da ich das Buch erst ein paar Stunden habe und nur durchegblättert habe, aber es scheint randvoll mit Informationen zum historischen Österreich-Ungarn.

Ob man das alles benötigt zum Rollenspielen in dem Gebiet und zu der Zeit (1880-1914): Wahrscheinlich nicht. Es ist ein (bzw. scheint nach dem Anlesen) ein sehr gut recherchiertes historsiches Quellenbuch zu sein. Es enthält ungewöhnlich (wie ich finde) Details zu Örtlichkeiten, Persönlichkeiten, Begebenheiten, Gepflogenheiten, Sprache, Bildung und Erziehung, Stattsform und Gesellschaft.
Im hinteren Teil des Buchse werden generische NSC-Daten vorgestellt, einige Geheimgesellschaft mit kurzen Abenteuerideen und ein kurzes Abenteuer. Dieser Teil scheint ein wenig kurz - manche wollen lieber Quellenbände ohne Abenteuer, da diese Platz einnehmen und in der Regel einmal zu verwenden sind, andere (ich auch) finden, dass Abenteuer die Verwandbarkeit für den SL erhöhen, das Material dann auch am Tisch enzusetzen.

Also aus meiner Sicht ein kleines manko, was aber z.B. durch Abenteuer-PDFs leicht auszugleichen wäre.

Insgesamt bin ich, was Preis-Leistung angeht, hoch zufrieden - die bisher beste Veröffentlichung zu Midgard 1880, die es leicht mit Cthulhu Gaslight aufnehmen kann (bis auf die fehlenden Abenteuer ... knödelknödel).

Dennoch: Ich würde mich mit fauligen Bananenstauden peitschen lassen, wenn ich mir dieses Buch entgehen lassen hätte!

Alle Vorbehalte, die man hier herauslesen mag, sind der Vorsicht geschuldet, dass ich das gute Stück nicht lesen konnte und nichts Falsches sagen will - das wird sich noch diese WE ändern (also das mit dem Lesen)!

Vertiefte Augenscheinnote:
1- (wer mehr Abenteuer will und was zum Nörgeln sucht oder aus Prinzip mit Lob geizt), ansonsten glatt Sehr Gut (die Karte reißt da einiges!)!

Klare Kaufempfehlung! :d

P.S.: Wann dürfen wir mit einer solchen Umsetzung für das Deutsche Reich und Berlin rechnen?  :)
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 6.07.2018 | 23:28
Und bestellt. Mal sehen, ob wir die 50 voll kriegen, sonst wird es nämlich nix mit der Hardcoverausgabe. 33 Euro sind aber auch wirklich sehr fair, finde ich.

Die 50 sind erreicht. Es kommt also auf jeden Fall.  :d

Subskription gilt noch bis zum 31.7.2018.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 23.07.2018 | 21:08
Heute ist bei mir auch "Adel verpflichtet" angekommen.  :)

Und ich kann General Kang nur zustimmen: Das Buch ist sehr, sehr schön geworden.  :d

Da hat sich jeder Euro gelohnt.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 2.08.2018 | 19:31
Das ist "General Kong"!

Kang
ist mein Orang-Utan-Vetter und der hat es nur bis zum Kapitän der Urwald-Marine 6. Südliches Borneo-Geschwader "Bananenbieger" gebracht!

Er findet das Buch aber auch "ganz gut" - spielt aber mehr Space 1889, der dumme Affe.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 2.08.2018 | 21:30
Sorry für den Vertipper im Namen.  :-[
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 29.08.2018 | 23:44
Info zur Luxusgabe des Regelwerks (Zitat Rainer Ragel im Mdgard-Forum):

Zitat
Die Luxusausgabe geht in ihre heiße Phase: Nach und nach treffen die Druckdateien ein und gehen zur Druckerei. Wenn es keine größeren Probleme mehr gibt, sollte der Band spätestens Ende September verfügbar sein.

Rainer
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 2.10.2018 | 22:17
Ganz hat es mit Ende September nicht geklappt, da es Probleme dem beiliegenden SL-Schirm gab,
aber jetzt wurde mir vom Shop der 8.10.2018 als Liefertermin für mein Exemplar mitgeteilt.  :)

Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 23.10.2018 | 22:41
Heute ist meine Ausgabe angekommen. Ich habe Nummer 18/100. Sieht sehr schön aus (vor allem die Lesebändchen :) ).

Leider ist die Luxusausgabe jetzt aber schon ausverkauft.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 8.10.2019 | 19:45
SPIELlein, SPIELlein dort in Essen - gibt's bald was Neues für Midgard 1880 zu fre ... ähm ... kaufen?

Weiß wer was? DDD-Doppelausgabe habe ich schon.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 3.11.2019 | 01:20
Bei Abenteuer 1880 gibt es etwas Neues:
https://midgard-1880.de/shop/das-spiel-des-schicksals/

Erhältlich nur als PDF, 32-seitige Regeln und 220 Spielkarten in druckfertiger Aufbereitung (in drei Varianten).

Zitat
Zitat von der 1880-Seite:
Diese Spielhilfe für Abenteuer 1880 gibt den Spielern einen Teil der Kontrolle über das Spiel zurück. Sie besteht aus insgesamt 220 Spielkarten, die mit einem einfachen Regelmechanismus problemlos in ein Abenteuer, ja eine ganze Kampagne, integriert werden können. Das beiliegende Regelheft erklärt auf gerade einmal 32 Seiten mit vielen einleuchtenden Beispielen den Einsatz der Karten.

Spieler können nun:
•ihre Würfelwürfe verbessern
•zusätzliche Schicksalspunkte erhalten
•erfolgreiche Würfe der Gegenspieler fehlschlagen lassen
•im Abenteuer Informationen und Gegenstände finden
•Einfluss auf die Handlungen eines Abenteuers nehmen
•und ihre eigenen Nebenhandlungen einbringen


Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 7.11.2019 | 22:10
Vielen dank für den Hinweis.

Interessant wäre das für mich nur, wenn man die Karten erstehen könnte.

Aber einen 81,1 MB-Datei und dann noch selbst um das Ausdrucken kümmern für € 12,94 - MEH!
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kalimar am 8.11.2019 | 20:59
Das habe ich auch nicht verstanden. Warum keine Vorbesteller-Aktion wie vor einiger Zeit beim limitierten Hardcover-Grundregelwerk? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das auf die Art gut verkauft.

Nachtrag: hat sich denn mal jemand schlau gemacht, was das Drucken des Kartensatzes bei Pik7 kostet? Würde mich interessieren wie teuer das dann insgesamt ist...
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 21.11.2019 | 22:52
Warum es so entschieden wurde, kann man auf der Homepage nachlesen:
https://midgard-1880.de/rollenspiel-im-19-jahrhundert/#schicksal


Das ist ein Unterkapitel auf der Seite zur Geschichte von Abenteuer 1880. Die ist allgemein ganz interessant, wenn man sich dafür interessiert, wie die verschiedenen Bücher und Produkte so entstanden sind (bzw. warum manche nicht entstanden sind). Da sind schon einige Einblicke dabei in das Innenleben eines Kleinverlags. Man sollte nur aufpassen, wenn man selber noch welche von den offiziellen Abenteuern spielen möchte, da die Artikel zu den Abenteuern manchmal Spoiler enthalten.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 22.04.2020 | 20:59
In Vorbereitung auf den in Arbeit befindlichen Quellenband zum Übernatürlichen (Cabinett der Curiositäten und Mirakel),
wurde auf der 1880-Homepage eine Unterseite "Magie und Übernatürliches bei Abenteuer 1880" eingerichtet.
Auf dieser Seite werden Abenteuer und andere Artikel gesammelt, die für diese Themen interessant sind. Unter anderem
befindet sich dort als neues kostenloses PDF die Broschüre "Halbkreaturen". Sie beschreibt, wie man Charaktere spielen
kann, die z.B. dämonisches oder Feenblut in den Adern haben, mit entsprechenden besonderen Fertigkeiten.

Link:
https://midgard-1880.de/magie-und-uebernatuerliches-bei-abenteuer-1880/
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 7.06.2020 | 14:51
Im Juli erscheint ein neues Abenteuer: Das große Rennen der Söhne Asgards  :)
Bis zum 30. Juni kann man es zum Subskriptionspreis bestellen:
https://branwensbasar.de/produkte/details/product/soehne-asgards.html
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 7.06.2020 | 17:19
Und bestellt!  :d
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 7.06.2020 | 18:00
Ich natürlich auch. :)
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Weltengeist am 7.06.2020 | 18:09
Vielleicht schreibt ihr ein paar Takte unter "Ein erster Eindruck" dazu, wenn ihr es habt? Bittebitte?

Thematisch finde ich das ja hochinteressant, allerdings empfand ich Midgard 1880-Abenteuer in der Vergangenheit oft als eher behäbig, so dass ich mit dem Kauf noch zögere.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 7.06.2020 | 20:32
Die offiziellen 1880-Abenteuer enthalten oft sehr viel Hintergrundinformationen und teilweise auch "Was wäre wenn?"-Gedankengänge, die zwar hilfreich sind, aber doch auch alles etwas aufblähen können. Ich selbst mag das, weil ich lieber etwas weg lasse als etwas dazu erfinden zu müssen. Aber ich kann mir vorstellen, dass die Abenteuer dadurch weniger stringent wirken als sie eigentlich sind, was dann als "behäbig" erscheinen könnte.

Aber vielleicht bist du tatsächlich auch einfach von anderen Systemen her "flottere" Sachen gewohnt.

Ich selbst versuche für meine Runde zu mischen:
- Offizielle Abenteuer
- Krimi-Abenteuer (Private Eye)
- Chtulhu-Abenteuer (in denen ich den Horror und Mythos etwas abschwäche)
- Eigene Abenteuer (bisher vor allem Explorationsabenteuer)
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 23.07.2020 | 21:31
Im Juli erscheint ein neues Abenteuer: Das große Rennen der Söhne Asgards  :)
Bis zum 30. Juni kann man es zum Subskriptionspreis bestellen:
https://branwensbasar.de/produkte/details/product/soehne-asgards.html

Message eines der Herausgeber heute im Midgardforum:
Zitat
Laut Druckerei ist Das große Rennen der Söhne Asgards im Zulauf und soll "wahrscheinlich Freitag, spätestens Montag" bei uns eintreffen.

Rainer

 :)

Edit: Laut Homepage sind die Bücher heute im Verlag eingetroffen. Über das WE werden sie die Pakete an die Vorbesteller fertig machen und die gehen dann Montag raus.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 29.07.2020 | 22:12
Vielleicht schreibt ihr ein paar Takte unter "Ein erster Eindruck" dazu, wenn ihr es habt? Bittebitte?

Thematisch finde ich das ja hochinteressant, allerdings empfand ich Midgard 1880-Abenteuer in der Vergangenheit oft als eher behäbig, so dass ich mit dem Kauf noch zögere.

So, mein Abenteuer ist angekommen. Sieht sehr schön aus.  :D

Ich bin momentan etwas im Druck, weil ich am Wochenende nach Hause fahre und dafür noch ein (anderes) Abenteuer vorbereiten muss. Aber ich hoffe, dass ich es dann schaffe, etwas zu schreiben. Vielleicht während der Zugfahrt.   :think:
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 4.08.2020 | 12:50
Die Zugfahrt ist tatsächlich lang und entspannt genug.  :)
Ich habe also meinen ersten Eindruck im entsprechenden Strang geschildert.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 13.12.2020 | 22:38
Es gibt die Regeln zu Vorzügen und Mängeln jetzt auch in einer erweiterten und an die dritte Auflage angepassten Variante als Kauf-PDF.
https://midgard-1880.de/shop/vorzuege-und-maengel-fuer-die-drittauflage/
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 4.03.2021 | 22:40
Das Abenteuer "Die Tiefen der Elbe" erscheint im Mai und kann ab jetzt zum Subskriptionspreis bestellt werden:
https://branwensbasar.de/produkte/abenteuer-1880/die-tiefen-der-elbe_511-1.html

Es baut auf dem Abenteuer "Das Mädchen aus der Themse" auf, ist aber in sich abgeschlossen. Mehr Infos über die Gesamtkampagne gibt es hier:
https://midgard-1880.de/die-bibliothekswelten-kampagne/



Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 3.04.2021 | 20:19
Und vorbestellt! Hta sich ja ziemlich gezogen, aber man ist ja froh, wenn was erscheint.  :)
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 3.04.2021 | 20:59
Ja, das sehe ich ähnlich.
Ich bin ebenfalls froh, dass Abenteuer bald in Händen zu halten, aber ich hoffe doch, dass die Abstände in Zukunft kürzer sind.
Wahrscheinlich wäre es sinnvoller, wenn sich die Macher zukünftig auf Einzelabenteuer konzentrieren würden.
Denn auch wenn die einzelnen Teile unabhängig voneinander spielbar sind (was mir nach dem ersten Teil schon glaubhaft
erscheint), so ist der Sinn einer Kampagne ja doch ein gewisser Zusammenhang. Da bringt es nichts, wenn die Teile realzeitlich
so weit auseinander liegen, dass die Spieler alle Infos vergessen haben.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 4.04.2021 | 14:00
Sehe ich auch so. Kampagnenabenteuer, gesteckt über ein Jahrzehnt Realzeit und bescheuert. Da ist der 1. Teil schon vergriffen, bevor der Zweite im Laden ist.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 1.06.2021 | 19:39
Hallo,

im Midgardforum stelle ich euch mein Szenario „Das Erbe des Engländers“ vor. Es basiert auf einem selbst erdachten Abenteuer, das ich zweimal für meine eigenen Runden geleitet habe. Neben dem PDF mit dem eigentlichen Szenario findet ihr noch zwei weitere PDFs mit Umgebungsskizzen.
https://www.midgard-forum.de/forum/topic/39005-abenteuerszenario-das-erbe-des-engl%C3%A4nders/?tab=comments#comment-3314183

Ich stelle es zur Verfügung als kleines Dankeschön für die Unterstützung, die mir andere Forumianer geleistet haben, sei es bei der Suche nach Infos für meine eigenen Abenteuer oder sei es durch das zur Verfügung stellen von Abenteuermaterial.

Das Szenario ist durchaus umfangreich (32 Seiten), ist aber in zwei Punkten nicht voll ausgearbeitet. Meine Umgebungsskizzen sind wirklich nur Skizzen und für die NSCs habe ich keine genauen Werte angegeben. Ich verweise aber auf wichtige Fertigkeiten (guter Revolverschütze, passabler Reiter etc.).

Bei dem Szenario handelt es sich um ein Ermittlungsabenteuer, das in Kentucky spielt. Ich zitiere mal meine Einleitung:

Zitat
Die Gruppe begleitet den jungen Engländer Jonathan „Jo“ Leland von England nach Kentucky. Er möchte die Ranch besichtigen, die er von seinem kürzlich verstorbenen Onkel George Leland geerbt hat. Dieser war vor vielen Jahren in die USA ausgewandert. Vor Ort angekommen erfahren sie, dass der Tod des Onkels womöglich kein Unfall war. Es liegt nun an der Gruppe sicherzustellen, dass der Fall aufgeklärt wird und dass Jonathan Leland sein Erbe sicher antreten kann. Dazu müssen sie mit der örtlichen Bevölkerung reden, Kenntnisse über Tierkunde beweisen und womöglich sogar bei einem Pokerturnier gewinnen.

Für meine eigenen Runden hatte ich mir einiges an Bildern zusammengesucht, zum Beispiel für NSCs oder Gebäude. Die kann ich hier aus urheberrechtlichen Gründen nicht mit hinzufügen. Aber wenn Interesse besteht, bin ich gerne bereit, die auf PN-Nachfrage zur Verfügung zu stellen.

Ansonsten würde ich mich über Rückmeldungen freuen, wenn jemand das Szenario einsetzt, und stehe auch gerne für Rückfragen hier zur Verfügung. 

Tschuess,
Kurna
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 7.06.2021 | 22:54
Das Abenteuer "Die Tiefen der Elbe" erscheint im Mai und kann ab jetzt zum Subskriptionspreis bestellt werden:
https://branwensbasar.de/produkte/abenteuer-1880/die-tiefen-der-elbe_511-1.html

Es baut auf dem Abenteuer "Das Mädchen aus der Themse" auf, ist aber in sich abgeschlossen. Mehr Infos über die Gesamtkampagne gibt es hier:
https://midgard-1880.de/die-bibliothekswelten-kampagne/

Laut Rainer Nagel im Midgardforum hat die Druckerei die Lieferung zum 11.06. angekündigt. Dann würde er am Wochenende mit dem Verschicken beginnen.  :)
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 13.06.2021 | 18:15
BOMBE!

Ich meine natürlich: ELBE!  ~;D
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 13.06.2021 | 19:46
Laut Kommentar im Midgardforum kommen die Bücher wohl doch erst morgen, aber bald sollten sie dann endlich da sein.
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 17.06.2021 | 20:42
Meins ist heute gekommen.  :headbang:
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 17.06.2021 | 20:47
Meins auch! Ein Urteil ist natürlich nicht möglich, aber ich möchte etwas zum Preis sagen:
152 Seiten in dieser Qualität und auch als Softcover - da hätte ich auch bei 10 € mehr NICHT gezuckt! 👍

Schon mal klares Sehr Gut!

Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Kurna am 18.06.2021 | 19:53
Nachdem die Tiefen der Elbe jetzt erschienen sind, wird auf der Homepage der nächste Teil der Bibliotheksweltenkampagne geteasert. Tod am Nil, also geht es wohl nach Ägypten. Danach sind noch zwei weitere Teile geplant.
https://midgard-1880.de/die-bibliothekswelten-kampagne/
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: Nodens Sohn am 18.06.2021 | 20:22
Schade, dass es noch so lange dauern wird, bis ich es mit meiner Gruppe spielen kann. Ich muss die Spieler erst einmal durch Ägypten jagen.  >;D
Titel: Re: Neues für Midgard 1880 zur SPIEL?
Beitrag von: General Kong am 28.09.2021 | 20:06
Meine Güte! Das wird ja noch was dauern.