Tanelorn.net

Medien & Phantastik => Andere Spiele => Warhammer TT => Thema gestartet von: Greifenklaue am 28.10.2017 | 12:04

Titel: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: Greifenklaue am 28.10.2017 | 12:04
Am 11.11. vorbestellbar ...

-> https://www.warhammer-community.com/2017/10/26/necromunda-news-from-spiel-release-date-gang-war-and-more-oct26gw-homepage-post-1/

(https://whc-cdn.games-workshop.com/wp-content/uploads/2017/10/Necro-PreOrder-Banner.jpg)

(https://whc-cdn.games-workshop.com/wp-content/uploads/2017/10/Necro-SpielOct26-Products2tcs-500x495.jpg)
Titel: Re: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: Greifenklaue am 9.12.2017 | 17:32
Draußen. Nette Box. Gibt aber erst _Escher und Goliath als Gangs.

Im nächsten Jahr gibt es wohl: Delaque, Cawdor, Orlock and Van Saar.

-> https://spikeybits.com/2017/10/next-4-necromunda-houses-revealed.html

Hat es schon jemand gespielt?
Titel: Re: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: Koenn am 10.12.2017 | 00:28
Hab es neulich bekommen. Und es ist aus meiner Sicht (Necromunda-Sammler der fast ersten Stunde) die absolute Katastrophe.
- Großer Inkompatibilität alter Modelle und den neuen Regeln und vice versa (getreu nach den you-get-what-you-see an den Modellen sind zahlreiche Waffen von damals nicht in den Waffenlisten dieser Neuauflage). Neu und schon muss man Waffenlisten hausregeln? Neue Regeln wegwerfen und die Modelle irgendwie so ummodeln, dass es zu den alten Regeln passt? Keine Ahnung ...
- Die Modelle sind ein Plastik-Puzzle zum selbst bekleben (aus ca. 8 bis 10 Teilchen klebe dir dein Modell). Vor 10 Jahren gab es mal fantastische neue Modelle zum selbst bekleben. Alles aus Zinn - Waffe oder Arm mit Waffe ans Modell kleben, fertig. Wieso zum Geier nicht wieder so?
- Die Regelwerke sind nach 5 Minuten unleserlich, weil schwarz auf asche-grau-weiß in variierender Schattierung.

Hätte ich vorher nicht für möglich gehalten, aber die riesige Vorfreude ist zum Gefühl gewichen die Ganze Box samt Inhalt am liebsten in den Müll zu werfen.  :puke:
Titel: Re: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: Camouflage am 10.12.2017 | 01:24
Was ich jetzt schreibe ist aus Sicht von GW, nicht aus meiner. Don't kill the messenger...

Hab es neulich bekommen. Und es ist aus meiner Sicht (Necromunda-Sammler der fast ersten Stunde) die absolute Katastrophe.
Du bist dann ja auch nicht die Zielgruppe.
Zitat
- Großer Inkompatibilität alter Modelle und den neuen Regeln und vice versa (getreu nach den you-get-what-you-see an den Modellen sind zahlreiche Waffen von damals nicht in den Waffenlisten dieser Neuauflage). Neu und schon muss man Waffenlisten hausregeln? Neue Regeln wegwerfen und die Modelle irgendwie so ummodeln, dass es zu den alten Regeln passt? Keine Ahnung ...
Rückwärts-Kompatibilität war bei GW noch nie ein Faktor, bzw. etwas, was sie bewußt vermeiden. Wer alten Kram weiter nutzen kann, kauft weniger neues.
Zitat
- Die Modelle sind ein Plastik-Puzzle zum selbst bekleben (aus ca. 8 bis 10 Teilchen klebe dir dein Modell). Vor 10 Jahren gab es mal fantastische neue Modelle zum selbst bekleben. Alles aus Zinn - Waffe oder Arm mit Waffe ans Modell kleben, fertig. Wieso zum Geier nicht wieder so?
Nimmt GW nicht mittlerweile generell Abstand von Zinnminiaturen? (teurer in der Produktion, verkaufen sich schlechter als Massenplastik)

Zitat
Hätte ich vorher nicht für möglich gehalten, aber die riesige Vorfreude ist zum Gefühl gewichen die Ganze Box samt Inhalt am liebsten in den Müll zu werfen.  :puke:
Bleibt jetzt natürlich die Frage, ob sich das Spiel für nicht Old-School-Nostalgiker lohnt (nicht böse gemeint, aber ich wäre halt jemand ohne das alte Spiel als Messlatte und entsprechende Erwartungshaltung)
Titel: Re: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: D. Athair am 11.12.2017 | 04:29
Mit Delaque und Cawdor wird es langsam interessant. Ratskins, Scavvies und Redemptionisten ... sind für mich aber fast noch wichtiger.
Titel: Re: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: Greifenklaue am 16.12.2017 | 14:24
Gestern probegespielt und es macht schon ziemlich Laune. Grobe Basis sind die {neuen} 40k-Regeln, bloß wird abwechselnd aktiviert, wobei Anführer zwei weitere mitaktivieren können und Champions einen weiteren in ihrer Nähe. Die Langzeitentwicklung ist gegeben und alles 2D schnell aufgebaut. Wer mehr Gelände hat, kann in den 3D-Modus wechseln.
Titel: Re: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: Greifenklaue am 2.02.2018 | 19:18
Neuigkeiten: ab dem 17.2. gibt es das Haus Orlock als dritte Fraktion, , ein neues Set Bodenkarten namens Badzone Delta-7 sowie Gang War II mit Regeln zu Haus Orlock, Söldnern und Mitläufern sowie die neuen Bodenplatten.

(http://www.brueckenkopf-online.com/wp-content/uploads/2017/11/GW-Games-Workshop-Necromunda-Orlocks-und-Primaris-Previews-2.jpg)

(http://www.figouz.net/necromunda-underhive/img/house-orlock-miniatures-2018.jpg)
Titel: Re: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: Greifenklaue am 17.02.2018 | 16:45
Nur diese Woche {bis nä. FR}: drei alte Necromunda-Modelle zu bestellen (https://www.games-workshop.com/de-DE/searchResults?N=1304813031+3457974107).

(https://www.games-workshop.com/resources/catalog/product/600x620/99060599115_KalJerichoAndScabs01.jpg)

(https://www.games-workshop.com/resources/catalog/product/600x620/99060599032_MadDonnaUlanti01.jpg)
Titel: Re: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: Greifenklaue am 16.03.2018 | 14:06
Der März-White Dwarf lohnt sich wieder, den es gibt Regeln für den Genestealer Cult für Necromunda.

Und Van Saar wird die nächste Gang sein, siehe hier (https://www.warhammer-community.com/2018/03/14/kill-team-doom-lords-van-saar-and-moregw-homepage-post-1/).

-> https://www.youtube.com/watch?v=4k5rwxv2MQ0
Titel: Re: Necromunda Underhive - Gang Skirmish
Beitrag von: Greifenklaue am 19.04.2018 | 13:44
Der April-White Dwarf bietet Regeln für Chaos Kult Gangs.

Schon ausprobiert, funktionieren.