Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Fate & Fudge => Thema gestartet von: Supersöldner am 3.01.2018 | 13:24

Titel: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.01.2018 | 13:24
Die Geheime Welt der Katzen erscheint ja nun bald auch auf Deutsch. Aber auf Englisch gibt es das schon länger und ich dachte es könnte jemand schon mal was dazu sagen .   Eignet es sich für Unterfahrenden SL ? Für neue Spieler ?       Setting habe ich so verstanden das die SC Katze sind die mit Magie ihre Menschen beschütze wie darf man sich da den einen ,Normalen, Tag oder gar ein Normales Abenteuer vor stellen ? Kann man es mit den Selben Katzen sehr Lange spielen ?   
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chan am 3.01.2018 | 14:19
http://www.teilzeithelden.de/2014/11/29/rezension-the-secrets-of-cats-ein-fate-core-setting/
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.01.2018 | 14:35
danke auch wenn das nicht alle fragen beantwortet.        mh die deutsche Variante ist fast 4 mal so Seiten zahl mäßig.   wohl wegen dem ganzen später erscheinenden Material das sie beim übersetzen alles in ein Buch packen .                     was mir an dem Artikel nicht so gefällt, die haben ein eigenes Regel System für Gegner ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chan am 3.01.2018 | 14:44
Da steht was zusätzlich drin ist.

http://faterpg.de/die-geheime-welt-der-katzen/

Die Turbo fate Methoden sind jetzt nicht das Problem.
Sowohl core als auch Turbo ist als PDF kostenlos zu haben. Einfach lesen.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.01.2018 | 14:46
hab das Fate Core Buch da brauch ich das Turbo nicht ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: KhornedBeef am 3.01.2018 | 14:47
hab das Fate Core Buch da brach ich das Turbo nicht ?
Turbofate= Fate Accelerated , aus welchem die Methoden für die Geister entnommen sind.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.01.2018 | 14:48
also brauche ich das auch noch ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chan am 3.01.2018 | 14:53
Wie gesagt gibt es das als PDF kostenfrei.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.01.2018 | 14:54
kann ich das nicht mit den Normalen Fate Regeln auch schaffen ?                           Und wie sieht den nun ein Normaler Tag für die Katzen aus ? und wie ein Normales Abenteuer ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chan am 3.01.2018 | 14:58
Die Methoden sind wohl im Buch beschrieben, so verstehe ich die Beschreibung auf der Produkt Seite.

Deine andere Frage kann ich nicht beantworten. Ich bin ein Hunde Mensch. ;)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.01.2018 | 14:59
Hunde und Schnecke sollen ja auch Magie haben also vielleicht doch was für dich.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.01.2018 | 19:50
was übrigens meine Nächste Frage ist . reichen die Regeln und Setting Infos für andre Magische Tiere ,,nur,, für deren Einsatz als NSC oder auch für den als SC ? 
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 3.01.2018 | 20:09
Ja, tun sie. Du bekommst halt eine Liste mit etwas anders zugeordneten Aspekten und hier und da eine andere Zusatzregel. Aber die sind letztlich ebenso spielbar wie die Katzen. Ok, meistens. Also der Beispielkolibri wohnt in einem Zoo und verlässt den nur auf Traumreisen. Der mag da etwas eingeschränkter als SC-Option sein. Und ein Ameisenstaat wäre jetzt auch nicht meine erste Wahl für einen SC. Die meisten anderen sollten aber kein Problem sein.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.01.2018 | 20:11
Ameisen ? Das ist ja noch Krasser als Schenken und Kaninchen .     
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 3.01.2018 | 20:26
Staatenbildende Insekten halt. Das ist aber eher NSC-Material, wenn du dich als Beispiel mit einem Termiten-Schwarmverstand rumärgern darfst, der vielleicht irgendwelche wichtigen Holztotems zerlegt, die alten finsteren Geister im Bann halten.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chiarina am 3.01.2018 | 20:46
Ach, das darf man vielleicht nicht ganz so biologisch spielen...

In T. H. Whites "Der König auf Camelot" gibt´s jedenfalls ´ne schöne Ameisenszene, in der sich die Ameisen in etwa so wie eine Nazipatrouille im zweiten Weltkrieg verhalten.

Und dann gibt´s noch das tolle Hillfolk-Setting "Horns in the Hills", in dem sich eine Ameisenkolonie im Krieg mit einem rivalisierenden Ameisenhügel befindet. Dann wird der rivalisierende Ameisenhügel mit einem Pilzbefall konfrontiert, der Ameisen zu Zombieameisen mutiert. Und jetzt? Nutzt die Ameisenkolonie die Gelegenheit, ihre Feinde plattzumachen um dann möglicherweise selbst infiziert zu werden? Oder wird ein Waffenstillstand ausgerufen, um gemeinsam gegen die neue Bedrohung vorzugehen?

Irgendwie mag ich Ameisensettings.

Sorry für OT. Mit Katzen kann ich leider nicht viel anfangen.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 3.01.2018 | 21:50
OT? Wieso? Ist doch super. Die Katzen geraten in einen eskalierenden Krieg zweier rivalisierender Ameisenstaaten, bei dem Teile der Stadt drohen zu Kollateralschaden zu werden. :)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.01.2018 | 22:00
Da müssen die Katzen dann ein Bündnis mit Raben ,Schnecken  und Bären schließen um alles ein zu dämmen .      Wehrend sich Monster an schleichen und wer weiß was die Menschen schon wieder alles an stellen wehrend der Ameisen Krieg für Ablenkung sorgt .
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chiarina am 3.01.2018 | 22:02
O.K., wenn ich das Setting wirklich mal spielen sollte, werde ich mir überlegen, ein paar Katzen durch die Ameisenhügel stapfen zu lassen. Nebenbei gefragt: Was passiert eigentlich mit Katzen, wenn sie von Zombieameisen gebissen werden?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 3.01.2018 | 22:06
Schröhökliche Dinge *winke mit einem Fatepunkt*
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chiarina am 3.01.2018 | 22:11
Ich nehme ihn!  ;D
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 3.01.2018 | 22:21
Muss ich mir jetzt was überlegen? Schaff ich nicht mehr. Ich habe gerade die überschüssige Nougattortenfüllung der Geburtstagstorte meiner Tochter gefressen und die Konsequenz Fressnarkose bekommen.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chiarina am 3.01.2018 | 22:38
[Kein Stress!]

Ich nehme deine Narkose und stelle mir gelähmte Katzen vor, die einen Ameisenhügel herunterkullern. Der Katzenbesitzer glaubt dann, die Narkose hätte als Ursache, dass die Katze von der Nougattortenfüllung des Töchterchens gegessen hat, eigentlich liegt es aber an den Bissen der Zombieameisen.

Bist du sicher, dass du heute nicht in einen Ameisenhügel getreten bist?

[Schluss jetzt... ich muss noch ein bisschen arbeiten]
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 4.01.2018 | 10:33
Was Passiert mit einem Zombie (ja Zombies gibt es im setting ) der von Zombie Ameisen gebissen wird ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Daheon am 4.01.2018 | 13:25
Da der Zombie ja schon Zombie ist, wird er wohl (zumindest einstellungsmäßig) zur Ameise werden müssen... ~;D
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 4.01.2018 | 13:28
Ist er nicht ...zu Groß um in den Bau zu passen ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 4.01.2018 | 13:45
"Hey, wer ist Typ, der da neben dem Bau sitzt?"
"Eine Schwester Zombieameise! GEEEEHIIIIIRRN!!!!"
"Uhm ... ist die nicht ein bisschen gr..."
"PSSSST! Nicht weiterreden. Sie flennt dann immer und heult uns auf den Hügel. Überall Wassereinbrüche. ... ... Achja ... GEEEEHIIIIIRRN!!!!"
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: KhornedBeef am 4.01.2018 | 13:47
Das ist heute mein Lieblingsthread.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 4.01.2018 | 18:32
Lernen die Ameisen dann auch von dem (wenigen) was der Zombie Wusste ? Zb Menschen sind Futter keine Freunde. 
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Moy am 4.01.2018 | 18:38
Die Geheime Welt der Katzen erscheint ja nun bald auch auf Deutsch. [...]

Wann ist denn "bald"?
Und kann ich das lesen/spielen ohne danach Paranoia bzgl meiner Plüschmonster zu entwickeln?  ;D
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Deep_Flow am 4.01.2018 | 18:43
Donnerstag nächste Woche 11.1.

Ankündigung hier:

https://www.tanelorn.net/index.php/topic,67813.1775.html

3. Beitrag von oben
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Niniane am 4.01.2018 | 18:45
Oder einfacher mit Zitat:

"Die geheime Welt der Katzen" erscheint am 11. Januar (Donnerstag nächste Woche).

(sorry, Deep_Flow, das musste ich jetzt machen, nachdem ich das so mühevoll rausgedröselt hatte ;) )

Ansonsten würde ich euch bitten, die Zombies vielleicht doch durch einen anderen Thread zu scheuchen, weil die mit den Katzen echt nur am Rande zu tun haben :)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Deep_Flow am 4.01.2018 | 18:56
Die geheime Welt der Katzen oder Secrets of Cats ist ein Spiel von einem Katzenliebhaber für Katzenliebhaber.

Stellt euch vor Pixar würde einen Film über Katzen machen, die Magie beherrschen und als Hüter für Menschen fungieren.

Meine Katze "Schneeball" wollte eine Mitspielerin danach adoptieren.

Wie die hier auf Zombies kommen, ist mir schleierhaft...
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 4.01.2018 | 18:58
Weil Zombies zu den Dingen gehören vor den Katzen ihre Bürde (Menschen) schützen ? siehe zweiter Link dieses Trend.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Infernal Teddy am 4.01.2018 | 19:33
BACK TO CATS, ähhhh, TOPIC.

Sonst spamme ich euch hier mit fotos von unseren Katzen zu.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Niniane am 4.01.2018 | 19:37
Die ist dann aber nicht mehr so geheim, die Welt de(ine)r Katzen ;)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 4.01.2018 | 19:47
Naja, Zombie-Ameisen wären dann ein Verschlinger-Insektenstaaten-Hybrid. Die Regeln aus dem Buch geben das durchaus her. :d
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Infernal Teddy am 4.01.2018 | 19:50
Aus jetzt mit euren blöden Zombies! :btt:
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 4.01.2018 | 20:16
okay... .  aber dir ist klar das sie offizielle Gegner im setting sind ?     aber wie dem auch sei kennt jemand einen deutschen Spielbericht ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 4.01.2018 | 21:19
Im Prinzip kannst du dir auch als Spieler eine Katze mit ein paar Sachen aus dem Verschlinger-Profil zusammen bauen. Mit genug Hunger auf Gehirn hast du zumindest schon mal eine Katze mit etwas seltsamen Appetit. Der Punkt mit dem stupiden Umherstreifen macht die Katze natürlich irgendwie wieder zur schlechter spielbaren Figur. Letztlich ist das eine Kollektion an Stunts bzw. Extras. (DA! DA! KATZENBEZUG ZU ZOMBIES!)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Niniane am 4.01.2018 | 21:26
Ich werde das Bild einer ständig gegen Wände laufenden, "miauuuuuuu" seufzenden Katze bestimmt nie mehr los... :P

Spielberichte gibt es übrigens meines Wissens nach noch keine, das ändert sich aber sicher, wenn das Buch raus ist.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 4.01.2018 | 21:44
weiß wer warum als Spielort eine Kleinstadt in der wüste ausgesucht wurde ? ich meine die müssen sich ja was dabei gedacht haben das so zu machen .   
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Kreggen am 4.01.2018 | 21:46
weiß wer warum als Spielort eine Kleinstadt in der wüste ausgesucht wurde ? ich meine die müssen sich ja was dabei gedacht haben das so zu machen .   

Warte es doch einfach mal ab und lies das Setting. Es wird ja bald erscheinen.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Moy am 4.01.2018 | 21:46
Katzen stammen ursprünglich aus der Wüste, vielleicht deshalb?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 4.01.2018 | 21:48
Kreggen :ja aber wie wahrscheinlich ist es das die Autoren dort ihre gründe dafür dar Legen das es dort und nicht in London spielt ?    Aber trotzdem ein Rat den ich zum teil befolgen werde.    Werde das Setting nämlich nicht nur einmal lesen sonder mindesten s  2 mal.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Moy am 5.01.2018 | 14:39
Also ich hab mir das jetzt auch mal vorbestellt... und bin sehr gespannt. Ich hoffe es gibt dann hier einen weiteren Austausch dazu?  ^-^
Wie schnell ist Uhrwerk üblicherweise mit Versenden? :)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Quendan am 5.01.2018 | 14:43
Wie schnell ist Uhrwerk üblicherweise mit Versenden? :)

Bei noch nicht erschienenen Büchern (wie hier): Die sind normalerweise zum Erstverkaufstag beim Käufer (wenn DHL besonders schnell oder langsam ist auch mal einen Tag früher oder später).

Erstverkaufstag ist der 11. Januar (Donnerstag nächste Woche).
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Moy am 5.01.2018 | 14:52
@Quendan: das klingt super, danke!  ^-^
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 5.01.2018 | 17:37
Bestellt habe ich es auch.    Die Deutsche Ausgabe bündelt ja netter weise alle bisher erschienen Englischen Sachen in einem Buch.  Was ich Toll finde.    Doch was ist wenn Neue Englisch Sachen erscheinen zb Abenteuer oder Alternative Städte usw.?        Werden die dann auch Übersetzt ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Daheon am 6.01.2018 | 02:34
Bestellt habe ich es auch.    Die Deutsche Ausgabe bündelt ja netter weise alle bisher erschienen Englischen Sachen in einem Buch.  Was ich Toll finde.    Doch was ist wenn Neue Englisch Sachen erscheinen zb Abenteuer oder Alternative Städte usw.?        Werden die dann auch Übersetzt ?

Könnte mir vorstellen, dass mögliche weitere Übersetzungen, wie immer, vom Erfolg des Titels abhängen.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Quendan am 6.01.2018 | 11:29
Exakt.


Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk

Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 15.01.2018 | 18:31
Hab es bisher nur durch geblättert.  Aber Zombies als Gegner wurden mehrfach erwähnt . nur um das mal zu betonen das ich da keinen Quatsch erzählt habe.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 15.01.2018 | 20:06
Und Ameisen!
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Hell van Sing am 15.01.2018 | 20:19
Sobald ich am Montag mein Exemplar in den Händen halte werde ich mich mal daran machen weitere Beispielcharaktere und nen OneShot zu schreiben - hab da tierisch (badummtss) Bock drauf  >;D
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Moy am 15.01.2018 | 20:52
Bin schon halb durch, Rest überflogen und hab schon opf.. äh.. freiwillige Testpersonen rekrutiert.  ;D

@Hell van Sing: falls Du Deinen Oneshot teilen magst wäre ich interessiert. :)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 15.01.2018 | 21:09
wirklich überrascht hat mich beim Überfliegen das  Katzen keine Möglichkeit haben über weite Entfernung zu kommunizieren.  So das sich verschieden Parlamente  oft kaum oder gar nicht kenne und nur selten Botschaften aus Tauschen .    Hätte mehr erwartet das sich das Problem Magisch umgehen lässt.   
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Hell van Sing am 16.01.2018 | 11:18
@Moy: Sobald der fertig und ausgereift ist schick ich den ohnehin zu faterpg.de^^
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Daheon am 16.01.2018 | 13:01
@Moy: Sobald der fertig und ausgereift ist schick ich den ohnehin zu faterpg.de^^

Cool! :d
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 16.01.2018 | 14:31
also ein Untoter der sich nicht von Menschen sonder von Katzen ernähren muss hat denke ich voll die Arsch Karte gezogen. (kann zb  beim auswürfle von Nahrung und schwächen und so  als Nahrung raus kommen )
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 16.01.2018 | 18:34
Feen gibt es und da sie 1. Menschen streiche spielen die Chaos Verletzungen  und Tod mit sich bringen und 2. Katzen hassen sind sie ein großes Problem.   Aber zu Feen Welt aus der sie kommen erfährt man  gar nichts.  Ob man sich da einfach bei dem vielen Feen Material von Splittermond bediene sollte ?   Also wenn die Katzen zb in die Feen Welt reisen um mehr über ihre Gegner zu erfahren ,einen Gegen-angegriffen zu starrten ,oder einen Waffenstillstand zu verhandeln .
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Moy am 16.01.2018 | 19:14
Die Folklore und viele Systeme sind sich ja was Feenwesen angeht recht einig - es gibt die "Anderswelt" die man an bestimmten Stellen (zB Stonehenge) zur richtigen Zeit (zB Sommersonnenwende) betreten kann, so scheint mir das bei diesem Setting auch zu sein.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 17.01.2018 | 16:20
Also über die Stadt bekommt man ja doch recht wenig Informationen .     Finde ich eigentlich nicht genug für eine Kampagne.   
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: trendyhanky am 17.01.2018 | 16:36
Zitat
Also über die Stadt bekommt man ja doch recht wenig Informationen .     Finde ich eigentlich nicht genug für eine Kampagne.   

Willkommen bei Fate  ;D

Oder anders: Deine Spieler und du entwickeln selbst
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 17.01.2018 | 17:35
Also über die Stadt bekommt man ja doch recht wenig Informationen .     Finde ich eigentlich nicht genug für eine Kampagne.
Du bekommst ja schon alleine durch die Bürden einen Eimer voller NSC und Hintergrund. Dann schnappt sich einer die aufmüpfige Tochter des evangelikalen Predigers und schon wurde das Mädchen seine Familie und eine ganze Kirchengemeinde etabliert und kann dann bei Bedarf ausgearbeitet werden. Jemand anderes adoptiert einen Verbrecherboss und schon hast du das organisierte Verbrechen in der Stadt. Eine Wicca-Anhängerin macht dir ökologisch unbedenkliches Futter? Zack, Hexenzirkel.

Wenn du schon vorher zu viele Strukturen hast, wird das sehr viel schwerer.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 19.01.2018 | 15:23
Ja aber wenn nun keine SC Katze sich um das Polizei Revier oder die Feuerwehr kümmert sollte die ja trotzdem in der Stadt sein.   Dann arbeitet man sie als SL (samt ihren NSC Katzen ) einfach aus ?   Und wie würde sich das Spiel verändern wenn man es in eine Millionen Stadt verlegt vielleicht sogar noch London ,Paris oder Tokio ? 
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Infernal Teddy am 19.01.2018 | 15:27
Ja aber wenn nun keine SC Katze sich um das Polizei Revier oder die Feuerwehr kümmert sollte die ja trotzdem in der Stadt sein.   Dann arbeitet man sie als SL (samt ihren NSC Katzen ) einfach aus ?   Und wie würde sich das Spiel verändern wenn man es in eine Millionen Stadt verlegt vielleicht sogar noch London ,Paris oder Tokio ?

Was denkst du? Wie würdest du diese Frage beantworten?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Hell van Sing am 19.01.2018 | 16:17
Das Ding ist:
Fate ist ein System was darauf setzt dass man SEINE Geschichte schreibt und die Welt nach seinen, bzw. den Vorstellungen der Gruppe, anpasst - dem Spieler also alles haarklein vorzukauen, wie es "klassische" Systeme mit ihren dreitausend Zusatzbänden machen (an die man sich schlimmstenfalls auch noch sklavisch halten muss weil sonst die Rollenspielpolizei vorbeikommt), ist daher er etwas was Fate gar nicht will. Schon allein weil es für den Spielstil der in Fate angelegt ist absolut hinderlich ist.
Mit anderen Worten: Bist du ein Fate-SL? Dann bist du ein Worldbuilder und solltest dich zumindest in Grundzügen mit diesem Aspekt des Game Designs befassen (oder zumindest nie das Prinzip von Ursache und Wirkung vergessen).
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 19.01.2018 | 20:16
Ja aber wenn nun keine SC Katze sich um das Polizei Revier oder die Feuerwehr kümmert sollte die ja trotzdem in der Stadt sein.

Klar wird es die geben. Aber sind die für die Geschichte wichtig, wenn kein Spieler so sehr an ihnen interessiert war, dass es da keinerlei Aspekte gibt? Charakteraspekte sagen ja auch nicht: "Es gibt nur das." Sie sagen: "Das gibt es sicher und es ist wichtig!" Und wenn sie nicht wichtig sind, werden Rettungskräfte nur warme Decken und heißen Tee verteilen, nachdem die Katzen durch sind. Wie detailliert müssen die sein?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 23.01.2018 | 17:18
Ich habe meins. :d
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Hell van Sing am 23.01.2018 | 17:23
Das Buch liegt jetzt vor mir - mein Nerdshophändler hatte mir ein Exemplar zurückgelegt  ~;D
Ab Freitag setz ich mich dran und mach dann den OneShot mit den Charakteren fertig (bzw. fang damit an - Klausurenphase. echh)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: greywolf am 28.01.2018 | 14:33
Hat noch jemand das Problem, dass beim Ausdrucken des "Miezenbogens" im Querformat Verwerfungen in den Linien sind, also nicht ganz gerade? Verkleinert im Hochformat tritt das nicht auf; Druckkopfjustierung hat auch nichts geändert.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Petrosilius am 6.02.2018 | 12:57
Kann man das Setting auch mit Nicht Fate Regeln bespielen & welche bieten sich an?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Daheon am 9.02.2018 | 11:06
Kann man das Setting auch mit Nicht Fate Regeln bespielen & welche bieten sich an?

Wieso sollte man das wollen?  ~;D

Vielleicht hilfreicher: Als Inspiration für Die geheime Welt der Katzen diente ja unter anderem Cathulhu und John Wicks Cats. Wenn's auf Deutsch sein soll, gibt es Katzhulhu von Frank Heller.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 20.02.2018 | 16:25
gibt es inzwischen interessante Spiel Erfahrungen ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: greywolf am 28.02.2018 | 19:36
Ich hab eine Spielerfahrung:
Ich hab auf der Pen&paper Mini-Con unseres Larpvereins Schwarzes Silber als oneshot geleitet. Kam recht gut an, jedenfalls haben wir viel gelacht. (Warum zwischendrin ein Großteil der Spieler spontan Bleistiftzeichnungen von Ihren Katzen in Spielsituationen erstellt, weiß ich allerdings nicht, wohl so eine Art Kreativexplosion ;-) )
Katzen zu spielen schien auch leichter, als ich befürchtet hatte.
Meine Frau sagte, diesmal hätte ihr Fate auch besser gefallen, letztes mal (ein Piratensetting ala Black Sails) hätte es sich sehr fremd angefühlt. Sie wusste aber nicht, ob es am Setting lag.
Ich bin ja selber auch noch Fate-Anfänger. Ich hatte mir nur diesmal vorgenommen sehr auf "fiction first" zu achten. Beim ersten mal leiten, war ich glaub ich zu regellastig.

Ein paar Fragen sind aber bei den Katzen während dem Spiel auch aufgetreten.
1. Wie würdet ihr die Erholungsproben handhaben. Wir haben das erstmal so gemacht, da die Katzen ganz klassisch "Wunden geleckt" haben. (Gewürfelt dann mit  Wissen)
2. Würden Rufer Menschen kontrollieren z.B. um Türen zu öffnen, bzw. weiß das Opfer eigentlich danach, dass es kontrolliert wurde (In dem Fall wäre Menschen kontrollieren ja ein Verstoß gegen die Geheimhaltung)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 17.03.2018 | 19:36
Warum beschützen Katze eigentlich Menschen ? Also warum haben sie die Menschen als Ihre Bürden an genommen ? Das habe ich entweder überlesen oder nicht kapiert .                       
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 17.03.2018 | 22:15
Daumen! Hast du schon mal versucht, ohne Daumen an Katzenfutter zu kommen? Ok, das ist nur halbwitzig gemeint. Tatsächlich bringen Menschen doch eine Menge Vorteile. Sie bauen warme Häuser, organisieren Futter, kraulen den Bauch. Wenn ich dann eh schon ein magisches Überwesen bin, kann ich mir auch einen Menschen halten, der das alles für mich übernimmt.

(https://pics.me.me/dogs-are-for-people-who-need-to-be-worshipped-as-gods-18665223.png)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 25.03.2018 | 19:55
Ohne Daumen und so wie öffnet man dann im Spiel Türen ?               Oh und beobachtet ihr auch alle Katze ob sie euch beobachten seit ihr die Geheime Welt der Katzen Gelesen habt ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Infernal Teddy am 25.03.2018 | 19:57
Es gibt durchaus Katzen welche türen öffnen können.

Meine sind glücklicherweise zu dämlich dafür.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Moy am 25.03.2018 | 20:06
Ich fühle mich seither in meiner Theorie bestätigt, daß wenn Katzen in scheinbar leere Ecken starren oder sprinten, dort Geister sind.  ;D
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: flaneur am 25.03.2018 | 21:25
Es gibt durchaus Katzen welche türen öffnen können.

Meine sind glücklicherweise zu dämlich dafür.

Ich habe mal in einer WG gewohnt, in der zwei Katzen lebten, die Türen öffnen konnten - unter anderem die Kühlschranktür. Folge: Alle Türklinken waren hochgestellt und die Kühlschranktür mit einem Riegel gesichert. Wer vergaß den Riegel vorzulegen, musste damit rechen, dass die lieben, plüschigen Tiere die besten Happen kurzerhand ausräumen und dem Hund zum Fraß vorwarfen - der Hund konnte einfach schneller Schlingen als die Katzengreise, war jedoch zu unbegabt um Türen oder Ähnliches zu öffnen ... :)  8)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 26.03.2018 | 01:32
Ist Türe öffnen dann ein Aspekt ? Ein Stunt ? Gehört dieser dann zu Athletik oder zur Diebeskunst ?  Oder ist es einen Vorteil erschaffen ? was wahrscheinlich zur leicht wehre  den schließlich kann das nicht jede Katze.   Und wenn es doch einen Vorteil erschaffen ist macht man das mit Athletik oder Diebeskunst ?       Welcher Zauber könnte helfe Türe zu öffnen ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: greywolf am 26.03.2018 | 11:47
Ich hab es in meinem oneshot so gemacht, das für das Türen öffnen sowohl Diebeskunst als auch Athletik ging; Athletik deshalb, da das Türöffnen durch Katzen in der Regel so funktioniert, dass Sie an den Griff springen und Ihn mit ihren Gewicht drücken (manche sollen so geschickt sein, dass Sie das auch bei hochgestelltem Griff schaffen).

Denkbar wäre noch einen Menschen zu kontrollieren; das hatte ich weiter oben ja schon mal gefragt....

Das Tür öffnen dürfte in der Regel ein Überwinden sein; kann natürlich durch entsprechende Aspekte oder Stunts unterstützt werden; Wettstreit wäre auch denkbar, z.B. wenn die Tür schnell genug geöffnet werden muss, bevor der die Katze verfolgende Haushund die Tür erreicht.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 26.03.2018 | 18:27
Was passiert eigentlich mit einer Stadt ohne Katzen ? Müssten die nicht zu Grunde gehen wenn Feen ihre Träume esse so das sie nicht richtig Schlaffen Vampire ihr Blut Trinken und Zauber sie Opfern ? Nicht zu vergesse das es sicher alles Böse in so einen Stadt zieht  um dort zu wohnen und sich zu vermehren .  Ist so eine Stadt überhaupt Lebensfähig auf Dauer ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Chruschtschow am 26.03.2018 | 20:41
Wie viele Städte ohne Katzen kennst du denn so? ;)


(https://proxy.duckduckgo.com/iu/?u=https%3A%2F%2Fmemegenerator.net%2Fimg%2Finstances%2F26157555%2Fand-the-mystery-continues.jpg&f=1)
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 26.03.2018 | 20:48
wenn sie irgendwas vertreibt zb .
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Daheon am 27.03.2018 | 09:42
Was passiert eigentlich mit einer Stadt ohne Katzen ?

Die Apocalypse nimmt ihren Lauf... >;D

Aber im Ernst, hab das Buch noch nicht durch, steht da irgendwo, dass Katzen die einzigen Lebewesen sind, die sich übernatürlichen Bedrohungen entgegenstellen (können)?

Mmm, jetzt habe ich die Idee eines "Supernatural"-Crossovers im Kopf...
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: First Orko am 27.03.2018 | 12:30
Die Apocalypse nimmt ihren Lauf... >;D

Aber im Ernst, hab das Buch noch nicht durch, steht da irgendwo, dass Katzen die einzigen Lebewesen sind, die sich übernatürlichen Bedrohungen entgegenstellen (können)?

Mmm, jetzt habe ich die Idee eines "Supernatural"-Crossovers im Kopf...

Ich könnte mir auch sehr gut eine Abwandlung für Wald und Wiese vorstellen, wo die Bürden dann eben die anderen "guten" Tiere sind. Und schon hat man eine Art "Unten am Fluss"! Immerhin ging da auch alles mit einer Prophezeiung los....
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Roach am 27.03.2018 | 13:13
Auch im eigentlichen SECRETS gibt es einige andere Wesen, die den Katzen helfen (die weise Eule im Wald...). Auch gibt es Zusatzmaterial (ich weiß nicht, wie viel davon in der deutschen Version bereits integriert wurde) zu anderen Tierarten wie bspw. Dachse, Frettchen, Tiger oder Ratten...
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Lord of Badlands am 27.03.2018 | 13:23
Auch im eigentlichen SECRETS gibt es einige andere Wesen, die den Katzen helfen (die weise Eule im Wald...). Auch gibt es Zusatzmaterial (ich weiß nicht, wie viel davon in der deutschen Version bereits integriert wurde) zu anderen Tierarten wie bspw. Dachse, Frettchen, Tiger oder Ratten...
Im der deutschen Ausgabe ist meines Wissens nach alles an Zusatzmaterial dabei, u.a. Tiger, Schnecken, Hasen und Igel


Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 27.03.2018 | 14:56
Ja. Aber die meisten davon sind jetzt nicht so darauf aus Menschen zu beschützen .
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 10.04.2018 | 18:48
Ein Katzen Parlament das nur aus Streuenden Katzen besteht und selbst von Viertel zu Viertel von Stadt zu Stadt wandert spielt sich sicher anders .  hat so was jemand schon mal probiert ? wehre das überhaupt Cool ?
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Moy am 10.04.2018 | 19:49
Ist bisschen die Frage was das lokale Parlament dazu sagt, wenn plötzlich ne Gruppe fremder Katzen da sind und so tun als hätten sie was zu sagen...
Zudem sind Katzen tendenziell reviergebunden, dh weit herumnomadieren werden die eher nicht, außer sie werden immer wieder vertrieben.
Titel: Re: Die Geheime Welt der Katzen.
Beitrag von: Supersöldner am 3.05.2018 | 18:28
Wie könnte man wohl eine Stadt schnell Hunde Frei bekommen ? Klar die Träume der Menschen Beeinflussen ginge. Aber sonnst ?