Tanelorn.net

Medien & Phantastik => Multimedia => Multimedia - Spiele => Thema gestartet von: Supersöldner am 12.03.2018 | 11:35

Titel: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Supersöldner am 12.03.2018 | 11:35
Würde mir mehr XCOM ähnliche spiele  wünsche .    Ob man dort nun als eine Art G.I Truppe den Frieden verteidigt ODER  in einer Wage WoD ähnliche Welt übernatürlich Kreaturen Jagd und erforscht ODER eine Art S.H.I.E.L.D spielt wehre mir alles drei sehr recht.   Aber das wird wohl nie kommen .        Wollt das aber einfach mal gesagt haben .   
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: LushWoods am 12.03.2018 | 12:27
Kann ich nur unterstützen. Ich setze da meine Hoffnungen auf das kommende Battletech.

Hinzufügen möchte ich: Gute Echtzeit Strategiespiele a la Company of Heroes. Da freu ich auf den Kickstarter von Iron Harvest.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: 8t88 am 12.03.2018 | 12:31
Würde mir mehr XCOM ähnliche spiele  wünsche

Das neue Spiel des Originalen X-Com Designers könnte dich Interessieren:

https://phoenixpoint.info

Der Catch soll wohl sein dass die Gegner Mutieren. Hast Du in der letzten Mission Flammenwerfer eingesetzt?
Naja, in dieser sind Sie feuerfest. (oder so)
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 12.03.2018 | 16:17
Würde mir mehr XCOM ähnliche spiele  wünsche .   

Es gibt doch ca. 8000 Klone...

Leider taugen die alle nicht übermäßig viel und ich spiele immer noch OpenXcom, sprich ein aufpoliertes Original.
Von Phoenix Point wusste ich bis eben noch gar nichts, aber da bin ich mal gespannt, ob Gollop schafft, was alle anderen mehr oder weniger vergeigt haben.
XCOM 2 ist ja halbwegs erträglich, aber viele "moderne" Sachen stehen dem Spiel mMn mehr im Weg als es wirklich voran zu bringen.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 3.05.2018 | 20:50
Die ersten Let's Play-Videos der Phoenix Point-Alpha sehen für mich enorm abschreckend aus.
Scheint genau das zu werden, was ich befürchtet habe  :-\
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: schneeland am 3.05.2018 | 22:47
Ich würde mir ja ein Remake oder einen Nachfolger zu Bluebytes Incubation wünschen. Aber ich fürchte, da werde ich noch sehr lange warten müssen.
Bei den New XCOM-Nachfolgern/-Nachahmern geht's mir leider wie YY. Ich würde sie ja gern mögen, aber es gelingt mir einfach nicht.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: KhornedBeef am 3.05.2018 | 23:44
Bei den neuen XCOMs wurde einfach das Thema in einem völlig neuen Konzept umgesetzt. Kann man schlecht vergleichen.
Für die Nostalgiker gibt es übrigens Xenonauts, das ist tatsächlich ein Art Retro-Klon, mit schärfere Grafik und kleinen Verbesserungen. Habe ich aber selbst nicht weiter verfolgt.
Ansonsten gibt es ähnliche Sachen eher im Fantasy-Bereich, aber gerade das taktische moderner Feuergefechte ist selten.
https://www.youtube.com/watch?v=cG6YzpaIHuE
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 4.05.2018 | 10:21
Bei den neuen XCOMs wurde einfach das Thema in einem völlig neuen Konzept umgesetzt. Kann man schlecht vergleichen.

Wieso kann man das schlecht vergleichen?
Da hat man vieles mit der ganz groben Kelle vereinfacht und manches macht man auch "nur" anders, aber das Grundkonzept ist doch identisch.


Xenonauts kann mMn genau eins besser als OpenXcom, nämlich Grafik.
Der Rest ist teils deutlich schlechter, sowohl was einige Designentscheidungen angeht als auch (für mich viel schwerwiegender) Interface und Bedienung. Da hat OpenXcom spürbar die Nase vorn.
Ich bin da nur - im Gegensatz zu Xcom 2 - hin- und hergerissen in der Bewertung, ob den Entwicklern grundsätzlich der Blick für manche Aspekte fehlt oder ob da mehr oder weniger versehentlich so manches schiefgelaufen ist.
Schließlich ist ein Nachfolger geplant, aber von meinen Problem(ch)en mit Xenonauts habe ich nirgends gelesen, von daher muss ich da wohl sowieso selbst nachsehen, wenn es so weit ist.

Ich will mir nicht nachsagen lassen, dass ich alles abseits von OpenXcom schlecht finde, ohne es mir wenigstens mal angeschaut zu haben  :P ;)

Ich würde mir ja ein Remake oder einen Nachfolger zu Bluebytes Incubation wünschen.

Ne, wenn in der Richtung was kommt, ist es auch in den nächsten Jahren zu 99% ein grottenschlechtes 40K-mobile game  :P
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: schneeland am 4.05.2018 | 10:37
Ne, wenn in der Richtung was kommt, ist es auch in den nächsten Jahren zu 99% ein grottenschlechtes 40K-mobile game  :P

Ich fürchte auch. Das schlimme ist: jedes Mal, wenn ein neues 40K-Spiel angekündigt wird, freue ich mich erstmal - dann schaue ich es an und bin wieder deprimiert ;)
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Supersöldner am 15.05.2018 | 21:51
PPA wurde wohl weit verschoben .
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 15.05.2018 | 23:02
Phantom Doctrine kommt dieses Jahr und könnte in all seiner NuXcomigkeit auch ein Mod von eben diesem sein...wenn man NuXcom mochte, macht man damit wohl nichts verkehrt.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Supersöldner am 6.08.2018 | 14:18
YY:soll wohl schon in 7 oder 8 Tagen kommen .
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Wellentänzer am 6.08.2018 | 17:56
Darf ich als offensichtlicher Outsider ne kurze Zwischenfrage stellen? Habe für Computerspiele nicht genug Zeit. In den letzten 18 Monaten hab ich 30 Stunden in Pillars of Eternity versenkt und XCOM 2 durchgespielt. Letzteres fand ich sehr geil, habe aber diverse Schwachstellen festegestellt. Nun lese ich von 'NuXCOM' und kann damit nix anfangen. Mir fehlen sogar die absoluten Basics. Ich stehe dabei tierisch auf turnbased Strategie. HOMM3 ist mein all time favorite. Aber XCOM2 ist auch geil. In welche Spiele sollte ich (abgesehen von PoE2) außerdem reinschauen? Notabene: hab da schon viel gesehen. Northeim zum Beispiel war mir zu flach. Was meinen die Weißen des Tanelorn?
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 6.08.2018 | 19:23
YY:soll wohl schon in 7 oder 8 Tagen kommen .

Ich werde da seeehr vorsichtig drum herum schleichen, bevor ich mich entscheide.

Nun lese ich von 'NuXCOM' und kann damit nix anfangen.

Eigentlich ist die Unterscheidung durch die Schreibweise gegeben: Die ersten Spiele schreiben sich mit Bindestrich, also X-Com, die neueren ohne.
Weil das natürlich doch recht viele Leute nicht auf dem Schirm haben, hat es sich eingebürgert, NuXcom zu sagen, wenn man explizit von den neuen Teilen spricht.

Und NuXcom ist stellenweise auch gleich der Sammelbegriff für die ganzen Klone, Abziehbilder und Trittbrettfahrer, die der Erfolg natürlich mit sich brachte - sehr zu meinem Ärger, weil ich das gar nicht mal so gut finde und mir gerade die halbgaren Elemente und Konzepte dann auch in anderen Spielen begegnen, die in einem nicht sonderlich weit entfernten Paralleluniversum genau mein Fall gewesen wären.


Ansonsten:
Ich würde dir hier mal einen Curveball hinschmeißen und Door Kickers empfehlen. Das ist zwar ein Taktikspiel, aber keine Rundentaktik, sondern eines der ca. 3 Spiele, die pausierbare Echtzeit jemals richtig hingekriegt haben. Und das kann man auch mal kurz zwischendurch spielen.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: vanadium am 6.08.2018 | 19:37
Was meinen die Weißen des Tanelorn?

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Wellentänzer am 6.08.2018 | 19:54
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

UPS. Sorry. Autokorrektur aufm Handy. So zumindest die offizielle Version. Eigentlich bin ich natürlich der Masterblaster aller ISMUSSE und NICHT'S geschieht zufällig.

@ YY: Danke für den Tipp. Ich checke das sehr gerne aus!
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Supersöldner am 6.08.2018 | 21:29
YY: was lässt dich den Zögern ?
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Blizzard am 6.08.2018 | 21:38
Ich würde mir wünschen, dass der zweite Teil von Battle Realms doch noch irgendwann erscheint. Er war doch quasi schon fast fertig... :'(

Einen Nachfolger zu Armies of Exigo wär' fein. :P

Heroes of Might & Magic VIII bzw. Might&Magic: Heroes 8. Dann bitte wieder mit allen üblichen verdächtigen Fraktionen...den Kampfanimationen aus Teil VI...und einer besseren Einheitenbalance ohne Degradierung und Einheiten mit 500 LP & Regeneration.

WarCraft IV...und wo wir grade dabei sind, hoffe ich, dass Blizzard es endlich gebacken kriegt, dass man WarCraft 3 auch über den Battle.Net-Launcher/Blizzard-App spielen kann. ::)
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 7.08.2018 | 00:05
YY: was lässt dich den Zögern ?

Von dem, was ich bisher gesehen habe, ist es eben sehr stark von NuXcom inspiriert - von der Parkour-Bewegung (die Gelände und Position massiv entwertet) über die Umsetzung gegnerischer Verstärkung und eigener Evakuierung bis hin zu ziemlich wirren Effekten bei den Anbauteilen der Waffen usw.

Dazu kommen dann noch so Sachen wie extrem "harte", d.h. verlässliche Talente und die Herangehensweise an Treffer und Schaden (niemals Fehlschüsse, sondern stets nur unterschiedlich hoher Schaden über Verrechnung der jeweiligen Werte und des charaktereigenen Glückspolsters).

Einerseits: Ja, das kann alles trotzdem noch ein rundes Spiel sein, solange das in sich geschlossen und gut aufgezogen ist (das ist dann halt der Knackpunkt, der erfüllt sein muss und auf den hin ich Reviews und Let's Plays sichten werde). Und mit etwas gutem Willen bekomme ich meine Erwartungshaltung auch darauf angepasst.


Aber andererseits wäre mir gerade in so einem Setting eine ultra-hartwurstige Simulation wesentlich lieber*. Im P&P-Sektor wird mir nämlich seit Jahrzehnten erzählt, dass solche Sachen am Rechner ja viiieeel besser gingen. Das ist mMn nur teilweise richtig, aber davon ab sieht man genau diese Art Spiel so gut wie nie. Schon gar nicht in gut.
Quer über alle Genres gibt es hier und da mal gute Ansätze, die aber nicht bis ins Letzte durchgezogen werden. 


*Gerade wenn es kein Fantasy- oder abgefahrenes SF-Setting ist und man sich genremäßig in Richtung Technothriller bewegt, gehen mir Abstraktionen und Darstellungen wie in Phantom Doctrine enorm auf den Zeiger. Speziell dann, wenn das Spiel am Ende auch nicht weniger kompliziert ist als es eine brauchbare Simulation wäre. Da frage ich mich dann immer, warum man sich diese Arbeit überhaupt macht. Wäre für mich erst dann sinnvoll, wenn die Welt schon voller guter Simulationen wäre und man sich davon abheben müsste.


Liegt also alles an mir und meinem Geschmack und nicht an der (erwarteten) handwerklichen Qualität des Spiels.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Gnorryk am 7.08.2018 | 08:56
Heroes of Might & Magic VIII bzw. Might&Magic: Heroes 8. Dann bitte wieder mit allen üblichen verdächtigen Fraktionen...
Sind die Standardfraktionen (Nekropolis, Akademie, Zuflucht, Sylvan/Rampart) nicht immer im Grundspiel mit dabei? Wenn du allerdings die Fraktionen vor HoMM V meinst (also keine reine Elfen-, Ork-, Zwerg- oder Menschfraktion, sondern Fraktionen mit gemischten Völkern/mythologischen Einheiten), bin ich auch sehr dafür.  :d

Nachdem Ubisoft als Publisher die letzten beiden Teile verbockt hat, bin ich leider eher pessimistisch bezüglich eines Heroes of Might and Magic /(oder wie die Serie jetzt heißt) Might & Magic: Heroes VIII.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Sir Mythos am 7.08.2018 | 09:16
Das ist zwar ein Taktikspiel, aber keine Rundentaktik, sondern eines der ca. 3 Spiele, die pausierbare Echtzeit jemals richtig hingekriegt haben.

Welche wären das denn, deiner Meinung nach?
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Blizzard am 7.08.2018 | 09:37
Sind die Standardfraktionen (Nekropolis, Akademie, Zuflucht, Sylvan/Rampart) nicht immer im Grundspiel mit dabei? Wenn du allerdings die Fraktionen vor HoMM V meinst (also keine reine Elfen-, Ork-, Zwerg- oder Menschfraktion, sondern Fraktionen mit gemischten Völkern/mythologischen Einheiten), bin ich auch sehr dafür.  :d

Nachdem Ubisoft als Publisher die letzten beiden Teile verbockt hat, bin ich leider eher pessimistisch bezüglich eines Heroes of Might and Magic /(oder wie die Serie jetzt heißt) Might & Magic: Heroes VIII.
Ich meinte eigentlich eher, dass nicht wie in Heroes 7 erst wieder ne Umfrage gemacht wird, wo man sich dann zwischen 2 Fraktionen entscheiden muss -was ja dann dafür sorgte, dass Inferno gar nicht und  die Zwerge erst später per Add-On ins Spiel kommen. Sondern dass alle diese Fraktionen von Anfang an mit im Spiel sind. Und ob das dann gemischte Völker sind wie z.B. in Heroes 3 , ist mir dann eigentlich egal. Ich fände es aber cool, wenn dann die Naga aus Teil 6 und Conflux aus Teil 3 auch wieder mit dabei wären.

Ich weiß auch, dass viele von Teil 6 enttäuscht waren. Ich aber fand den gar nicht so schlecht, wie er von vielen Leuten dargestellt wurde. Er hat für mich bis heute die besten Kampfanimationen aller Heroes-Teile und ein gutes Einheiten-Balancing. Bei Teil 7 fand ich es schade, was sie aus diversen Kreaturen wie z.B. dem Wyvern gemacht haben. Zur Witzfigur degradiert. Und das mit dem Meucheln ist ja nett und bringt nen bisschen Taktik mit rein-aber wenn sie schon auf den Zug aufspringen, dann muss es mehr sein an taktischen Optionen wie z.B. Sichtschutz/Deckung oder Höhenunterschiede. So hätten sie sich das auch komplett sparen können. Und es dürf(t)en mehr Zaubersprüche sein. Kein Vergleich z.B. zu Age of Wonders.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 7.08.2018 | 15:09
Welche wären das denn, deiner Meinung nach?

Door Kickers
FTL
Frozen Synapse (und das ist ja schon wieder ein Sonderfall)

Und der "Du bist nur halb so beschissen, wie man zuerst denkt"-Trostpreis geht an Fallout Tactics.


Pausierbare Echtzeit hat ja als Konzept einige handfeste Vorteile, aber meistens geht die praktische Umsetzung ziemlich daneben - ganz besonders dann, wenn man rundenbasierte Spielmechanik in RTwP überträgt, wie es viele D&D-Spiele tun.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: KhornedBeef am 7.08.2018 | 15:37
Door Kickers
FTL
Frozen Synapse (und das ist ja schon wieder ein Sonderfall)

Und der "Du bist nur halb so beschissen, wie man zuerst denkt"-Trostpreis geht an Fallout Tactics.


Pausierbare Echtzeit hat ja als Konzept einige handfeste Vorteile, aber meistens geht die praktische Umsetzung ziemlich daneben - ganz besonders dann, wenn man rundenbasierte Spielmechanik in RTwP überträgt, wie es viele D&D-Spiele tun.
He, was ist mit Freedom Force vs the Third Reich? :)
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Michael am 7.08.2018 | 16:34
Oder Space Hulk von anno 1990
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 7.08.2018 | 17:21
He, was ist mit Freedom Force vs the Third Reich? :)

Kenne ich nicht.

Oder Space Hulk von anno 1990

Da find ich RTwP nicht sonderlich ansprechend umgesetzt - wäre in beide Richtungen völlig verzichtbar gewesen und bringt umgekehrt mehr Umstände mit sich als die zwei klassischen anderen Varianten.

Und wo ich schon dabei bin: Obendrauf finde ich Space Hulk kein sonderlich gelungenes Spiel und die ganzen Remakes reißen mich auch nicht vom Hocker.
Ein ordentliches Space Crusade-Remake mit ein bisschen mehr Komplexität und zufallsgenerierten Kampagnen, das wär mal was.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Sir Mythos am 7.08.2018 | 18:35
Ich hätte jetzt an Commandos gedacht.  ;D
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 7.08.2018 | 19:35
Das ist ja mehr Puzzle als Taktikspiel.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 15.08.2018 | 01:11
YY: was lässt dich den Zögern ?

FWIW:
https://www.rockpapershotgun.com/2018/08/14/phantom-doctrine-review/
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Supersöldner am 27.09.2018 | 19:20
hat den Phantom Doctrine mal jemand versucht ?
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Supersöldner am 28.10.2018 | 19:50
Eine Mischung Aus Buffy und XCom wehre auch mal Cool. 
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Supersöldner am 3.03.2019 | 14:40
XCOM wird umgedreht . Attack of the Earthlings der Kampf gegen die Bösen Irdischen Invasionen. Hört sich doch Gut an .
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: schneeland am 3.03.2019 | 14:45
XCOM wird umgedreht . Attack of the Earthlings der Kampf gegen die Bösen Irdischen Invasionen. Hört sich doch Gut an .

Kein Strategiespiel, aber als Action-Adventure gäbe es das schon: Destroy All Humans! (https://en.wikipedia.org/wiki/Destroy_All_Humans!_(video_game))
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Supersöldner am 3.03.2019 | 14:47
das was ich geschrieben habe gibt es in 2 tagen auch. Für Konsole. GameStar sagt sogar es gäbe es schon für PC ?
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 3.03.2019 | 14:49
Schaffst du es vielleicht noch, einen Namen zu nennen?  ;)
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: Supersöldner am 3.03.2019 | 14:55
hab ich doch.Attack of the Earthlings. 
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: YY am 3.03.2019 | 14:58
Mea culpa; war mir nicht klar, dass das der Name ist und nicht nur eine Konzeptbeschreibung.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: tartex am 3.03.2019 | 16:11
He, was ist mit Freedom Force vs the Third Reich? :)

Achja, wie konnte ich die zwei Spiele vergessen?

Ich suche übrigens auch sowas wie Advance Wars - am liebsten für Android. UniWars habe ich schon x-mal durch und ansonsten nichts vergleichbares mehr gefunden.
Titel: Re: Strategie Spiele die ich mir Wünsche .
Beitrag von: bolverk am 8.03.2019 | 11:33
Guck Dir mal Wargroove an. Gibt es auf Steam, ob es auch eine Version für Android gibt, weiß ich allerdings nicht.