Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Fate => Thema gestartet von: Supersöldner am 2.04.2018 | 18:51

Titel: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Supersöldner am 2.04.2018 | 18:51
wie sehr FATE ? ich hab gehört der Autor der Romane hat auf eine starke Modifizierung von FATE als Regel System bestanden .    Wie kann ich mir das den ungefähr vor stellen ?
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Supersöldner am 7.04.2018 | 19:15
vielleicht jemand der es schon auf Englisch hat ?
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: DeadMatt am 9.04.2018 | 09:49
ich habe es aber leider noch nicht gelesen. Mich hat das Kapitel wo ich gesehen habe, dass es sich doch schon von Fate abhebt etwas "abgeschreckt" :D
Es gibt da eben auch Attribute die dann eine Rolle spielen in irgendeiner weise.
Ich plane es alsbald noch zu lesen.
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Supersöldner am 9.04.2018 | 11:06
dann kannst du dich hier danach ja mehr äußern.
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Finarfin am 16.05.2018 | 17:25
Die Fertigkeitspyramide wird herkömmlich gefüllt.

Anschließend werden aber gewisse Fertigkeiten aus der Liste ausgegliedert, die als Attribute gelten.
Sie geben Boni für andere Skills. Nur Attribute können Superkraftsteigerungen genereller Art erhalten (2 FP pro Pkt.)

Ist nicht überpowert. Man muss schon +5 in Athletik haben, um +2 Kämpfen zu bekommen.

Ich fand es auch erst komisch, aber mittlerweile finde ich es ok!
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Hell van Sing am 16.05.2018 | 17:52
Sagen wir es mal so:
Nimm reguläres Fate, packe einen Cocktail aus Speed, Kokain, LSD und einer Prise OSR rein und du hast das Fertigkeitensystem von Wearing the Cape. Definitiv nichts für Fateneulinge. Es gibt Attribute, die wiederum auf die Restfertigkeiten Auswirkungen haben, je nach Situtation noch ein zweites Würfelpaar und in den Regelbeispielen sind Werte vom +9 bis +12 (ohne Boni durch erschaffene Vorteile und Fatepunktschleuderei) an der Tagesordnung.

Kurzum:
Sehr groß, sehr episch und wesentlich crunchiger als das Standard-FC. Ohne genaue Regelkenntnis geht nix, aber wenn die da ist wirds ein wahres Feuerwerk.



PS: Witzig dass OSR in der Aufzählung der Drogen vom Namen her glatt als solche durchgehen könnte  ~;D
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Supersöldner am 16.05.2018 | 18:58
die Plus 9 Sachen gelten aber meist nur für die ein oder zwei  Sachen von der Superkraft des betreffenden unterstützt werden .
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Hell van Sing am 16.05.2018 | 21:29
die Plus 9 Sachen gelten aber meist nur für die ein oder zwei  Sachen von der Superkraft des betreffenden unterstützt werden .

Wenn du das System kennst - warum stellst du dann die Frage?
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Supersöldner am 16.05.2018 | 21:51
ich hab es erst vor 2 Tagen oder so bekommen.  die Frage aber vor über 1 Monat gestellt.
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Daheon am 17.05.2018 | 07:57
Wieso habt Ihr das alle schon? Meines wurde gestern verschickt, weil heute Erstverkaufstag ist. *neidisch sei*
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Silent Pat am 17.05.2018 | 08:11
Wieso habt Ihr das alle schon? Meines wurde gestern verschickt, weil heute Erstverkaufstag ist. *neidisch sei*

Ich tippe mal auf RPC. Und mindestens eine Buchhandlung hat es wohl etwas früher verkauft (muss mal meinen Anwalt anrufen.... ;) )
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Just_Flo am 17.05.2018 | 16:01
Yepp RPC.
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: DeadMatt am 17.05.2018 | 16:32
Sagen wir es mal so:
Nimm reguläres Fate, packe einen Cocktail aus Speed, Kokain, LSD und einer Prise OSR rein und du hast das Fertigkeitensystem von Wearing the Cape. Definitiv nichts für Fateneulinge. Es gibt Attribute, die wiederum auf die Restfertigkeiten Auswirkungen haben, je nach Situtation noch ein zweites Würfelpaar und in den Regelbeispielen sind Werte vom +9 bis +12 (ohne Boni durch erschaffene Vorteile und Fatepunktschleuderei) an der Tagesordnung.
...
genau das hat mich bisher echt abgehalten obwohl ich die Romane mag.
Es wirkte etwas...durcheinander und im Gegensatz sonst zu Fate. Daher wollte ich mir mal die Zeit nehmen das in Ruhe zu lesen :)
Titel: Re: Wearing the Cape. Wie Sehr FATE ?
Beitrag von: Crizzl am 17.05.2018 | 17:53
Ich tippe mal auf RPC. Und mindestens eine Buchhandlung hat es wohl etwas früher verkauft (muss mal meinen Anwalt anrufen.... ;) )

Nee war wenn der Großhändler. Die Dame schauen immer erschrocken, wenn sie mir so komischen Kram geben. Können nicht glauben, dass ich Lehrer im Ort bin. Der Großhändler ist genialokal wenn du einen Rechtsstreit anzetteln willst.  >;D