Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Weitere Pen & Paper Systeme => Thema gestartet von: Karnage am 22.08.2018 | 19:43

Titel: Unity RPG
Beitrag von: Karnage am 22.08.2018 | 19:43
Was haltet Ihr von dieser kleinen Fantasy / Sci-Fi - Perle: Unity RPG ( http://www.unity-rpg.com)

Zitat
Unity is an Indie Tabletop Roleplaying Game set in a new and unique world that blends epic fantasy with a flavourful dose of magick-infused technology. Unity focuses on telling spectacular stories while emphasizing teamwork with a combat engine that allows players to combine their powers and develop interesting synergies for a deep and fulfilling tactical experience.

Das Artwork ist wirklich fantastisch und das Regelsystem schön schlank und elegant.

Ein 44-Seiten Preview gibt es hier: http://www.unity-rpg.com/extras/UnitySamplerv10.pdf
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: ArneBab am 22.08.2018 | 19:50
Das hier klingt interessant:
Zitat
Combat system designed to facilitate teamwork and the development of synergistic combos between party members.
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Rumpel am 22.08.2018 | 21:39
Ich meine, damals beim Kickstarter hätte mich abgeschreckt, dass es irgendwo auf der Website stand, die Spieler könnten da das tolle Gefühl haben "buckets of dice" zu würfeln, aber das finde ich nicht mehr, von daher verwechsele ich das vielleicht ...
Ansonsten sieht's halt sehr Numenera-inspiriert aus und kam zu der Zeit, als Numenera auch ziemlich abzugehene anfing, deshalb hatte ich damals eher Trittbrettfahrer-Verdacht. Muss aber nicht schlecht sein, manchmal spielen Leute ja auch ein neues System und denken sich: "Das machen wir jetzt noch mal selbst, aber in besser" - und ganz, ganz manchmal liegen sie mit der Einschätzung sogar richtig.
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Uwe-Wan am 22.08.2018 | 21:46
Wird ja von Modiphius verlegt, nutzt aber nicht deren 2D20-System.

Zitat
Roll 2D10 with modifiers to achieve your goals. A simple roll versus a target number across all activities in and outside of combat to determine success.

Ich bin gespannt, wie sehr mich das Setting fesseln kann.
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Rumpel am 22.08.2018 | 21:56
Wird ja von Modiphius verlegt, nutzt aber nicht deren 2D20-System.


Auf Website und im Kickstarter steht "Zensara Studios" - von Modiphius finde ich da nix. Kann's sein, dass Modiphius das nur in ihrem Vertrieb haben? Das gilt ja für gefühlt 20% aller Rollenspiele ...
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Blizzard am 22.08.2018 | 22:07
Ansonsten sieht's halt sehr Numenera-inspiriert aus und kam zu der Zeit, als Numenera auch ziemlich abzugehene anfing, deshalb hatte ich damals eher Trittbrettfahrer-Verdacht.
Mich hat es ja eher an Fragged Empire erinnert- was ich jetzt nicht unbedingt schlecht finde. Nach einem ersten Überfliegen muss ich sagen: hört sich gar nicht mal so uninteressant an. Also habe ich weitergelesen...und hätte an der Stelle wo Diceless GM-Ing steht fast automatisch aufgehört zu lesen. Da kriegt Unity grad' noch die Kurve, dass ich weitergelesen haben.

In der Summe jetzt nix, wo ich sagen würde:
(https://files.gamebanana.com/img/ico/sprays/5136c62b07be1.png).
Aber dennoch interessant genug, dass ich mir mal das Free Sample PDF ziehen und bei Zeiten zu Gemüte führen werde.
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: LushWoods am 23.08.2018 | 06:57
Ein Kumpel hat bei dem Kickstarter mitgemacht. Davon abgesehen das es sehr verspätet rausgekommen ist, kann ich auf einen OneShot mit einer frühen Version zurückblicken.
Meins is es nicht.
Das Setting is recht generische Science-Fantasy, is Geschmackssache. Das Artwork gefällt mir durch die Bank recht gut, is mir persönlich aber stellenweise zu aufdringlich.
Das System ist relativ einfach gehalten und hat mich etwas an ein stark vereinfachtes D&D erinnert. Sehr starker Fokus auf (taktischen) Kampf.
Das Besondere sind natürlich die Teamtechniken im Kampf. Das macht anfangs Spaß. Man sollte bei der Charaktererschaffung darauf achten das die Kampfmoves aufeinander abgestimmt sind, dann läuft das in den ersten paar Kämpfen auch ziemlich gut. Es macht Spaß mit dem Magier eine Gravitationsquelle zu erschaffen, die die Gegner zusammenzieht, ein anderer erschafft ein magisches Lasso mit dem er einem Dritten Momentum verpasst, der dann wiederum mit voller Wucht in den "Gegnerball" kracht und auf alle Schaden verursacht.
Leider nutzt sich das schnell ab, da man dazu neigt immer wieder die gleichen Move-Kombinationen zu verwenden. Außerdem lassen sich solche Kombos in vielen anderen Systemen (z.B. 2d20) auch etwas meta/story-lastiger genauso durchziehen, ohne jetzt explizite Fähigkeiten zu haben.

Das Spiel wird sicher seine Fans finden. Schlecht gemacht ist es nicht und die Macher sind, trotz aller Verspätungen umgänglich, mit Herzblut dabei und nehmen Anregungen ernst.
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Uwe-Wan am 23.08.2018 | 09:20
Danke für den Eindruck, sowas hatte ich mir schon gedacht.

Immerhin haben die Macher eine halbwegs Core Story formulieren können:

Zitat
Explore the forgotten remnants of a once Golden Age when mortals rose to challenge gods. Rediscover long forgotten ancient technologies that blur the lines between reality and wonder. Stride atop colossal mechanized machines of war from a bygone era. Embrace the discovery of new and exciting cultures in a scarred landscape full of secrets and hidden beauty. 
 
In a world that teeters on the brink of apocalypse, become the dim light of hope that shines among a sea of darkness or take advantage of the chaos in the world and make your own mark. Whatever flavour of adventure you choose, you will have to work together to achieve it.   
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Blizzard am 23.08.2018 | 10:38
Auf Website und im Kickstarter steht "Zensara Studios" - von Modiphius finde ich da nix. Kann's sein, dass Modiphius das nur in ihrem Vertrieb haben? Das gilt ja für gefühlt 20% aller Rollenspiele ...
Beim Free Sample-PDF findet sich auf Seite 2 der Hinweis:
Zitat
Zensara Studios
 Distributed by Modiphius Entertainment

Das Setting is recht generische Science-Fantasy, is Geschmackssache.
...  Außerdem lassen sich solche Kombos in vielen anderen Systemen (z.B. 2d20) auch etwas meta/story-lastiger genauso durchziehen, ohne jetzt explizite Fähigkeiten zu haben.
Ich habe mich auch schon gefragt, ob ich das alles -wenn vielleicht auch in leicht abgewandelter Form- nicht auch mit Fragged Empire bzw. Fragged Kingdom haben kann...

Aber jetzt werde ich mir bei Zeiten erst Mal den Schnellstarter etwas genauer anschauen, und dann sehen wir weiter.

Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Rumpel am 25.08.2018 | 11:30
Nachdem ich ein bisschen dazu quergelesen habe, ist mir jetzt klar geworden, dass das Spiel sich mit seinem taktischen Fokus offenbar so gar nicht an Spieler wie mich richtet, von daher kann man alles, was ich hier dazu meinte, einfach getrost wieder vergessen - das Ganze ist offensichtlich einfach gar nicht mein Ding.
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Blizzard am 31.08.2018 | 14:22
Hat schon jemand zufällig einen (ausführlicheren) Blick in den Schnellstarter geworfen?
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Uwe-Wan am 31.08.2018 | 15:10
Ja.
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Blizzard am 31.08.2018 | 16:27
Ja.
Und? Lässt du uns gnädigerweise an deinen Eindrücken teilhaben?
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Vanhishikha am 31.08.2018 | 16:44
Es gibt folgende Charakterklassen,
Dreadnought - Kämpfer in schwerer Rüstung
Driftwalker - Blutmagier
Fell Hunter - Waldläufer, Fernkämpfer
Judge - Paladin mit Ehrenkodex, Anführer
Mystic - Magier
Phantom - Assassine
Priest - Priester, Kleriker
Primalist - Nahkampf Druide mit verschiedenen Tieraspekten
Sentinel - Schildkämpfer

Gewürfelt wird mit 2w10 + Attribut + Bonus
Attribute sind Might, Agility, Mind und Presence.
Charakterbogen für einen Sentinel
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Uwe-Wan am 31.08.2018 | 18:18
Und? Lässt du uns gnädigerweise an deinen Eindrücken teilhaben?

Ach sooo... ;D

Layout und Illus sind wunderschön. Erinnert mich stark an D&D4.
Vom System her wenig spektakulär (Rasse, Würfelmechnismus) über nett (Klassen) bis zu lahm (Attribute). Das Setting ist auch noch nichts, was mich vom Hcker reit. Ich würde abwarten, was an Folge-VÖs kommt, ehe ich mir nur das GRW in den Schrank stellen würde.
Titel: Re: Unity RPG
Beitrag von: Blizzard am 31.08.2018 | 21:13
Vom System her wenig spektakulär (Rasse, Würfelmechnismus) über nett (Klassen) bis zu lahm (Attribute).
Wenig spektakulärer Würfelmechanismus ist imho erstmal nichts Schlechtes.Wieso sind die Attribute lahm?