Tanelorn.net

Pen & Paper - Rollenspiel => Pen & Paper - Allgemein => Pen & Paper - Lets Plays & Podcasts => Thema gestartet von: Clawdeen am 10.09.2018 | 13:24

Titel: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 10.09.2018 | 13:24
Hallo zusammen,

einige kennen ja vielleicht meinen Youtubekanal  (https://www.youtube.com/user/clawdeenspielt)zum Thema Rollenspiele. Seit heute früh gibt es nun auch einen Podcast namens Stechginster.

(http://stechginster.clawdeenspielt.de/wp-content/uploads/2018/09/Stechginster_Logo_schwarz_256.png)

Schwerpunktthemen des Podcasts sind Splittermond (und andere Rollenspiele zusätzlich) sowie (düstere) Fantastik. Das soll auch so bleiben.
Ansonsten probiere ich wahrscheinlich erst mal ein bisschen rum, weshalb die erste Folge auch 22min. umfasst, obwohl ich an sich 45-50min. anpeile.

Podcastblog (http://stechginsterpodcast.de/)
Soundcloud (https://soundcloud.com/user-698485334)
Podcast.de (https://www.podcast.de/podcast/644754/)
iTunes (https://itunes.apple.com/de/podcast/stechginster/id1448442155?mt=2)
Spotify (https://open.spotify.com/show/0XHnqxGWedEFE9FFA7MX7Z)

Freu mich, wenn ihr reinhören mögt und noch mehr, wenn ihr Feedback zum Start geben mögt.  :)
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Ninkasi am 11.09.2018 | 10:15
Cool, viel Erfolg, werde bei Gelegenheit reinhören.
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 11.09.2018 | 10:32
Danke, freut mich. Wie gesagt, wenn die Gelegenheit mal da war: gerne Feedback.  :)
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Ninkasi am 12.09.2018 | 12:21
durchgehört :)
Thema Splittermond war gut, hatte mich mit dem Quellenband anderweitig noch nicht beschäftigt und jetzt mag ich den haben wollen. ;)
Gerne also wieder Splittermondinhalte, fehlt mir noch etwas in der Podcastlandschaft. 
Wenn nur eine Person spricht und es keine Diskussion zwischen mehreren Leuten ist, dann reichen mir auch 20-30 Minuten, sonst wird mir das Zuhören konzentrationstechnisch zu anstrengend. Über 45-60 Minuten wäre mir so oder so zu lang.

 :d
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Xemides am 12.09.2018 | 21:20
Mir hat er auch gut gefallen. Von der Lautstärke aber ein wenig zu leise.
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: seanchui am 12.09.2018 | 21:41
Hallo Clawdeen,

zunächst: ich freue mich aufrichtig, dass Du unter die Podcaster gegangen bist! Da Du um Feedback gebeten hast:

1. Die technische Qualität ist prima. Ich würde mir eine höhere Grundlautstärke wünschen, da ich üblicherweise über mein Smartphone Podcasts höre; dafür ist es etwas zu leise. Aber: rauschfrei, kein Knistern, keine Störgeräusche. Prima.
2. Meinen absoluten Respekt für Deinen Sprachfluß! Kein „Ähm“, „Äh“ oder „Hm…“ zwischendurch. Das finde ich echt total grandios!
3. Inhaltlich hat mich der Testballon angesprochen und ich fand den Brückenschlag über die Autorengeschichten zumindest interessant. Ich selbst spiele kein Splittermond, liebäugele allerdings gerade mit dem einen oder anderen Setting-Band zum Ausschlachten. Daher hast Du ein wenig auch einen Nerv bei mir getroffen :-).

Für die Zukunft denke ich, ist das erste Konzept schon ganz gut aufgegangen. Besonders freut es mich, dass Du Dich nur einen Bandtitel nennst und grob den Inhalt wiedergibst – das tut jede Shopseite im Internet. Nein, Du wertest, Du ergänzt, Du hast eine Meinung, Ideen, Vorstellungen. Du berichtest von Quellen, die über einen Facebook-Post hinausgehen (HeinzCon). Das gehört unbedingt weiter mit rein. Wenn Du in jeder Episode in dem Detailreichtum über einen Band sprechen kannst, dann gerne.
Alternativ höre ich auch immer mal gerne was über Regeln oder Mechanismen: was ist gut, was schlecht, was würdest Du verändern? Welche Mechaniken würden für DICH perfekt nach SpliMo passen, die man woanders klauen könnte?
Du hast doch auch viel Pathfinder gespielt (oder irre ich mich?) – da könnte man thematisch – „dunkle Fantasy“ – ja auch über Ustalav, Kadaverkrone, Was ewig liegt sprechen. Auch hier würden mich Deine Eindrücke interessieren.

Wo ich unschlüssig bin ist, ob ich hier im Podcast gerne erst einmal mehr von Dir, Deinen Vorlieben und Deinen Interessen und auch mehr von der Geschichte der von Dir zu besprechenden Rollenspiele hören wollte. Es würde die Sache – denke ich – runder machen. Ich weiß, dass Du ja fleißig VLogs machst, bin aber überhaupt kein YouTuber. Daher kenne ich die Themen dort nicht, möchte Dir aber auch nicht zumuten, Dich hier noch einmal komplett zu wiederholen und/oder Dinge aufzugreifen, die Du schon auf YouTube hattest.

In Summe also: ein großes WEITER SO! Und ein letztes: Die Länge ist prima so!
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 16.09.2018 | 19:14
Ninkasi, das freut mich, dass du das Buch haben magst. Der Regionalband ist jetzt auch zu haben  :D
Mit der Länge schau ich mal, wie es sich entwickelt. Danke fürs Feedback.

Xemides, wir hatten uns ja schon kurz ausgetauscht. Sollte ab nun ein wenig lauter sein. Ist hoffentlich so besser.

Seanchui, hatte dir ja via Blog geantwortet. Hammerfeedback, darum auch hier noch mal lieben Dank.  :)

_________________________________________________ ________

Sozusagen außerhalb der Reihe, nämlich mit der mehrmals angefragten
>>>Folge Null (http://stechginster.clawdeenspielt.de/000-die-folge-null)<<<

Wer bin ich?
Was und wie spiele ich?
usw.
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Frosty am 18.09.2018 | 22:15
Mir hats super gefallen,
Tonqualität war richtig gut, Themenwahl hat mir auch gefallen.
Fokus gerne auf Splittermond, da haben wir ja bisher noch keinen richtigen.

Gerne bei A anfangen und Welt erklären, dann einzelne Regionen oder Götter.
Ich würde mir sowas gerne anhören :)
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 19.09.2018 | 08:01
Wie die eine oder andere Person ja schon bemerkt hat, war der Stechginsterblog nun 2 Tage nicht erreichbar, was daran lag, dass ich mir die Datenbank zerschossen habe. Jetzt ist aber alles wieder im Lot und ich habe die Gelegenheit genutzt, den Blog optisch noch zu verändern und ihn auch für www.stechginsterpodcast.de (http://stechginsterpodcast.de/) erreichbar zu machen. Ist er jetzt auch. :)

Danke, Frosty, das freut mich.  :)
Ja, der Fokus soll auf jeden Fall bei Splittermond bleiben, wobei es immer mal ne Folge geben wird wahrscheinlich, wo Splittermond mehr Gewicht hat als alles andere und dann wiederum welche, bei denen andere Themen überwiegen ... mal schauen, wie sich das entwickelt. Themenideen hab ich aktuell tonnenweise.  ;D
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Blechpirat am 21.09.2018 | 17:01
Geiles Logo! Das ist richtig richtig toll!
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 25.09.2018 | 06:48
Dankeschön.  :)


Die 2. Folge des Podcasts mit dem Thema Gnome ist seit gestern schon bei Soundcloud (https://soundcloud.com/user-698485334/002-gnome)online.

Nun gibt es auch einen Blogbeitrag  (http://stechginsterpodcast.de/002-gnome)dazu und in beiden Fällen sind Zeitstempel etc. eingefügt, darum erst jetzt der Beitrag.  :)

>>>Folge #002: Gnome (https://soundcloud.com/user-698485334/002-gnome)<<<
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Kreggen am 25.09.2018 | 06:56
Website sieht sehr gut aus. Obwohl ich weder mit Youtube-Videos noch mit Podcasts was anfangen kann, werde ich aufgrund meiner SpliMo-Affinität gerne mal reinhören.  :d
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 8.10.2018 | 09:47
Und, Kreggen? Hilft die Thematik des Podcasts an sich beim Anhören?  ;)


Die 3. Folge des Stechginsterpodcasts beschäftigt sich diesmal mit Frankenstein.

Ich werfe einen Blick auf verschiedene Schauplätze von Lorakis, die besonders zu Geschichten rund um das Thema Beleben/Animieren und Wiederbeleben einladen, stelle einige Ansätze für Abenteuer vor, und natürlich gibt es auch wieder einige Buchempfehlungen. Letztere sogar ergänzt durch einen Filmtipp und den Hinweis auf ein thematisch passendes Rollenspiel: Promethean, the Created.

Ihr findet die Folge beispielsweise direkt bei Soundcloud  (https://soundcloud.com/user-698485334/stechpod-003-frankenstein)oder über den zugehörigen Blogbeitrag (http://stechginsterpodcast.de/76-2).
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: seanchui am 13.10.2018 | 21:49
...ich habe übrigens ganz brav versucht, weiter Feedback zu geben, aber Dein Blog hat scheinbar meine Kommentare gefressen... oder hängen die noch in irgendeinem Spamfilter?
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 13.10.2018 | 23:57
Bin noch im Urlaub. Ab morgen wieder (komplett) da.  :)

EDIT: Bin da, hab es gelesen, freigeschaltet, beantwortet. Vielen Dank; ich freu mich immer wahnsinnig über echte Kommentare.  :)
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 22.10.2018 | 09:03
Die 4. Folge mit dem Titel "Sadu zum Schein (https://soundcloud.com/user-698485334/stechpod-004-sadu-zum-schein)" ist nun online.

Der Podcast ist nun auch via Spotify (https://open.spotify.com/show/0XHnqxGWedEFE9FFA7MX7Z) zu finden.  :)
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 14.01.2019 | 18:54
Nach viel zu langer Pause zum Einstieg eine eher kurze Folge mit dem Thema Stimmlos (http://stechginsterpodcast.de/005-stimmlos).
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 20.01.2019 | 03:42
Zufällig eben rausgefunden: Den Podcast gibt es jetzt nach Ewigkeiten endlich auch auf iTunes (https://itunes.apple.com/de/podcast/stechginster/id1448442155?mt=2). Yay.

Da freu ich mich übrigens besonders, wenn ihr die einzelnen Folgen bewerten würdet (vor allem dann, wenn sie euch gefallen haben  ;) ), damit der Podcast da nicht gleich wieder in der Versenkung verschwindet.  :)
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 21.01.2019 | 06:09
Noch was Neues: Da ich gesundheitsbedingt aktuell keine Videos für meinen Youtubekanal erstellen kann, hab ich nach einigem Hadern beschlossen, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Die bisherigen (und späteren) Folgen werden nach und nach auch auf Youtube hochgeladen werden.

Das Ganze mache ich nicht allein mit der Tonspur, sondern mit wechselnden Bildern/Texten, um einen Mehrwert dadurch zu generieren. Gerade bei Erwähnung des einen oder anderen Namens (Autor, Verlag, Wesen ...) ist es vielleicht ganz gut, wenn man da neben den Shownotes auch noch mal mit-/nachlesen kann oder die eine oder andere Zusatzinfo bekommt, die in der Folge selbst unterging. So ist zumindest die Idee des Ganzen.
Und eine weitere Hörquelle gibt es damit auch gleich noch.  :)

Hinweis: Da der Podcast davon abgesehen dennoch für sich stehen soll (und darum ja auch seinen eigenen Blog www.stechginsterpodcast.de (http://www.stechginsterpodcast.de) hat), werden die Folgen auf dem (projektfremden) Youtubekanal auch im Verlauf immer 4-7 Tage verzögert erscheinen, sobald sich das Ganze an die aktuellen Folgen nähert.

Die erste Folge (von 9/2018) wurde soeben hochgeladen:

(http://stechginsterpodcast.de/wp-content/uploads/2019/01/Title_Stechginsterpodcast_400.jpg) (https://www.youtube.com/watch?v=aCnMvZBdHa8)

https://www.youtube.com/watch?v=aCnMvZBdHa8 (https://www.youtube.com/watch?v=aCnMvZBdHa8)
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 8.02.2019 | 19:06
Endlich, endlich gibts die 6. Folge nun auch.
Es ist ein gewünschtes Thema, nämlich Ein- und Umstieg in/zu Splittermond (http://stechginsterpodcast.de/006-ein-und-umstieg).
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 12.04.2019 | 12:17
Heute schreibe ich mal ein bisschen mehr, aber das wichtigste zuerst:

1. Hab ich euch die 7. Folge des Podcasts unterschlagen: Heinzcon meets Stephen King (http://stechginsterpodcast.de/heinzcon_meets_stephenking).

2. Die 8. Podcastfolge mit dem Thema "Verschwörung!" ist nun gerade online gegangen.
Soundcloud  (https://soundcloud.com/user-698485334/stechginsterpodcast-008-verschworung)- Blog  (http://stechginsterpodcast.de/008-verschwoerung)- oder mit einem Catcher eurer Wahl (siehe Startbeitrag hier).

Vielleicht hat jemand schon mitbekommen, dass ich langsam versuche, den Stechginsterblog  (http://www.stechginsterpodcast.de)nicht mehr nur mit den Podcastfolgen und den entsprechenden Shownotes zu füllen, sondern auch abseits dort etwas zu schreiben.

Angefangen habe ich damit nach der Heinzcon, passenderweise mit Heinzcon 2019 (http://stechginsterpodcast.de/heinzcon-2019).
Passend dazu folgte wenig später (Heinz)con-Verpflegung (http://stechginsterpodcast.de/heinzcon-verpflegung).

Zum aktuellen Thema des Monats findet ihr "Verschwörungen? Eine Annäherung (http://stechginsterpodcast.de/verschwoerungen-eine-annaeherung)" sowie Verschwörungen in Splittermondromanen (http://stechginsterpodcast.de/verschwoerungen-in-splittermondromanen).

Ab voraussichtlich Juni werden die meisten Podcastfolgen wohl auch wieder etwas länger, außerdem plane ich aktuell die erste Folge mit Gast.

Dankenswerter Weise haben sich mittlerweile auch ein paar Leute eingefunden, die das Projekt über Patreon unterstützen. So sind nun immerhin beinahe die monatlichen Hostingkosten gedeckt. Dort  (https://www.patreon.com/stechginsterpodcast)gibt es jetzt auch passende Unterstützerbildchen.  :D
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 15.04.2019 | 07:35
Passend zur aktuellen Podcastfolge  (https://soundcloud.com/user-698485334/stechginsterpodcast-008-verschworung)ein Artikel über "Verschwörungen" in Dragorea (http://stechginsterpodcast.de/verschwoerungen-in-dragorea).
Titel: Re: Stechginster-Podcast
Beitrag von: Clawdeen am 14.06.2019 | 07:29
Endlich Folge 9!
Sie beschäftigt sich mit der aktuellen Insolvenz von Uhrwerk-Verlag sowie Feder & Schwert, dem Stechginsterpodcast selbst und anderen Dingen, die man sich anders vorgestellt hat.

Zu hören via
Soundcloud  (https://soundcloud.com/user-698485334/stechpod-009-anders-vorgestellt)- Blog  (http://stechginsterpodcast.de/009-anders-vorgestellt)- oder mit einem Catcher eurer Wahl (iTunes, Spotify, Fydd etc.)