Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Fate => Dresden Files => Thema gestartet von: Kaskantor am 15.01.2019 | 12:52

Titel: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Kaskantor am 15.01.2019 | 12:52
Hi, ich wollte mal fragen ob jemand anderes DFA auf deutsch bringen möchte, oder befinden sich dazu alle Rechte derzeit bei Prometheus?
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Quendan am 15.01.2019 | 22:10
Meines Wissens hat dazu aktuell niemand Pläne.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Lord of Badlands am 15.01.2019 | 22:13
Was wirklich schade ist. DFA ist eine tolle Version!


Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Kaskantor am 15.01.2019 | 22:16
Ja, die abgespeckte Version scheint im Netz gut anzukommen.
Vielleicht wird das ja mal was.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: KhornedBeef am 15.01.2019 | 22:47
Ja, die abgespeckte Version scheint im Netz gut anzukommen.
Vielleicht wird das ja mal was.
"Abgespeckte Version" ist übrigens etwas ungerecht. DFA funktioniert tatsächlich deutlich anders. Die Mantles, die den Zugang zu besonderen Archetypen oder übernatürlicher Herkunft darstellen, sind tolles Spieldesign.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Kaskantor am 16.01.2019 | 07:22
Sollte ja nicht abwertend sein. Aber 200 und ein bissel was gegenüber 400 Seiten, da kann man das darauf bezogen schon sagen:).
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Hell van Sing am 16.01.2019 | 12:12
Prometheus hat nur die Rechte am alten Dresden Files - und nach dem Crowdfunding habe ich starke Zweifel, dass sie DFA übersetzen werden, schon alleine um nicht ihrem eigenen Produkt das Wasser abzugraben. Als nächstes naheliegend wäre der Uhrwerkverlag, da dieser die Romane bei Feder & Schwert liegen hat, soweit ich weiß hat Pat aber mal die Aussage getätigt, dass man da nicht in Konkurrenz stehen will.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Lord of Badlands am 16.01.2019 | 12:29
Was ich in diesem Fall nicht so schön finde.




Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: KhornedBeef am 16.01.2019 | 13:04
Theoretisch könnte ja durchaus ein Verein hingehen und ein digitales Produkt namens "Chicago Papers Accelerated" mit gleichen Regeln herausbringen. Ne Menge Arbeit, und DF ist nicht so groß wie Lovecraft. Aber erlaubt.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Caranthir am 16.01.2019 | 13:37
Ich komme zwar mit der englischen Version super zurecht, aber vielleicht finden sich ja tatsächlich ein paar Leute, die das aus Spaß übersetzen?
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: 1of3 am 20.01.2019 | 20:25
Sollte ja nicht abwertend sein. Aber 200 und ein bissel was gegenüber 400 Seiten, da kann man das darauf bezogen schon sagen:).

Das Wort, das du suchst: Entmüllt.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Hell van Sing am 21.01.2019 | 10:22
Könnte auch einfach daran liegen, dass DFA auf FateCore und nicht auf Fate3 basiert...
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Caranthir am 21.01.2019 | 16:01
DFA ist nicht nur von den Regeln her knapper, sondern auch vom Hintergrund. Theoretisch könnte man "Our World" und die Paranet Papers auch einfach für DFA nutzen, das ergänzt sich ja auch problemlos.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: thorin am 23.01.2019 | 07:23
Ich meine mich dunkel zu erinnern, dass PG mal auf irgendeinem Kommunikationskanal angedeutet hat, dass man über DFA nachdenken würde. Ich bin mir aber nicht sicher, es war da auch mal die Rede von DF für Savage Worlds, vielleicht bringe ich das auch durcheinander. Das ist aber auch alles schon Jahre her und dürfte nicht mehr aktuell sein. Ich rechne hier nicht mit einer Übersetzung, weder durch PG noch durch jemand anderen.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Crizzl am 23.01.2019 | 08:26
Ja immer noch mein größtes Wunschprodukt.

Was müsste man tun, um Uhrwerk davon zu überzeugen dieses Buch auf deutsch zu bringen.  :cthulhu_smiley:
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: thorin am 23.01.2019 | 11:45
Ja immer noch mein größtes Wunschprodukt.

Was müsste man tun, um Uhrwerk davon zu überzeugen dieses Buch auf deutsch zu bringen.  :cthulhu_smiley:

Die realistischste Lösung erscheint mir: Nimm Deine Zeitmaschine, reise ein paar Jahre in die Vergangenheit und verhindere, dass das Setting in Fate Core für den hiesigen Markt verbrannt wird. Das würde die Chancen auf ein deutsches DFA steigern.

Und danach: Bring mir bitte die Maschine vorbei, ich möchte gerne mal Lauren Bacall kennen lernen, als sie noch jung war.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Crizzl am 23.01.2019 | 11:48
Das Setting ist nicht verbrannt.
Uhrwerk möchte nur keine Konkurrenzsituation mit PG. Und aktuell gibt es keine Konkurrenz, da es kein deutsches Dresden Files RPG gibt. :cthulhu_smiley:
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: nobody@home am 23.01.2019 | 11:54
Außerdem ist DFA ohnehin das, was einer Fate Core-Version noch am nächsten kommt. Das erste Dresden Files-Spiel basiert ja noch auf einer Vorgängerfassung der Regeln (weswegen es da beispielsweise noch "Blocks" und dergleichen gibt).
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Gunthar am 23.01.2019 | 12:04
Erm, was heisst eigentlich DFA? Google war da nicht gerade hilfreich gewesen.  ~;D
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: nobody@home am 23.01.2019 | 12:07
Erm, was heisst eigentlich DFA? Google war da nicht gerade hilfreich gewesen.  ~;D

"Dresden Files Accelerated". Die neue Kompaktversion. :)
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Caranthir am 23.01.2019 | 12:10
Fate Core ist kein starres Regelkonstrukt, sondern ein Baukasten. DFA zeigt nur, was man damit machen kann, genauso wie Turbo Fate. Insofern ist alles Fate Core, nur eben in einer anderen Spielart mit unterschiedlichen Detailgraden.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Gunthar am 23.01.2019 | 12:10
"Dresden Files Accelerated". Die neue Kompaktversion. :)

Danke :)
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: thorin am 23.01.2019 | 14:21
Das Setting ist nicht verbrannt.
Uhrwerk möchte nur keine Konkurrenzsituation mit PG. Und aktuell gibt es keine Konkurrenz, da es kein deutsches Dresden Files RPG gibt. :cthulhu_smiley:

Vielleicht hast Du Recht. Ich lese eben hier und beim Kickstarter von einigen, dass sie keine Lust mehr auf das Setting haben, weil sie so genervt von den Verschiebungen sind. Das ist aber natürlich nicht repräsentativ. Vielleicht gibt es noch sehr viel mehr, der das anders sehen und sich nur hier nicht äußern.
Harry Dresden hätte eigentlich ein gutes Rollenspiel auf deutsch verdient.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Caranthir am 23.01.2019 | 18:35
Mir ist ziemlich egal, was da in dem Kickstarter falsch gelaufen ist, ich hatte von Anfang an auf DFA gesetzt. Das Dresden Files RPG ist mir zu kleinteilig und kompliziert, da finde ich die Mantles aus DFA eingänglicher.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Kaskantor am 23.01.2019 | 19:06
Wie gesagt, bei einem KS wäre ich sofort dabei. Ich bin es derzeit einfach Müde alles immer auf english zu lesen. Deswegen lese ich derzeit auch nur Spiele, die in deutscher Sprache verfügbar sind.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Lord of Badlands am 23.01.2019 | 19:18
Ich wär bei winem DFA Kickstarter auch sofort dabei, solange es nicht vom Verlag der Vorgängerversion gemacht wird. Man wirft 'n Haufen Geld drauf und hat bisher ein pdf bekommen. Fanpaket? Pustekuchen!




Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Crizzl am 23.01.2019 | 19:48
Ich glaube, dass wir alle zur Heinz-Con gehen müssen, dann nehmen wir Uli und Patric als Geisel nehmen, bis sie mit Blut den Vertrag für die deutsche Version von DFA machen.

Also Uli und Paric was können wir tun?
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: thorin am 24.01.2019 | 10:04
Also Uli und Paric was können wir tun?

Vielleicht ist ja das kommende CF für Savage Worlds von Ulisses ein Fingerzeig. Da kann sich zeigen, ob ein gutes System (oder Setting) hier erfolgreich sein kann, nachdem es einige Zeit lang mit einer anderen Version unter dem Vorverlag gelitten hat.

Mein Geld hat Ulisses hierfür schon sicher. Und bei DFA würde ich natürlich auch mitmachen - wenn es denn ein seriöser Verlag anbietet.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Supersöldner am 25.02.2019 | 11:36
ich mochte ja den Typ aus den Romanen nie aber die Welt würde ich sehr gern Bespielen .
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Blechpirat am 25.02.2019 | 12:25
Ich kriege meine Spielerinnen übrigens nicht auf DFA "portiert" weil, weil sie das Würfeln auf Methoden nicht mögen. Zudem ist die vertikale Charakterentwicklung in DFA deutlich schwächer (wie immer bei Turbo-Versionen), und jedenfalls meine Spielerinnen wollen das gerne.

Übernommen haben wir nur die Regeln zu Ritualen.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Caranthir am 25.02.2019 | 12:54
Man könnte auch einfach die Fertigkeiten aus Core verwenden. Ich sehe da jetzt nicht so das Problem.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Blechpirat am 25.02.2019 | 13:01
Man könnte auch einfach die Fertigkeiten aus Core verwenden. Ich sehe da jetzt nicht so das Problem.

So einfach ist es nicht. Die vertikale Entwicklung bedeutet, dass die Ergebnisse des Wurfes höher werden, als das System erwartet. Viele Schwierigkeiten (z.B. Rituale) sind dann zu niedrig angesetzt.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: KhornedBeef am 25.02.2019 | 13:15
Magie und Approaches sind auch verzahnt. Man bekommt halt sehr unschöne Schieflagen
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Caranthir am 25.02.2019 | 13:52
So einfach ist es nicht. Die vertikale Entwicklung bedeutet, dass die Ergebnisse des Wurfes höher werden, als das System erwartet. Viele Schwierigkeiten (z.B. Rituale) sind dann zu niedrig angesetzt.

Dann erhöhst du eben die Schwierigkeit. Sehe da jetzt nicht das große Problem. Natürlich sind die Magie, die Stunts und die Conditions mit einzelnen Approaches verzahnt. Das muss ich auf Fertigkeiten umschreiben, aber der super große Aufwand ist das jetzt nicht.

Man könnte auch einfach Fate Core nehmen und DFA nur als Ideenlieferant nehmen.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Blechpirat am 25.02.2019 | 17:53
Dann erhöhst du eben die Schwierigkeit. Sehe da jetzt nicht das große Problem.

Vermutlich, weil du die Ritualregeln nicht im Kopf hast. Das ist eine Tabelle, die nicht sinnvoll "einfach" geändert werden kann. Man müsste da - wenn der Wertebereich aufeinmal höher skaliert - vermutlich auf vergleichende Würfe umstellen.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: nobody@home am 25.02.2019 | 18:12
Vermutlich, weil du die Ritualregeln nicht im Kopf hast. Das ist eine Tabelle, die nicht sinnvoll "einfach" geändert werden kann. Man müsste da - wenn der Wertebereich aufeinmal höher skaliert - vermutlich auf vergleichende Würfe umstellen.

Macht das nun wirklich so 'nen großen Unterschied? Man kann das Ritual ja ohnehin nicht einfach nur durch Würfelpech vergeigen und ein höherer Bonus macht es auch weder mächtiger noch billiger -- allenfalls gibt er dem Spieler mehr Kontrolle darüber, welche genaue Form die Kosten annehmen sollen.
Titel: Re: DFA auch auf deutsch?
Beitrag von: Caranthir am 25.02.2019 | 18:17
Rituale können auf unterschiedliche Arten abgehandelt werden. Bei umkomplizierteren heißt es im Beispiel zu einem Such-Zauber, dass man einfach einen Wurf macht und fertig, ohne jetzt die ganze Tabelle mit den Effekten heranzuziehen. In der Tabelle sehe ich jetzt aber auch nicht wirklich ein Problem, müsste das aber vielleicht tatsächlich einfach mal testen.