Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Weitere Pen & Paper Systeme => Earthdawn => Thema gestartet von: Neightmaehr am 28.07.2019 | 12:16

Titel: Strukturgegenstände
Beitrag von: Neightmaehr am 28.07.2019 | 12:16
Hallo zusammen,


ich lese mich gerade in die 4. Edition von Earthdawn ein und habe da eine Frage zu Strukturgegenständen. Im Spielerhandbuch steht, dass bedeutende und zentrale Strukturgegenstände fast nie spontan entstehen, sondern absichtlich erschaffen werden. Wie funktioniert das? Im Kompendium habe ich keinen Abschnitt über Strukturgegenstände gefunden. Und warum sollte man überhaupt einen Strukturgegenstand erschaffen? Bei einer Gruppenstruktur ist er notwendig, aber sonst bringt er dem Besitzer doch nichts, oder? Die Gegenstände können ja nur gegen ihn eingesetzt werden, der eigentliche Besitzer kann ja keinen Faden zu den eigenen Strukturgegenständen weben.

Vielleicht könnt ihr mich da aufklären, irgendwie leuchtet es mir nicht ein warum jemand absichtlich einen bedeutenden oder zentralen Strukturgegenstand erschaffen sollte.

Gruß Sascha
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Uwe-Wan am 28.07.2019 | 12:30
Sobald etwas oder jemand einen Namen bekommt, also mit ihm interagiert wird, wird sich eine Pattern formen - und damit auch ein Pattern Item. Das ist einfach eine grundlegende Ausgangssituation in der ED-Magie.
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Neightmaehr am 28.07.2019 | 12:37
Danke für deine Antwort, aber die widerspricht dem Spielerhandbuch der 4. Edition. Ich kenne die alten Editionen nicht und kann deswegen nur auf die aktuelle eingehen. Dort steht eben, dass bedeutende und zentrale Strukturgegenstände in der Regel bewusst erschaffen werden. Es gibt zwar Ausnahmen, die sind aber selten. Bei unbedeutenden Gegenständen ist das anders, die entstehen wohl hauptsächlich spontan.

Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Belenus am 28.07.2019 | 20:59
Lies dir dazu mal das Kapitel über die Gruppenstruktur durch, da ist ein Teil der Zeremonie einen Strukturgegenstand zu erschaffen  ;)
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Neightmaehr am 29.07.2019 | 00:36
Danke, das Kapitel kenne ich allerdings schon und ich habe ja schon im ersten Beitrag geschrieben, dass dafür ein unbedeutender Strukturgegenstand notwendig ist. Warum aber jemand absichtlich bedeutende und zentrale Strukturgegenstände herstellen sollte, oder wie das überhaupt funktioniert, wird dort nicht geklärt.
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Just_Flo am 10.08.2021 | 22:49
Hat jemand Ideen für einen Hut eines Zauberers (bis Rang 9)?
Auch suche ich noch Ideen für die Ränge 5 - 13 eines ehemaligen Grimoirs, dass als Fadengegenstand genutzt wird)
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Erbschwein am 10.08.2021 | 23:07
Hat jemand Ideen für einen Hut eines Zauberers (bis Rang 9)?
Auch suche ich noch Ideen für die Ränge 5 - 13 eines ehemaligen Grimoirs, dass als Fadengegenstand genutzt wird)
Hallo,

Heinrich der VIII, war etwas auf Klamotten. Das man da nicht was abschauen kann, sollte eventuell nicht aufdringlich Erscheinen, da der Heinrich gerne Gepflegt und Elegant nun ist und Eventuell man sich gerne Heran stellt. Wenn man dann noch Wiki im extrem Fall mal schaut zum Fall der Hüte spricht https://de.wikipedia.org/wiki/Grimoire. Dann doch mal hinab schauen.

Was der Kosmetik nur Gegeben ist. Was mit Zauber ist da bin schon raus!!
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Riddley am 11.08.2021 | 10:16
Für den Hut? Sachen die das "Denken" betonen:
Mystische Verteidigung +1 und später +2
vielleicht soziale Verteidigung?
Mystische Rüstung +1
+1 Fadenweben oder Spruchzauberei, oder beides
eingebaute Matrix
aufstufen auf erweiterte Matrix
Zaubereffekte wie Astralsicht oder Interferenzausgleich, Umhang des Magiers
wenn es ein Illusionistenhut ist auf alle Fälle ein veränderliches Aussehen!

Grimoire bis Rang 13? So hoch bin ich noch nie gekommen...
erweiterte oder sogar gepanzerte Matrix passt super zu einem Zauberbuch
Bonus auf Proben die den früheren Inhalt betreffen, Horror-Nachforschung oder so
ein Zauber der gut zu einem Nachschlagewerk passt, Magie identifizieren, kann sich als "selbst umblätternd" zeigen (ist vielleicht etwas für niedrigere Fäden)
ein Zauber wie Knochenbrecher, den kann man auch als Diebstahlsicherung mit Selbstauslöser verkaufen
bei so einem mächtigen Gegenstand vielleicht ein Artefakt-Bewusstsein als Berater (oder Manipulator) (beim Schwarzen Auge taucht so etwas häufiger auf)
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Toht am 11.08.2021 | 10:53
Mein Elementarist hat den Zauberhut des rasenden Hasen bekommen.

Aus diesem kann er einen Geisterhasen ziehen, den er auf ein Ziel schicken kann. Und der auf Befehl explodiert.

Hat mein SL mal in einem Forum gefunden, dass mittlerweile leider abgeschaltet ist, aber irgendwo hab ich die Einträge noch falls du mal reinsehen willst.
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Belenus am 11.08.2021 | 13:21
Mein Elementarist hat den Zauberhut des rasenden Hasen bekommen.

Aus diesem kann er einen Geisterhasen ziehen, den er auf ein Ziel schicken kann. Und der auf Befehl explodiert.

Hat mein SL mal in einem Forum gefunden, dass mittlerweile leider abgeschaltet ist, aber irgendwo hab ich die Einträge noch falls du mal reinsehen willst.
In der 4. Edition hätten Schamanen was mächtig gegen diesen Hut  :-X
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Belenus am 11.08.2021 | 13:22
Auch suche ich noch Ideen für die Ränge 5 - 13 eines ehemaligen Grimoirs, dass als Fadengegenstand genutzt wird)
Was sind denn Rang 1-4? Zu welcher/n Disziplin/en gehörte das Grimoir zuvor / für welche Disziplin stehen Zauber drin?
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Toht am 11.08.2021 | 13:49
In der 4. Edition hätten Schamanen was mächtig gegen diesen Hut  :-X

Wir spielen 4.Edition. Aber haben keinen Schamanen im Team. Was hätte der denn dagegen? Ist das ein Schamanenzauber oder was?
Titel: Re: Strukturgegenstände
Beitrag von: Just_Flo am 11.08.2021 | 20:04
Was sind denn Rang 1-4? Zu welcher/n Disziplin/en gehörte das Grimoir zuvor / für welche Disziplin stehen Zauber drin?



Das Buch von Mjulna Geistersänger als Chalesh (Disziplin Magier trotz des Namens)
Rang 1: Fadenabstimmung ist um 5 leichter (also Fadenwechseln)
Rang 2: -1 Fadenwebeschwierigkeit
Rang 3: Geschriebene Sprache jeder Art kann mithilfe des Grimors übersetzt werden
Rang 4: Bann des Auserweltlichen (+1 auf die Spruchzauberei und Effektprobe beim Bannen und Debuffen von außerweltlichem)
Rang 5 - 13 noch unbesetzt


Ebenfalls vorhanden:

Nijakas Bernstein (eine Brille):
Rang 1-3: +1 auf Analysen

Magisches Schreibzeug:
Rang 1: +1 auf Forschen
Rang 2: +1 auf den Effekt von forschungsbasierenden Zaubern
Rang 3: Matrixgegenstand für Astralsicht den Spruch

Brennende Robe (Werte wie eine Stoffrüstung) (eigentlich Elmentarist)
Rang 1: +1 Auf die Wirkungsstufe aller feuerbasierenden Zauber
Rang 2: +1 auf das Wirken von Angriffszaubern
Rang 3: +2 Mystische Verteidigung gegen Feuereffekte aller Art
Rang 4: +2 Wirkungsstufen auf offensive Zauber
Rang 5: Karma kann bei Feuereffekten eingesetzt werden

Ein selbst hergestellter Matrixgegenstand (erweitert)

Kreis des MAgiers: 9 oder 10 wir spielen auf ein episches Finale zu.