Tanelorn.net

Medien & Phantastik => Andere Spiele => Warhammer TT => Thema gestartet von: Greifenklaue am 27.12.2019 | 22:16

Titel: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 27.12.2019 | 22:16
Wer ins Warhammerhobby starten möchte, wird künftig mit Warhammer Conquest gut bedient.

Ein Heft kostet 10 Euro (ab Ausgabe 3). Es enthält Modelle der Space Marines, Plague Marines, Farben, Zubehör und/oder Geländestücke, im Abo gibt es vier Ausgaben monatlich gebündelt.

Das soll hinterher - nach 80 Ausgaben - auf der Platte stehen:

(https://www.warhammer-community.com/wp-content/uploads/2019/08/40kConquestSPA-Jan16-FullCollection2uvd.jpg)

Hier die GW-Ankündigung: https://www.warhammer-community.com/2019/12/27/conquest-kommt-nach-deutschland

Los geht es am 8.1.20: "Halte ab 8. Januar die Augen beim Zeitungshändler offen oder abonniere Warhammer-40.000-Conquest jetzt online und erhalte zahlreiche Exklusiv-Geschenke nur für Abonnenten, unter anderem ein praktisches Modellbauwerkzeug-Set, einen Ordner für deine Hefte, eine Malhalterung und vieles, vieles mehr. Ausgabe 2 erscheint am 29. Januar und alle weiteren ab dann wöchentlich."
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Samael am 27.12.2019 | 22:31
Für 800€ ein Schnäppchen.

::)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 27.12.2019 | 22:40
Für 800€ ein Schnäppchen.

::)

Absolut ...

Ernsthaft, eigentlich jedes Heft enthält Kram, welches einzeln im Warhammershop teurer ist.

Auf dem Bild werden ja z.B. keine Farben, Pinsel etc. gezeigt.

Es gibt Hefte mit Charaktermodellen, die aktuell 25 Euro kosten.

Für _mich_ ist es jedenfalls der nötige Arschtritt ...  ;) Weiß aber nicht, ob ich bis Heft 80 mitmache ...
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Infernal Teddy am 27.12.2019 | 22:43
Bei den Preisen könnten die Geländeelemente interessant sein...
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 27.12.2019 | 23:21
Bei den Preisen könnten die Geländeelemente interessant sein...

Es gibt mit Sicherheit Hefte die interessanter sind als andere. Ich weiß nur, dass die in GB recht gefragt waren und als die ursprünglich im Frühjahr kommen sollten, auch ein paar Leutchen ausgetickt sind.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Samael am 28.12.2019 | 15:27
Zitat
.

Es gibt Hefte mit Charaktermodellen, die aktuell 25 Euro kosten.
...

Ist mir bekannt, dass GW für einzelne Plastik-Charaktergußrahmrn (eine 30mm.. Miniatur.) 25€ haben will. Mir ist nicht bekannt was die Beweggründe sind, dieses Summe tatsächlich auf den Tisch zu legen.

Aber das GW völlig schamlos ist, ist ja nichts neues. Habe letztens noch mal den WD angeschaut als White Metal eingeführt wurde. Da hat sich GW auf die Schulter geklopft, dass trotz Verdoppelung der Rohstoffkosten die Preise nur um 20% erhöhen.... Verschwiegen wurde geflissentlich, dass die Rohstoffkosten im niedrigen einstelligen Prozentbereich (ich schätze mal 2-3%) lagen.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 28.12.2019 | 18:15
Klar kann man über GW-Preise schimpfen. Andererseits sind die made in Britain und nicht in China, das find ich gar nicht mal schlecht.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Samael am 28.12.2019 | 18:26
Das ist aber nicht der Grund für die Preise. Victrix ist auch made in UK. Da bekommst du die 28 mm Figuren in Gußrahmen für je nach Set (ggf deutlich) unter 1€. Die Qualität hinkt GW evtl etwas hinterher, ist aber auch sehr hoch.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 29.12.2019 | 01:57
Das ist aber nicht der Grund für die Preise. Victrix ist auch made in UK. Da bekommst du die 28 mm Figuren in Gußrahmen für je nach Set (ggf deutlich) unter 1€. Die Qualität hinkt GW evtl etwas hinterher, ist aber auch sehr hoch.
Ich schätze aber, GW hat deutlich höhere Werbungs- und Vertriebskosten.

Aber meinethalben müssen wir keine GW-Preise diskutieren - dass sie die höchsten in der Szene sind, weiß jeder. Aber sie sind eben auch die, die die Ladenlokale haben und TT-Nachwuchs rekrutieren - natürlich in Eigeninteresse, aber was da an TT- und auch Rollenspielern abfällt, ist schon enorm.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Samael am 29.12.2019 | 13:55
Richtig, das ist stimmt. Aber der wahre Grund für die Preise sind ~35% EBITDA (2019).
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Rev. Bilk am 29.12.2019 | 14:12
So was wird erst interessant, wenn https://www.warhammermortalrealms.com/ (https://www.warhammermortalrealms.com/) in Deutschland erscheint.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 31.12.2019 | 00:19
So was wird erst interessant, wenn https://www.warhammermortalrealms.com/ (https://www.warhammermortalrealms.com/) in Deutschland erscheint.

Das Äquivalent für Age of Sigmar?
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: JollyOrc am 2.01.2020 | 10:14
Richtig, das ist stimmt. Aber der wahre Grund für die Preise sind ~35% EBITDA (2019).

(https://i.imgur.com/jD1yieA.png)

Wer also 2010 GW Aktien statt GW Minis gekauft hat, stünde heute ziemlich gut da...
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Infernal Teddy am 2.01.2020 | 10:57
Joar, meine Frau ist mit der Entwicklung der letzten 1,5 jahre auch zufrieden... ich kaufe püppies, sie die aktien... :P
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Tigerbunny am 2.01.2020 | 13:40
An sich ist das ein guter Deal, man kriegt schon was für sein Geld. TT ist generell ein teures Hobby, ja, GW ist extrateuer, aber die Qualität ist wirklich hervorragend. Was aber frech von Hachette ist, sind die "nur" 2 Euro pro Ausgabe(!) mehr im Premium-Abo für eine Pappschachtel, einen Satz Datenkarten eine Papp-Playmat und ein paar Würfel.

Nochmal zum mitschreiben: 2 Euro*80 Ausgaben macht 160 Tacken... DAS ist Abzocke! Da kann GW noch was vom Vertragspartner lernen...
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: 10aufmW30 am 10.01.2020 | 19:03
Nochmal zum mitschreiben: 2 Euro*80 Ausgaben macht 160 Tacken... DAS ist Abzocke! Da kann GW noch was vom Vertragspartner lernen...

Natürlich kostet nur die erste Ausgabe 2€, danach jede weitere 5,99€.

Egal, gerade im Kaufland die erste Ausgabe abgegriffen. 3x12m Farbe und drei Modelle zum mal anmalen. Finde ich okay. :)
Weiter sammeln werde ich auf keinen Fall, dazu interessieren mich SM einfach nicht.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Rollenspielotter am 11.01.2020 | 20:08
Natürlich kostet nur die erste Ausgabe 2€, danach jede weitere 5,99€.
Um noch etwas Öl ins Feuer zu gießen. Erste Ausgabe 2€, zweite Ausgabe 5,99€, dritte und vierte für 9,99€. Könnte mir vorstellen, das einige Ausgaben noch teurer werden könnten... Das Gesamtpaket wird damit vermutlich >=800€ kosten.
Muss jeder selber wissen, was es ihm wert ist. Aber wenn man (wie ich) mit den ersten beiden Heften alles bekommt um mal ein Gefühl (basteln, malen, spielen) für das Hobby zu bekommen, finde ich 7,98€ einen sehr cleveren Einstiegspreis.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 11.01.2020 | 21:46
Laut dem Wolfsburger W40k-Forum ist der Einzelkram 1300 wert. Wer sich über obiges Bild wundert und nicht auf die Summe kommt, da fehlen ja auch noch Farben, Pinsel, Werkzeuge ...

Natürlich muss man wissen, ob einem eine Einzelfigur 25 Euro wert ist, die auch nicht größer als ein Spacemarine ist.

Als Einstiegsprodukt sind die ersten Hefte jedenfalls super!
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 12.01.2020 | 06:37
DICED guckt sich das ganze an. (https://www.youtube.com/watch?v=zzEWhqCa6zM)

Und die Werte von A-Z durchgerechnet. (https://drive.google.com/file/d/1kUiIUclHBL50pnP62E7hUgBejejttIPn/view)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Samael am 12.01.2020 | 09:31
Laut dem Wolfsburger W40k-Forum ist der Einzelkram 1300 wert.

Das Wort "wert" ist hier ein bisschen problematisch... ;)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Infernal Teddy am 12.01.2020 | 12:36
Hmmm... ich denke, ich werde Conquest aussitzen - da ist jetzt zuviel dabei das ich schon habe oder nicht brauche - aber wenn nächstes Jahr die Fantasy-Version kommen sollte schlage ich da denke ich zu :)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 12.01.2020 | 14:50
Das Wort "wert" ist hier ein bisschen problematisch... ;)
Gut, ob es einem das wert ist, ist eine andere Sache.

Dies ist der Preis, den Du zahlst, wenn Du es Dir einzeln auf der GW-Homepage oder im GWshop holst.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Rollenspielotter am 12.01.2020 | 16:40
Gut, ob es einem das wert ist, ist eine andere Sache.

Dies ist der Preis, den Du zahlst, wenn Du es Dir einzeln auf der GW-Homepage oder im GWshop holst.

Das stimmt so auch noch nicht mal. Die erste Ausgabe ist angeblich 24€ "wert". Für 24€ bekommt man aber neben den 3 Figuren 6, statt nur drei Farben... Jetzt kann man wieder rechnen wie man will, was den genauen Wert angeht, aber ich denke als grober Richtwert ist es ganz ok.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: 10aufmW30 am 12.01.2020 | 17:52
Es wird ja niemand gezwungen dieses Abosystem mitzumachen.
Ich glaube auch nicht dass damit großartig neue Leute gewonnen werden.

Ausgabe 2 und 3 liegen wohl auch schon in vielen Läden aus.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 13.01.2020 | 01:11
Das stimmt so auch noch nicht mal. Die erste Ausgabe ist angeblich 24€ "wert". Für 24€ bekommt man aber neben den 3 Figuren 6, statt nur drei Farben... Jetzt kann man wieder rechnen wie man will, was den genauen Wert angeht, aber ich denke als grober Richtwert ist es ganz ok.
Wie jetzt? Man bekommt sechs statt drei Farben? Wie das? In meiner Ausgabe sind es drei.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 11.02.2020 | 20:27
Tja, ob gut oder schlecht, Conquest hat mich erwischt... und das obwohl ich nie Dosen spielen wollte  ;D
Hab jetzt mein Kiosk-Abo bei unserem Dorfzeitschriftenkrämer gestartet. Mal gucken ob und wie lange ich dabei bleibe. Bisher mag ich aber das Konzept nur ein paar Modelle pro Woche zu bekommen, so wird das vielleicht auch mal was mir der angemalten Armee.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: kasi45 am 13.02.2020 | 23:04
Ich hab Conquest auch abonniert....

Freu mich schon auf meine zweite Lieferung mit den Ausgaben bis Nr. 7 :D

Ist in meinen Augen auf jeden Fall ein schöner Preisvorteil und perfekt um in 40k einzusteigen.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 14.02.2020 | 00:18
Na dann bin ich ja nicht der einzige Bekloppte.  ;)

Zeig mal deine Minis wenn sie angemalt sind. Meine ersten hab ich >hier< (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,107885.msg134845896.html#msg134845896) schon vorgezeigt.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: kasi45 am 15.02.2020 | 11:05
*lach* Conquest steht beim bemalen recht weit hinten bei mir ;)

Aktuell bemale meine HdR-Figuren.... Da hab ich ne ganze Menge noch, was bemalt werden will.... Warcry steht auch noch aus.

Ich bin sogar am überlegen, ob ich einfach mal schaue, wie es nach 80 Ausgaben aussieht, wenn ich mich strikt an die Anleitung in den Heften halte... Damals bei Herr der Ringe DeAgostini kamen ja hinterher durchaus gute Ergebnisse raus.

P.S. Bin auch kein besonders guter Künstler, aber mir reichts für den Spieltisch :)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 15.02.2020 | 12:15
*lach* Conquest steht beim bemalen recht weit hinten bei mir ;)
Hehe - mit anderen hinterhängen, tue ich auch... Deshalb bei mir ja der Versuch hier dran zu bleiben  ;D
P.S. Bin auch kein besonders guter Künstler, aber mir reichts für den Spieltisch :)
Dito   :d
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: kasi45 am 15.02.2020 | 21:13
Dafür dass du sagst du seist kein besonders guter Künstler, sehen vor allem deine Seargents aber schon verdammt sauber und gut aus :)

Ich hab bei den 36 Morannon-Orks schon teilweise derbe gepfuscht, wenn man sie sich näher anschaut :)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 15.02.2020 | 21:35
Dafür dass du sagst du seist kein besonders guter Künstler, sehen vor allem deine Seargents aber schon verdammt sauber und gut aus :)
Danke :)
Ich hab bei den 36 Morannon-Orks schon teilweise derbe gepfuscht, wenn man sie sich näher anschaut :)
Einen genauen Blick sollte man auf meine auch nicht werfen... bin zu faul alles zu korrigieren was ich pfusche  ^-^

Aber da meine Jungs soweit fertig sind (außer das noch Grasstreu fehlt, aber das ist mir gerade ausgegangen), hier noch ein paar Bilder.
(https://www.tanelorn.net/index.php?action=dlattach;topic=113562.0;attach=28605)

Jetzt mach ich mich an Pappi Nurgles kleine Lieblinge
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 15.02.2020 | 23:13
Wenn Du etwas Geld übrig hast, empfehl ich die GW Texture-Farben, z.B. für Matsch, das zusammen mit etwas Grasstreu ist echt toll.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 16.02.2020 | 00:51
Wenn Du etwas Geld übrig hast, empfehl ich die GW Texture-Farben, z.B. für Matsch, das zusammen mit etwas Grasstreu ist echt toll.
Für gewöhnlich verwende ich noch Sand in Leim-Wassergemisch. Aber über die Texturfarbe denke ich mal nach. Danke für den Tipp.

Edit: hab mir die gerade mal angesehen und das Astrogranite sieht ja ziemlich vielversprechend aus. Da das außerdem auch noch im Heft kommt, werde ich mir das erst mal sparen und später nachholen. :)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Greifenklaue am 16.02.2020 | 01:20
Ahh, cool. Astrogranit, das ist entweder Parkplatz oder Astroidengrau ..
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: kasi45 am 17.02.2020 | 11:58
Ich habe mir von AK einen großen Pott mit Strukturfarbe gekauft und den dann hinterher grau angemalt und mit bonewhite gebrusht. Hat bei den Orks einen schönen felsigen Effekt ergeben :)

Werde beizeiten mal Fotos von meinen Mittelerdefiguren hochladen.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 17.02.2020 | 12:20
Ich habe mir von AK einen großen Pott mit Strukturfarbe gekauft und den dann hinterher grau angemalt und mit bonewhite gebrusht. Hat bei den Orks einen schönen felsigen Effekt ergeben :)

Werde beizeiten mal Fotos von meinen Mittelerdefiguren hochladen.
AK?
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: kasi45 am 17.02.2020 | 12:52
AK?

https://ak-interactive.com/product-category/textures-dioramas/dioramas-textures/

Für knapp unter 10 EUR bekommt man 250ml Texturfarbe. Ich habe Dry Ground zuhause, bemale es wie gesagt in grau und brushe nochmal drüber. Klappt super :)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 17.02.2020 | 13:15
Da sind coole Sachen bei. Das Pack ich mir mal ins Lesezeichen, danke dir kasi  :)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: kasi45 am 17.02.2020 | 13:54
immer gerne :) Ist vor allem verhältnismäßig günstig im Vergleich zu den GW-Texturfarben. Hab damit meine TT-Platte etwas gestaltet und immer noch einiges übrig.
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 19.02.2020 | 12:11
So und hier hätten wir Leutnant Otto, beizeiten werden noch ein paar Details ergänzt.

(https://www.tanelorn.net/index.php?action=dlattach;topic=113562.0;attach=28657)  (https://www.tanelorn.net/index.php?action=dlattach;topic=113562.0;attach=28659)
(https://www.tanelorn.net/index.php?action=dlattach;topic=113562.0;attach=28661)  (https://www.tanelorn.net/index.php?action=dlattach;topic=113562.0;attach=28663)
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: Hetzer am 22.02.2020 | 15:02
Falls es noch relevant ist hätte ich eine Preissergleichstabelle über alle Ausgaben hinweg:
https://drive.google.com/file/d/1leytFu5bbmDpErK-emr9brq1-lAorNi8/view
Titel: Re: Warhammer Conquest auf Deutsch (Sammlermagazin für W40k)
Beitrag von: ErzdrakonMomo am 22.02.2020 | 15:54
Jupp, das deckt sich etwa mit anderen Listen. Danke für die detaillierte Auflistung.  :)