Tanelorn.net

Pen & Paper - Rollenspiel => Pen & Paper - Allgemein => Pen & Paper - Umfragen => Thema gestartet von: Gunthar am 31.01.2021 | 16:55

Titel: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Gunthar am 31.01.2021 | 16:55
Diese Frage geht primär an die SLs unter uns:
Ihr habt ein Abenteuermodul, ein Einsteigerset oder ein Quickstarter und wollt mit den beigelegten vorgefertigten Charakteren spielen.

Was macht ihr, wenn einer oder mehrere der vorgefertigten Charakteren, verglichen mit den anderen vorgefertigten Charakteren, schwach oder sehr schwach sind?
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Skele-Surtur am 31.01.2021 | 17:07
Weglassen, wenn es genug andere Alternativen gibt. Wenn ich die Zeit habe, kann ich den schlechten Charakter ja auch schnell aufarbeiten. Das hängt also schon von den Umständen ab.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Alexandro am 31.01.2021 | 17:14
Umbauen. Einen schlecht gebauten Charakter anhand der groben Idee neu zu bauen geht (für mich) schneller, als mir einen komplett neuen Charakter auszudenken.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Sequenzer am 31.01.2021 | 17:32
Selber bauen, die aller meisten Vorgefertigten die ich bisher in der Hand hatte oder spielen durfte waren Müll... und so kann man ja niemand ein neues Spiel zeigen.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Ein Dämon auf Abwegen am 1.02.2021 | 08:01
Also wenn es nur für einen One Shot kommt es vermutlich nicht so drauf an. U wenn es nur einer der Chars ist den vermutlich einfach keinem der Spieler geben (es liegen ja meist mehr Chars bei als man braucht).

Für was längeres würd ich vermutlich eh keine vorgefertigten Chars nehmen, da die mEn immer ziemlich suboptimal gebaut sind.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Issi am 1.02.2021 | 08:24
Ich verwende grundsätzlich nie vorgefertigte SC.
Alternative: Du fragst die SPL, was sie spielen wollen, und modelst den SC entsprechend um.
Aber öfter als man glaubt stellen sich die SPL die Figur rein optisch anders vor.
Dann reicht es, wenn man das Bild der Figur ändert.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Ham's the R am 1.02.2021 | 08:34
Pauschal kann ich das nicht beantwoten.

Bei einem Abenteuermodul werden die Chars grundsätzlich von den Spieler erstellt.

Bei One Shots mit Zeitdruck gibt es von mir vorgefertigte Chars, die ausbalanciert sind.

Ein Einsteigerset bzw. Quickstarter, der so unausgewogen daher kommt, wird gar nicht erst gespielt, weil ich mir denke: wenn der Verlag bei der Werbung schon schlampig ist, wie wird dann erst das Produkt sein, das ich ich teuer bezahlen soll.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: First Orko am 1.02.2021 | 09:00
Wenn ich es rechtzeitig merke: Eigene erstellen.
Ich nutze aber sehr selten fremde, vorgefertigte und mache die eh meist selbst passend aufs Szenario. Dann auch eher so zu 75% fertig mit ein paar Optionen zum Anpassen - Werte, für die man nix nachschlagen muss oder Auswahl aus 2 Optionen, sowas halt.
In Oneshots gilt bei mir eh: Wenn du eine Sache bisher noch nicht benutzt hast und feststellst, dass die besser zur Figur passt - ändere es!

Was bring ein festes Korsett, wenn es keinen Spass bringt? Genau: Keinen Spass!  :P ;D
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: nobody@home am 1.02.2021 | 09:19
Wenn's so etwas wie ein Einsteigerset o.ä. ist, dann habe ich das wahrscheinlich, weil mir das System selber noch neu ist -- in dem Fall mache ich möglicherweise gar nichts, weil ich auch selbst noch gar nicht gemerkt habe, daß der Charakter eigentlich eher mau daherkommt. ;)

Ansonsten hängt's vom konkreten Szenario ab (aus meiner derzeitigen Sicht sind vorgefertigte Charaktere ohnehin nur was für One-Shots). Es mag ja prinzipiell aus dem Zusammenhang Sinn ergeben, daß die Charaktere unterschiedlich stark sind oder gar sein sollen; in dem Fall würde ich das Thema mit der Gruppe kurz erörtern wollen und die macht das entweder mit oder wir passen den oder die schlechten Charakter(e) kurzerhand etwas an.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: KhornedBeef am 1.02.2021 | 09:29
Diese Frage geht primär an die SLs unter uns:
Ihr habt ein Abenteuermodul, ein Einsteigerset oder ein Quickstarter und wollt mit den beigelegten vorgefertigten Charakteren spielen.

Was macht ihr, wenn einer oder mehrere der vorgefertigten Charakteren, verglichen mit den anderen vorgefertigten Charakteren, schwach oder sehr schwach sind?

Schwach in welcher Hinsicht, ist die Frage. Kampfschwach? Egal. In allem, was im Abenteuer gewürfelt wird, schwach? Sage ich halt dazu, muss ja keiner nehmen.
Thematisch schwach? Schnell umschreiben.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Ham's the R am 1.02.2021 | 09:33
Wenn's so etwas wie ein Einsteigerset o.ä. ist, dann habe ich das wahrscheinlich, weil mir das System selber noch neu ist -- in dem Fall mache ich möglicherweise gar nichts, weil ich auch selbst noch gar nicht gemerkt habe, daß der Charakter eigentlich eher mau daherkommt.
Wie wahr. Wie wahr.

Da ich mir den Schnellstarter aber vor dem Spiel zumindest durchlese, fällt mich hoffentlich auf, wenn einer der Chars mit 3W6 erstellt wurde, während alle anderen W100 Werte haben.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Blizzard am 1.02.2021 | 10:02
Diese Frage geht primär an die SLs unter uns:
Ihr habt ein Abenteuermodul, ein Einsteigerset oder ein Quickstarter und wollt mit den beigelegten vorgefertigten Charakteren spielen.

Was macht ihr, wenn einer oder mehrere der vorgefertigten Charakteren, verglichen mit den anderen vorgefertigten Charakteren, schwach oder sehr schwach sind?
Wenn mir so etwas auffallen sollte, dann lasse ich den oder die betreffenden Charaktere weg, oder (ver)ändere noch schnell ein paar Dinge, so dass die Unterschiede zu den anderen vorgefertigten Charakteren vielleicht nicht mehr so krass sind bzw. dass die Gruppe insgesamt etwas ausbalancierter ist. Frei nach dem Motto: " Was nicht passt, wird passend gemacht".

Meistens jedoch habe ich nicht die Zeit, mir die vorgefertigten SCs genauer anzusehen und vertraue dann einfach darauf, dass die schon einigermaßen passend & kompetent zum Abenteuer gebaut worden sind. Ob sie auch regelkonform gebaut worden sind ist mir bei einem solchen One-Shot eigentlich wurscht, denn darauf kommt's ja bei einem One-Shot nicht an. Und die Zeit, die ich dafür aufbringen müsste, jeden der Charaktere dahingehend zu überprüfen, investiere ich doch lieber in die Abenteuervorbereitung sowie Regel-& Settingkunde. Es kam bislang auch eher selten vor, dass PGCs (pregenerated characters) zu schwach oder unpassend zum Abenteuer gewesen wären. Letzteres hatte ich iirc in den letzen 15 Jahren in 1-2 Fällen.

Ich mache das dann meistens so, dass ich die Spieler auswählen lasse, und ihnen anschließend Zeit gebe, sich den Charakter anzusehen und durchzulesen. Und wenn ihnen irgendwelche Kleinigkeiten auffallen oder nicht gefallen, dann ist es i.d.R. auch kein größeres Problem, da noch schnell was zu ändern- wie z.B. wenn der Scout keine Wahrnehmung aber dafür Nachforschen als Fertigkeit hat, das zu tauschen.

Auch auf die Gefahr hin, dass vorgefertigte Charaktere vielleicht mal schlecht oder unpassend gebaut sein sollten, bin ich froh über Schnellstarter, Einsteigerboxen und vorgefertigte Charaktere. Ich nutze sie oft und gerne, nicht nur bei One Shots sondern auch bei Einführungen in längerfristige Runden. Sie nehmen dir nicht nur einen Teil der Arbeit ab, sondern du hast auch was, worauf du schnell mal zurückgreifen kannst zu Einführungszwecken. Natürlich kenne ich auch Spieler, die eher ungerne mit vorgefertigten Charakteren spielen oder am liebsten eigene Charaktere bauen wollen. Aber gerade wenn Regeln&Setting auch für mich als SL noch Neuland sind, greife ich gerne erstmal auf vorgefertigte Charaktere zurück. In/bei längefristigen Runden lasse ich den Spielern nach 2-3 Einführungssessions dann die Wahl, ob sie Das steht dann jedem Spieler frei. Aber ich finde, um einen eigenen Charakter bauen zu können, benötigt man zunächst mal eine Einführung und eine Vorstellung von der Spielwelt und den Regeln. Und dafür finde ich vorgefertigte Charaktere eine prima Sache.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: TEW am 1.02.2021 | 10:37
Vorgefertigte Charaktere sind doof.

Selbermachen! :)
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Teylen am 1.02.2021 | 12:13
Was macht ihr, wenn einer oder mehrere der vorgefertigten Charakteren, verglichen mit den anderen vorgefertigten Charakteren, schwach oder sehr schwach sind?
Entweder das Szenario oder den Charakter entsprechend umbauen.

Man kann dem Charakter zur Not auch noch im Abenteuer selber zusätliche Punkte (bei WoD Spielen) geben.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: bobibob bobsen am 1.02.2021 | 12:32
Ich finde das Charaktergenerierung teil des Spiels ist.
Klar kann ich Sc vorbereiten wenn die Zeit knapp ist. Das würde ich aber nur machen wenn es um einen Con geht. Da benötige ich die Zeit zum reinen spielen. Ansonsten  gehört das erstellen eines Charakters einfach auch zum Spiel dazu. Am besten gemeinsam in der Gruppe.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Gunthar am 1.02.2021 | 12:57
Wir hatten Dragonlance mit den vorgefertigten Charakteren gespielt. Weil das gut zur Story passte. Die Charakteren hatten so ihre Ecken und Kanten. Doch sie waren spielbar. In einem Seitenstrang hat es jedoch einen Charakter dabei, dessen Attribute schlecht sind (keine 16 oder besser und das Hauptattribut ist eine 10. Die hätte einen besseren Magier abgegeben als einen Kämpfer) und das zum Teil durch die bessere Ausrüstung ausgeglichen wird.
Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: unicum am 1.02.2021 | 13:25
Grundsätzlich gibt es da gewaltige Unterschiede zwischen den Systemen und zwischen den Spielarten und daruas leite ich dann eben ab was ich machen würde.

Grundsätzlich gilt auch mal: man muss so etwas erkennen können! Das klappt man besser und mal schlechter.  (Schrieb Nobody schon weiter oben)
Oneshot / Con - finde ich vorgefertigte Spielfiguren sogar nicht so schlecht denn das Problem der unausbalanchierten Figuren gibt sich noch deutlich schlimmer wenn jeder Spieler für sich alleine einen Character baut oder gar einen hochgespielten mitbringt. Da ich regelmäsig auf Cons gegangen bin wo nur ein System gespielt wird habe ich dort das problem: Ich gebe ein gewisses Level vor aber was ich dann an Figuren vorgelegt bekomme,... da liegen manchmal welten dazwischen.

Plus für vorgefertigte figuren hier.

Ich hatte auch schon mal eine Figur die alleine durch einen nachteil sehr "ausgeglichen" wurde. Sie hatte etwa nur die Hälfte der Aktionen wie andere Figuren. Da machte es auch nichts das sie mehr als  doppelt so gut war wie die anderen. Das zu erkennen - dazu braucht mal aber schon etwas regelkentniss.

Selber bauen von Figuren: Bei komplexeren Systemen - ich nehme mal Rolemaster als Beipspiel, kennen ja auch ein paar hier - da will ich nicht als Spieler eine Figur extra nur für ein Oneshot bauen (hatte ich mal auf nem Con - dauerte ja nur 2 Stunden bis alle ihre Figur hatten,...) Vorgerfetigt - Top.


Titel: Re: Schlechte vorgefertigte Charaktere, was tut ihr?
Beitrag von: Quaint am 1.02.2021 | 13:51
Was würde ich bei der Lage machen?

Schritt 1) Internetrecherche ob das Problem schonmal jemand hatte und vielleicht verbesserte Pregens gepostet hat, bzw. ob es vielleicht ohnehin ein Archiv mit generischen Pregens für das System gibt (da kann man dann ja eine Vorauswahl treffen die grob auf demselben Niveau ist, welches man anpeilt)

Wenn 1) nicht fruchtet wird es kniffeliger.
Je nachdem wie schlimm verkorkst die Pregens sind dann entweder die korrigieren, oder halt mit den Spielern sprechen was sie gerne hätten und dann, mehr oder minder maßgeschneidert, neu erstellen für die Spieler.