Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Fate => Thema gestartet von: Rise am 29.03.2021 | 13:07

Titel: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Rise am 29.03.2021 | 13:07
Mich als relativen FATE Neuling würden Antworten auf folgende Fragen interessieren.

Was ist eure Lieblingskampagne die ihr mit FATE bespielt?
Was macht sie für euch zu einer besonders guten FATE Kampagne?
Welche FATE Regeln nutzt ihr um dieser Kampagne den gewünschten Flair zu geben?
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: LUCKY_Seb am 30.03.2021 | 10:52
Hüstel ... unsere eigene ;)

https://www.roter-stein.de/ (https://www.roter-stein.de/)
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: SirRupert am 30.03.2021 | 13:33
Finsterland (http://www.finsterland.net/)

Eine schöne, pulpige Steampunkwelt. Allerdings sind die Originalregeln nicht so doll. Daher haben wir sie mit TurboFate ersetzt ;)
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: JS am 30.03.2021 | 13:36
Ich steckte in letzter Zeit meine Nase in Mindjammer und Nova Praxis. Da läuft was zwischen uns dreien...
:)

https://mindjammerpress.com/mindjammer/

https://www.teilzeithelden.de/2017/02/10/ersteindruck-nova-praxis-ein-intelligentes-cyberpunk-setting-fuer-fate/
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Haukrinn am 5.04.2021 | 11:39
1. Keine Kampagnen (es reicht bei uns eher nur für Oneshots oder Kurzkampagnen), aber Kampagnenwelten: Shadowrun und Eclipse Phase
2. Fate passt gut dazu, nimmt die Komplexität der ursprünglichen Regelwerke raus und kann zugleich die Eigenheiten der Settings gut abbilden.
3. FateKit
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Moonmoth am 5.04.2021 | 12:01
Malmsturm!  :headbang:
… und zwar die Abenteuer in der Malmsturm Poolgruppe.
Malmsturm ist Fate Core + Malmsturmigkeiten, aber in der Poolgruppe wird inzwischen zumeist mit einem eigenen Fate-Regel-Prototypen gespielt.
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Crimson King am 5.04.2021 | 12:11
Meine Eigenbau-Welt, aber das wird dem Threadersteller nur bedingt helfen. Ansonsten Dresden Files. Das ist auch die einzige Kauf-Kampagnenwelt, die ich in ernst zu nehmendem Umfang gespielt habe.

Ich weiß auch garnicht, ob es für FATE sowas wie Kampagnen in der Art von Abenteuerpfaden, Die Sieben Gezeichneten oder ähnlichem gibt. Der ganze Ansatz von FATE ist ja, dass die Spieler ihre eigene Geschichte schreiben sollen.
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Colgrevance am 8.04.2021 | 10:47
[...]
3. FateKit

Was ist denn das? Eine schnelle Internetsuche hat mir leider keine relevanten Treffen ausgespuckt...
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Haukrinn am 8.04.2021 | 11:45
Was ist denn das? Eine schnelle Internetsuche hat mir leider keine relevanten Treffen ausgespuckt...

Findest du hier (https://drive.google.com/file/d/15yO67r2MfWpcD1uB_ACFaXGjafr6LWoe/view?usp=sharing) (oder wahrscheinlich auch über die Tanelornsuche noch irgendwo):
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Colgrevance am 8.04.2021 | 14:01
Findest du hier (https://drive.google.com/file/d/15yO67r2MfWpcD1uB_ACFaXGjafr6LWoe/view?usp=sharing) (oder wahrscheinlich auch über die Tanelornsuche noch irgendwo):

Merci!
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Sgirra am 8.04.2021 | 14:36
Meine Lieblingskampagne ist Nest. Einmal, weil dieses Buch wirklich eine in sich abgeschlossene Geschichte bietet, die man in einer überschaubaren Anzahl an Sitzungen erleben kann. Gleichzeitig hat es durch die verschiedenen Stellschrauben einen hohen Wiederspielwert. Und es ist eine tolle Spielwiese für die eigene Phantasie, sowohl der Mitspielenden als auch der Spielleitung.
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Leif Jurgeson am 16.04.2021 | 10:17
Ich weiß auch garnicht, ob es für FATE sowas wie Kampagnen in der Art von Abenteuerpfaden, Die Sieben Gezeichneten oder ähnlichem gibt. Der ganze Ansatz von FATE ist ja, dass die Spieler ihre eigene Geschichte schreiben sollen.

Die gibt es durchaus, etwa für Mindjammer oder Eis&Dampf.

Leider komme ich nicht wirklich zum FATE-Spielen, würde aber sehr gerne Mal Mindjammer und ShadowcoreXP spielen. Und Deponia.
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Kaskantor am 16.04.2021 | 10:26
Für Urban Fantasy gäbe es auch noch die Paranet Papers für das Fate Rollenspiel Dresden Files.
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: Blechpirat [AWAY] am 16.04.2021 | 13:57
Meine Spieler wollen Dresden Files und nichts als Dresden Files. Was habe ich nur getan...
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: La Cipolla am 16.04.2021 | 15:55
Für Fate improvisiere ich die Handlung meist nur (und finde das auch passender als „fertige“ Kampagnen), daher hier meine liebsten Settings.

An Lizenz-Settings finde ich Star Wars, Avatar (Last Airbender) und sämtliche Superhelden-Sachen perfekt passend für Turbo-Fate, weil das System nicht nur 1:1 die Mischung aus überinszeniert-strategischen Kämpfen und Hollywood-cineastischen, charaktergetriebenen Szenen einfängt, sondern weil es auch genau die Komplexität hat, die ich für diese Settings bzw. dieses Genre passend finde. Für die ersten beiden habe ich 1-seitige Regelsätze geschrieben, die sich auf faterpg.de finden lassen. Braucht man aber nicht unbedingt.

An Kauf-Settings liebe ich Nest, Tianxia und Evolution Pulse. Es gibt auch noch ein paar großartige Worlds of Adventure, die man nicht (alleinstehend) gedruckt bekommt, aber mehr dazu vielleicht ein anderes Mal. Und Opus Magnum natürlich, aber das is ja auch von mir. =P
Titel: Re: eure FATE Lieblingskampagne / Welt
Beitrag von: nobody@home am 19.04.2021 | 22:20
Ich weiß noch nicht, ob's wirklich unbedingt mein "Liebling" wird, aber da ich gerade dabei bin, mich in Fate of Cthulhu einzulesen, lasse ich mal dessen Namen fallen. ;) Das einerseits, weil es aus meiner Sicht tatsächlich vernünftigere und besser zu Fate passende Regeln für den Umgang mit dem Mythos bietet als seinerzeit die Fate-Konversion von Achtung!Cthulhu, und zum anderen, weil es tatsächlich eine recht klar festgezurrte Standardplot- und damit -kampagnenstruktur vorsieht, aber den Entscheidungen der Spieler und Folgen der Aktionen ihrer Charaktere immer noch gehörig Spielraum läßt.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)