Tanelorn.net

Pen & Paper - Rollenspiel => Pen & Paper - Allgemein => Pen & Paper - Umfragen => Thema gestartet von: Morf am 19.05.2021 | 23:45

Titel: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Morf am 19.05.2021 | 23:45
Es gibt schon eine ganze Reihe echt sehr sehr geiler Fantasy-Welten. Welche sind - unter den bekannteren o.g. - eure TOP 5?
Die Auswahl ist bewusst auf 5 eingegrenzt (sonst hätte ich sicher selbst die Hälfte nominiert)

Welten in denen ihr die meiste Zeit "herumgehangen" habt, die ihr aufgrund des Flairs extrem schick oder in denen ihr einfach nur die spannendsten Momente erlebt habt?  :headbang:
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Fuchs am 19.05.2021 | 23:59
Mir würden tatsächlich Nehwon und Mittelerde fehlen. Aber ja, es gibt so viele tolle Welten.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Morf am 20.05.2021 | 00:12
Mittelerde haste überlesen :)
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Morf am 20.05.2021 | 00:14
Nehwon hab ich nochmal draufgeschmuggelt
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Lichtschwerttänzer am 20.05.2021 | 01:49
Glorantha
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Rorschachhamster am 20.05.2021 | 05:37
Man könnte das vielleicht... Alphabetisch sortieren? Ich hab da jetzt dreimal drübergeguckt und bin mir immer noch nicht sicher, ob ich was übersehen habe...  ;D
Ist Mielvilles Bas-Lag mit drauf? Das fehlt ansonsten.  ;)
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Infernal Teddy am 20.05.2021 | 06:40
Was ist denn ein Pyramos?
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Fuchs am 20.05.2021 | 07:01
Man könnte das vielleicht... Alphabetisch sortieren?

Ich bin gerade unterwegs sonst hätte ich es verschicken können. Aber man könnte es einfach in Word schnell sortieren. Bei Interesse mache ich das gerne später.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Huhn am 20.05.2021 | 07:30
Ist Mielvilles Bas-Lag mit drauf? Das fehlt ansonsten.  ;)
Ist das ein Rollenspielsetting? Ich tippe mal, dass es hier um Rollenspiel-Settings geht, sonst wäre es ja im Lesen-Channel besser aufgehoben. (Und falls es nicht um RPG geht, würden mir ja noch Berge an Settings einfallen, die bekannt sind und hier fehlen ... Hogwarts etwa ... aber dazu gibts kein bekanntes, offizielles Rollenspielsystem).

Zum Thema: Mir fehlt die World of Darkness als Setting, denn das ist das einzige Setting, das ich ausreichend gespielt habe, um es hier überhaupt ankreuzen zu können. Klar find ich etwa Mittelerde gut - aber ich hab noch nicht ein RPG in diesem Setting gespielt. :D Sonst spiel ich zumeist eher Zeug, das in keiner festgelegten Welt spielt.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Mithras am 20.05.2021 | 07:47
Hier geht es aber um (klassische) Fantasysettings und WoD ist halt Urban Fantasy. Passt hier nicht in die Liste.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Infernal Teddy am 20.05.2021 | 07:55
Wenn es um klassische Fantasy geht müssten aber Spelljammer und Planescape raus, die sind alles andere als ;) Oder man packt da noch Creation aus Exalted dazu.

Und meine Frage hat immer noch keiner beantwortet
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Evil Batwolf am 20.05.2021 | 07:58
Realms, Planescape, Midnight d20.

Und zwei "ganz andere"  ;):

Wilderlands of High Fantasy
Warlords of the Accordlands

@Infernal Teddy

Pyramos ist scheinbar eine Fantasy-Welt, die wie ein Tetraeder geformt ist. Das System dazu hieß wohl PROST (Primäres Rollenspiel System). Kannte ich auch nicht, hab es gegoogelt.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Jiba am 20.05.2021 | 08:13
Aventurien, Mittelerde, Rokugan, Théah (müsste strenggenommen aber "Terra" sein, "Théah" ist nur der eine Kontinent)...

Und am wichtigsten und auf Platz 1 und gleichzeitig deutlich bekannter und verbreiteter als ein Midnight D20 oder Tellene (whut?) – wir sprechen hier bei der 3. Edition von einem der erfolgreichsten Kickstarter im RPG-Bereich:

Creation (https://whitewolf.fandom.com/wiki/Creation)

(https://images.squarespace-cdn.com/content/v1/5a48463bace86433f0ecda0e/1514689096226-FU7QEGMND8Q71JVYXTIA/ke17ZwdGBToddI8pDm48kFpyqXQ4gxMDMwgnWYT6TTt7gQa3H78H3Y0txjaiv_0fDoOvxcdMmMKkDsyUqMSsMWxHk725yiiHCCLfrh8O1z5QPOohDIaIeljMHgDF5CVlOqpeNLcJ80NK65_fV7S1UXdQjeiCX-WPQtSCawOcNXGgjJ2rw5psMoi6izc4jmf3Di005ms6_8u9A4oz400EjQ/Exalted_World_Map_1_85dpi.jpg?format=1000w)
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Seraph am 20.05.2021 | 08:18
Mir fehlt die namenlose Welt aus dem Witcher-Universum.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Rorschachhamster am 20.05.2021 | 08:26
Ist das ein Rollenspielsetting? Ich tippe mal, dass es hier um Rollenspiel-Settings geht, sonst wäre es ja im Lesen-Channel besser aufgehoben. (Und falls es nicht um RPG geht, würden mir ja noch Berge an Settings einfallen, die bekannt sind und hier fehlen ... Hogwarts etwa ... aber dazu gibts kein bekanntes, offizielles Rollenspielsystem).
Ok, dann aber: Newhon und Mittelerde?  :think: Was heißt denn offizielles Rollenspielsystem überhaupt? Vom Autor abgesegnet oder an die Rechteinhaber bezahlt?
und zweitens gab es eine Ausgabe des Dragons (#352) mit Werten für Bas-Lag Charaktere und Monster... mit der Erlaubnis des Autors ~;D
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: nobody@home am 20.05.2021 | 08:49
Ok, dann aber: Newhon und Mittelerde?  :think: Was heißt denn offizielles Rollenspielsystem überhaupt? Vom Autor abgesegnet oder an die Rechteinhaber bezahlt?

Also, zu Mittelerde hat's nun mittlerweile definitiv mehr als nur ein System gegeben, das paßt also auf jeden Fall. ;) Und Nehwon ist die Welt von Fritz Leibers Fafhrd und dem Grauen Mausling und der Stadt Lankhmar -- auch dazu ist im Laufe der Zeit anscheinend einiges an Spielmaterial zusammengekommen (https://en.wikipedia.org/wiki/Lankhmar#Lankhmar_in_games).
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Blizzard am 20.05.2021 | 09:35
Nehwon hab ich nochmal draufgeschmuggelt
Wer oder was ist Newhon ?

Wenn es um klassische Fantasy geht müssten aber Spelljammer und Planescape raus, die sind alles andere als ;) Oder man packt da noch Creation aus Exalted dazu.
Dann muss die neunte Welt (Numenera) aber auch auch raus.

Wenn man in die Liste schon so Settings wie Prost(Pyramos) aufnimmt, dann fehlen mir da Audakia(Elyrion) und Tri-Kazel (Shadows of Esteren). Oder aber auch Scondera(Desolation).

Abgestimmt habe ich mal noch nicht- will mir erst in Ruhe die Liste durchlesen.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: bobibob bobsen am 20.05.2021 | 09:49
Zitat
Wer oder was ist Newhon ?

Lankhmar, Fafhrd and the Gray Mouser
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Morf am 20.05.2021 | 10:29
Wer oder was ist Newhon ?
Dann muss die neunte Welt (Numenera) aber auch auch raus.

Wenn man in die Liste schon so Settings wie Prost(Pyramos) aufnimmt, dann fehlen mir da Audakia(Elyrion) und Tri-Kazel (Shadows of Esteren). Oder aber auch Scondera(Desolation).

Abgestimmt habe ich mal noch nicht- will mir erst in Ruhe die Liste durchlesen.

Habe ich mal aufgenommen + auch Creation.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Jiba am 20.05.2021 | 10:33
Habe ich mal aufgenommen + auch Creation.

Jetzt würde ich nur gerne meine Abstimmung ändern. ;)
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Der Unhold am 20.05.2021 | 11:04
Seid gegrüßt!

Mir fehlt da noch Titan - The Fighting Fantasy World (https://fightingfantasy.fandom.com/wiki/Titan_(world)) vom Advanced Fighting Fantasy Rollenspiel. Kann man das noch hinzufügen?

Mit grimmigen Grüßen,

Der Unhold.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: JS am 20.05.2021 | 11:07
Jetzt würde ich nur gerne meine Abstimmung ändern. ;)

Das wäre sehr schön.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Chiarina am 20.05.2021 | 11:13
Ich stolpere über den Strangtitel.
Zur Debatte stehen nur die "bekanntesten" Settings? (In der Liste finden sich etliche, die ich noch nie gehört habe.)
Dann aber darf ich auch "was ganz anderes" ankreuzen und soll es im Strang nennen. Soll auch das zu den "bekanntesten Settings" zählen?
Irgendwie ist mir nicht ganz klar, ob´s hier einen enzyklopädischen Ansatz gibt, oder nach Mainstream gefragt wird.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Fuchs am 20.05.2021 | 12:28
Auch wenn das meiste eher unter dem Label "Lankhmar" erschienen ist, es gibt Material zu DCC, AD&D und Savage Worlds und sicher noch mehr. Damit hätte ich es als Rollenspiel Setting gewertet.

Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: tartex am 20.05.2021 | 15:14
Mir fehlt ‎Rûl von Shadow of the Demonlord und Caribdus von 50 Fathoms.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: JS am 20.05.2021 | 15:31
Neue Welten ohne Möglichkeit zur Wahlanpassung machen die ganze Umfrage obsolet.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Morf am 21.05.2021 | 00:22
Naja, das liess sich leider nicht ändern, resetten wollte ich es dann auch nicht. Ggf. hätten die Stimmen kumuliert auch keinen argen Unterschied gemacht.

Finde schon das da ein paar interessante Dinge drinstecken. Midgard oder Golarion hatte ich doch etwas stärker eingeschätzt, Conan z.B. schwächer.

Auch das Ebberon vor den guten "alten" AD&D-Settings Dark Sun oder Ravenloft liegt.

Und: es gibt eine starke Liebe im Forum für die Alte Welt, das gute alte Mittelerde - und trotz nachgesagter Tanelorn-DSA-Antipathien bei vielen auch für Aventurien (trotz der Tatsache das zumindest im Vergleich der aktuellsten Versionen der 5e von D&D der Vorzug gegeben wird). System Matters eben dann wohl doch  ;)
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Erbschwein am 21.05.2021 | 00:45
Hallo,

...Ich habe für Aborea gestimmt, weil die Antike von vorne ist und ein Klasse Gedanke und Mittelerde nicht alle Wissen was Ab Geht, die Party beginnt. Was sollte Ich noch sagen, wenn alles gesagt geworden ist...

...Es sollte aber ein Setting sein was abgestimmt, Mythen und noch Sagen sind. Was Man alles wüsste, aber doch noch Ein von Interesse Weckt. Aber noch ein Abenteuer begeistern sollte...

-Edit:- Erlebt Aber wenig, da es doch zu sehr...-
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: foolcat am 21.05.2021 | 01:30
Ich fühle mich berufen, hier mal eine Lanze für Pendragon zu brechen. Leider nicht genannt.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Gotham Rundschau am 21.05.2021 | 09:09
Habe pflichtschuldig abgestimmt. Wobei... hätte ich frei wählen können, wäre

1. Dalelands/Cormyr/Moonsea
2. Western Heartlands
3. Sword Coast North
4. Savage Frontier/Silver Marches Luruar
5. Lands of Intriguq (Amn, Tethyr, Calimshan)

herausgekommen.  ~;D
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: unicum am 21.05.2021 | 09:29
Mir fehlt "Midgard" also das Deutsche denn ich vermute mal das mit
Mythgart (Midgard 5e)
etwas anderes genannt ist.

Gegebenenfalls kann man auch noch Magira einfügen das ja vom Verein Follow bespielt wird.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Argovan am 21.05.2021 | 09:56
Tja, ich würde jetzt auch etwas anders abstimmen ...
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Blizzard am 21.05.2021 | 10:10
So, ich habe jetzt auch mal abgestimmt. Ich habe -gemäß dem Anfangsposting- die 5 Settings gewählt, in denen ich die meisten (Spiel)Zeit (egal, ob als SL oder Spieler) verbracht habe. Das wären dann (in chronologischer Reihenfolge):

1. Théa (7teSee)
2. Kreijor (Arcane Codex)
3. Lorakis (Splittermond)
4. Audakia (Elyrion)
5. Tri-Kazel (Shadows of Esteren)

Es gibt allerdings noch andere Settings, in denen ich teilweise auch schon unterwegs gewesen bin oder in denen ich auch mal gerne etwas Zeit verbringen würde (Dark Sun, Barsaive(Earthdawn), Sundered Skies, Seelenfänger, Scondera, Aveon)-aber darum ging es ja nicht in der Umfrage. ;)
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: nobody@home am 21.05.2021 | 10:14
Ich habe bis jetzt nicht abgestimmt und werde es wohl auch nicht tun. Dafür ist mir einerseits die Liste zu unübersichtlich (und geschätzt mindestens zur Hälfte zu unbekannt) und bin ich andererseits auch ohnehin tendenziell nicht so der große Kanon-Anhänger vor dem Herrn, fühle mich also eher selten besonders motiviert, überhaupt erst gleich von vornherein in einer bestimmten "offiziellen" Welt spielen oder leiten zu wollen.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: tartex am 21.05.2021 | 10:32
Und: es gibt eine starke Liebe im Forum für die Alte Welt, das gute alte Mittelerde - und trotz nachgesagter Tanelorn-DSA-Antipathien bei vielen auch für Aventurien (trotz der Tatsache das zumindest im Vergleich der aktuellsten Versionen der 5e von D&D der Vorzug gegeben wird). System Matters eben dann wohl doch  ;)

Wäre ja interessant, wie es ausgehen würde, wenn jeder nur einmal stimmen dürfte. Ich habe so das Gefühl, dass die Alte Welt bei fast allen in der Top 5 Platz hat, aber wahrscheinlich doch nicht die #1 wäre.

Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Crimson King am 21.05.2021 | 10:36
Dass Mittelerde und Warhammer vorne sind, überrascht mich schon ein bisschen. Ich hätte eher vermutet, dass Aventurien oder die großen DnD-Settings am beliebtesten sind.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: 1of3 am 21.05.2021 | 11:00
Mir fehlt Near aus The Shadow of Yesterday.
Und Heluso & Milonda aus Reign.
Und das Becken aus Sorcerously Advanced.

Dann hätte ich mit Eberron und Harmundia meine 5.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Boba Fett am 21.05.2021 | 11:26
Earthdawn, Athas, Midgard, Glorantha, Hyperborea (World of Conan)

Harnworld, Planescape würde ich noch nennen wollen, kommt aber definitiv danach.
Mittelerde ebenso.

Wenn man modernen Kram wie nWoD zulassen würde, müsste man Settings wie Fading Suns, Star Wars und Starfinder (und andere) auch integrieren und dann wirds endlos... ist schon gut so.
Die Welt von Elric (Eternal Champignon?) fehlt mir noch. Kommt bei mir ungefähr neben Mittelerde.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Seraph am 21.05.2021 | 11:44
Dass Mittelerde und Warhammer vorne sind, überrascht mich schon ein bisschen. Ich hätte eher vermutet, dass Aventurien oder die großen DnD-Settings am beliebtesten sind.

Jap, ich auch.
Gerade Warhammer überrascht mich wirklich.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Swafnir am 21.05.2021 | 11:51
Gerade Mittelerde ist ja bei den meisten die Fantasy-Grundlage. Da hat mir mein Vater als Kind beim zu Bett gehen schon Geschichten von erzählt.
Die Alte Welt find ich lustig, weil sie ja eigentlich untergegangen ist.

Ich hab, neben den beiden, noch Earthdawn und Rokugan gewählt.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Mhyr am 21.05.2021 | 11:54
Eberron, Mittelerde, Westeros, Oerde (Greyhawk), Aebrynis (Birthright).

Gefehlt hat mir die Galaxie von Star Wars, aber ist halt Science-Fantasy...
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: nobody@home am 21.05.2021 | 11:55
Die Welt von Elric (Eternal Champignon?) fehlt mir noch. Kommt bei mir ungefähr neben Mittelerde.

Ist in der Liste -- nur halt als "The Young Kingdoms".
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: YY am 21.05.2021 | 12:11
Dass Mittelerde und Warhammer vorne sind, überrascht mich schon ein bisschen. Ich hätte eher vermutet, dass Aventurien oder die großen DnD-Settings am beliebtesten sind.

Forgotten Realms ist ja nur knapp dahinter und Aventurien steht beileibe nicht schlecht da.

Die Alte Welt ist auch abseits des Rollenspiels ziemlich präsent, das dürfte was ausmachen.
Und ich vermute, sowohl die Alte Welt als auch Mittelerde sind u.A. über die "Zweitstimmen" so stark: Jeder wählt seine 1-2 Lieblingssettings aus (die dann durchaus stark variieren) und beim "Was gibts denn sonst so auf der Liste?" kann man die beiden kaum mit gutem Gewissen nicht anklicken ;)
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Crimson King am 21.05.2021 | 12:16
Ich habe sie guten Gewissens nicht angeklickt. ;)

Gilt allerdings auch für die Runner Ups. Von meinen Nennungen ist Eberron das Setting mit den meisten Stimmen, auf Platz 6.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Fezzik am 21.05.2021 | 12:45
Also ich hab mal Mittelerde weg gelassen, weils mich mittlerweile bissl nervt und ich da auch nicht wirklich Lust hab drin zu spielen, auch wenn MERS mein erster Rollenspiekontakt war.

Forgotten Realms, da hab ich selbst viel geleitet. Meine erste Kampagne war da.
Ravenloft. Mag ich.
Warhammer. Geile Welt. Bisher nur als Spieler erlebt. Macht einfach Laune.
Witcher. Ich mag diesen slawischen Einschlag.
Was anderes: Ghelspad- Die Narbenlande/ Scarred Lands. War ein 3rd Ed. D&D Setting, gibts jetzt auch für die 5. Für mich sehr coole Welt.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Morf am 21.05.2021 | 18:13
Schön das Earthdawn noch recht viele Fans hat. Ein geiles Worldbuilding, dem selbst verkorkste Produktpolitik und Grusel-Illus nicht das Garaus gemacht haben.
 :headbang:
Blöderweise damit aber weit unter seinem Potential geblieben.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Der Unhold am 21.05.2021 | 18:35
@Morf Wird die Liste noch alphabetisch sortiert und die von mir und den anderen Benutzern erwähnten Welten hinzugefügt sowie die Möglichkeit der Änderung seiner Abstimmung gegeben? Oder ist die Umfrage unveränderlich "in Stein gemeißelt"?
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Morf am 21.05.2021 | 19:42
Das ginge eh nur über Neuanlage, also nein. Aber du kannst sie gerne adaptieren, sortieren + ergänzen und nochmal starten.
Obwohl so eine Liste ist ganz sicher niemals fertig, weil es irgendwo immer noch hundert D20 oder SaWo-Settings gibt die jemand gut findet  ;D
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Der Unhold am 21.05.2021 | 20:29
Nun gut, dann hab ich auch mal abgestimmt und unter den in der Umfrage verfügbaren Welten sind diese meine liebsten Fünf:
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Crimson King am 21.05.2021 | 20:36
Bei der genauen Reihenfolge kriege ich Probleme. Meine Nennungen sind

Eberron, weil ich die Kombi aus DnD und Clockpunk mag
Planescape, weil weird wie die Sau und mit Potenzial zu enormem Tiefgang
7te See, weil Swashbuckling mein Ding ist
Agone, weil das mal High Fantasy jenseits der üblichen ausgetretenen Pfade ist
Die Neunte Welt, vor allem aufgrund der Weirdness

Worauf ich weniger stehe:
a) Kitchen Sink, EDO -> zu oft, zu viel
b) Welten aus Romanvorlagen -> in vielen Fällen sind die relevanten Stories dieser Welten schon erzählt. Ich finde Elric großartig, aber in den Neuen Königreichen zu spielen, ergibt für mich keinen Sinn. Das ist Elrics Welt. HdR genauso. Der Eine Ring ist Der Eine Ring. Den Anderen Ring gibt es nun mal nicht. In solchen Welten kann man irgendwie kleinere Geschichten erzählen, aber das Große Ganze steht nun mal, und bevor ich einfach meine eigene Version dieser Stories baue, bastele ich lieber gleich was komplett eigenes.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Isegrim am 21.05.2021 | 20:41
Ich zieh inzwischen Eingenbau eigentlich jeder publizierten Fantasy-Welt vor, wenn ich leite. Als Spieler ist es mir ziemlich egal, auch wenn ich für Aventurien (fürs RPG) und Mittelerde (als Fantasy-Welt "an sich") nostalgische Gefühle hege.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: D. Athair am 24.05.2021 | 15:28
Meine Stimmen gingen an:

Athas (D&D - Dark Sun) ... eine Welt voller Wüste. Mit Konflikten, die sinnig sind und deren Konstruktion nicht an allzu reduktionistischen Binär-Schemata hängen. Mit Fantasyspezies, denen man die Anpassung an ihre Lebensweise anmerkt.

Rokugan
(Legend of the Five Rings) ... da sind die gesellschaftlich-sozialen Regeln des Settings gut ausgearbeitet und die Konflikte, die daraus ursächlich entstehen, bekommen viel Raum. Wie bei Athas auch sind auch hier unsere realen und tradierten falschen "Selbstverständlichkeiten" nicht mit durchgeschleppt. Trotz aller Aneignung asiatischer Weltsetzungen. L5R macht nie einen Hehl daraus, dass es aus "westlicher" Perspektive designt wurde.

Glorantha (Runequest/Hero Quest) ... passt auch in die Reihe. Der Fokus auf Mythologie, Kulte ... ist schon toll. Da steckt (über Greg Stafford) viel "schamanische Perspektive" mit drin.

Die Alte Welt (Warhammer) ... mag ich vor allem wegen seiner vielen historischen, popkulturellen, mythischen, counter culture Einflüsse, die eklektisch amalgamisiert wurden. Zudem ist eine "kanonische" Herangehensweise an das Setting - auch wegen der vielen Retcons - von vorn herein zum Scheitern verurteilt. Da ist kein Schwarz-Weiß ... dafür aber sind britischer Humor, beißende Fragen zu Othering, (a)politischer, (a)religiöser Ideologie, Romantik, Gewalt und andere Leidenschaften schön vielschichtig in das Setting hineingewoben.
Die fortschreitende "Amerikanisierung" und Anpassung an "mainstreaminge"und konventionelle Zielgruppen, die in den späten 2000ern hinzugekommen ist, lässt mich mit der Spielwelt immer wieder auch fremdeln.


Man könnte auch sagen, dass klassische "Kulturkampf"-Themen in den Settings (einst) geschickt und jenseits von plumper Polarisierung, Dualitäts-Denke und Holzhammer eingebaut wurden. Der Ton wurde leider nicht überall durchgehalten ...


... Harmundia hab ich (mit Abstand) als 5. gewählt. Da sind einige schöne Settingkonzepte drin. Hätte genauso gut "the Land of the Diamond Throne" (Arcana Evolved) oder Aldea (Blue Rose) oder Brasayhal (Winter of the World) sein können.
... wenn ich nochmal drüber nachdenke, dann hätte #5 vielleicht auch einfach Dolmenwood sein müssen. Naja.
Titel: Re: Eure TOP 5 der bekanntesten Fantasy-Settings
Beitrag von: Marduk am 24.05.2021 | 15:37
Planescape seit Planescape Torment mag ich dieses weirde Gonzosetting

Athas Dark Sun ist eine meiner frühen Lieben... seit ich mal über das Monsterhandbook im Laden geschnuppert habe, liebe ich dieses Setting. Leider nie gespielt und nur eine kleine Kampagne geleitet.

Creation eines meiner Lieblingssettings. Exalted ist einfach toll und ich mag diese Final Fantasy inspirierte Sword & Sorcery Feeling der 1ten Edition

Die alte Welt ich liebe einfach dieses düster darke, daß sich selbst nicht immer allzu ernst nimmt.

Glorantha ich mochte als Kind schon immer Bronzezeit lieber als Fäntelalter, daher wundere /ärgere ich mich, daß ich erst sehr spät über dieses Setting gestolpert bin