Tanelorn.net

Pen & Paper - Rollenspiel => Pen & Paper - Allgemein => Pen & Paper - Lets Plays, Podcasts & Blogs => Thema gestartet von: Alhazred am 26.06.2021 | 12:39

Titel: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 26.06.2021 | 12:39
Hey,

Moritz Mehlem und ich podcasten bald als Gruftschrecken in deutscher Sprache über die OSR. Die erste Folge wird zeitnah erscheinen. Bisher gibt es zumindest schon mal einen kleinen Teaser zu hören. Wir freuen uns aber auch jetzt schon über jedes neue Abo und hoffentlich regelmäßige Hörer*innen!

(https://pbs.twimg.com/media/E4U415xWEAIbgvp?format=jpg&name=4096x4096)

Ihr findet uns unter:

Anchor.fm (http://anchor.fm/gruftschrecken)

Spotify (https://open.spotify.com/show/1OKrOkGM91phcnhuklm78M?si=QbEL8SGrT9mFB706rW8Xjw&dl_branch=1)

Twitter (http://twitter.com/gruftschrecken)

Der Podcast sollte demnächst dann auch bei Apple Podcasts, Google Podcasts, Castbox, Breaker, Overcast, Pocket Casts und RadioPublic verfügbar sein.


Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: schneeland am 26.06.2021 | 12:44
Auf jeden Fall schon mal ein super Intro!  :d
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 26.06.2021 | 12:49
Auf jeden Fall schon mal ein super Intro!  :d

Freut mich, dass es gefällt! :) Werner Wilkening (professioneller Sprecher) und Sascha von Yellow King Productions (https://www.yellow-king-productions.de) gebührt dafür der Dank.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: T.Dorst am 26.06.2021 | 13:12
Na, da hören wir doch mal rein…. :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 26.06.2021 | 15:08
Na, da hören wir doch mal rein…. :)

Super! :) Das freut mich!
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Toht am 26.06.2021 | 15:10
Kommt bei mir immer ein bisschen auf die besprochenen Themen an, ob interesse da ist oder nicht. Gibt es da schon einen kleinen Ausblick auf die ersten Folgen?

Professionell produziert wirkt es auf jeden Fall schonmal, da kann man nicht meckern. :d
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 26.06.2021 | 15:13
Kommt bei mir immer ein bisschen auf die besprochenen Themen an, ob interesse da ist oder nicht. Gibt es da schon einen kleinen Ausblick auf die ersten Folgen?

Professionell produziert wirkt es auf jeden Fall schonmal, da kann man nicht meckern. :d

Ich will noch nicht zu viel spoilern, aber vermutlich könnten die Principia Apocrypha und das Knock!-Magazin eine Rolle in den ersten Folgen spielen. ;)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Megavolt am 26.06.2021 | 15:55
Super Projekt!
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Swafnir am 26.06.2021 | 16:21
Wird gehört  :d
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Settembrini am 27.06.2021 | 09:10
Bin gespannt auf das Format!
 Zum Intro: es wird gar nciht gefragt, ob jemand zaubern will vor dem Iniwürfeln  :o
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: T.Dorst am 8.07.2021 | 13:41
Wisst Ihr schon genaueres dazu, wann die erste Folge verfügbar sein wird? :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: sockenschuss am 8.07.2021 | 13:45
Wisst Ihr schon genaueres dazu, wann die erste Folge verfügbar sein wird? :)
Letzte Info war von gestern. Die Folge ist geschnitten und muss noch ins Mastering.
Denke also das es bald soweit ist :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: T.Dorst am 8.07.2021 | 14:17
Thx!  :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 8.07.2021 | 17:00
Letzte Info war von gestern. Die Folge ist geschnitten und muss noch ins Mastering.
Denke also das es bald soweit ist :)
Genauso ist es. :) Es fehlt noch der Feinschliff im Mastering. Daher lasse ich sicherheitshalber nochmal zwei Profis drüberhören. Aber ich gebe alles, dass die Folge endlich erscheint.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Ma tetz am 8.07.2021 | 17:38
Ich bin gespannt.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Rorschachhamster am 8.07.2021 | 17:47
Oh, cool. Da bin ich ja mal gespannt.  :)
Und Gruftschrecken ist so eine eigentlich klumpfüßige Übersetzung, die trotzdem fetzt.  ;D
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: tartex am 8.07.2021 | 18:13
Mastering? DungeonMastering?
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 10.07.2021 | 17:21
So, die erste Folge ist online. Viel Spaß damit! Wir hoffen, sie gefällt! :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Toht am 10.07.2021 | 18:41
Folge gefällt. (Bis auf das gendern und sowas wie "niemensch", was dann nichtmal konsequent genutzt wird, aber naja jeder wie er mag.)
Eine der Aufnahmen klingt noch etwas "blechern", auf jeden Fall nicht so klar und angenehm wie die andere Tonspur.

Thema wurde für mich interessant, sympathisch und gut aufbereitet besprochen. Meiner Meinung nach hätte es etwas anschaulicher sein können, was genau im Material steht. Wenn man nur zuhört (bei der Principia Apocrypha gehts ja noch weil man selbst nachlesen/mitlesen könnte) war es für mich schwer es nachzuvollziehen, weil gefühlt nur die Überschriften übersetzt wurden und dann gleich darauf eingegangen wurde. Wenn das Knock-Magazin besprochen wird, würde ich mir wünschen, dass bevor ihr es kommentiert, das was ihr kommentiert für die Zuhörer als Basis vorgestellt wird.
Das alles ist aber Kritik auf hohem Niveau und in keinster Weise irgendwie störend. Mir hat die erste Folge gut gefallen vielleicht sind die Kritikpunkte beim zweiten mal hören schon nicht mehr so.
Ich bin gespannt was noch für Themen kommen
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Dani96 am 10.07.2021 | 19:36
Mir wars bei Weitem zu viel mit dem Gendern, ich habe es daher ziemlich früh wieder abgebrochen und werde den Podcast in Zukunft auch meiden. Unabhängig davon wünsche ich viel Erfolg.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 10.07.2021 | 20:18
Folge gefällt. (Bis auf das gendern und sowas wie "niemensch", was dann nichtmal konsequent genutzt wird, aber naja jeder wie er mag.)
Eine der Aufnahmen klingt noch etwas "blechern", auf jeden Fall nicht so klar und angenehm wie die andere Tonspur.

Thema wurde für mich interessant, sympathisch und gut aufbereitet besprochen. Meiner Meinung nach hätte es etwas anschaulicher sein können, was genau im Material steht. Wenn man nur zuhört (bei der Principia Apocrypha gehts ja noch weil man selbst nachlesen/mitlesen könnte) war es für mich schwer es nachzuvollziehen, weil gefühlt nur die Überschriften übersetzt wurden und dann gleich darauf eingegangen wurde. Wenn das Knock-Magazin besprochen wird, würde ich mir wünschen, dass bevor ihr es kommentiert, das was ihr kommentiert für die Zuhörer als Basis vorgestellt wird.
Das alles ist aber Kritik auf hohem Niveau und in keinster Weise irgendwie störend. Mir hat die erste Folge gut gefallen vielleicht sind die Kritikpunkte beim zweiten mal hören schon nicht mehr so.
Ich bin gespannt was noch für Themen kommen

Freut mich, dass dir die Folge gefällt und vielen Dank für dein inhaltliches und technisches Feedback! :)

Beim Knock!-Magazin werden wir definitiv detaillierter auf den jeweiligen Inhalt der ausgewählten Artikel eingehen. Bei den Principia Apocrypha hätte es aber vermutlich unseren anvisierten zeitlichen Rahmen der Folge gesprengt.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Rorschachhamster am 10.07.2021 | 20:58
Sehr schön.  :d
Einzig bei dem Gesagt, Getan würde ich etwas differenzieren, wenn der Spieler plötzlich einen Rückzieher macht, nachdem negative Konsequenzen sich andeuten, er es vorher aber ernst gemeint hat - das kommt ja leider auch vor. Wunderschöner, klarer Säuresee und Flachköpper oder so.  ;D Das war ja auch nicht wirklich gemeint, denke ich.  :think:

Knock wird interessant.  :d
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: tartex am 10.07.2021 | 21:00
157 MBs für 65 Minuten ist wahrscheinlich übertrieben.

Hören muss ich erst.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 10.07.2021 | 21:05
Sehr schön.  :d
Einzig bei dem Gesagt, Getan würde ich etwas differenzieren, wenn der Spieler plötzlich einen Rückzieher macht, nachdem negative Konsequenzen sich andeuten, er es vorher aber ernst gemeint hat - das kommt ja leider auch vor. Wunderschöner, klarer Säuresee und Flachköpper oder so.  ;D Das war ja auch nicht wirklich gemeint, denke ich.  :think:

Knock wird interessant.  :d

Dankeschön! :)

Ich glaube, bei dem Punkt geht es in den Principia vor allem darum, dass den Spieler*innen die entsprechende Situation klar ist und keine Information missverstanden wurde. Das Beispiel in den Principia ist, dass "five" statt "fifty foot cliff" verstanden wurde. Wenn das klar ist und der Charakter trotzdem springen möchte, so be it. ;)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Rorschachhamster am 10.07.2021 | 21:33
Ja, eher so!
Oh, und zu Evelyn Moreau - ihr Blog le chaudron chromatique (https://chaudronchromatique.blogspot.com/) ist echt empfehlenswert! Downloads (Stichwort Freies Kreatives teilen) sind auch sehr gut :d
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Greifenklaue am 10.07.2021 | 22:04
Hey,

Moritz Mehlem und ich

Wer ist denn ich?
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 10.07.2021 | 22:33
Ja, eher so!
Oh, und zu Evelyn Moreau - ihr Blog le chaudron chromatique (https://chaudronchromatique.blogspot.com/) ist echt empfehlenswert! Downloads (Stichwort Freies Kreatives teilen) sind auch sehr gut :d
Ah, cool! Danke für die Empfehlung! :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: schneeland am 11.07.2021 | 00:06
So, jetzt auch mal komplett gehört.

Grundsätzlich: Daumen hoch! Mehr Old-school-Podcasts sind immer gut :)

Im Detail:

Gut:
- Audio war ordentlich, auf Deiner Seite sehr gut, auf Moritz' Seite ordentlich, wenn auch noch ein bisschen ausbaufähig
- Sich an den konkreten Punkten der P.A. entlang zu hangeln hat gut funktioniert, auch die Definition dessen, was "dieses old-school Ding eigentlich ist" ist m.E. solide
- Dass Ihr auch stellenweise unterschiedliche Meinungen hattet, hat dem Ganzen gut getan
- Dass mit dem Unterwerfen von Drachen wusste ich auch nicht :)

Neutral:
- Mir ist noch nicht ganz klar, in welche Richtung der Podcast weitergehen möchte und wer überhaupt Zielgruppe ist
- Irgendwie klang das stellenweise nach harter DSA-Traumatisierung  ;)
- Generell: manchmal kam mir der plotbasierte Spielstil ein bisschen zu schlecht weg - ist aber für einen OSR-Podcast jetzt auch kein Riesenproblem

Negativ (beides hier schon genannt):
- Die gewählte Form des gesprochenen Gendersterns/-doppelpunkts ist für mich dem Hörgenuss eher abträglich; die Stellen, wo Ihr von Spielerinnen und Spielern sprecht fließen m.E. deutlich besser (am Ende natürlich Eure Entscheidung, ob Ihr da was dran ändern wollt)
- (wenn ich das richtig sehe) keine Kapitelmarken
- Outro ist schon ziemlich lang
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 11.07.2021 | 08:49
So, jetzt auch mal komplett gehört.

Grundsätzlich: Daumen hoch! Mehr Old-school-Podcasts sind immer gut :)

Im Detail:

Gut:
- Audio war ordentlich, auf Deiner Seite sehr gut, auf Moritz' Seite ordentlich, wenn auch noch ein bisschen ausbaufähig
- Sich an den konkreten Punkten der P.A. entlang zu hangeln hat gut funktioniert, auch die Definition dessen, was "dieses old-school Ding eigentlich ist" ist m.E. solide
- Dass Ihr auch stellenweise unterschiedliche Meinungen hattet, hat dem Ganzen gut getan
- Dass mit dem Unterwerfen von Drachen wusste ich auch nicht :)

Neutral:
- Mir ist noch nicht ganz klar, in welche Richtung der Podcast weitergehen möchte und wer überhaupt Zielgruppe ist
- Irgendwie klang das stellenweise nach harter DSA-Traumatisierung  ;)
- Generell: manchmal kam mir der plotbasierte Spielstil ein bisschen zu schlecht weg - ist aber für einen OSR-Podcast jetzt auch kein Riesenproblem

Negativ (beides hier schon genannt):
- Die gewählte Form des gesprochenen Gendersterns/-doppelpunkts ist für mich dem Hörgenuss eher abträglich; die Stellen, wo Ihr von Spielerinnen und Spielern sprecht fließen m.E. deutlich besser (am Ende natürlich Eure Entscheidung, ob Ihr da was dran ändern wollt)
- (wenn ich das richtig sehe) keine Kapitelmarken
- Outro ist schon ziemlich lang
Vielen Dank für das ausführliche Feedback! :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Settembrini am 11.07.2021 | 09:12
Ich bin gerade bei der Hälfte, ich finde ihr macht da super Arbeit! Props an die Macher!
Old-School übernimmt :headbang:

ADD: kleine Korrektur: bei 1e ist man erst im Minusbereich tot! Schon seit 1977!!
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 11.07.2021 | 11:54
Ich bin gerade bei der Hälfte, ich finde ihr macht da super Arbeit! Props an die Macher!
Old-School übernimmt :headbang:

ADD: kleine Korrektur: bei 1e ist man erst im Minusbereich tot! Schon seit 1977!!
Dankeschön! Auch für die inhaltliche Korrektur. :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Greifenklaue am 14.07.2021 | 17:27
Guter Podcast und das besprochene Produkt wirkt auch sehr gut!
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 15.07.2021 | 19:31
Guter Podcast und das besprochene Produkt wirkt auch sehr gut!
Cool, dankeschön! :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 24.07.2021 | 18:56
Folge 2, in der wir über ausgewählte Artikel aus dem Knock! Magazin reden, ist heute erschienen. Viel Spaß beim Hören! :)

Gibt‘s unter: https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-2---Knock----Issue-1-e14uoci (https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-2---Knock----Issue-1-e14uoci)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: aikar am 26.07.2021 | 07:29
Gibt es irgendwo die Möglichkeit die Folgen als mp3 runterzuladen? Bei Anchor finde ich da nichts.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Rorschachhamster am 26.07.2021 | 09:23
Sehr cool.
Ich als alter Sack hab bei den Varianten der CoC nur gedacht... "Hmm, so, äh, das kann man doch mit jedem Dungeon machen?" - da fand ich den Mehrwert etwas begrenzt - bis auf die Seitenansichtversion, das ist bei den Caves hochkant sicherlich lustig! (Kann man aber auch mit jedem Dungeon machen!  ;D)
Die archeologische Analyse der Keep of the Borderlands/Festung im Grenzland daggegen - *plop* Nice!  :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 26.07.2021 | 09:44
Gibt es irgendwo die Möglichkeit die Folgen als mp3 runterzuladen? Bei Anchor finde ich da nichts.

Gute Frage! Ich versuche mal rauszufinden, ob man da über Anchor was einstellen kann. :)

Sehr cool.
Ich als alter Sack hab bei den Varianten der CoC nur gedacht... "Hmm, so, äh, das kann man doch mit jedem Dungeon machen?" - da fand ich den Mehrwert etwas begrenzt - bis auf die Seitenansichtversion, das ist bei den Caves hochkant sicherlich lustig! (Kann man aber auch mit jedem Dungeon machen!  ;D)
Die archeologische Analyse der Keep of the Borderlands/Festung im Grenzland daggegen - *plop* Nice!  :)

Danke! :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: aikar am 26.07.2021 | 10:17
Schöner Podcast, bitte mehr. Sehr angenehm euch zu zu hören und sehr interessanter Inhalt.

Ich fühle mich in meiner seltsamen Beziehung zu OSR bestätigt: Ich finde es hochinteressant, mich damit zu beschäftigen, alles mögliche an Material zu lesen/hören, aber ich weiß, dass es (in weiten Bereichen) absolut nicht mein Spielstil ist  ~;D

Hohe Freiheit, reduzierte Regeln, Entdeckung und mitdenkende Spieler gefällt mir, da bin ich voll dabei.

Aber:
Ich halte es mit "Sei ein Fan der Charaktere" und will ihnen coole Poser-Szenen ermöglichen. Ich schaffe es nicht unparteiisch zu sein und will es auch nicht.
Ich fühle mich bei jedem Charaktertod unwohl. Ich schätze tiefgründige Charaktere mit viel Hintergrund und langjähriger Entwicklung nach Wunsch des/r Spielers/in. Hohe Tödlichkeit ist damit nichts für mich. Selbiges mit dauerhaften Schäden des Charakters (die vom Spieler nicht gewollt sind).
Ich mag (gut gemachte) Drama-Kurven in Stories und Kampagnen. Das ist komplett ergebnisoffen nur schwer machbar. Ich begrüße es, den Spielern möglichst viel Freiheit zu geben, aber in einem Rahmen (Der mit den Spielern abgesprochen wird! Es gibt Grenzen, aber keine Täuschung.)
Ich mag Player Empowerment und gemeinsames Gestalten der Welt mit den Spielern.
Ich mag Kämpfe, die taktisch und/oder erzählerisch spannend, aber (im Normalfall) zu schaffen sind (Combat as Sport). Es gibt Kämpfe, die (zum Zeitpunkt) nicht zu schaffen sind, aber das ist bei mir die absolute Ausnahme, nicht die Regel.
Ich mag balancierte Charaktere und hasse (!!!) ausgewürfelte Spielwerte (ausgewürfelter Fluff wie z.B. Hintergrundereignisse sind was anderes, das ist super).

Insofern werde ich wohl nie ein überzeugter Anhänger. Aber ein Fan des Podcasts bin ich jetzt schon  :)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Toht am 26.07.2021 | 10:18
Wieder gute Folge. Sound war dieses Mal gefühlt etwas besser und auch das Gendern fiel diesmal vielleicht aufgrund der Formulierungen etwas weniger störend auf. (hab aber Folge 2 auch eher nebenbei gehört als Folge 1)
Die Aufteilung mit den rausgesuchten Artikeln war eine sinnvolle herrangehensweise ich hätte mir aber zumindest noch einen kurzen Überblick über  die restlichen Artikel gewünscht anschließend mit der genaueren Besprechung der von euch ausgesuchten Artikel.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Prisma am 26.07.2021 | 10:32
Gibt es irgendwo die Möglichkeit die Folgen als mp3 runterzuladen? Bei Anchor finde ich da nichts.
Schließe mich an.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 26.07.2021 | 14:30
Schöner Podcast, bitte mehr. Sehr angenehm euch zu zu hören und sehr interessanter Inhalt.

Ich fühle mich in meiner seltsamen Beziehung zu OSR bestätigt: Ich finde es hochinteressant, mich damit zu beschäftigen, alles mögliche an Material zu lesen/hören, aber ich weiß, dass es (in weiten Bereichen) absolut nicht mein Spielstil ist  ~;D

Hohe Freiheit, reduzierte Regeln, Entdeckung und mitdenkende Spieler gefällt mir, da bin ich voll dabei.

Aber:
Ich halte es mit "Sei ein Fan der Charaktere" und will ihnen coole Poser-Szenen ermöglichen. Ich schaffe es nicht unparteiisch zu sein und will es auch nicht.
Ich fühle mich bei jedem Charaktertod unwohl. Ich schätze tiefgründige Charaktere mit viel Hintergrund und langjähriger Entwicklung nach Wunsch des/r Spielers/in. Hohe Tödlichkeit ist damit nichts für mich. Selbiges mit dauerhaften Schäden des Charakters (die vom Spieler nicht gewollt sind).
Ich mag (gut gemachte) Drama-Kurven in Stories und Kampagnen. Das ist komplett ergebnisoffen nur schwer machbar. Ich begrüße es, den Spielern möglichst viel Freiheit zu geben, aber in einem Rahmen (Der mit den Spielern abgesprochen wird! Es gibt Grenzen, aber keine Täuschung.)
Ich mag Player Empowerment und gemeinsames Gestalten der Welt mit den Spielern.
Ich mag Kämpfe, die taktisch und/oder erzählerisch spannend, aber (im Normalfall) zu schaffen sind (Combat as Sport). Es gibt Kämpfe, die (zum Zeitpunkt) nicht zu schaffen sind, aber das ist bei mir die absolute Ausnahme, nicht die Regel.
Ich mag balancierte Charaktere und hasse (!!!) ausgewürfelte Spielwerte (ausgewürfelter Fluff wie z.B. Hintergrundereignisse sind was anderes, das ist super).

Insofern werde ich wohl nie ein überzeugter Anhänger. Aber ein Fan des Podcasts bin ich jetzt schon  :)

Danke für das positive Feedback! :)

Und was den OSR-Spielstil angeht: ich spiele ja auch nicht ausschließlich OSR-Spiele, sondern (fast) auch jedes andere Rollenspiel. Es ist halt ein Spielstil unter vielen, der mir sehr zusagt. Und wie wir schon in der ersten Folge erwähnten: The table is yours! - Man darf auch OSR-Spiele weniger tödlich spielen und entsprechend anpassen. Hauptsache, die Runde hat gemeinsam Spaß!

Wieder gute Folge. Sound war dieses Mal gefühlt etwas besser und auch das Gendern fiel diesmal vielleicht aufgrund der Formulierungen etwas weniger störend auf. (hab aber Folge 2 auch eher nebenbei gehört als Folge 1)
Die Aufteilung mit den rausgesuchten Artikeln war eine sinnvolle herrangehensweise ich hätte mir aber zumindest noch einen kurzen Überblick über  die restlichen Artikel gewünscht anschließend mit der genaueren Besprechung der von euch ausgesuchten Artikel.

Danke! :) Freut mich, dass der Ton besser ist. Unser Tonmann hat über die Rohdateien vor dem Schnitt einen entsprechenden Alogrithmus drüberlaufen lassen. Wir haben auch noch ein bisschen länger über das Knock! gesprochen, die restlichen Artikelbesprechungen wird es in einer kurzen Extrafolge geben.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 31.07.2021 | 14:06
Die bereits angekündigte Bonusfolge zum Knock! Magazin wurde soeben veröffentlicht. Wir wünschen viel Spaß beim Hören! :)

Hier der Link zur Folge https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-2-1---Knock----Issue-1---Bonusfolge-e1595la/a-a68hou3 (https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-2-1---Knock----Issue-1---Bonusfolge-e1595la/a-a68hou3)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Rackhir am 19.09.2021 | 17:51
Also wenn die Herren schon selbst keine Werbung machen wollen, dann mach ich's halt: Es gibt Folge 5 von den Gruftschrecken und sie ist für jemanden wie mich, der OSR eher interessiert von außen beobachtet ohne es zu spielen, total super. Es werden so 8,9 verschiedene Systeme aus dem Bereich der Retroklone vorgestellt und knapp erklärt, an welchen D&D-Editionen sie sich orientieren. Hat mir total geholfen, mich darin zu orientieren und ich werde mir deshalb mal OSE, DCC und Basic Fantasy genauer ansehen.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Greifenklaue am 19.09.2021 | 18:12
Also wenn die Herren schon selbst keine Werbung machen wollen, dann mach ich's halt: Es gibt Folge 5 von den Gruftschrecken und sie ist für jemanden wie mich, der OSR eher interessiert von außen beobachtet ohne es zu spielen, total super. Es werden so 8,9 verschiedene Systeme aus dem Bereich der Retroklone vorgestellt und knapp erklärt, an welchen D&D-Editionen sie sich orientieren. Hat mir total geholfen, mich darin zu orientieren und ich werde mir deshalb mal OSE, DCC und Basic Fantasy genauer ansehen.
Ach Du Hilfe, da hab ich ja einiges verpasst ...
Titel: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 19.09.2021 | 18:31
Also wenn die Herren schon selbst keine Werbung machen wollen, dann mach ich's halt: Es gibt Folge 5 von den Gruftschrecken und sie ist für jemanden wie mich, der OSR eher interessiert von außen beobachtet ohne es zu spielen, total super. Es werden so 8,9 verschiedene Systeme aus dem Bereich der Retroklone vorgestellt und knapp erklärt, an welchen D&D-Editionen sie sich orientieren. Hat mir total geholfen, mich darin zu orientieren und ich werde mir deshalb mal OSE, DCC und Basic Fantasy genauer ansehen.
Danke für‘s Werbung machen und vor allem für das positive Feedback! :) Ich werd hier in Zukunft wieder bei jeder neuen Folge einen kurzen Post hinterlassen. :)

PS: Montag (20.09.) gibt‘s ein Review von Ben Milton‘s Waking of Willowby Hall im Livestream bei Orkenspalter TV über Twitch.
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Greifenklaue am 19.09.2021 | 18:50
Gucken wir mal, was es gab:

Folge 3 - Fight On! Magazine Issue #1 (https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-3---Fight-On--Magazine-Issue-1-e15srjv)

Folge 4 - In the Shadow of Tower Silveraxt (https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-4---In-the-Shadow-of-Tower-Silveraxe-e16nhmt)

Folge 5 - Retroklone (https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-5---Retroklone-e17hhsv)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 2.10.2021 | 12:46
Heute ist Folge 6 erschienen, in der wir mit Mháire von Orkenspalter TV über Ben Miltons "The Waking of Willowby Hall" sprechen. Viel Spaß beim Hören! :)

https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-6---The-Waking-of-Willowby-Hall-mit-Mhire-von-Orkenspalter-TV-e185hmv (https://anchor.fm/gruftschrecken/episodes/Folge-6---The-Waking-of-Willowby-Hall-mit-Mhire-von-Orkenspalter-TV-e185hmv)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Alhazred am 16.10.2021 | 19:14
Folge 7, in der wir über OSRIC sprechen, ist heute erschienen. Viel Spaß beim Hören! :) https://t.co/6D5bgjP2gt (https://t.co/6D5bgjP2gt)
Titel: Re: [Podcast] Gruftschrecken
Beitrag von: Greifenklaue am 17.10.2021 | 04:36
Moritz stellt seinen Podcast via Seifenkiste auch mal vor: https://seifenkiste.rsp-blogs.de/2021/10/16/podcast-die-gruftschrecken/