Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Apocalypse World System (PbtA) => Thema gestartet von: Karnage am 5.08.2021 | 19:26

Titel: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Karnage am 5.08.2021 | 19:26
(https://ksr-ugc.imgix.net/assets/034/226/032/12aa2cff5f8f7eb15c1790d1da02165a_original.jpg?ixlib=rb-4.0.2&w=680&fit=max&v=1626416106&auto=format&frame=1&q=92&s=fc6038e3ba6dac2c81be5bb6946bc261)

Auf Kickstarter (https://www.kickstarter.com/projects/magpiegames/avatar-legends-the-roleplaying-game) ist das Rollenspiel zu Avatar (dem "Anime", nicht "Aufbruch nach Pandora") sehr erfolgreich gestartet. Als Regelsystem, findet die Powered by the Apocalypse Anwendung.

Zitat
Avatar Legends: The RPG is a heroic fantasy game set in the universe of Avatar: The Last Airbender and The Legend of Korra in which you and your friends take on the role of young heroes from across the Four Nations who have joined together to make the world a better place. It’s a game for people of all ages who want to look at the world beyond the scope of the existing stories and explore the meaningful actions heroes take for the good of others.

Above all, however, it’s a game about balance. Your hero fights for balance in the world, but also wrestles with maintaining balance within while trying to achieve the goals they’ve set for themselves. The villains of Avatar Legends: The RPG are never simply monsters, never mere antagonists who must be struck down by blasts of fire; they are instead people with their own desires, personal struggles, and goals, no matter how misguided.

Den Quickstart gibt es unter: https://magpiegames.com/avatarrpg/
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 5.08.2021 | 19:34
Ich hatte bereits eine Preview (https://wuerfelabenteurer.wordpress.com/2021/07/14/avatar-legends-the-rpg-preview/) geschrieben und am kommenden Dienstag gibt es eine Schnupperrunde. Das Interesse ist ziemlich groß, deshalb werde ich Ende August sogar noch eine zweite Runde anbieten. Bin echt gespannt, wie es sich so spielt. Wenn ich die Tage dazu komme werde ich das PbtA-Sheet für Foundry anpassen.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Imiri am 5.08.2021 | 20:53
Ich hatte bereits eine Preview (https://wuerfelabenteurer.wordpress.com/2021/07/14/avatar-legends-the-rpg-preview/) geschrieben und am kommenden Dienstag gibt es eine Schnupperrunde. Das Interesse ist ziemlich groß, deshalb werde ich Ende August sogar noch eine zweite Runde anbieten. Bin echt gespannt, wie es sich so spielt. Wenn ich die Tage dazu komme werde ich das PbtA-Sheet für Foundry anpassen.
Wenn du es nicht gepostet hast ist dir schon jemand zuvorgekommen. Gerade ist ein Avatar TXT für das generic PbtA szstem aufgetaucht.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jens am 5.08.2021 | 21:08
Danke für die Preview Kyoshiro, obwohl ich mit PbtA nicht sooo viel anfangen kann, klingt das dich sehr interessant... Gleich Mal den KS checken!
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 6.08.2021 | 21:16
An sich hätte der Thread ja in den Bereich PbtA gehört, fällt mir gerade so auf.

Ich habe das Sheet für Foundry mal ausprobiert, das funktioniert soweit und alle Sachen sind da. Die Integration der ganzen Moves hat natürlich nochmal ordentlich Zeit gebraucht, gerade die einzelnen Fertigkeiten von den vorgefertigten Charakteren. Da ich vorhabe das Ganze mehrfach anzubieten, ist das in Ordnung, ansonsten hoffe ich natürlich, dass es was offizielles für Foundry geben wird.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Imiri am 6.08.2021 | 22:06
Das wäre vielleicht noch ein gutes Strech Goal das man auch noch werbewirksam die VTTler abholt.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: schneeland am 10.08.2021 | 00:24
Nur kurz zur Info: nachdem es sich um ein PbtA-System handelt, habe ich es in den entsprechenden Bereich verschoben.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jiba am 10.08.2021 | 09:36
Wenn ich die Tage dazu komme werde ich das PbtA-Sheet für Foundry anpassen.

Es gibt für die Foundry ein Generic PbtA?  wtf?
Genau sowas habe ich gesucht!
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Imiri am 10.08.2021 | 11:15
Es gibt für die Foundry ein Generic PbtA?  wtf?
Genau sowas habe ich gesucht!
Noch braucht man ein einfaches config file Aber auch das soll sich noch ändern und eine UI bekommen.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 10.08.2021 | 12:15
Es gibt für die Foundry ein Generic PbtA?  wtf?
Genau sowas habe ich gesucht!

Ja, es gibt auf deren Wiki auch ein paar Konfigurationen, etwa für Apocalypse World und ich meine auch für Monster of the Week. Ansonsten muss man derzeit halt selbst ein wenig die Config schreiben, was aber nicht so schwer ist.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jiba am 10.08.2021 | 12:30
Gibt's da Quellen, Tutorials, etc?
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 10.08.2021 | 12:55
Gibt's da Quellen, Tutorials, etc?

Hier gibt es das Sheet (https://gitlab.com/asacolips-projects/foundry-mods/pbta) und dort ist auch der Link zur Dokumentation.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Teylen am 10.08.2021 | 14:38
Der Kickstarter ist jetzt bei 4,3 Millionen, und ihnen sind die (genehmigten) Stretch Goals ausgegangen.
Sie haben durchaus 4 Millionen erwartet, aber halt nicht in den ersten 7 Tagen ^^;

Bin ja gespannt, was es als nächstes gibt.
Wobei das aktuelle Packet:

1 Grundregelwerk (Hardcover, farbig)
1 Booklet mit Erweiterungen
5 Abenteuer Szenarien in eigenen Booklets
1 Set Würfel
1 Würfelsack
1 Kartendeck
5 Notizbücher
1 Weltkarte
+ Alles Digital

Sehr anständig für den Preis von 75$ ist.
(Hab 100 bezahlt, für das Korra-Cover-Buch)
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jiba am 10.08.2021 | 14:40
Ich bin dafür, sie sollten ein animiertes Let's Play/Tutorial machen. Und animierte VTT-Unterstützung wäre natürlich auch toll.

Und mehr Detailkarten der Nations und einiger Städte. Das wäre auch super.

Hier gibt es das Sheet (https://gitlab.com/asacolips-projects/foundry-mods/pbta) und dort ist auch der Link zur Dokumentation.
Thx!  :d
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Teylen am 17.08.2021 | 07:46
6 Millionen, und Platz 28 der erfolgreichsten Kickstarter überhaupt.
Ich denke, sie könnten es bis Platz 8 schaffen :)

Aktuell wurde eine VTT Adaption freigeschaltet, und bei 7 Millionen gibt es die Abenteuer Heftchen als Hardcover (wobei man sie als einzelne Softcover dazu holen kann)
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Imiri am 17.08.2021 | 08:04
Schon interessant dass selbst bei einem Abstand von einer Mio $ die Strech Goals noch regelmäßig fallen. Der KS macht zur Zeit an einem Tag circa das, was des Ergebnis bei einem durchschnittlichen wäre.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: BBB am 17.08.2021 | 08:15
Mist, ich bin echt versucht.

Schon krass, wie finanziell erfolgreich das Projekt ist.
Wobei - wenn ich mir die Menge an Kram ansehe, die man für seine 75$ bekommt, drücke ich alle Daumen, die ich habe, dass sie da in ihrer Kalkulation nicht irgendwo einen Rechenfehler haben. So eine Skalierung kann die Kalkulation schnell ad adsurdum führen.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Teylen am 17.08.2021 | 08:33
Schon interessant dass selbst bei einem Abstand von einer Mio $ die Strech Goals noch regelmäßig fallen. Der KS macht zur Zeit an einem Tag circa das, was des Ergebnis bei einem durchschnittlichen wäre.
Mit aktuell rund 170k bis 220k pro Tag, liegt es deutlich über dem, was selbst einige recht erfolgreiche Projekte erreichen.

Wobei - wenn ich mir die Menge an Kram ansehe, die man für seine 75$ bekommt, drücke ich alle Daumen, die ich habe, dass sie da in ihrer Kalkulation nicht irgendwo einen Rechenfehler haben. So eine Skalierung kann die Kalkulation schnell ad adsurdum führen.
Ich denke es sollte aufgehen. Urban Shadows 2nd hatte die gleiche Art der Kalkulation bzw. Progression.
Plus, die Stretch Gioals gehen regelmäßig auf größere Abstände.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Imiri am 17.08.2021 | 13:37
Mit großen Auflagen sinken die Druckkosten meist auch deutlich und da befinden wir uns langsam. Selbst mit der Option auf die beiden unterschiedlichen Cover sollte für beide noch genug rausspringen. Das wird eher eine organisatorische Herausforderung das alles zu verpacken und schicken in einer für sie nie dagewesenen Größenordnung.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 18.08.2021 | 08:50
Wir haben den Schnellstarter ausprobiert und hatten recht gemischtes Feedback: Fazit (https://wuerfelabenteurer.wordpress.com/2021/08/18/avatar-legends-fazit-the-forbidden-scroll/)

Hat noch jemand das Ganze schonmal ausprobiert? Oder bisher nur gelesen?
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 18.08.2021 | 19:30
Danke für den Eindruck. Zum Helfen Zug: den gibt es in anderen PbtA Spielen auch. Von Avatar möchte ich mir auch noch einen gespielten Eindruck verschaffen, aber unterstützen werde ich den Kickstarter trotzdem - Obsidian Würfel!  8)
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 18.08.2021 | 20:06
Danke für den Eindruck. Zum Helfen Zug: den gibt es in anderen PbtA Spielen auch.

Dessen bin ich mir bewusst, es ist aber ein fundamentaler Unterschied, wenn ich bei AW würfeln muss und so potenziell einen GM Move auslöse oder wie in Avatar 1-fatigue auf mich nehme, nicht würfeln muss und das war es dann.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Imiri am 18.08.2021 | 21:46
Dessen bin ich mir bewusst, es ist aber ein fundamentaler Unterschied, wenn ich bei AW würfeln muss und so potenziell einen GM Move auslöse oder wie in Avatar 1-fatigue auf mich nehme, nicht würfeln muss und das war es dann.
Kommt drauf an was fatigue fir Folgen hat. Und wenn es auch nach dem wurf geht ist das halt sehr mächtig und eher ein was bin ich bereit für den Sieg zu opfern Ding. Was je nach setting auch passend sein kann.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 18.08.2021 | 21:53
Kommt drauf an was fatigue fir Folgen hat. Und wenn es auch nach dem wurf geht ist das halt sehr mächtig und eher ein was bin ich bereit für den Sieg zu opfern Ding. Was je nach setting auch passend sein kann.

Wenn deine Leiste an Fatigue voll ist und du die Wahl zwischen Fatigue und etwas anderem hast, dann musst du das andere nehmen. Hast du keine Wahl, dann bekommst du eine Condition, die dir -2 auf zwei Moves gibt. Fatigue wirst du los, wenn du dich ausruhst und als Konsequenz von bestimmten Moves. Also letztlich ist der Preis recht gering für sehr viel Effekt.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: La Cipolla am 18.08.2021 | 22:36
Spätestens mit dem zweiten Hardcover ist es schon ein eeecht gutes Angebot wieder mal, ey ... :D Man kann Magpie zwar vorwerfen, dass sie sich gerne mal zeitlich vertun, aber sie gehören definitiv zu den wenigen Firmen, die noch so krass verlockende Pakete schnüren (und ausliefern) wie in den Anfangstagen von Kickstarter. Bei Root bin ich ja auch schwach geworden. Bin gespannt, wie sie diese größeren Kickstarter am Ende des Tages stemmen!

Bei Avatar habe ich mich nach viel Hin und Her trotzdem dagegen entschieden, weil ich sowieso weniger Kram kaufen will und Avatar sehr als lockeres Setting schätze; und da bevorzuge ich dann doch meine Turbo-Fate-Variante ohne große Sonderregeln. Wobei ich ergänzen sollte: Die PbtA-Variante hier überschlägt sich auch nicht unbedingt mit Mechanismen oder Simulation! Sie hat einfach eine Menge narrativer Stellschrauben, die auch alle irgendwo passend wirken. Ich glaube nur, dass es nicht der Regel-Präsenz-Level wird, den ich mir für Avatar wünsche, und dazu kommt der rein persönliche Umstand, dass ich gerade eine Avatar-Fate-Runde leite und danach wahrscheinlich erstmal keinen Bock mehr darauf habe. ^^

Aber ja. Meine Fresse, was ein Paket.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jiba am 19.08.2021 | 08:21
Spätestens mit dem zweiten Hardcover ist es schon ein eeecht gutes Angebot wieder mal, ey ... :D

Siehste, ich hoffe stark auf das 6 Mio-Stretchgoal... aber mir graut es vor dem 7 Mio-Strechgoal: Abenteuer in ein Hardcover-Buch zu stecken, das ist einfach äußerst unhandlich am Spieltisch. Also mir sind die Hefte deutlich lieber. :P
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Teylen am 19.08.2021 | 08:24
Das sehe ich wie Jiba.
Unter dem Strich, macht es für mich das Projekt teurer, weil ich die "gute" Variante, nun nach zahlen darf.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Imiri am 19.08.2021 | 08:49
Was ist an Hardcover unhandlich ? Das hat doch die gleiche Größe. Und ist dabei noch stabiler. Oder knickst du Softcover um ?
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Teylen am 19.08.2021 | 09:20
Was ist an Hardcover unhandlich ? Das hat doch die gleiche Größe. Und ist dabei noch stabiler. Oder knickst du Softcover um ?
Es hat alle Abenteuer, anstelle des einen das man braucht.
Daneben ist die Verpackung starrer, halt hart, was so dem durchblättern entgegenwirkt, und womit man ein Gewicht braucht, damit es auf einer Seite aufgeschlagen bleibt.

Es gibt ja auch einen Grund weshalb Notizblöcke und Notizbücher sowie normale Comic Hefte idR keine Hardcover sind.
Nun, und die Comic Hefte muß man auch nicht umknicken, um eine Seite zurück zu legen (wo dem Hardcover der Rücken brechen würde).
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jiba am 19.08.2021 | 09:58
Das. Vom Gewicht, das man zum Spielabend mitschleppen muss, ganz abgesehen.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 20.08.2021 | 00:11
Dessen bin ich mir bewusst, es ist aber ein fundamentaler Unterschied, wenn ich bei AW würfeln muss und so potenziell einen GM Move auslöse oder wie in Avatar 1-fatigue auf mich nehme, nicht würfeln muss und das war es dann.

Okay, das ist ein Punkt. Hab ich das bei Dir überlesen im Bericht? Damit hast Du Recht, dann ist es etwas zu einfach.

Ansonsten hätte ich die Abenteuer auch lieber als einzelne Fiebeln denn als Hardcover gehabt. Das Stretchgoal finde ich eher mäh...
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 20.08.2021 | 06:38
Okay, das ist ein Punkt. Hab ich das bei Dir überlesen im Bericht? Damit hast Du Recht, dann ist es etwas zu einfach.

Ich habe es meines Wissens nicht so explizit geschrieben. Im Verlauf der Diskussion hier habe ich noch Mal verschiedene PbtA-Spiele angeschaut und verglichen. Tatsächlich bildet Avatar hier die Ausnahme.

Zum Thema Hardcover-Abenteuerband:
Da ich eh online spiele ist mir das persönlich nicht so wichtig. Ich kann die Argumente verstehen, wenn es um den Transport geht.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Teylen am 20.08.2021 | 08:19
Meh, die Heftchen als Softcover zuzufügen, kostet ganze 60$  :-\
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Wisdom-of-Wombats am 20.08.2021 | 11:26
Meh, die Heftchen als Softcover zuzufügen, kostet ganze 60$  :-\

Vielleicht mal fragen, ob es eine Entweder-oder Option geben kann? Wobei ich mir vorstellen könnte, dass sie sich das Packen nachher einfacher machen wollen.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Teylen am 20.08.2021 | 14:45
Vielleicht mal fragen, ob es eine Entweder-oder Option geben kann? Wobei ich mir vorstellen könnte, dass sie sich das Packen nachher einfacher machen wollen.
Ich werde einfach ein Bündle AddOn anregen, so das man ggf. zumindest nur einmal Versand bezahlt :)
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Hotzenplot am 11.11.2021 | 09:26
Ich bin soeben noch in den late pledge eingestiegen.

Wobei ich auch ein bisschen die Hoffnung habe, dass es später übersetzt wird von einem deutschen Verlag. Vor allem, weil ich es mit Subplot spielen werde und der dann darin schon ein bisschen selbst lesen könnte. :)
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jiba am 12.11.2021 | 10:49
Ich glaube nur Ulisses hätte überhaupt die Mittel, die Lizenz zu bezahlen, oder?

(Abgesehen davon: Wenn es übersetzt wird, dann hoffe ich dass das jemand mit Affinität zur Serie tut.)
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: aikar am 12.11.2021 | 11:41
Ich glaube nur Ulisses hätte überhaupt die Mittel, die Lizenz zu bezahlen, oder?
Pegasus wohl auch. Und Uhrwerk hat Star Trek, ich kann mir nicht vorstellen, dass Avatar teurer wäre als das.
Thematisch würde es wohl am besten zu System Matters passen, sekundär Uhrwerk.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jiba am 12.11.2021 | 11:46
Thematisch würde es wohl am besten zu System Matters passen, sekundär Uhrwerk.

Ja sehe ich auch so.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 4.03.2022 | 10:11
Wir haben gestern das Abenteuer aus dem Grundregelwerk gespielt und ich bin immer noch geteilter Meinung zum Spiel. Das Kampfsystem hat alles ausgebremst.  wtf?
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: ComStar am 4.03.2022 | 12:22
Wo unterscheidet sich denn das AL Kampfsystem von anderen PbtA Kämpfen?
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 6.03.2022 | 12:11
Wo unterscheidet sich denn das AL Kampfsystem von anderen PbtA Kämpfen?

Normalerweise hast du ja einen fließenden Übergang in PbtA, also an sich ändert sich nichts. Du erzählst was du tust und entsprechend werden Moves getriggert. In Avatar wählt der SL im Geheimen die Haltung seiner NPCs und die Spieler entscheiden sich für eine Haltung (Defend and Maneuver, Advance and Attack oder Evade and Observe) und würfelst dafür. Das Ergebnis gibt dir an welche und wie viele Kampftechniken dir zur Verfügung stehen. Pro Haltung gibt es drei Basismaneuver und du kannst spezielle Techniken im Laufe des Spiels lernen, jedes Playbook bekommt auch zu Beginn eine Kampftechnik. Dieser Prozess hat bei beiden Proberunden jeweils recht lange gedauert und damit alles ausgebremst. Wenn man ein wenig Erfahrung mit dem Spiel hat, dann geht das vielleicht, aber mein Verständnis von PbtA ist, dass man es ohne große Vorkenntnisse als Spieler direkt spielen kann.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Imiri am 6.03.2022 | 14:14
Okay das ist dann zwar "schön taktisch" aber schon etwas weg vom klassischen PbtA
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 6.03.2022 | 14:55
Okay das ist dann zwar "schön taktisch" aber schon etwas weg vom klassischen PbtA

Ganz ehrlich, für mich hat das wenig mit PbtA zu tun, es hatte eher was von einem klassischen System. Quasi eine Art Initiative, wo man auslotet, was man überhaupt machen darf. Legend of the Elements ist ja Avatar mit abgefeilter Seriennummer und da läuft es in klassischer PbtA-Manier und da gefallen mir Auseinandersetzungen bedeutend besser.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Imiri am 6.03.2022 | 15:15
Mich hat es nach dem eher moderaten Erfolg von Legends of the Elements auch gewundert wie das "original" mit schlechteren Regeln dafür aber buntem Artwork so deutlich erfolgreicher sein konnte.

(Schlechter jetzt nur im Bezug auf die PbtA Idee auf die sich beide ja beziehen - absolut gesehen mAh das Regelwerk ja gut sein)
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: KyoshiroKami am 6.03.2022 | 18:39
Legend of the Elements ist ein Fan-Game, ich kann mir vorstellen, dass das Artwork und Layout nicht sooo gut bei allen ankommt. Und Magpie Games hat halt die Lizenz und bietet offizielles Material. Und Avatar hat eine riesige Fanbase und war deshalb so erfolgreich.
Potenziell werde ich den Kampf mit Hausregeln abändern, damit es mehr PbtA ist.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Sgirra am 9.03.2022 | 15:56
Nur vom Querlesen des PDFs verstärkt sich bei mir der Eindruck vom Quickstart: Avatar Legends ist die crunchigste PbtA-Version, die mir bisher begegnet ist. Ich hatte ja die Hoffnung, dass gerade an dem Kampfsystem noch etwas gearbeitet wird. Aber auch wenn ich mich auf die Bücher und das Paket noch freue, wird es wohl ganz weit nach unten in den Pile of Shame wandern. Mein Problem ist vor allem, dass schon die Basis-Combat Moves nicht wirklich intuitiv sind und die erlernbaren Techniken weitere Komplexität mit sich bringen, nicht zu reden von den zusätzlichen Statusen (mit eigenen regeltechnischen Auswirkungen) so dass das Ganze (für mich) sehr nach “system mastery” schreit. Neben neun Grundtechniken gibt es über 100 weitere Techniken (die aus den Playbooks nicht mitgerechnet). Als potentielle bis höchstwahrscheinliche Spielleitung schon jetzt etwas, das mich massiv abturnt, und das exakte Gegenteil dessen, was ich an PbtA-Spielen sonst so schätze.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Hotzenplot am 16.03.2022 | 09:35
Habe auch etwas durch das PDF geblättert. Mein allererster Eindruck ist auch: Viel zu komplex für das, was ich eigentlich damit machen will.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: La Cipolla am 16.03.2022 | 11:30
Falls es noch mehr Enttäuschte gibt, eine Erinnerung: In diesem Forum findet sich auch Avatar mit Turbo-Fate, komplett auf einer A4-Seite (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,115701.0.html) zum Download. :D

Um aber auch mal was Positives zu sagen: Ich finde, der Umgang mit den Schau- und Charakterwerten der Lizenz ist wirklich wahnsinnig gut gelungen. Die Illustrationen (bzw. ihre Auswahl) und die Gestaltung des Grundbuchs sind der absolute Hammer, ebenso die spielbaren Beispiel-SCs und der Umgang mit den verschiedenen Äras. Sehr durchdacht und passend!

Meine Regelvariante ist es aber auch nicht; womit ich allerdings auch schon gerechnet habe, Komplexität hin oder her. Avatar bleibt in meinen Augen full-on Hollywood (Hong Kong? Anime?) Action, und für diese Genres mag ich Fate mit seinen kreativ-taktischen Kämpfen immer noch lieber.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jens am 16.03.2022 | 11:37
Der Dateianhang ist wohl leider einer Aufräumaktion zum Opfer gefallen... Er könnte natürlich wieder hochgeladen werden... ;D
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: La Cipolla am 16.03.2022 | 11:41
Danke, ist wieder online! :D
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Hotzenplot am 16.03.2022 | 12:11
Danke, ist wieder online! :D

Vielen Dank. Dein Turbo Avatar und die Inspiration aus dem PbtA-Avatar-Buch könnten ein Weg für mich sein. Ich warte mal ab, bis das Hardcover da ist zum Schmökern.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: grasi am 23.03.2022 | 09:10
Mein Podcast-Kollege Fabian berichtet von seinem ersten Eindruck vom Avatar Rollenspiel.
Und ich höre zu und stelle dumme Fragen.

https://anchor.fm/kopfkinocast/episodes/Review-Avatar-Legends-The-Roleplaying-Game-e1g3f9a (https://anchor.fm/kopfkinocast/episodes/Review-Avatar-Legends-The-Roleplaying-Game-e1g3f9a)
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Ahab am 1.07.2022 | 18:43
Wir haben in Blogposts einen Teil der Regeln für uns übersetzt und erläutert, um das Spiel für einige unserer Mitspielenden zugänglich zu machen. Zwei von drei Blogposts sind schon veröffentlicht (www.penpaperpampers.de). Wir haben bei Magpie Games um Erlaubnis gebeten, und die wiederum haben uns gebeten, die Blogposts
runterzunehmen.  :'(

Interessant vor dem Hintergrund ist, dass nicht Magpie selbst geschrieben haben, sondern deren Legal Management, und die haben im selben Atemzug gesagt, dass ein deutscher Verlag gefunden wurde, der es übersetzt. Die Bekanntgabe soll bald stattfinden.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: aikar am 1.07.2022 | 20:18
Interessant vor dem Hintergrund ist, dass nicht Magpie selbst geschrieben haben, sondern deren Legal Management, und die haben im selben Atemzug gesagt, dass ein deutscher Verlag gefunden wurde, der es übersetzt. Die Bekanntgabe soll bald stattfinden.
Oha.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Sgirra am 1.07.2022 | 20:29
Das ist interessant. Mir würden bei der (sicherlich nicht günstigen) Lizenz vor allem Ulisses (obwohl ein PbtA-Spiel irgendwie fremd im Portfolio wirken würde) oder Pegasus (die die Sparte ausbauen wollen) einfallen.
Titel: Re: Avatar Legends: The RPG
Beitrag von: Jens am 2.07.2022 | 18:16
System Matters... Hoffe ich. Irgendwie ;D