Tanelorn.net

Medien & Phantastik => Sehen, Lesen, Hören => Sehen => Thema gestartet von: Zed am 25.11.2021 | 13:41

Titel: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Zed am 25.11.2021 | 13:41
Gestern hat Disney die ersten beiden von 6 Folgen gedropt.

Ich mache es kurz: 1. Folge top, 2. Folge (zu)viel Exposition, von der man noch nicht weiß, worauf sie hinausläuft.

Für meinem Geschmack n bisschen zuviel Rich-Kid-Problems. Dafür aber mit Humor (Avengers-Musical!, Clint unter LARPern). Hailee Steinfeld macht ihre Sache super, und dass sie mal badass werden wird, kaufe ich ihr schon jetzt ab.

Wenn die Exposition in den nächsten Folgen noch aufgeht, hat dieses Abo sich für mich gelohnt.

(Kleiner Seitenhieb auf Amazons Primes Wheel of Time: So wie die jüngsten Disney-Serien müssen Erste-Klasse-Serien aussehen. Entweder hätte WoT mehr Geld gebraucht, oder sie hätten aus dem Budget mehr rausholen müssen.)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 26.11.2021 | 07:55
Ich war ja fest davon ausgegangen, dass die Kate Bishop Story mit Clint Bartons Tochter durchgezogen wird, statt die eigenständige Figur einzuführen.

Hailee Steinfeld macht ihre Sache super, und dass sie mal badass werden wird, kaufe ich ihr schon jetzt ab.

Der Sturz durch das Dachfenster sollte wohl auch zeigen, dass sie, trotz ihrer sportlichen Erfolge, noch viel lernen muss, bevor sie zur Superheldin wird.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Alex am 26.11.2021 | 13:40
Also bin noch nicht so gebannt, weiß ich nicht, wohin das gegen soll.
Die Comedy-Elemente sind gut, vor allem das Musical, bei dem ich echt vorgespult habe, war das doch irgendwann nicht mehr zu ertragen.  :)
Auch die Jogginganzug-Gang hat was. Und das mit der Glocke auch.

Aber jetzt am Ende des 2. Teils mit dem überraschenden Auftritt von
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
hat mich wieder genervt.

Auch
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
sind wieder nur so als Andeutung reingeworfen.
Dann die Uhr ...

Mal sehen ...
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sosthenes am 26.11.2021 | 19:46
So als Nicht-Gucker, die Grundprämisse des Comics ist draussen, oder? Hawkeye allein im neuen Kiez wurde dann durch Hawkeye Allein Zu Haus oder so ersetzt? (Im MCU ist er ja sowohl ein bisschen grimdarker als auch eingefleischter Dad)

Gibts wenigstens genügend Lila? ;)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 28.11.2021 | 20:02
Gestern hat Disney die ersten beiden von 6 Folgen gedropt.

Ich mache es kurz: 1. Folge top, 2. Folge (zu)viel Exposition, von der man noch nicht weiß, worauf sie hinausläuft.

Für meinem Geschmack n bisschen zuviel Rich-Kid-Problems. Dafür aber mit Humor (Avengers-Musical!, Clint unter LARPern). Hailee Steinfeld macht ihre Sache super, und dass sie mal badass werden wird, kaufe ich ihr schon jetzt ab.

Wenn die Exposition in den nächsten Folgen noch aufgeht, hat dieses Abo sich für mich gelohnt.

(Kleiner Seitenhieb auf Amazons Primes Wheel of Time: So wie die jüngsten Disney-Serien müssen Erste-Klasse-Serien aussehen. Entweder hätte WoT mehr Geld gebraucht, oder sie hätten aus dem Budget mehr rausholen müssen.)

Kann ich beides unterschreiben!
Auch das Weihnachts-Setting hat was wunderbar Nostalgisches. Und der
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
- Gänsehaut!
Und
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ab Folge 3 darf Barton dann aber gerne mal wieder zeigen, was für ein harter Hund er ist.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 30.11.2021 | 16:52
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Zed am 2.12.2021 | 18:29
Dritte Folge: Ein Volltreffer!

- Humorvolle, phantasievolle* Actionsequenz - besser als in manchen Kinofilmen!
- Emotionale Originstory einer neuen Figur
- Nochmal durchaus rührende Momente dank Clint, seinem Hörschaden und seiner Familie
- Gute Dynamik zwischen Kate und Clint

Die Story? Nach zuviel Exposition in der zweiten Folge hab ich noch immer keinen Plan, worum es eigentlich geht, außer dass es keine gute Idee ist, Ronin (gewesen) zu sein. Ist mir auch egal, wenn der Rest so cool weitergeht.  ;D

*schön verankert im MCU
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 2.12.2021 | 19:33
Die Comedy-Elemente sind gut, vor allem das Musical, bei dem ich echt vorgespult habe, war das doch irgendwann nicht mehr zu ertragen.  :)

Sorry, aber das Musical war doch nie länger als 5 Sekunden im Bild, oder?
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Zed am 2.12.2021 | 19:42
Ohne jetzt nachzumessen tippe ich schon auf 40 Sekunden Musical insgesamt. Hier haben sie sich schon herausgenommen, die Idee, "Avengers 2012" als Musical "Rogers" länger auszureiten als sie es in einem Kinofilm gemacht hätten.

Ich fand's amüsant, auch in der Länge.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Alex am 2.12.2021 | 21:01
Sorry, aber das Musical war doch nie länger als 5 Sekunden im Bild, oder?
Die Musik war eher das Problem bei mir.  :) Aber war trotzdem lustig ...
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 3.12.2021 | 08:29
Ich würde lieber das Musical in seiner Gesamtlänge sehen als den nächsten Spider-Man.

Nicht dass ich Musical-Fan bin, aber ich erfreue mich an allem absurden.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 3.12.2021 | 08:38
Ich würde lieber das Musical in seiner Gesamtlänge sehen als den nächsten Spider-Man.

Nicht dass ich Musical-Fan bin, aber ich erfreue mich an allem absurden.

Fun Fact: Es gab sogar kurzzeitig ein echtes Spider-Man Musical am Broadway, dass ist aber gefloppt.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 3.12.2021 | 09:32
Fun Fact: Es gab sogar kurzzeitig ein echtes Spider-Man Musical am Broadway, dass ist aber gefloppt.

Fun Fact: Musik und Texte wurde von U2 erstellt. 8]
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 3.12.2021 | 09:41
So als Nicht-Gucker, die Grundprämisse des Comics ist draussen, oder? Hawkeye allein im neuen Kiez wurde dann durch Hawkeye Allein Zu Haus oder so ersetzt? (Im MCU ist er ja sowohl ein bisschen grimdarker als auch eingefleischter Dad)
Es ist mehr so Hawkeye going Lethal Weapon (er ist zu alt für den Scheiß) bzw. Die Hard (beides auf PG16).
In den Comics wurde doch die Ronin-Murder-Story mehr ausgewalzt?

Zitat
Gibts wenigstens genügend Lila? ;)
Ja, wobei soweit hauptsächlich (nur?) durch Kate. ... und einen Trickpfeil ^^;
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 3.12.2021 | 09:57
Fun Fact: Musik und Texte wurde von U2 erstellt. 8]

Ein Mann von Kultur.  ~;D
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 4.12.2021 | 20:32
Ich war ja fest davon ausgegangen, dass die Kate Bishop Story mit Clint Bartons Tochter durchgezogen wird, statt die eigenständige Figur einzuführen.
Angesichts der Tatsache, dass das gar keine Schauspielerin war sondern die Tochter einer der beiden Russo-Regisseure (die gar keine Schauspielkarriere anstrebt) war das eher unwahrscheinlich.

Aber in ein paar Jahren kann Abby Ryder Fortson (aka Cassie Lang) vielleicht doch mit Stature zu den Young Avengers stossen (von denen ja schon einige zu sehen waren)

Sorry, aber das Musical war doch nie länger als 5 Sekunden im Bild, oder?
Aendert nix dran, dass es eine komplette Audioaufnahme von Save The City (https://www.youtube.com/watch?v=e3R9DOrpUDE) gibt. ;)

So als Nicht-Gucker, die Grundprämisse des Comics ist draussen, oder? Hawkeye allein im neuen Kiez wurde dann durch Hawkeye Allein Zu Haus oder so ersetzt? (Im MCU ist er ja sowohl ein bisschen grimdarker als auch eingefleischter Dad)
Sie haben sehr gute Arbeit geleistet trotz (oder auch gerade mit) dem Barton-Familienhintergrund aus dem MCU und der Ronin-Phase von Hawkeye ein Setup zu bauen mit dem man eine Variation DER Hawkeye-Serie (http://www.marvel.com/comics/series/16309/hawkeye_2012_-_2015) (deren Zeichenstil man auch im Intro der Serie sehen kann) und Kate Bishop Hawkeye ins MCU einfuehren kann und gleichzeitig den "alten" Hawkeye (bevor er noch zum "Old Man Hawkeye" wird ;) ) aus dem MCU "ausbauen" kann.

Zitat
Gibts wenigstens genügend Lila? ;)
Wenn es nach Kates Plaenen fuer Clints neues Kostuem geht vermutlich schon :D
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 5.12.2021 | 12:44
Angesichts der Tatsache, dass das gar keine Schauspielerin war sondern die Tochter einer der beiden Russo-Regisseure (die gar keine Schauspielkarriere anstrebt) war das eher unwahrscheinlich.

Ein Recast wäre jetzt auch nicht zu sehr aufgefallen, da Hawkeyes Famile recht wenig Screentime hatte.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 5.12.2021 | 20:39
Aber Hawkeye waere nur dann wirklich "raus" gewesen wenn er stirbt, oder glaubst du etwa er wuerde ruhig dahocken und sich zuruecklehnen waehrend seine Tochter mit seinem Namen "Heldenkram" macht?

Da ist Kate Bishop (wenn auch mit vermutlich leicht abgewandeltem Hintergrund) die ja schon in den Comics eingefuehrt wurde doch eine bessere Wahl.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 5.12.2021 | 21:12
Aber Hawkeye waere nur dann wirklich "raus" gewesen wenn er stirbt, oder glaubst du etwa er wuerde ruhig dahocken und sich zuruecklehnen waehrend seine Tochter mit seinem Namen "Heldenkram" macht?

Er ist ja schon taub. Eine weitere schwerwiegende Verletzung und er kann aus gesundheitlichen Gründen gar nicht mehr "Hawkeye" sein. Als Trainer und Missionkoordinator kann ich mir ihn sehr gut vorstellen.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 6.12.2021 | 08:05
Hab jetzt auch mal die ersten drei Folgen durch. Obwohl ich Hawkeye für den langweiligsten Avenger halte, ist das wiederum die erste der Marvel-Serien, die mir wirklich gefällt (Loki war nett, mir aber zu abgefahren, F&WS hab ich nach Folge 3 nicht mehr geschaut, WV nicht mal angefangen).

Kritikpunkte: Welcher Trottel hat die "Ausbildung" von Kate verbockt? FITA-Bogenschießen - ja, sicher. Gute Basis für das Schießen aus fahrenden Autos.
Olypmisches Fechten - wo soll das Stechen mit Autoantennen relevant sein? Da wollte wohl ein Drehbuchschreiber mal kein Kendô habe und was anderes kannte er nicht...

Lustig fand ich die Fechtszene mit dem Verlobten ihrer Mutter - es ist ja unglaublich entlarvend, wenn ein erwachsener Mann es schafft, einen Quart-Stoß eines Teenagers zu parieren und sie dabei zu entwaffnen, weil ihr Griff zu schwach ist...
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 6.12.2021 | 09:32
Kritikpunkte: Welcher Trottel hat die "Ausbildung" von Kate verbockt? FITA-Bogenschießen - ja, sicher. Gute Basis für das Schießen aus fahrenden Autos.
Olypmisches Fechten - wo soll das Stechen mit Autoantennen relevant sein? Da wollte wohl ein Drehbuchschreiber mal kein Kendô habe und was anderes kannte er nicht...

Lustig fand ich die Fechtszene mit dem Verlobten ihrer Mutter - es ist ja unglaublich entlarvend, wenn ein erwachsener Mann es schafft, einen Quart-Stoß eines Teenagers zu parieren und sie dabei zu entwaffnen, weil ihr Griff zu schwach ist...

Es sind Schauspieler, die so tun als ob sie Bogenschießen und Fechten können, da ist die Dramatugie wichtiger als die korrekt ausgeführten Techniken. Natürlich kann man das nicht mit echten Profis vergleichen.

Kate Bishop ist kein Teenager, sondern schon 22 Jahre alt.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 6.12.2021 | 09:49
Es sind Schauspieler, die so tun als ob sie Bogenschießen und Fechten können, da ist die Dramatugie wichtiger als die korrekt ausgeführten Techniken. Natürlich kann man das nicht mit echten Profis vergleichen.

Kate Bishop ist kein Teenager, sondern schon 22 Jahre alt.
Laut Clint ist sie 9.  ;D

Falsch verstanden: Ich kritisiere das Drehbuch, nicht die Schauspieler. FITA-Bögen sind alles, aber nicht dafür geeignet, schnell zu schießen, z.B. Mit ein bisschen Recherche hätte man das besser -und cooler - hingekriegt.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sosthenes am 6.12.2021 | 09:52
Kritikpunkte: Welcher Trottel hat die "Ausbildung" von Kate verbockt? FITA-Bogenschießen - ja, sicher. Gute Basis für das Schießen aus fahrenden Autos.
Olypmisches Fechten - wo soll das Stechen mit Autoantennen relevant sein? Da wollte wohl ein Drehbuchschreiber mal kein Kendô habe und was anderes kannte er nicht...
Was sollen Rattan-Teppichklopfer besser machen als Autoantennen?

Für eine gehobene Tochter war das schon sehr sinnig. Das sind halt die Sachen die man auf den Schulen die man da normal durchläuft eher machen kann, kein Bruce Wayne-artiges Ninja-Training oder blinde Meister die einfach mal auftauchen weil man The Glow hat oder so...

Ich fand's gut, dass hier weder orientalisiert wurde noch dieser schwitzige MMA-Pseudorealismus aus jüngeren Jahren zitiert wurde.

Die hat halt damit ihre Grund-DEX hochgehauen, die Skills sind sekundär ;)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 6.12.2021 | 09:59
Was sollen Rattan-Teppichklopfer besser machen als Autoantennen?
Man hätte sich ja auch mal in der HEMA-Szene bedienen können - die ist ja in den USA durchaus nicht klein.  ;)
Sportfechten nützt halt für einen Superhelden soviel wie Tennis...

Und unbewaffnet ist sie ja auch wieder in Asien - Karate und/oder Judo, soweit ich das gesehen hab. Da wäre mal z.B. Savate originell gewesen.

Leider sind die US-Macher in dem Bereich sehr... einfallslos.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sosthenes am 6.12.2021 | 10:07
Man hätte sich ja auch mal in der HEMA-Szene bedienen können - die ist ja in den USA durchaus nicht klein.  ;)
LARPer kamen doch vor. ;)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 6.12.2021 | 10:15
Soll ich das jetzt als Beleidigung oder als Scherz auffassen? wtf?
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sosthenes am 6.12.2021 | 10:44
Soll ich das jetzt als Beleidigung oder als Scherz auffassen? wtf?
Wenn du nicht "die HEMA-Szene" bist, kann ich dich da jetzt schlecht beleidigen.

Rein visuell: Fechten war teil der Heranwachsen-Montage. Die war durchaus kongruent mit etwas was ein reiches Töchterchen *normal* machen kann. Da jetzt z.B. Parkour, Kukri-Krav-Maga und schwarze Fechtmasken plus Anderthalbhänder bringen würde zum einen zu sehr in explizite Superheldenausbildung abdriften und zum anderen nicht Upper-Class genug wirken.

Und wieso kann dann Stiefpapi-in-spe das auch? Sportfechten passt einfach zu der Gesellschaftsschicht. Alles nicht-Olympische kann man da eher vergessen.

Realismus egal, und ganz ehrlich gesagt seh' ich jetzt selbst in dem Aspekt das Delta zum Superheldenalltag so groß. dass es fast schon egal ist ob man jetzt Navy Seals Escrima macht oder mit Pappröhren rumhaut.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 6.12.2021 | 11:14
Und wieso kann dann Stiefpapi-in-spe das auch? Sportfechten passt einfach zu der Gesellschaftsschicht. Alles nicht-Olympische kann man da eher vergessen.
Er scheint aber ein Faible für Schwerter zu haben - und damit hantiert ein Sportfechter halt mal gar nicht.  ;) Deshalb hätte ich erwartet, er kommt jetzt im Kendô-Gi runter zum Duell.  :D
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 6.12.2021 | 15:38
Schwerter stehen nunmal in seinem Namen (waere schon ein sehr grosser Zufall wenn Jack Duquesne nicht die MCU-Version von Jacques Duquesne (https://marvel.fandom.com/wiki/Jacques_Duquesne_(Earth-616)) waere.
Was das jetzt fuer "Metallstuecke mit Spitzen/Klingen" sind ist doch der grossen Gruppe "Schwerter" egal

Kann es sein, dass du zu realistisch an diese Serie rangehen willst?
Auch wenn es "Street Level" ist handelt es sich dabei immer noch um eine Superheldenserie
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sosthenes am 6.12.2021 | 20:02
Er scheint aber ein Faible für Schwerter zu haben - und damit hantiert ein Sportfechter halt mal gar nicht.  ;)
Also jetzt mal unter uns Rollenspiel-Nerds: Schwertnarr hat keinerlei Sportvoraussetzung ;)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Runenstahl am 6.12.2021 | 20:35
Da wäre mal z.B. Savate originell gewesen.

Leider sind die US-Macher in dem Bereich sehr... einfallslos.

Stimmt doch gar nicht. Batroc nutzt doch Savate und der ist ja auch MCU von US erfunden.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sosthenes am 6.12.2021 | 23:11
'atte er als "ze leaper" in le comics kein Savate, mon ami? Wie ausch Peregrine und Gambit?
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Runenstahl am 7.12.2021 | 00:31
?
Aber das meine ich doch damit. Die US-Macher sind nicht einfallslos. Batroc war ein Beispiel für Helden die bereits Savate benutzen.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sosthenes am 7.12.2021 | 01:05
Ich meinte damit ob das nicht schon vor dem MCU war.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 7.12.2021 | 07:51
Kann es sein, dass du zu realistisch an diese Serie rangehen willst?
Auch wenn es "Street Level" ist handelt es sich dabei immer noch um eine Superheldenserie
"Realistisch" nicht - ich würde mir nur ein wenig mehr Recherche und damit Vielfalt wünschen. Ich hab bei Shang-Chi die Bogenschützen gefeiert, weil sie denen mit den chinesischen Bögen auch die Daumentechnik gelassen haben - mit der man die Trickshots auch wirklich abziehen kann.
Stimmt doch gar nicht. Batroc nutzt doch Savate und der ist ja auch MCU von US erfunden.
Ich darf dich korrigieren - im MCU:
Zitat
Muay Thai, Kickboxen, Savate und Gymnastik
Ich kann mich an den Char zwar nichtmal erinnern, aber ich gehe davon aus, dass von Savate nicht viel zu sehen gewesen sein wird. Kickboxen ist bei Stuntmen wesentlich verbreiteter.  ;)
In den Comics war's tatsächlich nur Savate, das stimmt.

Ich würde mich halt über besser recherchierten Hintergrund freuen - und über weniger zerschnittene Kampfszenen. Und vielleicht mal neue, originelle Moves aus anderen Kampfkünsten als ewig die selben (und dazu gehören u.a. auch die leidigen gesprungenen Beinscheren...).
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sashael am 8.12.2021 | 22:33
So "originelle" Moves wie in Ong Bak?  ~;D

Wir sind bisher recht gut unterhalten. Langsam kommt man aber auch in einen Bereich, in dem man als Allesgucker von Marvel merkliche Wissensvorsprünge hat.

Solange sie die Veröffentlichungsgeschwindigkeit nicht noch weiter hochfahren, werde ich wohl noch mitkommen.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 9.12.2021 | 07:15
So "originelle" Moves wie in Ong Bak?  ~;D
Welche findest du denn "witzig"? Sind halt aus dem Muay Boran. Und die Kampfszenen sind da auch extrem gut gemacht (was auch daran liegt, dass Tony Jaa das Zeug halt wirklich kann). "Lustig" sind nur die Outtakes, in denen man sieht, dass einige Male wirklich getroffen wurde...

Beste Line der 4. Folge: "Wie machst du das mit so einem langen Bogen?" "Ich hab einen zusammenklappbaren."  ;D

Und wir rätseln immer noch, wo die Serie jetzt zeitlich rein gehört - was wohl daran liegt, dass wir schon lange den Überblick verloren haben...
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Medizinmann am 9.12.2021 | 07:40
Zitat
Ich kann mich an den Char zwar nichtmal erinnern, aber ich gehe davon aus, dass von Savate nicht viel zu sehen gewesen sein wird.
Cap America ( 2 ) the Wintersoldier
Batroc ist der Anführer der Terroristen auf dem Schiff und in realität ist der Darsteller ein berühmter Kanadischer UMC Champion

Zitat
Und wir rätseln immer noch, wo die Serie jetzt zeitlich rein gehört -
Auf jeden Fall 5+ Jahre NACH dem Thanos-Snap
Ich kann mir gut vorstellen das er zeitgleich mit Wandavision ist

Hough
Medizinmann
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Enrico Pallazzo am 9.12.2021 | 07:59
Gestern hab ich die Theorie gelesen, dass die Serie im Mulitiverse spielt. Hauptindiz war, dass bei der "Avengers-Schlacht" in Folge 1 ein anderer Buchstabe aus dem "STARK"-Schriftzug vom Turm herunterfällt als im Film von 2012.

Das Multiverse-Zeug macht mich (generell) nicht so an.


So oder so, die Serie gefällt mir sehr. Humor, Action und John McCla, äh Clint Barton als getriebener Held, den seine Vergangenheit einholt.  :d
Schade, dass es bald schon wieder vorbei ist.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Medizinmann am 9.12.2021 | 08:30
Zitat
Schade, dass es bald schon wieder vorbei ist.
Dann kommt die Nächste Miniserie .
Ist doch ein erfolgreiches Konzept ;)
Kang wird (IIRC) gefeaturet .Wars in Doc Strange's Multiverse Madness ?
Black Widows kleine Schwester ist gut beim Publikum angekommen ,da kommt noch mehr .Jetzt bei Hawkeye und später auch (denke ich)

Zitat
Das Multiverse-Zeug macht mich (generell) nicht so an.
Das Multiverse-Thema ist ok (und Canon seid 30,40 Jahren )
Das What If Zeug war enttäuschend. Lediglich die erste Episode war gut, der Rest war ein Reinfall  ::)


mit wahnsinnigem Tanz
Medizinmann
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Zed am 9.12.2021 | 10:04
Episode 4. So langsam schält sich das Figurenensemble heraus. Es ist mehr "Urban Conflicts" als "Epic Conflicts": Konkurrenzkämpfe der Mafia, wer ist der Kopf hinter der Bande, Vendetta, Drohungen etc. Ich schaue die Serie "Gothic" nicht, aber Gothic und Hawkeye scheinen mir ähnliche Settings zu bedienen.

Ich persönlich finde "Epic Conflicts" interessanter, egal ob übernatürliche wie in Loki oder Wandavision oder Konflikte auf großer Skala wie im "Falcon and the Winter Soldier".

Trotzdem machen sie in Folge 4 wieder vieles sehr richtig: Humor, das weitere Ausloten von Clint als alternder Familienvater und unbekanntester Avenger, das Zusammenführen von Puzzlestücken aus den ersten Hawkeyeteilen (und vielen weiteren Stücken aus anderen Marvelserien und -filmen). Ich mag das Team Kate und Clint, Rookie und Badass.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 9.12.2021 | 10:44
Wenn du mit "Gothic" das Batman-Prequel "Gotham" meinst... Nope.

Gotham ist die Geschichte die erklaert wie die Stadt zu dem Muellhaufen wurde den Batman aufraeumen will.

Hawkeye zeigt wie Clint mit den Sachen die er vergessen hat wegzuraeumen (seine Ronin-Identitaet und die daraus entstandenen Probleme und ab dieser Folge auch Natashas Tod) versucht aufzuraeumen und den Kolatteralschaden (Kate, seine Familie, ...) so gering wie moeglich zu halten.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 9.12.2021 | 10:52
Gestern hab ich die Theorie gelesen, dass die Serie im Mulitiverse spielt. Hauptindiz war, dass bei der "Avengers-Schlacht" in Folge 1 ein anderer Buchstabe aus dem "STARK"-Schriftzug vom Turm herunterfällt als im Film von 2012.
Naja... das Multiversum ist spaetestens seit Loki (bzw. teils auch schon in Wandavision) Fakt im MCU, also ist ALLES was man sieht "im Multiversum" ;)

Die Reihenfolge von Hawkeyes Sprung und Schuss sind auch anders als im Film, aber da man diesen Teil der Folge ja aus Kates Augen sieht kann da auch evtl. ein "Erinnerungsfehler" bestehen.
Zitat
Das Multiverse-Zeug macht mich (generell) nicht so an.
Dann warte mal auf mindestens Phase 5, denn so wie es aussieht hat Phase 4 (der aktuelle Stand) das Multiversum durchaus im Focus. (Der Titel des naechtes/uebernaechtes Jahr erscheinenden offiziellen RPG hat ja Multiverse auch im Titel)

Wenn du mit "Gothic" das Batman-Prequel "Gotham" meinst... Nope.

Gotham ist die Geschichte die erklaert wie die Stadt zu dem Muellhaufen wurde den Batman aufraeumen will.

Hawkeye zeigt wie Clint mit den Sachen die er vergessen hat wegzuraeumen (seine Ronin-Identitaet und die daraus entstandenen Probleme und ab dieser Folge auch Natashas Tod) versucht aufzuraeumen und den Kolatteralschaden (Kate, seine Familie, ...) so gering wie moeglich zu halten.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Zed am 9.12.2021 | 11:17
Wenn du mit "Gothic" das Batman-Prequel "Gotham" meinst... Nope.
Ups: Ja, "Gotham".
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 9.12.2021 | 11:50
Gestern hab ich die Theorie gelesen, dass die Serie im Mulitiverse spielt. Hauptindiz war, dass bei der "Avengers-Schlacht" in Folge 1 ein anderer Buchstabe aus dem "STARK"-Schriftzug vom Turm herunterfällt als im Film von 2012.

Das Multiverse-Zeug macht mich (generell) nicht so an.

Ach, das ist doch nur Fan-Wank. Lies mal die seltsamen Theorien zu den Serien, die schon durch sind, welche seltsamen Indizien dort für alles mögliche - inklusive des Multiversums - gefunden wurde. Hat sich eigentlich immer als falsch herausgestellt.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 9.12.2021 | 12:40
Ach, das ist doch nur Fan-Wank. Lies mal die seltsamen Theorien zu den Serien, die schon durch sind, welche seltsamen Indizien dort für alles mögliche - inklusive des Multiversums - gefunden wurde. Hat sich eigentlich immer als falsch herausgestellt.

Ich glaube, man interpretiert als Fan oft auch viel zu viel in seine heißgeliebten Serien oder Filme hinein.
Siehe auch Selganors Hinweis auf Hawkeyes Sprung am Anfang von Folge 1 (no offense). Manchmal wird einfach handwerklich nicht 100%ig sauber gearbeitet beim Film.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 9.12.2021 | 13:00
Siehe auch Selganors Hinweis auf Hawkeyes Sprung am Anfang von Folge 1 (no offense). Manchmal wird einfach handwerklich nicht 100%ig sauber gearbeitet beim Film.

Oder der Sprung aus Folge 1 war eine Off-Screen Szene aus Avengers 1. Ich kann mich auch nicht an ein kleines Mädchen erinnern, dass aus einem offengesprengten City Loft Hawkeye beobachtet hat.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 9.12.2021 | 13:16
Oder der Sprung aus Folge 1 war eine Off-Screen Szene aus Avengers 1. Ich kann mich auch nicht an ein kleines Mädchen erinnern, dass aus einem offengesprengten City Loft Hawkeye beobachtet hat.

Ja natürlich war es eine Off-Screen Szene.
Aber ob er sich jetzt linksrum oder rechtsrum dreht beim Sprung ist für mich ganz klar keine Spekulation über Multiversen wert.
Sowas wird einfach ~10 Jahre später gedreht und manchmal gibt es eben Abweichungen...
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 9.12.2021 | 15:01
Ich glaube irgendwo wurde mal erwaehnt, dass sie fuer die Serie Material des Films uebernommen haben ohne nochmal genau zu schauen, ob diese Einstellung im Film gelandet ist oder nicht, hauptsache es passt sich gut in die Serie ein.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 9.12.2021 | 16:33
Ich glaube irgendwo wurde mal erwaehnt, dass sie fuer die Serie Material des Films uebernommen haben ohne nochmal genau zu schauen, ob diese Einstellung im Film gelandet ist oder nicht, hauptsache es passt sich gut in die Serie ein.

Mal off-topic, aber beim Finale von "Man of Steel" und der Rückblende am Anfang von "Batman vs Superman" haben sie genau drauf geachtet, dass die Szenen zusammenpassen:
https://www.youtube.com/watch?v=9nqqhw9joQw
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 9.12.2021 | 20:43
Mal off-topic, aber beim Finale von "Man of Steel" und der Rückblende am Anfang von "Batman vs Superman" haben sie genau drauf geachtet, dass die Szenen zusammenpassen:

Wobei sie natürlich mit weniger zusammenpassenden Szenen für weniger Aufwand auch noch mehr feuchte Fanboy-Theorien kriegen.  >;D
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 9.12.2021 | 23:57
Die neuste Folge ist raus, und ich finde die Serie weiterhin erstaunlich gut.
Sowohl die Dynamik zwischen Clint und Kate als, zumindest diesmal, auch die Larper.
Und die kleine Film-Referenz am Ende war auch ganz nett  ^-^
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 10.12.2021 | 07:55
Die neuste Folge ist raus, und ich finde die Serie weiterhin erstaunlich gut.
Sowohl die Dynamik zwischen Clint und Kate als, zumindest diesmal, auch die Larper.
Und die kleine Film-Referenz am Ende war auch ganz nett  ^-^

Gefällt mir bislang auch sehr gut. Clint und Kate harmonieren super!
Bin gespannt ob sie
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)



Mal off-topic, aber beim Finale von "Man of Steel" und der Rückblende am Anfang von "Batman vs Superman" haben sie genau drauf geachtet, dass die Szenen zusammenpassen:
https://www.youtube.com/watch?v=9nqqhw9joQw
Woah, ich liebe sowas!
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 10.12.2021 | 10:06
Da BvS schon gleich beim Release von MoS bekanntgegeben wurde wusste Snyder (der beide Filme gemacht hat) ja schon, dass er die Filme verbinden will.

Es wuerde mich schwer wundern wenn Whedon schon damit gerechnet hat, dass fast 10 Jahre spaeter eine Hawkeye-Serie genau diese Scene "wiederverwertet"
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 10.12.2021 | 12:15
Bin gespannt ob sie
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Ich denke es wird letzteres, da sie bisher keine Charakterentwicklungen in den Serien gemacht haben, für welche man die Serie gesehen haben muß. Mit ggf. der Ausnahme von Vision 2.0.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Wizz_Master am 15.12.2021 | 21:36
Hui, vorletzte Episode und was für ein Ende. Hawkeye hat sich echt gemausert, würde mich über eine zweite Staffel freuen.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 16.12.2021 | 06:40
Schön, wenn man sich die Zeit nimmt, dass Leute sich  einfach mal sitzend 10 Minuten unterhalten.

"Show, don't tell!", kann mir gestohlen bleiben, wenn die Schauspieler gut und die Charaktere interessant sind.

(Okay, hat das Loki-Finale eigentlich auch schon geschafft.)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 16.12.2021 | 08:35
Ich muss sagen
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
gefällt mir von Szene von Szene immer besser. Wahnsinn, was für eine Präsenz sie hat.

Sehr cool fand ich auch
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Flamebeard am 16.12.2021 | 08:59
Sehr cool fand ich auch
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Das Problem dabei:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 16.12.2021 | 09:51
Das Problem dabei:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Absolut ja, daran musste ich gestern auch denken. Was für ein
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 16.12.2021 | 11:41
Angesichts dessen das die kommenden Filme,...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 16.12.2021 | 11:51
Welchen Film meinst du?
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 16.12.2021 | 12:05
Den nächsten mit Hawkeye und Yelena drin ^^
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sashael am 16.12.2021 | 13:29
Ich würde es ja totkomisch finden, wenn sie den Weg der Comicserien gehen.
"Du willst die Antwort auf deine Fragen? Dann kauf dir doch bitte noch Heft 224 von Serie X, Heft 153 von Serie Y und den Sammelband 14 von Serie Z.
Danach hast du zwar NOCH mehr Fragen, aber die beantworten wir in den folgenden 10 Heften: #12 von Serie A, #34 von Serie B, ...."
 ;D
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 16.12.2021 | 13:32
Den nächsten mit Hawkeye und Yelena drin ^^

Weißt du mehr als ich? Ist sowas angekündigt worden?
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 16.12.2021 | 13:38
Weißt du mehr als ich? Ist sowas angekündigt worden?
Ich gehe davon aus das alle überlebenden Avenger Charaktere weiterhin richtige Filme bekommen werden mit entsprechenden auftritten?
Was ja auch der Grund ist weshalb weder WandaVision noch Falcon oder Loki irgendwas gemacht haben, was man in einem ggf. zukünftigen Film erklären müßte. Außer vielleicht White Vision. Wofür vermutlich ein kleiner Rückblick reicht, ähnlich wie der am Anfang dieser Folge.

Ich würde es ja totkomisch finden, wenn sie den Weg der Comicserien gehen.
"Du willst die Antwort auf deine Fragen? Dann kauf dir doch bitte noch Heft 224 von Serie X, Heft 153 von Serie Y und den Sammelband 14 von Serie Z.
Danach hast du zwar NOCH mehr Fragen, aber die beantworten wir in den folgenden 10 Heften: #12 von Serie A, #34 von Serie B, ...."
 ;D
Ahahaha :D  ~;D
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: aikar am 16.12.2021 | 14:04
Was ja auch der Grund ist weshalb weder WandaVision noch Falcon oder Loki irgendwas gemacht haben, was man in einem ggf. zukünftigen Film erklären müßte.
Sehe ich ganz anders. Mich hat eigentlich eher überrascht, wie extrem die Auswirkungen in fast allen dieser Serien waren

WandaVision
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Loki
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Hawkeye
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Inzwischen frage ich mich, wie sie das MCU fortsetzen, ohne dass die Kenntnis der Serien eine Notwendigkeit für das Verständnis der Filme wird.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 16.12.2021 | 14:14
Sehe ich ganz anders. Mich hat eigentlich eher überrascht, wie extrem die Auswirkungen in fast allen dieser Serien waren

WandaVision
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Loki
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Hawkeye
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Inzwischen frage ich mich, wie sie das MCU fortsetzen, ohne dass die Kenntnis der Serien eine Notwendigkeit für das Verständnis der Filme wird.

Wollte ich gerade sagen! Gerade die Ereignisse aus Loki sind DAS zentrale Element aller kommenden Filme.
Und nur weil die Original-Avenger nun alle einen Film/Serie bekommen haben, heißt das nicht unbedingt, dass das auch weiterhin so sein wird.

Thor = Teil 4 kommt, okay
Cap = Teil 4 kommt, okay
Iron Man = eine "Ironheart"-Serie kommt, das muss aber nicht auf eine dauerhafte Film-/Serienreihe hinweisen
Hulk = eine "She-Hulk"-Serie kommt, das muss aber nicht auf eine dauerhafte Film-/Serienreihe hinweisen

zu Black Widow (=Yelena) und Hawkeye ist auch noch gar nichts bekannt, was zukünftige Projekte angeht. Im Gegenteil würde ich eher davon ausgehen, dass nur teilweise Publikumsmagneten wie z.B. Thor weitermachen und dass "Neben-Avengers" durchaus durch zahlreiche weitere Charaktere wie Shang-Chi, Doctor Strange, Captain Marvel etc. ersetzt werden. Vielleicht bleibt uns Kate Bishop dauerhaft als Avengers erhalten - auch wenn das nicht bedeutet, dass sie Solofilme erhält - aber ich bin schon sehr davon überzeugt, dass das Jeremy Renners letzter Auftritt gewesen sein wird. Clint Barton wird Weihnachten mit der Familie feiern und sich zur Ruhe setzen. In 5 Jahren mal ein Cameo-Auftritt, wenn irgendwer ihn im Ruhestand anruft und er einen heißen Tipp nennen darf, das wars dann aber auch...
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: aikar am 16.12.2021 | 14:34
aber ich bin schon sehr davon überzeugt, dass das Jeremy Renners letzter Auftritt gewesen sein wird. Clint Barton wird Weihnachten mit der Familie feiern und sich zur Ruhe setzen.
Dazu muss ich sagen, dass das ein Punkt ist, der mich gleichzeitig erschüttert und begeistert hat. Ein Avenger, der einfach mal verbraucht ist, Langzeitschäden hat und alt wird. Oder anders gesagt: menschlich ist.
Das war es, was mir schon bei der Netflix-Daredevil-Serie gefallen hat. Man hat gemerkt, dass es Folgen hat, wenn der Held ständig zusammengeschlagen wird. Es gibt götterartige Wesen in dieser Welt, aber einige der Helden sind schlussendlich halt doch nur Menschen. Und die haben Grenzen. Und das macht genau diese Helden auch interessant.

eine "Ironheart"-Serie kommt, das muss aber nicht auf eine dauerhafte Film-/Serienreihe hinweisen
...
Vielleicht bleibt uns Kate Bishop dauerhaft als Avengers erhalten - auch wenn das nicht bedeutet, dass sie Solofilme erhält
Gab es nicht auch mal Gerüchte über Young Avengers für das MCU? Als Avenger ist Kate noch nicht soweit. Dafür braucht es entweder wirklich starke Kräfte (Spiderman, Monica Rambeau) oder extrem viel Erfahrung/Kompetenz (Hawkeye, Black Widow). Kate ist nur ein Mensch ohne Kräfte. Für ihr Alter sehr kompetent und mit einigen Jahren Erfahrung kommt sie vielleicht mal in diese Liga, aber sicher nicht in absehbarer Zeit.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 16.12.2021 | 15:12
Ja, das Gerücht gab es. Soweit ich weiß, ist allerdings noch nichts bestätigt.
Könnte mir gut vorstellen, dass die Heldenriege künftig in etwa so aussieht:

Avengers: Thor, Wanda, Dr. Strange, Spider-Man, Shang-Chi, Captain Marvel

Young Avengers: Kate Bishop, Kamala Khan, Iron Heart, der Dude aus Falcon and the Winter Soldier (komme gerade nicht auf den Namen)

Unsicher bin ich mir bei She-Hulk, Yelena und dem Black Panther-Nachfolger (Shuri?)...


Übrigens, vollste Zustimmung für deinen Satz mit den Langzeitschäden! Richtig gut!
Die Szene
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: aikar am 16.12.2021 | 15:27
Avengers: Thor, Wanda, Dr. Strange, Spider-Man, Shang-Chi, Captain Marvel
Dr. Strange war eigentlich  nie ein Avenger, der hat nur manchmal mit ihnen zusammengearbeitet. Ebenso Captain Marvel. Wanda wird wohl nach den WV-Ereignissen auch eher erst mal anderes zu tun haben. Thor würde ich erst mal bei den Guardians of the Galaxy ablegen.

Bleiben Spider-Man und Shang-Chi
Dazu:
Hulk/Bruce Banner, Falcon, Winter Soldier und natürlich
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Evtl. auch Monica Rambeau, Yelena, Rescue ("Pepper" Potts) und Warmachine (Obwohl bei dem der Verschleiß noch deutlicher ist als bei Hawkeye)

Auswahl ist also genug. Und nach der letzten Hawkeye-Folge schließe ich nichtmal aus, dass Daredevil ins MCU einzieht. Und damit dann evtl. auch die restlichen Defenders.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Lord of Badlands am 16.12.2021 | 15:53


Und nach der letzten Hawkeye-Folge schließe ich nichtmal aus, dass Daredevil ins MCU einzieht. Und damit dann evtl. auch die restlichen Defenders.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Sent from my NOTE 20 using Tapatalk

Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 17.12.2021 | 11:48
@Aikar

WandaVision:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Loki
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Hawkeye
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Zed am 22.12.2021 | 20:42
Letzte Folge der ersten Staffel eben gesehen: Meinen Geschmack hat sie nicht voll getroffen.

Ich hatte ja schon geschrieben, dass das Urban-Rich-Kid-Mob-Setting mich nicht so anspricht. Das Finale verlässt dieses Setting nicht. Nachdem sehr viele Figuren in den ersten fünf Folgen in Stellung gebracht wurden, werden sie hier nach und nach abgearbeitet. Dabei ist die eine Paarungen/Konfliktpartner:innen netter anzusehen als andere. Der BigBad sagte mir gar nix.

Habe ich die Actionsequenz der zweiten Folge wegen ihrer Abwechslung und ihrer tollen Einfälle sehr geschätzt, so empfand ich die Action bis auf wenig Momente hier als weniger abwechslungsreich und als liebloser abgearbeitet.

Schauspielerisch gibt es weiterhin nichts auszusetzen. Auf Figurenebene werden die dringendsten Fäden abgearbeitet, und genügend neue Fäden werden Richtung Zukunft des MCU gelegt.

Für das Finale gibt es von mir 5/10 Punkten, und für "Hawkeye" insgesamt gebe ich 6 von 10 Punkten.

Abspannservice: Für die Serie wurden ja einige eigene kleine Kunstwerke geschaffen und inmitten des Abspanns wird eines dieser kleinen Kunstwerke gänzlich präsentiert.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sashael am 22.12.2021 | 21:22
Uuuund sie haben tatsächlich in einer D+ Serie einen Faden aufgelöst, den sie in einem Kinofilm gesponnen haben.

Disney möchte das MCU anscheinend doch in eine ... sagen wir mal "holistische" Richtung entwickeln. ;)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 22.12.2021 | 21:28
Uuuund sie haben tatsächlich in einer D+ Serie einen Faden aufgelöst, den sie in einem Kinofilm gesponnen haben.

Du meinst aus der Black Widow Post-Credit-Szene?

Insgesamt muss ich sagen, dass der finale Kampf zwischen Yelena und Bart für mich eindeutig der schwächste Teil der Folge war. Wenig überzeugend aus der Charakterentwicklung her - zumindest Yelenas -, und stattdessen aus notwendig erachteten (Meta-)Plot ableitbar.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 23.12.2021 | 00:47
Okay, hatte unrecht.

Ich war mehr irritiert das...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Ayou am 23.12.2021 | 00:58
Okay, hatte unrecht.

Ich war mehr irritiert das...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 23.12.2021 | 01:21
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 23.12.2021 | 07:42
Kevlar schützt übrigens nicht gegen Pfeile.  ;) Da müsste er eher eine Stahlplatte tragen.

Ansonsten hat's mir ganz gut gefallen. Der beste Charakter ist und bleibt aber Lucky, der viel zu wenig Screentime hat. Und die Eule.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 23.12.2021 | 17:40
Wenn wir uns die Werte im alten FASERIP-Marvel-Rollenspiel anschauen:

Zitat
Fighting   Incredible
Agility   Good
Strength   Excellent
Endurance   Excellent
Reason   Excellent
Intuition   Excellent
Psyche   Excellent

Body Resistance: Through his disciplined fighting regime, Kingpin is largely muscle, not fat. He has the equivalent of Poor body armor.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Flamebeard am 26.12.2021 | 18:11
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 27.12.2021 | 15:27
Bin mal gespannt wie nahe an den Comics "der Schuss" (das sollte bei der Serie hoffentlich noch nicht in sich ein Spoiler sein, aber trotzdem sollte jeder der die Serie gesehen hat wissen was gemeint ist) dann wird.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sosthenes am 27.12.2021 | 15:35
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 27.12.2021 | 16:45
In Bezug auf das Finale und Kates Mom...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 27.12.2021 | 17:36
Wenn ich mich nicht falsch erinnere:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 27.12.2021 | 18:56
Ja aber,..
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sashael am 27.12.2021 | 19:26
Kate hat sie verpfiffen. Was sie dabei an Beweisen an die Polizei übergeben hat, ist mir da relativ egal. Sie hat ja durchaus die Möglichkeiten, an relevante Informationen zu kommen. Dass man das jetzt noch en Detail zeigt, finde ich persönlich zumindest zu unwichtig, um dafür Filmzeit zu investieren.

Manches kann man ich mir dann halt auch einfach denken.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 27.12.2021 | 22:27
Für so eine emotionale Szene, zwischen Kate und ihrer Mutter, damit sie bei mir landet, brauche ich irgendwie mehr als "Offscreen hat Kate sie verpfiffen, ist irgendwie an die Infos gekommen, und die Polizei war überzeugt" ^^;
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sashael am 28.12.2021 | 01:34
Joa, ich nicht.
Der Storyaufbau bis dahin reicht völlig aus. Da sie schon früher in der Serie Zugang zum Account ihrer Mutter hatte, ist für mich das "irgendwie" befriedigend genug beleuchtet.
Dass Polizei in (Disney-)Filmen sich nicht benimmt wie reguläre Polizei, sondern eine Competence-of-Plot zeigt, ist zudem schon ein eigenes Klischee.

Kate hat sie am Ende der Serie verpfiffen, die Polizei hat ihr geglaubt, die Mutter wird verhaftet. Passt ins übliche Pacing.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 28.12.2021 | 01:55
Es kam gleich ein ganzer Schwarm von Polizeiautos, die nur da waren, um die Mutter zu verhaften und nicht die 50 bewaffenten Mitarbeiter eines Umzugsunternehmens.  ~;D
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Medizinmann am 28.12.2021 | 07:17
Es kam gleich ein ganzer Schwarm von Polizeiautos, die nur da waren, um die Mutter zu verhaften und nicht die 50 bewaffenten Mitarbeiter eines Umzugsunternehmens.  ~;D

Der Kingpin kann (und wird) da einiges im Vorfeld geschmiert haben . Einfach, wenn einem die 1/2
Polizei New Yorks in der Tasche liegt .
Das ist ja die Prämisse Kingpins ;) zumindest in den alten Comics und der Daredevil Serie und der Punisher Serie.
Also zumindest das ist nachvollziehbar/erklärbar

@Serie
schöner , toller Abschluss .
Freue mich auf mehr , hat mir besser gefallen als Falcon & Wintersoldier

mit einem Tanz in der Tasche
Medizinmann
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Runenstahl am 28.12.2021 | 15:11
Es kam gleich ein ganzer Schwarm von Polizeiautos, die nur da waren, um die Mutter zu verhaften und nicht die 50 bewaffenten Mitarbeiter eines Umzugsunternehmens.  ~;D

Durchaus möglich das die ausgerückt sind weil Leute ein Feuergefecht gemeldet haben. Aber wenn man als Polizist dann ankommt und die Wahl hat eine Wirtschaftskriminelle zu verhaften, oder aber Leute gegen die gerade Avengers gekämpft haben, dann kann ich schon verstehen das der Polizist sich sagt "Och nö. Bevor ich jetzt versuchen muß Superrobotern oder Außerirdischen meine 08/15 Handschellen anzulegen führe ich lieber eine friedliche Wirtschaftskriminelle ab. Soll sich SHIELD doch um die anderen kümmern." ;)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 28.12.2021 | 20:20
Der Grossteil der Umzugsleute wird vermutlich eher von Krankenwagen als Polizeiwagen mitgenommen werden, da die ja auch will beschossen oder mit Spezialpfeilen erwischt wurden.

(Ausser den armen Schweinen die - wenn sie dann noch leben - vermutlich irgendwo in einem neuen Eulenbau wieder gross werden)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Flamebeard am 29.12.2021 | 10:06
Für so eine emotionale Szene, zwischen Kate und ihrer Mutter, damit sie bei mir landet, brauche ich irgendwie mehr als "Offscreen hat Kate sie verpfiffen, ist irgendwie an die Infos gekommen, und die Polizei war überzeugt" ^^;

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 29.12.2021 | 10:18
Sagt sie das auf Deutsch nicht?
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 29.12.2021 | 11:02
Ich habe es auf Englisch geschaut ^^;
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Seraph am 29.12.2021 | 16:01
Nicht ganz so spektakuläre letzte Folge, aber es wurden alle Handlungsstränge zu einem sinnvollen Ende gebracht.
Gut fand ich
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Den Endkampf hätte man noch etwas pimpen können...der war so mittelgut.

Was mich am Ende noch am meisten interessiert hat:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Flamebeard am 29.12.2021 | 16:28
Was mich am Ende noch am meisten interessiert hat:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Habe ich auch nachsehen müssen, nachdem die Prägung auf der Uhr unklar war...

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 29.12.2021 | 17:06
Oder dass Agents of SHIELD nicht in den MCU-Kanon gehört. Womit ich sehr gut leben kann.

Das Zauberbuch aus der Hölle Darkhold existiert ja im MCU (Wandavision) und in Agents of SHIELD auch in unterschiedlichen Versionen.

Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Jiba am 29.12.2021 | 17:13
Oder dass Agents of SHIELD nicht in den MCU-Kanon gehört.

Naja, jetzt gibt es ja das Multiversum, in dem also ohne Probleme alles zum Kanon gehören kann.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 29.12.2021 | 17:15
Naja, jetzt gibt es ja das Multiversum, in dem also ohne Probleme alles zum Kanon gehören kann.

Klar. Aber das erzeugt dann ja auch nicht

Zitat
Konsens [...], dass nach Ausscheiden eines Agenten seine Bezeichnung neu vergeben wird.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Flamebeard am 29.12.2021 | 18:33
Oder dass Agents of SHIELD nicht in den MCU-Kanon gehört. Womit ich sehr gut leben kann.

Das Zauberbuch aus der Hölle Darkhold existiert ja im MCU (Wandavision) und in Agents of SHIELD auch in unterschiedlichen Versionen.

Naja, Agents of S.H.I.E.L.D. gehört definitiv zum MCU, allein schon durch das Tie-In zu 'The Winter Soldier'. Und bei den Darstellern haben sie sich ja auch gut bedient.

Von der Timeline her müsste das auch passen - in den End-2010ern tauchte das Buch ja bei Agents of S.H.I.E.L.D. auf. Danach war es Plot-Element bei 'Runaways'. Und da WandaVision in 2023 spielt, kann Agatha sich das Buch anschließend angeeignet haben. Und wie es aussieht, ist das Buch ja auch Plot-Gegenstand im 2. Doktor Strange-Film...
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 29.12.2021 | 19:25
Naja, Agents of S.H.I.E.L.D. gehört definitiv zum MCU, allein schon durch das Tie-In zu 'The Winter Soldier'. Und bei den Darstellern haben sie sich ja auch gut bedient.

Ist aber eine Einbahn-Straße. So gesehen wäre jede Fan-Fiction auch Teil des MCU.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Selganor [n/a] am 31.12.2021 | 13:01
Oder dass Agents of SHIELD nicht in den MCU-Kanon gehört. Womit ich sehr gut leben kann.
Angesichts der Tatsache, dass AoS inzwischen neben den anderen Serien auf Disney+ zu finden ist kann es auch durchaus sein, dass die "demnaechst" (wenn man doch mal ein Element von AoS "braucht") als ein Paralleluniversum des "normalen" MCU genutzt werden. Auf die Weise kann man das aus AoS holen was man will und kann den Kram der Probleme macht einfach rauslassen

Naja, Agents of S.H.I.E.L.D. gehört definitiv zum MCU, allein schon durch das Tie-In zu 'The Winter Soldier'. Und bei den Darstellern haben sie sich ja auch gut bedient.

Von der Timeline her müsste das auch passen - in den End-2010ern tauchte das Buch ja bei Agents of S.H.I.E.L.D. auf. Danach war es Plot-Element bei 'Runaways'. Und da WandaVision in 2023 spielt, kann Agatha sich das Buch anschließend angeeignet haben. Und wie es aussieht, ist das Buch ja auch Plot-Gegenstand im 2. Doktor Strange-Film...
Von welcher Timeline redest du? Mir fehlen zwar noch die letzten 2-3 Staffeln von AoS, aber hat es da nicht massive Eingriffe in die Zeit gegeben? (Scheint so als fuehlte sich dort die TVA nicht zustaendig)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Flamebeard am 31.12.2021 | 13:49
Von welcher Timeline redest du? Mir fehlen zwar noch die letzten 2-3 Staffeln von AoS, aber hat es da nicht massive Eingriffe in die Zeit gegeben? (Scheint so als fuehlte sich dort die TVA nicht zustaendig)

Ich habe auch noch nicht zu Ende geguckt, aber schon mal ein wenig quer gelesen. Scheint so, als ob das 'Zeitreise-Ding' in AoS self-contained war und zurück in die eigene Timeline geführt hat. Wobei die TVA wohl auch nur eingreift, wenn etwas passiert, dass nicht hätte passieren sollen; also eine Variante entsteht.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Medizinmann am 31.12.2021 | 15:48
In der 7ten Staffel von AoS reisen die Agenten mehrmals durch die Zeit bei ....der Verfolgung von bösen Zeitleuten die die Vergangenheit ändern wollen .Die Staffel hat übrigens viel Humor und ist so richtig Tongue-in-Cheek und sie haben die Zeitlinie wieder gerade gebogen
(Und Enoch ist der MVP der letzten 2 Staffeln ;) )

Zitat
Oder dass Agents of SHIELD nicht in den MCU-Kanon gehört. Womit ich sehr gut leben kann


Da kann Ich nur herzlich(und ein bischen Mitleidig) drüber lachen .
Nicht so ein ...."Auslach & mit dem Finger-drauf-zeig Lachen" (das wäre ja Gemein) sondern ein eher erheiterndes ...."What a sweet Summerchild-Lachen "

Ach und vergesst bei den alten Serien die TVA , die gibts erst seid Loki .
Ist genauso wie de FArbe der Infinity Stones, das hat Marvel später geRetconned, damit es zu den neueren Filmen passt ;)

@Flamebeard (oder jeder der es weiß) ist Runaways gut ? kann man sich das ansehen ? Ich hab noch soviel auf der Liste (Legion z.B.) das ich nicht weiß ob Ich die Zeit dafür habe oder finden kann....

mit lachendem Tanz
Medizinmann
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Flamebeard am 31.12.2021 | 18:13
@Flamebeard (oder jeder der es weiß) ist Runaways gut ? kann man sich das ansehen ? Ich hab noch soviel auf der Liste (Legion z.B.) das ich nicht weiß ob Ich die Zeit dafür habe oder finden kann....

Ist bei mir auch noch auf der Liste, da ich bei AoS noch nicht soweit bin, dass der Spinoff dran wäre. ^^

Soll aber nicht soo mies sein.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 31.12.2021 | 18:36
Ist bei mir auch noch auf der Liste, da ich bei AoS noch nicht soweit bin, dass der Spinoff dran wäre. ^^

Soll aber nicht soo mies sein.

Ich finde die Bezeichnung Spinoff nicht wirklich passend. Runaways war ja ein großartiges Comic und daraus wurde dann auch eine Serie gemacht. AoS war dagegen Joss Whedons halbeigener Käse, der halt zweitverwertet hat, was an Marvel-Sublizenzen gerade nicht woanders benötigt wurde, oder?

Um nicht den alten Konflikt zwischen Ike Perlmutter und and Kevin Feige (https://variety.com/2019/biz/news/kevin-feige-ike-perlmutter-marvel-disney-1203377802/) hier wieder aufzuwärmen.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 2.01.2022 | 23:12
@Flamebeard (oder jeder der es weiß) ist Runaways gut ? kann man sich das ansehen ? Ich hab noch soviel auf der Liste (Legion z.B.) das ich nicht weiß ob Ich die Zeit dafür habe oder finden kann....
Ich fand sie absolut nicht gut.
Im positiven, habe ich die Serie länger ausgehalten als Cloak & Shadows das nach 1/2 oder 2 Folgen unerträglich war.

Runaways trat die ersten paar Folgen wortwörtlich auf den Fleck.
Sie hatten nicht einen interessanten Charakter oder begabt/enthusiastisch wirkenden Schauspieler. Nun und gegen Ende dachte ich: "Du kannst mich mal gern haben Serie, kein Blick mehr!". Am ehesten imho vergleichbar mit Stargirl, nur ohne alles weshalb Stargirl eine meiner Lieblings Superhelden Serie ist.

Ich kenne die Comics nicht, aber wenn die sind wie die Serie will ich es auch nicht.

Note: Es hat so gar nichts mit AoS zu tun, afair.
Zumal sie irgendwo parallel während AoS startete.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Flamebeard am 4.01.2022 | 15:32
Note: Es hat so gar nichts mit AoS zu tun, afair.
Zumal sie irgendwo parallel während AoS startete.

Ich muss mich da auch korrigieren: Da ich in AoS noch nicht bei der Darkhold-Storyline angekommen bin und es bei Runaways ebenfalls in Teilen um dieses Buch zu gehen scheint, habe ich eine Verbindung angenommen. Beide Serien haben allerdings, unabhängig voneinander, Verbindungen zu anderen Marvel TV-Projekten.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 4.01.2022 | 16:03
Im positiven, habe ich die Serie länger ausgehalten als Cloak & Shadows das nach 1/2 oder 2 Folgen unerträglich war.
Ich nehme an, du meinst Cloak & DAGGER?
Die erste Staffel wurde dann doch besser, die zweite hat mich dann aber nur drei Folgen lang gehalten. Allerdings sind die beiden auch im Comic schon spurlos an mir vorübergegangen - vor der Serie wusste ich nichtmal, dass es die gibt.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 4.01.2022 | 16:47
Dabei ist die Comic-Serie ja sogar auf Deutsch erschienen. Als Licht&Schatten (https://www.ebay.de/itm/302732150823).

Muss 1989 oder 1990 gewesen sein. Okay, war 1988 bis 1991 (https://www.comicguide.de/book/29596/Licht-%26-Schatten-11-%252D-J%C3%A4ger-und-Gejagte).
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sashael am 4.01.2022 | 17:21
Das hat alles aber so gar nichts mehr mit Hawkeye zu tun. ;)
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 4.01.2022 | 17:24
Dabei ist die Comic-Serie ja sogar auf Deutsch erschienen. Als Licht&Schatten (https://www.ebay.de/itm/302732150823).
Außer in meiner Kindheit (die damals schon ne Weile vorbei war), hab ich keine Comics auf Deutsch gelesen.  :)
Das hat alles aber so gar nichts mehr mit Hawkeye zu tun. ;)
Na ja, die Serie ist ja auch beendet.  ~;D
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sashael am 4.01.2022 | 17:28
Dann kann man den Thread ja zumachen.  8]
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 4.01.2022 | 18:21
Außer in meiner Kindheit (die damals schon ne Weile vorbei war), hab ich keine Comics auf Deutsch gelesen.  :)Na ja, die Serie ist ja auch beendet.  ~;D

Ich habe sie auch nie gelesen, aber die war im Zeitschriftenhandel ausgestellt. Das hatte ich noch in Erinnerung. So groß war die Auswahl damals bei uns ja nicht. P.M., "Herrenmagazine" und Comics waren dich aneinander gedrängt...

Ich hatte schon immer Falkenauge! (Womit auch der Bezug zu Topic wieder hergestellt wäre.)

Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: die andere dame von der tanke am 4.01.2022 | 19:53
Dann kann man den Thread ja zumachen.  8]

Oder besser: alles themenfremde rausoperieren und daraus neue Threads machen!

Hawkeye fand ich mittelmäßig. Die Darstellerin von Kate ist leider so komisch gewatschelt, dass ich die Diskrepanz zwischen ihr und ihrem Stuntdouble  eklatant fand.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Sosthenes am 4.01.2022 | 20:11
Ich hatte schon immer Falkenauge! (Womit auch der Bezug zu Topic wieder hergestellt wäre.)

Das Indianer Comic? Ich dachte kurz du meintest dass Hawkeye bei den deutschen Comics auch zu den übersetzten Helden gehört, aber der hatte ja sein H auf dem Anzügle, weswegen sie ihm das gelassen haben bei den "Westküstenrächern" ;)

Zur Serie: Natürlich hat sich ein Fan die Mühe gemacht mal Hawkeye's Pfeilbauwerkzeuge (https://www.settorezero.com/wordpress/il-laboratorio-di-clint-burton-hawkeye/) zu bestimmen.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Teylen am 5.01.2022 | 02:23
Ich nehme an, du meinst Cloak & DAGGER?
Die erste Staffel wurde dann doch besser, die zweite hat mich dann aber nur drei Folgen lang gehalten.
Ja, Cloak & Dagger. Ich halte normalerweise Serien länger durch, habe diese jedoch wirklich nicht länger anschauen wollen.
Nicht einmal das ich Probleme damit hatte mich dafür zu interessieren (wie bei Wheel of Time), sondern ich fand an Cloak & Dagger wirklich nichts gutes. ^^;

Die Comics kenne ich nicht, wie bei den meisten Serien. Auch nicht die deutschen ^^;.

Ich muss mich da auch korrigieren: Da ich in AoS noch nicht bei der Darkhold-Storyline angekommen bin und es bei Runaways ebenfalls in Teilen um dieses Buch zu gehen scheint, habe ich eine Verbindung angenommen. Beide Serien haben allerdings, unabhängig voneinander, Verbindungen zu anderen Marvel TV-Projekten.
Ich bin mir nicht sicher in wie weit du dahingehend Verbindungen siehst?
Bei AoS referenzieren sie kräftig die "aktuellen" Geschehnisse, allerdings scheint das eine Einbahnstraße zu sein. Bei Runaways ist mir keine zum MCU oder AoS aufgefallen?

Ich konnte mich an keine zwische den Serien erinnern, zumindest wenn das Darkhold in der ersten Staffel von Runaways vorkam, oder im Rahmen von aktuellen Serien.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Na ja, die Serie ist ja auch beendet.  ~;D
Ich hoffe doch, dass es eine weitere Staffel gibt.
Gerne dann auch nur mit Kate + Hund und Cameos vom alten Hawkeye.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Raven Nash am 5.01.2022 | 08:17
Ich hoffe doch, dass es eine weitere Staffel gibt.
Gerne dann auch nur mit Kate + Hund und Cameos vom alten Hawkeye.
Ich tippe ja eher auf einen Übergang zu Young Avengers. Wobei ich da wiederum den Titans-Effekt befürchte: Drama, Drama.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: tartex am 5.01.2022 | 10:54
Wobei ich da wiederum den Titans-Effekt befürchte: Drama, Drama.

Jetzt hast du es doch nocht geschafft mein Interesse für Staffel 2+3 von Titans zu wecken.
Titel: Re: Hawkeye auf Disneyplus
Beitrag von: Space Pirate Hondo am 5.01.2022 | 11:35
Ich konnte mich an keine zwische den Serien erinnern, zumindest wenn das Darkhold in der ersten Staffel von Runaways vorkam, oder im Rahmen von aktuellen Serien.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Es gibt ja zwei Möglichkeiten wie sie das im MCU lösen, entweder die Serien spielen wieder in anderen Realiäten oder es gibt mehr als einen Darkhold. Bei AoS hatte man ja gesehen, dass das Buch leer war und nach dem Öffnen sich erst mit Worten und Bildern füllte, daher könnte das auch bedeuten, dass das Buch genau die Informationen erscheinen lässt, die man braucht und nichts vorgeschrieben ist.
In den Comics hat der Darkhold eine Verbindung zu Cthon (die Marvel Version von Cthullu). Im Endeffekt würde das bedeuten, dass sich die Darkholds die Infos aus dem "dunkle Magie Internet" von Cthon zieht.