Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Weitere Pen & Paper Systeme => Rolemaster => Thema gestartet von: Boba Fett am 9.12.2009 | 12:01

Titel: Rolemaster - News
Beitrag von: Boba Fett am 9.12.2009 | 12:01
Hier kommen Neuigkeiten zum Rolemaster System hinein.

Smalltalk zu den News bitte in den Smalltalk-Channel!
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Drantos am 7.12.2010 | 14:12
Am 15.12.2010 wird das Monsterhandbuch [13Mann] herauskommen.

http://13mann.de/index.php?page=news&cat=3


cu Drantos
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Drantos am 30.09.2012 | 01:51
Es wird ja eine neue Version Von Rolemaster geben. Wer Interesse hat, kann am Beta Test teilnehmen. Man muss sich dazu im I.C.E. Forum registrieren. Die entsprechenden Foren stehen ganz am Anfang. Sie sind aber nur für registrierte Benutzer zu sehen.

Zurzeit kann man sich "Character Law" und "Spell Law" herunterladen.

Link:
http://www.ironcrown.com/ICEforums/index.php

cu Drantos
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 30.09.2012 | 19:55
Interessant. Gibt's schon irgendwo spezifische Infos, was RMU (= unified) können soll?
Also, was die neue Edition - außer einer Zusammenführung von RMFRP und RM Classic zusammenzuführen - erreichen will?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 20.11.2012 | 20:50
Interessant. Gibt's schon irgendwo spezifische Infos, was RMU (= unified) können soll?
Also, was die neue Edition - außer einer Zusammenführung von RMFRP und RM Classic zusammenzuführen - erreichen will?

Wenn ich es richtig verstanden habe, sowohl RMC, RMFRP und auch RMSS irgendwie zusammen bringen.
Verschlankungen des Systems soweit möglich, Linearisierung von Talenten etc...
General-Überholung halt mit der Möglichkeit mit RMU alle bisher erschienenen Bücher nutzen zu können.

Wird wahrscheinlich nie so 1:1 klappen, von der Idee her aber gut.
Und auch das die eine Beta machen, jeder Forenuser bei ICE kann sich jetzt schon die Regeln herunter laden, finde ich sehr gut.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 2.05.2013 | 15:24
Ich weiß nicht, wer die monatlichen Updates von GCP abonniert hat - ich pack die mal hier rein:

Zitat
Director's Briefing
May 2013
This is our twenty-second Briefing and is the fifth scheduled Briefing for 2013.

Cloudlords of Tanara
Cloudlords of Tanara is back and is better than ever, combining material from the classic era and the current Kulthean timeframe, and includes RM2/Classic and RMSS/FRP stats. Available in pdf from the OneBookShelf ecommerce network and also www.drivethrurpg.com), it will also be available in standard colour softcover and hardcover. Indeed as I write this, the first hardbound copy has arrived with Terry and he’s indicated happiness with how it has turned out. 

Shadow World: And More early Editions
In last month’s Briefing, I indicated that the creation of RMSS stat blocks for the Early Editions was well underway. It is now almost complete – I have reviewed and approved the stat blocks for Emer 2, Eidolon, Haalkitaine, and Jaiman. The Emer I RMSS stat block is just awaiting some final material. These products need some replacement artwork and some new maps, so they will not instantly reappear, but while the artists and cartographers do their stuff, the next products to be released will be for:

HARP Fantasy
All the corrections have been made to the layout of HARP Fantasy and we’ve fixed the errata that eagle-eyed fans spotted. So if you have bought HARP Fantasy, please go immediately to www.rpgnow.com (or www.drivethrurpg.com or whichever OneBookShelf affiliate you bought it from) and download the updated version.

And that’s not all, the print-on-demand masters have been sent to OneBookShelf / Lightning Source and are now progressing through the system. At some point in the next couple of weeks, I will receive the proof copies and assuming no problems, we will be releasing HARP Fantasy in black&white softcover and hardcover formats.

And there’s more, layout has now commenced on HARP Martial Law with HARP College of Magics queued behind it. I hope that we will be able to release HARP Martial Law either at the end of May or the start of June, with HARP College of Magics a month later. You will remember that we ran a one-month special offer on HARP Fantasy in order to provide all HARP fans an opportunity to upgrade to the enhanced version. We are going to run special offers for both HARP Martial Law and HARP College of Magics – these will be time-limited again, so pay attention to the forums, our Facebook pages and the newsletters as Colin will be getting the word out, and you don’t want to miss these offers.

The Printing Survey
And speaking of Colin and of printing, many thanks to everyone who completed the print survey. Reading through the comments, there are a few misunderstandings that need to be cleared up as they may be preventing some of our fans from getting their hands on print copies.

1. One respondent indicated that he/she used DriveThru as a reason for not buying print-on-demand books from RPGNow. RPGNow.com and DriveThruRPG are the same company, merely different storefronts, so anything available on one site is available on the other, and in particular all our products are available on both.

2. One respondent was worried about being in the UK and whether the books could be shipped to the UK. OneBookShelf’s printing partner, LightningSource, uses two manufacturing plants for products printed through the programme. One of these is based in the USA, the other is based in the UK! So I get my proof copies made by the UK plant and delivered by Royal Mail.

3. One respondent was worried about how long it would take to get copies, and that it might take as long as four weeks. It takes two to five working days for the book to be printed; thereafter the shipping depends on how far it has to travel to reach you and how much you are prepared to pay for the shipping. Virtually all non-US customers get their books printed in the UK because it is easier in terms of customs and duties than coming from the USA plant – in particular customers in Canada normally get their books from the UK which is why shipping seems high for them.

Of course ordering a book over the internet lacks the immediacy of being able to walk into a store, make a purchase and walk away with the product in your hand. However, many of our customers no longer have the luxury of a friendly local games store, so print-on-demand really is ideal in that instance. It also has the advantage that once we make a book available via print-on-demand, it need never go out-of-print. A fan wants to buy a physical book, they pay their money, Lightning Source prints a copy of the book and ships it, and the postman delivers it. It is that simple. From GCP’s perspective, it means we don’t have to invest in warehousing, lock up capital in inventory which may or may not ever sell in a sensible timeframe (Aurigas still has unsold copies of Old ICE books published in the 1990s), or handle the logistics of shipping and handling (i.e. the company and you are not relying on my ability to package books or get to a post office).

With regard to the quality of the print-on-demand books, I’m certainly happy with them and I know that GCP freelancers and Aurigas staff who’ve received copies have been equally happy. Buy one and see for yourself.

Until next time

Rolemaster, Cyradon, HARP Bestiary and more projects are clamouring for my attention; the next scheduled Director’s Briefing will be in June, but keep watching for HARP Fantasy going to print and HARP Martial Law coming to pdf and the special discount offer for it.

Best wishes
Nicholas

Director, Guild Companion Publications Ltd.

Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 23.05.2013 | 22:53
Aus dem aktuellen Newsletter (Auszug):

Zitat
This month has seen the release of the brilliant Shadow World: Cloudlords of Tanara in hardcover and softcover color via print-on-demand.

Buy it here!

Shadow World: Cloudlords of Tanara is a classic module of Shadow World, set in the east of the continent of Jaiman, and updated by Terry Amthor for play in both its original time era and the current Shadow World timeline.

The original Cloudlords of Tanara was set over three thousand years before the present time of 6056 in the Third Era. Some things are the same, but many things have changed. Groups dormant for ages have awakened again: The evil Cult of Ezran, the Priests Arnak, and even the Cloudlords themselves have returned from legend into stark reality. And the Elven-realm to the east, Urulan, long thought lost, has awakened again with a Queen wearing the ancient, magical Unicorn Crown. Turning back an invasion by the imperialist Rhakhaan Kingdom, she threatens the peace of Tanara, which now finds itself caught between two realms.


[...]

Thanks to some brilliant work carried out by some of our amazing fans, there is now an updated version of Rolemaster Classic available in Fantasy Grounds with a whole bunch of improvements including two entirely new modules.

For those of you who aren’t familiar with it, Fantasy Grounds is an application that acts as a virtual gaming table which allows you to play with players from across the world as seamlessly as if you were sat in the same room.

The update includes:
•   Initial stat generation rolls (all 3 character law options included)
•   Stat Gain rolls (All 10 rolls can be completed in seconds)
•   Skill Development (Lots of options to help with adding and changing skills)
•   Spell Lists can be added quickly
In addition to this, the new version includes modules for The Armory and Rolemaster Fantasy Weapons, making it even simpler to play Rolemaster in Fantasy Grounds.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 11.06.2013 | 21:35
Kurze Zusammenfassung:

- HARP: Martial Law ist raus
- HARP: Colleges of Magic kommt bald
- HARP Software für günstig erhältlich (character creator and a combat tracker)

Shadow World:
-
Zitat
All of the collected RMSS stat blocks and suggested corrections for five Shadow World products have been sent to Terry Amthor so that he can incorporate these changes into his new layouts for Emer I, Emer II, Haalkitaine, Jaiman, and Eidolon. As these products will be receiving some art adjustments, it is hard to say which one will be released first.

RMU:
- Work in progress...

Klingt verdammt gut! (http://ironcrown.com/blog/2013/06/11/directors-briefing-june-2013/)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 11.06.2013 | 22:16
Ach ja, bzgl. RoleMaster auf deutsch (http://www.die-dorp.de/index.php/dorp-tv/1783-rpc-2013-13mann-verlag):
- HARP ist *irgendwas* in der Hinterhand, darf man noch nix sagen... (HaHa...)
- Shadow World ist übersetzt, danach Fach- und End-Lektorat (Evtl. Spiel)
- Erweiterung Mentalismus (Evtl. Spiel)
- Erweiterung Essenz geht in Übersetzung (Evtl. nächste RPC)

Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 26.08.2014 | 14:08
Es tut sich wohl langsam was in Richtung RMU:

Zitat
This month's Iron Crown Enterprises Newsletter is out now and available on the ICE blog: http://goo.gl/tcyb4l

Read more to find out what we've been up to and what we've got in store.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 2.04.2015 | 22:22
Mal wieder neues Zeug für RM (http://ironcrown.com/blog/2015/04/01/directors-briefing-april-2015/):

(http://ironcrown.com/wp-content/uploads/2015/04/GreenGryphon-234x300.jpg)

Zitat
Tales from the Green Gryphon Inn
 
Tales from the Green Gryphon Inn adventure module for Shadow WorldThis is the long-awaited Shadow World adventure module by Terry Amthor. Set in the heart of northern Rhakhaan on the continent of Jaiman, the Green Gryphon Inn is a welcome rest for travellers upon the highways and byways, vying with the enchanted bridge of Gryphonburgh for most notable location in the area. Gryphonburgh is beset with dangers and intrigues that may reward adventurers who tarry with opportunities to gain fortune and defeat hidden evils or doom them to an early grave.
 
Replete with nine full adventures, maps, NPC and monster stats (RMClassic and RMSS/FRP), and more, this brand-new Shadow World adventure module is now available in pdf and is available to buy at www.rpgnow.com and other OneBookShelf sites. The normal price is $9.99 USD but if you use this link you can buy it at $7.99 USD. This special discount expires on 30th April, so don’t delay.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 20.06.2015 | 15:12
Via Mail:

Zitat
Rolemaster Beta 2 - Out now!

Welcome to the forty-ninth Briefing and the first unscheduled Briefing of 2015.
Rolemaster Beta 1

Rolemaster Beta 1 is now over. We have locked the first beta playtesting boards on the ICE forums and these are now read-only.

Rolemaster Beta 2

It has arrived.

Spell Law (http://www.ironcrown.com/ICEforums/index.php?board=201.0) and Creature Law (http://www.ironcrown.com/ICEforums/index.php?board=202.0) now have new discussion boards on the ICE forums. You will find a playtester legal agreement post on each board and if you agree to abide by the playtester agreement, then you can proceed to download the relevant pdf.

As indicated in the June Briefing, these pdfs have not had the benefit of the layout gurus, so please no comments or criticisms on the layout. We want your comments on the content only and we want you playtesting the revised rules as written. If you are currently running a Beta 1 playtest, please upgrade to Beta 2 asap.

Sign-in threads to capture playtester names for the roll of honour have been established as have typo capture threads for the inevitable spelling errors and linguistic infelicities.

Arms & Character Law will be appearing in the next day or two once final assembly into pdf has been accomplished. The complete draft of Treasure Law has arrived, has already received an editing pass, has been returned to Dan for his corrections, has received those corrections and now just needs final assembly into a pdf. I expect it will be available next week.

Now get reading and playtesting!

Until next time

Expect a scheduled Briefing around the start of July.

Best wishes,
Nicholas

Director, Guild Companion Publications Ltd
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 21.06.2015 | 18:49
... bin sehr gespannt. Bist du in den Playtest involviert?
Wenn ja, kannst du was über die groben Design-Ziele sagen?

Ich würde mir ja eine (alternative) halbwegs schnelle Charaktergenerierung wünschen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 15.09.2015 | 16:50
Zum Thema "Erweiterung Mentalismus" auf deutsch.
Das könnte scheinbar doch noch (http://forum.13mann.de/wbb/index.php?page=Thread&postID=39654#post39654) kommen.
Was auch immer "Layout-Zeiten angefragt" konkret bedeutet...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 21.09.2015 | 21:28
Aus dem Director's Briefing (Mail):

Zitat
September 2015

I have had to scrap my previous introduction to give you some breaking news. The beginning of next month will see the release of the new Eidolon source book from Terry K. Amthor. I don't have the specifics on precisely when it will be released but we will e-mail you the second it is available. [...]

Und wer mag, kann sich zu S/W oder buntig als Option für die neuen Regelwerke äußern. Oder sich auf Bladestorm freuen.

Mehr hier:
Iron Crown Enterprises Blog (http://ironcrown.com/iron-crown-enterprises-blog/)
Forum -  Director's Briefing - September 2015 (http://Director's Briefing - September 2015)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 4.10.2015 | 15:01
Via Facebook (https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=10153398024279342&id=45812414341):

Zitat
Eidolon PDF is now available (http://www.rpgnow.com/product/159270/Shadow-World-Eidolon-City-in-the-Sky?src=newest)! Print edition in a couple of weeks.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 6.10.2015 | 10:29
Das Eidolon-PDF ist per Discount (http://ironcrown.com/blog/2015/10/06/directors-briefing-october-2015/) für eine gewisse Zeit für 10,- $ zu haben.

Außerdem ist im dem Briefing eine nette Ausführung, was das neue RMU eigentlich soll.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 13.10.2015 | 02:25
Ich pack jetzt mal die Aborea-News mit in die RM News, da es ein Sub-Forum ist.
Auf der News-Seite ist es nicht sichtbar  ::) , aber scheinbar gibt es die drei Aborea-Solo zz (ziemlich zeitnah) als gesammelte Ausgabe in Print (http://www.13mann.com/index.php/de/webshop-de/aborea/aborea-der-dunkle-fuerst-gesamtausgabe):

(http://www.13mann.com/components/com_jshopping/files/img_products/9783941420540.jpg)

Zitat
Irgendwas Böses regt sich. Menschen verschwinden und es geht das Gerücht um, dass irgendwer die uralten Grabkammern geöffnet hat. Kehrt der Dunkle Fürst zurück?

Sie können es vielleicht noch verhindern, wenn Sie mutig genug sind. Werden Sie zur Legende. Denn in diesem Buch sind Sie die letzte Rettung!

Sie halten ein sogenanntes Solo-Abenteuer in den Händen. Sie entscheiden, wie die Geschichte sich entwickelt, erleben Ihr Abenteuer, entdecken immer neue Geheimnisse und trotzen unzähligen Gefahren. Probieren Sie sich an den Herausforderungen und besiegen Sie die Mächte des Bösen - bevor es zu spät ist.

Nehmen Sie das Schicksal der Welt in Ihre Hände!

 Ein Abenteuer-Spielbuch mit fast 480 Seiten. Lieferbar ab Mitte Oktober.
Preis: 12,95 EUR
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: T.F. am 25.10.2015 | 11:22
Neues zu Rolemaster aus dem Forum von 13Mann:

Zitat
Hallo!

Es gab sehr aufschlussreiche Gespräche und ich habe grünes Licht für eine Idee bekommen, deren Erfolg jetzt alleine von Euch abhängt:

Dafür müsste ich zunächst wissen, wer von Euch ehrenamtlich an Rolemaster mitwirken würde. Das kann ich vielen Bereichen sein: Support auf Cons und Messen; Bereitstellen von eigenen Materialien; strategische Entscheidungen welches Buch wann wie, etc.; Übersetzung; kreatives Gestalten und Erzeugen von Spielmaterial; Bekanntmachen des Systems; Forenunterstützung und Webhilfe; Layout; Gestaltung; Organisation; Regeln; Spielwelten; und vieles mehr. Bitte hier mit Foren-Nick melden. Es reicht zu sagen, dass man daran interessiert wäre und ein paar Stunden im Monat dafür Zeit hat. Man muss nicht sagen, wofür man exakt Zeit hat - dass wird dann im zweiten Schritt besprochen. Zunächst müsste ich nur wissen, wer alles bereit ist sich zu engagieren.

Wenn sich genügend finden, kann das Rolemaster weiter denn je bringen und sehr, sehr viel bewegen.

Bitte meldet Euch!

Wer also Interesse hat, Rolemaster aktiv zu gestalten, der kann sich hier melden:
ROLEMASTER - Wer will die Zukunft von Rolemaster aktiv mitgestalten? (http://forum.13mann.de/wbb/index.php?page=Thread&threadID=3302)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Infernal Teddy am 25.10.2015 | 12:00
Also unbezahlte verlagsarbeit?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 25.10.2015 | 12:27
Jepp. Wie fast immer.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Zarkov am 25.10.2015 | 13:10
Sich für seinen eigenen Kleinstverlag selbst kein Gehalt auszahlen, ja, das ist normal. Für einen anderen Spieleverlag Layout (!) und Übersetzungen umsonst machen sollen … also, da müßte ich schon ein sehr fanatischer Fan(atic) sein, oder der Verlag ein rein nicht-kommerzielles Fanprojekt.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 25.10.2015 | 13:45
Zitat
Support auf Cons und Messen; Bereitstellen von eigenen Materialien;
Seit wann fällt das unter Verlagsarbeit?
Für mich sieht die Anfrage nach mehr als "unbezahlter Verlagsarbeit" aus. Es scheint mir um die Evaluierung von Fanressourcen zu gehen in anderen Worten um die Frage: Wie viele Fans hat RM, die das Spiel aktiv unterstützen würden?

Wenn diese Frage beantwortet ist, dann kann der Verlag ein sinnvolles Zukunftsszenario für RM entwerfen.
(Die übliche Selbst- und Fanausbeutung inbegriffen.)



[...] oder der Verlag ein rein nicht-kommerzielles Fanprojekt.
Du meinst so wie die Deutsche Runequest Gesellschaft?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Infernal Teddy am 25.10.2015 | 14:13
Seit wann fällt das unter Verlagsarbeit?

Das hier:
Zitat
strategische Entscheidungen welches Buch wann wie, etc.; Übersetzung; kreatives Gestalten und Erzeugen von Spielmaterial; Webhilfe; Layout; Gestaltung; Organisation; Regeln

Ist verlagstätigkeit, für die man verdammt nochmal auch bezahlen sollte.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 25.10.2015 | 17:51
Das hier: [...] Ist verlagstätigkeit, für die man verdammt nochmal auch bezahlen sollte.
Unbenommen. Andererseits: Was heißt denn in dem Zusammenhang "ehrenamtlich"?
Und: Viel mehr als eine mit einem Ehrenamt verbundene Aufwandsentschädigung, zahlen andere Verlage doch ohnehin nicht?

Kurz: Ich verstehe die Aufregung nicht ganz. Ja, es ist unglücklich, wie Hr. Witzmann verschiedene Sachen in einen Topf wirft, aber solange wir nicht wissen, was da konkret getan werden soll und zu welchen genauen Bedingungen, beruht die Aufregung auf willkürlicher Interpretation. Oder nicht?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 25.10.2015 | 21:06
Ich hab mich mal gemeldet.
RoleMaster muss einfach überleben, auch und gerade auf Deutsch.

Schaun' mer ma, was man(n) so tun kann. :)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Wellentänzer am 25.10.2015 | 21:46
Ich hab mich mal gemeldet.
RoleMaster muss einfach überleben, auch und gerade auf Deutsch.

Schaun' mer ma, was man(n) so tun kann. :)

Das ist löblich. Ich werde das zeitlich leider nicht hinbekommen. Ansonsten ist es natürlich keineswegs ehrenrührig, nach ehrenamtlicher Hilfe zu fragen. Man muss sich ja darauf nicht melden. Gemecker ist da aber meiner Ansicht nach vollkommen fehl am Platz - insbesondere vor dem Hintergrund des Umsatzes, über den wir da sprechen. Lasst mal die Kirche im Dorf, Leute, und denkt ein bisschen nach.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Infernal Teddy am 25.10.2015 | 21:52
Habe ich. Und ich bleibe bei meinem Standpunkt.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: am 25.10.2015 | 22:05
Habe ich. Und ich bleibe bei meinem Standpunkt.

Hm, okay. Wenn ich als Verlag vor der Wahl stünde, ein Liebhaberprodukt mit Hilfe von Ehrenamtlichen zu veröffentlichen oder auf eine Veröffentlichung zu verzichten: ich würde ebenfalls im Fandom anfragen. Warum auch nicht? Ich finde, dass man da auf allen Seiten ein gesundes Augenmaß walten lassen sollte.

Kurz überschlagen: geschätzte Auflage 200, Umsatz also €6000 abzüglich von Kosten für alles und nichts in Höhe von ... ... tadaa: vermutlich SEHR nah an €6.000 oder, das würde mich im Rollenspielbereich nicht weiter wundern angesichts des idealistischen Engagements vieler Macher, sogar mehr als €6.000. Ohne Ehrenamt oder ähnliche Strukturen läuft da wenig bis nix, wenn man nicht richtig viel draufzahlen will. Ich frage mich bei diversen Produkten und Verlagen ohnehin, wie sich die jeweiligen Protagonisten am Monatsende noch ihre Brötchen beim Bäcker leisten können. Ernsthaft.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Greifenklaue am 25.10.2015 | 23:41
13 Mann ist ja letztlich ein reiner Fanverlag. Im positiven wie im negativen Sinne.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: T.F. am 25.10.2015 | 23:55
Es ist ja eigentlich kein Geheimnis, dass man sich mit Rollenspielen in der Regel keine goldene Nase verdienen kann. Da ist schon sehr viel Idealismus und freizeitliches Engagement erforderlich. Die Brötchen werden im eigentlichen Beruf verdient, die Verlagstätigkeit ist demnach eine eher zeitintensive Nebenbeschäftigung.

Worum geht es bei dem Aufruf?
Ziel ist es sicher nicht, professionelle Lektoren/Layouter/Übersetzer, die von ihrer Arbeit leben müssen, aus Gewinnmaximimierungsabichten für einen Hungerlohn auszubeuten. Vielmehr geht es darum, die Weiterentwicklung von Rolemaster näher an die Community heran zu bringen. Wer könnte besser entscheiden, welche Inhalte für das System entwickelt und veröffentlicht werden sollen, als diejenigen, für die es produziert wird. Jeder kann nach seinen Vorstellungen seinen Beitrag leisten. Wenn also jemand Freude an Planung, Support oder am Schreiben, Layouten und Übersetzen hat und seine Freizeit unentgeldlich opfert (Ja, so etwas gibt es! Man nennt es Hobby!), finde ich das erstmal höchst anerkennenswert!

Und da ich von niemandem verlange Dinge zu tun, die ich selbst nicht bereit wäre zu tun: Ich selbst investiere seit 2008 einen nicht unerheblichen Teil meiner nicht allzu üppigen Freizeit in den Support für den 13Mann Verlag, OHNE dafür eine monetäre Kompensation zu fordern oder sonstwie am Verlag beteiligt zu sein. Es macht mir einfach Spass und ich habe es bislang nie bereut. Ich kenne die Personen, die hinter dem Verlag stehen und weiß daher, dass niemand von ihnen je auf die Idee käme, andere aus Profitgier für ihre Zwecke auszubeuten.  Wäre es anders, wäre ich sicherlich nicht mehr dabei. Ich bin dankbar für die Möglichkeit, mich mit meinen Ideen einbringen zu können und anderen Spielern Hilfestellungen zu geben und - vielleicht sogar - Spass am Spiel zu bereiten.

Insofern ist es sicher nicht verwunderlich, dass ich die geäußerte Kritik nicht teilen kann  :P

Schön auf jeden Fall, dass Du dabei sein möchtest TeichDragon  :d
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 26.10.2015 | 00:08
Worum geht es bei dem Aufruf?

Hey, das Kommunikations-Defizit haben wir noch gar nicht angesprochen- und da kommst Du und funkst dazwischen!  ~;D
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: T.F. am 26.10.2015 | 00:38
Verdammt!... da war ich zu schnell  ;D
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Maarzan am 26.10.2015 | 05:17
Wie viel Eigenständigkeit hat der Verlag und damit mögliche Supporter dabei überhaupt?

Nur übersetzen und vielleicht noch interpetieren von Originalmaterial?

Ergänzen mit eigenen Klassen, Spruchlisten, Waffen, Monstern, Rassen ...?

Oder ggf ganze neue optionale Konzepte aufflanschen oder Weiterentwicklungen alten Materials aus den Kompendien betreiben wie ein alternatives Erschaffungssystem oder Magiesystem - quasi eigene Compendien schreiben ähnlich den numme3rierten wie früher einmal?



Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: T.F. am 26.10.2015 | 23:30
Soweit mir bekannt lässt die Lizenz einen relativ großen Gestaltungsspielraum, geht also über reines Übersetzen hinaus.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: SirRupert am 26.10.2015 | 23:52
Wie viel Eigenständigkeit hat der Verlag und damit mögliche Supporter dabei überhaupt?

Nur übersetzen und vielleicht noch interpetieren von Originalmaterial?

Ergänzen mit eigenen Klassen, Spruchlisten, Waffen, Monstern, Rassen ...?
Wenn das Buch zur Mentalmagie wirklich so weit ist wie es heißt, dann steht als nächstes die Erweiterung zur Essenzmagie an. Da wird es dann einiges an Arbeit und auch Gestaltung geben müssen, da dieses im Englischen nicht so existiert. Es macht sicher Spaß, ist aber auch ein Brocken Arbeit.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TynoYark am 27.10.2015 | 00:51
Das hier:
Ist verlagstätigkeit, für die man verdammt nochmal auch bezahlen sollte.

Das Wort Ausbeuten beinhaltet, dass jemand Beute macht :-)

Wer bezahlt für was, wo fließt welches Geld hin. Und wer macht Beute?

So einfach wie "das ist Verlagsarbeit, dafür muss es verdammt nochmal Geld geben" ist es leider nicht. Ich habe zahllose dieser Tätigkeiten ausgeführt ohne Geld dafür zu bekommen :-) Scheint also kein Automatismus zu sein, sondern von vielen Faktoren abzuhängen.

Ich arbeite auch ehrenamtlich in einem Sportverein. Da übe ich Tätigkeiten aus, die sonst und üblicherweise sehr gut bezahlt werden. Bekomme da aber auch nichts. Vielleicht mache ich was falsch oder verstehe es aber nicht oder es gibt Bedingungen, die hier unbeachtet geblieben sind. Zur Zeit muss ich aber annehmen, dass es keinen naturgesetzlichen Zusammenhang zwischen "Tätigkeit" und "Geld" gibt. (Gewagte These ;-))

Vielmehr könnte man annehmen, dass es Menschen gibt, die etwas pro bono machen. Das wäre eine plausible Erklärung. Meistens, werden einige sagen, unglaubwürdig, denn man macht ja angeblich immer alles für etwas. Es gibt ja keinen Altruismus, sagt man.

Aber um das direkt auch zu relativieren. Hier bekommt man etwas. Auf die eine oder andere Art und Weise. Direkt oder Indirekt. Oder auch gar nichts. Denn es gibt ja keinen Zwang. Die Gegenleistung kann also auch nicht monetär sein und trotzdem glücklich machen :)

Mein Vorschlag: Über alles informieren und dann gerne erneut kritisieren. Denn jede Kritik bringt das Thema auch weiter. Daran glaube ich übrigens auch :)

Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Infernal Teddy am 27.10.2015 | 06:45
Ich habe auch schon ehrenamtliche Tätigkeiten ausgeübt - in einem gemeinnützigem verein, also da, wo man ehrenamtliche Tätigkeit erwartet. Aber hier geht es um eine Tätigkeit, an dem ein Wirtschaftsunternehmen Geld verdienen wird. Der korrekte Weg wäre also entweder, man macht ein vernünftiges Crowdfunding, oder, wenn man als Wirtschaftsunternehmen der Meinung ist, man habe das Geld nicht um es zu stemmen, dann gibt man halt eine Produktreihe auf.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TynoYark am 27.10.2015 | 08:44
Da bin ich völlig anderer Meinung.

Ich bin davon überzeugt, dass ehrenamtliche Arbeit und Rechtsform nicht zwingend miteinander zu tun haben. Diese kausale Verknüpfung gibt es nicht. (Davon ab gäbe es noch mehr Rechtsformen, die offenkundig mit Ehrenamt zu tun haben könnten, wie gGmbH, Stiftung, etc., also ist es schon auf den ersten Blick falsch. Auch arbeiten in einem gemeinnützigen Verein auch sozialversicherungspflichtige Angestellte unter Umständen. Es ist also in beiden Richtungen nicht zwingend.)

Auch sehe ich mehr Optionen als Crowdfunding und Aufgabe. Das erschließt sich aber sicherlich sofort. Denn a) gäbe es in solchen Fällen mehr Finanzquellen und b) gibt es auch andere Möglichkeiten als Aufgabe, wie Verkauf, Kooperation und viele, viele mehr. Auch hier wird meines Erachtens schlicht simplifiziert.

Und schließlich wird eine Motivation unterstellt (kein Geld). Diese Grundannahme scheint Deine Argumentation zu leiten. Diese wurde aber nirgendwo bestätigt oder aufgeführt und ist auch falsch. Die Motivation ist nämlich eine andere.

Wer sich informieren möchte, kann das im 13Mann Forum gerne tun. Dort gibt es eine ausführliche Darstellung für alle, die sich dafür interessieren. Niemand wird zu irgendwas gezwungen - alles ist freiwillig. Man kann sich dort alles durchlesen und dann entscheiden.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 27.10.2015 | 08:58
Ich bin bei "ehrenamtlichen" Tätigkeiten dieser Art ein gebranntes Kind, denn ich erlebte selbst schon (u.a.), wie aus einem "klar mache ich dir eine einfache Website und prüfe mal die Regeln" eine mehrmonatige und selbstredend unbezahlte Vollzeitarbeit mit bis zu 12 Stunden pro Tag und durchlektorierten Nächten wurde. Wenn man nämlich gute Arbeit abliefert und zuverlässig ist, kann man schnell immer mehr vereinnahmt werden bis hin zur schlimmstenfalls hemmungslosen Ausnutzung.

Auf der anderen Seite heißt dieser Weg für einen Verlag aber auch, daß er sich auf die Ehrenamtlichen nie verlassen kann und jeder von ihnen von jetzt auf gleich abspringen kann oder vor sich hinschludert oder kompetenzlose Kläglichkeit liefert oder überempfindlich auf Kritik reagiert.

Es ist eine schwierige Kooperation für beide Seiten. Aber letztlich wurde das auch im Fan-Aufruf klar mitgeteilt, so daß jedem freien Mitarbeiter bewußt sein dürfte, daß er sich für Lust und Laune engagiert.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: munchkin am 27.10.2015 | 09:15
Es geht hier um einen Hilferuf um Rolemaster wieder zu beleben, der Verlag schafft es ohne die Fans und Spieler nicht. Allerdings scheint 13 Mann ja bereit zu sein ein Risiko zu wagen und Geld für Veröffentlichungen in die Hand nehmen zu wollen, nur an der Manpower fehlt es.

Sollte hier etwa jemand der Meinung sein, mit dem deutschen Rolemaster könne man Geld verdienen...   ~;D
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TynoYark am 27.10.2015 | 09:24
@JS: Diese Bedenken teile ich unbeschränkt. Deswegen gibt es in dem Konzept dazu auch eine Menge Regularien, die konkret das verhindern sollen.
Da es wirklich viele Erklärungen sind, braucht man schon fünf Minuten um alles zu lesen - aber Dein Input dazu könnte sehr wertvoll sein, denn Du könntest schauen, ob Deine Erfahrungen damit vermeidbar gewesen wären bzw. mögliche Gefahren und Risiken minimiert werden.
Ein perfektes System gibt es sicherlich nicht - aber ich habe versucht alles erdenkliche irgendwie zu erfassen und damit umzugehen. Es ist also hoffentlich ein guter Näherungswert :-) Außerdem ist es ein "lernendes" System. Es kann und soll sich weiterentwickeln und mögliche Löcher stopfen, etc.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 27.10.2015 | 09:26
Munchkin: Ich denke, es haben nun alle nach der x-ten Wiederholung verstanden, daß das deutsche Rolemaster kein Goldesel ist.
 ;)

Tyno: Unter dem Strich hoffe ich ja auf weitere RM-Produkte - vor allem die Magiebücher -, die ich dann auch sehr gerne kaufen werde.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Maarzan am 27.10.2015 | 12:44
Wo bekäme man denn einen Eindruck was da so gesucht wird? Also etwas, wo man auch mal gegenprüfen könnte, ob man sich so etwas zutraut (oder gar schon was auf der Festplatte hat) bzw. welches Zielkontept die Redakteure zu haben - bringt ja nichts, wenn das neue Werk nach den vorgeschlagenen Beiträgen plötzlich wie Savage worlds aussehen würde ... .

Hier sieht es ja eher nach einem blinden Vortasten bezgl. allgemeiner Bereitschaft aus.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TynoYark am 27.10.2015 | 13:14
In der Tat: Es geht um allgemeine Bereitschaft. Es hilft alles. Es werden ausdrücklich nicht nur Beiträge wie Übersetzung, eigenes Material, etc., gesucht, sondern auch alles andere. Ganz allgemein erstmal. Im Forum von 13Mann findet Ihr mehr dazu!
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 2.11.2015 | 22:39
Director’s Briefing – November 2015 (http://ironcrown.com/blog/2015/11/02/directors-briefing-november-2015/)

Für mich die schönste Nachricht da drin:
Zitat
[...] In other news, I have been in negotiations with Tim Taylor, who among many other fine contributions to Rolemaster, was and is the author of Alchemy Companion, The Orgillion Horror, Journey to the Magic Isle, and Cyclops Vale. We have agreed in principle that Alchemy Companion and Orgillion Horror will return as scanned pdfs, while Journey to the Magic Isle and Cyclops Vale (as befitting their Shadow World canonical status) will be reconstructed into new editions for release in pdf and print.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: SirRupert am 25.11.2015 | 23:22
Die 13 Männer haben jetzt ein Spielegruppenpaket für Rolemaster im Programm:
http://www.13mann.com/index.php/de/webshop-de/rolemaster/rolemaster-spielgruppen-paket

5 x Grundregelwerk
1 x Spielleiterschirm
1 x Spielleiterhandbuch
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 26.11.2015 | 20:59
Mal ein wenig.... Eigenreklame... oder so...

Kurzes Update in Sachen Rolemaster
Vor einigen Wochen gab es einen Aufruf, wer Rolemaster aktiv unterstützen kann. Daraufhin haben sich einige gemeldet und wir organisieren uns bereits. Wir denken, dass wir im neuen Jahr spätestens unsere ersten Ergebnisse zeigen können. Wenn einer von Euch Interesse daran hat mitzumachen, dann meldet Euch einfach über das Forum (http://forum.13mann.de/wbb/index.php?page=Thread&threadID=3302). Wir arbeiten auch mit Hochdruck an einer Webseite mit allen Infos drauf. Die soll in Kürze online gehen. Wenn es so weit ist, stelle ich hier den Link online :-)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 27.11.2015 | 17:35
Die 13 Männer haben jetzt ein Spielegruppenpaket für Rolemaster im Programm:
http://www.13mann.com/index.php/de/webshop-de/rolemaster/rolemaster-spielgruppen-paket

5 x Grundregelwerk
1 x Spielleiterschirm
1 x Spielleiterhandbuch
Krass!
Coole Aktion. Für ca. 11 EUR pro Buch könnte zumindest die "Billigheimer-Fraktion" als Zielgruppe erreicht werden.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 21.06.2016 | 00:12
Ohne konkreter werden zu wollen/dürfen:
Die zwischenzeitlich fast rosige Zukunft (für das deutsche RM) liegt im röchelnden Sterben danieder.

Ab jetzt möge der Verlag wieder übernehmen was News und Aussichten angeht.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 21.06.2016 | 00:58
Das kommt jetzt nicht gerade schockierend überraschend...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Holycleric5 am 21.06.2016 | 06:10
Das kommt jetzt nicht gerade schockierend überraschend...

Geht mir ähnlich.
Einige Zeit war ich noch optimitisch, in näherer Zukunft wenigstens noch die Erweiterung Mentalismus in den Händen halten zu können, aber seit gefühlt einigen Jahren gibt es nicht mal Statusaktalisierungen von Seiten des Verlags in Threads des 13-Mann Forums.
Das Erscheinen weiterer Bände halte ich zur Zeit nicht mehr für wahrscheinlich.

Die Bücher werde ich noch behalten, da ich schöne Erinnerungen an meine gespielten Runden habe und die Bücher gerne als Ideensteinbrüche verwende.
Und den einen oder anderen SC aus Rolemaster konvertiere ich zur Zeit nach Splittermond. (z.B. Habe ich in einer in den Vergessenen Reichen angesiedelten Foren-Runde eine Klerikerin der Mystra gespielt. [Allerdings war die Runde genauso schnell wieder vorbei wie sie angefangen hat, wir hatten gerade mal eine Einleitung und eine Kampfrunde gespielt] Wenn ich den Selenia-Band habe, baue ich sie mir auf Basis einer Morkai-Priesterin neu.)

Falls die 3 anderen Erweiterungen (Essenz, Mentalismus, Arkane Magie) irgendwann noch erscheinen, werde ich mir die Bücher holen, damit ich Rolemaster für mich "vollständig" habe.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 21.07.2016 | 09:18
Meine Frage ist eher, ob die noch nicht als PDF erschienenen Bücher noch erscheinen? Und wieso scheinbar im Windowsstore die Bücher schon erhältlich sind...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 21.07.2016 | 21:24
Und wieso scheinbar im Windowsstore die Bücher schon erhältlich sind...

Welches genau meinst Du?
Letzter mir bekannter Stand ist, das es da keine Abweichungen mehr gibt...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 21.07.2016 | 22:46
Bei 13 Mann gibt es nur Kampfbuch und Zauberbuch. Im Windowsstore scheint es auch das Grundregelwerk zu geben.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: ithanauer am 17.09.2016 | 17:59
Ich habe mir inzwischen alle englischen RMF-Regelwerke als PDF dazugekauft. Die sind auf RPGnow.com recht einfach zu beziehen und man kann sie auch ordentlich in ihnen Suchen.  :headbang:
Zudem haben 13mann ähnliche Fehler wie damals Laurin mit RM2 in der Übersetzung gemacht und es teilweise so beschrieben, dass man es nur falsch verstehen kann. Siehe Beschreibung der Regeln für die Beweung während der Belastung.
Derzeit überarbeite den letzten Charaktergenerator (V1.1.15). Der ist so schlecht dokumentiert, wie ich damals mein Excelsheet für RM2 (1.4.9). Fehlerhafte Namensräume mit einem Verweis noch auf sonnenfeste.de, die nicht mehr existiert und fehlende Regeln für die Nutzung von Arkaner Magie und massive Probleme durch Makros beim Nachpflegen von Ausbildungspaketen oder Berufen aus den englischen Regelwerken. Das macht mich fertig. Und von http://charakterbogen.de bekommt man auch keine Antwort auf Anfragen.
 :btt:
Ich belebe gerade RMF wieder und entdecke wie schön man RM2 entschlackt hat. Und auch wenn sich 13mann derzeit nicht muckt liegt meine Hoffnung auf das Erscheinen des Mentalismus-Handbuchs. Als absoluter Fan des Systems ist es trotz der Hürden und Enttäuschungen meine Pflicht weiterhin die Regelwerke zu erwerben.  :o

Sofern noch welche erscheinen!
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 17.11.2016 | 21:15
Keine News zum System, aber ein VERDAMMT interessantes Interview mit Terry über Shadow World.

An Interview with Terry K. Amthor. Author of Shadow World and I.C.E. Founder. (http://www.rolemasterblog.com/interview-terry-k-amthor-author-shadow-world-c-e-founder/)

Zitat
BH: Imitation can be the sincerest form of flattery. Have you looked at any of the Numenera products? Multiple past ages, high tech, the “Iron Wind”, strange constructs and artificial creatures. While any RPG borrows from common tropes and memes, there seems to be a distinct bit of SW in Numenera. Any thoughts on that?

TKA: When Numenera came out, I admit I was a bit annoyed because it smelled like SW, and the game was selling on an idea of ancient tech, and that very evocative art of the floating crystal. And Monte worked at ICE during my Shadow World time. But Monte created a very different and compelling universe. If maybe SW inspired him, I’m flattered. I wish him the best.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: ithanauer am 17.11.2016 | 21:55
Im Forum von 13mann ist derzeit auch wieder mehr in Bewegung. Zudem haben sich einige Leute zusammengetan um wieder die Arbeit an Rolemaster aufzunehmen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 13.08.2018 | 18:05
Prometheus Games übernimmt 13Mann.
https://www.prometheusgames.de/verlag/2018/08/13/unternehmenserweiterung-prometheus-games-erwirbt-den-13mann-verlag/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=facebook&utm_campaign=tischrollenspiel

Ich sag dazu jetzt nix...

Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: General Kong am 13.08.2018 | 19:13
Ändern die nun ihren Namen in "14Mann"?  ~;D
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Abanasinia am 13.08.2018 | 19:18
Die Logoänderung wäre viel zu teuer.  8)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 13.08.2018 | 21:52
Ich sag dazu jetzt nix...

Wobei dieser Kommentar ja schon charmant aussagekräftig war.
:D
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 13.08.2018 | 21:54
Wobei dieser Kommentar ja schon charmant aussagekräftig war.
:D

Interpretationen gehören Dir ;)
Ich hab immer noch Nicholas Caldwell angeschrieben.
Kann mir ja keiner verbieten.
Sollte ich was hören, gebe ich es weiter... :)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Luxferre am 16.08.2018 | 18:50
Die Logoänderung wäre viel zu teuer.  8)

Bringt ihr Leitmagie (war ja fast fertig) und Shadowworld denn auf Deutsch raus? Und lasst ihr die OOP Sachen neu auflegen? Das wäre schon ziemlich kool  :d
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Abanasinia am 17.08.2018 | 00:17
Leitmagie ist bereits erschienen, die Shadow World schon recht weit. Genaueres dazu werde ich in ca. 14 Tagen erfahren. Dann kann ich das Manuskript dazu erst einsehen. Ist halt Urlaubszeit.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 17.08.2018 | 01:11
War nicht Mentalismus das nächste heiße Eisen im Feuer?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Luxferre am 17.08.2018 | 07:48
Sorry, mein Fehler ... das meinte ich natürlich   :d

Wie sieht es denn mit einem neuen Print der Produkte aus?

PS Danke für die Antwort, Christian
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Abanasinia am 17.08.2018 | 09:21
Zitat
PS Danke für die Antwort, Christian
Sehr gerne. :)

Zitat
Wie sieht es denn mit einem neuen Print der Produkte aus?
Aktuell führen wir die Übergabe der Dateien durch. Da nicht alles an einem Ort liegt und die Urlaubszeit die Sache ein wenig erschwert, wird das noch 2-4 Wochen dauern. Wenn wir alles gesichtet haben, entscheiden wir uns für die Reihenfolge der Produkte. Grundsätzlich möchten wir zuerst die Website und die Downloads wieder online bringen, zu allen Produkten die PDFs in den Shop bringen, die vergriffenen Bücher nachdrucken und dann auch die angefangenen Bücher, wie den Mentalismus-Band, veröffentlichen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 28.08.2018 | 14:53
Den Mentalismus-Band würde ich auf jeden Fall holen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Rumpel am 28.08.2018 | 17:01
Ich hab ja eine wundersame Vision: Prometheus Games wird plötzlich ungeheuer produktiv, und zwar ganz ohne Crowdfundings, schiebt RM wieder an, bringt Shadow World - und als Konsequenz des Erfolgs davon folgt das, was mich eigentlich interessieren würde, nämlich eine deutsche Übersetzung von HARP.
Tja, klingt wahrscheinlich genauso unwahrscheinlich, wie es ist ... erst mal wünsche ich den RM-Spielern, dass es tatsächlich was wird mit dem Mentalismus-Band. Eines hat Prometheus Games für mein Gefühl ja 13Mann voraus, die meist solide Qualität der Übersetzungen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Luxferre am 1.09.2018 | 10:23
Ein erster Schritt wäre ein gemeinsam geschaffener, deutscher Charakterbogen  :d ich bin zwar aktuell arg in Thermik, aber im Winter wird es wieder etwas besser und dann muss ich mich eh daransetzen ...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 1.09.2018 | 18:32
Jaiman 2.0 ist raus.
Falls hier noch jemand an Shadow World interessiert ist:
http://ironcrown.com/blog/2018/08/30/jaiman-land-of-twilight-available-now/
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Rumpel am 1.09.2018 | 20:09
Jaiman 2.0 ist raus.
Falls hier noch jemand an Shadow World interessiert ist:
http://ironcrown.com/blog/2018/08/30/jaiman-land-of-twilight-available-now/

Ist ja seit Eidolon mal wieder was von Shadow World, was mich reizt ... habe mich aber noch nie überwunden, da einzusteigen. Vielleicht jetzt.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Rumpel am 1.09.2018 | 20:09
Ein erster Schritt wäre ein gemeinsam geschaffener, deutscher Charakterbogen  :d

Meinst du jetzt für HARP oder für RM? Für RM gibt's doch sicher nen offiziellen ...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Luxferre am 2.09.2018 | 10:05
Ich meinte natürlich HARP, sorry ;)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 4.09.2018 | 08:29
Ich hab ja eine wundersame Vision: Prometheus Games wird plötzlich ungeheuer produktiv, und zwar ganz ohne Crowdfundings, schiebt RM wieder an, bringt Shadow World - und als Konsequenz des Erfolgs davon folgt das, was mich eigentlich interessieren würde, nämlich eine deutsche Übersetzung von HARP.
Tja, klingt wahrscheinlich genauso unwahrscheinlich, wie es ist ... erst mal wünsche ich den RM-Spielern, dass es tatsächlich was wird mit dem Mentalismus-Band. Eines hat Prometheus Games für mein Gefühl ja 13Mann voraus, die meist solide Qualität der Übersetzungen.
Ich erinnere mich - etwas verblasst wegen der langen Zeitspanne - das es mächtige Probleme bei Shadow World gab, da es wohl mit einer alten Version in der Übersetzung startete und dann mit den Begriffen aus Shadow World. Ich glaube nicht wirklich, dass hier eine Veröffentlichung in den nächsten Jahren kommen wird. Momentan lese ich wieder die üblichen Ausreden mit "in zwei bis vier Wochen nach dem Urlaub", das macht eher mutlos als das es Hoffnung macht.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Rumpel am 4.09.2018 | 10:00
Ich erinnere mich - etwas verblasst wegen der langen Zeitspanne - das es mächtige Probleme bei Shadow World gab, da es wohl mit einer alten Version in der Übersetzung startete und dann mit den Begriffen aus Shadow World. Ich glaube nicht wirklich, dass hier eine Veröffentlichung in den nächsten Jahren kommen wird. Momentan lese ich wieder die üblichen Ausreden mit "in zwei bis vier Wochen nach dem Urlaub", das macht eher mutlos als das es Hoffnung macht.

Was war da eigentlich bei 13 Mann in Arbeit? Der Master Atlas? Oder erst mal der Player Guide?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 4.09.2018 | 17:44
Ist ja seit Eidolon mal wieder was von Shadow World, was mich reizt ... habe mich aber noch nie überwunden, da einzusteigen. Vielleicht jetzt.

Die Shadow World-Publikationen enthalten ja sowohl unglaublich geniale Sachen als auch unglaublichen Müll. Jaiman gehört für mich zu den genialen Sachen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 4.09.2018 | 19:46
Was war da eigentlich bei 13 Mann in Arbeit? Der Master Atlas? Oder erst mal der Player Guide?

Soweit ich weiß der Master Atlas.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 6.10.2018 | 14:41
Die Webseite von 13Mann ist wieder da.
Auch mit Infos zu RM.

Zitat
In unserem Shop findet ihr ab sofort wieder unsere Bücher und nach und nach auch die PDFs dazu. Den Anfang machen das derzeit vergriffene Zauberhandbuch und das Kampfhandbuch. Es ist leider nicht so einfach, euch die PDFs zur Verfügung zu stellen, da die Ursprungsdaten über viele Personen und Server verteilt sind. Wir bemühen uns bereits seit Wochen, die Daten zusammenzutragen. Einige Dateien sind mit Passwörtern gesichert, die leider niemand mehr kennt, andere Dateien sind defekt oder unvollständig und so weiter. Es ist eine Puzzlearbeit, aber wir geben nicht auf. :)

Ähhmmmm... wie bitte???

Zitat
Für Rolemaster werden wir zunächst die Shadow World und neue Abenteuer übersetzen beziehungsweise schreiben. Unser Ziel ist hier zunächst vor allem mehr eigenes Material zu veröffentlichen.

Ich hätte ja lieber die beiden ausstehenden Magie-Erweiterungen (zumindest eine war mWn fast fertig).
Aber davon ab: Ich glaube es, wenn irgendwas kaufbar ist.

Quelle:
https://www.13mann.de/blog/13mann-unter-neuem-management
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 6.10.2018 | 15:22
"Es ist leider nicht so einfach, euch die PDFs zur Verfügung zu stellen, da die Ursprungsdaten über viele Personen und Server verteilt sind. Wir bemühen uns bereits seit Wochen, die Daten zusammenzutragen. Einige Dateien sind mit Passwörtern gesichert, die leider niemand mehr kennt, andere Dateien sind defekt oder unvollständig und so weiter."

Ich bin auch mindestens überrascht, aber eigentlich eher etwas, das ich hier wohl nicht nennen sollte. Wie arbeiten manche "Verantwortliche" im deutschen Rollenspiel-Verlagswesen eigentlich?
(Ja, ich weiß, daß das eine rhetorische Frage ist.)
 :-X
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 6.10.2018 | 15:57
Wie arbeiten manche "Verantwortliche" im deutschen Rollenspiel-Verlagswesen eigentlich?

Die Frage drängt sich hier aber leider auf.
Die Druckdatei (und es gibt ja gedruckte RM Bücher) muss ja eine(!) Ursprungs-Datei gehabt haben.
Wenn man schon sein Eigenkapital (und nichts anderes ist das) so gut schützt, wie geht man dann mit Kunden-Daten um?
Ich glaube ich werde mir in Zukunft noch genauer überlegen, wo ich wie was bestelle.

@Topic: Ich frage mich gerade, wie eigene Abenteuer aussehen sollen.
Ich kann mir nicht vorstellen, das ICE/Terry Abenteuer in Shadow World gestattet, und die Hintergrund-Welt von Aborea steht ja auch nicht mehr zur Verfügung, wo es ABs mit Dual-Stats gab.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 6.10.2018 | 16:01
Oh Mann... ich würde ja von Rolemaster (englisch/deutsch) gerne mal was anderes hören, als immer nur Varianten zum Thema "es wird von Dilettanten verwaltet und ist eigentlich mausetot"... :(
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Luxferre am 8.10.2018 | 16:50
Hauptsache RM deutsch kommt wieder. Und bestehende Dateien neu in den Druck zu geben scheint ja zu funktionieren, zumindest listet der Sphaeri wieder einige ehedem vergriffene Bücher  :d

Auf SW könnte ich mittlerweile verzichten und hätte auch lieber die ausstehenden Regelwerke. RM ist einfach so herrlich generisch, dass es für kitchen-sink-homebrew geradezu prädestiniert ist.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 8.10.2018 | 19:09
Hauptsache RM deutsch kommt wieder. Und bestehende Dateien neu in den Druck zu geben scheint ja zu funktionieren, zumindest listet der Sphaeri wieder einige ehedem vergriffene Bücher  :d


Das waren Altbestände hat er auf FB geschrieben, die er in irgendeiner Ecke noch gefunden hat.
Sorry to disappoint you...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: T.F. am 10.10.2018 | 09:16
Ich hätte ja lieber die beiden ausstehenden Magie-Erweiterungen (zumindest eine war mWn fast fertig).
Mentalismus war angeblich (und das ging über Jahre) immer "so gut wie fertig". Leider hat der verantwortliche Redakteur (den ich kenne und schätze) nie die Zeit gefunden, die vielleicht ausstehenden 5-10% (???) fertigzustellen. Sehr schade!

Bei Shadow World war es so, dass der Redakteur (von dem ich nicht sagen kann, dass ich ihn gut kenne oder schätze) das Projekt nicht abgeben wollte, weil es "sein" Projekt sei und er es ja auch "bis Ende des Jahres" fertigstellen werde. Nur hat er leider nicht gesagt, welches Jahr, bevor er spurlos abgetaucht ist. Ich denke, dass man das Projekt in dieser Form abhaken kann. Möglicherweise gibt es ja irgendwann einen neuen Anlauf.

Das die Quelldateien zum Teil nicht zugänglich, unvollständig, verschwunden oder defekt sind, kann ich wiederum nicht nachvollziehen und schließe mich der Reihe der Kopfschüttler an.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: RPGFan am 10.10.2018 | 09:23
Ich werde erst mal abwarten, was das neue Management auf die Kette bekommt. Erst dann werde ich mir eine Meinung bilden. Ansonsten ist es für mich erstmal eine gute Nachricht, dass sich da überhaupt etwas tut.

RM hat für mich auf jeden Fall eine zweite, dritte oder auch vierte Chance verdient. Wir hatten in den 90ern eine Menge Spaß mit dem System.

P.S.: Wenn ich einen Wunsch hätte, wäre es neben einem neuen Setting und dem ausstehenden Regelwerkerweiterung für Essenz (?) und Mentalismus das Grundregelwerk auf vernünftigem Papier zu drucken. Meine Ausgabe scheint auf hochglänzendem Toilettenpapier gedruckt worden zu sein. Scheußlich....
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Infernal Teddy am 10.10.2018 | 09:29
Ich werde erst mal abwarten, was das neue Management auf die Kette bekommt.

Die optimistische Antwort wäre "nichts". Die realisitische wäre "ein unrealisertes Crowdfunding"...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: RPGFan am 10.10.2018 | 09:35
Huch...Woher kommt denn die starke Ablehnung? Hat der Mann in der Vergangenheit schon was verbrochen?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Infernal Teddy am 10.10.2018 | 09:43
Huch...Woher kommt denn die starke Ablehnung? Hat der Mann in der Vergangenheit schon was verbrochen?

Lies dich mal ein (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,101291.msg134674832/topicseen.html#new)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: RPGFan am 10.10.2018 | 09:52
Ja. Ok. Jetzt kann ich das nachvollziehen.

Kann man wohl nur hoffen, dass aus dieser Katastrophe gelernt wurde. An CF beteilige ich mich sowieso nur sehr, sehr selten und wenn für RM was im Regal steht bzw. beim Sphaerenmeister bestellbar ist, kann man wohl nichts falsch machen.


Sollte also was physisches produziert werden, würde ich das erwerben. Bei einem CF für RM werde ich bei der Vorgeschichte ganz sicher nicht mitmachen.


Vielen Dank für den Hinweis!
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Boba Fett am 10.10.2018 | 10:03
Huch...Woher kommt denn die starke Ablehnung? Hat der Mann in der Vergangenheit schon was verbrochen?
Lies dich mal ein (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,101291.msg134674832/topicseen.html#new)

Nein, lass das lieber... Das macht nur schlechte Laune...
Ich fasse lieber kurz zusammen und formuliere möglichst neutral:
13 Mann wird jetzt von den meisten unmittelbar in Verbindung mit Prometheus Games gebracht.
Und Prometheus Games wird sehr stark dafür kritisiert, dass sie die von ihnen veranstalteten Pen&Paper Crowdfunding Projekte nicht termin gerecht, nicht vollständig oder bisher gar nicht produziert haben.
Dazu kommt, dass die Informationspolitik des Verlages verbesserungsfähig ist.

Demenstpechend erwarten sehr viele für die Zukunft von 13 Mann eine ähnliche Situation.

Meine Empfehlung wäre: Investiere diesbezüglich nicht auf Crowdfundings von Verlagen, die so in der Kritik stehen. 
(dazu muss gesagt sein: Es gibt auch Verlage mit Crowdfunding, die als sehr zuverlässig bekannt sind [Ulisses, Uhrwerk, System Matters - um drei zu nennen]).
Erwarte kein Produkt, nur weil es Ankündigungen gibt. Ein Produkt ist da, wenn es im Sphärenmeister Shop als verfügbar steht.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: RPGFan am 10.10.2018 | 10:08
@ Boba: So werde ich es auch halten. Vielen Dank für den Hinweis!

Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 10.10.2018 | 10:20
Das Ding ist halt, und ich bin mir nicht sicher ob ich es traurig finden soll was ich nun schreibe, dass es mit PG für Rolemaster nur besser werden kann.

Bei 13Mann hat es niemanden mehr gegeben, mit dem man über Rolemaster hätte sprechen können. Mails, Foreneinträge, Kontaktformulare liefen alle ins Leere. Okay, das ist bei PG nicht anders, aber bei PG weiß man wenigstens, dass da Leute sind die was machen, oder auch nicht. Sebastian Witzmann hat, wenn man ihn in aller Verzweiflung kontaktierte, immer nur sagen können, dass es momentan schwierig sei. Und dann war die Homepage weg, einfach so. Nirgends wurde etwas kommuniziert wieso, warum, weshalb.

Wenn ich das so lese...irgendwie ist 13Mann bei PG ja doch in guten Händen :)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 10.10.2018 | 20:35
Der Versuch RM per Fans wiederzubeleben ist gewaltig in die Hose gegangen, ja.
Was aber auch daran lag, das 13Mann sich teilweise Wochen lang nicht gemeldet hat auf Anfragen.
Das war schon sehr.... schräg.
Ich hätte mich da auch gerne eingebracht, aber irgendwann klang das ein bisschen so nach: "Wir (13Mann) haben die Rechte, ihr bekommt die Pflichten."
Und da bin ich dann eher vorsichtig geworden.

Leider erhoffe ich mir von der jetzigen Situation nichts besseres.
Außer evtl. schöneren Versprechungen.
Und als Die-Hard-RM-Fan bin sehr traurig darüber.
(Ich hab die Regelwerke zu RM2, RMSS, RMFRPG und die deutsche (13Mann) Variante komplett im Regal stehen. Ggf. fehlt da irgendein obskures Ding, als ICE mal wieder nur Mini-Auflagen gemacht hat.)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 11.10.2018 | 06:34
Naja, dazu kommt halt noch, dass bei I.C.E. ja auch für die englische Ausgabe nicht wirklich was geht. Da sehen wir ewiges, kleinteiliges Arbeiten an Neuauflagen alter Regelwerke und Terrys Erweiterungen oder Neuauflagen der Shadow World, aber ansonsten kommt da auch nichts. Von einer richtigen Verlagsarbeit mit neuen Abenteuern, Settings o.ä. ist da auch nichts zu merken.

Rolemaster lebt an allen Fronten nur noch von Nostalgie und "hach wie schön war das früher". Das ist so, als ob DSA immer noch Neuauflagen der 2. Edition drucken würde. Sogar in einer Zeit, in der viele alte Systeme fulminante Neustarts (z.B. über Crowdfunding) erleben, pennt Rolemaster einfach weiter vor sich hin. Schade drum.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 26.10.2018 | 00:13
P.S.: Wenn ich einen Wunsch hätte, wäre es neben einem neuen Setting und dem ausstehenden Regelwerkerweiterung für Essenz (?) und Mentalismus das Grundregelwerk auf vernünftigem Papier zu drucken. Meine Ausgabe scheint auf hochglänzendem Toilettenpapier gedruckt worden zu sein. Scheußlich....
Das GRW? Ich fand dieses lackierte Dünndruckpapier (abgesehen von den starken Spiegelungen) nach anfänglicher Abneigung und etwas Gewöhnung ziemlich gut. Klar, man wird mit der irrationalen Angst konfontiert wird, die Seiten beim Blättern zu beschädigen, die Praxis jedoch lehrte anderes.
Die megadicken Kartonseiten der Nachfolgebände fand ich wesentlich schlimmer. Brauchte immer Überwindung die Bücher benutzen zu wollen.

Aber naja, altes Thema. Mit der Uneinigkeit der Fans bzgl. des Papiers hatte schon Sonnenfeste/13Mann damals zu kämpfen. 


(Ich hab die Regelwerke zu RM2, RMSS, RMFRPG und die deutsche (13Mann) Variante komplett im Regal stehen. Ggf. fehlt da irgendein obskures Ding, als ICE mal wieder nur Mini-Auflagen gemacht hat.)
Run Out the Guns! ? Evtl. sogar mit Spielerfahrungen?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Holycleric5 am 28.10.2018 | 18:39
Rolemaster lebt an allen Fronten nur noch von Nostalgie und "hach wie schön war das früher". (...) Sogar in einer Zeit, in der viele alte Systeme fulminante Neustarts (z.B. über Crowdfunding) erleben, pennt Rolemaster einfach weiter vor sich hin. Schade drum.

Mir ging es ähnlich...
Vor einem Monat habe ich mich noch einmal das GRW gekauft, um es nochmal zu spielen, den alten Zauber wiederzuerwecken.

Nach einem Testkampf mit Pregens aus Elisera und einer nach der Verteilung der Attribute für einen neuen selbsterstellten Charakter dachte ich mir auch nur "war nett, ber das reicht auch wieder."

Ich erinnere mich gerne noch an meine ersten Spielerunden mit Rolemaster und nehme manchmal noch das Regelbuch oder Zauberbuch zum durchblättern und schmökern in die Hand.

Würde ich es nochmal "richtig" spielen?

Nein.
Ich werde vermutlich eher die Ansätze für Geschichten, die ich bei Rolemaster habe, nehmen und in eines meiner beiden Hauptsysteme (Pathfinder und Splittermond) übertragen und die "geplanten" Geschichten dort spielen.

Das Papier des GRW empfand ich immer als sehr angenehm zu blättern. Unangenehm gespiegelt hatte es für mich nie.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Maarzan am 28.10.2018 | 18:57
Rolemaster lebt an allen Fronten nur noch von Nostalgie und "hach wie schön war das früher". Das ist so, als ob DSA immer noch Neuauflagen der 2. Edition drucken würde. Sogar in einer Zeit, in der viele alte Systeme fulminante Neustarts (z.B. über Crowdfunding) erleben, pennt Rolemaster einfach weiter vor sich hin. Schade drum.

Ich habe immer noch keine Vorstellung:
Was hätte 13.Mann denn außer übersetzen nach Lizenz wirklich machen dürfen?
Was wäre die angedachte Rolle der Fans dabei gewesen?
Denn für eine neue Edition wären doch weiterhin die aktuellen Leute von ICE zuständig, oder? 
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 28.10.2018 | 21:48
Ich habe immer noch keine Vorstellung:
Was hätte 13.Mann denn außer übersetzen nach Lizenz wirklich machen dürfen?
Was wäre die angedachte Rolle der Fans dabei gewesen?
Denn für eine neue Edition wären doch weiterhin die aktuellen Leute von ICE zuständig, oder?

Da du für mich etwas überraschend meinen Beitrag zitierst: Wenn du die erste Hälfte mit dazugenommen hättest, wäre klar geworden, dass ich in erster Linie I.C.E. und nicht 13Mann in der Verantwortung für die Versäumnisse sehe.

Wenn man mal auf die I.C.E.-Webpage schaut und sich da den Blog (http://ironcrown.com/iron-crown-enterprises-blog/) durchliest, dann sieht man auch, dass da keinerlei Vision mehr vorhanden ist, nur noch bürokratisches Klein-Klein. Da kriegt man erst so richtig Respekt vor dem Output, das deutsche Produktionen wie DSA oder Splittermond trotz des vergleichsweise kleinen deutschsprachigen Marktes raushauen!
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Maarzan am 28.10.2018 | 21:57
Da du für mich etwas überraschend meinen Beitrag zitierst: Wenn du die erste Hälfte mit dazugenommen hättest, wäre klar geworden, dass ich in erster Linie I.C.E. und nicht 13Mann in der Verantwortung für die Versäumnisse sehe.

Wenn man mal auf die I.C.E.-Webpage schaut und sich da den Blog (http://ironcrown.com/iron-crown-enterprises-blog/) durchliest, dann sieht man auch, dass da keinerlei Vision mehr vorhanden ist, nur noch bürokratisches Klein-Klein. Da kriegt man erst so richtig Respekt vor dem Output, das deutsche Produktionen wie DSA oder Splittermond trotz des vergleichsweise kleinen deutschsprachigen Marktes raushauen!

Das auch sollte kein Vorwurf in irgend eine Richtung sein, sondern tatsächlich die Frage nach nach dem "was geht/wäre gegangen".

Über ein RMC/Companion 8 als Hausregeledition für den Eigengebrauch, nachdem ich mich nicht mehr so ganz erinnern kann, was von dem in meiner Erinnerung "echt" und was Hausregel ist, habe ich ja auch schon mal nachgedacht, das aber wegen der Masse an Detailarbeit wieder liegen lassen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 28.10.2018 | 22:22
Wir spielen Rolemaster noch heute (und das bereits seit knapp 25 Jahren). Es ist ja alles da, was man zum Spielen benötigt. Also alles gut.

Es wäre tatsächlich eine Menge möglich gewesen. Als designiertes Gründungsmitglied des Rolemaster-Vereins (zu dessen Gründung es aus bestimmten Gründen leider nicht mehr kam) habe ich/haben wir ein paar Dinge direkt von 13 Mann über die Lizenzlage etc. erfahren. Da ich aber denke, nicht darüber sprechen zu dürfen, lasse ich das lieber. Nur soviel, es waren viele Ideen da, die 13Mann damals nicht mit Lizenzgründen verworfen hat.

Aber gut. Warten wir was nun mit Prometheus Games und Rolemaster passiert.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 10.11.2018 | 13:59
Es tut sich was bei deutschen Sachen, auch wenn es nur ein Re-Print ist:

Zitat
"Ab heute unter 13mann.de vorbestellbar: Die zweite Auflage des Rolemaster-Kampfhandbuchs ist im Druck! "
"13Mann Verlag Es gibt einige kleinere Verbesserungen und eine komplett neue Tabelle, die im alten Buch gefehlt hat. Zudem hat das Buch die oft gewünschten drei, statt wie bisher zwei, Lesebändchen. Ob das für eine 2. Auflage reicht? Man weiß es nicht, aber ein 1:1 Nachdruck ist es auch nicht. :)"

Quelle:Facebook
https://www.facebook.com/13MannVerlag
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 10.11.2018 | 14:51
Ah - jetzt macht Prometheus seine "Vorbestell"-Aktionen also über die 13Mann-Seite. Clever, da fallen sicher wieder ein paar neue Hanseln drauf rein... 8]
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 10.11.2018 | 17:10
Ah - jetzt macht Prometheus seine "Vorbestell"-Aktionen also über die 13Mann-Seite. Clever, da fallen sicher wieder ein paar neue Hanseln drauf rein... 8]

Ich sag dazu nix.
Falls es das Buch irgendwann in den regulären Handel schafft, werde ich es mir möglicherweise kaufen.
Auch wenn V1 hier schon im Regal steht.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 10.11.2018 | 18:51
Ähm, also die kleine Ergänzung des Reprints lohnt in meinen Augen Null den erneuten Kauf.
Ich habe das bisherige Kampfhandbuch im Benutzung und denke das reicht :)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Just_Flo am 10.11.2018 | 19:49
Ich denke das es TeichDragon eher um dem support der Spiellinie geht und darum einen positiven Anreiz Bücher tatsächlich herauszubringen geht.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: RPGFan am 10.11.2018 | 20:12
Es ist immerhin ein Lebenszeichen. Von daher  :d
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 10.11.2018 | 20:13
Es ist immerhin ein Lebenszeichen. Von daher  :d

Aus Erfahrung mit Prometheus: Rede von "Lebenszeichen", wenn das Produkt vorliegt.
Wenn Ankündigungen Lebenszeichen wären, wäre Prometheus der führende deutsche Rollenspielverlag.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 14.03.2019 | 19:17
Es gibt einen Schnellstarter (https://www.13mann.de/blog/rolemaster-schnellstarter-zum-download).
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 17.03.2019 | 18:21
Via FB:

Zitat
13Mann Verlag Mirko Winter Hallo Mirko, derzeit lektorieren wir die Übersetzung der Shadow World. Neue Regelbücher wird es erst nach deren Erscheinen geben. Die verfügbaren PDF findest du unter 13Mann.de
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Argamae am 26.03.2019 | 16:47
Ah - jetzt macht Prometheus seine "Vorbestell"-Aktionen also über die 13Mann-Seite. Clever, da fallen sicher wieder ein paar neue Hanseln drauf rein... 8]

Ja. Ich z.B.  :o

Aber dieser Hansel dachte sich halt: das Vorbesteller-RM-Mega-Bundle ist preislich bei dem Inhalt ein guter Deal und ich tue etwas, damit das Charakterhandbuch neu veröffentlicht wird (immerhin muss hier "nur" noch errata-mäßig überarbeitet werden und ein neuer Druckauftrag her). Dabei bin ich ein gebranntes Kind, was Prometheus Games angeht - ich sage nur: SaWo Kompendien Hardcover Crowdfunding.  >:(

Als ich mich dann trotzdem wider besseres Wissen und mit inbrünstiger Hoffnung dazu entschloss, dieses Bundle zu ordern, kannte ich aber diesen Thread noch nicht und wusste nicht, dass es in der Vergangenheit auch Probleme mit 13Mann gab. Was mir auch nicht ganz klar ist: sind nun noch Leute von 13Mann involviert oder verwaltet PG praktisch nur noch deren Homepage? Laut Impressum vermutlich letzteres.

Wie dem auch sei. Als ich die Vorkasse-Bestätigung von 13Mann per E-Mail erhielt, fehlte dort die Einbindung der Kontodaten. Ohne also selbst nochmal aktiv zu werden, könnte ich die Zahlung gar nicht tätigen. Außerdem steht unter "Zahlungsdaten" auf der Homepage, dass sie nur Vorkasse, auf Rechnung und per Nachnahme anbieten - während bei Kaufabschluss im Online-Shop auch PayPal angeboten wird. Das muss wohl überarbeitet werden. Ebenfalls witzig: mal die "Hilfe / Support" Seite auf der Homepage anklicken. Entweder das ist ein elaborater Witz, den ich nicht verstehe, oder es ist schlicht ein Dummy-Platzhalter-Text. Auch hier tippe ich auf letzteres.

Trotz aller berechtigten Kritik an PG, sehe ich die wenigen Lebenszeichen bzgl. ROLEMASTER erstmal im bestmöglichen, positiven Licht. Es ist traurig, wie einige hier schon kommentierten, wie mit diesem Urgestein der RPG-Szene umgegangen wird (sowohl im Englischen als auch im Deutschen). Aber es wäre noch trauriger, wenn es endgültig in der Versenkung verschwände. Vielleicht will ich am Ende sagen können, dass ich es wenigstens versucht habe.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 26.03.2019 | 18:22
Sobald neue deutsche Rolemasterbücher im Laden stehen, kaufe ich sie noch am ersten Tag. Bis dahin gibt es von mir keinen Cent.
 ::)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: SirRupert am 27.03.2019 | 06:52
Sobald neue deutsche Rolemasterbücher im Laden stehen, kaufe ich sie noch am ersten Tag. Bis dahin gibt es von mir keinen Cent. ::)
Ja - wobei mich auch ein PDF des 13Mann-GRW schwach werden lassen würde   ::)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Argamae am 4.04.2019 | 16:00
Nur mal eine winzige Rückmeldung/Update.

Das derzeit angebotene ROLEMASTER-Bundle mit allen deutschsprachigen 13Mann-Publikationen (minus Charakterhandbuch, dessen Nachdruck über diesen Bundle-Verkauf finanziert werden soll und entsprechend nachgeliefert wird) wird bei Kauf bearbeitet und man erhält Updates zum Bestellstatus per E-Mail. Meiner hat sich heute auf "Versendet" geändert (etwa innerhalb einer Woche nach Kauf/Vorkasse), ich erwarte die Sendung also zum Wochenende. Es ist also tatsächlich jemand dran und kümmert sich darum. Das ist ja schon mal was Positives vor dem Hintergrund des von PG völlig verbockten Kundenvertrauens.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Gunthar am 4.04.2019 | 16:20
Bin gespannt, ob es auch wirklich ankommt.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 8.04.2019 | 22:50
Im heutigen Newsletter von I.C.E. steht

Zitat
Negotiations are underway regarding the German license for Rolemaster.

Was kann das bedeuten?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 8.04.2019 | 22:57
Das die Lizenz abläuft und 13Mann probiert sie zu behalten. Und natürlich, dass PG wieder mal die Termine nicht halten kann...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: schneeland am 8.04.2019 | 22:57
Was kann das bedeuten?

Interessant. Die unmittelbare Interpretation wäre: wahrscheinlich ähnliches wie bei der Savage Worlds-Lizenz.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 8.04.2019 | 23:51
Ich hab gerade mal Nicholas ne Mail rüber geschmissen.
Weil ich auch über den Satz gestolpert bin.

Vielleicht äußert er sich ja.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Argamae am 9.04.2019 | 11:10
Bin gespannt, ob es auch wirklich ankommt.

So, kurze Rückmeldung. Es kam zwar nicht mehr zum Wochenende, aber dafür am Montag. 13Mann/Prometheus haben das gesamte Paket ausgeliefert, alles drin und original verschweißt. Für die knapp 100 Tacken also m.M.n. ein echt guter Deal.

Nochmal zur schnellen Übersicht: Grundregelwerk, Erweiterung Leitmagie, Kampfhandbuch, Handbuch für Spielleiter, Kreaturen & Monster, SL-Schirm, Trolle!, Held alter Tage, Das Monster von Leet, Der kalte Tod und Der Blutende Gott.
Das Charakterhandbuch ist im Preis mit drin und wird nachgeliefert, sobald sie die überarbeitete Neuauflage gedruckt haben.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Gunthar am 9.04.2019 | 12:10
Die Ware ist tatsächlich angekommen! Helm ab. Sie können es doch noch, wenn sie wollen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 9.04.2019 | 12:11
Das die Lizenz abläuft und 13Mann probiert sie zu behalten. Und natürlich, dass PG wieder mal die Termine nicht halten kann...

Dass das nicht mehr 13Mann ist, ist klar, oder? Und mit PG sehe ich so schwarz für RM, dass ich das nicht mal mehr als Farbe sondern nur noch als Abgrund ansehen würde. Schade eigentlich.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Argamae am 9.04.2019 | 12:17
Dass das nicht mehr 13Mann ist, ist klar, oder?

Vom Inhaber her nicht, richtig. Vom Verlag her bislang aber schon - firmiert weiterhin unter 13Mann.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 9.04.2019 | 12:19
Vom Inhaber her nicht, richtig. Vom Verlag her bislang aber schon - firmiert weiterhin unter 13Mann.
ok, d.h. ein gekaufter Name, whitewashing ist das mMn
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Rumpel am 9.04.2019 | 12:37
Ich würde aus der Ankündigung von ICE eher schließen, dass sie eine Erneuerung der Lizenz an 13 Mann/Prometheus anstreben. Denn wenn man nicht davon ausgeht, in Kürze vermelden zu können, dass sich beim deutschen RM was tut, hat so eine Meldung ja keinerlei Werbewert. ICE will ja sagen: Guckt, in wie vielen Sprachen es RM gibt und wer sich alles für uns interessiert!
Von daher nehme ich an, dass die Lizenz entweder 13Mann erhalten bleibt (bzw. erneuert wird) - schließlich sieht es für ICE vielleicht von außen betrachtet gar nicht so schlecht aus, wenn ein Verlag, der lange Zeit erfolgreich Savage Worlds verlegt hat und derzeit Symbaroum macht, nun hinter RM auf Deutsch steht -; oder, was mir aber sehr unwahrscheinlich vorkommt, dass man noch mit einem anderen Verlag in Verhandlungen über RM auf Deutsch steht. Und mal ehrlich: Welcher Verlag sollte im Moment an einer RM-Übersetzung als neuem Projekt interessiert sein? Derzeit kann man ja nur auf zwei "veraltete" Originalversionen zurückgreifen, und wer weiß, ob und wann RMU mal kommt ... wenn überhaupt, würde RM damit wieder für deutsche Verlage interessant.

Insofern heißt die Meldung bei ICE wahrscheinlich, dass sich nichts verändert und die Lizenz erneuert wird, weshalb aber noch lange nicht neue Produkte kommen müssen. Und ICE und Prometheus/13Mann können dann beider Erfolge verkünden (RM in German continues! bzw. Lizenz verlängert!).
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 9.04.2019 | 12:44
Mir tut da IronCrown ein bißchen leid, auch weil ich schon seit echt langer Zeit Zeugs von denen Spiele und das Sortiment afaik eigentlich so gut wie komplett im Schrank stehen habe. Die sind schon zu oft reingefallen - siehe Ende MERS - dann die lächerlichen Editionwars zw RM2/RMC und RMSS/RMFRP und dass dann auch noch RMU nicht fertig wird ist auch nicht so pralle - naja und jetzt das.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Rumpel am 9.04.2019 | 12:52
Mir tut da IronCrown ein bißchen leid, auch weil ich schon seit echt langer Zeit Zeugs von denen Spiele und das Sortiment afaik eigentlich so gut wie komplett im Schrank stehen habe. Die sind schon zu oft reingefallen - siehe Ende MERS - dann die lächerlichen Editionwars zw RM2/RMC und RMSS/RMFRP und dass dann auch noch RMU nicht fertig wird ist auch nicht so pralle - naja und jetzt das.

Wobei man bei ICE auch einfach mal feststellen muss, dass die (in der aktuellen Version) doch einfach ein Schnarchnasenverein sind. Auf seine Art ist das sogar ganz sympathisch, weil man den Eindruck hat, dass sie einfach gemächlich an dem vor sich hinwerkeln, was ihnen gefällt, und sich keine großen Gedanken darüber machen, ob das wirtschaftlich erfolgreich ist, geeignet, einen Hype zu produzieren oder ob man jetzt deutlich mehr Geld machen könnte, indem man einfach mal ein bisschen was raushaut. Nein, die machen Bücher wie "HARP Folkways", die ganz offensichtlich Herzensprojekte mit kleinem Kundenkreis sind, und lassen Terry Amthor seine Shadow-World-Vision verwirklichen, und alles offenbar weitgehend ohne Konzept in Sachen Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Je mehr ich drüber nachdenke, ist das irgendwie toll. Der Output ist unterm Strich wahrscheinlich nicht mal viel besser als bei PG, und verschoben wird (fast) genauso endlos, aber wenigstens wird nicht über irgendwelche Crowdfundings eine Erwartung (und Verpflichtung) geschaffen, die nicht eingehalten wird. Wenn alle RSP-Verlage so arbeiten würden, hätte das vielleicht eine heilsame Verlangsamung und Entschlackung des Marktes zur Folge. Ganz im Ernst.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 9.04.2019 | 13:01
Ja, das sehe ich sogar ähnlich, bis auf die unheilvolle Verknüpfung mit PG - weil: da wird SICHER ein Crowdfunding im Sande verlaufen.

Normalerweise wäre mir das eigentlich auch ziemlich egal, aber RM wird immer einen Platz bei mir haben und ich habe viele viele spannende Runden damit gespielt - die 13M-Version war auch gut, wenngleich auch nicht wirklich geschickt angefasst (Neuspielereinführung, Wortwahl etc), d.h. man konnte es gut spielen wenn man den Bogen erstmal raus hatte. Zauberbuch und Waffenbuch waren auch optimal. Glücklicherweise hat 13M lang genug überlebt um die wichtigsten Bücher zu produzieren - auch wenn die beiden (oder 3+) andere Zaubererweiterungen durchaus noch hätten sein dürfen.

Die Terry Amthor-Sachen finde ich übrigens noch recht charmant, das Tempo an Publikationen gefällt mir, "gemächlich" wie du sagst, aber interessante Endprodukte, kein Massenmüll.

Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 9.04.2019 | 17:31
Mal Ehrlich: Ich brauche RMU nicht wirklich. Habe RM immer gerne gespielt, die 13Mann-Version ist ok. Nur fehlen die letzten Bücher und die Welt Shadowworld. Und da sehe ich eher wenig Chancen, das es je kommen wird...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Argamae am 9.04.2019 | 18:50
Mal Ehrlich: Ich brauche RMU nicht wirklich. Habe RM immer gerne gespielt, die 13Mann-Version ist ok. Nur fehlen die letzten Bücher und die Welt Shadowworld. Und da sehe ich eher wenig Chancen, das es je kommen wird...

Wobei ja nun gerade letztere (sprich Shadow World) als erstes angekündigt wurde - sogar noch vor weiteren Regelbüchern. Natürlich verstehe ich die Skepsis bei PG und ich sehe das auch nicht unkritisch. Aber erstmal überwiegt eine gewisse Freude, dass man sich da ransetzt/ransetzen will. Habe vor einiger Zeit den Roman "Stormriders" gelesen und mir nun "Shadow World Primer" als PDF besorgt. Mich reizt die Welt ungemein.

Was die Editionskriege angeht, da kann ich nicht mitreden - habe Rolemaster seit MERS-Zeiten nur gestreift und bin jetzt praktisch ein Späteinsteiger. Aber dem Tenor nach mag ein Großteil der Fanszene RM2 und RMC sehr gern, während der andere RMSS/RMFRP vorzieht (mir erschließen sich die gravierenden Unterschiede eh noch nicht). RMU versucht womöglich, das zu schaffen, was ja der 5. Edition von D&D zu einem gewissen Teil gelungen ist: Spieler aller Editionen wieder ins Boot zu holen. Nur so ein Gedanke.

Zauberbuch und Waffenbuch waren auch optimal. Glücklicherweise hat 13M lang genug überlebt um die wichtigsten Bücher zu produzieren - auch wenn die beiden (oder 3+) andere Zaubererweiterungen durchaus noch hätten sein dürfen.

Frage: ist das "Zauberbuch" nicht die Zusammenfassung der drei einzelnen Magiebücher zu Channeling, Essence und Mentalism?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 9.04.2019 | 19:26
Die Editionskriege waren auch eher ziemlich lachhaft. Im Vergleich zu anderen Edition Wars wie bei D&D sind die RM Versionen SO aehnlich, dass man schon sehr genau hinsehen muss.

Am sinnigsten fand ich RMFRP, da es nicht den Companion-Wahnsinn mitmachte sondern eher stringent durchsortiert war - andererseits hat es einige neue Dinge als Standard eingefuehrt, die vorher nur mit Companions "zubuchbar" waren. Die echte 13Mann Version war auch cool, da sie die weitere Aufsplittung in RMSS und RMFRP wegnahm, die ja auch irgendwie total sinnlos war.

Persoenlich sehe ich RMU auch eher als total ueberfluessig an, da es eher dazu fuehren wird, dass aus zwei Lagern drei werden. Einzige wirkliche Berechtigung fuer RMU waere, wenn man hier in D mit was Neuem warten wuerde, bis es fertig ist und dann DAMIT loslegen wuerde. Aber wer weiss, wie lange das dauert. Aber bei den Crowdfunding-Zeiten von PG spielt das ja keine Rolle .......

Shadowworld als Erstes ist auch wieder so ne Nummer - momentan wird das ja mehr oder minder komplett erneuert von Terry - dann wuerde ich eher damit loslegen, wenn er fertig mit dem Grundbuch ist, das aktuelle ist ja schon ein wenig angegraut.

Ja, wenn ich mich richtig erinner war das Zauberbuch die Sammlung der drei "of ..."s.

Zu deinem Optimismus: ich faende es auch cool, wenn RM hier weiter gehen wuerde, aber das hier sehe ich bei dem Verlag eher als Totgeburt. Kaufen werde ich mir nichts davon, falls doch unerwarteterweise je was erscheinen sollte. Eine reine Faninitiative haette mich eher gefreut, da waer ich auch dabei gewesen. Hat bei anderen (RuneQuest-Verein beispielsweise) ja auch geklappt.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 9.04.2019 | 23:35
Normalerweise wäre mir das eigentlich auch ziemlich egal, aber RM wird immer einen Platz bei mir haben [...] - die 13M-Version war auch gut, wenngleich auch nicht wirklich geschickt angefasst (Neuspielereinführung, Wortwahl etc), d.h. man konnte es gut spielen wenn man den Bogen erstmal raus hatte. Zauberbuch und Waffenbuch waren auch optimal. Glücklicherweise hat 13M lang genug überlebt um die wichtigsten Bücher zu produzieren - auch wenn die beiden (oder 3+) andere Zaubererweiterungen durchaus noch hätten sein dürfen.

Der Absatz spricht mir aus der Seele, vor allem, da ich vor 13M RM noch nie einen solch bombastischen Charakterfolianten in der Hand hatte. Das war ja fast schon ein erotisches Träumchen für einen Charakterbastler.

Mit 13M hatte ich innerlich schon lange und deprimiert abgeschlossen, als ich die Nachricht ertragen mußte, PG hätte das übernommen. Da keimt(e) ja nicht mal der Gedanke über einen Gedanken an einen Funken der Hoffnung in mir auf.

Aber gut, ich warte es ab und lasse mich überraschen.
.
.
.
.
.
Lol.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 10.04.2019 | 09:19
Ja das Charakterbuch, das Zauberbuch und das Waffenhandbuch haben damals bewiesen, dass es sich bei 13M / Sonnenfeste halt um RM-Fans gehandelt hat, die mit Freude Bücher überarbeitet und produziert haben. Die Doppelseiten im Waffenhandbuch mit Krit-Tabelle und Waffentabelle genial und auch die Zauberbuchsammlung sehr gut. Nicht nur stumpfes Übersetzen, wie das ja meist (und dann auch noch schlecht) der Fall ist, sondern mit Sinn, Interesse und Verstand angegangen.

Insofern teile ich deinen kleinen Optimismus nicht. Leider. Die Übernahme der 13Mann-Lager -und nichts andere ist es- ist imo nur ein Versuch Geld flüssig zu machen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 10.04.2019 | 09:53
Insofern teile ich deinen kleinen Optimismus nicht. Leider. Die Übernahme der 13Mann-Lager -und nichts andere ist es- ist imo nur ein Versuch Geld flüssig zu machen.
Das glaube ich nicht. Ich galube, dass es der Versuch ist ein brach liegendes Projekt weiterzugeben damit es weitergeführt wird. Aber sich dann Prometheus Games zu nehmen halte ich für einen echten Fehler. Es fang mit den gleichen Sprüchen an wie bei den ausstehenden Kickstartern: "Wir müssen sichten...", "schon im Lektorat" oder "Noch dieses Jahr...".

Ich befürchte, dass RM noch mehr Leute verliert, wenn nicht die Shadow World heraus kommt...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 10.04.2019 | 10:17
Was von Shadow World soll denn übersetzt erscheinen?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 10.04.2019 | 10:44
Was von Shadow World soll denn übersetzt erscheinen?
Die Weltbeschreibung in aktueller Version (Atlas 4th Edition, wenn ich es richtig gelesen habe)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 10.04.2019 | 10:50
Vermutlich denken sie, daß ein System sich ohne zugehörige Welt schlechter verkauft; mag sein. Aber an einem RM-Setting bin zumindest ich gar nicht interessiert. Hm.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 10.04.2019 | 10:51
Das glaube ich nicht. Ich galube, dass es der Versuch ist ein brach liegendes Projekt weiterzugeben damit es weitergeführt wird. Aber sich dann Prometheus Games zu nehmen halte ich für einen echten Fehler. Es fang mit den gleichen Sprüchen an wie bei den ausstehenden Kickstartern: "Wir müssen sichten...", "schon im Lektorat" oder "Noch dieses Jahr...".

Ich befürchte, dass RM noch mehr Leute verliert, wenn nicht die Shadow World heraus kommt...

Nun, ich denke es gab nicht viele Interessenten für Rolemaster. Ich denke die "Verkäufer" hatten nicht viele Auswahlmöglichkeiten.

Und wieso Rolemaster "Leute" verlieren sollte, nur weil die Shadow World nicht rauskommt, kann ich nicht nachvollziehen. Rolemaster war schon immer ein Settingfreies System. Was nicht bedeutet, dass ich die Shadow World nicht nehmen würde :)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 10.04.2019 | 15:40
Habe vor einiger Zeit [...] "Shadow World Primer" als PDF besorgt. Mich reizt die Welt ungemein.
Geht mir genauso. Neben Glorantha momentan eine der groß angelegten Kampagnenwelten, die mich wirklich interessieren.
Glolarion, Aventurien, Lorakis, ... Forgotten Realms ... schnARCH ...

Interessant finde ich die Gemeinsamkeiten von Hârn, Glorantha und der Shadow World. Da fallen schon Tropen und Motive auf, die im Kitchen-Sink-Vanilla-Glitzer-EDO-Fantelalter gar nicht (mehr) bedient werden.

Aber dem Tenor nach mag ein Großteil der Fanszene RM2 und RMC sehr gern, während der andere RMSS/RMFRP vorzieht (mir erschließen sich die gravierenden Unterschiede eh noch nicht).
Hab ich auch nur am Rande mitbekommen. Mir scheint, dass v.a. RMC eine recht aufgeräumte Version ist während RMFRP die Komplettisten anspricht. Also zwei Arten von Bastlern: DIY und Combining Options. Inkompatible Bastlernaturen, die bei D&D sehr different in OSR und 3E beheimatet sind.

RMU versucht womöglich, das zu schaffen, was ja der 5. Edition von D&D zu einem gewissen Teil gelungen ist: Spieler aller Editionen wieder ins Boot zu holen. Nur so ein Gedanke.
Ja, das ist das Ziel von RMU. Mein Eindruck war eher, dass sie versuchen eine Compendium-Edition zu machen, nach dem Motto "choose your own rolemaster". Mir scheint es nicht Regelwerk zum einfachen Losspielen zu werden, sondern ein fetter Baukasten im Sinne von HERO, FantasyCraft oder Mythras mit dem man sein eigenes Rolemaster zusammenbaut.

Frage: ist das "Zauberbuch" nicht die Zusammenfassung der drei einzelnen Magiebücher zu Channeling, Essence und Mentalism?
Ja. Die jeweiligen Companions liegen bis auf Channeling (Leitmagie) noch nicht vor.


... soweit meine Eindrücke.

Zur Shadow World:
Bin gespannt, was sie draus machen. Soweit ich weiß, bietet Terry seit je her seine Spielwelt nur mit RM2-Werten an und das soll wohl auch so bleiben.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 10.04.2019 | 17:04
Die Weltbeschreibung in aktueller Version (Atlas 4th Edition, wenn ich es richtig gelesen habe)

So ne Schnapsidee  - das Buch ist fast volljährig (2003) und es gibt schon bündelweise neue spannendere Quellenbücher zur Shadow World.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 10.04.2019 | 21:33
Das war die Basis der Übersetzung, hat wohl Änderungen eingearbeitet (soweit ich mich erinnere). Da bisher nichts übersetzt wurde macht es Sinn. Und andere Quellenbücher wurden wohl nie übersetzt. Besser den Anfang als Nichts....
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Argamae am 10.04.2019 | 22:05
Ja, wenn ich mich richtig erinner war das Zauberbuch die Sammlung der drei "of ..."s.

Womit dann die "Erweiterung Leitmagie" obsolet wird, wenn man das "Zauberbuch" hat?

So ne Schnapsidee  - das Buch ist fast volljährig (2003) und es gibt schon bündelweise neue spannendere Quellenbücher zur Shadow World.

Die Schnapsidee beruht vermutlich auf einer weitestgehend fertiggestellten Fassung von 13Mann. Als die 2007 mit den deutschen Publikationen anfingen, war der MA 4. Edition das aktuelle Standardwerk zur Shadow World. Diese wird die laut PG bereits lektoriert (sprich: die Übersetzung ist abgeschlossen). Nun sind natürlich 15 Jahre ins Land gezogen, aber irgendwo muss man ja anfangen. Wenn man nun auf die 5. Überarbeitung durch Amthor warten würde, käme SW wohl wirklich nie auf Deutsch heraus.

Ganz generell mal an dieser Stelle: ich finde alle eure Beiträge und Eingebungen in Sachen Rolemaster äußerst spannend zu  lesen!
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 10.04.2019 | 23:58
Womit dann die "Erweiterung Leitmagie" obsolet wird, wenn man das "Zauberbuch" hat?

Nein, es gab im englischen drei Magiebücher (of essence, of channeling, of mentalism) die das deutsche Zauberbuch ausmachen. Dazu gab es drei magische Kompendien, z.B: Mentalism Companion, die z.T. afair noch für RMSS rausgekommen sind (muss gleich mal ans Regal gehen und nachsehen Edit: Channeling und Essence Compendien sind RMSS) Diese erweitern das Zauberbuch, Leitmagie ist also nicht überflüssig. Weiterhin gab es noch ein Elemental Companion (Fire & Ice) und ein Construct Companion in RMFRP - und ein Arcane Companion in RMSS.

Die Schnapsidee beruht vermutlich auf einer weitestgehend fertiggestellten Fassung von 13Mann. ...

OK, also nicht mal was eigenes. Lektoriert jetzt von jemanden, der keinen Plan von RM hat? Oder konnte PG tatsächlich einen RM-Profi ergattern? Glaube kaum :)
Illustriert (Die RM Illus waren immer ein grosser finanzieller Posten bei 13M) von wem? Mir graut's bei der Vorstellung ...

Ja, nette Kommunikation über RM, hab mal wieder total Lust drauf, aber schon viel zu viele andere Runden gerade ...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Argamae am 16.04.2019 | 19:40
Nein, es gab im englischen drei Magiebücher (of essence, of channeling, of mentalism) die das deutsche Zauberbuch ausmachen. Dazu gab es drei magische Kompendien, z.B: Mentalism Companion, die z.T. afair noch für RMSS rausgekommen sind (muss gleich mal ans Regal gehen und nachsehen Edit: Channeling und Essence Compendien sind RMSS) Diese erweitern das Zauberbuch, Leitmagie ist also nicht überflüssig. Weiterhin gab es noch ein Elemental Companion (Fire & Ice) und ein Construct Companion in RMFRP - und ein Arcane Companion in RMSS.

Danke für die Aufhellung! :)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 28.04.2019 | 01:50
Es gibt wohl einen MERP-CLone in der Mache...

Quickstarter hier: https://www.drivethrurpg.com/product/273729/Against-the-Darkmaster--Quickstart?fbclid=IwAR2qC_XN9N8-f8PabUkzVtzPZ-EHR61aKxsqY7u_eeH_EApxLlpLY5Q7MnY

Selbst das Cover ist... arg angelehnt...

(https://www.drivethrurpg.com/images/13767/273729.jpg) (https://i.ebayimg.com/images/g/n0gAAOSwEWNcvvSc/s-l1600.jpg)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 28.04.2019 | 07:59
Es gibt wohl einen MERP-CLone in der Mache...

Sie haben sogar die "High Men" drin... :o

Ansonsten heißt einfach alles anders (Kin statt Race, Vocation statt Profession, Grimoire statt Spell List, Brawn statt Strength,...), scheint aber sonst tatsächlich stark von Rolemaster / HARP / MERP inspiriert zu sein.

Die Illustrationen fand ich gut (bis auf das Titelbild), aber ich mag ja auch die in Malmsturm, Forbidden Lands & Co.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Rumpel am 28.04.2019 | 08:04
Ein Klon ist es nicht, die Regeln sind aber schon sehr stark MERS-inspiriert.
So richtig übergesprungen ist der Funke bei mir vom Quickstarter her nicht, obwohl ich die Idee an sich attraktiv finde ... aber das liegt wohl vor allem dran, dass ich dem Heavy-Metal-Aspekt so gar nichts abgewinnen kann und die Ästhetik des Ganzen irgendwie schrecklich bierernst finde.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 28.04.2019 | 11:41
Ein Klon ist es nicht, die Regeln sind aber schon sehr stark MERS-inspiriert.
So richtig übergesprungen ist der Funke bei mir vom Quickstarter her nicht, obwohl ich die Idee an sich attraktiv finde ... aber das liegt wohl vor allem dran, dass ich dem Heavy-Metal-Aspekt so gar nichts abgewinnen kann und die Ästhetik des Ganzen irgendwie schrecklich bierernst finde.

Ja, Klon ist als Wort wohl zu stark.
Ich fand nur die "Cover-Ähnlichkeit" ziemlich lustig.
Laut Facebook-Thread sind da wohl noch mehr Bilder drin, die stark... "angelehnt" sind.

Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Argamae am 29.04.2019 | 10:37
Es gibt wohl einen MERP-CLone in der Mache...

Okay, man wird immer wieder überrascht. Werde mir dieses "angelehnte" Rollenspiel mal anschauen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es HARP für mich verdrängt, wenn es um etwas "regelleichteres" RM geht.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Torshavn am 22.09.2019 | 13:41
Es gibt Neuigkeiten von 13Mann: Das Zauberbuch ist bald wieder da. Und das Mentalismusbuch rückt näher. Mehr Infos gibt's in diesem Blogartikel:
https://www.13mann.de/blog/detail/sCategory/8/blogArticle/23?fbclid=IwAR3ncO1XvwpBNjVNQ9dI7WKsZTKE6bDyes30BBcvv1AtCppzwTnrfb9-VIc (https://www.13mann.de/blog/detail/sCategory/8/blogArticle/23?fbclid=IwAR3ncO1XvwpBNjVNQ9dI7WKsZTKE6bDyes30BBcvv1AtCppzwTnrfb9-VIc)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 22.09.2019 | 13:50
"rückt näher" bei Prometheus? Da glaube ich erst dran, wenn ich das Buch in den Händen halte - falls meine Hände dann im hohen Alter noch in der Lage sind, ein Buch zu halten.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 23.09.2019 | 17:05
Das Mentalismus-Buch rückt nur näher, wenn die Kunden in Vorkasse gehen. Und das ist mit bei Prometheus zu unsicher. Wenn Prometheus geruckt hat und ausliefern kann, dann bestelle ich. Aber nicht in Vorkasse und Jahre warten. Sorry, das verspielte Vertrauen - so traurig die Geschichte auch ist - muss erst wieder erarbeitet werden. Und meine letzte Bestellung - sollte in drei bis fünf Tagen da sein - kam auch erst nach vier Wochen...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 23.09.2019 | 17:07
Nicht mal das, ich werde sicher nicht bestellen, sondern wenn es im Ladenregal steht und ich es anfassen kann DANN überlege ich mir, ob ich es kaufe.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Torshavn am 24.09.2019 | 06:43
Ich kann ja verstehen und nachvollziehen das Prometheus gegenüber einige Vorbehalte da sind. Aber ihre Ankündigungen für Rolemaster haben sie bisher umgesetzt. Und schauen wir mal, wie diese Vorbestellaktion für den Mentalismusband angesetzt ist.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 24.09.2019 | 07:50
Bin nicht ganz auf dem Laufenden, aber waren ihre "Ankündigungen" nicht nur Lagerabverkauf? Mag sein, dass ich etwas verpasst habe.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 24.09.2019 | 08:25
Ich kann ja verstehen und nachvollziehen das Prometheus gegenüber einige Vorbehalte da sind. Aber ihre Ankündigungen für Rolemaster haben sie bisher umgesetzt. Und schauen wir mal, wie diese Vorbestellaktion für den Mentalismusband angesetzt ist.
Bisher gab es in Sachen Rolemaster auch keine CF-Aktion, wie sie jetzt mit dem Mentalismus-Band kommen soll. Hier muss man schon vertrauen haben und da scheint es mir wie vielen zu gehen, die PG dieses Vertrauen nicht entgegen bringen. Wie gesagt: PG muss sich Vertrauen erst wieder erarbeiten über punktliche Lieferung und Veröffentlichung ohne CF. Zumindest bei mir (denn momentan habe ich nichts in Händen und kann das Geld in andere Produkte investieren).
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 24.09.2019 | 08:45
Bin nicht ganz auf dem Laufenden, aber waren ihre "Ankündigungen" nicht nur Lagerabverkauf? Mag sein, dass ich etwas verpasst habe.

Auf meine bestellten Waren aus dem Traveller-Lagerverkauf warte ich seit Monaten, somit kümmere ich mich erst wieder um RM, wenn das Buch bei Sphäre tatsächlich vorrätig ist.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 2.10.2019 | 14:16
Hey leutz,
was neues von Rolemaster und hört sich nicht schlecht an!!!!

https://www.13mann.de/blog/detail/sCategory/8/blogArticle/24

LG
Erbschwein
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 2.10.2019 | 14:18
Vorbesteller bei PG? Klar, hört sich super an.
 :-X
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 2.10.2019 | 14:50
Hey,
klar JS das Ich deine bedenken nachvollziehen kann, aber laut Aussage soll es sein dass das Geld zurück kommen soll.
Sofern die Summe nicht erreicht werden kann.

LG
erbschwein
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 2.10.2019 | 15:27
Klar, und laut Aussage sollte ich schon vor Monaten meine bestellten Travellerbücher, die im Lager seien, erhalten haben. Tut mir leid, aber bei PG gilt: verfügbar im Laden or it did not happen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 2.10.2019 | 15:30
Klar, und laut Aussage sollte ich schon vor Monaten meine bestellten Travellerbücher, die im Lager seien, erhalten haben. Tut mir leid, aber bei PG gilt: verfügbar im Laden or it did not happen.
Dem schließe ich mich an. Hier muss erst wieder Vertrauen zurück gewonnen werden durch Leistung und keine Versprechen auf Leistungen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 2.10.2019 | 15:52
Ich bin dabei. Dennoch habe ich bedenken, dass so viel Geld zusammen kommen wird...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Clagor am 2.10.2019 | 15:56
Ein Vorbestelleraktion ist kein Crowdfunding. Das sind rechtlich zwei unterschiedliche Dinge. Auch und vor allem wann man sein Geld zurück bekommen kann. Ist unter dem Link von PG auch erklärt.

Lg
Clagor
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 2.10.2019 | 16:03
Damit kann ich mich also aus diesem Thread für die Zukunft verabschieden, denn es scheint ziemlich klar, was hier in den nächsten Monaten (Jahren?) diskutiert werden wird.

Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me.

Andererseits ist es ja auch nicht so, dass es sonst noch ernsthafte Neuigkeiten zu Rolemaster gäbe. I.C.E. ist ja nur noch ein Resteverwertungsladen ohne Vision oder Ambition, der alle drei Monate mal im Blog schreibt, dass es genau genommen schon wieder nichts Neues gibt. Ich werde hier also wohl nicht wirklich etwas verpassen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marduk am 2.10.2019 | 16:17
Klar, und laut Aussage sollte ich schon vor Monaten meine bestellten Travellerbücher, die im Lager seien, erhalten haben. Tut mir leid, aber bei PG gilt: verfügbar im Laden or it did not happen.

Dem schließe ich mich an. PG muss hier eine Menge Vertrauen zurückholen...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: unicum am 2.10.2019 | 16:29
Andererseits ist es ja auch nicht so, dass es sonst noch ernsthafte Neuigkeiten zu Rolemaster gäbe. I.C.E. ist ja nur noch ein Resteverwertungsladen ohne Vision oder Ambition, der alle drei Monate mal im Blog schreibt, dass es genau genommen schon wieder nichts Neues gibt. Ich werde hier also wohl nicht wirklich etwas verpassen.

Ja ich denke auch das sich hier nur wirklich etwas tun wird wenn etwas passiert.
Ist eigentlich schade, Role- und auch Spacemaster habe ich früher gerne gespielt.

Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 2.10.2019 | 18:57
Hey JS,
ich weiß nicht wann Du Bestellt hast, aber vielleicht ist das mit dem überschneiden vom Einstellen von Traveller passiert. Sie hatten berichtet das Sie auch die Lager in Augenschein genommen haben. Vielleicht haben die Sie sich übernommen. Was auch keine Entschuldigung ist, zumindest hätten die Dich Mal anschreiben können.
Wenn es Mal nicht läuft, solltest du Dich bei den sich Telefonisch melden. Dein Geld ist das.

Weiß nicht was noch passiert ist. Nur weil es einmal nicht läuft gleich den Kopf in den Sand zustecken. Ist doch irgendwo immer Mal was zu meckern (1/10).

Es könnte sein, wenn die das Geld früh zusammen haben das es vielleicht auch schneller auf dem Markt sein könnte.

LG
Erbschwein
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 2.10.2019 | 19:12
Nur weil es einmal nicht läuft gleich den Kopf in den Sand zustecken. Ist doch irgendwo immer Mal was zu meckern (1/10).

Au.
Au, au, au.

Du bist auf dem Laufenden darüber, was bei Prometheus in den letzten ~6 Jahren abgegangen ist? Im Shop, bei Vorbestellaktionen und Crowdfundings? Du weißt Bescheid, wie viele User da seit Jahren auf ihre Waren oder wenigstens auf die Rückerstattung ihres Geldes warten? Wie viele Mails nicht beantwortet wurden, wie oft mit dem Anwalt gedroht wurde, wie viele Versprechen gebrochen wurden?

Nur für den Fall, dass nicht: Die Ereignisse der letzten 2 Jahre findest du hier (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,101291.0.html). Viel 'Spaß' beim Lesen. Solltest du danach noch nicht genug haben, kannst du hier im Forum auch noch Threads zu den Ereignissen davor finden. Ich denke nicht, dass du danach noch guten Gewissens etwas von "weil es einmal nicht läuft" schreiben wirst.

P.S.: Mir ist persönlich völlig egal, wer wieviel Geld in welche Projekte steckt. Aber eines möchte ich eigentlich nicht wieder erleben: Dass sich jemand hinterher hier hinstellt und sagt, dass er/sie das ja nun wirklich nicht wissen konnte, dass da was schiefgehen könnte.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 2.10.2019 | 20:42
Hallo Weltengeist,

danke für den Link, okay sieht wirklich nicht gut aus. Habe mir ein kleinen Überblick erlaubt.
Wollte auch nicht die Leute davon überzeugen, das Sie gleich bestellen sollen oder so. Gut das Ihr genau bescheid wisst und danke für den hin weiß.
Entschuldige mich das es so rüber kam!

LG Erbschwein




Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: TeichDragon am 4.10.2019 | 14:14
Ich habe jetzt sehr, sehr lange nachgedacht und gebe PG eine verdammte aller-allerletzte Chance.
Ich möchte dieses Buch unbedingt im Regal haben.
Vorbestellung ist von meiner Seite raus.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Holycleric5 am 4.10.2019 | 16:47
Damit kann ich mich also aus diesem Thread für die Zukunft verabschieden, denn es scheint ziemlich klar, was hier in den nächsten Monaten (Jahren?) diskutiert werden wird.

(...)

Andererseits ist es ja auch nicht so, dass es sonst noch ernsthafte Neuigkeiten zu Rolemaster gäbe. I.C.E. ist ja nur noch ein Resteverwertungsladen ohne Vision oder Ambition, der alle drei Monate mal im Blog schreibt, dass es genau genommen schon wieder nichts Neues gibt. Ich werde hier also wohl nicht wirklich etwas verpassen.

Da kann ich echt zu 100% zustimmen.
Reicht es nicht, dass ihr schon Euren "eigenen" Prometheus-Crowdfunding-Diskussionen-Thread habt? Müsst ihr die Hexenjagd gegen PG auch noch hier im Rolemasterchannel erneut/wieder führen?

Es ist nicht so, dass ich PG verteidigen möchte, der Verlag hat selbst bei seinem eigenen System Elyrion mit Erweiterungen gegeizt (Wenn mich recht entsinne, reichte es nur zum GRW und dem Abenteuer "Weiden des Windes". Mehr Crunch für Spieler? Fehlanzeige. Selbst das tote Ruf des Warlock hatte mehr Crunch für seine Spieler veröffentlicht.
Stattdessen hat man Elyrion auf Savage Worlds konvertiert [und ihm in diesem Schritt mMn das Einzigartige (z.B. das Probensystem) genommen])

Was Rolemaster angeht:
Erst hat es mich ziemlich genervt, dass es nach der Erweiterung Leitmagie kein neues Futter für Spieler gab, obwohl ich sehr häufig sehnsüchtig auf Berufe wie den Seher, den Kampfmeister (Erweiterung Mentalismus), den Kampfmagier (Erweiterung Essenz), den Arkanist, Chaotiker und Magierjäger (Erweiterung Arkane Magie) geschaut habe.

Aber jetzt, Jahre später, bin ich nun, trotz eines Neukaufs des Rolemaster-GRW, etwas distanzierter geworden was RM angeht, auch wenn ich mir nach wie vor gerne das GRW oder andere Bücher zum schmökern und "sich-inspirieren-lassen" nehme.

@ Weltengeists 2. Absatz
Ich war auch kurzzeitig gehyped, als ICE die neue Rolemaster-Edition angekündigt haben, aber da hat sich auch nicht wirklich etwas verwertbares getan.

Ich habe mich schon lange von RM abgewandt. Es war trotz toller Spielrunden in der Vergangenheit doch nicht ganz das, was ich suchte und der seit Jahren versiegte Produktstrom war auch nur ein weiterer Sargnagel. Auch die Übernahme hat bisher nicht wirklich zu einer verbesserten Schlagzahl beigetragen. Der Schnellstarter ist eine wunderbare Idee, doch der "erfahrenere" Rolemasterspieler sitzt nachwievor auf dem Trockenen.

Von daher mache ich mich
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
auf zu neuen Ufern. Trotzdem fände ich es schöner, wenn man hier vorrangig über Rolemaster schreibt. Der "neue" Verlag hat ja seinen "eigenen" Thread.
Ich hoffe, dass es irgendwann spürbar mit Rolemaster weitergeht, sodass wir endlich mal wieder "richtige" Rolemaster-News haben.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 4.10.2019 | 19:00
Hallo,
eine kurze Info zum Mentalismus Buch.

https://www.13mann.de/blog/detail/sCategory/8/blogArticle/25

LG
Erbschwein
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Gerrit am 5.10.2019 | 16:41
Hallo,

dann sind wir wohl schon 2 der 26 Leute (s. Link oben) die das Mentalismus-Buch vorbestellt haben, 104 To Go ;-). Ich muss gestehen, ich hatte die Übernahme des Verlags gar nicht mitbekomen und war umso erstaunter als ein Newsletter kam, dass das Buch kommen soll (dass es fast in diesem Sinne mehr ein Kickstarter ist, habe ich vor lauter Begeisterung überlesen und da ich damals nur gute Erfahrungen mit 13Mann gemacht hatte, dachte ich mir auch nicht viel dabei). Habe erst nach dem Kauf hier im Forum mal geschaut, was das für Wellen macht. Ich muss aber sagen: Wenn ich wenigstens das versprochene Vorab-PDF der Shadowworlds allein bekomme, sei es drum: Ich habe echt schon mehr Geld in Euphorie für weniger in den Sand gesetzt. 13Mann hatten das Shadowworld-Buch ja mal vor Jahren angekündigt mit dem Hinweis: "Fast fertig" o.ä. Leider kam es dann halt nie raus und ich hatte darauf wirklich flehentlich gewartet.
Was ICE angeht, würde ich auch sagen, dass die Firma eigentlich nicht mehr existent ist, mal abgesehen von den monatlichen Newslettern, in denen der IP-Halter mittlerweile fast unverhohlen schreibt, dass eigentlich nichts passiert ist. Leider ist die IP damals von Mjolnir LLC, mit wirklich tollen und v.a. produktiven Könnern (denke ich z.B. an Tim Dugger) zu Guild Companion Publications übergegangen, und seitdem ist nichts relevantes mehr geschehen. Und Terry K. Amthor zählt da nicht: Der scheint seinen Shadowworld-Kram zu schreiben, wer auch immer gerade die IP der 2nd Edition in den Händen hält.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Maarzan am 5.10.2019 | 21:59
Leider ist die IP damals von Mjolnir LLC, mit wirklich tollen und v.a. produktiven Könnern (denke ich z.B. an Tim Dugger) zu Guild Companion Publications übergegangen

Hat irgendwer eine Ahnung, wie teuer so etwas gewesen sein könnte?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: D. Athair am 8.10.2019 | 11:42
Ich habe jetzt sehr, sehr lange nachgedacht und gebe PG eine verdammte aller-allerletzte Chance.
Ich möchte dieses Buch unbedingt im Regal haben.
Vorbestellung ist von meiner Seite raus.
Ich denke, dass ich das auch tun werde. Hoffentlich im November.
Rolemaster mag ich irgendwie - auch wenn ich's nocht nicht richtig gespielt habe.
Mentalismus ist für nen präkognitiven Menschen wie mich besonders interessant.

Zudem finde ich das Modell der Vorbestellung eine Verbesserung gegenüber den PG-Crowdfundings
UND ich glaub nicht, dass Christian Löwenthal das 13Mann-Sortiment auch noch mit den Schwierigkeiten belasten will,
die den Hauptverlag heimsuchen. Entsprechend erwarte ich, dass die Rolemaster-Sachen einigermaßen zuverlässig kommen werden.


Hat irgendwer eine Ahnung, wie teuer so etwas gewesen sein könnte?
Ich fürchte, dass das selbst für IP-Experten schwierig zu beziffern sein dürfte. RM ist ne bekannte IP, aber auch eine alte, die nicht mehr am Markt etabliert ist, da sind Fanboy-ismen inkludiert, ...
Vielleicht schreibst Du mal Silent Pat (Patrick Götz) per PN an. Ich vermute, dass er einer von wenigen ist, die sich da ne Einschätzung auf Basis von Erfahrungen erlauben können.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 12.10.2019 | 20:15
Hallo,
kleine Info zum Mentalismus Buch. Nach zwei Wochen.

https://www.13mann.de/blog/die-erste-woche-der-vorbestellaktion-und-ein-neuer-schreibwettbewerb

LG
Erbschwein
 
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 21.10.2019 | 13:15
Hallo,
hier Mal kurz was zu Rolemaster Mentalismus Buch.

https://www.13mann.de/blog/detail/sCategory/8/blogArticle/28

LG
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 4.11.2019 | 17:53
Kleine Info zum Mentalismus-Buch.

Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Leergrash am 10.11.2019 | 20:30
Schön dass das Mentalismus-Buch endlich auf Deutsch da ist  :d
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Leergrash am 10.11.2019 | 20:42
Gerade vor ein paar Tagen veröffentlichte I. C. E. die neue, aktualisierte Version des Regionalbands Haalkitaine.  Das Buch kann als weich- oder hartgebundes Buch bestellt oder als PDF-Datei gedownloadet werden.  Es wird über DriveThru-RPG vertrieben:  https://ironcrown.us6.list-manage.com/track/click?u=1730d3188d2e7829f557ff314&id=457fc4741b&e=0c533e2b13 (https://ironcrown.us6.list-manage.com/track/click?u=1730d3188d2e7829f557ff314&id=457fc4741b&e=0c533e2b13)

GRüßle,
Leergrash
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 10.11.2019 | 22:59
Schön dass das Mentalismus-Buch endlich auf Deutsch da ist  :d

Ist es (noch) nicht...
;)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 23.11.2019 | 11:09
Hat irgendjemand der Vorbesteller schon den Download-Link für die Arbeitsdatei der Shadow World erhalten?
Dieser sollte ja "einige Tage nach dem erfolgreichen Abschluss der Finanzierung zur Verfügung" gestellt werden...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 23.11.2019 | 21:15
Ich habe die E-Mail auch bekommen, aber Kein PDF-Download.


-editiert-:

abwarten und Tee Trinken
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Luxferre am 9.12.2019 | 13:09
Was ist eigentlich aus der Idee geworden, die deutschen RoleMaster PDFs in einem Bundle anzubieten? Ich wäre da sehr stark dafür  :d
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 9.12.2019 | 14:09
Ich habe die E-Mail auch bekommen, aber Kein PDF-Download.


-editiert-:

abwarten und Tee Trinken

Am 28.11.2019 erhielt ich folgende Antwort auf meine Nachricht an 13Mann:

Wir sind im Moment dabei, die Datei fertig zu machen und den Bestellungen anzuhängen. Wenn alles wie erwartet klappt, sollte in den nächsten Tagen die PDF-Datei in Ihrem Kundenkonto bereit stehen.


Ich habe jedenfalls noch nichts im Kundenkonto.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 11.12.2019 | 14:41
Hallo,
habe von 13Mann die Email bekommen. Das die PDF Dateien da sind.

Habe Mich bei 13Mann unter Meine Bestellung die PDF Mentalismus-Buch sowie Schattenwelt Runter geladen.

Anmerkung:
Für Mac gibt es Die Auch. Die für Windows ist als Word Dokument gespeichert also nicht als PDF.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Leergrash am 11.12.2019 | 17:41
Ist es (noch) nicht...
;)
... aber jetzt  ;D
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Marask am 11.12.2019 | 17:42
Nee immernoch nicht. Es gibt ja nur die Arbeitsdateien...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 13.12.2019 | 14:14
Was ist eigentlich aus der Idee geworden, die deutschen RoleMaster PDFs in einem Bundle anzubieten? Ich wäre da sehr stark dafür  :d

Hallo Luxferre,
es gibt Jetzt ein Mega PDF Bundle. Schau Mal bei 13Mann im Shop.
Sind aber Nicht Alle Bücher als PDF.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Leergrash am 9.01.2020 | 19:47
Das "Director´s Briefing" ist vor ein paar Tagen erschienen und demnach kommen eine ganze Ladung von neuen Produkten für Rolemaster und HARP:  https://mailchi.mp/509c96988f65/3dwsbhwev9-994277?e=0c533e2b13 (https://mailchi.mp/509c96988f65/3dwsbhwev9-994277?e=0c533e2b13)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 21.03.2020 | 19:07
Prometheus hat die Preise für viele Rolemaster-PDF auf 0,– Euro gesetzt - nur das Grundregelwerk kann ich nicht finden dort. Happy downloading, sind noch die 13Mann Bücher, da kann man nicht viel falsch machen!
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Berto am 21.03.2020 | 21:41
Das GRW gibt es nur als gebundenes Buch - derzeit aber auch auf 20 Euro reduziert. Scheint mir also ein günstiger Zeitpunkt, um in Rolemaster einzusteigen!
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 21.03.2020 | 21:43
Schon. Nur die Auswahl ist … interessant. GRW frei und hoffen, dass die anderen nachgekauft werden wäre irgendwie sinniger, aber -shrug- Prometheus ...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 21.03.2020 | 22:33
Schon. Nur die Auswahl ist … interessant. GRW frei und hoffen, dass die anderen nachgekauft werden wäre irgendwie sinniger, aber -shrug- Prometheus ...

Soweit ich das verstanden habe, haben sie schlicht kein PDF des Grundregelwerks (warum auch immer). Dann können sie es natürlich auch nicht kostenlos machen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 21.03.2020 | 22:35
Das würde ja bedeuten, dass sie die Druckdaten nicht haben … was ich sehr stark anzweifle - aber gut, so sei es
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 21.03.2020 | 22:36
Grundregelwerk, Spielleiterhandbuch und Monsterbuch sind nicht als PDF zu finden.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 21.03.2020 | 22:43
Das würde bedeuten, dass er die Bücher auch nie reprinten kann … bin mir ziemlich sicher, dass Sebastian die Daten noch irgendwo hat. War in meiner 13M Zeit leider nur in Traveller richtig involviert, sonst hätte ich die Daten vielleicht sogar noch selber.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 21.03.2020 | 22:58
Das Fantasy-In hat z.B. noch alle drei Bücher:
https://www.fantasy-in.de/rolemaster-handbuch-fuer-spielleiter/shop/shop1prodview_iRM420892.html
https://www.fantasy-in.de/rolemaster-kreaturen-monster/shop/shop1prodview_iRM941420.html
https://www.fantasy-in.de/rolemaster-grundregelwerk/shop/shop1prodview_iRM9811718.html
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 21.03.2020 | 22:59
Danke, gedruckt habe ich sie alle, meist mehrmals - nur nicht alle als PDF.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: schneeland am 21.03.2020 | 23:41
Das würde bedeuten, dass er die Bücher auch nie reprinten kann … bin mir ziemlich sicher, dass Sebastian die Daten noch irgendwo hat. War in meiner 13M Zeit leider nur in Traveller richtig involviert, sonst hätte ich die Daten vielleicht sogar noch selber.

Die Antwort auf meine Nachfrage nach den PDFs via Twitter war:

Zitat von: Prometheus Games
derzeit fehlt uns entweder noch der Redakteur, oder es fehlen Daten die auf den alten 13Mann Festplatten nicht mehr zu finden sind. Wir arbeiten aber daran.

Das klingt für mich so als würde derzeit nur aus dem Bestand verkauft und ein Nachdruck erfordere erstmal Arbeit.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 21.03.2020 | 23:55
Daten auf den alten 13Mann-Festplatten? Ich meine... Backups sind doch wohl hoffentlich kein Phämonen der Underground-Voodoo-Szene, oder?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 22.03.2020 | 00:05
13M hatte (auch) alles auf online-Servern - die Jungs dort arbeiten in der App-Branche, da ist und war digitale Sicherung kein Neuland
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 22.03.2020 | 00:07
Deswegen bin ich ja verwundert. Die stets aktuellen Daten müßten somit verfügbar sein und damit auch die letzten Druckdateien.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Weltengeist am 22.03.2020 | 08:17
Ach kommt. Lasst es doch einfach bei "Prometheus", da braucht es doch nach all den Jahren nicht wirklich noch Erklärungsversuche.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Holycleric5 am 26.03.2020 | 11:24
Zitat
Im Rahmen unserer Vorbestellaktion für den Rolemaster-Mentalismusband, erhaltet ihr Buch und PDF im Bundle zum Vorzugspreis. Das Hardcover erscheint voraussichtlich im März 2020. Die Arbeitsdatei erhaltet ihr als Downloadlink zusammen mit dem Kauf. Zusätzlich erhaltet ihr als Dankeschön die Arbeitsdatei der deutschen Shadow World, der ersten eigenen Spielwelt für Rolemaster. Teilnehmen könnt ihr an der Vorbestellaktion bis zum Eintreffen des gedruckten Buches in unserem Lager.

Haben die Vorbesteller die PDF bereits erhalten (Und ist damit dann tatsächlich die PDF der Erweiterung Mentalismus gemeint)?
Sieht das Buch den Vorgängern (z.B. Erweiterung Leitmagie) in Sachen Layout und Struktur her ähnlich?

(Habe sowieso geplant, mir eventuell das neu aufgelegte Charakterhandbuch bei 13Mann zu bestellen)
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: T.F. am 26.03.2020 | 15:39
Haben die Vorbesteller die PDF bereits erhalten (Und ist damit dann tatsächlich die PDF der Erweiterung Mentalismus gemeint)?
Sieht das Buch den Vorgängern (z.B. Erweiterung Leitmagie) in Sachen Layout und Struktur her ähnlich?
Nein, lediglich die Arbeitsdatei von "Die Schattenwelt" als PDF und die DOC-Dateien der Übersetzung von Mentalismus. Ich denke, dass da noch eine PDF-Version des Buches nachgeschoben wird. Falls nicht, wäre die Formulierung "Vorbestellaktion: Rolemaster - Mentalismus (HC+PDF)" arg irreführend gewesen.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Holycleric5 am 26.03.2020 | 17:22
Danke für die Antwort,
dann hoffe ich mal auf eine baldige (Online-)Ladenverfügbarkeit des Buchs.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Erbschwein am 30.04.2020 | 19:18
Hallo,
im April sollte das Mentalismus-Buch verschickt werden. Laut Prometheus-Shop ist es im Juli verfügbar und bei 13Mann-Shop ist es sofort verfügbar.

Hat einer schon eine Nachricht bekommen, oder Irgendwas?
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: Deepfire am 30.04.2020 | 19:22
Wie gesagt, ich glaub erst dran, wenn mein FLGS mir Bescheid gibt, dass es bei ihm im Regal steht.
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 30.04.2020 | 19:45
+1: Du warst schneller.
Was von PG/13M nicht im Laden ist, gibt es (für mich) nicht.
:D
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: NurgleHH am 5.05.2020 | 23:18
Was von PG/13M nicht im Laden ist, gibt es (für mich) nicht.
März 2020 kommt noch, oder? KS oder Vorbestellung bei PG ist riskanter als nordkoreanische Junkbonds... Traurig...
Titel: Re: Rolemaster - News
Beitrag von: JS am 5.05.2020 | 23:25
Diese Beleidigung werden die Nordkoreaner rächen!
Aber gemäß Stringtheorie und Raum-Zeit-Chaotikum gibt es noch einige Märze 2020; wir müssen nur den richtigen abwarten.
 ;)