Tanelorn.net

Medien & Phantastik => Multimedia - Spiele => Multimedia => Tanelorn - online gaming => Thema gestartet von: MadMalik am 22.10.2011 | 13:21

Titel: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 22.10.2011 | 13:21
Tanelorn Spieler

Blechpirat: Aelethian
Dark_Tigger : Dark_Tigger
Quendan: Quendolino
Feuersänger: KleinerTiger
JohnnyPeace: JohnnyPeace

Face of Freedom: Feindfeuer
Witzeclown: Witzeclown
Surodhet: BlackBishop
Boni: Holzkohle
Robert: Robert_F
Imion: HailEris
Taschenschieber: Taschenschieber
tevanol : tevanol
Minne : NomadicWarmachine
Talasha : Talasha
Jeordam: Midaskrone
Elwin: Anachorete
Sid: SidFreund
Dolge: Dolginator
YY: DND_YY



World of Tanks
So, ich dachte ich mach mal einen Faden auf da ich ja weiss, dass es einige Spieler hier im Forum gibt, wenn auch keine so regelmäsigen (oder süchtigen) wie mich. Der Faden soll nicht nur dazu dienen die Tanelorner Panzerasse zusammenzufinden sondern vor allem neuen Spielern den Einstieg in WoT leicht zu machen.
Leider ist WoT ein Spiel mit vielen Details die man lernen muss aber ohne jedes Tutorial. Ich werde hier im Starttext nur ine paar Grundinfos ansprechen und detailierte Hilfestellungen für spätere Posts aufheben.
(http://i53.tinypic.com/ix7ac9.jpg)
voll aufgerödelter MS-1, Startpanzer des Soviet-Techtrees
Gut, Was ist World of Tanks?
World of Tanks ist eine arcadige, mehrspieler Panzersimulation mit leichten RPG-elementen, wie das aufsteigen der Crew oder das freischalten neuer Ausrüstung/Fahrzeuge per xp gebunden an einen persistenten online account.
Ein normales Spiel ist recht simpel, 15 Panzer gegen 15 Panzer, gewonnen hat wer alle Feinde vernichtet hat oder den feindlichen Flaggenpunkt erreicht und danach erobert hat. Für letzteres parkt man sein Panzerfahrzeug einfach in dem optisch markierten Kreis und wartet bis der nette grüne Balken in der oberen Bildmitte voll ist. Ein roter Balken zeigt übrigens an, dass der Feind gerade dabei ist den eigenen Flaggenpunkt zu erobern.
Für gewonnene (und verlorene) Schlachten bekommt man XP, die man dann in die Erforschung neuer Module für den jeweiligen, gespielten Panzer stecken kann, bzw für das freischalten neuer Panzerfahrzeuge.

Klingt gut, wo bekomm ich das?
Auf world of tanks.eu (http://www.worldoftanks.eu) kann man sich einen Account erstellen und den EU client runterladen. Wahlweise kann man noch auf russischen oder US Servern spielen. Aber die EU Server sollten die beste Latenzzeit für Leute hier in Europa bieten. Mit einem EU Account kann man nicht auf russischen oder US Servern spielen und umgekehrt. Es gibt keine dropdown serverwahl.

Wie geht das alles?  wtf?
Für Infos rund um das Spiel kannst du entweder diesen Faden besuchen oder dir folgende Seiten vormerken:
Offizielle World of Tanks Wiki (http://wiki.worldoftanks.com/Main_Page)
Offizielles World of Tanks Forum (http://forum.worldoftanks.eu/)
XP kostenrechner für den Techtree (http://wotinfo.db)
Over Target Markers Mod: Gui Mod der einen das customizing des Kampfinterfaces vereinfacht. (http://games.nicolasprof.com/wot-mods/overtargetmarkers)
Overlords (Developer) WoT Blog (http://overlord-wot.blogspot.com/)


Die Garage

(http://i51.tinypic.com/hvuxpc.jpg)

1. [Services]
Der wichtigste Button im Spiel, auch wenn man ihn pro Panzerkauf meist nur einmal braucht, bzw einmal nach kauf eines neuen Geschützes. Hier setzt man die Kontrollhäkchen für's automatische aufmunitionieren und reparieren. Warum das nicht standard ist weiss keiner. Diese Häkchen muss man bei jedem Panzer auf's neue setzen.
Hier kann man per Schieberegler auch festsetzen wieviel man an verschiedener Munition mitnehmen will. Vorsicht, es gibt auch Premiummunition, die kostet Gold (heisst, echtes Geld).

2. [Battle]
Der zweitwichtigste Button. Der große rote Knopf schickt euch in ein random gefecht. Der kleine dropdown Teil darunter erlaubt euch Übungsgefechte zu erstellen, selbigen beizutreten oder Leute zu einem Platoon einzuladen. Ein Platoon heisst, man schmeisst sich zu zweit oder dritt in ein Zufallsgefecht.

3. [Loadout]
Das ist die Ausrüstung die euer Fahrzeug gerade trägt. Man wählt andere Module per dropdown Menu aus. Diese kosten allerdings Geld und müssen erst erforscht werden über [9. Research].  Einmal gekauft kann man allerdings fliegend wechseln solang man die alte Ausrüstung nicht verkauft hat. Lohnen tut sich das allerdings nur bei der Bewaffnung und da auch nur eingeschränkt. Sonst ist das meist eine Einwegstraße hin zur besseren Ausrüstung.
Die Slots sind: Geschütz, Turm, Motor, Kette, Funkgerät. Dazu später mehr.

4. [Module]
Hier kann man bis zu drei Zusatzmodule einbauen. Diese steigern die performance in einer bestimmten Kategorie um einen festen prozentualen Wert. Zb sorgt ein Spall-Liner dafür, dass man 15% mehr effektive Panzerungsdicke gegen HE Granaten und Rammangriffe hat oder ein Gunlaying Drive reduziert die Zeit die man zum zielen braucht. Diese Module sind für den Anfang allerdings noch uninteressant, da sehr teuer bei nur geringer Leistungssteigerung. Später allerdings pflicht.
Hier im Beispiel:
Ventilation Class 3, bessere Lüftung für schwere Panzer. Gibt einen Bonus auf die Crewskills von 5%.
Heavy Spall Liner, gibt den schon erwähnten Bonus gegen HE Beschuss, hier in der teuren Variante für schwere Panzer.
Large Caliber Gun Rammer, verringert die Nachladezeit für schwere Geschütze.

5.[Munition]
Hier kann man ebenfalls seine Munitionsauswahl verändert, ein Klick bringt einen praktisch in das [1. Service] Fenster. Ein Relikt aus früheren Beta Builds wo die Menus noch getrennt waren. Es gibt aber einen schönen Überblick auf den derzeitigen Munitionslayout.

6.[Consumables]
Hier kann man sich Sachen wie Repairkits zulegen, die einen schneller wieder flott bekommen wenn man beschädigt. Und anderen kram... allerdings sollte man darauf achten, dass sich der Kram verbraucht. Dh, man muss sich das zeug immer wieder zulegen.

7.[Vehicle Stats]
Hier sieht man die Werte des Fahrzeuges das man gerade ausgewählt hat. Von oben nach unten:
Hitpoints : Die Lebenspunkte, erhöhen sich (wenn  überhaupt) durch Turmupgrades.
Weight/Load: Wieviel das Fahrzeug derzeit wiegt und die maximale Zuladung (kann mit besseren Ketten erhöht werden)
Engine Power: Die Pferdestärken des Motors, sagt wenig aus.
Speed: Die maximale Geschwindigkeit. Manche Fahrzeuge kommen da sehr schnell hin, andere selbst mit besten Motor nur bergab und mit Rückenwind.
Traverse Speed: Die Geschwindigkeit mit der man sich auf der Stelle drehen kann. Manche Fahrzeuge können diesen zB nicht voll nutzen bei voller fahrt. Er gilt in dieser Form also nur für stehende Fahrzeuge.
Hüllenpanzerung: Vorne, Seite und Hinten. Dieser Wert berücksichtigt nicht die Anschrägung der Panzerung die im Spiel sehr wohl auf die effektive Panzerungsdicke auswirkung hat. Die Panzerungsdicke ist ausserdem nicht homogen und es gibt einige Schwachstellen wie Sichtluken oder insgesamt schwächere Stellen wie meist den unteren Teil der Hülle.
Turmpanzerung: Das selbe nur für den Turm
Standard Shelldamage: Der Schaden der Standardmunition (erster Munislot) in HP.
Standard Shellpenetration: Die Durchschlagleistung der Standardmunition in mm gegen Panzerstahl.
Rate of Fire: Die Feuergeschwindigkeit in Schuss pro Minute. Das ist der mechanische maximalwert, man liegt meist darunter wenn man nicht 100% crew hat, einen Rammer verbaut hat und noch Schoki (oder Vodka) an seine Crew ausgiebt.
Turret Traverse Speed: Die Drehgeschwindigkeit des Turms.
View Range: Die Sichtweite in Metern, auch hier ist es wieder der maximalwert und schlechtere Crew gibt schlechtere Ergebnisse.
Signal Range: Reichweite des Funkgerätes. In dieser Reichweite teilt man praktisch die 'Sichtweite' mit seinen Verbündeten. Man bekommt Feinde zu sehen die für einen selbst nicht sichtbar wären (weil in Deckung oder gut getarnt) solange sie innerhalb der maximalen Sichtweite des Spieleengines sind. Ausserdem bekommt man Feind/Freundpositionen auf der Minimap ausserhalb der Sichtweite angezeigt.

8.[Crew]
Hier ist die Crew zu sehen die diesem Fahrzeug zugeteilt ist. Der erste Wert gibt den Crewskill an. Um den wirklichen effektiven Wert zu sehen muss man seine mouse darüber hovern, da auf den wirklichen Skillwert noch Boni von Ventilation und Commander dazukommen.
Das kleine Symbol mit der Prozentanzeige gibt Sekundärskills an, diese kann man erlernen wenn man im Hauptskill 100% erreicht hat. In diesem Beispiel ist es der Repair skill der die Geschwindigkeit steigert mit der defekte Module wieder flott gemaht werden. Derzeit gibt es nur 3 Skills, ende des Jahres sollen mehr kommen.  Im Moment:
Repair: schnelleres reparieren im Feld
Firefighting: schnelleres löschen von Bränden
Camo: Bonus auf den Tarnwert des Fahrzeuges, dh man wird später gesehen.
Der effektive Wert des Bonusskills liegt beim Durchschnittswert der gesamten Crew, dh man sollte immer allen Crewmitgliedern den selben Skills verpassen, da man sonst einen effektiv deutlich niedrigeren Wert herausbekommt.
An Crew gibt es folgendes:
Commander: Gibt einen Bonus von 1% pro 5% seines Skills, auf die Skills seiner Kameraden. Bestimmt die Sichtweite
Loader: Bestimmt die Ladegeschwindigkeit
Gunner: Bestimmt die Genaugikeit
Funker: Bestimmt die Funkreichweite
Driver: Bestimmt die Geschwindigkeit, Beschleunigung usw.
Manchmal hat ein Fahrzeug mehrere Crewmitglieder die den selben Job haben, dann wird der effektive Wert gemittelt. Fällt einer aus verliert man nur die hälfte der Effektivität.  Ab un an übernimmt ein Crewmitglied mehrere Jobs, dann hat man überall seinen Job und geht er wärend einer Mission hopps gehen alle damit verbundenen Stats den Bach runter.

9.[Research]
Hier stehen die XP (silberner Stern) die man mit diesem Fahrzeug angesammelt hat und der Button führt einem zum Forschungsbildschirm wo man selbige dann für neue Motoren, ketten und Geschütze ausgeben kann.
Darüber finden sich die FreeXP die sich langsam ansammeln (0.5% der verdienten XP) und die nicht Fahrzeugebunden sind. Man kann sie ausserdem für Gold (echtes Geld) von Fahrzeugen transferieren die schon komplett erforscht sind, mit denen man allerdings immernoch XP ergrinden kann.
Die Silbertaler darüber ist das ingame Geld, die Credits die man derzeit zur Verfügung hat um Panzer und Ausrüstung zu kaufen.
Darüber die Goldtaler sind... ja, das schon besagte Gold.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 22.10.2011 | 13:22
Los gehts.
Gut, Basics sind geklärt. Jetzt drücken wir da oben mal auf Battle. Am Anfang landest du für die ersten Schlachten exklusiv in Tier 1 Kämpfen aber selbst danach kommst du mit den Noobtraktoren maximal in Tier 1 kämpfe. Also du wirst auf nichts treffen was dir haushoch überlegen ist.

Steuerung
W       -  Gas geben, solange gedrückt
S        - Rückwärtsgang, solange gedrückt
A        - nach Links drehen
D        - nach rechts drehen
R        - Gas geben in drei Stufen
S        - Rückwärtsgang in drei Stufen
Space - Stehen bleiben wärend man Rückwärts/Vorwärts fährt bis man geschossen hat oder nochmals space drückt, dann geht's weiter
1,2,3   - Munitionsart wechseln. Einmalig drücken nach nächsten Schuss wird andere Munition geladen, zweimal drücken, neue Munitionsart wird sofort geladen.
Maus  - drehen des Turms
Mausrad - Rein/Rauszoomen (auch flüssiger Übergang von first zu 3rd person)
Shift    - zwischen first und 3rd person wechseln
l.Maus - Feuern
r.Maus - Autoaim auf den Feind den man gerade anvisiert. Bringt nur was gegen stationäre Gegner da es nicht vorhält und dann auch nur wenn man selbst zu schnell ist um manuel zu zielen. Da man meist sehr mittig zielt und schwachstelen daher nicht ausnnutzen kann. Mit l.Maus ins leere dürücken um abzubrechen. Man kann die Taste auch gedrückt halten um sich umzuschauen ohne den Turm zu drehen.
F1       - Kurzinfo mit allen Tastaturbefehlen
CAPSLOCK + 0 - Server-Fadenkreuz toggeln, gibt einem eine Idee wo der Server denkt wo man hinzielt. ;)

Interface im Kampf
(http://i56.tinypic.com/2usy4qe.jpg)

1.Die Spitze des Chevron zeigt an wohin man zielt. Es gibt zwei, ein graues (wo die Maus ist) und ein farbiges das anzeigt wo das Geschütz gerade hinzielt. Der Turm dreht sich nicht unbedingt schnell genug um dem mauszeiger immer zu folgen und ab un an kann man im 3rd person mode über hindernisse zielen, die für das Geschütz nicht einsehbar sind.
Die Farbcodierung des Chevrons gibt übrigens an wie gut die Chancen stehen die Panzerung zu durchschlagen.
Rot = Kannst du knicken, Panzerung ist zu dick
Gelb = Chance ist da, aber wird wohl eher Munitionsverschwendung
Grün = Panzerung ist dünn genug um durchschlagen zu werden.
Das Chevron nimmt dabei nur die Panzerungsdicke zum abgleich, dh selbst grüne Panzerung kann undurchdringbar sein wenn man auf weite Entfernung feuert und die Panzerung angeschrängt ist und der Panzer auch noch schräg zu einem steht.
Der kleine grüne Kreis um das Chevron ist der Zielkreis, in selbigen wird man ungefähr treffen. Je länger man zielt desto kleiner wird er. Aus Bewegung oder bei drehendem Turm ist der minimalkreis stark erhöht und man trifft dementsprechend nicht so gut.

2. Zeigt den namen des Spielers auf den man zielt und dessen Prozentuale Hiptoints.

3. Anzahl der Schuss Munition die man mit sich führt und gerade ausgewählt hat.

4. Ebenfalls Munition, in diesem Fall ist keine sekundärmunition geladen. Viele Fahrzeuge können 3 verschiedene Munitionstypen mitführen. Je nach Auswahl ändert sich auch die Zahl unter dem Zielkreis

5. Der Nachladebalken. Der ist grün wenn gefeuert werden kann und leer und gelb wärend man gerade nachlädt

6. Die eigenen Hitpoints als dekorativer Balken

7. Statusfenster des eigenen Fahrzeuges. Hier findet man Hitpoints, die Ausrichtung des Fahrzeuges so wie eine Anzeige ob irgendwelche Module oder Besatzungsmitglieder beschädigt bzw verletzt sind.

8.Liste der Feindfahrzeuge, hier stehen normalerweise 15 Gegner, das hier ist ein Trainigsmatch un daher ziemlich leer. Panzer sind grau, Panzerjäger blau und Artillerie rot. Zerstörte Fahrzege werden ausgegraut.

9.Selbe Liste nur für's eigene Team

10. Minimap. Hier sieht man den eigenen Flagenpunkt der verteidigt werden sollte und den feindlichen den man erobern muss (I&II). Ausserdem bekommt man die Position aller freundlichen Fahrzeuge im Funkbereich in grün angezeigt und aller feindlichen aufgedeckten Fahrzeuge im Funkbereich in rot.

Schadensanzeige, Modulschaden und Crewausfall

(http://i53.tinypic.com/25q9hyb.jpg)
Wird ein Modul beschädigt wird es Orang hervorgehoben, wird es zerstört ist es rot bis zur Reparatur bleibt aber nach selbiger immernoch beschädigt. Fangen wir links oben an;
Motorschaden: stark verringerte Motorleistung, bei Zerstörung immobilität bis zur Reparatur. Jeder Treffer hat eine Chance ein Feuer an Bord zu entfachen.
Munitionslager: verlängerte Nachladezeiten, bei Zerstörung wird der Panzer durch Munitionsexplosion vernichtet
Geschütz: veringerte Genauigkeit, bei Zerstörung ist kein feuern möglich bis zur Reparatur.
Turm: veringerte Drehgeschwindigkeit des Turms, bei Zerstörung sitzt der Turm in der Position fest bis der Schaden repariert wird.

weiter rechts oben;
Kettenschaden: verringerte Wendigkeit, bei Zerstörung immobil bis zur Reparatur. Wird dieses Modul bei voller fahrt zerstört kann es den Panzer stark herumreissen und unter umständen die weiche Seitenpanzerung dem Feind präsentieren.
Optik: verringerte Sichtweite, bei Zerstörung ist man auf die Feindinfo von Verbündten über Funk angewiesen bis der Schaden repariert ist.
Funkgerät: veringerte Funkweite, bei Zerstörung ist man auf seinen eigenen Sichtbereich beschränkt bis der Schaden repariert ist.
Treibstofftank: keine direkte Auswirkung, erhöht aber die Chance auf Feuer an Bord des Panzers durch weitere Treffer.

unten die Leiste von links nach rechts:
Kommandant, Schütze, Fahrer, Funker, Ladeschütze.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 22.10.2011 | 13:22
Waffen
Geschützt ist nicht gleich Geschütz. Und viele Waffentypen bieten eine unterschiedliche Auswahl an Munition mit unterschiedlichen Anwendungsgebieten.

(http://i52.tinypic.com/2je2vqo.jpg)
Als Beispiel nehmen wir mal die zwei Topgeschütze für den MS-1, den sovietischen Start-"Panzer".
Oben sieht man den Namen, danach die Werte.
Caliber in mm:  selbsterklärend und hat wenig Auswirkung auf das Spiel bis auf 'armor overmatching'
Rate of Fire: Wieviel Schuss man maximal pro Minute herausbekommt.
Average Penetration: Durchschnittspenetration mit den verschiedenen Munitionstypen.
Average Damage: Durchschnittsschaden mit den verschiedenen Munitionstypen.
Accuracy at 100m: Wieviel meter das Geschoss auf 100meter vom Ziel abweichen kann.
Aiming Time: Die Zeit die man braucht um mit perfekter Crew und Modulen den minimalen Zielkreis zu erreichen, im Stand, immobil.
Weight: Das Gewicht Des Geschützes.
Darunter findet man eine Liste der Fahrzeuge in welchen man besagte Bewaffnung nutzen kann, und in welchem Turm des jeweiligen Fahrzeuges man sie verbauen kann.
Ganz unten ist dann die Munitionsart gelistet. Dazu dann im nächsten Abschnitt.

Die 23mm VJa ist eine Autokannone, das liest man aus den Werten ab. Sie bietet eine hohe Feuerrate und feuert im Salvenmodus (je nach Geschütz 3-5 Schuss pro Mausklick). Meist hat man für solche Waffen keine HE Granaten zur Auswahl und wenn lohnt sich deren Einsatz wegen dem kleinen Kaliber nicht.
Diese Waffengattung stirbt mit steigendem Level sehr schnell aus macht allerdings in Low-Tier kämpfen eine menge Laune.

Die 45mm Mod. 1932 ist ein gewöhnliches Geschütz das sowohl gute AP wie auch gute HE Leistung bringt. Eine gute Mischung aus Granaten wäre hier angebracht. Man tauscht den ständigen Fluss von Schaden gegen hohen Peakdamage und meist bessere Penetration aus.


Munitionsarten
Armor Piercing: normale Panzerbrechende Munition. Macht nur Schaden wenn die Panzerung durchschlagen wird, durchschlagswirkung sinkt mit Entfernung und man hat eine gewisse chance an angeschrägter Panzerung abzuprallen. Abpraller sind final, nix mit am Turm abprallen lassen um die butterweiche Hüllendecke zu durchschlagen.
Armor Piercing Composite Rigid: Goldversion der AP Muni mit mehr Penetration aber in der Regel selben Schaden.
High Explosive: Explosivmunition, hat einen Splashradius in dem sie Schaden macht und weniger Durchschlagleistung als AP dafür mehr rohen HP Schaden. Sie kann ausserdem durch Panzerung durch-leaken und auch Schaden machen wenn sie normalerweise nicht durch die Panzerung dringen könnte (wenn auch dann mit verminderter Wirkung. Die Durchschlagsswirkung nimmt NICHT ab über Entfernung.
Manche Artilleriegeschütze haben ausserdem Goldvarianten normaler HE Geschosse die einen größeren Splashradius besitzen aber ansonsten die selbe Leistung bringen.
High Explosive Anti Tank: Goldmuni für kurze Haubitzen. Hohe durchschlagskraft und dafür leicht verminderter Schaden (im vergleich zu regulärer HE Munition), kein Splashradius und kann abprallen. Kein Verlust an Durschlagswirkung über Entfernung.

Free2Play, aber für was muss ich zahlen?
Erstmal für gar nichts, es gibt Leute die spielen das Spiel wirklich bis zum Max.Tier und damit in Clanwars für lau. Geld investieren macht das Spiel einfach gemütlicher. Es gibt allerdings einige möglichkeiten viel zu viel Geld in das Spiel zu stecken:

Premiumaccount:
für ca 10€ im Monat (oder weniger wenn man länger investiert) bekommt man einen Premiumaccount. Damit bekommt man 50% mehr xp und credits und man kann Platoons bis 3 mann bildten (freie Platoons sind auf 2 begrenzt).

Premium Panzer:
Das sind Fahrzeuge die man nicht durch Forschung erlangen kann. Sie sind nicht upgradbar und in der Regel etwas besser als unupggeradete Fahrzeuge ihres Levels aber schlechter als die voll aufgerüsteten Fahrzeuge des selben Levels. Sie bringen in der Regel mehr credits rein und mehr XP. Letzteres bringt einem aber nichts ausser...

FreeXP generieren:
Für Gold kann man XP die auf einem Fahrzeug sitzen das schon voll erforscht ist, oder von einem premiumtank in FreeXP umwandeln die man dann auf jedem Fahrzeug nutzen kann.

Crew Training:
Standardmäsig arbeitet Crew auf einem niveau von 50%, für 20.000 credits ingamewährung kann man jeden Kerl auf 75% boosten und für richtiges Geld sogar vom Start aus auf 100%. Nichts was sich wirklich lohnt. Die 75% kann man sich locker ergrinden wenn man höhere Tanks nicht mit noobcrew fahren will und die reicht in der Regel für den Anfang. Auf 100% kommt sie dann recht flott von ganz alleine.

Garagen Slots:
Standardmäsig hat man 5 Slots in die man Fahrzeuge setzen kann, für etwas Gold kann man diesen Platz erweitern. Es gibt öfters aktionswochenenden wo die Preise dafür um 50% reduziert sind und dann lohnt es sich schon für den Vielspieler. Andere Leute wollen eh nur einen Tree runtergrinden und sehen in sowas keinen Sinn und Zweck.

Barracken Slots:
Das selbe wie Garagenslots nur für die Crew. Man sollte anmerken, dass nur Crew die NICHT in einem Fahrzeug sitzt diese Plätze braucht. Wer also nicht ständig Crew ohne Fahrzeug rumsitzen hat (warum auch immer), der braucht sich darum keinen Kopf zu machen.

Gold in Credits umwandeln:
Man kann das Gold auch direkt in Ingamewährung tauschen. Die Tauschrate ist allerdings erbärmlich und ich rate selbst der spendabelsten Person davon ab.

Clan Gründen:
Für gut Gold kann man einen Clan gründen um dann damit in Clan Wars auszuteilen... nur interessant für den erfahrenen vielspieler.

Gold Munition&Consumables
Es gibt Goldmunition die besser ist als die Standardversion, je nach Geschütz sind das stärkere HE Ladung mit größeren Splashradius oder AP geschosse mit mehr Penetration oder HEAT Geschosse die prakisch wie AP Geschosse sind die allerdings keine Penetration über Entfernung verlieren. Dazu gibt es noch Gold Versionen der normalen Consumables, wie besseres Benzin das mehr Motorleistung bringt usw... meh. Wer's braucht.  ::)

Also muss ich erstmal zu Tier 10 grinden um Spass zu haben?
Nein. Das Spielprinzip ändert sich wenig über die Tiers. Ich persönlich fahre zB immernoch gerne mit den Kleinen Tanks auch wenn ich ein paar große Brocken in der Garage stehen habe. Dazu kommt noch, dass die Reperaturen für die Fahrzeuge immer teurer werden un man kleinere Panzer braucht um die großen später zu finanzieren. Das hat zwei Hintergründe, einmal wollen die Developer natürlich die Leute animieren Geld zu investieren aber auf der anderen Seite sterben die kleineren Tiers so nicht aus sobald jeder einen Tier 8-10 in der Garage hat.
Ausserdem sorgt der Matchmaker dafür das man sich immernur in einem bestimmten spread von Panzerleveln befindet. Es gibt zwar ein ziemliches Arschloch-level (Tier4 panzer) aber ansonstne kann man ziemlich alles spielen ohne auf supermega überlegene Panzer zu treffen. Was nicht heisst, das alles auf Augenhöhe abläuft, manchmal ist man oben, manchmal halt futter. :D

(http://i53.tinypic.com/2qid2lg.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 22.10.2011 | 15:19
Schauen wir uns mal an was es für Panzertypen zur Auswahl gibt.

Leichte Kampfpanzer

(http://i51.tinypic.com/4l6r1i.jpg)
Pzkpfw II - Tier 2, leichter Panzer

Leichte Panzer tauschen meist Panzerung und Bewaffnung gegen Geschwindigkeit ein. Sie sind die Augen und Ohren des Teams, stossen schnell vor, kundschaften aus und vernichten Panzer die sich zu weit von der Herde entfernt haben. Man kann sie auch als Suicide-Scouts nutzen, in den gegnerischen Spawn düsen und dort die Artillerie unter Beschuss nehmen.
Auf niedrigen Leveln (1-3) unterscheiden sie sich nicht so radikal von normalen Panzern, ab Tier 4 wird man als scout auch gerne mal in höhere Schlachten gesteckt und leichte Panzer des Tier 5 sind dafür da Scout aufgaben in den höchsten Matches zu übernehmen, haben dafür aber auch stark geboostete Stats im Vergleich zu gewöhnlichen Tier 5 Panzern. Scouts verlieren ausserdem ihren Tarnbonus nicht wenn sie sich bewegen. Großer Bonus wenn man unentdeckt herumgurken will.

Mittelschwere Kampfpanzer

(http://i54.tinypic.com/2yzlklg.jpg)
Pzkpfw V Panther - Tier 7, mittelschwerer Panzer

Mittelschwere Kampfpanzer verbinden in der Regel gute Geschwindigkeit mit brauchbarer Panzerung und guter Bewaffnung. Sie sind das Mittelfeld und können genausogut einen Flanke verteidigen so wie Umgehungsmanöver durchführen.

Schwere Kampfpanzer

(http://i54.tinypic.com/331j60m.jpg)
KV-5 - Tier 8 Premium & VK4502(P) Ausf.B - Tier 9 schwere Kampfpanzer

Schwere Kampfpanzer opfern Mobilität für Panzerung und Feuerkraft. Sie besitzten den größten HP Pool und können (Neben Panzerjägern) die schwersten Geschütze tragen. Sie sind sowohl perfekt geeignet defensiv eine Position zu halten als auch den Durchbruch gegen Defensivpositionen zu führen. Ihre geringe Geschwindigkeit macht sie allerdings meist sehr anfällig gegen Flankenmanöver. Da die Turmgeschwindigkeit meist ähnlich gering ist wie die gesamtgeschwindigkeit können sie schnell Opfer eines Wolfpacks von leichten oder mittleren Kampfpanzern werden, wenn sie sich alleine zu weit hinaus trauen.

Artillery & Panzerjäger

(http://i51.tinypic.com/2cqmcte.jpg)
Hetzer - Tier 4 Panzerjäger & S-51 - Tier 6 Artillery

Kommen wir zu den Supportklassen. Panzerjäger besitzen die größten konventionellen Geschütze auf ihrem jeweiligen Tier. Sie haben meist keinen Turm. Die Panzerung variiert stark. Sie sind aber in der Regel am besten für Defensive und Unterstützungsrollen geeignet. Selbst gutgepanzerte Panzerjäger sind leichten und mittelschweren Kampfpanzern im direkten Kampf unterlegen und brauchen die Unterstützung anderer Panzer um nicht ausmanövriert zu werden.
Artillerie feuert aus weiter Entfernung auf den Feind und meidet den Feindkontakt. Man bleibt meist in der Nähe des eigenen Flaggenpunktes und feuert auf alles was man auf der Minimap sieht. Die meist gehasste Klasse im Spiel. Wenn's gut läuft hasst einen das feindliche Team, wenn's schlecht läuft das eigne... schuld ist man immer. Man ist absolut verloren wenn der Feind zu einem durchbricht, die eigene Panzerung ist kaum vorhanden und man ist noch immobiler als Panzerjäger, das verknüpft mit extrem hohen Ladezeiten für das Geschütz sorgt dafür dass man auf die Verteidigung durch's eigene Team angewiesen ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 28.10.2011 | 11:10
Das werd ich mir beizeiten sicherlich anschauen. Sieht ja spaßig aus, allerdings hält sich die Freude auf die Aussicht, mit Mickerpanzern XP zu grinden um an das gute Zeug zu kommen, in Grenzen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.10.2011 | 16:46
Es gibt keine 'guten' Panzer. In jedem Tier trifft man auf überlegenen Kram und selbst wenn man sich zu den Toptier Heavies durchgrindet wird man nur zum futter für die schwere ARtillerie, die wiederum futter für die kleineren, schnellen Aufkärungstanks ist.

Viele leute wollen durchgrinden und verlierne die Lust, man sollte sich aber vor augen halten, dass sich das Gameplay durch 'hochleveln' nicht wirklich ändert. Kurz, wenn man mit den kleinen keinen Spass hat, wird man das mit den großen auch nicht. Ich selbst fahr auch immernoch regelmäsig Kleinkram. Sogar ein vollaugerödelter NoobTank (MS-1, russen Starttank) steht noch immer in meiner Garage und sieht regelmäsig einsatz.

Gibt also wenig Druck hochzugrinden, ausser da ist was, dass einen aus technischen/historischen Gründen interessiert.  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 28.10.2011 | 19:36
Gibt also wenig Druck hochzugrinden, ausser da ist was, dass einen aus technischen/historischen Gründen interessiert.  ;)

Aber natürlich gibt es das! Kleiner Tiger immer Sieger!

Wie schätzt man eigentlich die Entfernung zum Ziel? Ne automatische Anzeige wär ja wohl n Anachronismus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 28.10.2011 | 19:49
Ich werde mir das Spiel wohl mal ansehen, sieht interessant aus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.10.2011 | 20:06
Aber natürlich gibt es das! Kleiner Tiger immer Sieger!

Wie schätzt man eigentlich die Entfernung zum Ziel? Ne automatische Anzeige wär ja wohl n Anachronismus.

Es gibt Mods welche dir die Entfernung anzeigen, das Spiel an sich gleicht für dich die ballistische Kurve automatisch aus wenn du direkt auf einen Tank zielst. Wenn du vorhalten musst, dann musst du selbst ausgleichen... und dann ist das halt... übung, wissen und gutes raten/abschätzen.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 28.10.2011 | 20:14
Ach, na das ist ja einfach.

Ich fand das schon in der Tigerfibel so schön formuliert:

"Wenn ihr Zeit habt, macht ihr es so:
...
[Alle schätzen, Mittelwert wird gebildet]
...
Ihr habt aber immer Zeit!"
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.10.2011 | 21:23
Tiger ist übrigens nicht so der Renner, also ist ein toller Tank aber aus balancing gründen sitzt er natürlich auf einem Level mit Panzern die erst später das Schlachtfeld erblickt haben... was natürlich nicht heisst, dass da nicht trotzdem genug kleinkram zum abernten rumfährt, aber es ist auch immer was dabei das dir übel mitspielen kann.  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 28.10.2011 | 23:09
Scouts verlieren ausserdem ihren Tarnbonus nicht wenn sie sich bewegen. Großer Bonus wenn man unentdeckt herumgurken will.

Was ist der Tarnbonus bzw. wie funktioniert das gesamte Stealth-Konzept?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 29.10.2011 | 00:04
Da wollt ich noch ein Tutorial drüber schreiben... das ist aber gar ney so einfach zu erklären weil harte Werte gibt es nicht dazu. Das Konzept dahinter ist aber folgendes.

Jedes Fahrzeug hat einige Punkte am Model bei denen überprüft wird ob Sichtlinie besteht. Unter 50 metern wird das ignoriert und das Fahrzeug ist immer Sichtbar, von 50m bis zur Fahrzeugsichtweite (malus Crewskill wenn nicht auf 100% usw) sieht man zwar theoretisch alles, aber Fahrzeuge mit höherem nativen Tarnwert sind schwerer zu sichten, heisst, man muss näher ran um es zu sehen. Dabei werden Punkte die auf dem Fahrzeug sitzen (zwecks dieses systems) mit der sichtlinie des fahrzeuges abgeglichen. Je mehr punkte sichtbar sind (zB halt verdeckt durch gebüsch usw) desto früher sieht man es, je höher der tarnwert (camo crewskill, camo netz, hoher nativer tarnwert des fahrzeuges zB bei vielen scouts oder kleinen Panzerjägern) desto näher muss man wiederum ran.

Wie gesagt gibt es da leider wenig an Daten die man hart verrechnen kann. Aber ein paar Tips: umgefallene Bäume geben keinen Tarnbonus und der Geschützlauf darf ruhig aus dem Busch schauen, weil wird nicht abgeglichen. Feuern negiert für 5 sekunden den Tarnbonus von Bäumen in einem Umkreis von bis zu 15m je nach Kaliber.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.10.2011 | 01:41
So, habs mir jetzt gezogen und installiert.

Ein wenig inkohärent erscheint mir erstmal die XP-Vergabe: 1. Battle sofort abgeschossen worden, 2. Battle selber zwei Treffer gelandet, aber trotzdem in letzterer nur halb soviel XP bekommen wie in der ersten. oÔ

Im 3. Gefecht ist dann das Programm eingefroren, sodass ich statt feindlicher Panzer nur den Prozess abschießen konnte. Dolle Wurst.

Edit:
Hatte die ersten paar Gefechte mit dem Leichttraktor absolviert und damit nicht viel geputzt. Dann jetzt einmal den russischen MS ausprobiert und zack, 4 Abschüsse in einem Gefecht. Die 37mm ist wohl _dezent_ besser als die anderen Geschütze auf dem Tier. Das Gefecht hat 1800XP gegeben, jetzt ist der MS1 schon "Elite" und ich hab noch 900XP über.

Hab mit der mühsam ergrindeten Traktor-XP erstmal den PzII freigeschaltet. Damit bin ich aber im 1. Gefecht wieder schneller abgeschossen worden, als ich gucken konnte.

Edit 2:
Ich glaube, es kotzt mich doch eher an. Der PzII ist der letzte Schrott, hält nix aus und lässt sich nicht ordentlich bewaffnen, und ich habe mit großer Mühe und nach xmal abgeschossen (Insbesondere geil, wenn man mit einem PzII in eine Tier 3 Schlacht gesteckt wird) werden endlich genügend XP für den PzIIIA gesammelt -- denkste, Puppe! Den zu kaufen schlägt mit knapp 60.000 Silber zu Buche, was angesichts meiner Barschaft wieder mal heisst grind, grind, grind. Kommt das Spiel aus Korea?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.10.2011 | 13:49
Ein voll augerödelter PzKpfw II ist jedem Panzer auf seinem Tier ebenbürdig. Die 2cm L/112 kommt durch alles durch was einem auf dem Schlachtfeld begegnen kann und ist auch nicht ungenauer als die anderen Autokannonen.
Der PzKpfw 35(t) wär vieleicht allerdings die bessere Wahl wenn du auf mehr peak-damage und klassische Kanonen stehst. Für den L.Traktor würde ich zur 2cm Breda raten, die ist das optimum für das Fahrzeug.

XP gibt es für verlorene Schlachten weniger als für gewonnene und für die erste gewonnene doppel so viel. Kurz, für selbe Leistung gibt's nicht immer selbe Ausbeute wenn das Team versagt oder wenn man schonmal doppel-xp abgegriffen hat.
Ich persönlich find es nicht sonderlich grindig, aber mir macht es ja auch spass den PzKpfw II zu fahren. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.10.2011 | 14:06
Ich hab den Rant gestern nacht um 3 geschrieben, da war ich wohl schon einfach etwas müde und knatschig. Hab mich heut nochmal rangesetzt und finde den IIer jetzt... erträglich. Hab ihn bis auf den Motor voll aufgerödelt, und manchmal schaff ich es auch, ne Schlacht zu überleben. Meistens aber endet es in einem Duell, bei dem ich am Schluss kaputt bin und der andere noch >10% hitpoint hat, sogar wenn ich den ersten Treffer gelandet habe. Nichtsdestotrotz, mit der FlaK 38 hab ich wenigstens schon ein paar Abschüsse geschafft; mit der Startkanone bin ich nichtmal durch die leichteste Panzerung gekommen.

P.S.: ich will deutsche und russische Sprachausgabe!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 30.10.2011 | 14:45
Mir macht das Spiel richtig Spaß. Ich bin auf die US-Schiene gegangen und fahre derzeit entweder mit dem M2 Light Tank oder M2 Medium Tank durch die Landschaft. Das einzige, was etwas stört, ist die Team-Komponente: Wenn man mit Leuten zusammen gemischt wird, die im leichten Panzer einmal über offenes Feld chargen, dann kann man sich nur ärgern... Passiert aber zum Glück nicht immer  ;)

@FoF: Hast du irgendwelche Tips, auf welche Schwachpunkte man zielen sollte? Wenn ich nahe genug dran bin, versuche ich immer auf den Übergang vom Turm zum Rumpf zu zielen, aber das ist mehr Raten als alle andere.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.10.2011 | 14:52
National angepasste Sprachausgabe soll noch dieses Jahr kommen. Aber wohl nicht im nächsten Patch. Also entweder dann im Franzosen patch (franzosen Techtree kommt bald) oder doch erst Januar.

Was einen am Anfang sehr runterziehen kann ist die schlechte Crew, man startet halt standardmäsig mit 50% crew und die trifft nicht ordentlich, hohlt nicht alles aus dem Motor raus, ziehlt langsamer usw. Ich persönlich kauf daher nur 75% crew, das ist allerings vor allem für neulinge leider etwas zu teuer.  :-\

Aber es gibt Schlachten wo auch ich, trotz meiner 100% crew, voll ausgebauten PzKpfw II mit über 1.000.000 credits an zusatzmodulen (Ventilation, Gunlaying Drive, Coated Optics) trotzdem mal ohne Kill nach hause gehe. Da grummel ich zugegebenerweise auch ab un an mal ein bischen.  :D
Das Groß an XP gibts im Kampf übrigens für den Schaden an sich, der Kill gibts zwar einen kleinen Bonus aber man hat mehr davon jemand auf 5% runter zu hauen als ihm die letzten 5% zu nehmen.

Schwachstellen gibt es keine allgemeinen und jeder Tank hat ein eigenes Hitmodel was die internen Module angeht. Was meist immer gut funktioniert:

-Sehschlitze
-Optiken
-Bug MG
-unterer Teil der Rumppfanzerung ist in der Regel schwächer als der obere.
-Lüftungsgitter von Motoren
-zusätzliche Treibstofftanks auf dem Motordeck zersieben, sorgt durch Treibstofftankschaden meist für höhere Feuerggefahr.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.10.2011 | 15:21
@FoF: Hast du irgendwelche Tips, auf welche Schwachpunkte man zielen sollte?

Bei Sowjets machst du die Erfahrung
nicht kräftig ist meist ihre Nahrung
Trotzdem ist oft bei ihnen Brauch
ein stattlicher Kartoffelbauch
Und ferner merk, dass diese Knaben
auch durchweg einen Spitzkopf haben
Der erste Typ ist der Kalmücke,
schlitzäugig, glatt und voller Tücke
Sein Spitzbauch hat das große Plus,
an ihm rutscht ab so mancher Schuss
Knall auf dem Spitzkopf, das hat Zweck
besonders, steht der Bursche schräg.
Seitlich und hinten setzt man an
die Schläge stets so tief man kann.

Ganz anders liegt die Sache da
bei Panzern aus Amerika
Ein Yankee hat fast wie ein Knödel
nen hartgeboxten Bullenschädel
vom Gummikauen steife Backen
und ist am Kopf nur schwer zu knacken.
Schlecht sind hingegen seine Nerven
im Bauche, denn er frisst Konserven
Die machen, mangels Vitamin,
ihm Zahn und Darm und Magen hin.
Drum kann auch der verwöhnte Magen
nen steifen Schwinger schlecht vertragen.
Seitlich und hinten, wie wir wissen
wie immer: möglichst tief beschießen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.10.2011 | 17:45
Das passt ganz gut, wobei spätere soviet Geräte dann auch nen dicken Schädel haben. Aber zur Zeit der Tiger Fiebel waren IS-3 Panzer auch noch nicht so präsent.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.10.2011 | 21:15
So langsam macht das Spiel durchaus Spaß. Auch wenn ich immer noch ziemlich abstinke. Es ist irgendwie ironisch, dass meine stärkste Kanone in einem Tier 1 steckt und die schwächste in meinem gerade angeschafften Tier 3 (PzIIIa). Den ganzen Tag hab ich gegrindet um die 53K zusammenzusparen, und jetzt werd ich damit auch wieder nur zu Klump geschossen. Die größte Durststrecke sind wohl immer die ersten Gefechte mit einem neuen Kampfwagen.

Was auch verdammt oft passiert: ich erwisch einen ziemlich gut und nehm ihn mit dem ersten Treffer ~40% ab. Dann mit dem zweiten nur noch 20%. Und immer und immer wieder läuft es darauf hinaus, dass ich ihn auf 3% runterhab und dann einfach nicht mehr treffe, während ich selber immer mehr HP verliere. Vorhin war es echt ohne scheiss so, dass ich den anderen von 100% auf 3% runter hatte und selber erst noch fast alle HP hatte... und am Ende war ich zerstört und der andere ist davongetuckert. Da komm ich mir schon irgendwie getrollt vor.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.10.2011 | 21:31
Jop, die ersten Gefechte in einem neuen Tank sind immer die schwersten. Die Crew ist noch kacke und man hat noch keine brauchbare Ausrüstung muss aber gegen größere Gegner antreten. Je mehr man sich verteilt desto öfters hat man es allerdings, das man zB Motoren und/oder Geschütze schon von anderen Tanks freigeschaltet hat und gleich aufstocken kann.

Das mit mit dem ersten Schuss der sitzt und dann geht es bergab passiert mir aber auch manchmal gerne. Ich flankier einen heavy, hau ihm in die butterweiche seite, und dann machts kawumm und meine kette ist hinüber, er dreht mir gemütlich die front zu und ich werde Schweizer käse. Ruhig auch mal rückwärtsgang einlegen, in Deckung gehen und nen moment abwarten (wenn möglich). Man muss nicht jedes 1on1 Gefecht bis zum Tode durchhalten.... auch wenn der Drang dazu ab un an fast unüberwindbar ist. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.10.2011 | 03:32
Du hast ja weiter oben gesagt, der Tiger sei für sein Tier nicht so toll.
Welche Panzer sind denn für ihre jeweiligen Tiers ein guter Deal?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 31.10.2011 | 09:57
Tiger wäre Tier VII
Der original Tiger wird vom gescheiterten Tiger(P) in den Schatten gestellt. Der hat die bessere Turmpanzerung eine doppelt so dicke Wannenpanzerung und die selbe Bewaffnung. Er beschleunigt zwar ein wenig langsamer aber hat sogar die höhere Endgeschwindigkeit und ein kleineres Profil von vorne. Als Bonus sitzt der Turm auch noch weiter vorne, was einem enorm hilft wenn man im Nahkampf um ecken angreifen muss, da man weniger von der Seitenpanzerung preisgeben muss.
Notfalls kann man vom Tiger(P) auch noch zum Tiger rüberforschen, ich hab ihn mir so zB nachträglich besorgt. Als Gegenstück auf der soviet Seite hat man die IS, insgesamt sehr ordentlich aber hat (meiner Meinung nach) kaum charakter, nix besonders aber im Schnitt die bessere Frontpanzerung und ein Geschütz mit mehr Alpha Schaden (wenn auch ungenauer).
Das Killergerät neben dem Porsche Tiger ist der USAmerikanische T29. Ordentliche Kanone, die 'dünne' Hüllenpanzerung ist immernoch dicker als die vom Tiger und der Turm ist praktisch unverwundbar für die meisten Geschütze auf seinem Tier.

Davor gibt es immer mal wieder besonders gute Panzer wobei bis Tier 4 alles recht ausgeglichen ist.
Tier 5:
KV hat ordentliche Panzerung und Bewaffnung, als Bonus wird er nächstes Jahr in 2 Tanks aufgeteilt und man bekommt dann einen Panzer und Stellplatz umsonst wenn man den KV in der Garage stehen hat und den KV2 turm erforscht hat.
PzKpfw IV, mit Schmallturm hat er eine bessere Panzerung als der KV und ist ebenfalls extrem stark bewaffnet für sein Tier.
Tier 6 ist sehr ausgeglichen auch wenn viele ihre Lieblinge haben und einige auf den VK3601(H) schwören (Tiger Prototyp).
Tier 7 hatten wir ja schon also weiter zu 8...
Dort ist der Tiger II ungeschlagen, die beste kombination aus Panzerung und Bewaffnung. Die IS-3 ist auch nicht schlecht aber mir persönilch zu ungenau.
Tier 9 wird wieder von den deutschen Panzern dominiert, VK4502(P) Ausf.B hat die stärkste Frontpanzerung auf dem Level, dicht gefolgt vom E75 der eine bessere Turmplatzierung und bessere mobilität gegen minimal schlechtere Frontpanzerung eintauscht. Die IS-4 wird von vielen immer gerne als Overpowered beschrieben, aber wenn man ihre schwachstellen kennt kann man sie frontal mit Panzern ventilieren die keine chance gegen die deutschen Gegenstücke hätten.

Das war jetzt sehr fokusiert auf die schweren Tanks, aber die Vor/Nachteile von leichten und medium tanks sind viel abhängiger vom persönlichen Fahrstil da man sich nicht simpel auf 'schwere Panzerung' und 'großes Geschütz' verlassen kann. Ich zB Liebe den KV-13 (tier 7 medium) weil er schweine schnell ist und hoch mobil, viele leute kreiden aber zu recht an, dass er sehr schwach bewaffnet ist. Andersrum liebe ich auch den Panther (ebenfalls Tier 7 medium), der ist nicht so mobil, aber trägt ein gutes, extrem genaues Geschütz... mit dem T-43 (ebenfalls Tier 7 mediuM) werde ich nicht warm obwohl er nicht schlecht ist... er hat ein gutes geschütz, ist recht mobil und brauchbar gepanzert... aber eben nicht in so extremrichtungen wie die anderen so das er mir persönlich nicht spezialisiert genug ist, wärend andere gerade diese jack-of-all-trades Eigenschaft an ihm mögen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.10.2011 | 11:40
Danke für die Analyse, das ist ja schonmal sehr interessant.
Ich muss sagen, ich find das schon etwas daneben, wie sie da die Tiers aufgeteilt haben, und z.B. Panther und Tiger mit anderen Tanks gepaart haben, die zum Teil erst nach dem Krieg rauskamen. Und man dann in der Wiki beim Tiger lesen muss "dünnste Panzerung auf seinem Tier" oder beim Panther "schwache Kanone" -- w-t-f? oÔ

Ich Blindfisch hatte mich außerdem anfangs im Techtree verlesen; eigentlich wollte ich auch den PzIV gehen, hab aber nicht richtig hingeschaut und bin in Richtung III/IV gegangen... doll, jetzt darf ich quasi von vorne anfangen mit dem 35(t), gerade wo ich den IIIa aufgerüstet habe.

Heute ist ja "Halloween Special", aber das bringt mir nicht allzu viel - könnte mir ne Wespe kaufen aber hab keinen Stellplatz mehr frei; der Ami-T1 musste schon dem 35t weichen. Könnte höchstens den Loltraktor verkaufen. Oder ich gebe doch etwas Geld aus und kaufe mehr Stellplätze; die sind ja nicht so teuer.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 31.10.2011 | 11:52
Das mit der Panther Kanone würde ich nicht so stehen lassen, die hat zwar wenig Alpha, aber gute DPS und vor allem beste Penetration und Genauigkeit für sein Tier. Und ja, die Tiers sind so gepackt das es einigermasen gebalanced ist. Selbst dran schuld wenn man so gute Panzer baut, dass erst Nachkriegsmodelle rankommen, dann haben die Großenkel auf dem Virtuellen Schlachtfeld dann das nachsehen.  >;D

Man bekommt aber auch als Tiger fahrer noch Shermans und T-34 vor's Rohr.  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.10.2011 | 12:12
Was meinst du jetzt mit Alpha? Den eigentlichen Schaden oder was?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 31.10.2011 | 12:14
Alpha beschreibt den peak damage den man mit einem Schuss raushaut. Viele Leute bevorzugen in WoT einen hohen Schaden pro Schuss gegenüber hohem DPS, da bei defensivem Spiel die volle Feuerrate eh nicht ausgenutzt werden kann. Gerade der Panther und andere Mediumtanks können aber durch Flankenmanöver oder eben durch extreme Genauigkeit und damit Reichweite die DPS recht gut ausnutzen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.10.2011 | 17:03
Ahja, alles klar.

Bin gerade am Hochgrinden des 38t, aber das ist wie auch schon beim IIIa ein hartes Brot. Da finde ich das Spielprinzip übrigens verbesserungswürdig: XP bekommt man indem Schaden macht oder Gegner aufklärt. Mit meiner Mickymauskanone kann ich aber kaum Schaden machen, und mit dem schwachen Motor bin ich viel zu langsam, um als erster irgendwelche Gegner aufzuklären. Wenn man erstmal in 135097135 Einsätzen genügend XP gegrindet hat, erfüllt man seine Aufgaben zwar gut -- aber dann nützt einem die XP nix mehr, sobald man den nächsten Panzer freigeschaltet hat. Und mit dem geht der Zirkus wieder von vorne los. /whine

Trotzdem, irgendwie macht's süchtig.

Immerhin, so langsam verinnerliche ich mir, den Panzer bei Feinkontakt auf Mahlzeit zu stellen, macht echt nen spürbaren Unterschied. Eben hatte ich z.B. ein sehr spannendes Gefecht, wo unser Team schon auf 2 runter war mit 3 Gegnern in unserer Base, und ich hab es geschafft alle drei - darunter einen Medium - plattzumachen. Dann war ich aber alleine gegen 2, runter auf wenige HP, und wurde schließlich zusammengeschossen. War aber denkbar knapp.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 31.10.2011 | 22:04
Ja, so kleine epische Momente machen das Spiel so besonders. :)

Ajax, ingame: Feindfeuer
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.10.2011 | 22:14
Feindfeuer was? Ist das dein Nick?
Kannst mich ja mal adden: KleinerTiger
^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 31.10.2011 | 22:23
Jop, das ist mein WoT Alterego, hab dich auch mal geadded und im OP mal bekannte Tanelornspieler eingefügt.  :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 31.10.2011 | 23:42
Ich bin gerade dabei, meinen T2 Medium Tank richtig "durchzuspielen". Die Crew ist schon bei 70%, das bemerkt man langsam richtig. Kann man die Crew eigentlich auf andere Fahrzeuge mitnehmen?

Mein Nick ist Holzkohle.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.11.2011 | 00:00
Uff, endlich den 38tnA im Techtree freigeschaltet... und jetzt fehlen mir nur noch 100.000 credits, wenn ich dafür meinen IIIa in Zahlung gebe.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 1.11.2011 | 00:25
Man kann Crew übernehmen, man muss sie aber retrainen, sonst arbeitet sie nur mit 50% effiziens.

Entweder für lau;
dann behält er 80% seines skill levels wenn es in ein Fahrzeug der selben klasse geht (Medium -> medium) oder 60% seines skill levels wenn es in ein Fahrzeug einer anderen klasse geht (medium -> light). Kann aber nicht unter 75% sinken.

Für 20.000 credits,
dann behält er 90% oder 80% seines skill levels. Kann aber nicht unter 75% sinken.

Für 200 gold
dann bleibt er bei vollem skill level, egal ob cross-class.

Dabei sollte man aber beachten, dass man für 20.000 credits auch einfach schon 75% crew einkaufen kann, bzw für 200 gold 100% crew. Die Gold option ist also nur was für crews mit zusatzskills.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.11.2011 | 01:49
ffs, ich hab mich entschlossen ein wenig Gold zu kaufen, und... es geht nicht -.-
Ich kann nur per Paypal zahlen, aber Paypal sagt es "gibt ein Problem" und bricht den Vorgang ab.
Passiert sowas öfter? Was kann man machen?

Achja, noch einen "Little Moment of Win" wollte ich mit euch teilen. ^^

Ich kenn die Namen der Maps noch nicht auswendig, war evtl. Ensk, aber ist ja egal. Während die Gegner beschäftigt waren, bin ich einfach mal ganz dreist in die Gegnerbase eingefahren und hab die Arty plattgemacht. Und nicht dass da jemand gekommen wäre um mich davon abzuhalten... das heisst doch, ein Jagdpanzer kam noch, aber der hat daneben geschossen und dann hab ich ihn weggeputzt. Dabei war ich auch schon ziemlich niedrig an HP, der nächste Treffer hätte mich geplättet. Währenddessen haben die Gegner alle anderen aus meinem Team vernichtet... aber danach haben sie es nicht mehr rechtzeitig geschafft, mich aufzuhalten, oder waren einfach zu unkoordiniert. ^^ Das geilste war, dass ein Mitspieler aus meinem Team ca. 10 Sekunden vor Schluss noch gechattet hat, "what, we win???" Da hatte ich doch ein breites Grinsen im Gesicht.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 1.11.2011 | 10:05
Wenn's Probleme mit paypal gibt, dann liegt das wohl eher an paypal. Ich hab mit denen auch ab un an Probleme (zB ab un an wollen sie das ich mit Kreditkarte zahle und lassen keinen Bankeinzug zu, so für 2-3 tage).
Ansonsten gibt es doch genug möglichkeiten. Womit viele Leute wohl im forum gute erfahrung gemacht haben sind die Paysafe karten, die scheint es wohl inzwischen an vielen Tanken zu geben. Ich frusste mich halt meist durch paypal, weil das nutz ich für vieles.

Edit:
Und für so momente einfach nochmal nen screenshot machen, dann macht das Teilen gleich doppelt freude. Mit prnt-scrn, liegen dann im WoT ordner. Selbst wenn keine action darauf zu sehen ist, es hebt die story nochmal hervor.  :)   und es hiflt dabei potentielle spieler anzufixen.  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 1.11.2011 | 11:11
Das Team trifft sich in der gegnerischen Basis  ;D

Die Karte ist Mines, nach einem gescheiterten Flankenangriff auf unsere Basis ist mein Team einfach über den Gegner gerollt. War sehr cool anzusehen, als unsere Panzer aus allen möglichen Richtungen in die gegnerische Basis gefahren sind.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.11.2011 | 11:58
Von meinem einer-gegen-fünf hab ich sogar nen Screenie gemacht, allerdings nur vom Debriefing-Screen. ^^
Witzig war auch einmal der Moment, als mich ein stärkerer Panzer gerammt hat - und dabei selber draufgegangen ist. Ich bin zwar auch krepiert, aber habe trotzdem die Kamikazemedaille bekommen.

Manchmal haben Gegner solche Allüren dass sie voll auf einen zuhalten um dich zu rammen, selbst wenn sie dich auch bequem abschießen könnten. Dann gilt: keine Panik, Ruhe bewahren. Voll reinzoomen, auf einen Sehschlitz zielen, und drauf mit Karbid. Es ist echt geil, wenn so ein Rammbock einen halben Meter vor dir knirschend auseinanderbricht, und du mit deinen restlichen 5HP von dannen tuckerst.

Und steht's mit P-Granaten mau,
dann nimmst du einfach Spreng o.V.
nur müssen dann die Schüsse sitzen
auf Waffen, Optik, Laufwerk, Schlitzen
Da wirkt auch Spreng ganz unerhört
teils weil sie hindert, teils zerstört
Vernichtend wirkt sie jedenfalls
knackst du den Turm an seinem Hals
Und triffst am Heck du elegant
den Lüfter, steht der Kerl in Brand
Erfolg hängt ab zu gut zwei Drittel
nur von der rechten Wahl der Mittel.

Was ich übrigens auch geil fände: wenn es bei WoT einen Hardcore-Modus gäbe. Ohne Zielhilfen, automatisches Anrichten, oder Teammarker. (Natürlich müssten dann die Teams sauber nach Nationen getrennt sein.) Man müsste von Hand die Entfernung schätzen und selber das passende Visier einstellen. Und die Maps und Sichtweite müssten entsprechend größer sein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 1.11.2011 | 18:12
Gegen einen solchen Hardcore mode hätte ich auch nix, wobei man ruhig marker über Friendlies packen kann die in Funkreichweite sind, so als weitere funktion des Funksystems und als lustiger Nachteil wenn selbiges hopps geht.  >;D
Vieleicht mal in ausgearbeiteter Form ins Vorschläge Forum packen.

Ajax, ein Physik update kommt auch ende de Jahres oder Anfang des nächsten. Dann kann man feindpanzer mit genug Wucht auch mal von der Klippe schubsen und es gibt dann keine unsichtbaren 'Sicherheitsleinen' mehr die einen daran hindern einen Abhang runter zu düsen... sei es nun freiwillig oder mit absicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Erdgeist am 1.11.2011 | 18:16
Ajax, ein Physik update kommt auch ende de Jahres oder Anfang des nächsten. Dann kann man feindpanzer mit genug Wucht auch mal von der Klippe schubsen und es gibt dann keine unsichtbaren 'Sicherheitsleinen' mehr die einen daran hindern einen Abhang runter zu düsen... sei es nun freiwillig oder mit absicht.
Ich habe gerade das Bild im Kopf, wie ein Panzer eine Klippe runterspringt und bei der Landung einen weiteren zermalmt ...  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.11.2011 | 18:54
Whoa... endlich mal ein richtiges Erfolgserlebnis mit dem 38nA gehabt. War sone bergige Wüstenmap in einem Mid-Tier Match mit vielen Heavies; KV, T1 und son Kram -- aber immerhin keine Panther II oder Tiger II, den Scheiss hatte ich mit dem 38nA allen Ernstes auch schonmal. Na jedenfalls, Einsatzende: 3 Kills, 3 Assists, 1 Detect; unter den Kills ein VK3001 oder wie der heisst --> insgesamt knapp 600XP. Woo hoo!

Mit dem PzIIIa komm ich noch nicht so richtig klar; das für die Masse sehr starke Triebwerk verleitet dazu, mit 70 Sachen quer übers Schlachtfeld zu brettern... und *bäm* präsentiert einem die lausige 15mm Wannenpanzerung die Quittung, davon abgesehen dass die 5cm-Kanone _ewig_ zum Anrichten braucht. Kurz, mit dem IIIa überlebe ich nicht viele Matches... und ich will halt schießen, nicht nur scouten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 1.11.2011 | 18:57
Der 38NA ist allerdings auch ein sehr frustiger Tank. Der gehört halt zu den Tier 4 tanks, die hab ich inzwischen zwar auch lieb aber nur weil ich eben schon durch bin und sie 'freiwillig' spiele. Man landet meist als scout in high-tier gefechten und hat selbst voll ausgerüstet nur mit Flankenangriffen die chance schaden zu machen... wenn überhaupt.

Der IIIa ist nicht so der brüller, der III gefällt mir um längen besser, hab ich mir letzten monat erst wieder geleistet (mit vent, rammer und gunlaying drive), aber der hat halt auch das Tier 4 problem. Aber hat zumindest brauchbare frontpanzerung und optional eine 7,5cm haubitze mit der man gut HE spammen kann wenn man sich nicht auf die treffgenauigkeit mit der 5cm L/60 verlassen will.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.11.2011 | 19:12
Ja, das Ding ist echt ne Katastrophe. Tier 4 ist wohl allgemein nicht so pralle, aber das Ding ist ja wirklich nicht nennenswert besser als der 38t. Vor allem ist mir schleierhaft, wie ich auf Maps ohne jede Deckung meine Späheraufgaben erfüllen soll, wenn mich jeder Feindpanzer oneshotten kann, zum Teil sogar noch bevor ich sie überhaupt sehe.
Aber naja, das ist halt der einzige Weg an den Panzer IV zu kommen, und der ist wohl ziemlich gut.

Eigentlich ist das auch mit n Grund, warum ich Gold kaufen will, was aber immer noch nicht funktioniert. Dann könnte ich mir den Char B2 kaufen und damit Silber und frei-XP grinden. So wie ich das sehe, werden 4er-Heavies - also genau der Char B2, andere gibts ja nicht - nur in Tier 4-5 Matches eingesetzt, und da sollte man damit ziemlich gut dabei sein.

Wenn ich später mal wenigstens auf Tier 7 bin, werd ich mich noch parallel von unten rauf an den Leopard ranarbeiten, bis dahin hab ich vielleicht auch begriffen wie man Scouts spielt. ;) Und das Ding ist zumindest einer der schmuckesten Tanks im Spiel.

Edit:
Argh, das Matchmaking ist echt ein WITZ! Ständig werd ich mit meinem komischen tschechischen Pappmodell in Schlachten mit Panzern zusammengesteckt, die z.T. erst nach dem Krieg gebaut wurden! Eben schon wieder: als einziger T4 inmitten von Monstren wie Löwe oder IS-3. Abgeledert hat mich ein Pershing, mit einem Schuss natürlich; warum auch nicht, ist ja nur Tier 8. oÔ
Echt, ich hab grad sone Hasskappe auf. Der scheiss 38nA hat mir schon meine Ratio zersiebt -- vorher hatte ich 53% Victories, jetzt schon unter 50%. Und damit soll ich jetzt noch verschissene 13000XP grinden, bis ich zum nächsten Panzer komme? Sorry wenn ich mich wiederhole, aber: oÔ

Ich hätt nicht übel Lust, von jetzt an jedes Match, bei dem Tier 7 oder 8 beteiligt sind, sofort zu verlassen. Warum auch nicht? Spart mir Zeit und Frust, und mit diesem lächerlichen Trabi kann ich ja sowieso keinerlei Beitrag zum Spiel leisten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 1.11.2011 | 20:39
100% agree, Tier 4 ist Frust-tier. Man ist scout ohne dafür passend gerüstet zu sein.  :-X
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 1.11.2011 | 22:19
Wieso ist da Blechpirat als Nick schon belegt? Frechheit!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.11.2011 | 00:17
Noch ein Hinweis, oder besser gesagt die Wiederholung eines solchen:
Fez hat am Anfang des Threads diverse Seiten verlinkt, und in dem Gewusel ist dieser hier leicht zu übersehen:

Target Marker Mod (http://games.nicolasprof.com/wot-mods/overtargetmarkers)

Wirklich pipileicht zu installieren und bedarf keines weiteren Setups.
Mit diesem Mod bekommt ihr statt den Namen der anderen Spieler - für die sich eh kein Arsch interessiert - über allen Panzern deren Typ und aktuelle/maximale Hitpoints angezeigt.
Fez hat mich eben im Platoonspiel nochmal drauf hingewiesen, und das Ding ist wirklich ziemlich nützlich.

Edit:

Achja, und dann habe ich heute auch rausgefunden, dass Artillerie spielen auch Spaß machen kann ^^ Vor allem natürlich, wenn die eigenen Mitspieler keine Vollhonks sind, die die Selbstfahrlafetten einfach sich selbst überlassen, sodass sie vom erstbesten leichten Panzer abgepflückt werden. So oder so würde ich jedem empfehlen, sich auch eine Artillerie in die Garage zu stellen, damit man für deren Funktionsweise ein Gefühl bekommt, das hilft auch dem Battlefield-Awareness Skill. ^^

Mit dem 38nA bin ich nach wie vor auf Kriegsfuß - und noch 9000XP zu grinden, bis ich den Panzer IV freischalten kann, und dabei einen Bogen um den Hetzer mache. Pfui!

P.S.: kann man sich eigentlich Chatmakros anlegen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 2.11.2011 | 22:45
Danke für den Hinweis auf den Mod. Der rockt.

Ich heiße dort Aelethian
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.11.2011 | 00:52
Und dann gebe ich noch einen Tip vom Fez weiter, nachdem ich ihn überprüft habe und bestätigen kann:

Holt euch einen lowlevel-Panzerjäger. Die Dinger machen echt Laune. Ich habe mich für den Marder II entschieden (Tier 3). Wie so oft ist der "ab Werk" nix rars, aber die Aufrüstkanonen haben es echt in sich. Ich habe mir gerade das 2. Upgrade (von 3) geholt und - whoaha! Das Ding ist schon der Hammer! Eben in einem Gefecht 4 Abschüsse eingefahren, aber keine "Abstauber" sondern fast komplett mein Damage.
Gut, manchmal hat man mit nem Jagdpanzer auch Pech und wird sofort geröstet, aber wenn's mal läuft, kommst du mit sooo einem Grinsen aus dem Gefecht.

Und ein Upgrade kommt ja noch. Die ist zwar nicht mehr so extrem viel besser aber immerhin, Kleinvieh macht auch Mist...

Wohlgemerkt, Jagdpanzer packen nicht nur deutlich größere Wummen als Panzer des gleichen Tiers, sie richten diese innerhalb ihres Schwenkbereichs auch deutlich schneller an. 1,5s statt 2s können echt Welten sein.

--

Außerdem bin ich jetzt endlich diesen _scheiss_ 38nA los und habe jetzt den ersehnten Panzer IV. Leider ist das Grundproblem immer noch vorhanden; der Matchmaker packt einen ohne mit der Wimper zu zucken mit IS-3s, Pershings, Ferdinands und was dergleichen Absurditäten mehr sind zusammen; kurz, bis Tier 9. Dass die Biester sechsmal so viele Hitpoints haben, fällt schon gar nicht ins Gewicht, weil man eh nicht durch die Panzerung durchkommt, aber auch das fällt nicht so sehr ins Gewicht, weil man ja nach wie vor immer wieder abgeschossen wird bevor man den Gegner überhaupt sieht.

Trotzdem ist der PzIV auch in so ungleichen Matches viel weniger frustig als der Vorgänger. Vermutlich weil man als Medium nicht mehr in die undankbare Scoutrolle gezwungen wird, und sich so wenigstens aussuchen kann wie man stirbt. ;)
Die besten Überlebenschancen hat man, wenn man sich an einen Zug mit mindestens einem hochstufigen Panzer ranhängt. Allerdings agieren viele Spieler auch völlig hirnlos, da fragt man sich echt wie die es auf die hohen Tiers geschafft haben. Naja, ist ja typisch für Public Server, wie in anderen Spielen auch.

Der PzIV wird bis auf weiteres mein Hauptpanzer bleiben. Der voll aufgerüstet sollte mir ganz gut taugen. Und wenn der gerade in Reparatur ist, vertreibe ich mir mit dem Bum-bum-Marder die Zeit. ^^

Ich habe allerdings erstmal Abstand von dem Plan genommen, Gold zu kaufen -- geht wegen Paypal-Fehler sowieso immer noch nicht, aber ich will mir jetzt erstmal ne Weile anschauen, ob mir dieser Matchmaker-Frust das Spiel doch wieder verleidet, und dann würd's mich ärgern da auch noch Geld reingesenkt zu haben. Der Nachteil ist freilich, dass ich mit den Slots entsprechend eingeschränkt bin -- würde mir zwar gerne auch nen Leopard und nen PzIII zulegen, aber dazu müsste ich meine Pz II und IIIa verkaufen, und das mag ich eigentlich auch nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 3.11.2011 | 07:48
Könnt ihr mal schlaue Tipps zum spielen von Ari posten? FS Tipp mit der Shift-Taste war ja schon mal Gold wert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.11.2011 | 09:45
Ari spiel ich selbst auch recht selten, meine einzig 'hochstufige', die S-51, hab ich ja über den KV Panzer bekommen und nicht dadurch den Artillerie Tree zu grinden.  >;D  

So Basics sind ja schnell drinnen,
Der Kreis zeigt ungefähr die Zielgenauigkeit des Schusses an, ich sage ungefähr da besonders flach feuernde SPGs gerne mal radikal zu kurz oder zu weit feuern *hust* S-51 *hust* Die Linie zeigt einmal von wo der Schuss kommt und ausserdem ob er ankommt. (grün = OK, rot = irgendwas im weg, grau = zu weit).
Man kann sein chassis feststellen mit X, so das es sich nicht mehr mitdreht wenn man mit der Maus aus dem schwenkbereich herauskommt. Das ist sehr nützlich für die meisten frühen SPG Geschütze und für einige späteren (vor allem deutsche). Wärend man mit so mini-schwenkbereich Mistkrüppeln wie der S-51&SU-14 nur 2 meter feld abdecken könnte wenn man sich feststellt und es darum besser sein lässt.  ::)

Später raus hat man extrem lange Nachladezeiten, man sollte also sich recht gut überlegen wann man feuert, da man schonmal ne halbe Minute und länger am nachladen sein kann. Das Vorhalten auf bewegende ziele ist leider einfach ein Erfahrungswert, da kann ich wenig zu sagen, ausser das es ein bischen riskant ist da selbst wenn man perfekt vorhält leute gern mal anhalten oder die Richtung wechseln. Und die Geschosse sind teilweise schon einen moment unterwegs.

Edit:
Der PzKpfw IV wird noch ein richtiges kleines Monster, mit Schmallturm und 7.5cm L/70 oder 10.5cm L/28 kann der auch größeren Tanks durch die panzerung hauen und hat selbst einen Turm der es mit der Tigerserie an Panzerung aufnehmen kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.11.2011 | 10:44
Ein paar Stichworte noch zur Artillerie:
- man landet mit Ari tendentiell in höheren Tiern als normal, aber das macht ausnahmsweise mal nix. Wenn ein Gegner an dich rankommt, bist du sowieso verratzt, völlig wurscht ob das ein PzII oder ein T-50 ist. Und wenn man gewinnt, gibt es umso mehr XP und Geld.
- ich habe die Wespe, und da ist das Gun-Upgrade wirklich sein Geld wert. Damit kann man quer übers ganze Schlachtfeld schießen, muss sich also nicht mehr gefährlich nahe hinter der Front bewegen.
- Direkt nach Spielbeginn _weg vom Spawn_! Artillerie feuert am Anfang ganz gern mal blind auf die ungefähren Spawnpunkte.
- Die Wüstenmaps sind besonders Ari-freundlich, die Stadtmaps besonders scheiße. Insbesondere eine Wüstenmap (nicht Sand River) bietet für den Gegner schwer zugängliche Hügel, auf die man sich stellen kann.
- man hat natürlich in einem Public Match wenig Einfluss drauf, aber ideal ist es, wenn man von ein oder zwei Jagdpanzern verteidigt wird. Gestern hatte ich mal zu Beginn des Matches in den Chat geschrieben "Please protect your artillery support", und dann ist mir das ganze Match ein PzIV nicht von der Seite gewichen. ^^
- ich hab's selber nicht ausprobiert, aber laut Wiki-Eintrag ist die Hummel für eine Ari ziemlich agil und auch fürs Direktfeuer gut zu gebrauchen; kurz, sie kann ziemlich gut als Jagdpanzer eingesetzt werden.

Insgesamt spiel ich aber nur relativ wenig Ari -- momentan eigentlich nur, wenn PzIV und Marder beide in der Werkstatt sind.

Achja, und noch ein administrativer Tip: man kann (im Garagenmenü) die Crew vom Panzer abziehen. Das ist interessant, wenn man mal einen anderen Panzer ausprobieren will, aber keinen Garagenslot mehr frei hat. Man schickt die Crew eines Lowlevel-Panzers in die Kaserne, verkauft das Fahrzeug, und kauft das Objekt der Begierde; die Lowlevels kosten ja nicht viel. Wenn man dann wieder auf den anderen Panzer umsteigen will, kauft man den ohne Crew und setzt die alte wieder ein; so verliert man keine Crew-Erfahrung.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 3.11.2011 | 20:12
- Direkt nach Spielbeginn _weg vom Spawn_! Artillerie feuert am Anfang ganz gern mal blind auf die ungefähren Spawnpunkte.
Wie machen die das nur? Ich kann nicht auf Quadranten schießen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.11.2011 | 20:18
Shift wechselt zum overhead view bei SPGs -> scrollen zum feindlichen spawn punkt -> feuer drücken -> grinsen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 3.11.2011 | 20:31
Shift wechselt zum overhead view bei SPGs -> scrollen zum feindlichen spawn punkt -> feuer drücken -> grinsen.
Habs jetzt endlich kapiert. Rockt ja!

Aber dafür lässt er mich jetzt immer zu spät auf das Feld. Da sind anderen alle schon losgefahren. Murks!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.11.2011 | 20:38
Musst ja auch erstmal laden, also erwischen kannst du praktisch nur leute die nichts tun, oder leute die an bekannte campspots Verteidigungspositionen fahren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 3.11.2011 | 20:43
Diesmal bin ich erst auf die Map gelassen worden, da kam ein Tank schon um die Ecke. Mein Todeszeitpunkt war 13:20, gespielt hab ich 5 Sek. Soooo viel später durfte ich erst starten!

Dreck. Ich bin fertig für heute.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.11.2011 | 02:42
Das ist aber sehr seltsam, das hatte ich noch nie. Bei mir ist, unabhängig von der Fahrzeugklasse, nach dem eigentlichen Matchmaker/Ladeschirm erstmal eine halbe Gedenkminute, in der der Timer runtertickt, und dann wenn der auf 0 geht, kann man losrollen.
Hast du vielleicht sone schwache Hardware, die so lang zum laden braucht?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.11.2011 | 09:20
Vorgestern war das bei mir auch so. Gestern hatte ich bestenfalls 8 Sekunden Countdown, in den meisten anderen Matches hatten die anderen schon angefangen. Mein Ping war auch deutlich erbärmlicher.

Ich glaube schon deshalb nicht, dass es an der Hardware liegt. Mies ist nur meine GraKa, der Rest ist ganz okay. Evtl. hat meine Internetverbindung mal wieder einen schlechten Tag gehabt. Aber dann hätte das Spiel ja gar nicht gehen sollen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 4.11.2011 | 11:03
Ich hab öfters mal beim ersten match, dass ich kurz nach ablauf des timers ankomme. Aber in der Regel darf ich dem auch noch fröhlich beim zählen zuschauen. Ab un an darf ich sogar darauf warten, dass er anfängt zu zählen.

Ganz unabhängig davon ob meine Leitung dicht ist oder freie Bahn für WoT herscht. Beim laden hämmert er halt allerdings modelle und texturen in grafikspeicher, bzw wenn zu klein in arbeitsspeicher. Wenn die GraKa so armseelig ist könnte das bei einer größeren bandbreite an panzermodellen unter umständen daran liegen. In der regel, je höher man levelt desto 'bunter' werden die schlachten und desto mehr modelle und texturen sind zu laden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.11.2011 | 11:17
Hm, komisch. Bei mir dauert nur manchmal das Matchmaking sehr lange, also wenn ich auf "Battle" drücke kann es vor allem wenn's etwas später ist weit über 1 Minute dauern, bis ich in ein Match komme.

Status:
Hab jetzt mit dem Marder die beste Kanone (russische Beutewaffe), das Ding ist für Tier 3 echt ein Witz, vor allem auf Maps die ein weites Schußfeld ermöglichen. Damit hab ich von den Werten her ne höhere Feuerkraft als mit dem Tier 5 Pz IV, bekommt aber schlimmstenfalls ebendiese als Gegner.
Eigentlich würde mich ja auch aus historischen Gründen das StuG III interessieren, aber dafür müsste ich mich erst durch den Hetzer durchgrinden, und nach den schlechten Erfahrungen mit dem 38nA bin ich da skeptisch. Zumal der Hetzer erstmal ein derbes Downgrade gegen einen voll aufgemotzten Marder II darstellt.

Mit dem Pz IV sieht es entsprechend noch nicht so rosig aus; wenn die Gegner nur bis Tier 6 gehen kann ich da noch einigermaßen mithalten, aber in der Praxis hat mich selbst ein Leopard schon zusammengeschossen während meine Granaten von ihm reihenweise abgeprallt sind. Wenn ich dagegen in ein hochstufiges Match rutsche, was in ca 50% der Fälle eintritt, seh ich überhaupt keine Sonne. Bis zum Schmalturm (wieso eigentlich schmal, das Ding ist fast breiter als das Chassis) und zur besten Kwk ist es noch ein weiter Weg.

Das ist momentan so mein größter Gripe mit dem Spiel. Die niedrigen Tiers sind gut gebalanced und man kommt schnell voran. Die höchsten Tiers sind sicherlich auch fein, wenn man auf diese Überpanzer steht. Aber die mittleren, so ab 4 bis schätzungsweise 7, können schon extrem frustig sein, wenn man in jeder zweiten Schlacht von der ersten Sekunde an weiß, dass man nur Kanonenfutter ohne jede Einflussmöglichkeit ist. Womöglich haben die Entwickler das mit Absicht so gemacht: erst mit billigem Stoff die User anfixen, und wenn sie dann hoffentlich süchtig sind das Spiel so frustrierend machen, dass man möglichst viel Geld ausgibt um die Durststrecke möglichst schnell zu überwinden (durch Kauf von Goldmuni, Premiumtanks, Crew usw.). Bei mir zieht das aber nicht; wenn mich ein Spiel zu sehr frustet schmeiss ich's weg, und geb nicht noch extra Geld dafür aus. Vor allem, weil der Frustfaktor ja völlig unnötig ist; sie könnten auch einfach alle Matches auf 3 Tiers Bandbreite beschränken und man könnte angenehm durchleveln. Dann hätte die Tier-Einteilung auch einen Sinn; so wie's jetzt ist könnten sie sich den Matchmaker komplett schenken.

Darüber hinaus hab ich noch gelesen -- allerdings in einem Rant im WoT-Forum, und selber kann ich das nicht nachvollziehen weil es eben die höheren Tiers betrifft -- dass die Stats enorm die russischen Panzer bevorzugen und die deutschen benachteiligen würden. Das fände ich auch ziemlich arschig.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 4.11.2011 | 11:29
Tier 5 ist spassig wenn man den Tank erstmal voll aufgerödelt hat. Tier 6 das selbe. Tier 7 rockt gewaltig. Das Problem ist eher, dass man sich nach jedem hochleveln erstmal scheisse vorkommt weil man mit nem stock-tank rumfährt der nix gebacken bekommt... Aber gerade beim deutschen techtree teilen sich später raus so viele fahrzeuge gleiche Kanonen, motoren und Funkgeräte das man da sogar recht gut vom start wegkommt.

Der Hetzer ist an sich wirklich gut, er ist halt nicht so mobil wie der Marder II oder später das StuG III, hat aber eine recht flache front die gerne auch mal schüsse abprallen lässt und mit der kurzen 10.5cm kann er leuten richtig weh tun. Ich persönlich mag ihn nicht so weil ich mobile panzerjäger bevorzuge, aber leute die auf Ferdinand, Jagdtiger oder T28/95 stehen werden mit dem Ding schon ihre freude haben.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.11.2011 | 12:37
Wie ist das eigentlich mit der Zusatzausrüstung, wie Tarnnetz und so weiter: langt es, wenn man das einmal kauft, und kann es dann zwischen den Tanks hin und herschieben, oder ist dieser Kram dann gebunden und kann nicht mehr entfernt werden?

Komisch übrigens nebenbei auch, dass die XP/Geldprogression nicht so richtig aufeinander abgestimmt ist. Auf den unteren Tiern hatte ich schnell die XP zusammen aber musste ewig grinden, um mir den nächsten Panzer leisten zu können -- darum hab ich mit dem garstigen 38t auch 3800XP "über". Jetzt ist es andersrum, jetzt hab ich bei voll aufgerüsteten Panzern über 200K auf der hohen Kante, aber die nächste Generation ist XP-mäßig noch weit weg.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 4.11.2011 | 13:08
Kommt auf das Modul an.
Tarnnetz und Binocular kannst du frei zwischen den Panzern wechseln. Der Rest, wie Rammer(Ansetzer), Ventilation usw sind fest verbaut und können nur gegen Gold ausgebaut werden. Wobei das auch erst ein relativ frisches feature ist, früher waren die halt einfach fest verbaut.

Und ja, es dauert immer länger auf's nächste tier hochzuspringen. Von 9 auf 10 sind es zB fast 200.000 xp. Wobei man da im schnitt auch um einiges mehr XP abkassiert und es scheinlich gar nicht so schlecht ist wenn die Leute ein wenig erfahrung sammeln bevor das ganze team draufgeht weil der toptank rambo spielt.... wobei wir ja auch schon zusehen durften, wie manche leute durch stumpfes hochsterben bei Tier 8 angekommen sind. :D

Edit: Wobei die 6.100.000 credits für die Maus, plus 1.600.000 credits für die passenden Module wollen auch erstmal verdient sein. :P
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.11.2011 | 13:14
Den "Sterben"-Part hab ich auch schon perfekt drauf.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.11.2011 | 13:50
wobei wir ja auch schon zusehen durften, wie manche leute durch stumpfes hochsterben bei Tier 8 angekommen sind. :D

Ja echt, also die Mitspieler sind oft ein noch größerer Frustfaktor als das Matchmaking. Insbesondere dann, wenn das komplette eigene Team vollständig hirnamputiert spielt. ARGH! Jetzt eben zwei solche Matches direkt nacheinander gehabt.
- da stellt sich ein SPG irgendwo JWD fernab jeglicher Deckung, Zack kam ein Luchs über die Ostflanke und hat ihn zersiebt... und 5 Sekunden später mich, der ich versucht habe mit meinem schneckenlangsamen Marder hinzukommen.
- den richtigen Hass kriege ich aber, wenn ALLE über eine Flanke gehen, und den ganzen Rest der Map komplett entblößt lassen. Ich hab über Chat zweimal gesagt, dass ich _dringend_ Verstärkung auf der linken Seite brauche, aber hat das irgendwen interessiert? Nein! Entsprechend hab ich den ersten Feindkontakt (mit nem KV1S) etwa 0,1s überlebt. Das Match läuft grad noch, aber so kann da einfach nix draus werden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.11.2011 | 16:12
Wir müssen mal ein Platoon bilden. Wieviele können denn da mitmachen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 4.11.2011 | 16:13
Platoon hätte mal was. Ich bin aber gerade erst bei Tier 3, M2 Medium Tank.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.11.2011 | 16:22
Muss man dazu einen bestimmten Tier erreicht haben? Sonst hat doch jeder bestimmt nen alten Tank rumstehen oder?

(Ich hab ja noch nicht mal den 3. Tier erreicht.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.11.2011 | 16:40
Das hat mit dem Tier nix zu tun, aber:
- man kann als Nicht-Premiumzahler nur zu zweit in ein "platoon" gehen.
- ist ein Premiumzahler dabei, gehen 3 Panzer.
- und bringt natürlich nur was wenn man auch miteinander reden kann, ich bevorzuge Skype.
- geht man mit unterschiedlichen Tiern in ein Platoon, wird augenscheinlich immer der stärkere Panzer als Maßstab genommen und der schwächere ignoriert; so hab ich schon Loltraktoren in Tier 9 Schlachten gesehen.

Ich hab jetzt meinen PzII zum Fantleiher gebracht, um den Hetzer in Richtung StuG zu grinden. Den Marder wollt ich jdf nicht hergeben. ^^ Da stellt einen der Upgradetree vor eine fiese Entscheidung -- sich direkt zum StuG durchsterben (also alle XP sammeln), oder den Hetzer erst aufrüsten, damit man in den Kämpfen ein bißchen was reißen kann. Das Gerät hat zwei Probleme: der minimale Schwenkbereich der Kanone, und der extrem schwache Antrieb. Und halt dass die ersten beiden Kanonen schwächer als die des Marder II sind. Vorteil ist die günstige Panzerung, da überlebt man schonmal ein paar Treffer.

Mit dem PzIV geht es jetzt mal so, mal so -- mir fehlt halt noch die beste Kanone.

Also nochmal zur Übersicht mein momentaner Fuhrpark, zwecks Platoonbildung:
- Pz IIIa (3)
- Marder II (3)
- Wespe (3)
- Hetzer (4)
- Pz IV (5)

Wenn ich das StuG hab (ersetzt Hetzer), ersetz ich als nächsten den PzIIIa durch nen Luchs und grinde auf Leopard.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.11.2011 | 16:43
Voll aufgerödelt hab ich einen T-26.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 4.11.2011 | 16:44
Ich hab premium und kann daher 2 leute mitnehmen. Fahren kann ich alle tiers, auch wenn das meiste in der Garage Heavies sind ist noch genug raum für low tier zeug. Weil das macht auch laune zu fahren.

In naher zukunft wird platon größe für premiums auf 5 aufgeschraubt und für nicht premiums auf 'unbekannt'. Da müssen vorher aber erstmal die größeren maps mit mehr spieler anzahl ran.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.11.2011 | 16:50
Und wie funzt das eigentlich mit diesen Tank Companies?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 4.11.2011 | 16:57
Wenn man genug leute hat kann man so X vs X spielen. Dabei gibt es eine punktezahl system wobei das tier des tanks seinen punktewert wiedergibt. Man braucht mindestens 60 punkte und maximal 90 (derzeit). Demnächst (iirc nächster patch diesen monat) kommt ein tiered-company system wo man max tier 5, 7 usw hinwurzeln kann.

Der kerl der die kompanie aufmacht braucht premium.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.11.2011 | 17:11
Na prima!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.11.2011 | 23:48
Mein Pz IV ist jetzt fertig aufgerüstet... also _fast_ fertig, die Funke fehlt noch. Aber vor allem "Schmal"turm und Kwk 42 L/70. Die Kanone wirkt schon ziemlich monströs auf dem IVer... normalerweise kommt das Ding ja auch eher auf nen Panther. Das ist eben die Stärke des Pz IV, da hat man für Tier 5 schon recht ordentliche Feuerkraft. Man kann damit entsprechend auch Tier 7 Panzern wehtun; idealerweise aus der Ferne und auf gehighlightete Gegner. Tier 8+ hat man immer noch keine Chance, selbst wenn man mal durchkommt nimmt man ihnen vielleicht 10%HP ab, dann schießen die einmal und nehmen dir 100%HP ab. 
Die Panzerung geht so... zwar ist der Turm von vorne sehr stabil, aber das wars auch schon; die Wanne ist nur so lala und alle anderen Seiten sind auch recht verletzlich. Man muss wirklich _verdammt_ aufpassen, sich nicht von hinten ficken zu lassen.

Neben einem T-34 gestellt, fällt es schon extrem auf wie riesig der "Schmalturm" ist. Die Sotka sieht dagegen richtig zierlich aus.
(Anm.: Sotka = Ente = Spitzname für den T-34 wegen der Silhouette)

Jetzt werd ich den IVer ganz gemütlich weiterspielen und dann irgendwann mal auf eine der VKs aufrüsten, aber das hat Zeit. Das ist jetzt schon ein feines Maschinchen.

Der Hetzer hingegen nervt enorm; wie gesagt, lahme Schnecke und schmaler Feuerbereich und mittelprächtige Kanone, obwohl... immerhin hab ich damit auch schon Panthern ein paar HP abgeknöpft. Trotzdem werd ich drei Kreuzlein machen, wenn ich das Mistding endlich gegen die StuG tauschen kann, was mein letzter Panzerjäger sein wird.
Anekdote am Rande, vorhin hat Fez fürs Platoonspiel sich auch mal eben einen Hetzer geholt und aufgerüstet, und ihn dann nach ener Mission gefrustet wieder verkauft. "Nie wieder!". :P

Werd jetzt dann vllt. auch mal langsam den Pz IIIa gegen nen Luchs eintauschen, um an den Leopard ranzukommen. Luchs ist ja auch Tier 3, das dürft sich also nicht viel geben, und auf dem IIIer-Branch hab ich ja keine weiteren Ambitionen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.11.2011 | 12:40
Ich versuche nebenbei, dem XP-System auf die Spur zu kommen. Das finde ich nämlich nach wie vor etwas seltsam.

Man bekommt XP - aber der Betrag ist nicht genau bekannt, für:
- Schaden anrichten, abhängig vom Tier des Gegners
- kleiner Bonus für den Kill
- Gegner aufklären
- Gegner highlighten*
- kleiner Bonus für das eigene Überleben
- den gesamten vom eigenen Team verursachten Schaden
- die prozentuale Beteiligung beim cappen der gegnerischen Basis (nur wenn man auch wirklich durch Cap gewinnt)
- Base Defense, d.h. beschädigen von Gegnern, die gerade versuchen zu cappen
- 50% Siegbonus wenn das eigene Team die Schlacht gewinnt.

*) d.h., einen Gegner im Blick haben, während ein anderer Panzer, der den Gegner selber nicht sehen könnte, ihn beschießt und Schaden macht.

empirische Datensammlung:
- mit Hetzer die ganze Map über _nichts_ gemacht, nur gecampt um die Ari zu verteidigen, überlebt, Sieg -> 160XP fürs Rumsitzen.
- mit Hetzer 1 Abschuss, 1-2 Assists, überlebt, Sieg --> 290XP
- mit Hetzer 1 Abschuss, 1 Assist, gestorben, Draw (zählt als Niederlage) --> 115XP
- mit Luchs 5-6 Gegner aufgeklärt, einen beschädigt, abgeschossen worden, Sieg --> 300XP
- mit Luchs 1-2 Gegner aufgeklärt, gestorben, Niederlage --> 44XP

Insgesamt scheint der gesamte gegnerische HP-Pool ungefähr 100XP wert zu sein, wenn man selber nicht beteiligt ist.
100XP Teamdamage + 10XP Survival + 50% Siegbonus = ca. 160XP
Einen Gegner aufzuklären scheint ca. 15-20XP zu bringen.
Die Beteiligung an einem Cap scheint etwa 1XP pro % zu betragen, plus Siegbonus.
Mag natürlich auch alles noch Tier-abhängig sein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 5.11.2011 | 12:44
Jop, vor allem schadens/kill boni skalieren stark mit dem Tier. Ich hab es zwar noch nie gerechnet aber 4 Abschüsse von Zeugs weit unter dir ist weniger wert als ein solo kill von etwas einem tier über dir. So als Erfahrungswert.
KA ob das auch in den gesamt team-schadens boni miteinfliesst.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.11.2011 | 03:23
Oh Mann, heut war zock-technisch ein ziemlich frustiger Tag... bin in unzähligen Matches, vor allem mit dem Hetzer, zusammengeschossen worden dass es besser nimmer ging. Und mit den Pz IV auch nicht viel besser, wenn die Tiers bis 8 raufgingen. Immerhin, ab und zu ist es auch mal gut gelaufen... aber manchmal willst echt nur brüllen.
Noch ein Manko vom Matchmaker, über die Tier-Diskrepanzen hinaus: die Teams sind immer wieder nicht die Bohne gebalanced. Beispiele:
- ein Team hat zwei (2) Löwen, das andere als beste Panzer nur 7er Mediums, und keine besseren Heavies als KV.
- ein Team hat 7 Jagdpanzer, das andere 7 Scouts. Auf einer Map ohne Artillerie.
- ein Team hat als Scout nen T-50-2, das andere... nichts. In einer Map _mit_ Artillerie.
Wie diese Matches ausgegangen sind, muss ich wohl nicht extra ausführen.

Überhaupt hat sich der T-50(-2) zu meinem Hasspanzer Nr 1 entwickelt. Die Mistviecher brausen mit ca. 400 Sachen übers Feld, sind extrem schwer zu treffen und halten selbst aus ner dicken Kanone mehr als einen Treffer aus. Und eh man sichs versieht hat die feindliche Artillere die halbe Mannschaft zu Klump geschossen.

Aber ein paar Matches sind doch gut gelaufen. Ein richtiges Erfolgserlebnis hatte ich mit dem Pz IV, in einem Match das bis ca. Tier 7 ging, ohne Artillerie. Auf dieser Map mit den drei Wegen wo in der Mitte nur Heavies die Panzersperren überrollen können. Da hab ich mit der langen Kanone kräftig gesnipert und an nem KV-3, nem 3601 und diversen anderen Biestern ne Menge Schaden gemacht (ich glaube am Ende 1 Kill, 5 Assists). Zwar selber auch ein paar Treffer kassiert aber hat nix so richtig Schaden gemacht. Am Ende kamen dabei 680XP und 20.000 credits bei rum. ^^ Schade dass das nicht das erste Match an dem Tag war, das zu verdoppeln hätt sich ma gelohnt.  (Hab auch nen Screenie davon, aber der ist auf dem anderen Rechner)

In other news, den Luchs hab ich problemlos durchgelevelt, ist ja auf Tier 3 noch kein Act. Nun weiß ich freilich wieder nicht, was ich nun machen soll: mit dem Ding kriegt man quasi nur Low-Tier Matches (maximal 4), das ist schon angenehm um sich vom Matchmaker-Frust zu erholen. Aber ich müsst halt wieder was verkaufen, wenn ich den Leopard ausprobieren will. Und abgesehen vom kreuzdämlichen Hetzer, der in ca. 4000XP gegen ein StuG ausgetauscht wird, will ich eigentlich nix mehr hergeben.

Beim Hetzer ist echt in 80% der Fälle nur Durchsterben angesagt. Entweder man landet in unrealistischen Tiern, oder es langt auch schon wenn einfach Artillerie im Spiel ist - mit dem Scheissding ist man einfach zu langsam um Beschuss auszuweichen. Ein paar erfolgreiche Matches hatte ich mit dem zwar auch schon, aber dafür muss echt alles stimmen: niedrige Tier, keine Ari, günstiges Gelände, abgesehen von nicht-völlig-hirnlosen Mitspielern.

Soviel zu meinem Wehrmachtsbericht vom gestrigen Tage. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.11.2011 | 01:56
Nanu, hat keiner sonst was zu erzählen? Mach ich den Thread jetzt hier zu meinem Diary? ^^

Seit meinem letzten Beitrag hab ich den Hetzer schon lange dahin getan, wo er hingehört, nämlich auf den Schrottplatz, und habe mir dafür den Mercedes SL unter den Jagdpanzern gekauft: das Stug III, oder wie ich mit meinen finnischen Freunden zu sagen pflege: Rynnäkkötykki. Dieses habe ich auch schon komplett aufgerüstet, und mich nach Ausprobieren aller Kanonen einstweilen für die 10,5cm StuH entschieden. Die ist leider nicht sehr präzise und lädt lange nach, macht aber dafür wenn man trifft richtig rumms.

Tatsächlich ist das StuG nicht _so_ super, vor allem hält man halt relativ wenig aus dafür, dass man es ständig mit Tier 7-8 Biestern zu tun bekommt. Da hilft dann halt einfach gar nix. Nichtdestotrotz werde ich das Gerät nicht mehr verkaufen, ich habs halt lieb, wie Fez sagen würde. ;) Das ist vor allem in der Rolle begründet, die die "Sturmis" seinerzeit im finnischen Fortsetzungskrieg gespielt haben, und wie in diversen Filmen (z.B. Tali-Ihantala - Slaget om Finland) eindrucksvoll (und mit Originalfahrzeugen) gezeigt wird.

Das erinnert mich, da hatte ich auch immerhin eine epische Schlacht, in der ich mit dem Sturmi gegen überlegene Gegner richtig gepunktet habe. Da musste ich an eine Szene aus Etulinjan Edessä (http://www.youtube.com/watch?v=eJLzTZBi3CM&feature=player_detailpage#t=385s) denken: "Området bör rensas. Använd Stormkanonerna i motstöten. Sätt en rask officer att ledare [sic], knappast fungerar det annars."
["Das Gebiet muss gesäubert werden. Verwenden Sie die Sturmgeschütze beim Gegenschlag. Setzen Sie einen forschen Offizier als Führer ein, sonst wird es schwerlich funktionieren."]
Langer Rede kurzer Sinn, ich hab auch mal mit meiner einen Sturmkanone einen schnellen Gegenschlag geführt und dabei mehrere (angeschlagene) höherstufige Panzer weggeputzt - ich hatte sie allerdings umgangen und bin ihnen in den Rücken gefallen. Aber genug davon, in der verlinkten Szene seht ihr die Dinger in Aktion. ^^
[Von dieser Szene abgesehen ist der Film aber rein infanterielastig. Deutlich mehr Originale bekommt der Panzerfreund in Tali Ihantala (http://www.youtube.com/watch?v=CYo-zlaDby4&feature=related) zu sehen - StuGs, T34, KW1...
falls die Gefechte in dem Trailer etwas einseitig aussehen: in den Händen der Finnen haben die StuGs gegen russische Panzer eine Abschussquote von >7:1 erzielt. Und darum wollte ich auch so eine "Sturmi" haben. :) ]

Zurück zum Spiel, mit dem PzIV bin ich auch bald "durch", d.h. noch ca. 5000XP und ich kann den nächsten Panzer freischalten -- das wird dann wohl der 3601H werden, weil ich keine Lust habe, mich mit dem 3001P durchzusterben. _Wenn_ ich mich dazu durchringen kann, auf die eine oder andere Weise Platz in der Garage zu schaffen. Das Finanzielle wird kein Problem sein, ich habe in meinem letzten Gefecht heute die Million geknackt.
Epischster Moment mit diesem Gerät war heute im Pluton mit Blechpirat auf der Mountain Pass Map, als ich mit dem IVer ganz alleine die Brücke im Zentrum ohne HP-Verlust gegen 3 gleichwertige oder überlegene Feindpanzer verteidigt habe. Ich stand halt einfach wirklich günstig. ^^ Wurde zwar mehrfach getroffen, aber immer im spitzen Winkel am Turm, sodass die Granaten ständig abgeprallt sind.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 8.11.2011 | 02:09
Schreib du nur schön weiter, das liest sich gut  :d


Ich hab mich jetzt auch mal drangesetzt und fahre zur Zeit schwerpunktmäßig einen Marder II.

Ich weiß auch noch nicht so recht, wo ich mittelfristig hin will...bei den deutschen Panzerjägern kommt ja bald die Durststrecke, wie es scheint.

Einen T34 will ich mir aber auf jeden Fall in die Hütte stellen...da ists aber noch ein bissel hin, ich spare grad auf den BT-7 - den du mittlerweile aus der Portokasse zahlen kannst.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.11.2011 | 03:08
Also, falls ich dabei bleibe und mir zusätzliche Stellplätze kaufe, will ich für meinen "Hauptkampfpanzer" folgende Route gehen:
- VK3601 [ich les das VK übrigens ständig als "Versuchskarosse", obwohls nicht stimmt]
- Tiger
- Tiger II -- irgendwann mal in hundert Jahren, soviel XP wie das kostet.
Und die jeweils alle behalten.

Zwar hätt ich auch noch ganz gern die Panther-Reihe, aber das ist mir entwicklungstechnisch zu weit weg. Außerdem geht mein favorisierter Spielstil einfach mehr in Richtung Heavy, glaube ich.

Weiters würd ich mir auch noch gern nen Pz III und den Leopard reinstellen, jeweils Tier 4.
In Sachen Jagdpanzer bin ich bedient; der JgPz IV ist nix gscheits und der Jagdpanther ist es mir nicht wert, mich da durchzusterben. Was das angeht, ja, der Marder ist in dem Sinne der "beste" deutsche Panzerjäger, weil er im Verhältnis zum Tier die beste Feuerkraft bietet.
Wenn du nen guten Mid-Tier Tank Destroyer suchst, schau dir mal die SU-85 an. Die ist ziemlich brutal.

Bei den Russen hab ich auch nicht an so wirklich viel Interesse; mal davon abgesehen dass der T-50-2 voll imba ist, und seine Fahrleistungen im Spiel _nichts_ mit _irgendeinem_ Kettenfahrzeug des 2.WK oder sonstwann zu tun haben. Keine Ahnung was sich die Programmierer dabei gedacht haben. Also wie dem auch sei, nen T34 würd ich mir wohl auch in die Garage stellen, gehört schon irgendwie dazu. ^^

Bei den Amis reizt mich nicht viel. Allein die Vorstellung, mich auf dem Weg zum M4 durch den Garbage Truck (M3 Lee) oder wahlweise einen Tier 4 Light Tank durchsterben zu müssen, turnt mich schon ausreichend ab. Ich glaube, da werde ich einfach passen.

Nichtsdestotrotz, allein für die obengenannten Panzer bräuchte ich schon 6 zusätzliche Slots. Naja, läuft ja nicht weg.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.11.2011 | 11:20
Dann müsst ihr euch beeilen, der T34 wird in Zukunft durch den M103 ersetzt und wird dann zum Premiumpanzer für Leute die schnell genug getecht haben.
Oder ihr packt nen Bindestrich dazwischen und braucht nur bis Tier 5 im Soviet-Tree hochzutechen. Für den T-34 würde ich übrigens die 57mm empfehlen. Beste kombi von Penetration, Genauigkeit und Feuergeschwindigkeit. Ich persönlich finde Alpha für Brawler/Knifefighter nicht so wichtig.

Und ja, der Marder II ist, zusammen mit dem PzJg I, der beste, universell einsetbare Panzerjäger im Tree. Wobei so ein Jagdtiger auch einem übel den Tag verderben kann. Aber bis dahin ist halt ein weiter weg. Wobei Ferdinand & Jagdpanther beide auch sehr gute Panzerjäger sind... das Problem was ich hier habe ist, dass sich Geschützforschung nicht mit dem Haupttree teilt, weil die Panzerjäger varianten minimal bessere Werte haben....  die trotzdem freischaltbar durch andere Tanks zu machen würde das Grinden von Panzerjägern für alle Nationen extrem erleichtern.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 8.11.2011 | 14:16
So, BT-7 rollt...ist schon cool, wenn man aufs Gas drückt und es passiert zur Abwechslung auch was  ;D

Jetzt kommt gleich noch die dicke Kanone für den Marder II und dann lang, lang nix...  :-\
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.11.2011 | 14:20
Verrätst du auch nochmal deinen ingame Nick, damit ich den in den OP packen kann, oder ist der geheim? :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 8.11.2011 | 14:25
Du solltest mich eigentlich schon in der Kontaktliste haben...


Anyway, DND_YY.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.11.2011 | 14:32
Ne, du addest zwar Leute, aber die bekommen nich automatisch ne Anfrage sondern adden dich dann manuel ebenfalls... jedenfalls wenn sie dich in der liste haben wollen. :D

So, jetz bist du in meiner Liste und gleich auch im OP.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 8.11.2011 | 14:42
Ne, du addest zwar Leute, aber die bekommen nich automatisch ne Anfrage sondern adden dich dann manuel ebenfalls... jedenfalls wenn sie dich in der liste haben wollen. :D

So, jetz bist du in meiner Liste und gleich auch im OP.
Mach doch mal ne Liste unserer Ingamenicks in den OP
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.11.2011 | 14:56
Mach doch mal ne Liste unserer Ingamenicks in den OP

Ist schon ewig da, unter der WoT Spielbeschreibung und den Links... ich hab sie jetzt mal ganz an die Spitze gesetzt, damit man sie leichter findet.

und damit das nicht so nach hohlem infopost ausschaut, screenshot:
(http://i41.tinypic.com/2ds4bph.jpg)
Mein Chinese nach getaner Arbeit.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 8.11.2011 | 15:10
Ist schon ewig da, unter der WoT Spielbeschreibung und den Links... ich hab sie jetzt mal ganz an die Spitze gesetzt, damit man sie leichter findet.
Danke!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: FiesesAlien am 8.11.2011 | 22:52
Oweh, wenn ich das so lese ist das Spiel nichts für Zwischendurch.

Ganz ehrlich: Ist es ein pay 2 win spiel?
Denn wenn ich echtes Geld investiere scheint es mehr Vorteile gegenüber denen zu geben die kein Geld ausgeben (zumindest kommt mir das so vor) wenn ich so lese wie lange es scheinbar dauert neue Ausrüstung zu grinden.

Spannend klingt es allemal aber wenn das so verdreht ist das man als "neuer" echt viel Frust einstecken muss, dann wohl eher nichts für mich. Aber die Ausführungen machen echt spaß zu lesen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 8.11.2011 | 23:14
Das mit dem Grinden ist ja immer so eine Sache.

Ich denke mir da immer: Wenn mir das Spiel keinen Spaß macht und ich quasi mit Gewalt grinden muss, um irgendwo an ein fernes Ziel zu kommen, dann lass ich es gleich bleiben.

Der normale Spielverlauf muss schon interessant sein, und der Fortschritt ist ein Randaspekt.
Klar denkt man da entsprechend viel drüber nach, wo man weiter hin will - aber am eigentlichen Spiel ändert sich mit anderen Panzern sowieso nicht viel, außer an bestimmten Schlüsselstellen.

Und disher kann ich auf jeden Fall gut mithalten mit den freien Sachen und hab meinen Spaß am Spielen.
Ich werde jedenfalls nicht alle Nase lang von irgendwelchen gekauften Wannen abgeledert.

Wenn man ungeduldig ist oder einen bestimmten Panzer schneller haben will oder sich sonstwie das Leben ein bisschen leichter machen will, gibt man halt ein bisschen Geld aus - das ist ja das Prinzip hinter dem ganzen Micro-Transaction-Gedöns.

Aber sobald man sich den Uberscheiß (tm) kaufen kann, springen die Spieler massenweise ab (das werde ich auch machen).

Hat man z.B. bei Combat Arms schön gesehen - da sind die Spielerzahlen nach entsprechenden Änderungen bei den Kaufmöglichkeiten eingebrochen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.11.2011 | 23:39
Kein größerer Unterschied als bei jedem normalen shooter wo man trotzdem nach bezahlung erst alle Waffen im Multiplayer 'freigrinden' muss. Ab un an kann man halt für Geld was überspringen was man nicht fahren will (wenn man mit einem tank der einem Spass macht genug gegrindet hat) aber selbst das ist nur optional, da man free-xp auch einfach so ergrinden kann, wenn auch extrem langsam.

In meinem Clan fahren auch einige ohne Gold und ohne Premium und sind inzwischen beim max-tier angekommen. Die haben halt Mid/Lowtier farmpanzer um ihre high-tier Kisten zu finanzieren. Und solang die Spass machen ist ja alles in Ordnung.

Aber YY hat das schon gut beschrieben, wenn es keinen Spass macht, dann lass es bleiben. Weil selbst mit einem Tier 10 ändert sich am Grundprinzip nix, und man wird immernoch von der high-tier Artillerie zerlegt... welche dann wiederum von den Hightier scouts zerlegt wird.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 9.11.2011 | 00:26
Also, auch wenn ich mich bei manchen Panzern übers "Durchsterben" beklage, sollte man dazu noch wissen, dass ich _extrem_ allergisch gegen Grind bin. Dass ich bis jetzt bei WoT geblieben bin (immerhin 2 Fahrzeuge auf Tier 5, relativ kurz vor Tier 6) ist schon ein Zeichen, dass es _so_ schlimm mit dem Grinden nicht ist. Richtig schlimm war eigentlich nur Tier 4; Tier 5 dauert zwar auch ziemlich lang aber dafür sind die Kutschen lang nicht mehr so frustig.
Die Kaufpanzer sind den anderen "Wannen" ihres Tiers auch nicht überlegen; im Gegenteil haben sie den Nachteil, dass sie sich nicht aufrüsten lassen. Und wenn ein Spieler meint, er kauft sich direkt zu Spielbeginn für viel Geld nen Tier 9, wird er im Spiel nicht viel Sonne sehen, weil ihn die ganzen erfahreneren Spieler abzocken.

Wo Gold, also echtes Geld, einen echten Spielvorteil verschafft, ist m.E. in erster Linie bei Consumables wie Schokolade, Large repair kits und dergleichen, und im Falle mindestens einer Kanone auch bei der Goldmuni. Aber das muss man sich halt überlegen, ob einem jeder Schuss echtes Geld wert ist.

Ansonsten ist die meiste Ausrüstung schlicht durch Ingamewährung erreichbar, allerdings da aus Balancegründen ziemlich teuer -- z.B. kostet die Sichtweiten-Erweiterung um ~10% etwa soviel wie 2 (!) Tier 5 Panzer. Wenn man also trotz guten eigenen Spottingwertes weggeputzt wird, und nicht weiß wie einem geschieht, kann es sein dass der Gegner halt solche Upgrades hat.
Naja, und wie Fez schon sagt, man kann überschüssige XP von einem Fahrzeug durch Gold in Freie XP umwandeln, das würde halt helfen, frustige Tanks zu umgehen.

Zitat
Oweh, wenn ich das so lese ist das Spiel nichts für Zwischendurch.

Das kommt auf deine Ansprüche an. Es ist für nur mal zwischendurch echt prima, wenn man mit den niedrigen Tiern zufrieden ist. Selbst die Tier 1 und 2 machen schon Spaß, aber es sind halt keine Heavy Tanks. Es gibt aber schon ab Tier 2 nen Medium. Bis einschließlich Tier 3 hast du auch noch einigermaßen "Schonfrist", d.h. du bekommst es nur mit Gegnern ungefähr deines Powerniveaus zu tun.
Ab Tier 4 werden die "Kid Gloves" ausgezogen, und ab da hast du regelmäßig Gegner 3-5 Tier über dir, je nachdem welche Klasse du spielst. Das hat immerhin, optimistisch betrachtet, einen Vorteil: man muss sich nicht grämen, wenn man von so einem überstarken Gegner zusammengeschossen wird -- aber man darf sich freuen wie ein Schnitzel, wenn man doch mal so einem "Großen" zeigt, wo der Bartel den Most holt.
(Nichtsdestotrotz, mir wäre es trotzdem lieber, wenn das Programm die Matches nicht über mehr als 3 Tier Bandbreite zusammenstellen würde).

Also langer Rede kurzer Sinn: bis einschließlich Tier 3 ist das Spiel durchaus was für Zwischendurch; darüber hinaus verlangt es wohl schon eine gewisse Hartnäckigkeit. Und da sind durchaus schon einige schöne und interessante Panzer dabei.

@Fez: boah, eben nachdem du weg warst nochmal mit der StuG die Arctic Map gespielt. Und mein Team fing zwar auf der günstigeren Seite an, hat sich aber offenbar im Angriff _saublöd_ angestellt, weil sie sich unten rechts auf ~1:10 haben aufreiben lassen. Ich hab dann von ihrem Gegenstoß mit meiner kleinen StuG noch 3 Panzer abgeschossen, aber dann war die Ari auf mich eingeschossen... :/ Immerhin noch Master Gunner und Reaper Achievements abgegriffen. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 10.11.2011 | 01:11
So, etz simmer soweit, etz gilt's: ich habe mit dem Pz IV, trotz einem kleinen Umweg über die 10,5cm, jetzt den 3601 freigeschaltet. Und da meine Garage voll ist, und die Paypal-Zahlung aber bisher nicht funktionieren wollte, hab ich jetzt mal auf Verdacht den Vorgang mit nem anderen Browser probiert - Firefox statt Opera - und siehe da, damit hat's geklappt. Lag vermutlich am Popup-Blocker von Opera. Naja, egal. Jedenfalls kann ich mir jetzt, wenn ich auf Sperenzchen wie XP umwandeln oder Premiumpanzer kaufen verzichte, 8 weitere Slots zulegen. Das dürfte ne Weile vorhalten. ^^

Den "Sprung" vom PzIV zum nächsten Tier hab ich stilgerecht mit einem richtig guten Match abgeschlossen; Malinovka ohne Artillerie war angesagt. Ich habe mich dem Stoßtrupp angeschlossen, der über die östliche Flanke ging, und dank wirklich überraschend guter Koordination haben wir da richtig souverän  gewonnen -- 15:5 so in etwa. Und ich habe einen neuen persönlichen Rekord aufgestellt: 5 Abschüsse und 3 Assists, gab über 800XP. =)

Naja, jetzt kauf ich mir erstmal den 3601. Und evtl. geb ich sogar mal Free XP aus, um den schneller aufzurüsten; mal sehen wie der sich so ab Werk fährt.

Edit:
So sieht das aus, nachdem man mit einem 3601 ein Tänzchen mit einem Tiger gewagt hat (siehe unten).
Das war auf der Cliff-Map, ich habe zunächst als einziger die "Kurve" an der Klippe bewacht, da kamen ein Tiger und ein V-IV um die Ecke. Ich war aber gut getarnt und hatte darum das Überraschungsmoment auf meiner Seite. Mit der 10,5cm und HE-Muni hab ich dem Tiger mit mehreren Schüssen über 50% runtergekloppt, und auch den anderen zum Rückzug gezwungen (er hatte sich einmal ziemlich dumm hingestellt, sodass ich seine Stirnplatte von unten erwischen konnte). Natürlich hab ich auch einige Treffer eingesteckt, aber mein Panzer stand auf Mahlzeit und hat die Dinger erstaunlich gut weggesteckt.
Nichtsdestotrotz, ich war selber auch schon unter 50% und viel länger hätte ich es da nicht mehr ausghalten, war eigentlich auch schon im Rückwärtsgang -- da kam glücklicherweise Verstärkung in Form eines Panters und einer SU, die haben dann den Tiger weggemacht und zusammen haben wir den Rest schnell aufgeräumt. War ein souveräner Win.

Der 3601 ist momentan erstmal noch nix rares; bevor da nicht wenigstens der Großturm drauf ist, ist er in Punkto Feuerkraft meinem IVer unterlegen -- und die Upgrades kosten ja immer mehr XP, und für den Turm braucht man vorher bestimmt erst die neuen Ketten, also das kann ne Weile dauern. Und die Motoren werden auch nochmal ca. 20K XP verschlingen, solange ist er auch noch langsamer als der IVer. Aber dennoch, ganz schlecht ist die Karre nicht, wenn sie sowas aushält. Der kleine Turm dreht immerhin erfreulich schnell, so kann man die 10,5cm gut im Nahkampf einsetzen.
(Alternative wäre eine 7,5cm Kwk 40 L/48, die aber auch nur ca. 100mm Penetration bietet, das ist auf diesen Tiern definitiv zu wenig, also bleib ich bei der Brute-Force Methode, bis ich den großen Turm habe.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 10.11.2011 | 08:10
Als ich gestern auf Besuch wartete, hab ich ach noch drei bis vier Matches spielen können und erstmals 3 Kills in einem geschafft, mit dem AT-1! Im Angriff! (Okay, die meisten waren schon ausgeschieden und ich hatte mich an die 3 Aris der Gegner rangeschlichen, aber hat das Spaß gemacht!) Verloren haben wir aber doch noch, weil dann die letzten beiden Gegner auf unserer Platte standen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 10.11.2011 | 11:08
Ich hab mir jetzt übrigens noch einen weiteren Slot gekauft und da einen T-26 reingestellt. Hab also momentan wieder einen Tier 2 Panzer zur Verfügung. Werde diesen allerdings in Richtung KV skillen, um so vllt. noch rechtzeitig den Gratispanzer abzugreifen, wenn die KVs in 1 und 2 gesplittet werden. Werde mir allerdings mittelfristig auch wieder einen Pz II anschaffen, um permanent einen Tier 2 zur Verfügung zu haben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 10.11.2011 | 17:07
An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank an Feuersänger, dass er hier und im TS so über den Hetzer abgelästert hat.

Das hat die Erwartungshaltung so weit gesenkt, dass ich jetzt mit der Wanne voll zufrieden bin  ;D

Ich mein...das Funkgerät funkt, die Kanone schießt, der kann sich drehen, vorwärts fahren, rückwärts fahren und mit dem dicken Motor kommt er sogar im zweistelligen km/h-Bereich flache Hügel hoch  :d ~;D

Bis auf einige "Dreh dich, du Sau!"-Momente hält sich der Ärger über die Kiste momentan doch sehr in Grenzen.
Aber ich fahr den ja auch noch eine ganze Weile...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.11.2011 | 02:22
Na, sind hier die Fronten festgefahren?

Ich war ja übers Wochenende im Feldlazarett, und heute hatte ich irgendwie nicht viel Glück. Bin immer wieder zusammengeschossen worden. Mit dem Pz IV und langer Kanone hab ich meistens ein gutes Plus eingefahren; mit dem 3601 und derselben Wumme schaff ichs im Schnitt knapp auf 0 zu kommen, weil ich schneller abgeschossen werde als ich Schaden machen kann und die Reparaturen ziemlich ins Geld gehen. Naja ehrlich gesagt bin ich auch momentan konzentrationstechnisch nicht so voll auf der Höhe.

Jetzt hatte ich endlich mal ein Erfolgserlebnis, auf der Arctic Map konnte ich einen gegnerischen Stoßtrupp umgehen und ihm in den Rücken fallen, 3 Abschüsse, davon 2 Tier 8, das gab gut XP. Aber sonst, die anderen Matches eher enttäuschend.
Der 3601 wäre an sich kein schlechter Panzer, das Problem ist (neben der sehr schwachen Seitenpanzerung) vor allem der schwache Motor und der laaaaange Aufrüstweg. Ich hab den Großturm und die Ketten und die vorletzte Kanone, okay. Aber die letzte Kanone (8,8) kostet knapp 10.000XP, der mittlere Motor 11.000 und der lohnt sich noch nichtmal so wirklich, und der beste Motor dann nochmal ca. 15.000XP obendrauf. Das sind also noch fast 30.000XP bis das Ding voll aufgerüstet ist. Und _dann_ kann man nochmal ca. 55.000XP sammeln um zum Tiger zu kommen.

Der Vorteil immerhin ist, die Motoren und Kanonen stehen dann auch für die Nachfolger (Tiger et al) zur Verfügung. Also nehme ich das halt jetzt auf mich und grinde mich da durch.

Als kleinen Gimmick kann man unterwegs für wenig XP die "konische" Kanone (mit n, nicht m) mitnehmen, die als Tier 8 gilt aber vom Schaden her eher an Tier 3 erinnert. Sie ist zwar super präzise, nicht einfach deutsch-präzise sondern ich-schieße-einer-Mücke-das-rechte-Ei-ab-ohne-dass-das-linke-wackelt präzise, aber was nützt was wenn man pro Treffer nur 65 Schaden macht, und auf diesen winzigen Maps den Reichweitenvorteil nicht ausnutzen kann, und es für die Wumme auch auch keine HE-Granaten gibt, die man auf kürzere Distanz durch die Schlitze schießen könnte.

An der Ostfront hingegen sterbe ich mich mit dem T-46 nur so durch; das Ding ist echt ne ziemliche Katastrophe, vor allem mit der Kanone die ich grad drauf hab -- braucht ungefähr eine halbe Minute zum Anrichten und schießt dann noch oft genug daneben. Naja, das is nix gscheids. Und wie ich mich dann schon drauf freue, mich durch die Tier 4 Russen durchsterben zu dürfen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 15.11.2011 | 03:13
Ah, es geht ihm gut - er kann schon wieder Panzer fahren  ;D


Ich hab kürzlich vom Hetzer zum Sturmi gewechselt - so richtig schlecht fand ich den Hetzer bis zum Schluss nicht, aber das StuG ist trotzdem um Längen besser.
Da bin ich schon am Überlegen, ob ich den Marder überhaupt behalte.

Ansonsten hat der Pz III/IV meinen Pz III abgelöst - letzten habe ich nach kurzer Testphase verkauft.
Da kommt jetzt noch die eine "Versuchskarosse" ( ;D) und dann bin ich schon beim Panther *juhu*

Bei den Russen fahre ich z.Zt. einen fertig aufgerüsteten A-20 und spare auf den T-34.
Der A-20 kann zwar fast fliegen, aber im Endeffekt sucht man sich damit nur raus, wo auf der Karte man gern sterben will  ;D

Ab und zu räume ich damit mal groß ab, wenn ich an die Ari komme, aber meistens wirds nichts - auch deswegen, weil so viele Mitspieler anscheinend nicht verstanden haben, dass man mit den Aufklärungsergebnissen auch was anfangen muss, was nicht sonderlich gut geht, wenn man 3 Meter vorm Spawnpunkt parkt  :P


Ami-Wanne hab ich derzeit keine...da reizt mich irgendwie nichts so richtig, aber andererseits kann ich mir die freigeschalteten aus der Portokasse holen.

Ich spiele ja ziemlich offensiv und habe immer zwei Panzer irgendwo im Gefecht stehen, da kann ich eigentlich auch mal zwischendrin einen Ami an die Wand setzen  :)
 
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.11.2011 | 04:04
Ah, es geht ihm gut - er kann schon wieder Panzer fahren  ;D

Naja, so richtig gut eben doch noch nicht, sonst würde ich mehr reißen. :p

Das Problem mit dem StuG ist halt, dass man damit ständig in Matches bis Tier 8, manchmal sogar 9 eingesetzt wird -- und da reiss man nicht nur selber nichts mit seiner Wumme, sondern deatomisiert auch schon wenn einen so ein Monstrum mal böse anschaut. Eben aus diesem Grunde will ich den Marder behalten, da bekommt man nichts grausameres als nen KV vorgesetzt und kann da noch ganz gut mitmischen.

> Ansonsten hat der Pz III/IV meinen Pz III abgelöst - letzten habe ich nach kurzer Testphase verkauft.

Das ist interessant, findest du den gut? Ich hab diesen Teil des Trees noch nicht bespielt, da ich vom Pz IIIA nicht auf den IIIer gewechselt habe sondern den IVer haben wollte. Der IIIer hat halt den Vorteil, dass er als Tier 4 Medium nicht in so grausamen Tiers gematcht wird wie ein Tier 4 Light. Mit dem III/IV ist dieser Vorteil jedenfalls dahin und du wirst dich verdammt oft gegen Nachkriegsmodelle in einer Scoutrolle wiederfinden. Und so wie ich das von den Werten her sehe, ist der III/IV in fast allen Punkten schlechter als der Pz IV: Panzerung nicht viel besser, schwächer bewaffnet; vielleicht etwas agiler, aber nicht zuletzt auch _viel_ schlechtere Sichtweite, was die Verwendung als Scout ad absurdum führt.
Also sagen wir so, schon als der IVer noch mein Hauptpanzer war, hab ich die III/IV in der Regel nicht als ernstzunehmende Gegner betrachtet.

Man muss wohl mit der IIIer-Reihe einen recht agilen und nahkampforientierten Spielstil pflegen -- dazu bin ich zu grobmotorisch; ich kämpfe lieber auf Distanz. Allerdings läuft es bei dir dann später auch darauf hinaus; der Panther ist kein Brawler mehr sondern ein Sniper -- da musst du dich dann radikal umstellen.

Ich für meinen Teil werde erst dann auf den Panther hinarbeiten, wenn ich mein Hauptziel, nämlich den Tiger II, erreicht habe. Dazu muss ich mich ja dann auch 3001H durchackern, und der scheint mir nicht so attraktiv zu sein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 15.11.2011 | 11:57
Nein, der PzKpfw III/IV ist nicht in allen Punkten schlechter als der PzKpfw IV. Die Hüllenpanzerung ist besser, frontal sind die angeschrägten 60mm etwas dicker gegen AP Geschosse als die flachen 80mm des PzKpfw IV und auf der Seite sind die 60mm angeschrängt natürlich auch um einiges dicker als die 30mm flach die der PzKpfw IV zu bieten hat. Solang er oberhalb der ketten getroffen wird ist er seitlich besser gepanzert als der PzKpfw IV frontal.  ;)
Er ist ausserdem schweineschnell, wendig und die L/48 reicht vollkommen für das meiste was ihm begegnet, vor allem da er die Geschwindigkeit (und seitenpanzerung) hat um auch mal fies zu flankieren. Der Turm ist natürlich schlechter und bietet 'nur' das Frontpanzerungsniveau einer PzKpfw IV Hülle, ist dafür aber auch ein sehr viel kleineres Ziel.
Die meisten Leute versuchen ihn aber wie einen IVer zu fahren und dann merkt man halt die schwächere Kanone stark, er ist halt ein Brawler, Knifefighter und Flanker und taugt nur begrenzt als statischer Sniper oder Durchbruchspanzer.
Schlussendlich ist der Hauptgrund für viele Leute allerdings, er führt schneller zum Panther. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.11.2011 | 12:35
Schlussendlich ist der Hauptgrund für viele Leute allerdings, er führt schneller zum Panther. :D

Ich glaub, das ist der Knackpunkt. ^^

Hihi, ich hatte eben einen guten Moment auf der Mountain Pass map, mit dem 3601, ca. 4 Tier 8 pro Team. Meine Mannschaft ist ausnahmsweise mal so clever, nicht eine Flanke komplett zu entblößen. Ich hatte mich dem südlichen Stoßtrupp angeschlossen, da wurde etwa auf halber Strecke klar, dass der Feind mit einer starken Säule im Norden durchbricht. Der Posten an der Brücke konnte ihnen wohl auch noch was abknapsen, aber es kamen trotzdem 2 Heavies durch, 1 IS-3 und ein KV-3 oder so. Ich habe also kehrtgemacht um die Basis zu beschützen. Ich hatte gesehen, dass der Stalin nur noch wenige HP übrig hatte, also hab ich HE geladen und mich auf die Lauer gelegt. Bald kamen die beiden angewalzt, der Stalin sieht mich, zielt schon, da hau ich ihm einfach eine HE rein - bam ist er futsch.
Gegen den KV wäre es wohl sehr knapp geworden -- aber der war vom Ausfall des Großen Bruders so verstört, dass er sich zurückgezogen und keinen weiteren Vorstoß gewagt hat. "Ogott, da hat einer nen IS-3 zerstört, wer durch die Panzerung durchkommt kann mich auch abfrühstücken." xD

Ich bin dann leider gestört worden, sodass ich das Match nicht aktiv zuende spielen konnte, sonst hätte ich den KV-3 vielleicht auch noch erwischt. Aber so war es immerhin ein Win ohne Reparaturkosten. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 15.11.2011 | 14:50
Das Problem mit dem StuG ist halt, dass man damit ständig in Matches bis Tier 8, manchmal sogar 9 eingesetzt wird -- und da reiss man nicht nur selber nichts mit seiner Wumme, sondern deatomisiert auch schon wenn einen so ein Monstrum mal böse anschaut.

Fällt mir gar nicht so sehr auf...
Ich weiß aber auch, woran das liegt.

Meistens sind die Mitspieler nämlich zu blöd, um eine Lücke auszunutzen und mir einfach mal nach zu fahren (und dass ein brauchbarer Medium dem StuG nur nachfährt, ist eigentlich schon unverschämt).
Dann stehe ich oft genug mit dem StuG allein an vorderster Front und es kostet mich über kurz oder lang sowieso, ganz egal, was an Feindwannen aufläuft.

Ich machs meistens so, dass ich nebenher surfe, während der Timer läuft, und wenn das Kommando kommt, les ich noch ganz gemütlich den Abschnitt fertig und wechsel dann irgendwann mal wieder ins Spiel.

Das kommt dann ungefähr hin, dass sich die Herren mal bequemt haben, irgendwo hin zu fahren, wo sie auch was machen können.
Oft genug bin ich dann aber immer noch der mit dem ersten Feindkontakt  :P

Das ist interessant, findest du den gut? Ich hab diesen Teil des Trees noch nicht bespielt, da ich vom Pz IIIA nicht auf den IIIer gewechselt habe sondern den IVer haben wollte.

Er ist auf jeden Fall mal in allen Belangen besser als der IIIer und kommt meiner Wahrnehmung nach auch nicht in schlimmere Konstellationen.

Aber auch so ist der ziemlich gut; die Kanone kann ziemlich allem gefährlich werden, und die Panzerung ist für so einen kleinen Hüpfer eigentlich erschreckend dick.
So lange hab ich den noch nicht und hab schon ein paar Mal den "steel wall"-Award abgegriffen.

Der direkte Vergleich zum Pz IV fehlt mir, den hab ich ja noch nicht...im direkten Schlagabtausch ist der IV freilich besser, aber flankiert und abgeschossen hab ich auch schon so manchen.

Man muss wohl mit der IIIer-Reihe einen recht agilen und nahkampforientierten Spielstil pflegen -- dazu bin ich zu grobmotorisch; ich kämpfe lieber auf Distanz. Allerdings läuft es bei dir dann später auch darauf hinaus; der Panther ist kein Brawler mehr sondern ein Sniper -- da musst du dich dann radikal umstellen.
Zugegeben, ich bin immer ziemlich weit vorne. Das liegt aber mehr daran, dass die Mitspieler sich irgendwo hinterm Hügel einnässen als an meiner Spielpräferenz.

Geht aber alles...auch mit dem Hetzer hat sich schon so mancher T-50 über einen "Deutschuss" in die Seite aus der 10,5er gefreut  ;D


Aber irgendwie will ich mir da keine künstliche Trennung zwischen mehreren Spielstilen einreden (lassen) - wenn mir einer erreichbare Ziele aufdeckt, steh ich auch mit dem Sturmi und dem III/IV mal hinten.
Und wenn nicht, geh ich mir halt selber welche suchen.
Ob das Ziel dann letztendlich 10 oder 500 Meter weg ist, wenn ichs finde, ist doch Latte  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.11.2011 | 19:49
So, mein 3601er hat jetzt die mächtige 8-8er. Das Ding ist echt gefährlich, denn es verleitet einen zu einem sehr übermütigen Kampfstil. Wenn man aber vernünftig damit umgeht, schafft die Büchse echt was weg. Man kann damit auch Tier-8ern gut zusetzen, und so langsam lädt sie auch nichtmal nach.
naja, jetzt auf der Suche nach dem nächsten Motor...

edit:
Mittlerer Motor erreicht. Bringt nicht wirklich was, die fuffzich Peh-ess. Aber führt halt kein Weg dran vorbei.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 16.11.2011 | 18:33
Endlich bin ich durch Tier 4 durch. Der Lee geht auf Dauer gar nicht. Jetzt erst mal den M4 Sherman austesten. Mal wieder mit Turm spielen ist so klasse.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.11.2011 | 19:04
Ja das kann ich mir vorstellen, dass du froh bist den Garbage Truck hinter dir zu lassen. ^^
Ich bin jetzt bei den Russen gerade in den ekligen Tier 4 eingetreten -- aber so schlimm ist es gar nicht; bis jetzt zumindest ist der T-28 eine echte Verbesserung gegenüber dem T-46. Bei dem "Kleinen" war das Problem, dass ich mit der Stummelkanone wirklich nur zufällig mal was getroffen habe. Das war also auch eher ein Durchsterben. Mit dem T-28 hab ich immerhin ruckzuck eine sehr schnell feuernde Kanone freigeschalten, und ansonsten ist man's ja inzwischen gewöhnt, auf Tier 4 ziemlich in den A... ihr wisst schon.

Der T-28 ist insofern kurios, als er - wenn man es drauf anlegt - richtig dicke Kanonen tragen kann, die laut WoT-Wiki für Schaden "Twice its Tier" gut sind -- aber dabei nur für "Half its Tier" gepanzert ist. (Der PzII hat etwa die gleichen Panzerungswerte aber bietet ein deutlich kleineres Ziel.)

Naja, den level ich so nebenbei; werd jetzt wohl auch keine weiteren Umwege mehr gehen sondern so schnell wie möglich auf KV gehen.

Mit dem 3601 nichts Neues zu berichten; je nach Matchmaking macht die Kiste richtig Spaß oder man ist halt Kanonenfutter; auf den dritten Motor warte ich immer noch.

Darüber hinaus experimentiere ich gerade mit ein paar Mods herum. Z.B. gibt es ein deutsches Speechpack, welches ich aber nach ein paar Battles wieder entfernt habe -- die Stimmen und Sprüche taugen mir einfach nicht, dann lieber wieder amerikanische Kodderschnauze.
Außerdem kann man den Panzern andere "Skins" anziehen, was aber nur für den eigenen Bildschirm Auswirkungen hat. So sind z.B. verschiedene Tarnanstriche möglich, oder auch ganz abseitige Paintjobs -- ist dem Spiel aber egal, ob man nun in SS-Erbsentarn oder Flamingo-Rosa durch die Gegend tuckert, die Stealthberechnung bleibt davon unbeeindruckt. Außerdem sehen andere Spieler nicht, was man bei sich gemoddet hat, insofern ist das in ästhetischer Hinsicht fürn Schuh.

Edith:
Die obengenannten Umstände in Sachen Panzerskins nützen zwar nix zum Angeben oder tarnen, aber erlauben dafür einen anderen Kniff: es gibt Mods, die an mehr oder weniger vielen Panzern die Schwachstellen aufzeigen. Die meisten dieser Skins sehen allerdings ziemlich clownig und somit scheisse aus, weil die Panzer dann mit roten, lila und pinken Flecken übersät sind. Ich hab allerdings einen gefunden, der einem mehrere Optionen zur Auswahl bietet, unter anderem "Original & White", d.h., die verwundbaren Stellen sind einfach weiß eingefärbt.

Gleich im ersten Gefecht mit dem Mod war er auch schon Gold wert -- ich stand mit meinem 3601 alleine gegen einen III/IV und einen Panther. Ganz allein hätte ich das auch nicht geschafft, aber mein bereits ausgeschiedener Plutonkamerad hat mich über Skype auf dem Laufenden gehalten, wer gerade wo ist ("Achtung, Pantha rechts von dia"). Das war eine ziemliche Kurbelei. Dann hatte ich endlich den "Drop" auf den Panther und hatte genau einen Schuss frei. Da habe ich dann auf eine weiße Fläche an der hinteren Flanke gezielt, und *bam* war er weg. Der III/IVer konnte dann auch nix mehr machen; weiß gar nicht mehr ob er mich dann nochmal getroffen hat, jedenfalls war er nach meinem nächsten Schuss auch Geschichte.

Das erinnert mich an das Gefecht gestern oder vorgestern - hab ich davon erzählt? - wo ich ganz allein mit einem einzigen Schuss einen unverletzten T-44 zur Explosion gebracht habe -- obwohl ich nur auf die Silhouette geschossen hatte. Aber offenbar hatte ich da genau die schwache Stelle im Turm getroffen und sein Magazin hochgejagt - *Blow Up*. So macht das Laune. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.11.2011 | 15:18
Der T28 war schon immer ein Lieblings von mir. Ich mag ihn historisch und ich mag ihn in WOT... ich hab ihn leider seit ende der Beta nicht mehr gefahren... ich könnte ja nochmal meinen alten 'Kampfskin' installieren bevor der Camopatch kommt und customskins 'versaut'.

(http://i40.tinypic.com/14tvo1h.jpg)
screenshot damits nich so öde ausschaut im Faden.

Ajax, ne Woche lang 3x XP statt 2x XP... scheinlich um davon abzulenken, dass sich der nächste Patch mal wieder verzögert. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.11.2011 | 15:33
Der sieht ja geil aus =D Wo kriegt man den her?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.11.2011 | 15:41
Ich such ihn gerade, weil der ist von mir. Die Screenshots sind noch in meinem WIP Screenshot-nachklecksordner. Wenn ich ihn finde gibt's dazu auch noch den hier:

(http://i44.tinypic.com/11az66r.jpg)

Den Faden im passenden Subforum im WOT Forum gibts nicht mehr, weil die ganzen Betafäden wurden irgendwann mal archiviert und... ja... irgendwohin geschoben.  :D


Edit:
Mediafire upload (http://www.mediafire.com/?35dx166h6qanf6y), weil da brauch ich keinen Account. Da ist auch noch ein Jagdpanther Skin dabei der ähnlich gemacht ist. Allerdings mit Clanlogo, weil vom damaligen Jagdpantherfahrer so gewünscht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.11.2011 | 17:25
Ned schlecht, der Specht. Und wieviele Panzer hast du so verschönert? Nur T-28 und Tschörrtschill?

Ich hab jetzt endlich den großen Motor im VK3601, und außerdem hab ich mir nen Rammer gegönnt, da ich den Panzer ja eh nicht mehr verkaufen will.

Dann schaumermal, wie lang das jetzt dauert bis ich die ~45K XP für den Tiger gesammelt habe... und so parallel auch noch n bissl auf den KV hinarbeiten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.11.2011 | 17:26
T28 und Churchill waren wärend der Beta halt meine Lieblingspanzer für lange Zeit. Wie gesagt, Jagdpanther ist auch noch dabei.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.11.2011 | 22:43
Au Maaaaann, wisst ihr was echt schade ist? Dass es bei dem Spiel keine Replay-Funktion gibt, bzw. keine Möglichkeit eines Videomitschnitts. Ich hatte eben wieder ein sehr geiles Match, das war schon fast filmreif. =D Erzählung bringt nicht viel, daher nur soviel: Steppen, Tiers 4-7, ich am linken Flügel in einer absoluten Unterzahlsituation - von mehreren Seiten eingekreist - 5 Abschüsse erzielt, ein Strauß aus dem ich mit ca. 4HP rausgefahren bin.
Das geilste war, als ich nach Ausschalten einer E8 und Verlust meines Plutonkameraden, erst einen Hetzer abgeledert und dann genau zwischen einer SU und einer VK stand; ich geb zuerst dem VK eine mit während ich volle Möhre auf die SU zubeschleunige, brenne dieser aus voller Fahrt eine aufs Hirn dass sie platzt, dann nochmal U-turn und wieder auf die VK zu - wieder aus nächster Nähe geklotzt, bam! =D Dann war Frieden, aber mein Puls war ca. auf 180.

(Jetzt hab ich's ja doch erzählt, ich Schlingel.)

Das hätte ich wohl nicht geschafft, wenn ich mir nicht den Rammer (Ansetzer) für 200K gekauft hätte -- die Verkürzung der Ladezeit um 10% war genau das Quentchen, das hier eine brutale Niederlage in einen glorreichen Sieg verwandelt hat. Jetzt lade ich die 8,8cm in 6,5s nach - das ist für den gelieferten Bums echt ziemlich flott.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 19.11.2011 | 13:22
Den T-28 habe ich mittlerweile mit dem "guten" 57mm-Geschütz ausgestattet, womit ich den Panzer jetzt auch fertigspielen werde. Die "85mm Lovemachine" mag zwar ordentlich Bums haben, aber bei meinen schlechten Crewskills würde das Anrichten einfach zu lange dauern. So macht die Kiste zumindest in Low-Tier Gefechten einigermaßen Spaß. So vernarrt wie Fez bin ich aber nicht in sie.

Ich hab hier noch einen Tip für Artilleristen, der mir bis eben vollkommen neu war:
Man kann ruck-zuck ein Distanzziel auffassen, indem man auf auf der Minimap bei gedrückter Strg-Taste _rechtsklickt_. Man wechselt in den Artilleriemodus und blickt bereits auf das entsprechende Planquadrat (das Vehikel muss sich natürlich trotzdem erst noch drehen).

A propos Artillerie, da bin ich auch so langsam am überlegen: demnächst habe ich mit der Wespe genügend XP, um die Grille freizuschalten. Andererseits könnte ich auch den PzIII-Tree mal ausbauen und dann vom PzIII/IV quer rüber direkt zur Hummel gehen. Naja, das hat noch ein Weilchen Zeit, obwohl: mit diesem "Trick" macht Ari spielen gleich doppelt soviel Spaß.

Achja, und noch einen Hinweis, wo ich nicht einordnen kann wie selbstverständlich das für die Allgemeinheit ist: Richtige Entfernung ist nicht richtiges Visier. Will heißen, insbesondere bei relativ nahen Gegnern (d.h. im Artilleriemodus stark elliptischer Zielkreis) _nicht_ mit dem Punkt in der Mitte auf den Feind zielen! Sondern mit dem "nahen Ende" der Ellipse.
Ich habe da mal zur Veranschaulichung einen Screenshot gemacht:

(http://img215.imageshack.us/img215/9416/shot032x.jpg)
(1 Sekunde später hatte ich den Kill)

Dieser Grundsatz nennt sich "Hülsensacksches Nabelvisiergesetz". Die Visualisierung im Spiel darf man etwa so interpretieren, dass der Mittelpunkt die _geschätzte_ Entfernung ist, an dem die Granate in den _Boden_ einschlägt, und die Ellipse den Schätzfehler darstellt. Und da a) deutsche Kanonen recht gestreckte Flugbahnen haben und b) Fleck schießen, und c) der Feind nicht wie ein Pfannkuchen auf dem Boden liegt sondern eine Höhe hat, bedeutet 1 Meter zu kurz geschätzt auch 1 Meter zu kurz getroffen, aber "500 Meter zu weit" geschätzt kann durchaus noch einen Treffer geben (in WoT natürlich nicht 500m, aber ihr seht was ich meine).

(http://www.panzerfux.de/panzerfux/prodpic/Die-Tigerfibel-sooo-ne-schnelle-Sache-Dienstvorschrift-D656-27-ACM-TIFI_b_1.JPG)

Allet klar?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.11.2011 | 00:46
Heute hab ich nur auf dem Public Testserver gezockt, trotzdem schön. Die Camos rocken, jede Nation hat ein eigenes Set und man kann sie entweder temporär für Credits (7 oder 30 Tage) oder permanent für Gold kaufen.

(http://i41.tinypic.com/33c4vix.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.11.2011 | 02:49
Ahjo, au ned schlecht.
Bis es soweit ist, werd ich wohl auch meine "Cheater" Hitzoneskins nicht mehr brauchen.

Heute trotz stundenlangen zockens nicht weitergekommen. Also gar nicht.

Und ich bin langsam doch zunehmend angekotzt davon, wie der deutsche Tree durch die Spielmechanik benachteiligt wird. Man kommt einfach viel langsamer und zäher voran als mit den anderen Trees. Hab ich heute sehr schön festgestellt. Mein Plutonkamerad fuhr M6, ich 3601. Also beides Tier 6. Er hat zwar Premium, aber selbst den 50%-Bonus rausgerechnet macht er pro Gefecht _viel_ mehr XP und Credits als ich. Also schätzungsweise 50-100% mehr, nochmal zzgl. Premiumbonus - er geht aus kaum einem Gefecht unter 1000XP raus, wo ich vielleicht auf 400 komme, wenn wir beide zusammen kämpfen.

Grund ist relativ einfach: der M6 hält mehr aus, und hat aber vor allem mit der 90mm eine deutlich stärkere Kanone. Er hat keine Probleme, auch Tier 8 Panzerungen zu durchschlagen und richtig Schaden zu machen, wo ich mit der kurzen 8-8 oft abpralle. Er kann also näher an der Front kämpfen und macht insgesamt mehr Schaden, was entsprechend mehr XP und Cash gibt.

Und insult to injury, als Zugabe ist dieser effektiver Panzer auch noch deutlich billiger zu reparieren als mein VK, sodass man so gut wie nie Minus macht, selbst wenns richtig schlecht läuft. Ein komplett zerstörter M6 kostet ca. 5000, ein 3601 über 7000.

Achja, und fast hätt ichs vergessen, obendrein braucht der Techtree auch noch deutlich weniger XP. Der nächste Panzer braucht 10.000XP weniger zum freischalten als in diesem Fall der Tiger.

Geil, was?

Bei den Russen geht es schon bei Tier 5 mit dem KV als Gelddruckmaschine los; bei den Amis ist der T1HT vielleicht nicht so der Brüller, aber der M6 ist schon richtig knackig. Bei den Deutschen hingegen gehen die Heavies erst auf Tier 7 mit dem Tiger los, und der wiederum gilt einhellig als schwächster Heavy seines Tiers.
Die Statistik spricht da übrigens Bände: vergleicht man über den gesamten Server, welche Panzer wie oft gewinnen und verlieren, ist der Tiger wirklich der aller-allerschlechteste Panzer im ganzen Spiel, mit nur 45% Win-Rate (die besten liegen bei 55%). Da wächst doch glatt meine Vorfreude, endlich Tier 7 zu erreichen. :/
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.11.2011 | 03:15
Tiger II ist dafür ausnahmslos der härteste Tier 8 Heavy im Spiel und die Tier 9 Heavies der deitschen sind ebenfalls Spitze.

Die konische 7.5cm des VK3601(H) sollte übrigens genausowenig Probleme haben mit schwerer Panzerung, wenn sie auch einen sehr geringen Alphaschaden bietet... ausser man haut Gold raus, ist praktisch das einzige Geschütz, dass durch Goldmuni bessere Penetration und besseren Schaden liefert.

Edit: unrelated screenshot: mein Tiger II auf dem Teststerver, mit 'billig' Tarnanstrich auf der neuen Sumpfkarte unterwegs (später dann hitziges gefecht mit einem anderen Tiger II in Wintertarn.  :D  )

(http://i41.tinypic.com/2hmzlli.jpg)

Edit2: unrelated screenshot: meine Maus auf Testserver, mit 'teurem' dreifarben Anstrich auf altbekannter Karte, aber mit den neuen Einschlageffekten für großkalibrige Geschütze:

(http://i40.tinypic.com/21lj0i1.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.11.2011 | 23:42
Na, bis dahin ist es ja dann noch ein langer Marsch... Tiger II meine ich.

Da fällt mir nebenbei auch noch eine "Kleinigekeit" auf, wie die Devs die historischen Stats nach ihrem Gutdünken verschieben... der Tiger z.B. machte 20 Sachen Gelände, 45 Sachen Straße, wenn ich ich mich recht erinnere. In WoT ist die Topspeed pauschal 30km/h. Nun könnt man meinen, das wäre halt ein Kompromisswert - aber am Arsch; andere Tanks wie z.B. der T-50-2 machen auch im Gelände 72 Sachen.

Tja, wie dem auch sei.
Status: noch ca. 7000XP bis zum Tiger.

Im Russentree hab ich den KV1 jetzt freigeschaltet, aber noch nicht gekauft. Geld habe ich zwar reichlich, aber dafür folgendes Dilemma:
- eigentlich wollte ich ja stehenden Fußes den T-28 verkloppen und dafür den KV reinstellen.
- aber tatsächlich finde ich den Tank gar nicht so schlecht, und mag ihn eigentlich gar nicht so dringend verkaufen. Gerade in meinen letzten Gefechten hatte ich ein paar ziemliche Runs; erstmals 6 Kills geknackt und Top Gun abgeräumt. Da fänd ich's jetzt schon ein wenig schade, den Panzer so sang- und klanglos zu verschrotten.
- allerdings ist meine Garage voll, und ich hatte eigentlich gehofft, das Kaufen weiterer Slots so lange rauszögern zu können, bis es wieder ein Sonderangebot gibt - halber Preis oder so.

Außerdem bin ich am überlegen, wie ich das dann bei meinem deutschen Main mit der Crew mache: Crew vom Pz IV oder vom VK auf den Tiger umschulen? (beide 100%; VK-Crew schon 50% Camo) Crew rotieren, Pz IV auf VK, VK auf Tiger? Das ginge dann freilich ein wenig ins Geld, weil ich quasi für drei Besatzungen die Regimentsschule bezahlen müsste (je 100K).


Edit/Nachtrag: neuen Slot und KV1 gekauft. Wie üblich ein zäher Start. Die "Grace Battles" waren mal wieder kontraproduktiv; standen oben in der Liste und konnte kaum Beitrag zum Spiel leisten und wurde von mittleren Panzern zerpflückt. Naja, das ist man gewöhnt. Geärgert hat mich daran nur, dass  ich den Tank um 0 Uhr gekauft habe und es bis zum Daily Reset um 1 Uhr nicht geschafft habe, einen Sieg zu erringen. (Die erste Schlacht _nach_ dem Reset wurde natürlich ein Sieg.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 21.11.2011 | 11:48
Ja, der T28 hat schon seinen charme, der wird einem dann langsam bewusst wenn man sich eigentlich wieder von ihm trennen wollte... und dann wird man ihn nicht mehr los.  :D

Und mit dem historischen Topspeed nehmen sie's nicht immer so genau... bin ich teilweise auch sehr glücklich drüber. Die Maus würde mir wenig spass machen wenn sie unter optimalen Bedingungen, auf der Straße, 7km/h schaffen würde.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.11.2011 | 12:02
Ich glaub, wenn der nächste neue Panzer fällig ist - das dürfte der Tiger sein - werd ich dafür meine Wespe weghauen. Hab gerade genügend XP gesammelt um die Grille freizuschalten, aber Ari spielen macht mir gar nicht so viel Spaß. Vielleicht später mal wieder. Evtl. entwickel ich dann auch erst den PzIII-Zweig und geh dann quer direkt auf die Hummel, unter Umgehung der Grille.

Umfrage:
welche Tier 4 Panzer findet ihr am besten, bzw. am wenigsten frustig? Vielleicht abgesehen von dedizierten Scouts, da weiß man ja worauf man sich einlässt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 21.11.2011 | 16:53
Ich habe noch nicht alle Tier 4-Wannen gefahren, aber den A-20 mag ich ganz gern.

Der ist vor allem richtig flott und kommt auch einem T-50 ganz gut nach, um dem die Kette runter zu holen  >;D

Das Schlechteste am A-20 ist der sehr langsame Turm, da kann man im Infight oft nichts aus der Wendigkeit machen...aber ich fahr ihn trotzdem gern.

Und auch wenn jetzt das große Protestgeheul losgeht:
Den Hetzer fand ich gar nicht so schlecht.
Mit dem großen Motor kommt der einigermaßen vorwärts und die 10,5 cm mit HE muss jeder ernst nehmen.

Alle anderen Tier 4, die ich bisher hatte, waren immer nur notwendiges Übel.


Ich ärgere mich selber ziemlich öft über den Leopard, der könnte also auch gut sein  :P ;D
Aber auf der anderen Seite ist das Gras ja immer grüner, kann also täuschen...


Trennung.

Es fasziniert mich grad wieder, wie blöd man sich anstellen kann.

Anscheinend ist es zu viel verlangt, dass die Herren auch mal was machen, wenn sie schon zu acht am Hang stehen und zuschauen, wie ich unten mit drei anderen Panzern Ringelpiez mit Draufschießen spiele.

Und dass es viel besser ist, mit allen vier Wannen ums Eck zu fahren, um einen einzelnen Feindpanzer abzukassieren, als einen allein vor zu lassen, der dann am Ende komplett zerstört wird und der nachfolgende auch noch eins drauf kriegt, ist den Meisten wohl auch zu hoch.

Da steht man lieber ums Eck, damit das eigene Gefährt auch ja keinen Kratzer abkriegt, und blockiert noch den eigenen Mann, wenn er wieder zurück fahren will  |:((
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.11.2011 | 21:01
Hmja, dass der Hetzer mit der 10,5cm ne brauchbare Kombi sein soll, hat auch Fez mir schon gesagt, aber ich wollte nicht noch nen längeren Umweg machen. Dir bleibt natürlich unbenommen, jeglichen Panzer zu mögen oder abzulehnen. :p

Das Problem mit dem langsamen Turm hat man beim Luchs (Tier 3 natürlich) auch; das Panzerchen ist richtig flink, beschleunigt ganz gut und ist sehr wendig, aber der Turm schwenkt nur sehr langsam, sodass man T-50-mäßig umkreisen des Gegners komplett vergessen kann.

Heute hatte ich mit dem Luchs auch so ein Erfolgserlebnis mit 6 Abschüssen -- wenn der kleine Racker mal in die Gänge kommt, kann man damit echt ganz schön was putzen. Jedenfalls gefällt mir der Flitzer immer noch so gut, dass ich ihn nicht gegen einen Leopard eintauschen mag.

Den KV hab ich nun nach einigem Gegrinde auf den KV-2 Turm aufgerüstet -- aber die Kanone ist immer noch die erste. Damit macht man nicht so den Staat. Naja, wenn ich mal die 107mm hab wird's besser.

Ich bin jetzt _fast_ soweit mit dem Tiger, brauch nur noch 1000XP, das ist ruckzuck beisammen, und dann halt noch Kohle zum umschulen der Crew. Da muss ich mal schauen wie ich das mache.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 23.11.2011 | 19:12
Den Tiger spiel ich nicht gerne. :/ Ich war ja vorgewarnt, aber trotzdem ist der momentan eine ziemliche Qual. Mit einer Kanone, die von den anderen Nationen schon auf Tier 6 ausgestochen wurde, kann man in hochstufigen Battles eben keinen Staat machen. Bei einem Type 59 (kurz, "ne Tüpe") komm ich selbst seitlich nur mit Glück durch, aber die Biester sind so wendig dass es fast unmöglich ist, ihnen mit dem Tiger in die Flanke zu fallen.

Dafür hab ich mir jetzt beim KV auf Anraten von Fez die 122mm geholt, und Heidewitzka kann man damit reinhauen. Ich nenn die Kanone "Little Derp", in Anlehnung daran dass das finale 152mm-Artilleriegeschütz im englischen Forum "Derp Gun" oder "Troll Gun" genannt wird. Jdf. ist schon mit dieser Billigkanone der KV zu einem erstklassigen Moneymaker geworden, und lustig ist es obendrein. (Ich werde aber die Troll Gun wohl überspringen und lieber auf die 107mm gehen.)

Ebenso hab ich mir jetzt für den T-28 die 85mm geleistet. 80.000 Credits haben mir bei meinem momentanen Kontostand zwar wehgetan, aber vielleicht amortisiert sie sich ja bald. Ein paar erste Testmatches sind schonmal relativ vielversprechend. Eben z.B. ein Low-Tier (3-4), da war ich trotz massenhaft Ari (5 pro Team) der König des Schlachtfeldes und hab 5 Kills abgeräumt. ca. 12K dafür bekommen, da kann man nicht motzen. Willkommen im Kreis der Cashcows, kleine Lovemachine. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.11.2011 | 03:31
Heut abend auch wieder ein wenig gezockt; mit dem Tiger nicht nennenswert weiter gekommen (halt ein paar XP gesammelt), achja, den Porsche-Turm hab ich allerdings schon drauf, den hab ich mir schonmal mittels Frei-XP gegönnt. Aber die Kanone ist immer noch die "kurze 8-8" und mir fehlen noch ca. 10K XP auf die lange. Heute liefen die Schlachten allerdings insgesamt besser als gestern.

Bemerkenswertestes Ereignis des Tages: mehrmals meinen persönlichen Cash-Rekord verbessert; zuletzt mit einem gewaltigen Sprung: mit dem StuG habe ich auf Malinovka satte 42.000 Credits abgesahnt, in Worten, zweiundvierzigtausend, nach wie vor kein Premium. Hab halt ein paar höher-tierige Panzer ordentlich bluten lassen (mit der langen Kanone), aber unterm Strich "nur" 1 Kill und 3 Assists.
Der Gag war, in der finalen Phase hatte ich einem T29 schon mehrmals in die Seite gedonnert bis er drehte und auf mich zukam. Wir haben noch mehrere Salven ausgetauscht, und seine Treffer sind entweder abgeprallt oder haben sehr wenig Schaden gemacht. Irgendwann war ich doch tot, aber es war ein anderes StuG, das mir den Rest gegeben hat. xD

Ich wechsel momentan hauptsächlich zwischen meinen  Tier 5ern und dem Tiger ab; erstere zum Kohle farmen, letzteren um sie wieder zu verlieren. :p Naja, momentan fahr ich mit dem Tiger nicht mehr so oft Minus ein, manchmal bleibt sogar ein sattes Plus übrig. Wenn ich im momentanen Takt weiterspiele, kann ich mir den Tiger II jedenfalls locker leisten, sobald ich ihn freigeschaltet habe. Und weiter als bis zum Königstiger gehen meine Ambitionen ja nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.11.2011 | 17:47
So, Herr Feuersänger...mein formschöner und funktionaler M3 Lee hat gerade zum wiederholten Male die meisten Abschüsse heimgebracht  ;D


Was ich aber eigentlich sagen wollte:

Hab vorhin den VK 3001 freigeschaltet und das ist mal eine Wanne, mit der ich bei meinem...ähh...risikofreudigen Spielstil erschreckend oft durchkomme  :d
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.11.2011 | 17:52
Dann nehm ich an du meinst den Henschel VK3001 und nicht den Porsche. Der Henschel rockt einfach wenn es einem nix ausmacht, dass man ab un an mal schneller stirbt. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.11.2011 | 19:18
Ja, ich meine den Henschel - Feuersänger weiß ja, wo ich z.Zt. rumteche, da hab ich das mal vorausgesetzt  :)

Und was das schnell sterben angeht, hab ich ja schon was gesagt...ich bin eh immer ganz vorne und meist ziemlich früh weg.
Es geht eigentlich nur drum, wie viele ich mitnehme  :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.11.2011 | 10:38
Raaah, ich Depp. Ich muss mir echt angewöhnen, die News fleißiger zu lesen. Ist völlig an mir vorbeigegangen, dass momentan "Gustav Line Breakthrough" Special ist, und deswegen Tiger H und StuG doppelt soviel Geld verdienen. Ich hab mich schon gewundert, dass ich mit dem Tiger keinen Verlust mehr mache. Und wenn ich vorige Woche noch 3 Tage gewartet hätte, hätt ich den Tiger auch zum halben Preis bekommen. Naja.

Naja, heut jdf. läuft das Special noch, da wird Tiger und StuG gegrindet. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.11.2011 | 12:46
Tiger(H) hat übrigens auf den Publictest-Servern ein etwas überarbeitetes Armor/Modul Layout und fühlt sich jetzt robuster an... auch wenn ich das nicht an Werten festmachen kann, da die eigentliche Panzerungsdicke die selbe ist und ich nicht weiss um wieviel HP Module verändert wurden.

StuG III kommt dann auch mit 80mm Frontpanzerung an.  :d
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 27.11.2011 | 14:24
Ist völlig an mir vorbeigegangen, dass momentan "Gustav Line Breakthrough" Special ist, und deswegen Tiger H und StuG doppelt soviel Geld verdienen.

Ich hab mich gestern auch erst mal gewundert, als mein StuG aus dem ersten Gefecht mit 50000 creds heim kam  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.11.2011 | 14:31
Immerhin, wenn ich mich heut noch fleißig ranhalte, krieg ich vielleicht schonmal den Kaufpreis für den Tiger II zusammen... zumindest so halbwegs; bis dahin fehlen mir eh noch ca. 100.000 XP. Momentan steh ich bei etwa 1,5M credits.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.11.2011 | 15:39
http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/66830-free-bonus-codes/

Gibt noch einige Gamestar Bonuscodes, jetzt für Lau statt bei Zeitschrift. Einer pro Account, also Multimail abgreifen lohnt nicht... ausser man hat auch mehr WoT accounts.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.11.2011 | 15:45
w00t! Danke, hab ich mir sofort abgegriffen. =)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 27.11.2011 | 17:33
Damit ist mein bald anstehendes Stellplatzproblem elegant gelöst  :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 28.11.2011 | 03:13
Und ich hab mir von dem Freigold (und einem kleinen Zuschuss) den Ram II gekauft, meinen ersten Premiumpanzer. Der Ram (dt. Widder) ist eine kanadische Parallelentwicklung zum Sherman, ist aber deutlich besser gepanzert und hat 50% mehr Hitpoints, dafür etwas weniger schnell (aber langsam kann man ihn noch lange nicht nennen).

Ein deutscher Premium wär mir zwar lieber gewesen - rein wegen der Crew-Trainingsoption - aber dieser war eben gerade im Sonderangebot (halber Preis), und Fez hat mir versichert dass der mit seiner Kanone viel Spaß macht. Und das ist auch der Fall; der 6-Pfünder lädt in ca. 2,5 Sekunden nach, macht natürlich nicht viel Schaden aber hat eine brauchbare Penetration. Damit kann man die Granaten richtig rausspammen, jeder Treffer der durchgeht hat ja auch Chance auf Critical, und man kann damit manch größeren Tank frusten. Ich hab damit z.B. schon Panther geplättet.

Also habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und parallel meinen US Tree angefangen. Bin da jetzt beim M2 Medium, dessen Crew aber gerade im Ram Erfahrung sammelt. Dafür musste ich allerdings erstmal schweren Herzens meinen Luchs und Marder demobilisieren, da ich nicht noch mehr Stellplätze zum Vollpreis kaufen mag.

A propos sammeln, das geht heut wie die Feuerwehr:
- dank Gutscheincode 1 Tag Premiumaccount +50% XP, +50% Credits auf alle Gefechte;
- für den Premiumpanzer nochmal +50% auf XP und credits
- dank Gustav Line Even doppelte Credits auf alle Gefechte mit StuG, Tiger und Ram-II (und einigen anderen Panzern die ich nicht habe.)

Da ist heut echt ganz schon was zusammengekommen! Ich hab bislang ca. 2,5 Millionen Credits eingefahren, indem ich konsequent abwechselnd Tiger und Ram II gefahren bin (teils im Platoon mit Fez und Blechpirat).
Nebenbei hab ich den Tiger jetzt ausgemaxt; größten Motor und Ketten gekauft, jetzt geht das XP-sparen auf den Königstiger los. Da meine gesamte Barschaft inzwischen ca 3,5 Millionen beträgt, ist die Finanzierung desselben jedenfalls schonmal gesichert. Wenn das so weitergeht, kann ich den dann auch sofort mit Equips ausrüsten (Gun Laying Drive und so Zeug). ^^

Edit:
Ich zock jetzt so lang weiter, bis ich nicht mehr kann, um das Event so gut wie möglich auszunützen. =D Zum Glück muss ich morgen nicht früh raus. ^^
Hab mir jetzt außerdem mal ein Fernglas gegönnt -- das lässt sich ja auf jedem Fahrzeug verwenden.

Edit 2:
Premiumzeit abgelaufen. Hab in diesem Marathon insgesamt ca. 3,3 Millionen Credits eingescheffelt (und nein, ich hab nicht durchgemacht). Der Tiger ist ausgemaxt und braucht noch 58.000XP bis zum Tiger II. Tiger Crew auf 100% und Repair Skill auf 39%. Die Crew werde ich dann auch später auf den Nachfolger übernehmen. ^^

So nebenbei widme ich mich auch ein wenig dem M2 Mädchentank... der braucht ja nicht viel XP, aber da er auch nicht viel XP bringt, werd ich wohl noch ca. 30 Schlachten damit fahren müssen, bis ich zum formschönen und funktionalen Müllwagen a.k.a. M3 Lee "aufsteigen" kann. Da freu ich mich ja schon drauf. :p

Aber der Ram-II ist ja ganz spaßig. Nur verwechsel ich mich immer mit nem leichten Panzer, weil der so klein ist. Muss mich erst noch an die Spielweise gewöhnen. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 29.11.2011 | 22:22
Was ich gerade beim drüberlesen gesehen hab. Wichtiger Tip:

Einmalig nach ablauf des Timers: Capslock + 0  (null nicht groß o)
Dann bekommt man das Serverfadenkreuz eingeblendet in Blau. Das zeigt einem an wo der Server denkt, wo man gerade hinzielt. Natürlich mit ein wenig latenz, aber so kann man sich, vor allem bei schnellen bewegungen, gut ausmalen in welchen Bereich man eigentlich rotzt. :D

Ich packs auch nochmal in einen der Introtexte, aber da die ja nicht jeder immer wieder list hab ich's nochmal hier hingepackt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.11.2011 | 04:15
Einmalig nach ablauf des Timers: Capslock + 0  (null nicht groß o)
Dann bekommt man das Serverfadenkreuz eingeblendet in Blau.

Ahja, interessant. Habe festgestellt, dass ich das nicht brauche, weil mein Visier-Mod bereits diesen Server-Zielpunkt verwendet. Außerdem habe ich mit diesem Visier deutlich weniger Clutter auf dem Bildschirm, und vor allem wird mir die Nachladezeit in Sekunden angezeigt (aufs hundertstel genau).

Kann allerdings keinen Link dazu angeben, weil mir Brennkanne die benötigten Dateien direkt geschickt hat, und er weiß auch nicht mehr wo er die herhat.

A propos Reloadzeit: wollte da mal überprüfen, ob der Rammer wirklich 10% Zeitvorteil bringt. Konnte das allerdings nur indirekt ausprobieren, da ich nur auf dem VK3601 nen Rammer draufhabe und in den Tiger keinen einbauen will. Und jetzt das kuriose:
Die kurze 8,8 auf dem VK mit Ansetzer braucht 6,41s zum nachladen.
Die kurze 8,8 auf dem Tiger I ohne Ansetzer benötigt nur 6,26s!
Beide Panzer mit 100% Crew, versteht sich.
Die lange 8,8 auf dem Tiger braucht seltsamerweise ca. 1 Sekunde länger, obwohl doch die gleiche Munition verschossen wird... sehr verdächtig.

Ansonsten heute wieder viel mehr gezockt als ich eigentlich vorhatte. Das Spiel hat echt nen Suchtfaktor.

Mit dem Lee bin ich nur relativ wenig gefahren, weil die Karre einfach zu frustig ist. Er vereinigt sozusagen die Nachteile von Panzerjäger und Kampfpanzer in sich. Die Kanone taugt wirklich mal gar nix; vorhin hab ich da einem KV aus allernächster Nähe bestimmt 10 Schuss in die Flanke gerotzt, das hat den sowas von Null interessiert; der hat erst in aller Ruhe einen anderen Gegner fertiggemacht und erst dann um dieses lästige Geschmeiss gekümmert, das sich da Lee nennt. Das Kanonenupgrade ist auch vollkommen fürn Schuh, da kann man halt mit 2mm (!) mehr Pen seine Granaten etwas schneller an der Feindpanzerung plattdrücken. Dolle Wurst.
Also, damit einmal 13.000XP zu grinden ist schon grausam genug, aber zweimal, um M4 und T1 beide freizuschalten... das hält der stärkste Gaul nicht aus. Ich glaub da geh ich lieber auf die Heavy Linie, da der M6 eine echt brutale Kanone für sein Tier bekommt -- in allen Punkten besser als die beste Kanone, die die Deutschen auf dem Tier haben können. Naja, bis zum T1 fehlen mir aber noch ca. 12000XP. Und der Nachteil ist dann freilich, dass ich die Heavy-Crew nicht auf meinem Ram-II trainieren kann, wie ich es momentan mit dem Medium-Zweig mache.

Bin jdf den Großteils des Abends Tiger gefahren, hab damit auch ein paar gute Matches hingelegt (und ein paar richtig miese), es fehlen jetzt noch 33.000XP auf den Tiger II. Wenn es soweit ist, überleg ich mir, ob ich meine Frei-XP da reinstecken soll, um möglichst schnell an den Henschel-Turm zu kommen. Ohne den bringt nämlich der ganze Panzer nix. Naja, ich denk ich werd da so etwa am Wochenende ankommen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.11.2011 | 15:31
Hier noch eine eventuell nützliche Statistik:

Tarnwerte (fast) aller Panzer im Spiel (http://jts.kapsi.fi/planetwot/infoCamo/)

Die Werte sind in % angegeben, aber den genauen Mechanismus kennen nur die Devs. Es könnte der Prozentsatz sein, um den die Sichtweite des spottenden Panzers reduziert wird.
Beispiel: Panzer mit 350 Meter effektiver Sichtweite nähert sich an einen abgetarnten Pz IV an -> Sichtweite -38%, also deckt man den Gegner evtl. erst auf 217 Meter auf.

Unklar ist mir dabei immer noch, wie stark sich der Camouflage-Skill der Crew darauf auswirkt.

So oder so, wenn man sich diese Tabellen mal etwas verinnerlicht hat, weiß man jedenfalls auf welchen Panzern sich ein Tarnnetz lohnt und wo es vergebliche Liebesmüh ist. Die mit Abstand höchsten Tarnwerte erreichen Hetzer, JgPz IV, SU-85 und SU-100. Bei deutschen Heavies sowie der Panther-Reihe kann man sich Tarnversuche von vornherein sparen.

Die meisten der in diesen Grafiken erfassten Scouts haben keine besonders berauschenden Tarnwerte, allerdings fehlen gerade die imba T-50er. Da aber schon der A-20 da deutlich besser wegkommt als der dedizierte Spähpanzer Leopard, kann man sich den Rest wohl selber denken.

Entsprechend heisst das jedenfalls auch, dass der beste passive Scout kein Scout ist, sondern ein (Tier 4-6) Jagdpanzer mit Tarnnetz und Fernglas.

P.S.: hier ist noch ein Bonus Giveaway Angebot, noch ca. 8000 Keys zu vergeben
http://www.alienwarearena.com/giveaway/world-of-tanks-bonus-pack/
Gibt 3 Tage Premium und 350 Gold. Ich hab ihn mir schonmal gesichert, werd ihn aber erst am Freitag freischalten, um am Wochenende wieder zuviel zu zocken. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 30.11.2011 | 17:53
Tarnwerte (fast) aller Panzer im Spiel

Wenn man da noch in der Lage gewesen wäre, einen einheitlichen Darstellungsmaßstab zu nutzen...*Useability-Nazi*  :-X


Mit dem Lee bin ich nur relativ wenig gefahren, weil die Karre einfach zu frustig ist.

Ich fahr schon den Sherman, stehe kurz vorm T1 und überlege grad, ob ich den Lee nicht erst mal behalte... ;D

Trennung.

Das Serverfadenkreuz hat mit der Flugzeit immer noch nichts zu tun, wenn ich das richtig sehe - oder?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.12.2011 | 12:14
Nee, das Serverfadenkreuz hält nicht vor, es zeigt nur an wo der Server meint, dass du hinschießen willst.

Eine allgemeine Anmerkung: es ist echt immer interessant, wie unterschiedlich individuelle Spieler diverse Panzer mögen oder hassen. So wie ja z.B. YY den Hetzer gut findet und ich nicht; beim Lee glaub ich irgendwie immer noch nicht, dass er das ernst meint. ;) Die meisten Spieler mögen auch den KV, vor allem sicherlich als Gelddruckmaschine, aber z.B. hat Kamerad Brennkanne diesen Panzer durch Umwandeln von Elite-XP (mit dem M6 erspielt) komplett umgangen. Wenn man bedenkt, dass das Umwandeln echtes Geld kostet, lässt das schon auf eine tiefe Abneigung schließen. ;)

Ich für meinen Teil finde den KV nicht schlecht, hab die letzten Tage mit Derpgun gespielt und gestern nacht aber auf die 107mm aufgerüstet. Mit der Derpgun ist es halt extrem alles-oder-nichts; mal drückt man in einem Gefecht mehreren Tier 8 mehrmals 400 Schaden rein (das bringt richtig Kohle), und dann wieder wird man abgeschossen bevor man auch nur eine Granate abfeuern konnte. Die 107er ist aber auch ziemlich heftig.

Mit dem Tiger hatte ich letzte Nacht, nach mehreren Versuchen in denen ich entweder hoffnungslos "outtiered" oder von total merkbefreiten Mitspielern an einer Flanke mutterseelenallein gelassen wurde, doch noch einen genialen Lauf. "Mines" map, oberes Team. Ich rolle zuerst mit zwei KVs auf die Rampe zu, halte mich aber etwas zurück und knalle ein paar Feindpanzern, die gerade auf den Hügel fahren, seitlich eine rein. Unter anderem einen JgPz IV, der daraufhin zurückrollt und versucht, mich frontal anzugreifen. Bamm, weggelatzt. Dann ist an der Rampe Ruhe, und ich fahre auf den Hügel. An dessen Nordkante stehen zwei Feindpanzer (T20 und ein VK), die das Feld bestreichen. Ich greife sie von hinten an, und als diese dann zurückstoßen, spielen wir peek-a-boo um den zentralen Felsen. Der VK machts nicht lange, weil die beiden sich überhaupt nicht koordiniert haben (ich hab dabei natürlich auch eingesteckt, aber der Tiger hat ja Nehmerqualitäten). Dann belauern wir uns auf den gegenüberliegenden Seiten, bis mir eine SU über die Rampe zu Hilfe kommt; ich kann jetzt dem T20 in den Rücken fallen und ihn wegmachen. Ein anderer Feindpanzer der ebenfalls noch angerückt ist wird auch schnell weggemacht. Jetzt hieß es nur noch Aufwischen; den verbleibenden Jagdpanther hab ich leider nicht mehr rechtzeitig erwischt, aber dafür die Wespe. Insgesamt 5 Kills, 1500 XP und einen Haufen Credits. Awesome, mein bestes Match des Tages. Leider wieder knapp am Top Gun vorbeigeschrammt, aber da sieht man mal, was der Tiger kann, wenn er nicht ausschließlich gegen Tier 9 antreten muss oder man mit einem Dutzend Spasten in ein Team gewürfelt wird. :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 1.12.2011 | 23:17
Moment, den Hetzer finde ich nur nicht so abgrundtief schlecht wie der Rest der Menschheit  ;)

Und der Lee hat zumindest eine ganz brauchbare Kanone - schießt erschreckend flott und ich komm damit auch ganz gut durch...


Ja, man kriegt den Schwenkbereich nicht angezeigt, weil er als Panzer zählt...aber das macht mir nichts aus; ich fahr eh so viel Panzerjäger, dass ich da Einiges gewöhnt bin  ;D

Jedenfalls hab ich ihn nicht sofort mit einem erlösten Seufzen verkauft, als der T1 frei war - die Kiste steht immer noch im Fuhrpark.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 1.12.2011 | 23:33
*tztztztzt*
Ich hatte damals noch nicht die möglichkeit.. aber ihr...
M3 Lee -> M4 Sherman -> M4 jumbo -> M6 Heavy und T20 medium
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.12.2011 | 00:44
Hm, das wär natürlich ne Möglichkeit... aber das dauert doch dann auch ziemlich lang, wenn man von Tier 6 auf 6 quer rüber steigern will, weil das kostet doch ziemlich viel XP?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 2.12.2011 | 00:49
Schau dir mal die Werte vom Jumbo an...  das ist einer der besten Tier 6 panzer. Der Vk3601 sieht aus wie ein Papierpanzer dagegen. Und mit der 105 haubitze mach man auch bei den großen böse Aua... bzw mit der 76mm wenn man es lieber hat mim genauen zielen. :)

Edit: Vom Jumbo aus kostet der M6 ausserdem nur noch 14.605xp, statt 27.850 vom T1 aus. Wobei manchen Leuten der T1 heavy sogar richtig gefällt. Schlussendlich also Geschmackssache. Wer allerdings schnell vom Lee weg will der hält sich über Sherman->Jumbo halt beide Trees weiterhin offen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.12.2011 | 03:38
Klingt nach nem Argument. Ich hab zwar eh noch ca. 10000 XP Zeit, was bei meinem Erfolg mit dem Lee etwa 3 Jahre dauern dürfte, aber wenn's mal soweit ich, werd ich das wohl so machen. Mit den Amis pressiert's mir ja auch nicht so. Außerdem hat das ja den Vorteil, dass ich dann die Crew bis einschließlich Jumbo weiterverwenden und bei Bedarf mit dem Ram-II trainieren kann.

Ich hab jetzt meinen 3-Tage-Key aktiviert und habe also bis einschließlich Sonntag wieder Premium. Ich habe mir vorgenommen, in der Zeit mindestens den Tiger II freizuschalten (fehlen noch 14.000 XP) und wenn möglich auch den Turm dazu. Sekundärziel ist KV grinden (da hab ich jetzt die lange Kanone), zwischendurch werd ich auch immer wieder mal in den Lee hüpfen bzw. mit dem Ram etwas Kohle machen. Heute Nacht war ich aber alles andere als erfolgreich, habe keinen einzigen richtig guten Run hingelegt. Naja, morgen gilt neues Spiel, neues Glück.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.12.2011 | 01:35
Oh Mann, wenn ich das mit dem Winterkriegs-Special gestern gewusst hätte, hätt ich mit dem Aktivieren des Premiumcodes bis morgen gewartet. Jetzt hab ich den Tiger II freigeschaltet und keinen Stellplatz dafür frei. Da war jetzt die einzige Möglichkeit, ohne auf Sonntag warten zu müssen, einstweilen den T-28 einzumotten. Den hol ich mir aber später wieder; Crew hab ich mir auch aufgehoben.

Darüber hinaus verfolge ich jetzt wie gesagt noch die Routen M3 -> M4; KV -> KV-3, und ferner auch noch VK3601 -> DB -> Panther; da ich mit dem VK schon 20K XP gesammelt habe, ist diese Route wesentlich kürzer, als über den 3001 zu gehen.

Die Tigercrew habe ich auf Tiger II umgeschult (90%), und den Tiger I werde ich dann mit einer neuen 75%-Crew besetzen. Werde ja den Tiger I jetzt nicht mehr so oft spielen, aber da er auf Elite ist, dürfte das mit dem Erfahrungsgewinn auch etwas flotter gehen (+20%).

Dann bin ich schon am überlegen, welche Equips ich am Sonntag in den Tiger II einbauen soll. In der engeren Auswahl sind:
- Rammer -> -10% Reload (angeblich)
- Ventilation  -> +5% auf alle Skills
- Gun Laying Drive -> -10% Richtzeit im Stand
- Stabilizer -> kleinerer Zielkreis in der Bewegung

Tja, davon also drei Stück auswählen, bzw. anders gesagt, auf eines verzichten. Die Dinger werden leider fest verbaut, man kann also nicht groß rumexperimentieren. Beim Rammer gibt es außerdem die Kontroverse, ob der nun wirklich die Zeit um volle 10% reduziert, oder der Effekt in der Praxis geringer ist. Fez, weisst du da was definitives?

Der KV ist jedenfalls jetzt, voll aufgerüstet und mit 107mm, echt ein Mörder Teil. Hab damit meinen Kill-Rekord heute geknackt, mit satten 7 Abschüssen, 4 davon One-Hit (StuGs und so). Das einzige, was ich nicht kapiere, ist warum ich damit ständig an Wolverines und Sluggern abpralle. Naja, abgesehen von diesem "Jinx" ist sie echt krass: Penetration reicht für fast alles (außer Tier 8+ frontal) und macht 300 Schaden, ist dabei auch noch leidlich genau (hab sehr wenige Fahrkarten), einziger Nachteil ist die lange Ladezeit, aber unterm Strich bleibt's dabei, dass das Ding für einen Tier 5 Panzer total Über ist. Die Deutschen kriegen solche Wummen erst auf Tier 8.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.12.2011 | 01:49
Frontbericht für den heutigen Tag:
habe nicht allzu intensiv gezockt, aber doch ein paar Meilensteine geschafft.

1. Tiger II: Ich _liebe_ diesen Panzer! Von allen bisher gefahrenen gefällt mir dieser am besten, und das obwohl er noch fast "Stock" ist. Habe heute lediglich die neuen Ketten erspielt. Morgen will ich aber noch den Turm schaffen.
Die Panzerung hält endlich mal was aus. Heute z.B. auf Malinovka mal wieder unter Geschützkonzentration geraten -- das meiste ist einfach abgeprallt. *pläng pläng pläng pläng* Am Ende des Gefechts hatte ich 29 Treffer eingesteckt, und noch über 50% HP übrig. Gab freilich eine Steel Wall Plakette.

2. KV: macht auch viel Spaß, solange man sich davor hütet, umkreist zu werden. Kleine Panzer kann man einfach platzen lassen, und große richtig frusten. Wenn man z.B. einem Tiger mit einem Treffer mehr Schaden machen kann als er dir. Kurz, der KV fühlt sich eher wie ein Tier 7 an, wenn man von den niedrigen HP absieht. Habe den KV-3 freigeschaltet, aber noch nicht gekauft.

3. Amis: Bin den mülligen Lee endlich los und hab ihn gegen einen M4 getauscht. Vom Regen in die Traufe. Das Ding ist ätzend lahm, die Kanone ist ungenau, man hält nix aus. Hab bisher nur die neuen Ketten drauf. Will da auch, solang ich noch Premium habe, wenigstens die wichtigstens Aufrüstungen schaffen. Da ist jetzt die Frage, soll ich auf die 105mm gehen?

Es wirkt jedenfalls ziemlich absurd, wenn man sich vor Augen hält, dass KV und M4 beide Tier 5 sind. Von meinen bisher gespielten Tier 5 Vehikeln ist sicherlich der KV der stärkste, dann kommt lange nichts, dann Pz IV und StuG, dann irgendwann der M4. Vielleicht relativiert sich das noch ein wenig, wenn er voll aufgerüstet ist.

4. ich will ja auch auf den Panther hinarbeiten. Da habe ich zwei Möglichkeiten; entweder die Route Pz III -> III/IV -> VK3001H; oder wie schon gesagt vom VK3601 auf den 3002DB und von da aus quer zum Panther. Letzteres wäre von den benötigten XP her die deutlich kürzere Route, v.a. weil ich auf dem 36er schon die Hälfte der XP zusammenhabe.
Das Problem ist nur, dass der DB für einen Tier 7 Panzer entsetzlich undergunned ist, und andererseits für Ketten und Motor einen Arschvoll XP benötigt. Ich ahne also, dass das eine ziemliche Frustkiste sein wird.
Kurz und gut, ich weiß noch nicht wie ich's mache.

5. Kleinkram: ich such mir so langsam ein paar nette Skins für die Panzer raus. Dem Tiger II hab ich grau-in-grau Tigerstreifen verpasst. Das StuG ist jetzt mit finnischem Anstrich und Insignien ein echtes Rynnäkkötykki.

Ab morgen früh gilt ja das Winter Assault Special. Dann kauf ich mir erstmal 7 Stellplätze, einiges an Equips und ein paar neue Panzer. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 4.12.2011 | 09:06
Der M4 ist mittlerweile mein Lieblingspanzer. Voll ausgerüstet fährt er 48 km/h Spitze, und mit der  76mm-Kanone habe ich auch einem Ferdinand schon ordentlich was auf den Pelz gebrannt.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 4.12.2011 | 23:25
Jup, mit dem M4 bin ich eigentlich auch ganz zufrieden.

Die 76mm-Kanone ist die gleiche wie im T1 Heavy, und die dicken Wannen sind irgendwie nicht so meins...mit dem Sherman komm ich da spürbar besser zurecht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.12.2011 | 15:38
Für den M4 such ich grad noch ne passende Skin: z.B. rosa mit My Little Pony oder Hello Kitty Aufklebern. Das passt zu diesem schwulen Minivan. Ich hab jetzt den größten Motor drin, aber immer noch die Anfängerkanone, und in den allermeisten Battles bin ich nur Futter.

Gestern war aber überhaupt ein grauenhafter Tag; erst hatte ich kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu. Ich hab während der Laufzeit des Premium-Bonus kein einziges meiner gesteckten Ziele erreicht. Sogar mit dem Tiger II hatte ich den ganzen Abend keinen Erfolg, und meine anfänglich gute Win-Statistik ist von 61% (nach den ersten 25 Matches oder so) auf 46% abgesackt.  
Habe dann nach Einfahren des heutigen Tagessiegs noch die fehlenden 2000XP aus Frei-XP zugebuttert und hab jetzt endlich den Henschel-Turm. Und jetzt scheint's wieder bergauf zu gehen (ich spiele aber erst heut abend wieder).

Dann hab ich mir noch den KV-3 gekauft, und musste auch da erstmal 5000XP für die Ketten grinden, ehe ich die bewährte 107mm draufpacken konnte. Auch das hab ich erst nach Mitternacht geschafft. Aber grundsätzlich ist der Panzer schon echt hart -- hat mehr Panzerung als ein Tiger, bereits mit der 107er eine bessere Kanone als ein Tiger, und ist trotzdem (noch) ein Tier niedriger eingestufe. So wie ich das verstanden habe, wird der ja auch mit 7.0 mit einem ordentlichen HP-Boost zum Tier 7 hochgestuft.

Ferner hab ich mir noch für Spaß einen Pz III zugelegt, da hatte ich ja schon fast alle Module freigeschaltet, und Kette und Turm gingen auch ruckzuck. Aber das ist trotzdem nur ein Sekundärpanzer für mich, im Moment. Hab auch noch nicht so richtig raus, wie man damit effektiv umgeht.

Den KV spiele ich aber auch noch weiter, damit wird dann der KV-1S freigeschaltet und von da aus rüber zum Medium Tree vorgearbeitet. Fernziel irgendwann mal der T-54, wenn ich's so lange durchhalte.

Edit:
wer den "Schmalturm" auf dem Pz IV auch albern findet, kann mit den Dateien in diesem Thread das Modell des Turms auf die historische Ausf. H umändern.
http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/66181-my-vehicle-model-swaps/

Sieht in der Tat wesentlich besser aus.

Edit 2:
Mein Königstiger (und alle anderen Tiger II im Spiel, natürlich) trägt übrigens inzwischen diese coole Skin:
(http://mirtankov.net/images/stories/skins/germany/gerheavy/viti2.jpg)

Edit 3:
So, Feierabend für heute. Ich werde den Rest der Woche vornehmlich auf Credits spielen, das heisst in erster Linie Tier 5 Panzer, weil die am meisten Kohle abwerfen. Wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen. ^^

Und auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: der KV schafft echt was weg. =D  Hab da jetzt noch nen Rammer reingebaut, dürfte sich bald rentiert haben - bei der Ladezeit der 107er macht sich die knappe Sekunde jedenfalls bemerkbar. ^^ Vorhin hatten wir ein Gefecht, Platoon KV und T-28, und am Ende hatte ich 7 Kills und mein Kamerad 4. Der Rest des Teams war nur schmückendes Beiwerk. Neben Top Gun hab ich auch noch Steel Wall abgegriffen, weil die ganzen knutschigen Tier-3 Panzer ihre Muni an mir plattgedrückt haben. Sogar die HE ist quasi wirkungslos verpufft. Und dann in aller Ruhe den Turm hindrehen und zuschauen wie sie platzen...  >;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 9.12.2011 | 14:38
Neue Bonusaktion, diesmal über die ComputerBild:
http://www.computerbild.de/gutscheinaktionen/cbs-codes-Worlds-of-tanks-6895480.html

Man bekommt 1 Tag Premium sowie 1 E/A T-127 Premiumpanzer samt Stellplatz. Das ist ein sowjetischer leichter Panzer, Tier 3. Habe den Code aber noch nicht ausprobiert, mach ich heute abend. Im WoT-Forum stehen widersprüchliche Aussagen, ob der Code nur für neue oder auch für existierende Accounts funktioniert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 9.12.2011 | 14:56
Hab den T-127 natürlich schon lange, kann ihn aber jedem wärmstens ans Herz legen. Gute Panzerung, brauchbare Kanone für Tier 3. Nicht sonderlich schnell, aber irgendwie niedlich anzuschaun. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 9.12.2011 | 15:08
Ich hatte jetzt einige gute Läufe mit dem T-50. Wenn es klappt, dann rockt das Ding unglaublich. Eigentlich ist der immer eine ziemliche Adrenalinpumpe. Ich hab 4 Kills hinbekommen und bis zum Schluss überlebt. Besonders dramatisch war ein Jagdpanzer 4, den ich nur von hinten knacken konnte. Ich hab also wie verrückt Kreise um ihn gezogen - und kam nicht hinterher!!! Dabei schossen aber noch zwei andere auf mich - mindestens einer von dem hat den JagdIVer ordentlich einen draufgebrannt, härter als ich es gekonnt hätte. Die hab ich dann umgangen, zwei Aris gekillt und dann noch einen T1 HT von hinten eine draufgebrannt - der war schon angeschlagen und hin, bevor er den Turm gedreht bekam. Den KV-1S der als letzter Gegner noch lebte, hab ich dann noch für die Ari beleuchtet... Puh, geile Nummer.

Klar finden meine Opfer den T-50 imba. Aber wenn man bedenkt, wie lange man üben muss, um das mal hinzukriegen und das der JagdIVer mich mit einem Schuss vollständig killen kann, dann ist das doch alles recht fair.

Ich hab ja das Gefühl, das ein Jagdpanther nur in meiner Nähe den Boden treffen muss, um mir Schaden zu machen. Kann das sein?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 9.12.2011 | 15:23
Wenn er HE geladen hat, dann hat die Splashdamage und selbiger wirft dir dann gerne mal die Kette. Dann ist's vorbei für den T-50.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 9.12.2011 | 16:55
So wie ich das verstehe, ist der T-50 vor allem deswegen imba, weil er alles besser kann als jeder andere Tier 4 Panzer. Bzw. einige Sachen viel besser und nichts wirklich viel schlechter.
Willst du dann eigentlich auch auf den T-50-2 gehen, oder ist dein Bedarf an Sportwagen damit gedeckt? ^^

Bei mir hat sich die letzten Tage nicht viel getan; bin immer noch bei denselben Panzern.. hab aber wie gesagt auch mehr Augenmerk aufs Creditsscheffeln gelegt, um mir einen Vorrat an Ausrüstung anlegen zu können, solang sie billig ist. Jetzt leg ich mir noch ein Wet Ammo Rack auf Halde, und dann bin ich glaub ich mit allem versorgt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 9.12.2011 | 17:46
T-50 ist der wendigste der Tier 4 scouts.
Er hat die beste beschleunigung und verliert am wenigsten Geschwindigkeit in Kurven. Er sieht allerdings auch am schlechtesten

Der Leopard ist der best gepanzerte Tier 4 scout.
Er hat eine sehr massive frontpanzerung die es mit regulären Tier 4 medium tanks aufnehmen kann. Er ist ausserdem mit 68km/h der schnellste Tier 4 scout, auch wenn man mit ihm überlegter fahren muss um das voll auszunutzen.

Der M5 Stuart.. ja.. der hat ne tolle 75mm He Schleuder.
Damit kann er auch noch großen ein wenig Schaden reinhämmern. Er hat ausserdem die beste Sichtweite... er ist allerdings auch der unbeweglichste Tier 4 scout.

Imba würde ich den T-50 nicht nennen. Mit einem guten Fahrer ist er halt wirklich schwer zu treffen, aber das ist auch seine spezialität. Er muss die niedrigere Geschwindigkeit halt mit Manövern und Kurven ausgleichen, weil ein T-50 der einfach durchspeeden will den erwische ich mit meinem Tiger II auch noch auf große Entfernung. Da ist ein Leopard dank der extra 8km/h wirklich schwerer zu erwischen. Den Unterschied merkt man. Im Gegensatz zum M5 ist er halt imba.. aber der M5 ist auch der einzige Tier 4 scout der da irgendwie im normalen Tree rumhängt und keinen eigenen, dedizierten Scout-Tree angehört, was man leider auch an der Perfromance merkt. Der Leo ist im Vergleich fast genauso imba. :D

Edit:
HAHAHAHA... mein bester Invader Pin bisher. Ich fahr gemütlich mit meiner Maus zur Feindbasis, seh niemand, ausser ein paar kleine IS-4 hüpferl.. und dann steh ich da.. alleine im Capturekreis und capture zuende und kein Schwein kommt um mich aufzuhalten.
Das Gefecht hätte ich gern auf Video gehabt, das war so surreal, weil es gab kein Gefecht für mich. Niemand da, ich alleine und auf der Flanke kein Feind... auser der schon erwähnte, armseelige IS-4  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.12.2011 | 11:52
Soderle, in den letzten Tagen hab ich nicht so furchtbar viel gespielt, aber ein paar Veränderungen hat es doch gegeben.

So habe ich v.a. jetzt den Pz III hinter mir, und der Grind war zwar nicht schlimm weil ich ja schon fast alles vorher erforscht hatte, aber er hat mich am Ende doch so genervt, dass ich ihn verkauft habe. Das Problem ist dabei nicht, dass der Pz III ein schlechter Kampfwagen wäre. Sondern in erster Linie, dass man in fast so grässliche Battle Tier gewürfelt wird wie der 38nA. Zwar bleiben einem Tier 8 und 9 erspart, aber das bringt einen auch nicht wirklich weiter, weil man dermaßen unterbewaffnet ist, dass man bereits Tier 6ern nicht mehr wehtun kann bzw. sich schon bei Tier 5 schwer tut.
Das Problem ist halt, dass der Pz III im Gegensatz zu den meisten anderen Fahrzeugen keine Phantasiekanonen montieren darf. Die tier 3 "L/60" mit 67mm Pen ist das Höchste der Gefühle. Damit kann man in diesen Battle Tiers wirklich keinen Blumentopf gewinnen.
(Man vergleiche das mit dem T-28, der ebenfalls tier 4 ist, aber eine Kanone montieren darf für die sich noch ein tier 6 nicht schämen müsste. In der Realität hatte die Stalinscheune nichts besseres als 76mm Stummel.)

Also kurz und gut, ich hab ihn verscheuert, die Crew behalten und in den neu angeschafften III/IV gesetzt. Hier hab ich nach ein paar Testgefechten auch einiges an Frei-XP ausgegeben, um alle noch fehlenden Module freizuschalten. Diesen Panzer werde ich wohl oder üblich ziemlich lange behalten, da ich mit ihm sowohl den 3001H als auch die Hummel freischalten will.

Allerdings finde ich ihn im Moment gar nicht so schlecht. Das Hauptproblem ist halt die schwache Kanone und mangelnde Auswahl bei der Bewaffnung. Das wär doch endlich mal ein Brawler, auf dem die 10,5cm was taugen könnte. Aber wieder ist man auf die 7,5cm L/48 beschränkt. Zum Vergleich, der Pz IV auf dem gleichen Tier kann die L/70 tragen.

Und nebenbei ärgere ich mich jetzt im Nachhinein, dass ich nicht während der Sonderaktion einen Satz Grousers geholt habe. Die hätten da gut draufgepasst. Naja, jetzt schleppt er halt als 3. Modul die Werkzeugkiste mit.

Die anderen Panzer, die ich zur Zeit skille, sind nach wie vor Tiger II, KV-3 und M4; sowie die anderen Tier 5er als Moneymaker.
Dass ich den M4 zum kotzen finde, wisst ihr ja schon, und daran hat sich auch nichts geändert. Ich werd mich da wohl über die Tagessiege an den Jumbo ranarbeiten, und wenn's noch so lange dauert.
Der KV-3 nervt mich inzwischen auch, aufgrund des extremen Schneckentempos, das er an den Tag legt. Bei ungünstigen Bodenverhältnissen ist man da schonmal auf 5kmh beschränkt, und das _nervt_. Zumal der Bums keine Verbesserung zum KV darstellt. Ich hab zwar die große 122mm freigeschaltet, aber nach einer Proberunde sofort wieder umgebaut: gleicher DPM bei geringfügig höherem Alpha ist mir die 400% höheren Munitionskosten nicht wert. Also weiter 107mm. Ich fahr ihn aber auch nicht mehr so oft, weil ich das Spiel ja zum Spaß zocken will, und im Moment macht der mir keinen Spaß.

Bleibt also der Königstiger. Da hab ich jetzt zwar die kurze 10,5er freigeschaltet, habe sie aber nicht gekauft, aus denselben Überlegungen wie beim KV-3: der Mehrwert ist für die enorme Kostensteigerung einfach zu gering. Also fahre ich ihn halt so, dass ich die mittlerweile sehr schnelle Feuerrate der langen 8,8er (Ladezeit 5,90s) gut ausnutzen kann. Und wenn man da nicht vom Matchmaker getrollt wird (z.B. 5x Artillerie Tier 6+), kann man auch gut mitspielen. Im Pluton mit einem anderen KT kann man da wirklich was reissen. Allerdings habe ich meine bisherige Bestleistung von 4 Abschüssen bzw. 1770XP noch nicht überbieten können.

A propos trollender Matchmaker, inzwischen bin ich dazu übergegangen, mit Panzern bis einschließlich Tier 6 das Gefecht einfach noch vor dem Anpfiff wieder zu verlassen, wenn sowieso sonnenklar ist, dass das Gegnerteam gewinnen wird. Meine Zeit ist mir schlicht zu schade, um sie mit blödsinnigen Gefechten zu verplempern, bei denen meine Seite nicht den Hauch einer Chance hat. Z.B. wenn der Gegner 6 Typen hat, denen auf unserer Seite teilweise nur Tiger oder gar KV-3s gegenüberstehen. Oder wenn beide Seiten 4 Artillerien haben, aber unsere Seite sonst nur Heavies und der Gegner 3x T-50-2 besitzt. Das ist einfach nur Kopf->Tisch.
Da nehm ich lieber die 2-4000 Credits Miese in Kauf und spare mir diesen Frust. Zumal ich meine, dass ich inzwischen gut genug spiele, um bei ausgeglichenen Teams einen (mit)entscheidenden Beitrag zum Sieg leisten zu können, da brauch ich mich nicht derartig verarschen lassen.
(Bei Tier 7 und 8 hingegen versuche ich immer noch, irgendwelchen Schaden auszuteilen, weil 11-14000 Credits Verlust ohne Einkünfte einfach zu krass sind. Obwohl man sich da überlegen könnte, dass man in derselben Zeit die Credits mit dem KV bequemer wieder reingespielt hat.)

Achja, einen Panzer II hab ich mir inzwischen auch wieder gekauft. ^^ Den hatte ich damals ja eh nur widerwillig abgegeben, weil mir der Stellplatz gefehlt hat. Allerdings habe ich jetzt aufgrund des Pz III-Verkaufs bei Tier 4 eine Lücke im Portfolio. Aber ist ja momentan nicht so tragisch.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 19.12.2011 | 21:24
Na suba...
WoT Patch 0,7 ist draußen, ich hab alles runtergeladen, hat auch soweit funktioniert...

...und meine sämtlichen Mods sind weg.
Von den Custom Skins mal abgesehen, sind das vor allem:
- Custom-Model des Pz IV (Turm Ausf. H statt schwuler Schmalturm)
- Snipervisier ohne schwarzen Rand,
- Visierung mit Nachladezeitanzeige
- Minimap mit Sichtlinienanzeige
- Targetmarker mit Hitpointanzeige

Das ist jetzt ein Gefrickel, das ganze wieder herzustellen... der Map-Mod funzt überhaupt nicht mehr bzw. bringt das Spiel beim Laden zum Absturz. Mist.

Edit:
VehicleMarkersManager funzt auch nicht mehr. Bringt das Spiel zum Absturz.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 19.12.2011 | 21:39
Jop, das wusst ich allerdings schon. Sie haben das GUI interface halt überarbeitet um neue features reinzupacken. Das hat halt alte GUI mods inkompatibel gemacht.

Edit:
http://forum.worldoftanks.ru/index.php?/topic/217949-otm-070/

OTM ist für 7.0 gepatcht. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 19.12.2011 | 22:13
OTM ist für 7.0 gepatcht. :D

Was tat OTM noch mal?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 19.12.2011 | 22:15
Zeigt auf dem HUD die Panzertypen und Hitpoints an. Die neue Version funzt auch wieder astrein.

Was mir jetzt noch fehlt, ist die Minimap mit Sniperline.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.12.2011 | 20:15
Ab morgen gilt ein Weihnachts-Special: grob gesagt sind so ziemlich sämtliche Panzer aller Nationen bis einschließlich Tier 5 um 50% reduziert. Inklusive Premiumpanzer.

Da bin ich nun am überlegen, ob ich mir den Beutepanzer B2 kaufen soll. Das Gold hätt ich noch auf der hohen Kante - aber danach wäre ich quasi pleite, und wäre dann für weiteren Goldbedarf auf neuerliche Bonusaktionen angewiesen. Ich habe nämlich beschlossen, kein weiteres Geld in dieses Spiel zu investieren, bis wenigstens einer der ärgerlichsten Frustfaktoren verbessert wurde, vorzugsweise der Matchmaker. Also langer Rede kurzer Sinn, mehr Gold kaufe ich nicht, und hätte nach Anschaffung des runtergesetzten B2 noch etwa 150 Gold übrig.

Also hätte ich nun gerne ein paar Infos dazu, ob sich dieser Tank lohnt. Als Geldfarmer bin ich eigentlich mit den KVs ganz zufrieden. Als deutscher Premium-Heavy könnte man ihn dazu mißbrauchen, deutsche Heavy-Crews zu skillen, aber da kommt eigentlich momentan nur der Tiger I in Frage -- die Tiger II Crew ist schon auf 100%+X, und Ambitionen in Richtung E-75 hab ich eigentlich momentan nicht. Aber... wer weiß.

Alternative wäre, das Gold aufzusparen und bei der nächsten entsprechenden Rabattaktion in Garagenplätze umzusetzen. Bei mir hat der Trick mit den 15-Bild-Bonuscodes nämlich nicht geklappt. :p

Ooooder ich mach es ganz anders und kaufe den S35, um damit meine deutschen Medium Crews zu skillen... das wäre evtl. sinnvoller, da ich in Richtung Mediums noch einiges vorhabe (bin gerade beim III/IV und will zum Panther). Aber über den S35 weiß ich nicht viel, er sieht mir auch recht dünn beplattet aus.

Also, speziell @Fez, was würdest du mir denn über die beiden Vehikel erzählen, oder allgemein raten? ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.12.2011 | 20:34
Wenn du ihn alleine oder mit anderen B2 fährst kommst du maximal in Tier 4 schlachten. Die Panzerung ist dafür sehr gut, du hast ordentlich Hitpoint pool und du bist schweinewendig. Nachteil ist die etwas schwächliche Kanone, da muss man frontal beim PzKpfw III schonmal genau zielen wenn man durchhauen will.

Mir persönlich macht er viel spass. Ist halt keine so harte Gelddruckmaschine wie der KV. Aber für Heavy crew training oder einfach zum spass haben ist er super.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 20.12.2011 | 21:28
Haha, nehmt das,ihr Lappen! Habe gerade ein richtig gutes Match auf der Map Karelia gespielt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.12.2011 | 21:32
Naja, ich lass mir das noch mal durch den Kopf gehen... läuft ja eine Woche, die Aktion.

Noch eine Anmerkung zum Spiel:
"Der KV-3 ist der wahre Tiger I".
Der Gedanke kam mir heute. Der KV-3 (welcher, zur Erinnerung, ein Phantasieprodukt ist das niemals in Serie gebaut wurde) spielt sich in etwa so, wie ich mir vorneweg den Tiger I vorgestellt habe. Etwas langsamer, aber knochenharter Knotzen, an dem alles Mögliche abprallt, während man selber mit jedem Schuss richtig böse Aua macht. Und das wie gesagt auf Tier 6.
Ich hab damit vorhin in zwei Battles nacheinander Steel Wall abgegriffen, und einmal auch noch fast Top Gun bekommen -- da kamen gleichzeitig diverse III/IVs, VKs und dergleichen mehr, und ich hab die alle nacheinander abgezockt und dabei alles mögliche abprallen lassen. Wenn es so läuft, ist es echt gold. Wie gesagt, so müsster der Tiger sein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.12.2011 | 21:36
Der kommt in Zukunft allerdings auch auf Tier 7 und hat dann nichtmehr sonderlich große Vorteile gegenüber dem Tiger was Panzerung angeht ist aber immernoch langsamer. Derzeit stimmt das allerdings.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.12.2011 | 22:55
Da meine ich halt, die Panzerung macht durchaus einen spürbaren Unterschied, da viele Kanonen der mittleren Tier ausgerechnet ca. 110mm Penetration haben -- das heisst, sie kommen beim Tiger immer durch und beim KV-3 nur mit Glück. Gerade eben z.B. bin ich mit meinem T-28 beim Tiger mehrmals durchgekommen. Während in einem anderen Gefecht massenweise VKs an meinem KV-3 abgerutscht sind.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.12.2011 | 16:39
Oh, ich stelle gerade fest, es gibt - wohl auch im Rahmen der Weihnachtsaktion - derzeit bei jedem Panzer die fünffache XP für den ersten Tagessieg. ^^ Cool, damit dürfte ich bis zum Ende der Woche einiges an Fortschritt machen.

Außerdem bin ich grad am sinnieren, ob ich vielleicht den Panther einfach sofort freischalten soll... kostet über den DB ja "nur" 25.000, und ich hab derzeit 43.000 Frei-XP... hmh, ich denk das werd ich tun, sonst geb ich die ja eh nie aus. Schade, dass der Panther nicht auch gerade runtergesetzt ist.

Frage: sollte man mit der Panthercrew lieber Camouflage oder Repair als erstes skillen? Bis ich da eine fundierte Entscheidung treffen kann, werd ich das mit dem Freischalten noch auf die lange Bank schieben. Die Frage ist, ob ich da meine Pz IV-Crew umschulen soll (100%/ Camo 70) oder eine neue mit 75% anheuern.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 22.12.2011 | 19:48
Das mit dem 5x Tagessieg ist nett. Aber ich muss mal rumheulen - das man offenbar Mastergunner, Sharpshooter und Sniper sein kann und trotzdem mit unmodifiziert 576 XP aus dem Match kommt, wenn man kein Premium hat, das saugt. Und das, obwohl ich mit meinem Tier 6 M6 mit Tier IX Panzern gekämpft habe.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 22.12.2011 | 23:31
Geben die battle achievements überhaupt zusätzliche XP?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 22.12.2011 | 23:33
Manche glauben daran, aber offiziell: nein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 23.12.2011 | 10:22
Geben die battle achievements überhaupt zusätzliche XP?
Sollte man nicht denken, dass jemand, der drei archivements erzielt hat, sich nicht irgendwie auch xp-würdig verhalten haben muss?

edit: Ich denke zunehmen, dass der Anteil der XP, der vom Erfolg der anderen im Team abhängt, sehr hoch ist. Ich hab auch schon mal 350 XP bekommen, da hab ich nur eine Straße bewacht, auf der kein Gegner kam.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 23.12.2011 | 12:01
Ja wie gesagt, man bekommt eine gewisse Summe XP für den am gegnerischen Team angerichteten Gesamtschaden, also auch wenn du mit dem Schaden gar nichts zu tun hattest. Deswegen geben hochtierige Matches mehr XP, weil ja da die Teams insgesamt mehr HP haben. Und deswegen ist eben die offizielle Behauptung gelogen, dass die komplette Zerstörung des Gegnerteams keine Vorteile gegenüber dem Cappen hätte. Beim Cappen bekommen nur die am Cap beteiligten Panzer eine handvoll XP. Beim Wipe hingegen profitieren alle. Das macht zwar keinen großen Unterschied, wenn der Gegner nur noch 1-2 Panzer übrig hat, aber ich hatte schon oft auch Gefechte, bei denen wir bei einem Stand von 7:3 gecappt haben, und da kommt dann so gut wie gar nix bei rum.

[Edit: Wie jetzt z.B.. Tiger II, Top Tank. Schönes heftiges Gefecht im Zentrum von Ruinberg gehabt -- da hätt ich noch einige Kills abgreifen können, und auf einmal "Victory, Base Captured", bei einem Stand von etwa 7:4. Und so ist dann mein Tagessieg nutzlos verplempert worden, 350XP x5 hat halt einfach keinen Taug.]

Gestern war für mich XP-mäßig ausgesprochen lausig, die meisten Tagessiege hatten unmodifiziert nur 250-500XP, da lohnt sich die 5x-Aktion natürlich nicht so wirklich. :(
Und mit dem Panther, den ich mir nun blöderweise doch gekauft habe, bin ich überhaupt nicht glücklich; das Ding gilt als Medium, aber ist träger als die Russenheavies, hält dabei aber nichts aus, und ist bevor man den Turm verbessert nicht stärker bewaffnet als ein Panzer IV. Außerdem ist er mit den Standardketten dermaßen auf Kante genäht, dass man _überhaupt keine_ Ausrüstung einbauen kann, nichtmal ein Tarnnetz. Nichtmal die beste Funke geht, wegen Gewicht. Richtig deprimierend war, als mich gestern ein einzelner VK2801 abgefrühstückt hat. Bei ner Artillerie seh ich das ja ein, aber bei nem Medium..?

Wenn das so weitergeht, schaff ich in der 5x-Woche nichtmal die Ketten. -.- Und für diese Enttäuschung hab ich nu 25.000 Frei-XP ausgegeben, ich könnt kotzen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 24.12.2011 | 01:44
Errungenschaft des Tages: mit dem Tiger II die größte Wumme freigeschaltet.

Vorteile: höherer Alpha, höhere Penetration.
Nachteile: weit niedrigere RoF, viermal höhere Munitionskosten, kein höherer DPM

Muss mir noch überlegen, ob ich die Knifte mag. Hab in den ersten paar Gefechten damit auch nicht wesentlich besser abgeschnitten; z.T. sogar schlechter weil ich eben auf schnellen Feuertakt eingenordet war. Am meisten weh tut sie auf jeden Fall dem Geldbeutel. Mit der 88er hab ich auch beim Tiger II meistens Profit eingefahren. Mit der langen 105er ist die Frage nicht mehr, ob man Verlust macht, sondern wieviel. Wenn man mit den Schüssen nicht so geizt, zwischendurch ein Kit verbraucht und am Ende doch zerstört wird, kann sone Runde schonmal über 30.000 Ocken kosten.

Achja. Und eben mit dem frischen Tagessieg mit dem Panther durch "Aussitzen" genügend XP eingefahren, um die Ketten freizuschalten. Und siehe da, von jetzt auf gleich wird der Panzer brauchbar, trotz seiner nach wie vor schwachen Bewaffnung. Schlicht die Ausrüstung macht einen gewaltigen Unterschied. Tarnnetz, Fernglas und Rammer eingebaut, und schon lässt er sich im Sinne der WoT-Doktrin einsetzen. D.h. immer noch als "ganz komischer Medium", aber immerhin kann man getarnt spotten und auf die Entfernung auch ein paar Treffer fischen.
Jetzt wächst meine Hoffnung, in den nächsten Tagen auch noch den Turm freischalten zu können... und dann halt wieder mit der kurzen 88er grinden, bis es für die Spaghettikanone langt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 24.12.2011 | 03:45
Lange 10.5cm ist einfach der Hit mim Tiger II. Wahl ist entweder 8.8cm L/71 für geringe Kosten und brauchbare Einnahmen oder große 10.5cm für das maximum an Einnahmen pro Schuss. Und man bekommt immernoch einen Schuss mehr raus pro Minute als ein löwe, bei vergleichbarer Penetration und viel besserer Panzerung. :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 24.12.2011 | 13:35
Sollte man nicht denken, dass jemand, der drei archivements erzielt hat, sich nicht irgendwie auch xp-würdig verhalten haben muss?

Grad bei sharpshooter und master gunner ist das nicht wirklich so.

Wenn du da zwischendrin mal einen vorbei knallst, kriegst du eben das achievement nicht, bei ansonsten gleichem Schaden etc. pp..


Trennung.


Ich bin mit dem VK3001 (H) und dem Easy eight auf die jeweiligen 10,5er umgestiegen...mit denen fahr ich spürbar besser.
Grad die 8,8 vom VK kommt mir in jedem zweiten Gefecht wie die letzte Erbsenkanone vor *grummel*
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 20.01.2012 | 13:15
Nachdem ich mir, mit mehrmonatiger Verspätung, endlich einen neuen PC zugelegt hab:

Ihr findet mich als Robert_F, seh ich das richtig, ds es momentan nur 1 EU-Server gibt?
Angemeldet hab ich mich schon letztes Jahr, weil 1500 Gold Gutschein aus der Gamestar
Eben zum ersten Mal Client gestartet, aber leider heute keine Zeit mehr dsa Spiel auszuprobieren(muss zur Arbeit)

- Vorschläge, wofür man sich das Gold aufheben bzw. gleich ausgeben sollte?
- Tipps für mein erstes Gefecht?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.01.2012 | 13:59
Ich spiele zur Zeit zwar selber nicht, weil wegen weiter oben genannten Frustfaktoren und schlechtem Gewissen meine Zeiteinteilung betreffend. Nichtsdestotrotz, zu deinen Fragen:

- Gold: in erster Linie Garagenplätze. Und da würd ich Aktionen abwarten wo diese nur 150 Gold kosten.
Premiumpanzer lohnen sich m.E. nicht; sie sind zwar ganz spaßig zu fahren aber haben meist schlechte Feuerkraft, gegen höherstufige Panzer ist man meistens chancenlos, sodass man unterm Strich auch nicht mehr Kohle macht als mit einem gut aufgerüsteten normalen Panzer.

- Anfängertip: campen ist keine Schande in WoT. ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.01.2012 | 14:12
Garagenplätze sind immer eine Gute Idee, und da sollte man auf die Aktionen warten. Oft gibt es allerdings auch Sonderaktionen die einem einen premiumtank für lau und einen Garagenstellplatz obendrauf spendieren.

Derzeit wäre zB 'NEWYEAREU' (http://worldoftanks.eu/news/864-tetrarch-mk-vii-here/) der Code, der einem einen Landlease Tetrach MK VII beschert und einen Stellplatz oben drauf. Der Code müsste noch ein paar Tage gültig sein, also flott abstauben.

Ansonsten kann man das für Premiumaccount nutzen, das lohnt sich in der Regel allerdings nur für Dauergrindzocker und ist für Normalspieler eher uninteressant. Man kann ausserdem XP die sich in einem Elitetank (voll erforscht) ansammeln mit Gold in FreeXP umwandeln um Tanks zu überspringen oder den Lieblingstank schneller auszubauen, wäre vieleicht auch eine Idee wenn man durch Tier 4 muss... was für die meisten Spieler eher frustend ist.

Kurz, ich würde das Gold also erstmal aufheben bis du dir selbst klar bist wo du eigentlich hin willst und es dann passend in den Fortschritt in die Richtung investieren. :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 20.01.2012 | 15:23
Ich spiele abends ganz gerne - und da ist meist kein anderer online, um Platoon zu fahren. Also sprich mich an, wenn du mich online siehst. Ich hab auch noch recht kleine Panzer.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.01.2012 | 18:02
Jop, ich hab über Weihnachten/Neujahr und jetzt die letzten Wochen auch weniger Zeit zum tanken gehabt, erwache aber langsam aus meinem Winterschlaf (Franzosen sein dank). Wenn man mich online sieht, antippern, ich hab in der Regel premium wenn ich spiele, also gehen auch 3er Platoons, und meine 54 Panzer sind über alle Tierstufen verteilt, also ich kann auch (und tu es gerne) low-tier fahren.  :)

Edit:
Noch was zu den Premiumpanzern, es stimmt, dass Tier 2-5 Premiums vor allem Spasspanzer sind die keine wirklichen Vorteile gegenüber den Toptanks des jeweiligen Tiers geniesen. Im Lowtier Bereich macht man dazu so wenig Kohle, dass der Extragewinn meist durch die bessere Bewaffnung der normalen Tanks mehr als ausgeglichen wird. Das stimmt allerdings nicht für Tier 8 Premiums, die machen enorme Geld. Wärend man mit normalen Tier 8 Panzern schon mal verlust fahren kann wenn man keinen Premium Account hat und es schlecht läuft ist das mit Premium Tier 8 Tanks fast unmöglich... und die Gewinnspanne die man in guten Runden hat sind von keinem nicht-premium einzufahren.
Premium Tier 8 sind daher wunderbar um eine große High-Tier Garage am laufen zu halten ohne sich Moneytanks im low-tier Bereich halten zu müssen. Ist Spieltechnisch aber nicht notwendig, da High-Tier auch nicht automatisch mehr Spass macht als low-tier. Aber manche Leute wollen halt nur mit großem Gerät durch die Pampa düsen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 22.01.2012 | 11:54
Ich hab mal alle aus Post #1 auf die Friedlist gesetzt.

Erste Eindrücke:
- RenaultFT voll aufgerüstet, fängt an Spaß zu machen und trifft sogar hin und wieder was
- Tetrach gleich beim ersten Einsatz so zusammengeschossen worden, das er jetzt kaputt in der Garage parkt. Der Reanult wird immer auf 100% repariert, ohne das ich was zahlen müsste. Schonfrist für Fahranfänger?
- Leichttraktor ist langsamer als ein Urbanmech, gibt es irgendeinen Grund die dritte Kanone nach der Breda überhaupt einzubauen(Werte schauen schlechter aus)?

Edit: Bringt es was, wenn ich den Tetrach repariere, die Crew damit trainiere und anschließend auf das russische Anfängerauto umsetze?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 22.01.2012 | 12:10
Instandsetzung der Tier 1 Tanks ist kostenfrei. Ansonsten kann man allerdings auch ein Häkchen setzen um auch höher levlige Tanks immer automatisch zu reparieren, das kostet allerdings. Wobei das Einkommen in der Regel reicht um Reparatur und Munition zu decken so lang man noch nicht Tier 7-8+ fährt.

Und ich hab in meinem Leichttraktor seit Betazeiten immer nur die Breda drin gehabt, die deitsche Maschinenkanone kann da einfach nicht mithalten. Letztere führt allerdings auf den nächsten Modellen zur 2cm L/112 und die macht dann wieder richtig ordentliche Löcher.

Und ja, du kannst den Tetrach nutzen um russische leichte Panzerbesatzung zu trainieren. Das ist ein Premiumpanzer, heisst, Crew gleicher Nation und Panzerklasse können das gefährt ohne Nachteile bedienen ohne umgeschult zu werden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 22.01.2012 | 12:15
Dann musst du es aber so machen, dass du die beim Premiumpanzer mitgelieferte Crew in die Kaserne schickst und die Crew eines anderen Panzers auf den Premium umsetzt. Sonst funktioniert es nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 23.01.2012 | 17:58
Das erste mal das ich von World of Tanks richtig frustriert bin... ich wunder mich, dass ich mit meinem MS-1 nix mehr treffe und merk.. die haben die 20mm NTSh generft. Es ist nicht mehr die zweitgenauste Kanone im Spiel... nix mehr mit PzKpfw 35(t) ne ganze salve 20mm Muni durch die Fahrerluke über die halbe Karte hämmern.  :'(

Naja, war schon merkwürdig, dass das ding so genau war. Also ist es wohl eher ein Tippfehler in der Datenbank gewesen der nach über einem Jahr endlich jemanden aufgefallen ist... aber ich werd mein kleines Vollautoscharfschützengewehr vermissen.  :'(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 23.01.2012 | 21:47
Mein T-50 scheint zwar nominell 1km/h gewonnen zu haben, fühlt sich aber noch langsamer und noch schlechter manövrierbar an, als nach dem letzten Patch. Aber dann immerzu mit Tier IX zusammengeworfen zu werden... Das saugt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 24.01.2012 | 01:00
Ich hab jetzt mal versuchsweise alle 4 Anfängerpanzer auf Elite hochgeforscht.
Momentan saugen die Dinger und der Tetrach ist auch nur eine bessere Zielscheibe für die "richtigen" Tier II & III Panzer, mit denen er ins Gefecht geworfen wird.

Fragensalve:
- Momentan noch kein Equipment/Consumables gekauft. Ist was davon unverzichtbar?
- Der Tetrach brächte 150.000 Credits bei Verkauf, ist das evtl. die beste Verwendung für den Eimer?
- Keinen Schimmer, wie ich weitermachen soll(hab nur 2 freie Slots, evtl. 3, falls ich den Tetrach verkaufe?)
- Lohnt es sich evtl. auf die 75%-Crew zu sparen, bevor ich mir einen neuen Panzer zulege?

Ich würde gern gelegentlich mal überleben, ist einer von den 4 Anfängerpanzern dafür besser geeeignet, als die anderen 3?

Für Abschüsse scheint sich der Russe mit der 4,5cm Kanone anzubieten(hab damit 3 in einem Gefecht, mein bisheriger Rekord).
Braucht man für die Schnellfeuerkanonen Übung/die von Feuersänger erwähnten "Cheaterskins" mit weißen Flecken, oder sind die einfach zu schlecht, um die Panzerung mancher Tier II zu knacken?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 24.01.2012 | 08:00
Equipment/Consumables sind für den Anfang rein Optional. Ich hab zwar meist auch meine Tier 1&2 Tanks voll ausgerüstet, aber das hab ich auch erst nachdem ich schon Tier 8+ Tanks in der Garage hatte.

Der Tetrach ist ein sehr guter Panzer, du hast einen brauchbaren Healthpool, gute Geschwindigkeit und eine Kanone die auch mit den schwer gepanzerten Franzosen wenig Probleme hat. Das einzige was ihm fehlt ist eine dicke Panzerung. Wenn er dir aber keinen Spass macht kannst du ihn natürlich verkaufen... es gibt auch einige, theoretisch gute Panzer, die mir ebenfalls keinerlei Laune machen und die ich daher wieder losgeworden bin.

Orientier dich daran wo du hinwillst, schau dir einfach mal den Techtree an und such im WoT Forum Fäden zu den Fahrzeugen die dich interessieren. Dort wird in der Regel gut vermittelt wie sich die Fahrzeuge spielen, dass kann man dann einigermasen mit den eigenen Vorlieben abgleichen.

Ich fahr nix unter 75% Crew, das wirkt sich auch extrem auf die Effektivität des Fahrzeugs aus. Leider ist das für Anfänger noch recht Teuer. Ich würde das also Anfangs eher für Fahrzeuge reservieren die mich wirklich interssieren (oder die sehr wenig Crew haben).

Die Schnellfeuerkanonen sind in der Regel einfacher zu bedienen als reguläre Geschütze. Die hohe Feuerrate kompensiert gut, wenn man selbst noch nicht so genau zielen kann. Die sterben allerdings recht früh aus und werden dann um Tier 3-4 rum extrem Nutzlos. Tier 2 Panzer kann man allerdings damit in der Regel noch gut bekämpfen, bis aud die schon erwähnten, gut gepanzerten Franzosen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 24.01.2012 | 10:17
Außerdem solltest du bei deinen Elitepanzern unbedingt dran denken, den Haken zu setzen, damit die erspielte Erfahrung in die Crew investiert wird. Das macht einfach mehr Spaß, eine gute Crew zu haben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 25.01.2012 | 13:24
Accelerate Crew hab ich bei allen Fahrzeugen angemacht, sobald die Box verfügbar wurde ;)

- Ist das normal, das man nach 75 Gefechten knapp über 40% Sieg und unter 20% überlebt hat?
- Wenn man einen der Anfängerpanzer verkauft, bekommt man einen Stellplatz, in den man einen neugekauften Panzer parken kann?
- Lohnt es einmal verkaufte Panzer später zurückzukaufen(z.B. Anfängerpanzer, weil die umsonst repariert werden)?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.01.2012 | 14:31
Accelerate Crew hab ich bei allen Fahrzeugen angemacht, sobald die Box verfügbar wurde ;)

- Ist das normal, das man nach 75 Gefechten knapp über 40% Sieg und unter 20% überlebt hat?
- Wenn man einen der Anfängerpanzer verkauft, bekommt man einen Stellplatz, in den man einen neugekauften Panzer parken kann?
- Lohnt es einmal verkaufte Panzer später zurückzukaufen(z.B. Anfängerpanzer, weil die umsonst repariert werden)?

1. kann das schon passieren, insbesondere wenn der Panzer dir nicht liegt, außerdem musst du ja auch erstmal die Tricks und Kniffe des Spiels an sich erlernen. Und mit einem Stock-Panzer ohne voll ausgebildete Crew bist du eh Opfer.
Vor allem aber ist die Winrate ein denkbar schlechter Gradmesser für deinen persönlichen Skill. Einige deiner besten Gefechte werden in Niederlagen enden. Bei vielen Gefechten kannst du rein gar nichts zum Erfolg beitragen, und kommst dennoch zu einem Sieg. Pfeif auf die Winrate. Ich hatte z.B. mit dem Panzer teilweise 60-70% Winrate, was aber garantiert nicht an meinen Bemühungen in dieser krüppeligen Mistwanne lag, sondern halt einfach Glück war, dass das Gegnerteam noch beschissener gespielt hat als das eigene.

2. Ja, Garagenplätze bleiben dir immer erhalten.

3. Nur Tier 1 sind kostenlos im Unterhalt, und auch in der Anschaffung. Es "lohnt" sich in dem Sinne, als manche low-tier Panzer einfach Spaß machen zu fahren. Finanziell ist Tier 5 der Sweet Spot, hier fährt man das meiste Geld ein und riskiert keine Verluste.
Es gibt auch Leute, die verkaufen alles was sie haben, um sich endlich einen Tier 7 leisten zu können, kommen dann mit dem auf keinen grünen Zweig und gehen pleite --> da kann man dann immer noch für lau nen Tier 1 holen und mit dem wieder etwas Kohle einfahren. Aber wie gesagt, einfach nen Tier 5 Moneymaker in petto halten und man wird niemals in diese Verlegenheit kommen.

Nebenbei: bevor du einen Panzer verkaufst, immer erst komplett abrüsten, also schwächste Kanone einbauen usw. Dann musst du den Kram nicht neu kaufen, wenn du dir den Panzer irgendwann mal wieder holst.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.01.2012 | 15:27
Nebenbei: bevor du einen Panzer verkaufst, immer erst komplett abrüsten, also schwächste Kanone einbauen usw. Dann musst du den Kram nicht neu kaufen, wenn du dir den Panzer irgendwann mal wieder holst.

Und man kann einige Komponenten evtl. direkt in neu freigeschaltete / erworbene Nachfolgepanzer einbauen.




Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 27.01.2012 | 11:43
Die hier: http://worldoftanks.eu/news/1038-Panzertuning-auf-Franzoesisch/ ist von gestern abend.
Lohnt es, noch etwas Gold aufzuheben(für Premiumpanzer, die einen Stellplatz für lau mitbringen, oder was weiß ich denn)?

Ansonsten hab ich den Cunningham verkauft und fahre z.Z. einen M2 Light Tank, der zwar so gut wie nie überlebt(seltener als der Tetrach, was angesichts von 9mm mehr Panzerung zum Nachdenken über die Zielgewohnheiten der Gegner anregt...)
Ich spare auf das teure Funkgerät, danach will ich auf den M3 umsteigen und mich zum Chaffee & evtl. zum Patton durchzugrinden.
- Der Chaffee ist Tier V, eignet sich der als Ami-Moneymaker?
- Dito der M7 Medium(im selben Baum nebenan)?

Bei den deutschen Autos kann ich mich nicht entscheiden: PzKfw II, oder PzKfw 35(t)?
Beide haben ein paar Gurken im Baum, der eine führt zur Artillerie und der andere zu den Sturmgeschützen.

Dito Russisch, wo ich momentan die Crew von meinem MS-1 auf 100% grinde(teilweise im Tetrach, die sind mittlerweile um soviel besser als die normale Crew, das ich mir den Malus von nicht umgeschult leisten kann).

Bei den Franzmännern hab ich den Hotchkiss im Auge, taugt der, oder ist der D1 spassiger?

Bei welcher Nation lernt man als Anfänger mit dem wenigsten Frust Jagdpanzer bzw. Artillerie?

Gibt es einen Chat-Kanal, in dem man Euch findet, damit ich mir nicht jede Frage merken und hier posten muss?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.01.2012 | 12:07
Der Chaffee ist extrem spassig, aber ist nicht als Moneymaker zu gebrauchen. Er ist ein Tier 5 scout, die haben ein eigenes Matchmaking und ein recht eigenwilliges Einkommen. Man fährt mit denen nicht nur in den selben Schlachten wie ein Tier 8 heavy, man hat auch vergleichbares einkommen.

Also wenn man gut ist macht man ohne Premium kein Minus. Heisst, als Moneymaker ungeeignet. Daher fallen auch T-50-2 und VK2801 raus. Als Moneymaker im US Tree sind sowohl der Sherman und seine Varianten wie auch der T1 Heavy gut zu gebrauchen. Letzterer ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, da er nur die Frontpanzerung eines schweren panzers hat und die Seiten butterweich sind, aber Geld macht man mit ihm trotzdem noch ordentlich.

Premiumpanzer bringen übrigens normalerweise keinen Stellplatz mit, den umsonstplatz bekommt man in der Regel nur über Sonderaktionen/Bonicodes usw.

zu den deitschen;
Der PzKpfw II ist der schnelle Weg zum Panther und den anderen Topmediums, der PzKpfw 35(t) ist der schnelle weg zum den deutschen schweren Panzern. Praktisch liegt es also eher daran, was du dir lategame so in die Garage stellen willst.
Ich persönlich bekomm zB beim PzKpfw 38NA das kotzen, Tier 4 light, also hat er scout matchmaking... im fehlt aber speed um mit den anderen Tier 4 scouts mitzuhalten und er hat auch nicht die panzerung des PzKpfw III um noch eingermasen als Tier 4 kampfpanzer durchzugehen. Dafür wird man danach mit dem PzKpfw IV belohnt, der ist voll ausgebaut einer der besten Tier 5 Moneymaker und insgesamt auch eine ordentliche Mordmaschine. Mit Schmallturm hat man insgesamt eine massive Frontpanzerung und die 7.5cm L/70 ist eine recht starke Wumme für das Tier.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.01.2012 | 12:18
Die hier: http://worldoftanks.eu/news/1038-Panzertuning-auf-Franzoesisch/ ist von gestern abend.

Cool, ich denk da werd ich mein restliches Gold in Garagenplätze investieren.

Zitat
- Der Chaffee ist Tier V, eignet sich der als Ami-Moneymaker?
- Dito der M7 Medium(im selben Baum nebenan)?

Ich kenn mich mit Amipanzern nicht so gut aus, aber der "Chevy" ist ein Scout, und Scouts eignen sich eher nicht als Moneymaker. Den M7 kenne ich auch nicht, ich hab mich mit Müh und Not durch den M4 durchgequält. Da hab ich zuletzt den Jumbo (E2) freigeschalten, den ich mir aber Mangels Bargeld nicht kaufen kann. Weil ich mein ganzes Geld in den beschissenen Panther gesteckt habe! *rant*

Zitat
Bei den deutschen Autos kann ich mich nicht entscheiden: PzKfw II, oder PzKfw 35(t)?
Beide haben ein paar Gurken im Baum, der eine führt zur Artillerie und der andere zu den Sturmgeschützen.

Der Pz II ist für sich genommen nicht schlecht, und Pz IIIa macht auch Spaß, aber vom Tree her würd ich lieber über die 35er-Route gehen. Pz35 und Pz38 sind nicht übel und v.a. relativ gut bewaffnet, allerdings ist der 38nA (Tier 4) ein absoluter Frustpanzer.
Der Knackpunkt ist aber, dass der PzIV viel besser ist als der PzIII/IV. Ab Tier 6 fallen die Zweige eh mehr oder weniger zusammen. Und früher oder später kannst du eh beide Zweige freispielen. Die eigentliche Existenzberechtigung des III/IV ist, dass man damit die Hummel freischalten kann. Was ich aber bisher nicht gemacht habe.

Zitat
Dito Russisch, wo ich momentan die Crew von meinem MS-1 auf 100% grinde(teilweise im Tetrach, die sind mittlerweile um soviel besser als die normale Crew, das ich mir den Malus von nicht umgeschult leisten kann).

Bei den Russen würde ich empfehlen, mit Priorität auf KV zu gehen. Erstens ist der Panzer schweinegut, um nicht zu sagen total overpowered, zweitens bekommst du für einen voll aufgerüsteten KV bei einem der nächsten Updates noch einen Stellplatz und Panzer dazugeschenkt, weil das Modell in KV-1 und KV-2 gesplittet wird.
Und der KV-3 ist auch empfehlenswert; das Ding ist ultrahart und spielt sich etwa so, wie man es vom Tiger erwarten würde. Und als wäre das nicht genug, bekommt man für den _auch_ einen Gratispanzer und -slot.

Der KV ist außerdem der wahrscheinlich beste Nicht-Premium Moneymaker im ganzen Spiel. Die beste Kanone für ihn ist absurd; wie gesagt ist der Panzer tier 5, und bekommt eine bessere Waffe als die Deutschen auf tier 7. Mehr muss man dazu eigentlich nicht wissen.

Jaja, es ist schon eine Lust, Russe zu sein in diesem Spiel...

Zitat
Bei welcher Nation lernt man als Anfänger mit dem wenigsten Frust Jagdpanzer bzw. Artillerie?

Artillerie ist immer Frust. =D Würd ich erstmal hinanstellen, bis du genügend Kohle hast, dir gleich ne 75% Crew zu kaufen.

Jagdpanzer würd ich den deutschen Tree anspielen; vor allem der Marder II ist ein echtes Spaßmobil; sehr gute Sichtweite und enormen Bums mit der besten Kanone.
Dagegen fand ich den Hetzer extrem frustig - Tier 4 halt mal wieder - und das StuG III hab ich bis heute, obwohl ich schon längst den JgPz IV haben könnte. Allerdings fahre ich das Ding nicht mehr besonders oft, weil es auch nicht besser bewaffnet ist als der Pz IV, leider. Einen echten Bewaffnungsvorteil hast du erst wieder mit dem Jagdpanther.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 27.01.2012 | 13:23
@ Feuersänger: Genau, was ich wissen wollte :d

Muss ich wohl doch den "Garbage Truck" fahren, oder ich stelle die Amis als Spaßmobile hinten an...

Da Du ja eh die StuG II empfiehlst, führt mein Weg wohl auch über 35er und 38er zum Porsche-Tiger.
- Ich könnte ja die ersten beiden Autos umgehen, aber der Hetzer als Frustmobil ist für Anfänger wohl eher nicht zu empfehlen?
- Macht der Marder genug Spaß, um eigens den Panzerjäger I anzufangen und schon mal zu üben, bevor der Hetzer kommt?

- Also schnell, vor dem Update, bei den Russen den T-26er Baum bis Tier 6 durchgrinden?
Danke für den Tipp, ich finde den BT-2 trotz seiner Geschwindigkeit einfach zu unbeweglich(der kann nicht mal meinen M2 im Visier halten, vom Wanne drehen ganz zu schweigen^^).

Hab mal Platz in der Garage geschaffen für T26 & PzKpfw 35
Lohnt es 900(oder 1.200) Gold über zu behalten für die oft erwähnten Sonderaktionen, oder braucht man früher, oder später sowieso die 10 Stellplätze, die ich mir dieses WE mit den 1.500 von der Gamestar kaufen könnte?
Hat eigentlich jemand von Euch schon Euros in den Shop gebuttert, oder seit Ihr alle Gratisspieler?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.01.2012 | 14:14
Muss ich wohl doch den "Garbage Truck" fahren, oder ich stelle die Amis als Spaßmobile hinten an...

Spaß hat mir bis jetzt noch kein Ami gemacht.

Zitat
Da Du ja eh die StuG II empfiehlst, führt mein Weg wohl auch über 35er und 38er zum Porsche-Tiger.

Du musst ja nicht zum Porsche-Tiger gehen, kannst aber. Der Tiger P ist zwar nicht schlecht, aber der Weg dahin führt über den 3001P, und der soll ziemlich grausam sein. Ich bin vom Pz IV auf den 3601 gegangen, und der ist auch gar nicht schlecht als Allroundpanzer; hat ne gute Zielgenauigkeit und hält einigermaßen was aus, hat aber halt die schwächste Kanone im Vergleich mit den anderen Nationen. Das ist die "deutsche Krankheit" in diesem Spiel.

Der Tiger H ist zwar auch zum heulen, aber führt immerhin zum Tiger II, und der ist halt einfach geil.
Obacht: irgendwann wird angeblich auch der deutsche Techtree wieder umgestellt, wenn die Meldung keine Ente war.

Zitat
- Macht der Marder genug Spaß, um eigens den Panzerjäger I anzufangen und schon mal zu üben, bevor der Hetzer kommt?

Ja, unbedingt. Außerdem bist du durch den PzJg IB so schnell durch, so schnell schaust du gar nicht. Ich hab mit dem gerade mal 8 Gefechte gefahren und Schwupps war ich beim Marder. Und den Marder hab ich außerdem bis heute behalten.

Zitat
- Also schnell, vor dem Update, bei den Russen den T-26er Baum bis Tier 6 durchgrinden?

Wenn du's zeitlich hinbekommst, tät sich das schon lohnen.

Zitat
Lohnt es 900(oder 1.200) Gold über zu behalten für die oft erwähnten Sonderaktionen, oder braucht man früher, oder später sowieso die 10 Stellplätze, die ich mir dieses WE mit den 1.500 von der Gamestar kaufen könnte?

Naja, genau jetzt ist doch so eine Sonderaktion, 50% Rabatt auf Stellplätze. Also warum nicht zugreifen.
Wie zuvor schonmal erwähnt, lohnen sich Tier 5 Premiumpanzer nicht. Man wird damit im Matchmaking ganz normal behandelt, hat aber eine schwächere Kanone, mit der man höhere Tiers kaum noch ankratzen kann. Unterm Strich mach ich mit dem Ram-II, den ich mir mit dem Gamestar-Gold gekauft habe, mit Glück genausoviel Geld wie mit dem KV, trotz Premiumbonus, oft aber auch deutlich weniger. Kurz gesagt, lohnt nicht.

Zitat
Hat eigentlich jemand von Euch schon Euros in den Shop gebuttert, oder seit Ihr alle Gratisspieler?

Ich hab mir mal Gold für 10 Euro gekauft. Das waren iirc 2500 Gold. Das meiste davon ist in Stellplätze umgesetzt worden. Und weiteres echtes Geld werde ich keinesfalls für dieses Spiel ausgeben, zumindest nicht ehe wenigstens meine ärgsten Kritikpunkte ausgemerzt sind, und darauf kannst du lange warten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 27.01.2012 | 16:07
Lass dir von Feuersänger nix erzählen, die Amis machen Spaß ;)

Der M4 Sherman ist großes Kino, wenn man erstmal Suspension und Engine hochgerüstet hat. Ich habe den jetzt auf Elite, 100% bei der Crew, und muss sagen: Bisher mein absoluter Lieblingspanzer!

Einziger Nachteil: Man muss über den M3 Lee gehen. Und der ist wirklich kacke zu spielen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.01.2012 | 16:26
Mir macht der Lee inzwischen spass.. aber das ist auch etwas, dass man sich antrainieren muss.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 27.01.2012 | 17:03
Mir macht der Lee inzwischen spass.. aber das ist auch etwas, dass man sich antrainieren muss.  :D

Ich fand den eigentlich auch ganz lustig.

Nicht, dass ich mir wieder einen holen würde, aber gequält hab ich mich damit nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.01.2012 | 17:14
Auch gerade jetzt mit den vielen neuen Franzosenspielern. Da hat man einiges vor der Flinte, dass sehr langsam und sehr schlecht bewaffnet ist. Da kommt die ser durchschlagskräftige 75mm gerade recht und die Panzerung ist frontal sehr brauchbar gegen die französischen 47mm Kanonen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 29.01.2012 | 23:12
So langsam fange ich an Marder, Hetzer und Konsorten zu hassen. Kann gar nicht mehr zählen, wie oft einer von denen mir schon T-26, oder T-46 mit einem Treffer zerlegt hat....

Kurze Fragen:
- Das Ersatzteile&Munitions-Depot ist unendlich bzw. muss nicht durch Gold vergrößert werden?
- Lohnt eine Kasernenvergrößerung mit meinem letzten Gold, oder ist es sinnvoller die 10 zusätzlichen Stellplätze für Panzer voll zu machen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 29.01.2012 | 23:34
Ich hab noch nie Kasernenplätze dazugekauft.
Das Depot hat, soweit ich weiß, unbegrenztes Fassungsvermögen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 30.01.2012 | 00:08
Man kann Kasernenplätze kaufen?  wtf? ;D


Und das Depot ist zumindest verdammt groß.

Ich hab nämlich die ersten 20 Panzer oder so nicht gewusst, dass der ganze Mist eingelagert wird...und das hat alles gepasst  :)


Wenn die Stellplätze momentan (und auf absehbare Zeit) reichen, würde ich das Gold für Erfahrungskonvertierung aufheben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 30.01.2012 | 16:29
Es lohnt mit Gold Erfahrung in freie Erfahrung umzuwandeln?
Das hatte ich, genau wie den Tausch Gold gegen Kredite, als reine Abzocke identifiziert.

Ich hab momentan 4 freie Stellplätze, von denen 1 auf jeden Fall geht(sobald ich die 189.200 Kredite endlich gefarmt hab, Reparaturen und Munition gehen ins Geld: 42 Schuss bei einem Stückpreis von 35 Krediten!).

Nochmal 4 Panzerstellplätze könnten eigentlich das Schlauste sein, was man mit 600 Gold machen kann, oder?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.01.2012 | 16:37
Abzocke... es zwingt einen ja niemand dazu... Im Gegensatz zum eintauschen von Credits bekommt man allerdings einen relativ brauchbaren Tauschkurs und für viele Spieler (mich eingeschlossen) ist es weniger frustend bestimmte Panzer die sie aus etwaigen Beta/Testserver Fahrten kennen zu überspringen bzw bestimmte Techs sofort freizuschalten.
Man muss halt schauen ob einem das bares Geld wert ist oder ob man lieber mehr Freizeit in einen unangenehmen Grind steckt (bzw einfach den Techtree wechselt, aber dafür bin ich zu Dickköpfig).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.01.2012 | 17:07
XP in Free XP umwandeln ist ein teurer Spaß, ist eigentlich nur diskutabel wenn man auch so regelmäßig Geld ins Spiel investieren will. Ich kenn z.B. einen, der hat ne Type 59 zum farmen (Kostenpunkt 30 Euro), und besorgt sich immer wieder mal Gold, um die damit erspielte XP in Free XP umzuwandeln, und damit bei anderen Panzern das Grinding zu überspringen.
Ist natürlich in erster Linie ein guter Deal für WG.

Die Type 59 war übrigens der wohl beste Premiumpanzer, den man kaufen konnte. Jetzt hab ich gestern gehört, dass sie den rausgenommen haben, d.h. existierende Typen bleiben in den Garagen, aber man kann sich keinen mehr neu kaufen. Wenn das eine Reaktion darauf sein soll, dass viel zu viele Typen im Spiel sind, kam sie viel zu spät, jetzt ist das Kind schon in den Brunnen gefallen, weil gefühlt 80% der regelmäßigen Spieler eine Type besitzen. Zumal natürlich in den 5 Tagen zwischen Ankündigung des Verkaufsstops und seiner Umsetzung sicher nochmal eine gewaltige Anzahl dieser Wannen verkauft worden ist.

Hab mich gestern wieder mit einem unterhalten, mit dem ich vor meinem Break fast täglich gefahren bin. Dem hat sein Clan eine Type geschenkt (selber hätte er sich die nie gekauft), und so weiß ich jetzt, was das für ein irrwitziger Farmer ist: selbst wenn er überhaupt nichts macht bzw. sofort zerstört wird, macht er noch 20.000 Plus. Wenn er tatsächlich mitspielt, verdient er locker 100.000 Credits. In einem Gefecht! Da ist es natürlich kein Wunder, dass das Gerät so gerne genommen wird, dass man in den höheren Stufen teilweise 10 Typen im Gefecht hat. Zwar werden die Typen seit 7.0 nicht mehr derart vom MM bevorzugt, aber einen Haufen Kohle fährt man damit immer noch ein.

Zurück zu deiner Frage, ich würde ein wenig Gold übrig behalten, zwecks Demontage fest eingebauter Ausrüstung. Es macht schon einen Unterschied, ob man z.B. einen Rammer für ne halbe Million Credits beim Verkauf eines Panzers wegschmeissen muss, oder ihn für einen Obolus von ~10 Gold wieder ins Depot packen kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 30.01.2012 | 17:28
Es lohnt mit Gold Erfahrung in freie Erfahrung umzuwandeln?
Das hatte ich, genau wie den Tausch Gold gegen Kredite, als reine Abzocke identifiziert.

Wir sprechen uns noch mal, wenn du in der Frust-/Grindphase ab Tier 5 bist.

Ich hätte mir da jedenfalls keine bessere Verwendung für mein Gold denken können, als den Nachfolger einer totalen Mistwanne oder auch nur ein paar teure Komponenten mit umgewandelter Erfahrung kaufen zu können und mich nicht durchgrinden zu müssen.

Später raus lohnt es nicht mehr, aber es hat durchaus seine Berechtigung.



Ansonsten - was Feuersänger sagte: behalt ein bisschen über, um teure Einbauten wieder raus zu kriegen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.01.2012 | 18:56
Mim KV-5 fahr ich übrigens genausoviel ein wie mim Type 59. Der ist nicht inherent besser, aber er ist halt der einzige high-level premium Medium. Das sorgt halt dafür, dass er nicht nur massig Kohle einfährt (wie KV-5 oder Löwe), sondern obendrei noch super viel Spass macht.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 30.01.2012 | 19:30
Nach den T-26 und T-46 ist der T-28 wirklich eine Spaßbremse, aber er ist nicht so hoffnungslos, das ich bares Geld(bzw. das Potential es später eben nicht ausgeben zu müssen) dafür rauswerfen würde, die gut 13k Erfahrung und fast 400k Kredits zu überspringen, um sofort an den KV zu kommen.
Nur die Panzerzerstörer fangen wirklich an mich zu frusten, ich glaub ich fang nebenher selber mit den Dingern zu spielen an(kA was Feuersänger hat, der Hetzer hat mich oft genug auf dem Gewissen, das ich nicht mehr zähle und ich hab erst eines von den Teilen selbst erwischt!).

Was bleibt eigentlich normalerweise übrig, wenn man mit einem Tier 4 abgeschossen wurde und mindestens 1 Abschuss vorweisen kann?
Gefühlt bringt mir der T-46 nämlich mehr Kredite ein(und nachweisbar überlebt er mittlerweile oft genug, was die Unkosten drückt..)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.01.2012 | 19:32
Der Tree ist doch der angenehmste Tier 4 Tree überhaupt. :D
Wobei der T-28 schon ziemlich auf die nerven gehen kann wenn man noch keine große Kawummski dafür hat. Mit langer 57mm oder 85mm ist er aber eine üble Mordmaschine (wenn auch immernoch eine Glaskanone).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 30.01.2012 | 19:42
Nur die Panzerzerstörer fangen wirklich an mich zu frusten, ich glaub ich fang nebenher selber mit den Dingern zu spielen an

Auf der anderen Seite ist das Gras immer grüner - das gilt ganz besonders für die Jagdpanzer.

Hab ich aber auch so gemacht; ich fahre sowieso immer drei Panzer im Wechsel und mit Überschneidung, wenn ich allein spiele  ;D


Und das StuG III ist nach wie vor meine Lieblingswanne  :)


Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.01.2012 | 19:50
Da stimme ich - wieder mal - dem Fez zu, der T-28 ist der beste Tier 4 Panzer, vor allem mit der langen 57mm Kanone. Die ist zielgenau, lädt schnell nach, hat gute Pen und brauchbaren Schaden; Herz was begehrst du mehr?

Natürlich ist der T-28 ein riesen Trumm, daher der Spitzname "Stalin-Scheune", und hat keine Panzerung und die hohe Geschwindigkeit verleitet einen dazu, vorauszupreschen, wozu er überhaupt nicht geeignet ist. Wenn man aber seine Karten clever ausspielt, kann man damit sogar Tiger killen. Wie gesagt - der T-28 ist der einzige Tier 4, den ich nicht sofort verkauft habe.

Und ja, als ich noch "klein" war haben mich auch ständig Hetzer abgeledert... aber selber hat mir das Ding kein Glück gebracht, und gegen stärkere Panzer - schon ab tier 5 - ist die Tschechenpappe so klein mit Hut. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich den Hetzer nie voll aufgerüstet habe; Ketten z.B. hab ich ausgelassen um so schnell wie möglich zum StuG zu kommen.

Was haltet ihr eigentlich von den Franzosen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.01.2012 | 19:55
Alle lieben die Franzosen wegen der hohen Geschwindigkeit und der Trommelmagazine der Lights/Meds ab Tier 5/6 bzw der Heavies ab Tier 8.

Ich liebe die Franzosen wegen der langsamen Geschwindigkeit, der oldschool umlaufketten und des niedlichen Designs. Darum steht bei mir jetzt Tier 1 bis 6 des Heavy Trees komplett in der Garage... danach ist's erstmal uninteressant für mich. Daher werd ich da nicht aktiv weiter dran arbeiten...

vieleicht später mal den light/med Tree, aber im Moment reicht mir da mein Chaffee.  :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 30.01.2012 | 20:07
Oh, von nem Chaffee wurde mein KV gerade abgeledert. Der ist so lange um mich rumgefahren, bis er mich klein hatte. Und mein Turm kam nicht hinterher.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 30.01.2012 | 23:19
Das ist das Kreuz, das man als KV-Fahrer zu tragen hat.

Bzw. eines der Kreuze  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 14.02.2012 | 17:28
Ich grinde mich langsam durch den KV, noch fehlen 9.000 XP zum KV-3, hab aber ein paar Fragen:
- Wofür ist der KV-2 Turm gut? Der dreht langsamer und ist am Heck sogar 5mm dünner!
- Beste Kanone für KV? In meinem steckt momentan die 76mm S-54
- KV-3 so schnell wie möglich, oder vorher den KV auf Elite bringen?

- Hat jemand den Valentinstagsbonus übersehen?
Code für 1 Tag Premium, ich lös den am Donnerstag ein, da hab ich mehr Zeit zum Zocken.

- Der Valentine-Panzer ist auch mit Rabatt keine 300 Gold wert, oder?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.02.2012 | 17:55
Der KV-2 Turm ist dafür gut, dass du die großen Kanonen einbauen kannst: die 107mm oder das Artilleriegeschütz.
Und je nach bevorzugtem Spielstil sind das auch die besten Kanonen für den KV.
Mein Favorit ist die 107mm, das ist eine echt geniale Wumme, und mit Abstand die beste auf Tier 5. Oder ich sag mal so: sie ist besser als alles, was die Deutschen bis Tier 8 bekommen. Noch Fragen?

Außerdem kann man die 107er auch im KV-3 verwenden, daher _unbedingt_ erforschen. Die wird dir noch lange gute Dienste erweisen.

Aaaaber solange du die großen Geschütze noch nicht hast, lass den kleinen Turm drauf; wie du richtig bemerkst dreht der schneller und außerdem bietest du ein kleineres Ziel.
Den KV auf Elite zu bringen, dürfte ein oder zwei Snickers dauern; schau mal wieviel XP du zum Freischalten der S-51 brauchst... =D

Ich würde den KV jedenfalls als Geldpanzer behalten, und allein deswegen freilich auch alle Komponenten erforschen.
Übrigens habe ich damals die S-54 ausgelassen und mich mit der 122mm durchgegrindet. Allerdings ist das eine reine HE-Kanone; keine Ahnung ob die im aktuellen Patch mit dem geänderten Schadensmodell noch was taugt.

Zu deiner anderen Frage: die Valentine ist genauso kacke wie alle anderen lowlevel-Premiums - d.h. "starke" Panzerung und schwache Kanone. Wenn ich noch 300 Gold übrig hätte, würd ich sie mir _vielleicht_ trotzdem holen, einfach um sie zu haben... aber muss wirklich nicht sein.
Zumal das Ding als Leichter Panzer zählt, du also wahrscheinlich ständig als Scout in Highlevel-Matches reingewürfelt wirst (ich hab das jetzt nicht auf der MM-Chart überprüft), wozu du aber dank 32kmh Spitze sowas von _überhaupt nicht_ taugst...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 14.02.2012 | 18:54
Eigentlich hat Feuersänger schon alles zum KV gesagt.
-107mm erforschen, egal ob man lieber die 152mm auf dem KV fährt, weil eine der besten Geschütze auch für den KV3.
-Sowohl mit 107mm als auch mit 152mm famose Gelddruckmaschine, was man fährt ist eher persönliche Vorliebe.
-Auf Elite muss man ihn nicht bringen bevor man sich nen KV3 zulegt (weil zur S-51 ist's ein langer weg), aber es ist einer der Panzer die sich auf jeden Fall lohnen zu behalten. Einmal ist er ne super Geldmaschine und dann wird er irgendwann mal in KV und KV2 geteilt, dann gibts einen Garagenplatz umsonst (selbes gilt auch für den KV3).
-Die 122mm ist immernoch eine valide Option zum hochgrinden, die neue HE Mechanik macht sie zwar ein wenig schwächer, aber mit Seitentreffern oneshottet man damit immernoch ab un an nen PzKpfw IV.


Der Valentine ist nur was für Leute die gerne Panzer mit Charakter fahren, mit dem KV macht man voll ausgebaut mehr Geld. Das einzig besondere ist das Matchmaking (maximal Tier 4, also immer Toptank), dass muss aber sein, weil die kleine 45mm hat schon Probleme mit der Panzerung mancher Tier 3 Tanks und viele andere Tier4 tanks sind frontal praktisch immun gegen dein Geschütz wenn du keine Schwachstelle triffst.
Also du wirst nicht dauernd in Schlachten als scout gesteckt (wobei das früher so war), aber du bist trotzdem kein Übertank, weil das Geschütz ist für Tier 4 ziemlich schwächlich.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.02.2012 | 01:43
Ich hab in der Zwischenzeit mal ein wenig angefangen, die Franzen zu leveln. Also, die low-tiers von denen erscheinen mir extrem übel, ein noch mieserer Grind als selbst mit den Amis. Zwar ziemlich gut gepanzert, aber so arschlaaaaaaaahm - also ich rede hier von Tiern 2-3.

Und doch, eben hatte ich ein Erfolgserlebnis: war mit dem AMX38 top tank, aber erstmal gerieten wir kräftig ins Hintertreffen. Ich hab es aber tatsächlich geschafft, das Ruder nochmal komplett rumzureißen, Sieg eingefahren, Top Gun mit 7 Abschüssen. Da das auch noch der Tagessieg war, hat natürlich die Kasse mit 2000XP enorm geklingelt, und viel länger werde ich mich damit also nicht plagen müssen...

Etwas seltsam mutet allerdings an, dass der "leichte" Tier 3 besser gepanzert und noch langsamer ist als der "mittlere". Aber sei's drum.

Ferner sei noch angemerkt, dass ich immer noch Geldmangel habe. Ich könnte mir jetzt gerade mal den Jumbo leisten, dann wär ich aber wieder komplett pleite. Und eigentlich hätte ich lieber den IS, aber bis dahin fehlen mir noch ca. 600K. Wenn nicht zufällig mal wieder sone Aktion kommt à la doppelter Gewinn mit Panzertyp X, werd ich das wohl nie mehr schaffen. :/

Abgesehen davon, dass mich der Panther-Fehlkauf so enorm zurückgeworfen habe, ist es halt einfach auch so verlockend, den Tiger II mit Großer Wumme zu fahren... und selbst wenn ich da einen (für meine Verhältnisse) richtig guten Lauf habe, mach ich damit nicht mehr Plus als mit dem KV. Aber wenn's schlecht läuft, dafür horrende Summen Verlust.

Heute zum Beispiel hatte ich eigentlich nen sehr geilen Lauf: auf Mountain Pass mit dem Tiger II insgesamt vier Abschüsse geschafft; jeweils zwei E-75 und Tiger 2. Einnahmen 26K. Reparatur ca. 3K, Munition ca. 11K -> Netto plus 12K, das schaff ich echt auch mit Tier 5ern. Aber was soll's war ein geiles Gefecht. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 17.02.2012 | 21:11
Ich hab seit neuestem den KV-3, beim KV fehlen mir aber noch die teuersten 2 Sachen aus dem Forschungsbaum(kostet die S-51 wirklich über 200.000, oder ist das ein Displayfehler?).
Wie ist das eigentlich mit dem Update?
Reicht es, das ich KV & KV-3 in der Garage hab, oder muss ich die beide noch vorher auf Elite bekommen?

BTW:
Ich entwickle eine Hassliebe zum Marder, einerseits legt der aus gut gewählter Position ganz schön Feuer für Tier III, andererseits killt ihn so ziemlich alles(besonders oft die feindliche Artillerie).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.02.2012 | 22:23
Garage reicht, bzw beim KV musst du noch KV-2 turm erforscht haben. Das ist bei dir aber ja schon der Fall.

Die S-51 kostet nicht grundlos so viel, man springt damit recht weit in den Artillerietree hinein. Mein Ding ist's allerdings nicht. Lowtier macht mir artillerie zwar noch Spass, aber durch dir erbärmlich langsame Feuerrate gekoppelt mit der absolut grottigen Genauigkeit ist Artillerie auf Hightier nur was für... ja... Leute die sowas mögen... ich mag's jedenfalls nicht. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 18.02.2012 | 14:53
@Face of Freedom:
Mir fehlen noch 20.000 XP zum KV-1S und natürlich hab ich die Artillerie(noch) nicht erforscht.
Beim KV-3 hätte ich momentan fast 8.000 XP angespart, frage mich aber, ob Turm(und neue Kanone), oder Motor(und weiter zum IS) zuerst mehr Sinn macht?

@ Artillerie:
Ich kenn da jemand, der Artillerie liebt, war bei Battletech schon immer unser Artillerist und seit er WoT spielt ist russische Ari sein liebstes Fahrzeug(er beschwert sich nur immer über zu wenig Munition^^).
Momentan müsste er bei Tier 5-6 rumballern, ist das schon spassfrei für Ari?

Sein Sohn hat einen Narren am Hetzer gefressen, mal sehen ob sich das nicht ändert, sobald er das StuGIII in der Garage hat ;)

Was ist eigentlich der KV-4 für einer?
Der ist in den neuesten Nachrichten als "vielleicht schafft er es mit Patch 7.3 ins Spiel" angekündigt, ist das die erwartete Aufsplittung des KV-3 in 2 unterschiedliche Fahrzeuge?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.02.2012 | 16:57
Außerdem ist dieses Wochenende ein Special, bei dem diverse Panzer um 50% runtergesetzt sind.

Blechpirat, das wär jetzt die ideale Gelegenheit für dich, um den T29 anzuschaffen. Angebot gilt bis Montag 6 Uhr früh.

Für mich ist leider nichts dabei. Den blöden Panther hab ich ja leider schon zum vollen Preis gekauft. -.-

Achja, was den KV-4 angeht... halt noch ein Phantasiepanzer, hurra. Der einzige KV, der jemals den Einsatz gesehen hat, war der KV-1, sowie einige wenige KV-2 mit "Derp Gun".
Das ist jetzt aber afaik nicht der Split des KV-3; der soll ja auf tier 7 aufrücken und die Lücke auf Tier 6 wird durch irgendein T-Modell geschlossen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 18.02.2012 | 17:47
Das wäre schon der Split. Der neue Alternativtree wäre dann:
KV -> T-150 (Tier.6) -> KV-3 (Tier.7) -> KV-4 (Tier.8) -> ST-I (Tier.9) -> IS-4 (Tier.10)
KV -> KV-1S (Tier.6) -> IS (Tier.7) -> IS-3 (Tier.8) -> Objct 252 (Tier.9) -> IS-7 (Tier.10

Also der KV-4 ist jedenfalls einer der Tanks im neuen alternativ Techtree. Und der deutsche Techtree sieht um einiges schlimmer aus was Fantasiepanzer ohne Kampfeinsatz angeht. ;) Wobei ich persönlich mich ja darüber freue so was-wäre-wenn Projekte mal übers Schlachtfeld rollen zu sehen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.02.2012 | 17:52
Ja, es wäre schon recht eintönig wenn es ausschließlich Panzer gäbe, die auch genau so eingesetzt wurden. Da wäre die Auswahl auf allen Seiten sehr schmal.
Im Russentree sind insgesamt mehr historische Panzer, aber die werden dafür mit den absurdesten Kanonen ausgestattet... also Kanonen, die es zwar in echt schon gab, die aber niemals auf die Wanne gepasst hätten, oder wie z.B. bei der 107mm auf dem KV-2 schlicht den Turm zerissen hätten. Aber Hauptsache, man gibt einem Tier 5 eine absolut übermächtige Wumme mit. Das nervt mich halt immer noch und wird sich auch nicht ändern.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 18.02.2012 | 18:31
Ist bei den deitschen doch auch normal. Da hat rutscht die Porschekonkurenz zum Tiger II gleich ein Tier höher und bekommt ne 12.8cm Kanone und der Tiger II selbst auch ein 10.5cm L/68 Geschütz.

Die ZiS-6 wurde ausserdem als erstes, und überhaupt als einziges jemals in einem KV-2 verbaut. Und zwar genau um herauszufinden wie sie sich als Panzergeschütz macht. Gab allerdings nur diesen einen KV-2 und der war auch nicht als Serienmodel gedacht sondern nur als proof-of-concept das die ZiS-6 eine brauchbare Panzerbewaffnung abgiebt.
Serienproduktion des Geschützes lief danach an, allerdings hat es keiner der geplanten KV Panzer zur Serienreife geschafft und damit war die gesamte Produktionsserie für die Füss.  :D

Edit:
Man darf sich von russischen Kaliberangaben nicht so beeindrucken lassen, eine sovietische 100mm Kanone arbeitet mit weniger Kammerdruck als westliche Geschütze in wesentlich kleineren Kalibern. Es gab zu der Zeit nur sehr wenige Geschütz in sovietischer Fertigung die auch nur annähernd im selben Kaliber auf dem performancelevel lagen was Deutschland oder die USA zu bieten hatten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.02.2012 | 18:42
Man darf sich von russischen Kaliberangaben nicht so beeindrucken lassen, eine sovietische 100mm Kanone arbeitet mit weniger Kammerdruck als westliche Geschütze in wesentlich kleineren Kalibern. Es gab zu der Zeit nur sehr wenige Geschütz in sovietischer Fertigung die auch nur annähernd im selben Kaliber auf dem performancelevel lagen was Deutschland oder die USA zu bieten hatten.

Und das sag jetzt mal den WoT-Entwicklern. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 18.02.2012 | 18:50
Naja, die sitzen halt in Russland.  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 18.02.2012 | 19:07
Jap, so oder so, bis auf den KV-2 gibt es da wenig im Heavy und Mediumtree wo ich den Geschützvorteil eindeutig der Sovietseite zuweisen würde. Gerade bei dem sweetspot Tier7-9 gefallen mir die deutschen ingame Geschütze um einiges besser als die russischen Gegenstücke.
Und der KV-2 wird ja, mit dem neuen Techtree, auch ein neues matchmaking bekommen der ihn höher schiebt und dem gewöhnlichen KV bleibt ja dann eine recht angemessene Bewaffnung. Hat zwar fast 2 Jahre gedauert (Beta mitgerechnet) aber der Balancingpatch kommt.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.02.2012 | 02:26
Ich spiele gerade meinen Valentins-Premiumtag. Mit dem XP-Boost habe ich endlich den Panther fertig aufgerüstet, hurra, jetzt komme ich wenigstens zuverlässig bei den meisten Gegnern durch, nur um dann doch nur Krümelschaden zu machen.

Auch sonst habe ich ein paar "lose Enden zusammengeknotet", und bei diversen Trees die XP zum nächsten Tier vollgemacht. Aber noch nichts neues gekauft; ich glaube ich kaufe ab jetzt nur noch Panzer im Sonderangebot.

Mt dem Tiger II habe ich heute mein bestes Match verbessert -- 5 Abschüsse, 1900 XP (nicht verdoppelt). Kommt zwar nicht an die 9 Kills ran, die ich mit dem KV habe, aber dafür waren das auch höhere Tier. Und jetzt seit knapp anderthalb Stunden keinen Sieg mehr eingefahren... es ist echt krass, wie blöd sich die Spieler vor allem nachts anstellen. oÔ Hatte das schon ganz vergessen.
Naja, ein oder zweimal probier ichs noch...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 20.02.2012 | 17:46
Nachdem ich endlich meinen KV auf 100% Crew hab:
- Was von den 3 Zusatzskills ist am nützlichsten für einen schweren Tank?
- Kann ich der Crew, über lange Zeit, alle 3 Fertigkeiten beibringen?
- Muss ich alle 5 in der selben Fertigkeit schulen, oder macht es Sinn da "Spezialisten" für z.B. Feuerbekämpfung zu trainieren(der Mittelwert von 1x 100 und 4x 0 ist halt immer noch 20, also mehr als 5x 0)?

Beim KV würde mich noch interessieren:
Kostet es evtl. weniger Erfahrung, einfach die russische Artillerie regulär zu erforschen, um den KV schnell auf Elite zu bekommen?
Ich wollte eh mal die Artillerie testfahren, kann man für Anfänger die Russen empfehlen?

Kann man irgendwie herausfinden, welche Panzer demnächst billiger werden?
Über den Marder hab ich mich geärgert, am Tag vor der Bekanntgabe des Specials zum Vollpreis gekauft....

@ Feuersänger:
Ich hab mir noch schnell am Sonntag die beiden Panzerzerstörer(SU-76 & T-82) mit Rabatt geholt, leider sind jetzt meine Slots voll und ich müsste erst einen Panzer verkaufen, bevor ich mich an den Hetzer machen kann.
Ich hab vor die Dinger auf Elite zu zocken und dann, zum jetzt wieder vollen Preis, zu verkaufen(müsste sogar Gewinn drin sein, ich behalte ja die Crew).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.02.2012 | 18:21
- ich würde immer die komplette crew auf den gleichen skill setzen.
- für Heavies immer zuerst Repair
- über längere Zeit, ja, allerdings hab ich bis jetzt noch keine einzige Crew so weit, dass sie einen zweiten Skill bekommen hätte

- die S-51 kannst du iirc gar nicht regulär erforschen, da kommt man wohl nur über den KV hin. (schau dir den tree an)
- die Su-26 gilt als beste lowlevel artillerie.

- Sonderaktionen kann man einfach nur auf sich zukommen lassen. Sowas wie dir mit dem Marder ist mir auch schon passiert.

- wenn du nen panzer verkaufst bekommst du 50% vom listenpreis dafür. das heisst, du machst weder gewinn noch verlust =)

edit:

ich hab mir heut wieder mal -- zum dritten Mal --- nen Pz II gekauft. Weil ich heute gemerkt habe, dass die L/112 auch Schnellfeuer kann -- das ging wohl früher nicht, und ist jetzt eine Implementation des Revolversystems. Jedenfalls, damit macht die Wanne gleich doppelt soviel Spaß =D Gleich im ersten Gefecht Top Gun abgegriffen, so muss das!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.02.2012 | 18:59
Ja, meine Lowtiergarage wurde nach dem Magazinpatch auch gut aufgestockt. Der T1 cunningham is jetz auch ney mehr so kacke, wenn man entweder die 20mm Suez Autokanone draufpackt oder, für Leute die Spassbefreit sind, die 37mm Halbauto. Die kommt mit 5 Schussmagazin das man in Rekordzeit lehrpusten kann. :D

So oder so... weiter zu den Fragen:
F: Was von den 3 Zusatzskills ist am nützlichsten für einen schweren Tank?
A: In der Regel Repair, beim KV auf jeden fall die erste Wahl.*

F: Kann ich der Crew, über lange Zeit, alle 3 Fertigkeiten beibringen?
A: Ja, aber die Zeit zum trainieren (benötigte XP) steigt mit jedem Skill exponentiell an.

F: - Muss ich alle 5 in der selben Fertigkeit schulen, oder macht es Sinn da "Spezialisten" für z.B. Feuerbekämpfung zu trainieren(der Mittelwert von 1x 100 und 4x 0 ist halt immer noch 20, also mehr als 5x 0)?
A: In der Regel ist es am besten alle auf den selben Skill zu trainieren. Da, wie du ja praktisch schon erwähnst, die effektive Fähigkeit auf alle Crewmitgleider umgerechnet wird. Wenn du deinen Hauptskill abschwächen willst um einen minimalen Bonus auf einen anderen Skill zu haben, dann will dir das natürlich niemand verbieten.
Meist gibt es halt einen Skill der für den Panzer am besten geeignet ist, da macht es nicht so viel sinn selbigen zu schwächen um einen Sekundärskill der nur ab un an gebraucht wird zu stärken.

S-51 gibts nur übern KV. Wenn man zum nächsten Tier geht (Obj 212) sind die XP kosten von der SU-18 aus 372.420 (mininmum) und vom T-26 aus 345.915 (minimum). (Link zum XP-Kostenrechner (http://www.wotdb.info/)).

Was wann billiger wird weiss man erst wenn ein Event angekündigt wird. Sorry. :/

*nächsten oder übernächsten Kontentpatch kommen neue Skills, die dann die Auswahl erschweren. Was es allerdings dann wirklich an neuen Skills schafft und was die machen ist noch nicht sicher.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 24.02.2012 | 21:23
In letzter Zeit hab ich das eine oder andere kuriose Achievement erhalten:

- Steel Wall mit dem Panther (allerdings nur einmal in 74 Fahrten),

- 2x Top Gun mit PzII

- Top Gun mit dem Tiger I. Das war gerade eben.

Epische Schlacht, Tier 4-7. Siegfried Line. ich war eigentlich gut dabei, aber wir lagen dennoch schon ziemlich weit hinten, als ich einem feindlichen Tiger in den Rücken fiel und ihn - er war schon angeschlagen - ablederte. Davor hatte ich bereits einen Jumbo und einen Panzer IV erledigt. Nichtsdestotrotz stand es inzwischen etwa 9-13; der einzige andere Panzer meines Teams, ein T1HT, fuhr weiter Richtung Gegnerbasis, während bei uns schon Feinde in der Capzone standen. Irgendwo dazwischen muss ich noch einen erwischt haben, aber ich weiss gar nicht mehr was. Ich fuhr also so schnell wie möglich zurück und putzte noch einen VK2801 und einen 38nA weg. Da zeigte sich der feindliche Jagdpanther. Ich versuchte ihn zu flankieren und wir tauschten einige Schüsse aus, aber ich nahm ihm ca. 500 HP ab und er mir 800. Unser T1 cappte bereits, aber er brauchte noch Zeit. Ich war schon ziemlich weit runter, als ich erstmal hinter einer Hügelkuppe Deckung suchte. Und Zack, Jagdpanther mit noch einem 38nA auf unserer Basis. Ich wieder vor über die Kuppe, konnte zum Glück ein Panzerwrack zwischen mich und den JP bringen, und der Tscheche stand günstig für mich... bam, Cap Reset, das war der Sieg und eben mein allererster Top Gun mit dem Tiger. =)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 24.02.2012 | 23:43
Hahaha.. so eine ähnliche Schlacht hatte ich heute auch. Mit meinem KV-5.

Das fing schon gut an weil mein Team erstmal ziemlich angepisst war. Weil wer will schon nen KV-5 als Toptank haben wenn die Gegenseite mit Panther II und Tiger II aufwarten kann. Naja, was solls... ist ein Durchbruchspanzer als mach ich nen Durchbruch... gesagt getan, zentrale Straße lang, jeden Wiederstand wegefegt, am Ende stellt sich noch der frische Panther II zusammen mit einer SU-85 zwischen mich un den cappunkt, aber das hat mich auch nur Zeit und Munition gekostet... leider läuft es nicht immer so perfekt sauber, weil daran könnte ich mich gewöhnen. :D

(http://i44.tinypic.com/rmi63o.jpg)

Edit:
Heut mag mich mein KV-5, gerade praktisch nochmal das selbe, wenn auch kein Topgun(einer zu wenig), Steelwall(zu wenig getroffen worden) und Invader (Teamwork zu gut, aber darüber will ich mich mal nicht beschweren  :D).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 27.02.2012 | 16:21
War ja klar, dass genau übers Treffen wieder x5-Tagessieg-Aktion war...

Nichtsdestotrotz habe ich den letzten Tag (bzw. die letzten zwei, weil ja um 0100 Reset ist, die Aktion bis 0500 ging und ich heut frei habe... ;D) genutzt, um so weit wie möglich durch den leichten Ast bei den Franzosen zu kommen...jetzt stehe ich auf der schweren Seite beim ersten halbwegs erträglichen Panzer und bei den leichten bei der letzten Schrottwanne, bevor das lockere Leben mit dem AMX anfängt.


Und natürlich fehlts jetzt wieder an Geld für die ganzen anderen Freischaltungen  :P
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.02.2012 | 17:32
Ich habe inzwischen freigeschalten, aber noch nicht angeschafft:

- Jumbo
- IS
- AMX40
- B1
- Hummel

Auf den AMX40 hab ich auch echt keinen Bock, der gilt derzeit als der mit Abstand beschissenste Panzer im ganzen Spiel. Du wirst als Scout gewürfelt, obwohl du _langsamer_ als ein KV bist. Nee danke. Wenn mich mal der Rappel überkommt, werd ich den mit Frei-XP überspringen und direkt auf den 12t gehen.
Der IS tät mich schon reizen, aber ich spekuliere noch drauf, den mal in ner 50%-Aktion abzugreifen.
Jumbo interessiert mich nur bedingt; man kommt halt damit sowohl auf den Heavy- wie auf den Medium Tree.
Hummel, siehe IS.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 27.02.2012 | 17:58
Auf den AMX40 hab ich auch echt keinen Bock, der gilt derzeit als der mit Abstand beschissenste Panzer im ganzen Spiel.

Ach, ich weiß gar nicht, was du hast.

In 13 Spielen immerhin schon 3 Abschüsse...und ungefähr ein Zwölftel von den XP für den AMX 12t zusammen  ~;P  :puke:

Das Ende ist absehbar  :P
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.02.2012 | 18:01
Der Panzer gehört einfach abgeschafft... und ich dachte der PzKpfw 38 NA grind wär übel gewesen... ne, da kauf ich mir lieber wieder nen 38NA und fahr den nen ganzen Monat exklusiv bevor ich den AMX40 auch nur einmal wieder anfasse.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.02.2012 | 18:06
Und wenn sogar FoF das sagt, der doch sonst der beste Freund aller kleinen schwachen Panzer ist... dann spricht das schon Bände. Ich hab ja den 38nA auch enorm gehasst, also lass ich vom AMX40 definitiv die Finger.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 27.02.2012 | 18:12
Das ist halt der Preis, wenn man den IMBAMX fahren will  :P ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.02.2012 | 18:15
Ich liebe kleine Panzer, ich hab vor ein paar Minütchen erst wieder nen Topgun für meinen PzKpfw II eingefahren. :)

Aber der AMX40 ist kein missverstandener Lowtiertank der einfach das Pech hat nur durchschnittlich zu sein wärend andere lieber den OP-Tank auf dem level fahren, der hat auch keine versteckten stärken die man, wenn man sie kennt, ausnutzen kann um spass zu haben. Nein, es ist ein schweinelahmer scout der zwar toll gepanzert ist für einen Tier 4, aber die Panzerung ist praktisch nichtexistent wenn man dann im scoutslot steckt und darauf wartet von großen Heavies zerlegt zu werden die nicht nur besser gepanzert und bewaffnet sind sondern, wie sagt der Angelsache so schön 'to add insult to injury', auch noch schneller sind.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.02.2012 | 18:21
Das ist halt der Preis, wenn man den IMBAMX fahren will  :P ;D

Oooooder du zahlst einfach ~14.000 Frei-XP =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 27.02.2012 | 18:36
Nein, es ist ein schweinelahmer scout der zwar toll gepanzert ist für einen Tier 4, aber die Panzerung ist praktisch nichtexistent wenn man dann im scoutslot steckt und darauf wartet von großen Heavies zerlegt zu werden die nicht nur besser gepanzert und bewaffnet sind sondern, wie sagt der Angelsache so schön 'to add insult to injury', auch noch schneller sind.
Aber mal ganz ehrlich - für welchen Tier IV Scout stimmt das denn nicht. Die Type 59 ist das relativ zu JEDEM Tier IV Scout. Und ne Menge anderer Mediums sind auch schneller als mein T-50. Und der T-50 ist NUR recht schnell, er hat gar keine Panzerung und die Waffe ist ein (schlechter) Witz.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.02.2012 | 18:52
Der Type 59 ist kein guter scout; er ist relativ leicht zu spotten im Vergleich zu einem dedizierten scoutfahrzeug und er ist auch recht lahmarschig und immobil im Vergleich zu nem T50 oder Leopard. Der T50 hat wirklich nicht die beste höchstgeschwindigkeit, aber er hat die mit abstand beste Beschleunigung und er verliert praktisch keinerlei Geschwindigkeit wenn er um die Ecken kurvt, die er dazu auch noch sehr scharf nehmen kann. Das macht ihn, trotz der geringen Sichtweite und relativ geringen Geschwindigkeit trotzdem noch zu einem der besten offensivscouts.

Bester Scout-Test, Malinovka bis zur Treeline vorfahren und von da aus spotten. Das kann jeder Tier 4 scout ohne gesehen zu werden... ausser der AMX40... und ja, der Type 59 schafft das auch nicht.

Übrigens komme ich mit der 5cm des Leos durch die Seitenhülle* und das Heck vom Type 59, also schafft das die stärkere Knifte des T50 auch ohne Probleme. Wobei ich meist nicht versuche solche Tanks totzugrinden mit dem scout, sondern eher dem Kampf auszweichen um die Weichteile des feindlichen Teams zu treffen, also Artillerie und einsame Panzerjäger.

*Radkasten, nicht in den oberen Teil darüber feuern, da geht's nich durch.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 28.02.2012 | 09:37
Ich hab den AMX40 jetzt seit 4 Gefechten, noch 0 Abschüsse(immerhin ein paar hundert Schaden verursacht & Panzerbrecher 6 erzielt).

Mit dem 38nA warte ich derzeit, hab keinen Slot frei und will meinen 38(t) noch net wieder hergeben.
Wobei mir einfällt:
- Ab wann lohnt sich eigentlich die Crew umzuschulen?
- Man kann ja mit Abzügen auch untrainiert einen anderen Tank fahren(macht meine M2LT-Crew grade mit dem M3 Stuart).
- Ist das ein (zu) großes Handicap, wenn man eine 38(t)-Crew auf 100% zieht und ohne Umschulung den 38nA mit dieser Crew besetzt?

Ansonsten zieht sich die Sache mit den russischen Heavies endlos hin, beim KV brauch ich noch über 100.000XP und der KV-3 hat auch noch weder den IS, noch die beiden Kanonen ganz unten im Forschungsbaum.
Lohnt ein Abstecher auf den KV-1S, oder ist der KV-3 einfach nur besser?

Zu guter Letzt überlege ich immer noch, ob ich zuerst über den T-40 auf die Wolverine, oder über den allseits beliebten Hetzer auf StuG III gehe(nachdem ich meine SU-76 vollständig erforscht und verkauft habe, um den Slot frei zu machen...).
Für mich müsste der Turm es einfacher machen, aber der Marder macht halt schon Spaß mit seiner ultrapräzisen Kanone und hohen Sichtweite(das StuG ist ähnlich, oder?)

Edit: Woot, mein erster Abschuss mit dem AMX40!
Aber was hatte der Renault FT17(=Tier 1!) eigentlich in meinem Gefecht zu suchen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.02.2012 | 11:54
Der FT17 war scheinlich mit jemand im Platoon der ein höheres Matchmaking hat. Ich hab auch schon Leichtraktoren in meiner Maus bekämpft die meinten sie müssten sich mit ner IS-7 in ein platoon packen.  ::)

Crew kann ohne Malus Premiumpanzer der selben Klasse fahren und bekommt einen Malus von 25% wenn sie in einem nichtpremium Panzer der selben Klasse fährt. Bei Panzer anderer Klasse steigt der Malus für Premiumpanzer auf 25% und für nichtpremium Panzer auf 50%. Ich hab keine Ahnung was für ein Training deine Crew hat, aber so siehst du ja selbst recht deutlich ob es sich lohnt oder nicht. :)
Allerdings bekommst du auch weniger Xp solang du die crew nicht retrainst, heisst 50% weniger XP bei selber Klasse (ausser Premium, da Abzugsfrei) und 75% weniger XP bei anderer Panzerklasse (50% weniger wenn Premiumpanzer).

Wenn sie schon nen sekundärskill hat würde ich sie, wenn ich die Crew längerfristig behalten will, zumindest für credits retrainen. Damit kann sie erstmal nicht unter 75% sinken und behält ihren sekundärskill... auch wenn der erst wieder steigt wenn man die Crew wieder auf 100% primärskill gehoben hat.

KV-1S ist so ne Sache.... manche Leute bevorzugen ihn gegenüber dem KV-3, ich mag ihn nicht sonderlich. Er st zwar relativ schnell für nen Heavy aber auch ziemlich schlecht gepanzert. Die Topgun hat zwar wieder ordentlich rums, aber ihm fehlen gute mid-tier Guns wie dem KV-3, also man hat weder ne brauchbare 100mm oder 107mm zur auswahl sondern nur schwache 76/85mm, die 122 mini-derp und die schlussendliche 122mm Topgun die mir aber zu langsam feuert und zu ungenau ist... da bevorzuge ich einfach die 107mm die ich auf dem KV-3 zur Verfügung habe.
Ist aber wie gesagt stark Geschmackssache. Schau dir einfach mal die passenden Fäden im offiziellen Forum an, da liest man vieles an Meinungen und Einsatzmöglichkeiten der jeweiligen Panzer. Vieleicht hilft dir das dabei herauszufinden ob du mit dem Ding glücklich werden kannst.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 28.02.2012 | 12:29
Wenn dir einfach die Kohle fehlt bzw. du keine Lust hast, 80.000 für die Crew eines Tier 4 Frustpanzers hinzublättern, kannst du ggf auch einfach die kostenlose Umschulung nutzen. Die senkt den Primärskill halt um iirc 20%, aber das ist immer noch besser als mit 50% wieder ganz unten anzufangen (gesetzt den Fall du hast die Crew schon auf 90-100%, sonst lohnt sich das auch nicht wirklich.)

KV-1S hab ich noch nicht probiert, aber rein von den Werten her seh ich das wie Fez. Den KV-3 kannst du von Anfang an mit der grandiosen 107mm fahren, die du natürlich schon mit dem KV freischaltest. Ich hab ja schonmal erwähnt, wie OP diese Wumme ist. Dadurch machst du von Anfang an fett Schaden -> viel XP und Credits -> schneller Fortschritt.

--

Oh Mann, ich hatte gestern echt kein Glück. Fast nur Niederlagen eingefahren und, wenn ich das so sagen darf, lag das wirklich meistens an einem selten idiotischen Team. Meistens das übliche "Wir lassen eine Flanke vollkommen ungedeckt und verzetteln uns dafür auf der anderen Flanke in Abnutzungsgefechte". Wenn nicht mal wieder die Tier-9 Toptanks sich feige hinten versteckt haben und gewartet, bis das gesamte Team einzeln aufgerieben war. Affen. :(
Langsam zweifle ich auch daran, ob es wirklich einen zweiten Sekundärskill gibt, oder ob das nur eine Legende ist. Den ganzen Abend habe ich es nicht geschafft, bei meinem Tiger II Repair von 99 auf 100 zu bekommen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.02.2012 | 12:45
Die XP kosten für den nächsten Prozentpunkt steigen immer weiter an, der letzte dauert daher auch am längsten. Aber es geht. :)

Beweisknipster aus meiner Garage:
(http://i42.tinypic.com/2m3g3sn.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 28.02.2012 | 17:28
Also ich kaufe mir die Besatzungen immer auf komplett 75%, wenn ich mir den Panzer hole. Sonst ist man echt der Prügelknabe auf dem Schlachtfeld. Ne Aktive Panzerkühlung bringt noch mal 5% extra für nur 10.000 Kredite.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.02.2012 | 17:36
Ich wünschte die wäre immer so billig, ventilation für ne Heavy kostet 600.000... ist aber trotzdem Plicht, wenn man den auf lange Zeit behalten will.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 28.02.2012 | 18:35
So, und jetzt kommt ihr  ;D

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.02.2012 | 18:52
Das muss mich der Matchmaker erstmal lassen. Würde das Ding ein Matchmaking wie der B1 bekommen, lso maximal Tier 5, dann wär das Ding Dauergast in meiner Garage.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 29.02.2012 | 14:48
Ich kauf mir die Besatzungen erst auf 75%, wenn das maximal die Hälfte vom Panzer kostet.
Darunter fahr ich auch mit 50%-Crew, auch weil ich Tier 1-3 entweder manuell auf 100% grinde, oder nach Erforschung aller Komponenten inkl. Crew wieder veräußere.

Der AMX-40 hat wirklich ein problematisches Matchmaking, mir sind grade in der Schlucht auf Karelien 2 KV, 1 M3 Lee und ein M3 Stuart auf den Pelz gerückt und nur Letzteren konnte ich ausknipsen, bevor es für mich dunkel wurde.

@ Face:
Das mit der halbierten Erfahrung wusste ich z.B. nicht, danke.

Da sollte ich wohl meine gute M2LT-Crew umschulen, wobei ich auch mit der Idee liebäugle den M3 Stuart in ca. 1800XP wieder zu verkaufen.
Der ist einfach überfordert, wenn die Gegner Luchs & Leopard fahren...
Außerdem könnte ich mit dem frei werdenden Slot entweder den M5, oder den T40 nutzen.

Jemand hier Erfahrungen mit dem M7?
Bisher recht wenige gesehen, die meisten Leute fahren wohl lieber Sherman(aber für den müsste ich mich durch den anderen Baum arbeiten und außerdem will ich doch zu Pershing & Patton vorstoßen)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 29.02.2012 | 15:12
Ich kauf auch erst ab Tier 5 aufwärts 75% Crew. Da aber ist sie Pflicht.

Ich spiele auch mit dem Gedanken, mir nochmal den M2 Medium zu holen, um mal die Mini-Derp auszuprobieren. ^^

Dass der M7 relativ selten ist, schreibe ich u.a. dem Sachverhalt zu, dass man dafür durch einen Tier 4 Light durch muss, und sich das wohl noch weniger Leute antun wollen als den M3 Lee. Vor allem aber ist man mit dem M5/M7-Pfad halt ein für alle Mal auf den Medium-Tree festgenagelt, während man bei der Route über den M4 auch noch auf den Heavy Tree wechseln kann.

Laut Datenblatt ist ja der M7 im Vergleich zum M4 gleich bzw. etwas schlechter gepanzert, schlechter bewaffnet, und dafür mobiler. Das heisst man kann schneller in den Tod fahren. xD

Beim AMX40 hast ja Glück, wenn du es "nur" mit KVs zu tun bekommst (obwohl du gegen die auch schon nichts ausrichten kannst). Laut Matchmaking-Tabelle wird man da ja mit bis zu Tier 7 zusammengewürfelt. Da ich die AMX40 relativ selten im Spiel sehe, höhere Franzen aber relativ häufig, nehme ich mal an, dass das der meistübersprungene Panzer im Spiel ist. ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 29.02.2012 | 16:28
Ich hab den M7 eigentlich immer gern gehabt, weil der hat ne 6 Pfünder und ich hab nen Fetisch wenn's um diese Kanone geht. Aber da ich ja inzwischen sowohl Ram II wie auch Churchill in der Garage stehen habe brauch ich den M7 nicht mehr. Er ist halt sehr dünnhäutig und hat auch nicht wirklich viele Hitpoints... er ist zwar flott, aber das war's auch schon. Da die 6 Pfüder einen sehr offensiven Spielstil diktiert wenn man mit ihr xp und credits haben will passt das eigentlich nicht sonderlich gut zum M7....
Mit anderen Geschütze  bin ich den M7 allerdings ehrlich gesagt nie gefahren. Wobei so doll scheint die Geschützauswahl ja nicht zu sein.

Edit:
Haben die was am Matchmaking vom AMX40 geschraubt? Ich hab mir heute einen gekauft (keine Ahnung, manchmal bin ich einfach dumm), und war bisher nur in Tier 4 und Tier 5 schlachten. Und da geht er ja recht ordentlich ab.

Edit2:
Hahaha, hätt ich mal's Maul gehalten. Da bin ich von ner IS geplatzt worden. Dumm bin ich trotzdem, oder gerade deswegen. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 2.03.2012 | 13:02
Nachdem ich mich grade mal wieder über die Abwesenheit einer Entfernungsanzeige(zum anvisierten Ziel) im normalen Interface ärgere:
Nutzt hier jemand Mods und welche könnt Ihr empfehlen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.03.2012 | 13:06
Ja, ich habe zum einen den OverTarget-Mod, der im Eingangspost verlinkt ist (zeigt Panzertyp und HP an), und außerdem ein "Snipervisier", welches mir folgende Informationen anzeigt:
- Entfernung zum Ziel,
- Panzerung des Ziels an allen 4 Seiten der Wanne und des Turms
- verbleibende Nachladezeit des eigenen Geschützes.

Aber ich fürchte, ich weiß nicht mehr, wo ich das herhabe. Bin ich im WoT-Forum drauf gestoßen.
Im Eifer des Gefechts denk ich aber nie dran, auf die Panzerungsanzeige zu schauen, wenn ich irgendwo nicht durchkomme. Gerade die neuen Franzen verwirren mich da manchmal noch sehr.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 2.03.2012 | 13:13
Ich nutze meist den Over Target Marker Mod (http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/68599-071-overtargetmarkers/),
Der gibt einem mehr Möglichkeiten zum customizing des Interfaces. Standardmäsig werden zB bei Feindpanzern nicht mehr die Spielernamen angezeigt sondern erstmal nur der Fahrzeugtyp. Dazu werden die Hitpoints in ziffern angegeben und nicht mehr in Prozent, was das Abschätzen der Feindstärke um einiges vereinfacht. Als kleiner Bonus gibts noch floating Damagenumbers, die dann im typischen RPG style über dem Feind gehn Himmel falltern wenn jemand Schaden austeilt. Wie gesagt ist der sehr stark customizbar und daher kann man sich praktisch rauspicken was und wieviel an Info man auf einmal auf dem Schirm haben will.

Ab und an, wenn ich mich mal so richtig hasse, installier ich dann das hier (http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/88362-historicalrealism-mod/). Der ist eigentlich nur für die Community organisierten historischen Schlachten gedacht. Minimales GUI, keine outlines mehr beim Gegner, limitierter zoom auf minimal ausserhalb und 4x wenn reingezoomt usw. In randoms bekommt man damit dann richtig auf's Maul. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.03.2012 | 13:44
Diesen Hardcore-Mod fänd ich ja geil, wenn es einen Gamemode gäbe, in dem ALLE damit fahren müssten. So aber reicht mein Selbsthass nicht aus, um mich so einseitig zu benachteiligen und mir noch mehr aufs Maul geben zu lassen als ohnehin schon.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 2.03.2012 | 14:15
Ja, gegen so nen Hardcoremode hätte ich auch nix. Am liebsten noch mit ausgeschalteten autoausgleich der ballistischen Flugbahn. Dann wär ich ein glücklicher Tanker... wobei dann vieleicht sich meine Entscheidung, meine usamerikanischen T34 so bunt anzumahlen als nachteil rausstellen könnte.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 2.03.2012 | 19:06
Wie gesagt: Hauptsächlich stört mich die Abwesenheit einer Entfernungsanzeige.
Ich hab mir eine Mod installiert, bekomme aber keine Änderung im Spiel angezeigt.
Was mach ich falsch?

So nebenbei:
- Was hat es eigentlich mit dem Server-Fadenkreuz auf sich?
- Trifft man damit tatsächlich mehr/besser?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 2.03.2012 | 19:12
Durch das Serverfadenkreuz trifft man nicht automatisch besser aber es kann helfen. Das Clientside Fadenkreuz zeigt dir wo dein Client gerade denkt, dass du hinfeuerst und wie genau du ziehlst. Das Serverfadenkreuz sagt dir, nach anfrage, wo der Server denkt, dass du derzeit hinziehlst und wie genau.. da der Server auch einen moment Zeit braucht um dir diese Info zru Verfügung zu stellen ist das beste was man machen kann den Mittelwert zwischen Client und Serverfadenkreuz zu nehmen und mit dem gedachten Mittelwert zu arbeiten.
Solang mein Ping allerdings stabil in den 20-30ern bleibt brauch ich das in der Regel nicht.  :)

Edit:
Zu dem Mod wäre vieleicht ein wenig mehr info nützlich, welcher Mod, auch passende Version für die derzeitige Patchversion usw
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 3.03.2012 | 14:27
Sooo, der AMX 40 ist weg - jetzt fängt das lockere Leben an  :)

Grad die ersten paar Gefechte mit dem AMX 12t gemacht...

Normalerweise ist das Gras auf der anderen Seite ja grüner und wenn man die Wannen selbst hat, bemerkt man die Nachteile....aber der AMX 12t kommt mir noch schlimmer vor, wenn ich ihn selbst fahre  ;D

Fährt gefühlte Mach 2, kann sich hinter einem halben Maulwurfshügel verstecken und einzelne Feindpanzer sieht man nur noch als Opfer.

Und die taktischen Auswirkungen sind enorm, wenn man sich geschickt anstellt...man wuselt überall rum, haut jedem ein paar Schuss drauf und macht alles wuschig, aber keiner kriegt einen zu fassen.

Der war die Quälerei mit dem AMX 40 wert  :)


Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.03.2012 | 14:39
Dafür fehlt mir noch das Kleingeld, weil ich hab gerade erst meinen E50 fast voll aufgerödelt ( 3ter Equipmentslot is noch nich gefüllt). Aber bald... bald steht er auch in meiner Garage. Mit 60 Fahrzeugen erzeugt man glücklicherweise recht viele freeXP auch ohne Geld aufzuwenden, einfach durch die 5% die man immer bekommt. :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 3.03.2012 | 16:55
Der war die Quälerei mit dem AMX 40 wert  :)
Toll. Wenn ich soweit bin, ist er längst wieder generft. PS: Verdient man mit dem Ding Kohle?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.03.2012 | 18:20
Hmmmm den 12t könnt ich mir ja auch so mal leisten... kostet ja mit Crew nur 300K, das ist doch erschwinglich.

@Blechpirat: du sparst gefälligst auf den KV-3!

P.S. hab ich schon erzählt? Seit gestern hab ich den KV auf Elite =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.03.2012 | 23:06
Ich denke die beste Idee ist zum AMX 13 75 zu techen und sich dort auszuruhen. Denn wenn ich die matchmaking Tabelle (https://worldoftanks.com/dcont/fb/media/7_1mm.png) richtig lese, dann kommt der 12t in die Schlachten die man auch von anderen Tier 5 lights gewohnt ist (8-13), ein Tier höher verschiebt sich das light-tank matchmaking allerdings, das minimaltier bleibt das selbe, aber man sieht nur noch maximal 12er schlachten und das bei mit einem besseren Tank.  :o
Beim 13 90 geht das minimal tier gleich wieder ein ganzes Stück höher, der 13-75 scheint daher derzeit der sweetspot zu sein. :)

Edit: Ausserdem, gratz zum Elite KV. Willkommen im Club. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 4.03.2012 | 01:35
PS: Verdient man mit dem Ding Kohle?

Die letzten Spiele (ohne Premium):

- 7257 eingenommen, 3137 (Totalverlust) ausgegeben.

- 9340 / 1517

- 9503 / 506

- 3600 / 2973  (Totalverlust)

- 15067 / 1366

- 8685 / 3573 (Totalverlust)


Also nichts Berühmtes, aber ok.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.03.2012 | 03:07
Naja, Miese machst du mit dem Ding ja wohl eher nicht.

Bin eben mit Feuersänger gefahren. Highlight: In der ersten Minute von der Ari abgegriffen. Ich hatte nicht mal gemerkt, dass ich mit meinem M6 von ner Type gespottet wurde. Immerhin: Feuersängers 12t hat nur ca. 30 Seks länger überlebt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.03.2012 | 03:17
Jo, wir waren aber auch fast immer ganz unten im MM. So ist da natürlich nicht viel zu holen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 4.03.2012 | 11:14
Der 12t hat auch wie gesagt das simple Tier 5 scout matchmaking, nur das er nicht standardmäsig Verlust fährt wie die derzeitigen, dedizierten Tier 5 scouts (Chaffee, T50-2 und VK2801). Da ziehst du den M6 wohl regelmäsig auch ein ganzes Stück hoch.
Der 13-75 hat aus irgendwelchen gründen ein recht angenehmes Machtmaking, nur minimal schlimmer als der durchschnittliche Tier 7 Tank. Damit wär's scheinlich für den M6 angenehmer mitzudüsen. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.03.2012 | 11:54
Da ziehst du den M6 wohl regelmäsig auch ein ganzes Stück hoch.

SIEHSTE! Hab ich dir doch gleich gesagt...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.03.2012 | 12:23
Also, laut der aktuellen Matchmaking Chart nicht:
(https://worldoftanks.com/dcont/fb/media/7_1mm.png)

Der 12t hat nicht das normale Tier V Light Matchmaking (8-13), sondern eine Ausnahmeregelung: Battle Tier 7 bis 10.
Der M6 hingegen hat als VI Heavy die Range 7 bis 11, also hast du mich hochgezogen und nicht umgekehrt =D

Der beste "Fit" wäre ein Tier VI Medium, weil der auch 7 bis 10 bekommt, aber sowas hast du ja nicht. :p
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 4.03.2012 | 12:29
Tatsächlich, der steht unten in der Ausnahmeregel, da hab ich ihn glatt überlesen. Bestimmt weil er so klein und flink ist. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 4.03.2012 | 12:36
Naja, Miese machst du mit dem Ding ja wohl eher nicht.

Ne, das nicht.
Einmal irgendwo draufgeschossen und man ist mindestens Null auf Null raus.

Und wenns einigermaßen gut läuft, bringt man auch mal um die 10K heim.


Ich wusste allerdings nicht, dass das bei anderen Tier 5-Scouts so schlimm ist - hab sonst keinen  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 4.03.2012 | 16:20
Fahre derzeit noch den AMX-40, wobei ich keine Ahnung habe, wie viel Geduld ich noch mit der Schrottkarre aufbringe.
Zu schade, das ich wahrscheinlich nicht bis zum Ende der Rabattaktion zum AMX 13 durch käme, auch wenn ich mir den 12t mit Free-XP holen könnte.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 5.03.2012 | 15:52
Gerade meine erste und vollkommen ungeplante Fadins Medallie bekommen (Letzten Feindpanzer im Spiel mit allerletztem Schuss im eigenen Panzer abknallen). Vollkommen ungeplant, ich sah einfach nen M2 Medium Tank in der Ferne, hab mit meinem kleinen Tschechen gezielt, gefeuert, Runde vorbei und da war sie.

Wie ich bemerkt hab, hatte ich aus irgendwelchen Gründen den Panzer nur halb aufmunitioniert, das hat scheinlich dabei geholfen. Naja, jetz isser wieder voll und ich freu mich über was neues in meiner Sammlung :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 5.03.2012 | 21:16
BÄM  ;D

Der T-34 und der BT-7 haben gedacht, sie könnten mich am Hang mal zu zweit wegmachen, weil der AMX 12t ja nicht so gut in der Höhe richten kann - haben sich dann aber doch beide zu einem Knifefight hinreißen lassen und sind da nicht gerade durch kluges Manövrieren aufgefallen.

Und der ARL-44 hat seine zwei Versuche versemmelt, mir die letzten % wegzuschießen, bevor es ihn zerlegt hat.



Aber rein über Abschüsse kann man das Ding auch nicht bewerten - der hat jetzt schon so viel Gesamtschaden angerichtet wie andere Wannen, mit denen ich doppelt so viele Kills habe...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 5.03.2012 | 21:37
Also mir wird die mangelhafte Höhenverstellung immer wieder mal zum Verhängnis.
Schlimmer ist allerdings die Nachladezeit, wenn man einen Gegner mit 6 Schuss nicht tot bekommt.

Na mal weitersehen, wenn ich die größte Kanone erforscht und eingebaut hab.
Der 12t wird mir wohl noch eine Zeitlang bleiben, der 13er kostet wieder Vollpreis...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 5.03.2012 | 23:31
Also mir wird die mangelhafte Höhenverstellung immer wieder mal zum Verhängnis.
Schlimmer ist allerdings die Nachladezeit, wenn man einen Gegner mit 6 Schuss nicht tot bekommt.

Na mal weitersehen, wenn ich die größte Kanone erforscht und eingebaut hab.
Der 12t wird mir wohl noch eine Zeitlang bleiben, der 13er kostet wieder Vollpreis...
Sag mal, wieviel Zeit verbringst du denn mit dem Spiel? Das ist ja krass...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.03.2012 | 00:25
Tier 1-5 ist doch praktisch Probespielen, wenn man unbedingt will kann man das an einem Nachmittag durchziehen. Erst mit 6-7 fängt der richtige 'grind' ja an.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 6.03.2012 | 11:35
Was Face sagt, außerdem hab ich beim AMX mit Free-XP "geschummelt".
Ich hab bisher noch keinen Panzer komplett übersprungen, daher hatte ich genug rumliegen.
Von Tier 4 auf 5 dauert schon ein paar Tage, am Sprung von Tier 6(KV-3) zu Tier 7(IS) sammle ich jetzt schon mehrere Wochen(hab den Panzer IIRC am 15. oder 16. Februar gekauft und seitdem 121 Gefechte damit. Fehlen noch die 2 untersten Kanonen und ca. 15.000 XP zum IS, dann ist er Elite)

@Blechpirat:
Danke für die Warnung, ich pass auf nicht der Spielsucht zu verfallen.
Im Vergleich zu manchen vergangenen Spielen hält sich die für WoT aufgewendete Zeit doch sehr in Grenzen(Wird auch weniger werden, sobald entweder Mechwarrior Online, oder World of Warplanes erscheint. Beide interessieren mich mehr, als Autos mit Geschützturm).
Die hohe Anzahl Kämpfe liegt daran, das ich relativ oft in den ersten 5 Minuten des Gefechts abgeschossen werde und dann einfach in einen anderen Panzer umsteige, während mein rauchendes Wrack auf dem Schlachtfeld rumsteht.
Manchmal lass ich das Spiel auch offen und surfe hier, oder anderswo im Netz rum. Ohren erholen lassen, nachdem es bei meinem letzten Einsatz zu laut gekracht hat ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.03.2012 | 11:50
Auf World of Warplanes bin ich ja auch schonmal gespannt. Böse Zungen behaupten, dass da die anfänglichen Nationen ebenfalls D-SU-US sein werden, weil ja die Briten bekanntlich keine nennenswerten Flugzeuge besaßen...  >;D
Aber ernsthaft, ich nehme mal an da werden die Startnationen D-GB-US sein, und damit fällt also zumindest der prorussische Bias weg. Ob auch der antideutsche Bias wegfällt, werden wir sehen wenn's soweit ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.03.2012 | 12:09
Auf der WoW Website gibt's Trailer für USSR, DE und USA. Bestätigen kann ich das wegen NDA allerdings nicht. :)

Edit: vertippert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 6.03.2012 | 12:18
Bias hin, Bias her: Die Me 262 wird wahrscheinlich gegen die Sabre fliegen müssen, weil sie ihre Zeitgenossen Shooting Star & Gloster Meteor um mindestens 1 Tier deklassiert  >;D

Ansonsten würde ich auch gerne britische Tanks in WoT sehen, ist da bereits was angekündigt?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.03.2012 | 12:21
Ist der nächste Tree nach dem Franzosen. Ich würde damit allerdings nicht vor Ende des Jahres mit rechnen, vorher kommt noch der zwote TD Tree für US&DE, die Umstellung des sovietischen Heavy Trees und noch mehr Content für die Franzosen.

Gegen was die F-86 fliegen muss, darf ich auch nicht verraten... wenn ich denn wüsste das ne Sabre ingame wär. :(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 6.03.2012 | 12:43
Werden bei den Panzerjägern auch kostenlose Tanks/Stellplätze durch Aufteilung existierender Modelle frei, wie bei den schweren Russen?

@ Sabre:
Bei den Tanks sind Nachkriegsmodelle dabei, T-54 & Patton sind Zeitgenossen der Sabre.
Außerdem hatten die Russen AFAIK keinen einzigen Jet während des Krieges, müssten also mindestens die MiG-9 & YaK-15 einsetzen, wenn sie gegen eine Me 262, He 162, oder die britische Vampire auf Augenhöhe antreten wollen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.03.2012 | 12:50
Wenn der E75 als WW2 Tank durchgeht, dann tut das auch der T-54, weil der E-75 wäre auch erst fertig geworden (wenn überhaupt) als die ersten T-54 vom Band gelaufen sind. Beide Titel limitieren sich allerdings nicht auf den zwoten Weltkrieg sondern fangen früher an und hören später auf. :)

Und es gibt bei der Aufteilung keine kostenlosen Stellplätze abzugreifen, da keiner der Fahrzeuge verschoben wird. Es kommt praktisch nur ein Alternativtree dazu, bzw bestehende Fahrzeuge bleiben auf ihrem Tier und werden nur hin und her verschoben, nicht auf und abwärts. :/

Deutscher Flugzeug Teaser (http://www.youtube.com/watch?v=3PIXPNEzIT4), US Flugzeug Teaser (http://www.youtube.com/watch?v=s_43M897LZc) und der nagelneue Soviet Flugzeug Teaser (http://www.youtube.com/watch?v=KAdgtI0Y81k)

Edit:
Ein paar sachen kommen in den Trailern ja schon vor und daher kann ich dir ja schon erzählen (weil nur nicht releaste info unter die NDA fällt). Also die Me 262 HG.III macht Laune und die trifft auch regelmäsig auf die F-86 die auch Laune macht, beide sind gute Highendjäger. Ich persönlich fliege ja lieber die schwere [unreleaste info], bzw das sovietische 'Gegenstück' die [unreleaste info]. Weil mir liegt der [unreleaste Gameplay Mechanik] einfach mehr als der hektische Dogfight.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.03.2012 | 13:18
Moment, WAS???
Ich hatte das mit den SU-Flugzeugen eigentlich als WITZ aufgefasst. oÔ
Die können doch keinen Warplane-Shooter ohne die Spitfire machen!!!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.03.2012 | 14:13
Ich persönlich würde die Il-2 mehr vermissen als die Spitfire, was ich wirklich vermissen würde wenn keine Briten kommen würden (woran ich zweifel) sind so wunderbare Dinge wie die de Havilland Mosquito... leider wird die Zeitspanne wohl nicht ausreichen für meinen Lieblingsbriten, die sexy English Electric Lightning.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.03.2012 | 16:05
Wahrscheinlich läufts dann in der fertigen Release auf das Gleiche raus wie in WoT bei Panther, Tiger & Co... und aus Legenden der Luftfahrt wie der Me 262 wird eine Lachnummer, die von ihren Tier-Kontrahenten im Dutzend billiger eingedost wird. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.03.2012 | 16:57
Ich glaube darüber musst du dir derzeit keine Sorgen machen, den größten Unterschied macht im moment (auf selben Tier) der Pilot. Und zwar viel, viel radikaler als in WoT.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.03.2012 | 17:32
Was ja auch nicht schlecht ist...
an WoT finde ich es durchaus langsam etwas fade, dass die meisten Begegnungen rein deterministisch sind, und die hauptsächlichen Ausnahmen dazu eher in Bugs ihre Ursache haben dürften ("Ghost Shells", 0% Treffer etc.).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 6.03.2012 | 17:45
Das ist doch aber hauptsächlich dann so, wenn man in den Extrembereichen zugeordnet wird.

Im "Mittelfeld" kann man mMn ziemlich viel rausholen bzw. umgekehrt ziemlich viel verschenken.

Aber deswegen macht mir wohl der AMX 12t so einen Riesenspaß - der ist so...ergebnisoffen  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.03.2012 | 17:49
0% Treffer sind ja leider keine Bugs, jedenfalls wenn sie kritisch sind. Dann geht der Schaden in ein Modul und nicht gegen den Healthpool... XP gibts dafür auch nicht.. sehr Banane, hab ich nie verstanden warum das so geregelt ist.  :-\

Deine Einschätzung teile ich allerdings nicht, es gibt schon sehr spannende Duelle die einem auch Spass machen wenn man sie verliert. Aber in randoms ist man halt sehr oft damit beschäftigt zu raten was das eigen Team eigentlich gerade vor hat und dann zu hoffen, dass der Feind nicht was ähnlich dämliches Versucht.. oder zumindest nicht an deiner Front. :D
Aber ich bin da auch ein sehr frustresistenter Mensch, ich seh's ja im eigenen Clan wie ab un an die Leute ragen bei Dingen wo ich Schulterzucke und nächstes Fahrzeug auswähle.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.03.2012 | 17:50
12t von hinten:

(http://chzmemebase.files.wordpress.com/2012/03/internet-memes-french-car-brakes-not-mandatory1.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 6.03.2012 | 20:17
Von vorne is das Blech auch net dicker, aber wenigstens hält man den Treffer von der SU-18(gekillt hat mich ein KV, der hinter der Arty gecampt hat...)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 6.03.2012 | 20:29
Jetzt heult man nicht rum. Mit meiner Wolverine hab ich auch schon vier mal die Seite von dem Ding getroffen, ohne es kaputt zu kriegen. Um dann mit einem einzelnen Schuss weggefrühstückt zu werden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 6.03.2012 | 20:45
Erklärung: Der AMX hatte HE geladen und die Wolverine fährt Cabrio  :P
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.03.2012 | 16:15
Ich nutz einfach mal den Post hier um auf einen Playerorganisierten Event aufmerksam zu machen. (http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/94047-player-competition-2-reward-up-to-2-x-2500-gold/page__view__findpost__p__1565887)

Ding760 macht seinen zweiten Event, und es gibt ordentlich was zu gewinnen. Je nach Team entweder 2500 Gold für den besten TD oder 2500 für den Heavy der als erstes captured und die Artillerie mit den meisten Kills.

Gefahren werden 15 Panzerjäger (Tier 4) gegen 5 Heavies (Tier 5) und 10 Artillerie (Tier 3). Dabei sollte man allerdings beachten, die Heavies dürfen ihre Geschütze nicht einsetzen, um zu punkten müssen sie es in den feindlichen Capturekreis schaffen und bis 25% capturen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 9.03.2012 | 09:23
Um die Zeit morgen arbeite ich noch, daher ohne mich(hätte eh nur den KV...)

Ansonsten hab ich im B!nachbarten Forum(aka Aktion Abenteuer (http://www.aktion-abenteuer.de/b/threads/world-of-tanks.73846/)) noch 2 Panzerfahrer gefunden und mal dieses Thema verlinkt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 9.03.2012 | 13:36
News zur Überarbeitung der Economy im kommenden Patch (http://worldoftanks.eu/news/1524-72-vorschau-neues-wirtschaftssystem-im-spiel/), ist vor allem für Leute im Lowtierbereich interessant, aber da ich den auch oft fahre freu ich mich natürlich. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 9.03.2012 | 14:43
Ich hab schon ewig keinen Bonuscode mehr gehabt. Wo werden die Aktionen dazu eigentlich gesammelt?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 9.03.2012 | 14:45
Gibts immer mal wieder Fäden im Forum, ich hab da letztens erst meine 10+ Computer Bild Spiele Codes gedropt.

Edit: Ist sogar gepinnter Faden. (http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/68531-code-borse/)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 9.03.2012 | 18:06
Danke.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 13.03.2012 | 14:35
Weil hier ja einige auf den AMX13 75 zuarbeiten, hier mal eines meiner letzten Replays (http://www.mediafire.com/?x3kr6y7d80y3uc7). Das zeigt, dass man mit dem Ding auch übel Laune haben kann wenn man ihn nicht sonderlich optimal aber dafür um so risikofreudiger fährt. :D

Disclaimer:
Ich übernehme keinerlei Haftung für Rage ausgelöst durch mein sub-standard Fahrverhalten.

Edit:
Mit aktuellem Patch kommt zwar ne Warnung, Replay läuft aber einwandfrei.

(http://i42.tinypic.com/fyptoi.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 13.03.2012 | 15:21
Das zeigt, dass man mit dem Ding auch übel Laune haben kann wenn man ihn nicht sonderlich optimal aber dafür um so risikofreudiger fährt. :D

1. Risikofreudiges Fahren IST optimales Fahren für die Dinger  ;D

2. Ich hab meinen mittlerweile auch  :cheer:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 13.03.2012 | 15:38
Gratuliere.  :cheer:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 14.03.2012 | 10:26
Hab noch den 12t, mit dem komm ich schlechter zurecht, als mit dem Pz38nA.
Mein größter Erfolg(mittlerweile sogar schon wiederholt):
2 Abschüsse, 1 davon eine gegnerische Artillerie. Anschließend von den restlichen Gegnern eingedost.

Finde übrigens den 38nA mittlerweile sogar besser, als den T28. Vielleicht behalt ich das Teil sogar, bis ich den Leopard mal probegefehren hab und mich für einen deutschen Scout entschieden hab.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 14.03.2012 | 17:52
Die französischen Giftzwerge sind meine absoluten Lieblinge...die passen genau zu meinem bevorzugten Spielstil.

Sicher wird man öfter mal recht chancenlos abkassiert - aber das ist mit anderen Wannen nicht anders, eher schlimmer. Mit den kleinen Mistviechern kommt man viel öfter noch mal weg.


Aber wenns läuft, kassiere ich schon mal 4 Feindwannen ab und schlage einige weitere schwer an - davon abgesehen, dass ich generell allem und jedem auf die Eier gehe und sich keiner mehr auf die echten Panzer konzentriert  ;D

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 14.03.2012 | 20:34
Der 12t ist zu lahm, den trifft ständig jemand.
Meistens verballere ich 1 Magazin, zieh mich zum Nachladen zurück und werd abgeknallt, bevor das zwote Magazin leer ist.

Ich könnte mir den IS holen, überlege aber, bis zum Wochenende zu warten(in Hoffnung auf die Rabattaktion).
Lohnt das, oder farmt man mit dem IS auch so gut Kredite, wie mit dem KV?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 14.03.2012 | 21:12
Wie lädt man denn nach? Nicht, das ich es bisher gebraucht hätte, aber gut zu wissen ist sowas doch.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 14.03.2012 | 21:19
Wie lädt man denn nach? Nicht, das ich es bisher gebraucht hätte, aber gut zu wissen ist sowas doch.

Entweder automatisch oder mittels c.

Bin auch seit ein paar Tagen unter dem Nick HailEris dabei. Vllt schiesst man sich ja mal gegenseitig ab.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 14.03.2012 | 21:23
Ich meinte jetzt eigentlich den Autolader ;)
Die Franzosen haben Revolvermagazine, alle 6 Schuss ist der AMX 12t für 14-15 Sekunden wehrlos.
Persönlich gefällt mir da die schnellladende Kanone vom Pz38nA besser(ist halt nur 50mm, die AMX haben 75mm und 2 Tier später sogar 90mm)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 14.03.2012 | 21:34
Ich meinte jetzt eigentlich den Autolader ;)
Die Franzosen haben Revolvermagazine, alle 6 Schuss ist der AMX 12t für 14-15 Sekunden wehrlos.(...)

Und wenn man zB 2 Schuss draussen hat kann man mit 'c' wieder auf die vollen 6 Schuss nachladen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 14.03.2012 | 21:45
Ah, okay. Ich spiele halt nur meine Amis, da weiß ich sowas halt nicht  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 14.03.2012 | 21:46
Die 2cm Guns von den Amis haben auch Revolvermagazin ;).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 14.03.2012 | 21:52
Mit sowas fahre ich doch nicht  ;D

Unter 76mm gehe ich aktuell nicht aus dem Haus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 14.03.2012 | 22:39
Die USamerikanischen 37mm Semi-Auto kommen auch mit 5 Shuss Magazin. Der Rückstoss sorgt zwar dafür, dass man das nur auf kürzeste Entfernung voll ausnutzen kann, aber dann ist der Damageoutput wirklich übelst.

So oder so, Imion: HailEris zum OP hinzugefügt. Viel Erfolg beim panzerschlachten. :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 15.03.2012 | 21:41
Scheint Arty-Wochenende zu werden, wenn ich das gewusst hätte...
Lohnt der Versuch, sich mal schnell zur Tier V Arty durchzuballern?
Wie schnell kommt man als Anfänger an Erfahrung mit Tier II-IV Arty?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.03.2012 | 22:23
Ooooer.
Ratet mal, wer sich morgen eine Hummel kauft. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 15.03.2012 | 23:10
Das hieße ja dank Skype, dass die Ari endlich, endlich mal da hin schießt, wo wir wollen :d  ;D

Die Hummel macht sich bestimmt gut mit einem von den wüsterlichen kleinen Franzosen  8)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 16.03.2012 | 09:39
Dang. Und mein neuer PC ist noch nicht zusammengebaut. Und das Wetter ist toll. Was soll das?  :ctlu:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 16.03.2012 | 15:42
Hab mir mal eine Wespe gekauft, da schon lange erforscht.
Bei den Amis ist die Arty hinter dem M3 Lee und die Russen haben keine Abkürzung(KV braucht noch ca. 98.000 XP zur S-51).

Bis jetzt:
- Sehr frustig, so langsam nachzuladen.
- Meistens nix zu treffen, weil sich die anderen Panzer bewegen
- 1 Abschuss in 4 Spielen(der war dafür ein Fetter: KV mit 2er Turm)

Ich glaub, ich sollte mal die Kredite investieren und zumindest Kommandant & Richtschütze(vielleicht noch 1 Ladeschützen?) auf 75% kaufen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 17.03.2012 | 01:35
Alle Naselang passiert mir Folgendes:

Ich gondel frohen Mutes mit der StuGIII durch die Gegend und bin am Geschenke verteilen. Ich ziele, geb Feuer, der Anvisierte geht auch in die Luft. Aber: Ich bekomme keinen Abschuss angesagt oder angezeigt. Gewertet wird er ebensowenig.

Bild ich mir das nur ein, dass ich den Betreffenden abgeschossen hab? Dafür passiert mir das eigentlich meiner Meinung nach zu oft. Oder ist das ein Bug oder gibts gar eine andere Erklärung für Derartiges?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.03.2012 | 01:58
Das erkennst du an den Statusmeldungen am rechten Bildschirmrand, oberhalb der Minimap.
- grüne Meldungen zeigen an, dass ein Teamkamerad einen Gegner vernichtet hat
- rote Meldungen zeigen an, dass ein Gegner einen Teamkameraden vernichtet hat
- goldene Meldungen zeigen an, dass du einen Gegner vernichtet hast.

Es passiert oft, dass man eine Millisekunde vor oder nach einem Kameraden ein Ziel trifft, und somit entweder der andere den Kill abstaubt oder deine Granate nur noch ein totes Wrack vorfindet, wenn sie ankommt.

Ich hab heut ein wenig gehummelt, und muss da auch erst noch lernen wie man richtig Ari spielt. Oft lasse ich mich zu schnell hinreißen, Ziele zu wechseln, was wieder ewig Zeit zum Anrichten frisst. Allgemein versuch ich mir anzugewöhnen, wenn ich ein Ziel im Schnellverfahren auswähle (Strg-Rechtsklick auf Minimap), erstmal die Hummel noch ein wenig weiter zu drehen, damit das Rohr möglichst geradeaus zeigt, und ich also den Schwenkbereich in beide Richtungen ausnutzen kann.
Weil, wenn man das nicht macht, dreht der Autopilot die Lafette nur so weit wie gerade nötig, um das Ziel mit der Kanone auf Anschlag aufzufassen. Und wenn man dann noch einen _Tick_ weiterdrehen muss weil das Ziel sich bewegt, *bam* ist die ganze Zielerfassung weg und geht von vorne los.

Ich hab auch leider damals bei der 50%-Aktion versäumt, mir einen Gun Laying Drive für die Ari zu besorgen. :6 Ich hoff mal, dass es vllt. bald wieder ne Aktion gibt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 17.03.2012 | 10:12
Ich fang dann mal wieder an, auf den T29 zu sparen. Den KV-3 hab ich jetzt ja, aber bisher wird der gerne gekillt - oft genug macht der Matchmaker ihn zu Opfer, wenn man im niedrigsten Tier ist, will man nicht unbedingt einen Heavy haben. Und dann so langsam... die Panzerung ist zwar völlig okay, aber auch ein Witz, wenn eine IS-4 einen durch die Frontpanzerung hindurch one-hittet. Und mit der Kanone der Grundausstattung schießt man zwar schön schnell, aber kriegt eben auch nichts kaputt, was in den höheren Tiern so am Start ist - Frust.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.03.2012 | 10:47
Dafür brauchst du ja auch nur die Ketten für schlappe 5000XP, um die beste Kanone montieren zu können. Also heul mal nich =D Beim VK3601 musst du dir im Vergleich dazu erst 25.000XP ergrinden, um die "beste" Kanone montieren zu können, und die ist immer noch ein Witz im Vergleich zur 107mm.

Ich bin aber auch in den letzten Tagen vom MM nur gef### worden... da war ich vielleicht in 10% der Fälle auch nur in der oberen Hälfte der Liste, geschweige denn Toptank. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 17.03.2012 | 16:09
BÄÄM!

SO fährt man AMX 13 75   :muharhar:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.03.2012 | 16:26
(http://oi41.tinypic.com/345h89h.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 17.03.2012 | 16:33
Normalerweise nehm ich nichts auf.

Aber ich sehs ja ein, ich muss mal ein paar Lehrvideos machen  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.03.2012 | 18:14
So, meine Hummel ist jetzt voll aufgerüstet. Das ging ja erfreulich fix, aber das ist halt der Vorteil, wenn man die Motoren bereits erforscht hat. ;)

Was mir aber aufgefallen ist: wenn ich Hummel spiele, bin ich meistens die einzige Ari im Team, und das weit unten in der Nahrungskette. Das macht ja zunächst nicht viel aus. Was micbh aber extrem ankotzt, ist dass mein Team bei diesen Schlachten meist sowas von derbe untergeht, also ich rede jetzt hier von 3:15 oder so. Und das obwohl ich schon so schnell schieße wie ich kann. Man wird ja öfters mit Idioten in ein Team gewürfelt, aber ich hab den Eindruck, dass es jetzt bei den Ari-Matches noch viel derber ist als sonst.

Witzig war die letzte Schlacht mit der kleinen Kanone. Da hatte ich mich auf eine IS-4 eingeschossen. Weil ich pro Treffer nur ca. 50 Schaden machte, hat die mich einfach ignoriert, im Gegensatz zu ihren Begleitern, die ständig Deckung suchten. Also hab ich mich Geduld und Spucke immer weiter draufgehalten, und dann *bam* Critical Hit, 300 Schaden =D - da ist sie dann doch etwas nervös geworden. Und eine Minute später hab ich auch noch den Kill bekommen.

Jetzt habe ich die große Kanone drauf, ist zwar ein teurer Spaß (1200 pro Schuss), aber zum Ausgleich ist ja auch die Feuerrate geringer. :p Bin mal gespannt, wie die sich bewährt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.03.2012 | 19:16
Ja, die IS4 hat einige Schwachstellen wo man mit HE super durchkommt, zB oben auf dem Turm. Rund um die Kommandantenluke. Da kann man auch von der Seite oder Vorne (genaue Kanone vorausgesetzt) vollen HE Schaden reinbretzeln. Mit Ari ist halt Glück dabei, weil die gibts nicht in genau. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.03.2012 | 10:32
So, letzte Nacht erstmalig an einer Tank Company teilgenommen, auf Einladung unseres alten Kameraden Brennkanne. War lustig; wir haben zwar derbe auf die Mütze gekriegt, aber es macht einfach mehr Spaß, wenn alle Beteiligten nen Ackerschnacker haben. Ja, langer Rede kurzer Sinn, jetzt sind Blechpirat und KleinerTiger auch in nem (Fun-)Clan. ^^
Ich hatte bisher schon mehrere Einladungen, meistens von Wildfremden aus Random Battles heraus, woran ich aber kein Interesse hatte. Wie ich schon damals sagte, ist das Hauptkriterium für mich ein möglichst cooler Name. Also fragte ich auch hier erstmal, wofür LXG denn steht: "Legion X. Germania" - sold!
(Da muss ich auch großzügig darüber hinwegsehen, dass es eigentlich "Legio" heißen müsste und "Germanica"... soviel Niveau darf man wohl in WoT nicht erwarten.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 18.03.2012 | 15:10
Ich werde, wieder mal, keinen der preisreduzierten Tanks erreichen können :(
Behalte ich eben die Wespe zum Üben und fahre wieder vermehrt richtige Panzer...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.03.2012 | 12:10
Ich habe mir sagen lassen, dass dann irgendwann demnächst endlich mal das Matchmaking komplett neu gestaltet wird. Dann wird man es - zumindest als Kampfpanzer - nur noch mit Gegnern zu tun haben, die maximal 2 Tier über einem sind. Also genau das, was ich schon seit Monaten gefordert habe. Ihr dürft euch dann bei mir bedanken.
Dank der neuen Franzen könnte sogar das MM für Scouts etwas angenehmer werden; zumindest für die Tier 4 Lights. Artillerie wird vermutlich weiterhin relativ hoch eingestuft, aber das ist ja auch okay.

Aber allein die Vorstellung, dass ich mit meinen braven Tier V Arbeitspferden nicht mehr Kanonenfutter für durchgedrehte Objekte spielen muss... das weckt Vorfreude. =)

Nebenbei hab ich momentan wieder Spaß an meinen Mediums, vor allem dem Panzer IV und dem Ram-II. Mit letzterem hab ich eben _fast_ Topgun abgeräumt -- beim 6. Gegner hat jemand anders die letzten 21HP um einen Tick schneller runtergehabt... naja, gerade die werden dann vom neuen MM profitieren wenn es soweit ist.

Dann hab ich noch ne Frage zu den neuen Crewskills, die mit dem nächsten Patch reinkommen. Ich nehme mal an, einige von euch haben die schon ausgiebig auf dem Testserver ausprobiert. Man wird ja für jede Crew einmal einen "soft reset" bekommen, um die Skills neu zuzuordnen. Was ist da nun empfehlenswert:
- den ersten Sekundärskill (meist Camo oder Repair) behalten, oder neu zuordnen?
- gibt es bei den neuen Skills "No-Brainer", die man auf jeden Fall einplanen sollte?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.03.2012 | 13:06
Kommt auf den Panzer an, es gibt einige Skills (Perks) die nur funzen wenn sie auf 100% sind, heisst wenn man diese haben will und schon den ersten sekundärskill auf 100% hat lohnt es sich da vom gewohnten Repair skill vieleicht umzuschwenken.

Bei meinen scouts bleibt zB camo erstmal als wichtigster skill erhalten. Mein KV-5 dagegen bekommt die vole Ladung neuer Skills in den Primärslot gehauen und hat dann ja immernoch paarundachtzig prozent repair über. :D

Schau dich einfach mal durch die Liste, da merkt man schnell was sich für welchen Panzer lohnt, bzw was nur rausgeschmissene xp wären... oder was man sich als 'Bonus' später immernoch holen kann. :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.03.2012 | 14:12
Hmh, ich versuch mich mal an einer Vor-Selektion, bezogen auf Kampfpanzer:

Commander:
Expert scheint sehr nützlich zu sein, wenn man so z.B. sieht, dass der Gegner gerade nicht feuern kann oder lange zum nachladen braucht. Tutor ist natürlich auch interessant, wenn die Crew dadurch schneller aufsteigt. Andererseits ist mehr Sichtweite auch immer gut. Schwierige Entscheidung.

Driver:
Scheint mir alles ganz brauchbar, aber nichts lebenswichtig zu sein. Vielleicht "Ace" oder "Cruise Master".

Gunner:
Die sind irgendwie fast alle verlockend; Master Gunsmith halte ich aber für verzichtbar (dafür gibts Repairkits). By Sharpshooter wäre interessant, ob das auch den Schadensoutput erhöht; wenn man stattdessen noch mehr "Zero damage criticals" macht halte ich das für ne Falle. Steady Hands ist für mobile Panzer sicher gut. Nemesis kann ich schlecht einschätzen; könnte Über sein, oder auch sinnlos.

Loader:
Do or Die natürlich. =D Gestern hatte ich z.B. eine Schlacht, wo sie meinen Tiger II auf 70HP runtergeschossen haben. Da wäre es schon geil gewesen, schneller zu schießen. Hunch hingegen ist für mich sinnlos, da ich fast gar kein HE mehr verschieße.

Radio:
Sonar klingt interessant; da wäre es auch gut zu wissen, ob das mit Eagle Eye vom Commander stacken würde. Boffin ist bei den hochstufigen Radios unnötig (zumindest auf diesen briefmarkengroßen Maps), und Last Ditch ist sicher in 1. Linie für Scouts interessant.

Naja, und alternativ zu all dem klingt Brothers in Arms auch ganz gut. Man müsst halt wissen, um wieviel % es da geht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.03.2012 | 00:11
@Robert:
sorry, hatte deine Nachrichten nicht rechtzeitig gesehen, bin die ganze Zeit Pluton mit Teamspeak gefahren und dann achtet man nicht so auf den Chat. =)
Du hattest iirc gefragt, warum du mit dem IS schlechter zurechtkommst als mit dem KV-3? Das liegt sicherlich zum einen an der Crew, wie du schon vermutet hast; 75% und 100% sind ein gewaltiger Unterschied.
Außerdem hat der IS am Anfang eine schlechtere Kanone als der KV-3, da er ja die 107er nicht mehr tragen kann. Ich hoffe, du hast wenigstens die 100mm schon freigeschalten. Über die 85mm Stock gun liest man nur, dass sie eine Qual ist. Die 100mm (D10T) ist m.E. auch immer noch schlechter als die ZiS-6; sie hat zwar mehr Pen aber schlechteren Schaden. (Andererseits ist sie natürlich _immer noch_ deutlich besser als die L/56 des Tigers.)

Ich hab den IS ja selber immer noch nicht. Ein paar Wochen warte ich wohl noch, vllt ist er rein zufällig mal im Angebot; ansonsten werd ich ihn mir wohl so etwa Mitte April holen (vorher will ich aus Zeitgründen keinen komplett neuen Panzer anfangen).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 21.03.2012 | 19:00
Ja, der IS trägt momentan die 100mm, die ich im KV-3 zwar erforscht, aber wegen der Werte nie eingesetzt hab.
Ich spare noch auf die 122mm, dann ist der KV-3 Elite.
Lohnt die 122mm auf den IS, oder muss ich bei dem auf die D25T warten, bevor er gut wird?

Ansonsten fahr ich zur Abwechslung AMX 12t, M5 & Luchs.
Konnte mich bisher weder zum Hetzer, noch zum Pz IV durchringen. Vielleicht sollte ich mal die Stalinscheune verkaufen, aber der hat so eine große Crew(nimmt viel Platz in der Kaserne weg) und die sind fast auf 100%...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.03.2012 | 19:51
Den T-28 würd ich behalten. :) Du weißt ja nie, wann du mal wieder Tier 4 fahren "willst", z.B. um einen Kumpel zu unterstützen, und da ist die Stalinscheune halt einfach die beste Alternative.

Ich persönlich habe die TDs mehr oder weniger aufgegeben. Habe halt noch Marder und StuG, aber werde mir b.a.w. keinen weiteren mehr zulegen. Der JP4 ist auch nur wieder eine Qual (kann ohne Kettenupgrade nichtmal ein Tarnnetz tragen), und damit dann 80.000XP lang durchsterben... ne, seh ich nicht ein. Und der Jagdpanther ist auch erst voll ausgebaut richtig gefährlich, und dafür braucht man da nochmal ca. 45.000XP, bis man endlich, _endlich_ zum ersten Mal seit dem Marder wieder einen Jagdpanzer hat, dessen Bewaffnung tatsächlich besser ist als die der Kampfpanzer des gleichen Tiers.

Ich find das echt n Witz; offiziell heisst es ja, TDs haben stärkere Waffen als ihre Kampfpanzer-Gegenstücke, aber zumindest bei den Deutschen auf Tier 5 und 6 merkt man da nichts von. Das StuG trägt auch nur die gleiche L/70 wie der PzIV, und der JP4 hat maximal die kurze 88er, mit der auch die Mediums reihenweise Abpraller produzieren.

Das StuG III müsste Tier 4 sein und der JP4 Tier 5, genau wie ihre jeweiligen Basispanzer - dann würde sich das lohnen. Und wenn man mal vergleicht, mit was für Kniften die Ami- und Russen-TDs auf diesen Tiern rumhauen, wäre das auch von den Werten her nicht overpowered.

Zu deiner Frage zu den IS-Kanonen: der einzige Unterschied zwischen D2-5T und D25T ist die höhere Feuerrate. Natürlich ist das schon ein _wichtiger_ Unterschied. Soweit ich gelesen habe, überspringen nicht wenige Spieler die erste 122er und wechseln erst mit Erreichen der D25T von der ID10T rüber.

Ich für meinen Teil hab mir jetzt mal nen BT-7 geholt, weil ich irgendwann auch mal die russischen Meds ausprobieren wollte. Den A-20 werd ich dann beizeiten wieder mit Frei-XP überspringen, weil ich auf neuerliches Tier-4-Scout-durchsterben einfach keinen Bock mehr habe.

Bin jedenfalls schon gespannt aufs 4. Märzspecial. Mal sehen, ob wieder interessante Panzer verbilligt angeboten werden... :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 22.03.2012 | 09:29
Also ich komme mit dem Pz38nA(und mit dem M5, wobei der halt eine reine Rennsemmel ohne nennenswerte Bewaffnung/Panzerung ist) gefühlt besser zurecht, als mit dem T28 ;)
Wenn ich im Luchs(Tier III) allerdings die gleiche 5cm-Pak mit minimal schlechteren Werten habe, frag ich mich schon ob bei den deutschen(& tschechischen^^) Tanks das Tier nicht etwas verrutscht ist.

Was die Panzerjäger angeht, hab ich eh schon ein Auge auf die Amis mit Turm geworfen(Warum sind Wolverine & Slugger eigentlich nochmal keine Mediums?). Aber ich hab momentan genug Baustellen und wollte sowieso meine Spielzeit reduzieren, hänge gefühlt zu viel in WoT rum...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 22.03.2012 | 13:13
Zu den Panzerjägern mit Turm musst du Blechpirat fragen, der quält sich da gerade durch die Wolverine.
Aber zunächst mal sind da die meisten Türme oben _offen_, was die Dinger sehr verwundbar für HE macht. Außerdem drehen die Türme wohl sehr langsam.

Den T-28 muss man freilich erstmal richtig einsetzen lernen. Z.B. nicht von der Geschwindigkeit verführen lassen, sondern hinten bleiben und aus der Deckung unterstützen. Gerade gestern hab ich damit wieder (Erlenberg) auf >400m KV, Tiger und andere Bösewichter auf Trab gehalten. Also nicht nur angeklopft sondern stetig Schaden gemacht. Probier das mal mit einem 38nA oder Pz III.

Soviel zum Thema "Tier verrutscht"; so kann man's freilich auch ausdrücken, dass die deutschen Panzer über weite Strecken total unterbewaffnet sind. Siehe Pz III, der Tier 4 ist und maximal ne Tier 3 Kanone tragen kann. Im Vergleich wie gesagt zum T-28, der Tier 6 Kanonen einbauen darf.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 22.03.2012 | 13:57
Dafür haut dem T28 jeder Tier 2 durch die Front, wärend der PzKpfw III eine brutale Frontpanzerung für T.4 aufweist. Das hilft ihm natürlich null in gefechten über Tier 4, aber als Toptank hat der Pz III das gemütlichere Leben, dafür ist der T28 als Lückenfüller nicht zum scout verdammt, sondern darf selbst noch austeilen.

Insgesamt ist der PzKpfw III für sein MM allerdings schon unterbewaffnet, aber wenigstens (kleiner trost) hat man das T.4 medium matchmaking, das nicht ganz so brutal ist wie das T.4 light matchmaking. T.4 is trotzdem die Hölle wenn man gezielt durchgrindet statt die Dinger ab un an zum Spass zu fahren. Aber den Luxus hat man halt erst wenn man erstmal durch ist. :D

Und Wolverine und Slugger sind Panzerjäger weil das die US Doktrin so befiehlt. Da hat der Sherman halt nicht gegen Panzer zu kämpfen, dass haben die dedizierten Panzerjäger zu tun. Ingame werden die dafür stark eingeschränkt. zB der elektrische Turmantrieb späterer Modelle fehlt und man darf sich ganz auf die manuelle Kurbelei früher Produktionsmodelle verlassen. Heisst, is nix mit Medium sein. Man dreht Turm zu langsam und man hat zu wenig HP.

Spass macht mir zumindest der Slugger trotzdem. Der Wolverin ist mir etwas unterbewaffnet, die AT Version der 90mm M3 des Sluggers reicht allerdings vollkommen aus für T.6

Pic unrelated, aber der Faden braucht mehr Bilder und Replays.
(http://i40.tinypic.com/29l0c2u.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 22.03.2012 | 17:16
Das erkennst du an den Statusmeldungen am rechten Bildschirmrand, oberhalb der Minimap.
(...)

Es passiert oft, dass man eine Millisekunde vor oder nach einem Kameraden ein Ziel trifft, und somit entweder der andere den Kill abstaubt oder deine Granate nur noch ein totes Wrack vorfindet, wenn sie ankommt.
(...)

Gut, dass die Meldungen kommen war klar, hab sie wohl im Eifer des Gefechts gekonnt ignoriert. Bei gesteigertem Augenmerk auf die Sache hat sich das Ganze als ein Problem der selektiven Wahnehmung meinerseits herausgestellt ::).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 22.03.2012 | 18:04
Woo hoo! Gerade ist die Meldung für das 4. März-Special rausgekommen.
Es gibt wieder Garagenplätze zu 50% (was für mich irrelevant ist weil ich eh kein Gold mehr hab, außer zum Equips ummontieren), sowie 50% Rabatt auf folgende Panza:

IS
T-34-85
JagdPz IV
PzKpfw VI Tiger
T20
M6
ARL 44
AMX M4 (1945)

Genau darauf hab ich gewartet. Die IS ist mir. =D
Schade, dass der JP4 so scheisse ist, fast wär ich versucht ihn mir doch zu holen...
Ansonsten bin ich für nix qualifiziert, und hab auch weder Bock noch Zeit für Powergrind bis Montagmorgen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 22.03.2012 | 18:11
Um den Kauf des AMX M4 drücke ich mich ja schon eine ganze weile... aber wenn ich billig an das Gerät komme gehe ich vieleicht dann doch weiter den Franzosenbaum runter, auch wenn ich mit dem ARL-44 eigentlich schon alles habe was ich wollte. :D

IS hab ich irgendwie keine Lust drauf, zu Betazeiten durch den IS Baum gegrindet. Sind zwar nette Panzer, aber irgendwie richtig gefallen tun sie mir nicht. Wobei die ja auch eine Schrumpfkur bekommen demnächst, und nicht mehr so unnatürlich aufgebläht wirken würden. *grübel*
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 22.03.2012 | 18:21
Schade, dass der JP4 so scheisse ist, fast wär ich versucht ihn mir doch zu holen...

Der ist gar nicht scheisse - er ist nur nicht wirklich gut  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 22.03.2012 | 19:29
Das ist ja das zweite Problem: Da muss man also 10K XP ergrinden, um dann doch wieder nur die gleiche Kanone zu haben wie der VK, bloß halt mit schlechterer Panzerung. Okay, man kann seine schwachbrüstigen Granaten in nem schnelleren Takt an der Gegnerpanzerung plattdrücken.
Aber bevor man damit überhaupt erst anfangen kann, muss man erstmal 4K frei-XP investieren, wenn man nicht völlig unterbewaffnet und ohne Tarnnetz entsprechend lange durchsterben will.

Naja, wo er schonmal billig ist, werd ich wohl die Investition doch mal wagen. Zwar schade um die Frei-XP, aber wenn er gar zu scheisse ist, kann ich ihn ja immerhin ohne Verlust wieder verkaufen. Und irgendwann in nem Jahr oder so langts dann vielleicht für den JagdPanther.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 22.03.2012 | 19:56
Ich hab ja mit den deutschen Panzerjägern angefangen und die lange Zeit ziemlich ausschließlich gespielt - von daher kenne ich das gar nicht anders  ;D

Aber der Jagdpanther ist schon eine Hausnummer - irgendwie ziehts mich gar nicht so zum Ferdinand  o:)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 22.03.2012 | 21:33
Ist mitlerweile eigentlich wieder Zahlung per PayPal möglich?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 23.03.2012 | 02:31
Ich hab nur vor Monaten einmal Gold mit Paypal gekauft, das ging seltsamerweise nur mit Firefox, nicht mit Opera.

--

Heut abend noch ein "paar" Battles allein gefahren... zwei waren ziemlich cool:
einmal mit dem Tiger, wollte den Tagessieg haben. War ein Tier 8 Match, Prokhorovka (die Steppen mit dem Bahndamm). Ich fang im Norden an und bin links vom Bahndamm runtergefahren. Fragt mich nicht wie, aber irgendwie kamen dabei 4 oder 5 Kills zustande.  Die letzten beiden davon über 500 Meter auf der ganz anderen Seite. ^^
Zum zweiten gerade nochmal die Hummel ausgeführt, Steppen, es sah am Anfang nicht gut aus. Die westliche Front war trotz meiner Unterstützung zusammengebrochen, 2 Heavies konnten durchbrechen. Aber man höre und staune, ein ARL von unserer Ostfront hörte auf meinen Hinweis und fuhr hinüber, um für mich zu spotten. So haben wir denn den KV und KV-3 auch noch kleingekriegt, obwohl er dabei draufging. Dann war da noch was im Osten übrig, die hatten gepennt und die Chance zum Durchbruch verpasst, dann haben wir sie auch noch nacheinander abgezogen. Dann hatte sich ein Wolverine von hinten angeschlichen und mir eine verpasst, ich hatte aber keine Modulschäden und konnte mich in den Graben zurückziehen. Und was macht der Depp jetzt, statt nachzusetzen? Versucht zu cappen. =D Unser letzter Medium wartet bis ich mich eingerichtet habe, fährt spotten, deckt die Wolverine auf, und als die versucht ihn zu killen - *boom* Headshot! Gesamtbilanz 5 Kills, bisher mein Rekord mit der Hummel. =D

Oh, und eine echt kuriose Nummer haben wir heut abend auch gesehen, ich war zwar auf dem "receiving end" aber musste doch sagen, Respekt vor soviel Chuzpe. Ebenfalls Steppen, Blechpirat und ich in Tier 6ern in einem hochstufigen Match. Wir bleiben also erstmal in der Mitte, um etwaige Scoutdurchbrüche abzuwehren. Und was kommt da an? Ein 3er-Platoon _Tiger_, mitten durch die hohle Gasse durchgerauscht. Gegen die hatten wir dann doch nichts zu bestellen - wum waren wir weg. Also, mit drei schwachen Heavies in der Mitte durchbrechen, das ist schon ne witzige Idee. =D

edit:
Ich konnte es nicht erwarten und hab mir die beiden neuen Wannen schon geholt und kurz probegefahren. Freilich beide mit 75%-Crew -- will nicht wieder den Fehler machen und eine erfahrene Crew aus einem bewährten Panzer rausholen, um dann doch mit der neuen Kiste unglücklich zu sein. Bin immer noch am laborieren, die Pz IV-Crew auf 100% zu bringen, nachdem ich blöderweise die alte auf den Panther umgeschult hatte.

In den JP4 hab ich erstmal nen Haufen investiert: 4000XP, Ketten, bester Motor, L/70, gute Funke, das läppert sich schon ganz schön. Beim ersten Match hatte ich das Glück, dass es 1. ein Gracematch war, 2. eine TD-freundliche Map (Sand River) und 3. sich das Gegnerteam saublöd angestellt hat. Meine Schüsse haben meistens getroffen und sind sogar durchgegangen, aber die Schadensausbeute insgesamt war freilich doch eher mau. Am Ende 1 Kill, 4 Assists, waren gerade mal 450XP einfach wert.

Den IS hab ich mit iD10T Gun ausgerüstet, und war entsetzt über fast 10 Sekunden Nachladezeit (auch hier 75% Crew ohne Rammer). 2 Battles, 3 Kills (nix Großes); waren natürlich auch Gracematches. Insgesamt würd ich sagen, schwächer als der KV-3. Die Kanone hat gute Pen aber miesen Schaden; natürlich insgesamt besser als die L/56, aber definitiv nur eine Zwischenlösung bis der bessere Turm da ist.

Naja, ich muss die Dinger ja nicht powergrinden. Wenn ich mich ein bißchen an sie gewöhnt habe, bekommen sie noch die Rammer aus Panther bzw. Tiger rübermontiert, die fahr ich ja so gut wie gar nicht mehr.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 23.03.2012 | 23:09
Imion hat mich jetzt auch überzeugt, Nick ist Taschenschieber.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 24.03.2012 | 11:18
*Taschenschieber in die Spielerliste schieb* Viel Spass und gute Jagd.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 24.03.2012 | 11:52
Imion hat mich jetzt auch überzeugt, Nick ist Taschenschieber.

Prima, sag ingame bescheid wenn du Unterstützung beim Leveln brauchst, ich fahr auch Tier 2 und 3 gerne.

edit:
übrigens, noch ein allgemeiner Tip in die Runde: Consumables, also Medikit, Repair Kit etc. sind dieses Wochenende um 50% runtergesetzt. Man kann die auch auf Halde kaufen! Ich hab mir gleich mal nen kleinen Vorrat im Depot angelegt.

edit 2:
noch ein Tip speziell an Neueinsteiger: geht als aller-allererstes auf Tank Destroyer; idealerweise Marder II. Rüstet ihn voll auf und konzentriert euch eine Zeitlang auf ihn. Das Ding wirft kräftig Credits ab _und_ macht ein Leben lang Freude.
Ich weiß noch, wie ich mit meinem Pz38t damals ewig rumgurken musste, bis ich die Kohle für nen Tier 4 hatte. Damals hab ich halt nicht gewusst, dass auf Tier 3 der Marder die beste Wahl ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 24.03.2012 | 15:06
Das consumables billiger sind hab ich ganz überlesen. Da ich die eh in jedem Tank habe lohnt sich für mich der Kauf auf vorrat.

Super dickes Danke!  :d


Und ja, für Levelhilfe bin ich auch gern zu haben. Ich hab mir sogar wieder nen AMX40 zugelegt um den mit nem Kumpel zu leveln und behalte ihn jetzt (Ich würde ihn trotzdem niemand empfehlen, aber ich hab ihn inzwischen irgendwie lieb gewonnen, den kleinen Spasst-tank)
Im nächsten Patch bekommen low-tiers übrigens insgesamt auch noch einen Creditboost, praktisch eh fast alles Ausser Tier-6, die bekommen credittechnisch auf's Maul... *schulterzuck* ka warum.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 24.03.2012 | 17:17
Ich hab mir sogar wieder nen AMX40 zugelegt um den mit nem Kumpel zu leveln und behalte ihn jetzt (Ich würde ihn trotzdem niemand empfehlen, aber ich hab ihn inzwischen irgendwie lieb gewonnen, den kleinen Spasst-tank)

You, sir, are a pervert.


 ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 24.03.2012 | 18:58
Oh ehrlich gesagt, wenn es mal zum halben Preis erhältlich ist, und ich den Garagenplatz entbehren kann, werd ich's mir auch mal holen, das rundgelutschte Seifenstück. =D

Irgendwie erinnert mich das Gefährt an die Geschichte von Klett-Man, dem Superhelden, der nach einem biochemischen Laborunfall am ganzen Körper mit so Klettzeug bedeckt war, während gleichzeitig die ganze Erde nach einer chemonuklearen Katastrophe von so Fusseln überzogen war. Genau genommen war dieser Zustand eher eine Behinderung als ein Vorteil. So konnte er sich nur schwerfällig fortbewegen, weil er überall an den Fusseln kleben blien.

*rapp* *rapp* *rapp*

Seine Superschurkengegner brauchten ihn nur irgendwo gegen zu drücken, dann blieb er so lange da hängen, bis die Feuerwehr ihn abpflückte. Außerdem machten sich die Superschurken einen Spaß daraus, auf der Fluckt vor Klettman besonders langsame Fortbewgungsmittel zu benutzen (Rollstuhl, Dreirad).

Ja, und _daran_ muss ich jedesmal denken, wenn ich einen AMX 40 im Spiel sehe.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 24.03.2012 | 23:09
Um auch mal anzugeben:

Gerade mit Taschenschieber Tier 2-Kisten auf Himmeldorf gefahren. Nur haarscharf am Invader vorbeigeschlittert weil doch noch ein BT-2 zurückkam und mich dann leider erwischt hat.

(http://i.imgur.com/1NHJc.jpg)

(http://i.imgur.com/xX6L6.jpg)

(http://i.imgur.com/cBcvT.jpg)

(Upload ans :T: funktioniert gerade nicht, daher direkt als Bild)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 25.03.2012 | 12:09
Mich könnt Ihr auch anschreiben, bin halt etwas unregelmäßig online(muss manchmal weg) und hab im Moment kein TS/Skype(Ihr benutzt alle TS 3, oder?).
Panzer hab ich aktuell Tier I-VII, meinen Marder & Arty(Wespe) ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 25.03.2012 | 12:45
Erstmal dickes Lob für Imions fette Runde. :D

So... da sind meine derzeitigen 1.5 millionen gestern komplett in Medkits, Feuerlöscher und Repairkits geflossen. Naja, auf lange Zeit hab ich damit Geld gespaart.
Da ich wieder Clanlos bin hab ich in der Regel jetzt immer Zeit wenn ihr mich online sehr, ausser ich hab mir schon ein platoon gesucht.

Aktuelle Fahrzeugliste, zwecks Kompatibilität:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Kommunikation via Skype, Mumble/TS3 client hab ich auch, aber keinen Server zur Hand.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Enrico Pallazzo am 25.03.2012 | 13:09
Mich findet man jetzt auch dort. Vorgestern angefangen und für gut befunden. ;) Mal schauen wies zeitlich so alles passt.
Nick ist derselbe wie hier.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.03.2012 | 13:15
@Feindfeuer:
Nanu, du bist wieder clanlos, wieso denn das?

Vielleicht hättest du ja Lust, auch zu LXG zu kommen. Da sind jetzt schon mehrere Tanelornis untergekommen und wir haben einen TS-Server. Ist eher ein "Funclan", ohne rigide Trainingsschedules oder Verpflichtungen, und gespielt werden alle Tier. Ich hab natürlich da keine Entscheidungsbefugnis, aber würde mich freuen wenn du auch kämst. =)

--

Ich habe jetzt übrigens doch den "Efficiency Mod" installiert. Dazu musste ich WoT auf eine andere Festplatte verschieben, weil er seltsamerweise nur mit NTFS funktioniet, nicht auf FAT32. Der Mod ruft über einen Proxyserver die Statistiken aller Spieler im Gefecht ab und zeigt in der Mannschaftsaufstellung Daten wie: gespielte Gefechte, Effizienz, Winrate (ist konfigurierbar). Außerdem werden in den Team-Säulen am Bildschirmrand die Spielernamen entsprechend ihrer vermeintlichen Qualität eingefärbt. Die anderen Features des OverTarget Mod bleiben erhalten. Ich muss noch ein bißchen dran rumfrickeln, damit die Spielerfarbe anhand der Eff statt der Winrate eingefärbt wird.
Das hat zum einen den Vorteil, dass man eine Idee davon bekommt, auf welche Mitspieler man sich verlassen kann und welche mit größerer Wahrscheinlichkeit Mist bauen; zum anderen und m.E. wichtiger ist aber, dass man bei der Gegnermannschaft sofort sieht, auf wen man besonders achten muss. Man kann z.B. auch die Mitspieler vor anscheinend besonders gefährlichen Gegnern warnen.

Wer sich das Ding auch holen will, es ist hier zu finden: XVM (http://code.google.com/p/wot-xvm/downloads/list)
Dazu muss man noch eine Library namens Dokan installieren, findet ihr auch im Netz.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 25.03.2012 | 13:39
*tevanol in die spielerliste gepackt* Viel spass :)

Bin Clanlos, weil mein früherer Funclan inzwischen viel Clanwar macht. Und die fallen auf die Zeit wo die meisten meiner Kumpels on sind, also die Haupt-Spass-Spielzeit. Daher bleibe ich auch erstmal Clanlos, weil Leute für Platoon find ich auch so, und ich steh nich mehr so unter Druck, nur weil ich lieber mim PzKpfw II durch die Gegen heize und spass habe, statt an der Front zu stehen und mich so zu bewegen wie es der derzeitige Feldkommandat für meine Maus als taktisch passend empfindet. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.03.2012 | 14:22
Okay, dann quatsch mich halt einfach mal so an, wenn du ein paar Runden drehen magst. ^^

edit:
XVM ist lustig... man kann die Farben für die Efficiency etc. selber festlegen; jetzt erscheinen bei mir Spieler mit <600 in Babyrosa. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 25.03.2012 | 16:54
Ich beginne übrigens, meinen T57 zu mögen, in einem Zug mit einem Panzer ist der echt ziemlich spaßig und effektiv.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 25.03.2012 | 17:24
XVM arbeitet nicht, wie installiert man das?
Die Seite ist mal wieder russisch...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.03.2012 | 17:47
@Roh-Bert:
1. den XVM in den res-mod Folder entpacken, genau da wo schon der alte OTM-Mod lag
2. Dokan installieren, http://dokan-dev.net/en/download/
3. sicherstellen dass das WoT-Verzeichnis auf einem NTFS-Laufwerk liegt.
4. sicherstellen, dass in der xvm.xvmconf-File das Argument "showPlayersStatistics": true, gesetzt ist
5. WoT mit über die Datei wot-xvm-proxy.exe starten, sonst funktioniert es nicht.

ich glaub das dürfte alles sein.
---

Nebenbei sind mir dieses WE wirklich überdurchschnittlich viele Gefechte wegen kompletten Vollidioten im Team in die Hose gegangen. Ich kann gar nicht zählen, wie oft. Man sollte sich echt überlegen, ob man am WE überhaupt noch spielt.

Deshalb habe ich eben folgenden Ragecomic gemacht:

(http://i.chzbgr.com/completestore/2012/3/25/c3866830-fd6c-41bd-ab06-32b0e0eb3309.png)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 25.03.2012 | 18:37
Ich habe hier auch irgendwie in gefühlt jedem zweiten Match Leute, deren strategische Leistung selbst ich als völlig blödsinnig erkennen kann. Zum Glück sind die Gegner irgendwie auch nicht besser.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 25.03.2012 | 20:29
@Feuersänger:
Ich benutze JSGME, den Generic Mod Enabler.
Muss ich Over Target Mods installiert haben, damit das xvm läuft?

P.S. Ich hasse diese Type 59 Reiskocher!

Edit:
Scheint zu laufen, aber ich bekomme immer noch alle Mitspieler in weißer Schrift angezeigt?
Was macht die Mod denn genau?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.03.2012 | 22:22
Muss ich Over Target Mods installiert haben, damit das xvm läuft?

Nein, der XVM beinhaltet den OTM bereits vollständig.

Zitat
Scheint zu laufen, aber ich bekomme immer noch alle Mitspieler in weißer Schrift angezeigt?
Was macht die Mod denn genau?

Okay, dann schau mal ins Verzeichnis ..\xvm-doc\Samples\Full config\, und kopiere die beiden Dateien in dein res_mods ... flash Verzeichnis. Damit sollte es funzen.
Wenn du alles richtig machst, sollte er folgendes machen:
- in der Teamliste, also wenn du Tab drückst, für jeden Spieler Winrate, Effizienz und gespielte Schlachten (in 1000) angeben.
- all diese Werte entsprechend farblich codieren, von dunkelrot über grün bis purpur
- in der Kompaktliste, die während des Spiels am Bildschirmrand angezeigt wird, jeden Namen entsprechend einfärben und daneben auch nochmal die Winrate schreiben
- wenn du auf Alt drückst, ebenfalls Namen und Winrate des Spielers in Farbkodierung anzeigen.
Dabei gilt eben, grün = brandgefährlich

Zitat
P.S. Ich hasse diese Type 59 Reiskocher!

Och, an die gewöhnt man sich. Vor dem Patch 7.0 waren sie _viel_ schlimmer, weil sie niemals in Tier 10 Battles gewürfelt wurden und entsprechend ständig lowtier-Schlachten gezergt haben, außerdem hat der MM dazu geneigt sämtliche Typen auf eine Seite zu häufen und das hat so manche Schlacht schon vor dem Anpfiff entschieden.
Inzwischen sieht man gar nicht mehr so viele Typen, weil die ganzen verwöhnten Babies, die ihn fuhren, immer noch rumheulen, dass sie vom Matchmaker keinen Zucker mehr in den Arsch geblasen bekommen.
Und inzwischen sind eigentlich die Franzosen schlimmer als die Typen.

Wie man eine Type bekämpft:
Idealerweise natürlich Seite oder Heck beschießen, wie bei fast allen Panzern. Das Ammorack liegt ziemlich genau unter der Mitte des Turms.
Kommt sie von vorne, _nicht_ auf die untere Bugplatte und _erst recht nicht_ auf den Turm schießen, sondern auf die obere Bugplatte direkt unterhalb des Turms. Das ist ihr frontaler Weakspot.


---

Heute abend hab ich mal was neues ausprobiert: Historical Battles. Dazu muss man sich einen extra Realismus-Mod installieren, der quasi genau das Gegenteil macht wie das normale bzw. XVM Interface:
- Gegner erscheinen NICHT auf der Minimap
- Gegner haben KEINE Icons über sich schweben
- und werden auch nicht rot umrandet, wenn man auf sie zielt
- kurzum, man sieht wirklich nur, was man auch mit eigenen Augen sieht.
- heute gab es außerdem noch einen "Camopatch", der alle beteiligten Panzer mit Wüstentarn versehen hat.
Zu den Regeln der HBs gehört außerdem, dass im Vorfeld ein "Roster" von verschiedenen Panzern in ganz genau festgelegter Konfiguration aufgestellt wird, und man meldet sich eben für eine ganz bestimmte Position im Team an. Ferner darf man kein auswechselbares Equipment verwenden; keine Consumables und muss eine frische 50%-Crew rekrutieren, damit alle die gleiche Chance haben (viele Spieler kaufen sich auch immer extra für eine HB den gerade benötigten Panzer).
Die Win Conditions sind in jeder Schlacht andere. Heute z.B. mussten die Deutschen die amerikanischen Linien durchbrechen und es zu einem "Exit Grid" schaffen, während die Amis sie eben daran hindern und vernichten mussten.

Ich würde ja ein Replay davon anbieten, aber ich fürchte, ohne den Mod und Patch wird das eher seltsam aussehen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 25.03.2012 | 22:48
Öh, samples/full config beinhaltet bei mir nur 1 Datei?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 26.03.2012 | 02:20
Ja, stimmt schon, es geht ja wie gesagt nur um die Konfigurationsdatei.
Ansonsten mal die anderen Samplefolder durchprobieren.

--

Whoaha, ich hatte heut abend mit YY zusammen das spannendste Gefecht seit langem. Ich mit Tiger II, er mit AMX 13 75. Gegen Ende waren nur noch wir beide übrig, gegen einen Ferdi und ein eine SU 152. Leider haben sie ihn noch erwischt, und ich war auch schon weit unten mit den HP. Dann hatte ich 5mal hintereinander Dusel, und bin schließlich als Sieger und mit Top Gun und denkbar niedrigen HP aus dem Match hervorgegangen. Übrigens mein erster Top Gun mit dem Tiger II; ist auf den hohen Tiern ziemlich schwer zu bekommen wie ich finde.

Aber was soll das lange Gefasel, seht euch das Replay an (unter anderem lernt ihr da, wie man mit einer IS-3 fertigwird)  ;D
Kleiner Tiger immer Sieger (http://dl.dropbox.com/u/9254677/Top%20Gun%2020120326_0035_germany-PzVIB_Tiger_II_steppes.wotreplay)

Danach war mein Puls echt auf 180. =D

Edit:
Grad selber nochmal das Replay angeschaut. Boah, so viele Panzer wie ich da auf ~30HP runtergehauen habe und dann von jemand anders abgefischt worden sind, da hätt ich genausogut mit 10 Kills rausgehen können. Und trotzdem war die Schlacht am Ende auf Messers Schneide, und nur Sekundenbruchteile entschieden zwischen einem glorreichen Sieg und einer schmählichen Niederlage.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.03.2012 | 02:41
Hui, das sieht ja aus deiner Perspektive richtig souverän aus, was wir da veranstaltet haben  ~;D


Und knapper gings echt nicht mehr - die SU-152 bei 99% capture weggeputzt  :cheer:

Lob und Anerkennung  ;D :d
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 26.03.2012 | 23:04
Hier hab ich noch son ähnliches Replay, und zwar von dem Gefecht, in dem mit dem Tiger I meine einzige Top Gun Medaille bekommen habe. Ich erwähnte das schonmal hier vor etwa einem Monat oder so. ^^ War auch gegen Ende sehr spannend, weil die Gegner 3 Panzer auf unserem Cap hatten und wir nur einen auf ihrem.

Replay (http://dl.dropbox.com/u/9254677/Tiger%20Top%20Gun%2020120224_2103_germany-PzVI_siegfried_line.wotreplay)

Der Client meckert zwar rum, dass das Replay von ner alten Version ist, aber bei mir machts beim Abspielen keine Probleme.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 29.03.2012 | 13:04
Kann es sein, das die 122mm D-25T beim IS der letzte Sch*** ist?
Gefühlt mach ich damit weniger Schaden(und mehr Abpraller), als mit der 100mm und die Munition hat ruinöse Preise(über 1.000 Kredite für AP).

Lohnt es überhaupt die HE zu laden?
Die ist zwar nur halb so teuer, aber bei welchem Panzer Tier 7 aufwärts komm ich damit schon durch?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 29.03.2012 | 13:31
Hast du schon die D-25T? oÔ Oder erst die D2-5T, die man schon mit dem KV-3 freischalten konnte.
Die beiden Waffen sind ja weitgehend die gleichen, nur dass die D-25T schneller nachlädt.
Ich hab die D2-5T erst gestern montiert, bin aber noch nicht groß zum austesten gekommen. Hab nur ca. 3-4 Gefechte gespielt und konnte nur wenige Schüsse abgeben (zweimal bin ich gekillt worden, ehe ich auch nur in Position rollen konnte). Man muss damit halt relativ nah an den Gegner ran, aber dann macht so schon ganz gut bums.
Und ja, die Muni ist teuer, aber mit HE würd ich trotzdem nur in Ausnahmefällen schießen. Die benutzt man ja eigentlich gerade dann, wenn man mit AP nicht durchkommt, um wenigstens etwas Sprengschaden anzurichten.

Die D10T ist für Tier 7 noch brauchbar (und auf jeden Fall besser als die deutsche L/56); ich überleg mir noch welche ich auf Dauer einsetzen werde. Die 122mm haben halt "Fear Faktor", der den kleineren / billigeren Wummen abgeht.

Also kurz, du musst mit dem Ding halt in den Nahkampf gehen. Was natürlich besser funzt, wenn man erstmal Ketten und Motor aufgerüstet hat.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 30.03.2012 | 10:17
Die D2-5T waren 17.000 XP & hat nebenbei den KV--3 auf Elite bebracht, ich bin mir also ziemlich sicher, für 19.000 XP, die bessere Kanone erforscht zu haben ;)
Ich hatte gehofft, das die Kanone einen ähnlichen Effektivitätsschub gibt, wie die 107mm beim KV :(
Einer meiner letzten Kämpfe mit der 100mm: 15 von 19 Schüssen getroffen, fast 32k(abzüglich Reparaturen & Mun ca. die Hälfte...)
Nahkampf ist nicht meins, ich mag eher Snipertaugliche Langstreckenkanonen(Würde ja auf deutsche Tanks umsteigen, aber ich hoffe noch rechtzeitig zum IS-4 zu kommen und den Bonuspanzer abzugreifen)

Ketten hab ich bereits, Motor muss warten(kostet 26.000 XP).
Aber im Moment komm ich nicht mal ins Spiel(muss was mit den Wartungsarbeiten zu tun haben)...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.03.2012 | 11:44
Hihi, du spielst zuviel. =D
Dass du jetzt nicht reinkommst, liegt daran, dass gerade der neue Patch aufgespielt wird. Mit diesem werden die Amis überarbeitet, außerdem die XP-Kosten und das Creditsystem überarbeitet.

Ich werde sicherlich nicht rechtzeitig zum nächsten Patch - dann sind die Russen dran - zum IS4 kommen. Den Tiger II hab ich jetzt seit ca. 3 Monaten und mir fehlen noch ca. 20.000XP zum E-75. Von meinem jetztigen Stand bei der IS fehlen mir noch ca. 100.000XP bis zur IS-3, und von da aus dann nochmal 250.000XP zur IS4 - also 350.000 insgesamt, das ist bei meiner Spielzeit nicht zu schaffen, wahrscheinlich nichtmal wenn ich ab jetzt ausschließlich IS fahren würde.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.03.2012 | 14:44
...so, dann fangen wir mal an den Crews aller meiner Panzer neue (und alte) Skills zuzuteilen... mal schaun ob ich dann noch zum zocken komme, oder ob ich den ganzen Nachmittag damit verbringe. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.03.2012 | 15:12
Du könntest mir mal nen Tip geben:

momentan hab ich nur eine Crew mit zwei Sekundärskills, nämlich die auf dem Tiger II. 100% Repair, ca. 50% Firefighting.
Wie sollte ich die am besten umschlichten? FF ist jedenfalls sinnlos, der Tiger II brennt nicht so oft, dass ein Feuerlöscher nicht reichen würde.

Ich sehe da momentan zwei Möglichkeiten:
A: Repair auf 100% lassen, und mit dem zweiten Slot einen neuen Skill auswählen; aber keinen Perk weil ich den wahrscheinlich eh nie aktivieren werde.
B: Repair auf den 2. Slot schieben und dafür auf dem 1. Slot jeweils einen neuen Skill oder Perk wählen.

Welche Skills/Perks sind denn für Heavies im Allgemeinen und den KT im Besonderen zu empfehlen?

Edit:
WTF????? Wo sind jetzt schon wieder meine Mods hin??
Wozu machen diese Wichser denn ein Modverzeichnis, wenn es dann mit dem nächsten Patch doch wieder gewiped wird!
AAAARRRGGGGHHHH!


Edit 2:
Ah, anderes Verzeichnis. Na, warum einfach, wenn's auch kompliziert geht.

Edit 3:
Gnihihi, die Idee mit den Mastery Badges ist ja neckisch, da bin ich mal gespannt welche sich mir da so erschließen. Beim Pz IV hab ich immerhin schon ein 1st Class Badge bekommen, und beim Ram-II immerhin 3rd Class (gut, den fahr ich ja nicht so oft.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.03.2012 | 17:24
Ich bin mir bei den Skills selbst noch nich sicher aber ich kann dir sagen was ich derzeit auf meinem Tiger II habe... auch wenn ich mich scheinlich in 2, 3 wochen drüber ärgere. :D

Deitsche Tanks haben gute Sichtweite und dank dem guten und genauen Geschütz dachte ich, Commander&Funker werden als Sehhilfe missbraucht und hab denen Recon und Situational Awarness verpasst. Da ich hauptsächlich AP verfeuere und dies aus dem stand war Deadeye passenste für den Gunner. Wobei ich mir da nicht sicher bin, ich hoffe einfach es gibt einen Bonus-Crit damage... und nicht, das mein ganzer Schaden zukünfitg von Modulen gefressen wird. :D
Beim Fahrer war ich mir nich sicher, bin aber dann auf Offroad Driving gegangen, in der hoffnung ein wenig besser durch Sumpf und anderes schweres Gelände zu kommen. Und der Ladeschütze hat dann safe storage verpasst bekommen, weil Munilager ist immer beliebtes Ziel.

Kurze:
Comander: Recon (Sichtweite)
Radioman: Situational Awarness (Sichtweite)
Gunner: Deadeye (Bonus-Crit Damage)
Loader: Safe Stowage (Ammo Rack HP buff)
Driver: Offroad Driving (Mobilitätsbonus auf weichem Grund)

Und ja, die Mastery Badges machen Laune, erste Runde mim T50 hab ich gleich die Ace Tanker Medalie abgegriffen (besser als 99% der Spieler) mit einer Hammer Runde... ich such später mal das replay raus. :)

(http://i40.tinypic.com/34q6490.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 30.03.2012 | 17:32
Worauf beziehen sich die Mastery Badges? Nur auf die XP, die man mit diesem Fahrzeug erfahren hat?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.03.2012 | 17:40
Jop, auf die XP die man in einer Schlacht in dem Fahrzeug erfahren hat, ohne Premium- oder Tagesbonus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 30.03.2012 | 17:53
Jop, auf die XP die man in einer Schlacht in dem Fahrzeug erfahren hat, ohne Premium- oder Tagesbonus.

Ach so, das beschränkt sich auf die beste Performance in einer einzelnen Schlacht? Okay, dann ergibt das Ganze sogar Sinn.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.03.2012 | 17:59
Ich versteh das mit den Mastery Badges so - laut ingame-Beschreibung - dass deine _Durchschnitts-XP_ über alle bisher gefahrenen Gefechte besser sein muss als soundsoviel Prozent aller anderen Spieler auf dem Server. Zumindest steht da "average XP", und in einem Gefecht hast du ja keinen Durchschnitt.

Oder die Beschreibung ist einfach wieder blödsinnig und sinnentstellend übersetzt, das wär ja auch nicht das erste Mal.

Zu den Skills/Perks: laut einem eben entdeckten Beitrag im englischen Forum gibt Deadeye nur lausige 3% Chance auf erhöhten Schaden bei kritischem Treffer. Darauf ist imho gepfiffen.

Allerdings scheinen fast alle Skills/Perks nur sehr schwache Effekte zu haben, so im Bereich von 2,5-5% Leistungssteigerung. Das ist ja auch in Ordnung so, sonst sehen ja Gelegenheitsspieler überhaupt kein Land mehr gegen Langzeitzocker.

AFAIK fangen ja jetzt sowieso vielerorts Osterferien an... da sind dann die Server wieder überschwemmt mit unausgelasteten Kiddies, also die ideale Zeit, um mal ein paar Wochen kürzer zu treten. =D Ich werd wohl erstmal vornehmlich die Wannen fahren, deren Crews eh noch keine 100% haben, und mir die Entscheidung für meine Toptanks für später aufheben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.03.2012 | 18:57
PzKpfw B2 420(f) Tank Ace Mastery Badge
PzKpfw S35 739(f) Tank Ace Master Badge
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.03.2012 | 00:03
Premiumnoob. =D

Hier noch eine gute Nachricht:
endlich gibt es wieder einen Snipermap-Mod!
Findet ihr hier: http://mirtankov.net/mods/6727-minimap-mod.html

Und der reguläre Overtarget-Mod scheint überflüssig geworden zu sein; man kann sich jetzt die Anzeige in "Settings -> Markers" auch direkt im Spiel so einstellen wie man sie haben will. Aber natürlich ohne Statistiken; wer die will, braucht jetzt eben den XVM 2.0.

Noch 40.000 XP bis zum Jagdpanther...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 31.03.2012 | 01:20
Naja, im D1 hätte ich noch First Class Medal anzubieten... aber die fühlt sich nach dem Schwung von Ace Auszeichnungen fast schon schal an. :/

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.03.2012 | 02:56
Oh, es gibt übrigens noch ein Newsitem: der April wurde zum "Sherman-Monat" ausgerufen, somit sind an diesem Wochenende alle Panzer der M4-Familie um 50% reduziert. Und das, obwohl der E2 erst vor einem Monat verbilligt war. Da hab ich jetzt mal zugegriffen und mir nun auch einen Jumbo in die Garage gestellt. Geben wir den Amis noch eine Chance. Und das Ding hat mich als Gegner schon öfter an den Rand der Verzweiflung gebracht.

Meine alte M4-Crew muss ich noch umtrainieren; dabei habe ich sie im Ram-II gerade auf 100%+6 gebracht, aber auch noch keine Sekundärskills ausgewählt. Ich nehme mal an, bei Ami-Mediums als erstes auf Repair?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Boni am 31.03.2012 | 08:11
Repair lohnt sich bei den Shermans auf jeden Fall. Wie oft ich meine Ketten schon beim ersten Treffer verloren habe, kann ich gar nicht sagen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.03.2012 | 11:38
Ich glaube, ich werde meine Tiger II-Crew jetzt so skillen, dass nur Kommandant und Ladeschütze als erstes einen Perk bekommen (Sechster Sinn und Adrenalinrausch), alle anderen behalten Repair als ersten Skill und wählen als zweites einen der neuen Skills.
Die KV-Crew war leider noch knapp unter 100% mit dem Sekundärskill, aber ich denke trotzdem, dass ich es da so ähnlich machen werde.

Dann sollte ich noch die Panthercrew umskillen; aber auch da ist es sinnlos Perks zu nehmen weil ich die Karre nur noch ganz selten fahre und somit den Sekundärskill eh nie auf 100% bringen werde. Wird es wohl auch Repair werden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 31.03.2012 | 12:40
Ich bin mit den neuen Skills auch überfordert, werde wohl KV & KV-3 so lange in der Garage lassen, bis sich da Erfahrungswerte in der Community zeigen.
@ Snipermap-Mod: Die Seite ist ja Russisch, gibt es die auch in einer Sprache, die ich lesen kann?

@ Sherman:
Aargh, ich muss doch erst den M7 erforschen und eigentlich wollte ich mich im neuen Baum zur Hellcat umsehen.
Können die von WG nicht mal was verbilligen, das ich bereits erforscht hab(und überhaupt mal haben will, der Sherman ist auf dem Schlachtfeld eigentlich seltenst an meinem Abschuss schuld. Gibt IMHO in Tier 5&6 viel gefährlichere Tanks bei Russen & Franzosen. Sogar die Wolverine hat meinen KV öfter auf dem Gewissen, ist soweit ich mich erinnere noch nie von einem M4 zerlegt worden).
Was macht ein Sherman überhaupt, Jagd auf leichte Panzer(hab mal einen von 80 auf 0 runtergeknallt im Pz 38nA, ohne größere Schäden bei mir)?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.03.2012 | 19:20
Yay, ich kann jetzt auch prahlen; Ace Tanker mit dem Marder II.

@ Snipermap-Mod: Die Seite ist ja Russisch, gibt es die auch in einer Sprache, die ich lesen kann?

Wo isn das Problem; da ist eine Schaltfläche wo was in der Art von "357K" steht, das ist der Download; Rest wie alle anderen Mods.

Zitat
Was macht ein Sherman überhaupt, Jagd auf leichte Panzer(hab mal einen von 80 auf 0 runtergeknallt im Pz 38nA, ohne größere Schäden bei mir)?

Was macht n Sherman... sterben würd ich mal sagen. Ich bin mit dem nicht zurechtgekommen. Aber der Jumbo dürfte ein anderer Stiefel sein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.04.2012 | 11:55
Oh Mann war das ein scheiss Gegrinde am WE... und ich bin immer noch nicht wesentlich weiter.  Immer noch ca. 30.000XP bis zum Jagdpanther.

An meinen Clan-homies regt mich auf, dass sie die MM-Tabelle nicht kennen. Also nicht die Bohne. Will man z.B. IS spielen, melden sie ohne mit der Wimper zu zucken nen AMX 13 90 rein, weil "ist ja auch tier 7". *picard*

Der Jumbo fährt sich übrigens doch recht erfreulich, sogar Stock (bzw. mit dem was man vom M4 mitnehmen konnte). Er hat eine ausreichende Gun Depression, um bereits Hull Down Taktiken ausprobieren zu können. Wenn man da eine geeignete Stelle findet, ist es echt witzig, wie man z.B. die 107mm einfach permanent bouncen lassen kann. Wenn ich mich erstmal an den Panzer gewöhnt habe, gibts bestimmt massenweise Steel Walls. Hab gestern die Ketten freigespielt und nen Vertical Stabi montiert, den ich schon damals bei der Sonderaktion auf Vorrat gekauft hatte.
Ob man da überhaupt den 2. Turm draufbaut, muss man sich überlegen... gibt im Endeffekt nur ne bessere Feuerrate bei wesentlich schlechterer seitlicher/hinterer Turmpanzerung. Naja, man wird sehen.

Hab auch wieder den Tiger H ausgepackt, da ich so langsam mal drangehen sollte, eine Crew für den in nicht allzu ferner Zukunft ins Haus stehenden E-75 combat-ready zu kriegen. Denn meine Tiger II Crew will ich nicht umschulen, da bin ich ein gebranntes Kind. Aktuell haben die Männer vom Tiger primär 100% und 50% auf dem Zweitskill (alle Repair).
Übrigens bin ich jetzt _sehr_ angenehm überrascht vom "neuen" Tiger, also seit dem überarbeiteten Schadensmodell. Der kann ja jetzt richtig was bouncen bzw. schlucken. So ist das Ding schon wesentlich spielbarer geworden; der wird auch nach dem E-75 wieder eine neue Crew zur Ausbildung bekommen.

Mit dem IS bin ich nicht so zufrieden. Hab jetzt doch wieder die D10T eingebaut, zumindest bis ich die D25T freigeschaltet habe. Bei aller Alpha-Dominanz, die D2-5T schießt einfach doch zu langsam. :6 Insgesamt ist der Panzer schon ganz okay, und ich hatte schon auch ein paar gute Läufe mit ihm, aber unterm Strich liegen wohl doch die Deutschen meinem Stil besser. Werde da also nicht bis zum IS-4 durchgrinden, auch wenns dann wieder einen Gratispanzer gäbe. (Davon abgesehen, dass ich gar nicht so viel spielen kann, als dass ich zuverlässig bis zum nächsten Patch über 300.000XP ergrinden könnte.)

Mit meinen Stellplätzen bin ich momentan genau auf Kante genäht... alles voll und nicht viel dabei, was ich wieder hergeben will. Der T18 ist noch austauschbar, aber dann steht als nächstes auch schon der Pz III/IV auf der Abschussliste. Weiß gar nicht, wann ich den zuletzt gefahren hab, meistens wird man ja sowieso innerhalb 90 Sekunden zerstört. Es tut mir nur um jede Crew leid, die schon über 90% hat.

Als nächstes Special wünsche ich mir was, wo es einen Haufen Credits gibt oder wenigstens die Ausrüstung billiger ist. Mir fehlen zum E-75 nur noch knapp 10.000XP, aber 1,5 Millionen und dann noch die Ausrüstung... also insgesamt bräucht ich noch knapp 3 Millionen. :-o
Aber die letzten Wochen kam ja als Special immer das, was ich mir gewünscht hab, also bin ich froher Hoffnung auf Ostern. ^^

Nachtrag:
Achja, außerdem ist das witzig mit den neuen Amis. Aus dem wohl schwächsten Tier 10 (durch die Wanne kommt jeder ab Tier 5 durch) ist auf einmal der stärkste geworden (kommt niemand unter tier 9 durch). Vor allem aber stellt der T110 alles auf den Kopf, worauf man monatelang gedrillt worden ist: "immer auf die Wanne schießen, nie auf den Turm". Bei dem Ding ist es genau andersrum; die dickste Wanne im ganzen Spiel, und beim Turm hat man (ab tier 8) gerade so ne Chance. Am besten natürlich auf die riesengroße Kommandantenluke ballern, da tut auch jeder Treffer weh. Aber insgesamt scheint mir das ein sehr guter Panzer zu sein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 2.04.2012 | 12:15
Mir fängt der IS an zu gefallen, wenn nur die Munition für die D-25T nicht so schweineteuer wär und die Wumme ein bisserl schneller laden würde(die D2-5T hab ich nie ausprobiert, aber wenn die D10T den Alpha der 107mm machen würde, käme die 122mm samt Turm wieder in die Mottenkiste).
@ Kleiner Tiger: Ich bezweifle auch, das ich den IS4 rechtzeitig freischalten kann. Aber ich will den IS-3(67.000 noch zu grinden, wenn ich den besseren Motor für den IS ignoriere...) allein schon deshalb, weil mich die mangelnde Penetration beim IS aufregt und ich auch irgendwann mal bei Tier X ankommen möchte ;)

Ansonsten stinkt mir, das der Chaffee 55.000 XP braucht, warum eigentlich so viel für einen Tier 5 Light?
Den M7 hab ich gar nicht angefasst, wäre eh nicht rechtzeitig zum Sherman gekommen...
Nach dem ewigen Frust mit dem M5 bin ich echt versucht mich mit dem T50 & T50-2 auszutoben, oder meinen Luchs gegen einen Leo zu tauschen und mich zum VK2801 durchzuscouten...

Ich hab momentan 1 Platz frei, mal sehen welche Jagdpanzer da rein kommen.
Weiß eigentlich jemand, warum Wolverine & Slugger nicht in der "neuen" TD-Linie sind, sondern immer noch als Ausnahmen in der sonst turmlosen alten Linie?

Edit: Endlich hab ich die lange 7,5er auf meinem Pz IV, hatte schon mal jemand Probleme mit dem langsameren Schmalturm Ziele aufzufassen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.04.2012 | 13:09
Ich würde dir doch empfehlen, den Motor schon im IS freizuschalten. Den kannst du nämlich im IS-3 wiederverwenden.
Der IS-3 ist ja auch schon so ein Paradigmenwechsel. Auf einmal heißt es "bloß nicht anwinkeln". Wenn ich mir da so den Upgrade Tree anschau, dauert es wohl auch relativ lange bis der richtig gut ist. Aber voll ausgebaut ist er auf jeden Fall ein Biest.
Mit den 122mm macht's halt Spaß, _wenn_ man durchkommt und dann einem Tier 9er mit Glück über 400 Schaden reinwürgt. Das geilste war mal, als ich mit einem einzigen Schuss HE, und dann auch noch auf den Turm, eine Maus angezündet habe. Die hat gebrannt wie ne Fackel. xD Da konnte ich es mir nicht verkneifen, zu höhnen "6 Million credit tank, but no fire extinguisher for 3000 cred", worauf der Mausfahrer antwortete "Well I didn't expect to be lit up by an IS" xD

Überhaupt "taunte" ich inzwischen recht gerne, wenn ich im Gefecht die Zeit dazu habe. =D Z.B. als der Pz IIIA auf meinen Marder zugerast kam, mit der Absicht mich zu rammen, und ich ihm in der letzten Zehntelsekunde vor Aufprall frontal eine reingeknallt habe, dass er geplatzt ist. Der kam so knapp vor mir zum stehen, da hätte keine Postkarte mehr dazwischengepasst.
"Gee, you really need to drive more carefully. You almost hit me! Think what might have happened if I hadn't helped you stop."
xD

Zitat
Ansonsten stinkt mir, das der Chaffee 55.000 XP braucht, warum eigentlich so viel für einen Tier 5 Light?

Das siehst du falsch; der Chevy ist kein tier 5, sondern die Spitze des amerikanischen Scouttrees. Der T-50-2 kostet übrigens 62500 XP...außerdem sind die Tier 5 Scouts auch ein Verlustgeschäft; kosten etwa soviel zu reparieren wie ein Tier 7, aber man macht kaum Kohle mit ihnen. Also unterm Strich etwa wie ein Tier 8: wenn man Glück hat, kommt man auf 0 raus.

Zitat
Ich hab momentan 1 Platz frei, mal sehen welche Jagdpanzer da rein kommen.
Weiß eigentlich jemand, warum Wolverine & Slugger nicht in der "neuen" TD-Linie sind, sondern immer noch als Ausnahmen in der sonst turmlosen alten Linie?

Naja, sie wollten wohl den Hellcat nicht zum Tier 7 machen. Die neuen Ami-TDs zeichnen sich ja durch sehr hohe Geschwindigkeit bei nicht vorhandener Panzerung aus. Die klassischen M10 und M36 sind halt langsamer, aber dafür relativ bouncy. Zumindest wenn ich drauf schieße.

Zitat
Edit: Endlich hab ich die lange 7,5er auf meinem Pz IV, hatte schon mal jemand Probleme mit dem langsameren Schmalturm Ziele aufzufassen?

Da muss man sich halt erstmal dran gewöhnen. Mit dem Pz IV ist es das beste, hinten zu bleiben und von da aus zu snipern, dann muss man auch den Turm nicht so weit drehen. Im Nahkampf verliert man meistens (außer der Gegner kann nicht fahren).  Mit dem Pz IV hab ich grad letzte Nacht wieder Top Gun geholt. ^^ Leider bin ich von der letzten Arty zweimal abgeprallt oÔ sonst wärens sogar 7 Kills geworden.

Genieß den Panzer IV, er ist für lange Zeit der letzte deutsche Panzer mit einer brauchbaren Kanone. Also bis Ende tier 7, wenn der Tiger seine L/71 bekommt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 2.04.2012 | 13:51
Mein 3001(H) mit 10.5cm Kanone ist da anderer Meinung. Wenn er nur ein kleines fitzelchen mehr Panzerung oder Hitpoints hätte.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 2.04.2012 | 14:33
@Face:
Die selbe 10,5er, die ich auch in den Pz IV einbauen kann?
Ich hab jetzt die 7,5er als überlegen angesehen(Tier VI vs. Tier V & viel bessere Penetration), aber der Schaden sieht übel aus(350, mein IS macht nominell nur 390 mit der 122mm). Lohnt sich ein Test auf dem Pz IV, oder ist das wieder nur eine Nahkampfwumme, wie die 122er beim IS?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.04.2012 | 14:37
Du meinst die 10.5cm-Kanone, die die Amis im Prinzip genauso (gleiche RoF, gleiche Acc) schon auf ihrem Tier 3 TD drauf haben? Die findest du auf nem Tier 6 Medium gut?
@Robert: ja, wenn überhaupt dann reine Nahkampfwumme; und immer nur HE laden, weil die 63mm Pen mit AP reichen eh nie aus. Mit HE hast du 53/410. Aber der Pz IV ist zu träge, um sie vernünftig einzusetzen.

Was anderes, hier ein nettes Gimmick für Leute, die die Standard-Motorengeräusche zu schwachbrüstig und langweilig finden:
http://23-panzer-katzen.blogspot.de/2012/03/wot-new-changed-tank-motor-sounds.html
Einfach in res_mods/audio packen, die klingen gleich wesentlich kerniger. =D

Noch eine Anekdote, die mir grad noch einfällt, a propos tier 3 TDs. =D Westfield, nördliches Team. Ich stehe in der Siedlung hinter diversen Büschen und weiß, dass irgendwo von Süden her ein TD auf mich geschossen hat. Leider kann ich durch die Büsche rein gar nichts sehen. Also zoome ich so weit raus wie's geht, und ziele dank Pissbogen-Kanone auf den größten Busch an der Hangkante. Blindschuss -- "We've got them!"
Merke: die beste Sniperposition ist manchmal eben doch die schlechtere Sniperposition.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 2.04.2012 | 15:08
Jap, auf dem VK3001(H) passt sie wunderbar genau wie sie auf meinem Jumbo super funktioniert. Damit das mit der 105mm klappt braucht man entweder Mobilität oder Panzerung. Der Jumbo hat genug Panzerung, der 3001(H) ist flott genug. Auf nem PzKpfw IV werd ich damit zB überhaupt nicht glücklich, nicht genug Panzerung um ranzurollen und nicht genug Mobilität um zu flankieren.

Aber ich hau damit auch immernoch genug Schaden gegen High-Tier Tanks raus (wenn auch mit mehr arbeit als vor der Mechanikumstellung) und kann kleinvieh mit einem Schuss weghauen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.04.2012 | 00:15
Ein schöner Tag. =) Nach dem frustigen WE war das auch echt mal wieder nötig.

Erst mit der Legion einige Kompaniegefechte gefahren, und da auch alle bis auf eines souverän gewonnen. Die Niederlage war gegen einen Pro-Clan mit fast 100 Mitgliedern und mehreren Provinzen im Besitz, da darf man wohl gegen verlieren.
Muss schon sagen, unser Feldkommandant ist wirklich nicht schlecht.

Hier eins der schöneren Replays:
http://dl.dropbox.com/u/9254677/WoTReplays/Clan%2020120402_2234_germany-PzVIB_Tiger_II_hills.wotreplay
Das Gefecht war am spannendsten, weil es am Anfang ziemlich schnell ziemlich duster aussah, aber wir haben das Ruder dann noch gut rumgerissen und am Ende verdient gewonnen.

Und danach noch ein paar Runden im Pluton mit YY gedreht, das war erstmal natürlich wieder ein Schock - nach den perfekt koordinierten Clanschlachten sich wieder inmitten eines Haufens kopfloser Hühner wiederzufinden, aua. Aber dann haben wir aus der Not eine Tugend gemacht und waren selber die Füchse im Hühnerstall. In den Steppen hat YY Top Gun abgegriffen (ich 3 Kills, also zusammen 9), und darauf in Malinovka war mein Tiger I wieder wunderbar souverän und hat eine Menge Punishment klaglos geschluckt.
Battle Achievements: Mastery Badge: I Class, Reaper, Steel Wall, Top Gun

Auch davon hab ich freilich ein Replay gesichert:
http://dl.dropbox.com/u/9254677/WoTReplays/Top%20Gun%20Tiger%2020120402_2349_germany-PzVI_malinovka.wotreplay
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.04.2012 | 02:02
Yeah! Replays! :D

Ich hab mich irgendwie in die neuen Feuereffekte verliebt, die sehen unanimiert als screenshot zwar nicht mal ansatzweise so schön aus, aber sie haben irgendwie eine beruhigende Wirkung wenn ich mal abgeballert werde:
(http://i39.tinypic.com/15klzp.jpg)

Und boosten meine Kampfmoral wenn ich überlebe und durch die Reihen der Besiegten krieche:
(http://i39.tinypic.com/2i8vqtj.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 3.04.2012 | 14:55
Ja, früher war das immer total unangenehm, diese hässlichen Wracks anstarren zu müssen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 3.04.2012 | 16:02
Also mir liegt der IS überhaupt nicht, vor allem mit der 122mm-Kanone(man bekommt nicht mal einen Med durch und bei Jagdpanzern hör ich öfter abgeprallt, als irgendwas anderes).
Mal ganz zu schweigen davon, das Tier V mich gefühlt eher als Opfer, denn als Bedrohung ansehen, vor allem wenn ich grade die 122mm abgefeuert habe(Die Trollgun vom KV ist besonders nervig, aber wenigstens lädt der noch langsamer, als mein IS).
Wird das im IS-3 & 4 besser(sprich: Gibt es bei denen wieder Sniperwaffen auf dem Niveau der 107mm), oder bleibt die mangelnde Penetration und die Notwendigkeit auf Tuchfühlung zu gehen ein Merkmal der Russen-Heavies?

Beim Pz IV fehlt mir zwar der Schaden, den der KV(2 & 3) mit seiner 107mm ausgeteilt hat, aber dafür treffe ich fast immer und das Nachladen geht schön fix.
Meine Meinung: Lieber 3 Treffer mit 100 Schaden, als ein Schuss mit 300+ Schaden verfehlt, oder abgeprallt.

Ansonsten frustet mich immer noch das man zum Erforschen der Tier V Lights massiv mehr XP benötigt, als z.B. vom AMX 12t auf den AMX 13 75.
Wo wir grade davon sprechen und ich mir eh überlege, ob ich nicht den 12t verkaufe und mir seinen Nachfolger hole(Crew ist fast auf 100% und ich komm eh meistens in die selben Gefechte, wie der 13 75):
Ist der AMX 13 75 auch ein Zuschuss-Geschäft(wie mein IS...), oder fährt der wenigstens genug Credits für Munition & Reparaturen ein?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 3.04.2012 | 16:21
Wo wir grade davon sprechen und ich mir eh überlege, ob ich nicht den 12t verkaufe und mir seinen Nachfolger hole(Crew ist fast auf 100% und ich komm eh meistens in die selben Gefechte, wie der 13 75):
Ist der AMX 13 75 auch ein Zuschuss-Geschäft(wie mein IS...), oder fährt der wenigstens genug Credits für Munition & Reparaturen ein?

A) Ich werde meinen 12t wohl auch über kurz oder lang hergeben - den fahr ich so gut wie gar nicht mehr, seit ich den 13 75 habe. Der ist nämlich genauso, nur besser  :)

B) Der 13 75 ist keinesfalls ein Zuschuss-Geschäft - eher ein Geldscheißer.
Wenn du irgendwen mal getroffen hast, bist du im Plus...und man kann damit ohne Weiteres 15k und mehr einfahren (ohne Premium).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.04.2012 | 16:27
Erstmal was die Russenkanonen angeht: die 107mm ist so in etwa die beste Kanone im ganzen Spiel, natürlich relativ zum Tier, und trägt massiv zum Ruf der Russen als OP bei.
Bei den späteren Kanonen musst dir ja nur mal die Werte anschauen:
107mm: acc 0.45, aim 3,4s (167/300)
122mm: 0.46; 3,4s (175/390)
BL-9: 0.4; 3,4s (225/390)
S-70: dito. (260/490)

Also eigentlich ist die 122mm nicht _so_ viel ungenauer als die 107er, aber die Pen hat halt bis Ende tier 8 nen Durchhänger, um dann wieder aufzuschließen und am Ende wieder deutlich besser zu werden als die Deutschen.
Die BL-9 und S-70 sind einiges präziser als die 107mm, aber kommen dabei natürlich lang nicht an die deutschen Knarren ran:

L/68: 0.34; 2,3s (225/320)
L/55: 0.38; 2.9s (246/490)

Die letzte deutsche Kanone ist im Vergleich mit den anderen Nationen ziemlich schwach auf der Brust; da kommt halt wieder die "deutsche Krankheit" durch, die ihnen von den Programmierern angedichtet wird.

Zitat
Meine Meinung: Lieber 3 Treffer mit 100 Schaden, als ein Schuss mit 300+ Schaden verfehlt, oder abgeprallt.

Ja, _wenn_ man durchkommt. Die deutschen Kanonen vor der L/71 kannst du in der Beziehung allesamt in die Tonne kloppen.

Zitat
Wo wir grade davon sprechen und ich mir eh überlege, ob ich nicht den 12t verkaufe und mir seinen Nachfolger hole(Crew ist fast auf 100% und ich komm eh meistens in die selben Gefechte, wie der 13 75)

Das habe ich jedenfalls vor, brauch noch ca. 5000XP. Der AMX 12t bekommt im Wesentlichen das gleiche Matchmaking wie ein Tier 6 Medium oder TD. Der AMX 13/75 bekommt dagegen das gleiche Matchmaking wie ein Tier 7 Heavy. Das ist auch, wie Fez schonmal sagte, der "Sweetspot" der frz. Lights, weil schon der 13/90 vom Matchmaker eingestuft wird wie ein Tier 9 Heavy.
(Die Lorraine hingegen ist dann wieder ein "ganz normaler" Medium und bekommt keine schlimmeren Gefechte als ein Tier 6 Heavy.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.04.2012 | 17:55
Übrigens habe ich jetzt mal angefangen, über die Zuordnung der Battle Tiers Buch zu führen. Also, MM-Tabelle ausgedruckt und jetzt mach ich jedesmal einen Strich, in welches Battle Tier ich mit der jeweiligen Klasse (z.B. "tier 6 Medium") geraten bin. Zur Erinnerung, die meisten Panzer haben einen Spread von 4 oder 5 Battle Tiers, man dürfte also erwarten (wenn man WG nicht besser kennen würde), dass man über die Zeit jeweils 20-25% in jede Schiene reinrutscht.

Nach bisher 30 ausgetragenen Gefechten mit 10 verschiedenen Panzern ist es für eine Schlussbilanz freilich noch viel zu früh, aber nur mal so eben als Zwischenstand: ich war bisher genau _dreimal_ "Toptank". Also 10% statt den zu erwartenden 20-25%.
Bin mal gespannt, wie das weitergeht. Ich werde die Tabelle mindestens so lange weiterführen, bis eine Zelle mit 20 Strichen ausgefüllt ist. Das dürfte etwa eine Woche dauern, wenn ich die Panzer weiterhin abwechsle und keinen Powergrind mache.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 5.04.2012 | 15:10
Yeah, meine erste Auszeichnung! (Unterstützer für sieben angeschossene Gegner mit dem D2)

Überhaupt beginne ich den D2 zu mögen. Panzerung wie noch was und ordentlich Wumms. Dafür ist das Teil zwar eine Wanderdüne, aber egal.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.04.2012 | 16:46
Seit ich meine Marder-Crew auf 100% + Camo habe, geht das Ding echt ab wie Harry. Allein gestern und heute in fünf Gefechten dreimal Top Gun. Das Ding ist langsam ein besserer Moneymaker als der KV, der momentan ziemlich schwächelt, obwohl er angeblich keinen Creditnerf bekommen hat.

Gerade wurde übrigens das Oster-Special veröffentlicht. Diesmal ist es aber nix Großes.

50% Rabatt auf folgende Panzer:

T-28
KV-13
Hetzer
VK3002 (DB)
M2 Medium
T20
AMX-40
BDR G1B

Wenn ich die Garagenplätze erübrigen könnte, würde ich vielleicht doch gerne ein paar davon ausprobieren; z.B. das rundgelutschte Seifenstück for the lulz, oder den 3002DB als echten _Medium_ (wenn auch unterbewaffnet). Mal sehen, da die Panzer ja quasi kostenlos sind (weil man sie zum gleichen Preis wieder verkaufen kann), mach ich das vielleicht sogar. Dann kann ich dem Blechpirat ein bißchen beim Abstinken Gesellschaft leisten und wir veranstalten Schildkrötenrennen. xD

Beim BouDoiR werde ich passen, weil ich dazu erst noch den B1 überspringen müsste, und 17.000 Frei-XP ist mir der Spaß nicht wert. Den T20 hab ich auch nicht freigeschaltet. Für einen weiteren Versuch mit dem Hetzer bin ich einfach nicht masochistisch genug, zumal ich da auch noch 80K für die Crew quasi aus dem Fenster werfen müsste. Nee, ich glaube da komm ich weiterhin ohne zurecht, zumal schon der JP4 mies genug ist (sozusagen ein "Hetzer Plus").

Naja, da denk ich mal drauf rum.

--
Und außerdem gibt es auch "bis zu 58% Rabatt auf Premium-Munition". Na super, noch mehr Gold-Ammo Noobs. :6 In Kombination mit 3x-Tagessiegen, was erfahrungsgemäß sämtliche Halbaffen und Makaken aus ihren Löchern holt, sollte ich vielleicht _wirklich_ mal ein paar Tage Pause machen... aber wahrscheinlich ist dann doch die Sucht größer.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 5.04.2012 | 18:01
Den Hetzer verschmähen und gleichzeitig überlegen, zum Spaß den AMX-40 auszuprobieren...schizophren  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.04.2012 | 20:04
Hihi, ja ich hab mir gerade überlegt, vielleicht geb ich dem Hetzer ja doch ne Chance, und setz dafür einfach die StuG-Besatzung ohne Umschulung rein. Macht effektiv immer noch 75% Skill, das ist mehr als ich damals mit dem Original-Hetzer erreicht hatte. So kostet mich der ganze Spaß dann unterm Strich gar nichts, da ich ja auch noch die Komponenten auf Halde liegen habe.

Und dann tausch ich vielleicht noch meinen seit Ewigkeiten nicht mehr bewegten Pz III/IV gegen den DB aus... in dem Fall mit Umschulung, was soll's, schlimmstenfalls fahr ich den DB dann auch nicht und verklopp ihn wieder. Aber das hat ja Zeit.

Jetzt hab ich erstmal den 12t fertiggelevelt und den 13/75 freigeschalten. Aber bevor ich mir den anschaffe, darf die Crew eben noch ein Weilchen im Seifenstück rumgurken, natürlich auch ohne Umschulung. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 5.04.2012 | 20:54
Ich könnte grade mal wieder K*****, wenn ich mit Tier 4-Panzern in Gefechte mit IS & Co. fahre.
Nicht, das es im IS besser wär: E75-100, die Maus, IS4 & 7 und an den mittleren Eimern Tier 8 aufwärts(besonders an der Reisschüssel) prallen meine 122er einfach ab!

Hab grade schnell noch den T2 durchgeforscht(Knarren & Funke hatte ich auf Halde und der Rest ging in 2 Stunden nebenbei), werde mir wohl den M2 holen und damit zum M3 durchforschen(nicht, das ich in näherer Zukunft den Garbage Truck fahren würde. Lieber versuch ich den M7 zu überleben. Schade das ich ihn noch nicht freigeschaltet hab, über den Easy 8 käme man an den T20.)

Die einzige andere Wanne, die ich realistischerweise zum halben Preis kaufen könnte ist der Hetzer.
Vielleicht verkauf ich noch einen Tank und mach mich auf den Weg zum StuG...

BTW: Habt Ihr schon die neuen Crew-Skills aufprobiert?
Im deutschsprachigen WoT-Forum scheint man über Mentor(Kommandant sorgt dafür, das die Crew schneller lernt) & BiA(+5% für die Crew, aber nur, wenn alle es haben und solange keiner tot ist. Gut für Panzer, in denen man keine Lüftung hat? z.B. Marder, Arty?) geteilter Meinung zu sein und sonst eher Reparatur(eigentlich alle, die nicht Tarnung nötiger brauchen) bzw. Tarnung(Arty, Panzerjäger & Scouts) zu favorisieren.
Mich würde vor allem interessieren, was Ihr so bei KV & KV-3 habt. Sind momentan meine einzigen Panzer mit wirklich erfahrenen Crews, die IS-Crew folgt als nächste(wird aber beizeiten auf den IS 3 umgeschult, danach kauf ich mir wieder eine mit 75% für den IS).
Beim AMX 13 75 bin ich mir unsicher: Soll ich den behalten und die Crew damit trainieren, oder so bald wie möglich auf den 13 90 wechseln? Macht der 13 90 öfter Verlust, als der 13 75?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 5.04.2012 | 21:21
Kann mir bitte mal jemand paar Tipps geben, wie ich einen Heavy (konkret: B1, noch nicht voll aufgerödelt) sinnvoll einsetze und damit eine sinnvolle Performance bringe? Ich habe mit dem Umstieg noch gewisse Schwierigkeiten...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 5.04.2012 | 21:57
Der B1 war für mich easy-mode, aber das lag daran, dass ich schon Ewigkeiten im B2 'geübt' habe. Der B1 (und B2) fahren sich anders als andere heavyies und haben eine sehr spezielle Spielweise.

-Wenn du einen Hetzer siehst, rückzug und woanders auf's neue versuchen. Wenn du nahe drann bist kannst du versuchen ihn zu tracken dann flankieren und dann abwechseld Triebrad/Seite. Aber das braucht Übung.
-Immer zuerst auf Panzerjäger feuern, die sind dein größter Feind aber du bekommst sie meist sehr schnell weg
-Panzer auf deinem Tier sind harte Brocken für dich, lern ihre Schwachstellen.
-Kleinvieh kannst du meist ingorieren und dich erst um die harten Brocken kümmern, da es dir in der Regel gar nix kann und wenn dann wissen die Spieler meist nicht wie.
-du bist extrem wendig, aber deine Seiten sind nicht unbedingt schwächer gepanzert als die Front, nutz das allerdings um eine möglichst gute 'schräglage' Gegenüber deiner größten, derzeitigen Bedrohung sicherzustellen.
-als B1 hast du den Nachteil, dass du auch Tier 5 Panzer abbekommen kannst. Leg dich mit denen nicht frontal an, die haben mehr HP meist bessere Panzerung und die besseren Geschütze. Du kannst allerdings ohne Probleme nen PzKpfw IV von der Seite löchern, von nem KV hälst du dich aber besser fern.

-Andere B1/B2 feuerst du in die Fahrerluke, Kommandantenluke, die Kasematte, den unteren Teil der seitlichen Einstiegsluke, das hintere Triebrad und flach von hinten ins Heck.
-Lee feuerst du in die Kommandantenluke, in die Kasematte, die Seite und Heck
-Pz III/Leo feuerst du in die unter Hülle wenn er über dir, sonst in die Kommandantenluke, die Fahrersehschlitz oder Seite/Heck
-T-28 kannst du überall löchern, aber das kann er mit dir in der Regel auch, also Vorsichtig sein, möglichst flankieren oder auf hohe Entfernung angreifen.


(http://i41.tinypic.com/juvog0.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.04.2012 | 10:57
Die neuen Crewskills lohnen sich nur bedingt. Sind in erster Linie ein nettes Gimmick für extrem erfahrene Crews.
Repair ist immer noch der wichtigste Skill, womöglich sogar noch wichtiger als früher, da mit dem letzten Patch Modulschäden viel häufiger auftreten.
Evtl. wäre aus diesem Grund womöglich inzwischen sogar Firefighting lohnend; meistens kommt man aber trotdem noch mit einem normalen Feuerlöscher aus.

BIA ist meines Erachtens in erster Linie für Crews interessant, die schon über 300, besser 400% haben. Also Repair voll, BIA voll und dann auf Lolperk. Dazu braucht man aber wohl weit über tausend Gefechte.

Mentor ist für die Füße, weil 10% mehr Erfahrung in der Praxis nur 1-3% höhere Crewskills bedeuten, aufgrund der exponentiellen Fortschrittskurve.
Sixth Sense ist für bestimmte Panzertypen genial, v.a. natürlich Arty, Scout und TD. Ich hab ihn aber auch auf dem Tiger II, da ist er natürlich nicht ganz so wichtig aber immer noch interessant.

Einige der anderen Skills sind ganz nett, aber keinesfalls so essentiell wie Repair. Die meisten geben bei 100% Skill nur 2,5-5% effektiven Bonus, wohingegen Repair die Reparaturzeit um die Hälfte verkürzt.

Robert, welche Tanks levelst du eigentlich zur Zeit? Vielleicht können wir mal öfter zusammen fahren, wenn du wieder Skype oder TS hast.
Ich grinde momentan primär: Jagdpanzer IV, IS, Jumbo. Und spiele freilich nebenher auch noch einen Haufen andere. Wie gesagt kauf ich mir jetzt vielleicht noch den DB.

Was die Gurkenpanzer à la AMX 40 oder Hetzer angeht, überlege ich stark, ob ich dafür nicht einen Zweitaccount anlegen soll... spart Garagenplätze und man ruiniert sich nicht die Statistik.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 6.04.2012 | 11:27
und man ruiniert sich nicht die Statistik.

So weit ist es also schon gekommen  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.04.2012 | 15:50
Man darf ja gar keine Multiaccounts haben, darum hab ich mir natürlich keinen angelegt. Fragt mich also nicht, woher ich folgendes weiß:

Wenn man jetzt neu anfängt, bekommt man die Option, ein "Tutorial" zu machen. Das besteht aus 8 Aufgaben, von denen die meisten auch ruckzuck absolviert sind. Lediglich die vorletzte "Mission" dauert etwas länger, dazu muss man nämlich ein Tier 3 Fahrzeug kaufen und die kosten ja schon ein paar Silberlinge.
Jede Mission bringt eine bestimmte Belohnung, z.B. 2000 Credits hier, 300 Frei-XP da usw. Wenn man sich den Tier 3 holt, bekommt man da zur Belohnung nen 100% Kommandanten draufgepackt. Und dann direkt im Anschluss für die letzte Aufgabe (ich weiß gar nicht mehr was das war, nicht mehr als ein Knopfdruck jedenfalls) bekommt man einen M3 Stuart Premiumtank mit 100% Crew nebst Stellplatz geschenkt.

Das ist übrigens eine ziemliche Nähmaschine. Der Motor klingt wie ein Dauerfurz. =D Aber als Moneymaker für den Anfang natürlich eine nette Geste.

So sieht übrigens auf meinem Computer ein AMX 40 aus:

(http://img685.imageshack.us/img685/2299/shot056q.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 6.04.2012 | 16:22
Juhu, der ist ja noch hässlicher als eh schon...aber sehr passend  ;D


Hab vorhin übrigens 9 Abschüsse mit meinem Jagdpanther geholt und den zehnten hat man mir geklaut - halbe Sekunde zu langsam geschossen  |:((

Ich muss so langsam mal ein "Best of"-Replay-Paket schnüren  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 6.04.2012 | 21:18
@Kleiner Tiger: Ich übe momentan mit Panzern, die Dir nicht gefallen ;)
Könnte aber jederzeit auch den IS auspacken. Den finde ich jetzt, wo ich ihn selbst fahre, übrigens schlechter, als KV & KV-3!
Wenn Du Jagdpanzer & Jumbo zockst, müsste der AMX 13 75 im gleichen Tier sein?
Blöderweise hab ich mein Headset noch net überreden können, mal zu funktionieren :bang:
Muss mir wohl ein Neues kaufen, wenn die Feiertage um sind(hab morgen Frühschicht & abends Treffen mit Freunden).

Weiß auch gar nicht, was Du gegen den Hetzer hast ~;D
Mit 75%-Crew gekauft(die wird nachher evtl. zum StuG umtrainiert und auf 86+ bring ich sie locker), 13 Abschüsse in 11 Gefechten und seit ich den größten Motor und die besseren Ketten drin hab ist er fast agiler, als mein alter Marder.
Wenn das Ding jetzt noch so eine traumhafte Sichtweite hätte, wie der Marder...
Da ich Snipern mehr schätze, als Nahkampf, wird er wohl lange die 7,5 L/48 tragen :D

@YY: Kenn ich, das Gefühl. 7 Abschüsse im Pz IV und keine 20hp vor dem 8ten kommt so ein 0%-Treffer und einer meiner Teammates staubt ab  |:((


Ansonsten bin ich nach der Gurke T2 Medium(Erbsen-Revolver auf Papp-Panzerung, dazu lahm und blind? Ich denke nicht, Tim.)
echt positiv überrascht vom M2 Medium(der hat nämlich das richtige Tier für die Kanonen von meinem M5 Stuart).
Lohnt sich den M2 MT zu behalten?
Würde die Crew(derzeit 57%) gerne hochtrainieren und evtl. gleich für den M7 nutzen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.04.2012 | 22:57
Könnte aber jederzeit auch den IS auspacken. Den finde ich jetzt, wo ich ihn selbst fahre, übrigens schlechter, als KV & KV-3!

Geht mir auch so. Wenn der KV-3 die tier-7 Hitpoints bekommt, ist er nicht nur relativ, sondern auch absolut besser als der IS.

Zitat
Wenn Du Jagdpanzer & Jumbo zockst, müsste der AMX 13 75 im gleichen Tier sein?

Nein, so funktioniert das nicht mit dem Matchmaking. Als Tier 6 Light wird der Panzer vom Matchmaker genau wie ein Tier 7 Heavy behandelt. Natürlich kann man ihn mit einem solchem Heavy bundlen.
Den 13/75 werd ich mir ja gelegentlich auch mal kaufen, aber ich warte damit bis er mal wieder im Angebot ist. Der 12t ist ja schon durchgelevelt und die Crew auf ca. 92%.

Zitat
Weiß auch gar nicht, was Du gegen den Hetzer hast ~;D

107mm AP. =D
Gut, mit besserer Crew kann es sein dass er erträglich ist. Ich konnte mir das halt damals noch nicht leisten.
Und ich habe auch die L/48 verwendet, und da sagten alle das wäre ein Fehler, und ich solle lieber die 10,5er nehmen. Naja, dazu kam es dann nicht mehr.

Zitat
Ansonsten bin ich nach der Gurke T2 Medium(Erbsen-Revolver auf Papp-Panzerung, dazu lahm und blind? Ich denke nicht, Tim.)

You're doing it wrong. =D
Gerade eben hab ich den T2 Medium mit eben diesem Revolver und ansonsten im Stockzustand _einmal_ ausgefahren und auf Anhieb (mit Tagessieg) 2200XP bekommen. Das reicht für alle Module und Nachfolgepanzer mit Ausnahme des besten Radios. ^^
Die Semiauto-Kanone ist, wie Fez das mal so schön ausdrückte, für "Leute die spaßbefreit sind". =D Will heissen, damit ist es eigentlich viel zu einfach. Gerade im Nahkampf, wo man nicht mehr lang zielen muss, kannst du dem Gegner *bangbangbangbangbang* 5 Mumpeln à 30 Schaden = 150 Schaden reindrücken, das ist auf dem Tier ja fast Oneshot-Kapazität.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 7.04.2012 | 16:44
Ich hatte gestern einen unglaublichen Lauf mit dem Hetzer: Panzerass, Sensenmann, Richtschütze, Meisterschütze & Krieger in einem einzigen Gefecht mit der 7,5 L/43(Stock-Gun!).
Zugegeben, da war ich Toptank und mein direktes Gegenüber war ein Franzmann ;)

Erstes Gefecht heute, immer noch mit der Stock-Gun: Kleinster Panzer in einem Gefecht bis Tier 7, Richtschütze & Verteidiger(Jagdpanzer IV war so nett, mir die Gegner zu zeigen und mit reinzuholzen).

Kann es sein, das der Hetzer nur geringfügig weniger Kredite abwirft, als meine Tier V Heavies?
Wird das beim StuG etwa noch mehr?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.04.2012 | 18:26
Die Tier 4er sind creditmäßig stark aufgewertet worden mit dem letzten Patch. Dennoch denke ich, werden die 5er immer noch etwas mehr abwerfen. Und ja, das StuG produziert ganz schön Kohle wenn man damit gut spielt. Das Problem mit dem StuG ist halt, dass sehr oft das Gefecht mit dem ersten Treffer vorbei ist. Vor allem die Russen ab Tier 5 aufwärts können dich halt einfach mit einem Schuss platzen lassen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.04.2012 | 21:48
So, habe jetzt doch das "Special" ausgenutzt, und soeben meinen Pz III/IV gegen den 3002DB ausgetauscht.

Nachruf zum Pz III/IV:
Der 0,75 ist zwar _eigentlich_ ein fescher kleiner Flitzer, wäre wirklich ein astreiner echter Medium, mit dem man Gegner umkreisen und in die Weichteile ballern kann, aber... nicht mit diesem Matchmaking. Toptier ist nicht gut, weil man da oft gegen KV oder dergleichen gematcht wird und da kann man nicht gewinnen. Ganz unten stehen ist auch fürn Arsch, weil man von den tier 8ern problemlos geoneshotted wird. Ideal wäre, wenn man immer so etwa in tier 6 matches käme, zur Not auch 7 aber das wird schon haarig.

Darum nun die Crew auf den DB umgesetzt. Problem ist, dass der zur Vollaufrüstung noch nen komplett neuen Motor braucht, zusammen mit Ketten und Turm sind das insgesamt knapp 40.000XP. Das kann also ne Weile dauern. Aber ich denke mal, langfristig dürfte es ein guter Tausch sein. Auf dem Papier ist er wendiger und schneller als der III/IV, die Bewaffnung zwar nicht viel stärker aber das Matchmaking relativ gesehen eher besser als schlimmer -- wie gesagt, auf dem Papier, mal sehen wie's in der Praxis wird.

For teh lulz habe ich außerdem den Hetzer und AMX 40 angeschafft. Heiliger Bimbam!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 8.04.2012 | 08:07
Also mein T28 ist der Panzer, der den meisten Gewinn abwirft und die bei weitem beste Kill Quote hat.

Bein persönlicher Rekord steht aber frisch bein PzKfw IV:

Sieg!
Gefecht: Provinz Sonntag, 8. April 2012 07:52:55
Fahrzeug: PzKpfw IV
Erfahrung: 3.123 (das erste Gefecht des Tages zählt 3-fach)
Kreditpunkte: 25.824
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Überlegenheitsabzeichen: Panzerass, Aufklärer, Unterstützer
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 9.04.2012 | 01:08
Mit meinem Loltank-Account habe ich die Ziele für das WE erreicht: Hetzer und AMX 40 freigespielt und gekauft, außerdem inzwischen mit der Quietscheente alle Module erforscht und komplett aufgerüstet, außerdem den Gunner auf 75% trainiert.

Einstweiliger Eindruck: wenn das Ding (also der AMX) nur nicht so scheiss langsam wäre! Man kommt sich echt vor wie ne Oma mit Rollator. Die Panzerung ist für viele Gegner nur schwer zu durchdringen, aber gegen einen TD sieht man keine Sonne. Die beiden 47mm-Kanonen sind ein Witz, aber die 75mm ist dann wieder gar nicht so schlecht für einen nicht-russischen tier 4. Deutlich besser als das, womit sich die deutschen Panzer auf der Stufe rumplagen müssen.

Den Hetzer habe ich noch nicht ganz fertig aufgerüstet, da hab ich gerade angefangen, auf die Haubitze zu sparen. Dann schauen wir mal, ob ich dem Ding früher Unrecht getan habe.

Ansonsten habe ich noch nen Bison, nen Mörder II, nen M2MT und den Gratis-Premium in der Garage stehen. Der M2 führt zum Lee, welcher den amerikanischen Beitrag zur Loltank-Garage stellen soll. Beim Bison ist natürlich der Sinn der Sache, den Sturmpanzer II auszuprobieren.
Den Mörder hab ich momentan noch primär als Moneymaker drinstehen, aber mal sehen ob ich den auf Dauer behalte. Schließlich hab ich den ja auch voll aufgerüstet in meinem Hauptaccount, und doppelt braucht's ja eigentlich nicht; der Zweitaccount soll ja gerade den "Underdogs" ein Zuhause bieten.

Gesamte bisher gespielte Gefechte, 120, davon 56% gewonnen, 125 Kills. Hätt ich mir gar keinen Kopf um meine Statistik machen müssen. ;) Aber es ging mir ja nicht zuletzt auch um Garagenplätze.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 10.04.2012 | 03:20
Uff... wollte noch die 3x-Tagessiege kassieren, so lange es sie noch gibt. Und ich hatte Glück, nur eine Stunde gebraucht um für alle relevanten Panzer den Daily abzugreifen.

Einen klitzekleinen Triumph "against the odds" hatte ich mit dem Jagdpanzer IV, mit Tier 8ern in Himmelsdorf... also denkbar schlechte Voraussetzungen. Ausgang: Sieg, ich 4 Kills, ein Ferdi 4 Kills, der Rest hat sich so verteilt. Unter anderem hab ich eine cappende Type erledigt und eine zweite fast gekillt. Schön war, dass ein mitfahrender KV noch Anerkennung gezollt hat -- etwa "TDs saved us from noobmatch". =)

Aber irgendwie ist es immer so... um mit dem Jagdpanzer IV abzuräumen, muss das eigene Team genau das richtige "Level of Fail" haben. Sie dürfen nicht wirklich gut sein, weil sie dann das Match gewinnen ohne dass der JP4 eine Chance zum Einsatz hätte, und sie dürfen auch nicht so extrem abstinken, dass man am Ende allein gegen 9 Gegner steht. Aber so nacheinander gegen 3-4 nicht zu starke Gegner die Basis verteidigen, das geht ganz gut.

So... dann fehlen da jetzt nur noch 10.000XP bis zum Jagdpanther, das sollte doch zu machen sein.
Übernächstes Wochenende ist ja "Jagdpanzer-Special", bin mal gespannt was das bedeuten mag. Vielleicht sind dann alle TDs um 50% runtergesetzt, das sollte mir natürlich in den Kram passen. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 12.04.2012 | 00:01
Achtung, es folgt eine Bekanntmachung des Reichspropagandaministeriums:

Zur Feier des einjährigen Geburtstags von WoT gibt es ab morgen früh ein Special, das auch den Namen verdient (im Gegensatz zum lausigen Osterspecial). Die wichtigsten Features paste ich euch hier mal rein:

5x XP für 1. Tagessiegt... na toll, da werden wieder alle Troglodyten aus ihren Löchern gekrochen kommen.

50% Preisnachlass für die folgenden Panzer:
SU-152
T-43
PzKpfw Panther
PzKpfw VI Tiger (P)
M7
T-20
AMX M4 (1945)
SU-5
T-34
KV-1S
PzKpfw III
PzKpfw IV
Hummel
M6
M12
AMX 38
B1
ARL 44

Sowie 50% Preisnachlass auf ein paar Tier 2-5 Premiumpanzer, nix Weltbewegendes.
Was leider fehlt, ist auch ein 50%-Nachlass auf Garagenplätze. Hab zwar im Moment eh kein Gold mehr, aber da wäre ich u.U. schwach geworden und hätte nochmal welches gekauft.

Und jetzt das Beste:
50% Preisnachlass für Ausrüstung

Hussa, darauf hab ich gewartet! Da werd ich wohl 1-2 Milliönchen in Rammer und Konsorten investieren. =D

Von den Panzern hab ich diesmal nicht viel in Reichweite... den T-34 hol ich mir vielleicht, muss dazu aber erst den A-20 überspringen... Kostenpunkt 14.000 Frei-XP.
Den B1 stell ich mir vielleicht in die Loltank-Garage... hab ihn mit dem Hauptaccount zwar freigeschalten, aber eigentlich keinen Garagenplatz übrig. Auf den vom 12t soll ja mal beizeiten ein 13/75.
Vom M6 bin ich zu weit weg, da fehlen mir ca. 20.000XP, und ich hab keine Zeit für Powergrind.
Alles andere hab ich entweder schon (gehabt), oder es ist außer Reichweite.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 12.04.2012 | 01:22
20.000XP ist doch gut machbar, du vergisst wohl das du 5 tage mit 5x XP zur verfügung hast.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 12.04.2012 | 01:37
Pffft, traditionell läuft mein Tagessieg-Gefecht in 90% der Fälle so ab, dass ich in einem Hightier-Match lande, entweder als erstes abgepflückt werde oder einfach keinen Gegner beschädigen kann, und dann am Ende mit 200XP einfach rausgehe.
Im ersten Gefecht _nach_ dem Tagessieg schaut es dagegen oft ganz anders aus...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 12.04.2012 | 03:15
(...)
Zur Feier des einjährigen Geburtstags von WoT gibt es ab morgen früh ein Special, das auch den Namen verdient (im Gegensatz zum lausigen Osterspecial). Die wichtigsten Features paste ich euch hier mal rein:
(...)

Einen Tag Premium gibts zudem noch drauf.

http://worldoftanks.eu/news/1982-anniversary-bonus-code/ (http://worldoftanks.eu/news/1982-anniversary-bonus-code/)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 12.04.2012 | 10:43
Hat hier etwa jemand was gegen den B1? o.O Das Gefährt ist toll!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 12.04.2012 | 11:10
Hat hier etwa jemand was gegen den B1?

Ja, Jagdpanther  :gasmaskerly:  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 12.04.2012 | 11:21
Dein Jagpanther bekommt nen B1 aber nie zu sehen, der landet maximal in Tier 5 schlachten solang er nicht mit irgend was anderem ins Platoon hüpft. Ein Marder II kann aber auch schon recht gefährlich werden und ein Hetzer ist richtig fies wenn man es nicht schafft ihn zu tracken und zu flankieren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 12.04.2012 | 15:45
Dumme Frage: Tracken?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 12.04.2012 | 15:49
Eine Kette abschießen, sodaß er nicht mehr manövrieren kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 14.04.2012 | 14:05
Dein Jagpanther bekommt nen B1 aber nie zu sehen, der landet maximal in Tier 5 schlachten solang er nicht mit irgend was anderem ins Platoon hüpft.
(fett von mir)

Mein Jagdpanther hat auch schon einen Loltraktor auf dem Gewissen...  :gasmaskerly: ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 14.04.2012 | 14:46
(https://lh5.googleusercontent.com/-pPrcX0Ln5PQ/T4lxJjl9uiI/AAAAAAAACf0/eaJmPXC8uj4/s640/shot_008.jpg) (https://picasaweb.google.com/lh/photo/hkraNeAuNC5ja51okixL78v9wJUvsPIJYs-gZN9KmMs?feat=embedwebsite)

Wollte jemand gerade was über Franzosenpanzer sagen? ^^

(Zu meiner Verteidigung, was die schlechte Leistung in der Partie angeht: Ich hatte erst einen saumiesne Ping und dann einen Beinahe-Disconnect.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.04.2012 | 15:27
Ich fürchte, ich kann den Screenie nicht lesen, weil das Forum ihn schrumpft. Und wenn ich draufklicke, will Google dass ich account eröffne? Wtf?

Ich glaube übrigens, ich schaff es doch noch mit dem M6. =) Hab gerade 16.700XP auf dem E2, und was nach dem letzten Tagessieg des Specials noch fehlen sollte, wird eben von Hand zugebuttert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 14.04.2012 | 20:48
Ich fürchte, ich kann den Screenie nicht lesen, weil das Forum ihn schrumpft. Und wenn ich draufklicke, will Google dass ich account eröffne? Wtf?

Ups, fehlerhafte Verlinkung. Ich guck mal nach.

Jedenfalls - 146 Treffer abgekriegt.

edit: Jetzt?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 15.04.2012 | 10:11
Jedenfalls - 146 Treffer abgekriegt.

Hui. Respekt. (Aber der AMX 30 geht ja noch. Der 40 ist wirklich übel.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 15.04.2012 | 17:11
Ich seh schon den Nerf für den T49 kommen  :'(


Aber bis dahin... :gasmaskerly:  >;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 15.04.2012 | 17:20
Den hab ich mir noch nicht geleistet... ich hab meine Hellcat.. und zwei Stufen drunter den M8, der putzig und tödlich ist mit langer 57mm. Aber vieleicht leist ich mir dann auch nochmal schnell den T49 bevor er unlustig wird. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.04.2012 | 17:22
Ich seh schon, der Trend geht zum Drittaccount =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 15.04.2012 | 17:35
und zwei Stufen drunter den M8, der putzig und tödlich ist mit langer 57mm.

Der T49 spielt sich im Wesentlichen gleich, ist nur noch einen Tick wendiger (glaube ich wenigstens  ;D) und den gibts auch mit regenfestem Turm  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 15.04.2012 | 20:58
Ich mag aber mein Cabrio des Todes.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.04.2012 | 01:32
Ich probier grad mal den T82 aus... mir fehlen leider noch die Kanonenupgrades, aber mit Ketten und Motor fährt sich das Ding schonmal wie ein raketengetriebenes Hoverboard. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.04.2012 | 11:01
105mm und es ist eine Mördermaschine. Das kleine Ding hat zwar nicht die Genauigkeit eines Marder II, aber kein anderer Tier III produziert so viele Oneshots und das hoch bis Tier 5... wenn auch auf Tier 5 nicht mehr so regelmäsig.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.04.2012 | 11:35
Achja, übrigens.
Weiter vorne im Thread war ja die Rede von den 105mm Haubitzen bei Amis und Deutschen. Da hatte jemand gemeint, die deutsche Version sei besser, da sie nicht so eine "Bogenlampe" ist. Da muss ich jetzt doch mal nachkarteln, denn gerade das ist imo ein _Vorteil_ der US-Haubitze. Habe das bisher nur mit der Babyversion (75mm) ausprobiert, aber damit kann man wunderbar über Hügel und Bodenwellen rüberleuchten, und so einen Gegner erwischen, der einen nichtmal sieht, geschweige denn zurückfeuern könnte.
Sozusagen ein Zwischending aus Artillerie und TD.

Wirklich schade, dass der Jumbo nicht die 105er tragen kann. Zu der dicken Turmpanzerung würde das passen wie die Faust auf Auge.
Hab mit dem übrigens letzte Nacht noch einen schönen Tagessieg eingefahren, auf Live Oaks. Dank Hulldown habe ich schön austeilen können und musste fast nichts einstecken. Am Ende habe ich sogar einen T29 fast allein besiegt, weil ich so stand dass er nur meinen Turm treffen konnte, während ich Linie auf seine Wanne hatte. Dauerte ziemlich lange, bis bei ihm der Groschen fiel, aber auch dann fuhr er direkt auf mich zu und kassierte einen Treffer nach dem anderen.
Und was tut Gott? Als der T29 auf 100HP oder so runter ist, kommt so ein Sackgesicht und schnappt ihn mir weg.  >:( Das wär so ein schöner Sololauf gewesen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.04.2012 | 12:09
Aber.... aber mein Jumbo trägt eine 105mm Kanone.  wtf?

(http://i40.tinypic.com/4ugdqd.jpg)

Passt auf beide Türme, wobei ich den Vanilla-turret nutze, einfach wegen der schönen rundum Panzerung.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.04.2012 | 12:40
Gah, ich hab wohl was an den Augen!

Will sagen: bis gestern war mein World of Tanks kaputt, da hatte ich die 105er nicht in der Liste. Bestimmt!

Dann werd ich das heute mal ausprobieren...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.04.2012 | 12:49
Dann drück ich dir mal die Daumen, dass sich dein World of Tanks repariert hat und du jetzt endlich auch zugang zur 105mm Kanone für den Jumbo hast. :D


Edit:
Hier noch schnell ein Link zu einem Replay (http://www.wot-replays.org/replay/500016005-lakeville-16042012113732), das hab ich zwar verloren und bin Hops gegangen weil ich dämlich am Haus hängen geblieben bin. Aber es zeigt auf wunderbare weise das manche Leute das Spiel viel zu ernst nehmen. Der Kerl hat mir noch nach der Schlacht PM geschickt um mich zu bashen weil er zu blöd is IS-3 zu fahren. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 16.04.2012 | 23:10
So, seit heute(hatte einen freien Tag und mein WoT-Geburtstags-Premium eingelöst) hab ich einen Porsche-Tiger.
Noch sitzt er auf der 7,5/L70 und dem mittleren Motor(Ich musste den VK 3001 erst durchforschen und hatte nur noch 25k freie XP...) und spielt sich als überdimensionaler PzIV mit undurchdringlicher Wanne.
Hält der F-Turm wenigstens gelegentlich was aus, oder muss ich weiter Schäden & Toten beim ersten kleinen Treffer rechnen(So ein Sch***-AMX... Hat nicht mal 50hp abgezogen, aber Waffe, Drehkranz, Sichtgerät & den Commander gekillt!)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.04.2012 | 14:41
Der bessere Turm ist recht stabil. Er hält zwar keinen Vergleich zu deiner Wanne statt, aber ist dafür ja auch ein kleineres Ziel.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 17.04.2012 | 14:56
Gestern hab ich einem T32 mit dem Löwen seitlich einen auf den Lauf der Kanone geknallt und getroffen. Weil außer dem Kanonenrohr nichts aus der Deckung ragte. HP hat der T32 nicht verloren. Hab ich dem dann Modulschaden an der Kanone gemacht? Ich hab mit AP geschossen.

Ein selten glücklicher Treffer, mit dem ich nicht gerechnet hatte. Der T32 fühlte sich nicht mehr sicher und versuchte sich zu verpieseln, was ihm zum Verhängnis wurde...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.04.2012 | 15:03
An der Kanone kannst du NUR Modulschaden machen. Gibt so ein paar andere Trefferzonen die ebenfalls nur in Modulschäden enden, zB die Rangefinder "Ohren" vom T29 enden nur in beschädigten/zerstörten Optics und nie in HP schaden (jedenfalls nicht mehr, das war mal anders).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.04.2012 | 15:37
Seltsamerweise kann man aber immer noch einen dicken Panzer durch wiederholte Treffer auf die Kommandantenkuppel um z.B. 1000HP erleichtern oder gar vernichten...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.04.2012 | 18:31
Find ich OK, bin ich sogar froh drum. Mit Ausnahme vom neuen Top US Tank... der hat eigentlich per Design eine zweite Luke unterhalb der Kommandantekuppel... der dürfte ruhig das auchmal ausnutzen dürfen. Vor allem da er (bis auf die Front) die typische US Papierpanzerung aufweist.

Ansonsten sniper ich aber gern mal Kommandantenkuppeln, bzw nutz sie im Nahkampf wenn einer meint so komm ich nicht an seine Hülle wenn er nur nah genug randrückt. Beim T29 war's halt vor allem nötig, weil der 'ugprade' turret sonst einfach zu viele Nachteile gegenüber dem Stock gehabt hatte... ich selbst bin vor dem 'fix' nur noch mit stock turret gefahren, weil Mickeymaus ohren snipern ziemlich in Mode gekommen war. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 17.04.2012 | 20:34
Das nenne ich mal einen Lauf mit dem Panzer IV :-)

Sieg!
Gefecht: Provinz Dienstag, 17. April 2012 20:23:17
Fahrzeug: PzKpfw IV
Erfahrung: 2.181
Kreditpunkte: 50.463
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Aufklärer

Edit: Ich werte übrigen immer noch darauf, dass meine Seite da mal verliert :-)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 20.04.2012 | 14:34
Juhu, das Tank Destroyer-Special bringt mir gar nichts, dann muss ich auch nichts ungeplant kaufen  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.04.2012 | 16:17
Ja, das ist echt voll für die Füße.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.04.2012 | 16:25
Credit Consumables 50% off bringt immer was, jetzt ne Millionen investieren, auf lange Sicht ne Millionen spaaren. :)

Plus billige Garagenplätze sind immer gut um Restgold loszuwerden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 20.04.2012 | 16:28
Welches Restgold?  :P :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.04.2012 | 16:34
Ich hab kein verfügbares Restgold mehr, und vom letzten Consumables-Special vor ca. 3 Wochen noch ca. 85% der Vorräte im Depot.
Dafür hatte ich stark damit gerechnet, mir den Jagdpanther verbilligt kaufen zu können, weil ja vollmundig ein _Tank Destroyer_-Special angekündigt wurde... Fehlanzeige.

Absichtlich von WG getrollt darf man sich wohl mit Fug und Recht fühlen, wenn in der Special-Beschreibung die Rede ist von "einer starken Waffe mit hoher Durchschlagskraft" -- unter dem Bild eines Jagdpanzer IV, dem am übelsten unterbewaffneten Schrotthaufen von einem TD im ganzen Spiel. :6
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.04.2012 | 16:54
Welches Restgold?  :P :)

Mein Restgold, war auch bitter nötig weil meine Garage war mal wieder voll bis oben hin. Insgesamt sollte WG allerdings wieder zum alten Special System von letzten jahr zurückkehren. Specials nur alle 3 Monate, dann freuen sich die Leute übern jeden Kack... statt wie jetzt jedes Wochenende und alle immer am heulen. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.04.2012 | 16:56
Bis vor ein paar Monaten waren die Specials ja auch wirklich Special. Doppeltes Einkommen mit bestimmten Panzern und so.
Und heute... wird erst wochenlang gegackert und dann kein Ei gelegt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 20.04.2012 | 17:26
In der Tat.
Als ich anfing zu spielen, gabs öfter mal Gold oder auch mal einen Panzer inkl. Stellplatz.

Und jetzt gibts 6 TDs billiger, von den 3 Stück Tier 3 und 4 sind.
Die bezahlt man doch eh aus der Portokasse.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 20.04.2012 | 17:28
Als Neueinsteiger nicht wirklich. Für ne Tier-4-Karre kann man schon mal ein bisschen Grinding investieren...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 20.04.2012 | 18:04
Wenn du wüsstest, was auf dich noch zukommt  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 20.04.2012 | 18:05
Wenn du wüsstest, was auf dich noch zukommt  ~;D

Jaja. Ich weiß, dass das Leben ab Tier 4 keinen Spaß mehr macht ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.04.2012 | 18:13
Eigentlich macht das Leben überall ausser auf Tier 4 Spass.  :D

Wobei ich mich ja inzwischen auch auf Tier 4 zum Spass zwinge, so lange bis ich ihn dann habe.

So oder so, hab mir günstig nen Jpz4 gekauft, ich wollt eh irgendwann mal in ferner Zukunft nen Jagdpanther haben... so als behebiges Gegenstück zu meinem T25 AT.


Edit:
Und Panzer+Stellplatz gab's bisher immer nur per Promo über Drittseiten oder als Weihnachtsgeschenk... Weihnachten ist aber halt nur einmal im Jahr. :(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 22.04.2012 | 12:23
Und Panzer+Stellplatz gab's bisher immer nur per Promo über Drittseiten oder als Weihnachtsgeschenk... Weihnachten ist aber halt nur einmal im Jahr. :(
Also, falls ihr über Promocodes stolpert, doch bitte hier auch posten. Ich verpasse die ständig!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 22.04.2012 | 13:34
Kennt jemand von Euch ne gute Seite für die Trefferzonen der jeweiligen Tanks?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 22.04.2012 | 14:25
http://www.wotdb.info/

Bei den höherstufigen Fahrzeugen (etwa ab tier 5) hat man in der Detailansicht einen Knopf "Vulnerability", bei dem die verwundbaren Stellen von allen Seiten angezeigt werden.

Man könnte sich freilich auch Hitskins installieren, aber ich mag nicht dauernd Clownpanzer im Spiel sehen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 22.04.2012 | 22:58
11 Kills mit dem PzII. Das war eine Fahrt!!!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 23.04.2012 | 00:13
Hastes aufgenommen?  :)

Die müssen sich dir ja quasi vorgeworfen und zugleich alle deine Teamkameraden umfahren haben  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 23.04.2012 | 02:38
Yay, zeig Replay =)

Mein Rekord mit dem Pz II sind glaub ich 8 Kills. Ist mit dem Ding aber nicht so abwegig, wenn man halt in ein Gefecht kommt, in dem sich sonst nur Anfänger tummeln und man sich da aufführen kann wie der Fuchs im Hühnerstall.
Aber 11 Kills sind freilich schon geil. ^^

Ich hab heut gar nicht gespielt. Auch gestern fast nicht. Ich hab momentan nicht wirklich was, auf das ich hochmotiviert hinarbeiten könnte. Bin mal wieder an nem Punkt angelangt, an dem mich nichts reizt. Wäre im Zuge des "Jagdpanzer-Specials" der Jagdpanther runtergesetzt gewesen, sähe das anders aus. Werde darum meinen WoT-Konsum erstmal b.a.w. runterfahren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 23.04.2012 | 09:30
Leider hab ich es nicht aufgenommen. Und sooo leicht war es nicht, 25 Hitpoints hatte ich noch. ;))))) Aber keinen Modulschaden, das war gut.

War aber schon cool, denn die anderen 4 habe ich auch noch angeschossen. Mein Trick: Ich bin ziemlich suizidal auf den Berg in der Mitte gefahren

(http://www.wot-game.de/blog/wp-content/uploads/2011/01/pagorki.jpg)

und hab von dort aus rumgeballert. Dann noch mal zurück zu eigenen Basis (Defender bin ich auch noch geworden) und dann zur gegnerischen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 23.04.2012 | 10:27
In Tier I-III schlachten ist der Hügel aber extrem wichtig, vor allem da man meist keine Artilerie hat die einen da oben runterbomben kann. In höheren Tiers bleibt der Hügel trotzdem noch dominant...
Ich könnte jedesmal weinen, wenn der vollkommen ingoriert wird, nur weil es recht gefährlich und riskant ist anfangs hoch zu kommen.  :'(

Trotzdem, oder gerade deswegen, Daumen hoch für unseren Hügel-Panzer II Helden.  :d
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 23.04.2012 | 12:43
Gerade auf dem Hügel (insbesondere wenn man auf der I gespawned wurde) bin ich aber in den höhertierigen Matches aber auch schon oft abgeschossen worden. Da liegen doch oft schon Gegner in der Nähe ihrer Basis auf der Lauer um einen zu killen, sobald man über den Hügelrand guckt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 23.04.2012 | 12:45
Jop, da fahr ich dann in der Regel auch nicht Richtung Basis (ausser Flanken des Gegners sind schon eingebrochen) sondern um die eigene Seite herum an die Nordflanke um Dorf abzudecken oder am Eingang um selbigen und die Insel unter Beschuss zu nehmen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 25.04.2012 | 23:50
So, dann grinde ich mich doch mal durch den AMX40. Und nachdem das Qualvolle wenigstens gut aussehen sollte, wäre ich für einen Link auf den Entenskin sehr verbunden ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 26.04.2012 | 01:08
Bitteschön:
http://www.megaupload.com/?d=RBNYBTCE

Das Ding ist echt ne Qual, selbst voll aufgerüstet, und auch obwohl man vom MM als Medium behandelt wird.
Wenn man nicht Toptank ist, nützt einem die ganze Panzerung rein gar nichts, weil jeder Tier 5 mit einem Schlitten fährt, und KVs können dich problemlos oneshotten (und nebenbei bemerkt auch überholen).
Wenn man Toptank ist, hätte man die Lizenz zum Rocken -- nur dass man dann immer noch so lahm ist, dass der ganze Zauber schon längst über die Bühne gegangen ist, bevor man es an die Front geschafft hat.

Viel Spaß. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 26.04.2012 | 01:36
Dankesehr, wird gleich morgen installiert. Und dass die Kiste grützig ist, habe ich mittlerweile auch gemerkt ;) Schlechtester Franzosenpanzer bisher.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.04.2012 | 11:55
Bitteschön:
http://www.megaupload.com/?d=RBNYBTCE

Das Ding ist echt ne Qual, selbst voll aufgerüstet, und auch obwohl man vom MM als Medium behandelt wird.
Wenn man nicht Toptank ist, nützt einem die ganze Panzerung rein gar nichts, weil jeder Tier 5 mit einem Schlitten fährt, und KVs können dich problemlos oneshotten (und nebenbei bemerkt auch überholen).
Wenn man Toptank ist, hätte man die Lizenz zum Rocken -- nur dass man dann immer noch so lahm ist, dass der ganze Zauber schon längst über die Bühne gegangen ist, bevor man es an die Front geschafft hat.

Viel Spaß. ^^

Da derzeit KVs auch meinen Leman Russ und PzKpfw IV oneshotten ist das nicht sonderlich überraschend. Ich freu mich schon auf den Patch, wenn der nur noch mit 85mm rumrennt und Tier5 heavies insgesamt ein MM level runter rutschen. :)

Ajax, Minne in Playerliste gepackt. Der grindet gerade Richtung KV für den umsonst stellplatz. Hat es auch schon fast geschafft (sitzt derzeit am T28).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 26.04.2012 | 13:12
Der Megaupload-Link tut nicht, da die nette Internetzpolizei bei der Rettung der Welt vor Raubkopierern leider keine Rücksicht auf Kollateralschäden nehmen konnte.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.04.2012 | 13:35
Schlechtester Franzosenpanzer bisher.

Kopf hoch, schlimmer wirds auch nicht mehr  ;)

Die drei leichten Franzosen danach spielen sich völlig anders.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 26.04.2012 | 13:52
Die drei leichten Franzosen danach spielen sich völlig anders.

Das habe ich auch schon gehört, ansonsten hätte ich das hässliche Entlein ja gar nicht angerührt (mein erstes Exemplar hatte ich nach einer Testfahrt gleich weggeworfen).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 26.04.2012 | 13:56
Der Link hier sollte funzen:

http://www.mediafire.com/download.php?169zj6yhty43sk3

@Fez:
Ich weiß nicht, was mbedenklicher ist; dass du den BDR als Leman Russ bezeichnest, oder dass ich kapiert habe, was du meinst. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.04.2012 | 14:02
-Beide haben Umlaufketten
-Beide haben eine ähnlich geformte Hülle
-Beide haben einen zu klein wirkenden Turm für as große Geschütz
-Beide Geschütze feuern nur alle Schaltjahre und treffen nix
-Beide können von einer Oma mit Krückstock überholt werden
-Beide gibt es in rot/orangenen Mars-pattern Camo

 :)

Edit:
Ich sollte ne Petition starten, Zweitbewaffnung in der Hülle neben dem Fahrer und zwei Gondeln mit Geschützkassematen auf der Seite. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 26.04.2012 | 14:04
Ähnlichkeit rein zufällig?
Ich glaube nicht, Tim.

Aber ich würde die Wanne evtl. sogar ausprobieren, wenn es die Vollstrecker (http://wh40k.lexicanum.de/wiki/Leman_Russ_Vollstrecker#.T5k5iNUiTcs)-Revolverkanone gäbe ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.04.2012 | 14:04
Ich würde einen 40K-Mod ebenso spielen wie ein "World of Riflemen"... ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 26.04.2012 | 14:08
Ich würde einen 40K-Mod ebenso spielen wie ein "World of Riflemen"... ;D

+1, so ein Shooter mit den ganzen Infanteriewaffen gäbe sicher ordentlich was zum Diskutieren unter Waffenexperten.
Fragt sich nur, ob ich dann mit dem Stgw 44 gegen AK 47 & M14 antreten müsste(persönlich ziehe ich das FG 42 den 3 genannten Flinten vor, hat aber halt einen brutalen Rückschlag...)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.04.2012 | 14:24
AKM, Stg44 und M14 stell ich mir da ja noch recht balanced vor... aber ich will nicht mit nem G41(M) gegen irgendwas antreten müssen. Wobei vieleicht teilt sich da ja der Techtree dann...

G41(W) führt zum G43(W)
G41(M) führt zur explosiven Suizidweste

 :D

Wobei ich denke, dass sich WG wohl nicht in das normale Shootergenre wagen wird, einfach weil der Infanterieshooter markt schon extrem überladen ist, auch im semi-persistenten F2P markt (wenn auch meist nur mit schrott). Mit Tanks haben sie halt extrem glücklich in einen Markt gefeuert der nicht bedient war aber großes potential hat.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.04.2012 | 14:28
Fragt sich nur, ob ich dann mit dem Stgw 44 gegen AK 47 & M14 antreten müsste

Mit oder ohne NSG "Vampir"?  ;D

Aber ja, technisch und historisch gesehen würden die bei meinem Matchmaker öfter mal in einem Gefecht landen  ;)


Wobei ich denke, dass sich WG wohl nicht in das normale Shootergenre wagen wird, einfach weil der Infanterieshooter markt schon extrem überladen ist, auch im semi-persistenten F2P markt (wenn auch meist nur mit schrott).

Dafür müsste man auch eine ziemlich deutliche Entscheidung zwischen Arcade und (Semi-)Realismus treffen, mit der man sich die Zielgruppe spaltet...


Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.04.2012 | 14:30
Wobei ein 'Modulschaden' System wie in WoT und WoWP in nem Infanterieshooter bestimmt lustig wäre.... und es in Deutschland auf den Index befördern würde.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.04.2012 | 14:39
Gabs doch so ähnlich schon z.B. bei Hidden&Dangerous.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 26.04.2012 | 14:44
(...) "World of Riflemen"... ;D

Try Mount & Blade: Warband mit Napoleonic Wars DLC. Ist zwar zwei, drei Epochen vor WWII aber immerhin ;).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.04.2012 | 14:56
Mount & Blade: Warband mit Napoleonic Wars DLC

Örks...ne, lass mal ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 26.04.2012 | 15:18
Man bekommt, wofür man bezahlt:
- F2P ist immer nur so gut, wie die Entwickler glauben das es unbedingt sein muss, um Geld zu verdienen.
- Andere Spiele sind auch net besser: Muss ja nur lang genug Spaß machen, damit der Kunde auch das nächste Machwerk des Publishers kauft...

Sorry für den Rant, aber mir verleiden Bugs, Kopierschutz und mangelnde Qualität bei der Umsetzung eigentlich genialer Spielideen in den letzten Jahren auf lange Sicht sowohl Vollpreisspiele, als auch Budget/F2P-Titel.
Irgendwann verlässt mich angesichts von offensichtlich fehlerhaften Mechaniken, mangelhafter Umsetzung von beworbenen Features und gleichförmigem Gegrinde nach irgendwelchen Gummipunkten als "Endgame" einfach das Interesse.
Bei WoT scheint Tier 7 ewig zu dauern, vor allem ist es wirklich frustig sich mit 550-650 XP pro eigentlich gut gelaufenem Spiel und unter 100 XP für totale Fehlschläge(Werte vom IS für Toptier mit 2-3 Abschüssen & Matches gegen Tier X, wo ich chancenlos geonehittet werde) über 75k Erfahrung farmen zu müssen!

Hoffe mal, die Designer von Mechwarrior online widerstehen der Versuchung so einen Grind einzubauen, um die Spielzeit zu strecken und machen stattdessen was Abwechslungsreicheres als "WoT mit Mechs" aus meinem Lieblingsuniversum.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.04.2012 | 16:03
Bugs, Kopierschutz und mangelnde Qualität bei der Umsetzung eigentlich genialer Spielideen

Ich hab noch was:
Mittlerweile halte ich es für einen großen Vorteil, Spiele (die am Besten nicht über Steam laufen) auf CD/DVD zu haben, um nicht jedes Patch mitmachen zu müssen.

Manches Spiel ist nämlich durch Patches richtig in den Sand gesetzt worden, und da ich einige sowieso immer mit den selben 4 Leuten spiele, ist es nicht verkehrt, sich die beste der über die Patchhistorie entstandenen Varianten aussuchen zu können.

Irgendwann verlässt mich angesichts von offensichtlich fehlerhaften Mechaniken, mangelhafter Umsetzung von beworbenen Features und gleichförmigem Gegrinde nach irgendwelchen Gummipunkten als "Endgame" einfach das Interesse.

Meine Maxime ist da seit Längerem:
Wenn mir das Spiel an sich keinen Spaß (mehr) macht, wird auch nicht gegrindet.
Und umgekehrt: Solange ich gerne spiele, ist es ja kein richtiges Grinding.

Bei WoT scheint Tier 7 ewig zu dauern, vor allem ist es wirklich frustig sich mit 550-650 XP pro eigentlich gut gelaufenem Spiel und unter 100 XP für totale Fehlschläge(Werte vom IS für Toptier mit 2-3 Abschüssen & Matches gegen Tier X, wo ich chancenlos geonehittet werde) über 75k Erfahrung farmen zu müssen!

Das nervt mich allerdings auch kolossal, dass man für verlorene Gefechte so wenig XP bekommt, auch wenn mal selbst gut gespielt hat.

Hoffe mal, die Designer von Mechwarrior online widerstehen der Versuchung so einen Grind einzubauen, um die Spielzeit zu strecken und machen stattdessen was Abwechslungsreicheres als "WoT mit Mechs" aus meinem Lieblingsuniversum.
Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt  :-\
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.04.2012 | 16:37
Jop, der Bonus für's gewinnen auf XP fühlt sich praktisch eher wie ein Malus für's verlieren an. Wobei ich vieleicht nochmal darauf verweisen sollte, dass ich nicht finde, dass die Spielzeit wirklich gestreckt wird... es gibt kein wirkliches Endgame bei WoT, ausser man ist an Clanwars auf der Weltkarte interessiert. Ausserhalb von Clanwars ist nix mit Endgame weil normale Tuniere gibt es auf fast jedem Tier-Level.
Wer sich also durch WoT grindet mit der Hoffnung, dass ich am Spiel was ändert wenn man oben angekommen ist, der sollte es lieber gleich lassen. Weil das Spiel bleibt das gleiche... ist praktisch sogar entspannter und gemütlicher im low-tier Bereich und wird um einiges bestrafender je höher man aufsteigt. Tier 10 klingt vieleicht aus der ferne wie der insta-win button, aber das sieht schon anders aus wenn man dann selbst in einem sitzt... von den Beleidigungen die man zu hören bekommt wenn man nicht genau das macht, was random-tier-7-tank-claner sagt mal ganz zu schweigen.  :D

Kurz; wer auf Tier 1-3 spass hat, der hat vieleicht auch auf Tier 4-8 oder sogar auf 9 und 10 spass. Wer Tier 1-3 zum kübeln findet sollte es gleich bleiben lassen... es wird nicht 'besser'.  :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 26.04.2012 | 18:16
Hin und wieder hab ich geniale Erlebnisse, kommt auf höheren Tiers nur subjektiv seltener vor.
Kann auch daran liegen, das der KV wirklich zu gut war und mir die Spielweise vom IS(muss in den Nahkampf, verfehlt häufig, lädt ewig nach und hält weder was aus, noch prallt besonders viel ab) nicht so gut taugt.

Und was Tier X angeht:
Wenn ich selber in einem sitze, kann ich zumindest nicht mehr in Gefehcte kommen, wo ich nichts ausrichten kann(passiert mir z.B. mit dem M5 öfter, als einziger Tier 4 in einem Gefecht mit 5 Tier 9 und haufenweise Tier V "Elitescouts").

Ich weiß, das es hier kein Endgame gibt, aber es fühlt sich halt so an:
Du bist Tier 7, kämpfst meistens gegen Tier 8, 9 & 10 und denkst Dir das es nur besser werden kann, weil es gibt ja nix mehr über 10 und je näher man dran ist, desto besser werden die Chancen nicht vom ersten Schuss des gegnerischen E100 mit 1 Treffer aus dem Spiel geschossen zu werden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.04.2012 | 19:06
Jop, Tier 4 ist das Arschtier... Tier 1,2,3  und dann wieder 5,6,7,8,9 und 10 hab ich allerdings insgesamt gleich viel spass vom eigentlichen Gameplay... nur von der Community sind Leute freundlicher und umgänglicher je niedriger die Tiers sind.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 26.04.2012 | 22:57
nur von der Community sind Leute freundlicher und umgänglicher je niedriger die Tiers sind.  :D

Jo, weil sie da entweder aus freier Entscheidung sind oder neu dabei und noch nicht vom Grind verbittert  ;D



"Hey du, wie fährt sich denn dein Jagdpanther?"

"GEH MIR BLOSS NICHT AUF DIE EIER! NOCH 50.000 XP MIT DER ROTZWANNE!"

 ~;D

(dabei ist der gar nicht so schlecht  o:))
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.04.2012 | 01:47
Zum Abschluss meiner heutigen Spielesession pack ich hier nochmal mein letztes Replay rein, weil man soll ja aufhören wenn's gerade am schönsten ist. Sherman rockt! (http://www.wot-replays.org/replay/500016005-desert-27042012013314)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 27.04.2012 | 11:03
Ich bin momentan echt gefrustet.

Ich habe meine Siegquote in den letzten Tagen von 50 auf 48 runtergebomt bekommen weil ich in keinem Match mit dem Panter IV mal in der Mitte war oder so, Immer mit der kleinste Panzer und ständig mit Wuchtbrummen wie dem IS4 oder KV5.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 27.04.2012 | 14:17
Ich bin momentan echt gefrustet.

Ich habe meine Siegquote in den letzten Tagen von 50 auf 48 runtergebomt bekommen weil ich in keinem Match mit dem Panter IV mal in der Mitte war oder so, Immer mit der kleinste Panzer und ständig mit Wuchtbrummen wie dem IS4 oder KV5.

Wenn du die L70 drauf hast fahr ihn einfach mal wie nen TD. Hat mir auch geholfen, da ich zu Beginn immer wieder wie bei einem 'normalen' Panzer vor gefahren und an Höhertierigen zerschellt bin.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 27.04.2012 | 15:16
Das macht Jörg schon so, glaub mir. Aber irgendwann gucken die Gegner einfach so viel weiter als man selbst, da geht dann gar nix mehr.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 9.05.2012 | 01:05
Momentan gibt's ein paar interessante Sonderangebote, da werd ich die Tage wieder ein paar Runden drehen.

Unter anderem konnte ich mir jetzt _endlich_ den Jagdpanther anschaffen; der knarzt schon echt ganz schön rein.
Außerdem dürfte ich es schaffen, bis Freitag mit der Hummel fertig zu werden; ansonsten buttere ich halt schlimmstenfalls ein paar Frei-XP dazu, um sie gegen den GW Panther auszutauschen. Hummel ist zwar eine sehr gute Ari, aber auf Dauer wird's halt langweilig.
Wenn ich dann noch Kohle übrig hab, probier ich vielleicht auch noch die S-51 aus.

T-29 ist zwar auch grad wieder im Angebot, aber das ist utopisch, weil ich den M6 ja quasi grad erst angefangen habe.

Achja, außerdem ist die Type wieder im Angebot, aber nur bis Freitag 8 Uhr. Für 26 Euro, inkl. 1000 Gold als Dreingabe. Ich überleg mir das grad wirklich. Bin hin und hergerissen. Einerseits wollte ich WG kein Geld mehr hinterherschmeissen, andererseits bräuchte ich mir damit keine Gedanken mehr um Creditknappheit zu machen. Und man kann wohl davon ausgehen, dass die Type entweder nie mehr oder nur ca. 1x im Jahr kurzzeitig angeboten wird.
Und wieder andererseits, sollen nicht auch mal wieder neue Tier 8er Premiums rauskommen?
Hilfe, was soll ich tun? =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 9.05.2012 | 09:16
Achja, außerdem ist die Type wieder im Angebot, aber nur bis Freitag 8 Uhr. Für 26 Euro, inkl. 1000 Gold als Dreingabe. Ich überleg mir das grad wirklich. Bin hin und hergerissen. Einerseits wollte ich WG kein Geld mehr hinterherschmeissen, andererseits bräuchte ich mir damit keine Gedanken mehr um Creditknappheit zu machen. Und man kann wohl davon ausgehen, dass die Type entweder nie mehr oder nur ca. 1x im Jahr kurzzeitig angeboten wird.
Und wieder andererseits, sollen nicht auch mal wieder neue Tier 8er Premiums rauskommen?
Hilfe, was soll ich tun? =D
Mann, so gehts mir auch. Brauch ich die Type neben dem Löwen noch? Lust hab ich schon drauf...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 9.05.2012 | 09:39
Den Löwen hab ich damals gekauft als er noch 7.500 gekostet hat... jetz würde ich hart grübeln ihn überhaupt für den Preis zu kaufen, geschweige denn für den aktuellen Preis, weil extrem lahm plus schlecht gepanzert find ich keine gute Kombo, auch wenn die Kanone ganz nett ist. Also zum Credits farmen ein guter Tank, aber so viel Spass macht er mir nicht und dank der miesen Mobilität verlier ich auch viele Schlachten wo meine Flanke hält, weil einfach nicht die Möglichkeit da ist sich rechtzeitig neu zu positionieren.

Type 59 ist dagegen eine Rennmaschine, zwar nicht ganz so flott wie die nicht premium Versionen aber immernoch schnell genug. Dazu eine recht brauchbare Frontpanzerung und auch wenn die Kanone etwas schwachbrüstig it, ist sie immernoch auf dem selben Performancelevel auf dem man bei den soviet Meds vom T34-85 bis zum T54 festhängt. :D

Kurz, Löwe fahr ich fast exklusiv zum Geld farmen. Type fahr ich aus spass und bekomm als Bonus noch massenhaft Kohle rein.  :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 9.05.2012 | 10:38
Mist, jetzt hab ich ihn gekauft. Und du bist schuld.

Den Bonuscode habt ihr gesehen? http://worldoftanks.eu/news/2321-victory-day-bonus-code/
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 9.05.2012 | 14:08
Mist, jetzt hab ich ihn gekauft. Und du bist schuld.

Den Bonuscode habt ihr gesehen? http://worldoftanks.eu/news/2321-victory-day-bonus-code/

Gnnn. Schon ein paar Runden damit gefahren? Wie findest du ihn?
Ich bin immer noch am schwanken... wär eigentlich schon cool. Ist da der Garagenplatz auch mit dabei?
Ach Mensch, wenn ich mich in der Vergangenheit nicht so oft über WG geärgert hätte, wär das jetzt überhaupt keine Frage. :/

Ich hab auch grad gelesen, dass so etwa um Version 7.5 neue Premiums rauskommen sollen, unter anderem ein IS-6, allerdings hab ich keine Ahnung was der dann können soll. Vorteil an einem Russenpremium wäre freilich, dass man den zum Crewtraining einsetzen könnte. Und auch keine Ahnung wieviel der dann kosten würde.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 9.05.2012 | 14:21
Type 59-Fahrer haben nen ganz kleinen... Wendekreis... :P

Ne im Ernst. Die Kiste gehört rausgeschmissen.

On other News: Gestern 7 Kills  mit dem T-28 während der ersten Fahrt auf South Coast gemacht. Neben Top Gun noch Ace Tanker und 4er Reaper ;D.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: ClockworkGnome am 9.05.2012 | 19:58
Gnnn. Schon ein paar Runden damit gefahren? Wie findest du ihn?
Ich bin immer noch am schwanken... wär eigentlich schon cool. Ist da der Garagenplatz auch mit dabei?
Ach Mensch, wenn ich mich in der Vergangenheit nicht so oft über WG geärgert hätte, wär das jetzt überhaupt keine Frage. :/

Ich hab auch grad gelesen, dass so etwa um Version 7.5 neue Premiums rauskommen sollen, unter anderem ein IS-6, allerdings hab ich keine Ahnung was der dann können soll. Vorteil an einem Russenpremium wäre freilich, dass man den zum Crewtraining einsetzen könnte. Und auch keine Ahnung wieviel der dann kosten würde.

Platz ist dabei, das Ding ist genial. Damit bin sogar ICH gut, und das will was heissen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 10.05.2012 | 10:07
Mich macht der Schwere Panzer: M6A2E1 zur Zeit an. Ich habe Gerade meinen Bonus fürs letzte jahr bekommen und überlege mir dafür einen Farmtank zu gönnen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 10.05.2012 | 11:03
M6A2E1 gibts wieder zu kaufen? Wo? Hamm will!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 10.05.2012 | 11:40
So, jetzt ist's passiert.
Hab mir die Type gekauft.
Immerhin hab ich jetzt einen Medium, der den Namen auch verdient.

Außerdem hab ich mir die S-51 gegönnt und die Hummel gegen den GW Panther ausgetauscht.

Da ich jetzt wieder neue Spielzeuge habe, werde ich sicher wieder etwas mehr spielen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 10.05.2012 | 13:00
Jetz bist du kein normaler WoT Spieler mehr, jetzt bist du einer von uns. :gasmaskerly:

Glorious people republic of armored warfare will rule the battlefield and smash pig disgusting western tank and soft little russian playthings. :gasmaskerly:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 10.05.2012 | 18:09
Mal wieder:

M8A1 FTW  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 11.05.2012 | 12:07
Was haltet ihr eigentlich von der neuen bzw. generalüberholten KV-Serie? Also die Ergebnisse aus den Splits von KV und KV-3; will heissen KV-1, KV-2, T-150 und KV-3.

Habe die Dinger noch nicht viel gespielt, aber mein bisheriger Eindruck ist:
- KV-1 ist jetzt endlich auf Tier-5 Niveau zurechtgesetutzt. Die meistbenutzte Kanone scheint die U-11 zu sein, die aber auch nicht stärker ist als die deutschen und amerikanischen 10,5er-Haubitzen. Insgesamt der "große Verlierer" der Neustrukturierung. Das ist natürlich relativ zu sehen -- er ist nicht schlecht, und wahrscheinlich immer noch besser als der T1HT, er ist nur nicht mehr so derbe OP wie zuvor.
- der KV-2 ist jetzt wohl prädestiniert für die Troll Gun. Er kann zwar immer noch die 107er tragen, aber das kann der T-150 auch, und der ist ansonsten in quasi allen Punkten (Panzerung, Silhouette, Traverse) besser als der KV-2.
- der KV-3 macht auch in Tier 7 eine gute Figur; kann jetzt auch die IS-Topgun tragen, aber wahrscheinlich ist dennoch nach wie vor die 107er die beste Wahl.

Ich werde aber bestimmt nicht auch noch auf den KV-4 grinden. Nochmal so ne lahme Krücke, verzichte. Hatte vorher zeitweilig ziemlich viel KV und KV-3 gespielt, weil sie zwar zuverlässige Moneymaker sind, aber zuletzt hat mich die Trägheit doch zunehmend angekotzt.

Jetzt überlege ich, welche von den vier Russen ich behalten werde. Alle vier sind eigentlich Blödsinn, dazu sind sie sich zu ähnlich. Vorher hatte ich den OP-KV primär als Moneymaker, aber abgesehen von der Frage, ob der neue KV-1 noch als Cashcow taugt, habe ich das ja dank Tüpe eh nicht mehr nötig.
Wie wollt ihr denn damit verfahren?

Nebenbei, was meint ihr: bisher war ja in 6er-Kompanien der KV-3 absolut dominierend. Wird diese Position jetzt vom T-150 übernommen, oder werden sich die Kompanien jetzt etwas diversifizieren?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 11.05.2012 | 12:29
Meine bisherige Meinung zu den neuen KVs,

KV1,
der ist endlich auf Tier 5 Niveau angekommen. Ich persönlich fahre ihn mit der 85mm F30, die HE schleuder ist zwar brauchbar aber die KE Knifte fühlt sich einfach passender an. Kein schlechter Panzer und immernoch eine extrem harte Nuss wenn er Toptank ist.

KV2,
fahr ich natürlich nur mit Derpgun, aber ist auch mit 107mm nicht zu verachten, er hat ausserdem nen leichten Hitpoint Vorteil gegenüber dem T-150

T-150,
würdiger KV-3 nachfolger; Panzerung passt, Feuerkraft passt, Mobilität ist OK.

KV3,
hab mich nach etwas hin und her doch für die 122er entschieden, auch wenn ich sogar auf Tier 8 mit der Zis-6 noch gut fahre(KV-5). Ist praktisch noch der selbe Tank nur mit mehr HP und minimal mobiler.

KV4,
*tears of manly joy* Das ist mal ein Panzer, kommt mit Topmotor schnell in fahrt, 180mm Frontpanzerung für Turm und Wanne und das bei fast 100 tonnen Gewicht, bis auf ein paar flache Stellen KV5 freontpanzerung ohne R2D2 turm... wehe dem der mir nicht ausweicht während ich wild ballernd auf ihn zurase und mein Kommandant brüllt 'RAMMING SPEED!'.  ;D
Die neue 107mm Zis-24 ist auch eine sehr ordentliche Kanone mit guter Pen und brauchbarem Schaden. Kein Sniper aber eine gute Frontsau

IS4,
ist auf Tier 10 ganz OK... nix super tolles... aber von russischen Toptanks war ich noch nie so begeistert

IS8,
praktisch eine schnellere IS3 mit der selben, schwächlichen Frontpanzerung aber dafür bessere Mobilität und Feuerkraft. Macht mir merkwürdigerweise sogar spass... scheinlich weil sie sich sehr medium-mäsig fährt... man sollte sich halt nicht auf typische heavy-tank slugout matches einlassen... das macht die Panzerung einfach nicht mit... vor allem da nix mit Hulldown ist, weil Kanone kommt kaum nach unten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: ClockworkGnome am 11.05.2012 | 19:41
So, welcher Scout hat mehr zu bieten?  ~;D Und dann haben wir die Nummer noch verloren...

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 16.05.2012 | 18:43
Ich hab, nach langem und teils recht frustigem Grind, endlich die lange 88mm in meinem Porsche-Tiger.
Leider noch den alten Turm, weshalb mir ständig Crew stirbt...

Kann es sein, das die 107mm des KV-3 nicht nur von den Stats her, sondern auch gefühlt im Spiel die überlegene Waffe ist?
Kam bei mir trotz "Mahlzeit"-Stellung 4 von 5 mal durch, zog dabei 95% meiner HP ab, killte 2 Crewmitglieder, und ich konnte die 1300HP des gebufften KV-3 mit Müh und Not runterbügeln, bevor er den 6ten Schuss abgeben konnte.

Ansonsten:
- Nähere mich dem Ende meines Hetzers, nur noch die große Funke und dann auf zum StuG III
- Leopard ist echt frustig, mir fehlen noch fast 30k Erfahrung auf den VK2801
- M5 auf Chaffee sind 22k, nicht das der besser wäre, ich hab ihn nur schon länger
- Mein momentaner Gelddrucker ist der T49, kann jemand bestätigen, das der mehr einbringt als der KV-1 bzw. der PZ-IV?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.05.2012 | 19:25
Ja, der KV-3 ist auch als Tier 7 mitnichten underpowered... ich würde sogar sagen, voll aufgerüstet könnte es der beste Tier 7 sein; oder vielleicht knapp hinter dem T29.
Vor dem Patch hat im Duell der Tiger gegen den KV-3 nur dank des tierbedingten HP-Unterschieds gewinnen können. Jetzt ist auch dieser Vorteil fast negiert (bzw. auf 150HP runtergeschmolzen), ergo ist der KV-3 ansonsten generell überlegen.
Trotzdem fahr ich ihn zur Zeit nicht oft, einfach keinen Bock mehr auf das träge Teil.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.05.2012 | 20:37
Also Panzerungstechnisch sind mir voll aufgerödelter Piger oder T29 immernoch lieber, aber ich mag KV Panzer halt sowieso, darum bleibt er auch in der Garage... T150 halt weil er verwandt ist und ich ihn immernoch als sehr robusten T6 empfinde.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 16.05.2012 | 21:11
Der IS ist wirklich eine Grützwanne, da geht quasi alles durch und man feuert pausenlos 1000 Kredite am Ziel vorbei!
Ich würde den Schrotthaufen lieber gestern verkaufen, aber mir fehlen noch 33k bis zum IS-3, wenn ich keine freien XP zuschießen will...

Bei den T6ern muss ich eine Entscheidung treffen:
Eigentlich würde ich lieber den T-150 behalten, aber der KV-2 braucht noch ewig und drei Tage bis zur Erforschung der S-51.
Lohnt es den T-150 zu verkaufen, um Platz zu machen, auch wenn ich den KV-2 ziemlich sicher rausschmeiße sobald die S-51 fertig erforscht ist?
Gibt es außer der 152mm-Kanone(die ich nicht verwende, hab auf beiden Tanks die 107mm) ein Alleinstellungsmerkmal, das den KV-2 besser als den T-150 machen würde?

Meine Wespe ist ebenfalls fertig erforscht, Artillerie macht mir keinen Spaß zu spielen und ich bin auch nicht gut(letztes Match: 2 Treffer bei 19 Schuss!).
Lohnt es, das ich mir eine Arty im höheren Tier hole und die 81%-Crew umschule?
Soll ich die Crew einfach entlassen und bei neuer Arty auch eine neue 75%-Crew mit erwerben?
Oder soll ich die Wespe weiterfahren, damit die Crew besser wird(immerhin Elite, also schon mal mehr XP für die Crew als auf einer neuen, noch nicht voll erforschten Arty)?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.05.2012 | 21:26
KV2 hat minimal mehr Health, dafür ist er ein größeres Ziel und hat schlechtere Panzerung... soland man nicht mit der Derpgun rumballert, bzw zur Artillerie will gibt's wenig Gründe das Ding in der Garage zu haben (ausser man sammelt KVs wie ich).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.05.2012 | 02:09
T6er: mit dem neuen Patch - also seit der KV3 keiner mehr ist - sind die eigentlich jetzt alle kacke, durch die Bank über alle Nationen. Die besseren sind noch der VK3601 (aber hat halt lausige Pen) und vielleicht noch der Jumbo (aber damit ist man absolutes Lieblingsziel der Ari).
Nota: dieses Urteil schließt den M18 nicht mit ein, über den kann ich schlicht nichts sagen mangels Erfahrung.

Der T-150 ist an sich solide, aber die Panzerung hält einfach nix ab, also alles ab Tier 5 kommt zuverlässig durch. Gleiches gilt aber eben auch für den M6 und fast alle anderen T6er, insofern gleicht sich das aus.

Ich hab mich auch noch nicht entschieden, was ich in der KV-2/T-150 Frage mache.

Die S-51 hab ich mir ja kürzlich geholt, find ich aber -- mit der ersten Kanone wohlgemerkt -- nicht so pralle. Winziger Schwenkbereich heisst, dass man oft ewig einfach keinen Schuss aufs Ziel bekommt.  Also ich fahr die Kiste nicht gern und hab keinen Bock, damit ~35.000XP bis zur großen Kanone zu grinden. Werd ich also bei nächster Notwendigkeit wieder verkaufen. Also, wenn dir die Wespe keinen Spaß gemacht hat, wird das vermutlich auf die S-51 genauso zutreffen.

Wenn deine Wespe-Crew auf 81% ist, hau sie weg. Wenn du sie mit Credits umschulst, verliert sie ja auch Prozente, also bist du im Endeffekt mit einer neuen 75%-Crew auch nicht schlechter dran.

Wenn du noch nen Anlauf mit Ari machen willst, geh vom Pz III/IV quer rüber auf die Hummel. Die macht deutlich mehr Spaß als die Wespe, v.a. weil die mobiler ist und auch nen etwas besseren Schwenkbereich hat. Beim GW Panther schließlich hast du einen sehr guten Schwenkbereich, kannst also leicht zwischen Zielen wechseln.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 17.05.2012 | 11:33
@ Feuersänger:
Von der Grille(die ich mit der Wespe erforscht habe), rätst Du also eher ab?

Mir macht Ari keinen Spaß, weil ich wirklich keine Böcke habe für jede Karte auswendig lernen zu müssen, wo man nicht hinschießen kann und weil ich mit der langen Geschossflogzeit, langen Nachladezeit und lausigen Präzision fast kein Ziel treffe(außer welche mit runtergeballerten Ketten).

Den Pz III/IV hab ich nicht, müsste mich über IIIA und III hingrinden.
Wenn ich die Wespe verkaufe hab ich Platz und der Pz III soll ja als Scout den Leopard alt aussehen lassen?

T6: Lohnen die Kredite für die 152mm, wenn man nur ausprobieren will, sprich: Wie viel Silber kann ich da in einem guten Match erwarten, mehr oder weniger als mit der 107mm?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.05.2012 | 11:51
Ich jedenfalls hab die Grille gar nicht gespielt, weil ich auch die Wespe ziemlich nervig fand. Allerdings waren glaub ich damals auch noch die Unlock-Kosten anders, sodass es tatsächlich eher billiger war (iirc), die Hummel vom III/IV aus freizuschalten statt von der Grille.

Aber wenn dir Ari keinen Spaß macht, warum willst du's dir dann antun?

Der Pz III ist okay, aber nix rares. Gegenüber dem Leopard hat er den Nachteil, dass er als Medium gilt und deswegen in der Bewegung seinen Tarnbonus verliert. Ich hab mich damals durch den IIIer so nebenbei durchgegrindet, ohne mich zu stressen. Wirkliche Erfolgserlebnisse hatte ich aber auch nicht damit.

Was die 152mm angeht, von den Credits her hält es sich wohl so ungefähr die Waage mit der 107er. Vorteil ist halt, du kannst viele Gegner bis Tier 6 mit etwas Glück oneshotten (aber ich bin auch schon zweimal in Folge an einem VK36 abgeprallt), und selbst wenn du in ein hochstufiges Match gewürfelt wirst, kannst du noch was ausrichten.
Aber der Spielstil ist halt schon _sehr_ speziell, und du musst dich darauf verlassen, dass du während deiner enorm langen Nachladezeit (über 20 Sekunden) von deinen Kameraden gedeckt wirst. Dann immer im richtigen Moment vorstoßen, dem Gegner deine HE reinwürgen und sofort wieder verpissen.

Edit: Nachgedanke zur Ari: probier doch mal die Su-26 aus. Die schießt etwa doppelt so schnell wie die Wespe.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.05.2012 | 12:05
Das mit dem Tarnbonus ist so eine Sache, auch wenn der PzKpfw III als Medium gilt hat er damals als die Tarnmodis noch frei einsehbar waren die selben Tarnwerte in Bewegung und Stillstand gehabt, wenn auch als einziger Medium. Ob sich das geändert hat kann man leider nur noch schwer nachprüfen da die Werte ja jetzt nicht mehr für Normalsterbliche nachprüfbar sind. :/

Ari wird deprimirender je höher man steigt, gerade die Topfahrzeuge haben elendige Feuerfelder das fängt bei den Russen ein wenige früher an (das Arti-Tree gegenstück zur S-51 hat genauso erbärmliches Feuerfeld) und bei den Deitschen recht spät, da könnte man bis Geschützwagen Panther sogar noch spass haben. Aber die elendig langen Nachladezeiten kombiniert mit sehr ungenauen Geschützen machen das oft eher zu einem reinen Lottospiel, selbst wenn man die Limits der Karte kennt, low-tier Arti spiel ich allerdings auch ab un an zum spass, die feuert noch schnell, ist noch genau genug und es fühlt sich eher an als ob man selbst und nicht die Würfel entscheiden ob man nützlich ist. :D
Meine Lieblinge sind da der T-57 der USAmerikaner und die neue Leichte Feldhaubitze auf Farhgestell PzKpfw B2 740(f) für... die Franzosen aus irgendwelchen Gründen.

Die KV2 mit 152 kann man recht schnell wieder reinfahren, man muss dann aber auch schon ein paar schlachten spielen. Sie hat halt den ordentlichen Vorteil, dass man fast an allem ordentlich Schaden macht, und Schaden == Geld. Da die Grundgenauigkeit und Nachladezeit nich so die besten sind würde ich das allerdings erst empfehlen wenn man 75-85 Crew hat. Rammer, Gunlayingdrive und Vent sind natürlich auch vom Vorteil; falls man sowas für sein normales 107mm Layout schon verbaut hat.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 17.05.2012 | 23:44
Gerade mit dem T49 meinen ersten Raider eingefahren.


Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.05.2012 | 00:10
Was ist Raider nochma?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 18.05.2012 | 00:15
Was ist Raider nochma?

Raider - Capture the enemy base and remain undetected during the entire battle.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 18.05.2012 | 09:37
Schon cool ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 18.05.2012 | 20:32
Das Monte-Cassino-Special reizt mich fast, mir mal Gold nachzukaufen(hab bisher von den 1.500 aus einer letztjährigen Gamestar 1.350 in Garagenplätze & Kasernenverdopplung gepumpt).

Bin mir echt unschlüssig, ob ich WG echtes Geld gönne und vor allem: Wie viel Gold kaufen?
BTW: Hat jemand eine Empfehlung welche Zahlungsmethode?
Das 1.500-Gold-Paket scheint bei Zahlung per Anruf billiger zu sein(5.99 vs. 6.95).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.05.2012 | 20:43
Also, ich hab mir ja letzte Woche die Tüpe gekauft und da waren im Bundle auch 1000 Gold dabei, wovon ich mir jetzt erstmal gepflegt die Garage erweitere.

Das bringt dich jetzt nicht weiter, aber
<Nelson>Ha-ha!</Nelson>

Okay, Spaß beiseite: ich hatte mir auch schonmal für 10 Euro Gold gekauft. Waren dann glaub ich 2500. Damit kommt man relativ weit, wenn man sich auf Stellplätze und dergleichen konzentriert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 18.05.2012 | 21:02
Jop, das Wochenende wären das 16 Stellplätze für den 10€ Schein, plus ein wenig Kleingeld über. Ich hab bisher fast ausschliesslich Paypal genutzt, Fonabrechnung hab ich mich noch nicht herangetraut einfach da die meist nochmal ordentlich was draufschlagen an Servicekosten. Ka ob das bei WoT auch so ist, da es allerdings 3rd Party ist würde ich einfach mal davon ausgehen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 19.05.2012 | 00:06
Ich hab meine 10€ gekreditkartet. Gegen Lastschrift sollte aber auch nix sprechen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 19.05.2012 | 12:29
Wär halt noch die Frage, welche Bezahlart wie lange braucht, bis das Gold gutgeschrieben wird.
Lastschrift geht am WE nicht mehr rechtzeitig, das wird kanpp mit dem Ende der Aktion...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 19.05.2012 | 12:30
Paypal geht meiner Erfahrung nach sofort.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 19.05.2012 | 13:06
Paypal ging bisher immer sofort, einmal musste ich 10 Minuten auf das Gold warten... aber das kann man wohl noch verkraften. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 19.05.2012 | 14:54
Kreditkarte ging auch sofort. Und bei Lastschrift kann es auch gut sein, dass du das Gold sofort gutgeschrieben kriegst, das ist allerdings nur Spekulation meinerseits. Amazon & Co. verschicken ja auch, bevor die Lastschrift durch ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 24.05.2012 | 13:07
So ein Zufall, grade rechtzeitig zum Special für mittlere Panzer hab ich noch 3 Garagenplätze und 3 mittlere Tanks(T-34, M7 & VK 3601H) fertig erfoscht.
Hoffen wir mal, das das Silber ausreicht(der VK kostet normal fast 1 Million Kredite) und ich bis Montag noch eine 4te reduzierte Wanne freischalten kann...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 24.05.2012 | 13:10
Yay. Jetzt kann ich endlich mit meinen 8 Kills im Hetzer auf der South Coast prahlen, ohne dass es ein Doppelpost ist. Wir haben das dann aber noch prompt verloren *grmml*, gab aber Top Gun, Reaper (3) und, äh... ne Stahlwand gab's auch noch dazu.

Im Moment ist aber Zwangsauszeit wegen technischen Problemen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 24.05.2012 | 13:29
Es ist schon echt zum kotzen, ich hatte neulich auch so ein Gefecht mit dem Jagdpanther... Top Gun, Sharpshooter, Sniper, Reaper... und verloren, weil die hirnamputierten Halbaffen sich mal wieder auf der anderen Flanke haben aufrauchen lassen. :6

Das Special bringt mir persönlich jetzt mal nix, aber ist trotzdem ne nette Idee. Wenn der M7 nicht so ein unterbewaffneter Opferpanzer wäre, würd ich ihn mir vielleicht sogar holen. Ansonsten hab ich die reduzierten Panzer entweder schon, oder ich hab keinen Bock jetzt auf Blöd darauf hinzugrinden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 24.05.2012 | 13:43
Ich werd's nutzen um ein paar Geräte wieder in die Garage zu holen; Easy8, 3001(P), T-34 und M7 stehen bald wieder in meiner Garage. Vieleicht auch noch der 3601(H)... aber da war ich nie ein großer Fan von, auch wenn's ein guter Tank ist.

Und jap, der M7 ist schlecht gepanzert, aber er ist schnell und die 6 Pfünder ist die pefekte Flankenschnellfeuerkanone...leider sind die HP etwas mau... aber ich hab halt auch nen fetisch für das Rohr und alles was es tragen kann also muss er früher oder später wieder in die Garage. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 24.05.2012 | 13:48
Na da freut man sich doch doppelt wenn man M7, VK3601(H) und T-34 schon in der Garage und es noch ellenlang bis zu den jeweils nächsten Wannen hat :(.

Vllt mal den VK3001(H) anschaun...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 24.05.2012 | 13:51
3001(H) ist recht flott und kompakt... hat allerdings praktisch auch keine Panzerung (ausser am aufgerüsteten Turm). Sozusagen das deitsche Equivalent zum M7, wenn auch auf nem anderen Tier und lustiger 10.5cm Haubitze. Mir macht er Laune, er kann allerdings auch sehr frustrierend sein wenn man versucht sich mit besser gepanzerten Fahrzeugen auf seinem Tier offen zu prügeln... nur so als Warnung.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 25.05.2012 | 09:30
Wie gesagt:
Mich ärgert an dem Special hauptsächlich, das ich nicht mal mit Free-XP vor Ende an die teureren Amis und Russen komme und das mir noch Kredite fehlen(außer ich verkaufe noch was, das ich eh bald nicht mehr fahre).
Wäre eh das erste Special, bei dem ich mehr als 1-2 billige Panzer bekomme. Insofern wären die 3 aus meinem letzten Post bis Montag schon nicht übel ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 25.05.2012 | 16:01
Hat hier vielleicht jemand schon mal das Problem gehabt, dass die worldoftanks.exe nicht startet (keine Fehlermeldung, kein gar nix)?

Die Standardfehlerbehebungsmethoden habe ich alle schon durch. Also DX, Flash, .NET, Treiber etc. dürften unschuldig sein. (Lustigerweise funktioniert LEGO Harry Potter seit etwa dem gleichen Zeitpunkt auch nicht mehr...)

Noch jemand irgendeine Idee? Wenn nicht, dann installiere ich wohl die Tage mal mein Windows neu :(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 25.05.2012 | 22:00
@ Taschenschieber: Das Problem hatte ich noch nicht, bei mir stürzt WoT immer wieder mal während des Ladens einer Partie komplett und spurlos ab(meistens komm ich schnell genug wieder rein, um das Ende des Countdowns mitzuerleben).

Ansonsten:
- Der M7 ist Stock eine echte Krankheit, die Kanone kommt bei anderen Tier V nicht mal am Heck durch. Machen Free-XP für die 6-pounder das Ding spielbar?
- Der VK3601H hält IMHO nicht erwähnenswert mehr aus, als der 3001P. Er ist aber langsamer und der zwote Turm trägt zwar gute Kanonen, ist aber nur halb so schnell in der Drehung. Ist der voll ausgebaut wirklich besser, als der 3001P?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 25.05.2012 | 22:23
Die Front des 3601H ist schon um einiges dicker als die des 3001P, ausserdem ist er kleiner... auch wenn man's nicht glauben mag aber der 3001(H) ist wirklich riesig, der Tiger(p) ist kleiner und kompakter. Bewaffnungstechnisch geben sich beide nicht viel, ausser man gibt Gold aus, dann ist die komische 7.5cm des 3601 eine wirkliche Mördermaschine.. aber bis auf einen kleinen Testrun mit HEAT und der Tier 10 Muni für Clanwars geb ich kein Gold für Munition aus, daher fällt die Option für mich flach.

Ich persönlich mag die 6pdr, ist eine meiner liebsten Kanonen. Sie hat zwar keinen guten Alphaschaden, aber sehr brauchbare Penetration und bei einem schnellen Flankierpanzer ist mir Feuerrate eh wichtiger als Alpha, da ich dann gern aus der Bewegung feuer, und da fühlt es sich nicht ganz so verschwendet an wenn ein paar Schüsse in die Pampa gehen, wärend das bei High-Alpha Geschützen schon sehr frustrierend sein kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 26.05.2012 | 00:15
Ich hab mir jetzt mal den 3001P geholt, wenn er schon quasi umsonst ist... mir ist allerdings klar, dass das Ding Müll ist. Also mal sehen ob ich es durchhalte, mich durch die Frustkarre durchzugrinden. Aber Versuch macht kluch.
Also... grad den ersten Fahrversuch gemacht, noch vieeeeel schlimmer als ich erwartet hatte... das Ding kann echt NIX, ist in allen Punkten (außer HP) schlechter als ein Pz IV... lahm und träge wie ein KV-2, bewaffnet wie ein Pz III/IV, Panzerung etwas unter Pz III... noch Fragen? Naja und dass gleich das erste Gefecht gegen tier 9er ging, hat auch nicht geholfen.

Der VK3601 ist wirklich nicht schlecht, jedenfalls sobald der große Turm drauf ist. Ich würde empfehlen, bis dahin die 10,5er draufzuschrauben. Dann wirklich (fast) _alle_ Module erforschen, v.a. die Motoren, braucht man für Tigerchen. Nur die Komische kannst du links liegen lassen, die ist seit ein paar Patches absolut, 100%, _unbrauchbar_ und macht weniger Schaden als eine Tier 3 Kanone, außer eben du gibst für jeden einzelnen Schuss bares Geld aus, und wer will das schon?
Aber wie gesagt, davon abgesehen ist das Ding mit Großturm und L/70 bzw. L/56 eigentlich recht brauchbar; man muss halt viel flanken und genau zielen, aber das ist eben die typische Deutsche Krankheit in dem Spiel.
Rein was die Panzerung angeht, ist der 36er etwa auf dem Niveau der tier 6 Heavies.

--

Zu deiner Frage: die 6pdr ist wahrscheinlich das beste, was du mit dem M7 machen kannst. Siehe Fezens Argumentation.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.05.2012 | 00:59
Wenn er erstmal voll aufgerödelt ist, dann ist der 3001(P) zumindest nicht mehr träge... ich hatte als ich durch war aber auch keinen Bock mehr drauf und hab ihn danach gekickt... jetzt mit ein bisel Abstand macht er wieder Laune, so gleich in das voll ausgerüstete Gerät reinhüpfen. Aber der Weg dahin war der Horror.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 26.05.2012 | 14:50
Ich ruinier mir grad mal eben meine Winrate bei dem Versuch, mit dem T-34 einen verschissenen Tagessieg einzufahren... ist ein Ding der Unmöglichkeit. Nicht weil der Panzer so schlecht wäre, sondern weil wieder nur Arschlöcher unterwegs sind, die zu BLÖD sind für einen halben Pfennig nachzudenken, wo man auf welcher Map welche Panzer braucht. oÔ

So kann man dann z.B. auf Komarin versuchen, mutterseelenalleine in einem ungepanzerten Medium vier anrollende Heavies aufzuhalten, weil sich die eigenen Heavies lieber irgendwo in einem gottverlassenen Wald verstecken.

Es ist echt zum kotzen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 26.05.2012 | 15:04
(...)
weil wieder nur Arschlöcher unterwegs sind, die zu BLÖD sind für einen halben Pfennig nachzudenken, wo man auf welcher Map welche Panzer braucht. oÔ

So kann man dann z.B. auf Komarin versuchen, mutterseelenalleine in einem ungepanzerten Medium vier anrollende Heavies aufzuhalten, weil sich die eigenen Heavies lieber irgendwo in einem gottverlassenen Wald verstecken.

Es ist echt zum kotzen.

*unterschreib* |:((

Ich LIIIIIEBE ja ganz besonders die Lights die sich selbst entweder als Sniper sehen und irgendwo nem TD die Position wegnehmen um dann beim Gegner nutzlos anzuklopfen oder zusammen mit ein paar Heavies glauben hinter der eigenen Base auf die Bäume/Klohäuschen/Maschendrahtzäune/wasweissich aufpassen zu müssen... ~;P

Scouten? Was soll das sein?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 26.05.2012 | 15:06
Klohäuschen? Für die Mitarbeiter, die nach der Partie die Karte wieder aufbauen? o.O

Ich installier dann gleich mal mein Windows neu, und danach kann ich hoffentlich auch wieder Sachen zu Glump schießen.

edit: Woohoo, das fällt wohl doch aus. Der WoT-Support hats doch noch geschafft, mir ne Lösung zu geben. Sind übrigens echt nett und flott da.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 27.05.2012 | 21:37
Ich hab zwar nicht geschafft mit Free-XP noch einen der Tier 6er freizuspielen, dafür stehen 4 neue Mediums in meiner Garage: T-34, M7, VK3601(H) & Pz 0.75 ;)
Bis jetzt sagt mir keiner davon zu, aber noch sind die Dinger ja auch maximal 50% aufgerüstet und keine Crew über 80%(hab sie mir auf 75% gekauft und trotz Extra-XP dieses WE kommt man mit den unterbewaffneten Dingern nicht über 1.000XP beim Tagessieg, außerdem hatte ich etliche Runden unter 100...).

Weil ich grad dabei bin alle Mediums bis Tier 5 durchzuprobieren, hab ich mir den D2 auch noch in die Garage gestellt.
Das ist mal eine Gurke: Was kann der überhaupt? Ist der M3 Lee wirklich noch schlimmer zu fahren?(Das Müllauto ist der letzte Lowtier-Medium, der mir noch in der Sammlung fehlt. da hätten die Free-XP nicht bis zum M4 gelangt und schnell wieder verkaufen kann man es auch net: Es forscht zu 3 verscheidenen Zweigen und muss über 60.000 XP sammeln!)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.05.2012 | 22:08
Der M3 Lee ist gar nicht mal so schlecht. Der D2 war allerdings zugegebenermaßen eher underwhelming.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 28.05.2012 | 00:21
- Ja, der D2 ist echt nur kacke. Null Feuerkraft, null Beweglichkeit. Die Panzerung ist natürlich ganz okay. Aber Gefechte mit Lowtier-Franzen sind immer eine lose-lose-Situation: entweder du bist nicht toptier, dann fahren die Gegner alle mit dir Schlitten, weil die gegen die auch deine Panzerung nichts nützt. ODER du bist topier, das nützt dir aber immer noch nichts, weil dann das ganze Gefecht schon gelaufen ist, ehe du mit deinen 7kmh an der Front ankommst. --> Fail.

- der T-34 ist für meinen Geschmack besser als der M4, aber schlechter als der PzIV. Ist halt quasi ungepanzert, nur manchmal rutscht was ab. Beste Kanone ist technisch gesehen das "MG" ZiS-4, funzt im Prinzip genauso wie der 6-Pdr des M7. Also gute Pen, Mickerschaden, hohe Kadenz.

- der Pz 0,75 ist wieder so ähnlich wie der T-34, was Mobilität und "Panzerung" angeht. Eigentlich wäre er für tier 5 ein sehr guter Medium. Das Problem ist halt wieder, dass man damit ständig gegen Tier 7 und 8 ranmuss, und da sieht man einfach keine Sonne. Also, damit feiert man nur Erfolge, wenn das Gefecht nicht höher als tier 6 geht UND man ausreichend Heavies auf der eigenen Seite hat, also nicht z.B. mit seinem 3/4 gegen einen KV-1 gematcht wird.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 2.06.2012 | 14:24
Erster Tag Geburtstagspremium: Kann mal wer den Panzer zurück in seine Garage stellen, damit der Flugzeughangar wieder für den A380 frei ist?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.06.2012 | 14:39
Hä? Was für Geburtstagspremium?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 2.06.2012 | 14:39
Hä? Was für Geburtstagspremium?

Ich hab mir zum Geburtstag mal einen Monat Premium genehmigt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.06.2012 | 01:17
Heute hatte ich mal, obwohl ohne Platoon, einen sehr schönen Lauf mit der Type. Ruinberg. Ganz am Ende hatte ich noch 5 (!) HP und stand im gegnerischen Cap. Der Gegner hatte noch eine Lorraine, die aber auch schon unter 200HP war. Sie rauscht also zurück um mich zu schnappen, aber ich wusste schon wo sie herkam, und *bam* hab ich sie abgefischt.
Leistungen: Sharpshooter, Sniper, Reaper, Top Gun (mein erster mit der Type).

Außerdem habe ich das Geheimnis gelüftet, wie es zur Entstehung des AMX 40 kam:
http://www.youtube.com/watch?v=CzCcV4oTRc0
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 4.06.2012 | 13:17
@Videolink vom Feuersänger:
Der AMX 40 ist schon etwas härter zu knacken, finde ich.
Aber die Panzerung diverser mittlerer Panzer, vor allem im deutschen Entwicklungsbaum, könnte ganz gut aus dem dort gezeigten Material bestehen und manche ihrer Stock-Guns scheinen es auch zu verschießen, wenn man nach der Penetrationswirkung an tiergleichen Heavies geht ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.06.2012 | 14:57
Mein absolutes Hassobjekt ist ja derzeit der 3001P. Da kostet es mich schon Überwindung, ihn auch nur zum Tagessieg aus der Garage zu holen. Stock ist das Ding einfach absolut unendlich nutzlos. Keine Panzerung, keine Bewaffnung, keine Mobilität, keine Tarnung, NICHTS!
Absolute Hasskappe. Entsprechend sind denn auch mit Tagessieg (x2) nicht mehr als 700XP drin. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 4.06.2012 | 15:13
Mir ging es mit dem VK3601H ähnlich:
Das Ding ist mit dem Stock-Motor zu lahm, es ist nicht gut genug gepanzert für den Fronteinsatz und die kurze 7,5er war schon auf einem Tier V ein Witz, aber keine Waffe.

Der 3001P kommt voll ausgebaut als mobilerer Pz IV auf seine Kosten und das gute Funkgerät hilft sowohl als Sniper(lange 7,5), als auch beim Vorrücken mit/unmittelbar hinter den Scouts(kurze 8,8).
Er ist halt noch weniger Frontsau, als der VK3601 und kommt an der Front seiner Gegner zu selten durch.
Dafür kann er schnell von einer Flanke zur anderen verlegen bzw. auf die Jagd nach Panzern gehen, die den Tier 7+ Heavies davonfahren würden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 4.06.2012 | 16:56
Ich will auch mal ins rote Team, die gewinnen andauernd.

Ernsthafte Frage: Jemand von euch hatte mal einen Mod erwähnt, der einem das Efficiency Rating im zeitlichen Verlauf anzeigt. Hat da mal jemand nen Link oder ein googlebares Stichwort?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 4.06.2012 | 20:28
Lässt sich googlen, aber hier bitte: Mit deutscher Installationsanleitung (http://www.avatar-x.de/world-tanks-so-ingame-statistik/2688/) ;)
Ich nutze es noch nicht, werde aber, wenn ich noch oft so Pfeifen habe, die ein Spiel verlieren das bei meinem Ausscheiden 9:4 steht und ich grade den Cap eines einzelnen, angeschlagenen Gegnerpanzers auf 0 zurückgesetzt hatte!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 4.06.2012 | 20:34
XVM kenne ich schon, habe ich schon mal benutzt und meine ich nicht ;)

Es geht um einen Mod, den im Zusammenhang mit XVM mal jemand erwähnt hatte, in dem ich mir die Änderung meiner Efficiency im Laufe der Zeit angucken kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.06.2012 | 20:44
Das ist kein Mod, sondern eine Website.

http://armory.wotbase.de/
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 4.06.2012 | 21:59
Danke sehr!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 4.06.2012 | 22:30
Bringt es eigentlich was, XVM zu nutzen?
Ich hatte grade ein paar Runden mit dem IS, wo ich schon gern wüsste wie schlecht mein Team war...
Ich hab genug Schaden an den Gegnern gemacht, um ca 10k im Plus zu sein.
Nutzt halt nichts, wenn die anderen 14 Luschen sich ohne Gegenwehr aufrauchen lassen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.06.2012 | 22:56
Bringt in den meisten Fällen nicht so super viel. Manchmal kann es dir ein bißchen ein "Edge" verschaffen, v.a. wenn man Artillerie spielt und gezielt die gefährlichsten Gegner aufs Korn nehmen kann. (Wobei natürlich die mit den besten Scores auch oft ekelhaft präzise arty-safe stehen.)

Andererseits sagt die Eff auch nicht wirklich oft was über den tatsächlichen Nutzen fürs Team aus, musste ich feststellen... oft sind gerade die roten und gelben die besseren Teamplayer, während die dunkelroten (bei mir: rosa, d.h. Eff <600) sich einfach bescheuert anstellen und die grünen oft stinkende Egoisten und Statwhores sind, die sofort den Schwanz einklemmen wenn sie mal Gefahr laufen eine auf die Mütze zu kriegen usw. Ich glaub, ich hab mich schon öfter und mehr über "grüne" geärgert als über rosane. Aber da spielt freilich auch mit rein, dass ich von rosanen nix erwarte und von grünen dann doch und immer wieder bitter enttäuscht werde.

Also kurz und gut... eigentlich ist die Effizienz meistens fürn Arsch, und man kann auch ohne XVM spielen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 4.06.2012 | 23:44
Anscheinend bin ich für die oben genannte Seite zu doof, wo finde ich da den Efficiency-Verlauf?

Auch praktisch übrigens: http://wot-dossier.appspot.com/dossier/1608303 (das ist mal mein Profil als Beispiel - einfach alles nach dem .com wegmachen, dann könnt ihr da auch ein Dossier erstellen. Sehr schön.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 6.06.2012 | 13:07
Ich überlege grade, ob sich anbietet vor Ende der D-Day Aktion noch den Henschel-Tiger zu erwerben.
- Der Porsche-Tiger hat nur 7k-11k XP zu wenig, je nachdem ob ich Free-XP reinbuttere
- Zum Easy8 fehlen mir 20k Xp, die ich mit dem M7 grinden müsste und zur Hummel müsste ich 40k mit der Grille oder 50k mit dem Pz III/IV holen.
- Die anderen Panzer kann ich nicht erreichen(deutsche Tier 7 Mediums, M4A3E2), oder sie stehen in meiner Garage(M5, Wolverine & Pz IV).

Vorteil: Königstiger in Sicht
Nachteil: Noch ein Eimer, der Stock furchtbar und voll aufgerüstet immer noch schlechter sein soll, als mein Prosche-Tiger.

Hat jemand den Henschel-Tiger?
Würdet Ihr ihn neben den Tiger P in die Garage stellen, oder eher abraten?
Lohnt es sich meine 100%-Crew auf den Stock Tiger-H umzusetzen und im voll aufgemotzten Tiger P eine neue 75%-Crew hochzuspielen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.06.2012 | 13:13
Ich hab Tiger und Piger in der Garage, einen wirklichen Vorteil hat der Tiger dem Piger Gegenüber nicht er ist zwar ein Stück mobiler/beweglicher (wenn auch bei geringerer Höchstgeschwindigkeit) aber sonst hat er nichts was für ihn spricht. Kurz; Der Tiger ist was für Sammler und Leute mit Fetisch... bzw nötiges Übel um zum PzKpfw VI Ausf. B zu kommen. Ich hab ihn behalten... aber ich erwarte nicht, dass 'normale' Spieler das auch tun.


Er ist trotzdem ne brauchbare Supportplatfrom und wenn man die 8,8cm L/71 und ein paar Motoren, etc schon in einem anderen Fahrzeug freigespielt hat ist der Grind auch nicht so schlimm.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.06.2012 | 13:45
Ja, ich seh das etwa so wie Fez; hab den Tiger H zwar auch behalten, aber bestimmt nicht weil es so ein supertoller Panzer wäre. Mit der L/71 ist er auf größere Distanzen ganz brauchbar. Nachteil ist halt, neue Schottpanzerung hin oder her, dass wirklich alles ab tier 5 problemlos bei dir durchkommt. Und dass er im Spiel wesentlich langsamer ist als das Original. Aber es ist halt die einzige Möglichkeit, an den Tiger II ranzukommen, und der ist wirklich ziemlich gut.

Man braucht auch iirc die Ketten nicht zwingend, kann also sofort auf den Turm gehen und dann die L/71 einbauen, ab da ist der Grind dann nicht mehr so tragisch. Immerhin hat die Kanone die höchste Pen von allen tier 7 Geschützen.

Ob du die Crew umschulst, musst du schon selber wissen... ich hab damals für den Tiger H ne neue Crew angefangen, und die dann später auf den Tiger II umgesetzt. Dann hab ich mit dem Tiger H wieder ne neue Crew ausgebildet, und die kommt dann irgendwann auf den E-75. Weil, die Königstiger-Crew soll da bleiben, für Kompaniegefechte und so.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.06.2012 | 14:02
Die 90mm Kanonen der Franzosen haben wenn ich recht entsinne rund 20 pen mehr auf dem Tier... sind aber nicht so snipertauglich, da im Vergleich recht ungenau. 8,8cm L/71 ist daher immernoch eines meiner liebsten Geschütze auf dem Tier.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.06.2012 | 14:13
Was echt? Na die Franzen hab ich noch nicht so verinnerlicht... naja die Präzision ist schon recht gut von der L/71, der Nachteil ist halt die lange Anrichtzeit (2,5s). Das wird auch mit dem Tiger II wieder besser, iirc braucht die 10,5cm nur 2s zum zielen.

Ich für meinen Teil spiel zur Zeit nicht so viel, eigentlich nur ein paar Panzer so lange bis ich die Dailies hab... und beim 3001P langts manchmal nichtmal dazu. Es ist aber mittlerweile echt zum KOTZEN, wenn man nen tier 6 grinden will, weil man IMMER ganz unten in der Liste steht und alle Gefechte bis tier 9 oder 10 raufgehen -.- Da hat man einfach nix zu wollen und es macht keinen Spaß.

As insult comes to injury, spielt der Matchmaker auch immer öfter verrückt und wirft absolut unausgeglichene Teams gegeneinander... nicht nur so dass vielleicht mal eine Mannschaft einen mittleren tier mehr hat, sondern vielmehr so, dass z.b. 4 tier 8er und 6 tier 7er auf der einen Seite 2 8ern, 4 7ern und 4 6ern gegenüberstehen. oÔ Boah kotzt mich das an.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 7.06.2012 | 22:38
Tja, ich hab eh nicht die 100.000 Kredite für die Crew besessen.
Mit der 100%-Crew im Porsche mach ich oft sogar bei Niederlagen minimal Plus(1-2k), ich dachte mir besser eine 90%-Crew im Henschel und 75% im voll aufgerüsteten Porsche, als eine 100%+Sonderskill im Porsche und eine 75% im Stock-Henschel mit kurzer 8,8.

@ Feuersänger & Face: Ihr habt bis zum Freischalten der 88/L71 durch den Turm vermutlich die lange 75 auch auf dem Henschel benutzt?
Popelschaden, aber wenigstens kommt man fast überall durch...

Edit:
Ich hasse Stock-Panzer :-X
Hab versucht mit der Tiger-P Crew(Ja, geht auf 75% runter, aber besser wären die Neuen auch net) den Tagessieg zu holen, bevor ich schlafen geh. Aussichtslos, sogar an der Lorraine komm ich frontal mit der kurzen 88 net durch....
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.06.2012 | 22:52
Hmm nö, also ich hatte die L/56 auf dem Tiger, bis ich die L/71 freigeschaltet hatte. Die L/70 ist zwar auf dem Papier ein wenig besser, aber man kann damit halt einfach _null_ Drohkulisse aufziehen. Der IS(-x) lacht sich doch scheckig über dich, wenn du dem da mit ~130 Schaden anklopfst... während er dir mit einem Treffer 400 reinwürgt, ehe er wieder in Deckung geht. Hat halt mit psychologischer Kriegführung zu tun.

(http://www.asterix.com/licences/figurines/images/a15p20c2.gif)

Das ist ja auch der Grund, warum der Panther so erbarmungslos abstinkt... da geht doch jedes Gefecht nach dem Motto "Haust mi noo, no host mi dou lieng", um es mal auf fränkisch zu sagen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 7.06.2012 | 23:19
Ihr seid übrigens schuld!

(Neben mir liegt gerade das Fahrwerk eines Tigers in 1:72, noch ohne Ketten.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 8.06.2012 | 01:57
Sooo. Hab mir jetzt mal im D-Day Special JagdPanther, Tiger, und Easy 8 geholt.

Mal schaun...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.06.2012 | 11:06
Das mit der kleinen Kanone kann man nicht einfach so stehen lassen, vor allem die 7.5cm der deitschen haben genug RPM um abwechseld zu ketten und Schaden zu machen. Das ist schon einigen Heavies die meinen Panther nicht ernst genommen haben zum Verhängnis geworden, wenn sie dann an der Ecke hängen, der Turm schon in Deckung aber die Front wunderbar beballerbar und abwechseld schlägt ein Schuss im Triebrad und einer in der Seite ein. :D

In vielen Gefechten ist hoher Alpha Schaden allerdings wirklich einer der wichtigsten Faktoren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 9.06.2012 | 15:54
Die aktuelle Aktion (D-Day Phase 2) sorgt echt für einen ziemlich erklecklichen Geldsegen. Einige Panzer - u.a. Jumbo Sherman, StuG und Panther, die habe ich - generieren den _doppelten_ Cash bei jedem Gefecht. Außerdem sind consumables wieder reduziert. Ich denke mal, an diesem WE wird so einiges rumkommen. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 9.06.2012 | 16:06
leider nein... weil passend zum Event mein Gamingrechner abgeraucht ist. Jumbo, Easy8 etc stehen ungenutzt in der Garage. :(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 10.06.2012 | 12:09
Immer vergesse ich die Replay-Funktion einzuschalten...

Zitat
Sieg!
Gefecht: Prokhorowka Sonntag, 10. Juni 2012 11:57:08
Fahrzeug: M10 Wolverine
Erfahrung: 1.004
Kreditpunkte: 43.148
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Überlegenheitsabzeichen: Panzerass, Bölter-Medaille, Eroberer, Krieger
Eine Bison Artillerie hatte 3 Abschüsse und war mit mir der letzte Überlebende, Respekt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 10.06.2012 | 21:25
Aus der Reihe "So viel Doofheit muss weh tun":

Ich hab jetzt nen Churchill. (Nein, das ist nicht das Gemeinte!) In der zweiten Partie damit bin ich nem KV-2 begegnet, allerdings hab ich ihn von hinten erwischt. Er hat dann auch keine Anstalten gemacht, sich umzudrehen, und war gefühlte 15 Schuss später dann tot.

Im Chat meinte er dann, ich wär doch ein Cheater und er würde mich melden ^^

(Und ICH dachte immer, ICH wäre zu doof zum Zocken.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 11.06.2012 | 00:00
So, hab heut deutlich mehr gezockt als eigentlich geplant, aber war lustig, dank Platoon mit Blechpirat und Brennkanne. ^^ Die meiste Zeit war ich in StuG und Panther unterwegs wegen des Creditbonus.

Wir hatten auch ein paar schöne Gefechte, deren Replay ich mir aufgehoben habe. Unter anderem:
- StuG: 8 Kills in einem tier 5 Gefecht -- und trotzdem verloren :´(
- StuG: 6 Kills in einem Tier 8 Gefecht -- zwar ein paar Abstauber dabei, aber trotzdem ^^
- Type: nicht besonders viele Kills, aber taktisch sehr schön von uns gespielt *schulterklopf* und dabei 66.000 Credits verdient (mit Premium wärens wohl 100K gewesen); am Schluss hab ich noch nen Jagdtiger plattgemacht.

Insgesamt hab ich heut glaub ich weit über 1 Mio Credits verdient. Jetzt könnte ich mir technisch gesehen den E-75 leisten. Aber ich warte noch ein bißchen, erstens wegen der Ausstattung und zweitens will ich nicht komplett blank sein, sondern auch auf zukünftige Sonderangebote reagieren können.

Ferner habe ich inzwischen über 50K Frei-XP. Die wollen aber mit Bedacht eingesetzt sein. Am nötigsten hätte es zwar der 3001P, aber in die Scheisskiste (mal echt jetzt) will ich eigentlich nichts reinstecken. Ich denke, ich behalt sie mir mal in der Hinterhand, für den Fall dass ich mal schnell einen Angebotspanzer freischalten will.
Schließlich will ich auch den T29 anschaffen (fehlen noch ca. 12k XP), außerdem wartet meine Franzencrew seit Ewigkeiten auf den 13/75, aber wie gesagt warte ich da, bis sie im Angebot sind.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 11.06.2012 | 15:57
Ich hab ja den 13-75 schon eine gefühlte Ewigkeit, bin aber noch weit von den 63k XP entfernt, um ihn wieder loswerden zu können.
Meine Crew hat kürzlich die 100% passiert, ich überlege noch was die lernen sollen.

Dito die Crews von M5(wird auf den Chaffee mitgenommen) & T49(zukünftige Hellcat-Crew, das Spaßmobil behalte ich zum Kredite-Farmen und mit Elite ist auch die neue 75%-Crew fix hochgelevelt).

Tarnung wird ja für Scouts und Panzerjäger immer empfohlen, aber müssten nicht 6ter Sinn, Geländespezialist und die Sichtverbesserung(so Funker Vorhanden bzw. statt 6ter Sinn beim Commander) auch hoch auf der Prioritätenliste stehen?
Jemand schon die Zahlen für Mentor verglichen, lohnt sich das?
Dito Brothers in Arms(beim Franzosen sind nur 3 Leute drin, außerdem stirbt mir da seltener ein Crewmitglied, als in den beiden Tigern...)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 11.06.2012 | 16:17
Im Prinzip Ja, aber da 6. Sinn ebenso wie die anderen Perks erst ab 100% aktiv wird, würde ich das nicht vom Start weg nehmen, sondern lieber später umschulen. Also erst z.B. den Commander auf Repair skillen, und erst wenn der 2. Skill auf ca. 50% ist, umschulen (eben so, dass trotz Penalty der Perk sofort aktiv ist).

AMXe würd ich auf jeeeeeeeden Fall auf Repair skillen. Ein getrackter AMX ist ein toter AMX.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 11.06.2012 | 19:28
Da ich es mittlerweile zum Laufen bekommen habe:
- XVM zeigt die allgemeine Statistik an?

- Kann man das so einstellen, das man die Daten für den gerade benutzten Panzer erfährt?
Meine Werte mit dem Tiger P, der mir von der Spielweise taugt, sind entschieden besser, als mit der Grille(Arty ist nicht meins, spiele ich nur, um besser gegen Arty zu werden).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 11.06.2012 | 19:48
Geht afaik nicht; zeigt immer den Durchschnitt über alle Fahrten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 11.06.2012 | 20:26
Schade, die panzerspezifische Wertung würde mehr über das Gefährdungspotential aussagen, finde ich.
Momentan geh ich eher danach, wie viele Gefechte jemand hat. Erfahrung sollte auch schlechtere Spieler besser machen, oder?
BTW mich listet XVM in gelb(wo kann man die Farben ändern? In der Textdatei?), mit 4k(ich bin unter 4k, also ist jemand mit 11k potentiell bei 10.001?)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 11.06.2012 | 20:29
6/2/3 im Churchill, gewonnen, Krieger, Stahlwand, 2173XP einfach, 39.999 Credits... gefällt mir.

Die 11k sind imho gerundet, d. h. sie fangen bei 10.500 an.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 12.06.2012 | 10:19
Also ich weiß nicht was ihr gegen den Panzer IV habt, er ist IMHO der beste Allrounder in dieser Klasse.

Er ist nicht langsam, hat keine schlecht Panzerung und die Kanone rockt das Haus. Mit dem 125er Turm und ner guten Deckung geht so einiges. Besonders, wenn die Entfernung größer ist und mann das Scherenfernrohr drauf hat. Außerdem ist es eine richtige Gelddruck Maschine, der finanziert mir meinen Heavy Fuhrpark. Nen Tir 8 Panzer bekommt man damit von der Seite richtig schön kaputt und räumt auch in diesen Gefechten ordentlich was ab. Ich mache mit dem mehr XP als mit fast allen anderen Panzern unter Tir 8.

Den 3601H fahre ich nicht mit der 7,5 Konisch sondern mit der 8,8er die feuert zwar nicht so oft und hat keine so gute Pen, aber im gleichen oder niedrigeren Tir ist die mit dem größeren Schaden echt prima. Die 7,5 Konisch rockt nur mit Gold Muni, dann aber so richtig.

Bei mir sind gerade der Ferdinand mit der großen Kanone fertig erforscht und der VK4502 (P) mit Eifel Turm steuert auf die große Gun hin, da macht das Spielen auch am Abend Spaß.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 12.06.2012 | 11:54
Ich hab nie was gegen den Pz IV gesagt, er liegt mir auch besser als T-34 & M7(die beiden anderen Tier V Meds in meiner Garage).
Als Gelddruckmaschine übertrifft ihn ein Tier V Panzerjäger(StuG, Wolverine & T49 ausprobiert), wobei ja das StuG die selbe Top-Kanone mit höherer RoF führt und deswegen öfter mal einen zusätzlichen Treffer setzt bevor das Ziel weg ist oder von jemand anders abgestaubt wird ;)

Ich finde aber, das der Pz III/IV nicht wesentlich schlechter ist.
Klar könnte der eine bessere Gun(gäbe es historisch gesehen eine 7,5 L56 oder L60?) und angewinkelte Platten für gelegentliche Abpraller vertragen, aber die höhere Geschwindigkeit(vor allem in Kurven IMHO agiler als der T-34 und gleichwertig mit dem dünner gepanzerten M7) und der gute Turm(schnell, gute Sichtweite) machen Spaß und wenn ich aus unerwarteter Richtung andüse, mach ich auch mal einen Kv-1 platt bevor er mich anvisieren kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 12.06.2012 | 12:18
Zwischen der L/48 und L/70 wäre die 7,5cm PaK 41 mit 57 Kaliberlängen. Die steht aber wohl schon vorbild für die konische 7.5cm des VK3601(H), jedenfalls nutzt sie das selbe Grundprinzip. Ansonsten hat der III/IV doch schon eine wunderbar angewinkelte Front (und oberen Teil der Seite), der Turm ist zwar flach aber im Vergleich auch ein extrem kleines Ziel, vor allem wenn man in voller Fahrt angesaust kommt. :)

Der PzKpfw IV bleibt allerdings trotzdem (für mich) der Tier 5 nicht-premium Medium mit dem besten Einkommen, man kann ihn einfach sehr zuverlässig und gemütlich fahren wärend man bei den anderen Fahrzeugen schon ein wenig mehr riskieren muss um auf die selbe Schadensausbeute und damit das selbe Geld zu kommen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 12.06.2012 | 12:30
Jo, ich weiß nicht wer was schlechtes über den Pz IV gesagt hat, ich find ihn toll, momentan wahrscheinlich der beste Tier 5 Panzer überhaupt. Wie alle Deutschen muss man ihn halt vorzugsweise eher wie nen TD einsetzen, aber die Feuerkraft ist gar nicht schlecht.

Das einzige was echt nervig ist bei ihm, ist dass er fast keine Gun Depression hat. Somit kann man die sehr gute Turmfront kaum mal nutzbringend einsetzen, da man sich fast immer so hinstellen muss, dass der Gegner dir auf die Wanne donnern kann.
Aber was ist denn schon perfekt auf dieser Welt?

Seit dem letzten Patch ist übrigens der alleinige Spitzenreiter in Sachen OP-Kanone auf Midtier die SU-85. Da ja der KV-1 nicht mehr die 107mm tragen kann, ist die SU-85 nun das allereinzigste Fahrzeug im Spiel, das auf Tier 5 mit >160 Pen und >300 Schaden aufwarten kann. Diese Feuerkraft ist natürlich absurd.

Dank der Wochenendaktion hab ich aber echt eine neue Liebe zum StuG entwickelt... bin echt froh dass ich die Kiste niemals verkauft habe. =) Ist ein wackerer kleiner Streiter. =)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 12.06.2012 | 12:50
Oh ja, die StuG III rockt ordentlich was weg, auch wenn sie im Nahkampf verglichen mit dem Hetzer doch eher saugt.

Den Panzer IV fahre ich gerade auch als eines meiner Hauptfahrzeuge (voll aufgerödelt, aber noch nicht 100% Crew oder Elite), macht Spaß, auch wenn 7,5cm einfach kein Kaliber sind (siehe oben).

Auf den höheren Tiers wird es leider zu einer absoluten Qual, die Fahrzeuge auf nutzbaren Zustand aufzurödeln. Mein ARL 44 (Tier 6) hat jetzt immerhin mal den großen Turm, die Kanone saugt aber immer noch heftigst (DCA 30) und ich bin arschlangsam... 18kXP für den neuen Motor, 15k bis zur nächstbesseren Kanone. Durchsterbspaß. Naja, vielleicht wandel ich mal meine 8k Fahrzeug-XP auf Elitefahrzeugen um, die sich im Laufe der Zeit so angesammelt haben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 13.06.2012 | 17:07
Kennt jemand diese Seite?
Wot-news - Extended player statistics (http://wot-news.com/index.php/stat/single/eu/Robert_F)

Wie muss man das im Serververgleich lesen, grüne % sagen aus ich bin besser als der Durchschnitt und rote schlechter?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.06.2012 | 01:03
Jo.

Hab übrigens gerade festgestellt, dass mein Negativrekord mit dem Hetzer (38% WR) jetzt noch unterboten wird, und zwar vom T-34 (35%). Ich glaub, ich lass das mit den Russenmeds doch lieber bleiben. Die scheinen mir ne ziemliche Qual zu sein, so lange bis man den T-54 voll aufgerödelt hat, und für die ganze Strecke darf man insgesamt mal locker flockig 730.000 XP zusammengrinden. oÔ
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 14.06.2012 | 10:29
T34 is doch recht ordentlich, vor allem mit der 57mm haut der gut durch die Gegner, mit dem T34-85 ändert sich zwar das gameplay enorm dafür hat man eine extrem brauchbare Hauptbewaffnung die einem bis zu Tier 9 treu bleibt (D10T). T43 ist auch nicht schlecht, wenn auch öde... weil hat meiner Meinung nach keinen Charakter... ist halt ein Panzer der panzert zum panzern. T44 kann alles was der T43 kann, nur ein Stück besser und T54....  naja ist halt ein T54, wirst schon wissen warum du den willst.

Der Weg dahin ist jedenfalls nicht schlimmer als die anderen Med-Trees. Wobei ich mir sagen hab lassen, der konsequeteste Med-Tree ist der USamerikanische, mit durchgehend mobilen Fahrzeugen mit roten Faden durch den Tree. Ich bin der Meinung, dass es den roten Faden bei den deitschen allerdings auch gibt.... der läuft konsequent an dem Konzept eines Mediums vorbei und schleift so an dem Heavy-tree entlang. :D

Edit:
Nicht falsch verstehen, es macht natürlich schon laune mit einem 4 tonnen leichteren Königstiger mit 60km/h durch die Pampa zu düsen. Aber es bleibt halt ein hochmobiler (und sehr ramtauglischer) Heavy und wird nicht durch den Speedboost zum agilen Medium mit dem man auf einmal Irgendjemand ausmanövrieren könnte. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.06.2012 | 12:52
Joah, das ist eben so die Sache, bei den meisten Meds ist irgendwo der Wurm drin, bei allen Nationen... die deitschen sind überhaupt keine Meds im eigentlichen Sinne; die Amis hab ich auch noch nie so richtig als Drohpotential wahrgenommen, außer es ist ein Patton mit Topgun; den T-54 hingegen finde ich als Gegner brutal, aber man sieht sie ziemlich selten, was ich dem sehr steinigen Weg dorthin zuschreibe.
Ich komm halt mit der Tüpe ziemlich gut zurecht (62% WR), und der Panzer fährt sich wirklich mal wie ich es von einem _Medium_ erwarte. Darum meine ich, würde mir wohl auch der T-54 liegen, aber wie gesagt.

Auf dem T-34 hab ich die 57mm drauf, aber mach trotzdem keinen Stich damit... vielleicht fahr ich ihn auch nicht optimal, aber in allererster Linie scheine ich mit dem besonderes Pech bei der Spielerzuteilung zu haben. Meistens läuft es so, dass die meisten Teamkollegen auf den Lemming Train gehen, und dann entweder ich auf der anderen Flanke fast alleine stehe und dort aufgeraucht werde, ober selbst wenn ich dort die Stellung halte wird eben der Train in Sekundenschnelle zu Splitterholz verarbeitet. Das passiert natürlich immer wieder und mit jedem Panzer, aber im T-34 komm ich mir da besonders hilflos vor, weil das Ding eben nicht dafür gemacht ist, einsam und allein schwache Flanken zu verteidigen.

Edit:
Achja, andere Baustele, was zum Teufel hat sich WG bitte bei den geplanten tier 10 Meds gedacht?
"Jetzt verarschen wir die Spieler mal so richtig"?

USA: M48A1, gebaut von 1954-1956
USSR: T-62A, gebaut 1962
GER: ... ... wait for it ... E-50 Ausf. M ... gebaut natürlich niemals, aber wenn dann wär's etwa 1946/47 gewesen.

What the fuck? Was denken die sich dabei?

Achja, die Franzen Lights/Meds ab 12t aufwärts werden dann alle ein tier höhergestuft. Ich sollte wohl zusehen, dass ich bis dahin doch nochmal den Franzentree weiterspiele. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 14.06.2012 | 13:04
Dann fahr den Lemmingen hinterher, mach ordentlich Feuer aus der zweiten Reihe und/oder flankiere und hoffe, dass du damit genug Energie für einen schnellen durchbruch lieferst. Du hast zumindest bessere Chancen länger am Leben zu bleiben und damit mehr Schaden rauszuhauen... wenn der Rest des Teams egal ist ob eine Flanke sicher ist, kann man alleine eh meist wenig machen, dann lieber mitrennen und noch bixel xp/creds abkassieren und das sollte imt T34-57 wunderbar funzen. Das tut zwar ein wenig weh, so eine Flanke nackt da stehen zu sehen, ist aber für deinen xp progress besser wenn dein Team eh zu hohl ist. :)

Und ja, der T54 ist ein besserer Type 59. Schneller, wendiger, bessere Bewaffnung, bessere Panzerung. Ka warum, aber ich hab trotzdem derzeit überhaupt kein Interesse dahin zu techen... frag mich nicht warum.. statt dessen werde ich sobald ich wieder einen spielefähigen Rechner habe meinen E-50 grinden, weil ich will einen noch weniger med-fähigen E-50 Ausf.M in ferner Zukunft mein eigen nennen. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 14.06.2012 | 13:56
46% im Hetzer, und dazu ein für mich recht durchschnittliches Efficiency Rating. Das liegt aber auch daran, dass ich die Kiste mit 50%-Crew durch die Lande gefahren bin, sonst dürfte der Karrn etwas besser wegkommen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 14.06.2012 | 16:01
Ich hatte wegen der Vorwarnung von allen Seiten eine 75%-Crew im Hetzer und hab die 10,5er konsequent ignoriert.
Bin damit ganz gut gefahren ;)

Kann man eigentlich aus meinem oben verlinkten Profil irgendwie schließen, was ich falsch mache bzw. welche Panzer mir besonders liegen?
Ich meine eine Tendenz zu halbwegs mobilen Sniper-Plattformen zu erkennen, hab aber auf keinem Tank statistisch relevante Zahlen(wo fangen die eigentlich an, 500 Gefechte mit 100%-Crew und Elite? Was ist mit Modulen & Consumables? Die verfälschen ja auch die Statistik..)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 14.06.2012 | 16:06
Ich fahre auf dem Hetzer eigentlich nur die 10,5er, und das nur mit HE. Onehitkills machen einfach Spaß.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 14.06.2012 | 16:51
Jop, die 10.5cm war auch das, was den Hetzer für mich erträglich gemacht hat. Wobei sie in der US ausführung ein Tier niedriger, auf dem viel mobileren T82 natürlich noch viel, viel mehr Spass gemacht hat.

Zu Effizienzratings kann ich nix sagen, ich fahr sachen die mir Spass machen, egal ob ich mit denen auf's Maul bekomme oder nicht. Ich fahr zB den D1 und D2 bestimmt nicht weil es die Knüllerpanzer sind. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.06.2012 | 22:27
So, jetzt hab ich mal den Sprung gewagt und den E-75 gekauft. Teures Späßchen -- mit Crew-Umschulung (von Tiger H), Motor, Funke und Kanone nebst Munition gingen schon 3,9 Millionen Credits drauf. Die Sonderausstattung hatte ich zum Glück schon in weiser Voraussicht bei der letzten 50%-Aktion auf Vorrat gekauft, und fahre einstweilen in der gleichen Konfiguration wie meinen Tiger II: Rammer, Stabi und Ventilator. Damit ist auch die Traglast voll ausgeschöpft.

Immerhin wird man nicht so geshaftet wie bei manchen anderen Panzern, die neu gekauft die letzten Katastrophen sind. Der E-75 fängt eigentlich da an, wo der Tiger II aufgehört hat -- kein Wunder, der Standardturm ist identisch mit dem Henschel-Turm des Tiger II. Entsprechend kann man auch gleich die lange 10,5er draufmontieren.
Die Rumpfpanzerung ist stärker als beim Tiger II, aber wie nützlich das im Gefecht ist, wird die Zeit zeigen müssen. Auf jeden Fall reicht's, um den Panzer verdammt langsam und träge zu machen... Topspeed scheint mit dem vorletzten Motor auf der Ebene etwa 24kmh zu betragen. Da muss man sich also genau überlegen, wo man hinfährt.

Das Teil ist finanziell natürlich ein Loch ohne Boden. Die Vollreparatur scheint bei ca. 20K loszugehen (wenn keine Module beschädigt wurden), Muni kostet die bekannten 1000 Flocken pro Schuss, also kann man sogar bei einem Sieg froh sein, wenn man auf Null rauskommt. (Ohne Premium jedenfalls.)
Aber dank Type muss ich mir ja darüber keine Sorgen machen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 15.06.2012 | 16:35
@ Feuersänger:
Wie lange fährst Du eigentlich schon mit "Sonderausstattung"?
Bei mir war bisher(Tier 7) einfach kein Platz in der Kasse, die Kredite gehen für neue Panzer schneller drauf(und das obwohl ich z.B. von jedem Motor & Funkgerät immer nur 1 kaufe und auch schon mal das mittlere überspringe, wenn es 3 auf einem Chassis gibt).
Nur die ganz kleinen Wichtel haben eine Lüftung spendiert bekommen, nicht das ich den Unterschied z.B. im Tetrach bemerken würde...
Sind 5% beim z.B. Tiger wirklich eine halbe Million wert?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.06.2012 | 18:05
Tiger is etz a bleed's Beispiel, weil ich in den ganz lange überhaupt keine Ausrüstung eingebaut habe, außer den portablen (Tarnnetz, Fernglas, Kiste).

Abgesehen von Tarnnetzen, die ja nu nich die Welt kosten, war mein erstes richtiges Ausrüstungsteil: ein Rammer (Ansetzer) für den VK 3601, welcher ja mein allererster Tier 6er war. Da hat er mir auch gute Dienste geleistet. Seither baue ich eigentlich in alle Panzer nen Rammer ein (inzwischen hat auch der Tiger H einen), mit Ausnahme derer, die dann schneller laden als zielen würden.

Ich glaube aber, ich hab so ziemlich alle Ausrüstungsteile, mit Ausnahme von ein paar Billigteilen (Tarnnetz, Lüfter I...) immer nur in Aktionsphasen gekauft, wo sie eben die Hälfte gekostet haben. Es macht schon einen gewaltigen Unterschied, ob man für ein großes Teil 500K oder nur 250K latzen muss.

Außerdem habe ich mir immer etwas Gold übrig behalten, um fixe Ausrüstung umbauen zu können. So werd ich denn vielleicht auch nach Erforschung der E-75 Ketten auf selbigem den Lüfter gegen Splitterschutz austauschen, weil man in der lahmen Mühle wirklich das Primärziel für Ari ist und von sonem blöden Objekt locker geoneshottet werden kann.

Also wie gesagt... das wichtigste ist m.E. der Rammer. Lüfter ist eher ein Gimmick.

In Jagdpanzer und alles was sich so ähnlich spielt (Pz IV, Tiger) baue ich ein: Rammer, Tarnnetz, Fernglas.

Ferngläser hab ich Stücker zwei, weil man die ja immer nach Bedarf umbauen kann. Eigentlich würde freilich eins langen, aber so muss ich nie warten, bis ein Panzer aus dem Gefecht zurückkommt.

Was fährst du denn als Geldpanzer?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 15.06.2012 | 19:39
T49 & StuGIII, jeweils mit Scherenfernrohr & Tarnnetz(hab 2 Sets gekauft, als sie billig waren und noch ein zusätzliches Tarnnetz für Arty/Scout).

Momentan hab ich auch den Wolverine, der wird aber wohl trotz guter Farmeigenschaften verkauft(T49 ist in allen Belangen besser, bis auf die Feuerrate der Kanone).
Sind Slugger, oder Hellcat geeignet zum Kredite abgreifen?

Der Pz IV bekommt entweder ebenfalls die Ausrüstung der Panzerjäger, oder bleibt "nackt".
M7 ist gleichauf mit Pz III/IV, leicht hinter dem Pz IV und bisher hab ich keinen davon aufgerüstet(unschlüssig, ob ich einen davon behalten will, will eigentlich nur an die Tier 6er)
T-34 macht die wenigste Kohle von allen Tier V in meiner Garage(wird definitiv sobald möglich dem T34-85 weichen, wär der trotz Tier 6 ein Farmpanzer?).

Mit dem 3001P komm ich fast nie in die Gewinnzone, der 3601H hat Ketten & Motor noch Stock(mag das Teil irgendwie nicht, glaub nicht das der lange bleibt, wenn er erst mal Elite ist).

Den KV fahr ich z.Z. nicht mehr oft, dito seine großen Brüder.

Sonst mach ich beim Tiger P meistens Gewinn, aber kein Vergleich zu den Tier V Farmern.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 15.06.2012 | 20:14
Auf lange Sicht rüst ich alle meine Fahrzeuge voll aus, Prioritäten setz ich da mehr nach persönlichen Vorlieben statt nach Effektivität. Ich hab einige Tier 1&2 Panzer in die ich mehr als eine Millionen Credits gebuttert habe. Aber die machen mir auch Spass und darum passt das auch. Dafür hab ich Mid/Hightiertanks die bis auf Repkit/Feuerlöscher etc nackt durch die Gegend taumeln, einfach weil sie weit unten in meiner Sympathieliste stehen... daher werde die auch länger nackt bleiben als manch ein neuer Mid/Lowtier den ich mir frisch gegönnt habe oder gönnen werde.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.06.2012 | 20:23
Früher haben sich die t6er sehr gut zum Farmen geeignet, aber inzwischen gefiel es ja WG, diese Stufe monetär unattraktiv zu machen, gleichzeitig mit dem massiven Verteilen von Gratis-8er-Premiums. Soviel zum Thema "Wir sorgen dafür, dass die niedrigen Tier nicht aussterben" - am Arsch. Inzwischen ist tier 6 wirklich die grausamste Phase im Spiel.

Beim 3001P z.B. hab ich jetzt die Geduld verloren und die fehlenden ~2000XP für den Turm aus Free XP zugebuttert. Aber siehe da - gleich das nächste Gefecht hab ich gerockt, dank L/56 auf Anhieb Top Gun eingefahren. Hätte echt nicht gedacht, dass das mit dieser Schrottkarre überhaupt möglich ist.

Seit dem Split fahr ich auch kaum noch die KV-Reihe. Der Pz IV ist jetzt vermutlich der beste tier 5 Panzer, auch zum Kohlescheffeln, obwohl das StuG da auch nicht schlecht abschneidet.

Edit:
Hab mir übrigens meinen "Tiger III" mit dieser Skin aufgehübscht:
(http://mirtankov.net/images/stories/skins/2011/september/5sep/shot_630.jpg)
http://mirtankov.net/german/gerheavy/e-75/4619-e-75.html

dabei weiß ich nicht mal, was das darstellen soll. Vermutlich irgend ein Regiment aus Warhammer, aber ich kenn mich mit WH nicht so gut aus. Kann mich da jemand erhellen? ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 15.06.2012 | 23:41
Der Panzer IV hat bei mir mal experimentell die 10,5er KwK draufgekriegt, und die bleibt auch erstmal drauf. Erste Partie trotz extrem dummen Spielstil noch 3 Kills gemacht und verloren, zweite Partie dann 8 Kills, gewonnen, erster Tagessieg war's auch noch.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 16.06.2012 | 18:19
Also ich würde auf meine lange 7,5 nicht verzichten wollen, heute mal den Tiger H damit ausgerüstet und mehr XP gemacht, als mit der kurzen 8,8.
Hängt evtl. XP an der Zahl der Treffer und Kredite am Schaden?

BTW: Ab wann kann man eigentlich sagen, ob ein Panzer sich zu behalten lohnt?
- 100%-Crew & alle Module
- bringt Abschüsse, Auszeichnungen & Kredite mit nach Hause
- was anderes(Bitte nicht "Wenn es Dir Spaß macht, ihn zu spielen", das setze ich voraus.)

Ich hab leider viele Panzer, die mir Spaß machen und muss trotzdem irgendwann ausräumen:
Tier 7: 4 Heavies, im Moment ist der Tiger P mein Favorit(KV-3 mit der D10T wäre reine Nostalgie und mit der 122er spiel ich ihn nicht gerne)
Tier 6: Hab ich momentan keinen, den ich behalten möchte. Aber der 3601H hat noch den Stock-Motor und die Crew ist auch noch net 100%ig ausgebildet. Lohnt, als Fan der 107mm, der T-150 zu behalten, oder sollte ich lieber den KV-1S probefahren?
Tier 5: T49 & Pz IV, das StuG und der M7 sind Wackelkandidaten(weil noch keine 100% Crew und eigentlich blockieren die Garagenplätze, die ich für den Jagdpanzer und den Easy8 vorgesehen habe).
Tier 3&4: Momentan nix in der Garage, das bleiben möchte. M5 wird zu M24, Leo zu VK2801 und T-50 zu T-50-2. Allerdings vermisse ich meine Spaßmobile Marder und Luchs, noch ein Grund die Garage zu putzen.
Tier 2: Tetrach, allein schon weil er Premium ist, seltener wird und die Crew an der 100%-Marke kratzt.
Tier 1: Hab keinen in der Garage, aber wenn ich den Platz hätte wäre der MS-1 mein Favorit: Tier 1 TD mit Turm ;)

Wie Ihr merkt, hab ich noch keinen Tier 8. Dafür bin ich in fast allen Bäumen unterwegs, momentan überlege ich noch: D2 als Crew-Trainer für die Lorraine nutzen, verkaufen für B-1(und weiter hoch den Baum), oder den Platz nutzen, um endlich mit dem Frust-Grind durch den M3 Lee anzufangen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.06.2012 | 20:01
Wenn Spass als Entscheidungsfaktor rausfällt, dann wird geschaut ob das Fahrzeug gebraucht wird um in einem Tree weiter zu kommen, ist das nicht der Fall kann es gekickt werden ausser man nutzt es als Kreditgewinnmaschine und das ist etwas, dass man am besten um Tier 5 herum ansiedelt wenn man auf Highend Premiumfahrzeuge verzichten will.

Gerade das StuG III das du als Wackelkandidaten zählst ist eine super Kreditmaschine. Ansonsten alles rausfegen, dass gerade nicht gegrindet wird und nicht zum Creditfarmen taugt. Ausnahme bilden die highend Heavies, TDs und Artillerie die zwar Verlustmaschinen sind, nirgendwo hinführen, aber ihren Zweck in Clanspielen haben. So hab ich's früher gehalten. Heute kauf ich mir halt regelmäsig Garagenplätze... ist halt auf lange Sicht ein teurer Spass.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 18.06.2012 | 00:05
Sind Slugger, oder Hellcat geeignet zum Kredite abgreifen?
Ich hab die Hellcat noch nicht lange, aber nein - sie ist unglaublich ungepanzert, ich verdiene kaum Geld mit ihr. Ich habe noch keine Taktik, wie ich mit dem Ding (trotz der hohen Feuergeschwindigkeit) irgendwie rocken kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 18.06.2012 | 10:00
Slugger hat zwar mehr Panzerung, aber nicht genug und ist dafür ein ganzes Stück langsamer und höher. Gerade wen man in der Mitte oder am unteren Ende der Fahrzeugliste steht ist man mit der Hellcat um einiges besser dran. Ansonsten eignet sie sich zum Feuerwehr spielen, als Behilfsscout und dank guter Beschleunigung/Bremsen ist es ein super Peak-a-Boo Fahrzeug... etwas das man als Panzerjäger wirklich eher selten macht.
Ansonsten, zweite Reihe, weit hinten, hull-down und Dauerfeuer. Richtige Gelddruckmaschinen sind aber keine der beiden... als Panzerjäger würde ich da eher SU-85 und StuG III empfehlen (Beide Tier 5)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 18.06.2012 | 13:07
In einigen Maps hab ich jetzt auch mal Erfolge gehabt (meine Hellcat ist noch weitgehend Stock). Die PEN ist ziemlich gut, aber der Schaden bisher lächerlich, zweimal hatte ich keine Muni mehr - die hab ich an IS3 und co plattgedrückt, ohne mehr als jedes vierte Mal durchzukommen. Man kann schön von hinten schießen mit dem Ding - aber dazu braucht man die Geschwindigkeit nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.06.2012 | 15:19
Der E-75 käst mich grad an.
Bin zwar wirklich oft Toptank damit -- etwa jedes zweite Mal -- aber so richtig bringt einem das nichts, solange man noch de-facto-Stock unterwegs ist. Die Kanone ist die gleiche wie beim Tiger II, man ist zwar dicker gepanzert aber viel langsamer und träger, und somit können einen die Gegner sehr leicht umfahren und von hinten aufrauchen. Da kommt dann noch erschwerend hinzu, dass die Teamkollegen wie sonst auch meistens hirnlos vorgehen, und dann ist man trotzdem verraten und verkauft.
Und noch ca. 10.000XP bis zu den Ketten und dann nochmal 25K zum Turm, von Motor und Kanone mal gar nicht zu reden...

Und ab dem nächsten (?) Patch wird das Ding dann wohl endgültig komplett unbrauchbar, wenn unsere lieben sowjetischen Programmierer dem E-75 das Getriebe nach vorne verlegen, damit er auch garantiert bei jedem Fronttreffer erstmal mit Motorschaden liegenbleibt und in Brand gerät. Was zum TEUFEL denken die sich dabei? Ist ja nicht so, dass das Gerät momentan die Über-Stats hätte, im Gegenteil... nein, ein deutscher Panzer darf nichtmal Mittelfeld sein in diesem Spiel. -.-
Sorry, ich sag ja sonst immer "Erst schreien wenns weh tut", aber allein die Aussicht darauf kotzt mich grad schon extrem an.
Vor allem diese Doppelmoral in der Argumentation: "Ja, wir wissen dass die Entwickler das Getriebe in der E-Serie nach hinten legen wollten, aber wir glauben, dass das vom Platz her nicht gepasst hätte, darum ändern wir das." Und gleichzeitig lassen sie die Russenkisten Kanonen tragen, die _nachweislich_ bei den Tests den Turm zerrissen haben. Das passt zusammen. Hasskappe.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 18.06.2012 | 15:46
E75 ist einer der besten Tier 9 tanks, wenn nicht sogar der beste Tier 9 Heavy. Die IS4 war gute Konkurenz, aber der neue IS8 ist eher ein träger Medium mit wenig effektiver Frontpanzerung und der ST-I... naja... gibt schon nen Grund warum man den so selten sieht.
Die einzige 'Heavy' Konkurenz für nen voll aufgerödelten E75 ist ein M103... und der ist jetzt auch nicht gerade der Uberpanzer, wenn ich auch seine Mobilität in Kombination mit bounciger Front sehr mag.

Aber ja, ohne guten Motor/Ketten ist man extrem immobil, nicht mal was Geschwindigkeit angeht, sondern einfach Beschleunigung und Drehgeschwindigkeit (was ich für nen Heavy fast schon wichtiger finde). Und dadurch extrem anfällig wenn das eigene Team einen im Stich lässt... ist aber bei weitem nicht so traurig wie beim Ausf.B, weil da bleibt einem diese Anfälligkeit ein Leben lang erhalten, egal ob man das Ding auf Elite bringt und mit Modulen vollhaut oder nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 19.06.2012 | 12:33
Weil's langsam aber sicher doch relevant wird: Welchen der beiden Nachfolger des PzIV würdet ihr empfehlen? Bzw. welche Vorzüge hat der 3001 gegenüber dem 3601? Die Mobilität kann so viel besser ja nicht sein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 19.06.2012 | 12:57
Ich kann jetzt nur für den komplett aufgerüsteten 3001P sprechen, aber die Mobilität ist wirklich gut.
Der 3601H fährt eher wie ein Heavy, dafür ist die Wannenpanzerung an der Front ziemlich gut und der erste Turm so gut wie der zwote vom 3001.

Noch ein Argument für den 3001: Er führt zum Porsche-Tiger und der ist IMHO besser, als der Henschel(wobei ich mir das entgültige Urteil wohl vorbehalten sollte: Ich hab noch nicht alle Motoren und auf dem Henschel nur die kurze 8,8 weil ich erst den Turm erforschen muss).

BTW:
Kann es sein, das nur die Porsche-Modelle auf der Stelle drehen können?
Oder bekommen 3601 & Tiger H die Fähigkeit dazu erst mit den besseren Ketten?


In eigener Sache:
Ich fange an den Lee zu hassen, wobei er ähnlich wie der Hetzer seine Momente hat(in einer guten Stellung, mit vorgeschobenen Beobachtern und Gegnern, die blind in meinem Schussfeld rumeiern...)

Was ist lohnender für jemand, der nur begrenzten Platz in der Garage hat?(Meinen T49 will ich net hergeben, die "Forschungsprojekte" laufen alle noch etliche zehntausend XP und ich kann mich immer noch nicht von einem meiner Russen-Heavies trennen).
- Nur T1 erforschen, von da über M6 zum T29(angeblich besser, als mein Porsche-Tiger)?
- M4 auch erforschen, obwohl ich mit dem M7 grade den Easy8 erforsche?
- M3 Lee so lange behalten, bis man alles, auch die Arty erforscht hat, oder lieber M3 als Nicht-Elite wieder verkaufen und die Arty falls gewünscht über T57 & M37 freischalten?

Wie ist der Jumbo denn so?
Die Panzerung liest sich ja beeindruckend für einen T6-Med, kann der E8 irgendwas, das ihn besser als den Jumbo macht?
Den vertikalen Stabi können ja beide montieren, dito die vom Wolverine bekannte Schnellfeuerkanone 76M1A2.
Weil ich ja ein notorischen Sparer bei "Durchgangstanks" bin, bringt der Stabi so viel Verbesserung, das man ihn montieren muss, oder ist der eher ein "nice to have"-Gimmick und Jumbo bzw. E8 auch ohne Stabi konkurrenzfähig?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 19.06.2012 | 13:03
Nja, hat noch bisschen Zeit. Bis ich genug Credits für einen von beiden habe (gerade den AMX 13 75 angeschafft, ging ganz gut ins Geld), habe ich eh beide freigespielt... Na egal, der PzIV ist im Moment eh mein Lieblingsfahrzeug.

edit: Wiki meint, der Henschelkarrn kann das auch: http://wiki.worldoftanks.eu/VK_3601_(H) (unter "pivot").
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 19.06.2012 | 13:16
@PzKpfw IV:
Der 3601(H) ist der bessere Tank aber zum Leveln ist 3001(P) -> Tiger(P) der bessere Weg. Vom Tiger(P) kann man immernoch auf den Tiger(H) und damit zum Tiger ausf.B wechseln, wärend man beim Tiger(H) in einem Tree festhängt. der Piger ist auserdem einfacher zu leveln, dank guter Wannenpanzerung und damit fällt der spätere Henschelgrind nicht mehr so übel aus.

@M3
Wenn du eh nur hochtechen willst musst du den M4 nicht auch noch über den Lee unlocken, du verpasst zwar dann die Möglichkeit den Jumbo auszuprobieren aber für Leute die vor allem schnell und effektiv un höhere Tiers wollen ist das eh nicht so interessant.

Zum Jumbo selbst kann man sagen, dass es wohl der eine extrem brutale Frontpanzerung besitzt und dabei noch eine brauchbare Mobilität aufweist. Mit der 76mm M1A2 wird das allerdings nichts, ausser man 'upgraded' auf den schlechter gepanzerten Topturm, dann fehlt einem allerdings die Rundumpanzerung des Turms und die Front ist auch nur noch im Bereich des Gunmantlet 177mm dick und kann sonst frontal durchschlagen werden.
Ich empfehle den Jumbo mit Standardturm und entweder M1A1 oder 105mm Haubitze zu fahren. Dann hat man ein Fahrzeug das recht mobil ist, starke Frontpanzerung besitzt und sich in passenden Stellen sogar ein Stellungsgefecht mit hoch-tierigen Fahrzeugen leisten kann, da vom Turm einiges abprallt.
Der Jumbo ist zwar nicht langsam, aber nicht schnell genug für traditionelle Med-Tank Taktiken. Daher spielt man halt eher support oder Behelfs-Heavy.

Der Easy8 hat um einiges bessere Mobilität und spielt sich mehr wie ein Medium, man verliert einiges an Frontpanzerung aber die Seiten sind praktisch auch nicht schwächer und der kleine Geschwindigkeits- und Beschleunigungsboost macht Flankiermanöver wieder eine valide Taktik. Einfach ein bisel besserer M4 und ein logischer Zwischenschritt zum T20... der US Med-Tree ist da sehr konsistent und wenn man mit einem klarkommt weiss man, wie sich der Rest fährt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 19.06.2012 | 13:47
@Face:
Ich hab bei den Deutschen auch den Pz III/IV angefangen, um das Loch im Forschungsbaum zu stopfen ;)
Mittlerweile gefällt mir der kleine Kerl recht gut, er ist anders als der PzIV wirklich ein Medium und mit minimal mehr Panzerung/Hitpoints und etwas besserem Durchschlag könnte er sogar ohne Todesangst in Nahkämpfe gehen.
Ich nehme nicht an, das es eine Chance gibt, das WG die Werte des "Pz 0,75" anpasst, oder eine neue mittellange 7,5er als Top Gun einbaut?

Ich würde mir beim M7 wirklich eine bessere Panzerung wünschen, den Unterschied zwischen der 76M1A1 und der A2 kann man dagegen denke ich getrost in die Tonne treten(notfalls baut man einen Rammer ein, mir ist die geringe Verbesserung keine 200k Kredite bzw. 10 Gold zum Ausbau wert).
Mal sehen, ob ich Lust habe den M4 zu fahren, wenn ich den M7 verkaufe.
Eine Cashcow wird wohl weder der M4, noch einer der beiden T6er sein?

Ist die Heavy Linie eigentlich so schlecht, wie ich sie als Gegner erlebe, Butterwannen und ziemlich lahm?
Angeblich ist der M6 ein ziemlicher Grind, aber der T29 entschädigt. Fährt hier jemand T29 und kann bestätigen, das der besser abgeht, als der Piger?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 19.06.2012 | 14:02
Nochmal meine Meinung zu den 6er-VKs wiederholt: 3601 toll, 3001P Müll. Der P kann wirklich nichts, was der 36er nicht besser könnte, außer mit hoher Geschwinidigkeit in den Tod rasen. Aber man muss halt durch, wenn man zum Piger will. Ich fahr das Gerät immer nur bis zum Tagessieg. Am Anfang gab es Tage, wo ich nichtmal das geschafft habe.

Der Jumbo ist ganz okay, aber krankt halt an äußerst mittelmäßigen Kanonen, und die Wanne ist auch frontal nicht so wahnsinnig hart. Der erste Turm ist halt bockelhart, wenn man sich damit Hulldown und(!) Artysafe stellen kann, frustriert das viele Gegner. Aber man wird halt Arty-Primärziel.
Den Easy Eight habe ich nie probiert. Weiß auch nicht, ob ich den Ami-Medtree weiter verfolgen werde.

Insgesamt würde ich den VK3601 als besten t6 Panzer insgesamt bewerten.

Zu den 7er-heavies: laut Serverstatistik (Winrate) ist der T29 schlicht der beste auf diesem Level. Der Tiger H ist mit Abstand der schlechteste. IS und Piger liegen so dazwischen.

Was den Pz0,75 angeht: dass der aufgewertet wird, darauf wirst du warten können bis du schwarz wirst. Eigentlich ist das auch ein feines kleines Teil, was sich wirklich wie ein waschechter Medium spielt. Und von den Fähigkeiten als t5-Med lässt er eigentlich keine Wünsche offen. Sein einziges Problem, das aber umso gewaltiger, ist halt das Matchmaking. Darunter leiden aber eigentlich alle 5er-Meds; lediglich der Pz IV kann dank seiner Sniperqualitäten manchmal noch ein bißchen was aus der dritten Reihe heraus reißen. Müsste der 3/4 nicht ständig gegen 7er und 8er ran, wäre er wirklich ein super Spaßpanzer.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 19.06.2012 | 14:59
+1 für Feuersänger: Das MM gehört sich überarbeitet! Und das verbuggte Sichtsystem gleich mit!
Grade im Tiger H aufgeraucht worden, hab den BatChat erst gesehen, nachdem ich tot war(Himmelburg, er auf dem Berg und ich bei den Gleisen!)

Ansonsten bin ich mittlerweile fast überzeugt, das die Schreihälse im Forum recht haben und WG das Spiel verdeckt gegen die deutschen Panzer manipuliert hat.
Beispiel gefällig?
Leopard 1 Treffer vom KV-3, den ich auf weniger als 100m nicht rechtzeitig gesehen habe, um auszuweichen?
Ist mir noch mit keinem anderen Scout passiert und ich wüsste jetzt auch nicht, das der KV-3 einen besonders guten Tarnwert hat(lohnt da überhaupt ein Tarnnetz drüberzuwerfen?)

Edit: XVM unterstützt ab Version 2.3.2 auch Statistiken zum aktuell gefahrenen Tank, statt der globalen(Chancen werden für beides berechnet, nachdem man die Konfiguration beendet hat. hier (http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/123252-xvm-mod/page__view__findpost__p__2151093) beschreibt mir jemand, wie man das Rating ändert, die anderen Statistiken hab ich momentan auf global gelassen.).
Geht sowas eigentlich nicht bequemer, als eine Textdatei editieren zu müssen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 19.06.2012 | 22:40
Nja, wenn der 0.7.4 raus ist, installier ich dann wohl doch mal wieder XVM ;) Das klingt eigentlich recht cool. Danke für den Tip.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 19.06.2012 | 23:25
Ich fahre gerade den T29, und ja, der kann was. Als Toptank macht er großen Spaß, der Turm ist vorne sehr sehr hart - hulldown eine echte Festung. Auch die Kanone kann was. Aber auch hier: Gegen Tier 9 stinkt man natürlich ab - und oft wird man hochgespühlt. Er ist zudem keine Frontsau, sondern support, denn die Wanne ist weich.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.06.2012 | 09:44
Kleine Zwischenmeldung, ich bin jetzt auch in der World of Warplanes closed beta, aber konnte bisher nur Trainingsflüge gegen Bots absolvieren. Grund: es war gestern abend zur Hauptzeit kein Schwein auf dem Server. Also nur so ca. 150 Spieler insgesamt, und davon maximal 15 im Queue, und die auch noch über die tiers verteilt... so kam ums Verrecken kein Spiel zustande.
@Fez, ist das immer so? oÔ Wann kann man da mal zocken?

Außerdem habe ich zwar 100 Gold und 1000 Free XP, aber ich kann nix damit machen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 21.06.2012 | 10:26
Bist du auf den US oder EU Servern? Bei den US Servern war das zu Anfang auch so, aber inzwischen kommt man recht flott ins Spiel. Ansonsten den Chat nutzen um ein Tier anzugeben, bzw ansagen das Noob ein paar Tier1&2 Spieler zum leven braucht. Ich reagier jedenfalls auf solche Anfragen und dann gings auch immer relativ flott. So schnell wie in WoT gehts allerdings nicht, so ne Minute Wartezeit kann man sich schonmal bereitlegen. Wenn's nich zur Primetime ist auch mal länger.

Um das mal ins rechte Licht zu rücken, als ich mit WoWP angefangen hab waren 20 Leute auf dem Server und ein Spiel am laufen. DAS war frustrierend, da klingen 150 wie Luxus. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.06.2012 | 10:49
Ahjo okay, na ich hab inzwischen schon die ersten Luftkämpfe absolviert - meist so etwa 4 gegen 4 - und *whoah* auch einen Abschuss gemacht. ^^
Lohnt es sich, für WoWP einen eigenen Thread aufzumachen? Oder gibt's schon einen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 21.06.2012 | 10:55
Im moment würde ich da noch keinen Faden aufmachen, wir haben meines Wissens nach zwei WoWP Spieler... dich und mich, und ich hab derzeit keine Spielemaschine. :D

Natürlich könnte man trotzdem einen eröffnen, aber so einen Tip kann ich dir ja trotzdem geben. Mit dem letzten großen Patch, dem Start der Closed Beta, wurde das Tier 1 Flugzeug des deitschen Trees geändert. Die alte Tier 1 Schüssel kann man allerdings immernoch für Lau im Shop kaufen. Ist etwas kleiner, weniger Hitpoints und auch ansonsten nicht sonderlich beeindruckend, aber ich persönlich komm damit trotzdem besser zurrecht als mit jedem anderen Tier 1 Flieger. Focke Wulf 56 müsste es sein, wenn ich recht erinner.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.06.2012 | 11:01
Ach, drum. Ja ich hab die Kiste schon entdeckt und mir in den Hangar gestellt, und mich gewundert warum sie nicht im Techtree auftaucht. Ich glaube, mit der hab ich auch meinen ersten Abschuss gefeiert.

Sonst noch bemerkenswerte Kisten in den niedrigen tiern (1-3), die sich besonders lohnen zu fliegen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 21.06.2012 | 11:22
Frag mich sowas nicht, du weisst ich mag Dinge mit 'Charakter', was bei mir bedeutet dass es merkwürdig, ineffizent oder lustig ausschauend ist. Alles drei ist der deitsche Tier 2 Bodenangriffs/schwere Jäger... LustigenummernundBuchstaben 'Kurier'. Ist so ne zweimotorige Postmaschine mit zwei winzigen 7.92mm MGs im Bug und zwo unerträglich ineffizenten 50kg Bomben. Das potentielle Heck-MG ist auch nicht besetzt (vieleicht sobald cusomizing reinkommt upgradebar?). Es ist schwer, untermotorisiert, groß und schlecht Bewaffnet und ich liebe das Ding.

Ansonsten, Tier III gibts einiges brauchbares, die Focke Wulf 57 müsste das beste Bodenangriffslfugzeug seines Tieres sein. Gute Bewaffnung nach Vorne, HeckMG das guten Feuerwinkel hat, hält einiges aus so das man manche Verfolger einfach tanken kann, wärend das Heck MG sie zersiebt. Insgesamt eine sehr gemütliche Maschine zum fliegen.
Für Jäger wäre da der letzte Doppeldecker der USAmerikaner, mit dem kam ich jedenfalls ganz gut zurecht. Name will mir aber nich einfallen, aber so dick ist der Techtree ja noch nicht, wirst du also irgendwo finden. Jedenfalls ist der zwar nicht so flott, aber Boom-and-Zoom klappt auf dem Tier eh noch nicht, daher ist die gute Wendigkeit der bessere Bonus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 21.06.2012 | 15:16
Mir scheint ja, der durchschnittliche Wotler ist mit mehr als einem Spielmodus total überfordert. Gerade ein Angriffsmatch als Verteidiger auf Wadi gespielt, das Team verteilt sich quer über die Map, wird einzeln aufgeraucht und unser Toptank muss erst zum gegnerischen Spawning Point fahren, um zu merken, dass da keine Basis ist (was ihm das Lesen der Auftragsbeschreibung oder ein Blick auf die verdammte Minimap auch gesagt hätte). Meine Güte ey. Die nächsten Tage werden echt bitter werden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.06.2012 | 16:47
Never play on Patch Day! =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 21.06.2012 | 20:18
Ich werde heute spielen, weil ich morgen net dazu komme.
Mal sehen, ob ich überhaupt in ein Spiel mit dem neuen Modus reinkomme.

Lohnt ein Blick auf die neuen Fanzosen, oder sind die Lowtier eher unspektakulär?
Ab wann gibt es Revolver für TD & Arty?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 21.06.2012 | 21:14
Die Franzosen-TDs (zumal Tier 2 und 3) sind der letzte Mist...

EDIT: Drehen kaum und die Panzerung ist auch suboptimal. UnterdurchschnittlicheDamage. Allein ne höhere Kadenz könnte da zu Buche schlagen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 21.06.2012 | 21:15
Bin mir da noch arg unschlüssig. Der FT AC könnte spannend sein, wenn davon nicht 21 in der Partie sind. Der Nachfolger (UE irgendwas) macht mir eigentlich Spaß, hab ich aber noch nicht ganz viel gefahren.

Die Zweier-Arty finde ich auf Anhieb sehr grützig, kaum Splash Damage - dafür ist die Accuracy selbst mit 50%-Crew schon recht gut.

(Und wenn Imion was doof findet, avanciert das bei mir automatisch zum Lieblingsfahrzeug. Siehe Hetzer.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 21.06.2012 | 21:17
Auf den Testservern hab ich nur den ersten Panzerjäger gefahren, aber den fand ich mit 25mm Autokannone extrem unterhaltsam. Zwar etwas merkwürdig zu fahren, aber extrem brutal wenn man die Chance hat das ganze Magazin auf jemand zu hämmern.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.06.2012 | 21:28
Ich hab jetzt doch ein klein wenig gespielt und zwei der neuen Spielmodi erwischt.
Einmal so ne Art "Rennen" beider Teams um eine einzelne Capzone. Das war ein Gemetzel.
Und einmal ein Assault Match im Defenderteam. Da haben wir gewonnen, weil ein Med von uns vorgestoßen ist und die gegnerischen Aris aufgedeckt hat. Dann war es nur noch eine Sache des campens und rankommen lassens.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 21.06.2012 | 22:18
Die neuen Karten sind echt schick (STRASSENBAHN!!! *sabber*) und haben im Gegensatz zu denen der 0.7.3 (vor allem die Nebelgegenden auf dem Drachenkamm) bei mir keine Performanceprobleme.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 22.06.2012 | 12:54
Ein Review zu den beiden neuen Gamemodes:

Encounter: hier gibt es nur eine neutrale Base, wer sie capt hat gewonnen. Sozusagen "King of the Hill".
Seltsamerweise sind hier dieselben Nasen, die in Standardgefechten "Killkillkill" rufen und unhöflich werden wenn man capt, ganz versessen darauf sofort nach Anpfiff auf die Capzone zu rushen.
Aber: der Cap Timer läuft _wesentlich_ langsamer als man das gewohnt ist; zumindest wird er durch mehrere Panzer in der Zone nicht mehr so stark beschleunigt. Jede Menge Zeit für das langsamere Team, nachzurücken und zu stören. Nach meiner bisherigen Erfahrung verliert immer das Team, das als erstes versucht zu cappen.
Der Modus wär eigentlich gut, aber das Problem sind die Hornochsen im eigenen Team, die nicht schnallen, dass man hier eine andere Taktik fahren muss, Flanken decken und den Gegner an taktisch günstigen Positionen aufreiben.

Assault: habe ich nach wie vor erst einmal gespielt, aber das Angreiferteam scheint mir hier deutlich im Nachteil zu sein. Die Verteidiger können einfach campen, und obendrein scheint (ich hab das nicht genau beobachtet) auch das Zeitlimit kürzer zu sein als normal, die Angreifer sind also in Zugzwang.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 22.06.2012 | 15:02
Assault hat 10min Zeitlimit statt 15min.

Ich finde eigentlich beide Modi recht spaßig, denke aber, man muss da einfach noch mal ein, zwei Wochen abwarten, bis sich das taktische Verhalten da einigermaßen eingependelt hat, bevor man da über die Balance urteilen kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 22.06.2012 | 15:04
...die Balance im klassichen Basecapture Modus hat sich nach über nem Jahr (Beta nicht mitgezählt) noch nicht eingependelt... ich wäre daher vorsichtig mit solch positiven Aussagen über die Kompetenz der Community.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 22.06.2012 | 15:08
Korrektur: In ein, zwei Wochen wird sich die Spielerinkompetenz auf ein Maß herabgeregelt haben, das der im normalen Spielmodus gleicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 22.06.2012 | 16:39
Wochenendspecial:

Zitat
50% Preisnachlass auf folgende Fahrzeuge:

Russischer Mittlerer Panzer Tier VI T-34-85
Russischer Jagdpanzer Tier V SU-85
Deutscher Jagdpanzer Tier VI JagdPz IV
Deutscher Mittlerer Panzer Tier V PzKpfw III/IV
dreifache Erfahrung für den ersten Sieg des Tages

doppelter Credits-Gewinn für Spiele mit folgenden Fahrzeugen:

Russischer Mittlerer Panzer Tier VI T-34-85
Russischer Jagdpanzer Tier V SU-85
Deutscher Jagdpanzer Tier VI JagdPz IV
Deutscher Mittlerer Panzer Tier V PzKpfw III/IV
http://worldoftanks.eu/news/2864-operation-bagration-special-de/

Trifft sich gut, den JgPz IV habe ich nämlich gerade freigespielt. Dann heute mal Credits grinden ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 23.06.2012 | 00:04
Hm, da stellt sich mir jetzt die Frage, ob ich dann dieses WE den T-34 grinden soll, um wenigstens eines der beiden Children billig anzuschaffen... aber ich glaube, ich hab auf Russenmeds doch keinen Bock, evtl. aber auf Su-85.
JP4 habe ich ein für alle Mal hinter mir, Gott sei's getrommelt und gepfiffen, und vom 3/4 hatte ich mich ja damals getrennt, weil der Panzer mit diesem Matchmaking leider vollkommen unbrauchbar ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 23.06.2012 | 04:08
Ich mag ja auch Kackschüsseln, aber mit der SU-85 macht man auch als Poweruser nix falsch, das Ding ist einfach extrem böse für nen Tier 5 Panzerjäger, an die Topgun kommt seit dem KV split ausserdem nix mehr dran. Also kann ich bedenkenlos weiterempfehlen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 23.06.2012 | 13:13
Ich hab den T-34 schon, aber net genug XP und für die SU müsste ich den direkten Vorgänger kaufen(kostet nur halb so viele XP zu erforschen, wie als Quereinsteiger vom T-34 aus).
Zum Jagdpanzer(ist der wirklich der schlechteste Tier 6 TD und grausig zu fahren?) fehlen auch noch 10k XP, außerdem möchte ich ungern mein StuG verkaufen...
Den Pz III/IV hab ich und spiele ich mit extrem viel Spaß, nur schade das die Hummel von da mehr XP kostet als von der Grille(wäre blöd, wenn ich auf beiden Panzern XP für die gleiche Forschung sammel, oder?)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 23.06.2012 | 13:20
JgPz IV ist praktisch ein größeres StuG III, bei dem man wahlweise die 7.5cm L/70 durch die 8.8cm L/56 ersetzen kann, wobei der größere Alpha bei geringerer Genauigkeit und Pen kein wirklicher Vorteil ist. Also praktisch Vorteile gegenüber dem Vorgänger, aber schlimmeres MM.

Die SU-100 ist zwar auch kein riesen Sprung von der SU-85. Aber die SU-85 kommt halt selbst schon mit nem Geschütz mit dem man auch großen Viechern weh tun kann, daher ist das in dem Tree nicht so kritisch.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 23.06.2012 | 13:57
Ich werde es langsam angehen, die Aktion endet erst am Dienstag, also kann ich bruhigt bis Montag abend XP sammeln und dann entscheiden wo ich meine Free XP und meine Kredite verprasse 8]
Mein Problem sind die Garagenslots, ich müsste entweder den 3001P(voll erforscht, 100%-Crew bereit für Umschulung auf den nächsten deutschen Med), den M5(voll erforscht, Crew mit 100% + 30% Tarnung bereit für M24-Schulung), oder einen der schweren Russen, die bei mir Staub ansetzen(alle 100% + 1 Sekundärskill 50-80%) loswerden, um mit der SU-85B anfangen zu können...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 23.06.2012 | 14:15
Also ich würd da einfach einen verstaubenden Russen abstoßen und die Crew auf die SU umschulen (geht ja auch, nur mit etwas mehr Hauptfertigkeitsverlust)...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 23.06.2012 | 15:28
Der JP4 ist wirklich eine grausame Strafe, eine späte Rache der WG-Sowjets; ein Paradox in sich, weil man mit den Kanonen - vor allem der 8.8er - nur noch von der Seite irgendwo durchkommt, aber in seiner Eigenschaft als TD _kann_ man niemandem in die Seite fallen. Das Matchmaking stinkt, weil man in ca 2/3 der Fälle gegen Tier 8 und drüber ran muss. Und selbst wenn man mal Toptank ist, ist das auch eher kontraproduktiv, weil man damit nicht anführen kann, und egal ob man einem Heavy oder einem Med gegenüber aufgestellt ist, hat man immer verloren.
Dazu kommt noch erschwerend, dass man am Anfang 6000 Frei-XP _zwingend_ reinbuttern muss, weil man sonst ohne Kettenupgrade nichtmal ein Tarnnetz tragen kann. Genausogut hätten sie den Unlock vom StuG aus 6000XP teurer machen können.

Ich hab da so den Eindruck gewonnen, dass man mit dem JP4 nur dann richtig gute Gefechte hat, wenn das eigene Team gerade so _knapp_ abstinkt, sodass die Front zwar zusammenbricht, aber die Gegner schon ausgedünnt sind, wenn sie durchbrechen. Aber so eine Konstellation hat man halt eher selten. Auch ist der Ding in Stadtkarten gar nicht so schlecht, weil die Wanne relativ schnell dreht, und da kann man schonmal Glück haben wenn man geschickt um Häuserblocks rumlaviert und dann den Gegnern in die Flanke fällt -- da ist der DPM der L/56 schon erfreulich.
Aber wie gesagt, ca. 90% der Gefechte mit dem JP4 sind Frustfahrten; ich war echt heilfroh als ich endlich den JP freischalten konnte. Der ist aber dafür dann ziemlich gut, und der Ferdi gehört zu meinen Angstgegnern schlechthin.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 23.06.2012 | 15:50
@Russen verkaufen, Problem:
IS, KV-2 & KV-3 haben noch Forschung offen. KV-1 und T-150 wären fertig, aber beide sind für mich "Keeper", werde wohl trotzdem einen von den beiden verkloppen(KV-1 wäre billiger wiederzubeschaffen, ist aber ein besserer Farmpanzer, als der T-150).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 23.06.2012 | 16:09
4110XP sind es, die man für die Ostketten am JagdPzIV auf den Tisch legt. Nicht so dramatisch.

Und bis auf die 8,8cm PaK 36  L/56 (9500XP) kann man alles andere vom StuG III übernehmen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 23.06.2012 | 17:29
Dann halt 4000, aber ich finde es trotzdem eine Frechheit, dass man tausende von Frei-XP ausgeben muss, um das Stock-Teil überhaupt ansatzweise _spielbar_ zu machen.
(Ist übrigens beim Panther nochmal das gleiche, nur dass da die Ketten viel teurer sind)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 24.06.2012 | 20:28
Also ich finde den 3001 (P), ohne den direkten Vergleich zum 3601 (H) zu haben, sehr angenehm zu fahren. Gute Killzahl, gute Efficiency (zumindest verglichen mit meinem Durchschnitt), rundes Fahrzeug (im doppelten Wortsinne).

39k XP to go.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 26.06.2012 | 21:27
Ich hab bei der Aktion am WE das StuG gegen den Jagdpanzer, den T-34 gegen den T-34-85 und einen wenig genutzten Ami gegen die SU-85 getauscht.
Hat fast alle meine Free-XP verschlungen(inkl. Zuschuss für das Ketten-Upgrade ohne das man in den JpIV nicht mal ein Tarnnetz reinbekommt).

Heute hatte ich eine echte Verlustserie, gemischt mit 2 Tagessiegen bei denen ich wegen frühem Tod so gut wie nix bekommen hab.
Ist frustig, wobei der voll aufgerödelte Lee jeden Stock-Panzer super erscheinen lässt.

BTW:
Ich hab gesehen, das ich bei einigen Lowtier Panzern unterirdische Statistiken und relativ wenige Battles habe.
Lohnt es sich, solche wenig bespielten "Durchgangspanzer" wiederzubeschaffen und mit 75%-Crew(100%-Crew aus einem anderen Panzer der selben Klasse) zu versuchen die Statistiken zu "schönen"?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.06.2012 | 21:32
Wenn dir deine Statistik so wichtig ist, dann kannst du das gerne tun. Ich fahr zwar auch viel low-tier, aber weil es halt entspannter abläuft un nich zum stat-padden. Insgesamt schneidet man allerdings mit etwas mehr Erfahrung und besserer Crew um einiges besser ab im Vergleich zum ersten mal, wo man sich durchgehämmert hat. Man kennt stärken und schwächen besser und das eigene Fahrzeug ist auch besser gerüstet, also ist es in der Regel ein leichtes seine Stats in dem Bereich zu polieren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 26.06.2012 | 22:02
Mir fehlen nur momentan die Plätze in der Garage, musste ja schon einen Panzer verkaufen, um die SU-85 noch mitzunehmen.
Wenn es wieder mal 150G kostet, werd ich wohl 2 "Funspots" für Lowtier erwerben.
Wenn ich meine schlimmsten "Jugendsünden" auf 50% oder höher ausgebügelt hab, kann ich mir z.B. Luchs, oder Marder wieder holen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.06.2012 | 22:06
Pz II ist auch eine üble Lowtier Spassmaschine, ist jedenfalls meine Meinung.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 28.06.2012 | 13:19
Gerade im 3001(P) mit einem anderen 3001(P) und einem nA im Kloster über die Schlucht durchgebrochen, auf einen Tiger gestoßen und ich habe ihm per Umzirkeln drei Treffer, die alle durchgegangen sind und Schaden gemacht haben, verpasst, bevor er mich zum ersten Mal treffen konnte. Und noch nen T-28 einmal und nen 3601 (H) zweimal mit Strukturschaden getroffen. *like*

Dummerweise stand der andere 3001(P) mir etwas im Weg, das hat mich dann dazu gezwungen, weiter vom Tiger wegzugehen, wodurch er mich dann doch erwischt hat :(

edit: Bestünde wohl die Möglichkeit, mit euch LXGlern gelegentlich mal ein, zwei Runden Kompanie zu fahren? Ich bin derzeit wieder clanlos, aus Gründen, und würde gerne einfach mal paar Leute kennen lernen, bevor ich wieder blind wo einsteige und dann merke, dass ich da mit den Leuten nicht zurecht komme.

(813XP hab ich für die Partie oben übrigens mit Premium gekriegt...)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 28.06.2012 | 13:48
edit: Bestünde wohl die Möglichkeit, mit euch LXGlern gelegentlich mal ein, zwei Runden Kompanie zu fahren? Ich bin derzeit wieder clanlos, aus Gründen, und würde gerne einfach mal paar Leute kennen lernen, bevor ich wieder blind wo einsteige und dann merke, dass ich da mit den Leuten nicht zurecht komme.

Jedenfalls wenn ich online bin, bekommen wir das extrem selten hin. Viele LXGler wollen nur 10er fahren, und dann sind wir zu wenige. Aber wenn du mich mal online triffst, können wir es gerne versuchen. Ich würde auch gerne öfter Kompanie fahren. Zur Not suchen wir uns willige aus der allgemeinen Spielerschaft.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 28.06.2012 | 14:33
Jedenfalls wenn ich online bin, bekommen wir das extrem selten hin. Viele LXGler wollen nur 10er fahren, und dann sind wir zu wenige. Aber wenn du mich mal online triffst, können wir es gerne versuchen. Ich würde auch gerne öfter Kompanie fahren. Zur Not suchen wir uns willige aus der allgemeinen Spielerschaft.

Schade - mehr als nen 6er kann ich halt nicht stellen. Aber ja, können wir gern mal probieren, wär schön.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 28.06.2012 | 14:55
Wir haben schon wieder einen neuen TS, aber sprich mich wegen Adresse und pw an.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 2.07.2012 | 23:00
So - erster Monat Premium ist rum.

Fazit: Credit- und XP-Bonus und die poshy Garage brauche ich nun wirklich nicht (die alte Garage hab ich echt fast vermisst, das Ventilatorgeräusch geht auf den Keks!) - aber Platoons zu dritt sind ziemlich neat. Wird vielleicht verlängert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 2.07.2012 | 23:07
Ich schwanke momentan zwischen Verzweiflung(6 Versuche den Tagessieg einzufahren an Inkompetenz des Teams gescheitert, anders kann mans net nennen, wenn ich 2-3 Abschüsse vor dem Tod produziere) und Freude(Ich mach mit IS und beiden Tigern keine großen Verluste mehr und 350Xp bei Niederlage sind auch in Ordnung, oder?).
Vor allem die Kurzsichtigkeit der Russen allgemein und des Jagdpanzer IV besonders geht mir auf den Senkel, mit der im Busch hinter anderem Busch stehenden SU 85 von einem Medium gespottet und von 3 Med + 2 TD beschossen worden....
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 2.07.2012 | 23:39
Du willst nicht wissen, wie Karsten, Imion und ich heute gelitten haben, um auf dem AMX 13 75 einen verdammten Tagessieg einzufahren. Waren schon so 10 Versuche.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.07.2012 | 23:48
Na kein Wunder, ist ja auch grad mal wieder Goldmuni-Special, da werden wahrscheinlich wieder tausende Ubernoobs im Easy Mode unterwegs sein. Gut, für die Franzen braucht man keine Goldmuni, aber ihr wisst was ich meine.

Edit:
irgendwer muss ja auch gewinnen, nich? Ich hatte heut keine Probleme; mit fast allen Panzern den Tagessieg auf Anhieb erfahren (außer Type), bin mit der IS durch und hab sie jetzt gegen die IS-3 ausgetauscht. Bei der Crew hab ich ein wenig Bäumchen-Wechsel-Dich gespielt; die IS-Crew gammelt jetzt im KV-1, und dessen Crew wurde auf den IS-3 umgesetzt, weil das meine erfahrensten Russen sind.

IS-3 ist nicht schlecht, zwar mangelhafte Pen mit allen Nicht-Topguns, aber dafür schön mobil - quasi ein verkappter Medium - und relativ bouncy. Na, wir werden sehen wie sich der Panzer entwickelt. ^^

Hab jetzt noch ca. 400K aufm Konto, aber da ich mir den T29 ja eh erst holen will wenn er mal im Angebot ist, und ich auch noch ein paar stille Reserven auflösen kann, dürfte das kein Problem darstellen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 3.07.2012 | 11:50
Stille Reserven = Restbestände im Modullager?
Ich hab auch noch meinen Elite-3001P abzugeben, die Crew hat 100% +40 nicht vergeben(der Kommandant hat Mentor 43%) und wartet auf entweder Panther, oder 3002DB.
Ich bin mir da noch unschlüssig, mal sehen ob der Pz III/IV oder der VK3601 zuerst die XP zum Forschen hat. Muss ich mir den Umweg über den VK3001H geben?
Man sieht das Ding eher selten, ist es so schlecht im Vergleich mit den anderen Tier 6 Meds?
Ich hab eigentlich alles was der Panther braucht, außer der 7,5/L100, dem Turm und den Ketten.

In Sachen Kontostand wird bei mir demnächst Ebbe: Ich hab den Wolverine behalten, um die Crew auf 100% zu bringen, bevor ich den Hellcat hole. Der kostet mich fast 1 Million, aber ich bin auch kurz vor dem IS 3(könnte 68k + freie XP nutzen, aber der IS fährt sich momentan echt gut und ich will meine FreeXP wieder auffüllen).

Wie viel Prozent unverteilte Erfahrung auf Sekundärskills braucht man eigentlich, damit eine Crew nach dem Umlernen auf ein anderes Fahrzeug mit Krediten immer noch 100% hat?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.07.2012 | 12:03
Stille Reserven = Restbestände im Modullager?

Vor allem einige Fahrzeuge, die ich sowieso nie ausführe, z.B. die S-51 (gefällt mir nicht) und das eine oder andere Vehikel der KV-Reihe.

Den VK3001H hab ich bis heute nicht geholt; freigeschalten ist er zwar, aber man braucht ihn einfach nicht. Der VK3601 ist einfach besser, und es gibt nicht wirklich nen Grund, den 3001er zu fahren.

Zitat
Wie viel Prozent unverteilte Erfahrung auf Sekundärskills braucht man eigentlich, damit eine Crew nach dem Umlernen auf ein anderes Fahrzeug mit Krediten immer noch 100% hat?

Du kannst dir da im Spiel eine Prognose holen, wenn du auf "Drop Skills and Perks" gehst, da zeigt er das an bevor du es bestätigst. Aber soweit ich mich entsinne, ist die Schwelle bei ca. 56% auf dem Sekundärskill.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 4.07.2012 | 16:43
So - nach meinem Wechsel in den deutschen Techtree darf ich jetzt endlich auch wieder schwere Panzer fahren, der Tiger (P) ist mein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.07.2012 | 22:38
Ich bin mir noch uneins darüber, was ich von der Winchance-Vorhersage des neuen XVM halten soll.
Einerseits ists natürlich praktisch, wenn man nach einer Niederlage sagen kann "Pah, war ja eh klar, bei 39% Winchance".
Aber die Vorhersage scheint mir auch nicht selten daneben zu liegen, und zwar in beide Richtungen. Wir haben schon bei 70% Chance übelst die Hucke voll bekommen, andererseits aber auch schon 30%-Matches souverän nach Hause gefahren.
Ob man da mal Buch drüber führen sollte, wie gut das Tool schätzen kann? ^^

Vorhin z.B.: mit IS3 als Toptank auf Widepark, Vorhersage 26%. Zu allem Überfluss schießt mir gleich am Anfang ein Type nicht einmal, sondern _zweimal_ zielsicher das Ammorack kaputt -- byebye Feuerrate. Zwischendurch hab ich auch übel von einem Ferdi und JP kassiert, und war auf 3HP runter. Hab ab da nur noch in nem Busch gecampt, will sagen die rechte Flanke gesichert, während die Kameraden über links den Durchbruch geschafft haben. Resultat, deutlicher Sieg. Und ich hab noch mit 19 kassierten Treffern Steel Wall bekommen. =D

Den E-75 hochzuspielen ist ein hartes Brot, und ich hab mich noch nicht entschieden ob er mir überhaupt gefällt. Aktuell ist er arschmadig lahm, die Bewaffnung ist für diese Stufe absolut lächerlich -- die deutsche Krankheit eben -- und irgendwie kann ich mich hinstellen wie ich will, es kommt ja doch jeder durch, trotz zweitem Turm. Ich hab damit glaub ich noch nie mehr als 2 Abschüsse pro Gefecht eingefahren. Das mag zum einen daran liegen, dass ich nur Pipilala-Schaden austeile, zum anderen aber auch dass ich einfach nie rechtzeitig am Ort des Geschehens bin.

Daher frage ich mich: es fehlen zwar eh noch ein Haufen XP, aber soll ich als nächstes den letzten Motor oder lieber die größte Wumme freischalten? Letztere bekommt dann zwar endlich mal adäquate Pen und Alpha, aber wird dafür mit absurd langer Anrichtzeit wieder verhunzt...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 7.07.2012 | 22:40
Naja, bei einer Winchance von 26% gewinnt man ja trotzdem von vier Partien im Schnitt eine.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.07.2012 | 12:30
Ich lache gerade... es ist echt erstaunlich, was für Noobs sich in dem Spiel rumtreiben... der Level der Noobishness ist dabei vom spielerischen Skill völlig entkoppelt.  :D

Situation: ich mit IS3 gegen Tiger und M18 gleichzeitig frontal. Ich hab da nichtmal auf den XVM geschaut, sondern einfach grundsätzlich den Tiger ignoriert und mich auf den M18 konzentriert. Bam, ein Treffer angezündet, nächster Treffer platt. Und danach in aller Ruhe den Tiger demontiert; inzwischen war auch Verstärkung angekommen.

Dann fängt der M18 an rumzuflamen, ich sei ein Cheater (Weil ich mit dem IS3 nen M18 plattgekriegt habe? srsly?) und dass er mich reported hätte. Das Match war in dieser Sekunde schon aus. Ich hab dann seinen Namen nachgeschaut, und er hat sogar sehr gute Stats (54% WR bei >7K Gefechten, 120 Top Guns). Dabei muss ich ihn so erbost haben, dass er mich sofort auf Ignore gesetzt hat, denn ich konnte ihn nichtmal anschreiben.

Also ehrlich, Spacken gibts... naja, soll er, aber mich tät _wirklich_ interessieren was er da so rumspinnt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.07.2012 | 12:31
Solche Schoten kenne ich. Manche Leute sind einfach zu feige, zuzugeben, dass sie verloren haben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 9.07.2012 | 20:24
Mist, wieder mal Replay aus gehabt, kann es also net beweisen:

Sieg!
Gefecht: Murowanka Montag, 9. Juli 2012 20:07:10
Fahrzeug: JagdPz IV
Erfahrung: 1.868 (Der erste Sieg des Tages zählt 2-fach)
Kreditpunkte: 22.960
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Krieger, Verteidiger, Richtschütze, Sensenmann, Kay-Medaille  II. Klasse, Überlegenheitsabz.: "Panzerass"

Edit:
Da ich momentan keinen Vergleich habe, würde mich interessieren, wie viel XP/Kredite Ihr aus einer guten Tier 6 Runde so erwartet?
Bei mir wären ohne Verdopplung 934 Xp rumgekommen, mein Maximum im Profil waren 1417(das Gefecht, in dem ich mit dem KV vor der Teilung 8 Abschüsse Tier 4 aufwärts hatte. Nachdem der KV-2 mit der 107mm jetzt Tier 6 ist, könnte man sagen den Wert sollte ich mit dem Jagdpanzer IV auch anpeilen?)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 13.07.2012 | 10:21
Fieser Doppelpost zum Französischen Nationalfeiertag (http://worldoftanks.eu/news/3069-bastille-day-celebration-de/)

Nachdem ich grade das Sonderangebot gelesen habe, wüsste ich gern:
Lohnt es sich den AMX 13 75 zu behalten, wenn man die Crew eh auf den 13 90 umsetzt?
Mich schreckt das Matchmaking etwas ab, laut Wiki wird der 13 90 nur 2 Punkte unter einem Tier 8 Medium eingestuft :q
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 13.07.2012 | 10:24
Ich hab mir jetzt erstmal den 13/75 geholt, aber soweit ich das in Erinnerung habe, stellt der so den Sweet Spot des Matchmaking dar, während es für den 13/90er überhaupt keine Gnade mehr gibt.

Allerdings habe ich auch läuten hören, dass das MM mit 7.5 _endlich_ massiv überarbeitet wird, und generell der Spread für die meisten Panzer um 1 reduziert werden soll. Das wäre ja wirklich mal ein Lichtblick.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 13.07.2012 | 10:44
Ich würde den 13/75 behalten, der ist wie gesagt sweet-spot was das Matchmaking angeht... ob das so bleibt ist die Frage. Wenn ich recht erinnere rückt ja der gesamte Franzosentree eins nach oben wenn die Tier 10 Meds kommen. Dann gibt es nen neuen Tier 5 light und alles flutscht eine Zeile nach oben und der neue Tier 10 ist für die Franzosen der alte Tier 9.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 13.07.2012 | 10:52
Ich finde grade Gefallen am AMX und werde endlich besser(gestern knapp unter 500XP bei Niederlage meines Teams und über 900 vor Verdopplung beim ersten Sieg), aber beide stell ich mir definitiv net in die Garage(zu ähnlich).
Ich wollte die Crew auf den 13 90 mitnehmen, macht es dann eher Sinn dem eine neue 75%-Crew zu spendieren?
Neue Crew auf Stockpanzer ist ja eigentlich immer der Garant für Frust, aber ich möchte natürlich ungern meine auf Tarnung geskillte Crew mit zum Lorraine nehmen(laut WoT-Forum profitieren der und der Bat Chat nicht so stark von Tarnung, was skillt man stattdessen)?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 13.07.2012 | 13:43
Camo bringt die auf den höheren Meds nix, ich hab's nichtmal auf den franzosen Lights, auch wenn die dafür noch taugen. Es geht sowohl typische, oldschool-skillung auf repair wie auch ein Mix aus den neuen Crewskills, hierbei lohnen sich vor allem die gunner/driver skills dir dir das zielen und feuern aus der Fahrt erleichtern... jedenfalls wenn gern driveby machst oder einfach gern mobil spielst, was die französischen light/meds ja sehr gut unterstützen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 13.07.2012 | 19:31
Ich würde den 13/75 behalten, der ist wie gesagt sweet-spot was das Matchmaking angeht... ob das so bleibt ist die Frage. Wenn ich recht erinnere rückt ja der gesamte Franzosentree eins nach oben wenn die Tier 10 Meds kommen. Dann gibt es nen neuen Tier 5 light und alles flutscht eine Zeile nach oben und der neue Tier 10 ist für die Franzosen der alte Tier 9.

Ich meine mich zu entsinnen, dass das veraltet ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 13.07.2012 | 19:39
Das sind die aktuellsten News die ich dazu finde... (http://worldoftanks.eu/news/3095-75-update-overview-de/#a4)

Zitat von: worldoftanks.eu
AMX 13 75 wird nach oben auf Tier VII verschoben
 AMX 13 90 wird nach oben auf Tier VIII verschoben
 Lorraine 40 t wird nach oben auf Tier IX verschoben: Es gibt keine zusätzliche Kompensation
 Die Module werden für entsprechende neue Gegenstücke ausgetauscht
 Der Maybach HL 230P45 Motor und das 90 mm DCA 45 Geschütz (sofern eingebaut) werden eingelagert. Der Panzer wird nur über die Basis-Module und Munition für die Basis-Kanone verfügen.
 Geschosse für das 90 mm DCA 45 Geschütz werden eingelagert
 
Bat Chatillon 25 t wird nach oben auf Tier X verschoben: Es gibt keine zusätzliche Kompensation
 Basismodule werden gegen entsprechende neue Gegenstücke ausgetauscht (sowohl die erforschten als auch die eingebauten). Nichts wird eingelagert.
 Alle Basismodule, die nicht in andere Panzer passen, werden zum Originalpreis verkauft
 Kettenlaufwerke im Lager werden zum Originalpreis verkauft
 Das 105 mm CN 105 57 Geschütz wird in den Panzer nur eingebaut, wenn zuvor das 100 mm SA 47 Geschütz erforscht und eingebaut war.
 Wenn das 90 mm DCA 45 Geschütz in den Panzer eingebaut ist, werden seine Geschosse eingelagert und die Kanone mit dem 90 mm F3 Geschütz ersetzt

Ich lass mich aber gern berichtigen, weil so richtig gefallen tut mir das eigentlich nicht. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 14.07.2012 | 14:21
Mir auch net, ich muss 2 Panzer verkaufen und mir die AMX 12t & 13 90 bis zum Patch in die Garage stellen.
Werde erstmal alle 3 behalten und nach dem Patch die beiden schlechter spielbaren verkaufen.

Doof fände ich, wenn der 13 90 keinen Stabi bekommt(alle Tier 8+ haben die Option, aber AFAIK wurde mal von einem der Devs gesagt das leichte Panzer keinen Stabi einbauen können. Was falsch ist, siehe M24 Chaffee auf Tier 5!)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 14.07.2012 | 16:05
Die M24 ist aber ein Ami-Panzer, für die gelten beim Stabi eh Sonderregeln, nachdem die Amis das Teil quasi erfunden haben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.07.2012 | 16:08
Die leichten Franzen kriegen der Logik nach keinen Stabi, weil da die Kanone nicht schwenkbar in den Turm eingebaut ist, sondern der ganze Turm nach hinten gekippt wird, um die Kanone hochzurichten. (nach unten können sie ja nicht zielen...)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 14.07.2012 | 20:55
Also eine Fehlkonstruktion und vermutlich der Grund, warum häufiger der M24-Turm auf eine AMX 13 Wanne kam, als andersrum?

Ansonsten hab ich grade wieder ein paar Runden mit dem 12t gedreht und erinnere mich, warum ich ihn gehasst habe: Die kleinste Bodenunebenheit bringt den Gegner aus Deinem Richtbereich!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 15.07.2012 | 00:38
Wiegetürme waren halt ein totaler Irrweg.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.07.2012 | 13:22
Manchmal, aber nur manchmal, erstaunt mich selbst der unwahrscheinlichste Panzer... in diesem Fall der 3001P.

Victory!
Battle: Arctic Region Dienstag, 17. Juli 2012 12:36:50
Vehicle: VK 3001 (P)
Experience received: 2.488 (x2 for the first victory each day)
Credits received: 25.499
Battle Achievements: Böelter's Medal, Steel Wall, Top Gun, Mastery Badge: "Ace Tanker"

8 Kills. Und das mit einem kompletten Failtrain als Team, dank dem ich nur mit einem T-28 als support die Nordflanke sichern musste, während die Lemminge sich fröhlich im Süden haben aufrauchen lassen.

Replay gefällig? (https://dl.dropbox.com/u/9254677/boelter%2020120717_1236_germany-VK3001P_mannerheim_line.wotreplay)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 17.07.2012 | 16:10
Interessanterweise sind Partien mit totalen Failteams meistens die, in denen man mit etwas Glück die meisten Kills abstaubt - so auch meine 8-Kill-Partie auf dem Hetzer, die der Rest vom Team dann noch versaubeutelt hat.

So schlecht wie immer gesagt wird ist der VK 3001 (P) aber auch wirklich nicht. Immerhin kriegt man damit viel vor die Kanone, und zum Abhauen ist er auch recht gut geeignet. Wenn man etwas in der zweiten Reihe bleibt und schnell die Flanken wechselt, wenn man woanders gebraucht wird, kann man damit echt ordentlich Schaden rausrotzen.

Allerdings fehlt mir da zugegebenermaßen noch der direkte Vergleich zum VK 3601 (H).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.07.2012 | 16:28
Sagen wir so: ich hab am Anfang schon echt alle Felle davonschwimmen sehen, weil ich mit dem P Toptank war, allerdings hatte die Gegenseite auch "nur" nen 3601H, und der Schwerpunkt lag auf beiden Seiten bei tier 4ern. Da ist man auch mit der L/56 freilich der King. Dann hatte ich noch ein wenig Dusel, weil mich diverse M3 Lees und 4er-TDs von vorne beharkt haben, aber kein einziges Mal durchgekommen sind, wohl weil ich gut angewinkelt war. Daher kommt dann auch der Steel Wall. Nachdem im Norden Ruhe war, habe ich nach Osten gewechselt und da auch wohl dank Fernglas den gegnerischen Toptank erwischt, ohne dass er es mir heimzahlen konnte. Der einzige Gegner, der mir überhaupt Schaden gemacht hat, war eine Su-26, weil die Mistdinger einen derartigen Pissbogen schießen, dass es quasi kein "Arty-safe" gibt.

Aber die Partie war schon echt die Ausnahme; es hat in erster Linie so gut geklappt weil keine Heavies im Spiel waren. Aber wie heisst es so schön, every dog has his day. Trotzdem würde ich im Zweifelsfall jederzeit den 3601H vorziehen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 8.08.2012 | 15:55
Alle schon auf Mechwarrior umgestiegen?

Ich finde grad Spaß an den kleinen, fiesen Franzosen(ELC AMX & UE 57), leider hab ich wieder mal kein Replay:

Sieg!
Gefecht: Prokhorowka Mittwoch, 8. August 2012 15:41:59
Fahrzeug: Renault UE 57
Erfahrung: 1.504 (Der erste Sieg des Tages zählt 2-fach)
Kreditpunkte: 10.131
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Krieger, Unterstützer, Überlegenheitsabz.: "Panzerass"
Übrigens mit der 47mm erzielt, die 1500 XP fehlten noch auf die große Wumme.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 8.08.2012 | 16:06
Alle schon auf Mechwarrior umgestiegen?

Das nicht, aber seit Monaten geh ich ins Spiel, fahre ein paar Runden, ärgere mich schwarz und geh wieder raus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 8.08.2012 | 16:39
Alle schon auf Mechwarrior umgestiegen?

Ich finde grad Spaß an den kleinen, fiesen Franzosen(ELC AMX & UE 57), leider hab ich wieder mal kein Replay:

Sieg!
Gefecht: Prokhorowka Mittwoch, 8. August 2012 15:41:59
Fahrzeug: Renault UE 57
Erfahrung: 1.504 (Der erste Sieg des Tages zählt 2-fach)
Kreditpunkte: 10.131
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Krieger, Unterstützer, Überlegenheitsabz.: "Panzerass"
Übrigens mit der 47mm erzielt, die 1500 XP fehlten noch auf die große Wumme.

Die kleine Kiste rockt enorm, obwohl der Zielkreis verdammt groß ist und unglaublich lange braucht, bis er klein wird. Aber ich hab schon mehr XP mit dem Ding in einem Gefecht eingefahren als du ;)

Ich hab den voll ausgestattet geschenkt bekommen, aber weder Ansetzer noch Gunlaying Drive drin. Beides muss wohl noch, bevor sie ihn nerfen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.08.2012 | 22:47
MWO mag mir keinen Key geben und mein Rechner packt das Spiel wahrscheinlich eh nicht.

Auf WoT habe ich im Moment allerdings auch nicht wirklich Lust, nachdem das Spiel auf hohen Tiers wirklich frustrierend wird, der AMX 13 75 generft wurde und ich im Moment eh nur Lights spiele, die im neuen Matchmaking fast noch schlimmer wegkommen als im alten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 17.08.2012 | 03:39
Bin auf den SEA Servern unterwegs. Man, hat mich das angekotzt, meinen kompletten EU Account ziehen zu lassen.

Mittlerweile habe ich wieder meine Hummel (man, ich liebe das Teil, auch wenn der Zielkreis manchmal etwas zu groß ist), einen PzIV und einen Jagdpz IV.

Wobei ich zugeben muss, dass ich manchmal etwas komische Sachen erlebe. Der Jagdpanzer IV ist voll ausgestattet und trotzdem hat mich neulich eine SU 85 frontal fertig gemacht. Ich hab mit der 88 sicher 5 Schüsse abgegeben und immer Abpraller und ich hab verschiedene Stellen der Front angezielt.

Ansonsten finde ich den Luchs super. Der Leopard hat mich etwas enttäuscht (etwas höhere Geschwindigkeit aber dafür sind Beschleunigung und Wendigkeit schlechter als beim Luchs), weshalb ich auf die mittleren Tanks geschwenkt bin. Langfristig will ich die Maus haben.

Das Bescheuerteste, was mir mal passiert war, als ich mit dem Luchs einen Stuart verfolgte und einer meiner Teamkollegen dazwischenkam. Leider hatte ich das nicht gesehen und ihn abgeknallt. Ich hatte das auch gar nicht gerallt, dass ich einen TK begang. Plötzlich begang so ein Kiddie aus meinem Team auf mich zu ballern, bis mein Tank zerstört war - weil ich einen TK begangen habe.

Komische Leute gibt es.

Und wieder was Komisches:
Hummel in ein paar Büschen hinter einem Zaun geparkt. Tarnnetz aktiviert, Besatzung auf 100%, wobei zwei auch Tarnung auf anständigen Werten haben. Ein Scout kommt, ist aber noch 3-4 Zonen weg. Nicht einmal gefeuert und zack! Werde ich Opfer der Counter-Artillerie. Sehr merkwürdig!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.08.2012 | 09:22
Oh Gott, erinnere mich nicht an den JP4. Das Ding ist der größte Scheiss, der letzte Hohn, einfach lächerlich unterbewaffnet. Und das wird relativ zu den anderen Panzern immer schlimmer, je mehr neue Fahrzeuge WG einführt.
Der JP4 hatte ja sowieso schon die mit Abstand niedrigste Pen aller Tier 6er ATs. Aber die Konkurrenz hatte wenigstens "nur" ca. 30-40 Pen mehr. Bis der Franzose kam. Dessen Tier 6 AT-Gun schneidet wie ein Laserstrahl, und deklassiert dich mit seinen >200 Pen um mehrere Tiers. (deutsche Panzer kommen erst gegen Ende Tier 8 in diese Gegend.) Aber immer noch weigert sich WG hartnäckig, den JP4 auch nur ein Fitzchen spielbarer zu machen.

--

Ich spiel nicht mehr viel WoT. Manchmal ein paar Runden, wenn es mich mit "Ich will jetzt was kaputtmachen!" überkommt. Aber mein Panzerarsenal ist inzwischen einfach nicht mehr konkurrenzfähig. Ich habe ja hauptsächlich deutsche Panzer, und die sind wirklich großteils unbrauchbar, vor allem gegen die ganzen neueren Zugänge.
Am allermeisten frustet mich der E-75, inzwischen sogar fast schlimmer als der Panther. Durch die Panzerung kommt heutzutage wirklich jeder durch, weil alle anderen Nationen Laserkanonen haben, siehe oben (Franzosen Tier 6). Du hingegen brauchst mit deinem komischen Knallerbsengewehr schon Glück, um durchzukommen, und selbst dann machst du nur Piddelschaden, für den jeder gleichstufige Gegner dich auslacht. Wer bei dir durchkommt, setzt dich entweder in Brand oder zerschießt dir den Antrieb. Die Karre ist schon intakt die lahmste Krücke auf dem Schlachtfeld, aber mit kaputtem Motor kannst du dich überhaupt nicht mehr bewegen.
Durch die fehlende Mobilität spiele ich nichtmal als Toptank eine Rolle im Gefecht; es ist wie beim AMX40 -- bis der E-75 in Position ist, ist alles schon gelaufen. So bekomme ich selbst für einen Tagessieg selten mehr als 900XP.
Und für den Scheiss hab ich vier Millionen ausgegeben. -.-

/whine
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 17.08.2012 | 09:28
Genau das hat's mir jetzt auch endgültig verleidet, hab mich seit 2 bis 3 Wochen nicht mehr eingeloggt. Zwei Tiers weiter unten, aber same old story.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 17.08.2012 | 09:52
Ach, so schlecht finde ich den JP IV nicht. Die 88 ist nicht übel. Keine Ahnung, wie die anderen sind, aber ich kann mich gut verstecken, halbwegs was einstecken, schnell abhauen und ein bißchen was austeilen.

Ich glaube, ich hatte es einfach mit einem Cheater zu tun.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 17.08.2012 | 10:02
Dumm nur, dass die elende 8.8er halt mit ziemlich genau den gleichen Werten auch auf dem VK3001P und VK3601H drauf ist, die beide ansonsten in allen Belangen besser sind (außer vielleicht dem Tarnwert). Deutsche Jagdpanzer sind auf den hohen Tiers (ab ungefähr 5) einfach total witzlos, weil sie nichts haben, was die Schussfeldeinschränkung, die miese Seitenpanzerung und das binäre Schadensmodell irgendwie kompensieren könnten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 17.08.2012 | 10:09
So schlecht, scheint der Jagdpanther nicht zu sein und auch der Ferdinand hat eine ziemlich eklige Wumme mit sehr netter Frontpanzerung.

Ich bin noch nicht unmotiviert.

Wie ist überhaupt die Maus?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.08.2012 | 10:25
Das ist mein drittliebster Rammpanzer im Spiel und das auch nur weil ich ihn so selten fahr. Es gibt so gut wie nichts was den fast 200 tonnen in Kombination mit der dicken Frontpanzerung wiederstehen kann. Besonders russische Toptanks unterschätzen das gerne mal und wollen kuscheln in der Hoffnung, dass du dann nicht mehr so gut feuern kannst... viele Kommandanten drehen ab... nein.. vollgas und ramm ihn mit vollstoff und hämmer dann schön in die Deckenpanzerung des Turms. Russentanks sind alle Federleicht und nehmen teilweise Schaden, da können die wenigsten Tier 10 Geschütze mithalten.

Ansonsten ist man halt... ja... langsam... brauchbar gepanzert (zwar nicht unverwunderbar, aber wenn man zwischen dem Feuern den Turm anschrägt prallt schon einiges ab) und die Kanone ist eher meh für Tier 10. Weil man mit der selben 12,8cm rumgurkt die man schon auf Ausf.B, bzw E75 benutzt hat.

Schlussendlich fährt man aber ne Maus, und kein anderer Tier 10 sieht so beeindruckend aus. Ist der einzige Tank bei dem ich noch merke wie sich Leute umdrehen und ihn wirklich anglotzen wärend ich aus dem Spawn rausrolle.  :D

Anmerk; ich brauch mal wieder nen  zockfähigen Rechner. :(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 17.08.2012 | 10:46
Klingt cool!

Wird zwar noch eine Weile dauern, denn ich habe keinen Premium-Account, aber es ist schon mal gut, wenn man weiß, wohin man will.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.08.2012 | 11:04
Der Jagdpanther ist tatsächlich nicht ganz schlecht, mit der langen 88er hat er ne ziemlich gute Feuerrate und kommt auch bei vielen Gegnern durch. Den Tarnwert kannst aber getrost mit 0 ansetzen. Trotzdem gehört der JP aktuell zu den Wannen, die ich derzeit am liebsten fahre.

Der Ferdinand war lange Zeit mein Angstgegner Nummer 1, aber auch der hat inzwischen viel von seinem Schrecken verloren, da seine Kinnplatte genauso riesengroß und weich ist wie bei allen anderen Deutschen.

Ich bin am überlegen, ob ich nach dem JP auf den neuen JP2 gehen soll... bei gleicher Kanone angeblich höhere Kadenz als der Ferdi, außerdem deutlich beweglicher... aber dafür halt lausig gepanzert.

Übrigens erinnert mich das gerade an noch so einen Frustmoment mit dem E-75. Kampf gegen nen T28, also ein Tier unter mir. Ich konnte nicht näher an ihn ran, weil ich sonst von der Seite zerschossen worden wäre. Er war schon auf 88HP runter. Ich bin dann fünfmal hintereinander von ihm abgeprallt, er hat mir immer wieder eine gedrückt, und am Ende war ich also tot und er ist mit seinen 88HP davongezuckelt, hat mich noch ausgelacht und das mit vollem Recht. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 17.08.2012 | 11:21
Ach Feuersänger, nu komm. Du spielst im Moment so selten, du kannst doch die weichen Stellen der neuen Panzer gar nicht drauf haben. Und mit ner halbwegs genauen Kanone kann man eigentlich immer weh tun. Die vielen "Penetration"-Treffer, die keinen Schaden machen, nerven aber schon etwas.

Zum JagdIVer: Es gibt Leute, die randalieren damit richtiggehend auf dem Spielfeld. Die können echt was. Ist also auch eine Frage des Könnens und der Taktik. Sooo schlecht ist der Tarnwert offenbar nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 17.08.2012 | 11:26
Allerdings ist die Durchschnitts-Efficiency des Yachtpanzer IV im Vergleich zu anderen Tier-6-Fahrzeugen doch ziemlich mau. Kann natürlich heißen, dass viele nur zu doof sind, den zu fahren, ich würde allerdings eher schlussfolgern, dass die Möhre in summa einfach scheiße ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 17.08.2012 | 11:30
Klar. Aber praktisch kein Panzer (außer dem Amx 40) ist so schlecht, dass er gar nichts kann. Einige müssen sehr speziell gespielt werden, und das liegt dann nicht so vielen. Mit ner IS-3 zu rocken ist jetzt keine Herausforderung.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 17.08.2012 | 12:46
Ich bin momentan auch net motiviert und das obwohl grade 50% Rabatt auf Ausrüstung lockt und ich schon lange in ein paar Tanks Stabi, große Lüftung und Rammer einbauen wollte.
Mechwarrior lenkt nicht ab, ich hab einfach trotz Urlaub keine Lust zu zocken :(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.08.2012 | 12:50
Trotzdem danke für den Hinweis mit dem Rabatt, dann kann ich wenigstens mal meine neueren Erwerbungen vernünftig ausrüsten, vielleicht macht dann eine von denen Laune.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 29.08.2012 | 15:35
Wenn jemand neu anfangen will: Ich hab hier nen Bonuscode, der nur bei Eingabe bei der Registrierung funktioniert. Bitte ggf. bei mir melden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.09.2012 | 23:58
Ich bin übrigens vom Clan LXG zu HAVOC gewechselt. Gerade in der taktischen Führung ein echter Fortschritt. Wenn ihr euch für Kompaniefahrten anschließen wollt, meldet euch doch bei mir.

http://worldoftanks.eu/community/clans/500009053-HAVOC/
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 5.09.2012 | 00:42
Tier 10 wenn man hätte.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 5.09.2012 | 01:03
Die sind erwünscht, aber nicht zwingend nötig. Wir fahren viel Tier8 Kompanie, das wäre schon gut, wenn du da mitmachen könntest. Aber ich kann für dich fragen, wenn du interesse hast.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.09.2012 | 01:11
Tja. Ich glaub inzwischen nicht mehr, das ich da jemals hinkommen werde. Am nächsten "dran" wäre ich mit dem E-75, aber das ist so eine Mistkrücke ohne jede Stärke, dass es einfach keinen Spaß macht, und da denk ich auch nicht, dass der E-100 irgendein Fitzchen besser wäre. Hat immer noch genausowenig Mobilität, die schwächste Penetration des Tiers und fragwürdige Panzerung. Der E-75 war für mich die größte Enttäuschung in dem Spiel seit dem Panther, man sollte meinen, ich hätte meine Lektion so langsam gelernt.

Die besten hochstufigen Heavies sind inzwischen die Amis, also M103 und T110. Tja, das ist genau die Nation wo ich im Tree am weitesten unten rumhänge. --> Tonne.

@Karsten: nanu, ich dachte du hättst schon Feierabend gemacht, warst vorhin schon nicht mehr im TS als ich zurückkam.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 5.09.2012 | 01:23
@Karsten: nanu, ich dachte du hättst schon Feierabend gemacht, warst vorhin schon nicht mehr im TS als ich zurückkam.
Da war ich nur (etwas länger) telefonieren. Ich hab jetzt Schluss gemacht, weil wir bis eben noch Kompanie gefahren sind. 7 Siege zu einer Niederlage... das macht Spaß und bringt echt xp.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 5.09.2012 | 17:41
Tier 8 wenn man hätte.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 5.09.2012 | 17:42
Halt dich ran ;)  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.09.2012 | 17:48
6er Arty reicht oder 5+ Scout sind auch diskutabel, denk ich mal.

Ich hab mich noch nicht offiziell auf LXG verabschiedet, aber da ich eh in erster Linie mit Karsten und Jörg zusammen spiele, wird's wohl darauf hinauslaufen.

edit,
"Mein anderer Panzer ist ein Porsche" -- das müsste es als Bumper Sticker für VK3601 und aufwärts geben. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 5.09.2012 | 17:57
Tier 6-Arty wenn man hätte.

(Wenn 6er-Lights gehen, könnte ich ggf. den 12t mal wieder kaufen, aber gegen die Möhre hab ich ne ziemliche Abneigung. Ansonsten biete ich nen P-Tiger, demnächst nen VK3601H, nen AMX1375, nen ARL44, ne Grille, nen Leopard und viel kleineres Gedöns.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.09.2012 | 18:09
Ja AMX13/75 taugt doch auch als schneller Scout, ich fahr meinen ja relativ selten aber hab trotzdem neulich nen schönen Erfolg damit gefeiert. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 5.09.2012 | 18:11
Dürfen die denn in 8er-Kompanien?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.09.2012 | 18:24
glaub es sind da auch 1390er erlaubt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 5.09.2012 | 18:25
Dann kann ich ja gleich meinen Tiger (P) spielen, wenn ich "untertierig" spielen soll :P

Naja, erstmal bin ich mir nach wie vor unschlüssig, wie viel WoT ich in nächster Zeit noch spiele.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.09.2012 | 18:36
Ja, so geht's mir eigentlich auch.
Hast auch zu viele deutsche Panzer, die jetzt alle schon vor Anpfiff nur noch Schrottwert haben?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 5.09.2012 | 18:44
Primär wird mir das Spiel langsam einfach langweilig und ich habe auch irgendwie derzeit überhaupt keine Lust auf Onlinespiele.

Ich bin einfach ein relativ schlechter Gamer, was Onlinespiele mir ziemlich gut vor Augen führen, und bin bei WoT auch an einem Punkt, an dem ich gefühlt einfach stagniere. Also doch erstmal wieder Singleplayer-Geballer ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 5.09.2012 | 19:37
Durch das (erfolgreiche) Kompaniefahren macht WoT aber so richtig Spaß, finde ich. Und man generiert auch viel mehr xp und Credits.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.09.2012 | 01:14
Nachdem ich nun heut abend da auch mal mitgemacht habe, kann ich das bestätigen. Die Jungs von Havoc sind allerdings auch wirklich nicht schlecht, muss man schon sagen. Trotzdem ist es nicht so verbissen; in der heißen Phase eines Gefechts wird halt konzentriert und mit Funkdisziplin gekämpft; wenn die Kiste im Sack ist wird "Free Play" ausgerufen und rumgealbert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 7.09.2012 | 03:31
Tja, mit Version 8.0 ist der PZ IV wohl nicht mehr wirklich für irgendwas gut. Sie haben den Turm ersetzt, durch einen, der besser aussieht, aber weniger kann und die 7.5/L70 ist weg und dafür gibt es eine 8.8/L56.

Ist zwar mehr Schaden aber dafür kaum Pen.

Hab mal im WOT-Forum nachgeschaut. Ist das wirklich so, dass zwei der Entwickler Probleme mit Deutschen haben, weil ihre Vorfahren im Krieg gestorben sind?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.09.2012 | 06:24
Ob das der Grund ist, weiß ich nicht, aber dass die deutschen Panzer in diesem Spiel massiv die Arschkarte gezogen haben, ist kaum bestreitbar. Und mit jedem neuen Patch werden sie weiter generft, während die anderen immer heftigere (und modernere) Kisten bekommen.
Der pure Hohn sind immer die Begründungen, die so lange hin und her gedreht werden, bis sie für die Entwickler passen und stimmen. "Die Deutschen kriegen das und das nicht, das ist nicht historisch" im selben Atemzug mit "Die Russen kriegen das und das aus Gründen der Spielbalance". Ein echt extremes Beispiel war der Nerf des E-75 vor ein paar Monaten, als sie dessen Getriebe nach vorn verlegt haben, _obwohl_ er seinerzeit eindeutig mit Heckgetriebe geplant war, mit der hochexpertisigen Begründung "Wir glauben nicht, dass hinten dafür Platz gewesen wäre". Ja ihr müssts ja wissen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 7.09.2012 | 09:01
Jetzt ist er zuminde find ich reichleich doof.st wieder hinten. Aber das mit dem PZ IV
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 7.09.2012 | 09:18
Auch wenn einer meiner Lieblingsfarmpanzer damit einen ordentlichen nerf bekommen hat muss ich zugeben, dass der Schmalturm einfach nicht auf den PzKpfw IV gehört und ich froh bin jetzt mehr 'normale' pzkpfw IV zu sehen. Aber ich spiel ja auch nicht aus spass oder zur unterhaltung sondern weil ich mich hasse.  :gasmaskerly:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.09.2012 | 09:26
Stimmt, der Darth Vader Turm sah extrem scheisse aus; so scheisse dass ich ihn schon seit Monaten per Modelswap in den Schürzenturm umgewandelt habe. Dass er die L/70 verliert ist schade, die Wumme hat sehr gut zu dem Auto gepasst. Aber ich denke mal, er dürfte auch mit der L/56 spielbar bleiben.

Tja, eine Zeitlang war der Pz IV der beste Tier 5er im Spiel - und der einzige Fall, dass der beste Panzer eines Tiers ein Deutscher ist. Das kann natürlich so nicht toleriert werden und musste dringend geändert werden.

@Fez: hast du denn inzwischen nen neuen Rechner? Spielst du wieder regelmäßig?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 7.09.2012 | 09:41
Nein und Nein.  :'(

Was mich doppelt ärgert, weil ich kann nicht nur kein WoT trollen... ich darf auch nicht meine Foundermechs in MW:O spazieren fahren.

Edit:
Wenn ich aber wieder regelmäsig spiele klingel ich dich auf Skype mal durch, und dann können wir zusammen in deutschen Maschinen saugen... und wenn du so über den E75 weinst kann ich dir ja mal meinen VK4502 Ausf.B vorführen. Ein Porsche Design durch und durch. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.09.2012 | 09:55
Aber wenn jetzt dein üblicher Neu-Spielekonsum so lange suspendiert war, müssten doch langsam genug Moneten da sein, um eine passable Kiste anzuschaffen? Oder sparst du auf einen dreistufigen Booster-PC mit eigenem Kühlturm?

Um noch etwas Salz in die Wunde zu reiben: wieviele Abos werden dir gerade für nix und wieder nix abgebucht? ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 7.09.2012 | 10:10
Erst hab ich gespart für was nettes, dann hab ich geerbt und damit war mein gespartes (plus ein bisel extra aus der eisernen Reserve) gerade wieder weg. Da kommt jetzt den Monat auch noch in bisel was an Kosten, aber dann geht's wieder mit positiver Bilanz richtung Neurechner.

Und glücklicherweise hab ich keine Abos laufen, ich spiel nur noch sehr selten Pay2Play Spiele und WoT kauf ich mein Premium monatlich, weil ich immer denke, länger als einen Monat halt ich das eh nicht mehr aus... jeden Monat auf's neue. MW:O läuft gerade mein Founder-Premium ab, aber das wird zum release nochmal resettet und ist daher nicht tragisch.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 13.09.2012 | 01:42
Uff, heut wieder Kompanie-marathon gefahren... angeblich nur 12 Gefechte, aber mir kams wie 20 vor. Allerdings sehr erfolgreich, wir haben ungefähr 75% gewonnen (so genau hab ich nicht mitgezählt). Wie schon gesagt, die Ansagen und das Teamplay funzen da echt super, bin froh dass ich gewechselt habe.

@Karsten: beim letzten Zuggefecht hast noch was verpasst; ich hab zunächst noch im Alleingang nen Churchill ("Tschörrtschill!") und nen ELC weggeputzt, und dann ist es am Ende nochmal ein Thriller geworden... ich allein gegen zwei 7er und eine Ari, also war der Ausgang natürlich schon vorherbestimmt. Aber den Tiger hab ich noch mitgenommen und auch der IS noch ein paar gedrückt, aber leider hatte mich die Ari getrackt, sonst hätt ich fast noch ne Chance gehabt... aber am Schluss hatte ich schon nen tüchtigen Puls, 5 Kills und 5 Damaged.

Hab da mal das Replay hochgetan:
https://dl.dropbox.com/u/9254677/beinah%2020120913_0110_germany-PzIV_13_erlenberg.wotreplay

Edit:
Hurra, meine WR ist wieder bei 51%. ^^ Da war sie schonmal, ist dann aber im freien Fall nach unten abgerutscht, als ich es für eine tolle Idee hielt, gleichzeitig mehrere nutzlose Mistkrüppel-Panzer anzuschaffen (wie 3001P oder E-75). Dass die WR sich jetzt wieder gefangen hat, ist wohl nicht zuletzt den Havoc-Gefechten zu verdanken.

Achja, dass der PzIV als Ersatz für die L/70 die L/56 bekommen soll, ist wohl eine Ente. Es wird einfach _überhaupt_ keinen Ersatz geben, und der PzIV wird dann ab 8.0 der am wenigsten mobile, am schlechtesten gepanzerte und unzulänglichst bewaffnete Medium des ganzen Tier 5, kurz, absolut unspielbar sein. *schnüffz* Ich werde ihn vermissen.  :ciao:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.09.2012 | 11:14
Sauberes Special dieses Wochenende!

http://worldoftanks.eu/news/3848-ural-steel-finals-are-here-de/

50% Rabatt auf diverse Tier 6-7 Panzer,

50% Einkommensbonus auf Tier 5-6 Panzer sowie den Panther.

Das trifft sich -- ich hatte gestern noch meine ganze Kohle in die heruntergesetzte Ausrüstung gepumpt, jetzt lege ich dieses WE ne StuG und Panther-Session ein, um mir im Rahmen des Specials endlich den T29 anschaffen zu können.
Wer macht mit?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 15.09.2012 | 11:23
Und ich installier es gerade wieder, wobei ich wohl ehe E50 grinden werde, die Goons scheinen sich in den E50M verliebt zu haben, also auf Testserver mit Physik, und an deren Spielstil hab ich auch immer meine Freude.  :D

Daher nochmal Trauerminütchen für Baby STUGs US Server Diplomat.  :'(

Edit:
mal gespannt wie ich mit einer Hand und einem linken Mittelfinger fahre.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.09.2012 | 11:26
Daher nochmal Trauerminütchen für Baby STUGs US Server Diplomat.  :'(

Was?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 15.09.2012 | 21:56
Vile Rat. Den hat es bei dem Sturm auf die libysche Botschaft erwischt. Der hat in EVE für Goonswarm die diplomatische Abteilung geleitet und war auch in einem ihrer WoT Clans aktiv.

Nebenbei steuer ich mit einem Finger meinen Tank geschickter als der Durchschnitt mit der ganzen Hand... das macht mich komischerweise traurig un nich fröhlich.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.09.2012 | 02:47
Heftig.

--

Jörg und ich waren heute abend erfolgreich und haben mir innerhalb von ca. 4,5 Stunden die komplette Kohle für den T29 erspielt. Jetzt hab ich also auch den ersten richtigen Ami-Heavy in der Garage stehen. Die Ketten hab ich noch aus Free-XP zugeschossen, damit ich ihn wenigstens sofort richtig ausrüsten kann. Fürs Crew umschulen brauch ich zwar noch ein paar Kröten, aber wenigstens hab ich das Sonderangebot im Sack.

Außerdem sieht es vielleicht so aus, als ob ich endlich, endlich mit dem E-75 warm werde. Unter anderem hab ich wohl langsam den Bogen raus, wie ich ihn drehen muss, damit alles bis einschließlich tier 9 an ihm bouncet. Hab vorhin auf Abbey sogar Stahlwand abgegriffen, ohne einen einzigen HP zu verlieren. Aber das geht halt nur, wenn man vermeiden kann, von mehreren Panzern in die Zange genommen zu werden. Wenn sich dann auch noch irgendwann mal die 12,8er als brauchbare Kanone rausstellt... find ich den Eisenhaufen vielleicht doch noch mal gut.

--

Ich muss mir ja echt so langsam Gedanken drüber machen, auf welchen Tier 10 ich hinarbeiten will. Würd schon ganz gern mittelfristig bei Clanwars mitmachen.
Am E-100 wär ich am nächsten dran, aber so frustig wie ich bisher schon den E-75 fand, glaub ich nicht dass mir der Freude machen würde.

Der nächst-erreichbare wäre der IS-7, weil ich ja den IS-3 schon gemaxt habe und auf den IS-8 hinarbeite. Der IS-8 ist aber ein Downgrade vom IS-3 -- so ziemlich der einziger Tier 9er, vor dem ich mich im E-75 nicht fürchte, und das will schon was heißen. Und die Kanone des IS-7 hat zwar mehr Alpha, aber wieder etwas weniger Pen, naja.
Am meisten fürcht ich mich eigentlich vor dem IS-4. Also läge es nahe, den als 10er haben zu wollen. Aber dafür müsst ich wieder beim KV-3 ansetzen und bis zum KV-4 grinden, und dann noch zwei ganze Tiere bis es soweit wäre...
Und die 10er Russen haben dann auch generell eine halbe Ewigkeit Anrichtzeit, das bin ich so extrem auch nicht gewohnt.

Auf dem Papier schauen eigentlich die Werte des T110 am besten aus; tolle Frontplatte, brauchbarer Turm, enorm wendig, hohe Feuerrate, tolle Pen, tolle Acc, geringe Einzielzeit - what's not to like? Gut, Null Seitenpanzerung, kennt man ja. Das Hauptproblem ist da eher, dass ich wie gesagt gerade erst den T29 angeschafft habe, und also entsprechend _noch länger_ brauchen würde als zum IS-4.

Ratschläge und Input werden gerne entgegengenommen. ^^

(Zur Erinnerung: ich habe meinen Account vor 10,5 Monaten erstellt. In dieser Zeit habe ich es bisher nur zu einem Tier 9er und einem weiteren 8er gebracht, und mich zwischendurch schon tödlich über rausgeschmissenes Geld durch Fehlkäufe wie den Panther geärgert. "Spiel halt alle frei" wäre daher eine wenig zielführende Strategie.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.09.2012 | 03:05
E100 ist vieleicht schneller erreicht, aber E100 und Maus sind für Clangefechte weniger geeignet. Man braucht sie ab un an für bestimme Maps als Straßensperre, aber das is nix was man sich als Clankommandant unbedingt herbeiwünscht. IS-7 ist ein universeller Heavy der auf allen Maps nützlich ist, aber zumindest in einigen Roostern wird er derzeit durch den T-110 ersetzt.
Die Seitenpanzerung mag mau sein aber der Rest überzeugt und im gegensatz zu Pubbimatches ist im Clangefecht die eigene Flanke und damit die Seitenpanzerung ja meist geschützt... man sollte aber im Hinterkopf behalten, dass in Clangefechten Goldmuni eh standard statt ausnahme ist und damit nochmal über Panzerung und Geschütze schaun. Das spielt sich (vom trefferbild und durchschlag) daher eher wie auf den Testservern wo auch jeder nur Goldmurmeln verfeuert.

Edit:
Ausserdem ist die IS-8 gar nicht so schlecht, die ist ein genauso guter T9 Medium wie der E50  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 16.09.2012 | 10:12
Hab mir fuer den Jgdpanther die 10.5er geholt. Riesengeldverschwendung. Schaden ist besser als die 8.8 und Pen fast gleichwertig aber ROF und Genauigkeit sind doof und eine Granate kostet fast das 5fache. Haette doch lieber Getriebe und Motor geholt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.09.2012 | 11:59
E100 ist vieleicht schneller erreicht, aber E100 und Maus sind für Clangefechte weniger geeignet.

Jup, das kommt noch hinzu; deutsche Panzer sind bei meinem neuen Clan weitgehend verpönt, sowohl in CW als auch in 8er Kompanien, weil sie so immobil sind.

Zitat
IS-7 ist ein universeller Heavy der auf allen Maps nützlich ist, aber zumindest in einigen Roostern wird er derzeit durch den T-110 ersetzt.

Hab inzwischen auch im WoT-Forum öfter die Meinung gelesen, dass IS7 und T110 die einzig validen Heavies für CWs wären.
Aber danke für die Erinnerung an die Goldmumpeln, das schmeisst doch wieder einen Schraubenschlüssel in mein Getriebe. Ich verachte Goldmun und will mir keine kaufen.

Aber: da ja Goldmun der offizielle idkfa-Easy-mode ist, womit man eh durch jede Panzerung schneidet wie durch Butter, ist doch die Panzerung im Gold-only Gefecht völlig irrelefant, und der beste Panzer müsste was schnelles mit viel Feuerkraft sein, also sowas wie ein Franzose?

Zitat
Ausserdem ist die IS-8 gar nicht so schlecht, die ist ein genauso guter T9 Medium wie der E50  ~;D

Notiert. ;)

Hab mir fuer den Jgdpanther die 10.5er geholt. Riesengeldverschwendung. Schaden ist besser als die 8.8 und Pen fast gleichwertig aber ROF und Genauigkeit sind doof und eine Granate kostet fast das 5fache. Haette doch lieber Getriebe und Motor geholt.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das bereits in diesem Thread stand... der Fehler wäre also vermeidbar gewesen. :p Ich hab die 10.5er auf dem JP als letztes freigeschaltet und nie eingebaut; für das Ding ist die L/71 einfach besser geeignet. Insgesamt ist der JP wirklich gut; für mich gemeinsam mit der Type der Panzer mit der besten Winrate (je 58%).
Der einzige Vorteil der 10.5 ist die Shock-and-Awe Psychologie: wenn du Glück hast und einem Gegner 400 drückst, stehen die Chancen gut, dass er Panik kriegt und was Dummes macht. Aber unterm Strich lohnt es sich imho nicht. Du brauchst die 10.5er erst auf Tier 8, weil man mit der L/71 die dortigen Gegner nicht mehr wirklich beeindrucken kann.

Ich bin übrigens mit dem JP jetzt insofern "durch", als ich die XP habe, um einen der beiden Nachfolger freizuschalten. Habs aber noch nicht getan, weil ich mich nicht entscheiden kann, ob ich lieber auf Fördinänd oder auf JP2 gehen soll. Ferdi gehörte lange Zeit zu meinen Angstgegnern, aber scheint in letzter Zeit etwas von seinem Schrecken eingebüßt zu haben. Außerdem habe ich da die besten Motoren noch nicht freigeschaltet. JP2 ist viel wendiger und ich hab die Motoren schon, aber die Panzerung ist hauchdünn und wenn man mal einen JP2 im Spiel sieht, wird er meistens sehr schell abgefischt.

Andererseits ist das eh Makulatur, weil ich mich ja jetzt drauf konzentrieren will, einen Tier 10er zu erspielen, und da kann ich mir nochmal 2,5 Millionen für nen neuen 8er TD eh nicht leisten. Der JP ist jetzt erstmal in die Reserve-Garage gewandert, wird aber noch gelegentlich als Moneymaker bewegt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.09.2012 | 03:46
Und dann wurde ich noch auf die Frage gebracht, ob die Zeit der Heavies in Clanwars nicht eh schon abgelaufen ist, jetzt wo es tier 10 Meds und TDs gibt. Vor allem Meds.

Argumentation:
- Meds sind bekanntlich deutlich mobiler, sowohl wendiger als auch schneller als Heavies.
- sie können generell schneller feuern und haben daher höhere DPM als Heavies (z.B. IS-7 2150 vs. T-62A 2900!)
- zwar haben Meds viel schlechtere Panzerung, sodass man davon ausgehen kann, dass jeder Treffer durchgeht,
- aber wenn im CW eh jeder Gold schießt, geht doch auch alles durch Heavies alles durch, also was soll's?
- die ~200HP Unterschied zwischen Med und Heavy machen das Kraut auch nicht unbedingt fett.

(Reality Check: wenn Hitpoints und nicht Mobilität kriegsentscheidend wäre, würden Clanwars nicht von IS-7 sondern von Mäusen bestritten.)

Was meint ihr dazu?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 18.09.2012 | 10:15
Das ist eine sehr gute Frage, vor allem da einige Meds auf den derzeitigen Physik Testservern richtige Kletterkatzen zu sein scheinen, was ihnen nochmal einen Bonus an taktischer Mobilität gönnt. Aber ich kann dazu nur ein theoretisches... klingt plausibel abgeben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.09.2012 | 12:45
Wahrscheinlich wird der Paradigmenwechsel genau dann vollzogen, wenn ich den ersten Tier 10 Heavy hab. :p

Vielleicht sollte ich doch parallel meine Meds hochrüsten... hab wie gesagt die Panther-Linie nie weiter verfolgt; das Ding ist mir zu frustig. Allerdings find ich dän Rossen bisher noch schlimmer; hab erst letzte Nacht den T-34 "fertig" bekommen. Den T-34-85 hab ich noch nicht angeschafft und weiß nicht, ob ich überhaupt soll. Naja, wenn er mal wieder im Angebot ist, werd ich wohl zugreifen...
(Seltsamerweise hab ich da den V-54K Motor bereits erforscht, aber ich hab keine Ahnung woher... wurde der vor dem Split in einem anderen Russenpanzer verbaut, der ihn jetzt nicht mehr kriegt?)

Momentan ist der US-Tree so mein Hoffnungsträger für die Meds. Bin da grad beim T20; der macht mit der 90mm ja ganz schön Randale, und in 1-2 Gefechten hab ich auch noch den dicksten Motor. Und der Pörsching sieht auch recht vielversprechend aus.

_Oder_ vielleicht wird das ja nochmal was mit einer deutschen Medium-Linie. Es gibt da angeblich Pläne, auf den 3002DB-Branch aufzustocken. Auf tier 8 oder 9 könnte der Indienpanzer kommen, das fänd ich schon ziemlich cool. Und dann auf tier 10 womöglich sowas wie eine Vorserie des Leopard.
So oder so werd ich mir gelegentlich den 3002DB wieder holen, wenn er wieder mal im Angebot ist; ab Patch 8.0 dürfte er ja mit der L/70 sogar einigermaßen spielbar sein.

Übrigens hab ich an unseren gestrigen Kompaniegefechten schön sehen können, wie das mit dem "Deutschen Stahl" ist. Hatten zweimal in Folge Erlenberg Assault. Wir haben jeweils die beiden E-100 auf die südliche Brücke aufpassen lassen, während alle anderen hochgedrückt haben. Da wars auch ganz gut, dass wir die dabei hatten, weil die im schlimmsten Fall die Brücke hätten blockieren können. Aber mehr als diese beiden wären eine Behinderung gewesen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 18.09.2012 | 13:42
Es gibt im Wiki ein Bild des geplanten deutschen Techtree, auf Tier 10 soll hinter dem VK3002DB der Leo 1 stehen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 18.09.2012 | 14:02
Ich glaube die meisten Leute, die sich durch den deutschen Techtree grinden werden vom Leo eher enttäuscht sein... wobei wenn der 3002DB dahin führt sind die Leute Enttäuschungen ja dann schon gewohnt. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.09.2012 | 14:10
Nice!

Wenn die Zwischendinger dann auch noch vernünftige Kanonen bekommen, die ausnahmsweise nicht das Gespött des ganzen Spiels darstellen, wäre das schon ne Option. Der Wumme des Leo 1, 105mm L/52, dürfte ja etwa die gleiche Performanz bieten wie die M68 des Amis.
[Edit: ich Dummer! Die M68 _ist_ ja der amerikanische Lizenznachbau der L7!]

Bedenklich stimmen allerdings die historischen Panzerungswerte des Leo1... das Ding ist ja dünner als Papier (Seite 30mm), weil damals auch der dickste Panzerstahl eh nicht gegen HEAT helfen konnte, und man dafür lieber mehr auf Mobilität gesetzt hat. Mit der momentanen WoT-Mechanik wäre das allerdings sinnlos, weil dann jeder HE-Treffer das Ding platzen lassen würde wie einen Luftballon. Immerhin davor sind die anderen Meds gefeit, weil ihre Panzerung noch dick genug ist, um HE-Treffer nicht voll durchzulassen.

Man sieht ja schon an den Franzenpanzern, dass das Konzept "enorme Feuerkraft und Geschwindigkeit ohne Panzerung" in WoT kaum zu balancieren ist. Vor dem Franzen-Nerf (d.h. Hochstufen aller Panzer ab dem 12t) hatten die Kisten die mit Abstand höchsten Siegquoten aller Nationen; seit dem Nerf hingegen hat sich das komplett ins Gegenteil verkehrt und sie hinken meilenweit hinterher. Die Dinger kennen halt schon im Einzelgefecht nur Top oder Flop, und das überträgt sich auch auf die Globalstatistik.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 19.09.2012 | 08:55
Der Leo hat halt den Vor und Nachteil, dass er keine Trommel-Autoloader hat. So hat er auf der einen seite weniger Burst Damage als die Franzosenkonkurenz und auf der anderen Seite nicht den Nachteil der riesigen Downtime beim nachladen. Das könnte ihn für einige Spieler interessanter machen als die Franzosen, da es einem erlaubt ohne Unterbrechung an der Front aktiv zu sein und eigenständig Vorstöße durchzuführen... was nicht so einfach ist, wenn man ne Minute lang Magazin lädt. :D

Dann wäre noch die Option, dass ein upgrade Turm dem Leo zumindest üble Turmpanzerung beschert, dann hätte man einen netten US/Franzmann hybrid, mit guter Hulldown Fähigkeit und hoher Mobilität.... die sehr zarte Hüllenpanzerung macht ihn halt trotzdem anfälliger gegen HE als alles was in dem Tierbereich sonst unterwegs ist.

Ist aber natürlich alles nur Spekulation, aber so Gedankenspiel macht ja Spass.


Edit:
Gerade mal neusten Testclient gezogen, und bin positiv überrascht. Zu Stats kann man mal wieder wenig sagen, weil jeder Hirni das Testgold in Goldmuni tauscht.... aber der Physikengine schaut sehr solide aus und mein E50 erweisst sich als richtige Kletterkatze, die neuen Effeckte sind nett, usw...  Was mir aber am besten Gefällt ist der Postbattle Bericht. Man kann jetzt auch wenn man eine Schlacht vorzeitig verlässt die kompletten Details sehen in dem man auf den Namen selbiger Schlacht in dem kleinen History Ticker in der Ecke drückt.
Das is aber nicht alles nein; Gewinn in XP und Credits werden immer sowohl mit als auch ohne Premium angegeben, wobei das jeweils nicht aktive leicht ausgegraut ist. Darüberhinaus hat man detailierte Stats, jedes Fahrzeug mit dem man Interagiert kann man sich anzeigen lassen wieviel Schaden man gemacht hat, wieviele Komponenten beschädigt, ob man es entdeckt hat und wieviel Schaden Verbündete gemacht haben wärend man es aufgedeckt hat. Das freut zumindest mich sehr, weil ich steh auf Transparenz.

Wo ich noch nich weiss ob es mir gefällt ist das neue Camo System, Camo gibt jetzt nen 5% Bonus und man kann 3 verschiedene equippen (Wüste, Sommer, Winter). So gibts keine merkwüdigen mixereien mehr mit Wintertarn auf der Wüste... darüber hinaus kann man jetzt auch als nicht-clan Spieler sich die Nationalabzeichen durch verschiedenste Vorgefertigte Symbole ersetzen (für alle Nationen gleich) oder sich nette Sprüche/Wörter auf das Fahrzeug mahlen (für jede Nation spezifisch).
Ich mag ja customization und bin daher eigentlich happy darüber... aber der camo Bonus gefällt mir nicht. Ich fänd es schöner, wenn Es eine rein optische Modifikation wäre, die mir keinerlei Spieltechnischen Bonus beschert.... klar, meine Maus macht der Tarnanstrich auch nicht zum Stealthpanzer, aber ich fänd es halt ganz ohne Spielmechanische Auswirkung besser.

Edit2:
Ah, mit Mouseover bekomm ich auch gesagt, was die komischen chinesischen Schriftzeichen heissen die ich mir auf meinen Type 59 packen kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 19.09.2012 | 11:22
Wahrscheinlich sind inzwischen die Camo-Verkäufe gegen Gold stagniert, da "musste" WG ja was unternehmen um es attraktiver zu machen --> Spielvorteil einbauen. :/

Hast du auch schon den PzIV ausprobiert? Der ist momentan echt mein Sorgenkind. Ich fahr ihn soooo gerne, aber ab 8.0 werd ich ihn wohl verschrotten können. -.-

Ich würd ja auch mal den Testserver probieren, aber 3,5GB dauert bei meiner Anbindung ätzend lange, darum hab ich das noch nie in Angriff genommen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 19.09.2012 | 11:29
Noch nich... Testserver sind scheisse zum testen... weil jeder fährt nur Hightier, ich hab eine Runde Tier 5 gefahren und 2 minuten gewartet bis genug Leute da waren. :P
Aber ich probier ihn mal aus, viel sagen werd ich ney können, weil die matches praktisch nur aus Tier 5 Premiums bestehen, vor allem den neuen britischen Matilda Black Prince.  :-\

Edit:
Also gegen 4 T50-2 und 3 Chaffees sieht er alt aus... wie gesagt, man bekommt in low-tiers kein gescheites Matchmaking hin. Allerdings scheinen die Turmschürzen HE Schaden radikal zu reduzieren, irgendwas hat mir mit HE dauernd in die Seite gespammt (nur Turm sichtbar) und kaum Schaden gemacht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 19.09.2012 | 12:02
Meine Güte, am Testserver scheint sich ja die geballte Blödheit der Herde zu kondensieren. Wieso bitte spielt man auf einem _Test_server, wenn man kein Interesse daran hat, für das richtige Spiel verwertbare Ergebnisse zu produzieren? Siehe Goldmumpeln. oÔ

Ich hab jetzt den DL doch gestartet, wird aber einige Stunden dauern.
Kann man im Test auch Trainingsmatches machen? Dann können wir das ja da mal probieren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 19.09.2012 | 12:05
Ist praktisch wie release client, also ich habs noch ney versucht, aber sollte funzen. Meld dich dann einfach mal wenn du's gesaugt hast, dann kömma gern ein paar Sachen richtig testen.

Und ja, das ist das, was mich an den Testservern auch ärgert. Darum saug ich den Client ja auch meist nich mehr, aber die neue Physik wollt ich mir halt schonmal anschaun, und wenn ich jemand find um wirklich Dinge zu testen (dich), umso besser. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 19.09.2012 | 14:05
Grmpfz!
Habs jetzt installiert, aber komm nicht rein. Er bringt immer die Fehlermeldung
Server error (NO_LOGINAPP)

Normal? Einfach später probieren? Irgendwas ändern?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 19.09.2012 | 14:11
Momentan kommt keiner rein, iirc sollte um GMT 13:00 eh ein server restart/maintainance für einen der Testserver laufen, aber seit dem Zeitpunkt komm ich auf keinen der beiden. :/

Edit:
Und in den News steht's inzwischen auch (als update zu den alten Testserver News) mit "The test server will be unavailable from 13:00 CEST due to maintenance.  We will let you know as soon as it is available."  Aber bis jetzt nix neues.  :-\
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.09.2012 | 11:17
Hab gestern Nacht noch ein paar Runden auf dem Test gedreht. Ist aber echt wahr, mit den ganzen Goldnoobs ist es relativ witzlos. Dafür konnte ich mir einen ersten Eindruck von ein paar Panzern verschaffen:

Pz IV: genau wie prophezeiht, wie der III/IV, nur schlechter.

T62A: ganz gut, sehr wendig, aber kaum vorhandene gun depression.
M48A1: ja die Kiste macht Laune! Gute Bewaffnung, sehr gute Mobilität und hervorragende gun depression.
E-50M: beste Gun im ganzen Spiel, bis auf die RoF. Rest auch nicht schlecht, aber in 1. Linie immer noch ein Sniper. Wendigster deutscher Hightier-Med, aber immer noch nicht so wendig wie die Konkurrenz.

IS-7: meine Güte ist das ein SCHIFF! Kann leider nicht viel dazu sagen, denn seine Stärke soll ja die Panzerung sein, und die spielt keine Rolle wenn alle noobs mit Gold rumballern.
T110: Dito, ist auch frontal alles durchgekommen.

Physik: lol. Das wird echt lustig. Als ich den M48A1 getestet habe, kam ich nach Halluf; ich peese also rüber zur anderen Seite, sehe da oben auf der Klippe einen JE100 stehen, will nah ran um ihm von unten ein paar zu verpassen.. da donnert das Ding einfach mit voller Absicht frontal über die Kante und rast auf mich zu! Konnte gerade noch ausweichen und ihm ein paar drücken, aber habs einfach nicht geschafft ihn zu tracken, und irgendwann hat er dann doch seine Kanone auf mich draufbekommen... aber da hat auch das Überraschungsmoment eine Rolle gespielt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 20.09.2012 | 13:12
(http://craphound.com/images/il_fullxfull.374271747_mcjd.jpg)

Gibts hier: http://www.etsy.com/listing/108449743/pattern-for-tiger-1-tank-panzer?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.09.2012 | 13:45
IS-7: meine Güte ist das ein SCHIFF! Kann leider nicht viel dazu sagen, denn seine Stärke soll ja die Panzerung sein, und die spielt keine Rolle wenn alle noobs mit Gold rumballern.
T110: Dito, ist auch frontal alles durchgekommen.

IS-7 Armor Tests in 8.0. (http://wotarmory.com/2012/09/18/is-7-8-0-armor-update/)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.09.2012 | 13:57
Ich hab mich übrigens erstmal gefragt, warum die IS-7 "Pike" genannt wird, bis mir dann klar geworden ist, dass keine Stangenwaffe sondern ein Hecht gemeint ist. Und die "Stülplippe" sieht ja in der Tat aus wie eine Hechtschnauze.

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.09.2012 | 16:15
Whoa. Schaut euch mal die aktuelle Newsmeldung an:

Wenn World of Tanks den “Golden Joystick”-Preis in der Kategorie “Bestes MMO des Jahres” am 26. Oktober gewinnt, geben wir unserer gesamten Community Boni in Form von zusätzlicher Erfahrung und tollen Spielrabatten:
Bonuscodes, die euch 3 Tage Premiumspielzeit und zusätzliche Premium-Verbrauchsgegenstände geben!
Rabatte für Fahrzeuge der höheren Tiers (diese werden kurzzeitig so viele Credits wie deren “Vorgänger” im Technologiebaum kosten). Dies wird für folgende Kategorien gelten:
Tier IX Mittlere Panzer  
Tier IX Jagdpanzer
Tier IX Schwere Panzer
Tier VII Artillerie-Fahrzeuge
15% Preisnachlass für Tier VIII Premiumfahrzeuge!
[...]


Damit ist der Fall in der Theorie klar -- bis 26. Oktober möglichst viele IXer freischalten, um sie dann für effektiv weniger als den halben Normalpreis anzuschaffen. Rechnung: Preis 8er 2,5M, Preis 9er 3,5M, Verkauf 9er 1,75M -> somit kostet die komplette Abschreibung eines 9er nur schlappe 750K, also etwa die Ausbeute von 1-2 Tagen Cashgrind.

Natürlich wird das nur wahr, FALLS WoT diesen Award gewinnt; ich hab keine Ahnung wie da die Schangsen stehen.

Für dieses WE steht mal wieder ein TD Special an, die konkrete Meldung ist aber nich nicht raus. Naja, bin momentan eh nicht so aufm TD Trip.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.09.2012 | 16:37
Einzig interessanten (Franz,Soviet,US Med & Franz Heavy) sind zu weit weg um ma schnell hochzutechen.. auch wenn's mit hardcore grind wohl möglich wäre, aber ich spiel ja aus spass. Und ST-I kann so billig werden wie er will, der interessiert mich nicht.
Sonst... E50, E75, Ausf.B, M103, IS-8 stehen alle schon in der Garage. Und Panzerjäger spiel ich zwar ab un an gerne, aber sind nich mein Hauptaugenmerk... Artie macht mir keinen Spass.

Voten werd ich wohl trotzdem, schadet ja nicht.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.09.2012 | 14:03
Hmpf. Eigentlich hatte ich mir überlegt, zur Auflockerung ein bißchen Ami-TDs zu spielen, nachdem mein M8A1 bereits seit Monaten in der Garage Staub ansetzt. Aber nach den letzten Gefechten weiß ich auch wieder, warum. Ich komme mit diesem Rakete-auf-Schienen-Spielstil -- Mörder Topspeed aber Wendekreis wie ein Sattelschlepper -- einfach nicht zurecht; die nur mit der Lupe erkennbaren Trefferpunkte tun ihr übriges. Nach einem 340XP-Tagessieg (bereits gedoppelt) hab ich einfach die Schnauze voll von diesen verkackten Tier 4 Krücken. In dem Tempo nochmal 5000XP grinden? Verzichte!

Ich könnte nun höchstens die restlichen XP aus dem Freibudget zuschießen, aber das ist mir ein lausiger tier 5er nicht wert, zumal der dann auch noch Stock wäre und das Theater vermutlich genau da weitergehen würde, wo es aufgehört hat.

--> Tonne. Immerhin hab ich jetzt wieder einen Garagenslot mehr zur Disposition.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 21.09.2012 | 14:26
Also mir gefällt der T49 ausgesprochen gut. Zugegeben nach dem ersten bis zweiten eingesteckten Treffer ist das Ding Schlacke aber bis dahin flitzt man hin und her und teilt aus der Deckung aus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 21.09.2012 | 17:05
Hab ja bis eben Hellcat gefahren, und ich verstehe euch beide. Nach meiner Erfahrung fährt man die Amitanks am besten zu zweit. Dann kann man ihre Stärken gut ausnutzen, weil der Gegner immer auf den falschen zielt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 22.09.2012 | 13:14
So, ich hab mal auf den Testservern von den 3 Postbattle Berichten screenshots gemacht. Damit auch die Leute, die keine Lust haben das Spiel zweimal auf der Platte zu haben, oder ihre Spielzeit lieber in den richtigen WoT Grind stecken auch mal sehen worauf sie sich freuen können (ausser auf Physik).
Runde war eher Mau mit meinem KV, einfach weil ich zu spät an der Front war, aber zum Features anschaun reichts.  :)


Screenshots im Spoiler, damit die nicht die Seite so vollpflastern:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 22.09.2012 | 13:20
Oh Testserver läuft wieder?
Ich schau mal eben ob ich draufkomm, wenn du noch da bist können wir bissl testen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.09.2012 | 12:11
@Blechpirat:
Da es ja gestern doch etwas spät war, hier nochmal meine jetzt sortierten Gedanken zum Thema M103-Grind:

Für die anderen: die Frage ist, ob er auf dem Weg zum T110 alle anderen Upgrades ignorieren soll und direkt (über den Motor) auf den T110 hingrinden. Denn es gibt keinen vernünftigen Grund, einen 9er zu behalten -- für Kompanie zu groß, für CW zu klein und für Randoms zu teuer. (Daß ich meinen E-75 bisher behalte, ist auch nicht vernünftig sondern liegt nur an meinem Geiz bzw. Unwillen, 1,8M in den Wind zu schreiben.)

Daher die Rechnung:
 Den Motor braucht man auf jeden Fall, also kannst du den auch als erstes freischalten. Nehmen wir an, das hast du.
 Will man Kette + Funke + Turm + Große Gun freischalten, kostet das in Summe 116K, plus 185K = 301.000XP bis Tier 10.
 Damit sich das also _lohnt_, muss man mit dem Pseudo-Elite M103 mit jeder einzelnen Fahrt fast doppelt soviel XP machen wie in Minimalkonfiguration, und zwar gerechnet ab sofort.
Du erfährst momentan im Schnitt was, ca. 700XP pro Gefecht? Beim Umweg über Vollausstattung müsstest du also im Schnitt 1150XP pro Fahrt erspielen, um nicht mehr Gefechte insgesamt zu benötigen. Und über weiteste Strecken wird sich der Panzer nicht so wahnsinnig von der Minimalausstattung unterscheiden.

Erst in der Endphase mit der großen Gun gibt es einen echten Unterschied -- aber dann müsstest du 185K XP in der Zeit erspielen, in der du als Minimalgrinder nur noch 69K XP "to go" hättest -- also deutlich mehr als das Doppelte.
 --> Unterm Strich wäre meine Strategie, direkt durchzugrinden. Wenn der Techtree das schon erlaubt, und nicht arschigerweise über Turm und Kanone zwingt, kann man es auch ausnutzen.

Der M103 ist übrigens so ziemlich der einzige Panzer, der das erlaubt. Alle anderen zwingen dich über mindestens eine teure Kanone, meistens auch noch nen Turm. Das dürfte also wohl insgesamt der schnellste Weg überhaupt zu einem Tier 10er sein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 25.09.2012 | 13:56
Vermutlich hast du Recht. Die Alternative wäre natürlich so schnell wie möglich hin zur Gun zu grinden, immerhin passt der große Turm auf die Standardketten. Aber dennoch: Ich denke auch, dass ich sofort auf den T110E5 hinspielen werde.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 26.09.2012 | 17:40
Signatur im WoT-Forum:

(http://i45.tinypic.com/1zd7m8j.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.09.2012 | 16:04
Die 8.0 (mit Physikupdate) wäre dann mal draußen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.09.2012 | 16:15
Macht spass panische leichtpanzer vor sich her- oder irgendwo runterzuschieben... und mit leicht mein ich alles was nicht deutsch oder KV ist. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.09.2012 | 16:20
Jo, gerade schon angespielt.

Nebenbei bemerkt wurde die komplette Engine generalüberholt, sie geht jetzt (noch) weniger auf CPU und mehr auf GPU. Dabei soll sie auch deutlich performanter geworden sein; ob das stimmt kann ich nach den paar Gefechten noch nicht sagen.

Was mich ankotzt ist, dass die Grafik insgesamt "dunstiger", weichgezeichnet und grell aussieht. Habe noch nicht herausgefunden, ob und wie man das wieder ändern kann. Es ist, als würde einem die ganze Zeit volle Lotte die Sonne ins Gesicht scheinen.

Ansonsten gilt mal wieder "Never play on Patch day"... 6 Gefechte, 6 Niederlagen. Ich glaub, ich lass es für heute bleiben. -.-

Den Pz IV habe ich gestern nach einem letzten Gefecht und "send-off" in Ehren auf den Gnadenhof geschickt. In seinem letzten Einsatz durfte er noch einen KV-1S im Facehug von 100 auf 0 runterputzen, ohne selber Schaden zu nehmen -- das nenne ich mal einen würdigen Abgang.

Im WoT-Forum wird zu seinem Abschied schon Shakespeare zitiert:
"Goodnight, sweet prince. And flights of angels sing thee to thy rest."

Lebewohl, mein treuer Panzer IV. Du warst mehr Panther, als irgend ein Panther. Du warst mein Kleiner Tiger.  :ciao: :,,(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.09.2012 | 18:08
Mein Panzer IV mit 10,5cm spielt sich nach dem Patch genauso gut wie vor dem Patch. Weiß nicht, was ihr alle habt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.09.2012 | 18:19
Wir haben alle nen 7.5cm L/70 fetisch.  :gasmaskerly:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 27.09.2012 | 18:47
Also IMO ist der Panzer IV jetzt nicht so mies, dass man ihn verschrotten sollte. Zum Snipen ist er immer noch geeignet und, wenn ichs mir nicht nur einbild, um einiges agiler geworden. (Das könnte auch daran liegen, dass neuer Turm und Kanone leichter sind.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.09.2012 | 19:04
Genau genommen haben sie seine Traverse noch um 2°/s _gesenkt_, um sicherzustellen, dass er auch als Brawler nichts taugt. oÔ
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.09.2012 | 19:33
Genau genommen haben sie seine Traverse noch um 2°/s _gesenkt_, um sicherzustellen, dass er auch als Brawler nichts taugt. oÔ
Den Eindruck, dass der PzIV als Brawler nichts mehr taugt, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 27.09.2012 | 19:56
Jop, mit Schmalturm konnte man das Chassis eh nie voll ausnutzen, was Wendigkeit und Geschwindigkeit angeht. Als Brawler taugt er scheinbar ganz gut (so von bisel Postpatch fahren).... wobei ich dann Leuten eher zum PzKpfw III/IV raten würde, wenn es darum geht nen T.5 med zu behalten, der kann das halt noch besser und hat richtige Seitenpanzerung wärend der PzKpfw IV da halt nur Pappe und fromme Wünsche vorzuweisen hat.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.09.2012 | 20:16
Wenn sie dem PzIV mit dem Turmupgrade auch die vollen Seitenschürzen spendiert hätten, dann wär das ganz cool. Ein Splash-immuner Medium wär echt mal was Neues.
Aber so ist es halt, wie Fez sagt: der III/IV kann _alles_ besser als der generfte IVer.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.09.2012 | 22:27
http://rpgbash.de/ablage/tanelorn/newtons_rache.wotreplay

Man ignoriere bitte meinen zusammengefahrenen Scheiß und konzentriere sich auf M18 und SU-Dingsda im Gegnerteam.

Aus meiner Perspektive sind aber beide gut zu erkennen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 29.09.2012 | 04:08
Die neue Physik bringt mich dazu sehr selbstmörderisch vorzugehen... in der letzten Runde hab ich meinen KV als improvisiertse Wuchtgeschoss genutzt um nen KV-1S zu plätten. Einfach semi-kontrolliert von der Klippe gehüpft, dem KV-1S schön in die Seite und wärend des Sturzflugs noch eine panzerbrechende 85mm Granate in sein Motordeck gehaun. :D

Edit: Das kommt in meine Manöverliste als "Fireflower Super Mario"
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.09.2012 | 16:14
Blechpirat beschwert sich immer, wenn ich davon rede "den Mario zu machen", weil es in unserem Clan einen Spieler dieses Namens gibt, der obendrein meistens sehr unüberlegt spielt und daher in der Regel als erster stirbt und eine grausige Statistik vorzuweisen hat (45% WR).

Heute habe ich mal wieder mein WoT extensiv gemoddet. Habe jetzt neben dem Jimbo-Visier auch noch Zoomout, Damagepanel und doch wieder XVM drauf. Außerdem hab ich noch das Ahnold-Schwartzenegger-Gedächtnis-Soundpack ausprobiert, aber hab das nach zwei Gefechten wieder runtergeschmissen, war zwar witzig aber von der Quali nicht so toll. ^^

Treetechnisch entwickle ich jetzt parallel: deutsche Meds (ca. 20K bis Panther II), Ami-Meds (ca. 80K bis Pershing), Ami-Heavies (T29 im Ausbau) und mit etwas weniger Elan die IS-Linie (ca. 130K bis IS-8). Alles mit Fernziel Tier 10. Wie man unschwer ausrechnen kann, würden allein die nächsten 4 Panzer zusammen knapp 10 Millionen Credits kosten. Ich habe ca. 2,5 Mio in bar, und kann durch Verkäufe nicht mehr gefahrener Wannen ca. weitere 2,5 Mio flüssig machen, da fehlt dann also noch einiges...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 30.09.2012 | 19:57
Einen Mario machen beschreibt für mich folgendes:

a) Aus der Deckung heraus fahren
b) 4-5 Treffer kassieren
c) (Optional) Überhastet feuern
d) zurückziehen oder sterben

Ich bitte das zu beachten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.10.2012 | 20:04
Offtopic: World Of Warplanes

Eigentlich hab ich nur eine Frage: wie fliegt man da? Bzw, kann man ohne Joystick überhaupt erwarten, jemals was sinnvolles zustande zu bringen? oÔ

Es kommt mir grad noch brutaler vor, als WoT jemals war. Insbesondere da man sich ja nicht verstecken kann... ich hab grad einen tier 3 Eindecker (Ami), und komme damit ausschließlich in Gefechte mit jeder Menge 5ern... die sich dann auch besonders gerne MICH als Ziel aussuchen, und ich kann NICHTS dagegen machen.

Eigentlich hätte ich ja gerne mal ne Mustang oder ne Corsair, aber so macht das keinen Spaß. -.- Ein noch übleres Durchsterben als selbst tier 4 in WoT.

Mal davon abgesehen, dass ich da auch rein vom Betrachten der Techtrees her wieder starken Anti-German Bias wittere... wenn ein Ami einer bestimmten Stufe bereits ab Kauf ne höhere Firepower-Wertung hat, als der gleichstufige deutsche Flieger mit sämtlichen Upgrades erreichen kann, und dabei noch wendiger ist. Deswegen hab ich auch diesmal lieber mit den Amis angefangen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 1.10.2012 | 21:33
Anti German Bias? Du hast die Alpha BF109 Glory Days verpasst. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.10.2012 | 23:00
Bei der Alpha durfte ich halt nicht mitmachen. :p
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 1.10.2012 | 23:12
Eine Wochelang war wärend der ernsthaften Tests Flugverbot für die BF109, weil die so überpowert war, dass sie es mit Flugzeugen jedes Tiers aufnehmen konnte. Abschiessen war nur mit dedizierten Bodenkampfflugzeugen, dem Rest hat die Feuerkraft gefehlt... und den Bodenkampfflugzeugen halt meist die Wendigkeit.  :D

Aber damals gabs auch noch keinen Techtree und die Flugzeuge hat man sich alle einfach für Kleckerbetrag gekauft.

pic semi related, franco-german bias:
(http://i48.tinypic.com/14e30d4.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 3.10.2012 | 02:42
Ich freu mich schon darauf 8.0 zu installieren.
Komme leider gerade nicht an meinen PC.

Das mit dem Panther war dusselig von mir, aber ich spiele sowieso bevorzugt SPG... Und ich bin nur noch  knapp 20k XPvom GW Panther entfernt. Wobei ich meine Hummel schon sehr mag.
Den JP lass ich wohl erstmal stehen und verdiene mir das Kleingeld fuer die neue Arty... und vielleocht hole ich mir wieder einen Leo... Wobei der Luchs mehr Spass gemacht hat. Und dann mal sehen wie der PZ IV  so ist. Sollte er zu scheisse swin, spare ich halt auf den 3001P.

Das schoene an SPGs ist, dass man mehr Ruhe und Zeit fuer einen Kaffee hat. Deutsche Arty ist zudem sehr mobil und der Schaden ansehnlich.

Wenn bloss nicht immer das Gejammer einiger Deppen wegen der IMBA-Arty waere. Wenn man einen AMX oder T-50 vor meiner Kanone parkt, ist es kein Wunder, dass ich ihn erledige.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.10.2012 | 11:15
Ich mag den Panther, aber das ist auch ein merkwürdiger Panzer (wie alle Sniper- und Heavy-Mediums in dem Tree) und ich kann verstehen warum Leute nicht zufrieden damit sind. Der 3001(P) ist an sich (bis auf seine enorme Größe) ein wirklich nettes gefährt wenn er erstmal voll ausgebaut ist...
genau da ist der Haken... der 3001(P) ist ein extrem nerviger Grind. Ich hab, nachdem ich damit fertig war, das Ding erstmal ein paar Monate aus meiner Garage verbannt, weil gut wird er erst, wenn man ihn praktisch fertig hat. Das Ding ist unglaublich langsam für einen Medium in Stock ausführung und die Bewaffnung taugt nur zum flankieren... was man mit den Anfangsmotoren noch nicht kann.

Ich post jetz einfach immer mal random Bilder, damit der Faden nich so eine Textwüste ist. :D

(http://i50.tinypic.com/2yws935.jpg)
Der Super Pershing ist für andere Leute sehr frustrierend, man schlägt zwar leicht durch die erste Frontplatte, aber da sind noch zwei weitere dahinter. Viel spass mit euren 0 HP pens.  >;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.10.2012 | 15:21
Argl Argh! Längeren Beitrag geschrieben, wollt das ganze noch durch ein Bild auflockern, da bringt Imageshack meinen Brauser zum Absturz. Grrrrrr...

Also ich schreib das alles jetzt nicht nochmal auf, war eh nicht so wichtig, nur allgemein Blech geredet.

Stattdessen noch einen Screenie: Campinovka Assault Defense im Clan-Kompaniegefecht
"Ready for Focus Fire"

(http://imageshack.us/a/img141/7246/shot068.jpg)
http://imageshack.us/a/img141/7246/shot068.jpg

(der IS-3 habe ich ein Kleid aus Bronze-Metallic angezogen, das viel besser zu ihren eleganten Linien passt als das Sowjet-Moosgrün.)

EDIT:
@Ludovico: du bist grad auf dem SEA Server, oder? Wusstest du, dass man einen EU-Account (zumindest seit kurzem) auf SEA umziehen kann?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.10.2012 | 11:59
Und hier noch ein Replay, das prima für ein Artillerietutorial geeignet wäre:

Wie aus dem Lehrbuch (https://dl.dropbox.com/u/9254677/WoTReplays/lehrbuch%2020121003_2343_germany-G_Panther_01_karelia.wotreplay)

Blechpirat macht Scout, Clankamerad Tacklberry und ich spielen Ari auf Karelien. Schade, dass da die Tonspur unseres Teamspeaks nicht mit drauf ist. Die Absprachen haben hier echt super geklappt. Wir haben je nach Bedarf Ziele aufgeteilt oder unser Feuer konzentriert, und an einer Stelle hat unser KödScout erfolgreich einen Gegner aus dem Artysafe rausgelockt wie einen Frischling, woraufhin der ziemlich gekotzt haben wird als wir ihn zu Klump geschossen haben. ^^

Aber die S-51 ist echt brutal, wenn man weiß wo man sie hinstellen muss - Tackl hat knapp 4800dmg rausgehauen, mehr als das Doppelte meines GW Panthers, obwohl bei mir auch das Rohr ziemlich warm geworden ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 4.10.2012 | 12:08
Das war wirklich großartig. Als der noch auf 100% stehende Panzer, der eigentlich ja seine Arty beschützen wollte, mit voller Fahrt durch den Graben kam um mich in meinem kleinen Scout zu killen - und sofort zwei Artytreffer von Gory und Tacklberry bekam und auf 0% gekloppt wurde. Was haben wir gelacht...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 4.10.2012 | 12:20
@Gory

Ja, ich weiss. Es ist zum Heulen. Auf dem EU Server hab ich mehr Auszeichnungen und auch sonst coolere Gefechte erlebt, zudem mehr Modelle freigeschaltet, aber die waren eher Low Tier, waehrend ich auf dem SEA Server schon weiter bin. Es lohnt sich also leider nicht mehr fuer mich.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.10.2012 | 15:06
Außerdem flogen letzte Nacht die UFOs wieder tief:

(http://imageshack.us/a/img35/6053/shot076rl.jpg)

(ja, er ist rübergekommen.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 4.10.2012 | 17:12
(ja, er ist rübergekommen.)

Das GEHT? o.O

(Imion und ich hatten das mal in einem Übungsmatch erfolglos probiert...)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.10.2012 | 17:44
Ja, das geht, haben wir auch mal in nem Übungsmatch ausprobiert; allerdings freilich nur in der gezeigten Richtung, denn auf dem umgekehrten Weg hat man keine Sprungschanze. Auch geht es vermutlich _ausschließlich_ mit dem T-50-2, da der nach wie vor das mit Abstand beste Leistungs/Gewichtsverhältnis hat (>30PS/t). Und über die zweite Lücke kommt man freilich niemals drüber, weil keine Schanze da ist und die Lücke größer.

À propos T-50-2, ich konnte gerade bei der Gefechtsauswertung meinen Augen nicht trauen: so ein schäbiges Russen-UFO hat doch glatt in einem Tier 8 Gefecht _Top Gun_ abgeräumt! Aber nicht, dass ihr denkt, der hätte halt ein paar Krüppel und Aris abgestaubt -- er hat insgesamt fast 2500 Schaden rausgedrückt, mehr als ich mit meinem IS-3.  :o (Bei 35 Pens lässt das darauf schließen, dass er die 57mm drauf hat.)
In solchen Momenten kotzt es mich mal wieder an, dass man beim Replayschauen nicht auf andere Panzer springen kann... da hätt ich gern mal einen Profi in Aktion beobachtet. :(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 4.10.2012 | 21:23
Wolln die uns eigentlich verarschen??!?!

Mit WoT 8.1 kommt der PzKpfw IV mit Schmalturm zurück - als Premiumvehikel.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.10.2012 | 21:43
Das war allerdings schon vor 8.0 bekannt.
Und ja, es ist eine Frechheit.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 10.10.2012 | 18:36
Ab morgen kann man dann auch seinen Nickname ändern, gegen die kleine Gebühr von 2500 Gold (10 Euro).

Ich lasse das einfach mal unkommentiert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 10.10.2012 | 19:35
Mhm... ja ich bleibe mal höflich und sage auch nichts dazu.

Genemige mir jetzt mal wieder ein paar Tage Fronturlaub, habe seit ca. Samstag nicht gespielt, nur damit es nicht zu sehr zur Gewohnheit wird, den ganzen Abend damit zu verplempern.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 10.10.2012 | 19:38
Ich spiel wohl zu viele F2P Titel als das mich das schocken und/oder ärgern würde. Aber ich wüsste auch nicht, wofür ich den Service brauche... ich bin ja keiner der x-tausend Rommels auf dem Schlachtfeld.  >;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 12.10.2012 | 21:05
In der 8.1 wird man uU Premium-Ammo für Credits erwerben können.

http://worldoftanks.eu/news/4223-81-premium-ammo-change/ (http://worldoftanks.eu/news/4223-81-premium-ammo-change/)

Euphorie, Euphorie... :gasmaskerly:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 12.10.2012 | 21:55
Ich bin aus meinem 1 Woche WoT Urlaub zurück und stelle fest: Keiner mehr da.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 12.10.2012 | 23:05
Ich dachte du wärst mehrere Wochen weg?

Wie gesagt, ich hab momentan grad nicht so den Bock auf Dickschiffe, aber keine Bange, werd sicher bald wieder weiterzocken.

Aktuell daddele ich nur 2-3 Runden pro Tag mit diversen kleinen Ami-Loltanks (T82, M2MT, M3 Lee), aber nicht auf meinem Hauptaccount.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 13.10.2012 | 04:48
8.1 bringt neben dem Schmalturm PzKpfw IV (der noch dick generft werden muss, weil: 7.5cm L/70 die jetzt deutlich bessere Performance hat, plus alte Panzerung, plus unglaubliche 730HP) und den Briten auch Goldmuni für Credits und das, wie ich finde, extrem billig. Derzeit wird der Gold/Credit wechselkurs 1:1 für den Goldmun Preis genutzt, und da man ja fast keine Credits für sein Gold bekommt ist Goldmuni vergleichsweise günstig.

Für Randombattles lohnt es sich trotzdem nicht, einfach weil das Zeug eben doch mehr Geld kostet als man damit einnimmt, aber so kann sich jeder ein paar dicke Brummer für Notfälle mitnehmen ohne dafür Echtgeld zahlen zu müssen. Auf der einen Seite find ich es nett, weil es den einzigen Pay2Win Faktor aus WoT entfernt... auf der anderen Seite fürchte ich, dass Goldmuni jetzt auch öfters ausserhalb von Clangefechten anzutreffen sein wird und damit die Panzerung aller Fahrzeuge praktisch extrem runtergestuft wird.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 13.10.2012 | 09:02
Ich hätts besser gefunden, wenn sie Goldmuni einfach komplett abschaffen würden. Ich betrachte Goldmumpeln als legales Cheating, da damit das eigentliche Spielprinzip von Panzerung und Schwachstellen ad absurdum geführt wird.
Ist unterm Strich noch ein Argument mehr, verstärkt auf Mediums zu gehen.

Der Schmalturm PzIV würde mich nur interessieren, wenn alle Altbesitzer den für Umme bekämen, so wie beim KV Split oder US Revamp. Aber statt die PzIV-Fahrer auf die gleiche Weise zu entschädigen, wurden montierter Schmalturm _und Kanone_ komplett aus dem Depot entfernt, sie haben einen also noch um ca. 50.000 credits beschissen. Ist zwar nicht viel, aber im Vergleich mit "ein Gratispanzer mit 100% Crew" wirkt es doch umso mehr wie ne Ohrfeige.
Ich seh jedenfalls im Traum nicht ein, für etwas, das ich bereits vor einem Jahr mit Tränen, Blut und Schweiß freigespielt habe (es war mein erster Tier5) jetzt auch noch 12 Euro zu bezahlen. So weit kommt's noch. Es ist einfach eine Frechheit.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 13.10.2012 | 13:26
Es gab aber keinen PzKpfw IV Split, und alle anderen Fahrzeuge die Geschütze und/oder Motoren verloren haben wurden auch nie entschädigt. Wobei ich persönlich auch einen Split auf konventionellen PzKpfw IV (Tier 5) und Fantasie PzKpfw IV mit Schmalturm (Tier 6) vorgezogen hätte, nicht mal wegen der umsonst 100% Crew, sondern weil das meiner Meinung nach wirklich gut gepasst hätte.

Und ja, das Goldmuni für Credits kram will mir auch nicht so wirklich gefallen. Es hebelt halt das Panzerungsschwachstellen Spiel ziemlich aus für die meisten Kanonen. Auf der anderen Seite könnte es schlecht gepanzerten Fahrzeugen wie dem Henschel Tieger natürlich auch zu neuem Glanz verhelfen, wenn man auf einmal ne gute Waffenplatform hat die nicht schlechter durchlöchert wird als jeder andere auch... aber ich will mir das wohl nur einfach irgendwie schönreden.  :P

Edit:
Der Premium Pzkpfw IV ist übrigens Tier 6, ich hab es nur nich gemerkt, weil das Matchmaking auf den Teststervern die ganze Zeit immer so Banane ist.  :P
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 21.10.2012 | 15:43
(http://d24w6bsrhbeh9d.cloudfront.net/photo/5644807_460s.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 21.10.2012 | 16:21
Ja, die Serie hat mich irgendwie instinktiv an WoT erinnert. Wobei die Camoauswahl bei WoT natürlich langweiliger ist. :/

Edit für mehr content:
(http://i49.tinypic.com/91f5tc.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.10.2012 | 04:32
Also der PzKpfw II Ausf.J rockt schon. Die Kanone ist unter aller sau, aber mit nem guten Geschütz wäre er auch absolut imba und zum nächsten Patch kann ich ja Goldmurmeln für Credits reinladen, dann ist zumindest der Durchschlag auf 2cm L/112 niveau.

Aber zu sehen und zu lesen wie die Leute ragen und einen als Hacker beschimpfen weil ihre Goldmuni aus ihrem 38H abprallt.... wunderbar, das sorgt für so ein warmes Gefühl in der Magengrube. Eben hat mich wieder einer reported und gedroht Video zum Support zu schicken. Die armen WG Mitarbeiter haben wegen mir wohl demnächst viel extra Arbeit.  >;D

(http://i47.tinypic.com/r7p16r.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 26.10.2012 | 12:17
38H?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 26.10.2012 | 12:18
Die Micromaus, die man bei der Boxed Version dazubekommt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 26.10.2012 | 12:21
Ah. Ich war gedanklich grade eher bei den VKs gestrandet und kam da erwartungsgemäß nicht weiter. Danke dir.

Aber mit dem Hotchkiss abprallen ist echt keine Kunst, habe in der Mikromaus mal ~40 Schuss (Hälfte PB, Hälfte HE) in einen gegnerischen H35 gesetzt, mit dem Erfolg von insgesamt 3 Schadenspunkten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 26.10.2012 | 12:55
Ja, ich tipper in der Regel nur 38H statt PzKpfw 38H735(f), weil is mir dann meist einfach zu lang.
Und ja, die Pen ist  da nicht die beste, aber mit Goldmun ist man scheinlich gewohnt trotzdem durch fast alles durchzukommen was man so trifft... aber wer rechnet auch schon mit nem leichten Tier 3 Panzer mit 80 Frontpanzerung.  ;D

(http://i49.tinypic.com/5wb5vn.jpg)
Bonuspic aus der Steamcloud gesaugt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 28.10.2012 | 00:36
Grad eben Ace Tanker mit dem Panther geholt...wurde auch mal Zeit. Den fahre ich ja gefühlt schon immer  :P :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.10.2012 | 01:11
Gratz, zum Panzerass.  :d
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 28.10.2012 | 19:56
Die SU-76 ist ja mal geil. Mit Stock Gun in den ersten 7 Partien 14 Kills eingefahren, und das bei meinem "Skill"...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.10.2012 | 20:16
Dann sollte dir der Marder II auch Spass machen, die beiden Fahrzeuge sind sich recht ähnlich. Der Marder II hat die bessere long-range performance und die Su ein minimal dickeres Fell.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 28.10.2012 | 20:17
Dann sollte dir der Marder II auch Spass machen, die beiden Fahrzeuge sind sich recht ähnlich. Der Marder II hat die bessere long-range performance und die Su ein minimal dickeres Fell.

Den bin ich zum Glück schon wieder los.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 29.10.2012 | 11:13
Mist! Kann nicht mehr spielen dank Server Error (No LoginApp).  :q
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 29.10.2012 | 11:49
Auf welchen Servern spielst du denn? Weil sowohl EU, wie internationale Testserver lassen mich ohne Meckerei rein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 29.10.2012 | 12:39
Ludovico spielt soweit ich weiß auf SEA.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 29.10.2012 | 13:44
Hmmm, da kann ich nich nachschaun, da hab'sch nix account. :/

größter Suffkill aller Zeiten (http://i45.tinypic.com/w1efrr.jpg), keine Chance durch die Panzerung zu schlagen mit der 2cm, aber mit einer Salve durch das Fahrerluk vom AMX38 die gesamte Crew umgelegt.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 29.10.2012 | 13:59
Feindfeuer suchst du einen Clan?

 ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 29.10.2012 | 14:21
 ::) Ne... aber das bekomm ich ständig in low-tier matches... ka warum. Weil so toll spiel ich jetz nich.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 30.10.2012 | 15:30
Etwas spät, aber ich zock jetzt auch hier mit.  ;D

Und mein lieblings Nick ist sogar frei. *freu*
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 30.10.2012 | 17:44
Etwas spät, aber ich zock jetzt auch hier mit.  ;D

Und mein lieblings Nick ist sogar frei. *freu*
Unter dark_tigger sehe ich dich nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 30.10.2012 | 18:06
Also ich hab eben nen Dark_Tigger zu meiner Kontaktliste gepackt. Aber vieleicht könnte Dark Trigger das nochmal bestätigen, dann pack ich ihn danach auch in OP.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 30.10.2012 | 18:20
Also ich hab eben nen Dark_Tigger zu meiner Kontaktliste gepackt. Aber vieleicht könnte Dark Trigger das nochmal bestätigen, dann pack ich ihn danach auch in OP.
Komisch, jetzt sehe ich ihn auch.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 30.10.2012 | 21:09
Also ja Dark_Tigger ist es.
Bekommt man irgendwo ne Benachrichtigung wenn man in eine Kontaktliste genommen wird? Bekomm das nämlich nirgendwo angezeigt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 30.10.2012 | 21:11
Nein, bekommt man tatsächlich nicht. Sehr unergonomisch, aber isso.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 30.10.2012 | 23:41
Ich stehe übrigens auch mit Vehikeln von Tier 1 bis 7 gerne zur Anfänger-Grindinghilfe zur Verfügung, auch wenn ich im Moment eher seltener zocke. Einfach mal anschreiben, wenn ich on bin.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.10.2012 | 00:40
Ich hab technisch gesehen auch Vehikel jeder Stufe in der Garage stehen, aber momentan zock ich auch eher selten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 31.10.2012 | 18:11
Lol neuer britischer TechTree und im ersten Kampf sind 30 von 30 Panzern britische Mk1.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.10.2012 | 18:12
Oh, ist der Patch draußen? ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 31.10.2012 | 18:17
Jop, und Vickers Medium MK.III wird behalten. Der hat zwar keine tolle Kanone, hat auch keine Panzerung, ist viel zu groß und auch nicht wirklich schnell. Aber das Ding ist so niedlich. Das ist mal ein richtig schönes, Interbellum Landschlachtschiff (http://mailer.fsu.edu/~akirk/tanks/GreatBritain/GB-MediumTank-MarkIII-2.jpg). So muss das aussehen und so kacke muss das sein. Ich lieb das Ding. :D

Edit:
Cruiser MK.I wird auch behalten, weil für mich die beste Pom-Pom Platform und Pom-Pom macht mir Laune. Dazu kommt noch der A10, weil der hat ne 3.7in Haubitze und die one-shotted so ziemlich alles auf seinem Tier und vieles noch darüber. Also bei den Briten finde ich ständig was neues was mir extrem Spass macht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 1.11.2012 | 21:24
Woa, 7 Kills 2 Assits und fast im alleingang die Basis gegen 3 Feindfahrzeuge gehalten (davon 1 ein Tier über mir). Manchmal hab ich echt mehr Glück als Verstand.  ~;D
Für den Häuserkampf entwickel ich langsam scheinbar doch ein gewisses Händchen.

Edit: Wie mir der nächste Kampf verrät WIRKLICH nur für den Häuserkampf.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 2.11.2012 | 13:02
So was ist aber auch immer ein bisschen Glückssache. Meine je 8 Kills auf Hetzer und Panzer IV konnte ich danach nicht mal mehr annähernd erreichen ;)

edit: Nachdem mir für heute abend meine Spielrunde weggebröselt ist, hätte ich mal wieder richtig Lust auf ne Runde Platoon, gerne auch zu dritt (Premium würde ich dann stellen, habe eh kA, was ich mit meinem Restgold anfangen soll). Hat jemand Lust?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 2.11.2012 | 13:46
Na klar.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 2.11.2012 | 13:48
Apropos Premium: Nicht vergessen: Es gibt, bedingt durch den Golden Joystick, einen Premium-Code für 3 Tage Desselben und andere Goodies. Einfach mal auf der WOT-Site nachschaun.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.11.2012 | 13:57
Watt, haben die den GJA allen Ernstes gewonnen?

Ich kann heut nicht, ich mach mich gleich auf zu nem Festival, also wenn das nicht ins Wasser fällt...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 2.11.2012 | 14:04
Warum wundert dich das? Riesige Playerbase und Wargaming hat die Community aktiv aufgefordert mit zu machen... was mich eher wundert ist, dass Star Wars TOR es geschafft hat noch in die Runnerups zu kommen. o.O
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 2.11.2012 | 14:06
Heute bis Montag daher auch x5 auf den ersten Tagessieg.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 2.11.2012 | 18:04
Gibt es eigentlich was Frustrierenderes als einen Pzkw38na?

Ich meine man kommt mit der dicksten Waffe nicht durch die Frontseite eines leichten Tank des Tiers darüber, und alles was mich nicht beim ersten Treffer zerstört reißt mit ne Kette ab, zerlegt meinen Motor, oder sont was. >:(

So was ist aber auch immer ein bisschen Glückssache. Meine je 8 Kills auf Hetzer und Panzer IV konnte ich danach nicht mal mehr annähernd erreichen ;)
Ich sag ja mehr Glück als Verstand.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 2.11.2012 | 18:05
Jeder 4er-Light ist frustrierend (auch wenn ich gerade einem 8er-Heavy Schaden reingesetzt habe, das war aber eher ein Glückstreffer beim hintenvorbeirasen), einfach dank Matchmaking.

Ab Tier 5 geht das Spiel dann aber richtig los, und mit dem PzKpfw IV kriegst du ein echtes Spaßmobil.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 2.11.2012 | 22:36
Dazu kommt noch der A10, weil der hat ne 3.7in Haubitze und die one-shotted so ziemlich alles auf seinem Tier und vieles noch darüber.

Der macht mir in dieser Variante auch enorm Spaß  :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.11.2012 | 00:33
Das ist wie ein Mini-KV2, das ist einfach Mörder... naja, die nächsten Tanks die den 3.7in bekommen sind Tier 6 und Tier 7.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 3.11.2012 | 13:55
Irgendwie ist World of Tanks komisch. Gerade 5 Panzer vorne, und jetzt verlieren wir.

Neu in der Garage btw: Der KV-1S. Hilfe, noch so ein Frustgrind.

edit: Definitiv cool sind aber die niedrigtierigen Cruiser Tanks der Briten, die erinnern mich angenehm an die Hightier-Franzosen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 3.11.2012 | 14:20
Zum Thema Frust 2 Dinge
1. mit demPzKfw38(t) hab ich gerade bei einer Niederlage UND obwohl ich gestorben bin doppelt soviel Erfahrung geholt wie mit dem dem PzKfw38 na bei einem Sieg wo ich überlebt hab.
2. während dieser Niederlage stand vor mir ein 38 na, dessen Schüsse 2 mal an meiner Frontpanzerung abprallten. Ich nehm jetzt an der hatte nur die 2cm Flak, aber WTF?
Hab mir einen Moment überlegt ihn aus Mitleid stehen zu lassen... mit der Karre ist man so gestraft.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 3.11.2012 | 14:23
XP hängen in allererster Linie davon ab, a) wie viel Schaden du machst, b) wie viel Schaden du aufklärst und c) wie viel Schaden dein Team im Verhältnis zum Gegnerteam macht. a und b werden addiert, c wird dann multipliziert.

Alles andere sind im Grunde Peanuts.

(edit: Cap und Def sind auch noch ziemlich relevant.)
(nochn Edit: Guck mal in die Zeile unter deiner Panzerliste im WoT-Client. Da blinkt was.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.11.2012 | 14:25
38NA ist aber trotzdem eine Dreckskiste, das Ding sollte kein scout matchmaking haben, dann wär's vieleicht noch OK. Aber so ist's ein unterdurchschnittlicher Tier 4 pseudo-med, der obendrein noch als scout ab un an Hightier fahren darf. Der PzKpfw III ist der bessere scout, und das ohne scout matchmaking und besserer Performance auf seinem Tier.  :gasmaskerly:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 3.11.2012 | 14:28
@Taschenschieber
Ja ist klar. Ich wollte nur sagen WIE sch.... ich das Tier4 Ding im verhältniss zu seinem VORGÄNGER finde.
Bzw wie wenig ich damit reiße. Übrigens in beiden Gefechten fuhr Kram bis Tier4 rum.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 3.11.2012 | 14:28
"ab und an"? Are you kidding me?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.11.2012 | 16:10
Der 38nA ist vielleicht als passiver Scout sogar ganz brauchbar, dank guter Sichtweite... wenn man so für ca. ne Million Ausrüstung einbaut.

Du machst übrigens den gleichen Fehler wie ich damals. Also als erstes auf diesen Tree zu gehen. Taktisch klüger wäre es, für den Anfang auf z.B. den T-28 zu gehen oder auf irgendwelche TDs oder sogar auf den M3 Lee. Alles, nur nichts was auf tier 4 Scout-MM kriegt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 4.11.2012 | 13:30
Nanu, noch gar keiner online?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 4.11.2012 | 14:45
Ah, seit ihr die da im Spielraum 3 am WoT zocken? Da komm ich später mal vorbei wenn ich hier fertig bin.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 4.11.2012 | 14:52
Joa aber ich bin gleich weg.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 4.11.2012 | 23:04
Gerade auf dem Leopard 4 Kills gemacht und im Alleingang 100% Cap gemacht. Damit das Spiel gewonnen. Keine Abstauberkills wohlgemerkt, sondern ehrliche 857 Punkte Schaden, z. T. auch in höhertierige Fahrzeuge.

Nur ein Churchill III (die Premiummöhre) hat noch mehr XP gekriegt.

Replay (http://rpgbash.de/ablage/tanelorn/leorockt.wotreplay)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.11.2012 | 16:17
Dreck... ich hasse WG. Und nicht weil ich sauer wäre, dass der chinesen Tree kommt, den find ich lustig weil so komm ich an einen Chi-Ha. Sondern weil der TOG-II kommt... einer der Tanks auf die ich schon immer schwarf war, schon lange bevor es überhaupt WoT gab... da muss ich wohl wieder Geld ausgeben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 8.11.2012 | 17:40
Lol.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.11.2012 | 18:01
Also alleine macht dieses Spiel ja mal gar keinen Spaß. *feststell*
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 8.11.2012 | 22:31
Muh? Ich hab dich um die Zeit gar nicht on gesehen, sonst hätte ich dich angeschrieben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.11.2012 | 22:32
Muh? Ich hab dich um die Zeit gar nicht on gesehen, sonst hätte ich dich angeschrieben.

Ich hatte auch nur zwei, drei Partien gespielt und hätte für Platoon gar nicht die Zeit gehabt. Daher eher so Meckern im Allgemeinen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 8.11.2012 | 22:33
Jetzt noch Bock zu spielen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.11.2012 | 22:34
Jetzt noch Bock zu spielen?

Gib mir 10 Minuten, dann bin ich da ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 10.11.2012 | 00:15
Hauerha, was ist denn der A13 Covenanter für ne Wanne? :o

Gerade Ace Tanker und Top Gun mit 9 Kills und 68 Def erfahren.

Momentan 13 Fahrten mit dem Ding hinter mir. 1x Invader, 1x Sniper, 2x Confederate, und 1x Top Gun. Bei 23 Kills.

(http://i.imgur.com/hi8ets.jpg) (http://i.imgur.com/hi8et.jpg) (http://i.imgur.com/ZJFNWs.jpg) (http://i.imgur.com/ZJFNW.jpg) (http://i.imgur.com/tiFJgs.jpg) (http://i.imgur.com/tiFJg.jpg)

(http://i.imgur.com/6Gdl6s.jpg) (http://i.imgur.com/6Gdl6.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 11.11.2012 | 16:10
Mit dem Ding produzier ich irgendwie nur Niederlagen oder Überlegenheitsabzeichen. Ist Strange.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 20.11.2012 | 21:44
Grrr als erstes Abkratzen, dann alle anderen als Noobs bezeichnen, dann meine Position melden, und als ich im nächsten Spiel, zufällig wieder mit denen zusammenkomme, mich abschießen, weil ich sie gemeldet hab. Spacken im Zug. -_-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 20.11.2012 | 22:04
Dann gleich nochmal melden, am besten noch per screenshot support ticket aufmachen. So Leut gehören gebannt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 20.11.2012 | 22:07
Dann gleich nochmal melden, am besten noch per screenshot support ticket aufmachen. So Leut gehören gebannt.

Nö, solchen Leuten gehört das Internet weggenommen.

Wenigstens Arschlöcher haben mich die letzten Fahrten in Ruhe gelassen. Allerdings wär mir ein Teamkiller im Moment sogar fast lieber als das Drecksmatchmaking, das mich JEDES Mal in ein Team mit 26% Siegchance laut XVM setzt. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 20.11.2012 | 22:11
Dann gleich nochmal melden, am besten noch per screenshot support ticket aufmachen. So Leut gehören gebannt.
Was denkst du was ich tu?

@Schieber
Das liegt leider nicht in meiner Macht. ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 20.11.2012 | 22:12
Achwas, die Siegchancenberechnung laut XVM ist buchstäblich wie der Hahn, der morgens auf dem Mist kräht... Eintreffen der Vorhersage zu 50%...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 20.11.2012 | 22:23
Achwas, die Siegchancenberechnung laut XVM ist buchstäblich wie der Hahn, der morgens auf dem Mist kräht... Eintreffen der Vorhersage zu 50%...

Richtig. Wenn die Prognose sagt, "du verlierst", liegt sie richtig. Sagt sie hingegen "du gewinnst", dann kannst du eigentlich gleich aufgeben.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 20.11.2012 | 22:38
Richtig. Wenn die Prognose sagt, "du verlierst", liegt sie richtig. Sagt sie hingegen "du gewinnst", dann kannst du eigentlich gleich aufgeben.
Liefs heute noch schlechter als gestern, oder was ist los?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 20.11.2012 | 22:45
Liefs heute noch schlechter als gestern, oder was ist los?
Ich hab heute meinen nihilistischen Tag. Allerdings auf WoT nach der Erfahrung von gestern erstmal paar Tage keine Lust mehr.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 25.11.2012 | 19:05
Gerade komische Fahrt gehabt.

Ich im T49: shots fired 18, direct hits 18, penetrations 16, Damage 1.174.
Eine SU-85: shots fired 11, direct hits 10, penetrations 8, Damage 885.

Ratet mal wer den Sniper bekommen hat... |:((

(http://i.imgur.com/ERSeGs.jpg) (http://i.imgur.com/ERSeG.jpg) (http://i.imgur.com/XWKG7s.jpg) (http://i.imgur.com/XWKG7.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 25.11.2012 | 19:08
Die Patchnotes für 0.8.2 sagen, es wäre ein Bug bei der Vergabe des Snipers gefixt worden. Möglich, dass das genau der ist, den du da erwischt hast?

(Eigentlich hätte der bei dir landen müssen, soweit ich das sehe.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 3.12.2012 | 12:21
Hmm, auf einmal fangen einige alte Hasspanzer echt an, mir Spaß zu machen. Den KW-1, den ich schon mal verkauft hatte wegen Unspaßigkeit, fahre ich jetzt als KW-85 mit einem Heidenspaß (allerdings nur so nebenbei, da keine interessanten Nachfolgepanzer mehr - der KW-1S steht schon in der Garage, am KW-2 und T-150 hält sich mein Interesse noch eher in Grenzen) - guter Brawler, allerdings durchaus auch sniping-gängig (ich spreche aus Erfahrung).

Noch mehr überrascht bin ich im Moment vom Tiger (P), den ich bisher meistens nach einer Frustpartie für den Tagessieg wieder eine Woche habe rosten lassen. Jetzt habe ich auf der Möhre aber zwei Partien in Folge mit 2000+ ausgeteiltem Schaden gefahren - eine davon in einem Tier-9-Gefecht, in dem 9 von 19 Treffern einfach nur abgeprallt sind und ich einen Shootout mit einem T12,5 hatte (der allerdings nur meine Ketten getroffen oder an meiner Front gebounced ist - am Ende hatte ich gut 200 Schaden, er war ein rauchendes Wrack). Gewinn fährt die Möhre so prompt auch ein.

Schätze, ich werde langsam einfach wirklich besser und kann die Feinheiten der Fahrzeuge besser erkennen + ausnutzen (danke da auch an Karsten, der beim VK4501 (P) ein paar wertvolle Hinweise gegeben hat). Ansonsten bin ich bei den Ami-TDs jetzt bei der Cat out of Hell angekommen, die selbst mit M1A2 schon richtig Laune macht. Ich hätte ja lieber eine M1A2 mit mehr Pen als irgendsoeine dahergelaufene 90mm-Kanone (die im Techtree ja als nächstes kommt), aber was will man machen.

edit: Und der #!@$% Leopard ist jetzt auch endlich durchgegrindet.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 3.12.2012 | 16:16
Mache auch grade wieder einen Kontrollbesuch, nachdem mich über 200ms ping bei Mechwarrior doch sehr am Spaß haben hindern.

Gibt es bei den Briten irgendeinen Grund, die Vickers-Linie zur Matilda zu spielen?
Werde wohl vorläufig im Med-Tree(Covenanter, Cromwell, Crusader, usw.) nach Spaß suchen und vielleicht nächstes Jahr über die Valentine zu den Heavies vorstoßen ;)

Ansonsten bin ich grade echt versucht meinen Pz IV zu verkloppen, hat der ohne 7,5/L70 im Schmalturm noch irgendwas, das ihn besser macht als den "Pz 0,75"?
Finde übrigens auch, das es eine Frechheit von Wargaming war, den Premium-IVer nicht als Entschädigung rauszurücken. Echtes Geld zahl ich net für die Möhre...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.12.2012 | 16:36
Der Tiger(P) macht voll aufgerödelt halt aber auch richtig Laune, für mich einer der besten Tier 7 heavies, nur der T29 gefällt mir ein Stück besser.

Zur Matilda-Linie... wenn man keine Matilda will ist man mit dem Weg über den Valentine zum Churchill besser bedient. Mir macht der MK.III auf Tier.3 im Matilda Zweig zwar nen heiden Spass, aber gerade weil er so behämert ist.... nicht weil er gut ist. Der Valentine Tree hat allerdings keine schlechten Tanks, der Cruiser MK.I ist ne recht mobile Pom-Pom Platform, der A10 hat den 3.7in Howitzer des Todes und der Valentine hat kein Scout Matchmaking und passable Panzerung, wenn auch recht sanfte Seiten... also insgesamt der angenehmere Weg zum Churchill mit spassigeren Panzern.
Bzw, wenn man eh keinen Churchill will, weil man ein schlechter Mensch ist, dann kann man auch die Med Linie exklusiv fahren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 3.12.2012 | 17:50
Ich will einen Zigarre rauchenden Briten, je dicker die Zigarre desto lieber ;)

Aber ich will auch ein Cataphract, ein PPK-Katapult und irgendwann mal einen Scout-Mech.
Daher die Schätzung auf nächstes Jahr bei WoT, obwohl ich grad etwas mehr Zeit zum Spielen habe.

@Tiger P: Den hab ich auch in der Garage, zusammen mit seinem Henschel-Zwilling. Brauchen beide noch etliche 10.000 Xp zum jeweiligen Nachfolger(400.000 Kreditpunkte langen eh net für einen Tier 8, also ist erst mal Farmpanzer fahren angesagt)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 3.12.2012 | 22:23
Den PzKpfw IV fahre ich schon seit ewig mit der 10,5cm. Da interessiert mich der Nerf relativ wenig.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 3.12.2012 | 22:42
Ich mag keine Haubitzen, der M4 kotzt mich mit seiner 105mm genug an(nur noch 4k Xp zu einer gescheiten 7,5er auf dem Teil...)

Die britische PomPom gefällt mir dagegen sehr, Tier 4 Gun auf Tier 2 Panzer macht viel Spaß(Ich hör den Nerf schon trapsen).
Leider haben sie bei dem Teil die Panzerung vergessen, man merkt die Verwandtschaft mit dem Tetrach :P
BTW: Der zwote Turm vom A13 Mk. I Cruiser Tank Mk. III(was für ein Name...) ist doch überflüssig, oder?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 3.12.2012 | 23:00
Ich vermute, der bringt dir etwas an Schotpanzerung, aber das ist einfach vermutung am Model, weil auf Panzerung verlasse ich mich auf dem Tier in der Regel eh nicht.

Und Haupbitzen sind auch nicht so mein Ding ausser auf zwei Panzern, dem KV-2 mit 152mm und eben dem A10, weil das Geschütz sieht man erst wieder auf Tier 6 und so fühlt es sich auch an, das one-shottet mit einem guten Direkttreffer alles auf seinem Tier.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 3.12.2012 | 23:37
Seit dem aktuellen Patch sehe ich im Tech-Tree keine Panzerbilder mehr  wtf?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 6.12.2012 | 19:25
Es gibt mal wieder einen Bonuscode:

Zitat
We are sure our commanders have been good by properly taking care of their tanks throughout the year. Therefore, they deserve some special sweet rations too. Until 12th December you will be able to enjoy the following bonus code:
HAPPYSTNCKDAY

(capital letters only)

 
After inputting the bonus code you will receive all of the following:

    1 day of Premium account
    5x Extra Combat Rations
    5x  Case of Coca Cola
    5x Chocolate
    5x Improved Combat Rations
    5x Pudding and Tea
    5x Strong coffee
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 6.12.2012 | 21:19
Komm erst nächste Woche dazu den vernünftig einzulösen.
Wahrscheinlich nehm ich das zum Anlass mir endlich den T1 Heavy zu kaufen und gleich mal voll auszubauen(die neue Gun von meinem M4 passt da nämlich auch drauf^^).

Ansonsten hab ich die PomPom wieder abgebaut, ich schieße mit der 2pounder genauso schnell und treffe besser.
Die Crew wird jetzt erst mal auf Tier 2 ordentlich trainiert, bevor ich den nächsten A13(oder den A10) in Angriff nehme.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 6.12.2012 | 22:16
Ich habe endlich den VK2801... und er ist scheiße.

edit: In der CBS gibts btw grade gratis einen Ami-Premiumpanzer (müsste der T2 LT sein, soweit ich das gesehen habe).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 6.12.2012 | 22:39
Ich dachte du wüsstest um die Unzulänglichkeiten des Fahrzeuges... sonst hätte ich dich gewarnt. Einfach mal WoT Forum anschaun wie das Playerfeedback zu den Fahrzeugen ist, es gibt immer Liebhaber von merkwürdigen Gefährten, aber die lassen schon durchscheinen warum, und dann merkt man, dass es unter Umständen nicht zum eigenen Stil passt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 6.12.2012 | 22:48
Es gibt mal wieder einen Bonuscode:

Hui, Schokolade und kistenweise Cola  ;D


Erinnert mich irgendwie an:
"Ich mach mit ihnen ne Wette Herr Leutnant - ich überleb den Krieg, Sie nicht!" - "Also schön, um was wetten wir?" - "Bei Ihnen,.... zwei Kisten Wasser!"
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 6.12.2012 | 23:14
Müssten deutsche Panzerbesatzungen da nicht eigentlich Bier und Brezeln kriegen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 6.12.2012 | 23:40
Scho-Ka-Kola (http://de.wikipedia.org/wiki/Scho-Ka-Kola)* und Pervitin  ;D


*Gibt es übrigens auch als Studentenfutter-Mix... :d
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 7.12.2012 | 14:52
Der VK2801 wird im Frustgrind (nur noch Topturm fehlt, die 10,5 hab ich schon, natürlich noch nicht verbaut) auch nicht besser...

Artyjagen? Verdammte Scheiße, ich lande regelmäßig in Matches mit 5-6 Artys, von denen ich jede einzelne selbst mit der 10,5cm und mit HE und mit voller Penetration nur in 2+ Schüssen zerhäckselt kriege und die sich aufgrund ihrer hohen Zahl perfekt gegenseitig decken können!

Scouten? Immerhin bin ich für die meisten Gegner kein Onehit-Kill. Bringt aber auch nix.

Schaden austeilen? So wie ich die 10,5 auf dem PzIV in Erinnerung habe, geht das gegen Tier 7 noch halbwegs effektiv, drüber aber gar nicht mehr.

Was soll ich mit der Scheißkarre überhaupt anfangen? In vier von fünf Matches kann ich eigentlich gleich in der Basis stehenbleiben.

Abgesehen davon bin ich jetzt bei 5 Ragequits in 2 Tagen wegen vollkommen DUMMEN Mitspielern, die selbst auf direkte Ansprache und Erklärung, was sie tun sollen (wie zum Beispiel mehr als eine verdammte Flanke decken) nicht ansatzweise reagieren, und habe daher ganz einfach keinen Bock mehr auf den Scheiß. Ich bin so kurz davor, das Spiel erstmal zu deinstallieren, bringt schließlich 10GB HD-Platz für sinnvolle Dinge. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 7.12.2012 | 18:55
Ragequit finde ich übrigens ein ganz tolles Wort  ;D

Davon ab:
Warum sollte man ein Spiel spielen, das einem so auf die Eier geht?

Ich habe nichts davon, wenn solche Spiele irgendwann (tm) mal Spaß machen, wenn man sich durch irgendwelchen Mist gegrindet hat - dafür ist mir meine Zeit zu schade.


Mach ruhig mal ein paar Wochen Pause; es zwingt dich niemand zum Spielen, schon gar nicht so ein blöder XP-Zähler  ;)

Ich habe dieses Jahr auch lang Pause gemacht und seitdem machts mir wieder Spaß.
Wäre das nicht der Fall gewesen, wärs wohl runtergeflogen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 7.12.2012 | 20:34
Ich habe nichts davon, wenn solche Spiele irgendwann (tm) mal Spaß machen, wenn man sich durch irgendwelchen Mist gegrindet hat - dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Das ist nicht das Problem. Ich habe im Moment genug Fahrzeuge mit hinreichend hohem inhärenten Spaßfaktor (SU-85B, A-20, KW-1S, VK4501 (P)...). Nur das Drumherum (Zufallsmatches, dummes Matchmaking, kommunikationsunfähige Idioten) machen's echt kaputt. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 7.12.2012 | 20:39
Fahr mehr Zug - dann kann man wenigstens lästern und ein kleiner Teil des Teams kriegt was auf die Reihe... ;D

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 7.12.2012 | 20:42
Fahr mehr Zug - dann kann man wenigstens lästern und ein kleiner Teil des Teams kriegt was auf die Reihe... ;D

Ich fahre im Moment fast nur Zug. Das ist besser, aber immer noch nicht gut.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 7.12.2012 | 20:51
Ok, was kann ich jetzt noch sagen...spiel Left for Dead?  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 7.12.2012 | 21:34
Ok, was kann ich jetzt noch sagen...spiel Left for Dead?  ~;D

Den kapiere ich nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 7.12.2012 | 21:40
In L4D(2) sind sogar die Bots schlau genug, um vernünftig spielen zu können.
Aber 1-3 gescheite Mitspieler kriegt man immer zusammen.

Und L4D2 hat verdecktes on-the-fly-balancing, was sich in der Theorie ganz schrecklich anhört, aber tatsächlich funktioniert.

Das kann alles, was WoT nicht kann. Außer Panzer  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 7.12.2012 | 21:41
Ah. Das war ernst gemeint.

Naja, taugliche Coop-Spiele finden ist jetzt ja nicht das Problem.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 7.12.2012 | 22:23
Das sagst du so in deinem jugendlichen Leichtsinn...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 8.12.2012 | 01:10
Ansonsten such dir einen Clan, der Companymatches in den von dir genutzten Tiers anbietet. Das sollte nicht so schwer sein. Dann bist du zwar unfreier, weil du einen Kommandanten akzeptieren musst, aber es gibt immerhin eine gemeinsame Taktik. Ist ja nicht so, als ob das Spiel das nicht anbieten würde.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.12.2012 | 09:22
Clans.... *schauder*
Die erzählen dir sonstwas von ihrem Freizeitangebot, und gemeinsamen gezocke... aber die wollen alle nur deine Tier 10 Panzer zur Clanwar Primetime und zum Training, und wenn du keinen hast, dann das du bald einen bekommst. Pustekuchen, spass im Lowtier Bereich haben, weil das bringt ja nix also wird's nich gemacht. :P

Naja, dank Ivestition bin ich, Suro, usw ja jetzt vor Clangesuchen geschützt, dank eigenem 'fake' Clantag.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.12.2012 | 10:11
Wie heisst euer Clan denn?
Ab jetzt geht's dann eben andersrum. "Are you recruiting?"
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.12.2012 | 10:29
Team Anglerfish, Clantag ANKO. (http://worldoftanks.eu/community/clans/500014973-ANKO/)

Bisher sind wir vor Rekrutierungswünschen verschont geblieben. Vieleicht schreckt der rosa Anglerfisch die harten WoT Männer ab, oder es fehlt den Leuten einfach das harte, martialische im Namen. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.12.2012 | 13:47
Da könnte ja endlich mal ein echter Tanelorn-Clan rauskommen? Und ich habe ja den Eindruck, dass hier so ziemlich jeder eher Fun-Fahrer ist und ne 6er- oder 8er-Company auch gar kein Problem ist.

Und schon alleine, weil ihr Girls und Panzer in der Clanbeschreibung zitiert, will ich einen Invite.

edit: Heute btw x3, 5000 Credits für Meisterschützen, Rabatt auf Churchill I und Crusader (beide Tier 5).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 8.12.2012 | 14:07
Team Anglerfish, Clantag ANKO. (http://worldoftanks.eu/community/clans/500014973-ANKO/)

Bisher sind wir vor Rekrutierungswünschen verschont geblieben.
(...)

Bisher ;).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.12.2012 | 15:13
So... da sind unsere ersten zwei Anfragen... hätt ich mal das Maul gehalten. :P
Ich könnt da zwar jetzt accept drücken, aber ich will erstmal mich mit Suro usw kurzschliessen bevor ich jetz auf eigene Faust unsere geschlossene Gesellschaft für alle Taneloresen öffne.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.12.2012 | 15:18
Wir sind auch ganz bestimmt lieb und pflegeleicht. :P
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 8.12.2012 | 15:22
So... da sind unsere ersten zwei Anfragen... hätt ich mal das Maul gehalten. :P
Ich könnt da zwar jetzt accept drücken, aber ich will erstmal mich mit Suro usw kurzschliessen bevor ich jetz auf eigene Faust unsere geschlossene Gesellschaft für alle Taneloresen öffne.

Kaykay. Und wenn ihr keine komischen Gestalten so wie Schieb oder mich mit drin haben wollt ist's auch kein Problem.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.12.2012 | 15:25
Hm, dank WoT verstehe ich jetzt wenigstens, warum die Menschheit seit Jahrtausenden nicht in Frieden leben kann.

Folgender Dialog:

Gegnerischer KV-1S: /)
Klein-Taschi: /)
Gegnerischer KV-1S: yay
Anderer gegnerischer KV-1S: Taschenschieber halt deine gefickte Fresse

Und so was passiert ja leider ständig.

In der Partie danach gingen zwei Meldungen wegen Teambeschädigung und eine wegen Spam (einer der Teambeschädiger hat eine HALBE MINUTE LANG AUFS GLEICHE VERDAMMTE QUADRAT GEPINGT!!!!!!!!!!!!) raus. Ich mach für heute Schluss, mein Adrenalinspiegel geht schon wieder auf ungesunde Werte hoch.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.12.2012 | 16:16
Schon geil irgendwie.

Hat /) auch irgendeine spezielle Bedeutung oder ist das einfach nur so Geblödel?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.12.2012 | 16:17
Hat /) auch irgendeine spezielle Bedeutung oder ist das einfach nur so Geblödel?

Das ist der Brohoof, eine unter My Little Pony-Fans übliche "Geste".
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Phantagor am 8.12.2012 | 16:33
Ja, schließ dich mal kurz, und dann lad mich, phantagor, einfach auch mal mit ein^^...ih bin auch eher nur so der fun und gelegeneheits fahrer
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.12.2012 | 16:36
Das ist der Brohoof, eine unter My Little Pony-Fans übliche "Geste".

=D Geil

Aber müsste die Antwort dann nicht (\ sein?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.12.2012 | 17:19
Genau genommen schon ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 8.12.2012 | 17:27
Wo wirs grad vom Grind hatten:

Machs gut, Valentine!

Ab heute sehe ich dich nur noch durch die Optik  >;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 8.12.2012 | 18:33
Keiner von euch Nasen online?  :'(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.12.2012 | 19:12
Witzeclown is ney da, Cobol (der hier nich aktiv is, aber auch zu meinem WoT Stamm gehört) ebenfalls nich, Suro liegt krank im Bett... und weil daher meine WoT Friendliste so einsam ausschaut bin ich auch nich viel online. :/
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.12.2012 | 20:27
Ich hätt Lust auf ne Runde Platoon, bin gleich on.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.12.2012 | 22:17
Platoon tiem @ teh Anglerfish Garage!  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.12.2012 | 23:31
Danke fürs Aufnehmen!  :d

Und nach der Runde grade mit Berti und FoF ist mein Glaube an das Gute im Menschen doch wiederhergestellt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 9.12.2012 | 01:43
Note to self:
HAPPYSTNCKDAY
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 10.12.2012 | 23:43
Sagt mal, kann einer von euch mir sagen, wie ich xvm dazu bringe, mir den Damage meiner Zugkumpel farblich anders darzustellen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 14.12.2012 | 16:25
Kennt ihr das Gefühl, das wenn man bestimmte Panzer fährt, auch alle anderen im Team schlechter werden?  ~;P

Ich hab das vor allem bei meinen Beiden mittleren Russen. Bei den anderen, 4 Spiele 4 Tagessiege, und mit den beiden Russen wird das immer nichts.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 14.12.2012 | 16:30
Das liegt daran, dass russische Panzer alle OP sind, darum strengt sich dein Team nicht mehr an; schliesslich haben sie nen OP Russen in der Liste und damit den Sieg eh garantiert.  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 14.12.2012 | 17:25
Wenn der T-28 und T-34 OP sind bin ich ein 14 jähriges japanisches Schulmädchen! Zumindest finde ich den 28 nicht mehr völlig Nutzlos seid ich die 57mm ZiS-4 drauf hab...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 14.12.2012 | 17:53
57mm Kanonen sind meine liebsten auf T34 und T28, aber ja, so richtig OP war lange Zeit nur der KV vor dem KV1/KV2 split. Aber sonst ist mir noch nichts wirklich overpowertes auf der Russenlinie begegnet.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 14.12.2012 | 18:01
Als der T28 noch die 85mm hatte war er schon recht overpowered. Aber die Zeiten sind leider vorbei :'(.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 14.12.2012 | 18:06
Als der T28 noch die 85mm hatte war er schon recht overpowered. Aber die Zeiten sind leider vorbei :'(.

Sagt der, der sich ständig ärgert, weil er von OP-Russen abgeschossen wird?  >;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 14.12.2012 | 18:14
Nein. Ich ärgere mich, dass ich immer ins Kreuzfeuer komm, weil sonst keiner auf der Flanke steht...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 14.12.2012 | 18:55
T-28 hat trotzdem immer nur ne Panzerung die sich höchstens auf Tier II als solche bezeichnen lassen könnte und ein Profil, dass man sonst nur von den schweren Jungs auf Tier 7 bis 8 kennt. Zwar konnte man mit der 85mm übel aufräumen, aber man war dabei immer Glas-Cannon.

Mir aber egal, weil die 57mm trotzdem immer mein bevorzugtes Spielgerät war, also eh kein Nerf für mich.  >;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 15.12.2012 | 10:29
Hat schon jemand die neuen Amis gefahren und könnte mir einen Vergleich T21 vs. Chaffee liefern?
Nur für den Fall, das ich bis Dienstag nicht den Cromwell freischalte und zum halben Preis kaufe ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 15.12.2012 | 12:03
T-28 hat trotzdem immer nur ne Panzerung die sich höchstens auf Tier II als solche bezeichnen lassen könnte und ein Profil, dass man sonst nur von den schweren Jungs auf Tier 7 bis 8 kennt. Zwar konnte man mit der 85mm übel aufräumen, aber man war dabei immer Glas-Cannon.
Also im ernst, die Panzerung ist ja nicht einmal DAS Problem. Das hauptproblem ist eher, das beim Desing dieses Panzers wohl irgend jemand Stalin beweißen wollte das die überlegene sowjetische Ingeurskunst einen Panzer bauen kann der a) nur aus Flanke besteht und wo b) jeder Treffer einen neuen sowjetischen Helden (aka totes Besatzungsmitglied) schafft.

Und das Problem mit der 57mm ist ja nicht das sie schlecht ist. Das Problem ist das sie das einzige auf diesem Panzer ist, was bei Tier>4 Schaden macht.

Ach ja und ich möchte einmal Schieber für seine Beschreibung des T-34 danken:
Zitat von: Taschenschieber via Skype
Macht alles genau wie der PIV nur schlechter.
this
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 15.12.2012 | 13:10
T28 Defense Rant!  :D
Für seine Zeit war er schon ein sehr ordentlicher Panzer, also an der Ingeneurskunst kann man wirklich nichts aussetzen. Der T-28 kam kurz nach dem britischen Vickers A1E1 Independent und man kann auch deutlich sehen, wie sehr dieses Design die Soviets beeindruckt und beeinflusst hat.
Er ging für die Soviets in Serienfertigung zu einer Zeit, in der die mächtigste Landarmee der Welt (Frankreich) noch hauptsächlich mit FT-17 bestückt war.... und im Gegensatz zu späteren sovietischen Designs kam er standardmäßig mit Funkgerät und Flugabwehr MG, was auch nicht normal war in den frühen 30ern.

Nicht zu vergessen, dass der PzKpfw III auf dem Tier mit Panzerungslevel von Mitte bis Ende WW2 rumrennt und der T-28 noch nichtmal sein Panzerungsupgrade aus dem Winterkrieg bekommt *hust* russian bias *hust*.


Er mag kein guter Panzer in WoT sein, und er war im zweiten Weltkrieg schon extrem veraltet, aber zur Zeit seines Designs war er eine Hightech Maschine.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 15.12.2012 | 13:19
Jaja und die japanischen Panzer waren für die Zeit als man sie entwickelte auch alle nicht schlecht.  :P
Es ist trotzdem so das dieses Vieh unglaublich lang und schmal ist, und das mit einer Flanke die schlechter geschützt ist als die vom 38na.

Seit ich die 57mm drauf hab, fahr ich das Ding auch gar nicht so ungerne. Ich hab wesentlich größere Hasspanzer. Aber ohne die 57mm ist das Ding im Spiel einfach Nutzlos.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 15.12.2012 | 14:05
Jaja und die japanischen Panzer waren für die Zeit als man sie entwickelte auch alle nicht schlecht.  :P

Stimmt... darum trauer ich ja auch ein wenig dem China-Tree hinterher, so hätt ich mir nen schönen Type 97 Chi-Ha in die Garage stellen können.  :'(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.12.2012 | 14:14
Der T-28 war der einzige t4-Panzer, den ich freiwillig behalten bzw. wieder angeschafft habe. Die Feuerkraft der 57mm ist super, damit haben wir schon Tiger und Piger kaputtgemacht. Vergleiche den Pz III, die Knallerbsenkanone ist ja wirklich nur zum heulen.
Die britischen t4 sind zwar auch ganz nett, aber die Valentine hab ich schon ausgetauscht und den Covenanter werd ich wohl auch nicht länger behalten als nötig.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 15.12.2012 | 17:30
...nützlicher Fakt, der TOG II* hat eine effektive Heckpanzerung von 121mm gegen AP Munition, ich denke ich werde meinen wohl ab jetzt als "Ersatz VK4502 Ausf.B (http://i48.tinypic.com/4fv0xw.jpg)" fahren.  >;D

Edit: Bild der ersten Pseudo Ausf.B fahrt geadded.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 15.12.2012 | 18:15
Oooookay, warum gibt es keine "Einäugiger im Reich der Blinden"-Medalie, wenn man der einzige auf der eigenen Seite mit abschüssen ist?

2 Abschüsse und überlebt, als einziger im Team, und nicht mal Most valubel player. :o
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 16.12.2012 | 16:27
Oooookay, warum gibt es keine "Einäugiger im Reich der Blinden"-Medalie, wenn man der einzige auf der eigenen Seite mit abschüssen ist?

*prust*

Ja, das Gefühl kenne ich doch ganz gut. Es sollte auch noch eine Variante geben, wenn man einen Krieger einfährt und das Team trotzdem verkackt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 16.12.2012 | 20:41
Ja ist doch war. Wenn man mit dem Crusader, nicht mal TopTier, der einzige mit Abschüssen ist, sollte man ein Abzeichen dafür bekommen!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 17.12.2012 | 12:32
Mein Extremerlebnis zum Thema unfähige Teams:
KV vor dem Split, Kühlschrankturm & 107mm montiert, auf Prokhorovka von Süden entlang der Straße gestartet.
8 Abschüsse, 4 davon One-Shots
Endergebnis: 7:14, Basis eingenommen

Ärgern tut mich jedes Mal, wenn innerhalb kurzer Zeit 4-5 eigene Tanks ausfallen, ohne das der Gegner dafür bezahlt.
Aber bei Zufallsgefechten kann man eben 0-29 Volldeppen ziehen und im Zweifel wurdee mit denen zuerst das eigene Team aufgefüllt ::)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 17.12.2012 | 12:38
Vieleicht war auf der anderen Flanke ja auch ein OP KV mit 107 und hat dein Team so weggepflückt wie du das gegnerische.  >;D

Und ja, vor'm Split fand ich das Ding OP, aber ich hatte ja eins, also nich schlimm  :gasmaskerly:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 17.12.2012 | 13:15
Einfach mal aus intresse, wenn ich gerade mal Bock auf Ari spielen hätte. Welchen Tech-Tree würdet ihr empfehlen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.12.2012 | 13:55
Kommt drauf an, wie du einsteigen willst.

Wenn von ganz unten: als stärkste low-tier arty wird die Su-26 betrachtet -- und wer schonmal von einer in seinem JP4 geoneshotted wurde, obwohl er hinter einem hohen Felsen in Deckung stand, ist geneigt, dem zuzustimmen.

Auf Tier 4 gilt glaub ich die Grille als Lafette der Wahl, hab ich aber nie gespielt.

Ich bin bei den Deutschen vom Panzertree aus auf die Hummel quer eingestiegen, und war mit der sehr zufrieden. Die durchzuspielen, ist mir nichtmal als Grind vorgekommen. Die Hummel ist im Notfall auch gut im "TD-Mode" zu fahren, da man das Rohr relativ weit runterkriegt und sie sehr wendig ist.

Die einzige Ari, die ich jetzt spiele, ist der GW Panther. Vorteil ist der wirklich enorme Richtbereich; man muss selten die Wanne drehen und hat entsprechend schnell Ziele gewechselt. Als TD aber weniger geeignet. Weitere Nachteile siehe unten.

Hatte auch mal die S-51 ausprobiert, aber bin mit der nicht warm geworden. Enorm immobil und sehr kleiner Schwenkbereich - da muss man schon sehr gut sein, um den abartigen Schaden der großen Kanone ins Ziel zu bringen.

In Clanwars (also tier 8 Ari) ist meistens das Objekt anzutreffen.

Alle Deutschen haben den Nachteil einer sehr gestreckten Flugbahn -- über Deckungen schießen kannst meistens vergessen, was somit den Sinn einer Artillerie teilweise ad absurdum führt.
Die Russen schießen gemeinhin den größten Pissbögen, sind aber angeblich ungenau.
Die Amis liegen halt so in der Mitte, man hört auch nicht viel Gemecker über sie.
Die Franzen haben teilweise Trommelmagazin und können superschnell verlegen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 17.12.2012 | 14:38
Die Su-26 ist ein echtes Spaßteil. Im alten Clan gibts einen, der spielt sie mit Goldmuni und trägt regelmäßíg 6+ kills nach Hause. Auch ohne Gold rockt sie enorm. Ich hab die Franzosen bis 5 hochgespielt, bisher, und nicht viel Spaß. Die 6er ist die erste mit Trommel, mal sehen ob die was kann. Schnell sind die Franzosen nur in der Spitze, beschleunigen können die deutschen besser. Und das ist für Arty wichtiger als Spitzengeschwindigkeit. Zudem empfinde ich den Franzosen verglichen mit dem GWPanther als verdammt ungenau, und mit der Hummel als ungenau und langsam. Außerdem schwankt der Schaden, den man mit dem Ding macht, enorm. Da trifft man auch mal mit seiner 5er Arty für 13 Punkte - oder Splashed für 250 oder macht einen Panther I mit einem Schuss weg.

Ich würde dir (ohne sie ausprobiert zu haben) zur US-Arty raten. Über die meckert keiner, eigentlich ein sicheres Zeichen, dass sie sehr gut sein muss. Außerdem haben sie einen großen Bereich, in dem sie indirekten Schaden (Explosionsradius) machen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 17.12.2012 | 18:08
Um Schlimmeres zu verhindern, meckere ich dann mal über die US-Artys.

T57 fand ich noch ganz witzig - gut, da hatte ich noch keinen Geschmack. Die M37 fand ich dann schon irgendwie vage frustig und frustgrindig (kA mehr wieso), die M7 Priest habe ich wegen Schaden in homöopathischen Dosen gleich wieder verkauft.

Die deutschen Artys fand ich ab Stufe 2 ziemlich gut, und die Grille ist (nach Anlaufschwierigkeiten bei mir) wirklich nur genial. Die Hummel genauso, wobei ich da in die USA keinen Vergleich habe.

Die Russen machen mir auch zu viel Kleckerschaden. Oder besser gesagt zu wenig.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 17.12.2012 | 18:42
THIS IS... naja.

Jedenfalls gerade meinen ersten Spartan eingefahren ;D.

(http://i.imgur.com/wZeVFs.jpg) (http://i.imgur.com/wZeVF.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 17.12.2012 | 20:09
Sieg!
Gefecht: Malinowka Montag, 17. Dezember 2012 19:55:36
Fahrzeug: T49
Erfahrung: 1.136
Kreditpunkte: 24.007 (Strafe für Schaden an Verbündeten: 240; Entschädigung für von Verbündeten verursachten Schaden: 30)
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Krieger, Sensenmann, Überlegenheitsabz.: "Panzerass"

Leider wieder mal kein Replay von gemacht, irgendwie liegt mir die Krawallschachtel mehr als der Crusader.
Der Brite ist einfach zu lahm im Vergleich!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 17.12.2012 | 21:07
Und Spartan #2.

(http://i.imgur.com/jqslys.jpg) (http://i.imgur.com/jqsly.jpg)

@Robert: Jo, den T49 fahr ich auch unheimlich gern.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 17.12.2012 | 21:08
Ich hab von dem Scheiß echt die Nase voll. 95% Siegchance, wird nur ein Remis, weil der eine Medium, der an der Basis stand, trotz gegenteiliger Aufforderung meinte, unbedingt quer übers Spielfeld brettern zu müssen, um mitcappen zu können.

-.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 17.12.2012 | 21:27
Na toll eine Partie "Angriff" durch Timeout verloren weil unsere Heavies sich net getraut haben sich zu bewegen.
"Mimimi könnt ja nen Kratzer in den Lack kommen, das ist immer so teuer zu reparieren." -_-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 27.12.2012 | 16:21
Nur noch Idioten auf den Servern |:((.

Ich steh praktisch immer allein auf der Flanke und darf anschaun wie der Lemming-Train sich der Reihe nach abschiessen lässt. Dass ich dann am Ende so gut wie jedes Mal die meisten XP im Team (und auch mehr als der Grossteil der Gegner) hab tröstet wenig, weil die Partie trotzdem verloren ist.

Noch besser die Variante wenn sich die Scouts und Premiums im Basecamping üben, weil sonst ja die Ketten dreckig werden könnten :puke:. Schon richtig, als Scout versteckt man sich am Besten ganz hinten, wo man auch ja nichts sehen kann. Direkt neben den kampfstarken Premiums. Munition ist ja sooo teuer heutzutage. Wenn das Team dann doch wider Erwarten am gewinnen ist kann man ja immer noch in den Cap fahren um n paar XP zu bekommen oder die letzten <5% HP-Gegner abzuschiessen...

Bin kurz davor das Ding zu deinstallieren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.12.2012 | 17:11
Mach lieber Pause, bis die Weihnachtsferien vorbei sind.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: ClockworkGnome am 2.01.2013 | 00:51
(http://global3.memecdn.com/clever-girl_c_1020246.jpg)
 (http://"http://www.memecenter.com/fun/1020246/clever-girl")
 ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 2.01.2013 | 01:33
Ich hatte auch schon Spiele wo das so lief. Meistens beim Gegner.
Aber fähige und organisiert agierende Arys sind fürs Team sowas wie gute Bassisten für Bands: Sie können einen den ganzen Tag retten, nur meistens findet man keine. ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: ClockworkGnome am 2.01.2013 | 17:05
Das liegt aber nicht nur an der Artillerie.

Die Späher preschen mit 60 Sachen vor und wundern sich, warum die Arty den von ihnen aufgedeckten mittleren Panzer nicht in voller Fahrt mit einen Schuss umnietet, schwere Panzer liefern sich Häuserkämpfe in Straßenschluchten, wo man unmöglich hinschießen kann, und das mal jemand hinten bleibt um die Arty gegen gegnerische Leichte zu verteidigen ist auch ne Seltenheit geworden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 2.01.2013 | 17:29
und das mal jemand hinten bleibt um die Arty gegen gegnerische Leichte zu verteidigen ist auch ne Seltenheit geworden.

Mit der Betonung auf "geworden"...

Das finde ich ja ziemlich interessant, wie sich die durchschnittlichen Verhaltensweisen von Spielern über die Zeit und mit Schwankungen in der Spielerzahl und -zusammensetzung ändern.

Richtig aufgefallen ist mir das jüngst bei CS:GO - da wird ganz anders gespielt als zu Beta-Zeiten.
Was natürlich vor Allem an der verkommenen Jugend liegt  :korvin: ~;D


Würde mich mal bitte jemand finanziell die nächsten Jahre aushalten, damit ich das eingehender untersuchen kann?  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 2.01.2013 | 17:30
(...) und das mal jemand hinten bleibt um die Arty gegen gegnerische Leichte zu verteidigen ist auch ne Seltenheit geworden.

Da mach ich in schönster Regelmässigkeit ganz andere Erfahrungen...

BTW: Schaut euch mal das angehängte Replay an und achtet dabei auf den gegnerischen T50. Stellungnahme des Supports steht noch aus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 6.01.2013 | 17:15
Robert und ich hängen gerade in :T:-Mumble ab, falls jemand mitfahren möchte...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 6.01.2013 | 22:17
Stimmte leider nicht, meinereiner hat schon wieder Probleme mit dem Sound am PC :(
Hat trotzdem Spaß gemacht und ich hab jetzt auch meinen Easy 8(gleich noch den zwoten Turm erarbeitet, mal versuchsweise mit Howitzer gefahren und wieder zurück zur M1A1 gewechselt. Ich schieße lieber schneller & mit mehr Durchschlag
Die Goldmuni für den Howitzer macht außerdem sogar mit dem aktuellen Creditbonus Minus, weil das Ding so grauenhaft verzieht(oder ich einfach net damit umgehen kann, die deutsche 10,5er Stummel mochte ich auch nie. Weder auf dem Hetzer, noch auf den Meds und den VK2801 hab ich wegen der Rabattaktionen für andere Panzer bisher aus Creditmangel nicht angeschafft).

Lohnt sich die Installation des Stabi auf dem E8 wirklich so extrem, das man ihn nicht mehr ohne fahren will?
Ich hab vorsorglich einen gebunkert als es Zubehör zum halben Preis gab.
Aber wenn ich den installiere, muss ich ihn ausbauen(10 Gold) oder die Credits in den Wind schreiben, wenn ich vom E8 auf den T20 wechsle.

Für den Cromwell brauch ich vor Ende des Angebots noch 150k Credits, mehr wenn ich eine neue 75%-Crew dazu kaufe.
Der Crusader fliegt raus, sobald ich die lestzten Xp gegrindet habe. Lohnt sich die Crew auf den Cromwell umzuschulen, oder heb ich die besser für einen anderen Light(z.B. den Valentine, ich will ja irgendwann zum Churchill forschen und hab kein Interesse am rollenden Bunker Matilda) auf?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 6.01.2013 | 23:25
Also ich fahr lieber mit Rammer denn mit Gun Lying Drive. Auch den Easy 8...

Ist wohl Geschmackssache.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 7.01.2013 | 02:42
10 Gold sind sowenige Cent, dass man sie WoT schon gönnen kann, finde ich.


Übrigens: Welchen Skill für den Panther? Ich hab ne Repair und eine Tarn-Crew.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 7.01.2013 | 10:29
@ Imion: Die Frage war nach Vertical Stabilizer, nicht Gun Laying Drive.
Und mir gehen nach spätestens 10 Minuten auf manchen Maps eh die Granaten aus, wozu also noch schneller nachladen?

@ Blechpirat: Ich hab den Panther noch net und mich würde die Antwort auch interessieren.
Im WoT-Forum machen es viele von der verwendeten Kanone abhängig
Mit der 8,8/L56 Repair, weil eher nah am Gegner
Mit der "Pinocchio" 7,5/L100 Camo, weil Langstreckensniper

Der Panther II bekommt die 8,8/L71 vom Tiger, das ist IMHO auch eher eine Sniperkanone, mal davon abgesehen das beide Panther, wie es ein Mitspieler mal ausgedrückt hat, eh mit einer "Butter-Weichkäse-Legierung gepanzert sind" und bei einem Treffer meistens nicht viel Struktur zum Reparieren übrig bleibt.
Also Panther sind für meine Meds ab Tier 5 Primärziele: Seitlich schön weich, von vorne brennt der Motor und von hinten knallt zusätzlich gerne mal das Ammorack.
Holen werd ich sie mir trotzdem, jedenfalls eher als den VK3002DB(den geb ich mir erst, wenn der Leo in Sicht ist).

Ich hab übrigens meine alte PzIV-Crew auf dem VK3001(H) und plane die für den Panther zu übernehmen.
Kommandant & Funker haben die Sichtweitenerhöhungsskills(wat'n Wort^^)
Fahrer Meister am Bremshebel
Die anderen beiden Repair

So oft, wie die Hütter brennt bzw. ins Munlager getroffen wird(zum Panther s.o. war bisher mein einziger One-Shot mit der Grille), plane ich schon mal Ordnungsfanatiker & Sichere Lagerung VOR Camo ein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.01.2013 | 11:31
Für mich gilt: wo man einen Stabi einbauen kann, kommt auch einer rein. Und wenn man dann den Panzer wechselt, wird er halt wieder ausgebaut. Habe mir extra für solche Abrüstungen eine kleine Goldreserve behalten.

Was den Panther und Crewskills angeht: ich habe beides schon probiert. Die damals vom Pz4 umgeschulte Crew hatte Camo, was aber gefühlt absolut nullinger gebracht hat, weil der Panther keinerlei inhärenten Tarnwert hat (8% oder so, deutlich schlechter als z.B. ein IS), und somit auch die Verbesserung durch die Crew nur marginal ist. Dann habe ich den Gratis-Skillreset genutzt um auf Repair zu wechseln. Was aber auch nicht viel gebracht hat aus den von dir genannten Gründen. Der beste Panzer des 2.WKs ist in WoT einfach scheisse, scheisse, scheisse von vorne bis hinten, da hilft die beste Crew nix.

Falls man aber dann irgendwann mal auf dem Tree weiterziehen und die Crew mitnehmen will, würde ich trotzdem auf Repair setzen, weil die Nachfolger keine Camper mehr sind und von Repair definitiv mehr profitieren werden.
Ich werd mir aber den P2 wirklich erst holen, wenn ich mal sonst überhaupt nicht mehr weiß wohin mit den Credits. Denn da wieder 30.000XP zu ergrinden, um mit einem nicht-wirklich-Mediumpanzer doch wieder nur auf die gleiche Kanone zu kommen wie beim 7er nicht-wirklich-Heavy (also Tiger), dazu gebricht es mir wirklich an Freude.
(Ich arbeite derzeit lieber langsam, aber sicher auf den Pörsching hin, der hat zwar ne noch schlechtere Top Gun aber ist wenigstens ein _Medium_ vor dem Herrn, flott, agil, gun depression, und sicher nicht von ungefähr der Panzer mit der besten Statistik auf _allen_ Servern.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 7.01.2013 | 11:40
die deutsche 10,5er Stummel mochte ich auch nie.
Was habt ihr bloß gegen das Ding? Das tut genau was es soll: auf kurze und mittlere Entfernung alles was nicht größer als ein Hetzer ist One-hitten. Die meisten Mediums und Heavies im Tier 4 und 5 müssen sich auch Sorgen über das Ding machen und das schon mit der normalen Sprengmurmeln,
Und im Gegensatz zu den Haubitzen der Engländer, und dem Riesenrohr auf dem T82 trifft man sogar ziemlich ordentlich.
Auf den 3001er Modellen hats natürlich nichts mehr verloren weil man Tier 6 und Tier 7 nicht mehr soviel ausrichtet.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 7.01.2013 | 16:29
Ich hatte schon mal im PzKpfw IV mit der 10,5cm ein Gefecht gegen einen Tier 7-Heavy, dem ich immerhin 300+ Schaden in die Seite drücken konnte, während er abgelenkt war. Danach hat er mich dann geplättet, aber egal.

Mit der 7,5cm hätte ich da eher alt ausgesehen, denke ich mal.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.01.2013 | 16:52
Och, nicht unbedingt. Reden wir jetzt von vor oder nach dem Nerf? Damals mit der L/70 ist man seitlich überall durchgekommen, jetzt mit der L/48 weiß ich's nicht weil ich den Pz4 seitdem nicht mehr gefahren bin. Aber bei einer Ladezeit von ca. 4s bekommt man da drei Schuss rausgedrückt, ehe die 10,5er nachgeladen hat, und liegt damit also schon bei ca. 400 Schaden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 7.01.2013 | 17:17
So da hatten wirs mal wieder. 4 Schuss, 4 brennende Wracks, darunter zwei T-28 und ein anderer Hetzer, alle Frontal und angewinkelt getroffen. Ihr dürft ja gerne eurem prä Nerf Spielzeug nachweinen. Ich nutze was ich bekomme.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.01.2013 | 17:19
Uuuuuh, du kannst tier 4er killen, bist n Großer... :p
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 7.01.2013 | 17:22
Ja mit nem anderen 4er, und einem Schuss. Macht mich glücklich. Schießt der nämlich nicht mehr auf mich!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Phantagor am 7.01.2013 | 17:22
Ne Frage: ich hab ne mannschaft die komplett bei 100% ist und jeder lernt gerade ein trait (oder wars perk?) (also die dinger, die erst dann aktiv werden, wenn sie ebenfalls bei 100% sind)...wenn ich jetzt nen neuen tank kaufe, die crew da reinsetze und sie umschulen lasse (damit sie den abzug nicht habe, verlieren sie dann das trait oder bleibt das erhalten?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 7.01.2013 | 17:24
Bleibt erhalten. Kann aber erst weiter ausgebaut werden wenn du auf 100% bist. Ist klar nehm ich an.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Phantagor am 7.01.2013 | 17:56
Bleibt erhalten. Kann aber erst weiter ausgebaut werden wenn du auf 100% bist. Ist klar nehm ich an.
is klar^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 7.01.2013 | 17:56
Zwei Schuss, nicht drei. (15 Schuss/min gegen 7.5 Schuss/min laut Wiki)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.01.2013 | 21:09
Schuss, 4s laden, Schuss, 4s laden, Schuss. -> 3.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 7.01.2013 | 21:33
Also 2 zu 3, und nicht 1 zu 3.  :P

Ich bleib auf jedenfall dabei. Die 10,5er ist (zmd ohne echtes Geld auszugeben) auf dem P IV und dem Hetzer das, womit ich die besten Ergebnisse einfahre.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 9.01.2013 | 21:52
IS-3 rockt schon:
Zitat
Victory!
Battle: Live Oaks Mittwoch, 9. Januar 2013 21:40:43
Vehicle: IS-3
Experience received: 4.128 (fine for causing damage to allies: 6; x2 for the first victory each day)
Credits received: 56.355 (fine for causing damage to allies: 1.125)
Battle Achievements: Top Gun, Master Gunner, Mastery Badge: "Ace Tanker"

Und bis auf den Motor ist sie noch Stock.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 13.01.2013 | 19:38
Sagt mal haben die eigentlich vor den Weihnachts/Silvester Garagen-Skin auch mal wieder abzuschaffen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 13.01.2013 | 19:39
Sagt mal haben die eigentlich vor den Weihnachts/Silvester Garagen-Skin auch mal wieder abzuschaffen?
Ja, pünktlich zu Nikolaus.

edit: ich würde auf den nächsten Patch-Day tippen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 14.01.2013 | 10:55
Bei den Russen ist Weihnachten doch Anfang Januar. Vielleicht dauert es deshalb noch etwas.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 14.01.2013 | 12:26
Nö, alles schon wieder weg und es war kein Patchday ;)

Ich hab noch 1 freien Garagenslot und bin grad am Überlegen: T21 kaufen, oder nicht?
900.000 sind eine Hausnummer, aber mich locken die Magazinpanzer und die 150% Crew vom M5, die ich für den Chaffee aufheben wollte sollte den Grind erträglich machen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 14.01.2013 | 15:10
Also ich will ihn haben.

Auch wenn es fies ist, dass das jetzt wieder ein leichter Panzer ist, und die Mannschaft von einem Medium kommt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 14.01.2013 | 16:41
Neue 75%-Crew stattdessen?
Die Crew für den Medium kannst Dir ja aufheben, falls du den Baum weiterfroschst: T69 & T54E sind Meds
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 15.01.2013 | 10:30
Schon, aber in den Tiers hab ich die 25% auf der Mannschaft, bevor der Nachfolger erforscht ist. Und dann soll der Rest der Erfahrung natürlich in Sekundärskills. Und ich glaube nicht, dass ich einen Ami-Light behalten möchte. Also zahle ich und fange mit der 80% Crew an... :(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 15.01.2013 | 18:14
Da bald mal wieder ein Update ansteht, warte ich noch, aber hier schon mal die Frage:
Was ist denn unter Euch Panzerassen so an Mods im Umlauf?

Grade mal etwas gesucht und darüber (http://freie-deutsche-kompanie.jimdo.com/hunttigers-modpack/) gestolpert, taugen die Mods was?
Ich wollte evtl. meine Grille reaktivieren, brauch ich dafür ein modifiziertes Ari-Visier?

Der hier (http://mwreplays.com/replay/ORNNHVGKFWFB/)(ich hab mir as youtube-video angesehen, das vom Kommentator verlinkt wurde) hat ein viel besser klingendes Sprachpaket für die Mannschaft(u.A. mit Ansage das die Kanone nachgeladen wurde!), kennt jemand die Mod?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 15.01.2013 | 19:08
XVM ist toll, und das nicht nur wegen der Gegnerstatistiken - auch, weil du damit vollkonfigurierbare Over-Target Marker kriegst, dir deinen bisher gemachten Schaden auflisten lassen kannst (das finde ich immer recht nützlich, um den Überblick im Gefecht zu behalten) et cetera.

Ansonsten nutze ich noch j1mb0's Crosshair Mod (beinhaltet auch Arty-Crosshairs), das ist in erster Linie eine kosmetische Änderung, beinhaltet aber auch ein paar nützliche Infos, zum Beispiel deine Nachladezeit wird angezeigt, oder auch ein Countdown, bis die nächste Granate schussbereit ist, während deine Crew nachlädt, oder eine Schätzung für die Geschossflugzeit einer Ary-Granate zu der Stelle, auf die du gerade zielst.

Das sind meine beiden Mods, und ohne die mag ich nicht fahren. ;) Brauchen tut man aber keinen von beiden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 16.01.2013 | 20:23
Gerade im PzII noch n 5 zu 11 gedreht.

(http://i.imgur.com/wmYFJs.jpg) (http://i.imgur.com/wmYFJ.jpg) (http://i.imgur.com/WxJu8s.jpg) (http://i.imgur.com/WxJu8.jpg) (http://i.imgur.com/9ZTxrs.jpg) (http://i.imgur.com/9ZTxr.jpg)

Bzgl Mods: Scope Shadow Remover (tut genau das) und Mini Map Advanced (vergrössert die Icons, zeigt Ausrichtung der Wanne und des Turms als verlängerte Linien an, und zeichnet Entfernungskreise ein).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 16.01.2013 | 21:18
Alter Falter was für Freaks haben jetzt schon einen Type T-34? oO
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.01.2013 | 21:21
Einen was?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 16.01.2013 | 21:33
Chinesischer T-34, um den vom russischen unterscheiden zu können und weil die Chinesen scheinbar alle Panzer Type genannt haben heißt der Type T-34.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 16.01.2013 | 21:39
Schätze mal die habe sich mit Free XP hochgeforscht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 16.01.2013 | 21:47
Joa hab ich mir inzwischen auch überlegt.

Btw @FoF
Auf einer Skala von 10 bis 10 wie glücklich bist du jetzt wo du deine chinesischen Versionen der drei nicht deutschen TechTrees hast? ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.01.2013 | 22:21
Ich hab meinen Chi-Ha, ich bin sehr glücklich.  :)

Edit:
Nebenbei hab ich noch den briten Tank der mir gefehlt hat und den ich bisher immer auf sovietisch fahren musste. Nur kann ich jetzt sowohl britische wie auch nesovietische und ne deutsche Wumme einbauen.  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 27.01.2013 | 14:27
Hab nun auf den chinesischen Server von SEA wechseln dürfen, weil entweder mein Provider oder die Spacken von der Regierung meinen, dass da wohl irgendwas gefährlich für die nationale Sicherheit sein könnte und ich deshalb ständig rausgekickt wurde bei einem Ping von ferner liefen.

Wieder von vorne anfangen. Argh!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.01.2013 | 14:41
Mal so interessehalber, wie sind denn so die Preise bei den Schinesen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 27.01.2013 | 15:23
Mal so interessehalber, wie sind denn so die Preise bei den Schinesen?

Für Goldzeugs?

Muss ich mal nachschauen. Ich nutze immer nur den freien Kram.

Zumindest hab ich einiges über deren Taktik gelernt. Der Großteil versucht immer über eine Flanke zu rushen. Die Defensive wird dann stark vernachlässigt. Das kann soweit gehen, dass die Basis ohne Verteidigung da steht.

Oder aber man hat richtig richtig extremes Campen.

Was auch interessant ist, dass man sich nicht wirklich darauf verlassen kann, wenn das eigene Team schon einen saftigen Vorsprung von 4-5 Tanks rausgeholt hat, dass man doch noch gewinnt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 27.01.2013 | 16:01
Hmm, das alle versuchen über eine Flanke zu rushen gibt es hier auch. Das nennt man den Lemmingzug. Und er hat bestenfalls dann eine 50/50 Chance, wenn der Gegner das selbe tut.

Edit: Grad mal wieder beobachtet.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.01.2013 | 16:56
Wie macht der Lemming-train? *noob noob!*

Muss grad noch an einen russischen Witz denken, über einen Grenzkonflikt damals zwischen USSR und VRC:
Die Chinesische Strategie besteht aus drei Komponenten: der Großen Offensive, dem Kleinen Rückzug, und Infiltration in kleinen Gruppen von ein bis zwei Millionen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 27.01.2013 | 17:22
Zumindest hab ich einiges über deren Taktik gelernt. Der Großteil versucht immer über eine Flanke zu rushen. Die Defensive wird dann stark vernachlässigt. Das kann soweit gehen, dass die Basis ohne Verteidigung da steht.

Wenn das in China wirklich häufiger vorkommt als in Europa, sind sie damit voll im Klischee  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 31.01.2013 | 09:15
Die Preise scheinen im übrigen die gleichen zu sein wie auf den europäischen Servern.

Gerade wieder erlebt:
Map Abbey - Ich sitze mit meiner Wespe und gehe in der Nähe der Base in Stellung. Mit einmal sehe ich, wie sämtliche leichten, mittleren und schweren Tanks und Tank Hunter sich in zwei Teams aufteilen und von rechts und links rushen. In der Mitte blieb ich dann alleine mit einer anderen T3-Arty alleine zurück und sah schon zwei KV 1-S auf uns zurollen, die auch niemand aufgehalten hat.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 31.01.2013 | 10:45
Man kann auch schön aus dem Kanal auf der rechten Seite der Map rausschießen mit Arty. In so einem Fall fahre ich dem Lemmingtrain einfach hinterher. Okay, das Match ist fast immer verloren (nicht ganz immer, manchmal ist der Train einfach hastig in der Gegnerbase), aber ich kann noch Schaden austeilen. Und mit der Grille brauchst du ja auch noch nicht so lange zum kleinkriegen des Zielkreises, da geht das doppelt gut.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 31.01.2013 | 11:06
Wenn man das verhalten der russischen Spieler auf den Testservern sich anschaut und wenn ich kommentaren von US Spielern die sowohl Eu als US server besuchen glauben schenken darf, dann sind die EU Server die mit dem besten Teamplay.... was eine sehr traurige Sache ist, wenn man sich anschaut wie erbärmlich das meist abläuft.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 31.01.2013 | 11:30
Ja. Manchmal, aber wirklich nur ganz manchmal, klappt es mit dem Teamplay im Public, aber das würde ich mal auf ca. 2% der Gefechte schätzen.
Ansonsten gilt ja meistens, wenn man versucht ein wenig Taktik reinzubringen, kommen Kommentare we "don't tell me how to play" oder dergleichen. Idealerweise von dem Tier 9, der in der Basis campen bleibt. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 31.01.2013 | 11:46
Jupp! Manchmal habe ich das Gefühl, einige Spieler haben nur so hohe Tiers erreicht, weil sie einfach Kohle statt Können aufbieten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 31.01.2013 | 12:08
Selbst der größte Honk bekommt seine Häppchen XP und Credits, daher kommt jeder irgendwann mal oben an... und WoT ist jetzt alt genug, dass sogar meine Lieblingssorte von Spielern das schafft.

Also die, die nur am meckern sind wie kacke WoT ist, jeden als Noob beschimpfen wärend sie ihre Soloschiene fahren... und weil es so kacke ist und voller Noobs, den Devs keinen Cent abgeben und Leute die ein bisel was rüberwachsen lassen als Walletwarrior beschimpfen... aber dann 80% der Freizeit in das Spiel stecken, dass sie hassen. Ich versteh so Leuts nich, aber ich weiss leider aus Erfahrung, dass es sie gibt.  :'(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 31.01.2013 | 17:06
Ich versteh so Leuts nich

Macht nichts, die verstehen sich selbst auch nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 31.01.2013 | 19:11
Wisst ihr wann der Lemming Train GAR keinen Spaß macht?? Wenn man in einem Tier9 Match mit nem T-50 genau in den gegnerischen Reinfährt. :D

Edit:Panzerass, Eroberer, Stahlwand, Krieger. So dürfen meine Gefechtsergebnisse gerne öfter aussehen.  >;D
Und alles dank eines 38nas, der den Churchill, und noch einen 5er Medium gepinnt hatte. ~;D

Beweisfoto im Anhang
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.02.2013 | 17:08
Bonuscode für 1 Tag Premium, einlösbar bis 1. März: ANTHEM
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 22.02.2013 | 19:14
Dieses WE ist 7er-Medium-WE.
Es gibt alle 7er-Mediums zum halben Preis, und sie verdienen mehr Geld.
Also ist es morgen an der Zeit, sich wieder den DB in die Garage zu stellen... dann kann ich den so ganz allmählich grinden, um dann schon in den Startlöchern zu stehen wenn der Indienpanzer rauskommt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 24.02.2013 | 14:27
Danke für die beiden Hinweise; damit ist klar, was ich den Rest des Tages mache  ;D

Und es war die richtige Entscheidung, erst mal keinen von den vielen freigespielten Panzern zu holen - die Wahl ist mir jetzt, wie so oft, durch das Special abgenommen worden  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 24.02.2013 | 16:44
Ich hab doch nen DB... den könnt ich jetz grinden... warum muss das Wochenende auch Bonus XP bei War Thunder geben? D:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 24.02.2013 | 22:42
Meine Fresse, ist der T20 eine Dreckwanne.

Ich will nie wieder ein schlechtes Wort über den Panther hören  :P
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 24.02.2013 | 22:44
Ich hab noch nie schlecht vom Panther geredet... ich hab keine Ahnung warum die Leute meinen er wäre Schlecht im Vergleich zu den anderen Meds auf dem Tier.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 24.02.2013 | 22:47
Ich hab noch nie schlecht vom Panther geredet... ich hab keine Ahnung warum die Leute meinen er wäre Schlecht im Vergleich zu den anderen Meds auf dem Tier.

Weil ein deutscher Panzer gar nicht taugen kann™?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 24.02.2013 | 23:58
Ach, wer über den T20 lästert, hat den T21 noch nicht gefahren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 25.02.2013 | 12:35
Das passiert dann wohl auch nicht mehr :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 25.02.2013 | 15:04
Ach soooo übel ist der T20 auch nicht. Jedenfalls um Längen besser als das Gummiboot...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.02.2013 | 19:41
Der T20 ist ein sehr guter Medium. Weiß nicht was ihr habt. Er ist flink, mobil und gut bewaffnet, und hat auch noch sinnvolle gun depression, _und_ dank Stabi kann man auch mal aus der Fahrt schießen.

Was heisst Gummiboot?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 25.02.2013 | 20:05
Dass er mir schwerfällig vorkommt, lasse ich mir noch gefallen, weil ich normalerweise eher Gewusel fahre...

Nominell ist er zwar wendiger und schneller als der Panther, davon merke ich aber in der Praxis nichts - wohl aber davon, dass er schwächer gepanzert ist.

Und gut bewaffnet ist definitiv anders...die Kanone ist mir zu langsam und zu unpräzise.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 25.02.2013 | 20:08
Was heisst Gummiboot?

So nenn ich den M7. Der sieht in der Draufsicht für mich wie ein Gummiboot aus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.03.2013 | 10:36
Nach dem Patch mal wieder in WoT geschaut und jetz bin ich ein glückliches, kleines Friedensgesicht. :)
Die MK 103 macht mir schon in Warthunder laune und jetzt darf ich sie auf einem neuen PzKpfw II und einer Auswahl alter Geräte fahren... und was das für ein Monster ist, das haut ja mit normaler AP durch mehr Panzerstahl als das historische Vorbild mit 'Premium' Muni geschafft hat. Russian German bias halt. ^^

Edit:
Warum man die Sprengmunition allerdings überhaupt implementiert hat ist mir ein Rätsel... 30mm He-Frag is toll gegen Flugzeuge, aber auf die feuert man hier so selten.  ::)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.03.2013 | 10:58
Vielleicht kriegen wir ja doch irgendwann noch Infanterie. Wobei lieber nicht, das wird dann genauso furchtbar wie Planetside.  :gasmaskerly:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 8.03.2013 | 11:09
Als AI gesteuerte, sekundäre Missionsziele in historischen Schlachten könnte ich sie mir schon vorstellen. Aber das traue ich Wargaming nicht so richtig zu, dass sie die komplexität von Missionen nochmal in Zukunft boosten werden. Dafür fahren sie mit dem jetzigen System einfach zu erfolgreich.  :-\
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.03.2013 | 11:10
Als AI gesteuerte, sekundäre Missionsziele in historischen Schlachten könnte ich sie mir schon vorstellen. Aber das traue ich Wargaming nicht so richtig zu, dass sie die komplexität von Missionen nochmal in Zukunft boosten werden. Dafür fahren sie mit dem jetzigen System einfach zu erfolgreich.  :-\

Du darfst auch nicht vergessen, dass es auf der Welt keine 30 Menschen gibt, die für so komplexes Gameplay intelligent genug sind.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 8.03.2013 | 11:17
Vielleicht kriegen wir ja doch irgendwann noch Infanterie. Wobei lieber nicht, das wird dann genauso furchtbar wie Planetside.  :gasmaskerly:
Oder sie planen WoT irgendwann mit WOWP zu verbinden, dann könnte Flugabwehr Muni, einen gewissen Nutzen erfüllen. ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.03.2013 | 11:23
Oder sie planen WoT irgendwann mit WOWP zu verbinden, dann könnte Flugabwehr Muni, einen gewissen Nutzen erfüllen. ;)

Ich setze mein Geld auf die Flugzeuge. Die gewinnen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 8.03.2013 | 11:33
Bei Flugzeuge gegen Panzer bestimmt, aber wenn beide Seiten Flieger und Panzer haben?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.03.2013 | 11:34
Bei Flugzeuge gegen Panzer bestimmt, aber wenn beide Seiten Flieger und Panzer haben?

Bist du als Panzer eh überflüssig.

Ich hab das Lied bei Planetside 2 ständig - das Balancing zwischen Jägern, Gunships, Panzern und Infanteristen ist so, dass jede Seite frustrierend zu spielen ist, weil dir alle anderen stärker vorkommen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 8.03.2013 | 16:55
Bist du als Panzer eh überflüssig.

Wenn jeder alles hat, sollte keiner überflüssig sein, sondern sogar jeder wichtig.
Ansonsten stimmt was nicht am Gesamtkonzept...

Und bei PS2 liegts doch eher am Spielgefühl und dem allgemeinen hirn- und ziellosen Rumgewuhle als am Balancing. Bei letzterem müsste eine Schieflage doch objektiv feststellbar sein.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.03.2013 | 17:32
Gestern mal wieder ein paar Kompaniefahrten in WoT gemacht, und es hat mich letzten Endes eher weniger gebockt. Die dominierende Taktik bei Kompanie ist inzwischen offenbar "alle rushen an einer Stelle durch". Der Gegner macht das genauso. Dass beide Teams den gleichen Weg wählen und dort aufeinanderprallen, ist relativ unwahrscheinlich (gestern glaub ich kein einziges Mal passiert), da ja die meisten Karten 3-4 mögliche Pfade haben. Somit kommt es einzig und allein drauf an, wer als erstes im gegnerischen Cap steht. Wer versucht es anders zu machen und seine Kräfte aufteilt, hat von vornherein verloren, da die geballte Streitmacht über solche geteilte Gruppen einfach hinwegwalzt.

Kurz gesagt: laaaaaangweilig!

Bin auch inzwischen wegen Inaktivität aus dem Clan geflogen, aber das ist mir Wurscht, kann das ja auch verstehen. Ich hätte mich auch schon längst rausgeschmissen. :p
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 8.03.2013 | 17:56
Interresant ist ja genau die Taktik in Zufallsgefechten NIE erfolgreich, weil die 3 Panzer die dann doch auf der anderen Seite stehen, den Lemmingtrain lange genug zum stehen bringen, damit der Rest den entweder einschließt, oder einfach caped.
Im ernst ich hab mal erlebt das ein Schwerer ein Medium um ein TD, eine Flanke lange genug zugemacht hat, damit die anderen Panzer in der Mitte und auf der anderen Flanke einfach um den Gegner herumfahren konnten. Sehr nervig weil ich der einzige im Gegnerteam war der in der Mitte stand, und die Spacken aus dem Lemmingtrain mich auch noch als Noob beschimpften. ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 8.03.2013 | 18:18
In Zufallsgefechten funktioniert es deswegen nicht, weil die Halbaffen auch mit doppelter Überlegenheit lieber an einer Ecke Whac-a-mole spielen, anstatt geschlossen rauszufahren und die eigene Feuerkraft auch zum Tragen zu bringen.

Und wenn dann doch mal einer rafft, was gemacht werden muss, fährt er alleine raus, wird abkassiert und die hohle Meute denkt sich nur um so mehr: Da fahr ich net raus, guck doch, was dem passiert ist.

Effektiv aufhalten lässt sich das bei "idealer" Vorgehensweise der Angreifer nur dann, wenn das Verhältnis von Feuerkraft zu Widerstandsfähigkeit und Mobilität entsprechend ist.
Das ist allerdings nur bei den kleinen Wannen (vor allem mit MK) der Fall (!), die großen kriegen sich gegenseitig nicht schnell genug kaputt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 9.03.2013 | 03:17
Irgendwie hab ich gerade ein komisches Problem:
Wenn ich spiele, ist alles anfangs super. Ping ist ok, fps auch.
Und nach ca. einer Viertelstunde geht der Ping steil nach oben und schwankt dann mal zwischen 200 und 80 und die FPS gehen plötzlich auf 8 runter. Das wird dann immer schlimmer.

Supernervig!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 9.03.2013 | 11:42
Oder sie planen WoT irgendwann mit WOWP zu verbinden, dann könnte Flugabwehr Muni, einen gewissen Nutzen erfüllen. ;)

Nein, planen sie nicht. Es soll zwar Meta-Game verbindungen geben, also das WoWP und WoBB und WoT Gefechte einfluss aufeinander haben, aber es wird keine gemeinsamen Karten geben wo die Spieler der verschiedenen Titel miteinander interagieren. Was auch schwer werden würde, wenn man sich den Unterschied in der skalierung der Karten anschaut. Wenn man Panzer Vs Flugis Vs Schiffchen haben will muss man zu War Thunder wechseln, auch wenn man im Moment da nur Flugis fliegt (oder fällt), so ist das Grundgerüst für einen universellen Arcade-Simulator schon da und funzt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 11.03.2013 | 18:09
Die MK 103 macht mir schon in Warthunder laune und jetzt darf ich sie auf einem neuen PzKpfw II und einer Auswahl alter Geräte fahren... und was das für ein Monster ist, [...] Russian German bias halt. ^^

Naja, hab sie mir eben freigespielt. Klar, damit zu schießen ist schon lustig, wenn man denn mal schießen darf. Aber eine Autokanone mit guter Penetration und ca. 12 Sekunden (geschätzt) Nachladezeit auf tier 3 ist _kein_ Ausgleich für die russischen Mördergeräte, die ab tier 6 alle anderen Nationen trollen.

Und boah was hab ich mir vorhin mit dem II G geärgert... über die werten Mitspieler. Da hatte ich noch die L/112 drauf UND war in einem tier 5 Gefecht gelandet, und bin _trotzdem_ mit 4 Kills und der mit Abstand meisten XP rausgekommen... insgesamt eine haushohe Niederlage; 9:15 und von diesen 9 waren 4 meine. Man fragt sich echt, warum die anderen überhaupt spielen. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 11.03.2013 | 18:12
dark_tigger hat gestern einen Krieger geholt - und verloren. Niemand außer ihm hatte einen Kill - auch ich nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 11.03.2013 | 18:37
Naja, hab sie mir eben freigespielt. Klar, damit zu schießen ist schon lustig, wenn man denn mal schießen darf. Aber eine Autokanone mit guter Penetration und ca. 12 Sekunden (geschätzt) Nachladezeit auf tier 3 ist _kein_ Ausgleich für die russischen Mördergeräte, die ab tier 6 alle anderen Nationen trollen.

Und boah was hab ich mir vorhin mit dem II G geärgert... über die werten Mitspieler. Da hatte ich noch die L/112 drauf UND war in einem tier 5 Gefecht gelandet, und bin _trotzdem_ mit 4 Kills und der mit Abstand meisten XP rausgekommen... insgesamt eine haushohe Niederlage; 9:15 und von diesen 9 waren 4 meine. Man fragt sich echt, warum die anderen überhaupt spielen. -.-

Auf Tier III geb ich dir recht, da ist die Feuerrate zu niedrig und man fährt besser mit was anderem, aber überraschenderweise macht mir damit der Leo wieder richtig Laune. Ich kann aus guter Entfernung fast jedem Panzer die Seite zurpflügen der über meine 5cm nur gelacht hätte und andere Leos locker frontal zersieben wärend ihre 5cm an meiner Front anprallt. Die niedrigere Feuerrate auf den höheren Tiers gleichen die hohe Nachladezeit mehr als aus. Auf Tier 4, also im hochgestuften Luchs, bin ich mir noch nicht so schlüssig. Aber das liegt halt auch daran, dass man hier zur häflte in der Low-tier Situation landet, wo man besser schneller feuert und zur anderen hälfte im High Tier wo man sich über die extra Pen freuen würde.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 11.03.2013 | 22:20
dark_tigger hat gestern einen Krieger geholt - und verloren. Niemand außer ihm hatte einen Kill - auch ich nicht.
Naja das ist nich ganz richtig. Bei uns stand es 8:14 und ich hab den letzten Abschuss für den Krieger in den letzten 2 sekunden des Gegnerischen Capens geholt.
Merke: Man sollte als angeschlagener M3 Lee nicht mehr versuchen sich einen KV-1 auf 75% zu holen. ;D

Und drei von den Abschüssen hatte ich nur weil Blechpirat die auf <50% runtergerödelt hat, bevor er draufgegangen ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 13.03.2013 | 22:30
Ich überlege derzeit, ob ich mir doch mal nen Leopard holen soll. Der soll ja jetzt mit dem Patch und der neuen Knifte etwas besser geworden sein. Und da ich den Luchs ohnehin schon verkauft hatte, stünde auch eine Crew zur Umschulung bereit.

Belese mich gerade dazu im WoT-Forum. Und was ich da jetzt vor allem sehe, ist dass ich mir garantiert nie nie niemals den VK28 holen werde. Der war ja bisher schon relativ schlecht für nen 5er Scout, aber jetzt ist er ja zum puren Witz verkommen. WGs Vorstellung davon, wie ein deutscher Panzer gebalanced wird:

- man erhöhe das tier um 1, was natürlich ein schärferes MM bedeutet
- dafür lasse man die HP genau gleich
- und reduziere die Topspeed auf 60kmh.

Geht's noch???

Ja, es geht noch weiter! Mit der Begründung für den Klopper mit der Nerfbat: "er ist mit Goldmuni zu stark".
Was für eine BESCHEUERTE Argumentation ist das denn???

Mag ja freilich sein, dass der VK mit Goldmuni zu heftig ist, aber... schonmal dran gedacht, dann stattdessen die verkackte GOLDMUNI rauszunehmen oder zu nerfen? Echt, das kann doch nicht wahr sein... oÔ

Jo, ganz großes Kino WG... soviel zum Thema "german bias" :6
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 13.03.2013 | 22:38
Durch den Sprung nach oben wird die Karre im Matchmaking aber nachsichtiger behandelt, es sei denn, WG hat auch noch eine neue Matchmaking-Ausnahme hinzugefügt. Tier 5-Scouts mit Default-Matchmaking (war der 2801 bisher) können bis in Tier 13-Matches kommen, Tier 6-Scouts mit Default-Matchmaking nicht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 13.03.2013 | 22:42
Ich dachte, das gälte nur für die Pseudo-Scouts. Obwohl... eigentlich war der VK ja immer schon ein Pseudo-Scout, also insofern hast du vielleicht recht und WG hat das eingesehen...
Hab mich in den letzten Monaten nicht mehr mit der MM-Tabelle befasst, aber als ich das letzte Mal geschaut hatte (schon ein paar Patches her), sah es für 6er Lights nicht so rosig aus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 13.03.2013 | 22:46
Ich dachte, das gälte nur für die Pseudo-Scouts. Obwohl... eigentlich war der VK ja immer schon ein Pseudo-Scout, also insofern hast du vielleicht recht und WG hat das eingesehen...
Hab mich in den letzten Monaten nicht mehr mit der MM-Tabelle befasst, aber als ich das letzte Mal geschaut hatte (schon ein paar Patches her), sah es für 6er Lights nicht so rosig aus.

"Echte" Scouts gab es ja nur bis Tier 5, darüber nur die AMX-Karren und Co. mit eigenem, nachgiebigeren Matchmaking. Die echten Scouts (T-50, VK2801, M21 Chaffee) konnten eben schon immer bis in Battle Tier 13 kommen, dahinter ist Ende der Fahnenstange (Tier 13 ist Med/Heavy bis Tier 10, Light bis Tier 5, Arty bis Tier 8 - also alles bis auf den höchsten verfügbaren Level).

Ein Chart für die 0.8.4 kann ich grade leider nicht finden. Die Light-Zuordnung war jedenfalls seit Einführung des Franzosen-Trees ein einziger Clusterfuck mit mehr Ausnahmen als Regelfällen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 14.03.2013 | 18:50
Vk2801 fand ich vor Patch schon uninterresant und jetz noch viel weniger, egal wie matchmaking ausschaut war das noch nie ein Fahrzeug, dass mich wirklich gereizt hätte. Er ist zwar ein toller Rammbock, aber für solche Aufgaben hab ich andere Geräte, die zwar teilweise deutlich langsamer sind... aber halt auch noch was anderes können. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.03.2013 | 11:00
Großartiges Special dieses Wochenende. Unter anderem 50% Rabatt auf Equipment (das kommt mir gelegen), und vor allem:
30% Nachlass auf Tier 8 Heavies! Das gab's ja noch nie.

Hat jemand Lust, mit mir T29 zu grinden? Brauch noch etwa 45K XP auf T32.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.03.2013 | 11:20
Ich würde mich freiwillig melden, ich baller nur noch ein paar Flugis in WT tot und dann wär ich soweit.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.03.2013 | 11:22
Hetz dich nicht. Muss eh erst noch frühstücken. =)

Ich muss eh vorwarnen, meine Internetverbindung ist zickig, weil öfter der Router abkackt... also da müssen wir dann sehen, kann sein dass ich die Aktion nach ner Stunde entnervt abbreche.

Ich ping dich dann in Skype an, okay? ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 16.03.2013 | 11:24
Hab Skype gerade nich drauf, aber sitz im Tanelorn mumble, diesmal im Public Raum statt in unserer VKRF VIP lounge. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.03.2013 | 11:25
Alles klar.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 17.03.2013 | 13:15
Args...zweitbeste Fahrt der Menschheitsgeschichte mit dem 38nA und der letzte aus unserem Team lässt aus akutem Mangel an Sturm- und Opferwillen den Sieg sausen  |:((

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 17.03.2013 | 13:47
Trotzdem Respekt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 17.03.2013 | 21:54
Soeben den Hunter eingefahren :D.

(http://i.imgur.com/98d5S3js.jpg) (http://i.imgur.com/98d5S3j.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.03.2013 | 17:34
Das erste T29-Gefecht heute war so ein Geschenk: El hallouf, toptank, keine Arty. =D

4 Kills, 3600 Schaden, 1400xp einfach. So lob ich mir den Tagessieg. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.03.2013 | 23:58
Woohoo! Nachdem ich es gestern eigentlich schon aufgegeben hatte, hab ich es jetzt doch geschafft: T29 komplett durch, und den T32 zum Discountpreis angeschafft. 40.000XP mit einem Panzer in 3 Tagen, das ist für meine Verhältnisse schon ein enormer Grind.

Hab den T29 allerdings verkaufen müssen, um Platz zu schaffen, und die Crew musste ich ja sowieso umsetzen... schade, mit dem bin ich insgesamt schon wirklich recht gut zurechtgekommen. Hab auch für den T32 erstmal die Ketten aus Frei-XP angeschafft, damit es nicht gar so ein Rückschritt wird.

Achja, nach dem Mitternachtsimbiss noch dran denken mir auch noch nen Vorrat an Equips zuzulegen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 25.03.2013 | 19:51
Sagt mal: Kann es sein, dass man jetzt nicht mal mehr mit denjenigen Chatten kann, die auf dem ANDEREN europäischen Server sind? Und wenn ja: Habt ihr einen der beiden voreingestellt? Oder macht ihr Auto?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 25.03.2013 | 19:53
Sagt mal: Kann es sein, dass man jetzt nicht mal mehr mit denjenigen Chatten kann, die auf dem ANDEREN europäischen Server sind? Und wenn ja: Habt ihr einen der beiden voreingestellt? Oder macht ihr Auto?

Also ich hab die Tage noch mit Imion gechattet, als wir auf unterschiedlichen Clustern waren. Erst für die Zugbildung musste ich dann den Cluster wechseln.

Und ich mache bisher Auto.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 27.03.2013 | 11:46
Nach unserem kleinen Problem neulichs (du konntest mich einladen, ich konnte nicht Joinen, du kamst nicht auf meinen Server) bin ich jetzt Standard mäßig auf EU1.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 28.03.2013 | 11:37
Server 2 ist für Leute die nicht in Clans sind definitiv besser.

Mein Ping ist bei dem Server im Schnitt um 5 Punkte besser und die Spieler sind doofer, was mehr XP bedeutet
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.03.2013 | 11:48
Ich mag doofe Spieler solang sie sich gleichmäßig auf beide Teams verteilen.  :D

Für mich gibt's eh grund zur Freude, weil ich was da unten in der Panzerliste (http://i.imgur.com/5F0E7UL.jpg) erspäht habe. Und ich steh ja auf unbrauchbare, riesige Landschlachtschiffe. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 28.03.2013 | 12:17
Heisst das, den gibts ab nächstem Patch für Credits?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: MadMalik am 28.03.2013 | 12:20
Da die alle orangene Namen haben vermute ich, dass die ganzen Landschlachtschiffe Premium Gurken werden, was ja auch passt, weil die performance scheinlich eher mau sein wird. Wobei sich ja beim TOG gezeigt hat, dass man mit viel HP schlechte Panzerung ausgleichen kann... und zu so riesen Trümmern passt das natürlich auch vom feeling. Natürlich ist das nicht realistisch, aber Hitpoints sind das nie. :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 28.03.2013 | 12:22
Asu.
Naja, mal sehen wann ich mal wieder spielen kann... hab momentan das Problem, dass mein Spiele-PC nicht ins Internet kommt. WLAN kann er nicht, das PowerLAN bringt augenscheinlich den Router zum Absturz, und über Handy zu tethern hat seltsamerweise einen Abend relativ gut funktioniert (ca. 160-200 Ping), aber seitdem nicht mehr, 1000 Ping sind freilich unspielbar. :(
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 29.03.2013 | 13:21
Die Franzosen sind mal wirklich groß, da kann man auf vieeel Struktur hoffen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 1.04.2013 | 17:07
Crusader FTW :)

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 1.04.2013 | 21:26
Heute läufts...und ich habe so langsam das Gefühl, in manchen Gefechten bin ich der einzige in meinem Team mit einer Kanone ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 12.04.2013 | 18:48
Gerade mal wieder kurz reingeguckt.

Erste Partie (KV-1S in Tier 8-Match): 10 Schuss gesetzt, davon so die Hälfte getroffen, kein einziger Wirkungstreffer, gekillt worden, verloren.
Zweite Partie (Pz I als Top Tier): 2 Kills gesetzt - doppelt so viel wie der Rest vom Team. Der Gegner hat uns innerhalb von 2 Minuten komplett vernichtet.
Dritte Partie (Pz I als Top Tier): Von einem Dreckskackteamkillernaziarschlochwichser gekillt worden.

Jetzt habe ich keinen Bock mehr. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 14.04.2013 | 11:38
Bin jetzt online - will einer mitfahren?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Imion am 15.04.2013 | 20:56
Falls es noch jmd nicht mitbekommen hat: Zur Zeit gibt es wieder mal einen Bonuscode. Wenn man 2NDBDAYTANKS eingibt bekommt man einen Tag Premium und diverse Consumables.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 22.04.2013 | 14:57
Grrr gestern 19 Siege in Folge, dann kommt der Hammer, ich mache 10 Kills und werde von einem Kameraden abgeschossen, weil ich ihm seine Kill geklaut habe. Der wird zusammen mit den letzten 5 Leuten aus meinem Team von einem Panzer gekillt.

Meine Fresse, denn der im wahren Leben neben mir gestanden hätte würde ich jetzt wohl hinter Gittern sitzen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 22.04.2013 | 15:24
Report the living shit out of 'em
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 22.04.2013 | 15:27
Reporten hat zwar leicht beruhigende Wirkung, ansonsten passiert dadurch aber meinem Eindruck nach gar nichts.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 23.04.2013 | 08:27
Also ich habe den nicht nur reportet, sonder auch eine echte Beschwerde über die Wargaming Seite geschrieben.

Relativ schnelle Antwort:
Wir sind sorry, der User wird wegen unfairen Spielverhaltens einen Monat gesperrt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 23.04.2013 | 10:06
Wow, einen Monat, na das ist doch mal befriedigend. =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 23.04.2013 | 10:35
Also ich habe den nicht nur reportet, sonder auch eine echte Beschwerde über die Wargaming Seite geschrieben.

Relativ schnelle Antwort:
Wir sind sorry, der User wird wegen unfairen Spielverhaltens einen Monat gesperrt.
So loben wir uns das.
Solche Arschlöcher sterben leider nicht aus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 23.04.2013 | 12:35
@Jörg: Hattest du den Replay gespeichert?

Von "uns Floh" wissen wir, dass er mal eine Woche Chatsperre hatte, weil er beleidigend war. Da ist nach meinem Kenntnisstand auf ...vielfaches... reporten hin gehandelt worden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 23.04.2013 | 16:43
Ich hatte kein Replay, aber einer der Mitspieler, der auf mir drauf saß. Der hatte unabhängig von mir eine Beschwerde eingereicht

Ich suche noch nach einer Möglichkeit die Replays nicht auf meiner SSD zu speichern, weil mir der Platz zu teuer ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 23.04.2013 | 19:29
Ich suche noch nach einer Möglichkeit die Replays nicht auf meiner SSD zu speichern, weil mir der Platz zu teuer ist.

Den Trick hätte ich auch gerne.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 23.04.2013 | 19:30
Den Trick hätte ich auch gerne.

Linux + Wine + Symlink. *ganzschnellwegrenn*

Alternativ könnte man auch WoT auf Festplatte installieren, sofern ausreichend schnelle selbige vorhanden ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 23.04.2013 | 20:03
Ich hab ihn:

mklink /D replays ORDNER_AUF_DER_FESTPLATTE
muss im Verzeichnis von WoT in einer Adminshell ausgeführt werden.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 23.04.2013 | 20:04
Wie, Windows hat neuerdings sinnvolle Funktionen?

Ich bin SCHOCKIERT!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 23.04.2013 | 20:07
Hab ich auch nicht mit gerechnet. Gibts aber schon seit längerem... ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 24.04.2013 | 14:23
Wenn mich jemand mal online sieht werfe er einen Blick auf meinen AMX 13-90 der hat als Auszeichnung eine STAHLWAND, macht mir das mal nach!!!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 24.04.2013 | 14:48
Chuck Norris hat eine Stahlwand auf der Hellcat.

(Und Chuck Norris spielt World of Tanks auf seinem Wacom.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 24.04.2013 | 14:55
Pff tret in ner Hellcat einfach gegen einen Piger oder dessen Nachfolger jeweils mit Stockgun an.
Bleib auf Distanz und schräg ein wenig an.-_-


@Joerg
Ach komm mit nem franz. leichtem Ist die Stahlwand ja mal kein Problem, zmd auf Tier 3 und 4 ist das so ziemlich das einzige wozu die Dinger gut sind.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 24.04.2013 | 16:31
Pff tret in ner Hellcat einfach gegen einen Piger oder dessen Nachfolger jeweils mit Stockgun an.
Bleib auf Distanz und schräg ein wenig an.-_-

You, Sir, hit the wrong spot.

Die Höllenkatze hat ganze 13/13/13mm Wannenpanzerung (zum Vergleich, der Leichttraktor hat 14/12/12). Selbst die Stock Gun des Tigers sollte selbst gegen angewinkeltes Fahrzeug locker Overmatching (d. h. sicheren Durchschlag) hinkriegen.

Anders sieht's natürlich am Turm aus, da ist die Frontpanzerung schon über 70mm dick.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 24.04.2013 | 16:38
Wovon die L/56 abprallt, ist bar jeder Logik oder Mathematik :6
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 24.04.2013 | 16:40
Die L/56 kommt selbst mit HE locker durch die Hellcat durch.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 24.04.2013 | 19:26
You, Sir, hit the wrong spot.
Du kannst dir also vorstellen wie ich geschriehen habe nach dem ich zwei mal an der Angeschräkten Seite abgeprallt bin.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 25.04.2013 | 10:19
Also auf der Hellcat habe ich IMHO 2 Stahwände, die sind relativ einfach zu bekommen, wenn Du dem Gegner nur den oberen Teil des Turms zeigst.


Und der AMX13-90 ist ein 8er Scout, der bis TIR10 gematcht wird, da möchte ich von Dir gerne mal eine Stahlwand sehen Dark_Tigger. Durch die Panzerung von dem kommt sogar ein T1 Cunningham. Ich scheiße auf den grundsätzlich mit Explosivmuni, weil dann mehr Schaden rauskommt. (wie bei der BatChat)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 25.04.2013 | 10:41
Und der AMX13-90 ist ein 8er Scout, der bis TIR10 gematcht wird, da möchte ich von Dir gerne mal eine Stahlwand sehen Dark_Tigger. Durch die Panzerung von dem kommt sogar ein T1 Cunningham. Ich scheiße auf den grundsätzlich mit Explosivmuni, weil dann mehr Schaden rauskommt. (wie bei der BatChat)
Ich meinte das nicht so gaaaaanz ernst. ;)

Die L/56 kommt selbst mit HE locker durch die Hellcat durch.
Ich korrigiere du "solltest"  da durchkommen.
Gefühlt besteht zwischen den Stats dieser Waffe und ihrer tatsächlichen Durchschlagsleistung keinerlei Zusammenhang.

Allerdings zwischen der Wannenpanzerung der Hellcat, und womit ich von ihr Abprall auch nicht...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 25.04.2013 | 14:45
Jörg scheißt HE-Munition? Jetzt habe ich Angst.  :gasmaskerly:

(SCNR)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 25.04.2013 | 15:43
Ich liebe die Hummel. Mehr kann ich im Moment einfach nicht sagen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 25.04.2013 | 15:51
Wisst ihr, was keinen Spaß macht?

High Tier-Arty auf den Minen macht keinen Spaß.

Dafür gerade einen 7er-Heavy im VK28.01 ausgeschaltet. Yay.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 26.04.2013 | 14:26
Die neue Karte ist schon mal prima, da werde ich noch mal ein paar Testrunden für die verschiedenen Panzer drehen müssen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 26.04.2013 | 15:03
Die ist mir leider noch nicht untergekommen, bin aber gespannt.

Es sei denn, sie ist genau so schlimm wie Drachenkamm. :P
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 26.04.2013 | 15:06
a) Drachenkamm ist nicht neu
b) Drachenkamm ist gar nich sooooo schlimm


Aber wisst ihr was lustig ist?
Mit ner 4er Ari auf einen durch seinen Zug hochgezogenen Loltraktor schießen.
"Puh das war knapp" Meldung, und trotzdem Abschuss. ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 26.04.2013 | 15:17
Kommt vor.

Aber Drachenkamm ist wirklich schlimm, wenn du entweder eine eher langsame Möhre fährst oder ein Artilleriefahrzeug durch die Gegend schubst. Oder wenn dein Team scheiße ist. Also eigentlich immer.

Win ist übrigens, wenn du im Tiger (P) in eine Tier VIII-Partie kommst, 4.400 Schaden verursachst, fünf Kills machst, die Partie damit quasi im Alleingang gewinnst, 500XP mehr als der nächstschlechtere Spieler hast... und das dann der erste Tagessieg ist. Hölle ja.

Replay: http://rpgbash.de/ablage/tanelorn/tiger-rulez.wotreplay

edit: Schande über mein Haupt, der Link ging nicht. Jetzt tut er.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 28.04.2013 | 19:37
Mastery Badge, Top Gun und Steelwall - mit dem Type T-34. Er wächst mir langsam ans Herz. 3.096 XP für 1867 Damage (Als Tagessieg).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 28.04.2013 | 19:39
Warum bekommst du für 1500 Schaden auf einem 5er mehr XP als ich für 4400 Schaden auf einem 7er? Nicht fair!

Aber schöne Sache.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 28.04.2013 | 19:43
Weil meiner ein Medium ist?

Und XP werden durch Kills modifiziert, Schaden macht vor allem Geld.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 28.04.2013 | 19:43
Weil meiner ein Medium ist?

Und XP werden durch Kills modifiziert, Schaden macht vor allem Geld.

Ah, ok.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 28.04.2013 | 22:01
Wie's ausschaut, ist mein Internet jetzt wieder spielefähig. Wir können also demnächst wieder ein paar Runden drehen. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 28.04.2013 | 22:08
Like NOW?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 29.04.2013 | 11:05
Was haltet Ihr eigentlich davon mal eine Tanelorn Kompanie zu fahren?

Junior oder senior sollten wir ja mit brauchbaren Tanks zusammenbekommen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 29.04.2013 | 11:47
Tolle Idee!

Vor allem, wenn die Taktik nicht nur drin besteht, die gegnerische Base zu rushen... :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Enrico Pallazzo am 29.04.2013 | 12:17
Was haltet Ihr eigentlich davon mal eine Tanelorn Kompanie zu fahren?

Junior oder senior sollten wir ja mit brauchbaren Tanks zusammenbekommen.

 :d

Dabei.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 29.04.2013 | 13:27
Ich könnte heute oder morgen abend, dann den Rest der Woche nicht mehr. Wie siehts bei euch aus?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 29.04.2013 | 13:30
Morgen vll, kommt darauf an. Wobei Mi ist der 1. vll "muss" ich auch Partie machen.  ;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 29.04.2013 | 13:36
Ich kann morgen, heute muss ich in meinem Clan Kompanie leiten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 29.04.2013 | 14:41
Ich kann morgen, 19 Uhr aufwärts. Schwer T5 bis T7, Mittel T5, Leicht T6, TD T5 und T6, Artillerie T5. Kleingedöns durchmischt vorhanden und nachkaufbar.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 29.04.2013 | 14:52
Ich würde sagen, wir fangen mit Junior oder Senior an.

Junior:
2 Su26 +1 Wespe oder Lorraine39 L AM
2 Matilda
2 T2 Light als (Passiv) Scout
2 T28
2 PzIII

Das ist eine gute Mischung aus Arty, Panzerung, Beweglichkeit und Feuerkraft wobei die Arty Fahrer etwas können müssen um mit diesem Konzept etwas zu reißen.

Senior:
2 Grille +1 M37 oder 105 leFH18B2
2 VK36.01 H (mit der 7.5 Konisch und Goldmuni)
5 KV1S
1 Hellcat oder 2Panzer 1C
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 29.04.2013 | 14:54
Ich wäre für Senior, weil bei Junior nur Scheißefahrzeuge spielen können.

Bei Senior könnte ich eine Grille, einen KW-1S oder eine Cat out of Hell spielen. Mit Arty bin ich nach meiner Pause aber noch nicht wieder wirklich in der Übung, würde also lieber ein klassischeres Gefährt ins Gefecht schicken.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 29.04.2013 | 15:10
Na da hast Du doch schon 3 Panzer die ich für Gut befinde.

Wobei Du einen T28 haben müsstest, wenn Du den KV1s hast und das ist für mich der König der Junioren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 29.04.2013 | 15:21
Ich hab extra für sowas einen KV-1S in der Garage - für die Juniornummer müsste ich einen kaufen. Das wäre doof, weil a) kein Slot und b) 75% Mannschaft.

Wollen wir mal versuchen, morgen, ab 19.00 Uhr, uns zu treffen?

Jörg, kannst du einen TS stellen? Sonst könnten wir natürlich - ganz stylish - den Tanelorn Mumble nehmen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 29.04.2013 | 15:24
Ich muss mal sehen, ich habe das Angebot auf demn TS eines Freundes mitzumachen, überlege aber auch ob ich mir selber einen miete oder aufsetze.

Wir können aber auf jeden Fall bei uns auf dem Clan TS zocken.

19:00 am Dienstag ist OK
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 29.04.2013 | 15:26
Wobei Du einen T28 haben müsstest, wenn Du den KV1s hast und das ist für mich der König der Junioren.

Habe ich verkauft.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 29.04.2013 | 15:28
Na dann haben wir schon 2 Leute die zu senior tendieren
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 29.04.2013 | 15:37
Hm. Ich weiß grad gar nicht, ob ich meine T-28 Stalinscheune noch habe; kann sein dass ich die schon verkloppt habe. Ansonsten hab ich glaub ich nichts mehr aus der Junior-Liste.
Mein Hellcat ist noch nicht voll aufgerüstet (Gun fehlt noch), KV-Sport hab ich nicht.
VK habe ich, und stelle gerade hocherfreut fest, dass die Komische [sic] neuerdings auch ohne Goldmuni benutzbar ist. Seit 8.5 hat sie 157pen/165dmg mit Standardmun.

Dann würde ich mal einen VK für mich reservieren. Auch mangels Alternative.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 29.04.2013 | 15:40
157pen/165dmg mit Standardmun?


Wenn ja, dann ist die ja der Hammer! Da motte ich meinen KV1s ein...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 29.04.2013 | 15:54
Jedenfalls bin ich gerade froh, dass ich meinen VK3601 nie verkauft habe. xD
Aber ich dachte, du liebst deinen Sportwagen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 29.04.2013 | 16:04
Also der KV1s ist echt prima, aber der VK 3601 war mit Gold schon immer besser, weil mehr Schaden pro Minute und viel besser gepanzert.

Allerdings müsste ich den VK mal wieder  im aktuellen Patch fahren um zu sehen, ober wirklich wieder was taugt.

Der KV1S ist mit Waffenbrüder, fahren wie auf Schienen und ruhige Hand, bei Ventilation, Ansetzter und verbesserten Waffenrichtantrieb schon ein echtes Biest. Nichts lässt Scouts so schön platzen wie ein KV1s.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 30.04.2013 | 18:46
Wie sieht's denn jetzt aus? Ausfall mangels Teilnehmern? Wenn nein, wo und wann geht's los?

Sind ja nur noch 15 Minuten...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 30.04.2013 | 18:57
Jaja es geht gleich los, alle sammellllln!

Wir treffen uns im :T: Mumble
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 30.04.2013 | 20:58
Wir sind jetzt auf einem TS. Chattet Aelethian oder KleinerTiger an, um die Daten zu kriegen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 1.05.2013 | 03:13
Jungs, das hat SPASS gemacht!

38 Siege 13 Niederlagen
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.05.2013 | 03:23
Rrr, das war GEIL!
Haben 6er-Kompanie gespielt, Jörg hat die Ansagen gemacht, und das Ergebnis steht ja oben. Knapp 75% Siegquote. War sehr gutes Teamplay ohne Starallüren, hat echt Spaß gemacht.
Ich ärger mich nur grad im Nachhinein, dass ich nicht diesen Bonuscode aktiviert habe, den es neulich gab. Das hätte sich bestimmt gelohnt; hab heut (ohne Premium) so schätzungsweise 300K gemacht.

Und die Konische ist jetzt eine derartige Giftspritze! Für 6er-Kompanie reicht die Penetration dicke aus, und man drückt mehr DPM raus als ein KV-1S. Und sie ist wirklich angenehm präzise. Diese Knifte wünsche ich mir auch für andere deutsche Wannen! -- z.B. der 3002DB würde damit einigermaßen spielbar werden (ich schiele auf die Leo1-Linie).
Jedenfalls stand ich nicht selten mit meinem VK an der Spitze der XP-Liste - da profitiert die Karre auch noch von der Klassifikation als Medium, obwohl sie mehr Hitpoints und bessere Panzerung hat als der russische Sportwagen.

Kurz gesagt, in dieser Konstellation gerne wieder!

Andere Baustelle: bis Mitte Mai gibt es ja IS-3 bis IS-7 je 30% billiger. Mir fehlen noch 40K XP auf den IS-8, das wäre also an einem Wochenende gut zu schaffen, und ich würde 1M sparen. So weit so gut, das dumme ist nur: ich weiß gar nicht mehr, ob ich den IS-7 überhaupt noch will. Eigentlich gehen ja meine Ambitionen in letzter Zeit eher in Richtung Mediums, und da sind die 8er ja auch schon teuer genug. Kurz gesagt, bin unschlüssig.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.05.2013 | 12:13
Doppelpost:
hat jemand Lust, mit mir heute ausgiebig zu panzern?
Vor allem Tier 7 und 8 (T20, IS-3, T32), aber auch ein paar 5er und 6er.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 1.05.2013 | 12:41
Wann?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 1.05.2013 | 12:41
Jetzt  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 1.05.2013 | 12:50
Jo, im Prinzip ab jetzt, mit ner Pause fürs Mittagessen. ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 1.05.2013 | 12:51
Der Herr hat schon eine Einladung, wir fahren grad noch fertig.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 2.05.2013 | 14:46
Heute Abend fährt mein Clan übrigens 8er Kompanie ich weiß nicht ob mein Nachwuchskomandant oder ich leiten, kann aber bei Interesse für Einladungen sorgen.

Erlaubte Panzer:
Is3
Typ110
T32
AMX 50-100
AMX 13-90
T-71
Artys 4-6
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.05.2013 | 15:02
Das würde mir gefallen, mein t32 ist auch inzwischen voll ausgebaut. :)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 2.05.2013 | 15:09
Ansetzer, Ventilation und entspiegelte Optik? (zur Not auch Scherenfernrohr, aber ich bevorzuge die entspiegelte Optik)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 2.05.2013 | 15:40
Nein, Stabilisator statt Optik.

Darüber hinaus habe ich auch ne IS-3, könnt ich ja auch blockweise beides fahren -- aber erfahrungsgemäß bin ich besser, wenn ich mehrere Gefechte bei einem Bagger bleibe.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 2.05.2013 | 23:44
Na bei den 8er trennt sich ganz deutlich die Steu vom Weizen, Heute 18 Gefechte Kompanie und nur 10 Siege.


Aber ich muss das nächste mal ja keine Clanmitglieder einladen, weil nicht Kompanie Donnerstag ist. Dann verspreche ich ein paar bessere Fahrer.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.05.2013 | 17:24
Kameraden!
Dieses WE gibt es (bis Dienstag früh) den Cromwell zum halben Preis.
Das heisst für mich also: endlich den dummen Crusader fertig grinden!
Mir fehlen noch ca. 11.000XP.
Wer hilft mir?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 3.05.2013 | 17:47
Kurz vor Elite hab ich den Crusader lieb gewonnen und fahre ihn mittlerweile gerne  :D

Helfen kann ich dir aber höchstens beim Endspurt am Sonntag Mittag, wenns bis dahin nicht durch ist.

Bin morgen im Schluchtiland und hab am Sonntag Morgen Wettkampf...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 3.05.2013 | 17:54
Dann schreib mir wenigstens, was ich mit der Mistkröte machen soll. oÔ
Insbesondere, als dass ich mich meistens im Matchmaking einem Heavy gegenübersehe, der mich mit dem linken Nasenloch schnupft.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 3.05.2013 | 18:08
Ich fahr den wie die AMX-Wusel (12t, 13 75/90) - kurz zurückhalten, bis die gegnerische Verteilung einigermaßen erkennbar ist (ggf. auch nur im eigenen Abschnitt) und dann entweder ganz fix die Kartenseite wechseln oder Vollgas drauf und durchbrechen an die Ari und/oder einzelne Feindpanzer abgreifen.


Aber so fahre ich eigentlich alles o:)

Das geht natürlich öfter total daneben, aber wenns klappt, dann klappts spektakulär ;D

Ich behaupte mal, dass das ziemlich genau entgegen deiner üblichen Spielweise geht, daher wird das wohl nicht so einfach  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.05.2013 | 03:40
Oh Mann ey, ich geb's auf.
Ich hab es heut echt _nicht_ geschafft, in Gott weiß wievielen Anläufen (geschätzt 15) auch nur einen einzigen verfickten Sieg mit dem 3002 DB einzufahren. -.-
NICHT EINEN!

In 60% der Fälle lag es, kann ich nicht anders sagen, ausschließlich am "Team". Nämlich wenn ich in 8er und 9er Gefechte gewürfelt wurde, wo ich mit meiner Mickymauskanone sowieso nichts ausrichten kann. Dann haben es diese Muppets wirklich JEDES MAL geschafft, das Match sowas von grandios in den Sand zu setzen. -.- Naja, kennt man ja.
In weiteren 30% der Fälle konnte das Team seine Inkompetenz gar nicht erst unter Beweis stellen, weil der Matchmaker diesen Panzer abgrundtief hasst. Anders kann ich mir das nicht erklären, dass _ständig_ die Gegenseite mit 3 bis 5 Heavies MEHR auf dem Platz war. Wir erinnern uns, bis Tier 7 haben Meds nicht nur die niedrigeren HPs, sondern sind auch deutlich schlechter bewaffnet als Heavies. Der Gegner hatte also einen viel größeren HP-Pool und zum Ausgleich ein viel größeres Damagepotential. Sehr fair.
Und in den letzten 10%, wo mal alles einigermaßen ausgeglichen gewesen wäre, ist die Sache dann an der nicht vorhandenen Bewaffnung dieser SCHEISSKARRE gescheitert. HASSKAPPE!
Krönung war ein Gefecht, wo ich von _19_ Treffern (mit der 150 Pen Gun, also L/70) nur _6_ mal Schaden gemacht habe. Und dabei habe ich schon nur die Flanken der Gegner beschossen. Wohingegen meine angebliche Wunderbouncepanzerung rein gar nichts abgehalten hat, außer einem verirrten Schuss eines gegnerischen... 3002 DB. oÔ

ICH HASSE DIESEN SCHROTTHAUFEN!!!

Das Ding kann wirklich NICHTS!

Nein, das ist nicht ganz fair. Der Panzer an sich wäre brauchbar, wenn er IRGENDWAS tragen könnte, was an eine KANONE erinnert. Echt, ich hab grad so nen Hals. Die Knallerbsenpistolen waren schon auf Tier 6 bescheiden im Vergleich zum Alliierten-Arsenal, aber auf Tier 7 ist das echt nur noch purer Sadismus von WG, den Spielern das anzutun.
Ich bin _schon wieder_ so kurz davor, den DB sofort auf den Schrott zu schicken und nie wieder einen Gedanken an diesen Misthaufen und seine Nachfolger zu verschwenden. -.-

Und da das nicht nur heute so lief, sieht meine Winrate entsprechend bescheiden aus... aber trotz hartnäckiger Bemühungen nichtmal den Tagessieg zu schaffen, das ist schon echt heftig. Ist mir in der Vergangenheit zwar auch schon zwei, dreimal passiert, aber soweit ich mich erinnern kann _nur_ mit den Grauen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 4.05.2013 | 20:46
So, immerhin den Crusader hab ich jetzt durch und gegen den Nachfolger ausgetauscht.
Und was soll ich sagen: am Ende hat er mir tatsächlich auch gefallen. Aber ich hab halt keinen Platz, um ihn zu behalten. Der Tip mit dem "erstmal hinten bleiben und dann schauen wo man piesacken kann" hat jedenfalls geholfen -- vor allem wenn man Platoon fährt. Die letzten Gefechte waren fast alle so 700-750XP rum. ^^

Nebenbei bemerkt hat der kleine Racker alleine mit den heutigen Fahrten seinen Nachfolger bezahlt -- +80% Einkommen sind halt schon ne Ansage. ^^

Dann bin ich mal gespannt, wie sich der Cromwell so macht. Muss da erstmal schauen ob man die Ketten unbedingt braucht, ansonsten als erstes auf den Turm gehen, weil ich die beste Gun ja schon vom Churchill übrig habe. Damit dürfte der restliche Grind dann überschaubar werden.
Ärgerlich natürlich, dass jetzt von 5 auf 6 die Klasse gewechselt wurde und ich deswegen ne neue Crew anheuern musste, während die Crusie-Crew mit >90% in der Barracke versauert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.05.2013 | 03:21
Intermezzo: der Lacher des Tages.

Im WoT-Forum schreibt jemand panisch, er hätte gegen einen KV-5 gekämpft, der keinen R2-D2 besaß. Und ob das eine besondere Geburtstagsversion aus dem Gift Shop sei. Und nein er würde das nicht mit dem KV-4 verwechseln.

Dann postete er folgenden Screenshot:
(http://s14.directupload.net/images/130414/q8698m4a.jpg)

--> Der fährt volle Latte rückwärts! =D =D =D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 5.05.2013 | 12:06
*SNORK*

Wer ist denn heute abend dabei, IS-3 zu grinden?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 5.05.2013 | 18:00
Jo. Wie lang darfst du denn?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 6.05.2013 | 11:46
Erkenntnis des gestrigen IS-3 Powergrinds:
1 Kill ist soviel XP wert wie 500 Schaden -- jdf für 8er Heavies.

Und wir sind ein gutes Stück weiter gekommen. Jetzt fehlen iirc nur noch ca. 10K XP zum IS-8. Bei der nächsten Session schaffen wir das bestimmt. (ich kann aber heute erst etwa ab 9 Uhr oder so.)

Nur ob ich den IS-8 überhaupt haben will, das weiß ich immer noch nicht. Bei meinem Glück geb ich mein ganzes Geld dafür aus und 2 Wochen später gibts ein Special für einen Panzer, den ich _wirklich_ haben will. Z.B. Pershing.
Aber gut, nach dem Freischalten steht ja wohl eh erstmal Kohle farmen an, dann können wir in 8 Tagen ja weitersehen.

Die IS-7 jdf scheint ihre besten Tage hinter sich zu haben. Für Tier 10 Heavy sehr niedrige HP und zweitniedrigste DPM. keine Gun Depression. Gestern hab ich ihr mit der IS-3 mehrere Treffer frontal reingewürgt, und das mit normaler AP. Aufgrund der Schulbus-Ausmaße sehr schwierig zu verstecken. Im CW kommt dank Goldmun sowieso alles durch.
Was bleibt, ist eigentlich nur die hohe Endgeschwindigkeit und gute Alpha.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 7.05.2013 | 10:08
Und mal wieder aus einem Clan ausgetreten...

Bin rein, weil ich immer nit denen Kompanie gefahren bin, aber das ist genau wie die Clanwars eingestellt worden. Mittlerweile sind da maximal 3 Leute auf dem TS online.

Langsam habe ich keinen Bock mehr auf Clans
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.05.2013 | 10:29
Hm, das is ja blöd. Kompaniefahren ist ja eigentlich das schönste am WoT, wofern man die richtigen Leute hat.

Blechi und mich wollten sie für Flohs aktuellen Clan rekrutieren, aber das ist wohl ne ziemliche Gurkentruppe. Karsten ist gestern mit ihnen Kompanie gefahren und hat sich ein Bild davon gemacht, und ich bin letztens mit ein paar von ihnen Zug gefahren. Sind zwar ein paar nette und brauchbare Leute dabei, aber dann auch wieder so Komplettausfälle à la Mario. Z.B. einer, der seit Januar knapp 8000 Gefechte gefahren ist, bei 45% Winrate hängt, aber sich durch Indienpanzer und Leo PTA mal eben mit Gold-XP durchgekauft hat, um jetzt mit dem Leo 1 zu dilettieren.

Naja, mit Clans ist das halt sone Sache. Wenn er groß genug ist, um zuverlässig genügend Leute für Kompanie beisammen zu haben, sind da auch immer Leute dabei, mit denen man nicht so kann. Und auf so Kram wie Anwesenheitspflicht hab ich wieder selber keinen Bock. Also was tun?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 7.05.2013 | 10:32
Selber machen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.05.2013 | 10:43
Siehe obiges Problem. Für einen lebensfähigen Clan brauchst du locker ca. 40 Leute, damit regelmäßig genügend anwesend sind, ohne dass man die Pflichtkeule schwingen muss. Und nicht irgendwelche 40 Leute, sondern welche mit denen man gut spielen kann und die einem mit ihrer Art nicht auf den Wecker gehen.
Unsere :T:-basierte Fahrt neulich hat ja auch neben ca. 5 von "uns" noch Spieler aus 2 oder 3 Clans gebraucht, und wir haben die Kompanie nur gerade so vollgekriegt.
Hast n Vorschlag, wie wir das hinbekommen sollen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 7.05.2013 | 10:50
Wir kennen jetzt ja ne Menge Leute, die regelmäßig spielen. Ist halt die Frage, ob man die unter ein Dach bekommt. Vor allem, wenn der Clan auch noch "Schwule Mädchen" heißt, worauf ich bestehe.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.05.2013 | 11:18
Da sprichst du dann aber für dich :P Wenn überhaupt, will ich nen Clan mit coolem Namen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 7.05.2013 | 11:27
Das ist ja wohl der coolste Name überhaupt. Stell dir vor, dir wird auf dem Schlachtfeld so richtig in den Arsch getreten. Von den Schwulen Mädchen. BUHAHAHA!

Und dank Fettes Brot haben wir dann auch schon den passenden Soundtrack ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 7.05.2013 | 12:11
Na ich weiß  nicht,
selber einen Clan aufmachen ist nicht so das Problem. Mit unseren persönlichen Kontakten sollten wir locker 40 Leute zusammenbekommen die regelmäßig online sind.

Mein Problem wären dann eher die Kriterien, die der Clan stellen soll und da fangen die Schwierigkeiten an. Setzt man die Latte zu hoch an, dann kommen schon mal diverse Leute hier aus dem Tanelorn nicht rein.

Die Clans, welche mich von den guten Mitspielern her reizen nehmen inzwischen 700 durchschnittliche XP pro TIR10 Fahrzeug oder eine Effizienz von 1400 innerhalb der letzten 1000 Gefechte als Maßstab.

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.05.2013 | 12:38
Das ist halt wie bei Rollenspielen. Gibt viele mit dem gleichen Hobby, aber nur wenige mit kompatiblem Spielstil.

Ich hab z.B. überhaupt kein Interesse an Tier-10-Fetischisten, die ihre sämtlichen kleineren Panzer verschrotten, Kohle nur noch mit 8er Premium erfarmen und ansonsten nur auf 10er geil sind.

Und da ist halt wieder der Knackpunkt; Clans sind entweder CW-orientiert, was für mich uninteressant ist weil ich keinen 10er habe, oder sogenannte "Funclans" (was irgendwie der Annahme widerspricht, dass man _Spiele_ grundsätzlich zum _Spaß_ betreibt), in denen sich lauter Rote Barone tummeln.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 7.05.2013 | 13:18
Naja,
ich bin in meinen Clan gegangen, weil ich mit denen immer Kompanie gefahren bin. Das war denen damals wichtiger als Clanwar und ist auch mein Hauptaugemerk. Man fährt mit guten Leuten und verdient dabei in der Regel auch gutes Geld.

Clanwar ist mir aber irgendwie wichtiger geworden, weil ich die großen Tanks nicht nur zum Geldverbrennen in der Garage stehen haben will.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 7.05.2013 | 16:50
Ist auch verständlich. Ich selber wäre ja durchaus auch an CWs interessiert, und will dafür auch einen (oder mehrere) 10er erspielen. Aber das dauert halt und dauert und dauert...
(ich könnte schon längst soweit sein, wenn ich mich am Anfang nicht so in den mülligen deutschen Schrottkisten verrannt hätte. Und die oberen Tiers dauern ohne Premium halt ewig.)

Wie ich mich so erinnere, was damals für mich das Problem bei LXG, dass die irgendwann nur noch 10er Kompanie fahren wollten. So konnte ich da also erstens nicht mitspielen, zweitens hat mir die Clanmitgliedschaft null für meine eigenen Baustellen gebracht. Sowas nützt mir also nichts.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.05.2013 | 09:33
Neuer Bonuscode:

PARADE

für 1 Tag Premiumaccount, einlösbar bis 16. Mai.
(Ich bin ja etwas enttäuscht, dass WG zum Thema V-E-Day nicht mehr einfällt.)

Bin mit dem IS-3 jetzt durch, hab sogar ein paar Fahrten "zuviel" gemacht weil ich die XP Schwelle falsch in Erinnerung hatte. :p Werde jetzt noch ein paar Tage überlegen, ob ich mir den IS-8 im Special hole, aber letzten Endes werd ich's wahrscheinlich doch tun.
Habe auch den Pörsching freigeschaltet, aber hab nicht genug Credits für beide Panzer.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 8.05.2013 | 10:48
Mir fehlen immer noch die Credits, um den IS-3 zu kaufen(der IS bringt nicht genug ein).
Außerdem hab ich (wieder mal) ein Platzproblem:
Fast alle Tanks in meiner Garage sind unfertige Forschungsprojekte, oder Spaßfahrzeuge/Moneymaker.

Mehr Parkplatz steht übrigens nicht zur Debatte, ich hab eh schon mehr Panzer, als ich realistischerweise fahren kann.
Allenfalls müsste ich meine Kaserne vergrößern, damit ich die ganzen überzähligen 90%+ Crews einlagern kann(alles unter 86% lohnt ja nicht zur Umschulung aufzuheben, IIRC?).

@ Feuersänger: Ich bezweifle, das mich ein Clan überhaupt aufnehmen würde :P
- Mein Rating schwankt um 1000, weil ich wirklich jeden Tree ausprobiere und dabei natürlich an Panzer gerate, die mir nicht liegen.
- Ich verschwinde immer wieder mal wochenlang, weil mir einfach die Lust am Spiel vergeht.
- Wenn ich nach so einer Pause wieder anfange fahr ich mindestens 1 Tag lang so planlos über die Karten, das ich mir am liebsten selber in den Hintern treten würde.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 8.05.2013 | 11:08
Mit einem Rating von 1000 gehörst Du in den meisten Clans schon zu den besseren Spielern.

Außerdem ist das Rating der letzten 1000 Spiele interessanter als das Gesamtrating. Das zeigt, wie gut du zur Zeit so drauf bist.

Außerdem versaue ich mir mein Rating regelmäßig, weil ich mit Freunden Kleinscheiß spiele oder mit schlechten Spielern aus dem Clan Zug fahre. Zumal ich einen Bekannten habe der eine Efizienz von 1900 hat, aber mit dem ich nicht spiele weil er ein feiges Arschloch ist. (Und dementsprechend oft verliert, aber Hammer Schaden raushaut)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 8.05.2013 | 11:38
Ich habe noch mal die namen der aktuellen Spieler eingetragen, da mad Malik ja nicht mehr pflegt:

Face of Freedom: Feindfeuer
Feuersänger: KleinerTiger
Witzeclown: Witzeclown
Surodhet: BlackBishop
Boni: Holzkohle
Blechpirat: Aelethian
YY: DND_YY
Robert: Robert_F
Imion: HailEris
Taschenschieber: Taschenschieber
tevanol : tevanol
Minne : NomadicWarmachine
Dark_Tigger : Dark_Tigger
Joerg.D : Joerg_Duenne
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 8.05.2013 | 11:55
Danke. Ich mache mal von meinen Modrechten gebrauch und pflege das im Eingangspost nach.

Ich habe noch mal die namen der aktuellen Spieler eingetragen, da mad Malik ja nicht mehr pflegt:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 8.05.2013 | 11:59
@Joerg.D:
 :o das ist ungefähr 4x so viele Gefechte, wie auf meinem Kilometerzähler(http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_respekt.gif) (http://www.greensmilies.com/)

Wegen meiner unregelmäßigen Spielweise zeigt noobmeter bei mir meistens 300-500 Spiele, statt 1000 an^^
Wär noch die Frage, welchen der vielen Werte(performance, efficiency, WN6, WN7) Du bei 1000 ansiedelst?

Die wären nämlich in eben der obigen Reihenfolge 1328, 931, 763, 806
Immerhin: Der Durchschnitt von 3 davon geht über 300 Spiele nach oben(außer bei Performance, da ist er -1%), aber der nächste Absturz kommt mit dem IS-3
(wenn ich ihn Stock und mit der umgeschulten IS-Crew fahre bis er Elite und die Crew wieder bei 100% ist. Mal ganz ab davon, das ich mit dem KV-3 besser umgehen kann, als mit KV-1S oder IS).

Falls noobmeter nicht der Maßstab ist, an dem Du WoT-Spieler misst: Robert_F, einzugeben auf der Statistik-Homepage Deiner Wahl ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.05.2013 | 12:02
Mir fehlen immer noch die Credits, um den IS-3 zu kaufen(der IS bringt nicht genug ein).

Wenn du den IS-3 schon freigeschalten hast, fahr halt die Credits mit einem anderen Panzer ein. :p

Mit den fehlenden Garagenplätzen gehts mir genauso. Hab zwar ein paar Kandidaten auf der Abschussliste, aber insbesondere Panzer mit guten Crews mag man freilich nicht verschrotten. Für die neuen Trees hab ich so schlicht keinen Platz.

Zitat
- Mein Rating schwankt um 1000, weil ich wirklich jeden Tree ausprobiere und dabei natürlich an Panzer gerate, die mir nicht liegen.
- Ich verschwinde immer wieder mal wochenlang, weil mir einfach die Lust am Spiel vergeht.
- Wenn ich nach so einer Pause wieder anfange fahr ich mindestens 1 Tag lang so planlos über die Karten, das ich mir am liebsten selber in den Hintern treten würde.

Ist bei mir alles ziemlich genauso. ;)

Und Stats sind sowieso trügerisch. Oft sind gerade die Spieler mit den besten Stats wie ein brasilianischer Fußballer, überhaupt nicht teamfähig und reine Ego-Tiere.
Leider sind umgekehrt die Roten Barone (d.h. mit rot gefärbter WR/Eff) auch meistens unbrauchbar; die verstehen einfach das Spiel nicht gut genug. Hat ja jeder mal klein angefangen, nur bleiben halt manche auf ewig lernresistent.
Manchmal wirkt man ja auch spielentscheidend mit, wenn man einfach nur an einer Stelle dichtmacht und den Gegner hinhält, bis die andere Flanke durchgebrochen ist. Aber dergleichen wird von den Effizienz-Algorithmen mit keinem Pünktchen gewürdigt.

Es zählt halt das Gesamtbild. Die durchschnittliche Winrate ist 49%. Wenn du darüber liegst, schaut es doch schonmal nicht schlecht aus.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 8.05.2013 | 12:43
Dann fahre doch so lange Panzer mit denen du richtig gut bist, bis die Free XP für die IS3-Ausrüstung reichen.

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.05.2013 | 12:52
Ich denke mal, wenn er noch nicht selbst auf die Idee gekommen ist, dann kommt es für ihn wohl nicht in Frage, für XP-Umwandlung bares Geld auszugeben. Oder kann man neuerdings XP für Credits umwandeln?

Davon ab kann ich mich nicht erinnern, dass der IS-3 Stock besonders furchtbar gewesen wäre. Man hat ja vom Start weg den besten Motor, und die D25T ist nicht so schlecht. Man sollte sich zurückhalten, bis man den 2. Turm erforscht hat, aber dann geht es eigentlich schon ganz gut rund.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 8.05.2013 | 12:55
Die 300 Gold für die Passwortänderung gibt es ja noch, da kann man mal ohne Kohle umwandeln
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 8.05.2013 | 15:06
Bringt iirc so 5000XP. Been there done that, leider reicht's nicht mal, um die IS-2 gescheit aufzurödeln.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.05.2013 | 15:53
Ich werd meine 300 Reichsgold teilweise für den Ausbau von Equips zurückbehalten, und ansonsten bei Gelegenheit noch einen Stellplatz kaufen wenn Aktion ist.
Ich hab derzeit ca. 22.000 überzählige XP, die umzuwandeln würde also ca. 900 Gold kosten. Wenn ich mir mal wieder welches kaufen sollte, mach ich das vielleicht sogar.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 8.05.2013 | 17:25
Mir ist das Umtauschverhältnis zu mies, mal abgesehen davon, das ich WG eigentlich kein Bargeld mehr gönne.
Immerhin: Ich schaffe mittlerweile sogar bei Tier 7 wieder minimal Gewinn, mit T49 bzw. ELC bleibt nach Munition & Lackschäden 20-25k, da finanziert sich der IS-3 schon noch diese Woche.

Nur fraglich, ob ich viel Spaß mit ihm haben werde. Der KV-1S läuft bei mir fast so schlecht, wie der Cromwell, mit dem VK 3601 komme ich leichter in die Gewinnzone :-\
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 8.05.2013 | 17:56
Ja, zum Umtauschen sollte man vielleicht auf eine Aktion warten; gab es ja in der Vergangenheit schon gelegentlich.
WG hat bisher von mir ca. 30 Euro bekommen, also mittelfristig könnt ich mir vorstellen, nochmal nen 10er zu investieren.
20K Profit mit den beiden 5ern ist aber schon echt sehr gut; bei mir bleiben da im Schnitt nur ca. 10-12K hängen. Außer, du betreibst da die übliche Schönrechnerei der WoT-Forenuser, die ihre besten Ergebnisse als "Durchschnitt" verkaufen wollen. xD

KV-1S hab ich immer noch nicht ausprobiert, würd ihn mir evtl mal für 50% holen, aber nur wenn meine werten Mitspieler ihre Sportwagen auch behalten. Cromwell ist momentan ne Qual, und es fehlen mir nur noch die Ketten, also mal sehen ob das nochmal was wird. VK36 hingegen macht jetzt wieder richtig Spaß und müsste eigentlich auch ordentlich Kohle abwerfen; war früher schon einer meiner besten Geldpanzer.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Robert am 8.05.2013 | 18:40
Mein Rekord sind 45000, zugegeben das war ein Tagessieg(kA, bringt das 2x Xp auch mehr Kredits?) und eine Runde, in der ich um ein paar Sekunden am Krieger vorbeigeschrammt bin(Cap bei 95%, roter KV-1 bei 1% -> 0%-"Volltreffer").
22-24k Einnahmen(normales Spiel mit 3-4 Abschüssen, oder 800-1000 Schaden verteilt) abzüglich ca. 1200 Munition & maximal 2000 Repkosten

Ich hab beide auf Elite:
- Der KV-1S ist genau so eine Diva, wie der IS. Auf 300m kaum gezielt 500 Schaden, auf 5m den Tiger verfehlt und zu allem Überfluss: 122mm prallt am Heck vom T-50 ab!
- Der Cromwell hält nix aus, nimmt gerne mal Schaden durch rücksichtslose Fahrweise(= Sprünge, bzw. die Landung danach) und trotz der guten 75mm Kanone zieh ich meinen E8-Sherman vor(der Stabi ist unschuldig, der wirkt AFAIK nur während der Fahrt).
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 9.05.2013 | 20:14
(Ich bin ja etwas enttäuscht, dass WG zum Thema V-E-Day nicht mehr einfällt.)

Gedulden du dich gemusst hättest, junger Padawan! (http://worldoftanks.eu/news/7266-special-offer-military-parade-de/)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 9.05.2013 | 22:47
Na, das is ma ne Bank. Super. Kann ich fast alles brauchen. ^^
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 10.05.2013 | 00:54
Na, das is ma ne Bank. Super. Kann ich fast alles brauchen. ^^
Wir sollten mal ein bisschen Type grinden, um was davon zu haben...  :gasmaskerly:
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 10.05.2013 | 08:18
Ich werd allerdings wohl vor Sonntag Abend nicht nennenswert zum zocken kommen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 10.05.2013 | 09:15
Und ich bin dieses WE in Dortmund und komme nicht zum Zocken -:-)

Gestern war der erste Tag seit langer Zeit, an dem ich mal wieder so richtig Spaß im Spiel hatte und das hängt nicht mit der Winrate zusammen.


Zu den Leuten, die einen Clan suchen, der es nicht ganz so eng sieht. Ich kann Euch da 2 Clan empfehlen, das 21GEW und die ITB.  Beide Clans haben richtig nette User und geben den Privatleben Vorrang, wobei da auch viele gute Spieler sind. Er Interesse hat, den vermittel ich mal an die Leute.

Ich habe zur Zeit ein paar Angebote von Top-Clans und prüfe mal, was geht, da steht wohl noch das eine oder andere Probefahren an.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 11.05.2013 | 21:17
Habt ihr samstags um 21:15 ernsthaft alle bessere Dinge zu tun als WoT zu zocken?

(Meine gesamte Kontaktliste ist rot...)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 12.05.2013 | 21:24
War auf einer Geburtstagsfeier - also für mich schon mal: ja  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 12.05.2013 | 22:30
War auf einer Geburtstagsfeier - also für mich schon mal: ja  ;)
dito.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 12.05.2013 | 22:37
dito.

Komisch, hab dich gar nicht gesehen  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 12.05.2013 | 23:02
Ich hatte mir Tarnfarbe ins Gesicht geschmiert, damit du mich nicht siehst, während ich dein Bier wegtrinke.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 14.05.2013 | 09:39
Boa ey, so ohne Premium Geld zusammenspielen ist echt scheiße.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.05.2013 | 10:57
Willkommen in meiner Welt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 14.05.2013 | 11:22
Ich müsste eigentlich mal eine Woche einen Monat nur Premium Tanks fahren einlegen, bei mir sind inzwischen erforscht:
AMX50B
T110E4
JagdPz E-100
FV4202

Und 3 neuner Tanks, die ich kaufen müsste.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.05.2013 | 12:15
Ich hab letzte Nacht aus übernächtigter Spontanentscheidung heraus den Panther gegen den Panther II ausgetauscht. Hatte das Geld grad rumliegen, da ich mit dem Grind zum Indienpanzer nicht annähernd fertiggeworden bin.
Da ich dabei nicht richtig nachgedacht hatte, hab ich den Panther un-abgerüstet verkauft, also mit L/100 montiert und allem. Dann hab ich mir aber gedacht: bevor du da jetzt 120K ausgibst, um wieder zig Matches lang Piddelschaden austeilst, spendierst dem Ding halt den Schmalturm und montierst gleich die L/71. Das funzt vom Gewicht her gerade so -- aber dann geht auch nix mehr rein, kein Rammer und nix.

Wie dem auch sei, überraschenderweise find ich die Kiste bisher gar nicht so katastrophal. Muss freilich erst mit den Ketten komplettiert werden, aber den dicksten Motor hab ich ja schon vom Heavy Tree. Aber es zeichnet sich wider Erwarten bereits ab, dass es ein _deutlicher_ Upgrade gegenüber dem P1 ist.
Was halt fehlt, ist Tarnwert und Gun Depression, wie bei allen Deutschen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 14.05.2013 | 13:10
Ich habe beim Panter II kapituliert, der ist einfach scheiße zu spielen und wegem Ihm habe ich die Deutsche Med Linie um E50M in den Eimer gehauen.

Der T62a ist eh viel besser und den habe ich ja schon.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 14.05.2013 | 21:08
@Feuersänger: Wie weit bist du mit dem T32? (http://worldoftanks.eu/news/7308-big-and-heavy-part-2/)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 14.05.2013 | 21:17
Gail!

Bin zwar noch nicht besonders weit; fehlen ca. 130K XP auf den M103. Aber das ist machbar!
Und dann fragt er heut mittag noch, warum ich Kohle farmen will... da müssen auch wieder 2,5M rangeschafft werden. oÔ

Dann dürfte klar sein, was wir die nächsten 2 Wochen verstärkt fahren. Type- und T32-Sessions sind angesagt. Möglichst nicht dauernd abwechselnd, sondern en bloc, damit man innen Rhythmus kommt und sich nicht ständig umstellen muss.

Zur Not klopf ich dann halt den IS-8 wieder weg. Aber der M103 muss her.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 14.05.2013 | 23:28
Wie ist denn der Ping bei euch?

Zitat
Routenverfolgung zu eu3-slave-117.worldoftanks.eu [185.12.240.117] über maximal
30 Abschnitte:

  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  alice.box [192.168.1.1]
  2    37 ms    37 ms    38 ms  lo1.br04.acham.de.hansenet.net [213.191.84.195]
  3    49 ms    38 ms    38 ms  ae3-105.cr01.asham.de.hansenet.net [62.109.116.126]
  4    38 ms    37 ms    38 ms  ae1-0.xd02.weham.de.hansenet.net [62.109.67.254]
  5    37 ms    38 ms    37 ms  ae1-0.pr02.weham.de.hansenet.net [213.191.66.181]
  6    44 ms    43 ms    43 ms  ae0-0-grtdusix1.red.telefonica-wholesale.net [84.16.7.233]
  7    45 ms    46 ms    48 ms  Xe0-1-2-0-grtfraix5.red.telefonica-wholesale.net [94.142.119.122]
  8    55 ms   133 ms    55 ms  Xe5-0-0-0-grtpareq1.red.telefonica-wholesale.net [84.16.14.89]
  9   115 ms     *        *     212.73.205.225
 10   147 ms   147 ms   145 ms  ae-70-70.csw2.Paris1.Level3.net [4.69.168.126]
 11   127 ms   130 ms   127 ms  ae-71-71.ebr1.Paris1.Level3.net [4.69.161.81]
 12   147 ms   147 ms   144 ms  ae-48-48.ebr1.London1.Level3.net [4.69.143.113]
 13   130 ms   130 ms   132 ms  vlan103.ebr2.London1.Level3.net [4.69.143.94]
 14   145 ms   143 ms   143 ms  ae-47-47.ebr2.Amsterdam1.Level3.net [4.69.143.77]
 15   129 ms   129 ms   132 ms  ae-57-222.csw2.Amsterdam1.Level3.net [4.69.153.206]
 16   139 ms   136 ms   137 ms  4.69.162.146
 17   141 ms   139 ms   145 ms  WARGAMING-I.edge5.Amsterdam1.Level3.net [212.72.41.246]
 18   133 ms   133 ms   132 ms  eu3-slave-117.worldoftanks.eu [185.12.240.117]

Ablaufverfolgung beendet.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.05.2013 | 00:15
Hab jetzt auch mal nen Traceroute gemacht. Bis auf eine Zeitüberschreitung keinerlei Auffälligkeiten:

Zitat
Routenverfolgung zu eu3-slave-117.worldoftanks.eu [185.12.240.117] über maximal
30 Abschnitte:

  1    10 ms     4 ms     4 ms  fritz.box [192.168.178.1]
  2    19 ms    17 ms    18 ms  dslb-178-007-000-001.pools.arcor-ip.net [178.7.0
.1]
  3    67 ms    48 ms    32 ms  92.79.246.5
  4    23 ms    21 ms    18 ms  92.79.215.181
  5    30 ms    39 ms    31 ms  92.79.211.202
  6    27 ms    25 ms    26 ms  xe-10-0-0.bar2.Munich1.Level3.net [62.140.25.49]
  7    36 ms    22 ms    24 ms  ae-0-11.bar1.Munich1.Level3.net [4.69.153.253]
  8    38 ms    36 ms    38 ms  ae-19-19.ebr1.Frankfurt1.Level3.net [4.69.153.246]
  9    41 ms    41 ms    39 ms  ae-71-71.csw2.Frankfurt1.Level3.net [4.69.140.6]
 10    35 ms    39 ms    36 ms  ae-73-73.ebr3.Frankfurt1.Level3.net [4.69.163.5]
 11    39 ms    46 ms    41 ms  ae-48-48.ebr1.Dusseldorf1.Level3.net [4.69.143.177]
 12    41 ms    38 ms    40 ms  ae-24-24.ebr2.Dusseldorf1.Level3.net [4.69.143.194]
 13     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 14    39 ms    40 ms    49 ms  ae-59-114.csw1.Amsterdam1.Level3.net [4.69.153.198]
 15    36 ms    41 ms    35 ms  4.69.162.130
 16    40 ms    36 ms    43 ms  WARGAMING-I.edge5.Amsterdam1.Level3.net [212.72.41.246]
 17    35 ms    38 ms    45 ms  eu3-slave-117.worldoftanks.eu [185.12.240.117]

Ablaufverfolgung beendet.

Aber schon lustig, welche Reisen jedes Packet da unternimmt: von Nürnberg nach München, Frankfurt, Düsseldorf nach Amsterdam.
Bei dir ist's wohl der Bogen über Paris, der dir die Bremse reinhaut. Solltest weniger Franzosen fahren.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 15.05.2013 | 12:50
Sollte ich mir eigentlich Sorgen machen, wenn ich auf dem VK28.01 mehr Schaden mache als aufkläre, aber auf der IS mehr Schaden aufkläre als mache? o.O

(Das ist allerdings zum Glück nur in manchen Partien so. Der VK28.01 kann aber eine verdammt spaßige Giftspritze sein und macht selbst Tier 10-Fahrzeugen noch erkennbar Schaden.)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 15.05.2013 | 14:01
Mit dem VK.45 hatte ich neulichs irgendwas im Berreich von 2k Aufklärungsschaden, und 400 eigenen Schaden. -_-

War dafür was Geld und XP Angeht keine Meiner schlechteren Fahrten.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 15.05.2013 | 14:02
VK45? Welchen der sieben Dutzend Fahrzeuge dieser Bezeichnung meinst du damit?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.05.2013 | 14:14
Es gibt genau zwei VK45, ein "A" auf T8 und ein "B" auf T9, und zufälligerweise weiß ich dass er den 8er hat. :p
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 15.05.2013 | 14:20
Es gibt aber auch noch den VK45.01(P), auch wenn der unter einer völlig unhistorischen Fehlbezeichnung im Spiel zu finden ist.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.05.2013 | 14:47
Ja ne, das ist genau der. "VK 45.02 (P) Ausf. A" und "VK 45.02 (P) Ausf. B" -- in Kurzform VK45A oder B genannt. Gibt es also genau zwei Stück davon, nach wie vor.

VKs an sich gibt es jede Menge; die Bezeichnung entspricht dem amerikanischen "T" wie in T29 usw. Die nachfolgende Zahl gibt das geplante Gewicht an, also z.B. 45 Tonnen (auch wenn es in der Praxis meist weit überschritten wurde). Die nächste Ziffer ist die Nummer des Entwurfs, de fakto immer 01 oder 02. Der Buchstabe nennt den Konstrukteur bzw. Hersteller, also Henschel, Porsche, Daimler-Benz.
Das Benennungssystem ist insgesamt nicht besonders logisch, aber halt Konsequenz daraus dass jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kochen musste.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 15.05.2013 | 14:59
VK45.01(P), nicht 45.02. Der/die 45.02 ist/sind ja richtig bezeichnet.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.05.2013 | 15:06
VK45.01(P)

Sowas gibt es nicht, jdf nicht in WoT.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 15.05.2013 | 15:07
Sowas gibt es nicht, jdf nicht in WoT.

Doch, in WoT ist "sowas" nur als "Tiger (P)" bezeichnet. Und die Bezeichnung gab es m. W. nie offiziell.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 15.05.2013 | 15:10
Und warum in alles in der Welt sollte ein WoT-Spieler den Piger als VK45 bezeichnen, und so eine Verwechslungsgefahr zu seinen Nachfolgern provozieren, wo keine ist? oÔ
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 15.05.2013 | 15:16
Und warum in alles in der Welt sollte ein WoT-Spieler den Piger als VK45 bezeichnen, und so eine Verwechslungsgefahr zu seinen Nachfolgern provozieren, wo keine ist? oÔ

Aus purem Menschenhass! *dämonisch lach*

Nja, wie auch immer. Frage ist geklärt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 15.05.2013 | 23:00
Sieg!
Gefecht: Perlenfluss Mittwoch, 15. Mai 2013 22:49:44
Fahrzeug: IS-7
Erfahrung: 5.554 (Der erste Sieg des Tages zählt 2-fach)
Kreditpunkte: 74.610
Leistungen auf dem Schlachtfeld: Pascucci-Medaille, Krieger, Panzerbrecher, Überlegenheitsabz.: "Panzerass"


So langsam werde ich warm, mit der IS7
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 16.05.2013 | 08:37
MVP und zweitbester Damagedealer im VK28.01. Es ist deprimierend. :(

(http://rpgbash.de/ablage/tanelorn/failteam.jpg)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 16.05.2013 | 08:57
Joa, Eure 7er haben es aber voll vergeigt und zum teil noch überlebt, das ist mal wieder ein Zeichen, das Campen und Verstecken nicht zum Sieg führt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 16.05.2013 | 09:00
Joa, Eure 7er haben es aber voll vergeigt und zum teil noch überlebt, das ist mal wieder ein Zeichen, das Campen und Verstecken nicht zum Sieg führt.

Nix campen und verstecken. Basis sperrangelweit offen lassen, nicht schnell genug durchbrechen und nicht zurückfallen, wenn der Gegner in der eigenen Basis steht.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 16.05.2013 | 10:56
Naja, Schnell sind die alle nicht.

Da braucht es vernünftiges Licht :-)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 16.05.2013 | 11:06
Ich habe ja ordentliches Licht gemacht, nur halt da, wo es m. E. nötig war - also an der zusammenbrechenden eigenen Basis, nicht an der noch meilenweit entfernten feindlichen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 16.05.2013 | 14:52
Habe jetzt so nebenbei mit dem britischen TD-Tree angefangen. Bin grad mit dem Tier 2 durch, das ist schon ne witzige Kiste. Zwar nicht stabil, aber flott und agil und mit großen Schwenkbereich. Amüsant ist hier, dass die Stock-Kanone die beste ist, weil die präziseste der Auswahl.
Auch braucht die Kiste überraschend viele XP bis zum nächsten Tier -- auf dem Weg liegt eine Kanone für 1200XP (die man freischalten muss, aber zu nutzen nicht lohnt) und dann nochmal 1000 für den Nachfolger -- insgesamt mehr als doppelt soviel XP wie mit quasi allen anderen Nationen. Aber sei's drum. Zum behalten lohnt er aber auch nicht, also jetzt her mit der Valentine AT.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 16.05.2013 | 15:37
ich vermisse da so ein wenig den Alecto, der hat SPASS gemacht! Die langsame AT Serie tötet mir den Nerv.

Schnell , Kanone mit Bums und niedriges Profil, weshalb man den schön hinter Bodenwellen parken kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 17.05.2013 | 10:21
Hat einer von Euch Erfahrungen damit, was für eine Grafikkarte ein Laptop benötigt umd WOT mit 20-30 Frames laufen zu lassen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 17.05.2013 | 10:27
Erfahrungen nicht, aber die FPS sind ja je nach Map unterschiedlich. Bei meinem PC ist die Untergrenze auf den langsamsten Maps sowas um 25fps, und ich hab ne HD 5770 mit 1G. Brauchst also aufm Laptop einen vergleichbaren Chip, würd ich mal sagen.

ontopic: noch 100K XP to go auf dem T32. Werde aber dieses WE nicht viel zum zocken kommen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.05.2013 | 01:05
Gnmpf.. bin schon wieder daheim und kann aber nicht zocken, da ich seit heut abend meine Systemplatte defragmentiere - WoT liegt zwar auf ner anderen Platte im Moment, aber da kann ich jetzt keinen Absturz riskieren (welche WoT ja bei mir öfter mal produziert).
Und das doofste: der Defrag könnte schon fertig sein, wenn die Schrottkiste nicht eine halbe Stunde nachdem ich ausm Haus bin in den Energiesparmodus gegangen wäre. Meine Fresse, das System muss doch _merken_ dass es gerade am rödeln ist! Jetzt dauert das noch Stun-den. -.-

Immerhin dient die ganze Aktion dazu, die Systemmigration auf eine frisch gelieferte SSD vorzubereiten. Danach dürften etwaige Abstürze nur noch eine Zwangspause von wenigen Sekunden ausmachen. ^_^

Ontopic: bin am überlegen, ob ich mir im Rahmen des aktuellen Specials den Leman Russ holen soll. Nur so zum Spaß, habe keine tatsächlichen Ambitionen den Franzentree durchzuziehen. Wüsst aber auch ad hoc nicht, welchen Stellplatz ich dafür räumen würde. Na mal sehen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 18.05.2013 | 16:37
Ontopic: bin am überlegen, ob ich mir im Rahmen des aktuellen Specials den Leman Russ holen soll. Nur so zum Spaß, habe keine tatsächlichen Ambitionen den Franzentree durchzuziehen. Wüsst aber auch ad hoc nicht, welchen Stellplatz ich dafür räumen würde. Na mal sehen.
Welcher soll denn der Leman Russ sein?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 18.05.2013 | 16:40
Welcher sieht denn so aus?  ;)
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 18.05.2013 | 17:03
Wenn ich ehrlich bin war das genau der Grund meiner frage. Zmd keiner von den Franzmännern meiner Meinung nach.


BTW: Warum hohl ich Depp mir eigentlich den III/IV wenn ich doch nen T-28 und M5AI Stuart hab?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 18.05.2013 | 20:34
Der Leman Russ ist das Boudoir, also BDR G1B. :p
Werd ihn mir übrigens doch nicht holen, da ich den B1 nie durchgespielt habe, ist mir auch grad erst wieder aufgefallen.
Aber was solls, ich hab ja den Churchill um Kohle zu scheffeln.

Allerdings bin ich noch damit am kämpfen, die oben erwähnte SSD zum booten zu bringen...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 18.05.2013 | 20:37
Der Leman Russ ist das Boudoir, also BDR G1B. :p
Werd ihn mir übrigens doch nicht holen, da ich den B1 nie durchgespielt habe, ist mir auch grad erst wieder aufgefallen.
Aber was solls, ich hab ja den Churchill um Kohle zu scheffeln.

Allerdings bin ich noch damit am kämpfen, die oben erwähnte SSD zum booten zu bringen...
Ich hab das unter Windows XP auch nicht hinbekommen, mit Win7 gings dann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 19.05.2013 | 12:41
Wenn ich ehrlich bin war das genau der Grund meiner frage.

Auch wenn es schon gesagt wurde, formuliere ich noch mal um:

Welcher von den Franzmännern sieht ungefähr so aus und ist im Special billiger?  ;D


Ich finde allerdings, dass der grad im Profil 100% so aussieht, wie ein Kind einen Panzer malen würde  :D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Blechpirat am 22.05.2013 | 02:16
Puh, mit der Lorraine 40t nen Tagessieg hinzubekommen ist echt schwierig.

@YY wann fahren wir den wieder T71?

Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 22.05.2013 | 23:15
Frühestens Sonntag nachmittag.
Ich hab grad wieder gefühlt zehntausend Sachen um die Ohren...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 23.05.2013 | 16:38
Ah, seit gestern ist mein T71 im dritten Skill, alerdings bin ich in den WZ132 verliebt, die Kanone ist in der Fahrt schon ohne vertikalen Stabi super genau und der ist so etwas von giftig.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 23.05.2013 | 17:24
Ohja, ich hasse dieses Mistvieh.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Ludovico am 24.05.2013 | 06:45
Krass! Neulich beim Tagessieg mit der Hummel zwar nur knapp 1800 XP bekommen, aber dafür ca. 41.000 Credits verdient.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 24.05.2013 | 12:08
Grrrr:
Blechi und ich hatten gestern ein geiles Gefecht mit unseren 7er Meds (ich im DB). Jetzt nicht dass ich da superviele Kills oder XP gemacht hätte, aber dass es überhaupt ein Sieg geworden ist, war bemerkenswert. Im Endgame hatte ich die gegnerische Arty quer über die Map bis in unsere Base gejagt, wo auch noch ein feindlicher Tiger auf mich schoss, und letzten Endes habe ich nach einer irrwitzigen Kurbelei mit _2_ HP überlebt.

Grrr deshalb, weil ich davon das Replay behalten wollte -- und feststellen musste, dass sie trotz angetickter Box nicht gespeichert werden.
Da ich WoT auf meiner SSD habe und diese nicht gern mit Replays zumüllen möchte, hatte ich für die Replays einen Hardlink auf eine Festplatte angelegt. Wird auch alles korrekt angezeigt; im WoT-Ordner ist ein Verzeichnis (mit Pfeil) "Replays" und wenn ich da draufgehe werden die ganzen alten Replays angezeigt. Aber die neuen werden nicht gespeichert. :(

Jemand ne Idee, woran das liegen könnte?

--

Fortschrittsstand: noch 40K XP auf den M103. Läuft.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 24.05.2013 | 14:17
Duchsuche mal die Festplatte auf der Du speicherst, da sollte das Replay zu finden sein.

Du hast dich den Tipp vom Karsten benutzt, die Replays anders zu speichern?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 24.05.2013 | 14:29
Ich habe mit mklink /J einen Hardlink auf eine andere Platte angelegt. Aber im dortigen Verzeichnis sind nur die Replays, die ich vor dem Umzug dorthin ausgelagert hatte. Keine neuen dazugekommen.

Was anderes:

Habt ihr alle schon mitbekommen, was für Änderungen mit Patch 8.6 ins Haus stehen? Ich muss ja sagen, ich bin schon sehr gespannt.

1. Alle Richtschützen bekommen eine Brille verpasst bzw dürfen sich die Vaseline von derselben wischen. Die Streuung innerhalb des Zielkreises wird extrem reduziert. Bislang landen ca 20% (ZWANZIG PROZENT) der Schüsse am Rand des Zielkreises. Nach dem Patch sollen es unter 5% sein.

2. Das Tarnsystem wird komplett überarbeitet. Büsche etc gibt weniger Tarnbonus. Dafür geben Netze und Skill jetzt keine Multiplikatoren mehr, sondern feste Boni je nach Panzerklasse. Vielleicht wird dies bedeuten, dass sich in Zukunft auch ein nicht-gelb-oliver Panzer mal erfolgreich verstecken kann.

3. Die XP- und Credit-Penalties für Jagdpanzer und Arties werden abgeschafft. Diese erhalten ab 8.6 genausoviel Erfahrung und Geld pro Schaden wie Kampfpanzer. Heisst, man wird mit den Dingern wesentlich schneller vorankommen und deutlich besser farmen können.

Andererseits sollen auch die Aris wieder komplett überarbeitet werden; ist aber was größeres und ich finde gerade nichts darüber, ob das schon im nächsten Patch kommen soll oder erst etwas später.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 24.05.2013 | 14:33
BTW:

Heute Abend leite ich 6er Kompanie beim Pain Sysndicate, die letzte ist mit einer Quote von 22-0-2 W-D-L sehr gut gelaufen.
Mittlerweile habe ich einen brauchbaren Stab an Mitspielern und die ersten haben sich die von mir gewünschten Panzer geholt um Vorteile zu genießen.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 24.05.2013 | 14:53
Vorteile? Spendierst du ihnen Freibier und Nutten oder was?

Klingt aber gut. Hoffe, die Leute sind cool?
Würd mich ja mal anheischig machen da mitzuspielen, aber muss wie gesagt bis Montag noch 40K auf dem T32 ergrinden, damit ich den M103 im Special mitnehmen kann.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 24.05.2013 | 21:03
Ne, sie dürfen bevorzugt mitfahren.

Die Kompa ist inzwischen superschnell voll
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.05.2013 | 02:43
Heute 15K XP auf dem T32 geschafft. Keine grandiosen Erfolge dabei, nur etwas solide Hausmannskost.
Hätte mir echt beim letzten Special doch 3 Tage Premium gönnen sollen, dann wär ich jetzt schon durch. :p Aber ich kann immer so schlecht abschätzen, wann ich viel Zeit zum spielen habe. Hinterher ist man ja immer klüger.

Eigentlich wär ich jetzt sogar noch munter, aber die letzten Gefechte grad eben waren SO frustig... da kamen irgendwie alle Vollspasten aus ihren Löchern gekrochen. -.- Wie eben in der Arktis, als wir fünf 9er hatten und _vier_ davon gehen im Süden campen -- natürlich _ohne_ sich den Rücken freizuhalten.

Echt, auch wenn Karsten und ich gestern Nacht die Diskussion schonmal hatten: mich kotzt es nach wie vor SO an, dass man sich in diesem Spiel ohne Sinn und Verstand einfach bis Tier 10 durchsterben kann. -.-
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 25.05.2013 | 20:05
Also das beim VK 30.01 H die 10,5 KwK 42 L/28 noch bei ist ist ja schon ein witz. Aber beim PANTHER? Die spinnen doch, oder?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 25.05.2013 | 20:27
Tja, das versteht der Russe unter ausgewogener und balancierter Bewaffnung. Die Amis bekommen das Teil auf Tier 3, und zum Ausgleich darfst du es noch bis Tier 7 benutzen.

Hat jemand Lust, mit mir heut abend (jetzt) 8er zu grinden?

Edit:
So. Nachdem von euch treulosen Tomaten niemand da war, habe ich zunächst allein gezockt, und habe dann mal geantwortet als mich ein Wildfremder nach einem Gefecht gefragt hat, ob ich Lust auf seinen Clan hätte. :p Bin freilich unverbindlich geblieben und hab gesagt, dass ich die Leute erstmal kennenlernen möchte. Hab dann mit ein paar von denen einige Stunden Randoms gezockt.
Vom Niveau her würde ich sagen, die Leute sind "Durchschnitt", etwa so wie Karsten oder ich; teils etwas drüber und teils drunter.

Allerdings wird wohl (momentane Einschätzung) beim Schnuppergefecht bleiben; und wenn überhaupt wieder Clan will ich da mindestens meinen Waffenbruder Blechpirat dabeihaben.  ^-^

Wie dem auch sei, jedenfalls hab ich da heut abend einige schöne Gefechte mit dem T32 hingelegt (echt ein Jammer dass das mit den Replays immer noch hicht klappt), und jetzt fehlen mir nur noch schlappe _8000_XP zum Nachfolger. Die reiß ich doch morgen auf einer Arschbacke runter. ^^
Werd allerdings dann wohl doch noch n bissl Kohle farmen müssen. Und dann langt's auch erstmal wieder mit dem Powergrind...

Außerdem hab ich mir überlegt, dass ich mir langfristig wohl doch noch nen zweiten US-Heavy halten können werde: beim Umstieg auf den M103 bleibt ein Ladeschütze übrig. Noch später beim T110 entfällt auch noch der Funker. Umgekehrt habe ich noch einen Richtschützen vom M6 mit 100% in der Kaserne. Schwupp, wären schonmal 3 ausgebildete Soldaten da, um einen zweiten Panzer zu besetzen. Aber naja, bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter...
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Xemides am 26.05.2013 | 22:05
Ich wills auch mal versuchen, auf welchem Server spielt ihr ?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 26.05.2013 | 22:08
Ich wills auch mal versuchen, auf welchem Server spielt ihr ?

Das musst du bei der Anmeldung nicht wissen (du kannst zwischen beiden Clustern frei wechseln, und ich für meinen Teil habe auch auf beiden schon öfter mal gespielt). Solange du dein Konto auf http://worldoftanks.eu/ aufmachst, kannst du mit so ziemlich jedem von uns spielen (irgendwer - Ludovico? - spielt auf dem koreanischen Server, das ist aber nicht empfehlenswert, wenn du in Deutschland wohnst).

Willkommen dann im Club, und viel Spaß. Wir können gerne mal Platoon fahren, so ab Tier 3 habe ich eh zu viel Kleingemüse, das keinen Auslauf kriegt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 26.05.2013 | 23:22
Ich hab auch Panzer ab Tier 2 aufwärts bereitstehen, um frischen Panzerrekruten unter die Arme zu greifen. ^^
Wir spielen meistens auf EU Server 1; wie gesagt kann man frei wechseln aber auf Server 2 gibt es mehr Lagspikes.

--

Edit:
Sackschweiss und Pulverdampf! Der Endspurt war _echt_quälend, vor allem weil ich heute wirklich eine absolut sagenhafte Niederlagenserie hatte. So heftig, dass meine Siegquote mit dem T32 von 54 auf 53% gefallen ist. Und danach musste ich nochmal stundenlang Credits farmen. Aber dann konnte ich mir endlich den M103 in die Garage stellen. Und hab dann noch mein Depot mal etwas ausgemistet, um Crew-Umschulung und die mit Frei-XP erkaufte mittlere Gun finanzieren zu können. Das ist ja mal ein Groschengrab.

So, jetzt hab ich auch echt keinen Bock mehr. Peace out.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.05.2013 | 13:02
Hier nochmal ein paar strategische Anfängertips aus gegebenem Anlass, also aktuell für Xemides:

1. Mach nicht den gleichen Fehler wie ich: fange nicht mit dem deutschen Tree an. Die meisten deutschen Panzer sind "schwer zu spielen", was die politisch korrekte Formulierung ist für "schwach". Die Deutschen sind in diesem Spiel grundsätzlich unterbewaffnet, und auf dem Papier gute Panzerungswerte werden durch scheunentorgroße Schwachstellen ad absurdum geführt.

2. vermeide erstmal alle "Scouts". Ein Scout ist ein leichter Panzer der 4. bis 5. Stufe, der in wesentlich höhere Gefechte gewürfelt wird, wo er Gegner aufdecken und Artillerie ausschalten soll. Diese Scouts sind tatsächlich schwer zu spielen, auch wenn einige Scouts stärker sind als andere. Generell mach lieber einen Bogen drum, bis du fahren kannst.

Auch Artillerie würde ich erstmal vermeiden, die grindet sich _sehr_ langsam, und spielt sich einfach besser wenn man ein gewisses Polster an Credits und Frei-XP hat.

3. such dir stattdessen lieber erstmal einen schönen Heavy- oder wahlweise TD-Tree aus. Insbesondere die Russenheavies sind sehr einsteigerfreundlich, auch auch Amerikaner und Briten sind okay. Ich empfehle klassisch, erstmal auf den KV-1 zu gehen:
MS-1 --> T-26 --> T-46 --> T-28 --> KV-1.

Willst du Lights spielen üben, hol dir - entgegen meiner vorherigen Warnungen vor den Deutschen - mal den Pz 1C, das ist ein richtiges Spaßmobil und gibt einem einen Vorgeschmack auf die Scouts. ^^

4. außerdem würde ich empfehlen, erstmal eine Weile auf Stufen 5-6 zu bleiben, und nicht wie die ganzen "Roten Barone"* im Rekordtempo zu den hohen Stufen durchzusterben. Vor allem ist Stufe 5 nach wie vor die beste Stufe zum Credits farmen, sofern man keinen höheren Premiumpanzer hat.
Ab Stufe 6 kann man mit einer schlechten Fahrt schon Verlust machen, und je höher die Panzerstufe, desto schwieriger wird es, auf Null rauszukommen. Aber wie gesagt, auf Stufe 5 macht man immer Plus.

5. a propos Gold und Premiumpanzer: Lass dir einen Invitecode geben, die gibt es wie Sand am Meer und geben dir erstmal etwas Starthilfe in Form von Gold und einem Premiumpanzer. Muss aber aktiviert werden bevor du anfängst zu spielen. Ansonsten bekommt man glaub ich auch im Spiel einen geschenkt, wenn man das Battle Tutorial durchspielt (zumindest war das mal eine zeitlang so).

5b. auch falls du gewillt bist, Geld zu investieren, lass das erstmal! Widerstehe der Versuchung, dir einen Premiumpanzer zu kaufen. Die bis einschließlich Stufe 5 sind relativ schwach und taugen nicht besser zum Credits farmen als Standardpanzer. Und ehe du dir einen 7er- oder 8er Premium kaufst, solltest du erstmal spielen lernen.

Premiumpanzer, kurz zur Erklärung, sind von den Kampfwerten her meist eher schwächer als Standardpanzer (es gibt Ausnahmen hie und da), aber fahren wesentlich mehr Credits ein. Wenn dich die WoT-Sucht packt und du später mit den Großen Jungs mitspielen willst, wirst du nicht darum herumkommen, dir irgendwann einen 8er-Premiumtank zu kaufen, weil es sonst zu frustig wird, die benötigten Credits mit einem 5er zu erfarmen. Aber bis dahin ist noch viel Zeit.

*) "Roter Baron": es gibt da einen Mod namens XVM, der einem die Siegraten und Effizienz aller Spieler im Gefecht anzeigt. Niedrige Werte werden in rot dargestellt, daher hat sich für lernresistente Spieler hochstufiger Panzer mit grausig-schlechter Leistung der Begriff "Roter Baron" eingebürgert.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 27.05.2013 | 13:49
Willst du Lights spielen üben, hol dir - entgegen meiner vorherigen Warnungen vor den Deutschen - mal den Pz 1C, das ist ein richtiges Spaßmobil und gibt einem einen Vorgeschmack auf die Scouts. ^^
Eine Warnung hier von mir, der Pz 1C ist nur im Platoon mit anderen Pz 1C richtig lustig, weil das konzentrierte Feuer aus den 2-3 MGs die man dann auf einen Gegner konzentrieren kann, einfach für Panik beim Gegner sorgen. Und man schnell genug weg ist, wenn man auf was stößt wo man nicht durchkommt.
Einzelnt wird man mit dem Ding zu schnell gefrühstückt, und hat bei weitem nicht den selben "Störfaktor".

Oh und ein MetaGame Tipp, LIES NIE DEN CHAT!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.05.2013 | 14:09
Oh und ein MetaGame Tipp, LIES NIE DEN CHAT!

Ich sekundiere das.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 27.05.2013 | 16:54
EU1
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.05.2013 | 16:57
Ich hätte btw heute abend Lust auf ne Runde Fahren, wer mag mitmachen?
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 27.05.2013 | 17:01
ich habe von TIR1 bis TIR 10 alles in der Garage stehen und würde mich bereit erklären, Dir erst mal ein Trainig zu verpassen, damit Du gut anfängst und die Basics drauf hast.


Dort sehen wir dann, ob Du eher Scout, Medium oder Light Fahrer bist, bzw. die Arty Dein Zuhause ist.
Wenn wir Deine Vorlieben kennen, dann geht es auch ein wenig besser mit dem Sagen, welche Line du fahren sollst, weil die Panzer da gut sind.

MS-1 --> T-26 --> T-46 --> T-28 --> KV-1 kann ich allerdings nur unterstützen, das ist eine der einfacheren Linien mit überproportional vielen sehr guten Panzern.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Joerg.D am 27.05.2013 | 17:02
Panzer 1c? Die platzen immer so schön mein MKIII auf sie trifft.


POM POM ROCKT!
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.05.2013 | 17:08
Pom Pom? War das nicht das, womit Cheerleader immer rumlaufen?  :ctlu:

Die Auswahl des richtigen Fahrzeugs für Anfänger wird allerdings auch völlig überbewertet. Einfach mal losspielen, nicht zu viel drüber nachdenken, sonst macht man sich selbst den Spaß kaputt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 27.05.2013 | 17:11
Die Auswahl des richtigen Fahrzeugs für Anfänger wird allerdings auch völlig überbewertet. Einfach mal losspielen, nicht zu viel drüber nachdenken, sonst macht man sich selbst den Spaß kaputt.
Kurzfristig Richtig. Mittelfristig auch richtig, außer man fängt mit den Deutschen an, und hat dann einen Pzwg 38(na)  :puke:
Immernoch mein schlimmster frust grind bis jetzt. (Und ich hab Piger gefahren)
Naja okay immerhin haben die deutschen da inzwischen etwas mehr Auswahl.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.05.2013 | 17:12
Der Piger ist doch arschaffenkackengeil.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Dark_Tigger am 27.05.2013 | 17:16
Der Piger ist maximal nicht so scheiße wie manche ihn machen. Hätte ich nicht umbedingt Katzen fahren wollen, wäre ich glaube ich Lieber auf was russisches gesetzt.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Taschenschieber am 27.05.2013 | 17:17
Der Piger ist maximal nicht so scheiße wie manche ihn machen. Hätte ich nicht umbedingt Katzen fahren wollen, wäre ich glaube ich Lieber auf was russisches gesetzt.

Ich fahre im Moment parallel Piger und IS und muss sagen, den 4501 mag ich lieber.
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: YY am 27.05.2013 | 17:21
Um mich mal selbst aus dem TS zu zitieren:

Ich weiß gar nicht, was ihr habt...für mich ist alles ein leichter TD  ~;D
Titel: Re: World of Tanks
Beitrag von: Feuersänger am 27.05.2013 | 17:26
Der Piger ist bei mir grad nochmal so in meiner Garage geblieben, hätte ihn gestern um ein Haar verscheuert wegen Credits... aber da ist auch die Crew erst bei 85% oder so.

Wie dem auch sei, es geht ja hier grad um Lowtier. Und da kann i