Tanelorn.net

:T: Koops => D.O.R.P. => Thema gestartet von: Thomas Michalski am 25.03.2013 | 13:48

Titel: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 25.03.2013 | 13:48
Moin zusammen!

Der Titel sagt es schon – wir haben uns aufgemacht und beschlossen, gemeinsam einen Podcast auf die dorpigen Beine zu stellen.
Wir, das sind in diesem Falle Michael "Scorpio" Mingers und ich.

Ich zitiere mich mal selber von der Webseite:
Der DORPCast wird nach Plan grob alle 14 Tage hier erscheinen, in der Regel zwischen 20 und 30 Minuten dauern und je ein Thema der Szene oder ihres Umfelds aufgreifen, das uns irgendwie interessant erscheint.
Die heutige Episode heißt nicht umsonst Episode 0. Diesmal ist das Thema der Podcast selber und es geht vielmehr darum, warum wir uns dazu entschieden haben und was wir damit wollen. Kommendes Mal wird es dann "inhaltlich", mit dem ersten richtigen Thema.
Außerdem ist die Aufnahmetechnik noch etwas rau – aber dem Scorp treiben wir denn Hall schon noch aus.

Und wie auch dort geschrieben: Der DORPCast ersetzt nicht das bisherige Programm, nicht Downloads, nicht Bücher, nicht DORP-TV und nicht weiß-Gott-was-ich-gerade-vergesse, er ist eine Ergänzung.

Wen das genauer interessiert, der folge diesem Link:
DORPCast – Episode 0: Wehret den Anfängen (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1746-dorp-cast-episode-0-wehret-den-anfaengen)


Werde auch bei folgenden Episoden den Link dann jeweils hier posten …


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 25.03.2013 | 13:59
 :d

Hallo, Kóllegen.

Schaut auch mal bei Analogspieler vorbei!
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Selganor am 25.03.2013 | 20:46
Das Inhaltsverzeichnis der Folge sieht schonmal klasse aus, ich nehme an dort angesprochene Links werden in dort dann auch verlinkt?

Jetzt fehlt mir nur noch ein RSS-Feed den mein Podcatcher nutzen kann (bei dem aktuellen DORP-News Feed ist kein vom Reader lesbarer Link zur MP3-Datei :( ) und ich waere ganz gluecklich.

(Ich habe die Folge aber noch nicht gehoert, mal sehen, ob sich dann die Meinung aendert :P ;) )
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Fail_Ingwa am 25.03.2013 | 21:17
Cool, darauf habe ich gewartet.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 26.03.2013 | 03:02
@ Greifenklaue:
Ja, das wird auf jeden Fall noch gemacht! :)


@ Selganor:
Freut mich, dass es gefällt. Also auch das Inhaltsverzeichnis – wir werden uns bemühen, auch in Zukunft möglichst manierlich aufzugliedern, wann wir wo über was sprechen. Es ist ja Wegweiser, Orientierungshilfe und Inhaltsübersicht zugleich.
Und ja, genau, in der Zukunft wird's, sofern sinnvoll ist, jeweils hinter dem "Weiterlesen" auch entsprechende Links und alle anderen Formen von eventuell vorhandenem, textlichen Begleitwerk geben.

Bezüglich RSS und Podcatcher werde ich mal einen fragenden Blick zu unserem Tech-Department werfen, sowie ich die Chance habe. ich selber kann zwar 'mit Medien', aber Internet und so nur recht bedingt ;)


@ Fail_Ingwa:
Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn es gefällt!


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Turning Wheel am 26.03.2013 | 05:39
Sehr schönes Projekt. Ich werde das mit Interesse verfolgen.
Der Download hat funktioniert, die direkte Abspielfunktion allerdings nicht.

Die Zeitdauer vom 20 bis 30 Minuten für eine Folge klingt für mich nach einem guten Konzept.
Auf die Themen bin ich schon gespannt.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Galotta am 26.03.2013 | 08:38
finde Euch bei iTunes nicht...  wtf?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 26.03.2013 | 10:29
@ Black:
Danke für das Lob!
Das mit der Abspielfunktion ist natürlich ärgerlich; DORP-Chef Tom und ich hatten einen recht großen Testlauf, bevor wir es freigeschaltet haben, aber da ist uns wohl noch einer durchgegangen. Magst du mir mal deine grundsätzlichen Daten – also vor allem Betriebssystem, Browser und Versionsnummer – schicken, dann schaue ich mal, ob und was sich machen lässt.
Kannst mir die Sachen auch gerne hier per PN schicken.

@ Galotta:
Ja, ist korrekt. Folgt jetzt … bald. Halt, sowie ich die Zeit dazu finde. Wir wollten erst einmal sehen, dass das Projekt selber läuft und dann nach und nach entsprechend die Plattformen ergänzen. Aber iTunes steht ganz oben auf meiner eigenen Liste.


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Selganor am 26.03.2013 | 10:43
Nimmt iTunes Podcasts nicht sowieso erst mit einer Anzahl an Folgen? (Oder war das ein Tipp irgendwelcher Podcaster?)

Auf meinem Arbeitsrechner (Opera 12.02 und Firefox 12, Win2k) funzt der Abspieler auch nicht.
Kann es sein, dass der Player das Sonderzeichen des langen Bindestrichs nicht vertraegt und darum den File nicht laedt?

Allerdings taucht im RSS-Feed auch kein MP3-File (zumindest nicht mit URL) auf sondern nur:
Zitat
{mp3}DORPCast_Episode_0–Wehret_den_Anfaengen{/mp3}
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Lichtbringer am 26.03.2013 | 10:56
Klingt soweit toll. Warte auf Inhalt.  ;D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 26.03.2013 | 23:02
@ Selganor:
Nimmt iTunes Podcasts nicht sowieso erst mit einer Anzahl an Folgen? (Oder war das ein Tipp irgendwelcher Podcaster?)
iTunes ist das glaube ich relativ schnuppe. Kann aber gut der Tipp einiger Leute gewesen sein; ich würde den auch teilen. Wie schon gesagt: Erst mal gucken, dass der Laden läuft, dann gucken, woran er sich anschließen lässt.
Unser RSS-Feed wird dafür auch noch Finetuning brauchen, weil die iTunes-Podcasts von der Heimservern gestreamt und nicht von Apple verwaltet werden.

Zitat
Auf meinem Arbeitsrechner (Opera 12.02 und Firefox 12, Win2k) funzt der Abspieler auch nicht.
Kann es sein, dass der Player das Sonderzeichen des langen Bindestrichs nicht vertraegt und darum den File nicht laedt?
Ist auf jeden Fall eine der Fehlerquellen gewesen, ja. Ob es jetzt auch bei denen anderen mit Abspielproblemen läuft weiß ich nicht, aber ich habe gerade den Dateinamen angepasst und erste positive Rückmeldungen bekommen.
Kannst ja einfach noch mal testen :)

Zitat
Allerdings taucht im RSS-Feed auch kein MP3-File (zumindest nicht mit URL) auf sondern nur:
Ja, das wiederum liegt am verwendeten Joomla-Dingsbums … ich werde mich mal dahinter klemmen, dass das noch besser wird …


@ Lichtbringer:
Klingt soweit toll. Warte auf Inhalt.  ;D
Sind ja nicht mal mehr 14 Tage bis zur Episode 1 ;)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Nin am 26.03.2013 | 23:23
Vielen Dank für diese ausführliche Vorstellung (Episode 0). Die fand ich sehr hilfreich - gerade um eurer unterschiedlichen Vorlieben kennenzulernen.
Ich freu' mich auf die nachfolgenden Sendungen ... und bin echt gespannt auf das, was ihr diskutieren werdet
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 8.04.2013 | 15:34
Moin!

Der kurze, knackige Hinweis:
Episode 1 ist mittlerweile online (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1748-dorpcast-episode-1-das-liebe-geld) – und es geht um Geld ;)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: PurpleTentacle am 8.04.2013 | 20:31
Meine Rückmeldung hast du ja schon, was mir aber gerade noch auffiel:
Irgendwie scheint ihr bei rsp-blogs untergegangen zu sein. Ich glaube das ist für viele Leute eine wichtige Feedquelle.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 9.04.2013 | 01:00
Ist mir über Tag auch aufgefallen.
Mal schauen, der letzte ist meiner Meinung nach auch mit einer gewissen Verzögerung erst bei RSP-Blogs aufgetaucht und das DORP-RSS-Feed ist ja eh bisweilen für erratisches Verhalten bekannt … aber ich werde dem mal nachgehen.

Spätestens wenn wir versuchen, iTunes zu erobern, muss der eh stabiler sein, denn Apple wird ja auch per RSS gefüttert …

Aber danke für den Hinweis!


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Galotta am 14.04.2013 | 19:48
still und heimlich... :o ne ne ne.. also ich hab euch bei iTunes gefunden! :d Super!

*edit* fehlt nur noch ein schniekes Logo.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 14.04.2013 | 19:56
Ja, wollte es zusammen mit der nächsten Episode in die Welt rufen, aber genau – DORP-Technik-Meister Tom hat sich drangesetzt und einen zweiten, rein für den Podcast ausgelegten RSS-Feed auf die Seite gebracht, der halt u.a. auch iTunes anfüttert :)

Wer also seine Podcasts über den Apfel konsumiert, findet uns da nun (vermutlich / hoffentlich) ohne Probleme :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 8.05.2013 | 18:27
Ich will ja nicht heulen, aber ihr habt hier noch nicht verraten, dass Episode 2 (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1755-dorpcast-episode-2-wenn-buecher-immer-dicker-werden) und auch 3 (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1762-dorpcast-episode-3-kickstartor-der-herrscher-der-zukunft) schon online sind!  :'(
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 8.05.2013 | 18:42
Da hast du Recht! Asche auf mein Haupt und gelobt sei Besserung!
Bei Nummero 4 rufe ich hier wieder :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Turning Wheel am 16.05.2013 | 14:47
Das waren zwei gute Folgen. :d

Was die Dinge interessant macht, sind auch eure persönlichen Sichtweisen und Erfahrungen. Weiter so!
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Glgnfz am 16.05.2013 | 14:50
Jau. Auch von mir ein Lob für den Podcast. Weiter so, Jungs.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 20.05.2013 | 01:21
@ Black, Glgnfz:
Freut mich sehr, dass es euch gefällt :)


Und an alle:
Episode 4: Jene Spiele, die uns prägten (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1764-dorpcast-episode-4-jene-spiele-die-uns-praegten) ist seit vorhin online :)
(Und sie hat Überlänge; das wird aber nicht die Regel werden!)


Ich wünsche euch einen schönen Pfingstmontag!


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Turning Wheel am 20.05.2013 | 03:45
Oh, die Folgen werden immer besser.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Glgnfz am 20.05.2013 | 08:33
Super. Da ist die Unterhaltung auf der nächsten kleinen Laufrunde ja gesichert. Habe auch noch eine Kickstarter-Folge des Stayforever-Podcasts auf dem MP3-Player, das passt ja thematisch halbwegs.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 21.05.2013 | 13:24
@ Black:
Danke dir!

@ Glgnfz:
Ah, Stay Forever – das dürfte einer der ganz wenigen Podcasts sein, die sowohl Michael als auch ich auch hören :)
Dann mal viel Spaß beim Laufhören!


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 1.06.2013 | 01:08
Moin!

Eigentlich stehen schon alle Zeichen auf RPC bei uns, aber dennoch ist es mal wieder so weit:
DORPCast Episode 5: Sehr gut von zehn Punkten (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1766-dorpcast-episode-5-sehr-gut-von-zehn-punkten) ist online :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 16.06.2013 | 23:14
Heyho,
die Nachbesprechung der RPC von Seiten der ehemaligen DORP-Führungsriege ist nun im DORPcast zu hören.
DORPcast Episode 6: Die RPC - Olé Olé (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1787-dorpcast-episode-6-die-rpc-ole-ole)

Ciao,
Scorp
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Turning Wheel am 17.06.2013 | 00:58
Da habt ihr beiden mal wieder eine dichte Folge hingelegt.
Gut finde ich, dass ihr ein Inhaltsverzeichnis unter dem Podcast habt. So kann man gezielt zu bestimmten Themen gehen. Das bekommt man nicht überall.

Eure Eindrücke von der RPC fand ich wirklich interessant. Ihr habt da ein paar Dinge sehr klar beobachtet und ich bin auch froh was über die Messe zu hören, weil ich zwar dort war, aber natürlich nicht alles gesehen habe. Und persönliche Erfahrungen sind auch immer nett.

Bemerkenswert finde ich, dass die Folge dieses mal streckenweise Rezensionscharakter gehabt hat. Ich vermute mal, ihr folgt dem Reflex, das zu tun, was ihr jahrelang getan habt: euren Senf zu Produkten zu geben.
Mir ist noch halb im Gedächtnis, dass ihr vor ein paar Wochen gemeint habt, genau das nicht in eurem Podcast machen zu wollen. Hat sich dieser Vorsatz erledigt? Ich fände das okay, denn eure fundierten Betrachtungen diverser Rollenspiele sind sehr hilfreich.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 17.06.2013 | 12:52
Da habt ihr beiden mal wieder eine dichte Folge hingelegt.
Gut finde ich, dass ihr ein Inhaltsverzeichnis unter dem Podcast habt. So kann man gezielt zu bestimmten Themen gehen. Das bekommt man nicht überall.
Da sprichst du ein wahres Wort gelassen aus ;)
Aber ja, wir denken uns, so ist es ein fairer Deal. Wir können ohne ein allzu schlechtes Gewissen auch mal off-topic (im Sinne eines Rollenspiel-Podcasts) gehen und eben etwa über unseren Medien-Konsum oder NextGen-Konsolen reden, was dann wahlweise für manche Hörer, die 'das ganze Paket' wollen eben mit ein Angebot ist, und Leute, die direkt zum Kern wollen, können halt springen.
Es läuft auf die einfachste aller Konzeptionsmethoden hinaus: "Wie müsste ein Podcast sein, damit wir ihn gerne konsumieren?" ist quasi die Leitfrage ;)

Zitat
Eure Eindrücke von der RPC fand ich wirklich interessant. Ihr habt da ein paar Dinge sehr klar beobachtet und ich bin auch froh was über die Messe zu hören, weil ich zwar dort war, aber natürlich nicht alles gesehen habe. Und persönliche Erfahrungen sind auch immer nett.
Danke! :)

Zitat
Bemerkenswert finde ich, dass die Folge dieses mal streckenweise Rezensionscharakter gehabt hat. Ich vermute mal, ihr folgt dem Reflex, das zu tun, was ihr jahrelang getan habt: euren Senf zu Produkten zu geben.
Mir ist noch halb im Gedächtnis, dass ihr vor ein paar Wochen gemeint habt, genau das nicht in eurem Podcast machen zu wollen. Hat sich dieser Vorsatz erledigt? Ich fände das okay, denn eure fundierten Betrachtungen diverser Rollenspiele sind sehr hilfreich.
Das war knifflig; auch bewusst im Vorfeld. Aber wir waren uns schon in Köln einig, dass im Prinzip aus unserer Sicht das absolut bestimmende Element (im Bezug auf Pen&Paper) auf dieser RPC letztlich die Schnellstarter waren. Vor allem weil sie so als Phänomen gleich in Bündelung auftraten.

Dass Scorp so lange, so viel und so in die Tiefe über Splittermond geredet hat, war letztlich nicht geplant – aber auch das ist letztlich ein bisschen Teil der Idee bei uns; wir laden den Podcast zwar nicht unbearbeitet hoch, aber im Gespräch selber schauen wir halt einfach, wohin uns das Thema ganz natürlich treibt.
Es wird nicht die Regel sein, da bin ich sicher.

Das andere Teilgebiet, was ja der Rezensionsmarke immer irgendwie nahe kommen kann, ist natürlich unser Medienblock am Anfang. Aber da ist es schon alleine vom Umfang her eine andere Darbietungsform, denke ich.

Noch mal anders gesagt: Der Podcast hätte natürlich keinen Sinn und Zweck, wenn wir keine Meinungen haben bzw. haben dürfen oder wollen. Und teilweise muss die Grenzziehung da eh immer eher intuitiv erfolgen. Was es nicht geben wird, wäre etwa eine Rezensionsepisode in irgendeiner Form, also beispielsweise eine "Splittermond – wie ist es denn nun?"-Episode. Umgekehrt aber mag natürlich nach Erscheinen des Spiels durchaus darauf Bezug genommen werden … wir werden sehen.

Aber tl;dr – grundsätzlich ist der Nicht-Rezi-Grundsatz immer noch in Kraft ^^


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 15.07.2013 | 12:21
Inzwischen auch hörbar vertreten

Episode 7 - Im Bann der digitalen Bücherwelt (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1789-dorpcast-episode-7-im-bann-der-digitalen-buecherwelt)
Mit Einschätzungen, Meinungen und Entwicklungen im Bereich PDFs und Ebooks und wieso die eigentlich Geld kosten (müssen).

Episode 8: On the woodpath? Übersetzungen im Rollenspielsektor (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1790-dorpcast-episode-8-on-the-woodpath-uebersetzungen-im-rollenspielsektor)
Sind Übersetzungen im Rollenspielsektor so schlecht wie ihr Ruf und gibt es außer Termindruck und schlechter Bezahlung noch andere Gründe, warum die Worte so im Buch stehen, wie sie es tun?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: asri am 17.07.2013 | 15:50
So, jetzt hab ich über zwei, drei (leicht ausgedehnte) Pausen die letzten vier Folgen gehört. Danke, euer Podcast macht weiterhin Spaß, ihr seid schön eingespielt im Dialog und schafft elegant den Spagat zwischen klaren Meinungen einerseits und Differenzierungen andererseits.

Für eure vermutlich lange Liste an Ideen für zukünftige Folgen: Mich würde mal interessieren, was ihr über die Struktur und Präsentation von Kaufabenteuern denkt: Welche Darstellung des Materials ist für welchen Stil des Spielens bzw. Leitens geeignet? Welche "Sünden" sind euch schon begegnet, welche Highlights kennt ihr? Da ist sicher Vieles abhängig vom Abenteuertyp: Dungeon, Sandbox, eingleisiger Erzählstrang, eher offener Ablauf...
Bei Spielen aus der Indie-Ecke gibt es ja zum Teil nur noch Baukästen (z.B. die Playsets für Fiasco), die haben ja ohnehin ihre vorgegebene Struktur.

Vielleicht ist es schwierig, das Thema vom Abenteuerdesign und Geschmacksfragen zu trennen, aber interessant finde ich es in jedem Fall.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 17.07.2013 | 15:57
So, jetzt hab ich über zwei, drei (leicht ausgedehnte) Pausen die letzten vier Folgen gehört. Danke, euer Podcast macht weiterhin Spaß, ihr seid schön eingespielt im Dialog und schafft elegant den Spagat zwischen klaren Meinungen einerseits und Differenzierungen andererseits.
Danke dir!

Zitat
Für eure vermutlich lange Liste an Ideen für zukünftige Folgen: Mich würde mal interessieren, was ihr über die Struktur und Präsentation von Kaufabenteuern denkt: […]
Geil!
Ich kann nicht glauben, dass wir das bisher noch nicht auf dem Schirm hatten, aber ja, das steht ab sofort definitiv mit auf dem Plan!


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: asri am 17.07.2013 | 18:08
Schön, das freut mich!  :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 4.08.2013 | 22:43
Da wir es wieder verpennt hatten:

Episode 9: Im Schatten des Steuerkreuzes (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1792-dorpcast-episode-9-im-schatten-des-steuerkreuzes)

ist seit einer Woche online. Wir sprechen über Videospiele, wie sie von Pen&Paper-Rollenspielen beeinflusst wurden und wiederum Tischrollenspiel beeinflusst haben. Und ... was ist eigentlich ein Rollenspiel im digitalen Medium?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 17.08.2013 | 09:43
Episode 10: Episode 10: Feen, Hamster und Konvente (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1797-dorpcast-episode-10-feen-hamster-und-konvente)

Episode 10 mit Rückblick auf die Feencon und Hamstercon, sowie allgemeinem Blick auf Cons. Es wurde bewusst darauf verzichtet, auf die Hitze der Feencon hinzuweisen, um keine unangenehmen Erinnerungen heraufzubeschwören ...
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Turning Wheel am 18.08.2013 | 18:17
Sehr gute Folge.
Sehr interessant, gerade weil ich nicht dort war.

Vielleicht ist das auch mal eine Idee, verschiedene Spiele-Cons quer durch Deutschland genauer zu beleuchten.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 25.08.2013 | 01:58
Moin!

Entschuldige die späte Reaktion, die letzten zwei Wochen waren stressig.
Aber ja – ich denke wir werden auf jeden Fall die eine oder andere Con noch beleuchten. Ob je in einer eigenen Folge oder mehr durch einen kleinen Exkurs wird wohl je aufs Jahr und eben die Veranstaltung … und unsere Anwesenheit dort … ankommen. Aber ja, das haben wir auf jeden Fall vor!


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bentley Silberschatten am 25.08.2013 | 11:17
Ihr solltet euch mal so außergewöhnliche Cons wie den Sternenhimmel (http://sternenhimmel.wolke.info/Willkommen) anschauen.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 26.08.2013 | 22:05
Die noch nicht hier angekündigte Episode 11 hat mir gut gefallen und ich fände es spannend Gaststars zu hören, die zu einem bestimmten Thema etwas sagen können. Nicht das ich euch nicht gern bei euren Ausflügen auf das Eis des Halbwissen zuhöre und mir ins Fäustchen lache ;)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Glgnfz am 27.08.2013 | 07:42
Ich habe gerade die erste halbe Stunde von Folge 11 beim Gassigehen gehört und werde mir den Rest gleich auf dem Schulweg reinfiltern!

... aber wenn ich noch einmal "Tuump Räider" höre, kriege ich nen anaphylaktischen Schock!


Ansonsten wie immer großes Lob - einfach ein nett anzuhörender Podcast. Weiter so!
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: asri am 27.08.2013 | 08:31
Ich hatte noch keine Zeit, freu mich aber schon auf die elfte Episode.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 28.08.2013 | 10:55
Ihr solltet euch mal so außergewöhnliche Cons wie den Sternenhimmel (http://sternenhimmel.wolke.info/Willkommen) anschauen.
Generell: Sehr gerne. Setzt aber halt voraus, dass wir auch da waren … und derzeit bin ich ja froh, wenn ich es zeitlich überhaupt auf die Mainstream-Sachen schaffe …

Die noch nicht hier angekündigte Episode 11 hat mir gut gefallen und ich fände es spannend Gaststars zu hören, die zu einem bestimmten Thema etwas sagen können. Nicht das ich euch nicht gern bei euren Ausflügen auf das Eis des Halbwissen zuhöre und mir ins Fäustchen lache ;)
Nichts kühlt einen an heißen Sommertagen besser ab als das Eis des Halbwissens ;)
Aber ja. "Gaststars" ist interessant, reizt mich auch ganz grundsätzlich. Es hängt halt an ein paar Faktoren, beginnend von der Zeit (auch hier: Wir sind ja jedes Mal froh, innerhalb von 14 Tagen einen gemeinsamen Abend im Skype zu packen; das wird zu dritt nicht leichter ;)) bis hin zur Aufnahmetechnik.
Gut, der in der Nummer 11 erwähnte Matthias wohnt zehn Minuten von mir entfernt, den setze ich zur Not auch mit bei mir vor's Mikro, aber das klappt schon nicht mit dem gesamten DORP-Volk, von Externen mal ganz zu schweigen …
Wie gesagt: Sehr gerne, wenn der Anlass stimmt. Allerdings hab ich bisher noch nicht so eine ganz bauchschmerzfreie Lösung zur Umsetzung für mich gefunden …

... aber wenn ich noch einmal "Tuump Räider" höre, kriege ich nen anaphylaktischen Schock!
Na warte mal ab, bis ich endlich dazu komme, die Tintins weiterzulesen und du mich hörst, wie ich Französisch radebreche ;)

Ansonsten wie immer großes Lob - einfach ein nett anzuhörender Podcast. Weiter so!
Danke dir! :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 30.08.2013 | 12:33
Und damit die Leute auch wissen, worüber wir hier eigentlich reden.

Episode 11 - Zwischen Sandkasten und Schienenstrang (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1798-dorpcast-episode-11-zwischen-sandkasten-und-schienenstrang-die-abenteuerstruktur)

Gleich geht es zur Ratcon und dann gibt es sicherlich genug für den nächsten DORPcast zu bereden.  ~;D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Der Tom am 8.09.2013 | 18:55
N'Abend zusammen

Episode 12 - Die Editionskriege (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1800-dorpcast-episode-12-die-editionskriege) ist online.

Viel Spass
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 23.09.2013 | 17:24
Episode 13 - Preiskrieg im Bücherland (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1803-dorpcast-episode-13-preiskrieg-im-buecherland)

Thomas und ich heulen herum, wieso Rollenspielproduzenten so wenig verdienen und informieren wieder einmal darüber, wieso Produkte so viel kosten wie sie kosten. Da wir uns etwas haben hinreißen lassen, kommt der eigentlich am Anfang angekündigt Teil zu unseren geilsten Kampagnen dann in zwei Wochen als seperate Episode.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: D. Athair am 23.09.2013 | 17:58
Fand ich gut, die Episode.

Den Shadowrun-Kampfpreis finde ich ... seltsam.
SR ist kein Einsteigerspiel (so wie WFRP 2nd das war) sondern eines aus der Rules-Heavy-Fraktion.
Ich tue mich echt schwer da ne vernüftige Zielgruppe auszumachen. Also eine Zielgruppe, die sich das Buch nicht bloß kauft, um es in den Schrank zu stellen, oder es als Artbook zu benutzen.

Günstige Preise machen für Spiele wie Savage Worlds (GERTA), Aborea oder Dungeonslayers Sinn.
Das kann man sich als Spieler oder Einsteiger schon mal zulegen.


Man vergleiche auch Pathfinder Einsteigerbox 40EUR - Shadowrun Basisbuch 20EUR.
(Mein Gefühl sagt, die Preise sollten umgekehrt sein.)

Und dann gibt es ja noch die 100$-Kickstarterbücher/-spiele.

... irgendwie scheinen wir im RSP-Bereich bei amazon-Preisen angekommen zu sein. Da wird ausgewürfelt.  wtf? ~;D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Galotta am 23.09.2013 | 18:02
*edit* fehlt nur noch ein schniekes Logo.
wollt ihr keines? (iTunes zeigt nichts an - liegt der Fehler bei mir?)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 23.09.2013 | 21:32
@ Athair:
Wie in der Episode auch angerissen: Unentschlossene, potenzielle Umsteiger.
Ich denke da ist das Interesse am Größten. SR5 wurde ja insgesamt nicht so euphorisch aufgenommen, wie man es sich für eine neue Edition wünscht. Dem neuen Produkt dennoch mal eine Chance zu geben wird bei dem Preis natürlich in jedem Fall attraktiver.

@ Galotta:
Muss ich Tom mal fragen; es gibt durchaus ein DORPCast-Logo.
Aber Tom hockt derzeit beruflich auf den Philippinen; zum Wochenende sollte ich ihn aber wieder sehen, dann hake ich nach.


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Chrischie am 24.09.2013 | 10:27
Als stiller Zuhörer möchte ich auch einen kurzen Kommentar abgeben.  ;)

Mir gefällt der DorpCast sehr gut und ich habe kein Problem mit einer Laufzeit von 40-60 Minuten. Ich bin das von Fear the Boot schon gewohnt.  Eure Struktur ist recht ähnlich zu denen. Ist das Absicht oder eher Zufall?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Samael am 24.09.2013 | 11:07
wollt ihr keines? (iTunes zeigt nichts an - liegt der Fehler bei mir?)

Ich nutze die Podcast App von Apple (iPod und iPad), und das Logo wird angezeigt.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Galotta am 24.09.2013 | 11:13
Ich nutze die Podcast App von Apple (iPod und iPad), und das Logo wird angezeigt.
Danke. Löschen und neu hinzufügen hat das Logo "aktualisiert". Jetzt ist es da.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 24.09.2013 | 11:27
Fear the boot höre ich zwar auch gerne (und hänge 2 Jahre im Archiv zurück ...), diente uns aber nicht als Strukturvorgabe. Ich denke, am ehesten ähneln wie Stay Forever vom Aufbau her, auch wenn sich das eher so irgendwie ergeben hat, da sowohl Thomas als auch ich den total gerne hören.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Selganor am 24.09.2013 | 11:29
Der Aufbau:
- Was die Macher zuletzt gemacht/gehoert/gesehen/... haben
- Thema
wird aber von vielen anderen Podcasts auch gerne gemacht.

Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Der Tom am 24.09.2013 | 13:03
Danke. Löschen und neu hinzufügen hat das Logo "aktualisiert". Jetzt ist es da.

Schön wenn man wieder im Hotel ist und alle Probleme gelöst sind.  ;)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 8.10.2013 | 15:48
Episode 14 - Unsere besten Kampagnen (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1805-dorpcast-episode-14-unsere-besten-kampagnen)

Wir plaudern über unsere erfolgreichsten Kampagnen und wieso so gut für uns funktioniert haben.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thandbar am 9.10.2013 | 18:02
Diese Folge hat mir ausnehmend gut gefallen. Vor allem die Schilderung der D&D4-Kampagne war phantastisch und hat viel Kopfkino in mir angerichtet.
Vielen Dank dafür!  :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 13.10.2013 | 12:11
Ich lade mir oft die Folgen auf den iPod ohne iTunes und dabei ärgert mich immer, dass die .mp3-Datei mit wenigen oder keinen Tags ausgestattet ist und ich dieses immer grob nachpflegen muss. Könntet ihr die wichtigsten Tags ausfüllen?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 13.10.2013 | 22:23
Moin Bombshell!

Ja, können wir gerne machen.
Rückwirkend verspreche ich nichts, aber ab der kommenden Ausgabe sehe ich zu, dass da was steht :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 14.10.2013 | 16:50
Danke.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 21.10.2013 | 14:38
Moin!

Ein wenig quer zur Off-Zeit des Forums ist der neue DORPCast erschienen – dieser Link hier führt euch zu Episode 15: "Püppchenschubser, Stimmungsspieler!" (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1806-dorpcast-episode-15-pueppchenschubser-stimmungsspieler)! :)

Viel Spaß dabei!


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 21.10.2013 | 16:59
nGreifenklaue #5 findet Erwähnung *schnief* Da kommt Nostalgie auf...
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 4.11.2013 | 01:43
Moin!

Es ist spät, der Wecker geht früh, daher in ganz kurzen Worten:
Episode 16 des DORPCast ist online. Sie heißt Nach der SPIEL ist vor dem Podcast (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1808-dorpcast-episode-16-nach-der-spiel-ist-vor-dem-podcast) und behandelt ein wenig die RingCon, vor allem aber die SPIEL 2013.

Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 2.12.2013 | 00:09
Moin Moin!

Mittlerweile haben wir auch Episode 18 (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1827-dorpcast-episode-18-gescheitert-und-misslungen-wenn-die-kampagne-mal-hakt) im Netz und sprechen über Kampagnen, die bei uns mal weniger gut funktioniert haben, über die Gründe dafür und die Lektionen daraus :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 17.12.2013 | 01:24
Moin!

Wir haben Episode 19 erreicht (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1829-dorpcast-episode-19-von-jenen-die-auszogen-auf-conventions-zu-spielen) und sprechen über Con-Abenteuer, in Theorie wie Praxis :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 30.12.2013 | 19:59
In Episode 20 blicken wir auf das Jahr 2013 zurück. (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1830-dorpcast-episode-20-der-grosse-jahresrueckblick-2013) War es ein gutes Jahr fürs Rollenspiel?

P.S.: Feedreader macht aktuell Zicken mit dieser Episode, aber wir arbeiten dran. Problem behoben. Wir rocken!  :headbang:
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Der Tom am 12.01.2014 | 16:32
N'Abend

In Episode 21 geht um Reisen in Rollenspielen (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1835-dorpcast-episode-21-ist-der-weg-das-ziel-vom-reisen-im-rollenspiel) und wie man damit umgehen kann.

Viele Grüße
Der Tom
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Roadbuster am 12.01.2014 | 18:07
Wirklich sehr gelungen eure Podcasts (auch mit schepperndem Scorp ;) ). Ich höre sie wirklich gerne und bin mal gespannt, was noch so alles kommt.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 13.01.2014 | 11:58
Ich danke dir =)
Wir schreiben in der Regel nach jeder Episode ein neues Thema in unsere interne Liste, weil's uns eingefallen ist, insofern würde ich mal sagen, mindestens ein Jahr DORPCast ist (bereits jetzt) noch sicher ;)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Der Tom am 2.02.2014 | 21:01
Hallo zusammen

Episode 22 - Earthdawn forever (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1837-dorpcast-episode-22-earthdawn-forever) ist online, leider ist auf dem Weg vom Rechner zum FTP Server etwas verloren gegangen und die Episode ist statt 60+ Minuten nur 39:48 Minuten lang.
Das kriegen wir allerdings auch erst am nächsten Sonntag behoben.

Wir werden in Zukunft ein oder zwei Sicherungen an anderer Stelle hochladen, damit wir dieses Problem in Zukunft vermeiden können.

Viele Grüße
Der Tom
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 2.02.2014 | 21:46
Das klingt ja alles sehr mysteriös.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Lasercleric am 13.02.2014 | 09:54
Vielen Dank für Euren wirklich gelungenen podcast! Ich hoffe Ihr könnt die durchaus hohe und mit Sicherheit anstrengende Schlagzahl des zwei-Wochen-Rhythmus dauerhaft beibehalten.

edit: auch wenn Euch irgendwannmal die Lust dazu verlassen sollte  >;D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 17.02.2014 | 22:14
Hallo zusammen!

Wie so oft verspätet hier gemeldet: Episode 23, Für mehr als Ruhm und Ehr' – Belohnungen im Rollenspiel (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1838-dorpcast-episode-23-fuer-mehr-als-ruhm-und-ehr-belohnungen-im-rollenspiel) ist seit Sonntag online.

Viel Spaß damit!


Und wo ich gerade hier bin:

Das klingt ja alles sehr mysteriös.
Ich nehme an, dass das neue Intro vor der reparierten Nr. 22 alle Fragen geklärt hat?
Falls nicht, einfach nachfragen!

Vielen Dank für Euren wirklich gelungenen podcast! Ich hoffe Ihr könnt die durchaus hohe und mit Sicherheit anstrengende Schlagzahl des zwei-Wochen-Rhythmus dauerhaft beibehalten.

edit: auch wenn Euch irgendwannmal die Lust dazu verlassen sollte  >;D
Ach, die Lust dran ist derzeit noch kein Problem. Die Taktung ist hoch, aber an sich geht das – zumal das Arbeitsvolumen auch weniger wird. Wir haben – das hat auch gar nicht lange gedauert – mittlerweile unseren lokalen Ton etwa seit letzter Episode auf Kopfhörern liegen, was die Bearbeitungszeit für mich in Sachen Störgeräusche und Echos maximal reduziert hat. Und Routine kommt auch rein.
Es ist zeitaufwändig – abseits der ggf. vorhandenen Recherche und Planung im Vorfeld kannst du noch mal eine Stunde durch Vor- und Nachgespräch und für mich zwei bis drei Stunden Bearbeitung rechnen –, aber wie ich finde auch eine sehr belohnende Arbeit.

Außerdem hat es im DORP-Content-Sinne einen dicken Vorteil: Es ist nicht, was Scorp und ich eh den ganzen Tag machen, um unsere Brötchen zu verdienen ;)
Es wird auch sicher wieder handfesteren Content auf der DORP geben – wenn der 1W6-Freunde-Ergänzungsband mal endlich sein Cover kriegt, kommt der wohl als Nächstes –, aber nach einem Tag Übersetzen, Lektorat oder Layout ist's ganz erfrischend, was mit seinem Hobby zu machen, was in keine dieser Kerben schlägt ;)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Der Tom am 2.03.2014 | 09:45
Hallo zusammen.

So, diesmal etwas zeitnaher hier: Episode 24 - Spaß in Serienform (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1840-dorpcast-episode-24-spass-in-serienform) ist online.
Diesmal geht es um Fernsehserien und welchen Bezug es zum Rollenspiel gibt.

Und gleich mal nachhakend:
Beeinflussen die Serien aus eurer Jugend, oder aktuelle Serien, euer Verhalten als SC oder SL im Rollenspiel?

Bis bald
Der Tom
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Der Tom am 16.03.2014 | 18:33
Guten Morgen zusammen.

Episode 25 des DORPCasts (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1842-dorpcast-episode-25-der-kaffeeklatsch) ist online.
Diesmal mit 5 Themen, ein paar Rants und noch mehr, beim ersten Kaffeeklatsch von Thomas und Scorpio.

Viel Spass und viele Grüße aus dem fernen Osten.
Der Tom
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 15.04.2014 | 10:01
DORPcast 26 - Beta-Regelwerke (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1844-dorpcast-episode-26-ist-das-schon-gut-so-beta-regelwerke-im-rollenspielbereich)

DORPcast 27 - Hausregeln und Autorenintention (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1847-dorpcast-episode-27-was-will-uns-der-autor-damit-sagen)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Der Tom am 27.04.2014 | 16:23
Ab heute gibt es auch Episode 28: Die Struktur des Abenteuers (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1848-dorpcast-episode-28-die-struktur-des-abenteuers) zu hören.

Die nächste Episode gibt es dann allerdings erst in drei Wochen, weil wir sonst mit der RPC kollidieren ;)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 29.05.2014 | 19:10
Episode 29: Die RPC (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1875-dorpcast-episode-29-wenn-nach-koeln-her-die-spieler-kommen-die-rpc-2014) als Rückblick aus Sicht von Thomas und Michael
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 1.06.2014 | 09:49
Episode 30 - Das geb' ich zum Verlag – Über Exposés (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1877-dorpcast-episode-30-das-geb-ich-zum-verlag-ueber-exposes)

Thomas und Michael erklären, was man beachten sollte, wenn man seine Ideen einem Verlag anbietet.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: asri am 10.06.2014 | 17:46
Episode 29: Die RPC (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1875-dorpcast-episode-29-wenn-nach-koeln-her-die-spieler-kommen-die-rpc-2014) als Rückblick aus Sicht von Thomas und Michael

Gerade gehört, hat Spaß gemacht, danke! Besonders gefallen hat mir, wie ihr mit Gelassenheit eure teils recht unterschiedlichen Ansichten/ Geschmäcker zu Splittermond vertretet, ohne die Meinungsverschiedenheit weichzuspülen oder hochzukochen.

Den Anfang von Episode 30 hab ich schon gehört, und da kommt mir eine Idee für ein neues Thema:

Wie organisiert man eine Convention? Genauer gefragt, wie organisiert man sie gut? Wie schätzt man die Teilnehmerzahl im Vorfeld ab, wie rechnet man das in Raumbedarf um, wie findet man Räumlichkeiten, Helfer, wie macht man Werbung und so weiter und so fort... :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Der Tom am 15.06.2014 | 08:18
DORPCast – Episode 31: DORP über DORP (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1879-dorpcast-episode-31-dorp-ueber-dorp)

Thomas und Scorp reden über die DORP und was wir alles machen.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 1.07.2014 | 19:48
Episode 32 - Handouts  (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1882-dorpcast-episode-32-gib-mir-das-handouts-im-rollenspiel)

Metabetrachtungsweise, handwerkliche Tipps kommen in der nächsten Episode. Was wollen, können und sollen Handouts?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Niniane am 2.07.2014 | 10:01
Jetzt muss ich auch mal meinen Senf hierzu abgeben..

Habe mir vor ein paar Tagen bei iTunes den Dorpcast geladen (irgendwie wollte mein iPad das vorher nicht..) und ich bin begeistert. Der Dorpcast macht richtig Spaß, so sehr, dass ich neuerdings mit dem iPad durch die Wohnung laufe, damit ich weiterhören kann ;)
Allerdings muss ich nochmal wegen der Sortierung gucken, nachdem ich Episode 0 und 1 hören konnte, meint die Podcast jetzt, das sie bei 13 anfangen sollte  ::)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 2.07.2014 | 10:52
Oh, danke für das Lob :)

Und ja, das bin vermutlich ich Schuld … die ID3-Tags der frühen Episoden sind halt 1, 2, 3, ... anstatt 01, 02, 03 ... … aber hey, ist ja nicht so, als wenn wir irgendwie mit Vorerfahrung in das Projekt gegangen wären :D


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Niniane am 2.07.2014 | 11:19
Ich bin auch noch nicht ganz firm im Umgang mit der App, es kann also auch durchaus an mir liegen ;)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Niniane am 6.07.2014 | 16:09
Doppelpost: Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, eine Episode zum Thema "Charaktere" zu machen? Das fällt mir gerade ein, weil das ja auch Thema das diesmonatigen Blog-Karnevals ist (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/lebendige-nscs-wie-man-figuren-tiefe-verleiht-%28juli-2014%29/) und weil ich das Thema generell sehr spannend finde.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Turning Wheel am 6.07.2014 | 20:53
Die Handout-Episode fand ich schwach. Was ihr über die Handouts gesagt habt, über die ihr was gesagt habt, war gut.
Allerdings habt ihr euch leider gleich am Anfang mit dieser völlig an den Haaren herbeigezogenen Definition verrannt.
Ein Handout ist eine Spielhilfe, die der SL aus der Hand gibt. Das war's. Dazu zählen Karten und Listen, Briefe, Gegenstände etc.
Der Fokus auf inplay-Inhalte ist nur ein kleiner Teil möglicher Handouts und als umfassende Definition in meinen Augen leider zu kurz gegriffen.
Ein Handout könnte z.B. auch eine Liste aller auf einem Steinzeitmarkt erhältlichen Dinge sein, die der SL den Spielern gibt, sobald
sie dort einkaufen wollen - obwohl es diese Liste in der Spielwelt keinesfalls gibt.
Aber ansonsten war die Folge mal wieder recht nett anzuhören und hatte ein paar gute Ideen. Vielen Dank mal wieder dafür!
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 11.07.2014 | 18:53
@ Dr Hoo:
Nein, haben wir bisher tatsächlich noch nicht auf dem Plan gehabt. Aber ich notiere es mal … ist ein spannendes Thema, aber eines, bei dem man sich vorher auf jeden Fall überlegen sollte, aus welchem Winkel man es betrachtet. Mir fallen da durchaus mehrere mögliche Aspekte ein, so ad hoc, von "Wie viel Backstory braucht ein Spielercharakter" bis hin halt zu "Was macht tolle NSCs toll" ;)

@ Turning Wheel:
Hm, ich würde es dann aber nicht mal als ein Problem des thematischen Schwerpunkts, sondern eher als Konflikt in der Begrifflichkeit sehen. Weil, klar, du hast Recht, all die anderen Elemente gibt es natürlich auch, aber … ganz plump gesprochen, darum sollte es in der Folge gar nicht gehen. Ich würde es insofern auch nicht "verrannt" nennen … ist ja jetzt nicht so, als wären wir losgezogen, über alles zu sprechen und hätten uns da dann nur verbissen. Und "an den Haaren herbei gezogen" … ach, keine Ahnung, vielleicht spielen wir unterschiedliche Spiele, aber wenn ich mal so durch meine Cthulhu-Bücher blättere, oder etwa hinten in das DSA-Abenteuer schaue, das ich gerade leite, so würde ich behaupten, stellt "unsere"  Definition da schon eine wüste Mehrheit ;)
Ich kann dich aber direkt vorwarnen, dass die Praxis-Folge, die dann diesen Sonntag kommt, natürlich den selben Ausschnitt behandelt, da sie ja eine gedankliche Fortführung ist. Wir streifen das Thema "Karten" darin, aber da wiederum sag ich direkt vorweg: Das kriegt auch mal eine ganze Episode für sich, denn da wiederum gibt es genug Aspekte von Handout-Karten bis Spielleiter-Hilfen, die sich zu besprechen lohnen.

Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: D. Athair am 20.07.2014 | 02:58
Was ich schon läger mal sagen wollte:
Die Inhaltsangaben mit zeitlicher Markierung finde ich super!

Ansonsten fände ich eine Folge über Spielmaterial ganz toll.
Ich denke da an die Player's Decks von Torchbearer oder die Power Cards von D&D 4, Counter, Pappaufsteller,
Party Sheets, Zauberkarten, Tiles, Karten (die ja i.d.R. keine In-Game-Handouts sind).
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 27.07.2014 | 00:31
Was ich schon läger mal sagen wollte:
Die Inhaltsangaben mit zeitlicher Markierung finde ich super!
Moin!
Und danke! Elende Zeitfresser in der Bearbeitung der Folge, aber ja, ich fände die halt auch als User nützlich, ergo gibt's die ;)

Zitat
Ansonsten fände ich eine Folge über Spielmaterial ganz toll.
Ich denke da an die Player's Decks von Torchbearer oder die Power Cards von D&D 4, Counter, Pappaufsteller,
Party Sheets, Zauberkarten, Tiles, Karten (die ja i.d.R. keine In-Game-Handouts sind).
Puh … "zur Kenntnis genommen" sag ich mal.
Ich finde die Idee durchaus gut … aber mal schauen, wie als Thema daraus ein Schuh werden wird. Karten, Tiles und Pläne kriegt definitiv mal eine Ep, der Bereich Accessoires dagegen ist … schwieriger. Aber er kommt auf jeden Fall mal auf die Liste :)


Viele Grüße,
Thomas

*gerade im Hintergrund die Folge für morgen exportierend*
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Turning Wheel am 27.07.2014 | 02:40
Oh ja, Accessoires finde ich auch spannend. Gute Idee!
Da mal einen Überblick zu bekommen wäre sicher interessant.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Galotta am 27.07.2014 | 11:11
Accessoires ? Ja, bitte!
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 27.07.2014 | 13:36
Episode 34 – Die Richtigspieler (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1886-dorpcast-episode-34-die-richtigspieler)

Nachdem es in den vergangenen Wochen mehrfach anklang, wird es heute zum Kernthema: Michael und Thomas sprechen über ihre jeweiligen Spielstile. Michael, der Leistungsorientierte und Thomas, der Stimmungstyp, haben doch sehr unterschiedliche Herangehensweisen an das (scheinbar?) gleiche Hobby – und in dieser etwas überlagen Folge genug Zeit, ihre Standpunkte darzulegen.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 12.08.2014 | 23:07
Episode 35 – Kaffeeklatsch Teil 2 (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1887-dorpcast-episode-35-fuer-eine-handvoll-themen-kaffeeklatsch-runde-2)

Eine Handvoll Themen quer durch alle Bereiche hat sich zusammengetan, um dieses Mal den DORPCast zu füllen. Michael und Thomas sprechen über die RatCon, über die DSA-5-Beta, Auflagenzahlen im Rollenspiel, gesellschaftliche Fragen rund um Kreativschaffende sowie die neue Auflage der alten World of Darkness in deutscher Sprache.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 17.09.2014 | 22:49
Episode 36 - Der Metaplot  (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1889-dorpcast-episode-36-der-metaplot)

Episode 37 - Von der Karte zum Territorium (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1891-dorpcast-episode-37-von-der-karte-zum-territorium)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Nin am 30.09.2014 | 00:49
Zur Episode 34 und warum die Haarfarbe oder Augenfarbe relevant ist:
Ihr sagt ja beide, dass ihr das nicht nachvollziehen könnt, da Aspekte wie diese keinen Einfluss auf die Geschichte haben.

Das ist natürlich bedingt richtig (wobei es natürlich möglich wäre - wenn auch nicht üblich - daran Konflikte festzumachen).
Der Zweck ist aber möglicherweise einer, der gar nichts mit der Geschichte zu tun hat, zumindest nicht direkt. Es geht um die Immersion, um das Rollenspiel im Sinne von Spielen einer Rolle. Dem Eintauchen in die Figur.
Und dabei können auch Aspekte hilfreich sein, die für die Geschichte keine Relevanz besitzen: Augenfarbe, Haarfarbe, Dialekt, Modulation der Stimme, Phrasen, Handbewegung, Lieblingsfarbe etc.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 30.09.2014 | 01:11
Uh, 34, das ist gefühlt lange her :D

Aber wenn ich das gerade richtig im Kopf habe, dann ging es ja letztlich auch darum, warum ausgerechnet diese beiden Aspekte immer separat auf dem Bogen landen. Denn ich gebe dir natürlich Recht, natürlich sind solche Merkmale immer wichtig, um eine Figur zu charakterisieren.
Aber: Du nennst ja selbst schon deutlich mehr Elemente.
Ich denke gerade aktiv darüber nach, ob der neue "1W6-Freunde"-Bogen vielleicht ein "Nenne drei Dinge, die dich beschreiben"-Feld kriegen sollte.
Dann kann, wer will, noch immer braunhaarig und grünäugig sein, und meinetwegen lispeln, aber ein anderer könnte dann andere Aspekte in den Vordergrund bringen, etwa sehr groß, quirlig und immer lächelnd oder so.

Mich fasziniert diese Fokussierung auf diese beiden spezifischen Elemente, nicht das Beschreibende an sich.
Aber dennoch danke für den Einwurf – ich denke, wir sind uns da am Ende des Tages durchaus einig :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Nin am 30.09.2014 | 01:16
Uh, 34, das ist gefühlt lange her :D
Tja, ich bin halt nicht der Schnellste. ;)

Ich denke gerade aktiv darüber nach, ob der neue "1W6-Freunde"-Bogen vielleicht ein "Nenne drei Dinge, die dich beschreiben"-Feld kriegen sollte.
Dann kann, wer will, noch immer braunhaarig und grünäugig sein, und meinetwegen lispeln, aber ein anderer könnte dann andere Aspekte in den Vordergrund bringen, etwa sehr groß, quirlig und immer lächelnd oder so.
... was meiner Spielweise entgegen kommen würde

ich denke, wir sind uns da am Ende des Tages durchaus einig :)
Das denke ich auch.  :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 30.09.2014 | 10:10
Die Frage ist, ist die Art, wie Scorp seinen Charakter vorstellte, nicht viel immersiver war? Ich jedenfalls hatte da ein besseres Bild vor Augen als braunhaariger Wuschelkopf von 1,76 m Größe (Wer hat das gemessen?) mit blau-grauen Augen, Schwert am Gurt und ein frisch gewachstes Lederwams. Im Gegenteil, wie oft hab ich das schon gehört ...
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Nin am 30.09.2014 | 10:25
(...) Ich jedenfalls hatte da ein besseres Bild vor Augen als (...) Im Gegenteil, wie oft hab ich das schon gehört ...

Nur zum Verständnis:
Ich bezog mich auf die Sicht der/s Spielerin/s. Das, was ihr/m hilft sich in die Figur einzufühlen und sie zu verkörpern. Das bleibt zwangsläufig individuell und subjektiv (und müsste nicht einmal den anderen erzählt werden).
Wie Außenstehende das sehen ist in dieser Logik irrelevant. (Mit der Einschränkung, dass ein für die Gruppe unpassendes oder nerviges SC-Konzepte natürlich kontraproduktiv ist.)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 30.09.2014 | 10:32
Hmm. Ich empfinde das immer eher als breitgetretenes Ritual, das mir in keinster weise die Immersion erhöht (weder für das Einfinden in meine Figur noch in die der anderen) und versuche es auch eher, wie Scorp zu halten - daraus entwickelt sich ja viel eher ein Gefühl für den SC bei mir wie auch den Mitspielern und simuliert auch oft viel besser, dass sie sich schon eine Weile kennen (was ja oft ein typischer Anfang ist).
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 19.10.2014 | 08:27
Die neue Ausgabe ist frisch online: Episode 39: Wie exotisch darf's denn sein? (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1896-dorpcast-episode-39-wie-exotisch-darf-s-denn-sein)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 20.10.2014 | 11:22
Danke für den Hinweis =)
Hier sind wir ja gerne was (zu) spät dran ^.^

Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 5.11.2014 | 17:14
Für alle, die es verschlafen haben (wie ich): DORPCast – Episode 40: Wie alles begann (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1924-dorpcast-episode-40-wie-alles-begann)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 5.11.2014 | 22:08
Dank dir, wir haben es auch verpennt. ^^
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 16.11.2014 | 18:57
DORPCast – Episode 41: Die Würfel sollen fallen (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1928-dorpcast-episode-41-die-wuerfel-sollen-fallen)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 4.12.2014 | 23:06
Thomas berichtet vom LARP und Scorp bekommt etwas vorgesetzt, was er geschätzt noch lieber mag als DSA ... Sollte spaßig werden ;)

LARP im DorpCast... - DORPCast – Episode 42: Von jenen, die LARPen (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1929-dorpcast-episode-42-von-jenen-die-larpen)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 16.12.2014 | 10:53
Die LARPepisode war übrigens tatsächlich sehr interessant. Aber Scorp, keine Sorge, es gibt auch beim LARP eher introvertierte Leute, die da viel Spaß haben.

Meine Schwester z.B. ist sehr schüchtern und introvertiert, und hat in ihrem Studium selbstständig* damit angefangen und ist am Ball geblieben - fand ich toll.


*Hätte ja auch mit mir mal mitkommen können ;)


Ja, neue Episode verfügbar, jedenfalls:

DORPCast 43: Der Jahresrückblick 2014  (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1930-dorpcast-43-der-jahresrueckblick-2014-und-eine-umfrage)

Und eine Umfrage zum Dorpcast (https://de.surveymonkey.com/s/XX66YPG)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 13.01.2015 | 00:06
Neues Futter: Episode 44 – Die Würfel schlagen zurück (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1933-episode-44-die-wuerfel-schlagen-zurueck)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Niniane am 26.01.2015 | 23:04
Zur neuesten Folge kann ich euch übrigens sagen, dass die angesprochene Charaktervernetzung bei jeder FATE-Variante vorkommt, etwas, was FATE für mich so einzigartig macht und vor allen Dingen zu einem Spiel, dass ich gerne spiele. Ich wollte jetzt nicht die FATE-Debatte wieder aufwärmen (wie gesagt, den Kommentar hab ich mir das letzte Mal ja geschenkt ;)), aber ihr solltet vielleicht doch mal über eine FATE-Folge nachdenken. Oder eine Folge zu "Systeme, die wir nicht kennen, über die wir aber trotzdem reden, damit die Leute viele Kommentare hinterlassen" ;)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 27.01.2015 | 11:10
Oh, die letzte Idee rockt … das hat was :D
Ich hatte Scorp vor der Folge schon vorgeschlagen, dass wir dieses Mal vom "kampforientierten Miniaturen-Skirmish-System FATE" reden, aber das … das haben wir dann gelassen ;)

Nein, wie auf x Kanälen schon geschrieben: Der Tom hat ein FATE Core für mich übrig. Sowie ich den das nächste Mal sehe – verflixte, dezentral lebende DORP ;) –, beginne ich nachzulernen ;)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 27.01.2015 | 12:30
Es wäre schon gut, wenn ihr wenigstens die Grundlagen nachlest. Es hat mir physische Schmerzen verursacht euch dabei zuzuhören wie die Wahrscheinlichkeiten bei FATE sind und schlimmer, wieviel Würfel man braucht.

Wie wäre es mit Systemexperten als Gäste?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 27.01.2015 | 17:59
Moin Bombshell!

Siehe mein letztes Post: Muss nur das Buch noch in die Finger kriegen.

Wobei ich noch einmal darauf hinweisen mag, dass der viel diskutierte "FATE-Block" nicht mal eine Minute dauert (von ca. 77), dass er schon in den Shownotes "FATE, Keinen Plan haben von" heißt und dass wir doch sogar sagen, dass wir spekulieren und es nicht sicher wissen.
Ganz ehrlich … mein Wille die Lücke zu schließen ist da, aber mein Schuldbewusstsein hält sich doch arg in Grenzen ;)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 27.01.2015 | 18:20
Ich sagte ja nicht, dass ich es lange ertragen musste, aber manchmal hat euer Podcast schon Ähnlichkeiten damit wenn Blinde sich über Farbe unterhalten. ;) Besonders wenn es sich außerhalb eurer präferierten Systeme bewegt. Ein bisschen macht es auch euren Charm aus, auch wenn es für mich ab und zu mit Fremdschämen einhergeht.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Niniane am 27.01.2015 | 18:41
Zur Ehrenrettung der beiden muss man aber auch sagen, dass sie aber auch immer sagen, dass sie das System (wie hier halt FATE) nicht kennen und nicht versuchen, so zu tun, als seien sie die Experten. Das macht für mich dann wieder den Charme aus ;)

Und Thomas: FateCore gibt es auch als PDF. Du musst also nicht auf das Buch warten ;)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 28.01.2015 | 01:24
Zur Ehrenrettung der beiden muss man aber auch sagen, dass sie aber auch immer sagen, dass sie das System (wie hier halt FATE) nicht kennen und nicht versuchen, so zu tun, als seien sie die Experten. Das macht für mich dann wieder den Charme aus ;)
Danke :)
Das wäre auch eigentlich eher die "Lesart" (Hörart?), auf die ich jetzt hoffen würde. Wie hier und da gesagt: Wir haben keinen Anspruch, von irgendwas Experten zu sein. Profis, strickt im Sinne von "verdienen unseren Lebensunterhalt damit", ja, aber wer in der Rollenspiel-Szene behauptet, alles zu kennen, der irrt oder lügt vermutlich eh ;)
Wir treffen uns einmal alle zwei Wochen im Skype und führen ein thematisch ausgerichtetes "Stammtischgespräch". Dann schneide und mische ich das eine absurd lange Zeit ab und dann stellen wir es online, damit Leute zuhören können, und laden zum Gespräch oder Austausch, wenn jemand will und sind ja auch für Korrekturen und Tipps immer offen. Ich zumindest hab durch DORPCast-Feedback auch selber durchaus schon eine Menge cooles, neues Zeug kennengelernt.

Jede andere Erwartungshaltung an Dinge, die wir wissen könnten, sollten, müssten ist zumindest keine, die von innen her kommt.
Und, das schrieb ich die Tage noch auf Twitter, wir sind beide in der Tendenz sehr "klassisch" orientierte Spieler. Das wissen wir. Das sagen wir auch gerne selbst ;)

Zitat
Und Thomas: FateCore gibt es auch als PDF. Du musst also nicht auf das Buch warten ;)
[…]
Das ist cool.
Noch cooler zugegebenermaßen, dass jemand in den Kommentaren auf der Seite darauf verwies, dass es auch eine Mobi-Datei gibt. Denn Lesen am Rechner oder auf dem Smartphone finde ich unsexy, aber zumindest FAE kann ich mir auf dem Kindle gut mal geben, denke ich :)


Wie wäre es mit Systemexperten als Gäste?
Das hatte ich vorhin überlesen, sorry. Ja, das ist interessant, wenn wir mal gezielt eine Folge zu einem System machen wollen, von dem wir zudem keine Ahnung haben. Oder einem Thema, wo das so ist – da ist sogar was derzeit in Vorbereitung.
Aber halt nicht für einen semi-geplanten 57-Sekunden-Exkurs ;)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Turning Wheel am 29.01.2015 | 06:13
Ich glaube nicht, dass es wirklich um Ehrenrettung und Schuldgefühle geht oder wer welchen Inhalt wann in welchen Kontext gesetzt hat.
Das mag den betroffenen Personen vielleicht auf einer persönlichen Ebene wichtig sein, aber tatsächlich geht es doch hier um ein Format von
interessanten Hörfolgen übers Rollenspiel und die Kritik von Fans daran würde ich ernst nehmen und darüber nachdenken, statt sie affektiert
zurechtzurücken.

Echte Größe ist, eine Kritik zu akzeptieren bzw. einen Leserbrief einfach mal stehen zu lassen.
Ihr habt ja die Rechtfertigungen in meinen Augen auch nicht wirklich nötig.

Mir ist allerdings auch eine kontinuierliche Abflachung der Inhalte aufgefallen.
Am Anfang gab es knackige Themen, zu denen ihr durchaus gute Sachen gesagt habt.
Inzwischen kommt es mir aber so vor, dass die Themen immer fader werden, bzw. euer Wissen dazu immer oberflächlicher.
Ich kann das nicht an einzelnen Stellen festmachen, es ist nur so ein Gefühl von mir, dass ich erkenne.
Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass ich jede Folge anhören muss und war voll begeistert dabei. Inzwischen
hab ich aber einige Folgen ausgelassen und bin von den gehörten Folgen nicht mehr ganz so fanatisch begeistert.

Vielleicht solltet ihr mal etwas langsamer machen und euch auf die Folgen besser vorbereiten und die Themen
knackiger auswählen bzw. die Punkte über die ihr sprecht.
Vielleicht bringt tatsächlich auch die Einladung von Gesprächspartnern frischen Wind rein.



Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 29.01.2015 | 11:25
Moin Turning Wheel!

Missversteh mich nicht – ich nehme (und sage jetzt mal: wir nehmen) die Kritik ernst. Mehr noch: Im expliziten Falle stimme ich zu und habe Besserung gelobt.
Auch sehe ich meine Antworten – auch diese hier – nicht als Rechtfertigung. Eher als Erklärung. Auf ähnliche Weise, wie ich sie im persönlichen Gespräch geben würde, wenn mich halt jemand auf besagte Punkte anspricht. Das klappt nicht immer, wenn es an Zeit mangelt, aber ansonsten finde ich, ist es eine Sache der Höflichkeit.
Sollte sich zeigen, dass das natürlich regelmäßig dergestalt missverstanden würde, dann wäre das als Modus zu überdenken, keine Frage. Bisher war's aber nie ein Problem …

Gleiches gilt für dein Gefühl bezüglich der Inhalte: Nehme ich ernst.
Generell ist es natürlich schwierig, da selber darüber zu reflektieren; das war ja mit der Grund für unsere Umfrage zum Jahresende 2014. Einfach, um einmal weitflächig Feedback abzuholen.


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Turning Wheel am 29.01.2015 | 14:16
Ja, also die Kritik hört sich auch oft härter an als sie wirklich ist. Und Antworten, die Kritik abschwächend erklären laufen immer
Gefahr etwas käsig zu riechen. Natürlich auch nur bei einem Teil der Leser.
In diesem Fall ist das aber Jammern auf hohem Niveau.
Aber es wäre auch seltsam, wenn nach über 40 Folgen der Level immer noch auf Maximum wäre.
Ich hab einen riesigen Respekt vor so Leuten, die ein Dutzend Bücher mit Katzen- oder Wikinger-Cartoons
füllen, ohne das große Konzept weiter zu entwickeln. Mit Rollenspielthemen könnte das aber schwer werden.
Tatsächlich muss man nach einer gewissen Zeit darüber nachdenken, wenn auch nur am Rande, sich irgendwie neu zu erfinden.
Nicht einfach. Aber Kreativität habt ihr ja genug bei der Dorp. ;)

Grundsätzlich möchte ich aber noch anfügen, dass der Podcast nach wie vor eine tolle Sache ist. Mir gefällt er gut.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scimi am 30.01.2015 | 15:48
Ich hatte Scorp vor der Folge schon vorgeschlagen, dass wir dieses Mal vom "kampforientierten Miniaturen-Skirmish-System FATE" reden, aber das … das haben wir dann gelassen ;)

Ähm, "Diaspora" hat ein kampforientiertes Miniaturen-Skirmish-System mit FATE...  ;)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 8.02.2015 | 19:39
DORPCast 46: Bilder, Illus und Gekritzel (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1937-dorpcast-46-bilder-illus-und-gekritzel)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 10.03.2015 | 21:16
Hallo,

ich habe nun Folge 45–47 (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1938-dorpcast-47-macht-unwissenheit-uns-selig) am Stück gehört und finde die Themen gut behandelt. Ich habe inzwischen aber keine Lust mehr irgendwelche inhaltliche Kritik zu üben, da man dann Gefahr läuft in einer Folge dafür veräppelt zu werden.

Schöne Grüße

Stefan, der sich dennoch demnächst auch Folge 48: Auf in den Kampf (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1941-dorpcast-48-auf-in-den-kampf) anhören wird.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 11.03.2015 | 13:16
Hallo Bombshell,

danke für das Feedback.
Es lag und liegt sicherlich nicht in unserer Absicht, jemanden ob inhaltlicher Kritik "zu veräppeln", wenn der Eindruck entstanden ist, tut mir das Leid.

Es freut mich, dass du nichtsdestotrotz weiterhin mithörst!


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 12.03.2015 | 06:58
Hallo,

@Thomas, kannst du mir nochmal die beiden Bücher nennen, die du besser als "Steal like an artist" findest? Irgendwas von Gaiman und Golden.

Schöne Grüße

Stefan
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 13.03.2015 | 15:32
Moin!

"Make Good Art" von Gaiman, was eine visuelle Umsetzung seiner Commencement Speech ist; kannst du also alternativ auch als Video online finden. Das andere ist hingegen ein "echtes" Buch – "Poke the Box" von Seth Godin. Der hat diverse Bücher in die Richtung geschrieben, aber die "Box" umreißt das ganz gut.

Der Fokus ist je etwas anders als bei "Steal like an Artist", aber ich denke Online-Leseproben helfen da gut bei der Kaufentscheidung.


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 22.03.2015 | 11:45
Hallo ihr zwei,

ich hörte gerade eure Folge 49 und stimme in weiten Teilen mit eurer Meinung über ein. Ich hätte nur eine kleine Anmerkung zum Abzockevorwurf von Verlagen, der am Ende entkräftet werden sollte. Das trifft meiner Meinung nur zu, wenn man davon ausgeht, das zu veröffentlichten Produkten intensiv Marktforschung im Vorfeld betrieben wird. Aber daran glaube ich im Rollenspielumfeld weniger, sondern ich glaube eher an den "Wäre es nicht cool und können wir es uns leisten"-Ansatz. Das erwähnte SR-Artbook ist imho so ein Bespiel. Deshalb ist ja auch Crowdfunding als Marktforschungsinstrument inzw. Auch etabliert. Auch würde mich mal der Erfolg des DSA-Notizbuches interessieren.

Schöne Grüße

Stefan
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 22.03.2015 | 21:23
Intensive Marktforschung ist bei der Größe des Rollenspielmarktes imho vergebene Liebesmüh. Und ob etwas Abzocke ist, entscheidet nach wie vor der Kunde mit dem Geldbeutel. Wenn die Leute Spaß an einer Holzschale mit Göttersymbol haben und kaufen, hey, super. Wenn die Kunden es für Abzocke halten, kaufen sie es nicht. Da ist Crowdfunding natürlich ein sinnvolles Mittel für den Verlag, sein Konzept vorab zu testen, ohne zu viel investieren zu müssen (mal abgesehen von einigen Mannstunden Planung).
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 22.03.2015 | 21:38
Klar entscheidet am Ende der Kunde, ich fände es nur Schade, wenn er Verlag sich an ein Produkt nicht mehr heran traut nur weil er in der Vergangenheit mal schlechte Erfahrung damit gemacht hat. Inzwischen werfe ich Verlagen auch keine Abzocke mehr vor, sie verhalten sich halt wie gute Jäger, die ihren erlegten Mammut bis zum letzten verwerten.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 23.03.2015 | 13:59
Klar entscheidet am Ende der Kunde, ich fände es nur Schade, wenn er Verlag sich an ein Produkt nicht mehr heran traut nur weil er in der Vergangenheit mal schlechte Erfahrung damit gemacht hat.
Gut, das ist ein Punkt, den kann ich nachvollziehen, bzw. das ist auch ein Szenario, das ich nicht ausschließen kann.
Klar, so etwas kann vorkommen; Verlag X bringt einen Würfelbeutel mit dem coolen Symbol XY aus seiner Spielwelt und kein Mensch kauft es – dann wird die Chance nicht groß sein, noch mal in absehbarer Zeit einen Würfelbeutel von Verlag X zu kriegen, auch wenn die Probleme vielleicht ganz wo anders lagen. Klar.

Kickstarter bzw. allgemein Crowdfunding eröffnet da durchaus neue Wege; keine Frage. Ansonsten ist das mit der Marktforschung aber tatsächlich so eine Sache – eine kleine, dafür aber sehr zersplitterte Szene, keine wirklich objektiv sinnvollen Punkte, an denen du einen ordentlichen Schnitt erreichst und teilweise Produkte, die obskur zu kalkulieren sind (etwa, weil Abenteuer nur einer pro Gruppe kauft, etc.) – und dem gegenüber ein absurd geringes Budget in jedem einzelnen Segment, egal wie (für den Szene genommen) groß ein Verlag ist … so kontra-intuitiv es klingen mag, teils ist es wirklich sinnvoller, "den Markt entscheiden zu lassen".

Das war bei uns bei der DORP gerade beim DORP-Rollenspiel damals auch noch so; gerade bei der On-Demand-Auflage. Die ersten zwei Auflagen waren ja Vorbesteller-Produkte, das war kalkulierbar (auch wenn wir uns beim ersten Mal verkalkuliert hatten; gut, das war eigene Dummheit/eigenes Umwissen). Aber bei der On-Demand-Auflage war es halt schon für uns unklar, ob die angenommen würde – und damals waren da die Preise auch noch eher so, dass das finanziell relevant war. Jetzt bei den 1W6 Freunden war der Break Even so niedrig, das es schon absurd wurde, aber beim DORP-Rollenspiel hätte ich auch lieber gewusst, wie viel Interesse echt noch da ist.
Nur … ich hätte nicht gewusst, wie wir das ermessen sollten auf eine Weise, die am Ende nicht mehr kostet als im schlimmsten Fall keine Käufer zu finden.

Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 5.04.2015 | 19:16
DORPcast 50 - Musik im Rollenspiel (Teil 1) (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1944-dorpcast-50-wer-mit-der-musi-spielt-2)
Diesmal mit Stargast Ralf Sandfuchs
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Galotta am 5.04.2015 | 19:50
sehr geiles Thema! Ich freue mich schon drauf.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Selganor am 16.04.2015 | 10:46
DORPcast 50 - Musik im Rollenspiel (Teil 1) (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1944-dorpcast-50-wer-mit-der-musi-spielt-2)
Diesmal mit Stargast Ralf Sandfuchs
Zum Thema "Stimmungsmache durch Musik" faellt mir spontan das Computerspiel ein bei dem es mir extrem aufgefallen ist: Ultima IX

In der Naehe jeder der 8 Staedte (ent)stand im benachbarten Dungeon in dem die "Rune des Virtues" gelagert war eine dunkle Saeule deren Einfluss die betreffende Tugend korrumpiert hat. Sobald die Rune wieder gesaeubert wurde verschwand dieser Einfluss und die Staedte folgten wieder ihrer Tugend und die Musik aenderte sich. (Beispiel: Britain before (https://www.youtube.com/watch?v=J4eRnDfJMwM) und Britain after (https://www.youtube.com/watch?v=M_sdmGAloaA))

Gute Vorschlaege zur Hintergrundmusik/musikalischen Untermalung. Ist bei uns allerdings seit mindestens 10-15 Jahren nicht mehr im Gebrauch, vermutlich weil die Spielleiter sich dafuer die Zeit nicht nehmen (koennen/wollen/...) ;)

Und um mal ein abschreckendes Beispiel (bei den fast alles vor dem Ralf gewarnt hat falsch gemacht wurde): Ich weiss von einer Runde die 11(?) Stunden lang "Temple of Love" von Sisters of Mercy im Autorepeat hatte und erst gegen Ende der Sitzung ist es der Gruppe irgendwie bewusst aufgefallen, dass das ein Autorepeat eines (ueber 8 Minuten langen und sehr wechselhaften) Tracks war ;D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 19.07.2015 | 11:03
mal ein Hinweis auf die neue Folge: DORPCast 57: Von kommenden Tagen und elektrischen Schafen – die Science Fiction (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1974-dorpcast-57-von-kommenden-tagen-und-elektrischen-schafen-die-science-fiction)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 11.08.2015 | 01:12
Neuer Cast online: DORPCast 58: Als der Scorp zum GenCon flog (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1977-dorpcast-58-als-der-scorp-zum-gencon-flog)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 25.08.2015 | 21:02
Neues Hörfutter: DORPCast 59: In Hoc Signo Vinces – Religion im Rollenspiel (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1978-dorpcast-59-in-hoc-signo-vinces-religion-im-rollenspiel)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 17.10.2015 | 12:00
Huchsa, reichlich neue Folgen, hab selbst schon zwei verschlafen ...

DORPCast 60: Kaffeeklatsch III – Götter, Ratten, wilde Themen (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1980-dorpcast-60-kaffeeklatsch-iii-goetter-ratten-wilde-themen)

DORPCast 61: Dem Täter auf der Spur (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1982-dorpcast-61-dem-taeter-auf-der-spur)

DORPCast 62: Gib Schund eine Chance! (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/1987-dorpcast-62-gib-schund-eine-chance)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 8.11.2015 | 01:09
Der Noember wurde eingeläutet von: DORPCast 64: Nach dem Ende geht es weiter – die Postapokalypse (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2008-dorpcast-64-nach-dem-ende-geht-es-weiter-die-postapokalypse)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 22.11.2015 | 23:13
Uhh, und wo ich gelobt wurde, will ich auch den neuen Link verraten: DORPCast 65: Meister, Meister, gib mir Punkte (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2009-dorpcast-65-meister-meister-gib-mir-punkte)

Und ich bedank mich natürlich auf den Hinweis auf den WOPC! (Den Link gibt es effektiv erst zum 1.12.)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 4.12.2015 | 09:47
DORPCast 66: Die Conspieler kehren zurück (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2010-dorpcast-66-die-conspieler-kehren-zurueck)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 18.12.2015 | 08:16
|-o-|
 |-o-|   |-o-|
 |-o-|   [-o-]   |-o-|

DORPCast 67: Der Jahresrückblick 2015 (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2012-dorpcast-67-der-jahresrueckblick-2015)


Und ein Hinweis auf die große DORPCast-Umfrage 2015 (https://de.surveymonkey.com/r/SQG3MJW).
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 20.01.2016 | 17:20
Erste Sendung in 2016: DORPCast 68: Von Umfragen, Sternenkriegen und Begeisterung (http://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2014-dorpcast-68-von-umfragen-sternenkriegen-und-begeisterung)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Lasercleric am 26.02.2016 | 08:08
Kann es sein, dass der DORPcast nicht mehr über iTunes Deutschland zu laden ist, oder liegt das an meinem Account?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 27.02.2016 | 20:53
DORPcast 69: Von Slayern, Orks und Rattenfängern – Warhammer Fantasy Roleplay (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2015-episode-69-von-slayern-orks-und-rattenfaengern-warhammer-fantasy-roleplay)

DORPcast 70: Warhammer - Der Nachschlag (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2016-episode-70-warhammer-der-nachschlag)

Kann es sein, dass der DORPcast nicht mehr über iTunes Deutschland zu laden ist, oder liegt das an meinem Account?

Das mit der iTunes-Listung war schon mal behoben ... wir werden noch mal Arbeitszeit drauf, danke für den Hinweis.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 13.03.2016 | 10:40
DORPcast 71: In den tiefen Keller gehen wir - Dungeons (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2018-dorpcast-71-in-die-tiefen-keller-gehen-wir)

DORPcast 72: Frauen in der Rollenspiel-Szene (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2019-dorpcast-72-frauen-in-der-rollenspiel-szene)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: tankred am 14.03.2016 | 21:17
Hallo,

vielen lieben Dank für Eure Mühe.

Das mußte mal gesagt werden:-)

Gruß
Risino
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Niniane am 14.03.2016 | 22:19
Die letzte Folge hat mir sehr gut gefallen, auch (und gerade) mit den beiden weiblichen Gästen :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Samael am 9.04.2016 | 14:39
Kann es sein, dass der DORPcast nicht mehr über iTunes Deutschland zu laden ist, oder liegt das an meinem Account?

Wie jetzt iTunes? Nutzt du nicht die iOS Podcast App? Über die gehts.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: TeichDragon am 19.06.2016 | 16:18
Hochinteressante Folge:
DORPCast 78: Das Geld und das Hobby (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2053-dorpcast-78-das-geld-und-das-hobby)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 6.07.2016 | 17:50
Nach einigen Problemen mit https ... mal ein Folgen- und Linkupdate:

DORPCast 73: Kaffeeklatsch IV – Mana, Fate, gebrauchte eBooks (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2020-dorpcast-73-kaffeeklatsch-iv-mana-fate-gebrauchte-ebooks)

DORPCast 74: It's a kind of magic (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2021-episode-74-it-s-a-kind-of-magic)

DORPCast 75: Von der Waffe +1 zum Ring der Macht – Magische Gegenstände (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2023-dorpcast-75-von-der-waffe-1-zum-ring-der-macht-magische-gegenstaende)

DORPCast 76: Und am Ende gewinnen immer die Guten? (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2026-dorpcast-76-und-am-ende-gewinnen-immer-die-guten)

DORPCast 77: Die RPC – Jedes Jahr ein Fest (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2052-dorpcast-77-die-rpc-jedes-jahr-ein-fest)

DORPCast 78: Das Geld und das Hobby (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2053-dorpcast-78-das-geld-und-das-hobby)

DORPCast 79: Karma, Edge und Schicksalpunkte (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2054-dorpcast-79-karma-edge-und-schicksalpunkte)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 17.07.2016 | 10:52
DORPCast 80: Technik am Spieltisch – Fluch oder Segen (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2057-dorpcast-80-technik-am-spieltisch-fluch-oder-segen)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Blechpirat am 18.07.2016 | 09:38
Auf dem Feencon haben die Dorpler uns mit Kuchen bestochen. Die schrecken vor gar nichts zurück. Nimm dass, du unterausgestatteter Uhrwerk-Stand!
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Boba Fett am 18.07.2016 | 10:42
Da ich Probleme mit dem Captcha habe, setze ich meinen Kommentar zur Folge 80 mal hier ab:

Hallo!

Mein erster Beitrag... Aber ich höre Euren Cast auch erst seit 6-8 Wochen... Vorher war nie genug Zeit (Job, Familie und so).
In meiner Elternzeit (die gestern endete) habe ich fast alle Eure Beiträge durchgehört (ältere RPC Berichte hab ich mal übersprungen...).
Das sind rund ein bis zwei Stunden am Tag, die Ihr mich begleitet habt (und meine Tochter, schlafend im Kinderwagen...).
Es ist sehr irritierend, wenn man plötzlich feststellt, dass man auf dem aktuellen Stand angekommen ist und man alles durch hat.
In sofern war diese Folge besonders, weil ich zum ersten mal auf eine Ausgabe warten mußte.

Deshalb, auch wenn es etwas spät erscheinen mag:
Vielen Dank für
die Zeit, die Ihr Euch nehmt,
die Arbeit, die Ihr da hineinsteckt (gilt eigentlich für alles, was in der Dorp zu finden ist),
und für die Beigeisterung und der Spaß, die/den man immer noch heraushört.
Und bitte, macht weiter so!

Konkret:
Ich finde, das ist ein sehr schöner Beitrag. Einen Punkt habe ich zum Thema Notebook (etc.)vermißt:
Viele Betreiben Rollenspiel ja als "Eskapismus" vom normalen Leben. Dementsprechend beteutet das für mich auch, daß ich ganz bewußt auf möglichst viel Technik am Spieltisch verzichte, um eben weg von dem, was ich beruflich bzw. sonst viel in der Freizeit mache zu kommen.
Ich habe 8-10h am Werktag ohnehin das Monitorleuchten vor Augen, da möchte ich während des Rollenspiels eben genau das vermeiden. Und andersherum: Ich schreibe kaum noch mit Stift und Papier, also sind meine Notizen und Vorbereitungen fürs Rollenspiel ganz bewußt mit dem Stift auf Karopapier - und stellen damit auch eine Retro-Eskapade dar.

Freundliche Grüße aus Bremen

Frank
(Boba)

PS: Solltet ihr mal eine Episode über das Dilemma "ich spiele nicht mehr (so viel) Rollenspiel mehr, weil Job, Familie und Alter mich da rausbrachten machen und bedauer das, finde aber auch nicht mehr das, was mich richtig begeistert (etwas, dass man Michael manchmal ansatzweise zwischen den Zeilen anhören kann), dann würde ich das sehr interessant finden... Aus eigener Erfahrung. 8-)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bruenor am 31.07.2016 | 10:58
Hallo Zusammen,

ich habe leider schon seit mehreren Wochen das Problem, dass ich immer eine Fehlermeldung ("Die Seite kann nicht angezeigt werden.") bekomme, wenn ich die DORP-Seite aufrufen will. Merkwürdigerweise ist die DORP die einzige Internet-Seite, die ich versuche aufzurufen, die mir da Probleme bereitet.

Auch scheine ich das Problem unabhängig vom verwendeten Browser zu haben:

PC (Internet Explorer 11)
Tablet (Dolphin Browser)
und auch auf dem Handy (Chrome) gibt's Probleme (hier erhalte ich jedoch zumindest die Meldung, ob ich Cookies der Seite akzeptieren will).

Dass sich hier bisher niemand mit ähnlichen Problemen gemeldet hat, macht die ganze Sache für mich noch undurchschaubarer...

Würde mich echt sehr freuen, wenn Ihr irgendwelche Ideen hättet.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 16.08.2016 | 13:00
Bin habe gestern aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen von eurem Podcast erfahren. Heute neben der stumpfen Code- und Datenpflege drei Folgen durchgehört (Schicksalspunkte, Geld und Kampagnen).

Haben mir sehr gut gefallen. Da bleib ich doch dabei. :D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 16.08.2016 | 13:06
DORPCast 81: Kaffeeklatsch V – Funding, Cons und Pokémon (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2059-dorpcast-81-kaffeeklatsch-v-funding-cons-und-pokemon)

DORPCast 82: Lass' doch mal über Kampagnen reden (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2061-dorpcast-82-lass-doch-mal-ueber-kampagnen-reden)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 5.09.2016 | 08:13
DORPCast 83: Wiki und die starken Quellen (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2063-dorpcast-83-wiki-und-die-starken-quellen)

Hab noch nicht reingehört, aber dann werde ich mal Morgis Anregung (http://www.tanelorn.net/index.php/topic,84201.msg134410943.html#msg134410943) folgen und einen eigene Diskussionstread dazu aufmachen. (So es was zu sagen gibt.)

EDIT: http://www.tanelorn.net/index.php/topic,99653.0.html
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Morgi am 12.09.2016 | 14:01
Super vielen Dank ! Kämpfe mich gerade durch die Kommentare auf der DORP Hauptseite und gerade zu älteren Folgen isses ein bisschen ein geklicke bis man sie gefunden hat. Bin gerade bei der Religion Folge ( glaube 60) und da hätte es sicher interessante Diskussionen geben können, aber leider ist keiner mehr darauf eingegangen und dadurch ist es Vermutlich im Sande verlaufen... schade.


Liebe Grüße

Morgi
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 15.09.2016 | 19:21
Moin!

Ich dachte, ich zeige mal eben ein kleines Lebenszeichen hier. Ich lese immer mal wieder bei – "mitlesen" wäre zugegebenermaßen etwas mehr Gleichzeitigkeit, als es leider oft ist –, aber schiebe schon viel zu lange mögliche Antworten vor mir her …

Auf dem Feencon haben die Dorpler uns mit Kuchen bestochen. Die schrecken vor gar nichts zurück. Nimm dass, du unterausgestatteter Uhrwerk-Stand!
Furchtbar, oder? :D
Das wird denke ich auch keine Dauer-Ausstattung werden … wenn wir irgendwann anfangen, Patreon-Geld 1:1 in Gratis-Genussmittel für Standbesucher auszulegen, kommen vermutlich auch irgendwann die kommerziellen Essens-Dealer und reden mal ein Wörtchen mit uns ;)



Es ist sehr irritierend, wenn man plötzlich feststellt, dass man auf dem aktuellen Stand angekommen ist und man alles durch hat.
In sofern war diese Folge besonders, weil ich zum ersten mal auf eine Ausgabe warten mußte.
Ich kenne das – das ist mir privat auch schon mit anderen Podcasts und Youtube-Kanälen so gegangen … immer wieder sehr irritierend ^^

Zitat
Deshalb, auch wenn es etwas spät erscheinen mag:
Vielen Dank für
die Zeit, die Ihr Euch nehmt,
die Arbeit, die Ihr da hineinsteckt (gilt eigentlich für alles, was in der Dorp zu finden ist),
und für die Beigeisterung und der Spaß, die/den man immer noch heraushört.
Und bitte, macht weiter so!
Wir haben nichts anderes vor =)

Zitat
Viele Betreiben Rollenspiel ja als "Eskapismus" vom normalen Leben. Dementsprechend beteutet das für mich auch, daß ich ganz bewußt auf möglichst viel Technik am Spieltisch verzichte, um eben weg von dem, was ich beruflich bzw. sonst viel in der Freizeit mache zu kommen.
Solche Hobbys habe ich durchaus auch – einer der Gründe, dass ich heute hier endlich poste, ist der sturzbachartige Regen draußen, der mich von meinen explizit analogen Spaziergängen abhält ;)
Beim Rollenspiel bin ich da entspannter; beim LARP dagegen halte ich es auch so. Da hätte ich ja auch immer mal die Chance, etwa aufs Smartphone zu linsen, aber da will ich es auch ganz explizit nicht haben.

Zitat
PS: Solltet ihr mal eine Episode über das Dilemma "ich spiele nicht mehr (so viel) Rollenspiel mehr, weil Job, Familie und Alter mich da rausbrachten machen und bedauer das, finde aber auch nicht mehr das, was mich richtig begeistert (etwas, dass man Michael manchmal ansatzweise zwischen den Zeilen anhören kann), dann würde ich das sehr interessant finden... Aus eigener Erfahrung. 8-)
Es ist auf „der Liste“ :)



Hallo Zusammen,

ich habe leider schon seit mehreren Wochen das Problem, dass ich immer eine Fehlermeldung ("Die Seite kann nicht angezeigt werden.") bekomme, wenn ich die DORP-Seite aufrufen will. Merkwürdigerweise ist die DORP die einzige Internet-Seite, die ich versuche aufzurufen, die mir da Probleme bereitet.
[…]
Würde mich echt sehr freuen, wenn Ihr irgendwelche Ideen hättet.
Besteht das Problem noch?



Bin habe gestern aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen von eurem Podcast erfahren. Heute neben der stumpfen Code- und Datenpflege drei Folgen durchgehört (Schicksalspunkte, Geld und Kampagnen).
Haben mir sehr gut gefallen. Da bleib ich doch dabei. :D
Vielen lieben Dank – es freut mich, dass es gefällt =)



Super vielen Dank ! Kämpfe mich gerade durch die Kommentare auf der DORP Hauptseite und gerade zu älteren Folgen isses ein bisschen ein geklicke bis man sie gefunden hat. Bin gerade bei der Religion Folge ( glaube 60) und da hätte es sicher interessante Diskussionen geben können, aber leider ist keiner mehr darauf eingegangen und dadurch ist es Vermutlich im Sande verlaufen... schade.
Ja, die Kommentarfunktion der Seite ist … ausbaufähig. Und es kann sein, dass rund um die 60 auch das Zeitfenster war, in dem wir beide wirklich so richtig gar nicht dazu gekommen sind, ordentlich zu antworten.
Früher oder später werden die Religionen aber eh eines der Themen sein, das noch mal eine Betrachtung verdient hat. Allerdings nicht in der allernächsten, absehbaren Zeit – die Folge 84 ist schon im Kasten, und anders als meist verraten wir an deren Ende dann auch schon das Thema der 85, weil es sich für uns selbst bei der Aufnahme irgendwie einfach logisch ergeben hat :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 19.09.2016 | 14:34
Noch nicht gehört, aber das Thema klingt spannend:
DORPCast 84: Warum gibt es eigentlich nie Spielertipps? (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2064-dorpcast-84-warum-gibt-es-eigentlich-nie-spielertipps)

Tipps für Spielleiter gibt es ja immer wieder wie Sand am Meer, Tipps für Spieler sind dagegen oft rar. Michael und Thomas haben sich deshalb diese Folge aufgemacht, genau das zu ändern – nicht nur fragen sie sich, warum es so selten Ratschläge explizit für die „regulären“ Spieler am Spieltisch gibt, sie versuchen sich auch an einigen eigenen.

Davor gibt es ein paar Updates in Sachen DORP, ein Follow-Up zu einem Kaffeeklatsch-Thema von neulich und zuletzt ein paar Worte zu einem coolen Schulprojekt; oh, und natürlich die Medienschau, wegen dem ganzen Rhabarber davor einmal mehr mit zwei Medien pro Person.

Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Blechpirat am 19.09.2016 | 15:09
Noch nicht gehört, aber das Thema klingt spannend:
DORPCast 84: Warum gibt es eigentlich nie Spielertipps? (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2064-dorpcast-84-warum-gibt-es-eigentlich-nie-spielertipps)

Tipps für Spielleiter gibt es ja immer wieder wie Sand am Meer, Tipps für Spieler sind dagegen oft rar. Michael und Thomas haben sich deshalb diese Folge aufgemacht, genau das zu ändern – nicht nur fragen sie sich, warum es so selten Ratschläge explizit für die „regulären“ Spieler am Spieltisch gibt, sie versuchen sich auch an einigen eigenen.

Davor gibt es ein paar Updates in Sachen DORP, ein Follow-Up zu einem Kaffeeklatsch-Thema von neulich und zuletzt ein paar Worte zu einem coolen Schulprojekt; oh, und natürlich die Medienschau, wegen dem ganzen Rhabarber davor einmal mehr mit zwei Medien pro Person.


Ich habe den gehört, allerdings war das Navi sehr gesprächig und hat mich öfters unterbrochen, bzw über den Podcast hinweggesabbelt. Vielleicht liegt es daran, dass ich die Gedanken ungewöhnlich unsortiert fand. Oder es lag daran, dass Spielertipps unglaublich stark von dem Stil des Tisches abhängen, an dem gespielt wird: Pathfinder verlangt anderes vom idealen Spieler als Fiasko.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Morgi am 20.09.2016 | 07:30
Dauert nicht mehr lange dann bin ich auch "aktuell"  :)

Hab festgestellt das es irgendwie komisch ist alte Beiträge zu Kommentieren - meist is der Zug dann ja auch irgendwie wieder abgefahren...


Mir sind auch Dinge zu dem Thema "Frauen im Rollenspiel" eingefallen. Vielleicht mach ich dazu auch dann mal noch ein Thema auf...


Liebe Grüße
Morgi
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 20.09.2016 | 07:48
Einfach machen. Die meisten Themen sind ja nicht weniger aktuell als zu dem Zeitpunkt, zu dem sie das erste Mal gesendet wurden. Ich hab mich auch im letzten Monat durch (fast) alle Folgen durchgehört. Da merkt man erst wie gerne die beiden die gleichen Anekdoten aus dem Schatzkästchen holen. :)

Ich eröffne mal die Diskussion zu Folge 84:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,99846.0.html
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bruenor am 2.10.2016 | 11:34
Sorry für die späte Antwort: Ja, das Problem besteht teilweise noch. Sowohl mit dem Internet-Explorer meines PCs, als auch mit dem Dolphin-Browser meines Android-Tablets bekomme ich noch die Fehlermeldung. Über den Chrome-Browser meines Android-Smartphones habe ich jedoch mittlerweile wieder Zugang, ist nur etwas mühsam, das Ganze erst übers Handy runterzuladen, auf den PC zu ziehen und dann auf meinen MP3-Player zu laden.

Aber immerhin kann ich euren extrem hörenswerten Podcast so noch weiter verfolgen.

Viele Grüße.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 4.10.2016 | 10:34
DORPCast 85: Schließen wir einen Gruppenvertrag? (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2066-dorpcast-85-schliessen-wir-einen-gruppenvertrag)

Zitat
Michael und Thomas machen gedanklich da weiter, wo sie vorige Folge aufgehört haben, und sprechen über den Gruppenvertrag. Das ist allgemein gesehen ein Modell aus der Philosophie und Politikwissenschaft, konkret aber auch ein Gedankenkonstrukt in der Rollenspieltheorie darüber, wie Spielrunden untereinander ihr Verhalten regeln. Das klingt nach grauer Theorie, ist aber weniger schlimm, als man jetzt meinen kann.

0:00:29  Intro
0:01:32  Crazy Patreon Money: Ein Mikro für Michael
0:02:42  Eine Richtungstellung
0:03:23  Beyond the Wall und Magun: Crowdfunding-Gedanken
0:14:41  Hinweis: SPIEL 2016
0:15:47  Medienschau

0:34:43  Zum Thema
0:37:59  Okay … und worum geht es jetzt genau?
0:40:43  Das Beispiel DSA 5 (und andere Beispiele)
0:43:34  Konsequenzen bei Vertragsbruch?
0:48:37  Normen, Dogmen, feste Regeln?
0:51:23  Pragmatischere Gedanken
0:54:46  Wandel ist immer möglich
0:56:06  Über den Beginn und das Ende einer Sitzung
0:57:37  Von Tieren und Kindern
1:01:06  Elektronik am Spieltisch
1:01:47  Das Big Model und eine kleine Zusammenfassung
1:03:11  Der Unterschied von Tipps und Regeln
1:05:19  Epilog

1:05:58  Sermon 2.0
1:06:18  Die Mäzenatenschau
1:07:09  Ein Hinweis zu DORP TV – und adieu!
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 23.10.2016 | 13:04
DORPCast 86: Überwältigt von der SPIEL (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2067-dorpcast-86-ueberwaeltigt-von-der-spiel)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Boba Fett am 23.10.2016 | 21:10
Auch wenn Scorpio und Thomas hier ja schon seit ewigkeiten (leider) nicht mehr lesen:

Ganz ehrlich: mir ist ein authentisches Cast mit imperfekten Mikro tausend mal lieber als ein perfektes Ding, bei dem nichts rüberkommt. Und Michael klingt wie der Scorpionator.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 24.10.2016 | 01:31
Ich danke mal für den Comictipp. Dracula hab ich mir gleich besorgt, der star wars Comic Kollektion fröne ich schon länger (https://greifenklaue.wordpress.com/2016/10/21/comic-star-wars-comic-collection-1-4/), auch wenn ich den von Thomas rausgepickten Band als den schlechtesten der vier empfinde.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 24.10.2016 | 10:32
Auch wenn Scorpio und Thomas hier ja schon seit ewigkeiten (leider) nicht mehr lesen:

Ganz ehrlich: mir ist ein authentisches Cast mit imperfekten Mikro tausend mal lieber als ein perfektes Ding, bei dem nichts rüberkommt. Und Michael klingt wie der Scorpionator.

Da komme ich meinem Ziel des Roboterkörpers ja wohl näher. :D Wir lesen hier schon noch mit, aber nicht gerade regelmäßig ...
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 24.10.2016 | 10:52
Fand ich klang sehr retro. Ist aber wieder gut zu hören. Lediglich bei Minute 47:16 hatte ich das Gefühl, dass da irgendwie was fehlte.

So, jetzt bin ich auch Patreon (übrigens wäre ein Link in der Sidebar praktisch) und wenn es ist um Tobias Cronert zu ärgern >;D
Ja, und weil ihr einfach geniale Arbeit macht!
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 24.10.2016 | 18:29
Auch wenn Scorpio und Thomas hier ja schon seit ewigkeiten (leider) nicht mehr lesen:
Wir sind hier ;)
Ich komme ja nur auf der Hauptseite schon oft nur eben so zum antworten, daher fliege ich hier nur alle paar Tage mal drüber und antworte nur, wenn mir was ins Auge fällt, was explizit Antwort will :)
Wenn ihr hier untereinander über den DORPCast redet, finde ich das total cool – aber dafür „braucht ihr uns ja nicht“ ;)

Zitat
Ganz ehrlich: mir ist ein authentisches Cast mit imperfekten Mikro tausend mal lieber als ein perfektes Ding, bei dem nichts rüberkommt.
Ich glaube authentisch könn'mer noch immer ganz gut ;)
Das muss sich ja nicht mit sauberem Ton beißen … aber ja, ich stimme dir da durchaus auch völlig zu. Einer der Gründe, dass ich Podcasts und manche Youtube-Kanäle mittlerweile lieber konsumiere als potenzielle Mainstream-Medien-Äquivalente ;)

Zitat
Und Michael klingt wie der Scorpionator.
Vielleicht sammle ich mal die schönsten drei oder fünf Beschreibungen aus dem Feedback zusammen, die den Scorp'schen Audio-Klang beschreiben … da waren schon schöne Deutungen dabei ;)


Fand ich klang sehr retro. Ist aber wieder gut zu hören. Lediglich bei Minute 47:16 hatte ich das Gefühl, dass da irgendwie was fehlte.
Jepp; aber nicht viel. Da hat mein mehrschichtig aufgetragener Denoiser offenbar etwas übermotiviert vergriffen ;)
Na ja, war aber auch nur ein kurzer Einwurf, keine kernige Aussage ^^

Zitat
So, jetzt bin ich auch Patreon (übrigens wäre ein Link in der Sidebar praktisch) und wenn es ist um Tobias Cronert zu ärgern >;D
Ja, und weil ihr einfach geniale Arbeit macht!
Ich danke dir =)
Wenn Tobi es mal kommentiert, gebe ich es gerne weiter ;)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Boba Fett am 24.10.2016 | 20:07
Okay, ihr lest vielleicht mit, aber eure "zuletzt angemeldet" sagten was anderes aus...  8)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Boba Fett am 24.10.2016 | 20:39
Thomas, Michael, Ihr habt eine PM von mir bekommen...
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 24.10.2016 | 21:18
Okay, ihr lest vielleicht mit, aber eure "zuletzt angemeldet" sagten was anderes aus...  8)

Boba Brother is watching you!   ::)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 25.10.2016 | 21:54
Dank dir für die PN, habe mit Thomas drüber geredet und er wird dir antworten. :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 7.11.2016 | 12:48
Sehr tolle Folge. Hat mir gut gefallen.  (Natürlich auch, dass mein Name korrekt ausgesprochen wurde und ich Teil der "Outtakes" war :) auch wenn Tobias natürlich nicht der Hauptgrund war, aber ein willkommenes Argument! Let the battle begin! Wo sind die Fans mit "B"?)

Wobei ich glaube auch schon mehr Charaktertode erlebt habe. Meistens hinterließen die dann aber das Gefühl, dass es eine GM-Versehen war :)
Letzter war das D&D5-Einstiegsabenteuer / erster Abend, wo ein Gnoll (oder so) vor meinem Barden stand und zuschlug. Der GM war eher system-unerfahren, würfelte und fragte mich dann noch, ob er alles korrekt gemacht habe.... "Ja, hast du. Und bei dem Schaden, ist das ein Instant-Tod." *RIP*

Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 20.11.2016 | 12:15
DORPCast 88: Diese modernen Systeme (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2088-dorpcast-88-diese-modernen-systeme)

FATE, Trail of Cthulhu, Fragged Empire und Numenéra kommen zur Sprache
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 20.11.2016 | 14:54
FE leider nur 45 Sekunden :)  Der  Rest ist aber super.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Morgi am 6.12.2016 | 15:03
Neue Folge :

https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2091-dorpcast-89-in-die-schatten-chummer


Und die Umfrage ist auch on :-)

Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 7.12.2016 | 15:03
Heute ist bei den Brettagogen eine Sonderfolge des DORP-Cast im Adventskalender:
http://www.brettagoge.de/07-dezember/
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: MaurizioPhilippy am 13.12.2016 | 12:39
Hallo lieber DORPCAST,

ich wollte nur einmal sagen, dass ich euch wirklich klasse finde! Höre euch sehr gerne zu, mag eure sympathische Art und freue mich über die vielen interessanten Themen und Einblicke! Macht weiter so :)

Maurizio
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 15.12.2016 | 11:18
Dankööö :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Morgi am 15.01.2017 | 12:11
Neue Folge :


https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2094-dorpcast-91-die-umfrage-und-wir



p.s. Unbedingt rein hören, selten so gelacht  ;D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 16.01.2017 | 07:15
p.s. Unbedingt rein hören, selten so gelacht  ;D

War eine gute Folge, find aber, es gab schon bessere.

Diese neue Ragtime-Mucke vor der Mäzenaten-Show ist aber waffenscheinpflichtig :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Blechpirat am 18.01.2017 | 20:47
Ich habe mich auch sehr gut unterhalten gefühlt. Die beiden können ja recht charmant sein :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 29.01.2017 | 12:09
Ich habe gerade den aktuelle Podcast 92 gehört. In Mingischer Tradition während ich meine französischen Armbrustschützen und Jade Falken-Mechs bemalt und be-base-t habe.

https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2095-dorpcast-92-verantwortungslose-murder-hobos

Tolle Folge mit einem sehr interessanten Thema. Zwei Anmerkungen vorneweg:

1) Ja, es war als Kompliment gemeint. Bin Musiker (auch wenn es Leute gibt, die das uns Bassisten absprechen) und mag es, wenn man auch mal was anderes hört.

2) Der coole Kampfsport mit den zwei Schraubenschlüsseln Stöckern heißt Eskrima. :)


Wenn ich Murder Hobo höre, muss ich sofort an Javier Bardem als Anton Chigurh denken....

Ansonsten muss ich sagen, dass gerade ortsgebundene Kampagnen häufig deutlich interessanter sind. Die für mich immer noch am beeindruckenste Kampagne meiner RPG-Karriere war in AD&D, wo die Gruppe - wie auch im System vorgegeben - eine eigene Baronie hatten, teilweise gegenseitig Angestellte waren. Die Probleme wurden ganz anders, was aber einen gelegentlichen Dungeoncrawl nicht ausschloss.

Zu den genannten "Pillars of Sanity": Da gefällt mir das System von Nights Blacks Agents sehr gut. Jeder Charakter hat sowohl einen Mentor, wie auch teilweise einen Protégé. Dazu gibt es die Sources of Stability: Symbol, Solace und Safty. Also Orte, Personen, Symbole, Glauben oder Ideale, die dem Charakter helfen sich nach einer selbstmörderischen Aktion wieder zu erden. Und ja, die sind auch explizit dafür gedacht, dass die SL damit arbeitet.

Systeme, die explizit ortgebunden sind, wären glaube auch: Mutant - Year Zero und Coriolis.

Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: jackow am 29.01.2017 | 23:38
Hallo D.O.R.P.

seit Juli letzten Jahres habe ich fast alle Eure Podcasts aufgesaugt und allen Nerd-Freunden weiterempfohlen.
Auch einen kleinen Beitrag zu Eurer Weihnachtsfeier habe ich geleistet.
Und kann nur sagen: Weiter so  :headbang:
Jetzt habe ich die Umfrage ausgefüllt, aber die wichtigsten Dinge, die ich Euch sagen wollte, natürlich vergessen.
Zwei Bitten habe ich nämlich:
1. In der Medienschau sagt Ihr den Titel des Buchs, Spiels, Films immer vor der einzelnen Besprechung. Meist werde ich aber erst während Eurer Besprechung neugierig auf das Medium. Wenn Ihr den Titel nochmal nach Eurer Besprechung, vor dem nächsten Titel, sagt, dann finde ich den Link leichter und kann mich besser daran erinnern. Wäre das möglich?
2. Ich höre Eure Podcasts über Antennapod auf einem Androiden. Hier kann ich Euren Feed über gpodder.net abonnieren. Leider werden mit dem Text weder Zeitmarken noch Medienlinks übertragen. Muss ich dafür auf den Apfel umsteigen oder ist das bisher nur auf der Homepage zu finden? Wenn ich die Zusatzinfos nur auf www.die-dorp.de finde, wäre es toll, wenn man leichter zu den einzelnen Folgen navigieren könnte. Besser wäre natürlich, Titelmarken und Links mit den Feed zu übertragen.

Ich weiß, das sind natürlich drei Bitten in zwei zusammengefasst. Aber so sind nun mal Rollenspieler. Man will ja nur einmal würfeln   ;)

Ansonsten vielen lieben Dank für die vielen Stunden an bester Unterhaltung und tollen Tips für unser gemeinsames Hobby.

Keep on broadcasting,
Jackow
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Morgi am 20.02.2017 | 17:40
Neue Folge Online  :)

https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2097-dorpcast-93-der-gemeine-nichtspielercharakter#kmt-2122

und da ich es das letzte mal einfach Vergessen habe, fasse ich die Diskussionen zum Murder Hobos Cast und diesem hier einfach mal zusammen.

Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Thomas Michalski am 24.02.2017 | 14:50
Hi Jackow!

Dann lass mich kurz den Rest meiner Mittagspause nutzen um dir – viel zu spät – zu antworten!

1. Medienschau
Ich versuche es tatsächlich schon länger; du bist nicht der erste, der uns das so als Feedback bringt. Aber das ist schwerer im Kopf zu behalten was man meint. Ich gelobe hiermit aber noch mal öffentlich sichtbar allen Willen, es aber jetzt besser zu machen! :)

2. Shownotes/Feed/Seite
Was den RSS-Feed angeht, so glaube ich, dass der die Beschreibung nicht mitnimmt, sondern nur akut den Link zur Folge. Ich finde das aber mal heraus und frage nach, ob das denn ginge.
Was die Seite angeht – ja, nun, die Navigation auf der DORP ist ohnehin ausbaufähig. (Das Backend auch, btw ;))
Wir (also "wir DORP") sehen uns ja alle auf der Dracon und werden da eh mal wieder die Chance nutzen und darüber reden, was wir verbessern können; dahin nehme ich das als Eingebung mal mit, wobei eine generelle Generalüberholung (und Verschlankung) der Seite eh im Raume steht. Wenn, dann erfahrt ihr es aber im DORPCast vermutlich eh als Erste ;)
Damit du nicht nur mit "ich frag mal" abgespeist wirst, sei an dieser Stelle aber noch schamlos auf meine private Seite verwiesen (https://thomasmichalski.wordpress.com/audiovideo/dorpcast/), denn zumindest einen wie ich finde wesentlich übersichtlicheren Episodenindex kann ich dir dort anbieten :)


Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 27.03.2017 | 16:08
Die aktuelle Episode kann man mal wieder gut nebenbei durchhören. :)

Darf man sich eigentlich Gedanken machen, dass Ulisses augenscheinlich die ganze GAMA mit Shane Hensley verbracht hat?  ;D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 27.03.2017 | 16:47
Darf man sich eigentlich Gedanken machen, dass Ulisses augenscheinlich die ganze GAMA mit Shane Hensley verbracht hat?  ;D

Ja, das Shane(und Darell) seit Jahren Torg für uns entwickeln und schreiben. ;-)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 27.03.2017 | 18:08
Ach Michael, wir beide müssen aber mal dringend einen Grundkurs "Gerüchte kochen" machen :D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 4.06.2017 | 11:26
Neue Folge am Start: DORPCast 99: Die RPC 2017 (https://www.die-dorp.de/index.php?id=2110)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Deep_Impact am 11.09.2017 | 07:45
Lange hier nichts gesagt worden.

Gestern kam Folge 105 zum Thema Ludonarrative Dissonanz (https://www.die-dorp.de/index.php/dorpcast/2136-dorpcast-105-ludonarrative-dissonanz). Erstmal ist das natürlich ein supercooles Wortkonstrukt. Ich muss unbedingt versuchen das regelmäßig in meinen Partysmalltalk einzubauen. ("Ich spiele keine Skat, die ludonarrative Dissonanz ist für mich ausserhalb akzeptabler Parameter und spätestens bei den Bock-Runden zerbricht mein Suspension of Disbelief").

Abgesehen davon, eine interessant und sehr kurzweilige Folge. Kritisieren würde ich zum einen, dass das eigentliche Thema kaum auf 50% Anteil an der Folge kommt. Zum anderen hatte ich nicht das Gefühl, dass irgendwelche Lösungen geboten wurden. Es wird das Problem aufgezeigt, Beispiele gebracht, recht schnelles Ende.
Ich muss aber auch offen zugeben, dass mir spontan kein Rollenspiel in den Sinn kommt, welches so ein Problem abgebaut hat und dann in einer Überarbeitung gelöst hätte. Würde vermutlich auch am Spielerprotest scheitern.

Am Beispiel Shadowrun und Essenz, könnte man sich Hausregeln in Betracht ziehen, schließlich kann schon Cyberpunk2020 eine Lösung, um Menschlichkeitsverlust irgendwie regeltechnisch abzubilden (Summe aller [zufälligen] Verlustwerte reduzierte den für soziale Interaktion relevanten Attributswert).
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Boba Fett am 23.01.2018 | 21:26
Wann kommt denn eigentlich der nächste DorpCast?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Scorpio am 24.01.2018 | 20:36
Wir haben ihn Montag aufgezeichnet, er sollte also am 28.01.2018 veröffentlicht werden können.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Boba Fett am 25.01.2018 | 09:34
Juhu! :d

Danke für die Antwort...
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Morgi am 25.01.2018 | 15:46
Wenn es kommenden Sonntag nicht raus gegangen wäre hätte ich auch mal nachgefragt, naja die Jahresumfrageauswertung dauert auch bestimmt seine Zeit...
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Boba Fett am 27.01.2018 | 14:19
Ich wollte damit auch nicht Stress auslösen. Also nicht unter Druck gesetzt fühlen. Ich war eher neugierig...
Ich freu mich, wenn was kommt und wenn man mal etwas warten muß - so what...?
Ist ja nicht so, als böte das Leben nicht genug alternativen interessanten Content.
Gehe ich halt wieder meine Töchter ärgern... (nicht ernst nehmen!) >;D
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Boba Fett am 28.01.2018 | 17:04
So, gehört, die erste Hälfte in der Mittagspause („SCHLAF! KIND!“) und der zweite Teil dann beim Laufen (eher sportliches Gehen [für den Begriff Wandern ist es hier zu flach]) nach der Mittagspause!

...hat Spaß gemacht!
Es tat gut, den Scorp wieder öfters Lachen zu hören!
Der akkustische Unterschied in der Stimmung zwischen dieser und den letzten 2-3 Folgen ist bei Michael beträchtlich!
Und das freut mich! :d

Die meisten Dinge waren lapidar, denn ihr macht ja eh weiter wie bisher, kriegt das bestätigt und der Erfolg (qualitativ) gibt euch recht...!
Trotzdem ist es gut, nach 6 Wochen die Stimmen in meinem Kopf wieder zu hören...
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Blechpirat am 31.01.2018 | 10:32
Ich bin jetzt auch durch die aktuelle Folge durch, und in der Tat: Michael klingt wirklich um Längen besser. You rock!  :headbang:

Ich bin sehr beeindruckt von der Qualität und dem Durchhaltewillen der Macher. So einen Lauf muss man wirklich mal hinbekommen. Eigentlich gibt es nur einen Wehmutstropfen - die Patreonbacker haben die Erwähnung von rsp-blogs.de im Sermon verdrängt. Wirtschaftlich verständlich, irgendwie müssen die beiden ja ihre Rente finanzieren, aber ich persönlich bin gekränkt. So. Bah! Das habt ihr jetzt davon...
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Chruschtschow am 3.02.2018 | 20:00
Das hat beim Zuhören richtig Spaß gemacht. Und so wie es klang, hat das Machen auch Spaß gemacht. YAY :d

Ich bin auch mal ein einem Medientipp nachgekommen. Shin Godzilla. Oh Mann! Der Film geht so quer zu meinen durch Hollywood gestählten Sehgewohnheiten. Der Oberprotagonist steht in der ganzen Finalszene regungslos da und schaut gequält. Oder diese ganzen Nummern mit der Befehlskette, als die auf den Godzilla ballern. Und immer schön Name und Stellung im Untertitel. Das war so völlig ... anders. Großartig! :)
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Blechpirat am 12.02.2018 | 18:33
Rsp-blogs.de ist wieder im Sermon!

\o/    <3
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Swafnir am 12.02.2018 | 18:56
Interessante Folge. Ich hatte das mit den ikonischen Charakteren irgendwie noch nie wirklich auf dem Schirm.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Blechpirat am 12.02.2018 | 20:04
Interessante Folge. Ich hatte das mit den ikonischen Charakteren irgendwie noch nie wirklich auf dem Schirm.

Ja. Aber die höchst spannende Frage, wie man denn bekannte Hauptfiguren (Han Solo war ja ständig das Beispiel) im Rollenspiel schmerzfrei darstellt, harrt jetzt natürlich einer späteren Folge... HINT HINT
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Bombshell am 11.10.2018 | 12:03
Ich habe mir diese Woche die letzten Folgen des DORPCast angehört und finde die thematisch angepassten Sermons am Ende einer Folge großartig. Weiter so!
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Boba Fett am 3.02.2019 | 10:02
Fast 2 Monate Funkstille...
Haben euch die Schergen vom Eskapodcast die Mikros geklaut?
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Der Tom am 3.02.2019 | 10:06
Ne, ne.
Da kommt heute noch eine neue Folge.
Thomas ist ja schon fleißig am schneiden. Dauert nur noch ein wenig.
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: K3r63r0s am 3.02.2019 | 10:13
Ne, ne.
Da kommt heute noch eine neue Folge.
Thomas ist ja schon fleißig am schneiden. Dauert nur noch ein wenig.
endlich ist die Wartezeit vorbei. 
Titel: Re: DORPCast – Die DORP macht einen Podcast
Beitrag von: Greifenklaue am 3.02.2019 | 10:15
Wurde gestern auch auf Facebook angekündigt - genau wie, dass die DORP 20 Jahre alt ist. Ich mach dazu mal nen Thread auf.