Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
[Private Eye] The Malvern Boys / Re: [TMB] Smalltalk
« Letzter Beitrag von Der Läuterer am Gestern um 21:36 »
Erkenntnisse und Vermutungen können bzw. sollten wir alle in Private Notizen eintragen. Dann haben wir alles beieinander.
22


Schreib dann bitte mal, wie das ist. Lebt das nur von Nostalgie oder steckt da mehr dahinter?
23
Ich habe soeben mit meinem besten Kumpel Razum-dar konferiert. Er bestätigte mir, daß Khajiit an nichts Schuld haben können. Das sei qua Veranlagung nicht möglich.
https://www.elderscrollsonline.com/de/news/post/26365
24


Ist heute auch bei mir angekommen. Zusätzlich noch:



Verdammt das muss ich wohl haben

Gesendet von einem dieser modernen Telefonen

25
ODnD/AD&D/Retroklone / Re: Gesinnungssprachen
« Letzter Beitrag von Infernal Teddy am Gestern um 21:23 »
Ich meine matt Coville hat in seinem Video über Gesinnungen drüber gesprochen
26
DSA4 und früher / Neuer DSA3 Let's Play Podcast gestartet
« Letzter Beitrag von Meister Isegrimm am Gestern um 21:22 »
Aves zum Gruße ! Ein neuer DSA3 Let's Play Podcast wurde von ein paar Irren aus dem Aventurischen Boden gestampt ! Ab jetzt gibt es Sonntags auf die Ohren. Unser erstes Abenteuer ist bereits komplett online. Wir freuen uns auf Euch

Ihr findet den Podcast auf:

Spotify

https://open.spotify.com/show/0fZ00wrSNv03dlhqo2FC66

iTunes

https://podcasts.apple.com/gb/podcast/schwafelhelden/id1516454876

Podigee

https://schwafelhelden.podigee.io

Google Podcasts

https://podcasts.google.com/?feed=aHR0cHM6Ly9zY2h3YWZlbGhlbGRlbi5wb2RpZ2VlLmlvL2ZlZWQvbXAz

Deezer in Kürze

Wann geht es weiter ? Ab jetzt jeden 1., 2., & 3. Sonntag im Monat eine neue Folge Der Schwafelhelden und an jedem 4. Sonntag eine Folge der Meistergespräche !

(P.S. Die erste neue Folge erscheint am 14.06, damit alle erstmal Zeit zum Hören der ersten Sause haben!)

Viel Spaß !

Besucht uns auf Facebook:

https://www.facebook.com/Schwafelhelden/
27
Pen & Paper - Spielberichte / Re: [L5R] Kaminari no Hebi
« Letzter Beitrag von Ayou am Gestern um 21:21 »
Spielabend 83 (02.06.2020):

Die Spannung steigt weiter, während Kaizan in klirrender Kälte eine Schriftrolle hervorzieht. Deutlich, vom Spielen der Yuki Onna übertönt liest er die Beschwörung von de Rolle ab und hebt als letzte Geste die Faust zum Himmel. Die auf der Lauer liegenden Ronin können nicht schnell genug reagieren, bis donnernde Blitze in Form von Fäusten auf sie niedergehen. Das Gras verfärbt sich, aber die Ronin, scheinen durch die Erde geschützt wurden zu sein, denn sie erheben sich verwirrt und betäubt. Gleichzeitig erklingt hinter den Samurai der Kriegsschrei des Einhornclans und signalisiert, dass auch das Einhorn sich mit den Ronin beschäftigt und in Kampfhandlungen verwickelt ist.
Ranko lässt zwei Pfeile singen, was einen der Ronin in die Knie schickt. Als die anderen Ronin auf die Magistraten zugestürmt kommen, stellt sich Takato geschützt von Harus Magie diesen in den Weg. Währenddessen schlagen immer mehr Blitze in den Boden und die Ronin ein, während Kaizan und Nami die Fäuste des Osano Wo entfesseln und den Himmel verdunkeln.
Die Macht der Shugenja, Takatos Schwertkunst und die unfehlbaren Pfeile Rankos zwingen die Ronin schließlich in die Knie.
Kurz nachdem die Helligkeit der Blitze langsam abklingt kann Haru eine Person in die Dunkelheit laufen sehen. Sie verfolgt die Person zusammen mit Ranko, wobei Kaizan die Person mit der Kraft der Windkami den Hügel hinunterstößt, was sie aus dem Gleichgewicht bringt. Der Schmerzenslaut verheißt eine Frau. Der Größe nach ist es eine Gaijin. Halb erhoben und nach ihrem Schwert greifend wird sie von Haru umgerannt und wieder zu Boden geworfen. Die Überraschung und die Größe kommen der Shugenja zu gut und Ranko kann erkennen, dass die Frau mit der weißen Maske ein Amulett um den Hals trägt. Trotz des Rufs von Ranko kann ihr Haru dies nicht abnehmen.
Im selben Moment kann Kaizan erkennen, dass die Yuki Onna offenbar einen Zauber wirkt und bekommt diesen auch gleich zu spüren. Trotz seiner Warnung, wird er selbst von messerscharfen Eiszapfen durchbohrt und Takato bringt ihn hinter einem Hügel in Sicherheit.

Plötzlich katapultiert die Gaijin Haru mit einem Fußstritt von sich herunter, was Ranko die Möglichkeit gibt ihr einen Pfeil in jedes Bein zu schießen und sie zu am Boden festzunageln. Haru kann ihr letztendlich das Amulett abziehen und die Gaijin bleibt Verletzt und von Ranko bedroht am Boden liegen. Während Takato in Ihre Richtung eilt, taucht die Yuki Onna plötzlich neben der Gaijin auf, die panisch unter der Maske zu dem Geist hinaufblickt.
Da Harus Hand von der Kälte des Amuletts langsam taub werden, versucht sie die Yuki Onna frei zu lassen, was aber wohl nicht so einfach ist, da offenbar das Amulett zerstört werden muss. So entlässt Haru die Yuki Onna vorerst entlässt, was die Stimmung des Geistes wohl nicht gerade hebt. Trotzdem verschwindet sie und dann treffen auch Kaizan und Takato am Ort des Geschehens ein.
Haru befielt der Gaijin die Maske abzunehmen, was diese zu deren Überraschung auch tut. Es kommt ein älteres weibliches Gesicht zum Vorschein, mit einigen grauen Haarsträhnen und vielen Falten und Furchen. Sie scheint schon einiges gesehen zu haben.

Das darauffolgende Gespräch dreht sich darum, wieso sie dem Maho Tsukai dient, wie dieser aussieht und warum sie diesem Weg folgt. Haru stellt fest, dass die Gaijin offenbar aufgegeben hat und lieber auf der Seite des Blutflüsterers kämpft, als gegen diesen. Die Beschreibungen über die Taten ihres Gegenspielers, lassen die Samurai zumindest darüber nachdenken. Letztendlich sind die Informationen der Gaijin allerdings nicht sonderlich ergiebig. Immerhin kann sie ihnen sagen das Chuda Massara inzwischen in den Drachenlanden war, um einen Tempel zu finden. Ob sie noch dort ist, weiß sie aber nicht.
Am Ende entscheiden die Magistraten die Gaijin dem Einhornclan zu überlassen. Diese haben inzwischen auch die restlichen Ronin zusammengetrieben. Selbst haben sie einige Blessuren erlitten aber keine schlimmen Verletzungen. Zur Überraschung der Gaijin scheint Utaku san ihre Sprache zu sprechen. Was genau die Einhorn Bushi gesagt hat, bleibt deren Geheimnis, aber die Aufgabe ist erfüllt und die Magistraten schlagen erneut ein Nachtlager mit dem Einhorn auf, um am nächsten Tag weiter gen Drachenlande zu ziehen.
Die Nacht verläuft ohne Zwischenfälle, nur Haru hat einen Traum in dem die Yuki Onna sie daran erinnert, was sie ist. Eine Naturgewalt.
28
Multimedia - Spiele / Re: Diablo 3
« Letzter Beitrag von JS am Gestern um 21:20 »
Auf welcher Qualstufe hast du bisher gespielt?
29
ODnD/AD&D/Retroklone / Re: Gesinnungssprachen
« Letzter Beitrag von General Kong am Gestern um 21:19 »
Ich spiele D&D seit 1983 und - ich habe keine Ahnung! Oder doch, aber mehr als Ahnung ist es nicht ...

Das Spielerhandbuch der Roten Box erklärt dieGesinnungssprache auf S. 56 als "eine Geheimsprache aua Codewörtern, Handzeichen und anderen Körpersignalen. Spieler-Charaktere und intelligente Monster beherrschen automatisch die Sprache ihrer Gesinung. Sie bemerken zwar, wenn eine andere Gesinnungspsrache benutzt wird, verstehen sie jedoch nicht. Gesinnungssprachen können niemals niedergeschrieben werden. Sie können nicht erlernt werden, es sei denn ein Charakter wechselt die Gesinnung. Dann verliert er allerdings jegliche Erinnerung an seine frühere Gesinnungssprache. Die neue Sprcahe beherrscht er vom Augenblick des Gesinnungswandels."

Was haben wir als? - Eine Sprache, die aus nicht mehr besteht als Mimik, Gestik und ein paar Codewörtern. also ist das eigentlich KEINE Sprache im eignetlichen Sinne. man kann vielleicht "übermitteln" "Ich Freund", "Ich Chaotisch", "Hilf mir", "Ja (Zustimmung)", "Nein (Ablehnung)" und einfache Gefühlsregungen (Liebe/ Hass/ Hunger/...) -das war's aber auch.

Esoterisch wird es beim "Erlernen" - denn sie wird ja eher "erworben":
Ich bin rechtschaffen und habe einen Chaotisches Gegenüber. Ich signalisiere "Freund" auf Rechtschaffenheit. Mein Gegenüber versteht nur Bahnhof und kann erkennen, dass ich wohl irgendwie kommunizieren will - aber er versteht es nicht. Er kann noch nicht einmal sagen, dass ich Rechtschaffen "spreche".

Irgendwie hauen wir uns doch nicht die Schädel ein und gehen auf Abenteuer. Da finden wir einen Helm der Gesinnungswandlung, denn ich rechtschffen blöd aufsetzte und - POTZBLITZ! - ich bin Chaotisch!
Ich signalisiere instinktiv auf chaotisch "Ablehnung/Scheiße/ wassollndasjetzt" auf chaotischer Gesinnungssprcahe und sofort weiß mein Gegenüber, was ich meine!

Aber ich könnte mich für Geld oder eine Tracht Prügel nicht mehr daran erinnern, wie ich "Freund" auf Rechtschaffen signalisieren könnt.

Aus Designersicht? - Man kann mit intelligenten Monstern einfache Verhandlungen führen, auch wenn man deren Sprache nicht sprechen kann. Man kann einfach herausfinden, ob das Gegenüber dieselbe Gesinnung hat (auch ein Ork wird auf ein chaotisches "Freund" irgendwie reagieren - und sei's mitd em chaotischen Äquivalent von "Du mich auch!").

In den Runden, in denen ich spiele, lassen wir Gesinnungsprachen weg. Ich finde die dumm.
30
Multimedia - Spiele / Re: Diablo 3
« Letzter Beitrag von Sashael am Gestern um 21:13 »
"It is not dead, what can eternaly lie ..."
Rise, Thread! Rise!

Bis heute war ich immer schon ganz stolz, mit meiner Totenbeschwörerin bei meinen Schadenspitzen um die 20(oft) bis 40(selten) Mio Kri-Damage zu liegen. Jetzt hab ich meine Fertigkeiten und Runen gewechselt und habe auf einmal mit dem gleichen Kram 250(normal) bis 400(oft) Mio Krit-Damage.

Ich sollte wohl auf deutlich höhere Quallevel wechseln.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10