Umfrage

Wie hat dir "Postfalica 1 - Ruinenländer" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0 (0%)
gut (4 Sterne)
1 (50%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (50%)
geht grad so (2 Sterne)
0 (0%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 2

Autor Thema: Postfalica 1 - Ruinenländer (Gammaslayers) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 986 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zu Postfalica 1 - Ruinenländer abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Postfalica 1 - Ruinenländer

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
DEUTSCHER SEKTOR, 2282 A.D.

„Es war das erste Mal, dass sie das Sonnenlicht mit eigenen Augen sahen, als sich die schweren Bunkertore seit mehr als 170 Jahren wieder öffneten. Unter ihnen lagen die Reste des Bunkers, der viele Generationen von Bunkergeborenen geschützt hatte. Doch die letzten Vorräte waren knapp und der Reaktor versagte. Der Kommandant hatte die Entscheidung gefällt, den Bunker zu verlassen. Als das blendende Licht der Sonne erträglicher wurde erkannten sie, was vor ihnen lag:  verstrahlte Einöde ...“

Die Welt liegt in Staub und Asche. Atomare, biologische, chemische, meteorologische und tektonische Waffen haben das Antlitz der Erde verändert. Über 150 Jahre nach dem verheerenden Kampf der Menschen gegen die Maschinen tobt der „Genomkrieg“ weiter in den Ruinenfeldern und Wüsten des postapokalyptischen Mittlands. Eine der zentralen Regionen dieses Krieges mit einer Fülle von Fraktionen und Bündnissen ist Postfalica.

Der erste von drei Bänden zur Region Postfalica präsentiert die Geschichte der Region, 17 Regionen, 12 spielbare Völker, 3 neue Klassen, Hintergründe zum Leben und Kultur der Menschen vor und nach der Apokalypse.

Zusätzlich wird die freie Handelsstadt Monitor beschrieben und ein Überblick über neue Gammaslayers-Regeln gegeben.

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.457
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Ich habs mir geholt und angefangen zu lesen. Schon die Zeitleiste konnte mich nicht wirklich überzeugen. Ich hab dann alles so durchgeblättert und weder die Völker noch der Rest hat mich wirklich animiert in diesem Setting spielen zu wollen - also hab ich es dann weggelegt.

Aber ich muss auch ehrlich sein: Ich habs wirklich nur überflogen. Ich hoffe hier werden mir bald ein paar Leute widersprechen, denn eigentlich finde ich das Projekt Gammaslayers und die weiteren Veröffentlichungen dazu sehr unterstützenswert  :d

Edit: Revidierte Einschätzung meinerseits, siehe unten.
« Letzte Änderung: 24.04.2017 | 11:06 von Swafnir »
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Whisp

  • Hero
  • *****
  • Herr des Ikeanomicums
  • Beiträge: 1.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisp
Auch wenn es schon einige zeit her ist: Danke für den Post!
Schade.

Beim Schreiben hatte ich natürlich anderen Eindruck - aber das ist ja die Crux mit der Selbsteinschätzung und der Überzeugtheit vom eigenen Produkt. Ich hatte jedenfalls mit den neuen Völkern und den vielfältigen Regionen versucht, die ganze Region ein wenig aufzupeppen. 

Ich würde mich aber freuen, wenn hier weitere Ihre Meinung zum Setting Band posten.


Flieht, Ihr Narren!

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.457
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Hoffe ich auch. Ich nehms aber nochmal in die Hand und les es nochmal - vielleicht muss ich mich ja dann selbst revidieren  ;).
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Whisp

  • Hero
  • *****
  • Herr des Ikeanomicums
  • Beiträge: 1.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisp
Hoffe ich auch. Ich nehms aber nochmal in die Hand und les es nochmal - vielleicht muss ich mich ja dann selbst revidieren  ;).


Darüber würde ich mich natürlich freuen, aber über weitere Kritik, die mich für folgende Arbeiten weiter bringt natürlich noch mehr.
Flieht, Ihr Narren!

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.457
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Ich habs jetzt mal durch - und meine Wertung um einen Punkt angehoben.

Es steckt wirklich viel Material und viele viele gute Ideen drin in diesem Band. ~130 Seiten Regionalbeschreibung für diesen Teil Postfalicas ist eine Menge. Für mich ist das aber Fluch und Segen gleichermaßen. Denn für meinen Geschmack ist diese kleine Fläche zu vollgepackt, gerade für ein Postapokalypsesetting. Für die, die es by the book spielen wollen, ist da wenig Freiheit und ich weiß nicht ob es der Stimmung zuträglich ist, wenn alle paar km das nächste Dorf lauert. Für jemanden der das lockerer sieht, gibt es da richtig viel Material, dass er verwenden oder weglassen kann.

Die Gliederung finde ich ebenfalls suboptimal. Bei der Beschreibung der Regionen fallen oftmals Namen von Völkern und Hintergründen, die aber erst viel weiter hinten im Buch beschrieben werden. Da muss man dann entweder damit leben nicht den Durchblick zu haben, oder ist dauernd am Blättern.

Völker, Hintergründe, Regionen wäre für mich eine sinnvollere Gliederung gewesen.

Insgesamt ist der Band für mich also doch zufriedenstellend und ich freue mich auf die weiteren Bände  :d
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Whisp

  • Hero
  • *****
  • Herr des Ikeanomicums
  • Beiträge: 1.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisp
HI Swafnir

Danke für deine Rezension!
Ich werde mich im zweiten Band bemühen!

Postfalica sollte recht "dicht" gepackt sein, um vor allem unerfahreneren viele Hints zu geben . Die anderen Regionen "drum herum" werden vorerst nicht beschrieben (Ausnahme Bodenseeregion) und bieten daher jede Menge Entfaltungsspieltraum. 
Flieht, Ihr Narren!

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.457
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
HI Swafnir

Danke für deine Rezension!
Ich werde mich im zweiten Band bemühen!

Postfalica sollte recht "dicht" gepackt sein, um vor allem unerfahreneren viele Hints zu geben . Die anderen Regionen "drum herum" werden vorerst nicht beschrieben (Ausnahme Bodenseeregion) und bieten daher jede Menge Entfaltungsspieltraum. 

Kommt ungesehen in meinen "Einkaufskorb". Den rostigen Pfad Gottes mag ich auch sehr gerne. Steht auf meiner Liste " zu leitender Kampagnen" :d
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus