Tanelorn.net

Autor Thema: System Matters  (Gelesen 95400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.968
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: System Matters
« Antwort #1500 am: 5.12.2018 | 15:15 »
Dass es geregelt ist, stört mich auch schon ein wenig, könnte ich aber noch akzeptieren. Besonders nervig finde ich aber, dass es aufgrund dieser Gegensatzpaare so "hü oder hott" geregelt ist: entweder energetic oder lazy, entweder honest oder deceitful. Unterschiedliche Umstände scheinen gar keine Rolle zu spielen... so denke ich einfach nicht über meine Charaktere nach. Das System ist mir hier zu starr.

Aber Du hast doch hoffentlich Deinen Erec und Deinen Iwein gelesen! Die Untugenden in der Rittertugendwelt kommen immer schwarz oder weiß daher, der eine "verliegt" sich bei seiner Frau, und der andere interessiert sich zu wenig für seine Frau, ein dazwischen gibt's da nicht. Und für beide heißt es dann: Ab zur Selbstfindungsqueste!
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline PatJeDe

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 20
  • Username: PatJeDe
    • System Matters Verlag
Re: System Matters
« Antwort #1501 am: 5.12.2018 | 15:21 »
...ich weiß, Drängeln ist unhöflich... aber ich bin schon so gespannt... (und das von mir erworbene Softcover musste ich als kommendes Weihnachtsgeschenk abtreten...). Könnt Ihr schon absehen, wann es mit den PDF klappt?

Kurzes Update dazu: Habe das heute morgen verschickt. Bei Problemen bitte melden.
Patrick Jedamzik
www.system-matters.de

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.010
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: System Matters
« Antwort #1502 am: 5.12.2018 | 15:34 »
Zitat von: korknadel
Die Untugenden in der Rittertugendwelt kommen immer schwarz oder weiß daher, der eine "verliegt" sich bei seiner Frau, und der andere interessiert sich zu wenig für seine Frau, ein dazwischen gibt's da nicht.

Das kann sein... bei Tristan & Isolde ist´s aber schon wieder anders, findest du nicht? Was führt die Liebe da nicht für einen Kampf gegen die Loyalität! "Chaste/Lustful"? ...oder "Honest/Deceitful"? Nein, das reicht nicht aus!

Wie dem auch sei: Ich will gar nicht behaupten, dass das Spiel sein Genre nicht gut abbildet. Ich finde es für´s Rollenspiel nur nicht allzu spannend.
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Joran

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Joran
Re: System Matters
« Antwort #1503 am: 6.12.2018 | 19:47 »
Oh, ich wäre begeistert, wenn Pendragon wieder erscheinen würde! Das war mein zweites oder drittes RSP-System überhaupt (etwa zeitgleich mit CoC) und ich bin von den damals sehr innovativen Ideen noch immer begeistert. Ein Kleinod aus den 80ern, bei dem ich sofort wieder zugreifen würde. Betrachtet man die alternativen Angebote aus der Zeit (insbesondere auf dem deutschen Markt) hob es sich doch gewaltig ab.

Sicherlich könnte man an den Tugenden noch etwas verbessern, um darin noch besser den Widerstreit zwischen ritterlich idealisiert christlicher und druidisch/heidnischer Ethik und Moral abzubilden. Aber die Grundidee fand ich damals überwältigend gut und sehr respekt-/liebevoll im Umgang mit der Sage und ihren Hintergründen.

Ich denke, es ist wie so oft: Es hängt allem voran davon ab, was man daraus macht. Jenachdem kann es begeistern oder vielleicht auch frustrieren.
Anton Hempel
Berufsfahrer / Arbeeta, 39 Jahre, Berlin 1927
Charakter für das Tanelorn-Forenspiel Spawn of Azathoth

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 948
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: System Matters
« Antwort #1504 am: 7.12.2018 | 10:31 »
Am Sonntag (09.12.18) findet in der SPIELEBURG in Kassel eine kleine Einführungsrunde Der Schatten des Dämonenfürsten statt --> *klick*

Offline seanchui

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 179
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seanchui
    • Seanchui goes Rlyeh
Re: System Matters
« Antwort #1505 am: 7.12.2018 | 10:46 »
Kurzes Update dazu: Habe das heute morgen verschickt. Bei Problemen bitte melden.

 :headbang:

Bei mir ist alles völlig unproblematisch angekommen!

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.279
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: System Matters
« Antwort #1506 am: 7.12.2018 | 10:50 »
Ach komm, das ist jetzt aber echt was anderes. Man muss ja keins von beiden mögen, aber der Unterschied zwischen "Du sitzt im Zug und kommst nicht raus, bevor die Tür aufgeht" und "du fährst auf der Straße und plötzlich springt dir ein Reh vors Auto" sollte doch schon klar sein.

Das ist jetzt 30 Jahre her, aber ich hatte damals schon das Gefühl in eine Richtung gegängelt worden zu sein von dem System und wenig eigenen Entscheidungsspielraum zu haben.
Das ging soweit, dass ich eben irgendwann echt rebelliert habe gegen diesen strengen nach Vorgaben auszuspielenden Charakter, woraufhin mich das System abgestraft hat und ich bald verarmt und tot war.

Ja, mag für manchen ne tolle Sache sein, und Ideen in der Art sind ja auch wieder modern.

Aber spielen will ich sowas nicht.

Fazit: Ein jeder Jeck ist anders. Wünsche aber allen viel Freude damit denen das Spaß macht.. ;)

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 948
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: System Matters
« Antwort #1507 am: 7.12.2018 | 18:12 »
Die Arbeiten an der Kampagne gehen voran ;)




Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.749
  • Username: Korig
Re: System Matters
« Antwort #1508 am: 7.12.2018 | 20:11 »
Mega!

Offline Grummelstein

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 690
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: System Matters
« Antwort #1509 am: 7.12.2018 | 20:56 »
Sehr schön.
"Please understand." ~S. Iwata~


"Why you ackin´so cray-cray?"

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 5.731
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: System Matters
« Antwort #1510 am: 7.12.2018 | 22:37 »
Endlich muß ich die Luft nicht mehr anhalten!
 :d
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 948
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: System Matters
« Antwort #1511 am: 9.12.2018 | 10:27 »
@JS. Kommt auch noch mehr ;)


Der ein oder andere hat es schon mitbekommen. wir wollen noch zwei kleine Spiele herausbringen vor Weihnachten: Der tiefe Wald und Gesellschaft der Träumer:

Der tiefe Wald

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Endlich habt ihr die menschlichen Eindringlinge aus eurer Monsterheimat vertrieben. Euch bleibt ein ruhiges Jahr des Friedens, bis die nächste Heldengruppe auftaucht und euch euren Wald wieder streitig macht. Doch bis dahin habt ihr die Chance, die Spuren ihrer Siedlung niederzureißen und euch selbst wiederzufinden.

In Der tiefe Wald spielt ihr eine Gruppe von Monstern, die sich nach jahrelanger Besetzung durch die Menschen ihren Wald wieder zu eigen machen muss. Gleichzeitig übernehmt ihr auch die Außenwelt, die eurer Gemeinschaft Steine in den Weg legt und neue und alte Entdeckungen bereithält. All das haltet ihr im Spielverlauf zeichnerisch auf einer Landkarte fest.

Zusätzlich zu diesem Buch benötigt ihr ein Kartenspiel (französisches Blatt), einen Zettel für eure Landkarte, Stifte und Radierer, zwei Karteikarten, sechs sechsseitige Würfel und etwa 20 Marker.

Fakten
- 68 vollfarbige Seiten
- Softcover im bekannten Kleine-Reihe-Format (A5 quer)
- 14,95€

Gesellschaft der Träumer

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Wir befinden uns im 19. Jahrhundert. Eine Gruppe höchst unterschiedlicher Menschen tritt zusammen und gründet die Gesellschaft der Träumer. Die Gesellschaft macht es sich zur Aufgabe, die Mnemositen zu erforschen. Mnemositen sind geheimnisvolle Wesen, die in den Träumen der Menschen leben. Sind sie gefährlich? Haben sie überhaupt einen Willen? Gibt es viele Arten oder ist es gar nur ein einziger, der den Träumen aller Menschen innewohnt? Findet es im Spiel heraus!

Die Gesellschaft der Träumer ist ein geheimnisvolles, verträumtes und stimmungsvolles Rollenspiel voller Überraschungen und Improvisationen, das ganz ohne Spielleiterin oder Spielleiter auskommt. Jede und jeder beteiligt sich an der Gestaltung des Spielabends und elegant werden einfache aber effektive Kreativtechniken zur Unterstützung der Improvisation verwendet. Die Regeln lesen sich schnell und werden in einer Übersicht nochmal zusammengefasst. Für das Spiel selbst müssen mindestens vier Stunden eingeplant werden.

- 80 vollfarbige Seiten
- Softcover im bekannten Kleine-Reihe-Format (A5 quer)
- 14,95€


Hier gehts zur Vorbestellung

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.010
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: System Matters
« Antwort #1512 am: 9.12.2018 | 11:02 »
Mit der "Gesellschaft der Träumer" hatte ich bereits ein wirklich großartiges Spielerlebnis. Ich kann das Spiel nur empfehlen. Hier der Link zu meinem Spielbericht: [The society of dreamers] auf der Hamster-Con 2018
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Dr. Clownerie

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 948
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: System Matters
« Antwort #1513 am: 11.12.2018 | 22:19 »
Mit der "Gesellschaft der Träumer" hatte ich bereits ein wirklich großartiges Spielerlebnis. Ich kann das Spiel nur empfehlen. Hier der Link zu meinem Spielbericht: [The society of dreamers] auf der Hamster-Con 2018

Liest sich sehr gut! :d

Wir sind übrigens auch finanziert, aber noch kann man bis zum 15. vorbestellen :)

Online Kreggen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 572
  • Username: Kreggen
    • 29 Jahre unterwegs in Sachen Rollenspiel - Elfenwolf.de
Re: System Matters
« Antwort #1514 am: 11.12.2018 | 22:53 »
Mit der "Gesellschaft der Träumer" hatte ich bereits ein wirklich großartiges Spielerlebnis. Ich kann das Spiel nur empfehlen. Hier der Link zu meinem Spielbericht: [The society of dreamers] auf der Hamster-Con 2018

Das liest sich total klasse. Vielen Dank dafür. Leider werde ich für so ein Erlebnis keine Mitspieler in meinem Umkreis finden (was übrigens für alle System Matters Spiele der kleinen Reihe gilt), was ich sehr schade finde.
- hat seinen Jahresrückblick auf www.elfenwolf.de
- spielt im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] gerade DSA nach Erzählregeln
- freut sich auf "Coriolis" & "Things from the flood"

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.010
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: System Matters
« Antwort #1515 am: 12.12.2018 | 00:14 »
Du findest vielleicht keine feste Runde, die jede Woche eins von diesen Spielchen durchzockt, das kann schon sein.
Aber auf einen größeren Con fahren und zum Mitspielen anbieten? Das ist zumindest möglich, oder?
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Online Kreggen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 572
  • Username: Kreggen
    • 29 Jahre unterwegs in Sachen Rollenspiel - Elfenwolf.de
Re: System Matters
« Antwort #1516 am: 12.12.2018 | 06:19 »
Aber auf einen größeren Con fahren und zum Mitspielen anbieten? Das ist zumindest möglich, oder?

Nunja, gehört zwar hier nicht hin, aber ich habe in dieser Hinsicht sowohl auf größeren als auch auf kleineren Cons schlechte Erfahrungen als Spieler und Spielleiter gemacht, so dass ich bei Conbesuchen generell nicht mehr spiele/spielleite. Cons ohne "Rahmenprogramm" (Workshops, Lesungen, Vorträge...) besuche ich erst garnicht mehr.
- hat seinen Jahresrückblick auf www.elfenwolf.de
- spielt im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] gerade DSA nach Erzählregeln
- freut sich auf "Coriolis" & "Things from the flood"

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.895
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: System Matters
« Antwort #1517 am: 12.12.2018 | 07:36 »
Das liest sich total klasse. Vielen Dank dafür. Leider werde ich für so ein Erlebnis keine Mitspieler in meinem Umkreis finden (was übrigens für alle System Matters Spiele der kleinen Reihe gilt), was ich sehr schade finde.

aber gerade solche Erzaehlspiele sollten aehnlich wie Brettsoiele doch nahbarer sein fuer "normale"  ;D Leute als RPGs ...(?)
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Neueste Bilder: Xanathar & Acererak (beide DnD)

Offline Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.749
  • Username: Korig
Re: System Matters
« Antwort #1518 am: Gestern um 07:30 »
http://www.enworld.org/forum/content.php?5890-King-Arthur-Pendragon-Returns-To-Chaosium

Na vieleicht gibt es ja jetzt ne Möglichkeit für System Matters die Lizenz zu bekommen?