Umfrage

Wie hat dir das Abenteuer "Die Pyramide des Todes" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
2 (50%)
gut (4 Sterne)
0 (0%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
2 (50%)
geht grad so (2 Sterne)
0 (0%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 4

Autor Thema: Die Pyramide des Todes (Dungeonslayers) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 909 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zum Dungeonslayers-Abenteuer Die Pyramide des Todes abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Artikel
Die Pyramide des Todes

Abenteuer-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Abenteuer:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,95570.0.html

Klappentext: 
Etwas regt sich
Ein verschwundener Prinz,
Eine hinterlistige Intrige,
Eine finstere Macht, die sich nach Rache sehnt …

Unruhe herrscht im sonst so friedlichen Sultanat Daiwaristan, denn der einzige Sohn und Erbe des greisen Sultans ist spurlos verschwunden. Wo könnte er sich befinden? Ist er fortgelaufen? Oder gar das Opfer einer Entführung? Und was steckt hinter den Gerüchten einer heimlichen Liebschaft des Prinzen? All diese Fragen müssen beantwortet werden, um schließlich herauszufinden, wo sich der Prinz befindet: Im Reich der Mumienfürsten von Shan’Zasar. Es gilt also, sich auf die Spur des Prinzen zu setzen und selbst in das Land der Untoten zu reisen, wo tagsüber die glühende Sonne Helias auf die Wüste niederbrennt und nachts die knöchernen Diener der Mumienfürsten umgehen. Doch dies ist nur ein Vorbote auf die wahren Schrecken, die in der Pyramide des Todes lauern – denn hier trachten Riesenkäfer, Skelette, untote Priester und nicht zuletzt ein vor Jahrhunderten verbanntes Übel den Charakteren nach dem Leben.

“Pyramide des Todes” ist ein Dungeonslayers-Abenteuer für Charaktere der 9. bis 12. Stufe, angesiedelt im Sultanat Daiwaristan und dem Reich der Mumienfürsten von Shan’Zasar im Süden der Welt Caera. Hier treffen Märchen aus 1001 Nacht auf finstere Untote, schuften Sklaven beim Bau riesiger Festungspyramiden, und herrscht beim Feilschen auf dem Basar ein ohrenbetäuber Lärm. Daiwaristan, Ausgangspunkt des Abenteuers, wird dabei ausführlich vorgestellt und kann auch nach den Ereignissen in diesem Band als Ausgangspunkt und Rückzugsort für Abenteuer im Süden Caeras dienen.