Tanelorn.net

Autor Thema: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen  (Gelesen 197016 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline festival

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Username: festival
    • Schweinfurter Fantasy-Festival
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3050 am: 2.12.2018 | 12:51 »
Hat jemand bereits sein Geld aus dem Elyrion-Storno erhalten? Bei mir ist bisher noch kein Cent eingegangen.

Bei mir ist auch nichts angekommen. Meine Nachfrage per Mail am 23.11. ist unbeantwortet geblieben.
Regelmäßige Con seit 1990
www.fantasy-festival.de

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 10.539
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3051 am: 2.12.2018 | 13:11 »
Wurf auf die Zufallstabelle sagt:
du bist so Pollyanna
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 11.794
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3052 am: 2.12.2018 | 14:00 »
Hat jemand bereits sein Geld aus dem Elyrion-Storno erhalten? Bei mir ist bisher noch kein Cent eingegangen.
Hatte gerade auch geschaut ... nope.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.525
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3053 am: 3.12.2018 | 08:11 »
Zitat von: PG letzte Woche per Mail an die Backer
Crowdfunding - SW-Kompendien: Die Hardproofs

Hallo zusammen,
 
anders als angekündigt, hat die Druckerei uns keine Softproofs geschickt, weshalb ich euch diese natürlich auch nicht weiterleiten konnte, dafür trafen heute morgen direkt die Hardproofs für das Sci-Fi-Kompendium ein. Soweit ich das sehe, sieht alles gut aus. Wir checken das jetzt nochmal gründlich und dann sollte ich heute oder mogen einen Liefertermin bekommen. In den nächsten Tagen werden dann auch für die anderen beiden Bücher die Proofs kommen. Sobald ich mehr weiß, melde ich mich wieder. Ich versuche später auch nochmal Zeit zu finden, und mehr Fotos zu machen.
 
Die nächste Mail werdet ihr vermutlich von Sven bekommen, den wir gerade einarbeiten. Es geht auf jeden Fall voran. :)
 
Liebe Grüße
Christian
 
P.S. In diesem Moment trudel die Mail von der Druckerei ein, ob wir heute die Proofs absegnen können, damit die Maschinen angeworfen werden können. :)
(Hervorhebung durch mich)

Zitat von: Auch PG. Diesmal via Facebook Post vom 24. SEPTEMBER
[...] Die neuen Kollegen sind eingearbeitet und nach einigem Hin und Her ist der Druckauftrag für die Kompendien storniert und bei der neuen Druckerei. Diesmal auch terminiert.[...]
Quelle: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2100477413351038&id=124464880952311
(Hervorhebung durch mich)

Wenn der Druck der Kompendien im September bereits terminiert war, also ein Termin mit der Druckerei vereinbart war, wieso kann man dann heute (nach über 2 Monaten) immer noch keinen Termin nennen?
Und was hat die Druckerei die letzten 2 Monate getrieben? Nach auftragserteilung einen Proof zu Erstellung dauert für gewöhnlich keine 2 Monate.
HamsterCon 2019 - Termin noch nicht bekannt
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 5.964
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3054 am: 3.12.2018 | 10:25 »
Die Druckerei musste doch erst mal Leerlaufslots aufspüren, die sie dann PG anbieten konnten. ;D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | metalinside.de | negativeblack.net | Ulisses Spiele

Offline Faras Damion

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 591
  • Username: Faras Damion
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 5.964
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3056 am: 3.12.2018 | 10:44 »
Alter... Das ist ja ein furchtbares sprachliches Niveau.  :o

Zitat
Das Dark Future-Rollenspiel Heredium von 13Mann führt euch diese Kampagne nach Afrika, Asien, Nord- und Südamerika, sowie Europa, bei denen ihr euch gefährlichen Tieren, dubiösen Leuten und mutierter Natur begegnet, die euch den Tag vermiesen wollen, während ihr eine Gefahr aus der Zeit vor dem Mondfall verfolgt.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | metalinside.de | negativeblack.net | Ulisses Spiele

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.387
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3057 am: 3.12.2018 | 10:46 »
Alter... Das ist ja ein furchtbares sprachliches Niveau.  :o

Fragt der mit dem Yoda-Avatar  ~;D
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 5.964
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3058 am: 3.12.2018 | 10:50 »
Ich keine Frage stellte, junger Padawan.  :hi: :loll:
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | metalinside.de | negativeblack.net | Ulisses Spiele

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.387
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3059 am: 3.12.2018 | 10:52 »
Ich keine Frage stellte, junger Padawan.  :hi: :loll:

Viel lernen ich noch muss  ~;D
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3060 am: 3.12.2018 | 11:29 »
So dubiös wie der ganze Verein. Großartige Steilvorlage.  >;D

Der Name "Chaos" ist da wohl auch sprachlich Programm. Ist bestimmt ein neuer Lektor bei PG.
Der is aber auch gut:
"Die Kampagne besteht aus sechs zusammenhängenden Doppel-Abenteuern und enthält detaillierte Beschreibungen der Orte, NSCs und Kreaturen, sowie Kartenmaterial, um euch ein wenig besser zurecht zu finden."
Boah, das zieht sich ja danach noch durch den ganzen Beitrag ...  :o
Das ist ja schon mehr als peinlich.
« Letzte Änderung: 3.12.2018 | 11:36 von LushWoods »
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Dungeon World, Monster of the Week
Playing: n/a

Offline seanchui

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 179
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seanchui
    • Seanchui goes Rlyeh
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3061 am: 3.12.2018 | 11:43 »
Moment: jetzt aber nicht die zusammengeraffte (und vielleicht nicht ganz glücklich formulierte) News-Meldung bei PnP-News.de mit der "offiziellen Pressemitteilung" drüben bei den Promethen durcheinanderbringen. Da stehen die Sätze dann doch noch einmal ein bißchen anders:

https://www.prometheusgames.de/verlag/2018/12/01/jetzt-lieferbar-operation-eurystheus-wundgeritten-und-los-muertos/

"Im Dark Future-Rollenspiel Heredium vom Verlag 13Mann führt euch die Kampagne Operation Eurystheus nach Afrika, Asien, Nord- und Südamerika, sowie Europa, bei denen euch gefährliche Tiere, dubiöse Leute und mutierte Natur begegnet, die euch den Tag vermiesen wollen, während ihr eine Gefahr aus der Zeit vor dem Mondfall verfolgt."

vs.

"Einer tödlichen Gefahr aus der Zeit vor dem Mondfall auf der Spur, bereisen die Charaktere in dieser Kampagne Afrika, Asien, Nord- und Südamerika sowie Europa. Zwielichtige Gestalten, gefährliche Tiere und die naoh-mutierte Natur stellen sich ihnen dabei in den Weg und versuchen, den Erfolg der Mission zu sabotieren."

Kein Vorwurf an PnP-News, hier schreiben Leute in Ihrer Freizeit in einer beeindruckenden Geschwindigkeit News auf. Dass da mal eine Formulierung missglückt, geschenkt. Aber die Pressemitteilungen der Promethen werden monatelang lektoriert, da passiert sowas nicht  8)

Online Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3062 am: 3.12.2018 | 13:15 »
Wir geloben Besserung, danke für das Feedback!

Offline Teerabe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 481
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3063 am: 7.12.2018 | 01:05 »
Jemand fragt (allerdings deutlich pointierter formuliert) auf Facebook nach den Dresdenfiles nebst Extras.
Antwort von Sven
Zitat
Hallo XXX,
Leider muss ich dir sagen, dass die Printversionen der Bücher im März 2019 erscheinen. Dann aber direkt mit Schuber und der Chicagokarte.
Die PDF des zweiten Bandes wird im Januar erscheinen.

https://www.facebook.com/prometheusgames/posts/2213625045369607

Hmm da drängen sich doch gleich zwei Fragen auf:
1. Was tut ihm leid daran, dass die Bücher im März 2019 erscheinen?
2. Wann wohl die Extras kommen...

Online Kreggen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 576
  • Username: Kreggen
    • 29 Jahre unterwegs in Sachen Rollenspiel - Elfenwolf.de
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3064 am: 7.12.2018 | 11:13 »
Jemand fragt (allerdings deutlich pointierter formuliert) auf Facebook nach den Dresdenfiles nebst Extras.
Antwort von Sven
https://www.facebook.com/prometheusgames/posts/2213625045369607

Hmm da drängen sich doch gleich zwei Fragen auf:
1. Was tut ihm leid daran, dass die Bücher im März 2019 erscheinen?
2. Wann wohl die Extras kommen...

Danke Teerabe, wird sofort eingebaut...
- hat seinen Jahresrückblick auf www.elfenwolf.de
- spielt im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] gerade DSA nach Erzählregeln
- freut sich auf "Coriolis" & "Things from the flood"

Offline The_Nathan_Grey

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nathan Grey
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3065 am: 8.12.2018 | 12:23 »
Jemand fragt (allerdings deutlich pointierter formuliert) auf Facebook nach den Dresdenfiles nebst Extras.
Antwort von Sven
https://www.facebook.com/prometheusgames/posts/2213625045369607

Hmm da drängen sich doch gleich zwei Fragen auf:
1. Was tut ihm leid daran, dass die Bücher im März 2019 erscheinen?
2. Wann wohl die Extras kommen...

Da ich auf diverse Extras schon ewig warte und da keine Meldungen zu kommen, vermute ich mal niemals.
thenathangrey.wordpress.com

"Ne Ansichtskarte aus Solingen" - Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

"Wenn du noch einmal mit den Augen zwinkerst, zwinker ich mit dem Fingern" - Vier Fäuste für ein Halleluja

Offline ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.525
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3066 am: 8.12.2018 | 13:07 »
Per Mail ging wohl ein Dezember Verlagsnewsletter rum. Zu Dresden Files verliert der Verlag darin kein Wort und das obwohl das PDF ursprünglich auch mal für diesen Monat versprochen war.
HamsterCon 2019 - Termin noch nicht bekannt
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Offline Sphyxis

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 54
  • Username: Sphyixs
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3067 am: 8.12.2018 | 13:24 »
Per Mail ging wohl ein Dezember Verlagsnewsletter rum. Zu Dresden Files verliert der Verlag darin kein Wort und das obwohl das PDF ursprünglich auch mal für diesen Monat versprochen war.

Genau. Der Verlagsnewssletter enthält meist nur Werbung, obwohl mal angekündigt wurde, Crowdfunding-News auch darüber zu bekommen.


Ich schätze mal, Prometheus Games ist eigentlich tot. Und übt sich nur noch als Webshop. Kann gut sein, dass noch ausstehende Produkte erst einmal über diesen finanziert werden müssen. Mit Extras rechne ich gar nicht mehr, die hatten sie für Rippers ja auch weggestrichen. Und da warens unter anderem "bloß" Wild Dices.

Offline Teerabe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 481
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3068 am: 8.12.2018 | 13:56 »
Ich schätze mal, Prometheus Games ist eigentlich tot. Und übt sich nur noch als Webshop. Kann gut sein, dass noch ausstehende Produkte erst einmal über diesen finanziert werden müssen. Mit Extras rechne ich gar nicht mehr, die hatten sie für Rippers ja auch weggestrichen. Und da warens unter anderem "bloß" Wild Dices.
Na, ein klein bisschen mehr ist es ja schon. Mit Betonung auf klein... (Wundgeritten für Deadlands)
Mir gibt auch ein bisschen zu denken, dass sie jüngst Neuauflagen haben drucken lassen (Operation Eurystheos für Heredium/13Mann, Los Muertos, SW-Gerta und Ratten für PG). Immerhin belegt das, dass sie drucken lassen können. Allerdings wirft es auch ein etwas verändertes Licht darauf, dass die Crowdfundingsachen nicht, nicht vollständig bzw. später irgendwann kommen...



Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 11.794
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3069 am: 8.12.2018 | 14:06 »
Zeit den Status der Rücküberweisung zu checken: Nope.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline NurgleHH

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Username: NurgleHH
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3070 am: 10.12.2018 | 14:15 »
Wenn ich das hier so lesen, dann kann ich sicherlich neue Rolemaster- und Traveller-Veröffentlichungen abschreiben, oder?? Ich meine wirklich neue und nicht die alten Sachen neu gedruckt....

Offline thorin

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 313
  • Username: thorin
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3071 am: 10.12.2018 | 16:03 »
Wenn ich das hier so lesen, dann kann ich sicherlich neue Rolemaster- und Traveller-Veröffentlichungen abschreiben, oder?? Ich meine wirklich neue und nicht die alten Sachen neu gedruckt....

Das würde ich so nicht sagen. Könnte schon sein, dass da noch etwas kommt. Aber seit ich den Verlag beobachte, also seit ich dort mein erstes CF unterstützt habe, kann man sagen, dass die nicht bei einer Veröffentlichung irgendeinen Schritt ohne Pannen, Verzögerungen und unerklärlichen Schwierigkeiten geschafft haben. Jeder externe Mitarbeiter hat geschludert oder war teilweise von Erdboden verschluckt. Jede Druckerei hat geschludert und/oder es gab jedes nur erdenkliche Missverständnis. Da dauert allein ein Druck schon mal 5-12 Monate.

Manchmal geschieht aber das Undenkbare: Trotz aller Pannen und Verzögerungen kommt irgendeine Publikation.

Ich würde also nicht abschreiben, dass die zu den aufgekauften Lizenzen auch irgendwann nochmal was abliefern.

Wovon ich aber dringend abraten würde: Mich auf irgendetwas, was die angekündigt haben (und das noch nicht in den Läden steht), zu freuen oder gar in einer Gruppe zu planen, etwas davon zu verwenden. Denn da ist der Frust vorprogrammiert. Einfach alle 2-3 Jahre mal auf der Verlagshomepage schauen, ob es die noch gibt und was seit dem letzten Mal neu ist, wäre in meinen Augen eine gute Strategie. Und wenn da was dabei ist, was Du magst: Freuen!
Was aber auf keinen, also wirklich gar keinen Fall machen sollte: Irgendeine Vorkasse, wie auch immer genannt. Denn dann ist man emotional enger dabei und das kostet auf Dauer an geistiger Stabilität. Man will sein Zeug oder zumindest wissen, wie weit es ist und wer noch daran arbeitet. Und diese Info wird man nie bekommen und das nagt. 123 Seiten in diesem Faden geben davon ein gutes Zeugnis ab.

Die von mir geschilderte Strategier könnte funktionieren. Seit ich bei dem Verlag keine Aktien mehr in irgendwelchen CFs habe, kann ich da genau so recht entspannt mit allem umgehen. Es gibt aber eine noch viel bessere Strategie:

Zum Glück ist PG nicht der einzige Rollenspielverlag. Es gibt inzwischen einige und auch auf Deutsch eine wie ich finde noch nie dagewesene Fülle an abwechslungsreichen Systemen, wo man das Gefühl hat, dass der Verlag einen als Kunde noch ernst nimmt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Produktausstoß im Moment so hoch ist, dass ich das ohnehin niemals alles spielen könnte in einem Leben. Generell wäre es eine sinnvolle Strategie, Rollenspielkram nur noch bei Verlagen zu kaufen, die ein Mindestmaß an Professionalität und Kundenorientierung zeigen. Wo dieses Mindestmaß liegt, mag ja jeder für sich selbst entscheiden und PG nach dem eigenen Maßstab beurteilen.

Offline Skeeve

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.382
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: XoxFox
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3072 am: 10.12.2018 | 21:43 »
Einfach alle 2-3 Jahre mal auf der Verlagshomepage schauen, ob es die noch gibt und was seit dem letzten Mal neu ist, wäre in meinen Augen eine gute Strategie. Und wenn da was dabei ist, was Du magst: Freuen!

oder alle 2-3 Monate beim lokalen Rollenspielladen vorbeischauen ob es was neues gibt. Besteht natürlich die Gefahr dass man dabei Sachen findet (von anderne Verlagen), die man gar nicht gesucht hat.

123 Seiten in diesem Faden geben davon ein gutes Zeugnis ab.

Huch, so viel schon? Das erste Posting war Januar 2017. Also noch nicht ganz 24 Monate. 5 Seite npro Monat im Schnitt... gibt es hier eigentlich hübsche Statistiken z.b. welche Themen wie intensiv besprochen wurden?
... oft genug sind die Spieler die größten Feinde der Charaktere, da helfen auch keine ausgeglichenen Gegner

Hoher gesellschaftlicher Rang ist etwas, wonach die am meisten streben, die ihn am wenigsten verdienen.
Umgekehrt wird dieser Rang denen aufgedrängt, die ihn nicht wollen, aber am meisten verdienen. [Babylon 5]

Offline Teerabe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 481
  • Username: Teerabe
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3073 am: 10.12.2018 | 22:42 »
Manchmal geschieht aber das Undenkbare: Trotz aller Pannen und Verzögerungen kommt irgendeine Publikation.

Ich würde also nicht abschreiben, dass die zu den aufgekauften Lizenzen auch irgendwann nochmal was abliefern.


Yup, sehr viel Zustimmung zu dem, was du geschrieben hast, Thorin.

Ich denke, zur aktuellen Fähigkeit, etwas neues herauszubringen, ist die Veröffentlichungsfrequenz bei Symbaroum recht aussagekräftig. Zumindest da, wo es um Übersetzungen geht. Und wenn ich das richtig überblicke, wären sowohl Rolemaster als auch Traveller eher Übersetzungen.

Was tatsächlich neue Inhalte angeht, ist die Referenz (leider) Elyrion. OK, es ist nicht auszuschließen, dass es zu den Linien, die bei 13Mann liegen, durchaus noch Leute gibt, die da was in der Schublade haben, das quasi veröffentlichungsreif ist. Aber trotzdem gehört da (zu organisierende) Redaktions- und eben auch Verlagsarbeit zu. Und das scheint etwas zu sein, dass den Personen (und die müssen es ja nun mal machen, ganz egal, welche Konstruktion da gerade der Rahmen ist) gerade recht schwer zu fallen scheint.

Aber tatsächlich denke ich auch, dass eine derartige Diskussion eher in den 13Mann-Faden gehört. Zumindest bis sie wieder eine Crowdfunding-Aktion starten. Oder erst mal per Vorbestellung so lange Geld einsammeln, bis sie etwas drucken könne, wie bei 50 Fathoms. Aber das ist ja irgendwie auch Crowdfunding.  :)

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 11.794
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Prometheus Games Crowdfunding Diskussionen
« Antwort #3074 am: 10.12.2018 | 23:10 »
Huch, so viel schon? Das erste Posting war Januar 2017. Also noch nicht ganz 24 Monate. 5 Seite npro Monat im Schnitt... gibt es hier eigentlich hübsche Statistiken z.b. welche Themen wie intensiv besprochen wurden?
Und davor gab es auch schon lange Threads zu PG, z.B. hier 77 Seiten: https://www.tanelorn.net/index.php/topic,43680
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de