Tanelorn.net

Autor Thema: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi  (Gelesen 49475 mal)

BoeserBastie und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.470
  • Username: Kowalski
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1550 am: 13.02.2018 | 18:09 »
mal wieder eine Waffe um alle Kriege zu beenden.... ~;D
Bitcoin = Drown the poor

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.745
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1551 am: 13.02.2018 | 18:14 »
Aber wie kann man dann auf den anderen Planeten den Strahl sehen? Der Strahl breitet sich also in alle Richtungen überlichtschnell aus? Dann muss er ja immer zwischen Hyperraum und Normalraum wechseln, oder?

Ich weiß, es ist Star Wars, aber...

Deshalb habe ich auf Warp-FUD geschrieben.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

alexandro

  • Gast
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1552 am: 13.02.2018 | 20:29 »
Auf den Planeten sehen sie den Austritt des Strahls aus dem Hyperraum in der Nähe des Planeten - und quasi zeitgleich kriegen sie den Strahl auch ab (aus dramatischen Gründen liegen da halt im Film ein paar Sekunden dazwischen).

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.745
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1553 am: 13.02.2018 | 20:34 »
Aber konnten die Leute auf Takodana (wie Han Solo) das nicht auch sehen?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • http://www.mr-grudenko.de
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1554 am: 14.02.2018 | 05:20 »
Aber konnten die Leute auf Takodana (wie Han Solo) das nicht auch sehen?

Das kommt von der Plotinator-Funktion der Waffe, die beim Abfeuern die ganz Galaxis so zusammenstaucht, dass alle Plot relevanten Personen die entscheidenden Plot relevanten Ereignisse am anderen Ende der Galaxis ohne Hilfsmitteln sehen können  ~;D
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

alexandro

  • Gast
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1555 am: 14.02.2018 | 07:28 »
Oder Licht breitet sich (genau wie Schall) in der Star Wars-Galaxie einfach anders aus (siehe der explodierende Todesstern über Yavin/Endor).  ~;D
« Letzte Änderung: 14.02.2018 | 07:46 von alexandro »

Online Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • http://www.mr-grudenko.de
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1556 am: 15.02.2018 | 05:07 »
Da steckt doch bestimmt die Macht dahinter ;)
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Online nobody@home

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.595
  • Username: nobody@home
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1557 am: 15.02.2018 | 10:18 »
Da steckt doch bestimmt die Macht dahinter ;)

Sie umgibt uns, durchdringt uns, und verbindet uns mit den Drehbuchschreibern. ;)

Offline Daicorion

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 34
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daicorion
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1558 am: 15.02.2018 | 14:46 »
wie es hätte enden sollen (?)
https://www.youtube.com/watch?v=rCB8DUGpYQQ
 >;D
« Letzte Änderung: 15.02.2018 | 14:47 von Daicorion »

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.901
  • Username: Talasha
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1559 am: 30.03.2018 | 14:43 »
Because Science hat ein paar Dinge aus TLJ analysiert:
https://www.youtube.com/watch?v=CPTIjLPPdIM
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Online nobody@home

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.595
  • Username: nobody@home
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1560 am: 30.03.2018 | 15:01 »
Because Science hat ein paar Dinge aus TLJ analysiert:
https://www.youtube.com/watch?v=CPTIjLPPdIM

Da hat sich Kyle auch drei der "unproblematischsten" Probleme zum Analysieren herausgesucht. Beispiel: was mich an "Bombern im Weltall" stört, ist weniger eine Frage der An- oder Abwesenheit von Schwerkraft als ein einfaches "wer fliegt im Zeitalter von Laserkanonen und Torpedos noch mit dem Gegenstück von Anti-Zeppelin-Sprengpfeilen durch die Gegend?"... :)

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.599
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1561 am: 30.03.2018 | 15:05 »
Da die Rebellion nur noch aus ca. 83 Leuten besteht, war wohl keine Kohle mehr da für Protonentorpedos  :P ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1562 am: 30.03.2018 | 15:07 »
Da die Rebellion nur noch aus ca. 83 Leuten besteht, war wohl keine Kohle mehr da für Protonentorpedos  :P ;D

Meinst du den Anfang des Films, den in den Millenium Falke passen keine 83 Leute rein  ;D
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.599
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1563 am: 30.03.2018 | 15:15 »
Ja, ich meine den Anfang - da gehts ja um die Bombenfrage.

Aber in den Millennium Falken passen kurzfristig ziemlich viele Leute rein...bequem ist anders, aber so klein ist der Kasten ja jetzt auch nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=iintEBWVAX8
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1564 am: 30.03.2018 | 16:42 »
Ja, ich meine den Anfang - da gehts ja um die Bombenfrage.

Aber in den Millennium Falken passen kurzfristig ziemlich viele Leute rein...bequem ist anders, aber so klein ist der Kasten ja jetzt auch nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=iintEBWVAX8

Danke für das Video, wir sind nämlich gestern Abend mit einem YT 1300 davon geflogen, da passt das Video richtig gut, habe es gleich weitergeleitet. :d
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.901
  • Username: Talasha
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1565 am: 30.03.2018 | 20:04 »
Da hat sich Kyle auch drei der "unproblematischsten" Probleme zum Analysieren herausgesucht. Beispiel: was mich an "Bombern im Weltall" stört, ist weniger eine Frage der An- oder Abwesenheit von Schwerkraft als ein einfaches "wer fliegt im Zeitalter von Laserkanonen und Torpedos noch mit dem Gegenstück von Anti-Zeppelin-Sprengpfeilen durch die Gegend?"... :)

Wenn du etwas unter dir angreifen willst nimmst du Bomben.  ;)
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.599
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1566 am: 30.03.2018 | 20:07 »
Mit dem Haken, dass es öfter mal nicht unter mir ist oder es gar kein unten gibt.

Die Erklärung mit dem elektromagnetischen Ausstoß ist da schon ein bisschen besser, aber auch das erklärt nicht, warum man nicht die etablierten Lenkwaffen (und deren Träger) nimmt.
Aber hatten wir ja alles schon mal.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.901
  • Username: Talasha
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1567 am: 30.03.2018 | 20:13 »

Die Erklärung mit dem elektromagnetischen Ausstoß ist da schon ein bisschen besser, aber auch das erklärt nicht, warum man nicht die etablierten Lenkwaffen (und deren Träger) nimmt.
Man hat etablierte Waffen benutzt. Deshalb nennt man ja den Y-Wing und den Tie Bomber Bomber.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.599
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1568 am: 30.03.2018 | 20:28 »
Die verwenden beide entweder selbstangetriebene (Lenk-)Waffen oder verlassen sich bei den endphasengelenkten Protonenbomben auf die Richtungsvorgabe durch das Trägerschiff, nicht auf die Schwerkraft.

Entweder nutzt man "dumme" Protonenbomben ohne jede Lenkung (warum auch immer, weil die schon längst nicht mehr Standard sind) - dann braucht man einen schnellen, wendigen Träger.
Oder man nutzt einen dicken, langsamen Träger mit viel Kapazität, dann sollten es aber Waffensysteme mit ordentlichem Eigenantrieb sein, sprich Torpedos.

In TLJ hat man sich aus völlig unerfindlichen Gründen für die schlechtestmögliche Kombination entschieden.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.901
  • Username: Talasha
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1569 am: 30.03.2018 | 20:35 »
In TLJ hat man sich aus völlig unerfindlichen Gründen für die schlechtestmögliche Kombination entschieden.
Vermutlich war nichts anderes greifbar gerade.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Online nobody@home

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.595
  • Username: nobody@home
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1570 am: 30.03.2018 | 20:36 »
Wenn du etwas unter dir angreifen willst nimmst du Bomben.  ;)

Wie oft greift ein Bomber noch mal Luftziele an, indem er ihnen ausgerechnet seine Bomben auf den Kopf schmeißt? Na also. ;)

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.901
  • Username: Talasha
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1571 am: 30.03.2018 | 20:39 »
Wie oft greift ein Bomber noch mal Luftziele an, indem er ihnen ausgerechnet seine Bomben auf den Kopf schmeißt? Na also. ;)

Wenn das Luftziel so groß ist, warum nicht? Vor allem wenn du nicht wirklich Auswahl an Waffen hast.

Die Bomben der MG-100 sind übrigens auch gelenkt.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.470
  • Username: Kowalski
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1572 am: 30.03.2018 | 21:29 »
Wie oft greift ein Bomber noch mal Luftziele an, indem er ihnen ausgerechnet seine Bomben auf den Kopf schmeißt? Na also. ;)

Hmm.
Hatte wohl die Luftwaffe im 2ten Weltkrieg gemacht um an Fallschirmen abgebremste Bomben mit Zeitzündern über den amerikanischen Bomberflotten abzuwerfen mit dem Ziel das diese in der Formation dann hochgehen.

Eher von bescheidenem Erfolg gekrönt und da die B17 recht hoch flogen nur von wenigen deutschen Bombern überhaupt leistbar.

War zumindest so selten das ich bei einer Google Suche keine Referenzen (wahrscheinlich falsche Suchkriterien) gefunden habe.
Oder es war nur Prosa in einem Buch.

Die Idee ist aber schon mal nicht nur TLJ vorbehalten.
Bitcoin = Drown the poor

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.745
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1573 am: 31.03.2018 | 22:14 »
Vermutlich war nichts anderes greifbar gerade.

Der Ansatz fließt in meinen Headcanon ein: die Bomber sind gar nicht für solche Angriffe gedacht, aber was besseres hatten die 83 Rebellen halt nicht mehr oder zumindest dort nicht mehr verfügbar.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.901
  • Username: Talasha
Re: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi
« Antwort #1574 am: 31.03.2018 | 22:37 »
Der Ansatz fließt in meinen Headcanon ein: die Bomber sind gar nicht für solche Angriffe gedacht, aber was besseres hatten die 83 Rebellen halt nicht mehr oder zumindest dort nicht mehr verfügbar.

Laut Wookiepedia waren sie zum knacken von belagerten Stützpunkten gedacht.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"