Pen & Paper - Spielsysteme > DSA - Das schwarze Auge

Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X

(1/461) > >>

tartex:
Ich bin dafür die Exoten in die Kampagne einzubauen. Wenn ich die Kampagne allerdings ohnehin nicht verfolgen kann, ist es mir eigentlich egal.  :P

tartex:

--- Zitat von: Fluke Wavedancer am 22.01.2016 | 16:16 ---Ah. Und schon ergibt alles wieder einen Sinn. Herzlichen Dank für diese Klarstellung. Selbstredend könnte ich ebenfalls damit leben, wenn in einem ganz bestimmten, abgeschirmten, potentiell wilden Bereich, der Havena zudem auch noch ein gutes Stück vorgelagert ist, mit einer winzigen Wahrscheinlichkeit ein Oger oder sowas auftaucht. Das würde ich dann ebenfalls eher als inspirierend empfinden.

--- Ende Zitat ---

Naja. Warum sollten die Borongeweihten auf ihrem Grundstück Oger und Trolle halten?

Ich finde da machen die Slums oder meinetwegen die Häuser der Oberklasse, wo eventuell ein solches Wesen als Statussymbol gehalten wird, mehr Sinn.

Lichtschwerttänzer:

--- Zitat von: Babo Phet am 22.01.2016 | 16:23 ---ich dachte schon, am Fürstenhof wäre es am wahrscheinlichsten auf einen Troll zu treffen.

Aber jetzt Fisch bei die Butter: Soll ich nen Troll oder Mumie auftauchen lassen in meiner geplanten Kampagne oder nicht?

--- Ende Zitat ---
Trollmumie latürnich

Glühbirne:

--- Zitat von: tartex am 22.01.2016 | 16:31 ---Naja. Warum sollten die Borongeweihten auf ihrem Grundstück Oger und Trolle halten?

--- Ende Zitat ---

Der Borongeweihte hält keinen Oger, er wurde vom Oger gefressen. Und der Troll besucht das Grab von Alrik dem Krieger. Die beiden kannten sich.

tartex:

--- Zitat von: Glühbirne am 22.01.2016 | 16:39 ---Der Borongeweihte hält keinen Oger, er wurde vom Oger gefressen. Und der Troll besucht das Grab von Alrik dem Krieger. Die beiden kannten sich.

--- Ende Zitat ---

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)Die Borongeweihte ist ein Vampir, die kriegt kein Oger tot! Außer es ist ein Oger-Vampirjäger...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln