Tanelorn.net

Autor Thema: Ayreon: The Source  (Gelesen 106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Systembetreuer
  • Titan
  • *****
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.658
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Ayreon: The Source
« am: 28.04.2017 | 21:05 »
Ich mag das neue Album, muss es aber noch mal hören und den text dazu lesen.
Was denkt Ihr so?
Live and let rock!

Offline sprawldog

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 490
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: oak
    • SPRAWLDOGS
Re: Ayreon: The Source
« Antwort #1 am: 19.05.2017 | 22:40 »
Es ist schon mal alles an Bord, was Rang und Namen hat. Und sogar Zaher Zorgatti durfte ein wenig mitsingen (oder summen?).
Es wirkt auf das erste Hören aber sehr nach Standardkost und ich muss wohl noch ein paar Mal reinhören, um neue Besonderheiten aufzudecken. Zwar mag ich Standards, aber ein wenig Entwicklung darf es immer geben.

Offline Mimöschen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 604
  • Username: Mimöschen
Re: Ayreon: The Source
« Antwort #2 am: 20.05.2017 | 11:15 »
Eigentlich gefällt mir das Album recht gut, aber wie bei allen Ayreonscheiben muss ich auch The Source noch ein paar Male öfters und vor allem in einer ruhigen Minute hören. Aber bisher denke ich, dass das ganze eher unter StarOne als unter Ayreon hätte laufen können. Aber das ist ja auch nix verkehrtes. :headbang:  ~;D

Offline Orlock

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Username: Orlock
Re: Ayreon: The Source
« Antwort #3 am: 20.05.2017 | 12:21 »
Ich weiß noch nicht so recht. Zum konzentrierten hören bietet mir die Scheibe bis jetzt zu wenig. Zum Nebenbeihören scheint sie ganz gut geeignet zu sein. Aber das ist bei Ayreon eigentlich zu wenig.
Aber vielleicht wächst das Album ja noch beim mehrmaligen hören. Wäre ja nicht das erste Mal.