Tanelorn.net

Autor Thema: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?  (Gelesen 3845 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Wie die Überschrift schon fragt: Kennt jemand die US-Romane oder das Rollenspiel und kann etwas zum Hintergrund sagen? Vielleicht sogar im Vergleich zu Venture City?
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Julius

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 25
  • Username: Julius
Ich habe es noch nicht komplett von vorne bis hinten gelesen, aber große Teile schon. Bisher macht es einen soliden Eindruck. Und z.B. Speedster und eventuelle Mehrfach-Aktionen sind mMn besser designed als bei Venture City.

Im Gegensatz dazu sind bei Venture City ziemlich viele Regeln schwammig formuliert. Sodass man entweder im entsprechenden Moment sich für eine Regelinterpretation  entscheiden muss, oder es zu langwierigen Diskussionen in der Gruppe führen kann, wie denn jetzt genau diese eine Mechanik zu verstehen ist.

Zu den Romanen kann ich sagen, dass ich alle 8 gelesen habe. Bisher hat mir jeweils der aktuelle den ich gelesen habe, besser als der davor gefallen. Der letzte (Team-Ups & Crossovers) war etwas anders, da dort auch Gastautoren geschrieben habe, jedoch nicht schlecht, einfach nur anders. Ich freue mich schon auf den Roman der dieses Jahr rauskommen soll. Jeder für sich erzählt eine runde Geschichte, wobei es auch Romanübergreifende Elemente gibt.

Auf Amazon kann man vom ersten Roman einen (englischen) Auszug (etwa 1/3 des ersten Buches) als Leseprobe haben: LINK

Einen Sampler von dem Rollenspiele gibt es hier: LINK

Zum Setting:
Bei Wearing the Cape gab es vor 10-15 Jahren ein Event, dass dazu geführt hat, dass sich Menschen verändern und Superkräfte entwickeln. Es gibt eigentlich in jeder Stadt ein Superhelden Team. Mal auf dem Level der Avengers/Justice League, mal Defenders. Superhelden müssen lizenziert sein und PR scheint auch ziemlich wichtig zu sein.

Bei Venture City werden die Superkräfte von Coperationen per Genveränderung gezielt aktiviert. Insgesamt hat es für mich eher einen Shadowrun + Superkräfte Geschmack.

---
Das erst einmal auf die schnelle. Wenn du noch Fragen hast oder ich zu etwas mehr sagen soll, dann frag' einfach. :)
« Letzte Änderung: 24.05.2017 | 09:23 von Julius »

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Vielen Dank, Julius, für die ausführliche Antwort und die Links. Klingt alles schon mal recht interessant. Bin somit auf die Übersetzung des Rollenspiels wie auch der Romane sehr gespannt.  :)
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Karnage

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 53
  • Username: Karnage


Zum Setting:
Bei Wearing the Cape gab es vor 10-15 Jahren ein Event, dass dazu geführt hat, dass sich Menschen verändern und Superkräfte entwickeln. Es gibt eigentlich in jeder Stadt ein Superhelden Team. Mal auf dem Level der Avengers/Justice League, mal Defenders. Superhelden müssen lizenziert sein und PR scheint auch ziemlich wichtig zu sein.


Die Neugierde packt mich: was hat dieses Event ausgelöst? (evtl. in Spoiler packen :) )

Offline Julius

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 25
  • Username: Julius
Soweit ich weiß ist das bisher noch unbekannt.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Die Romane komme übrigen noch vor dem Spiel nach Deutschland der erst noch dies Jahr die 2 und 3 dann nächstes. Werde sie und das Spiel auf jeden Fall Kaufen. Würde mich aber auch über mehr Infos jeder Art freuen .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
zum Beispiel wie viel verschieden Superkräfte es gibt .     Und Ob man auf Heldenspiel beschränkt ist oder auch Schurken ,Söldner und so weiter geht . (nicht das ich mit Helden ein Problem hätte )
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
sind Helden oder Schurken in der Überzahl ? Gibt es auch Söldner mit Superkräften ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Zu den reinen Settingfragen mach doch im LESEN mal einen Thread auf... Die Romane sind auf englisch ja schon eine Weile draussen, sollte also vermutlich hier jemand schon gelesen haben (muss aber nicht unbedingt hier im Fate-Bereich reinschauen)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
das Spiel ist doch auf englisch auch schon raus ? und es basiert nun mal auf Fate .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.249
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #10 am: 20.12.2017 | 16:16 »
das Spiel ist doch auf englisch auch schon raus ? und es basiert nun mal auf Fate .

Da steht aber: "Was taugt das SETTING" und nicht "Was taugt das SYSTEM?"
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #11 am: 20.12.2017 | 16:18 »
es ist doch eine ausführlich setting Beschreibung ihm Rollenspiel Buch ? war jedenfalls vom Autor der Romane  versprochen das er darauf achteten wird .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Bathora

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 395
  • Username: Bathora
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #12 am: 20.12.2017 | 16:25 »
Also,

das Setting versucht realistisch zu betrachten, was passieren würde, wenn plötzlich Leute Superkräfte entwickeln würden. Das Verhältnis Superschurken Superhelden tendiert wohl leicht in Richtung Superhelden (viele davon offiziell, nur wenige mit Geheimidentität). Supersöldner gibt es definitiv, und auch Dinge wie Superpolizisten, mit Codenamen, aber ohne Kostüm und in Uniform.

Die Anzahl der Superkräfte lässt sich so nicht klar beantworten. Es gibt im Regelbuch 12 vorgefertigte Superkraftaspekte, aber innerhalb dieser Aspekte lässt sich über Superkraftstunts eine Menge Anpassung vornehmen, und es ist problemlos möglich, weitere Superkraftaspekte zu entwickeln (es gibt in der Welt eine schier endlose Zahl unterschiedlicher Ausprägungen).
Proud Citizen of Kickassia

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #13 am: 20.12.2017 | 16:27 »
Danke. 
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #14 am: 26.12.2017 | 21:05 »
wie weit ist die Technologie im Setting entwickelt ? Gibt es Außerirdische ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #15 am: 29.12.2017 | 11:20 »
So nach dem Studium von band 1 kann ich beide Fragen nun selber beantworten .   Es Scheint keine Außerirdischen zu geben .    Die Technologie ist außer bei Militär, Regierungen Superleuten kaum weiter als bei uns auch wenn es Ausnahmen gibt.               Andre Dinge die mir am Setting so aufgefallen sind mache Menschen sterben beim versuch einen ,Durchbruch, zu erhalten also Superkräfte wollen das erzwingen und gehen drauf.    Die Kräfte sind ganz okay teilweise sogar Cool.     Es gibt für meinem Geschmack zu viele Supersoldaten und auch Helden orten sich der Regierung zu schnell unter.        Wie viele Menschen eigentlich Power haben wurde nicht gesagt aber es scheine recht viele zu sein.      Die Bösen sind Natürlich Chinesen ,Muslime und Mexikaner.       Das ist so dumm Rassistisch  und ....Amerikanisch das es dafür einfach mal 2 dicke Minus punkte von mir Gibt.        Grade bei Chinese und Mexikaner (als den Freiheitskämpfern  aus Mexiko nicht den Drogen Kartell ) könnte man mit den absurden Argument warum sie Böse sein  auch die Rebellen aus Star Wars für Böse erklären  oder sagen es sei Böse das in Herr der Ringe auf den Angriff der Orks später mit einem Marsch auf das Ork Land reagiert haben sei Böse.   
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #16 am: 29.12.2017 | 18:06 »
In den Romanen wird recht deutlich ein Stein-Schere-Papier Prinzip zwischen Superkräften ...angedeutet.       Ich geh mal davon aus das das in Rollenspiel Setting auch irgend wie umgesetzt wird.  Was ich leicht zwiespältig sehe.     Einerseits macht es Sinn das bestimmte Kräfte nützlich gegen andre sind aber auf  der andren Seite fände ich schon ....übertrieben  wenn der Kampf dann durch so was entschieden würde.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #17 am: 30.12.2017 | 16:53 »
manches ist so wie ich es für ein setting auch gebaut hätte etwa die Lage in Mexiko wo Drogen Kartelle ,Superschurken, Radikale, Freiheitskämpfer, und US Truppen um die Macht kämpfen . Aber vieles nicht.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
band 2 der Romane erscheint (wenn alles Gut/nach Plan  Läuft ) im März auf deutsch (hoffentlich weniger Plumper Rassismus als band 1 ) das spiel im April/Mai. Alles in allem finde ich das sehr Gut da das Setting alles in allem interessant ist.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Karnage

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 53
  • Username: Karnage
Hat jemand die dt. Übersetzung und kann etwas zur Qualität sagen?

Brauchtt man zwingend die blauen Fatewürfel zum Spielen?

Offline Hell van Sing

  • Experienced
  • ***
  • Vize-TRoll und Faterererer
  • Beiträge: 184
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hell van Sing
Brauchtt man zwingend die blauen Fatewürfel zum Spielen?
Nein. Nimm die Farbe die dir gefällt.
"Too much background creates an anchor of expectations while just a Little creates wings of promise." (S. John Ross; The Risus Companion, S.16)

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
an der Qualität gibt es nicht wirklich etwas aus zu setzen .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #22 am: 22.06.2018 | 12:41 »
Godzilla !!!
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #23 am: 22.06.2018 | 13:03 »
Godzilla !!!

Meinst Du das jetzt politisch oder sexuell?
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline DeadMatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 90
  • Username: DeadMatt
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #24 am: 22.06.2018 | 13:30 »
Meinst Du das jetzt politisch oder sexuell?
Ließ die Bücher ;)

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #25 am: 22.06.2018 | 14:03 »
Ließ die Bücher ;)

So ne Antwort habe ich befürchtet...   ;)
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #26 am: 22.06.2018 | 14:30 »
Oder mal laesst sich massiv spoilen und geht die Liste unter http://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Literature/WearingTheCape durch wo/wie die verschiedensten Tropes auftauchen
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #27 am: 22.06.2018 | 21:35 »
Band 2 der Romane heute bekommen und in einem durchgelesen.  Nun warten auf band 3 soll noch diese Jahr auf Deutsch  kommen.   
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.307
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #28 am: 22.06.2018 | 22:14 »
Waere das dann nicht eher was fuer einen Thread im "Lesen"?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #29 am: 23.06.2018 | 09:43 »
vielleicht. das wären dann aber zwei zum selben Ding. Und für die Frage was das Setting Taugt sind die Romane doch sehr wichtig ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline DeadMatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 90
  • Username: DeadMatt
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #30 am: 26.06.2018 | 11:54 »
So ne Antwort habe ich befürchtet...   ;)
und welche Antwort hast du erhofft? :D Es war doch klar dass das eine Referenz ist :D

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #31 am: 26.06.2018 | 13:11 »
Dass ich nicht erst zwei Romane lesen muss, bevor ich mich ans Regelwerk mache...  ;D
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Hell van Sing

  • Experienced
  • ***
  • Vize-TRoll und Faterererer
  • Beiträge: 184
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hell van Sing
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #32 am: 26.06.2018 | 20:14 »
Es kommt darauf an. Die Romane geben, wenn ich richtig gesehen habe, vor allem einige tiefer ausgearbeitete Beispiele für einzelne Charaktere, Organisationenen etc. - fühlen sich also quasi wie eine laufende Kampagne an wenn man sie vom RPG-Aspekt aus betrachtet.

Das Spiel lässt sich aber auch ohne Probleme ohne Romankenntnisse bestreiten, da alle Regeln der Welt/des Settings im Regelbuch enthalten sind - Verbrecherclans, Hauptantagonisten und Co. kreiiert man ja ohnehin im laufenden Spiel. (Die Welt ist halt auch einfach unsere in der aktuellen Zeit, nur dass es einige gibt die Superkräfte haben und damit entweder Schindluder treiben oder sich Influencermäßig feiern lassen. Eigentlich recht generisch, interessant ist vor allem die Idee von Reputation und Vermarktung)
"Too much background creates an anchor of expectations while just a Little creates wings of promise." (S. John Ross; The Risus Companion, S.16)

Offline DeadMatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 90
  • Username: DeadMatt
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #33 am: 27.06.2018 | 13:02 »
Dass ich nicht erst zwei Romane lesen muss, bevor ich mich ans Regelwerk mache...  ;D
Kannst du auch. Es hat hier nur ein User Godzilla geposted ;D mehr nicht.

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #34 am: 27.06.2018 | 13:45 »
Na ja, der erste Roman steckt eh schon irgendwo in meinem pile of shame.  ;D
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Karnage

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 53
  • Username: Karnage
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #35 am: 29.07.2018 | 20:11 »
ist das (dt.) Regelwerk zu Wearing the Cape standalone oder braucht man das FATE-GRW?

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Username: Crizzl
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #36 am: 29.07.2018 | 20:14 »
 Standalone.

Fate Core wird nicht benötigt und es weicht auch von Vanilla Core stark ab

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
@Daheon:
Wenn du die Romane nicht lesen und eine eher humorige Variante von Wearing The Cape spielen möchtest, könntest du dir vorher alternativ noch "The Tick" anschauen. ;)
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Danke für den Tick, ehm Tipp.  ;D
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.876
  • Username: nobody@home
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #39 am: 27.08.2018 | 13:19 »
Standalone.

Fate Core wird nicht benötigt und es weicht auch von Vanilla Core stark ab

Würde ich jetzt, wo ich das Buch etwa eine Woche habe und auch in der Zeit halbwegs zum Durchlesen gekommen bin, so nicht mal unterschreiben -- allerdings bin ich's von Fate-Settings ohnehin gewohnt, daß sie auch gleich ein paar eigene Zusatzregeln zur Anpassung auf ihre spezielle Art von Kampagne mitbringen. Es gibt ein paar direkte Änderungen, beispielsweise beim Einsatz von Aspekten oder durch mögliche Attributsboni auf Fertigkeiten, aber alles in allem leuchtet da das "echte" Fate Core für mich noch recht stark durch.

Vom Setting her würde ich sagen: Wer klassische Alles-Ist-Möglich-Comicabenteuer sucht, wird wahrscheinlich etwas enttäuscht sein. Das "Ereignis" ist noch nicht besonders lange her, vorher gab's keine Superkräfte oder andere fantastische Elemente (also kein Atlantis und andere legendäre Kulturen und keine uralten magischen Artefakte, über die man einfach mal stolpern und zum Superhelden mutieren könnte), und wenn's im Nach-Ereignis-Universum Aliens geben sollte, haben sie noch keinen Kontakt aufgenommen. Und da Wearing the Cape sich bemüht, seine "Erwachten" halbwegs realistisch zu behandeln (wenn auch, ohne gleich in eine Dystopie abzurutschen), fallen eine Reihe von beliebten Genrekonventionen von vornherein unter den Tisch. Wenn du hier eine Straßenlaterne aus dem Boden reißt, um einem Superschurken eins über die Rübe zu ziehen, kann und wird die Stadt dich und/oder dein Team wahrscheinlich auf Schadenersatz verklagen, anstatt einfach nur mit der Schulter zu zucken und die Sache nächste Woche schon wieder klaglos repariert zu haben...

Andererseits geht mir anläßlich der Übersetzung gerne mal durch den Kopf, daß der Ansatz von WtC eigentlich recht gut speziell hier zu uns nach Deutschland paßt. Wir sind nicht so ganz wie die Amis, wir haben keine eigenständige jahrzehntealte Superhelden-und-einsame-Rächer-Popkultur (was bei uns in dieser Hinsicht auftaucht, sind bis auf vielleicht mal 'ne ganz gelegentliche Parodie a la Johannes Flattermann alles Importe), und auch, wenn wir über die Regierung genauso laut meckern wie andere Länder, neigen wir doch dazu, ihr letztendlich ein bißchen mehr zu vertrauen. Wenn also bei uns plötzlich reihenweise Leute mit Superkräften herumliefen, wäre die Reaktion zumindest meiner bescheidenen Meinung nach weniger die große Panik mit massiven Haßausbrüchen (na ja, zumindest vor 10-15 Jahren direkt nach dem Ereignis wäre sie das zumindest gewesen, heute wäre ich mir da nicht mehr ganz so sicher...aber das ist eine andere Baustelle) und mehr ein "Okay, wie kriegen wir das so in den Griff, daß wieder Ruhe einkehrt und auch alles verwaltungstechnisch seine Richtigkeit hat?"...und ich denke, dazu paßt das angedeutete Setting eigentlich wieder recht gut. ;) Wahrscheinlich hätten wir weniger eigenwillig kostümierte "Helden" oder "Schurken", von gelegentlichen Lokalgrößen und vielleicht auch so was wie einem offiziellen Nationalteam mal abgesehen, und mehr uniformierte Super-Einsatzgruppen und Leute mit Kräften in Zivil, die einfach nur mehr oder weniger regulären Jobs nachgehen (so was wie eine Hydrokinetin der C-Klasse bei der Feuerwehr zum Beispiel).

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #40 am: 18.10.2018 | 12:58 »
Band 3 sollt heute bei mir an kommen. Da sie dort wahrscheinlich zum erste mal auf jemand mit Superkräften der Höchsten Kategorie Treffen sollte das ganz Interessant werden auch aus setting Sicht.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Re: Uhrwerk übersetzt Wearing the Cape - Was taugt das Setting?
« Antwort #41 am: 19.10.2018 | 15:01 »
Ok die Wahrheit war dann doch ...komplizierter.  Was Kräfte und Kategorien an geht.   jemand
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
  Aber warum immer noch Menschen darauf bestehen in Chicago zu leben erschließt sich mit nicht so ganz.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
kennt jemand Deutsche Spielberichte dazu ? 
Auf Gruppen suche in Göttingen.


Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
Das ist eine Review kein Spielbericht. 
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline DeadMatt

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 90
  • Username: DeadMatt
Entschuldige, mir war der genaue Unterschied nicht bewusst.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.009
  • Username: Supersöldner
kein Problem.    es gibt für Spielberichte hier auf  :t: einen Bereich.   Der sollt den Unterschied Gut verdeutlichen ^^.
Auf Gruppen suche in Göttingen.