Tanelorn.net

Autor Thema: eine kleine kanadische Hafenstadt in den 70ern ...  (Gelesen 590 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tante Petunia

  • Der Ikosaeder unter den Tanelornies
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.289
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tante Petunia
Re: eine kleine kanadische Hafenstadt in den 70ern ...
« Antwort #25 am: 14.06.2017 | 17:53 »
...ich will da mitspielen!  ;-) Klingt alles sehr spannend.
Geht mir immer mehr genau so.... ~;D
Slüschwampf

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • http://www.mr-grudenko.de
Re: eine kleine kanadische Hafenstadt in den 70ern ...
« Antwort #26 am: 14.06.2017 | 17:54 »
Eines morgens taucht im B'n'B oder im Internat eine verwahrloste Frau, etwa Anfang bis Mitte 20, in einem alten schmutzigen Kleid auf. Sie wird den erst besten Nicht-Einheimischen ansprechen und sie warnen, dass "der Wald" kleine Kinder holt, so wie er ihre Kinder geholt hat.
Eine einheimische Frau in der Nähe wird sich in das Gespräch einmischen und beruhigend auf die Irre einreden. Diese wird dann vor sich hin murmelnd ("Red' zu viel. Viel Reden nicht gut, nein, nein.") davon schleichen. Auf Nachfrage wird die Frau, die mit ihr gesprochen hat, mitleidig mit den Schultern zucken ("Armes Ding. Zu viele Fehlgeburten. Kann einem schon den Verstand kosten.").
Solte ein SC mal an 50 - 100 Jahre alte Fotos aus dem Ort kommen, wird er/sie darauf eine Frau sehen, die der Irren haargenau gleicht, sogar das Kleid ist das selbe.
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Offline Tante Petunia

  • Der Ikosaeder unter den Tanelornies
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.289
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tante Petunia
Re: eine kleine kanadische Hafenstadt in den 70ern ...
« Antwort #27 am: 14.06.2017 | 17:55 »
An allen möglichen Häusern und Ecken sind Kaugummiautomaten für diese riesigen Kaugummikugeln aufgestellt, aber auf den Bürgersteigen und den Straßen ist nicht ein einziger ausgekauter Kaugummi zu sehen oder zu finden.
Slüschwampf

Offline Sir Mythos

  • Klugscheisser 1000
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 13.585
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
Re: eine kleine kanadische Hafenstadt in den 70ern ...
« Antwort #28 am: 14.06.2017 | 18:27 »
Oh, da sind so viele tolle Ideen dabei, die man auch für andere Zeiträume nutzen kann.  :d
...und wenn es Dir nicht gefällt, dann such Dir ein anderes Forum.

Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline sofeenhaft

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 352
  • Username: mezzimuh
Re: eine kleine kanadische Hafenstadt in den 70ern ...
« Antwort #29 am: 16.06.2017 | 07:16 »
Danke an alle :-)

Bin für heute Abend gut gerüstet, Dank Euch. Werde bei Zeiten kurz zusammenfassen was ich in welcher Form einbauen konnte. Da wir aber sehr ergebnisoffen und mit viel Player Empowerment spielen kann es durchaus sein, dass noch ein paar Gustostückerl von den Spielern selbst kommen bzw. hoffe ich das haha.

Offline Tante Petunia

  • Der Ikosaeder unter den Tanelornies
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.289
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tante Petunia
Re: eine kleine kanadische Hafenstadt in den 70ern ...
« Antwort #30 am: 16.06.2017 | 07:55 »
Wenn da noch was Feines von den Spielern selbst kommt könntest Du das dann bitte hier auch noch reinstellen? :d
Slüschwampf

Jess

  • Gast
Re: eine kleine kanadische Hafenstadt in den 70ern ...
« Antwort #31 am: 20.06.2017 | 01:57 »
Ich bin spät dran, die Session ist gelaufen, aber: Wenn du nochmal eine Wiederholung mit anderen Spielern anfängst oder das Projekt weiter fortführst:
Es gibt ein tolles Hörspiel namens Gabriel Burns. Das spielt besonders in den ersten 13 Folgen in kanadischen Kleinstädten mit vielen schrulligen Personen, es gibt viel Mystery und Horror. Die Folgen 1, 2 und 8 kann ich dir für dein Setting nur wärmstens ans Herz legen. Gruselig, creepy, isoliert, und mitten drin unser armer Taxifahrerheld.

Offline sofeenhaft

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 352
  • Username: mezzimuh
Re: eine kleine kanadische Hafenstadt in den 70ern ...
« Antwort #32 am: 20.06.2017 | 08:30 »
Du bist nicht zu spät. Die Session ist zwar gelaufen, aber es ist eine von Vielen ... grundsätzlich ist die Kleinstadt nämlich als "Sandbox" für Staffel 2 geplant,
Staffel 1 (anderes Topic) spielt erstmal in der Boarding School hügelwärts der Kleinstadt; die Kleinstadt war aber wichtig bereits ein bisschen auszustaffieren, weil die SC dort einen Abend vor Beginn des Internats nach den Sommerferien zubringen mussten ...

Also auch Dir vielen Dank :-) Werde mir die Hörspiele beim abendlichen Joggen anhören, habe ich seit Dresden Files eh schon lang nicht mehr gemacht :-)))