Umfrage

Wie hat dir "Luna - Der Erdmond" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0 (0%)
gut (4 Sterne)
3 (75%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (25%)
geht grad so (2 Sterne)
0 (0%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 4

Autor Thema: Luna - Der Erdmond (Space 1889) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 634 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zu Luna - Der Erdmond abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Luna - Der Erdmond

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
Seit Anbeginn der Menschheit richten wir unser Auge auf jenen Himmelskörper, der unsere Welt begleitet. Wir schrieben ihm okkulte und göttliche Bedeutung zu, drehten schließlich unsere Teleskope auf ihn und kartographierten die Seite, die Luna uns zu zeigen bereit war.

Heute im Jahr 1889 ist es für die Menschheit mit ihren Ätherfliegern nur ein kleiner Schritt, den Erdtrabanten zu erreichen, aber ein großer, auf dem atmosphärelosen Felsbrocken zu landen. Und scheinbar gibt es wenige Gründe, dies zu tun, denn erste Expeditionen haben kaum Kostbares von dort mitgebracht. Würde die Menschheit nur ahnen, welche Geheimnisse sich in den ausgedehnten, gewaltigen Höhlen unter der Mondoberfläche verbergen! Längst wären alle Nationen drauf und dran, nach sicheren Wegen zur Landung und zur Erforschung Lunas zu suchen.

Erkunden Sie deshalb als Äthernaut im Raumanzug Lunas Antlitz, die in eine helle und eine mysteriöse dunkle Seite aufgeteilte Oberfläche des Mondes. Sind die mit dem Teleskop von der Erde aus sichtbaren Strukturen natürlichen Ursprungs oder doch Relikte uralter Mondkolonisten? Und lebt vielleicht irgendetwas in den gewaltigen Staubmeeren?

Steigen Sie hinab in Lunas Eingeweide, die Inneren Höhlen des Mondes, in denen Sie den Helm Ihres Raumanzuges abnehmen können. Entdecken Sie als erster Mensch atemberaubende Höhlenlandschaften voller Pilzgewächse, seltsamer Pflanzen und versteckt lebender Tiere, ja ganzer Ozeane. Stellen Sie den Erstkontakt zu den insektenhaften Seleniten her, deren verschiedene Völker in diesem Band beschrieben werden. Treffen Sie auf die scheuen und argwöhnischen Mondmenschen, die in ihren Ländern die Relikte ihrer Vergangenheit mit Inbrunst hüten.

Oder reisen Sie tiefer bis in Lunas Herz, zum Kern des Mondes, dorthin, wo die Hitze des Kerns dampfende Höhlendschungel und höllenartige Lavafelder hervorbringt. Verbergen sich hier die letzten Geheimnisse der Mondmenschen oder gar ihr Ursprung?

Diese Spielhilfe bietet alles, was Sie benötigen, um im Space:1889-Ätherversum den Mond zu erkunden. Es werden Mysterien, Artefakte, viele Kreaturen und vier Archetypen (darunter ein Mondmensch und ein Selenit) vorgestellt. Zudem enthält der Band mehrere Szenarien und drei ausgearbeitete Abenteuer, die Sie einzeln oder als Kampagne spielen können, um die Seleniten und Mondmenschen zu entdecken. Die ersten beiden Teile stellen dabei Überarbeitungen der Klassiker ‚On Gossamer Wings‘ (Eine Reise zum Mond) und ‚River of Life‘ (Der Fluss des Lebens) dar.

Luna wartet darauf, auch Sie zum Mondsüchtigen zu machen!

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Luna - Der Erdmond (Space 1889) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 29.07.2017 | 09:29 »
https://sternenwandererblog.wordpress.com/2017/07/22/rezension-space-1889-luna-einmal-mond-a-la-steampunk/

Zitat
Fazit

Der Mondband ist etwas dünner als die bisherigen Planeten-Bände. Ich habe aber lieber ein kürzeres, knackiges Buch, als viele Seiten, die nur Füllmaterial darstellen. Zudem ist eine Kampagne bereits eingebaut, die zusammen mit den Archetypen den raschen Einstieg auf und in den Mond erlaubt. Ob frische Spieler auf dem Mond aber soviel Spaß wie eine alte Gruppe haben, ist eine andere Frage. Zum Einen ist die Landung nicht einfach. Auch die Oberfläche lädt nicht gerade zum Besuch ein. Zum Andern verbergen sich im Inneren Geheimnisse, die in ihrer Bedeutung vielleicht erst mit etwas Erfahrung im Space-Kosmos richtig in ihrer Tragweite einzuschätzen sind. Das heißt aber nicht, dass Neulinge dort keinen Spaß haben können. Zudem ist der unterirdische Schauplatz für meinen Geschmack eine gute Ergänzung zu den Dschungeln der Venus, den Wüsten des Mars und den ungastlichen Hälften des Merkur.

Mit 15 von 20 Sternen schlägt sich der Mondband gut und ist für Space-Liebhaber eine eindeutige Empfehlung.