Tanelorn.net

Autor Thema: Die Custodes  (Gelesen 619 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 4.829
  • Username: Supersöldner
Die Custodes
« am: 12.08.2017 | 21:49 »
Die Custodes sind Super-Space Marine größer zäher stärker und besser ausgerüstet als die Normalen  . 3000 von ihnen Leben im Imperialen Palast und bewachen dort den Imperator. leider konnte ich nirgends wirklich mehr darüber heraus finden . Gibt es dazu kein Material ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Odium

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 865
  • Username: Hexenjäger
Re: Die Custodes
« Antwort #1 am: 12.08.2017 | 22:08 »
Auf Deutsch habe ich leider gerade nichts zum Adeptus Custodes gefunden, auf Englisch steht hier alles Wissenswerte:
http://warhammer40k.wikia.com/wiki/Adeptus_Custodes


Gibts das Lexikanum noch? Google will mich auf folgende Seite schicken, aber der Link scheint tot zu sein
http://wh40k-de.lexicanum.com/wiki/Adeptus_Custodes

Odiums Regel #1 zur Lösung von Problemen beim Rollenspiel: Redet miteinander!

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.456
  • Username: Talasha
Re: Die Custodes
« Antwort #2 am: 12.08.2017 | 23:00 »
Gibts das Lexikanum noch? Google will mich auf folgende Seite schicken, aber der Link scheint tot zu sein
http://wh40k-de.lexicanum.com/wiki/Adeptus_Custodes

Letzens gab es das Lexikanum noch, keine Ahnung was in der Zwischenzeit passiert ist.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.254
  • Username: KhornedBeef
Re: Die Custodes
« Antwort #3 am: 12.08.2017 | 23:26 »
Die Custodes sind die Leibwache des Imperators. Sie sind auf ähnliche Weise körperlich optimiert wie Space Marines, aber anders, und diesen Mann gegen Mann überlegen (allerdings nicht auf Kampf als Armeetrainiert) . Es gibt einen Horus Heresy-Roman um die ersten Besessenen  (First Heretic glaube ich) indem Custodes  eine größere Rolle spielen und ihre Kampffähigkeiten dargestellt werden. Dann gibt es noch eine Kurzgeschichte, in denen ein "blood game" dargestellt wird, ein simulierter Attentatsversuch gegen den Imperator, bei denen ein Custodes gegen die anderen den Attentäter spielt.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, Bolter&Chainsword Forum


Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Jumbo

  • Experienced
  • ***
  • Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Endijian
Re: Die Custodes
« Antwort #4 am: 13.08.2017 | 09:36 »
Letzens gab es das Lexikanum noch, keine Ahnung was in der Zwischenzeit passiert ist.

Das Lexicanum wurde gestern gehackt, nach dem der Admin die Seite wieder online brachte und sich in einem Post abwertend über den Hacker äußerte, hat dieser die Seite nochmal gehackt. Jetzt ist das Lexicanum erstmal offline.

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Druiden-Eule
  • Beiträge: 12.185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Die Custodes
« Antwort #5 am: 13.08.2017 | 16:34 »
Zumindest in der Horus Heresy sind die Custodes (die in mehreren Romanen und Hörbüchern vorkommen) sowas wie die Redshirts von Warhammer ;) ansonsten gibt es weniger von ihnen als Astartes (deswegen werden sie trotzdem dauernd auf tödlich endende Babysitter-Missionen geschickt), und sie sind größer als die Astartes. Ansonsten... Zu 40k kann ich nicht viel sagen. Ich bin da eher in 30k bewandert.
"There are only a few things that are as good as ending a story.
 Starting a new one, for example"

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Die Custodes
« Antwort #6 am: 13.08.2017 | 16:38 »
Zumindest in der Horus Heresy sind die Custodes (die in mehreren Romanen und Hörbüchern vorkommen) sowas wie die Redshirts von Warhammer ;)

Eindeutig ein Fall von Worf-Effect.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline ElfenLied

  • Dirty Harry
  • Legend
  • *******
  • Vellem nescire literas
  • Beiträge: 4.822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ElfenLied
    • League of Legends
Re: Die Custodes
« Antwort #7 am: 13.08.2017 | 18:16 »
In der 8. Edition sind die Custodes spielbar, da sie aktiv in den Krieg ziehen.
The belief that a cosmic Jewish Zombie who was his own father can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree... yeah, makes perfect sense.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 4.829
  • Username: Supersöldner
Re: Die Custodes
« Antwort #8 am: 13.08.2017 | 18:20 »
das ist ja mal ein Bruch zu ,,verlassen den Palast niemals ,,.   wie sind den die Werte im Vergleich zu einem Normalen Astrades ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.254
  • Username: KhornedBeef
Re: Die Custodes
« Antwort #9 am: 13.08.2017 | 21:23 »
Wäre auch spannender, wie sie zu den Primaris Marines stehen im Vergleich
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, Bolter&Chainsword Forum


Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Altansar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 635
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Altansar
    • Main Würfel Convention
Re: Die Custodes
« Antwort #10 am: 13.08.2017 | 23:46 »
Tabletoptechnisch haben die Custodes 1 Stärke, 1 Widerstand, 1 LP nund Moral 1 mehr.
Also die Custodes sind immer noch besser von den Werten im Vergleich zu den Primaris
Ich meine deren Gensaat ist das doch vom Imperator oder?
Und naja mit Rouboute sind jetzt einige Custodes auf seinem Kreuzzug mitgekommen.



Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 4.829
  • Username: Supersöldner
Re: Die Custodes
« Antwort #11 am: 14.08.2017 | 10:40 »
Ob sie dann  wohl auch in dem neuen Rollenspiel Spielbar werden ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 11.228
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Die Custodes
« Antwort #12 am: 14.08.2017 | 10:45 »
Ob sie dann  wohl auch in dem neuen Rollenspiel Spielbar werden ?

Wird an abwarten müssen.

Aber da auch Primaris echte Brecher sind, die sich vor den Custodes nicht verstecken brauchen, und erstere höchstwahrscheinlich spielbar sind, wäre es sehr gut möglich.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.254
  • Username: KhornedBeef
Re: Die Custodes
« Antwort #13 am: 14.08.2017 | 11:07 »
Hängt dann davon ab, ob genügend Leute richtig Geld latzen würden für ein Büchlein "Wrath&Glory: Blood Games - Protecting the Failing God"  :)
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, Bolter&Chainsword Forum


Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 4.829
  • Username: Supersöldner
Re: Die Custodes
« Antwort #14 am: 14.08.2017 | 12:06 »
ja das liebe Gelt (im Imperium schreibt man das mit t )
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Die Custodes
« Antwort #15 am: 14.08.2017 | 12:34 »
Hängt dann davon ab, ob genügend Leute richtig Geld latzen würden für ein Büchlein "Wrath&Glory: Blood Games - Protecting the Failing God"  :)

Wie gesagt, die sind ja mittlerweile auch wieder "draußen" unterwegs.

Und Werte sind schnell erfunden (gibt ja immerhin den Vergleich zum TT), da hindert einen also nichts dran.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline ElfenLied

  • Dirty Harry
  • Legend
  • *******
  • Vellem nescire literas
  • Beiträge: 4.822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ElfenLied
    • League of Legends
Re: Die Custodes
« Antwort #16 am: 14.08.2017 | 12:40 »
wie sind den die Werte im Vergleich zu einem Normalen Astrades ?

S5, T5, W3, ansonsten uebliche Servodosen Werte. Waffen tendenziell auf kurze Reichweite.
The belief that a cosmic Jewish Zombie who was his own father can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree... yeah, makes perfect sense.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.254
  • Username: KhornedBeef
Re: Die Custodes
« Antwort #17 am: 14.08.2017 | 13:01 »
Wie gesagt, die sind ja mittlerweile auch wieder "draußen" unterwegs.

Und Werte sind schnell erfunden (gibt ja immerhin den Vergleich zum TT), da hindert einen also nichts dran.
Oh, der alte Zombie vom "Wir schließen von TT-Werten auf passende RPG-Werte". Hoffentlich nicht.   
Ja stimmt, aber das klang nach "angeschlossen an den Kreuzzug". Wäre schade wenn man sich wieder auf militärische Kampagnen beschränkt. das verschenkt 80% des Settings zugunsten von "CthulhuTech mit Nonnen"
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, Bolter&Chainsword Forum


Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Die Custodes
« Antwort #18 am: 14.08.2017 | 13:12 »
Oh, der alte Zombie vom "Wir schließen von TT-Werten auf passende RPG-Werte". Hoffentlich nicht.   

Zumindest als groben Anhaltspunkt kann man das schon gebrauchen. Also im Sinne von "in Allem doppelt so gut wie ein Space Marine" oder "einen Tick besser als ein Space Marine".
Nach dem Fluff kann man ja erst recht nicht gehen und dann wirds halt dünn.


Wäre schade wenn man sich wieder auf militärische Kampagnen beschränkt. das verschenkt 80% des Settings zugunsten von "CthulhuTech mit Nonnen"

Ich gehe mal schwer davon aus, dass man "mindestens" eine Sondereinheit wie die Deathwatch spielt und entsprechende Freiheiten hat.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.254
  • Username: KhornedBeef
Re: Die Custodes
« Antwort #19 am: 14.08.2017 | 13:20 »
Zumindest als groben Anhaltspunkt kann man das schon gebrauchen. Also im Sinne von "in Allem doppelt so gut wie ein Space Marine" oder "einen Tick besser als ein Space Marine".
Nach dem Fluff kann man ja erst recht nicht gehen und dann wirds halt dünn.
Ok, als Hinweis "größer oder viel viel größer", ja. Ansonsten würde ich mir aber lieber eine genehme Untermenge an Fluff hernehmen und von den Rollenspielwerten aus extrapolieren. Passt auch nicht immer ;)
Zitat

Ich gehe mal schwer davon aus, dass man "mindestens" eine Sondereinheit wie die Deathwatch spielt und entsprechende Freiheiten hat.
Für Rollenspieltätigkeit ist das ja noch einengender als "normales" Militär ;) mal schaun..
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, Bolter&Chainsword Forum


Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Die Custodes
« Antwort #20 am: 14.08.2017 | 13:29 »
Für Rollenspieltätigkeit ist das ja noch einengender als "normales" Militär ;)

Dann haben wir das falsch gespielt  :-[  ;D
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.254
  • Username: KhornedBeef
Re: Die Custodes
« Antwort #21 am: 14.08.2017 | 13:53 »
Dann haben wir das falsch gespielt  :-[  ;D
Was habt ihr denn so gemacht?
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, Bolter&Chainsword Forum


Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Die Custodes
« Antwort #22 am: 14.08.2017 | 14:19 »
Bei uns gab es ziemlich viel politisches Gerangel zwischen den verschiedenen imperialen Organisationen und teils auch innerhalb der Deathwatch und der Inquisition (auch mal mit dem "eigenen" Inquisitor), was die beste Vorgehensweise sei.
Und oft hieß es zwar "macht da mal alles platt", aber vor Ort hat sich dann herausgestellt, dass es anders war, als die Führung glaubte und der dicke Hammer nicht unbedingt die sinnvollste Lösung ist. Oder zumindest nicht sofort.

Da war die Deathwatch insofern recht dankbar, weil man als Kommandierender vor Ort i.d.R. formell das letzte Wort hat, auch gegenüber anderen Organisationen - was natürlich heißt, dass man die endgültige Entscheidung nicht delegieren kann.

Es war also immer irgendwie ein Twist oder Rahmenbedingungen im Spiel, die bei einer größeren/strafferen Befehlskette hinten runter gefallen wären.
So hat das mein damaliger DW-SL gehalten und so habe ich selbst auch meistens geleitet.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.254
  • Username: KhornedBeef
Re: Die Custodes
« Antwort #23 am: 14.08.2017 | 14:24 »
Ah, ok. Spannend auf jeden Fall, aber vielleicht nicht, was ich meinte, wenn es dann nur im Rollenspiel während der Mission ging. An der Inquisitionspolitik nehmen die DW-Jungs ja typischerweise nicht teil.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, Bolter&Chainsword Forum


Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Die Custodes
« Antwort #24 am: 14.08.2017 | 14:53 »
An der Inquisitionspolitik nehmen die DW-Jungs ja typischerweise nicht teil.

Die kleinen Kill-Team-Mitglieder i.d.R. nicht, aber ab der mittleren Führungsebene definitiv, wenn auch meistens auf dem kurzen Dienstweg und nicht offiziell geplant.
Geht mMn gar nicht anders.

So weit kamen wir dann letztlich nicht (bzw. wir wollten das seinerzeit nicht zum Spielfokus machen), aber man fängt da ohne Weiteres recht früh an, Sektorpolitik mitzugestalten.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

"Ich hack ein Loch in unser Raumschiff; ich weiß, das ist nicht klug!
Scheiß drauf, solang es Spaß macht - goodbye und guten Flug!"

FoodforAdventure.de - Nahrung für autarke Reisen und Expeditionen