Umfrage

Wie hat dir "Fate Worlds Volume Two - Worlds in Shadow" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0 (0%)
gut (4 Sterne)
1 (33.3%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (33.3%)
geht grad so (2 Sterne)
1 (33.3%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 3

Autor Thema: Fate Worlds Volume Two - Worlds in Shadow / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 438 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zu Fate Worlds Volume Two - Worlds in Shadow abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Fate Worlds Volume Two - Worlds in Shadow

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
Flexible RPG systems like Fate Core are terrific if you have the time and energy to put into building a world. But we also realize that sometimes extensive prep just isn’t feasible. The good news? You can still experience the Fate awesomeness with the help of the Fate Worlds expansion.

Fate Worlds Volume Two: Worlds in Shadow is the second in a two-volume set. In Worlds in Shadow, you get six rich story settings. Each setting includes custom mechanics, NPCs, and story elements—all ready to go using the system provided in Fate Core. We’ve got you covered regardless of your flavor of RPG choice. Be a knight in a giant robot suit in Camelot Trigger, or get on the grift with CrimeWorld. Fight off alien invaders in the court of Louis XV in Court/Ship, or indulge your time travel fantasies in Timeworks. Whether you stick with one world or go on a grand tour, Fate Worlds will provide everything you need to develop your Fate Core adventure except the snacks.

Fate Worlds. All the worlds. Your stage.

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.925
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Hier ganz kurz meine unmaßgebliche Meinung zu den Settings bzw. Artikeln in dem Band:
Crime World: Ich hab´s gelesen und ein Abenteuer ziemlich genau so aufgebaut, wie es hier beschrieben ist. Hinterher musste ich doch alles umschmeißen. Der Artikel liest sich gut, seine Relevanz für das Spiel in unserer Gruppe war allerdings ziemlich gering.
Timeworks: Zeitreiseabenteuer sind nicht mein Ding.
The Ellis Affair: Kein Setting, aber ein sehr schönes, lustiges Pulp-Abenteuer.
No Exit: In meinen Augen das Highlight des Bandes. Ich vermute mal, das Ding braucht etwa drei Sitzungen. Das kann man auch mal irgendwo dazwischen schieben. Wenn ihr die Gelegenheit habt, probiert´s. Ganz großes Amnesie-Psychodrama!
Court/Ship: Aliens fallen über den Hof des Sonnenkönigs Ludwig XVI her (und die Franzosen haben keine echte Chance). Bizarr, hoher Gorefaktor - und nicht mein Ding.
Camelot Trigger: Mech-Krieger verlagern die Artussage ins Universum. Bizarr, technikverliebt - und auch nicht mein Ding.

Naja... die Ausbeute könnte größer sein. Weil "No Exit" aber wirklich herausragend ist, gebe ich mal großzügige 4 Punkte.
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)