Umfrage

Wie hat dir "Die Fera" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0 (0%)
gut (4 Sterne)
2 (66.7%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (33.3%)
geht grad so (2 Sterne)
0 (0%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 3

Autor Thema: Die Fera (W20) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 614 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Die Fera (W20) / Bewertung & Rezensionen
« am: 26.09.2017 | 10:43 »
Hier könnt ihr eure Meinung zu Die Fera abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Die Fera

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
Kreaturen der Wildnis
Die Garou sind nicht die einzigen wechselhaften Kreaturen, die die Welt durchstreifen. Andere Gestaltwandler jagen an Orten, die die Wölfe nicht betreten, von den finsteren Ozeanen bis zu den tiefsten Dschungeln, oder suchen nach verbotenen Wahrheiten, um die Geheimnisse, die sie finden, im Kampf gegen den Wyrm zu nutzen. Gestaltwandelnde Spinnen weben ebenso geschickt Netze wie sie die, die sie umgeben, beeinflussen. Schlangen mit blutigen Händen töten schnell und verschwinden dann in die Schatten und Mythen. Die Fera spielen in der Endzeit ihre eigenen, wichtigen Rollen. Sie müssen zusammenarbeiten, damit Gaia nicht fält.
Eine Menagerie von Gaias Kindern
Dieses Buch aktualisiert die Fera und gibt Spielern und Spielleitern alle Werkzeuge, die notwendig sind, um andere Gestaltwandler als Werwölfe in die Welt der Dunkelheit zu integrieren. Elf bestehende Arten von Gestaltwandlern sind detailliert beschrieben, zusammen mit drei lange ausgestorbenen Verlorenen Bruten.
Die Fera - Kompendium der Gestaltwandler enthält:
-Aktualisierte Details zu elf Arten von Gestaltwandlern, die in der Moderne existieren: Ajaba, Ananasi, Bastet, Corax, Gurahl, Kitsune, Mokolé, Nagah, Nuwisha, Rattenkinder und Rokea.
-Informationen zur Charaktererschaffung für alle Bruten, darunter auch brandneue Gaben, Riten, Fetische und mehr.
-Neue Informationen zu drei Verlorenen Bruten: die Apis-Werauerochsen, die Camazotz-Werfledermäuse und die Grondor-Wereber.

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.907
  • Username: Supersöldner
Re: Die Fera (W20) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 10.10.2017 | 11:43 »
hab es Garde durch. Ganz Gut und bittet die Regeln und Infos die man zum spielen braucht und stellt auch die Bündnisse in Afrika und Asien vor die für das spielen von gemischten Gruppen besonders geigten sind .    Aber ich hätte mir doch sehr viel mehr Hintergrund über die einzelnen Rassen ihre Tausende von Jahren lange Geschichte ihre Blutgeschwister usw gewünscht.    Nächstes mal könnte  vielleicht jede Rasse ein eignendes 100 -200 Seiten Buch bekommen ? ich fände das Toll. 
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.346
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Die Fera (W20) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 10.10.2017 | 11:53 »
Zitat
Nächstes mal könnte  vielleicht jede Rasse ein eignendes 100 -200 Seiten Buch bekommen ?

Also das gabs ja mal. Die wurden nur nie übersetzt.

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.907
  • Username: Supersöldner
Re: Die Fera (W20) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 10.10.2017 | 11:56 »
schade.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.346
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Die Fera (W20) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 10.10.2017 | 13:40 »
Das heißt doch. Bastet ist damals auf Deutsch erschienen.