Tanelorn.net

Autor Thema: Wissensfertigkeiten (und Sozialfertigkeiten)  (Gelesen 998 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.828
  • Username: Maarzan
Re: Wissensfertigkeiten (und Sozialfertigkeiten)
« Antwort #50 am: 26.06.2018 | 17:08 »
Hmkay. Also muss ich dann, wenn meine Figur besser im Überreden wird auch immer sinnvollere Argumente in Gesprächen liefern, da ich sonst den Charakter nicht richtig ausspiele? Ist ja auch ein legitimer Ansatz.

Du gibst zumindest die Stoßrichtung vor, in welcher dein Charakter argumentieren will (wie die generelle Taktik bei Kämpfen). Was du an Einzelargumenten vorlegst, wäre dann wiederum durch den Filter des Charakters zu sehen (ggf noch unterstützt durch passende Wissens- oder Wahrnehmungsfertigkeiten) und würde sich danach in Modifikatoren (oder im Extrem den Verzicht auf einen Wurf)
Am Ende entscheidet dann sonst der Wurf über die abstrahierten Details und die Ausführung.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...