Pen & Paper - Spielsysteme > Warhammer

Warhammer3 Fragen

(1/3) > >>

Maarzan:
Hallo als Neulinge in Warhammer3 haben sich bei uns ein paar Fragen nicht so richtig erhellen können.
Vielleicht kann hier ja jemand helfen:
1) a) Wie wird der Haltungsmarker auf der Leiste vorbelegt, wenn eine Szene oder ein Konflikt startet?
    b) Wann dürfte in einer Szene der Haltungsmarker bewegt werden?
    c) in einem Konflikt kann in jeder Runde um 1 Position ohne Stressaufbau bewegt werden. Ist das auch eine Handlung?
2) In einem Konflikt ist ein erschöpftes Talent 4 Runden auf abkühlen. Wie sieht das bei Benutzung in eienr erzählerischen Szene aus?
3) Auf manchen Karten steht: Effekt x erlaubt Person y eine extra freie Handlung bzw eine Handlung. Was sind da freie Handlungen?

Besten Dank

Maarzan:
Hallo, keiner eine Ahnung davon?  wtf?  :'(

Luther Engelsnot:
Ich müsste noch mal nach schauen (kann ich später machen, wobei ich nur das englische besitze), aber aus dem Kopf:

1)a) Normalerweise startet man immer in neutraler Haltung in einen Konflikt und kehrt am Ende dahin zurück. Außerhalb davon ist es eher schwammig geregelt und ich habe da immer frei bestimmen lassen, solange der Spieler sein Vorgehen erklärt.
  b) Wie bei a. Ist nie fest geregelt wurden außerhalb von strukturierten Regeln, soweit ich es im Kopf habe.
  c) Nein. Das passiert automatisch als Option am Anfang des eigenes Zuges.
2) Ich habe einfach die Marker drauf gelegt und irgendwann gesagt, kannst runter nehmen, damit es nicht beliebig oft benutzt werden kann. Feste Regeln sind aber tatsächlich damals nur für strukturierte Szenen geliefert wurden.
3) Vermute es ist das normale Manöver (Bewegen etc, so hießen die doch oder?) gemeint, muss ich aber noch mal schauen.

Maarzan:
Danke, das mit der Unterscheidung von Manöver = Kleinvie vs. Aktionen scheint tatsächlich die vorgesehene Lösung zu sein.

kommen wir zu Frage 4:
Ich habe 10 Aufstiegssteigerungen und unten noch die Möglichkeit für 2 andere Steigerungen fachfremder Art.
Wenn ich nun eine Fertigkeit mehr aus meinem Bereich lernen will als nach der 10erpalette verfügbar, z.b. eine dritte Fertigkeit von z.B. 5-6 angebotenen, aber das Steigerungsprofil nur 1+1 Fertigkeiten  anbietet, kann ich dann unten weitere Fertigkeiten aus meinem eigenen Portfolio eintragen und wenn ja zu welchem Preis?

Luther Engelsnot:
Laut Errata gelten alles was man kauft, wenn die 10er Palette voll ist, als fachfremde Steigerungen. Da man in den sechs freien Kästen ja nur Sachen eintragen kann, die zur Karriere gehören, wäre eine Fertigkeitssteigerung, die über die Anzahl welche die Karriere gibt, hinaus geht, fachfremd. Du würdest also die erhöhten Kosten dafür bezahlen. Dementsprechend ja wäre möglich, zu dem doppelten oder vierfachen Preis (je ob Grundfertigkeit oder erweiterte).

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln