:T: Koops > Rollenspielverein Kurpfalz

Jugendrollenspieltreff - Allgemein

(1/2) > >>

Swafnir:
Übersicht:

Wir wollen, dass Jugendliche das Hobby kennenlernen und mit Rollenspielen Spaß haben, denn sie...

- fördern (nicht nur erzählerische) Kreativität und sprachlichen Ausdruck.
- sind kooperativ und sozial.
- regen zum Lesen an (Regeln) und begeistern ganz allgemein für Geschichten.
- sind unser Hobby. Gerade deswegen wollen wir auch eine gewisse kritische Distanz wahren.

Wir wollen darauf achten, ob die Jugendlichen Rollenspiele, die sie auf dem Jugendtreff spielen auch in der Bibliothek ausleihen und auf diese Leihmöglichkeit hinweisen.


Das Angebot:

Unser Ziel ist es, die Jugendlichen zum Spielen zu bringen. Wir wollen explizit keine erwachsenen Bespaßer(innen) sein, d.h. die Jugendlichen sollen ihre Spielrunden möglichst schnell in Eigenregie organisieren und spielleiten. Das macht schließlich einen wichtigen Teil des Hobbys aus, den wir den Jugendlichen nicht vorenthalten wollen. Hilfe, Unterstützung und Tipps (durchaus auch in Form kurzer Theorieteile z.B. aus Robin Laws Ratgeber „Gutes Spielleiten“) bekommen sie dabei von erfahrenen Vereinsmitgliedern.  Praktisch bieten wir zu Beginn und für komplette Neulinge Einführungsrunden in verschiedene Rollenspielsysteme an, von denen die Jugendlichen die allermeisten auch gleich in der Bibliothek ausleihen können sollen, um sie zu lesen.

Rollenspiele, in die wir einführen:
- Star Wars
- Der Eine Ring
- Aborea
- Dungeon World
- 1W6 Freunde
- Savage Worlds
- Beyond the Wall
- Dungeons & Dragons 5E
- Turbo FATE
- My Little Pony
- Das Schwarze Auge 5 (unter Vorbehalt)
- Ratten!

Jugendliche, die bereits Erfahrungen haben, dürfen gerne eigene Rollenspiele mitbringen, sofern sie zu unserem Rahmen passen (siehe unten).
Unser Angebot richtet sich an 12-17 Jährige und könnte z.B. jeden vierten Samstag im Monat in den von der Stadtbibliothek zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten stattfinden. Jüngere Neulinge nehmen wir nur nach Absprache auf. Die Themen gestalten wir entsprechend (kein Horror, ethisch-moralische Grauzonen, religiöse Inhalte).

Die Planungsthreads für Jugendtreffs bekommen im Forum ein einheitliches Format, um eine einfache und schnelle Übersicht über die vorzubereitenden (Einführungs)runden zu schaffen. Für jeden Treff sollen vier (Einführungs)runden vorbereitet werden. Diese sind im Forum vorab anzukündigen. Im Dalbergsaal spielen höchstens vier Jugendliche in einer Runde. Es wird höchstens an vier Tischen gespielt. Auf den Tischen werden die Regelwerke sichtbar aufgestellt und die Jugendlichen zu Beginn aufgefordert, sich entsprechend aufzuteilen.

Swafnir:
Hier können Dinge besprochen werden, die allgemein den Jugendrollenspieltreff betreffen. NICHT DIE EINZELNEN TERMINE, dafür wird es weiterhin separate Threads geben.

Dash:
Der Uhrwerkverlag übersetzt "No thank you Evil", dass wird wohl ein Pflichtkauf für mich.
Vielleicht ist es so gut, das wir es der  Bibliothek empfehlen können.
Schauen wir mal.
Hat schon jemand Erfahrung mit dem System?

Gesendet von meinem SM-T810 mit Tapatalk

Selganor:
Ich sollte dir morgen zur BROK mal das PDF mitbringen koennen (inklusive Tablet zum reinblaettern), bin noch nicht dazu gekommen mal naeher reinzuschauen

Swafnir:
Scheint aber eher was für die ganze jungen zu sein. Aber ja, ich kauf es auch auf jeden Fall.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln