Autor Thema: [Year Zero] News  (Gelesen 36201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.511
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: [Year Zero] News
« Antwort #175 am: 14.12.2021 | 20:09 »
... aber es gibt halt etwas in Richtung D&D Beyond,... .

Klingt mehr nach nur eigene Produkte: 'Today we announced a partnership with Demiplane to create Free League Nexus, an official digital toolset for our games.'

https://mailchi.mp/frialigan/free-league-nexus?e=15e5d20773

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 7.032
  • Username: schneeland
Re: [Year Zero] News
« Antwort #176 am: 14.12.2021 | 20:35 »
Ja (deshalb der zweite Teil des Satzes ;)) - der Hinweise auf D&D Beyond zielte auf dessen Funktionalität (Charakterbau, einfacher Zugriff auf Informationen aus den Büchern), nicht das System.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: [Year Zero] News
« Antwort #177 am: 15.12.2021 | 22:27 »
Da ich D&D Beyond nicht nutze und daher nicht näher kenne:

Was ist denn der Unterschied von Demiplane (bzw. D&D Beyond, wenn das ähnlich ist) zu virtuellen Spieltischen wie Foundry, Roll20 oder Shard? Bwz. was liefert mir Demiplane, was ich nicht schon über pdf plus z. B. Foundry bekomme?
« Letzte Änderung: 15.12.2021 | 22:29 von Colgrevance »

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 7.032
  • Username: schneeland
Re: [Year Zero] News
« Antwort #178 am: 15.12.2021 | 23:05 »
Im Unterschied zu den klassischen virtuellen Spieltischen ist D&D Beyond eher eine Aufbereitung der Spielbuchinhalte fürs Web, sprich: ein digitales Nachschlagewerk, kombiniert mit einem soliden Werkzeug für die Charaktererstellung (es gibt, wenn ich das richtig wahrgenommen habe, auch rudimentäre Optionen für die Nutzung am Spieltisch). Demiplane geht, soweit ich das nach erster Sondierung sagen kann, in die gleiche Richtung, bietet aber zudem noch eine Art Spielerbörse, um Runden (auch bezahlte) für die unterstützen Regelwerke anzubieten oder zu finden. Es gibt zudem Diskussionsforen zu den Systemen und zur Software.
Mein Eindruck ist, dass es eher eine Ergänzung zum virtuellen Spieltisch ist und je nach persönlichem Empfinden entweder Ersatz oder Ergänzung zur Nutzung von PDFs. Paizo gewährt, wenn ich das richtig einen Rabatt von 10$, falls man bereits PDFs im Paizo-Store gekauft hat (man muss das Konto verknüpfen für die Prüfung) bzw. man bekommt umgekehrt die PDFs dazu, wenn man auf dem Pathfinder Nexus von Demiplane die Regelwerke erwirbt.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline klatschi

  • Experienced
  • ***
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 338
  • Username: klatschi
Re: [Year Zero] News
« Antwort #179 am: 16.12.2021 | 00:04 »
Im Unterschied zu den klassischen virtuellen Spieltischen ist D&D Beyond eher eine Aufbereitung der Spielbuchinhalte fürs Web, sprich: ein digitales Nachschlagewerk, kombiniert mit einem soliden Werkzeug für die Charaktererstellung (es gibt, wenn ich das richtig wahrgenommen habe, auch rudimentäre Optionen für die Nutzung am Spieltisch). Demiplane geht, soweit ich das nach erster Sondierung sagen kann, in die gleiche Richtung, bietet aber zudem noch eine Art Spielerbörse, um Runden (auch bezahlte) für die unterstützen Regelwerke anzubieten oder zu finden. Es gibt zudem Diskussionsforen zu den Systemen und zur Software.
Mein Eindruck ist, dass es eher eine Ergänzung zum virtuellen Spieltisch ist und je nach persönlichem Empfinden entweder Ersatz oder Ergänzung zur Nutzung von PDFs. Paizo gewährt, wenn ich das richtig einen Rabatt von 10$, falls man bereits PDFs im Paizo-Store gekauft hat (man muss das Konto verknüpfen für die Prüfung) bzw. man bekommt umgekehrt die PDFs dazu, wenn man auf dem Pathfinder Nexus von Demiplane die Regelwerke erwirbt.

Wobei DnDBeyond inzwischen auch als Spieleplattform genutzt werden kann - jeder Char kann drin würfeln und seine Aktionen nachverfolgen und seine "once per long erst" abhaken, etc. Ist halt meines Wissens nach Charakterbogenbasiert, sprich: Wenn alle Charaktere beim SL angelegt sind und der diese mit den Spielern teilt, kann er alles einsehen, während VTTs das komplett anders steuern.

Unabhängig - nach Nachfrage von Matt Kay werden die Plattformen weiter bedient. Demiplane ist einfach ein weiteres Werkzeug.

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: [Year Zero] News
« Antwort #180 am: 16.12.2021 | 11:11 »
Danke für eure Erläuterungen. Hört sich so an, als bräuchte ich das nicht - mein Geldbeutel freut sich!  :)