Autor Thema: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update  (Gelesen 3157 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Chaosium hat das neue (endgültige) Logo des bald erscheinenden "RuneQuest - Roleplaying in Glorantha" vorgestellt.
Was haltet ihr davon?

https://www.chaosium.com/blogdesigning-the-new-runequest-part-22
« Letzte Änderung: 22.03.2018 | 23:23 von AndreJarosch »

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.631
  • Username: schneeland
Re: Finales RuneQuest RQG Logo vorgestellt
« Antwort #1 am: 21.03.2018 | 20:36 »
Wie gerade auf Facebook schon mal geschrieben: ich finde das neue Logo ok und besser als ein paar verworfene Alternativen, aber es ist m.E. ein bisschen schade, dass sie sich nicht für an das Design aus dem RuneQuest Quickstart Adventure angelehnt haben, das ich für visuell viel klarer halte, und das m.E. auch besser das Gefühl der Logos der ersten beiden Editionen einfängt.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Matt_E

  • Bloody Beginner
  • *
  • of Old Bones Publishing
  • Beiträge: 29
  • Username: Matt_E
    • Check us out at
Re: Finales RuneQuest RQG Logo vorgestellt
« Antwort #2 am: 21.03.2018 | 21:47 »
I should start by noting that I don't feel strongly about any of this, so please don't overinterpret what I write.

I don't like that final logo.  The color scheme is nice, but the letters are unevenly and poorly proportioned (especially the letter E, totally out of step), and the spacing and size of the bottom letters versus the runes right above them are just different enough to make both rows seem dissonant.

As in the prior post, I think the one-off logo on the 2017 preview adventure is much better.

Again, though, I don't care much.
SAVAGE SWORDS AGAINST THE NECROMANCER is here. Check out Old Bones Publishing on DriveThruRPG.com!

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Jetzt geht es Schlag auf Schlag:

Hier das Cover des bald erscheinenden "RuneQuest - Roleplaying in Glorantha" und ein Statusbericht dieses Buches und der nachfolgenden drei, vier, fünf... :-)

https://www.chaosium.com/blogdesigning-the-new-runequest-part-23

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 4.924
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
    • Buntes Rollenspiel Blog
Chaosium scheint es ja wirklich ernst zu meinen.

Buntes Rollenspiel. Gedanken, Anfänge und Abschiede rund um mein liebstes Hobby.

Spiele die ich mag: Arcane Codex — Basic Roleplaying — Beyond the Wall and Other Adventures — Lamentations of the Flame Princess — Marvel Heroic Roleplaying — Savage Worlds — Talislanta — Traveller
Im Moment spielleite ich: Beyond the Wall
Im Moment spiele ich: DSA5, Splittermond

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.631
  • Username: schneeland
Vor dem Hintergrund des neuen Covers verstehe ich jetzt das Logo-Design etwas besser. Ist, wie Matt_E richtig anmerkt, typografisch nicht schön, passt aber relativ gut zum Rest. Und in der Tat, nachdem ich andernorts schon Beschwerden über das Ausbleiben der neuen Edition gelesen habe, scheint es ja jetzt richtig loszugehen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Vor dem Hintergrund des neuen Covers verstehe ich jetzt das Logo-Design etwas besser. Ist, wie Matt_E richtig anmerkt, typografisch nicht schön, passt aber relativ gut zum Rest. Und in der Tat, nachdem ich andernorts schon Beschwerden über das Ausbleiben der neuen Edition gelesen habe, scheint es ja jetzt richtig loszugehen.

Und mit der neuen Einstellung der kreativen Köpfe hinter Chaosium kann ich sehr gut leben:
Wenn fertig ist, ist fertig, und nicht vorher. Besser gut, als schnell.

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Unsere Freunde bei Chaosium Inc. haben eine neue Artikel-Reihe bekonnen:
What is happening with RuneQuest

Hier der erste Eintrag:

https://www.chaosium.com/blogwhats-happening-with-rqg-1-deep-into-layout/

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Neue Mitteilung unserer Feunde von Chaosium:


>>>
The new Chaosium edition of RUNEQUEST is coming soon! Sign up to be informed the moment the PDF comes on sale: http://eepurl.com/dtqE9T

And as a special bonus for signing up now, we'll also give you exclusive early access to downloadable RQG content (art, wallpapers, the RQG character sheet) over the coming weeks!
<<<

So seid ihr immer informiert.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.278
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Ich poste hier auch mal den Bericht von Andrew Jones eines RQG-Workshops beim Chimeriades Convention in Carcasonne. Das Original findet man in der Glorantha-G+-Gruppe:

Andrew Jones war in Carcassonne auf dem Chimeriades RPG Convention und hat auf einem Workshop zu Runequest Glorantha mitgeschrieben. Ich hoffe es ist okay wenn ich das mal aus Google+ hier reinkopiere:

So I took a few notes from the Chaosium seminar at Chimeriades convention in the beautiful South of France countryside.

There was some discussion on Runequest core book- which they hope to open pre-orders later this month- which is as detailled a date they were willing to commit to; with the aim of a Gen Con launch. A black and white print out of the laid out book was circulated at the con and it does look beautiful and evocative. The core book will have a conversion guide as an annex for previous edition adventures to be adapted and run under the new rules.

Jeff believes that the RQG core book looks more beautiful than the Guide, and that there were more artists available with a feel for Glorantha. The art is designed to reflect and enhance the uniqueness of Glorantha.

The Bestiary is entering layout- it is a simpler layout than the core book, so it will go to production at a faster pace. One challenge is making stat blocks more interesting

The Bestiary will allow you to play a number of different Gloranthan races including Trolls, elves, Telemori, and the most noble of all Gloranthan races- the ducks. (Hoorah!)

Some 150 different RQ creatures are covered including dinosaurs & mega-fauna

Next up is the GM pack- which is really a setting pack- a Colymar sandbox setting with 3 adventures which can be linked or play separately. Some 100 pages with lots of stated NPCs which can give GMs template for what a Clan Chief may look like stat wise. An impressive map of Clearwine by Oliver Sanfilippo was circulated to help GMs and players visualise locations. Boldhome appears in Dragon Pass campaign pack. Oliver's work is also in the core book

No rolled maps will be produced by Chaosium- shipping costs to blame

Apple Lane will be a default base for players for post 1625 setting, reflecting the power vacuums following Dragonrise. Apple Lane buildings have housing maps to help give the feel of a base for players.

12 books in advanced production to support RQG- reflecting the work of the past 2 years. The new edition will be well supported to help time pressed GMs to run adventures for groups. Source books are likely to be statted for RQ, as it will be easier for Heroquest Glorantha GMs to adapt than the other way round.

GM book magic items, treasures guidance- Heroquest & hero rules

Gods of Glorantha will feature 50 gods with 8-12 page write ups of each cult. Orlanth will be expanded in coverage. The Red Goddess will be featured, with new Lunar magic. It will be a very God Learner book and designed for GM to use. Issaries is a god/ cult wihich will see little expansion. The invisible God will be covered in a separate project. More regional gods will be covered in regional sourcebooks- such as Pavis- Jeff ran a Big Rubble scenario at the convention.

Art is being ordered for the book.

Jeff explains that he goes back to the oldest Greg sources & then work out what to keep & reject. Keen for returning players feel comfortable with Glorantha.

Chaos gods are not PC gods so not in the upcoming book - A separate gods of chaos pack with scenarios being worked upon. Therefore GM only.

Default 1625 early 1626

Sarah Newton is at the advanced draft stage for Barbarian Town - Wild West themed bronze age- opens up mixed group of PCs..

Another project by Sarah will be anounced when it is further along.

Steve Perrin is writing old school feel scenarios to contrast with Sarah’s more modern approach.

And finally on RQG, Jeff opened up a little on the heroquest rules-

Getting the feel.. River of Cradles campaign is a Heroquest- they are looking to get a toolkit of myth structure/ special effects to reflect heroquesting
REWARD- Guidance how to handle that hq gifts & Levels wider than a cult... needs a Mythic restriction power with obligations. The hero should be embarrassed to use the power outside of the key needs. (Ken Rolston was animated on this point)
Building package of rules after Heroquesting & becomes Hero with capital H. The Hero not super skilled not always effective- eg various Greek myths. Developing immortal self- 2 different things. Hero & shaman archtypes. Two different stat blocks. Fetches are always on hero plane. Gifts & powers come from that. Depletable resource- that be recovered through GM tasks & they have to develop cult to be worshiped. Develop a community eg Harrek is worshipped by communities who don’t want a visit from the Beserker(!) Switch of perspective Dragonewts don’t want the obligations....

Finally, not at the seminar but Q-Workshop is manufacturing official RQ dice. The look both lovely and legible.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #10 am: 10.05.2018 | 19:58 »
Ich fasse alle Infos die ich habe zusammen:

ca. Jul 18   RuneQuest – Roleplaying in Glorantha
- Grundregelbuch

ca. Jul 18   RuneQuest Bestiary
- 150 Kreaturen nur für die Region Dragon Pass und angrenzende Gebiete interessante Kreaturen keine Exoten denen man sowieso nicht begegnen wird

ca. Jul 18   Gamemasters Pack / Colymar Campaign
- Heortling Calender, GM screen, cult information sheets, maps & 3 Scenarien

UND alles drei in einem Schuber


Danach (Ende 2018, Anfang 2019?):

Adventures in Apple Lane
- Dragon Pass/Sartar Abenteuer

The Gods of Glorantha
- 50 voll ausgearbeitete Kulte für Spieler (und NPCs)

Big Rubble
- Hintergrundbeschreibung & Old Pavis Abenteuer

The Gods of Terror
- Chaoskulte nicht für Spielercharaktere sondern für Spielleiter für NPCs

GM book
- magic items, treasures guidance, Heroquest, hero rules, Lunar magic, rules on illumination etc.

Barbarian Town
- Setting & Abenteuer im Randbereich zwischen Sartar und Prax

Quickstarter 2
- Neue Version der Quickstarter-Regeln von 2017 mit den endgültigen Regeln und einem Abenteuer (auch ohne Vorkenntnisse spielbare Fortsetzung vom Scenario des 2017er Heftes)


Dann wird es wage...

Scenario Book 2

Dragon Pass Campaign

Hero's Book

Organized Play campaign

Trollpak vol 1
- Hintergrundbuch über die Uz

Trollpak vol 2
- Abenteuer für menschliche Charaktere mit/bei den Uz

Trollpak vol 3
- Abenteuer für Uz-Charaktere

Nochet guidebook

Casino Town/Holy Country book

Riders of the Storm: Nomads of the Wastelands (Praxpak)


Zusätzlich gloranthafreie RQ-Bücher (ab 2019?):

RQ Iceland (950 AD)

RQ Varangian Rus (950 AD)

RQ Constantinople (950 AD)

RQ Arabian Nights (950 AD)

RQ Golden Age of Piracy (1600s?)


Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.216
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #11 am: 27.05.2018 | 13:59 »
Steht Juli noch?
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #12 am: 27.05.2018 | 18:32 »
Steht Juli noch?

Es sieht so aus, als würden wir das PDF (die PDFs) schon im JUNI (!) bekommen und das gedruckte Buch (Bücher?) zum GenCon (GenCon ist 02. - 05. August).

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #13 am: 29.05.2018 | 10:32 »
Hier ist das Video zur gestrigen "Encounter Roleplay" Live-Roleplaying-Session mit Jeff Richard als GM; gespielt wurde ein Abenteuer aus dem kurz nach dem Grundregelbuch erscheinenden Abenteuerband unter Verwendung der Beispielcharaktere aus dem Quickstarter:

https://www.twitch.tv/videos/266836490

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.073
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Es sieht so aus, als würden wir das PDF (die PDFs) schon im JUNI (!) bekommen [...]
Seit heute kann man das PDF erwerben. Zum Beispiel bei RPGNow.
(Das Preview scheint fehlerhaft. Ich konnte es nicht öffnen.)
« Letzte Änderung: 1.06.2018 | 06:41 von D. Athair »
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Seit heute kann man das PDF erwerben. Zum Beispiel bei RPGNow.
(Das Preview scheint fehlerhaft. Ich konnte es nicht öffnen.)

Kauft es DIREKT bei Chaosium!
Dort erhaltet ihr einen Gutscheincode, der den vollen PDF-Preis beim späteren Kauf des Hardcovers gutschreibt.

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Ich möchte eigentlich nicht vom deutschen "Mythic Britain" Crowdfunding ablenken (hint, hint), aber

RUNEQUEST - ROLEPLAYING IN GLORANTHA ist als PDF erhältlich!

https://www.chaosium.com/runequest-roleplaying-in-glorantha-pdf/#.WxDKUaI6v9o.facebook

Offline Colgrevance

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Kauft es DIREKT bei Chaosium!
Dort erhaltet ihr einen Gutscheincode, der den vollen PDF-Preis beim späteren Kauf des Hardcovers gutschreibt.

Hm, lohnt sich das denn? Für die Hardcover-Version fallen ja wohl Portokosten aus den USA an, die den Rabatt wahrscheinlich wieder auffressen, oder? Hat jemand hier Erfahrungen mit einer Direktlieferung von Chaosium?

Offline NurgleHH

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 257
  • Username: NurgleHH
Kauft es DIREKT bei Chaosium!
Dort erhaltet ihr einen Gutscheincode, der den vollen PDF-Preis beim späteren Kauf des Hardcovers gutschreibt.
Aber sicherlich nur bei Chaosium direkt. Und dann wird man von den P&P-Kosten erschlagen.

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Hm, lohnt sich das denn? Für die Hardcover-Version fallen ja wohl Portokosten aus den USA an, die den Rabatt wahrscheinlich wieder auffressen, oder? Hat jemand hier Erfahrungen mit einer Direktlieferung von Chaosium?

Chaosium hat ein Warehouse in England. Der Versand erfolgt also von innerhalb Europas. Das ist zwar nicht so billig wie eine Büchersendung innerhalb Deutschlands (aber ein 446seitiges Buch in Vollfarbe wird wahrscheinlich auch die 1 kg für die Büchersendung überschreiten), ist aber völlig im Rahmen.

Hardcoverbuch $ 54,95
PDF $ 27,95

Beide zusammen über Chaosium Inc. direkt bestellt:
$ 27,95 JETZT für das PDF, und dann
$ 54,95 - $ 27,95 = $ 27,00 für das Hardcoverbuch später
---------------------
$ 54,95
+ Porto innerhalb Europas


Finde ich einen äußerst fairen Deal.

Offline Colgrevance

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Danke für die Aufschlüsselung. Da die Portokosten aber mit fast 20€ immer noch sehr hoch sind (ich habe das gerade mal für das Call-of-Cthulhu-Regelbuch ausprobiert, das hat ja einen ähnlichen Umfang) und ich das neue Chaosium auch nicht sonderlich kundenfreundlich/sympathisch finde, sehe ich für mich keinen Grund, das pdf nicht lieber bei DriveThruRPG und das Buch dann ggf. bei einem deutschen Händler zu kaufen - auf diese Weise habe ich kaum Mehrausgaben, dafür aber alles in meiner DTRPG-Bibliothek UND kann noch einen Importeur unterstützen.

Offline NurgleHH

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 257
  • Username: NurgleHH
Chaosium hat ein Warehouse in England. Der Versand erfolgt also von innerhalb Europas. Das ist zwar nicht so billig wie eine Büchersendung innerhalb Deutschlands (aber ein 446seitiges Buch in Vollfarbe wird wahrscheinlich auch die 1 kg für die Büchersendung überschreiten), ist aber völlig im Rahmen.

Hardcoverbuch $ 54,95
PDF $ 27,95

Beide zusammen über Chaosium Inc. direkt bestellt:
$ 27,95 JETZT für das PDF, und dann
$ 54,95 - $ 27,95 = $ 27,00 für das Hardcoverbuch später
---------------------
$ 54,95
+ Porto innerhalb Europas


Finde ich einen äußerst fairen Deal.
+19% Zoll, wenn Du Pech hast und die Fahrt zum Zoll und Zeit beim Zoll. Aber ich musste es bestellen, weil die Neugier einfach zu groß ist. Und das PDF hat 448 Seiten!!!

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.631
  • Username: schneeland
Da gerade von Chaosium über Twitter verbreitet: hier ein umfangreicheres Review. Bestätigt mich persönlich darin, dass ich auf eine deutsche Version warten werde (zu viel Crunch, um mich durch die englische Version zu arbeiten). Zudem bleibt abzuwarten, wie dann der Gamemaster's Guide und das Bestiary aussehen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Hat Zeit
  • Beiträge: 1.662
  • Username: Zarkov
+19% Zoll, wenn Du Pech hast und die Fahrt zum Zoll und Zeit beim Zoll.

Innerhalb der EU¹ sollte das eigentlich kein Problem sein, oder habe ich das falsch in Erinnerung?


¹ Noch. :gasmaskerly:
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.631
  • Username: schneeland
Innerhalb der EU¹ sollte das eigentlich kein Problem sein, oder habe ich das falsch in Erinnerung?

Ich denke auch, dass der Zoll in diesem Fall kein Problem sein müsste. Der Großteil meiner Kickstarter-Sachen wurde von Gamesquest aus Großbritannien versandt und es fielen nie Zollgebühren und Steuern an.
Sobald sich unsere britischen Freunde politisch wieder in die splendid isolation begeben, wird sich das vermutlich ändern.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Ich muss mal sagen, dass ich es eine ganz ganz starke Leistung finde, wie Chaosium hier mit der Fanbase kommuniziert. Chapeau!
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.278
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
und ich das neue Chaosium auch nicht sonderlich kundenfreundlich/sympathisch finde, ...

Darf ich fragen, was dich am neues Chaosium stört ?

Lord Verminaard und auch ich sehen das eigentlich nicht so.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.073
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Kauft es DIREKT bei Chaosium!
Dort erhaltet ihr einen Gutscheincode, der den vollen PDF-Preis beim späteren Kauf des Hardcovers gutschreibt.
Ich hab darauf dort geantwortet.

Oder: Chaosium ist nicht der einzige Verlag, bei dem zwischen Verlagsshop und OBS eine Differenz besteht.
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Für diejenigen die sich wundern worin sich RQG und RQ6/Mythras unterscheiden, hier ein Link zu Reddit, wo das in Detail diskutiert wird:

https://www.reddit.com/r/rpg/comments/8ntrvm/runequest6mythras_vs_rqg_chaosiums_newest_edition/?utm_content=title&utm_medium=user&utm_source=reddit&utm_name=frontpage



Das bestärkt mich in einer bisherigen Aussage:

W100 MIT Glorantha: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha (gar keine Frage)!

W100 OHNE Glorantha: Mythras (gerade für historische Settings)!


Offline Colgrevance

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Darf ich fragen, was dich am neues Chaosium stört ?

Lord Verminaard und auch ich sehen das eigentlich nicht so.

Da gibt es mehrere Punkte. Zum einen fehlt mir einfach der Support (z. B. Errata) bzw. ein klareres Bekenntnis zu HeroQuest. Weiterhin finde ich die offizielle Errata-Politik etwas seltsam: Chaosium besteht darauf, dass Rechtschreibfehler keine Errata sind, und weisen im BRP Central-Forum gerne mal Leute zurecht, die solche in Errata-Sammlungen anführen. Allerdings äußern sich dann aber nicht, wenn es wirklich inhaltliche Fragen gibt - das hinterlässt bei mir den Eindruck, dass Chaosium nicht um Abhilfe, sondern nur im Impression Management bemüht ist. Außerdem habe ich ebenfalls in einigen Forenbeiträgen den Eindruck gewonnen, dass die Chaosium-Führungsriege den teilweise etwas elitären Habitus der Glorantha-Veteranen (zu denen sie ja auch gehören) noch unterstützt. Dazu kommt die für mich unsinnige Retro-Welle bei RuneQuest - ich hätte gerne gesehen, dass das neue Spiel auf RQ6/Mythras aufsetzt und weniger auf RQ2. Auf plausible Kritik dazu wurde in meinen Augen auch nicht wirklich eingegangen. Zuletzt hängt mir persönlich die gerade grassierende Retro-Manie bei Rollenspielen ziemlich zum Hals heraus; Chaosium ist da für mich gefühlt aber voll drauf eingestiegen.

Das sind natürlich alles meine rein subjektiven Eindrücke - ich beanpruche da keine Allgemeingültigkeit.  :)

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Zuletzt hängt mir persönlich die gerade grassierende Retro-Manie bei Rollenspielen ziemlich zum Hals heraus; Chaosium ist da für mich gefühlt aber voll drauf eingestiegen.
ne rein subjektiven Eindrücke - ich beanpruche da keine Allgemeingültigkeit.  :)

Chaosium besteht allen voran erst mal aus Fans, die die offizielle Linie übernommen haben.
Sie veröffentlichen hauptsächlich das was IHNEN Spaß macht, nicht dass was gerade am Markt hip ist.

Und genau deshalb rennen sie bei mir offene Türen ein. Da ich den selben 80er und 90er Jahre Kram mag, wie sie.

Die RuneQuest-Gesellschaft e.V. macht es nicht anders: Wir veröffentlichen Mythras und Mythic Britain (etc.) weil WIR es gut finden (und hoffen, dass wir genug Leute finden die es genauso gut finden wie wir).
Wenn wir hippe, tolle, moderne Sachen machen wöllten, dann wäre wir bei System Matters eingestiegen.  ;)

Offline NurgleHH

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 257
  • Username: NurgleHH
Dazu kommt die für mich unsinnige Retro-Welle bei RuneQuest - ich hätte gerne gesehen, dass das neue Spiel auf RQ6/Mythras aufsetzt und weniger auf RQ2. Auf plausible Kritik dazu wurde in meinen Augen auch nicht wirklich eingegangen. Zuletzt hängt mir persönlich die gerade grassierende Retro-Manie bei Rollenspielen ziemlich zum Hals heraus; Chaosium ist da für mich gefühlt aber voll drauf eingestiegen.

Das sind natürlich alles meine rein subjektiven Eindrücke - ich beanpruche da keine Allgemeingültigkeit.  :)
Zum 1. Punkt: Retro scheint immer noch so viele Fans zu haben, dass es genug Abnehmer gibt. Also komplett berechtigt. Ich habe auch von Zeit zu Zeit das Bedürfnis, die alten Sachen zu spielen. Zumindest die,  die Gut waren. Und Runequest ist definitiv gut.

Zum 2. Punkt: Du kannst doch Runequest 6/Mythras auf Glorantha spielen, wenn es Dir besser gefällt. Zumindest das RQ6 ist komplett nutzbar (Bei Mythras fehlen die Runen). Ich habe auch lange überlegt es "nur" mit RQ6/Mythras zu probieren. Habe mir dazu das Sourcebook von Chaosium geholt und es würde reichen.

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Zum 2. Punkt: Du kannst doch Runequest 6/Mythras auf Glorantha spielen, wenn es Dir besser gefällt. Zumindest das RQ6 ist komplett nutzbar (Bei Mythras fehlen die Runen). Ich habe auch lange überlegt es "nur" mit RQ6/Mythras zu probieren. Habe mir dazu das Sourcebook von Chaosium geholt und es würde reichen.

Ich spiele derzeit eine Kampagne auf Glorantha mit Mythras.
Ich werde aber auf RQG umsteigen.
Die Regeln sind in so vielen Punkten besser für das Feeling von Glorantha geeignet.

Wenn ich Vikinger, Britannien, Rom, Konstantinopel oder andere fantasy-bronzezeitliche Welten (Meeros, Thennla) bespielen möchte werde ich aber weiterhin das realistischere Mythras nehmen.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.278
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #33 am: 10.06.2018 | 20:44 »
Ich finde ja, bevor man RQG als zu Retro verteufelt, sollte man es sich zumindest mal durchlesen. Es gibt ja durchaus einige Änderungen die es damals noch nicht gab.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Colgrevance

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #34 am: 10.06.2018 | 21:10 »
Ich finde ja, bevor man RQG als zu Retro verteufelt, sollte man es sich zumindest mal durchlesen. Es gibt ja durchaus einige Änderungen die es damals noch nicht gab.

Falls sich diese Aussage auf meine Kritik bezieht (und sonst hatte sich ja hier niemand dahingehend geäußert): Schon der Schnellstarter, die Previews und Werkstattberichte haben einen recht guten Eindruck von RQG gegeben. Außerdem ist die pdf ist ja seit dem ersten Juni erhältlich (und ich habe sie mir auch schon weitgehend durchgelesen).  ::) Ansonsten bleibt es natürlich dabei, dass es ein rein subjektiver Eindruck ist, wann etwas (zu) retro ist.  ;D

Die Aufmachung des neuen Regelwerks finde ich sehr gelungen, das Setting wird m. E. knapp, aber ausreichend dargestellt, und auch bei den Regeln gibt es durchaus gute Ansätze - die aber ebensogut mit Mythras/RQ6 hätten kombiniert werden können, was für mich eine ansprechendere Version von RQ ist und bleibt. Strike Ranks, die halb Initiative-, halb Ticksystem sind, die Resistance Table (wie heißt die eigentlich offiziell auf Deutsch?), die Abkehr von einem fast 100%ig gertigkeitsbasierten System zu Eigenschaftswürfen - das ist zumindest mir einfach zu altmodisch. Die Sorcery-Regeln habe ich noch nicht gelesen, aber was ich davon aus Forenbeiträgen mitbekommen habe, scheint mir auch eher ein Rückschritt zu sein (obwohl das Buch auf diese Magieart natürlich keinen Fokus legt). Ich denke also, der Retro-Eindruck ist nicht völlig aus der Luft gegriffen.

Ich bin recht sicher, das man die "Kulturpakete" und das Runensystem recht problemlos in Mythras einbauen kann. Aber ich persönlich habe halt keinen Bock auf einen Selbstbau-Regelwerk und hätte mir daher eine andere Ausrichtung für das neue RuneQuest gewünscht.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #35 am: 13.06.2018 | 09:26 »
RQG ist ungefähr so retro, wie D&D5 retro ist, wäre mein Eindruck aus der Ferne. Also ein Versuch, das ursprüngliche Konzept/Spiegefühl umzusetzen, aber mit modernem/sauberem Design. Und das passt ja auch, RuneQuest ist ja einer der großen Klassiker und verkörpert eine ganz andere Rollenspiel-Schule als D&D-mäßige Stufe-Klasse-Dungeon-Systeme. Mir war es im Ergebnis trotzdem zu frickelig, aber die grundverschiedene Herangehensweise ist gut herausgearbeitet und liegt mir deutlich mehr, als die von D&D.
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.631
  • Username: schneeland
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #36 am: 13.06.2018 | 15:09 »
Die Übersetzung durch Uhrwerk wurde gerade dann auch offiziell angekündigt: Pressemeldung
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #37 am: 13.06.2018 | 15:48 »
Die Übersetzung durch Uhrwerk wurde gerade dann auch offiziell angekündigt: Pressemeldung
Schick, dann landet es jetzt auf meiner Wunschliste. :)

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.073
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #38 am: 14.06.2018 | 04:22 »
Chaosium hat ne Video-Serie Welcome to RuneQuest.
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.342
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #39 am: 14.06.2018 | 09:48 »
EDIT: Sorry, plötzlich im Thread verrutscht ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #40 am: 19.06.2018 | 10:45 »
Wer sich bei Chaosium auf die Info-Liste für RuneQuest setzen lassen hat konnte jetzt das Coverartwork von "RuneQuest Glorantha Bestiary" bewundern.
Wow, einfach nur Wow...

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 605
  • Username: AndreJarosch
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #41 am: 21.09.2018 | 12:29 »
Es ist soweit:
"RuneQuest - Roleplaying in Glorantha" kann ab SOFORT direkt bei Chaosium in gedruckter Form erworben werden.
Der Rollenspielladen-eures-Vertrauens sollte es damit auch in Kürze verfügbar haben.

Die deutschsprachige Edition wird 2019 beim Uhrwerk Verlag erscheinen.

https://www.chaosium.com/runequest-roleplaying-in-glorantha-hardcover

Offline General Kong

  • Adventurer
  • ****
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 664
  • Username: General Kong
Re: RuneQuest - Roleplaying in Glorantha ( RQG ) Logo und Update
« Antwort #42 am: 21.09.2018 | 12:39 »
DAS sind einmal sehr gute Neuigkeiten!
Kommze mich prollich, krisse Moffakette am Schmecken!