Tanelorn.net

Autor Thema: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?  (Gelesen 917 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.373
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #25 am: 14.06.2018 | 08:07 »
Die Printprodukte kaufe ich bei Roland und falls mal was nicht da ist, beim Verlag direkt.
Bei mir ist es mittlerweile aber so, dass ich mir erst die PDF kaufe und erst dann wenn wir das öfter spielen und/ oder es mir ausnahmslos gefällt, ich es auch als Print erwerbe.
Mag zwar dann mehr Kosten haben, aber ich habe den Vorteil, falls es doch nicht gespielt wird, ich es dennoch gelesen habe und es mir kein Platz wegnimmt.
Bei DnD5 war ich von Anfang an dabei und besitze bis auf das neueste Buch alle offiziellen Titel. Also die einzige Reihe, die ich auch aus Sammelgründen kaufe.
Die PDF beziehe ich meist direkt über die Verläge oder Drivethrue.
Sehr selten kaufe ich auch was im Biete-Channel. Aber meist nur bei Spielen, die über 40€ Original kosten.
SL: DnD, CoS
Spieler: -
Liest: Der Sprawl
Bereitet vor: Irgendwas cyberpunkiges od. Science-Fiction-mäßiges.

Online Dioto

  • Bloody Beginner
  • *
  • Büros & Buchhalter 5e
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dioto
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #26 am: 14.06.2018 | 08:30 »
Rollenspielbücher kaufe ich normalerweise direkt beim Verlag. Falls das nicht möglich ist, kaufe ich sie bei einem günstigen Händler auf eBay, genauso wie andere Spielutensilien (Würfel, Miniaturen, Battlemaps, ...).
"The enemy of today can be the meal of tomorrow." ~Gnoll proverb

Offline Evil Batwolf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Evil Batwolf
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #27 am: 14.06.2018 | 08:35 »
Meine Regale sind voll, meine Wände auch  :).

=> pdf

Deutsche Übersetzungen kauf' ich nicht, weil a) zu oft eher meh und b) nie alle Sourcebooks übersetzt werden, die ich haben will. Deutsche Rollenspielsysteme rocken mich derzeit auch nicht so (außer Midgard aus Nostalgiegründen).

=> drivethrurpg

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 33.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #28 am: 14.06.2018 | 09:56 »
Ich bevorzuge Bücher mit PDF kombiniert.
Ist das nicht möglich, dann Bücher. PDFs alleine kaufe ich sehr selten, nur dann, wenn es das Buch nicht mehr gibt.

Ich kaufe, wann immer möglich deutschsprachige Produkte - auch wenn ich dann mal warten muß.
Auch wenn es bedeutet, nicht alle Quellenbücher zu bekommen oder mit dem Wissen, immer hinter her zu hängen.
Wenn ich wirklich angefixt bin (zuletzt Coriolis, davor lange Zeit nichts) kaufe ich auch mal das GRW in englisch,
dann später in deutsch und lege das englische in den Fundus, der beim Treffen versteigert wird.
(das kommt dann der Serverkasse zu gute)

Ich kaufe sehr gerne und bevorzugt beim Sphärenmeister Roland.
Einige wenige Sachen hab ich bei Verlagen (hauptsächlich Uhrwerk) direkt gekauft.
PDFs (stand alone) kaufe ich, wenn es geht beim Verlag, ansonsten bei Drivethrough/RPGnow.

gebrauchte Produkte kaufe ich über das Tanelorn schwarze Brett, ebay oder Medimops (dann über ebay).
Amazon vermeide ich, woimmer es geht. Abebooks nutze ich ganz selten, weil es eine Amazon Tochter ist.
« Letzte Änderung: 14.06.2018 | 10:00 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Power Gamer: 54% / Butt-Kicker: 38% / Tactician: 88% / Specialist: 29% / Method Actor: 58% / Storyteller: 83% / Casual Gamer: 58%

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Am Ende ist es immer etwas Persönliches
  • Beiträge: 4.470
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #29 am: 14.06.2018 | 10:04 »
Zurzeit fülle ich nur bestehende Sammlungen auf (v. a. DSA und Splittermond) oder kaufe das ein oder andere sonstige Rollenspielprodukt mal gebraucht.

Da ich zurzeit die o. g. Sachen nur bei den Verlagen kaufe, geht das Geschäft am Sphärenmeister momentan leider vorbei. Tut mir leid, aber nur deswegen 2x kaufen ist ja auch doof.  ~;D

Ansonsten mache ich entgegen meiner anfänglichen Aversion noch bei dem ein oder anderen Crowdfunding mit.

Am liebsten kaufe ich auch Buch+PDF im Bundle. Da das hierzulande leider meistens nicht geht (was mich auch wirklich jedes Mal beim Kauf aufregt), nehme ich dann lieber die Buchvariante.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.205
  • Username: KhornedBeef
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #30 am: 14.06.2018 | 10:30 »
Ich mag Bücher, aber ich habe beschlossen, da streng mit dem Platz hauszuhalten ("Haus zu halten"?). Ich kaufe also etwas gezielter für Systeme, die ich in der Zukunft am Spieltisch sehe, seltener Exoten, die ich aus Interesse lese und ggfs. wieder weiterverkaufe. Die Bücher, die ich habe, sind überwiegend auch gebraucht, anderfalls von Rollenspiel- oder Tabletophändlern, oder z.B. von Messen.
Rein von der Anzahl her habe ich wahrscheinlich 40% PDFs, was bei mir meistens eine Preisfrage ist, wegen a)deutlicher Preisersparnis durch Bundles (...of Holding, Humble...) oder b)Kickstarter, bei denen die Versandkosten in keinem Verhältnis zum Buch und zum Interesse/absehbaren Gebrauch stehen. Ein Beispiel wäre Archive, eine Sammlung interessanter realweltlicher Orte und Personen. Das kommt ohnehin rein in der SL-Vorbereitung zum Einsatz, und auch nicht als stundenlange Lektüre am Stück, das geht super als PDF.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Caranthir

  • Adventurer
  • ****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #31 am: 14.06.2018 | 10:33 »
Ich kaufe alle The One Ring Sachen als Buch-PDF-Combo. Zuletzt habe ich mir auch eine kleine Fate-Sammlung zugelegt, wenn es da geht, auch sowohl als Buch als auch PDF. Die meisten Adventure Worlds dann nur als PDF und Sachen, an die ich schlecht rankomme oder länger warten müsste auch nur noch als PDF.

Ansonsten habe ich aktuell auch bei Shadow of the Demon Lord und Coriolis zugeschlagen.

Ich kaufe normalerweise in Buchläden oder gerne auch auf Cons. Reine Onlinehändler meide ich eher, da mir das reinschnuppern in die Bücher und der Kontakt zu den Leuten schon wichtig ist.
Lese: Fate Tachyon Squad, Wearing the Cape, Shadow of the Demon Lord

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game

Offline Exar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #32 am: 14.06.2018 | 10:45 »
Ich kaufe da, wo es die Dinge gibt, die ich haben will. ;)
Zwar ist das bevorzugt bei Verlagen, Sphärenmeister und Co, aber besonders ältere Bücher gibt es dort nicht.
Von daher werden alle möglichgen Quellen konsultiert und geplündert, wie ebay, Kleinanzeigen, Rollenspielshops und Läden, Antiquariate, schwarze Bretter.
Ich habe also eigentlich keinen Hoflieferanten was Rollenspiele angeht.

Offline Marask

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #33 am: 14.06.2018 | 10:58 »
Die Star Trek Adventures Sachen kaufe ich alle direkt bei Modiphius (wegen der PDF-Kombo).

Alles andere kaufe ich in der Regel bei Amazon, da ich als Prime-Kunde, am nächsten Tag bereits (versandkostenfrei) über das Produkt verfügen kann...Ab und zu bestelle ich jedoch auch bei anderen, wie z.B. beim Sphärenmeister.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #34 am: 14.06.2018 | 11:26 »
Ich habe eine Star Wars-Abo bei Roland und jage momentan ein paar Planescape-Sachen.

Andere Rollenspielsachen kaufe ich aktuell nur sehr sporadisch, da muss mich schon was sehr interessieren (schlicht weil ich eigentlich eh keine Zeit hätte es zu lesen).

Das Rollenspielregal wächst dennoch monatlich, da ja noch die ganzen Uhrwerk-Sachen dazukommen.

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 106
  • Username: Crizzl
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #35 am: 14.06.2018 | 12:27 »
Verlag (System Matters) oder in der Buchhandlung um die Ecke.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 17.278
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #36 am: 14.06.2018 | 12:58 »
Ich kaufe überwiegend mittels Crowdfunding.

Ich kaufe daneben Produkte mittels des Verlagsangebots (System Matters und V5 Vorbestellungen), DriveThruRPG, Conventions sowie Sphärenmeisterspiele. Die Auflistung erfolgt grob nach der Frequenz meiner Einkäufe.

Ich bevorzuge hierbei sehr deutlich physische Produkte und greife selten zu rein digitalen. In Bezug auf die Sprache ist der Großteil englischsprachig. Bei interessanten Produkten greife ich eher oder auch zusätzlich zu der deutschen Übersetzung.

Im Rahmen von Content Creator Programmen greife ich auch zu digitalen.
Hinsichtlich des Formats genügt mir in der Regel das Angebot. Ich habe mittlerweile eine Aversion dagegen, wenn man mit Print on Demand Drucke von DriveThruRPG als Deluxe andrehen mag, weil sie qualitativ in die Richtung des normalen D&D 5E Regelwerk gehen. Ich persönlich mag Schuber.
Selbstdruck erfolgt bei mir ausschließlich bei digital-only Produkten zu Sammelgebieten, in dem Format, in dem ich glaube das es gedacht war bzw. Sinn ergibt.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Online Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.182
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #37 am: 14.06.2018 | 13:22 »
Ich kauf eigentlich nicht mehr viel.
Hin und wieder interessiert mich was hier im Tanelorn grad als die neueste Sau durchs Dorf getrieben wird, und dann beiße ich gern mal an.

In den letzten Jahren geschehen bei Savage Worlds, Fate (Spirit of the Century), D&D4E, 13th Age, Edge of the Empire, Dungeon World, Symbaroum und Beyond the Wall.

Ich finde es einfach spannend zu sehen, was es Neues an Regelmechaniken oder Ideen ein Setting auszugestalten gibt.
Momentan finde ich allerdings, dass es etwas ruhig geworden ist. Mir fehlt grad der neue Hype, quasi... :D


Add: Kaufen tu ich 80% über den Roland. Komischerweise kommen da die Sachen gefühlt fast schneller bei einem an als wie man den Bestellknopf drücken kann. Den Rest beim Verlag selber (geschehen bei Beyond the Wall über System Matters).
« Letzte Änderung: 14.06.2018 | 13:30 von Grubentroll »

Offline HEXer

  • Prophet der Lust
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity-Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.501
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eldaen
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #38 am: 14.06.2018 | 13:25 »
Mir fehlt grad der neue Hype, quasi... :D

Pst, geheim!

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"You can take the geek out of the hood but you can't take the hood out of the geek." -Ron Leota

Typographieschöngeist und Ästhetikjammerlappen

50% Storyteller | 30% Specialist | 10% Casual Gamer | 10% Power Gamer | 0% Butt Kicker

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 13.075
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #39 am: 14.06.2018 | 13:27 »
Ich kaufe fast ausschließlich online, entweder über Crowdfunding oder über Roland, und ich kaufe richtige, echte Bücher, wenn nicht abstruse Opportunitätskosten wie Porto und Zoll dagegen sprechen. In Einzelfällen bestelle ich bereits existierende Produkte direkt beim Verlag. Falls pünktlich zur Spiel interessante Sachen raus kommen und vor Ort angeboten werden, greife ich auch da mal zu. Gelegentlich erwische ich auch mal interessante Sachen in der Versteigerung am Tanelorn-Treffen, aber die letzten beiden Male gab es da nix, was mich ansprach. Die RPG frequentiere ich nicht mehr, dort sagt mir die Atmosphäre nicht zu und inhaltlich bietet mir die Messe kaum einen Mehrwert.
« Letzte Änderung: 14.06.2018 | 13:30 von Crimson King »
Du kannst nicht zwei mal in den selben Fluss pissen.
Wer ich bin

Offline Professor Farnsworth

  • Famous Hero
  • ******
  • Mir dampft hier schon die Bluse!
  • Beiträge: 2.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #40 am: 14.06.2018 | 14:32 »
Ich kaufe ausschließlich online. Totbaumprodukte und - falls vorhanden - auch PDFs (im Bundle) bei Roland. Sonst direkt bei den Verlagen oder auch schonmal bei Drivethru.
Good news, everyone!

- Prof. Farnsworth

Online schneeland

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 393
  • Username: schneeland
Re: Wo/Was kauft ihr am meisten an RPG-Sachen?
« Antwort #41 am: 14.06.2018 | 14:43 »
Pst, geheim!

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

 :d