Tanelorn.net

Autor Thema: Sabrina - The Teenage ...nee Moment... Chilling Adventures of!  (Gelesen 2142 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Star Wars nervt!
  • Beiträge: 19.319
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Oh Jiba, das geht stark in Richtung SC.
Nicht, dass du unrecht hättest.
RPG-Interessen: WH40k RPG, Dungeons & Dragons, OSR games

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Stimmt. Aber trotzdem +1 für Jiba und sein Rückrad!
It's repetitive.
And redundant.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Discord: maniacator#1270

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Famous Hero
  • ******
  • Aspie United
  • Beiträge: 3.834
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister


Dazu dann auch meine ehrliche Frage: Warum empfindet ihr die Aufarbeitung von Gender-, LGBTQ-Themen etc. als besonders plakativ?

Weil es nervt - in den Nachrichten, in sonstigen Medien... und weil diese gefühlte Überpräsenz dann dazu führt, dass man selbst zu oft "Stellung nehmen" soll zur eigenen Sexualität, und warum man nicht irgendwo aktiv ist blah blah. Das ist für mich aber Privatsache, und nur weil ich niemals verborgen habe, dass ich nicht in die normalen Geschlechterrollen passe, heißt das nicht, dass ich darüber reden, an irgendwas mitmachen will oder überhaupt denke, dass das das irgendwie groß rausgestellt gehört. Schon dieses Coming-Out-Getue war mir immer zuviel. Wenn sich Leute erklären und dann meist nicht glücklich darüber aussehen als ob sie ein Verbrechen begangen hätten... Da schäme ich mich immer fremd. 

Die Fragen krieg ich erst seit das Thema so aufgebauscht wird. Und meistens haben sie wenig mir Liebe oder Partnerschaft sondern mit Sex zu tun. Ich hasse die Sexualisierung unserer Gesellschaft. Wenn es nach mir ginge, gehörten die halb- oder gar ganz nackten Typen auf den Titelseiten von Magazinen verboten etc. Deswegen fühle ich mich heuzutage unwohler als früher, wo das alles einfach keine öffentliche Show war. Das ist übrigens auch einer der Gründe, in ein Dorf zu ziehen, das wenig bis keine Probleme mit solchen Dingen hat. Da wohnt ein gleichgeschlechtliches Ehepaar und das ist einfach so. Das Wort schwul wird da nicht mal genutzt. Sie sind eben Mann und Mann.

Warum muss man überhaupt Dinge "aufarbeiten" die völlig natürlich sind? Es ist eine Sache, in Serien alle möglichen Paare zu haben. Grey's Anatomy, eine meiner Lieblinsserien, macht das prima. Die Leute sind eben wie sie sind und sonst macht keiner Theater drum. Es ist aber eine andere Geschichte, mit dem erhobenen Zeigefinger angeblich "für die Sichtbarkeit" sogenannter Minderheiten sorgen zu wollen. Es gibt sehr viel mehr Menschen, die nicht in das Mann/Frau Schema passen als man bemerkt, was aber auch daran liegt dass eben nicht jeder von uns es für eine so große Sache hält.

Inzwischen kamen ja bei diversen Sendern, BBC + Netflix z.B. schon Beschwerden wegen zu vielen nicht-binären Chars an. Wenn es von einer doch recht signifikanten Zahl als übertrieben empfunden wird, ist es das wahrscheinlich auch.

Noch schlimmer ist diese "Me, too" Welle. Ich kenne mehrere Frauen, auch in meiner Familie, die damals Männern Dinge nachgesagt und eindeutig gelogen haben. Unter anderem eine damalige Freundin von mir die unserem Physiklehrer eins auswischen wollte. Ich kann mir vorstellen, wie das jetzt ist, wo es akzeptabel zu sein scheint, dass Männer (oder auch mal Frauen) immer erst mal schuld sind. Deswegen mag ich das in Serien auch nicht sonderlich, vor allem wenn man der Serie anmerkt, dass das nur gemacht wird, um Zuschauer zu gewinnen, weil es grad in ist. Und auch bei diesem Thema wird man als Frau oft reingezogen weil man ja eine Ansicht dazu haben muss. Aber meine Ansicht ist momentan nicht gesellschaftskonform. Wenn ich also höre dass eine Serie das thematisiert bin ich skeptisch.

Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Opa, wir essen jetzt!" (Aktion: Sprich Leute direkt an und spar die Satzzeichen!)

Zitat von: Slayn
Das ist ungefähr so als sollte eine Nutte auf Einhorn-Jagt gehen, das klappt auch nicht.

Offline 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 26.941
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Wir haben jetzt genug SC-haltigen OT geschrieben. Die OT-Themen LGBTQ und Sexualisierung der Gesellschaft hier bitte nicht weiter zu vertiefen und dafür mehr über die Serie diskutieren!
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.651
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Okay, machen wir. Sorry für den SC-Exkurs. Und danke an Grimtooth's Little Sister für ihre Sicht der Dinge.

Um zu "Sabrina" zurück zu kommen: Ich finde nicht, dass die Aufarbeitung dieser Themen besonders plakativ geschieht. In "Sabrina" muss sich niemand outen oder irgendwie erklären. Suzie ist, wie sie ist. Ambrose ist, wie er ist. Das wird außer von ein paar Dumpfbacken auch von allen akzeptiert (wenn Suzie von den Football-Affen so behandelt würde, weil sie ein Nerd ist, würde es ja auch niemand für plakativ halten). Zumindest in einer Kritik (SPON war es, glaub ich) war man einer Meinung.

Aber zu anderen Dingen an der Serie: Warum empfindet ihr Sabrina als Mary Sue? Ich finde sie einfach nicht gut gespielt, aber die Figur durchaus facettenreich. Was mich hingegen stört ist, wie wenig sie über die Hexenkultur weiß und dass die Gesetze des Zirkels nicht einmal ansatzweise eine moralische Richtlinie darstellen. Sie ist 16 Jahre in dieser Kultur aufgewachsen, benimmt sich aber, als sei sie erst letzte Woche zu den Tanten umgezogen. Das passt für mich nicht zusammn.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Was mich hingegen stört ist, wie wenig sie über die Hexenkultur weiß und dass die Gesetze des Zirkels nicht einmal ansatzweise eine moralische Richtlinie darstellen. Sie ist 16 Jahre in dieser Kultur aufgewachsen, benimmt sich aber, als sei sie erst letzte Woche zu den Tanten umgezogen. Das passt für mich nicht zusammn.

Das ist ja genau der Punkt: Bezüglich des Zirkels soll sie glaube ich eher... rebellisch wirken. Sprich: Sie weiß um die Gesetze und hält sie ja bei Riutalen auch ein, erkennt sie aber nicht an, wenn sie ihr im Weg stehen oder ungemütlich werden. Insofern lebt sie den Crowley'schen Imperative "Tu was du willst" konsequenter aus, als ihre Tanten - indem sie Dogmen hinterfragt und "ungemütlich" ist.
Demgegenüber steht Zelda als gleichgeschaltete Spießer-Hexe, die ganz in Untertan-Manier nach oben buckelt und nach unten tritt.

Dieser Charakterzug zieht sich aber mE nicht konsequent durch bzw. wird von der Schauspielerin nicht überzeugend rübergebracht. Gerade gegenüber den Schwestern finde ich es irritierend, wie sie zwischenzeitlich als Opfer dargestellt wird.
Und auch in der Schule zeigt sie zwar rebellische Ansätze, bettelt aber um Hilfe wenn es hart auf hart geht. Ich habe Charakteren, die so sind wie Sabrina anscheinend sein soll, immer ganz anders wahrgenommen..

Sie ist halt nicht "rund". Aber vielleicht ist das auch ganz richtig so, und ganz vielleicht mein Blick auf Rollenbilder in Jugendkultur ist etwas veraltet und entspricht nicht mehr dem Status Quo   :think: ^-^

Da ist auf jeden Fall noch viel... Potential für die Schauspielerin. Vielleicht wird das ja in weiteren Staffeln (sofern die kommen) noch ausgeschöpft...
It's repetitive.
And redundant.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Discord: maniacator#1270

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.054
  • Username: Supersöldner
weiß nicht ob ich den Buffy Vergleich so Gut finde.  große-teile der Buffy/Wächter Spannungen entstanden weil die meisten Wächter Hochmütige Fachidioten sind die Glauben alles zu wissen und der Boss zu sein aber nur im weg stehen sind/waren.     das Geschlecht spielte dabei nur eine Nebenrolle.                      Oh und die zweite Sabrina Stafffel ist schon beschlossene Sache.   
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.067
  • Username: Orok
Chilling Adventures of Sabrina in Trouble With Actual Satanic Temple

 ~;D ~;D ~;D

Okay, es geht wohl "nur" darum das sie das Design der Baphomet geklaut haben, das sich diese Kirche als Copyright zuordnet. Die Überschrift ist aber schon genial ;)
Take the Average Ubiquity News & Fanwork

E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Famous Hero
  • ******
  • Aspie United
  • Beiträge: 3.834
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Ich wusste nicht, dass man auf Statuen ein Copyright haben kann. Die Welt wird immer verrückter.
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Opa, wir essen jetzt!" (Aktion: Sprich Leute direkt an und spar die Satzzeichen!)

Zitat von: Slayn
Das ist ungefähr so als sollte eine Nutte auf Einhorn-Jagt gehen, das klappt auch nicht.

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.966
  • Username: Talasha
Ich wusste nicht, dass man auf Statuen ein Copyright haben kann. Die Welt wird immer verrückter.
Warum nicht? Bei Bildern gibt es das doch auch.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.054
  • Username: Supersöldner
vielleicht muss die Serie deshalb abgesetzt  werden .^^
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 5.888
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
    • metalinside.de
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | metalinside.de | negativeblack.net | Ulisses Spiele

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.651
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Oh, was ich noch vergessen habe... vielleicht kommen Fans vom alten Salem ab der nächsten Staffel ja doch auf ihre Kosten. Rein spekulativ aber...

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Meine Frau guckt aktuell auch "Riverdale" und ich schau mit einem Auge so ein bisschen mit. Und muss ständig Schmunzeln, weil immer, wenn Greendale erwähnt wird, schleicht sich mir ein Hexen- oder Teufelswitz ins Hirn, der zur aktuellen Riverdale-Situation passt.

Ich will sogar glauben, dass einige Anspielungen bewusst gewählt wurden, gerade auch in den Dialogen. Ich gehe daher davon aus, dass Sabrina als Serie schon länger in der Pipeline war.
« Letzte Änderung: 2.11.2018 | 21:37 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.881
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Warum nicht? Bei Bildern gibt es das doch auch.

Und bei Gebäuden...
Spiele gelegentlich: Dungeons & Dragons 5th Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition
Bereite vor: City of Mist

Mein Blog über OSR/O5R: https://beyondthedrowningwoods.blogspot.com/

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.054
  • Username: Supersöldner
Hexen Beten doch eigentlich die Natur an nicht den Teufel. ? Aber da scheinen Die Ami s ihre Schwierigkeiten mit zu haben.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Also... "Hexen" machen grundsätzlich erstmal, was sie wollen  >;D Es gibt da global betrachtet sowieso unterschiedlichste Auslegungen.. Wicca (ja, genau wie der Buchclub..) ist da nur eine recht moderne Variante von vielen. Je nachdem, welchen Kult frau angehört, wird wahlweise Die Natur, eine oder mehrere Göttinen, der Gehörte, gleich beide oder gleich alles drei angebetet.
Und dann gibt es noch den Ansatz einer auf einen selbst gerichtete Spiritualität - also quasi ganz ohne Verehrung anderer Entitäten.
Das Gleichnis Satanismus = Teufelsanbetung ist ja so auch nicht mehr immer so eindeutig wie früher mal.

Insofern kann man da gar nicht sagen, was nun "echt" oder falsch/richtig ist. Unter diesen Gesichtpunkten finde ich die Darstellung des Kultes in der Serie ziemlich gelungen. Da sind gerade was die Magie angeht sehr urtümliche Elemente drin(ich mag die "Fäden knüpfen" Metapher total gern!) , zusammen mit den eher klischeehaften Symbol des Gehörnten und der doch arg sektenähnlichen Ausrichtung des Zirkels.
Das findet man ja auch in Zelda als willige und devote Anhängerin und Hilda als Freigeist wieder. (Find es übrigens sehr passend, dass Zelda auch im Charakter die weniger empathische ist!)

Überhaupt "Zirkel": Es wird ja schon angedeutet, dass es andere Zirkel gibt.. insofern mag es da auch andere Auslegungen geben.
It's repetitive.
And redundant.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Discord: maniacator#1270

Offline Tigerbunny

  • Strahlemann
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.805
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saulus Traiton
Hexen Beten doch eigentlich die Natur an nicht den Teufel. ? Aber da scheinen Die Ami s ihre Schwierigkeiten mit zu haben.

Das ist so auch einfach nicht richtig. Sowohl satanische Kirchen wie auch unzählige Hexenzirkel sind in den USA anerkannte Glaubensgemeinschaften. Ich meine sogar, gelesen zu haben, dass der letzte Hexenprozess im 19. Jahrhundert in den USA unter Berufung auf den entsprechenden Verfassungszusatz mit Freispruch wegen freier Glaubensausübung endete. Finde aber die Quelle gerade nicht und sitze auf der Arbeit. Vielleicht kann einer unserer Historiker das bestätigen oder verneinen?
Warum Kinder im Nebenzimmer beim Rollenspiel schwierig sind: "Der alte Magier blickt erwartungsvoll von einem zum anderen, ihr wisst bereits was er fragen will, als er ansetzt: Kann ich was Süsses?"

"Optimisten machen Sudoku mit Kugelschreiber."
"Ein Freund ist jemand, der die Melodie in Deinem Herzen kennt, und Dich daran erinnern kann, wenn Du sie vergessen hast." - Eckhardt von Hirschhausen

Offline Doktor Bleifuss

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Romaal
Wie first Orko sagte gibt es nicht das eine Hexentum. Das Phänomen Hexen ist insgesamt auch sehr neu und kam erst mit dem ausgehenden Mittelalter auf. Anders als viele (inkl. der heutigen Hexen) glauben, handelt es sich beim Hexentum um keine Natur- oder Volksreligion. Vielmehr stammen die Ideen und Konzepte zum Hexentum aus einer gelehrten Schicht, die sich u.a. antike Magietheorien bezogen. Weiterhin gibt es zwischen früh neuzeitlichem und modernen Hexentum keine Kontinuität. Die modernen Spielarten wie Wicca gehen vielmehr auf den Okkultismus der Romantik und des ausgehenden 19. Jahrhunderts zurück. Ist aber ein schwieriges Thema, weil die Esoteriker sich bei solchen Sachen immer angegriffen fühlen und in Grimmscher Tradition Kontinuitäten bis in die Vorgeschichte ziehen möchten, ohne natürlich Belege zu haben.

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Famous Hero
  • ******
  • Aspie United
  • Beiträge: 3.834
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Kommt noch dazu dass man dann Hexe genannt wird weil man was Ähnliches macht, das aber in der eigenen Tradition niemals so bezeichnert werden würde. Da hab ich mich schon ein paar mal in die Nesseln gesetzt und sag dazu normalerweise nichts mehr.  ::)

Klingt aber so als gucke ich mir das an wenns al 2-3 Seasons hat. Ich guck selten was vorher.
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Opa, wir essen jetzt!" (Aktion: Sprich Leute direkt an und spar die Satzzeichen!)

Zitat von: Slayn
Das ist ungefähr so als sollte eine Nutte auf Einhorn-Jagt gehen, das klappt auch nicht.

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Klingt aber so als gucke ich mir das an wenns al 2-3 Seasons hat. Ich guck selten was vorher.

Scheint hier auch ne gute Entscheidung zu sein. Wenn Sabrina ein bißchen besser wird (insbesondere die Hauptdarstellerin!) könnte das fast zu einem "Muss" werden. Sinkt die Qualität bei S2 geht es schnell in Richtung "Wenn sonst nix läuft..."
It's repetitive.
And redundant.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Discord: maniacator#1270

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Famous Hero
  • ******
  • Aspie United
  • Beiträge: 3.834
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Genau, aber "wenn sonst nix ist" hab ich schon so viele  ;D
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Opa, wir essen jetzt!" (Aktion: Sprich Leute direkt an und spar die Satzzeichen!)

Zitat von: Slayn
Das ist ungefähr so als sollte eine Nutte auf Einhorn-Jagt gehen, das klappt auch nicht.

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Keine Ahnung warum, aber ich kann mich nicht dazu durchringen, die Serie weiter zu schauen, obwohl ich eigentlich Highschoolserien mag...?
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 17.657
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Ich finde die Serie über weite Strecken ausgezeichnet.
Die Schauspieler machen einen ordentlichen Job und gerade Nicht-DrWho-Missy begeistert mich persönlich.
Die Geschichte war in einem angenehmen Tempo erzählt ohne die Handbremse welche manch andere Netflix-Serie angelegt haben.
Das ganze war durchaus spannend umgesetzt, die SFX überzeugten und hinsichtlich der Auflösung gegen Ende hin erfrischend unorthodox.
Allgemein finde ich es nett das auch Nebencharaktere eigene Charaktere sein durften. Auch wenn es eine Gewisse Dissonanz erzeugt.
Zudem mag ich die vage Platzierung in den 50er bis 70er Jahren ohne das es in "Brian Fuller"-artigen Style-Porn ausartet.

Das einzige was mich intensiv irritierte war der Umgang mit Kannibalismus.
Abgesehen von Sabrina sind alle Hexen Kannibalen und es ist ein absolutes Nicht-Thema.
Also kein Tabu Thema, sondern so ein "Life Fact" der einfach hingenommen wird.
Das verwirrt mich massiv. Zumal sie scheinbar auch noch Rohkost-Kannibalen sind. oO;

Hinsichtlich der Ansprache aktueller Themen.
Ich schaue nebenher den CW-Satz an Superhelden-Serien, mit Supergirl als absolutes extrem, und im Vergleich dazu herrscht bei Sabrina quasi komplette Funkstille.
« Letzte Änderung: 9.11.2018 | 19:07 von Teylen »
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline ghoul

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 363
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Ein gewisser "Temple of Satan" verklagt übrigens gerade Netflix wegen Urheberrechtsverletzung, weil die einfach die Baphomet-Statue ihrer Kirche kopiert haben.
Jetzt denken unbedarfte Leute womöglich, der Temple of Satan hätte die Statue von Sabrina abgekupfert, das geht natürlich gar nicht.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 7.054
  • Username: Supersöldner
Wenn es ihn ihrer Kultur Normal ist warum sollte sie es dann tabuisieren oder groß darüber reden ? Menschen zu essen . 
Auf Gruppen suche in Göttingen.