Autor Thema: Gumshoe für andere Settings  (Gelesen 268 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Gumshoe für andere Settings
« am: 15.04.2019 | 19:08 »
Hi Leute,

welche Erfahrungen habt ihr mit der Konvertierung von Gumshoe für andere Settings gemacht.
Mir scheint, dass es sich für manche hervorragend eignet wie etwa Cold City aber auch Warhammer 40k (Abenteuer als Inquisitor bzw. Agenten der Inquisition oder Arbites oder Ganger).

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.402
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #1 am: 15.04.2019 | 19:27 »
Hm. Das macht Pelgrane doch eigentlich selbst schon ganz gut, oder? An welches Setting denkst du denn dabei?
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #2 am: 15.04.2019 | 20:07 »
Hm. Das macht Pelgrane doch eigentlich selbst schon ganz gut, oder? An welches Setting denkst du denn dabei?

Ich dachte da an Cold City, Dark Heresy und sogar SLA Industries.

Offline Scimi

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.065
  • Username: Scimi
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #3 am: 15.04.2019 | 22:55 »
Cold City ist nur einen Hauch entfernt von NBA.

Dark Heresy kenne ich nicht genau, aber ist das wirklich investigativ? Ich hatte da immer eher den Eindruck, dass da im Zweifelsfall alles weggeflammenwerfert wird und die Wahrheitsfindung dabei nicht die Hauptrolle spielt.

Und bei SLA Industries bin ich mir überhaupt unsicher, ob das wirklich zum Spielen gedacht war. Aber wenn ich mich recht entsinne, spielt man da in der Hauptsache sozusagen die Hauptdarsteller einer ultragewalttätigen Dokutainmentserie, die Aufträge für einen bösen Weltkonzern erledigen. Da sehe ich wenig Raum für Nachforschungen, zumal der Hauptbösewicht des Settings immer auch der Auftraggeber ist. Was thematisch so ein bisschen in die Richtung kapitalistische Dystopie geht, sich aber m.E. sehr viel mehr anbieten würde, wäre "Transmetropolitan".

Aber es gibt auf der Pelgrane-Seite einige Artikel und bein Ken And Robin Talk About Stuff-Podcast einige Beiträge, die die bekannten GUMSHOE-Spiele und -Regeln in anderen Settings verorten. Da hat mich allerdings anscheinend nichts so sehr beeindruckt, dass ich jetzt aus dem Kopf heraus auch nur ein Beispiel nennen könnte…  wtf?

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.634
  • Username: KhornedBeef
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #4 am: 15.04.2019 | 23:09 »
Es gibt eine Fan-Konversion namens "Trail of Heresy" . Benutzt Regeln aus ToC, Ashen Stars und Mutant City Blues.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.573
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #5 am: 16.04.2019 | 06:05 »
Dark Heresy kenne ich nicht genau, aber ist das wirklich investigativ? Ich hatte da immer eher den Eindruck, dass da im Zweifelsfall alles weggeflammenwerfert wird und die Wahrheitsfindung dabei nicht die Hauptrolle spielt.

Man kann es zumindest "ehrlich" investigativ spielen.
Mir würde dabei aber immer noch zu viel hinten runter fallen, wenn man das mit Gumshoe betreiben würde. 
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.634
  • Username: KhornedBeef
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #6 am: 16.04.2019 | 08:38 »
Dark Heresy hat in dem Punkt einfach ein sagenhaftes Designproblem. Ermittlung wird durchaus als einer der Hauptspielinhalte beschrieben, aber im Regelwerk steht nahezu nichts drin, was das unterstützt. Erst mit dem Book of Judgment kommen ein paar Takte zur Struktur einer Ermittlung dazu. Wirklich gut Abenteuerdesignrichtlinien oder SL-Tips sind das aber auch nicht.
Das Setting gibt das schon her. Ich betrachte die Eisenhorn- und die Ravenor-Reihe mal als die einschlägigen Medien. Eisenhorn verbringt einige Zeit mit der Frage, wo die eigentlichen Gegner sitzen, und dann nochmal Zeit mit dem Sammeln seiner Waffen. Natürlich muss aufgrund der Natur der Inquisition ein wenig kreativ sein, damit nicht jede Ermittlung auf Folter beschränkt ist. Leicht schöne Ermittlungen bauen geht in anderen Spielen besser :)

Ich frage mich immer: ist das weniger Ermittlung als die Bourne-Filme? Wenn nicht, dann kann man auch eine Hinweisstruktur bauen.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.573
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #7 am: 16.04.2019 | 15:37 »
Ich würde sogar behaupten, dass alle Linien bei ihrem jeweiligen Schtick schwächeln.
Rogue Trader hat Probleme mit Raumschlachten und Großunternehmungen, Only War und DW bieten weder tauglichen Massenkampf noch brauchbare Militär-/Organisationssimulation und DH(1) erwähnt Investigation in zwei Nebensätzen und äußert sich nicht klar dazu, welchen Status die Akolythen denn konkret haben und mit welcher Art Unterstützung sie wann und wo rechnen können.

Trotzdem:
Leicht schöne Ermittlungen bauen geht in anderen Spielen besser :)

Mir ist es immer recht leicht gefallen, Konstellationen aufzubauen, wo man eben nicht direkt mit dem dicken Hammer ansetzen kann.
Da braucht es mMn auch höchstens ein paar sinnvolle SL-Tipps (was DH2 dann mal auf die Kette bekommt), aber keine sonstige mechanische Unterstützung.

Man kann sich streiten, ob Gumshoe Ermittlungen so toll macht, wie es gerne behauptet, aber selbst wenn man das als gegeben setzt, kann es halt sonst nichts. Damit wirft man alles raus, was DH tatsächlich ganz gut hinbekommt und ersetzt es durch das eine Feld, wo DH nicht viel zu bieten hat.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Scimi

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.065
  • Username: Scimi
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #8 am: 18.04.2019 | 07:43 »
Man kann sich streiten, ob Gumshoe Ermittlungen so toll macht, wie es gerne behauptet, aber selbst wenn man das als gegeben setzt, kann es halt sonst nichts.

 :,,(

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #9 am: 18.04.2019 | 13:57 »
Also gerade im Bereich Action hat Gumshoe durch die Thriller-Regeln einiges nachgeholt.

Was die Settings angeht, so hab ich Dark Heresy so verstanden, dass man im Auftrag der Inquisition gegen Verschwörer vorgeht und sich dabei meist bedeckt hält oder auch nicht. Klingt nach NBA.

Bei SLA Industries ist man als Operative für den weltumspannenden Konzern gleichen Namens tätig, jagt Serienkiller, War Criminals, Kannibalen, Terroristen und die Konkurrenz und muss diese möglichst medial aufregend dargestellt, erledigen. Das klingt doch ein bisschen nach Ashen Stars.


Offline Scimi

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.065
  • Username: Scimi
Re: Gumshoe für andere Settings
« Antwort #10 am: 19.04.2019 | 00:57 »
Bei SLA Industries ist man als Operative für den weltumspannenden Konzern gleichen Namens tätig, jagt Serienkiller, War Criminals, Kannibalen, Terroristen und die Konkurrenz und muss diese möglichst medial aufregend dargestellt, erledigen. Das klingt doch ein bisschen nach Ashen Stars.

Da ist aber wie bei Dark Heresy auch unklar, ob es darum geht den Fall zu lösen oder darum, eine Lösung zu verkaufen. Ich will als SL ja nicht einen Pfad aus Hinweisen vorbereiten, die zum wahren Täter führen, wenn die Gruppe ihre Energie lieber darein legen will, dem erstbesten Verdächtigen das Verbrechen in die Schuhe zu schieben.