Autor Thema: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon  (Gelesen 1183 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yozora

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Winterphönix
    • Inyo - RPG
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #25 am: 12.05.2019 | 13:53 »
Die Frage ist wirklich nicht ganz einfach, besonders jetzt, wo alle Addons bekannt sind:

- Hunters Dream [40$] (Ende des Videospiels, gibt ein neues, zusätzliches Chapter und eine neue Mechanik: Minibosse)

- Forbidden Woods [60$] (Limited, zwei Kampagnen plus Sidemission)

- Cainhurst Castle [60$] (1 KSE Hunter, zwei Kampagnen plus Sidemission)

- Upper Cathedral Ward [40$] (KSE, größte Miniatur bisher, neue Mechanik: Frenzy)

- Byrgenwerth [40$] (KSE, Boss spawnt Minions)

- Yahar'gul [40$] (KSE, Mechanik rund um Insight)


Man bekommt also zwei große Expansions später im Handel, daher ist es vermutlich nicht so wichtig, sie sich jetzt im KS zu kaufen, außer, man legt Wert auf den zusätzlichen Hunter und die Hunter Bosse. Eventuell werden diese Erweiterungen aber im Handel etwas teurer sein.

Den meisten Content hat man in Hunters Dream, Forbidden Forest und Cainhurst. Da der Forest nach dem Kickstarter nie wieder gedruckt wird und es auch nur exakt so viele davon geben wird, wie jetzt bestellt werden, steht er sehr weit oben auf der "must have" Liste.

In den drei kleineren Addons findet man jeweils nur eine Kampagne und weniger Miniaturen. Geht man allerdings vom Videospiel aus, kann man sich gut vorstellen, dass die Story der Kampagnen sehr interessant sein werden, was die Entscheidung nicht einfacher macht. Byrgenwerth markiert einen entscheidenden Wendepunkt im Plot, Upper Cathedral Ward gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Kirche und in Yahar'gul treiben Phtumerians und Mensis Scholars ein blutiges Spiel mit einem verdorbenen Ritual. Hieraus eine Entscheidung zu treffen, ist nicht so einfach. Ich denke, da muss man schauen, welche Mechanik, Miniaturen und welcher Plot einem am meisten zusagt.
« Letzte Änderung: 12.05.2019 | 13:58 von Yozora »
Besucht mich doch mal auf meinem Rollenspiel-Blog https://inyo.home.blog/

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #26 am: 12.05.2019 | 18:27 »
Wobei es die Forbidden Woods auch nur in begrenzter Auflage geben wird.

Ich gehe entweder all in oder all out. KS-Exclusives finde ich als Konzept generell kacke, weshalb ich um CMON normalerweise schon aus Prinzip einen großen Bogen mache. Leider überzeugt mich das Spielkonzept hier mal richtig.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.750
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #27 am: 12.05.2019 | 19:37 »
Mit dem Angebot, alle Zusatzkäufe mit einem Rabatt von 30€ zu bekommen, geh ich wohl all-in.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #28 am: 12.05.2019 | 20:47 »
Die Tendenz geht aktuell dahin, vor Kampagnenende auszusteigen, weil mir 340 Tacken plus Porto doch zu viel sind, wenn ich das mit dem ganzen Kram vergleiche, der hier rum fliegt und gespielt werden will.

Wenn jemand meinen Early Bird Pledge übernehmen will, soll die Person sich bei mir melden.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline CiNeMaNcEr

  • Adventurer
  • ****
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #29 am: 14.05.2019 | 11:10 »
Letzter Tag des KS. Wobei das etwas relativ ist wegen dem Pledgmanager/Late Backer Option.

Blood Moon Pledge enthält nun nach ankündigung des letzten SGs
- Core Box
- Chalice Dungeon Box (ink. PvPvE)
- Mergos Loft KSE Box
- Promo Box
Macht 117 Miniaturen (118 am Ende wenn das letzte SG freigeschaltet ist).

Bei mir bleibt es bei Core + Hunters Dream, im PM vielleicht eine der beiden großen Addons.....mal sehen.

Bei euch?
- Leitet&Spielt wöchentlich OneShots verschiedener Systeme (überwiegend CoC7, OtE, UA2/3, meist nach Nemesis).
- Obsession: Kingdom Death:Monster& Malifaux.

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.640
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #30 am: 14.05.2019 | 12:31 »
Ich haderere noch mit mir und werde es mir heute Abend noch in Ruhe anschauen.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #31 am: 14.05.2019 | 13:54 »
Wenn man die Minis mag, ist mindestens das Grundspiel ganz sicher ein guter Kauf. Mit Addons geht es halt schon ziemlich ins Geld. Mit Blick auf den Preis für das Gesamtpaket, mein Regal sowie die Vielzahl an unge- oder unterspielten Spielen und die stark auf ks-exklusive Sachen basierende Vertriebsstrategie von CMON, die ich in dieser Form nicht gerne unterstütze, habe ich mich schweren Herzens zurückgezogen.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Neightmaehr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Neightmaehr
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #32 am: 14.05.2019 | 14:03 »
Ich mag das Videospiel sehr (der einzige Souls-Titel den ich bisher durchgespielt habe) und stehe einfach auf Miniaturen, deswegen bin ich hier All-In. Realistisch betrachtet werde ich das Spiel ein paar mal Solo spielen und dann staubt es im Regal ein, aber hier schlägt der Fanboy in mir komplett durch.

Offline Chobe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chobe
    • Scarscab
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #33 am: 14.05.2019 | 14:14 »
Ich bin da auch erstmal raus. Für meinen Geschmack ist da wirklich zuviel an relevantem in (imho ziemlich teure) Erweiterungen ausgelagert und das Gameplay ist zwar konzeptionell schon sehr interessant, aber leider ist trotz all der Informationen für mich schwer vorhersehbar, wie gut das Spiel unterm Strich dann wirklich sein wird.
Alles steht und fällt mit den finalen Karten und Interaktionen und da ist immer noch ordentlich offener Spielraum. Ist es eben auch für mich erstmal "nur" ein CMON Spiel (bzw. Eric Lang) nicht gerade Material von Christophe Boelinger oder Matt Calkins. :)

Online Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.750
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #34 am: 14.05.2019 | 14:39 »
Ist es eben auch für mich erstmal "nur" ein CMON Spiel (bzw. Eric Lang) nicht gerade Material von Christophe Boelinger oder Matt Calkins. :)
Wenn ich meine potentiellen Spielpartner angucke, ist das für mich eher ein Pluspunkt. ;D

Da ich das Game jetzt dann auch mal auf der PS4 zocke, bin ich jetzt tatsächlich all-in. Damit ist es aber auch definitiv mein bisher teuerster Kickstarter. Im schlimmsten Fall habe ich Minis für Horror-RPGs bis zum Abwinken.
 ~;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline CiNeMaNcEr

  • Adventurer
  • ****
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #35 am: 14.05.2019 | 14:42 »
Kann allen genannten Punkten mehr oder weniger Zustimmen bzw. verstehe die Blickwinkel durchaus.

Core Pledge alleine (auch mit Shipping) bietet (mir) sehr viel für das Geld, im schlechsten Fall wird es halt wieder Verkauft, was dank den KSE Elementen auch nicht unklukrativ ist.
Bei der Masse braucht man allerdings auch nicht wirklich irgendwas extra. Value stimmt. Die Expansion sind zwar nice und nett....am Ende kommt man eh nicht dazu alles zu spielen.
- Leitet&Spielt wöchentlich OneShots verschiedener Systeme (überwiegend CoC7, OtE, UA2/3, meist nach Nemesis).
- Obsession: Kingdom Death:Monster& Malifaux.

Offline Chobe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chobe
    • Scarscab
Re: Bloodborne: The Boardgame/Kickstarter - Cmon
« Antwort #36 am: 16.05.2019 | 15:52 »
Wenn ich meine potentiellen Spielpartner angucke, ist das für mich eher ein Pluspunkt. ;D (...)
Naja, die beiden Designer feiere ich auch nicht gerade für überkomplexe Spiele mit mörderischer Einstiegshürde. ;)