Autor Thema: Good Omens - Die TV-Serie  (Gelesen 2867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alex

  • Famous Hero
  • ******
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 2.018
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Good Omens - Die TV-Serie
« am: 6.05.2019 | 14:56 »
Good Omens demnächst bei Amazon Prime.  :d

Hier mal der Trailer.
« Letzte Änderung: 6.05.2019 | 18:10 von Alex »

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.677
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #1 am: 6.05.2019 | 17:02 »
Streiche Netflix und ersetze es durch Amazon Prime

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.565
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #2 am: 6.05.2019 | 17:16 »
Menno... hatte mich schon gefreut über den spontanen Kanal-Wechsel...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Alex

  • Famous Hero
  • ******
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 2.018
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #3 am: 6.05.2019 | 18:10 »
Streiche Netflix und ersetze es durch Amazon Prime
Ok, ok. Bin ja nicht so.  ;)

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.677
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #5 am: 6.05.2019 | 20:55 »
Terry Pratchett und Neil Gaiman - das muss ja gut sein.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

- Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)
- Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)
- Der Dummheit kann man viel nachsagen, aber nicht dass sie geizig sei. (Sarah Bosetti)
- Der Spruch „Jeder Topf hat seinen passenden Deckel“ nützt nichts, wenn du ein Lappen bist. (Klaus Kinski)

Offline Alex

  • Famous Hero
  • ******
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 2.018
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #6 am: 6.05.2019 | 20:56 »
Terry Pratchett und Neil Gaiman - das muss ja gut sein.
Das Buch ist der Hammer.  :)

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #7 am: 6.05.2019 | 21:02 »
Das Buch ist der Hammer.  :)


Meine Frau ist ein riesiger Pratchett-Fan und ich hab sonst alles von Neil Gaiman. Ich hab keine Ahnung warum wir das Buch nicht haben.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

- Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)
- Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)
- Der Dummheit kann man viel nachsagen, aber nicht dass sie geizig sei. (Sarah Bosetti)
- Der Spruch „Jeder Topf hat seinen passenden Deckel“ nützt nichts, wenn du ein Lappen bist. (Klaus Kinski)

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #8 am: 6.05.2019 | 21:20 »

Meine Frau ist ein riesiger Pratchett-Fan und ich hab sonst alles von Neil Gaiman. Ich hab keine Ahnung warum wir das Buch nicht haben.
Das ist in der Konstellation allerdings seltsam.
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #9 am: 6.05.2019 | 21:45 »
Das ist in der Konstellation allerdings seltsam.


Ich habs: Meine Frau hat das Buch ausgeliehen gehabt und da gelesen.
Da muss ich es mir also doch noch irgendwann kaufen.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

- Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)
- Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)
- Der Dummheit kann man viel nachsagen, aber nicht dass sie geizig sei. (Sarah Bosetti)
- Der Spruch „Jeder Topf hat seinen passenden Deckel“ nützt nichts, wenn du ein Lappen bist. (Klaus Kinski)

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Username: Kurna
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #10 am: 6.05.2019 | 22:14 »

Ich habs: Meine Frau hat das Buch ausgeliehen gehabt und da gelesen.
Da muss ich es mir also doch noch irgendwann kaufen.

Oder die Frau bitten, es nochmal zu leihen. ;)
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #11 am: 7.05.2019 | 04:34 »

Ich habs: Meine Frau hat das Buch ausgeliehen gehabt und da gelesen.
Da muss ich es mir also doch noch irgendwann kaufen.
Das erklärt es natürlich. Hat es ihr denn gefallen? So Kooperationen sind ja doch auch immer etwas heikel. Meiner Frau & mir hat es sehr gut gefallen. Interessanter Weise ist uns die deutsche Version mehr im Gedächtnis geblieben, vermutlich einfach weil wir die zuerst gelesen haben.
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #12 am: 31.05.2019 | 13:52 »
Nutze gerade meine Mittagspause um schonmal in Folge 1 reinzuschauen (krieg die Serie ja vermutlich dieses Wochenende sowieso nicht fertig)

Der Anfang schreit ja schonmal sowas nach "Anhalter"...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #13 am: 31.05.2019 | 16:51 »
Wird diese Serie noch mehr Staffeln haben, oder deckt sie das Buch bereits vollständig ab?
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.565
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #14 am: 31.05.2019 | 17:42 »
Wird diese Serie noch mehr Staffeln haben, oder deckt sie das Buch bereits vollständig ab?

DAS ist eine sehr gute Frage...

EDITH sagt: Das scheint eine abgeschlossene Mini-Serie zu sein. 6x 55 Minuten Gaiman/Pratchett-Wahnsinn auf höchstem Niveau.
« Letzte Änderung: 31.05.2019 | 17:46 von Flamebeard »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.556
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #15 am: 1.06.2019 | 07:46 »
Kenne das Buch nicht, hab aber sonst einiges von Gaiman und Pratchett gelesen und finde beide einfach klasse.

Gestern deswegen mit großen Erwartungen die ersten 2 Folgen geschaut... und bisher werde ich irgendwie nicht so richtig warm damit. Mag sein, dass es daran liegt, dass ich die Schauspieler nicht so richtig mag. Keine Ahnung.
Bisher bin ich noch nicht gepackt. Aber werde es wohl noch weiter schauen, vielleicht kommt das ja noch.
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Saffron

  • Die Seherin von Hessenstein
  • Famous Hero
  • ******
  • Change it, love it or leave it
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Saffron
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #16 am: 3.06.2019 | 10:26 »
Ich hab gerade Folge 1 gesehen und bin recht begeistert, wie das Buch umgesetzt wurde. Ok, Neil Gaiman durfte selbst ans Steuer, da habe ich auch erwartet, dass die Serie eng am Buch läuft. Da es kein 1.000-Seiten-Wälzer mit 100 Charakteren ist, (was sich bei Serien wie z.B. Game of Thrones in massiven Kürzungen auswirken muss), kann er sich Zeit lassen und auch die vielen netten Kleinigkeiten ausführlich beschreiben, z.B. der Babytausch im höllischen Nonnen-Konvent. Ob das für Leute, die das Buch nicht kennen, vielleicht etwas langatmig wirkt, weiß ich nicht, aber ich hatte meinen Spaß damit.

Die Besetzung gefällt mir bisher auch prima. Einige wichtige Charaktere sind ja in Folge 1 noch nicht zu sehen gewesen, und Adam ist erst kurz am Ende von Folge aufgetaucht, aber zumindest Aziraphale und Crowley finde ich klasse.

Was unweigerlich etwas verloren gehen muss, ist der Schreibstil und die Art des Humors, was sicherlich bei Gaiman und Pratchett ein wichtiger Faktor ist. Aber das ist immer so bei verfilmten Büchern, und ich findes es hier immer noch sehr gelungen.
« Letzte Änderung: 3.06.2019 | 10:29 von Saffron »
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

Offline die andere dame von der tanke

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.261
  • Username: hassran
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #17 am: 3.06.2019 | 10:52 »
Was unweigerlich etwas verloren gehen muss, ist der Schreibstil und die Art des Humors, was sicherlich bei Gaiman und Pratchett ein wichtiger Faktor ist. Aber das ist immer so bei verfilmten Büchern, und ich findes es hier immer noch sehr gelungen.

Das haben sie ja versucht mit viel voice over narration zu beheben. Gefällt mir sonst nicht so sehr, hat bei der Serie allerdings durchaus Mehrwert bedeutet.

Grüße

Hasran

Offline Alex

  • Famous Hero
  • ******
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 2.018
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #18 am: 3.06.2019 | 22:00 »
Ich bin durch.  :)

Die Serie hat mich zwar nicht in ihren Bann gezogen (weiß nicht warum), aber es war eine gute Verfilmung mit entsprechendem Aufwand.
Der typische Humor der beiden Schriftsteller kam nur wenig rüber, was vielleicht der Grund für die gefühlte Länge war. Speziell Tod, einer der Charaktere bei Pratchett war doch eher schwach.
Aber alles in allem bin ich froh, dass Amazon Video das Buch in Angriff genommen hat. Vielleicht kommt ja noch mehr ...

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.556
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #19 am: 10.06.2019 | 14:43 »
Bin jetzt auch durch und kann mich @Alex nur weitgehend anschließen:

Ich bin durch.  :)

Die Serie hat mich zwar nicht in ihren Bann gezogen (weiß nicht warum), aber es war eine gute Verfilmung mit entsprechendem Aufwand.
Der typische Humor der beiden Schriftsteller kam nur wenig rüber, was vielleicht der Grund für die gefühlte Länge war. Speziell Tod, einer der Charaktere bei Pratchett war doch eher schwach.
Aber alles in allem bin ich froh, dass Amazon Video das Buch in Angriff genommen hat. Vielleicht kommt ja noch mehr ...

Wobei ich merke: Die Serie erinnert mich von Stil her sehr an die Scheibenwelt Filme. Es scheint wirklich so etwas wie ein Pratchett Humor in den Büchern zu geben, der bei Verfilmungen irgendwie... anders... wirkt?! Keine Ahnung wie ich das ausdrücken soll.

Jedenfalls hat es bei mir eine Weile gedauert, bis ich mit der Serie warm geworden bin, aber letztlich hat sie mir ganz gut gefallen. Kein must see, aber durchaus nette Unterhaltung für Zwischendurch. 3,5 von 5 Flammenschwertern.
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #20 am: 10.06.2019 | 15:06 »
Wer das Buch mag, mag wahrscheinlich auch die Serie.

Wer die Serie mag, aber das Buch nicht kennt sollte es unbedingt lesen, es ist nämlich besser als die Serie.

Ich persönlich finde ja, das ganze hat mehr von Nail G. als von Terry P., wie seht ihr das?
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.864
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #21 am: 10.06.2019 | 15:38 »
Ich fand sie sehr gut.
Aziraphel ist mir am Anfang enorm auf die Nerven gegangen, aber mit der Zeit hab ich mich entweder dran gewöhnt oder er wurde einfach cooler.
Das Buch hatte ich vor über 20 Jahren gelesen, und darum jetzt nur noch eine vage Erinnerung, somit konnte ich die Serie fast spoilerfrei genießen. ;)
Schade, dass schon Schluss ist.

Generell hat mir bisher noch fast alles von Neil Gaiman sehr gut gefallen; lediglich bei American Gods habe ich kein Feuer gefangen (hab aber bisher auch nur 2 Folgen oder so angeschaut).

Jetzt möchte ich, dass sie mal entweder die alte Neverwhere-Serie auf Prime oder Netflix verfügbar machen oder vllt ein Remake produzieren. (Die alte Serie ist so eine typisch britische ultra-low-Budget BBC-Produktion, zwar auf ihre Weise sehr charmant aber halt nicht mehr so ganz zeitgemäß.)
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.556
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #22 am: 10.06.2019 | 17:23 »
Ich persönlich finde ja, das ganze hat mehr von Nail G. als von Terry P., wie seht ihr das?

Ehrlich gestanden schwer zu beurteilen für mich, so viel kenne ich nicht.
Aber für mich hatte es definitiv mehr von "Color of Magic" (Pratchett) als von "Stardust" (Gaiman), wenn ich es auf nur die Verfilmungen beziehe und die Bücher außenvor lasse.
Ist aber auch ein etwas unfairer Vergleich.

Stardust ist definitiv einer meiner Top3 Lieblingsfilme, da kommt so leicht gar nichts ran :-)
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Online JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.477
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #23 am: 10.06.2019 | 20:47 »
Die Serie ist schön anzuschauen, und Sheen+Tennant sind gut genug als Schauspieler um das ganze Unterhaltsam zu machen. Aber irgendwie haben die Macher es nicht geschafft, mir die Kinder irgendwie wichtig oder gar sympathisch zu machen. Und damit fehlt eine ganze Ebene des Buches. Warum sollte Adam da wirklich die Welt ändern/zerstören wollen? Warum sollte es uns wichtig sein, ihn zu retten? Und warum haben seine Freunde im entscheidenden Moment dann doch Einfluss auf ihn?

So war es schönes Eyecandy, und viele gute Dialoge und Beschreibungen von Pratchett/Gaiman drin, aber die Magie des Buches sprang nicht über.

(und ja, beim Tod hat das Voice Casting schlicht versagt, sorry)
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline Irian

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.377
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #24 am: 10.06.2019 | 21:06 »
Da hast du recht, der Film war sehr stark auf die Perspektive von Sheen und Tennant ausgerichtet, alle anderen kamen sehr kurz. Und ja, bei Tod hätte ich mir auch eher den (oder einen der?) Sprecher aus den Discword-Verfilmungen gewünscht.

Trotzdem, schöne Serie, sehr gut gemacht, insgesamt spassig.
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #25 am: 11.06.2019 | 10:36 »
Der typische Humor der beiden Schriftsteller kam nur wenig rüber, was vielleicht der Grund für die gefühlte Länge war. Speziell Tod, einer der Charaktere bei Pratchett war doch eher schwach.
Wobei der im Buch iirc auch keine besonders große Rolle hat, da war der glaub ich auch nicht viel mehr als eine Homage an die Scheibenwelt Bücher.

Und es ist numal schwer in Live Action in Großbuchstaben zu reden.


Btw. ware die ganzen Fashbacks mit Crowley und Erziraphaelund der Trick wie die am Ende der Bestrafung entgangen sind eigendlich auch so im Buch? Ich kann mich daran irgendwie ganicht mehr erinnern, ist aber auch schon ein paar Jahre her, dass ich es gelesen hab.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Online JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.477
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #26 am: 11.06.2019 | 12:52 »
Btw. ware die ganzen Fashbacks mit Crowley und Erziraphaelund der Trick wie die am Ende der Bestrafung entgangen sind eigendlich auch so im Buch? Ich kann mich daran irgendwie ganicht mehr erinnern, ist aber auch schon ein paar Jahre her, dass ich es gelesen hab.

Die Bestrafung kam schlicht nicht vor - Crowley und Erziraphael agieren zwar auch im Buch gegen deutliche Befehle, es wird aber viel, viel weniger mit Konsequenzen dafür gedroht. Insofern fällt es auch nicht auf, dass die beiden am Ende des Buches ohne jegliches Aufhebens zum Status Quo zurückkehren.

Die Rückblenden kommen mehr in Nebensätzen und Andeutungen vor, sind also ebenfalls nicht so wichtig im Buch. (Die "auf der Mauer vom Paradies stehend den flüchtenden Adam&Eva zusehen" Szene ist allerdings 1:1 im Buch.)
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #27 am: 11.06.2019 | 14:18 »
Dann scheint ja mein Gedächtnis doch noch so eingermaßen intackt zu sein. Und die Serie scheint wirklich mehr stärker auf Crowley und Erziraphael fockussiert zu sein als das Buch.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.612
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #28 am: 17.06.2019 | 12:46 »
Hab mir die Miniserie am Wochenende angesehen. War nicht schlecht. Skurril, stellenweise recht amüsant. Typisch Pratchett.
Ein Riesending war das jetzt aber nicht und ich denke über eine volle Staffel, oder gar mehr, hätten mich Inhalt und Stil nicht bei der Stange gehalten.
Das Buch kenne ich hingegen nicht.

Online Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: Good Omens - Die TV-Serie
« Antwort #29 am: 17.06.2019 | 12:50 »
Ich habe in der dritten Folge abgeschaltet und denke, das war es auch für mich... :-\
Ich mag die Schauspieler, die Idee, das Setting, aber da zündet einfach nichts bei mir, das plätschert einfach so herum und versucht zwischendurch, skurril zu sein. American Gods Staffel 2 war auch zum Abgähnen öde, aber dabei wenigstens optisch ansprechend - bei Good Omens nervten die billigen (und total unnötigen!) CGI-Effekte dagegen sehr.
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust