Autor Thema: FATE und Dungeon Crawl  (Gelesen 318 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RackNar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 310
  • Username: RackNar
FATE und Dungeon Crawl
« am: 9.05.2021 | 11:47 »
Moin,

Geht Dungeon Crawl mit vernünftig mit Fate? Die Frage habe ich mir bei diesem Thread https://www.tanelorn.net/index.php/topic,119116.0 gestellt.

Wer hat schon Erfahrung damit? Wenn ja, wie lief es?

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.347
  • Username: aikar
Re: FATE und Dungeon Crawl
« Antwort #1 am: 9.05.2021 | 13:05 »
Ich hab eingeschränkt praktische Erfahrung damit. Ich hab zwar noch keinen klassischen D&D-Dungeon damit gemacht, aber Kaers bei Earthdawn.

Letztendlich kommt es darauf an, was du vom Dungeon erwartest. Raum nach Raum aufklären und die örtliche Zufallsbegegnung umhauen ist bei Fate vermutlich eher öde. Das ist es aber auch bei den meisten anderen Systemen ;)
Aber ein "lebender" Dungeon mit verschiedenen Parteien und interessanten Aspekten für die einzelnen Bereiche und Bewohner kann sehr spaßig sein.

Da der Tod bei Fate eher selten eine konkrete Gefahr ist, ist aber das Spielgefühl definitiv ein anderes als bei OSR-Spielen. Es geht mehr darum, was man erlebt und entdeckt und weniger darum, dass man überlebt.
« Letzte Änderung: 9.05.2021 | 13:07 von aikar »

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.405
  • Username: nobody@home
Re: FATE und Dungeon Crawl
« Antwort #2 am: 9.05.2021 | 15:55 »
Ich würde sagen: "hängt davon ab, wie man 'Dungeon Crawl' definiert".

Der klassische Ur-D&D- oder meinetwegen auch NetHack-Ansatz? Der ist in erster Linie eine logistische Herausforderung ("Wir wollen da runter ins Unbekannte und Schätze heraustragen. Was brauchen wir dafür an Ausrüstung in welchen Mengen und wie voll können wir es uns anschließend überhaupt noch leisten, uns weiter zu bepacken?"), bei der's im Zweifelsfall mehr darauf ankommt, wer die Karte wie gut zeichnet, damit sich die Gruppe nicht verläuft, und wer genau im kritischen Moment die Ersatzlaterne im Inventar hat, als darauf, wer diese Person als solche eigentlich ist...und damit eigentlich schon fast gezielt eher so was wie "Anti-Fate", da Fate gerade auf kleinteilige Abenteuerlogistik wirklich nicht so steht und dafür die Charaktere selbst "im Mittelpunkt" sehen will. Empfiehlt sich aus meiner Sicht also weniger.

Will ich als SL dagegen ein "Dungeon" anbieten, wie man es aus Buch oder Film kennt und wo viele "realistische" Kleinigkeiten und gelegentliche Leerstrecken des besseren Handlungsflusses schlicht gar nicht erst abgehandelt werden -- also beispielsweise den Trip durch Moria, den Tempel des Todes, oder auch das Herumschleichen unserer Helden im ersten Todesstern --, dann, ja, ist das eine Aufgabe, auf die Fate wesentlich besser zugeschnitten und der es entsprechend auch leichter gewachsen ist. So etwas würde ich mir damit allemal zutrauen.

Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: FATE und Dungeon Crawl
« Antwort #3 am: 9.05.2021 | 17:54 »
Einem Ort wie den Minen von Moria würden dann ja auch Aspekte gegeben werden, genau wie vielleicht der Art der Kampagne an sich. Darüber lässt sich ja auch der Grad der Kleinteiligkeit regeln und die Atmosphäre des Dungeoncrawls auf den Punkt gebracht werden.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Online rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: FATE und Dungeon Crawl
« Antwort #4 am: 9.05.2021 | 18:04 »
Du kannst ja aus Räumen auch Charaktere machen...
Antagonisten Handbuch oder auch ein Blick in Malmsturm würde ich vorschlagen

Mein Biete-Thread liegt hier.
Mein Suche-Thread findet sich hier.
####
Malmsturm
Fate Deutschland
Engel 3.0
Rollenspiel-Almanach
Supers! – Deutsche Ausgabe
####


Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: FATE und Dungeon Crawl
« Antwort #5 am: 10.05.2021 | 10:56 »
Ich habe ein wenig im Adversary Toolkit gelesen, aber so wirklich klar ist mir nicht, wo ich die Passagen finden, um aus Räumen Charakteren zu machen. Help!
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Online rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: FATE und Dungeon Crawl
« Antwort #6 am: 10.05.2021 | 12:52 »
Stimmt ist nicht im Antagonistenhandbuch sondern: Fate Core S. 216: Gefährliche Umgebung.
Wir haben davon in Malmsturm gebraucht gemacht. Beispielsweise:
  • Malmsturm – Länder des Sturms S.412: Der Friedhof der Eiswale
  • Malmsturm – Länder des Sturms S.434: Das goldene Solastrium
  • Malmsturm – Wege aus Blut und Eisen S.194: Grube der Gier