Autor Thema: [AGE] Smalltalk  (Gelesen 2187 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.931
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #50 am: 12.10.2019 | 07:45 »
Was ist/macht eigentlich Threefold? Der gleichnamige Thread ist ja vollständig informationsbefreit.

Naja, wie ich gerade schrieb, hat zumindest das gedruckte Buch Deutschland erst Mitte dieser Woche erreicht - rund 6 Wochen nach Erscheinen in den USA. Von daher wundert es mich nicht, dass da noch nicht so viel Diskussion ist.

Wobei ich natürlich auch nicht weiß, wer außer mir das spielen will ;).
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Antariuk

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.296
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #51 am: 12.10.2019 | 10:10 »
Ich bin durchaus neugierig, aber da ich meine Stargate-Runde intensiv plane, werde ich Threefold auf absehbare Zeit wohl nicht spielen.

Wobei ich nicht ausschließen will dass ich es mir spontan kaufen werde :)
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Antariuk

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.296
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #52 am: 23.10.2019 | 08:59 »
Wie findet ihr eigentlich den Aspekt von AGE, dass Runden für einzelne SCs entweder ganz normal (Würfelergebnis reicht für die beabsichtigte Aktion, kein Pasch) oder ziemlich krass (Würfelergebnis reicht, dazu 5 oder mehr Stuntpunkte) ablaufen kann? Als SL finde ich es durchaus spannend, dass da oft eine Dynamik entsteht, die nicht planbar ist und deshalb auch zu mehr spontanem Spielen führt, aber bei der Nachbereitung der letzten Sitzung kam mir in den Sinn, dass Spieler dass ja vielleicht gar nicht so toll finden (müssen)? Klar, es gibt je nach Edition Mittel und Wege, auch ohne einen gewürfelten Pasch Stunts zu machen, aber diese Optionen stehen jungen SCs idR nicht in relevanter Menge zur Verfügung.

Was ich schon gesehen habe in dem Bereich ist die Hausregel, dass alle SCs jede Runde immer mindestens 1 Stuntpunkt haben (evtl. an Konditionen wie "solange sie nicht überrascht sind" gekoppelt), um diesen Unterschied abzufedern.
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #53 am: 23.10.2019 | 10:58 »
Das ist in der Tat so ziemlich _der_ eine Knackpunkt, der mich grämt. Die Chance irgendwelche SP zu generieren beträgt 44%, also etwas schlechter als ein Münzwurf und nicht beeinflussbar. Münzwürfe sind für mich das absolute NoGo. Da hätte ich gerne eine Hausregel für mehr Spielereinfluss, hatte aber bis jetzt noch keinen Geistesblitz.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Antariuk

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.296
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #54 am: 23.10.2019 | 11:02 »
Ich hatte schon die Idee, dass man sich am aktuellen 2d20 Conan orientiert und die Spieler Stuntpunkte (in welcher Anzahl, müsste man dann für die gewünschte Spielweise festlegen), die sie selber aktuell nicht verbrauchen wollen oder sinnvoll können, in einen Gruppenpool werfen, wo die Gesamtmenge aber jede Runde um -X reduziert wird. Sprich, wirklich aufheben ist nicht, aber in einem Kamp könnte man sich so wenigstens Punkte gegenseitig zuschieben und das wäre mEn so schlecht nicht. Aber da ich noch keine wirklich langen Abenteuer geleitet habe, vermag ich auch nur schwer einschätzen, wie sich das in AGE langfristig spielt.
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Online LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.532
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #55 am: 23.10.2019 | 11:13 »
Die Idee finde ich super, bin da auch schon drüber gestolpert und werden wir bei einer möglichen AGE-Kampagne auch so machen.
Wir handhaben das eh schon seit langem, das die Spieler sich Gummipunkte jeglicher Art zuschieben können.
Allerdings haben wir daran rollenspielerische Bedingungen geknüpft:
Das heißt es muss inplay erklärbar sein, warum jetzt ein Charakter dem anderen einen Punkt zukommen lässt (oder sich aus einem Pool holen kann).
"Crazy evil."

Hosting: D&D5E, Rippers
Playing: Conan 2d20

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.931
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #56 am: 23.10.2019 | 18:22 »
Für mich wäre das nichts - einer der Hauptgründe, warum ich AGE benutzen will, ist dass es eben ohne Gummipunkte und Metagaming auskommt. Trotzdem bin auch ich nicht begeistert (wie schon an anderer Stelle geschrieben), dass die Chance eines wirklich kompetenten SC auf Stunts genau gleich ist wie die Chance eines wirklich lausigen SC (natürlich falls beide die Probe geschafft haben). Das weicht schon sehr von der realweltlichen Beobachtung ab...
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #57 am: 23.10.2019 | 20:28 »
Paar mögliche Ansätze:
- man darf (n-mal am Tag? Pro Sitzung?) einen Würfel auf eine benachbarte Zahl drehen, um so aus einem Nicht-Stuntwurf einen Stuntwurf zu machen. Nachteil, man muss wieder Gummipunkte zählen. 
- ab einem bestimmten Level würfelt mit 4d6 und hat so immer ein "Streichergebnis". Allerdings erhöht das halt auch den Erwartungwert signifikant, auch wenn man den Stuntwürfel weiterhin gesondert und nicht ersetzbar hält.
- Man verfügt über einen speziellen Pool mit d6 gleich der eigenen Stufe. Diese kann man hernehmen, um einzelne d6 nachzuwürfeln, oder vllt um eine Probe zu verstärken (mit Streichwürfel). Das scheint mir ein guter Mittelweg aus den beiden vorherigen Methoden zu sein. Also im Prinzip etwa wie der alte Shadowrun-Karmapool.

Die dritte Idee gefällt mir grad ganz gut. Allerdings beträgt da halt die Chance, mit einem Wiederholungswurf einen Stunt zu erzeugen, auch nur 33%. Die Gesamtwahrscheinlichkeit auf einen Stunt wächst somit auf 66%, solange man noch Würfel im Karmapool hat, oder noch höher wenn man mehrfaches Nachwürfeln erlaubt.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #58 am: 24.10.2019 | 08:13 »
Ich weiß nicht was ihr habt, aber in The Expanse ist die Möglichkeit zum Würfeldrehen eingebaut.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #59 am: 28.10.2019 | 11:44 »
Ich weiß nicht was ihr habt, aber in The Expanse ist die Möglichkeit zum Würfeldrehen eingebaut.

Na dann rück doch mal raus mit der Sprache, wie ist es da gehandhabt?
In FAGE finde ich eine derartige Regelung nicht.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #60 am: 28.10.2019 | 12:53 »
Es gibt eine Ressource namens "Fortune Points" und mit der kann für den Preis von 1:1 die Würfel nach dem Wurf drehen. Beim Dramawürfel muss man das doppelte bezahlen. Durch das drehen kann man Päsche erzeugen und damit auch Stunts freischalten oder die verfügbaren Stunts erhöhen.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #61 am: 28.10.2019 | 12:58 »
Witzig, fast genau das was ich im Hausregelthread ins Blaue fabulierte. ^^ Wieviele Fortune Points hat man und wie oft frischen sie auf?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Colgrevance

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 247
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #62 am: 28.10.2019 | 13:00 »
Das blöde daran ist nur, dass Fortune Points auch als eine Art Hit Points funktionieren und ich als Spieler damit (wie bei Savage Worlds) vor dem Dilemma stehe, meine Punkte für coole Effekte auszugeben (Würfel drehen) oder als Lebensversicherung zu sparen.

Meistens wird es dann letzteres, weshalb der Effekt dieser Mechanik sehr gering sein dürfte; bei weniger risikoaversen Spielern mag das aber besser funktionieren.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #63 am: 28.10.2019 | 13:06 »
Hmmh, ja das ist blöd. Das war für mich schon bei SaWo einer der zentralen Fails des Systems, dass die Bennies für alles mögliche herhalten müssen. Das ist bei uns damals auch darauf rausgelaufen, dass man damit in erster Linie gesoakt und notfalls nen Patzer nachgewürfelt hat, aber für irgendwelchen coolen Scheiß konnte man da wirklich nie was entbehren.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Colgrevance

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 247
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #64 am: 28.10.2019 | 13:07 »
Witzig, fast genau das was ich im Hausregelthread ins Blaue fabulierte. ^^ Wieviele Fortune Points hat man und wie oft frischen sie auf?

Am Anfang 15-20; die Zahl steigt mit dem Level, wobei man auf Stufe 1-10 pro Level drei Punkte dazubebekommt, ab Level 11 nur noch zwei.

Fortune regeneriert sich in den sog. "Interludes", üblicherweise 10+level FP, wenn man rastet o.ä.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.931
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #65 am: 28.10.2019 | 13:08 »
Hmmh, ja das ist blöd. Das war für mich schon bei SaWo einer der zentralen Fails des Systems, dass die Bennies für alles mögliche herhalten müssen.

Womit wir bei meinem Credo wären: Gummipunkte sind fast immer ein Zeichen für schlechtes Systemdesign... >;D
(und es sagt eine Menge aus, dass es in letzter Zeit so gut wie kein System mehr ohne Gummipunkte gibt)
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #66 am: 28.10.2019 | 14:04 »
Uuuh, gewagte These xD
Aber ich denke ich verstehe schon. Gummipunkte sind ja nicht per se schlechtes Design; problematisch ist eben wenn sie als Heftpflaster für die Unzulänglichkeiten eines wenig robusten Systems herhalten müssen.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #67 am: 7.11.2019 | 07:39 »
Ich habe (u.a. durch den Fantasy Age Campaign Builders Guide) meine Fantasy Age-Bücher wieder etwas "entstaubt".

Auch habe ich mir eine Review des Modern Age Companions angesehen und muss sagen, dass man in Sachen Stunts nochmal eine Schippe Optionen draufgelegt hat. Auch die Fatigue Regeln gefallen mir.

Hat jemand bereits den Fantasy Age Campaign Builders Guide und kann mir sagen, ob es in den ganzen kleinen Regeloptionen ebenfalls Fatigue-Regeln gibt?

Würde sich Modern Age eignen, um damit "Hellgate London" zu bespielen?
Spielt (als Spieler): Elyrion (Tanelorn), [Malmsturm (Discord)]

Leitet (als SL): -
Bereitet vor (als SL): Splittermond, Fantasy Age
Bereitet vor (als Spieler): -

153) Wenn man Würfel zu lang schüttelt, dann wird ihnen schlecht und sie würfeln Mist.

Offline Kingpin000

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #68 am: 7.11.2019 | 08:44 »
Würde sich Modern Age eignen, um damit "Hellgate London" zu bespielen?

Bei Modern Age gabs schon ein kleines Kaptiel über Magie in modernen Settting. Im Quellbuch "Threefold" findest du entsprechende Klassen für ein Urban Fantasy Setting. Beim Einsatz von Monstern aus FAGE sollte es eigentlich keine Probleme geben.


Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.931
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #69 am: 9.11.2019 | 08:22 »
Gestern hatte ich plötzlich eine Eingebung für ein (Modern) AGE-Abenteuer der ganz pulpigen Art. Nach laaaanger Ideenflaute. Beim Durchblättern des Lego-Katalogs. Jetzt bin ich gerade voll im Schreibfieber...

Musste ich nur gerade mal loswerden. Danke für die Aufmerksamkeit. ~;D
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Antariuk

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.296
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #70 am: 9.11.2019 | 10:02 »
Das ist auch mal eine Ideenquelle, von der ich fürs Abenteuerschreiben noch nie gehört habe >;D Wenn es dir gefällt, schick mir das gerne für das Sammel-PDF!
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.931
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #71 am: 9.11.2019 | 13:19 »
Das ist auch mal eine Ideenquelle, von der ich fürs Abenteuerschreiben noch nie gehört habe >;D Wenn es dir gefällt, schick mir das gerne für das Sammel-PDF!

Gefallen ist nicht der Punkt - ausarbeiten ist der Punkt. So ist es nämlich nur eine Zettelsammlung ;D

Und was die Ideenquelle "Lego-Katalog" angeht: Das hier sind die Bilder - vielleicht kann es dann ja der eine oder andere nachvollziehen? :headbang:


Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #72 am: 12.11.2019 | 15:26 »
So, gerade habe ich den Fantasy Age Campaign Builders Guide und das Modern Age Game Master's Kit erhalten.

Ersteindruck Campaign Builders Guide:

Positiv:
- Waffen- und Rüstungsqualitäten, die sich auf Angriff und Schaden bzw. auf Verteidigung und Rüstungswert auswirken.
- Hilfen beim Schreiben verschiedener Abenteuer und dem Entwerfen von Kampagnen
- Erstellen von Religionen
- Zufallstabelle für Waffen und Rüstungen

Ein Punkt, bei dem ich andere Vorstellungen hatte (und mit der Punkt, wegen dem ich mir das Buch "eigentlich" gekauft hatte):
- Die "Grave Wounds"-Optionalregel.
Meine Vorstellung: Verletzte Körperteile, z.B. Gebrochene Rippen o.ä., welche verschiedene Mali auf Fertigkeiten o.ä. geben. Modern Age [Auch wenn ich bisher nur das GM Kit besitze] bewies bereits (durch Stunts wie z.B. Hamstring, Maim oder Instant Kill), dass solche Sachen auch in der Adventure Game Engine möglich sind.

Was wir bekommen:
Die "Normale" HP-Heilung (10+Con+Level) Setzt nur am ersten Tag ein. Danach heilt man nur noch seine Konstitution. Bei unzureichender medizinischer Versorgung oder unzureichender Rast wird dieser Wert halbiert. Diese reduzierte Heilung hält an, bis die HP wieder komplett voll sind.

Insgesamt okay, auch wenn es -wie oben erwähnt- nicht unbedingt meinen Vorstellungen entsprach.

Vielleicht bekommen wir Stunts mit Verletzungen in einem anderen Fantasy AGE Erweiterungsband...

Ersteindruck Modern Age Gamemasters Kit:
(Und wie oben erwähnt, auch ein "erster Blick" in die "vollen" Modern Age Regeln):

- Exploration Stunts, Investigation Stunts, Infiltration Stunts, Anti-Vehicle Stunts, Chase Stunts, General Exploration Stunts, Attitude Stunts, Power Stunts, General Social Stunts, Membership & Reputation Stunts; Eine ganze Menge an verschiedenen Nicht-Kampfbezogenen Stunts.
- Bei den Kampfstunts unterscheidet man zwischen General Combat Stunts, Melee Stunts, Firearms Stunts und Grappling Stunts
- Es gibt außerdem noch Übersichten zu "Vehicles, Mounts & Chases", Eine Übersicht über alle Foki (Mir ist erst mit betrachten dieser Liste aufgefallen, dass der "Forgery" Skill in Fantasy Age gar nicht existiert), Eine Übersicht über Aktionen und eine Übersicht über Feuerwaffen & Granaten.

Ersteindruck zu Modern Age: Green Ronin zeigt, wie tödlich das AGE-System werden kann (Was ich damals beim lesen und spielen des Fantasy Age Basic Rulebook nie gedacht hätte). Auch die Aufsplittung der Kampfstunts in allgemeine und spezifische Kategorien machen das Spiel detaillierter (und erinnert mich ein wenig an das Rolemaster Grundregelwerk, ohne jedoch [wie bei Rolemaster] mit riesigen Zahlen rechnen zu müssen oder mit total unfähigen Level 1-Charakteren (deren Erstellung trotzdem sehr viel Zeit in Anspruch nimmt) geschlagen zu sein).
Man bekommt schon Lust, eine Kampagne in solch einer tödlichen, modernen Welt zu spielen.
Während mir Shadowrun 5 zu crunchig und die World of Darkness auf der anderen Seite zu regelleicht war, könnte Modern Age perfekt den Ton in der Mitte treffen.

Jetzt müssen es die tödlichen Kampfstunts nur noch von Modern Age zu Fantasy Age rüberschaffen, um die Tödlichkeit noch ein bisschen weiter nach oben zu treiben! (Grave Wounds und Wound Penalties sind ein guter Anfang)

Im Campaign Builder's Guide heißt es auch (S. 111) "(...) Fantasy Age is an evolving game, and new options are introduced and explored with each release."

Auch gegen seperate Stuntlisten (z.B. Brawling Stunts, Melee Stunts, Ranged Stunts) für Fantasy Age hätte ich nichts einzuwenden.
« Letzte Änderung: 12.11.2019 | 22:10 von Holycleric5 »
Spielt (als Spieler): Elyrion (Tanelorn), [Malmsturm (Discord)]

Leitet (als SL): -
Bereitet vor (als SL): Splittermond, Fantasy Age
Bereitet vor (als Spieler): -

153) Wenn man Würfel zu lang schüttelt, dann wird ihnen schlecht und sie würfeln Mist.

Offline Mithras

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 797
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #73 am: 13.11.2019 | 12:27 »
Kommt eigentlich das Fantasy Companion auf deutsch raus und wenn ja wann?
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [AGE] Smalltalk
« Antwort #74 am: 13.11.2019 | 17:02 »
Da gibt es vermutlich noch keine genaueren Informationen. Aber ich würde mich auch auf eine Übersetzung ins deutsche freuen, um Eisarkana zu verwenden oder die Spezialisierung des Jägers zu nehmen. Und (zumindest für mich eine Standart- statt Optionalregel) die Wundabzüge!

Wo wir gerade bei der deutschen Ausgabe sind:
Ich blättere gerade wieder in der deutschen Ausgabe und bin von der Übersetzung immer noch insgesamt sehr angetan. z.B. Accuracy -> Präzision.

Manche Übersetzungen finde ich aber ein wenig unglücklich:
Initiate -> Initiierter. Passender fände ich z.B. "Eingeweihter" (S. 18)
Rope -> Tau. Ich habe zuerst die ganze Zeit nach einem "Seil" gesucht. (S. 62)
Knife, throwing -> Messer werfen. "Wurfmesser" oder "Messer, Wurf-" wäre passender (S. 58)

Außerdem verwendet man im Regelwerk meistens den Begriff "Rüstungsschutz (RS)" als Übersetzung des Armor ratings. Ausgerechnet in der Tabelle auf S. 57 taucht stattdessen der ansonsten nicht verwendete Begriff "Rüstungswert" auf.

Weiß jemand, ob diese Sachen in der zweiten Softcoverauflage erratiert wurden?

Mit der englischen Ausgabe komme ich gut zurecht, aber manchmal ist es irgendwie doch sehr entspannend, deutschsprachige Rollenspiele zu lesen und zu spielen.
« Letzte Änderung: 13.11.2019 | 18:04 von Holycleric5 »
Spielt (als Spieler): Elyrion (Tanelorn), [Malmsturm (Discord)]

Leitet (als SL): -
Bereitet vor (als SL): Splittermond, Fantasy Age
Bereitet vor (als Spieler): -

153) Wenn man Würfel zu lang schüttelt, dann wird ihnen schlecht und sie würfeln Mist.