Autor Thema: Werwolfabenteuer  (Gelesen 350 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.159
  • Username: Maarzan
Werwolfabenteuer
« am: 22.09.2019 | 08:57 »
Hallo,
kennt jemand ein freies, einsteigertaugliches,  im Netz findbares Fantasyabenteuer, wo es darum geht einen Werwolf zu finden?
Antwort würde benötigt bis 13:00h .

So enge Vorgaben wegen der Anforderung: ggf. spontan gleich leiten, wenn nicht genug Leute für eine Düsterwaldrunde kommen.

Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Undwiederda

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 568
  • Username: Undwiederda
Re: Werwolfabenteuer
« Antwort #1 am: 22.09.2019 | 09:02 »
ich habe mal eins geleitet für dnd 5 aber ich habe nie aufzeichnungen zu gemacht aber könnte es wiedergeben

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.159
  • Username: Maarzan
Re: Werwolfabenteuer
« Antwort #2 am: 22.09.2019 | 09:09 »
Ja, danke, wenn du da ein paar Sätze zu schreiben kannst, wäre das ggf eine Option B.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Ruhrpottspieler

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stollum
    • Ruhrpottspieler
Re: Werwolfabenteuer
« Antwort #3 am: 22.09.2019 | 09:19 »
Wie wäre es mit Blutiger Schnee für Warhammer Fantasy 2nd Edition?

Zu finden unter https://schnutenbach.jimdo.com/downloads/, ganz unten der letzte Download.

Offline Undwiederda

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 568
  • Username: Undwiederda
Re: Werwolfabenteuer
« Antwort #4 am: 22.09.2019 | 09:29 »
- Die Abenteurer stammen alle aus einem Dorf und sind eben aufgebrochen um die Welt zu erleben.
- dies war nicht so erfolgreich wie sie bisher gedacht haben und alle kehren aus persönlichen Gründen in ihre Heimat zurück
- aber inzwischen wurde eine der Dorfbewohner (ggf der Jäger oder einfach ein Holzfäller) von einem Werwolf gebissen und seitdem verschwinden Personen aus dem Dorf (wenn man es Klischeehaft machen will dann ist es immer bei Vollmond)
- Zudem gibt es ein Rudelwölfe ggf von einem Warg angeführt und die fürchten entweder den Werwolf und könnten ggf sogar als Verbündete auftreten oder wurden von dem Werwolf eingeschüchtert und sind dann zusätzliche Encounter.
- sollte man weitere Feinde neben typischen Waldencountern brauchen, könnte man natürlich den Werwolf Prime einbauen, vlt ein Priester oder ein Anhänger des Gottes der Jagd oder selbst vlt von anderen Abenteuern gejagd. Ich halte meine Abenteuer in der Regel flexibel
- es gibt auf jedenfall Gerüchte über einen alten Schrein einer Mondgottheit (wegen dem Silber). Das kann ein alter Druidenhain auf einer Lichtung sein oder eben ein See mit einer Insel oder was auch immer einem da einfällt.
An das Silber zu kommen muss man evtl was opfern oder nur zu Vollmond warten das obliegt da auch den Ideen, die die Spieler einwerfen. Ich höre einfach gerne zu was sie für Ideen haben
- wichtig ist eben das die Spieler sich vorher Gedanken zu ihren Hintergründen kurz machen aber habe es auch während des Abenteuers einfließen lassen.
- Als guten Auslöser könnte auch eine wichtige Person verschwunden sein (Gelibte, Kind, Geschwister) was mit ihr passiert ist obliegt natürlich dir. Vlt ist sie auch nur verschleppt worden und konnte fliehen oder der Werwolf frisst eben seine Beute nicht nur, sondern will sie dem Gott der Jagd bei Vollmond oder Neumond opfern. Wie schon gesagt das Szenario ist bei mir eher grob.
- Ein Werwolf vs Stufe 1 Gruppe war immer recht hart, da muss man ggf überlegen ob der Werwolf nicht durch paar Ideen der Spieler geschwöcht wird, sonst würde ich die Stufe der Spieler auf 2, vlt 3 (wobei da der Werwolf vlt wieder zu schwach ist) erhöhen.


Kurz zum Dorf
Das Haus des Voigtes
Eine Herberge mit Taverne
EInige Bauerngehöfte und Häuser der Jäger und Holzfäller
Ein Schrein der Naturgottheit (Miellikki)
Ein Schrein des Gottes der Jagd (Malar)
Ein alter Magierturm (dort lebten die Elfen bei mir)
Eine Torfgrube in der die Zwerge hausen
Ein verborgener Schrein der Göttin des Mondes

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.298
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: Werwolfabenteuer
« Antwort #5 am: 22.09.2019 | 09:37 »
Moon over Greymoor ist ein sehr brauchbares kostenloses 5E Einsteigerabenteuer mit einem Werwolf.
Angucken würde ich mir, wenn die Zeit noch da ist, auch The Wolves of Welton (ebenfalls 5E und kostenlos).
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.159
  • Username: Maarzan
Re: Werwolfabenteuer
« Antwort #6 am: 22.09.2019 | 12:27 »
Danke, mehr werde ich so schnell eh nicht mehr lesen/verarbeiten können.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Undwiederda

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 568
  • Username: Undwiederda
Re: Werwolfabenteuer
« Antwort #7 am: 22.09.2019 | 12:30 »
Erzähl mal wie es gelaufen ist und was dann dein Szenario war

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.159
  • Username: Maarzan
Re: Werwolfabenteuer
« Antwort #8 am: 22.09.2019 | 20:00 »
Erzähl mal wie es gelaufen ist und was dann dein Szenario war

Nachdem absehbar war, dass das Düsterwaldspiel nicht zustande kam, sind noch so viele abgesprungen, bzw. haben auf "vielleicht später" gestellt, dass es dann erst einmal nur noch zu Kartenspielen gereicht hat und dann später auf Brettspiele erweitert wurde als dann noch wer nachkam.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...