Autor Thema: Granaten bzw. Granaten-Fehlwurf  (Gelesen 261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Granaten bzw. Granaten-Fehlwurf
« am: 18.09.2019 | 09:21 »
In meiner Pulp-Cthulhu Runde habe ich einen durchgeknallten Sprengmeister, der mit Handgranaten bzw. Dynamitstangen um sich wirft. Macht Spass, passt soweit. Allerdings würde ich gerne den Nervenkitzel etwas erhöhen für den Fall, dass der Würfelwurf für das Werfen scheitert, ohne gleich kritisch verpatzt worden zu sein. Wir spielen ohne Bodenplan, die Positionierung der SC und NSC ergibt sich, unscharf natürlich, aus der Schilderung der Szene. Bisher nutze ich Glückswürfe, das ist mir aber letztendlich zu beliebig.

Eine vergleichbare Situation lässt sich z.B. für modernes Mythras denken.

So, der Wurf geht also fehl, die Frage ist: wo landet die Granate/Dynamitstange? Wer steht ggf. gerade noch im Explosionsradius?

Ist so etwas in irgend einem W100-Regelwerk abgedeckt?
Habt Ihr Hausregeln oder Ideen für eine schlanke Lösung?


« Letzte Änderung: 18.09.2019 | 09:26 von Leonidas »

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Username: Prinz Slasar
Re: Granaten bzw. Granaten-Fehlwurf
« Antwort #1 am: 18.09.2019 | 11:46 »
Ist so etwas in irgend einem W100-Regelwerk abgedeckt?
Habt Ihr Hausregeln oder Ideen für eine schlanke Lösung?

Meine Antwort bezieht sich auf MYTHRAS:

Es gibt für Schusswaffen das Waffenmerkmal Splittergeschoss, das in einem Streuradius der jeweilligen Waffe Schaden an Trefferzonen anrichtet [in deutschen Supplements Nach den Vampirkriegen, S. 62]

Regeln für Explosivstoffe finden sich in Mythic Constantinople. Da gibt es auch die Regeln für [primitive] Granaten.
Das Prinzip ist simpel und elegant: Erfolg [Ziel getroffen mit einem Effekt für Umstehende in 1 Meter Radius], Misserfolg [kein Ziel im Umkreis, das durch die Granate Schaden erleidet], Patzer [Granate explodiert in der Hand].
Grundsätzlich ist die Frage, wer getroffen wird, in diesen Fällen auch ohne Battlemat zu entscheiden. Die Waffen haben Reichweiten, Du hast in Deiner Kampfskizze die jeweiligen Personen eingezeichnet, und ihr als Gruppe wisst sicher genau, wer zu wem relativ steht und wie weit er entfernt ist. [mehr oder weniger als 1 Meter].
MYTHRAS geht bei seinen Granaten-Regeln einen cleveren Weg, weil sie so geschrieben sind, dass eine genaue Kampfskizze nicht unbedingt erforderlich ist.

Andererseits könntest Du einen Radius definieren, in dem Deine Explosivwaffe zwei Effekte hat: einerseits einen Primäreffekt für das Zentrumziel und einen Sekundäreffekt für Ziele im Radius. Diese Idee ist sozusagen eine Kombination aus den Regeln für Splittergeschosse und den Regeln für Explosivstoffe.

Wem das alles zu ungenau ist, der kann alternativ die Regeln für Fehlwürfe aus CLASSIC FANTASY [S. 105] nehmen: Du kannst genau ermitteln, in welcher der acht möglichen [Himmels-]-Richtungen der Wurf ein Ziel verfehlt. Außerdem kannst Du in einem zweiten Schritt relativ zur Wurfweite die Meter ermitteln, die das Ziel verfehlt wurde; im Rekurs auf die präzise Fehlrichtung.
Im Gegensatz zu soetwas wie Glückswürfen bringt CLASSIC FANTASY die GRÖ eines Ziels ins Spiel. Um also zu ermitteln, ob ein Ziel möglicherweise getroffen wird, wenn der Fehlwurf einen Bereich mit optionalem Ziel trifft, ist die GRÖ des Ziels die Prozentchance für einen Treffer.

Weitere Ideen finden sich auch in den Fehlfunktionstabellen für Technologie und Geräte in Luther Akrwright. Da gibt es z.B. die Option von Umkreisschaden.
Diese Option könnte man wiederum koppeln mit den Sprengstoff-Regeln für Mythic Constantinople, indem man sie einsetzt für den Fall des Misserfolgs.

« Letzte Änderung: 18.09.2019 | 12:18 von Prinz Slasar »

Offline Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Re: Granaten bzw. Granaten-Fehlwurf
« Antwort #2 am: 18.09.2019 | 13:45 »
Die Regeln für Fehlwürfe aus Classic Fantasy! Die hatte ich überhaupt nicht mehr präsent, sind aber ganz das, was ich suche.
Vielen Dank!

Offline Matt_E

  • Bloody Beginner
  • *
  • of Old Bones Publishing
  • Beiträge: 41
  • Username: Matt_E
    • Check us out at
Re: Granaten bzw. Granaten-Fehlwurf
« Antwort #3 am: 18.09.2019 | 19:23 »
There is also something about grenades in Mythic Constantinople, I believe.
SAVAGE SWORDS AGAINST THE NECROMANCER is here. Check out Old Bones Publishing on DriveThruRPG.com!